Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) 12 Uhr, Berlin Hauptbahnhof.  Den Hertha-Anhängern, die nach Düsseldorf wollen, geht es so wie uns allen. Dieser Verein erfordert Geduld. Mehr als üblich. Der Sonderzug um 12.15 Uhr verspätetet sich gleich mal um 40 Minuten. Den Hertha-Fans, die mit einem Six-Pack Hertha-Bier (Carlsberg lässt grüßen) auf dem Boden sitzen, scheint das nix auszumachen.

Wie Ihr dem Bild  entnehmen könnt, ist die Morgenpost für Euch auf Tour . . . (Foto: ub)

. . . hoppla, warum ist der ICE ohne mich losgefahren?

Bin heute morgen aufgewacht. Und habe in mich hineingehorcht:

Endzeitstimmung?

Oder Wundererwartung?

Meine innere Stimme klang verschlafen und murmelte etwas von einem sehr, sehr langen Tag. Worauf der bewusstere Teil sofort antwortete: Nix da, erstmal losfahren. Fußball-Gucken. In die Gesichter schauen der Mannschaft und der Verantwortlichen. Schreiben.  Über Gedanken über die Rückfahrt in der Nacht machen.

Es begann in Oberstaufen

Seit dem ersten Trainingstag verfolge ich diese Saison.  Habe im vergangenen Juli im  Trainingslager in Oberstaufen mit Thomas Kraft im Hotel-Garten gesessen. Er berichtete  von einer guten Stimmung, vor allem im Torwartteam mit Maikel Aerts, Sascha Burchert und Torwarttrainer Christian Fiedler.

Habe in der Sonne von Oberstaufen ein Doppelinterview  im Schatten  einer kleinen Birken-Gruppe gemacht. Mit Andreas Ottl und Fanol Perdedaj, Thema:  die Doppel-Sechs. Über ihre Erwartungen. Ottl sagte, er komme vom FC Bayern, er wolle Hertha als Aufsteiger helfen und vorangehen. Perdedaj wartete meist, bis der Kollege ausgeredet hatte:„Andreas hat alles gesagt.“ Er war in der internen Rangfolge die Nummer vier  auf seiner Position. Nach Ottl, Peter Niemeyer und Fabian Lustenberger. Perdedaj sagte, er wolle im Training lernen. Druck auf die Kollegen machen. Und hoffte auf so viele Bundesliga-Einsatzminuten wie möglich. Mein Eindruck war: Perdedaj ist ein drahtiger, beweglicher Spieler mit großem Kämpferherz, der Spitzname Gatusso passt. Doch nach der Balleroberung habe ich im Spielaufbau, im Spielverständnis klare Vorteile bei den Kollegen gesehen.

Paradise statt Sicherheitspass

Eine Halbserie ist es  exakt wie erwartet gelaufen. Ottl spielte, Perdedaj sollte im Winter ausgeliehen werden.  Heute, wenn gegen Fortuna Düsseldorf die entscheidende Saisonpartie im Relegations-Rückspiel ansteht, wird Otto Rehhagel Ich-kann-seinen-Namen-nicht-aussprechen-bei-mir-heißt-er-Paradise in der Startelf aufbieten. Ottl steht nicht mal im Kader. Der gute Zusammenhalt in der Mannschaft, von dem Kraft sprach, ist irgendwo rings um die Dezember-Ereignisse um Markus Babbel auf der Strecke geblieben.

Mein Selbstbild ist: Ich verstehe einiges von Fußball. Schließlich verbringe ich täglich acht bis zehn Stunden mit dem Thema – und das seit über 20 Jahren.

Die Realität zeigt mir am Beispiel Ottl/Perdedaj: Ich weiß nix. Das, was so scheint, kann in der Folgewoche ganz anders aussehen. Und nochmal 14 Tage später ist schon wieder das Gegenteil vom Gegenteil gültig.

Für diese Unberechenbarkeit lieben wir Fußball. Deshalb gehe ich – in der einem Journalisten möglichen Demut 😉 – davon aus: Warum soll Hertha  heute ab 20.30 Uhr in Düsseldorf nicht alle Skeptiker widerlegen können?

Rehhagel mit einer mutigen Aufstellung

18 Uhr Nicht nur in Berlin hat es Unken. Auf der Fahrt mit der Strassenbahn zur Esprit-Arena unterhalten sich die Fortuna-Fans. Anfang 20, jeder hält zwei Flaschen Heimbach in der Hand, die Cola-Plastikflasche klemmt  in der Gesäßtasche.

1. Fan. „Alle denken, dass es gegen Berlin einfach wird.“ Nimmt einen Schluck Bier. „Doch von wegen einfach mal entspannt Fußball gucken. Die werden nicht 1:0 oder 2:0 gewinnen.“

2. Fan: „Die bringen alles fertig. Das ist Fortuna. Ich weiß nicht, ich weiß nicht.“

Denkt der Reporter aus Berlin: Schau an, auch andere haben Zweifel an ihrer Mannschaft.

19 Uhr  In der Esprit-Arena angelandet. In den Katakomben läuft uns Andreas Ottl in grauem Pullover und Jeans über den Weg, er begrüßt die Berliner Journalisten per Handschlag.

19.20 Uhr Otto Rehhagel verrät mir vor der Kabinentür die Aufstellung.

Hertha: Kraft – Janker, Hubnik, Mijatovic, Kobiashvili – Niemeyer, Ronny – Rukavytsya Raffael Ben-Hatira – Ramos.

Bank: Burchert; Lell, Bastians, Holland, Perdedaj, Ebert, Djuricin

Das ist mutig. Ebert und Lell draußen, Kobiashvili rückt wieder auf den linken Außenverteidiger-Posten.

19.45 Uhr Unter ohrenbetäubenden Pfiffen der Fortuna-Fans betritt Herthas Torwart-Trio den Rasen der Arena zum Warmmachen: Thomas Kraft, Sascha Burchert und Christian Fiedler.

20.15 Uhr Alle Spieler sind nach dem Warmmachen zurück in den Kabinen. Nur das Schiedsrichter-Trio läuft loch hoch

20.20 Uhr Die Hertha-Fans legen lautstark los, die Düsseldorf kontern mit ihrer numerischen Übermacht. Geile Fußballstimmung.

20.30 Uhr Die Mannschaften stehen auf dem Platz. Hertha in Dunkelblau mit weißem Brustring, Düsseldorf Rot mit einem weißem Querbalken.

Weiter unten in den Kommentaren, viel Spaß 😉

P.S. Zugegeben, oben, das war der ICE nach Interlaken

 


953
Kommentare

Exil-Schorfheider
15. Mai 2012 um 13:49  |  83090

Gold!


Bertinho92
15. Mai 2012 um 13:51  |  83092

Silber


playberlin
15. Mai 2012 um 13:52  |  83093

Bronze


Eigor
15. Mai 2012 um 13:53  |  83094

@ubremer
„Warum soll Hertha heute ab 20.30 Uhr in Düsseldorf nicht alle Skeptiker widerlegen können?“
Weil die Erde keine Scheibe ist ?


backstreets29
15. Mai 2012 um 13:57  |  83095

Gute Reise

ich kann das Frankenheim Alt empfehlen.


derMazel
15. Mai 2012 um 14:00  |  83096

Hier schon mal vielen Dank an @Rasi, der mir soeben aus dem Sonderzug heraus ne Karte besorgt hat!!!

17 Uhr geht’s für mich los, bis dahin wird sich eingeklatscht!


backstreets29
15. Mai 2012 um 14:03  |  83097

@derMazel

von Berlin nach Düsseldorf in 3,5 Stunden ist schon ein sehr sportliches Ziel 😉


Exil-Schorfheider
15. Mai 2012 um 14:06  |  83098

@backs

Muss er ja nicht… 😀


mirko030
15. Mai 2012 um 14:08  |  83099

@Poly:

zu 1: Habe ich bereits erledigt 😉
zu 2: Zählt auch der Kauf?
zu 3: Zählt auch ein Stachelbeerbaum?
zu 4: Ist auch erledigt.

Wenn du 2. und 3. mit nein beantwortest, das schaffe ich heute wohl nicht mehr.


derMazel
15. Mai 2012 um 14:09  |  83100

Ich schaff’s in 39 Min, aber auch nur von kleinen B(ochum) 😉


15. Mai 2012 um 14:12  |  83101

Dann mache ich mich mal auf ein Wunder gefasst… Gute Reise und guten Durst an alle Herthaner auf dem Weg nach Düdorf – ick bleibe tuned!


Toto
15. Mai 2012 um 14:14  |  83102

Da mein Baby krank ist, habe ich mich „schweren Herzens“ dazu bereit erklaert, heute freizumachen. 😉

Ich weiss bis jetzt immer noch nicht, was ich von dem Spiel erwarten soll. Als Zyniker, zu dem man als Hertha Fan werden muss, geht man natuerlich irgendwie von einem 1-0 Sieg aus.


mirko030
15. Mai 2012 um 14:16  |  83104

@Toto

Natürlich ein 3:1 für Hertha.

1:0 für D’dorf
1:1 durch Ramos
1:2 durch Raffa in der Nachspielzeit
1:3 durch Ramos in der Verlängerung

Ein bißchen Spannung muss ja erhalten bleiben.
😉


Michasvision
15. Mai 2012 um 14:22  |  83105

Das war die Aufstellung des 5. Spieltages am 10.09.2011:

Kraft
Lell – Hubnik – Mijatovic -Kobiashvili
Ottl – Niemeyer – Ebert – Raffael
Torun – Ramos

Einwechslungen:
58. Rukavytsya für Torun
83. Ben-Hatira für Ebert

Am Ende des Spiels hat diese Truppe den amtierenden Deutschen Meister und Pokalsieger 2012 vor 80720 Zuschauern mit 1:2 geschlagen.

Bin jetzt seit fast 40 Jahren Hertha-Fan, werde wohl in den nächsten Tagen Mitglied im Verein werden. So oder so…


moogli
15. Mai 2012 um 14:24  |  83107

@all nach Düsseldorf Reisende,

ich, als altes Düsseldorfer Mädchen warne vor zu übermütigem Altbier Genuß… das Zeug hat nen paar Umdrehungen mehr als das Bier hier in Berlin.

Viel Spaß und kommt, um Himmels Willen, mit dem Klassenerhalt zurück!!!


ft
15. Mai 2012 um 14:34  |  83109

Von Stunde zu Stunde steigt ein mir leider vertrautes äußerst mulmiges Gefühl.

Wir vergeigen die Nummer heute mit Pauken und Trompeten.

Irgendwie ist die Saison 11/12 eher Tragödie denn Drama.


Ich brauch jetzt keinen Schnaps sondern den Termin für den DK Verkauf für 12/13.

Liga zwei- ich bin dabei


Sir Henry
15. Mai 2012 um 14:46  |  83110

@ub

Interlaken ist aber auch schön.

@all

Kann mir jemand die Aufstellungen von Hertha gegen Düdo aus dem Zweitligajahr raussuchen? Muss doch eine ziemlich große Schnittmenge geben.

Danke


Polyvalent
15. Mai 2012 um 14:47  |  83111

mirko030 // 15. Mai 2012 um 14:08
Respekt. 2 und 3 zählen selbstverständlich.
Dann lass uns unsere steigende Nervosität einfach hier ein wenig wegschreiben.

mirko030 // 15. Mai 2012 um 14:16
Leider hast Du zu früh abgeschaltet:
2:3 für D´dorf in der Nachspielzeit der Verlängerung
3:3 mit dem Abpfiff der Verlängerung

P.S. Hoffentlich bekomme ich nicht wieder Ärger mit @Delann


Exil-Schorfheider
15. Mai 2012 um 14:51  |  83112

@Sir

In DüDo?

