Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

 (mkl/sto) – Diese Ruhe hier! So still erlebt man eine arbeitende Redaktion wohl nur kurz vor Weihnachten. Aber warum auch nicht, die meisten Kollegen sind schon im Urlaub, viele Gescichten sind schon eingetütet, und zumindest im Fußball passiert ja auch wirklich nichts mehr. Ein idealer Tag, um, wie versprochen, auf eure Fragen von gestern einzugehen. Wir haben an der ein oder anderen Stelle etwas zusammengefasst. Hier im Blog geht es am 26. Dezember weiter. Übrigens: Zu einigen Anregungen nehmen wir jetzt nicht Stellung, weil sie schon bekannt sind und in Teilen mit den Technikern schon besprochen worden sind. Näheres dazu in Kürze. Bleibt von uns zu sagen: Das gesamte Blog-Team und die Mopo-Sportredaktion wünschen euch

EIN FROHES FEST UND BESINNLICHE TAGE!!

Hier nun eure Fragerunde, Stand wie angekündigt 12 Uhr:

Besteht die Möglichkeit, dass Widmayer bleibt? Wäre für diesen Fall ein neuer Vertrag fällig? Wurde der alte überhaupt aufgelöst?

Ja, der alte Vertrag wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Eine Weiterbeschäftigung Widmayers wäre theoretisch möglich, ist aber nicht wahrscheinlich. Ob es tatsächlich noch ein Gespräch zwischen Skibbe und ihm gegeben hat, war heute nicht mehr zu klären. Für den Fall, dass er plötzlich doch bleiben will, müsste also ein neuer Vertrag unterschrieben werden.

Welche Kandidaten kommen für die Co-Trainer Position infrage?
Es wird wohl auf eine interne Lösung bei Hertha BSC hinauslaufen, die Kandidaten dürften damit René Tretschok und vielleicht auch Pal Dardai sein.

Wird das bei Widmayer ausstehende Gehalt noch bezahlt oder wie wird das geregelt?

Da der Vertrag aufgelöst wurde, muss Hertha nicht weiter zahlen. Die Frage ist nur, zu welchen Konditionen der Vertrag aufgelöst wurde 🙂

Wie schätzen Gegenbauer und Preetz die bundesweite Betroffenheitsreaktion nach dem Babbel-Eklat ein , insbesondere, dass so viele Fans die erfolgreiche Arbeit seit 2009 schon beinahe freudig negierten und das Tandem als Lügner abstraften und Babbel in der Opferrolle sahen ?

Diese Erkenntnis dürfte neben den finanziellen Erwägungen eine große Rolle bei der gestrigen gemeinsamen Erklärung gespielt haben. Die Verantwortlichen haben erkannt, dass sie – ungeachtet der Frage, wer Recht hat oder nicht – in einem schlechten Licht dastanden. Das haben sie mit der Erklärung und der Einigung mit Babbel recht elegant, wenn auch spät aus der Welt geräumt.

Was haltet ihr davon, dass Skibbe gleich wieder große Töne spuckt?

Hat er das? Wir sehen es genauso wie einige Blogger hier: Was hätte er sonst sagen sollen? Er hat nicht davon gesprochen, im nächsten oder übernächsten Jahr unter den Top-6 zu stehen, sondern „langfristig“. Auch hat er nicht von Meisterschaft oder Champions League gesprochen, sondern vom oberen Drittel. Das wird sich mit den langfristigen (!) Zielen des Klubs wohl decken. Hätte er gesagt: Wir wollen Platz zehn, hätten wir doch alle gesagt: Ach, was für eine graue Maus.

 Wie steht es um die Gehaltszahlungen für unsere Ex-Trainer?

Wir gehen davon aus, dass die gestrige gemeinsame Erklärung vor allem einen Sinn hatte: Sich außergerichtlich zu einigen. Das würde wohl bedeuten, dass Hertha das Gehalt weiter zahlen würde, aber nicht in voller Höhe. So hätten beide Seiten etwas davon.

Welche Verstärkungen fordert Skibbe? Einen Ersatz für den verletzten Maik Franz?

Wenn es Vestärkungen gibt, wird es wohl auf einen Ersatz für Maik Franz hinauslaufen. Das Geld dafür kommt zum einen aus vermehrten TV- und Zuschauereinnahmen, zum anderen durch das gesparte Gehalt für Franz, das jetzt von der Berufsgenossenschaft gezahlt wird. Eine Kandidatenliste ist uns bislang nicht bekannt.

Wird Skibbe sein Kurzpass-Attraktivfussball-Dogma über den Erfolg stellen?

Wir werden zum Trainingsauftakt genau hinschauen… 😉

Wird er seine türkischen Kontake nutzen ein paar unentdeckte Juwelen an Land zu ziehn oder die Türkische Diaspora in Berlin zu durchforsten?

Auch hier gilt: abwarten.

Habt ihr Eure Verbindungen spielen lassen und erfahren wie medial abgeschliffen Skibbe ist?

Er dürfte ziemlich abgebrüht sein. Er war bei der Nationalelf, in Dortmund und bei Galatasaray. O-Ton Skibbe: „Da war es noch schlimmer als in Berlin.“ Er wird sich das gut überlegt haben, denn er hatte auf die entsprechende Frage sofort eine Antwort parat.

 Erst wart ihr zwei, jetzt drei Blogväter. Gibt Hertha und der Blog soviel Arbeit  her, oder müssen wir uns auf eine schmerzliche Trennung vorbereiten?

