Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Die Bundesliga hat es hinter sich, die Zweite Liga unmittelbar vor sich: das Saisonfinale. Dortmund hat Teile seiner Biervorräte im Stadionrasen versenkt, die Frankfurter Fans haben sich als nicht erstliga-tauglich erwiesen („Deutscher Randalemeister 2011“) . Lucien Favre hat Gladbach immerhin in die Relegation gerettet.

Heute setzt der Zweitliga-Meister nach. Hertha empfängt Mitaufsteiger FC Augsburg zur Abschiedssause im Olympiastadion – und 77.116 Fans  feiern mit.

http://www.youtube.com/watch?v=KXbk8PdyBEY

Für alle Peter-Kreuder-Fans  „Sag beim Abschied leise Servus“ – nein, für Pal Dardai wird es laut werden. Laut und emotional. Nach 14 Jahren in Berlin beendet der Ungar seine Karriere. Gänsehaut, Standing Ovation und Ehrenrunde – so wird der letzte Auftritt von Pal nach dann 287 Einsätzen im Hertha-Trikot aussehen.

Dardai wird als einziger Herthaner offiziell verabschiedet. Aber es gibt einige Aspiranten, bei denen offen ist, ob sie in der kommenden Saison dabei sind. Maikel Aerts wird am Sonntag nochmal als Nr. 1 im Tor stehen. Eine Position, die er in der Bundesliga mutmaßlich an den Neuen, Thomas Kraft, abtreten muss.  Auch die Zukunft von Sascha Burchert wird sich wohl erst im Lauf der Vorbereitung entscheiden.  Für den Ersatzkeeper gilt das gleiche wie für Rob Friend. Morgen wird der Kanadier nochmal das Hertha-Trikot tragen. Und dann?

Um mit The Clash zu sprechen: Should I stay or should I go?

Die Verträge von Burchert und  Friend laufen bis 2013, deshalb besteht hier auch die  Option einer Ausleihe. Bei Valeri Domovchiyski hingegen (Vertrag bis 2012) geht es nur um die Frage: Bleiben oder Gehen.

Also, einmal noch Hertha zum Saisonfinale genießen. Der Kollege Stolpe und ich freuen uns, zuvor ab 10.30 Uhr möglichst viele von Euch im Preußischen  Landgasthof zum ersten immerhertha-Treffen begrüßen zu dürfen 🙂

 

Mein entspannter Rausschmeißer für heute: LaBrassBanda – Da Dub

Bestreitet Maikel Aerts gegen Augsburg sein letztes Hertha-Spiel?

  • nein (50%, 156 Stimmen)
  • ja (43%, 132 Stimmen)
  • ist mir egal (7%, 21 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 309

Loading ... Loading ...

Bestreitet Rob Friend gegen Augsburg sein letztes Hertha-Spiel?

  • Nein (68%, 208 Stimmen)
  • Ja (29%, 89 Stimmen)
  • mir egal (3%, 10 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 307

Loading ... Loading ...

Bestreitet Valeri Domovchiyski gegen Augsburg sein letztes Hertha-Spiel?

  • Ja (61%, 183 Stimmen)
  • Nein (34%, 103 Stimmen)
  • mir egal (5%, 16 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 302

Loading ... Loading ...

Lucien Favre spielt mit Gladbach in der Relegation gegen . . .

  • Friedhelm Funkel und den VfL Bochum (81%, 241 Stimmen)
  • Mike Büskens und Greuther Fürth (19%, 55 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 296

Loading ... Loading ...

 

 


35
Kommentare

hertha-phil
14. Mai 2011 um 19:36  |  22199

Ja / Nein / Nein / FF&VFL


DEWM
14. Mai 2011 um 19:37  |  22200

Bitte um Entschuldigung für eine kurze Mitteilung und einen Gruß ganz OFF TOPIC.

Falls ick Morgen nach harter ESC-Party doch aus dem Bett fallen sollte und im Preußischen nur „Mitglieder“ eingelassen werden sollten, hier mein EINTRITTS-POST:

Ich war immer dabei und werde das auch immer sein. Ihr Alle hier seid unglaublich. DANKE!