Aerts – Lell, Mijatovic, Hubnik, Kobi – Niemeyer, Perde – Ramos, Ruka, Domo – Friend


Elaine
15. Mai 2012 um 14:52  |  83113

@Sir
bitte hier 🙂

Aerts
Lell
Hubnik
Neumann
Kobiashvili
Perdedaj
Raffael
Rukavytsya
Ronny
Ramos
Lasogga


derMazel
15. Mai 2012 um 14:53  |  83114

Michasvision
15. Mai 2012 um 14:55  |  83115

@Sir Henry

Aerts
Lell – Hubnik – Mijatovic -Kobiashvili
Niemeyer – Perdedaj – Rukavytsya – Domovchiyski
Ramos -Friend

Einwechslungen:
69. Raffael für Rukavytsya
78. Ronny für Domovchiyski


Polyvalent
15. Mai 2012 um 14:55  |  83116

Hinspiel 2. Spieltag

Aufstellung:
Ratajczak (3,5) –
Weber (4) , Tiago (4,5) , Langeneke (3,5) , J. van den Bergh (3) –
Costa (3,5) –
Zoundi (3,5) , Christ (5), Lambertz (3,5) –
Torghelle (5) , Jovanovic (4)

Einwechslungen:
46. Wellington (3) für Torghelle
46. Dum (5) für Christ
79. Bröker (5) für Costa

Trainer: Meier

Hertha BSC
Aufstellung:
Aerts (3,5) – Lell (3,5), Hubnik (4), Mijatovic (3,5), Kobiashvili (3,5) –
Niemeyer (2,5) , Perdedaj (2,5) –
Rukavytsya (4,5), Domovchiyski (3), Ramos (4) –
Friend (2,5)

Einwechslungen:
69. Raffael für Rukavytsya
78. Ronny für Domovchiyski

Reservebank:
Sejna (Tor), Janker, Neumann, Schulz, Djuricin

Trainer:
Babbel


derMazel
15. Mai 2012 um 14:55  |  83117

Und hier zu Spiel 2 am 19. Spieltag in Berlin:

http://www.fussballdaten.de/zweiteliga/2011/19/herthabsc-duesseldorf/


Alexander
15. Mai 2012 um 14:57  |  83118

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Fortuna Düsseldorf
Aufstellung:
Ratajczak (3,5) –
Weber (4) ,
Tiago (4,5) ,
Langeneke (3,5) ,
J. van den Bergh (3) –
Costa (3,5) –
Zoundi (3,5) ,
Christ (5) ,
Lambertz (3,5) –
Torghelle (5) ,
Jovanovic (4)

Einwechslungen:
46. Wellington (3) für Torghelle
46. Dum (5) für Christ
79. Bröker (5) für Costa

Reservebank:
Melka (Tor),
Lukimya,
Schwertfeger,
Rockenbach da Silva

Trainer:
Meier
Hertha BSC
Aufstellung:
Aerts (3,5) –
Lell (3,5) ,
Hubnik (4) ,
Mijatovic (3,5) ,
Kobiashvili (3,5) –
Niemeyer (2,5) ,
Perdedaj (2,5) –
Rukavytsya (4,5) ,
Domovchiyski (3) ,
Ramos (4) –
Friend (2,5)

Einwechslungen:
69. Raffael für Rukavytsya
78. Ronny für Domovchiyski

Reservebank:
Sejna (Tor),
Janker,
Neumann,
Schulz,
Djuricin

Trainer:
Babbel


fechibaby
15. Mai 2012 um 15:00  |  83120

Der Sonderzug für Hertha hat 40 Minuten Verspätung. Wieder eine Glanzleistung des Sponsors DB.
Diese beiden Parteien (Hertha und DB) passen aber wirklich gut zueinander.
Bei beiden klappt nichts!!!


Polyvalent
15. Mai 2012 um 15:00  |  83121

Rückspiel 19. Spieltag

Aufstellung:
Aerts (3,5) –
Lell (4), Hubnik (5), Neumann (3,5), Kobiashvili (3) –
Perdedaj (3), Raffael (2,5) –
Rukavytsya (1,5), Ronny (4) –
Ramos (1,5) –
Lasogga (2,5)

Einwechslungen:
74. Domovchiyski für Ronny
86. Morales für Perdedaj
89. Schulz für Rukavytsya

Reservebank:
Burchert (Tor), Kaka, Friend, Djuricin

Trainer:
Babbel

Fortuna Düsseldorf
Aufstellung:
Melka (4,5) –
Schwertfeger (5,5), Lukimya (4), Langeneke (4), J. van den Bergh (2) –
O. Fink (3), Bodzek (4,5) –
Zoundi (5), Lambertz (2), Rösler (4) –
Bröker (4)

Einwechslungen:
46. Jovanovic (3,5) für Zoundi
65. Dum für Bodzek
83. Ilsö für O. Fink

Trainer:
Meier


Sir Henry
15. Mai 2012 um 15:01  |  83122

@all

Brav.

Und nun fürs Rückspiel. Der erste kriegt ne Stadionwurst beim nächsten Heimspiel.


naneona
15. Mai 2012 um 15:02  |  83123

Ich erwarte nichts und erhoffe alles.
Also wie beim Spiel gegen 18,99€.
Möge es nochmal so kommen.


naneona
15. Mai 2012 um 15:05  |  83124

Och nö, da ist ja schon wieder der Gelb/schwarze Troll.
Ey ihr habt ein eigenes Forum.


Elaine
15. Mai 2012 um 15:05  |  83125

@sir
lol, die Aufstellung von mir war die für die Rückrunde 😀


elaine
15. Mai 2012 um 15:06  |  83126

@naneona
die Schule vom @Troll ist anscheinend aus und war wieder langweilig 😉


fechibaby
15. Mai 2012 um 15:06  |  83127

naneona // 15. Mai 2012 um 15:05
Wir haben auch eine viel bessere Mannschaft!!!!


Blauer Montag
15. Mai 2012 um 15:08  |  83128

Jaha @fechibaby,
das wissen wir. Und der BVB hat den besseren TR und den besseren Manager. Man muss keine gelbe Binde mit schwarzen Punkten tragen, um das zu erkennen.


Exil-Schorfheider
15. Mai 2012 um 15:10  |  83129

Sir Henry // 15. Mai 2012 um 15:01

@all

Brav.

Und nun fürs Rückspiel. Der erste kriegt ne Stadionwurst beim nächsten Heimspiel.

Die ersten beiden waren Hin- und Rückspiel! 😉


Sir Henry
15. Mai 2012 um 15:13  |  83130

@Elaine

Hoffentlich biste nich Vegetarierin? Sonst haste einfach Pech jehabt. 😉


elaine
15. Mai 2012 um 15:14  |  83131

@Sir

ich will eigentlich umsteigen, aber warte noch bis ich die Bratwurst haben werde 😉


fechibaby
15. Mai 2012 um 15:15  |  83132

Blauer Montag // 15. Mai 2012 um 15:08
So ist recht.
Aber wenigstens ist der Sonderzug ja noch gefahren. Mal sehen, ob er auch pünktlich ankommt.


Blauer Montag
15. Mai 2012 um 15:23  |  83133

So ist recht @fechibaby um 15:15.
Dann lass mich jetzt mal 24 Stunden allein mit meinen blauweißen Ängsten, Freuden und Leiden.
Ab Mittwoch heiße ich dann deine Ratschläge zur Vorbereitung auf die neue Saison herzlich willkommen.


joey.ramon
15. Mai 2012 um 15:26  |  83134

Ist es nicht schön, dass mit einem Sieg bei einem Zweitligisten das über eine Saison nicht erreichte Ziel doch noch erreicht werden kann. Über diese Möglichkeit würde uns der eine oder andere sicher beneiden.

Nichts ist unmöglich! Schon gar nicht ein Herthasieg bei Fotuna.

Ob ich dran Glaube, weiß ich nicht, aber ich hoffe…


jenseits
15. Mai 2012 um 15:43  |  83135

Noch fünf Stunden…

…bis zum Spiel der Spiele. Es wird bestimmt ein enges Spiel, aber am Ende gewinnt Hertha mit zwei Toren Unterschied. So wird’s sein…

@f.a.y.

Ich werde mein Bestes geben… 😉

Grüße an alle ausm Zuch.


naneona
15. Mai 2012 um 16:08  |  83136

@Fechi
Da haste recht!


ubremer
ubremer
15. Mai 2012 um 16:10  |  83138

@alle,

16.10 Uhr der ICE fährt in der Double-Stadt Dortmund ein 😉
Wetter: es regnet


teddieber
15. Mai 2012 um 16:11  |  83139

Was sagt mir mein Bauch? Nüscht.
So erging es mir auch vor dem Hoffenheim Spiel.
Kollegen die mit Hertha nix am Hut haben, tippen doch tatsächlich auf einen Hertha Sieg und zwar so das es für die 1. Liga reicht!
Ich beneide alle die live im Stadion sein dürfen und hoffe das Ihr alle Party machen dürft.
Sollte es nicht so sein, bitte keine Bilder wie wir sie aus Karlsruhe und Co gesehen haben.

Have Fun

HA HO HE HERTHA BSC!!!


schnitzel
15. Mai 2012 um 16:12  |  83140

@ Norbert Meier

Anno 2005… http://www.youtube.com/watch?v=ff7RPnWRkIE&feature=player_embedded

Mit freundlichen Grüßen von NEON unnützes Fußballwissen 😉


Andi
15. Mai 2012 um 16:19  |  83141

ist das alles krass … ich lese hier und merke, wie sehr sich mein magen umdreht und die aufregung kommt … bei facebook sehe ich alle freunde, wie sie gerade aufm parkplatz der autobahn sind, 3 bier am hals, hertha schal um und kurz vor d-dorf … scheiß, was bin ich nervös …


PreussischeProvinz
15. Mai 2012 um 16:24  |  83142

Uih, Fritz-Walter-Wetter…
aber wer übernimmt bei den blauweissen Fußballträumen seinen Part? Vor allem wenn das Dach zu ist 😉
Hoffe auf die letzte Chance
mit blauweissen Grüssen
HaHoHe


Blauer Montag
15. Mai 2012 um 16:24  |  83143

Zur Ablenkung darf ich jetzt noch mit meiner Tochter für die Mathearbeit üben. Aufregung bis zum Anpfiff bei mir aus anderen Gründen @Andi.


Andi
15. Mai 2012 um 16:26  |  83144

@Blauer Montag

Frauen und Mathe ? Ist ja wie Hertha und guter Fußball 😉 😉 😉


derMazel
15. Mai 2012 um 16:29  |  83145

Oh mein Gott. Mir wurde gerade berichtet, dass der Sonderzug in Hannover steht und nicht mehr weiter fährt, weil irgendjemand ne Tür raus getreten hat… kann das vielleicht jemand dementieren???


Blauer Montag
15. Mai 2012 um 16:29  |  83146

Muss los Andi 😆


mirko030
15. Mai 2012 um 16:30  |  83147

So das Trikot ist an und die Fahnen sind auch ausgerichtet. Eigentlich kann es jetzt losgehen.


Andi
15. Mai 2012 um 16:32  |  83148

@derMazel müsste ja einer der Blogpappies bestätigen können, oder ? Aber passen würde es zu einigen Idioten … ist unter Anderem ein Grund, warum ich nicht mehr mit dem Zug zu Auswärtsspielen fahre …


xberger
15. Mai 2012 um 16:32  |  83149

mir is jetzt echt mulmig zumute. den ganzen tag auf antenne düsseldorf nur aufstiegslieder etc. die sind sich ihrer sache sowas von sicher… vielleicht kann das ja auch ’n vorteil sein, wenn wir gleich in den ersten minuten einen reinknallen, wird die ddfer fangemeinde sicher etwas geschockt sein.


Exil-Schorfheider
15. Mai 2012 um 16:38  |  83150

Für die kurzweilige Unterhaltung:

http://www.11freunde.de/bundesligen/152724


teddieber
15. Mai 2012 um 16:50  |  83151

Zum 11 Freundebericht
»Affen looken for Frieden«

Herrlich 🙂


Sir Henry
15. Mai 2012 um 16:57  |  83152

@Exil

Großartig! Danke für den Link.


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 17:07  |  83153

@ Exil

Danke fuer den Link, so wird es kommen!
Diskutieren ABH und CL das mit oder Fallschirm aus?


ft
15. Mai 2012 um 17:13  |  83154

Dank für den Link

wenigstens die 11 Freunde haben ein Herz für die alte Dame.


Delann
15. Mai 2012 um 17:28  |  83155

@Habt ihr Eier oder nicht? // 15. Mai 2012 um 17:07

Ich dachte Lell fliegt anschliessend direkt nach Hoffenheim? *wegduck*


pal sein weinberater
15. Mai 2012 um 17:46  |  83156

hmmmm…. hab jetzt schon keine Fingernägel mehr….. kennt einer Alternativen? Muss ich etwa nachher in der Kneipe meine Schuhe ausziehen und mir an den Fußnägeln knabbern?

Mein Gott… ich bin jetzt schon ein richtiges Wrack….

Wunschaufstellung ist :

Kraft
Lell Hubi Janker Kobi

Peter Ronny

Ruka Raffa ÄBH

Ramos

Keine Ahnung wie ich den heutigen Tag überstehe.
Ach ist das schön! Die alte Dame hat es mal wieder geschafft mich fantastisch zu unterhalten. Hertha ick liebe dir


JuppDERwal
15. Mai 2012 um 17:52  |  83157

Die »Mutter aller Kopfnüsse«

Jetzt fällt es mir wie Schuppen aus den Haaren:

Lell und Ben Hatira haben sich nur besonders intensiv auf Düsseldorf und seinen Trainer vorbereitet.

Wenn nix mehr geht: Machet Otze!