Hertha gibt immer Arbeit für drei Leute her. Eine schmerzliche Trennung steht  nicht zur Debatte.

 Hat die Mannschaft gemeinsam und ausgiebig noch gefeiert nach dem Einzug ins Viertelfinale oder haben Sie sich gleich Richtung Urlaub, Heimat usw. auf dem Weg gemacht?

Wir wissen, dass die Mannschaft nach der Partie noch lange in der Kabine war. Ob sie dort auch gefeiert hat, ist uns nicht bekannt, ein weiteres Treffen nach dem Spiel hat unserer Kenntnis nach nicht stattgefunden.

Wohin soll Perdedaj verliehen werden, und macht Austria ernst und unterbreitet ein Angebot für Djuricin?

Es bleibt dabei, dass Fanol Perdedaj verliehen werden soll. Im Chaos der letzten Wochen haben aber weder der Manager noch wir Zeit gefunden, uns mit dieser Causa zu befassen. Gleiches gilt für Djuricin. Aber die Transferfrist läuft bis zum 31. Januar 2012.

Wie ist der bisherige Punkteschnitt von Skibbe bei seinen bisherigen Vereinen?
Wer waren seine bisherigen Co-Trainer?

Danke @DAN: scorerking // 22. Dez 2011 um 18:44

BVB 1,56 PPS 1,41:1,06 Tore 66 Spiele

Bayer 1,50 PPS 1,78:1,41 Tore 119 Spiele

G. Instanbul 1,84 PPS 1,84:1,24 Tore 37 Spiele

Frankfurt 1,33 PPS 1,43:1,60 Tore 67 Spiele

Eskisehirspor 1,76 PPS 1,12:0,88 Tore 17 Spiele

Co-Trainer überwiegend
Edwin Boekamp
der auch Co-Trainer unter

Ottmar Hitzfeld
Horst Köppel
Matthias Sammer
Reinhard Saftig
Udo Lattek
Otto Rehhagel
und mehr war.

 Skibbe meint, dass er recht erfolgreich stets mit seinen Mannschaften gegen Hertha war. Ist das so richtig?

Danke @Dan: Skibbes Bilanz gegen Hertha

13 Spiele, 9 Siege, 1 Remis, 3 Niederlagen
30 : 15 Tore 2,31 : 1,15 Tore 2,15 PPS

Habt Ihr Franz zu Skibbe befragt? Was hat er gesagt, dürft ihr das schon ausplaudern?

Ja, wir haben mit Franz gesprochen. Er hat umfassend Auskunft gegeben. Zitieren (außer den einen abgesprochenen Satz in der MoPo) durften wir ihn noch nicht, weil er sich verständlicher Weise nicht vor Unterschrift und einen Tag nach Babbels Entlassung äußern wollte. Ich habe bislang keine Freigabe für seine Antworten erhalten. Nur so viel: Er begrüßt die Verpflcihtung und sieht in der Art der Mannschaftsführung starke Parallelen zu Babbel…das wäre ja nun nicht das Schlechteste.

Ist Stefan Frommann Euer Boss?

Ja.

Wie schmücken die Blogväter ihre Weihnachtsbäume? Klassisch rot-gold, vielleicht blau-weiß mit Kugeln aus der Mörchendeisingabteilung?

Bei mir (mkl) gilt: Das überlasse ich meiner Familie, da ich erste heute ganz spät in meiner Heimat ankommen werde.  Vom Stil her: Eher dezent, Holz statt Pomp, mehr weiß als rot. Und es wird tatsächlich eine (!) Kugel aus einer Merchandisingabteilung an einem prominenten Ast hängen. Aber die Kugel ist nicht aus der Abteilung von Hertha… 😉

Wie sieht es mit einer Blog-App für’s Smartphone aus? Möglich oder zu aufwendig?

Müssten wir klären, interessante Idee. Könnte in der Tat zu aufwendig sein, wir nehmen das als Anregung mal auf.

Wäre eine kleine Vorstellung von @mkl unter “Autoren” möglich? Wann wird mkl offiziell in die Rund aufgenommen, auch mit Foto und so?

Vorstellung folgt in Kürze. Über den Rest machen wir uns in Ruhe bis zum Rückrundenstart Gedanken…. 😉

Welche Einnahmen wird man in etwa außerhalb des geplanten Budgets durch den Pokal haben?

Wir rechnen mit Einnahmen in Höhe von mehr als einer Million Euro.

Ist die Ausleihe weiterer Spieler neben Perdedaj im Gespräch, um den überbesetzten Kader im Mittelfeld zu verringern?

Nein, das macht auch keinen Sinn. Denn auch Marvin Knoll, Shervin Radjabali-Fardi und Daniel Beichler sind bereits verliehen. Ein weiteres Leihgeschäft würde also das Risiko erhöhen, im Verletzungs- oder Sperrfall ohne Ersatz dazustehen.

Ist erkennbar, ob im Jahr 2012 wieder mehr öffentliches Training stattfinden wird ab 15:30 Uhr?

Da Michael Skibbe nach den letzten Einheiten des Jahres kam, ist das nicht absehbar. Eine grundlegende Änderung des Plans ist aber wohl nicht zu erwarten.

Wann fliegt die Mannschaft ins Wintertrainingslager? Welcher Blogpappi fliegt mit?

Das Team reist am 7. Januar für eine Woche ins türkische Belek. Der Kollege Bremer wird für uns (und euch) von dort berichten.

Ist euer Kamerakind auch im Jahr 2012 ab und zu dabei?