@UB und STO: RESPEKT!

Der Countdown ist fast abgelaufen. Sonntag is DER TAG!

In Memoriam der Mitstreiter in Zeiten „richtiger“ Tabellenromantik und an all die GUTEN hier:
Besondere Grüße vom Sporadischen

PS: Nach der Mission ist vor der Mission. Es geht immer weiter!


Tuco
14. Mai 2011 um 20:10  |  22202

Ick freu mir auf den Saisonausklang, ganz ohne zittern. S-Bahn geht um 05:52 Uhr Uhr 🙂

Zu den Fragen: Aerts wird Nr.2, auch Friend bleibt, Domo geht, Burchert auch-sagt mit die Glaskugel 🙂

Zu den „Ranalemeistern 2011“ freue mich über den Abstieg der SGE, man sieht sich immer 2mal im Leben, ich erinnere nur an unser letztes Spiel da „Wenn der glanz der alten Dame zerbricht, zeigt die Diva vom Main ihr schönstes Gesicht“ = hässliche Fratze!


monitor
14. Mai 2011 um 20:41  |  22206

@dewm, treat, apo und die, die sich hier anders nennen, so das ich lange nicht wußte, wer sich „von früher“ dahinter verbirgt; z.Bsp Exil.

Schön daß ich Euch hier wieder gefunden habe! :-))))

@ubremer und dstolpe
Danke für den Aufwand, den ihr hier treibt. Doch es lohnt sich. Auch für die BM.
Wenn ich auf neue Kommentare warte, spiele ich neuerdings Berlin-Mahjong 😉

@die, die ich hier neu kennen gelernt habe.
Danke für die Beiträge, vor allem für die lustigen Beiträge.


Sir Henry
14. Mai 2011 um 20:51  |  22207

Irgendwie wäre mir Fürth als dritter Aufsteiger auch ganz recht. Die wären doch schon mal ein schöner Abstiegskandidat.


monitor
14. Mai 2011 um 20:52  |  22208

Trikot

Früher war so ein Trikot dazu da, die Spieler der Mannschaften unterscheiden zu können.

Jetzt ist so ein Trikot in erster Linie dazu da, jedes Jahr von neuem, den Fans das Geld aus der Tasche zu ziehen. Das hängt mir zum Hals raus.
Diskussionen ob roter oder weinroter Kragen, nee…
Jeder Verein hat seine Farben und seine Tradition bezüglich der Trikots.
Daran sollte man sich halten.

Der Sponsor ändert sich eh des öfteren.

Ich habe mein einziges Hertha Trikot am Ende der Abstiegssaison gekauft. Aus Trotz. Und weil es mich sehr an die Trikots der Hertha in meiner Jugend erinnert hat. Und beflockt habe ich es mit Pal Dardai.

Morgen kriege ich bestimmt was ins Auge.


wilson
14. Mai 2011 um 20:56  |  22209

Ohne Taschentuchromantik kann ich nachfühlen, wie mies sich die Anhänger eines Absteigers fühlen – und diese bedauern.
In diesem besonderen wünsche ich den „Randale-Meistern“ aus Frankfurt/Main in der nächsten Saison ein prickelndes Derby gegen den FSV.

Und zum Abschied für Pal Dardai wähle ich nichts Sentimentales, sondern die Editors mit „An end has a start“, denn jedem Ende folgt ein Anfang.
http://www.youtube.com/watch?v=ozYd-PlcvVs

Ein großer Sportsmann, bei dem ich meine, immer ein Augenzwinkern gesehen zu haben, verlässt die Bühne. Tschüss.


f.a.y.
14. Mai 2011 um 21:47  |  22212

Hm. Bin heute offensichtlich komplett immerhertha massenkompatibel. Aerts bleibt als Nummer 2, weil er Berlin geil findet. 🙂 Rob wird auch bleiben, weil wir ihn nicht loswerden und er Berlin auch geil findet. 😐 Domo wird gehen, weil wir ja nun schon Friend Asyl geben. 🙁 Friedhelm geht in der Relegation gegen Lulu unter. 😀

Freue mich wie wild auf morgen. Die Stimmung, das erste Bundesligaspiel (irgendwie), auf Pals Abschied (hab ganz bestimmt auch wie @monitor was im Auge), auf den ganzen Zirkus drumherum, inklusive Culcha, Meisterfelge, Konfetti und Bierdusche. Man soll die Feste feiern wie sie fallen.