😉

http://www.11freunde.de/bundesligen/149747/duesseldorf_hat_einen_wahnsinnigen_trainer


Parzifal
15. Mai 2012 um 18:11  |  83158

4:6 nach Elferschießen! Ick bin Masochist, ick bin Herthaner!!!


Kdi67
15. Mai 2012 um 18:19  |  83159

Ich bin nervös, auch meine Fingernägel leiden.
Bisher hatte ich ein gutes Gefühl nun bin ich wieder unsicher, es soll losgehen und auch schnell positiv vorbei sein.
Ich guck mal in meinen Glastisch und sehe ein schnelles Hertha in der 8. Minute durch Ramos (ja Ramos), 43. Minute trifft Raffael.
1-2 in der 56. Min und 2-2 in der 67. Minute. In der 89. Minute trifft dann Ruka und es wird nochmal 4 Minuten gezittert und dann unendliche Minuten gefeiert…
Geschafft…
I Hope we have a Little Bit Lucky


Blauer Montag
15. Mai 2012 um 18:30  |  83160

@palswb um 17:46
Meine Fingernägel werde ich dir nicht leihen. Soll ich dir zur Ablenkung eine Matheaufgabe schicken?


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 18:30  |  83161

Fritz Walter Wetter, so, so…
Das wird die SAF wohl nicht gut finden. Obwohl Donnerstagabend waren ja auch 24°C und gebracht hat‘ s nicht wirklich was…
Alles egal – wir reissen heut das!!!


Sir Henry
15. Mai 2012 um 18:36  |  83162

@bm

Ja, mach mal.


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 18:41  |  83163

@ Mirko

Stachelbeere ist keen Baum, sondern nur ein Strauch. Also raus mit Dir – Baum pflanzen, aber zackig!


mirko030
15. Mai 2012 um 18:43  |  83164

Der hat einen Stamm. Fertig.


Blauer Montag
15. Mai 2012 um 18:44  |  83165

Bitte @Henry
-12x+4*(x-9)=3*(2-5x)


Sir Henry
15. Mai 2012 um 18:48  |  83166

Mann, BM, Du nimmst auch alles wörtlich.


Blauer Montag
15. Mai 2012 um 18:50  |  83167

@mirko um 18:43
Eine Stachelbeere kann auch einen Stammbaum haben. 😉 Aber reden wir hier und heute über Phyllanthus acidus, oder über Ribes uva-crispa ?


pax.klm
15. Mai 2012 um 18:50  |  83168

Frage mich die ganze Zeit, bin ick nun nen guter Fan oder nich, will ick uff nem loofenden sein oder libber nich,
glaube absolut nicht daran aber hoffe inständig…
mano geht es mir schlecht…
allen vor Ort, werdet nich so schnell heiser und unterstützt die Jungens auch wenn gar nichts geht…


mirko030
15. Mai 2012 um 18:51  |  83169

@BM

Hast du das von deinem Kind gelernt? 🙂


Blauer Montag
15. Mai 2012 um 18:54  |  83170

Lass gut sein @Henry.
Konnte um 18:44 grad nicht den Schalk in deinen Augen erkennen. 😯


mirko030
15. Mai 2012 um 18:55  |  83171

@BM

x=6


pax.klm
15. Mai 2012 um 18:57  |  83173

Aus der Financial Times:

Michael Preetz ließ den Satz fast beiläufig fallen. „Ich wusste, dass dieses letzte Spiel für mich eine persönliche Note hat. Das darf aber für Hertha BSC keine Rolle spielen.“


Blauer Montag
15. Mai 2012 um 18:57  |  83174

Nö @mirko
ribes uva-crispa findest du bei wikipedia.
Die Matheaufgabe steht im Lehrbuch meiner Tochter 8. Klasse.

Kann ich sonst noch etwas zur Bildung und Ablenkung beitragen 😕 😀 ?


mirko030
15. Mai 2012 um 18:59  |  83175

Nee ich muss jetzt Hausaufgaben kontrollieren. Morgen ist Mathearbeit angesagt.

Ich finde Schule anstrengend :-9


hurdiegerdie
15. Mai 2012 um 19:01  |  83176

Wie nö? @BM, ausm Kopp käme ich auch auf die Lösung. chs=sex. Aber ich werde mir das jetzt nicht aufschreiben.

Aber @sir hast du noch ne neue Denksportaufgabe? 😉


mirko030
15. Mai 2012 um 19:02  |  83177

Trotzdem Danke BM. Wusste nicht das ich das noch kann 😉


ft
15. Mai 2012 um 19:02  |  83178

Langsam weicht meine Schockstarre einer Art Tunnelblick.
Fokussiert auf beinharte Kampfesbereitschaft.


Blauer Montag
15. Mai 2012 um 19:02  |  83179

Jut, der mirko kann richtig rechnen.
Oder er weiß, wo’s steht. 😉

@pax
Liegt die FT schon im Altpapier, oder kann man dieses Zitat irgendwo nachlesen?


Sir Henry
15. Mai 2012 um 19:04  |  83180

Gegeben sind 11 kleine Fußballer. Wieviele Interventionen des Fußballgottes sind notwendig, um diese heute Abend zum Auswärtssieg zu führen?


trikottauscher
15. Mai 2012 um 19:06  |  83181

Kopf, Herz, Bauch? fühle mich iwie leer, wie in einem langen Tunnel: jetzt hilft nur noch beten!!! Und die Hoffnung, dass die blau-weißen Spieler doch noch sowas wie Anstand und Ehrgefühl haben. (Leider mangelte es jedoch genau daran in den letzten Monaten so häufig…)
Egal: Hertha: mach et!!! Irgendwie…
Viel Glück!!!


hurdiegerdie
15. Mai 2012 um 19:06  |  83182

Müssen die jetzt im Basketball auch immer Bayern zeigen? Ich würde mich lieber mit Alba ablenken.


Blauer Montag
15. Mai 2012 um 19:08  |  83184

mirko030 // 15. Mai 2012 um 18:59

Nee ich muss jetzt Hausaufgaben kontrollieren. Morgen ist Mathearbeit angesagt.

Bei wem ist morgen Mathearbeit angesagt?
Sohn oder Tochter? Welche Klasse?


hurdiegerdie
15. Mai 2012 um 19:14  |  83186

Du darfst aber nur mit ja oder nein antworten @Sir.

Sind es weniger als 6?
Ist Fussballgott der Name für einen Torwart?
Darf der Fussballgott Karten zeigen?


teddieber
15. Mai 2012 um 19:15  |  83187

man was wäre ich jetzt gerne im Stadion. Es ist einfach irre diese Anspannung.

HA HO HE HERTHA BSC


Blauer Montag
15. Mai 2012 um 19:16  |  83188

Danke @Eigor und @pax
Das Zitat des GF Sport lässt in meinen Augen 2 Interpretationen zu. Der Rest des Artikels enthält kaum Neuigkeiten.

@Henry
Ich halte mindestens 2 Interventionen des Fußballgottes für notwendig – HERTHA muss in Düdo 2 Mal treffen.


15. Mai 2012 um 19:24  |  83189

Also ich tippe mal auf ein langweiliges 0:0


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 19:27  |  83190

Nun faengt auch hier in Berlin der Himmel an zu weinen. Man fragt sich: Aus Freude oder vor Trauer?
Dann muss ick ja die Pyros wieder in’s Trockene bringen, so ein Mist..


Bluekobalt
15. Mai 2012 um 19:28  |  83191

Ich tippe auf ein noch langweiligeres 5 : 0
….


ubremer
ubremer
15. Mai 2012 um 19:29  |  83192

@Aufstellung,

oben: Mit Mijatovic und Rukavytsya und Ronny


teddieber
15. Mai 2012 um 19:31  |  83193

Ich tippe … gar nicht. Wäre mit @BM ´s tipp zufrieden, nur müsste die Null dafür zuerst genannt werden. 😉


Blauer Montag
15. Mai 2012 um 19:32  |  83194

Danke @ub,
auf diese Aufstellung wäre keiner von uns gekommen, nicht wahr? 😉 😉 😉


Tripeiro-Plumpe
15. Mai 2012 um 19:32  |  83195

Ich musste schon zwei Mal nachm Feierabend, das T-Shirt wechseln und jetzt die Nachricht mit Mijatovic….puh!
Man hat aber auch gelernt, dass Niemeyer kein gelernter IV ist/war. Laufwege, Abstimmung etc.
Und besser, dass der Schurke Lell auf der Bank ist – gutes Spiel euch allen.

Jetzt wird berliner Abendessen vorbereitet – die Rituale können ausgepackt werden!!!


Orgelpfiff
15. Mai 2012 um 19:33  |  83196

@Baumpflanzer

Der ribes ist ein Strauch, auch wenn er als Stämmchen angeboten wird. Der phyllanthus acidus ist zwar ein Baum, aber ein tropischer. Respekt vor dem, der den im Garten hat.

Es muß doch irgendwo im Garten einen Sämling geben, Ahorn, Nuß oder sonstwas, den man auf die schnelle umpflanzen kann.
Wenn man dem dann den ersten Schluck aus der nächsten Pulle opfert, würde das gülden!


15. Mai 2012 um 19:35  |  83197

irgendwie witzig; die Mannschaftwird einer Babbel-Aufstellung immer ähnlicher; fehlen nur noch Lell ud Ottl 😀
Na, egal-wenn´s hilft..


ft
15. Mai 2012 um 19:35  |  83198

Krasse Aufstellung.


ubremer
ubremer
15. Mai 2012 um 19:37  |  83199

@apoll,

sehe ich auch so. Nur, dass Ronny beim Ex-Trainer keine Chance hatte


Slaver
15. Mai 2012 um 19:39  |  83200

Naja und das Ben-Hatira nicht so die große Chancen bei Babbel hatte und das Ramos als zentraler Stürmer, statt als LOM spielt.

Gibt da schon noch einige Unterschiede.


Blauer Montag
15. Mai 2012 um 19:50  |  83201

Und nu hat Andi Ottl keine Chance bei TR Otto. Der eine gibt, der andere nimmt …


Treat
15. Mai 2012 um 19:50  |  83202

So, heute sitze ich mal – im Gegensatz zur sonstigen Gewohnheit – im Hertha – Trikot vor dem Fernseher. Vielleicht hilft es ja. Außerdem werde ich heute erstmals per Laptop meiner Tochter – ich habe ja keinen – live auch während des Spiels, hier bei immerhertha dabei bleiben. Vielleicht hilft auch das…
Mehr kann ich nun aber wirklich nicht mehr umstellen. 🙂
Ich bin sehr, sehr skeptisch aber leider mal wieder nicht vollkommen hoffnungslos – soll heißen, das ist noch Raum für Enttäuschung (im Sinne von „Luft nach oben“).

Uns allen viel Glück, Erfolg und gute Nerven,
blauweiße Grüße
Treat


Olles Alpaka
15. Mai 2012 um 19:51  |  83203

Wenn die es schaffen zieh ich morgen im Büro den ganzen Tag meine Herthahausschuhe an und mach im Presse Konferenzraum des Auswärtigen Amtes nen Foto mit der Herthafahne und stell das ins Netz…ich bin nervös und weiss nicht wie ich mich noch ablenken soll..hab mir He Herthabierdose geöffnet ..schmeckt scheusslich…Ich will endlich mal mich freuen


Toto
15. Mai 2012 um 19:54  |  83204

Mijatovic^^ Meine Fresse.


Treat
15. Mai 2012 um 19:54  |  83205

Eins ist mir noch eingefallen – heute wird es mal ausnahmsweise ein „Herthaschlückchen“ bereits vor dem Anstoß geben – vielleicht hilft etws Zielwasser…


hurdiegerdie
15. Mai 2012 um 19:54  |  83206

Und ich verstehe die Aufstellung überhaupt nicht!

Wir brauchen keinen Konterspieler auf rechts, sondern einen der bei Kontern von D-Dorf zurückarbeit (also nicht Ruka). Wir braucne ballsichere Verteiler im Mittelfeld, also warum nicht Kobi?

Ronny wird in der Regel zum Anfang mit Schneid der Schneid abgekauft, also warum nicht erst Perde?

Egal, wenn ich schief liege, dürft ihr alle auf mich eindreschen.

Lieber ist mir Hertha gewinnt, also schaun mer mal.


playberlin
15. Mai 2012 um 19:57  |  83207

Mijatovic als IV, Kobi links hinten. Auweia… hoffentlich belehrt mich Otto eines Besseren…


raffalic
15. Mai 2012 um 19:59  |  83208

Gute Aufstellung !

Mija hat zwar nur Zweitliganiveau, aber das passt ja heute… 😉

Mit seiner Kopfballstärke kann er zumindest solche Eier wie vor dem 1:2 klären.

Ruka hätte ich heute auch von Beginn an gebracht, mit seiner Schnelligkeit werden die Holzfäller aus Düsseldorf arge Probleme haben!!