Kamerakind Lorenz wird in 2012 seine berufliche Laufbahn in unserem Hause vorantreiben. Inwieweit er uns darüber hinaus da noch zur Verfügung stehen kann, ist gerade unklar. Wir hoffen es natürlich.

 Was hat Skibbe hinsichtlich der Jugendarbeit geplant, die er ankurbeln will?

Auch in dieser Hinsicht werden wir nach dem 3. Januar mehr wissen. Klar ist aber auch, dass der Klub immer betont hat, der Rückrundestart sei der Startschuss für die zuvor lange verletzten John Anthony Brooks und Nico Schulz – gut möglich, dass Skibbe an der Front angreifen wird.

Was machen die Planungen für das zweite Blog-Treffen?

Sie laufen, sind aber noch nicht in einem Endstadium.

Hat Skibbe Tattoos?
Wir wissen es nicht, glauben aber nicht daran.

Welche Lieblingsband ist die von Skibbe?
Laut einer Aussage bei einem Fantreffen in Leverkusen hat er keine. Er verriet aber, dass er gerne auf Konzerte von Phil  Collins geht. Und, legt ihm das jetzt bitte nicht negativ aus ;), er sei durch seine Töchter im Teenageralter gezwungen, ab und an in Musik von Tokio Hotel reinzuhören.

Existieren Daten über Ballbesitz nach Einwürfen?

Nicht, dass wir wüssten.

Wer hat dieses ganze Medientheater um Babbel mit welchem Hintergrund gemacht (und was haben die Illuminaten damit zu tun) ?

Ganz ehrlich? Das wissen wir selber nicht, uns erreichen noch immer jeden Tag neue Infos, die sich irgendwie in das Puzzle einfügen müssen…und teilweise nicht so recht wollen.

Gibt es IRGENDEINEN Zusammenhang zum Thema Babbel und S04?

Ja. Schon im Sommer hatte Schalke bei Markus Babbel angefragt, da sagte er ab. Unabhänging von der Frage, ob Babbel nach dem Schalke-Spiel bei Sportdirektor Horst Heldt im Hotel gefeiert hat oder eben nicht, sind die beiden tatsächlich gute Freunde. Zu Stuttgarter Zeiten wohnten die beiden als Nachbarn zusammen. An dem guten Verhältnis hat auch die Entlassung damals nichts geändert. Ob es einen Zusammenhang zu den aktuellen Vorkommnissen gibt, ist damit aber natürlich nicht gesagt.

Gibt es irgendeinen Stand zur Verlängerung um Ebert?

Nein, aber sein Vertrag dürfte von allen vakanten Spielern der mit der höchsten Priorität sein. Für eine Verlängerung muss Ebert aber noch eine Schippe drauflegen.

Nimmt Hertha diese Winterpause an einem Hallenturnier teil?

Ist bisher nicht vorgesehen.

Wie wird die Sportredaktion und die Online Redaktion des Tagesspiegels von Euch gesehen?

Da halten wir es wie die Klubs untereinander: Die grundsätzliche Arbeit der Konkurrenz wird nicht kommentiert. 😉

Woher hat der gemeine Journalist eigentlich die Zahlen, die im Zusammenhang mit der Skibbe Ablöse stehen? Bild startet mit 250.000,  ein Kölner Blatt erhöht auf 500.000 und jetzt kommt der Kurier mit 170.000 um die Ecke.

Die Größenordnung von 250.000 Euro stimmt.

Hat Skibbe seine Trainer-Arbeit verändert? Hat er sich weiter entwickelt? Wie geht er mit der Kritik um, er “verbrauche” sich zu schnell (1 1/2 Jahre)? Wie mit der Kritik, seine Teams seien konditionell nicht auf der Höhe?

Wir haben mit verschiedenen Menschen gesprochen, die ihn erlebt haben. Seiner Linie – ruhige Art, akribische Arbeit an der Taktik, Freiraum für die Spieler – hat er offenbar immer festgehalten. Eine Weiterentwicklung hat sicher stattgefunden, wenn nicht, wäre das ja ein sofortiger Entlassungsgrund. 😉 Zum Thema Kondition: Es gab diese Kritiken ja vor allem in der Nationalmannschaft. Ein Ex-Spieler erzählte, es habe damals – anders als heute – keine individuellen Trainingspläne gegeben. Das ist sicher ein Manko, andererseits ist seine Co-Trainer-Ära dort etwa zehn Jahre her, seither hat sich viel getan. Von Klubs wurde uns das so nicht bestätigt. Der oft zitierte Einbruch der Frankfurter hatte laut Aussage einiger Beteiligter damit nichts zu tun.

Ist da was an Rob Friend zu Hansa Rostock dran? Wenn ja zu welchen Modalitäten?

Woher stammt diese Info? Um ehrlich zu sein, können wir uns nicht recht erklären, wie das gehen soll. Friend ist an Frankfurt verliehen und hat für den Aufstiegsfall bereits einen Vertrag inkl. Ablöse an Hertha unterschrieben. Aus diesem Konstrukt dürfte nur schwer auszusteigen sein.


84
Kommentare

kraule
23. Dezember 2011 um 13:50  |  53530

Frohes Fest allen Akteuren hier 😉


fg
23. Dezember 2011 um 13:54  |  53531

thanks for all the antworten!

frohe weihnachten allen und ha ho he!