Um die Eintracht tut es mir nicht leid, die haben sich letzte Saison so dermassen über unseren Abstieg gefreut. Da haben sie jetzt halt die volle Packung Karma zurückbekommen. Und nächstes Jahr spielen wir dann wieder in der ersten gegeneinander. Sie wollen ja unsere Strategie anwenden. Mal sehn, ob der FSV analog zu Union auch die ganze Saison wegen des höheren Etats der Eintracht rumheult.

So. Meistershirt bügeln und vorschlafen ist angesagt. Sehe oder ahne Euch im schönen Rund des Oly, davor wirds nix bei mir.


monitor
14. Mai 2011 um 22:17  |  22215

@wilson
yepp
Pal ist was ganz besonderes.
Schön das wir auch einen seiner Sorte haben durften!
Nicht genial, aber immer zuverlässiger Arbeiter, trotzdem super Fußballer mit Blick auf die Welt der normalen Menschen.
Extraklasse!


pax.klm
14. Mai 2011 um 22:17  |  22216

@ DEWM // 14. Mai 2011 um 19:37

bist halt sporadisch – wie immer?
Schön Dich morgen zu sehen.

Mal ne Frage: to @blogfathers , wie lange gedenkt preußisch korrekt im Landgasthaus auf die Aufwartung derer die es schaffen zu warten, wann zieht der Troß ins Stadion?

Vielleicht könntet Ihr ja für @all immer herthaner nen VIP quatsch nen HIP Eingang „organisieren“?
In der Art von Godfathers…
Besser dem….

http://news.cnet.com/i/bto/20080808/godfather3_550x485_540x476.jpg


Dan
14. Mai 2011 um 22:18  |  22217

Ohhh der unbekannte „Fantomas“ des Blogs hat sich um 19:37 gemeldet. 😉

Ansonsten sage ich, wenn keiner den Anfang macht und anders reagiert als „die Bösen“ ist nicht besser als die anderen.

Deshalb begleiten die Vereine, die dieses Jahr abstiegen, meine besten Wünsche für die nächste Saison.

Der Verein und der Otto-Normal-Fan hat nichts gemeinsam mit den Chaoten und ich würde es mir auch verbieten mich mit den Chaoten aus dem Nürnbergspiel oder den „Scheiß-Union“ Rufern auf eine Stufe zu stellen bzw. zu vergleichen.


f.a.y.
14. Mai 2011 um 22:23  |  22218

@dan: richtig.

Über Abstiege andere kann ich mich auch nicht freuen … naja eventuell hätte ich beim VfL… egal. Ich freue mich nicht über den Abstieg der Eintracht, ich bedauere ihn aber auch nicht. Und 12/13 dürfen sie dann gerne zum Pöbeln wieder zu uns kommen und den FSV FSV sein lassen.


Tunnfisch
14. Mai 2011 um 22:26  |  22219

Ich habe kein Mitleid mit Frankfurt, aber nicht wegen der Fans und Ihrer peinlichen Attitüden, da gibt es auch bei uns und in anderen Vereinen genug Schwachmaten aus der Fraktion der Unbelehrbaren.
Mir fehlt die Empathie wegen der grenzenlosen Arroganz des gesamten Vereins nach der Hinrunde. Ein negatives Vorbild für alle die sich zu früh am Ziel wähnen.


pax.klm
14. Mai 2011 um 22:32  |  22220

f.a.y.
14. Mai 2011 um 22:33  |  22221

@tunn: Hertha hat ja nun auch ausgiebig die Meisterschaft gefeiert und ist letztlich vierter geworden. Manchmal gehen halt die Gäule mit einem durch. Aber lasst uns doch bitte kurz vor dem schönsten Tag im Oly seit gefühlten Ewigkeiten nicht über die uninteressante Eintracht reden… Ich hör als erste auf! 😀