Auf gehts Hertha kämpfen & siegen, aber bitte nicht 1:0 😉


Sir Henry
15. Mai 2012 um 19:59  |  83209

@hurdie

1. Da Gott –> no limit
2. Nein, das wäre Blasphemie
3. Da Gott –> unbegrenzter Handlungsspielraum


Sir Henry
15. Mai 2012 um 20:02  |  83210

Habe mir sogar ein Carlsberg gekauft. Hoffentlich hilft es.


flötentoni
15. Mai 2012 um 20:03  |  83211

AUF GEHTS HERTHA KÄMPFEN UND SIEGEN!!!


hurdiegerdie
15. Mai 2012 um 20:04  |  83212

Wie spielt denn D-Dorf, weiss man das schon?

Mit Elfer-Schindern gegen Mija oder ohne? Man, ich halte es nicht mehr aus.

Aber noch habe ich einen Videostream Alba (sieht gut aus zur HZ, 11 vor).


teddieber
15. Mai 2012 um 20:05  |  83213

Bier gerade geöffnet, mache ich sonst nicht.
Trikot angezogen, mache ich sonst nicht.
@treat: DU BIST NICHT ALLEINE. 🙂

Meine Frau hat mir nen Vogel gezeigt und ist seitdem „verschwunden“.

HA HO HE


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 20:07  |  83214

Also Jungs, fighten bis der Rasen qualmt, macht Sie platt.
Mija, ? ich hoffe, das geht nicht in die Hose!


mirko030
15. Mai 2012 um 20:08  |  83215

@bm Tochter in der 4. Klasse also alles noch recht einfach :-). So denkt die Tochter aber nicht 🙂


kielerblauweiß
15. Mai 2012 um 20:08  |  83216

So, Hertha-Dose Carlsberg geöffnet, ein guter Freund ist zu Gast zum trösten. Auf geht’s Hertha, überrasche mich!


Andi
15. Mai 2012 um 20:09  |  83217

also … der Gästeblock ist noch komplett leer .. scheint was dran zu sein an dem Gerücht, dass der Zug auseinander genommen wurde !!!!


pax.klm
15. Mai 2012 um 20:10  |  83218

Danke Dir Treat für Deine aufmunternden Gedanken.
Ertappe mich dabei auch weiter zu hoffen und den live stream hier werde ich auch verfolgen, ich kann halt nicht anders!


Sir Henry
15. Mai 2012 um 20:12  |  83219

Spielen sie in Schwarz? Beim letzten Auswärtssieg spielten sie in den schwarzen Auswärtstrikots.


pax.klm
15. Mai 2012 um 20:12  |  83220

Ach so: Einer für Alle und
Alle für Einen!!!!!


mirko030
15. Mai 2012 um 20:13  |  83221

Ich find e es gut das Mija spielt.

Er ist halt ein guter 2.Ligaverteidiger.


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 20:14  |  83222

Ruka find ick jut, denn wir brauchen Tore. Attack, Attack, Attack!


backstreets29
15. Mai 2012 um 20:20  |  83223

So…ADAC kam rechtzeitig und hat meine Batterie getauscht…so bin ich rechtzeitig zum Spiel hier……interessante Aufstellung….Mönchshof Kellerbier ist kalt und schmeckt….

auf gehts


Treat
15. Mai 2012 um 20:21  |  83224

@teddiebär:
Danke, gut das zu wissen! 😉

Habe gerade wahllos 3 „Herthaschlückchen“ aus der Packung gegriffen und was soll ich euch sagen? Nach der Leerung durch @Odi, meinen Papa und meine Wenigkeit standen dort als Ergebniss: 4:5, 2:4 und 2:5… 3x Auswärtssieg in ausreichender Höhe – wenn das kein Omen ist! 🙂
Blauweiße Grüße
Treat


hermes 92
15. Mai 2012 um 20:21  |  83225

So vor einer stunde zuhause angekommen
schnell den Blog überflogen
@ exil
super Link von den 11 Freunden
und nun
AUF GEHTS JUNGS


Stehplatz
15. Mai 2012 um 20:24  |  83226

Kein Bock auf 2.Liga! jetzt gebt nochmal alles und dann reicht das für den klassenerhalt!!!


einervon5
15. Mai 2012 um 20:25  |  83227

mir is übel…aber trotzdem : 2:3 und Hertha bleibt DABEI

HA HO HE


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 20:26  |  83228

Wenn ick den Scholl schon wieder hoere…
In die Tonne mit dem!


mirko030
15. Mai 2012 um 20:26  |  83229

Oh man ich bin ja jetzt schon fertig.


Treat
15. Mai 2012 um 20:27  |  83230

So, laut Superfachmann Scholl haben wir keine Chance mehr und Lambertz symbolisiert aufgrund seiner sportlichen Qualität den Unterschied zur Hertha…
Dann ist ja klar, warum DüDo im Hinspiel gewonnen hat – einfach die besseren Einzelspieler…danke Mehmet, ohne dir wär ick da nie druff jekommen! 😈

Die blauweißen Grüße könnt ihr euch für heute dann man dazu denken, sonst nehmen die nur Platz weg…

Treat


pax.klm
15. Mai 2012 um 20:27  |  83231

Und die Fans im Stadion machen Stimmung!

@backs dit kommt aber aus Franken! (Kulmbach)
Ist dit ne Hommage an dstolpe?


Treat
15. Mai 2012 um 20:28  |  83232

Tom Bartels – ist das nicht der Stümper, der das Hinspiel kommentarmäßig schon verpfuschen durfte? 😉


Beetlecrasher
15. Mai 2012 um 20:28  |  83233

Mir ist schlecht…zwischen Hoffen und Bangen…


raffalic
15. Mai 2012 um 20:30  |  83234

Hmm, Sky oder ARD – Pest oder Cholera?


Treat
15. Mai 2012 um 20:31  |  83235

Sooooo –

AUF GEHT´S HERTHA, KÄMPFEN UND SIEGEN!!!


hermes 92
15. Mai 2012 um 20:32  |  83236

Oh ja @ Habt ihr…
Aber Sky ist bestimmt auch nicht besser
Schön wäre bei der ARD Option
Kommentar aus nur Stadion
Kommentieren wir hier selber…


Treat
15. Mai 2012 um 20:32  |  83237

@raffalic

Ist für mich einfach, ARD ist in HD, Sky nur normal, weil ich zwar Sky Sport HD 2 habe, jedoch nicht Sky Sport HD 1 – findet mein Sendersuchlauf nicht…


pax.klm
15. Mai 2012 um 20:32  |  83238

Auf alle Fälle hat HErtha heut eine einmalige Chance!
Wenn sie das hinkriegen und drinbleiben, dann ist das gefühlsmäßig wie der Gewinn des Pokals oder der Meisterschaft!
Es könnte durchaus ne Aufbruchstimmung wie zum Aufstieg bedeuten…


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 20:32  |  83239

Jaja der Bartels, danke ARD!


hermes 92
15. Mai 2012 um 20:33  |  83240

Gib mir ein „es“


flötentoni
15. Mai 2012 um 20:33  |  83241

unglaublich


Treat
15. Mai 2012 um 20:33  |  83242

So kann das weitergehen…


backstreets29
15. Mai 2012 um 20:33  |  83243

?


ubremer
ubremer
15. Mai 2012 um 20:34  |  83244

1:0 Maximilian Beister, Düsseldorf nach 26 Sekunden. Oha.


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 20:34  |  83245

Unfassbar…


Sir Henry
15. Mai 2012 um 20:34  |  83246

Na toll.


Püppi
15. Mai 2012 um 20:34  |  83247

Oh nein!!!


Treat
15. Mai 2012 um 20:34  |  83248

Sorry, muss er halten…


Inari
15. Mai 2012 um 20:34  |  83249

Gott was für Versager, verpisst euch alle aus Berlin ihr Vollnulpen. Wie schlecht kann ma nsein, das Spiel nach 20 Sekunden zu verlieren?


Micha
15. Mai 2012 um 20:34  |  83250

Und tschüss! Das war’s!


bernie30
15. Mai 2012 um 20:35  |  83251

hm… das fängt ja gut an. egal 2 Tore müssen erst mal so oder so geschossen werden.


hermes 92
15. Mai 2012 um 20:35  |  83252

Verdammt ich glaube es nicht


mirko030
15. Mai 2012 um 20:35  |  83253

So bis jetzt wie ich getippt habe. Jetzt noch 3 von Hertha.


Stehplatz
15. Mai 2012 um 20:35  |  83254

Hertha ist abgestiegen! Preetz raus!


einervon5
15. Mai 2012 um 20:35  |  83255

ick geh dann mal ins Bett!


coconut
15. Mai 2012 um 20:35  |  83256

Na Super, fängt ja toll an… 😡


Exil-Schorfheider
15. Mai 2012 um 20:35  |  83257

Man, ist mir schlecht… Dann hätte ich auch weiter schlafen können…

Aber krasse Hütte…


linksdraussen
15. Mai 2012 um 20:36  |  83258

1:0 Kraft. Da läuft meine Oma hin und nimmt ihn an ohne sich hinzuwerfen. Unfassbar. Gefühlt das 50 Weitschußtor.


Treat
15. Mai 2012 um 20:36  |  83259

Habe noch nie etwas gegen Kraft gesagt aber den MUSS er haben, oder?


Slongbo
15. Mai 2012 um 20:36  |  83260

Das ging schnell!


15. Mai 2012 um 20:36  |  83261

ich war ja hier, glaube ich, der Einzoge, der Kobi wieder auf LV haben wollte, weil da einfach niemand anderes was kann–während ich das schreibe..schiessen dei andern das Tor. Ich glaub´s nich.Taktik darf man heute vergessen..


15. Mai 2012 um 20:37  |  83262

@Backs: you made may day. I love your „?“


Olles Alpaka
15. Mai 2012 um 20:37  |  83263

Mehr schiessen die nicht..ab jetzt gehts los…nur noch 3


Treat
15. Mai 2012 um 20:38  |  83264

Na vielleicht haben wir so frühzeitig klare Verhältnisse – Hertha wirkt völlig konsterniert.


Treat
15. Mai 2012 um 20:39  |  83265

Armer Dan, bin in Gedanken bei dir und leide mit – was du dir alles antust für deine blauweiße Dame…


backstreets29
15. Mai 2012 um 20:39  |  83266

@ Apo mehr fiel mir grad nicht ein 🙂 Auch meine Kreativität hat Grenzen 🙂

Ab wieviel Uhr öffnet am 29.5 deine Lokalität?


Treat
15. Mai 2012 um 20:39  |  83267

Schade, das wäre mal eine Antwort gewesen.


Treat
15. Mai 2012 um 20:42  |  83268

Sehr schlafmützig von Ben – Hatira, Glück gehabt, dass der Schuss nicht so gut war, wie der erste.


Tripeiro-Plumpe
15. Mai 2012 um 20:45  |  83269

Ist einfach kein Team, die kennen bestimmt noch nicht mal gegenseitig ihre Namen…

Die Lokalität öffnet um 18 Uhr meine Herren!


flötentoni
15. Mai 2012 um 20:45  |  83270

oh man!


Sir Henry
15. Mai 2012 um 20:46  |  83271

Leute Leute


Inari
15. Mai 2012 um 20:46  |  83272

Und Elfer nicht gepfiffen.


Treat
15. Mai 2012 um 20:46  |  83273

Elfer nicht gegeben, danke, Herr Stark.


hermes 92
15. Mai 2012 um 20:46  |  83274

Was war den das?


Treat
15. Mai 2012 um 20:47  |  83275

Wofür gab es da Freistoß? Lt. Bartels gut zu sehen – ich habe NICHTS gesehen!


teddieber
15. Mai 2012 um 20:47  |  83276

2x ein“Stark“es stück


flötentoni
15. Mai 2012 um 20:48  |  83277

den ball muss man reinbolzen WOLLEN!


pax.klm
15. Mai 2012 um 20:48  |  83278

Aber so langsam tauen sie auf,
heute will ich alles : Verlängerung und Elfmeterschießen!
Und Herthas Tore in der Nachspielzeit!


teddieber
15. Mai 2012 um 20:48  |  83279

und wieder nix


linksdraussen
15. Mai 2012 um 20:48  |  83280

Elfer nicht gegeben und Ramos ohne Grund zurückgepfiffen… Wahnsinn!


Sir Henry
15. Mai 2012 um 20:48  |  83281

Da war gar nix von Ramos.