С Рождеством!


backstreets29
23. Dezember 2011 um 14:01  |  53533

Auch von mir an alle Beteiligten auf diesem Wegen nochmals fröhliche Weihnachten und erholsame Feiertage


Blauer Montag
23. Dezember 2011 um 14:02  |  53534

Das Geld dafür kommt zum einen aus vermehrten TV- und Zuschauereinnahmen, zum anderen durch das gesparte Gehalt für Franz, das jetzt von der Gewerkschaft gezahlt wird.

Kleine Nachfrage hierzu: Wird das Gehalt in diesem Falle nicht eher von der Berufsgenossenschaft gezahlt?

Ansonsten vielen Dank für eure zahlreichen Antworten zu zahlreichen Fragen.


23. Dezember 2011 um 14:08  |  53535

Danke + frohe Feiertage


Petra in Berlin
23. Dezember 2011 um 14:12  |  53537

Liebe Blog-Pappies und liebe Mit-Blogger/-innen, 😉

ich wünsche euch allen ein ruhiges und erholsames Weihnachtsfest und einen sauguten Start ins Neue Jahr.

Möge es für uns alle eine erfreuliche Rückrunde werden.

Und Danke für die megagute Arbeit, die ihr hier leistet.

😀


mkleinemas
23. Dezember 2011 um 14:13  |  53538

@ BM: „Kleine Nachfrage hierzu: Wird das Gehalt in diesem Falle nicht eher von der Berufsgenossenschaft gezahlt?“

Exakt. Mein Fehler


Blauer Montag
23. Dezember 2011 um 14:16  |  53539

Schöne Weihnachten @mkl

Komm gut in die Heimat, und wieder zurück zu immerhertha. Fahr vorsichtig.


Etebaer
23. Dezember 2011 um 14:17  |  53540

Schöne Feiertage!


mhaase
23. Dezember 2011 um 14:24  |  53542

auch ich wünsche dem Blogpappiteam wunderschöne Weihnachten und freu mich schon auf den 26.12 wenn es dann wieder weitergeht…

Auch Euch allen hier im Blog wünsche ich schon mal ein friedvolles und erholsames Weihnachtsfest und natürlich gaaaaanz vile Geschenke 😉


moogli
23. Dezember 2011 um 14:51  |  53543

Auch von mir besinnliche Weihnachtsgrüße an alle und vielen Dank den Blogpappis für die tollen Infos jeden Tag


hurdiegerdie
23. Dezember 2011 um 14:59  |  53544

Und wer ist die 3. Mann 😉

Mir schon klar, dass man das nicht beantworten kann. Also vielen lieben Dank für euer Mühe mit uns und schon mal ein frohes Fest an alle Blogpappies, Kamerakinder und Mitblogger.


schnitzel
23. Dezember 2011 um 15:04  |  53545

Einmal mehr: Vielen Dank an alle drei Blogpappies für die ausführlichen Infos, die zumindest mir ein wenig Mut machen, was Skibbe angeht.

Merry X-Mas & Happy New Year aus Wien,
Euer schnitzel


Tunnfish
23. Dezember 2011 um 15:07  |  53547

Vielen Dank an die Betreiber für diese kontinuierliche Informationsarbeit und die „live“ Einbindung der Fans in die tägliche Berichterstattung.

Kleine Fehlerchen ala Michael Kraft, Phil Collings, Gewerkschaft und ähnlichem machen den Blog nur noch liebenswerter.

Ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest an alle hier im Blog Beteiligten von den Papis bis zum großen Kindergarten mit all seinen freiwilligen Aufsehern 😉


Dan
23. Dezember 2011 um 15:16  |  53548

Danke und allen ein besinnliches Weihnachten für sich und seine Familie.

@mkl
Welche Clubkugel ziert den Ast? 😉


Sir Henry
23. Dezember 2011 um 15:35  |  53549

Stimmt die Geschichte, dass Ronny von Lamberti ein Heimfahrverbot über die Weihnachtstage erhalten hat? Stand in der bz.


Polyvalent
23. Dezember 2011 um 15:51  |  53550

Das Pokal-Spiel gegen ´Gladbach ist am Mittwoch 08.02.2012 um 19.00 Uhr und wird nicht im Free-TV übertragen.

Auch von mir Euch allen hier ein frohes und gesundes Weihnachtsfest.


Treat
23. Dezember 2011 um 15:52  |  53551

Nochmals danke für all die Mühe, lieber Uwe, Daniel und Martin und euch allen wundervolle und natürlich blauweiße Weihnachten!

Bis die Tage,
Treat


mhaase
23. Dezember 2011 um 16:04  |  53552

Hab ich gerade im Kurier online gefunden….

„Widmayer steht vor der großen Frage: Hertha oder Babbel? Oder: Erst Hertha, dann zurück zu Babbel? Es könnte so aussehen, dass Widmayer so lange Skibbes Assistent bei Hertha bleibt, bis Babbel wieder einen neuen Job hat. Widmayer soll über die Weihnachstage überlegen, vielleicht hilft ja Skibbes Anruf und am Ende gibt es nur Gewinner beim Rainer-raus-Rainer-rein-Spiel.“

und hier ist der link dazu
http://www.berliner-kurier.de/hertha-bsc/hertha-berlin-rainer-widmayer-babbel-co-trainer,7168990,11347584.html


uamini
23. Dezember 2011 um 16:04  |  53553

@mkl/sto: Edwin Boekamp war nicht Co-Trainer unter besagten Trainern, sondern in Dortmund im Jugend- und Nachwuchsbereich tätig, als diese Trainer dort beschäftigt waren.
Transfermarkt.de’s Datenbank sollte man nicht blind vertrauen 😉


naneona
23. Dezember 2011 um 16:04  |  53554

Danke für die Antworten @mkl und komm gut nach Hause.
Lass Dir vom Weihnachtsmann mal ne ordentliche Kugel in Blau/Weiß schenken.