14. Mai 2011 um 22:35  |  22222

@dan: bin mal wieder an deiner Seite…
Ja, war (fast) immer Klasse für mich hier. Ich hoffe sehr, in Anbetracht des zu erwartenden Kampfes und irgendwie auch der regelmäßigen Niederlagen (…), dass der Ton und die Stimmung so konstruktiv bleiben, wie meistens. Ich melde da allerdings meinen halblauten Zweifel an-und hoffe, widerlegt zu werden .
Euch allen-und insbesondere den Feierbiestern VIEL SPASS!!!!!!!!!
morgen… 😛


Tunnfisch
14. Mai 2011 um 22:48  |  22223

@apo
Du wärest ein grenzlos naiver Optimist, wenn Du daran glaubtest, dass sich nach den ersten Niederlagen hier nicht die Untergangspropheten lautstark trollen würden. In einer fast perfekten Saison waren, diese ja auch schon viel zu oft zu hören.
Im Kampf um Tabellenplatz 15 werden wir die Kopf ab Rufe viel noch viel öfter vernehmen.
In diesem Sinne – Bleiben wir stark

@ fay
naja ganz so krass war der Absturz nicht, eher in der Saison danach, wenn man die Erwartungen betrachtet.
Für die nächste Saison sollte Babbel einfach mal bei Otto Rehagel anrufen und den Fragen wie man als Aufsteiger in Liga 1 erfolgreich ist 😉


b. b.
14. Mai 2011 um 22:49  |  22224

@ gerne schliesse ich mich den Danksagungen an. Insbesondere gegenüber Bremer und Stolpe für die „Erfindung“ dieses Blogs. Ich freu mich auf unser kennenlernen. Dank allen Schreibern für all die unterschiedlichen Sichtweisen, die Informationen, die vielen Links ins Universum des www. Kam oft gar nicht hinterher mich durch alle Kommentare zu lesen. Daher auch so selten Kommentare von mir. War immer schon alles gesagt. Bis Morgen, bin schon richtig gespannt. Es wird ein schöner Tag werden.
Ha Ho He b. b.


Slaver
14. Mai 2011 um 22:51  |  22225

Ich habe auch kein Mitleid mit Frankfurt. Ich meine die Hinserie unserer Abstiegssaison war ja schon extreeeeeeeeem schlecht. Aber Frankfurt hat das ja (obwohl kaum vorstellbar) das ganze ja nochmal souverän nach unten korrigiert.

Nur 8 Punkte und 7 Tore in einer Halbserie sind nun einfach mal so schlecht, dass man damit schlicht und ergreifend nix in der 1. Liga zu suchen hat.


pax.klm
14. Mai 2011 um 23:49  |  22226

Und?? Wie lange macht ihr? Habe noch gegen 11 Uhr nen Termin nördlich von Berlin!
Möchte wissen, soll ich rasen oder reisen?


ubremer
ubremer
15. Mai 2011 um 0:11  |  22227

@pax,

In jedem Fall reisen. Wann übergewechselt wird vom PLG ins Stadion, entscheiden wir freihändig.


Sir Henry
15. Mai 2011 um 1:33  |  22228

Kinners, jetzt geht’s ab in die Falle und morgen wird es dann ein day to remember.

Erwartung und Hoffnung werden selten so weit auseinander liegen wie im kommenden Jahr. Insofern heißt es, den morgigen Tag zu genießen.

Schlaft gut.


Exil-Schorfheider
15. Mai 2011 um 1:45  |  22230

@dewm

Schön, dass sich der „Unbekannte“ mal demaskiert! 😉
Schließe mich dem Sir an, muss langsam ins Bett… mein Zug fährt um 07:32 Uhr via HH nach Berlin….


Exilherthaner
15. Mai 2011 um 2:37  |  22231

Daum wird frei…zugreifen Herr Preetz 😉


BaerlinerHerthaFan
15. Mai 2011 um 7:29  |  22233

Um ehrlich zu sein, ich glaube egal ob Bochum oder Fürth, beide werden gege Gladbach in der Religation den Kürzeren ziehen. Dazu hat Favre seine Mannschaft einfach zu gut eingestellt und die Qualität ist einfach zu groß. (Ich weiß, es gibt immer wieder Überraschungen)
Allerdings würde es mir nur für Fürth etwas Leit tun.