Treat
15. Mai 2012 um 20:49  |  83282

Was pfeift er da gegen Ramos? Wieder NICHTS! Das wird ein lustiger Abend…

Lt. Bartels: Stark sehr souverän…


teddieber
15. Mai 2012 um 20:49  |  83283

taktische sFoul ist gelb


thomsone
15. Mai 2012 um 20:50  |  83284

Nun ja der auf Sky ist nicht besser


einervon5
15. Mai 2012 um 20:51  |  83285

Ein Glück muss ick mir den Bartels nich antun, danke Sky!!!


Treat
15. Mai 2012 um 20:51  |  83286

@thomsone

Danke aber das tröstet nicht wirklich… 🙁


15. Mai 2012 um 20:54  |  83287

Elfer??-
@backs. 17:00 😀


Treat
15. Mai 2012 um 20:54  |  83288

Ganz ehrlich – so schlecht sieht das gar nicht aus, die letzten 10 Minuten – wenn man mal von der Leistung des Schiris absieht…


15. Mai 2012 um 20:55  |  83289

@thomsone: wieso, der ist doch angenehm neutral?


einervon5
15. Mai 2012 um 20:55  |  83290

eine DÜDO-Party im Ersten und auf Berliner Radiosendern looft Jefühlte 3mal die Stunde diese komische Düsseldorfer Kappelle und denn solln die nachher noch spielen, uups ,da war er gerade ,ick geh kotzen…


flötentoni
15. Mai 2012 um 20:55  |  83291

jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa


teddieber
15. Mai 2012 um 20:55  |  83292

tooooooooooooooooooooooooooooooooor


bernie30
15. Mai 2012 um 20:55  |  83293

Tooooor


Treat
15. Mai 2012 um 20:55  |  83294

Tooooooooooor!!!!


Püppi
15. Mai 2012 um 20:55  |  83295

Danke!


Sir Henry
15. Mai 2012 um 20:55  |  83296

TOOOOOOOOOOOOOOR!!!!!


ubremer
ubremer
15. Mai 2012 um 20:55  |  83297

1:1 Ben-Hatira Kopfball nach Ronny-Freistoß (22. )


hermes 92
15. Mai 2012 um 20:55  |  83298

WEITER SO
Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa


Beetlecrasher
15. Mai 2012 um 20:55  |  83299

YESSSSS!


Exil-Schorfheider
15. Mai 2012 um 20:56  |  83300

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOORRRRRRRRRRRRRRRR!!!!!!!!!!!!!!!!


Treat
15. Mai 2012 um 20:56  |  83301

Oh, oh, gefährlicher Standard.


hermes 92
15. Mai 2012 um 20:57  |  83302

Danke Janker


Treat
15. Mai 2012 um 20:58  |  83303

Puhhh


thomsone
15. Mai 2012 um 20:58  |  83304

Schönes Tor. Was pfeift denn der Stark? Ich begreife das deutsche Schiedsrichterwesen nicht mehr.


Exil-Schorfheider
15. Mai 2012 um 20:58  |  83305

@hurdie & @treat

Will ich vor der HZ-Zeitlupe nicht entscheiden, ob DER Ball haltbar schien!


hurdiegerdie
15. Mai 2012 um 20:59  |  83306

Alba ist raus 😉


hurdiegerdie
15. Mai 2012 um 21:00  |  83307

Ich habe diesmal nichts zu Kraft gesagt @Exil-S 😉


thomsone
15. Mai 2012 um 21:00  |  83308

@ Apo 20:55
Na ja der sieht auch Freistösse wo keine waren. Ansonsten geht es mittlerweile, insbesondere der Spruch „das der Ausgleich beileibe nicht unverdient ist“ hat mein Herz gewärmt. Ist das der Fuhrmann?


Treat
15. Mai 2012 um 21:01  |  83309

Ab und zu sieht sogar Stark etwas…


linksdraussen
15. Mai 2012 um 21:03  |  83310

Man, Düsseldorf ist sooo dünn. Wenn wir gegen die absteigen, verstehe ich die Welt nicht mehr.


flötentoni
15. Mai 2012 um 21:04  |  83311

ppffffff


Exil-Schorfheider
15. Mai 2012 um 21:04  |  83312

Verdammte Gewohnheit, @hurdie! 😉

Schade um Alba… Bahnt sich da ein zweites Hertha an!? Lange keine Titel… 😉


playberlin
15. Mai 2012 um 21:04  |  83313

Ist der Janker auf Droge???


hermes 92
15. Mai 2012 um 21:05  |  83314

Wieder der Bröcker man man…


flötentoni
15. Mai 2012 um 21:05  |  83315

wir sollten jetzt noch eins machen….


pax.klm
15. Mai 2012 um 21:06  |  83316

Wenn die so weiter spielen, dann geht vielleicht doch etwas!


Treat
15. Mai 2012 um 21:08  |  83317

Und der Einsatz gegen Kobi soll kein Foul gewesen sein?


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 21:08  |  83318

Stark=Flachzange!


hurdiegerdie
15. Mai 2012 um 21:09  |  83319

Alba zeigt leider auch seit Jahren ein extremes Mismanagement, aber jetzt ist nur noch Hertha!!!!!!


einervon5
15. Mai 2012 um 21:09  |  83320

den Düdos geht die Muffe!


teddieber
15. Mai 2012 um 21:09  |  83321

neinnnnnnnnnnnnnnnnnnnn


flötentoni
15. Mai 2012 um 21:09  |  83322

fu……


thomsone
15. Mai 2012 um 21:10  |  83323

nun ja Stark sieht was er sehen will. Ich bleibe dabei, jede strittige Entscheidung wird wenn nicht gegen uns zu mindestens nicht für Hertha gepfiffen. Gibt es eigentlich bei taktischen Fouls kein Gelb mehr?


flötentoni
15. Mai 2012 um 21:10  |  83324

jawoll kraft!!!


Treat
15. Mai 2012 um 21:10  |  83325

Alter Schwede – da geht´s ja ab…


teddieber
15. Mai 2012 um 21:10  |  83326

„Gibt es eigentlich bei taktischen Fouls kein Gelb mehr?“
NEIN 🙁


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 21:11  |  83327

Geiler Fight, Danke Thomas!


bernie30
15. Mai 2012 um 21:11  |  83328

man ramos


hurdiegerdie
15. Mai 2012 um 21:11  |  83329

OMG OMG OMG
mein Herzschrittmacher


15. Mai 2012 um 21:11  |  83330

sieht ein wenig wie das Hinspiel aus..


teddieber
15. Mai 2012 um 21:12  |  83331

gleiche position


einervon5
15. Mai 2012 um 21:12  |  83332

wann wenn nich jetzt ???


linksdraussen
15. Mai 2012 um 21:12  |  83333

Schiri unterirdisch. Jede enge Entscheidung gegen Raffa, Ramos und Ronny . Man könnte beinahe meinen, es liegt an der Hautfarbe.


flötentoni
15. Mai 2012 um 21:13  |  83334

was??? ball gespielt!


playberlin
15. Mai 2012 um 21:13  |  83335

Hertha beendet das Spiel nicht zu elft, mein Tipp…


teddieber
15. Mai 2012 um 21:13  |  83336

Gibt es eigentlich bei taktischen Fouls kein Gelb mehr?

doch gg Hertha


Treat
15. Mai 2012 um 21:13  |  83337

Okay, die gegen Ben – Hatira war berechtigt. Aber Hertha ist am Drücker.

Ein Führungstor für Hertha vor der Pause wäre so super…


hermes 92
15. Mai 2012 um 21:14  |  83338

Da gibt es Heute noch Rot


15. Mai 2012 um 21:14  |  83339

Mensch , Hatira..an so einer Stelle holt man sich kein Gelb ab-ich fasse es nicht, wie doof manche sich anstellen.


Blauer Montag
15. Mai 2012 um 21:15  |  83340

Nö @apo,
das Hinspiel hat Hertha verloren.
Bis jetzt steht’s noch 1:1 – da geht noch was ❗


Treat
15. Mai 2012 um 21:15  |  83341

@playberlin

Bei der Vermutung würde ich mich anschließen – aber es wäre mir egal, wenn sie dabei die Klasse hielten… 😉


flötentoni
15. Mai 2012 um 21:15  |  83342

weiter so!!


backstreets29
15. Mai 2012 um 21:15  |  83343

Ronny finde ich heute gut


hermes 92
15. Mai 2012 um 21:16  |  83344

Schade Ronny


einervon5
15. Mai 2012 um 21:16  |  83345

wenn jetze nich dann eben nich…..ick kann übrigens nich einschlafen….


Treat
15. Mai 2012 um 21:16  |  83346

Maaaaaaaaaaaannnnnn! Das Scheixxding muss doch mal rein!!!


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 21:16  |  83347

Das 2-1 fuer uns liegt in der Luft!


mirko030
15. Mai 2012 um 21:16  |  83348

Man spielen die heute geil.


flötentoni
15. Mai 2012 um 21:16  |  83349

stark gemacht von rooooonyyyyy!!!


teddieber
15. Mai 2012 um 21:16  |  83350

es fehlt nicht mehr viel und im stadion ist es ganz leise.


bruke
15. Mai 2012 um 21:17  |  83351

kann mir jemand einen vernünftigen grund sagen, warum rehagel seine jungs nicht jubeln läßt??
nach dem 1:1 holt er alle auf die bank zurück und das geht schon seit mehreren spielen so.
es sieht doch im moment gar nicht so schlecht aus. wenn jetzt noch leidenschaft dazu kommt, klappt es doch noch


thomsone
15. Mai 2012 um 21:17  |  83352

OK wir haben hier so ne Art Bielfeld-Verschwörung. Alles gegen uns oder was? Wir müssen halt klare Tore schiessen. Mann warum hat Ronny nicht mal Glück?


Treat
15. Mai 2012 um 21:18  |  83353

Das gibt es doch wohl nicht… Wenn sich das mal nicht in Halbzeit 2 rächt…


hermes 92
15. Mai 2012 um 21:18  |  83354

@ ev5
ach was^^


flötentoni
15. Mai 2012 um 21:18  |  83355

kein eigentor- Sieg!


Exil-Schorfheider
15. Mai 2012 um 21:18  |  83356

Hat er schon gegen Leverkusen gemacht, @bruke.
Ich finde es richtig!


Treat
15. Mai 2012 um 21:19  |  83357

Das wäre jetzt DER Zeitpunkt!!!


Treat
15. Mai 2012 um 21:20  |  83358

Verdammt – Führung wäre viel schicker… aber noch sind es 45 Minuten und wir haben heute das klar bessere Team! Sieht sogar der Bartels.


hurdiegerdie
15. Mai 2012 um 21:20  |  83359

Jetzt kommts drauf an, wer hat den besseren Plan für die 2. HZ?
Hertha in der Saison eher schlecht gegen Gegenpläne.


Sir Henry
15. Mai 2012 um 21:21  |  83360

Wat ne Halbzeit. Alter Schwede.


Blauer Montag
15. Mai 2012 um 21:21  |  83361

Los Ronny – der nächste sitzt. 😀


15. Mai 2012 um 21:22  |  83362

Der Ruka macht mich fertig


thomsone
15. Mai 2012 um 21:23  |  83363

War ja jetzt nicht so schlecht, ich hoffe da geht noch was. Sie sind wieder gekommmen, den Düsseln geht die doch Düse. Und irgendwann muss Ronny doch mal Glück haben mit seine Schüssen


Inari
15. Mai 2012 um 21:23  |  83364

Der schiedsrichter ist mal wieder unfassbar schlecht. Was der teilweise durchgehen lässt, den Düsseldorfern Konter nach klaren Fouls schenkt und uns für nichts gelbe Karten serviert, ist schon typisch für die DFB Schiedsrichter.

Dass wir aber hier nicht – wie im Hinspiel – 1:5 führen ist unfassbar. Wie unfähig muss man sein, solche chancen nicht einmal nutzen zu können. Außer Freistöße können wir wohl einfach gar nichts reinmachen.

Naja, deutlich besser, Spiel hätte schon entschieden sein müssen zu unseren Gunsten, mal sehen was in ,HZ 2 passiert. 2-3 Tore brauchen wir mindestens noch, da wir locker noch eines kassieren werden.


Blauer Montag
15. Mai 2012 um 21:23  |  83365

Und noch so‘ ne Halbzeit vor uns, alter Schwede, äh Henry. Hasse wat jehört von @Dan und @freddie1?


Parzifal
15. Mai 2012 um 21:24  |  83366

Die Fortuna hat ihr Glück nun definitiv aufgebraucht, jetzt sind wir mal endlich dran.
Habe ich schon wieder die blau -weiße Brille auf oder pfeift der Schiri wirklich nur jedes dritte Foul der D´Dörfler?