Schade, einen Minuspunkt hat der neue Trainer leider schon gesammelt. Wie kann man seine Kinder nur dem Risiko von Ohrenkrebs aussetzen? Ne ne 😉


Dan
23. Dezember 2011 um 16:08  |  53555

@uamini // 23. Dez 2011 um 16:04

Danke, haben sie ja nur von mir kopiert.

Manchmal sind die echt unübersichtlich.


Bloody
23. Dezember 2011 um 16:21  |  53556

Frohe Weihnachten und vielen Dank für die vielen vielen Antworten.

Dennoch hoffe ich, dass irgendwann vllt in der Winterpause eine endgültige Aufklärung zum Rummel der letzten Woche kommt 😀

Bzgl. der letzten Frage: Das hier war der Ausgangspunkt, aber er scheint ja doch in FFurt zu bleiben.

http://www.transfermarkt.de/de/rob-friend-zu-hansa-rostock+/topic/ansicht_154_987609_seite1.html


Exil-Schorfheider
23. Dezember 2011 um 16:30  |  53557

Was zur Hölle sind eigentlich Augen- oder Ohrenkrebs!?


23. Dezember 2011 um 16:39  |  53558

Schöne und erholsame Weihnachtsfeiertage
und Danke an die Mitschreiber für viele interessante und lesenswerte Kommentare und an die Herbergsväter für die Mühe, diesen Blog in dieser offenen und interessanten Form mit Informationen und Diskussionsgrundlagen zu füttern.


23. Dezember 2011 um 16:39  |  53559

Wünsche den Blogpapies, dem Theam im Hintergrund und allen anderen „HerthaIrren“ 😀 hier frohe Weihnachten.


23. Dezember 2011 um 16:40  |  53560

@Exil

Ohrenkrebs kann nur Phil Collins seine Musik gemeint sein 😀


L.Horr
23. Dezember 2011 um 17:24  |  53561

… danke für die Antworten !

Sonst , „immerhertha“ immer wieder gut für Hintergrund , Anregung , Aufregung und Gedankenspiele.

Gut für´s herthaspezifische Kopfkino und Gedankenpuzzle.

Entspannte Weihnachtsfeiertage @ all und die Hoffnung auf ein knalliges Hertha-Jahr 2012 !


catro69
23. Dezember 2011 um 18:25  |  53562

Hertha und Weihnachten, oft etwas anstrengend, aber missen möchte ich beides nicht.
„Mein“ Junge bekommt morgen sein erstes Herthatrikot, das Weiße. Det macht mir stolz, hab ick jahrelang druff hinjearbeitet. Vom Erzeuger verdorben (VfB), tut er nu in meene Fußstapfen treten, jeht mit seine Kumpels inne Ostkurve und wenn ick mal in der Stadt bin und im Stadion setzta sich brav zu mir. Der „Kleene“ ist schon neunzehn, jerade noch so jut jejangen…

Nachbarn, Herthaner in der ganzen Welt, ich wünsch Euch ein frohes Fest!

@mkl Doch wohl hoffentlich keine Arminiakugel?


frankophot
23. Dezember 2011 um 18:32  |  53563

OT.
1/4finale am 8.2. 19.00… denke mal, dann kommen Kiel-BvB am Di . 20.30 und Stuttg-FCB am Mi 20.30 live im free TV…


jap_de_mos
23. Dezember 2011 um 18:36  |  53564

Danke!
Und gesegnete Weihnachten @all… 🙂


Treat
23. Dezember 2011 um 18:38  |  53565

@wilson

Danke für den Link, ich liebe diesen Song und speziell diese Version (es gibt doch auch andere, oder?) !!!

Blauweiße Grüße
Treat


23. Dezember 2011 um 18:45  |  53566

… euch allen auch von mir alles gute und danke!

@catro69:

weihnachtskugeln von der arminia? denke, die sind erst beim 3. entwurf des 2. vereinsschals… 😆 duck und wech…


23. Dezember 2011 um 18:57  |  53567

wow! Ein sehr schöner Abschluss einer ereignisreichen Vorrunde. Danke, für diese angenehmen Zeilen, die sinnbildlich durchaus repräsentativ für Eure schöne Art und Weise stehen, den blog zu gestalten. Mindestens dann, wenn nicht Besuch von anderen Meinungsmachern kommt…
Ja, mir hat es auch sehr viel Spass gemacht, hier mit zu tun.
– Frohes Fest!


Konstanz
23. Dezember 2011 um 19:19  |  53568

Danke an die Macher von immerhertha.de, der besten Informationsquelle (und mehr) über meinen Verein!

Fröhliche Weihnachten!


Tripeiro-Plumpe
23. Dezember 2011 um 19:32  |  53570

Vielen Dank an alle, für Fragen und Antworten.

Frohes Fest!


teddieber
23. Dezember 2011 um 19:52  |  53571

Ich wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest und Danke dafür das man hautnah an Berlins ach was Deutschlands Nr. 1 Hertha BSC dabei sein kann.
Merry X-mas!


monitor
23. Dezember 2011 um 20:13  |  53572

Schöne Weihnachten !
Dieses Blog ist sehr aufschlußreich, informativ und unterhaltsam.
Allen ein gutes Fest!