Inari
15. Mai 2011 um 7:54  |  22234

Nein / Nein / Ja / Funkel und LF wird gewinnen


odi
15. Mai 2011 um 8:46  |  22235

Guten Morgen!

Ich freue mich auf das letzte Spiel in der 2.Liga!

2.Liga,
Hertha war dabei,
2.Liga,
das ist jetzt vorbei!

2.Liga,
Hertha wird jetzt gehn,
2.Liga,
auf Nimmerwiedersehn!!!

Schade, dass Pal Dardai in den „Ruhestand“ geht, gut, dass er uns als Trainer im Nachwuchs o.ä. erhalten bleibt!!!

Alle Spieler, die diese Saison dabei waren, vielen Dank, dass Ihr den Wiederaufstieg gemeinsam geschafft habt und denen die gehen, wünsche ich alles Gute!

Jetzt lasst uns alle gemeinsam und mit den Augsburgern feiern, heute sollte es eigentlich für alle nur gute Laune geben!

Hertha ist wieder erstklassig!

Wir sehen uns um 10.30 Uhr.

Ha Ho He und blau-weißße Grüße


Exil-Schorfheider
15. Mai 2011 um 9:28  |  22236

Ein Hoch auf den Hauptsponsor!
Trotz leichter Verspätung konnte ich den ICE nehmen, den einer der Blogpappies garantiert in der nächsten Saison nehmen wird…

Und während sich mein Reiseproviant aus einer Flasche Wasser, einem Kaffee und leichten Snacks besteht, lässt der Rentnerklub bereits den Sekt kreisen! Ich mein… Hallo!?
Hoffentlich hat das BordRestaurant auf… Muss ich wohl mit einem Weizen nachziehen! 😉


ft
15. Mai 2011 um 9:32  |  22237

Ich glaub es ist auch mal Zeit Danke zu sagen.
Danke an all die Fans der sog. „kleinen Vereine“; die den Weg nach Berlin nicht scheuten um ihre Mannschaft anzufeuern.

Danke Oberhausen /Bielefeld/Karlsruhe/Aue/Ingolstadt/Duisburg (drücke die Daumen im Pokal/Cottbus (Pele Du wirst mir fehlen )/ München /Paderborn/ Düsseldorf /Bochum/Osnabrück / Aachen/ Frankfurt (schießt die Eintracht in die dritte Liga ) / Köpenick (ihr habt uns Demut gelehrt )

Grüße gehen über die Luftbrücke der Herzen nach Fürth; dem Mitaufsteiger .
Mike, hast ne gute Arbeit gemacht.


ubremer
ubremer
15. Mai 2011 um 9:43  |  22238

@Exil-Schorfheider,
mit Blick auf die Uhrzeit empfehle ich im Bord-Bistro einen netten grünen Tee 😉 . Und Respekt für Deine Reisezeiten, thumb up!


Sir Henry
15. Mai 2011 um 10:05  |  22239

So, bin auf dem Weg. @ubremer, lass doch schon mal anzapfen.


Exil-Schorfheider
15. Mai 2011 um 10:12  |  22240

@ubremer

Werde mich wohl an meinem Wasser festhalten. 😉
Ja, das Aufstehen tat etwas weh, nachdem ich wegen einer Saisonabschluss-Party beim örtlichen Handball-Oberligisten auch erst um halb zwei im Bett war… 😉
Vielleicht sehen wir uns gleich noch! 😉


Freddie1
15. Mai 2011 um 10:14  |  22241

so, sind beim ersten Bier am Treffpunkt. Püppi und olle icke warten uff euch..


ubremer
ubremer
15. Mai 2011 um 10:17  |  22242

@Freddie,
der Kollege und ich sind im Landeanflug . . .


Sir Henry
15. Mai 2011 um 12:47  |  22243

So, bin am Platz.

Herzlichen Dank an alle, die es einrichten konnten und sich vorm Spiel in Preußischen Landwirtshaus einfanden. War prima, Euch kennengelernt zu haben.

Anzeige