15. Mai 2012 um 21:25  |  83367

wie im ´Hinspiel, finde ich: Hertha eindeutig besser-Düsseldorf recht effektiv und immer gefährlich ( durch Herthas Schächen..)
Ronny heute mit seiner bestern Leistung im Hertha-Dress, die ich je von ihm geshen habe. So hat er Buli-Qualität. Stark pfeift nicht gut, aber auch noch nichts entscheidendes. Nervt aber.-
Zwite HZ wird es auch k/eine großen Pläne geben , @hurdi: es geht einfach in dieser Art weiter: Düsseldorf wird versuchen, etwas früher zu stören und Ronny / Raffa aus dem Spiel zu nehmen. Hertha wird weiter so spielen. Da wird´s keine großen Reden geben in beiden Kabinen.


Olles Alpaka
15. Mai 2012 um 21:25  |  83368

Mein Puls ist auf 200


Blauer Montag
15. Mai 2012 um 21:25  |  83369

Ja leider @Inari,
ist HERTHA jederzeit anfällig für ein Kontertor.


pax.klm
15. Mai 2012 um 21:26  |  83370

Inari laß dit aber nich den sunny hören und lesen!
Weil es gibt ja nich wat et nich geben darf!


linksdraussen
15. Mai 2012 um 21:26  |  83371

Hier spielt nur eine Mannschaft annähernd erstklassig. Wenn sich unsere gelbbelasteten zusammenreißen, packen wir das. Düsseldorf hat heute das Niveau Rot-Weiß Erfurt.


hermes 92
15. Mai 2012 um 21:26  |  83372

Läst sich Bartels jetzt ein Hertha Tattoo stechen^^
der geht ja richtig ab

WIR SCHAFFEN DAS NOCH


mirko030
15. Mai 2012 um 21:26  |  83373

Hertha macht noch 2 Tore und dann ist das Ding gegessen. D’dorf schwimmt und die bekommen langsam Bammel.


flötentoni
15. Mai 2012 um 21:27  |  83374

Scheiss auf den Schiri…
Wir sind klar besser (wie im Hinspiel 1. HZ) !!!
Nicht nahclassen und vollstrecken!!!!


Treat
15. Mai 2012 um 21:27  |  83375

Zum Führungstor:

Sorry, ich hacke eigentlich NIE auf den Torhütern rum und an Kraft liegt es sicher nicht, wenn wir letztlich absteigen. Aber wenn er da einen Zwischenschritt macht, ehe er abspringt, hat er den ganz klar.

Niemand verstellt ihm die Sicht, der Ball ist lange unterwegs – tut mir wirklich leid aber der geht auf Kraft.


linksdraussen
15. Mai 2012 um 21:27  |  83376

@apo: Der Elfmeter ist nichts entscheidendes? Oder der durchgebrochene Ramos?


Neuköllner
15. Mai 2012 um 21:28  |  83377

Mein HZ-Fazit.

Wie im Hinspiel. Hertha verschläft den Anfang und kommt immer besser ins Spiel. Die alte Dame nutzt nur ihre Chancen nicht.

Düsseldorf ist absolut zu packen.

Nur Janker und Hubnik gehen mir auf den Keks. Die bekommen hinten nichts auf die Reihe. Hat Hubnik vor dem Spiel Schlaftabletten genommen ?


15. Mai 2012 um 21:28  |  83378

@Inari: so extreme Chancen waren ja noch nicht da- Düsseldorfs zweite Chance war eine kapitale..Schiri nicht gut, aber unfassbar schlecht natürlich auch nicht. Jedenfallls nicht für mich..


Exil-Schorfheider
15. Mai 2012 um 21:29  |  83379

Und ich hab nur freies Erdinger(Gruß an treat) im Haus…
Sehe es wie @apo – Top-Leistung von Ronny, schade, dass der Keeper den großartig hält! – ansonsten gut gearbeitet. Was mir auffällt, dass PN heute den Dirigenten und Sortierer im DM gibt und die Abwehr wieder Stabilität bei hohen Bällen hat.


Blauer Montag
15. Mai 2012 um 21:30  |  83380

Ruhig @lpaka, det looft 😉
apo sagt, HERTHA wird so weiter spielen.
Sie sollten aber noch das Tor treffen. Oder soll unser GF Sport auch das Elfmeterschießen erleiden? Nee, er hat genug gelitten. Wir auch – 35 beknackte Spiele lang 🙁


raffalic
15. Mai 2012 um 21:30  |  83381

Raffa und Ronny heute bärenstark, Fortuna wie ein typisches Zweitligateam, aber bei Kontern jederzeit gefährlich.

Teile die Befürchtung, dass wir heute nicht mit 11 Mann zuende spielen.

Wenn wir uns jetzt ein Ding fangen dann brechen unsere Jungs ein – aber noch ist alles drin!!


Treat
15. Mai 2012 um 21:31  |  83382

@Exil

Dann Prost, Alter, lass es dir trotzdem schmecken! 😉


flötentoni
15. Mai 2012 um 21:32  |  83383

denke beim 1-0 muss hubi besser sein….

Campino ist do ZeiDverschwÄndung!!!


flötentoni
15. Mai 2012 um 21:32  |  83384

do=doch


hurdiegerdie
15. Mai 2012 um 21:32  |  83385

Bloss nicht wie im Hinspiel, da waren wir auch lange besser.

Aber @Exil-S, ich gebe @treat recht, auch der war nicht unhaltbar. Aber Scheissdrauf, dafür hat er einen anderen gehalten.


Blauer Montag
15. Mai 2012 um 21:32  |  83386

@Neuköllner
Zu Hubnik schreibe ich besser heute nix – vielleicht morgen.


Treat
15. Mai 2012 um 21:34  |  83387

Nee, der Campino ist schon okay – er hat doch gerade gesagt, 2. Liga wäre nächstes Jahr auch okay für DüDo… 😉


Exil-Schorfheider
15. Mai 2012 um 21:34  |  83388

@treat

Auf jeden Fall! 😉
Muss Dir auch zustimmen beim Gegentor. Der Ball war sehr lange unterwegs und er kann ihn halten, wenn er einen Schritt macht… ich war vorhin noch nicht ganz wach.


15. Mai 2012 um 21:35  |  83389

was sollte denn Hertha ändern??-Sie spielen die Fortuna aus, ziehen das Spiel in die Breite ( Dieter Nuhr) und erspielen sich Chancen? -Da ändert man ja nix?-Fortuna wird besser zustellen wollen-wir müssen darauf mit gleicher Schnelligkeit wie bisher reagieren. Unsere SAF muss n o c h ein wenig mehr an „die anderen“ denken -also, noch schneller über die Außen spielen. Ist mir oft zu eng und mittig. Mehr isses doch nicht-
„Heiss hat er uns gemacht“, sagte Votava mal , als Kürten ihn fragte, was denn der Trainer alles gesagt habe…“heiss hat er uns gemacht“ Genau 😉


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 21:35  |  83390

Campino nervt und wir machen noch 2Dinger.


mirko030
15. Mai 2012 um 21:35  |  83391

@bm

Vielleicht rechnet der noch die Aufgabe 😉


RandoBSC
15. Mai 2012 um 21:35  |  83392

Immerhin wird gekämpft und teilweise auch gut kombiniert. Hochachtung vor den mitgereisten Fans, man hôrt euch laut und gut. Ich Kriege hier auf alle Fälle einen Infarkt nach dem anderen. Hoffentlich kommt jetzt in der 2. Halbzeit kein Einbruch. Wenn Hertha so weiter spielt, kriegt dusseldoof noch richtig Panik.
In diesem Sinne, HaHoHe, die Hoffnung stirbt zuletzt. Zeigt es den ganzen Experten, die euch schon abgeschrieben haben.


Treat
15. Mai 2012 um 21:36  |  83393

Weiter geht´s – jetzt gilt es!


hurdiegerdie
15. Mai 2012 um 21:36  |  83394

Ok, hier ist der Fortuna-Wechsel. Mal sehen


thomsone
15. Mai 2012 um 21:37  |  83395

Jepp, wir sind schon weiter 60 Sek überstanden, da geht nun wirklich was


einervon5
15. Mai 2012 um 21:37  |  83396

die jefährliche Phase ham wa glimpflich überstanden…


einervon5
15. Mai 2012 um 21:38  |  83397

(26 sec)


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 21:38  |  83398

Schiri das war Gelb!


teddieber
15. Mai 2012 um 21:39  |  83399

es ist mitten inner woche und noch ein Bier und jim beam honey rausgeholt. man o man


flötentoni
15. Mai 2012 um 21:39  |  83400

puh


Exil-Schorfheider
15. Mai 2012 um 21:39  |  83401

Es war so klar, dass er den direkt machen will – man, Ronny!


hurdiegerdie
15. Mai 2012 um 21:39  |  83402

Ronny in die Mauer,
Jovanovic auf Beister (Umstellung) OMG


Treat
15. Mai 2012 um 21:40  |  83403

Ronny wieder in die Mauer (wie oft darf der das noch?) und dann im Gegenzug ganz knapp…


Treat
15. Mai 2012 um 21:41  |  83404

Der Bartels kommentiert, wie die Riefenstahl gefilmt hat…


Treat
15. Mai 2012 um 21:42  |  83405

Mann, Ronny. Mal erst überlegen, dann schießen ODER abspielen. Und Ruka dürfte vor seinen Abspielen in die Mitte auch mal den Kopf heben…


flötentoni
15. Mai 2012 um 21:43  |  83406

mann ey!


teddieber
15. Mai 2012 um 21:43  |  83407

da geht noch was


Treat
15. Mai 2012 um 21:44  |  83408

Jetzt hat der Bartels es gesagt: „Da ist noch viel Luft nach oben…“ Oh, oh.


backstreets29
15. Mai 2012 um 21:44  |  83409

Schön langsam sollte man die Überlegenheit mal in was Zählbares umwandeln


flötentoni
15. Mai 2012 um 21:45  |  83410

NEIN!!!


15. Mai 2012 um 21:45  |  83411

@backs: ja, so isses.


Treat
15. Mai 2012 um 21:45  |  83412

Sauber.


teddieber
15. Mai 2012 um 21:45  |  83413

das ist nichts


bernie30
15. Mai 2012 um 21:45  |  83414

und da ist es passiert


playberlin
15. Mai 2012 um 21:45  |  83415

Sagte ich doch, Hertha beendet das Spiel mal wieder nicht zu elft…


Inari
15. Mai 2012 um 21:45  |  83416

Lächerlich was der Schiedsrichter wieder macht. Und sau dumm was hatira da macht. Die erste gelbe war absolut keine. diese jetzt ja (dumm von hatira), aber die erste Fehlentscheidung haut uns den mann weg.


Treat
15. Mai 2012 um 21:46  |  83417

Und leider völlig berechtigt…


pax.klm
15. Mai 2012 um 21:46  |  83418

Die Welt oneline schreibt:

Fortuna erwischte den perfekten Start. Beister jagte den Ball in seinem letzten Spiel für die Düsseldorfer vor der Rückkehr zu seinem Stammverein Hamburger SV mit dem ersten Torschuss des Abends aus über 20 Metern unhaltbar für Hertha-Schlussmann Thomas Kraft ins lange Eck. Ken Ilsö hatte den Shootingstar der Düsseldorfer perfekt in Szene gesetzt.

Andere sehen das Ding als unhaltbar!
Wenn Hertha drin bleibt, dann können wir aber gerne dem TK ne Lehrstunde geben!


hermes 92
15. Mai 2012 um 21:46  |  83419

Wahr doch klar
Unterzahl Scheixxegal


linksdraussen
15. Mai 2012 um 21:46  |  83420

So dumm Änis… In Unterzahl waren wir schon gegen Bayer besser!


flötentoni
15. Mai 2012 um 21:46  |  83421

gelb ist ok….FU…!!
Aber 10 sind oft besser als 11


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 21:46  |  83422

Bartels, du Affe, der trifft den noch nicht mal, danke Hr. Niersbach!


15. Mai 2012 um 21:47  |  83423

Mann, Hertha steigt einfach auch wegen dieser Bekloppten ab- das ist doch nur noch bescheuert?


hurdiegerdie
15. Mai 2012 um 21:47  |  83424

LMA das ist kein gestrecktes Bein, das ist nicht mal ein Foul, ÄBH wurde vorher gefoult.


Sir Henry
15. Mai 2012 um 21:47  |  83425

Bescheuert von ÄBH.


thomsone
15. Mai 2012 um 21:47  |  83426

Nun ja diese Gelbe war leider richtig, allerdings muss Stark das Foul vorher pfeiffen. Ich könnte kotzen. Was wir haben schon die neunte Rote kassiert, ich glaube es nicht.