Exil-Schorfheider
23. Dezember 2011 um 20:39  |  53573

@frankophot

Stehen auch schon so fest! Die Kieler Nachrichten feiern diese Entscheidung schon seit 15:30 Uhr.


mhaase
23. Dezember 2011 um 20:45  |  53574

So mein Abschluss bis zum 26.12. – nachdem ich Euch allen ja schon frohe Weihnachten gewünscht habe – ist ein Hinweis auf einen Artikel der mir so aus dem Herzen spricht, dass ich es kaum in Worte fassen kann, von einem auf den hier des öfteren gnadenlos eingepügelt worden ist. In diesem Sinn auch Dir wundervolle Weihnachten alorenza und vor allem weiter so!!!
http://www.berliner-kurier.de/hertha-bsc/nachschuss-mitten-im-getoese-gewinnt-die-ewige-hertha-liebe-,7168990,11351002.html


frankophot
23. Dezember 2011 um 20:48  |  53575

Ah, ok.
Ich musste ´nen Truthahn abholen – tot war er schon 🙂 und war nicht up-to-date…

Frohe Weihnachten, Merry X-Mas, Feliz Navidad, Bon Nadal !


don mikele
23. Dezember 2011 um 20:51  |  53576

Auch von mir ein frohes und besinnliches Fest.Einen guten Rutsch und ein schönes und erfolgreiches 2012 ,mit Pokalsieg und Klassenerhalt.HA HO HE


b. b.
23. Dezember 2011 um 20:58  |  53577

Allen Lesern, Schreibern und den
Bogchefs Frohe Weihnachten und alles Gute für 2012.

Macht mächtig Spaß sich hier zu tummeln. Danke an alle.

Herzlich
b. b.


Bolle75
23. Dezember 2011 um 21:03  |  53578

Auch wenn wahrscheinlich noch 200 solcher Beiträge dazukommen.

Ich grüße alle hier im Blog und wünsche euch frohe Weihnachten.


apollinaris
23. Dezember 2011 um 21:21  |  53579

Was mir noch beim Lesen von @mhaase durch den Kopf geht: faszinierend, wie das Thema „Hertha“die verschiedensten Menschen an einen (virtuellen) Tisch bringen. Menschen, die sonst viele oder sogar fast alles anders sehen und werten. Erinnert an belgische Kneipen, wo sich auch alles mischt und es ruhig bleibt.- Es ist wohl der bezeugte Respekt, der dies ermöglicht. Man kann sich über Meinungen streiten, bis die Schwarte glänzt, solange der Respekt bleibt, kann nichts passieren. Geht dieser verloren, endet es .


Ursula
23. Dezember 2011 um 21:41  |  53581

Kompliment „mhaase“ für das heraus suchen
und finden, und es für wertig zu befinden…

…und erstaunlich von „Lorenzo“ fabuliert und
formuliert! Frohes Fest ALLEN!


Treat
23. Dezember 2011 um 21:50  |  53582

mhaase // 23. Dez 2011 um 20:45

Wollte genau den vorhin auch schon hier posten, hatte aber im Gegensatz zu dir nicht den Mut, hier von bestimmten Leuten auf mich einschlagen zu lassen, weil ich auf die „Gefühlsduselei auf Boulevard – Niveau“ eines Herrn Lorenz hereingefallen bin.

Schön, dass du diesen Mut hattest, meinen Respekt dafür. Und ja, mich hat der Artikel auch sehr berührt, nach zuletzt weniger glücklichen Auftritten hier, sehr gute Arbeit @alorenza!

HO HO HO und natürlich HA HO HE,
Treat


naneona
23. Dezember 2011 um 22:07  |  53583

@Treat
Wenn er bei dem Artikel nicht versucht hätte unter das Niveau zu kriechen, welches er MB zu spricht, wären das einige durchaus lesenswerte Zeilen für alle Herthaner geworden.
Schade das er sich dabei so aus-kotzen musste.
„Charakter heißt diese Tugend aus früheren Zeiten“ Fehlt leider dem Autor.


Bolly
23. Dezember 2011 um 22:20  |  53584

Hab Ihr wunderschön und gut hin bekommen!
Hier fühlt man sich wohl und trotz mancher Meinungsverschiedenheiten ist es auch oft sehr amüsant! Allen ein schönes Weihnachtsfeste,bleibt gesund und munter winke winke


Sir Henry
23. Dezember 2011 um 22:25  |  53585

Es mag zunächst wie eine dämliche Frage klingen, aber meint ihr man wird blöde angemacht, wenn man in Herthakluft im nächsten Jahr zum Weihnachtssingen in der Alten Försterei erscheint?

Habe gerade die Bilder in der Spätybendschau gesehen und fand es beeindruckend. Wie werden die Jungens wohl so drauf sein?


Sir Henry
23. Dezember 2011 um 22:28  |  53586

Ach so, natürlich nicht, um Stunk zu machen sondern schlicht, um Teil des Ganzen zu sein ohne sich dabei zu verbiegen.


Freddie1
23. Dezember 2011 um 22:31  |  53587

@sir: tricky. Frag doch mal im Unions-Forum


naneona
23. Dezember 2011 um 22:33  |  53588

@Sir Henry
Kommt wahrscheinlich drauf an in welcher Altersgruppe Du mitsingst.
Bei den älteren Unionern sicher kein Problem, aber bei den jungschen…
Meine Atze ist jedes Jahr dabei, weil Union-Fan. Ich habe alles versucht, lässt sich leider nicht bekehren. 😉


naneona
23. Dezember 2011 um 22:37  |  53589

Ich werde ihn mal morgen fragen wie seine Einschätzung ist, eventuell haben ja ein paar Herthaner schon mitgesungen.