15. Mai 2012 um 21:48  |  83427

@Habt ihr: nee, wirklich: da gibt´s immer Gelb für, auch gegen Hertha. Nein-der Dussel ist Hatira.-Jetzt erst recht-die Düsseldorfer verteidigen ja nur- da macht das nicht aus..


playberlin
15. Mai 2012 um 21:48  |  83428

Ben-Hatira, Ebert und Co. – der mangelnde Intellekt und die mangelnde Beherrschtheit sind mitverantwortlich für Herthas Untergang!


backstreets29
15. Mai 2012 um 21:49  |  83429

Ben_Hatira heisst übersetzt:

Hirntoter der Bärendienst erweist


15. Mai 2012 um 21:49  |  83430

nee, Hurdi: das siehst du extrem merkwürdig-vorher kein Foul, mindestens Vorteil für Änis-danacht extreme Aktion. Wenn du da Gegnspieler bist, hast du keine Chance mehr.


Treat
15. Mai 2012 um 21:49  |  83431

Noch sind sie nicht untergegangen…


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 21:50  |  83432

Ist egal in L’kusen waren wir auch nur zu zehnt!


bernie30
15. Mai 2012 um 21:50  |  83433

und die machen das tor…..


flötentoni
15. Mai 2012 um 21:50  |  83434

FUCK!


Treat
15. Mai 2012 um 21:50  |  83435

Aber jetzt…


Inari
15. Mai 2012 um 21:50  |  83436

So das wars, jetzt sind diese Vollversager endlich abgestiegen. Wir schießen ja nimmer 1 Tor, geschweige 2.


Inari
15. Mai 2012 um 21:50  |  83437

miserables Abwehrverhalten die Zweite (dritte mit Hinspiel) von Hubnik. Der will wohl echt weg.


linksdraussen
15. Mai 2012 um 21:50  |  83438

2:1 Janker, Assist Kraft.


15. Mai 2012 um 21:51  |  83439

wie im Hinspiel..wir hatten übrigens Überzahl. ..tja, da geht jetzt wohl nix mehr.


bernie30
15. Mai 2012 um 21:51  |  83440

hubnik sah da auch schwach aus


coconut
15. Mai 2012 um 21:51  |  83441

Nö, das wird wohl eher nichts mehr.
2 Tore mit einem Spieler weniger gegen defensive DüDos…


backstreets29
15. Mai 2012 um 21:51  |  83442

oh oh das riecht nach Ärger


flötentoni
15. Mai 2012 um 21:51  |  83443

wsa soll dsa aus dem hertha block?


Sir Henry
15. Mai 2012 um 21:51  |  83444

Und nun noch diese Idioten in der Fankurve.


bernie30
15. Mai 2012 um 21:52  |  83445

spiel abbrechen und auf neutralen Platz wiederholen !!!!!!!!!!!!!!!!!


jonschi
15. Mai 2012 um 21:52  |  83447

Es wird mir sehr schwer fallen bei der EM für unser DFB-Team zu fiebern…
Was hier schon wieder abgeht…
Da kann man nichts mehr zu sagen…
Auf gehts Holland haut sie weg… Ich kann nicht mehr..


thomsone
15. Mai 2012 um 21:52  |  83448

So das war es dann und tschüß Hertha, ich freue mich auf die MV und natürlich Hertha im Dialog. Das wird ein Spass.
Und bei diesen Idioten ist es wahrscheinlich besser das wir wohl nicht mehr erstklssig sind.


Treat
15. Mai 2012 um 21:53  |  83449

Mann, Mann, Mann, ist da etwas los. Von wem kommt das denn nun? Ich hoffe, nicht von unseren Jungs.


Exil-Schorfheider
15. Mai 2012 um 21:53  |  83450

Was für Schwachmaten! Genauso wenig Intellekt wie manch Profi in den eigenen Reihen…


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 21:53  |  83451

Das riecht nach Abbruch!


Treat
15. Mai 2012 um 21:53  |  83452

Okay, beide wohl. Krank. Krank und peinlich! Jetzt sind wir wirklich 2. Liga!!!


Inari
15. Mai 2012 um 21:53  |  83453

ich finde man sollte solche Spiele einfach abpfeifen und für den nicht-randalierer werten (unabhängig von unserer ansonsten-niederlage heute). einfach um den fans zu zeigen, dass das absolut nicht toleriert wird. achja, und stadionverbote natürlich.


Inari
15. Mai 2012 um 21:54  |  83454

ok bei dem nächsten scheiß ist das spiel abgebrochen, wenigstens das. sollte viel früher und öfter geschehen.


hermes 92
15. Mai 2012 um 21:54  |  83455

Was soll die Scheiße ???


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 21:55  |  83456

@Treat

Doch, links oben sind unsere7


thomsone
15. Mai 2012 um 21:55  |  83457

Wir brauchen uns über „den“ Song der anderen Fans, Berlin, Berlin, wir scheixxen auf Berlin. Nicht zu wudern und da uns eh die ganze Republik hasst, passt doch man alles


hurdiegerdie
15. Mai 2012 um 21:55  |  83458

Nö @Apolinaris, er wird gefoult, rutscht rein, Ohne gestrecktes Bein und bekommt rot-gelb. Schon die erste Gelbe fand ich fragwürdig.

Aber ist egal, wie ich zur HZ sagte, wer einen neuen Plan hat…. Und D-Dorf hatte ihn mit Jovanovic.

Es ist einfach ungerecht. Hertha besser im Hinspiel über 2/3 und auch heute. Aber haste Sch.. am Fuss haste Sch… am Fuss.


Treat
15. Mai 2012 um 21:57  |  83459

Okay, jetzt lege ich mich fest – das Ding ist rum.


15. Mai 2012 um 21:58  |  83460

Die Karten waren ok. Ben-Hatira ist ein Vollpfosten.


flötentoni
15. Mai 2012 um 21:58  |  83461

wie im hinspiel-2.hz wieder nix


bernie30
15. Mai 2012 um 21:58  |  83462

hertha braucht einfach zu viele chancen. und dann ist es wie immer, der gegner hat 2 möglichkeiten und machen diese rein


hermes 92
15. Mai 2012 um 22:00  |  83463

Wollte eigentlich hin konnte aber leider nicht.
Wenn ich jetzt aber sehe was in unserem Block abgeht OMG


fechibaby
15. Mai 2012 um 22:00  |  83464

Diese gelb-rote Karte ist vollkommen korrekt.
Und die Hertha-Fans in der Kurve kriegen glatt ROT!!!!!
Die sind eine Schande.


Olles Alpaka
15. Mai 2012 um 22:00  |  83465

Das wars ….


einervon5
15. Mai 2012 um 22:02  |  83466

Die Idioten, die das Zeug anzünden sind das Eine, aber fragt sich vielleicht jemand warum soviel Zeug durch die Kontrollen geht? Wer kontrolliert denn da ? und ist das nich toll wie das auf den Gegner (also Hertha) zurück fällt?
ES KOTZT MICH AN


Treat
15. Mai 2012 um 22:03  |  83467

Danke fechi, genau DU hast uns in dieser Situation noch gefehlt. Wie armseelig bist du eigentlich, immer noch dan draufzutreten, wenn sowieso schon alle am Boden sind. Hat Mutti dir nicht die Brust gegeben oder woher kommt deine Bösartigkeit?
In der Sache liegst du ja nicht falsch aber du suchst dir IMMER, GEWOLLT und BÖSARTIG genau diese schwachen Momente, um loszuschlagen. Hältst du dich eigentlich für einen Helden, du…. ???


15. Mai 2012 um 22:03  |  83468

du kannst doch einem Ball, den du zu weit vorliegst, hinterherspringen, mit Füßen nach vorne? Hurdi?? Denk mal an das Gegenüber. Kein Zweiel für mich.


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 22:03  |  83469

Sorry, aber was ist das fuer ein Wechsel?


15. Mai 2012 um 22:03  |  83470

herrtha spielt gefällig- das ist zu wenig, um Tore zu erzielen..


Nostradamus
15. Mai 2012 um 22:04  |  83471

Wenn die Pfeife Stark seinen Job ordentlich macht, muss es überhaupt nicht so weit kommen. Dann hätte Bodzek gelb-rot und Hertha einen Elfer, es stünde 4:1 statt 1:2


teddieber
15. Mai 2012 um 22:05  |  83472

die bengalos sind ein scheixx phänomen in den letzten wochen! das hat mich auch beim hinspiel geärgert.
was machen die kontrolleure da nur, selbst ich kann den sagen/zeigen wie man damit reinkommt und ich kann dieses zeug nicht leiden!


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 22:06  |  83473

Tschuess fechi, du nervst!


Nostradamus
15. Mai 2012 um 22:06  |  83474

Und es ist unerträglich diesem Tom Bartels zuhören zu müssen


Treat
15. Mai 2012 um 22:06  |  83475

Na ja, @Nostradamus, mal ehrlich. Hertha hatte schon in Halbzeit 1 Situationen genug, in denen das 2:1 fallen kann, Schiri hin oder her. Ich glaube, daran liegt es eher…


HB28-BSC
15. Mai 2012 um 22:06  |  83476

Ich stehe in der Kurve, schmeiße keine bengalos.
Hör auf zu verallgemeinern!
Ich habe weder rot noch das Spiel seit der 60. M verdient.
Und auch keinen Abstieg. So eine scheiße


teddieber
15. Mai 2012 um 22:07  |  83477

Gibt es eigentlich bei taktischen Fouls kein Gelb mehr?
es wird zu einem running gag


hurdiegerdie
15. Mai 2012 um 22:08  |  83478

Egal @Apolinaris, sehe ich anders.


pax.klm
15. Mai 2012 um 22:08  |  83479

So der Fernseher ist aus. Das „Unvermeidliche“ nimmt seinen Lauf, und nach den Fanaktionen ist dann auch gut so! LEIDER! Niemand denkt mehr an die bescheuerten Aktionen der Dussel aus dem Dorf in Berlin!
Und ich dachte da geht wirklich was…


Olles Alpaka
15. Mai 2012 um 22:08  |  83480

Ich hab den Ton ausgemacht, diesem Bartels kann man nicht mehr zuhören


flötentoni
15. Mai 2012 um 22:08  |  83481

An Tagen wie diesen … wünsche ich mir Und täglich grüßt das Murmeltier…bis alles gut wird 🙂


15. Mai 2012 um 22:08  |  83482

oh mann: Ebert & co-irgendwie würde es mch erfeuen, die bald nicht mehr bei Hertha zu sehen -ohne jeden Grips.


Joey Berlin
15. Mai 2012 um 22:08  |  83483

Wer gegen eine mittelmäßige Fortuna, die nicht mal Meister der 2. Liga wurden, zwei mal verliert… hat keine Berechtigung für die 1. Liga. Heute spielen zwei Absteiger, Hertha in dieser Saison und Fortuna Absteiger der nächsten Saison. Und nun das Positive: Nie mehr loser wie Ramos und Raffel im Hertha-Trikot…


playberlin
15. Mai 2012 um 22:09  |  83484

Nie wieder so einen Vollpfosten wie Ebert im Hertha-Trikot sehen. Das ist das einzig Positive.


bernie30
15. Mai 2012 um 22:10  |  83485

sieht ja ganz nach preiswerteren Dauerkarten in der nächsten Saison aus :(((


fechibaby
15. Mai 2012 um 22:10  |  83486

Habt ihr Eier oder nicht? // 15. Mai 2012 um 22:06

Tschuess fechi, du nervst!
Diese Möchtegernfans in der Kurve nerven.
Nur Chaoten!
In 15 Minuten ist Hertha in Liga 2!!!!!!!!!!!


pax.klm
15. Mai 2012 um 22:10  |  83487

Warum haben die nicht immer so gespielt?


hurdiegerdie
15. Mai 2012 um 22:10  |  83488

Wir müssen Tore schiessen und müssen Lell einwechseln, das ist das Problem.


flötentoni
15. Mai 2012 um 22:10  |  83489

Ja, Düdo als1. Absteiger nächstes Jahr in Buli 1 gesetzt!
ABer 2x als bessress Team (ähem, ok) verlieren…sprachlos!


flötentoni
15. Mai 2012 um 22:11  |  83490

die ham sich jetzt auch aufgegeben…


bernie30
15. Mai 2012 um 22:12  |  83491

Schön fechi, dass du hier den Hofnarr gibts


pax.klm
15. Mai 2012 um 22:12  |  83492

Aber die nächsten Jahre sehe ich viel Tristesse.
Und der Schiedsrichter ist NIE schuld, sonst gibt es Ärger mit dem Sonnigen!:-)


Olles Alpaka
15. Mai 2012 um 22:12  |  83493

Soll er weiter Spiegel abbrechen in sonst wo, das kann er ja gut


pax.klm
15. Mai 2012 um 22:13  |  83494

Schiedsrichter können ein Spiel auf vielerlei Weise beeinflussen!