Treat
23. Dezember 2011 um 23:06  |  53590

@naneona

Stimmt, die Seitenhiebe auf Babbel habe ich auch als etwas unpassend wahrgenommen. Da das aber nur Beiwerk war, habe ich es gegenüber der eigentlichen Message des restlichen Artikels ausgeblendet. 🙂

Blauweiße Grüße
Treat


naneona
24. Dezember 2011 um 0:04  |  53591

@Treat
Ich find’s schade, wozu mit dem nach treten einen recht schönen Artikel ruinieren?
Babbel ist Geschichte und kommt zumindest als Angestellter nie wieder.


Sir Henry
24. Dezember 2011 um 9:36  |  53592

Frohe und gesegnete Weihnachten, liebe Gemeinde, von der Madam, der Prinzessin, dem Thronfolger und mir.

http://www.youtube.com/watch?v=7Czuz9XdYYY&feature=youtube_gdata_player

Gestern wurde beim Schmücken des Weihnachtsbaums beschlossen, im kommenden Jahr vom klassischen Rot zum fortschrittlicheren Blau zu wechseln.

Ha Ho He
Sir Henry


ft
24. Dezember 2011 um 9:36  |  53593

Auch von mir mein Dank an alle Bloggdaddys and Bloggisten für dieses feine Infoblatt.

Möge die Macht mit uns sein

frohe Weihnacht

——
viele liebe Grüße gehen auch von Reinickendorf aus über die Luftbrücke der Herzen an unseren Ex Trainer Markus Babbel.
Schwamm über die Mißverständnisse der letzte Woche.

hier mein Weihnachtslied für dich Markus:

http://www.opeth.com/home/videos?wid=3
gruß nach Bayern und


ft
24. Dezember 2011 um 9:38  |  53594

behalte uns Berliner in guter Erinnerung


Blauer Montag
24. Dezember 2011 um 9:58  |  53595

Frohe Weihnachten, Merry X-Mas, Feliz Navidad, Bon Nadal 2011 einmal mehr an die 3 Blogpappies und alle HERTHANER hier auf dem blauweißen Tummelplatz „immerhertha“.


calla
24. Dezember 2011 um 10:09  |  53596

Hab heute Morgen den Weihnachtsmann getroffen und ein gutes Wort für unsere Hertha eingelegt.

Frohe Weihanchten und ein gutes Neues Jahr an alle


Sir Henry
24. Dezember 2011 um 10:30  |  53597

@calla

Fällt das denn in dessen Kernkompetenz? 😉


calla
24. Dezember 2011 um 10:48  |  53598

@Sir Henry, also kernig war er und kompetent sowieso

Lese ich da leise Zweifel aus Deinen Worten? Laß das mal die lieben Kinderlein nicht merken 🙂


Exil-Schorfheider
24. Dezember 2011 um 12:08  |  53599

Glædelig jul!

Und noch mal tausend Dank an die Blogpappies für die hier geleistete Arbeit!


f.a.y.
24. Dezember 2011 um 13:05  |  53600

Dann auch nochmal in diesem Thread:

Euch allen ein besinnliches, harmonisches Fest im Kreise Eurer Liebsten und mindestens so ein Lächeln wie es Adrian Ramos beim „Feliz Navidad“ Singen hatte. 😆

Allen Herthanern eine Rückrunde, die das Herz nicht zu sehr beansprucht und keine weiteren Schlammschlachten.

Ha Ho He!


Orgelpfiff
24. Dezember 2011 um 13:23  |  53601

Die Spitzen im zitierten Artikel von alorenza habe ich gar nicht mal so als unangenehmes Nachkarten empfunden. Es ist doch wirklich ein fappierender Unterschied zwischen dieser blauweissen Weihnachtsgeschichte und der zurück liegenden Affäre. Darauf kann man ruhig hinweisen. Einen bösgläubigen Hintergedanken habe ich darob meiner temporären weihnachtlichen Einstellung nicht zu erkennen vermocht.
Allen ein frohes Fest!


sunny1703
24. Dezember 2011 um 13:24  |  53602

Ich wünsche allen die das lesen ein friedvolles und besinnliches Weihnachtsfest.

lg sunny


odi
24. Dezember 2011 um 16:08  |  53605

Hallo,
Ich wünsche allen Herthanern, Hertha-Fans, Bloggern und ganz besonders unseren Bloggpapies ein frohes und schönes Weihnachtsfest!!!

Blau-weisse Grüße

Odi


Neuköllner
24. Dezember 2011 um 16:14  |  53606

Auch von mir, der ja zu 99% nur liest und seeehr selten was schreibt, ein frohes Weihnachtsfest an alle:

Blogdaddys, Bloggern, Fans und allen der alten Dame Zugeneigten.

Danke für diesen tollen Blog.


Bärlin
24. Dezember 2011 um 21:14  |  53609

Frohes Fest allen Bloggern & den Blogpapas:o)


Lupus
24. Dezember 2011 um 22:03  |  53610

Hertha Fan in Hildesheim zu sein ist wirklich manchmal ein schweres Los. Mittlerweise ( bis auf die letzten zwei Wochen ) wird die alte Dame aber wohlwollend wahrgenommen. Allen Hertha Fans, den Blopappies ein frohes Weihnachsfest!


naneona
24. Dezember 2011 um 23:19  |  53611

@Sir Henry
Also mein Heiß geliebtes Bruderherz meint, ein Besuch der Veranstaltung wäre kein Problem. Er hat dort auch schon Hertha Fans entdeckt. Sind auch sehr viele Familien mit Kindern bei, die sonst kaum ein Fußball Stadion betreten würden.

PS Heiß geliebtes Bruderherz weil, er als Union Fan mir das Hertha-Buch „Blau-weiße Wunder“ geschenkt hat. 🙂

Ich wünsche allen ein paar besinnliche Feiertage.


scorerking
25. Dezember 2011 um 1:07  |  53612

Ich wünsche allen Zeilenlesern eine gesegnete Heilige Nacht.
Ich an dieser Stelle erwähnen, dass ich nunmehr auch stolzer Besitzer des Buches “ Immer Hertha Gestern, Heute, Morgen“ bin.
Und die Überraschung daran ist, dass ich dieses beachtliche Werk am Heiligen Abend von meiner 96-jährigem Oma erhalten habe.
Es bereitete mir nur ein wenig Mühe, ihr die Zusammenhänge von Immerhertha als Blog, dem Internet und der Morgenpost darzulegen.
Meine Oma gehört nach wie vor zu der Generation, die sich mit Leserbriefen zu Wort meldet, die sie selber an ihrer elektrischen Schreibmaschine verfasst.

Blau-weiße Weihnacht!

scorerking


apollinaris
25. Dezember 2011 um 3:03  |  53613

immerhin elektrisch! 🙂


Blauer Montag
25. Dezember 2011 um 12:03  |  53614

Morjn @scorerking,
ist die Schreibmaschine deiner Großmutter das gleiche (dasselbe?) Modell, welches D. Hoeness vorfand bei seinem Amtsantritt in der HERTHA-Geschäftsstelle?


Exil-Schorfheider
25. Dezember 2011 um 12:49  |  53615

@BM

War die denn schon elektrisch?^^


Blauer Montag
25. Dezember 2011 um 13:12  |  53616

Hallo Exil-S.,
auch ich kenne diese Schreibmaschine leider nur vom Hörensagen. Als „Dritter Mann“ war ich im letzten Jahrhundert beim Amtsantritt von DH nicht in der Geschäftsstelle.


teddieber
25. Dezember 2011 um 13:50  |  53617

Ich denke in der Heerstraße gab es schon/noch Strom! Also war es eine elektrische. 🙂


Exil-Schorfheider
25. Dezember 2011 um 14:04  |  53618

Aber es soll sich doch um eine Reiseschreibmaschine gehandelt haben? Deswegen meiner Meinung nach die durchaus berechtigte Frage.


Sir Henry
25. Dezember 2011 um 14:13  |  53619

Eene jut jebratne Jans is ’ne jroße Jabe Jottes.


dieter
25. Dezember 2011 um 16:14  |  53620

Auch von mir ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest für alle Mitblogger und natürlich auch für die Blogpappies.

In diesem Zusammenhang möchte ich mich auch für den sehr informativen Blog über „meine“ Hertha bei den Blogpappies bedanken.

Bin durch diese tolle Seite sehr viel näher dran an meinem Verein.

Nicht zuletzt möchte ich den Blogpappies auch Respekt zollen für ihre ruhige, gelassene Art, hier mit Kritik um zu gehen.

Wünsche allen einen guten Rutsch in ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2012!


scorerking
25. Dezember 2011 um 21:06  |  53621

War wohl ein gutes Stichwort mit der Schreibmaschine 🙂
Jetzt bin ich natürlich neugierig geworden…
@BM
Ich bringe das genaue Modell zeitnah in Erfahrung und du könntest vielleicht ermitteln, welches Modell der Bruder vom Uli in den 90-er Jahren vorgefunden hat 😉
Wobei ich vermute, dass die Schreibmaschine meiner Oma älter sein dürfte, habe sie als relativ groß und mit einem orangen Farbton in Erinnerung, glaube, dass es eine Olympia sein müsste.
Ansonsten @all eine gute Verdauung…

scorerking


Sir Henry
25. Dezember 2011 um 22:01  |  53622

http://www.goal.com/de/news/3642/editorial/2011/12/25/2814965/das-bundesliga-zeugnis-hertha-bsc

Der Abstand zu einem Europa-League-Rang, über den in der Hauptstadt nur hinter vorgehaltener Hand gesprochen wird, beträgt sechs Punkte – es ist nach oben hin also noch alles offen.

Wer spricht darüber? Welche Hände halten was vor? Wer ist Andreas Becker?


Blauer Montag
26. Dezember 2011 um 10:41  |  53627

Morjn @scorerking,
du weißt, es wird immer schwieriger, Zeitzeugen aus dem letzten Jahrhundert zu finden. Hoffentlich finde ich noch einen Augenzeugen, der sich daran erinnern kann, wie die Schreibmaschine aussah. DH hat sie ja in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts weggeworfen.

Morjn @sir henry,
ich kann nur für mich sprechen, mein Blick auf die Tabelle sagt mir: 4 Punkte Vorsprung auf Platz 16 zum 1. FC K’lautern. Falls HERTHA die noch einmal im Heimspiel der Bundesliga besiegt, können wir hoffentlich den Vorsprung halten. Dazu wäre es insgesamt notwendig, gegen 7 Mannschaften hinter uns in der Rückrunde möglichst zu gewinnen. In der Hinrunde sind HERTHA nur 4 Siege gelungen.

Anzeige