15. Mai 2012 um 22:13  |  83495

ja. @hurdi: genau das isses: wie haben keinen Stürmer. 1 Tor für Hertha und die Fortuna würde schwimmen; stattdessen kommen wir gar nicht mehr in Tornähe-die mannschaft ist gebrochen. Nur der Zufall kann noch helfen.


mirko030
15. Mai 2012 um 22:14  |  83496

Ich hoffe ich muss dann einige Spieler und den GF-Sport nächste Saison nicht sehen.

Wenigstens spart Hertha Geld und muss keine Nichtabstiegsprämie zahlen.


backstreets29
15. Mai 2012 um 22:15  |  83497

wer bleibt…wer geht ?
wer soll bleiben…wer soll gehen?


Stehplatz
15. Mai 2012 um 22:15  |  83498

Also die erste kleine Streichliste:
PREETZ, Ottl, Mijatovic, Lell, Ebert, leider Raffael und Ramos.

Feiern wir den Tag als Befreiung von Preetz und den Beginn von des Aufbaus einer neuen Hertha!


einervon5
15. Mai 2012 um 22:15  |  83499

So, ick freu mich auf den Neuanfang ,auch wenn es 2-3 Jahre dauert, die Zeit braucht es einfach, vielleicht wird es dann gut in Berlin und auch die Zugezogenen begreifen dann, das ein Hauptstadtklub gar nicht so schlecht wäre…

ick bin raus … bis später … bis August!


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 22:15  |  83500

ManCity, Jungs, macht’s wie ManCity!
Bartel, halt’s Maul!


Treat
15. Mai 2012 um 22:15  |  83501

Ach @pax, nach dem Verlauf ist doch der Schiri nicht schuld, ehrlich. Er hatte ganz schlechte Szenen aber WIR hatten die Chance, das Spiel trotzdem zu entscheiden – das ist viel wichtiger. Ich ärgere mich auch über Stark aber daran lag es doch nach 36 Spielen am Ende nicht wirklich…


flötentoni
15. Mai 2012 um 22:15  |  83502

ja!


hermes 92
15. Mai 2012 um 22:16  |  83503

Raffaaaaaa


Sir Henry
15. Mai 2012 um 22:16  |  83504

Mir ist schlecht.


15. Mai 2012 um 22:16  |  83505

Ach, jetzt hört doch mal auf mit diesen ewigen Schiedsrichter-Verschwörungstheorien. Wir steigen gerade ab. An ein paar Fehlentscheidungen liegt das aber mit Sicherheit nicht.

(oder wir steigen doch nicht ab. Rara!)


bernie30
15. Mai 2012 um 22:16  |  83506

jaaaaaaaa


hurdiegerdie
15. Mai 2012 um 22:16  |  83507

So ich habe unter Protesten meiner Nachbarn mit meiner neuen Bohrmaschine mein neues Hertha-Trikot unter die Dcke gehängt (als letztes BL-Trikot für die nächsten 10 Jahre)


15. Mai 2012 um 22:17  |  83508

nicht Zufall, sondern SAF…so. PFFFFFFF…


hurdiegerdie
15. Mai 2012 um 22:17  |  83509

Oh muss ich es wieder abhängen?


hermes 92
15. Mai 2012 um 22:17  |  83510

Und wieder die Idioten ?????????
Wir haben doch noch 10 min


bernie30
15. Mai 2012 um 22:17  |  83511

Man, diese Idioten !!!!!!!!!!!!!!!!


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 22:18  |  83512

Ick sag doch, ManCity, Jungs!


coconut
15. Mai 2012 um 22:18  |  83513

Noch leben wa……..


fechibaby
15. Mai 2012 um 22:18  |  83514

Was da im Herthablock los ist ist doch wohl nicht wahr!!!!
Nur CHAOTEN und KRAWALLBRÜDER!!!!
Eine Schande für Berlin!!!


15. Mai 2012 um 22:18  |  83515

Oh Gott ich sterbe.


pax.klm
15. Mai 2012 um 22:19  |  83516

ok Du hast ja recht, Treat Aber: wie oft in dieser Serie „weinten“ wir fragwürdigen Schiedsrichterentscheidungen nach!
Es sind ja oft nicht die großen Entscheidungen sondern die tendenziellen!!
Und wir haben nicht genug Torgefahr, darum jetzt den Djuri!
Alles auf eine Karte!!!


coconut
15. Mai 2012 um 22:19  |  83517

Den Idioten in der Kurve sollen sie mal ordentlich den Arsch versohlen.
Unfassbar dämlich so ein verhalten


flötentoni
15. Mai 2012 um 22:19  |  83518

fechi verpiss dich!!


einervon5
15. Mai 2012 um 22:20  |  83519

@habt ihr Eier oder nicht , du hast total recht ,die Parallele ist verblüffend, nur das wir nicht Meister werden…


Nostradamus
15. Mai 2012 um 22:21  |  83520

Sind denn die Ddorffahrer VÖLLIG BESCHEUERT!!!!???


Inari
15. Mai 2012 um 22:21  |  83521

wie kann man sich nur so asozial scheiße verhalten in einem stadion, einfach ekelhaft. die gleiche kacke wie damals beim abstieg mit den platzstürmer-spackos.


15. Mai 2012 um 22:21  |  83522

Sieben Minuten.


Treat
15. Mai 2012 um 22:22  |  83523

Ich sterbe…


Inari
15. Mai 2012 um 22:22  |  83524

aber sau spannend das Spiel. Also die leistung heute ist bis auf die 2 saudummen gegentore einfach gut.

das Spiel wurde im hinspiel durch das feige verhalten nach dem 1:1 verloren.


teddieber
15. Mai 2012 um 22:23  |  83525

ich finde das verhalten der chaoten auch nicht gut, aber ist das ein berliner phänomen? @fechi überleg mal ein wenig.


Treat
15. Mai 2012 um 22:23  |  83526

Das ist doch alles nicht wahr…


Sir Henry
15. Mai 2012 um 22:25  |  83527

Soll sich Kobi in Luft auflösen?


hermes 92
15. Mai 2012 um 22:25  |  83528

Wir machen das 3:2 unsere Kurve flippt aus und dann Spielabbruch


Jorschdorfer
15. Mai 2012 um 22:25  |  83529

Tom Bartels ist mehr als parteiisch
Dieser Mann ist unerträglich und das als MA der ARD unmöglich


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 22:25  |  83530

Bastians? Djuricin!


flötentoni
15. Mai 2012 um 22:26  |  83531

bi
bittte!!!!


hermes 92
15. Mai 2012 um 22:27  |  83532

OK Spielabruch wegen D´dorf


Inari
15. Mai 2012 um 22:27  |  83533

das muss abbruch geben!


teddieber
15. Mai 2012 um 22:27  |  83534

so fechi und nun?


15. Mai 2012 um 22:27  |  83535

Ach du meine Güte. Was issen jetzt? War doch noch gar nicht abgepfiffen.


Inari
15. Mai 2012 um 22:27  |  83536

das spiel war nicht zu ende, abbruch da die DDer fan zu dumm sind .sollte gegen die gewertet werden finde ich. Dummheit halt.


mirko030
15. Mai 2012 um 22:27  |  83537

Betrug. Das muss ein Sieg für Hertha geben am grünen Tisch.


flötentoni
15. Mai 2012 um 22:27  |  83538

skandal!!! abbruch und 0-2


Sir Henry
15. Mai 2012 um 22:28  |  83539

So viele Idioten auf einen Haufen.


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 22:28  |  83540

Skandal, das muss fuer uns gwertet werden!


bernie30
15. Mai 2012 um 22:28  |  83541

und nun?


Treat
15. Mai 2012 um 22:28  |  83542

Unglaublich – gibt es jetzt ein Wiederholungsspiel?


Exil-Schorfheider
15. Mai 2012 um 22:28  |  83543

Wat nu, @fechi!?


15. Mai 2012 um 22:29  |  83544

wie entscheidet man?? Skandalspiel!!


Joey Berlin
15. Mai 2012 um 22:29  |  83545

Wiederholungsspiel – was sonst?!


mirko030
15. Mai 2012 um 22:29  |  83546

Die Mannschaft sollte nicht mehr auf Platz gehen.


Treat
15. Mai 2012 um 22:30  |  83547

So etwas habe ich noch nie gesehen…


hermes 92
15. Mai 2012 um 22:30  |  83548

Bin ich im falschen Film?????????
Was geht da ab????


coconut
15. Mai 2012 um 22:30  |  83549

Die Düsseldorfer Fans sind auch Hirn befreit.


Sir Henry
15. Mai 2012 um 22:31  |  83550

Nicht zu fassen.


Treat
15. Mai 2012 um 22:31  |  83551

@Dan, ich hoffe, ihr kommt das gesund raus – DAS hast du nicht verdient!!!


mirko030
15. Mai 2012 um 22:32  |  83552

Wenn Preetz die Mannschaft weiterspielen lässt dann kann er gleich dort bleiben.


fechibaby
15. Mai 2012 um 22:32  |  83553

Was da in Düseldorf abgeht ist eine Schande für den Deutschen Fußball!!!
Hertha Fans und Düsseldorfer nur CHAOTEN.
Oh mein Gott.
Beide Vereine haben die 1. Liga wegen diesen CHAOTEN nicht verdient!!


Inari
15. Mai 2012 um 22:34  |  83554

wenn ich den kommentator höre, denkt der vollkommen falsch. es geht doch nicht darum, dass die fans das spiel beeinflussen könnten (ball stoppen z.b.). sondern: falls wir noch ein tor geschossen hätten, was nicht passiert wäre, hätten die ganzen leute die herthaner totgeschlagen.


Joey Berlin
15. Mai 2012 um 22:34  |  83555

OH, Mann… was sagen die DFB – Regularien?


Parzifal
15. Mai 2012 um 22:34  |  83556

Spielwiederholung, das wäre es doch noch. Drama Baby!!!


Treat
15. Mai 2012 um 22:34  |  83557

Egal, wie das ausgeht – es wird in die Geschichte eingehen – als Schande!


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 22:35  |  83558

Abbruch, und Wiederholungsspiel!


mirko030
15. Mai 2012 um 22:35  |  83559

Das ist Betrug, Betrug , Betrug. Das Spiel MUSS abgebrochen werden. Alles andere ist Betrug.


hurdiegerdie
15. Mai 2012 um 22:35  |  83560

Boah ich bin parteiisch, einmal am grünen Tisch gewinnen wäre doch auch mal was,


Jorschdorfer
15. Mai 2012 um 22:35  |  83561

Das ist ein Skandal
Aber Hertha muß ja raus aus die Buli was für ein Skandal


einervon5
15. Mai 2012 um 22:36  |  83562

Herr Niersbach(DÜDORFER)) Bitte übernehmen Sie…Ick lach mich tot!!!


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 22:37  |  83563

Fechi go home und komm nicht wieder!.Du gehst echt gar nicht!


pax.klm
15. Mai 2012 um 22:37  |  83564

Jorschdorfer // 15. Mai 2012 um 22:35
und die anderen nicht rein! Also her mit Tasmania!


hermes 92
15. Mai 2012 um 22:37  |  83565

@ hurdi
Dat wär doch watt
Skandalnudel Hertha


Inari
15. Mai 2012 um 22:37  |  83566

naja Skandal isses nicht. die herthaner haben den abstieg selber zu verschulden. es ist aber eine schande für den fußball, von beiden fanlagern.


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 22:38  |  83567

Der Elfmeterpunkt ist nicht mehr da – Abbruch!


15. Mai 2012 um 22:38  |  83568

D@UB

Der Platz ist beschädiugt durch einen D Fan. er hat den Elfmeterpunkt entfernt. Protest muss durch Hertrtha erfolgen wegen Unbespielbarkeit.


Treat
15. Mai 2012 um 22:38  |  83569

@hurdie
Da glaubst du doch nicht wirklich dran, oder? 😉

Wie soll denn Hertha nach diesem Chaos noch zu einem vernünftigen Spielzug kommen?

So kann man kein Spiel zuende führen. Und es wäre unverantwortlich von Stark, es um jeden Preis noch spielen zu lassen. Aber er wird es tun. Und Hertha wird absteigen – da bleibt dann mindestens ein „Geschmäckle“…


15. Mai 2012 um 22:38  |  83570

boah..ich will, dass da noch einer rausrennt! ich gebe es zu.


teddieber
15. Mai 2012 um 22:39  |  83571

da kommt von den chaoten noch was!


Joey Berlin
15. Mai 2012 um 22:39  |  83572

So darf Fortuna nicht aufsteigen!!!


Inari
15. Mai 2012 um 22:40  |  83573

so darf hertha aber auch nicht drinbleiben.


Treat
15. Mai 2012 um 22:40  |  83574

@Joey
Werden sie aber, da bin ich sicher…


mirko030
15. Mai 2012 um 22:40  |  83575

Das gibt es nicht. Das Spiel muss abgebrochen werden. Ich als Spieler würde das Feld nicht mehr betreten. Was soll denn jetzt noch passieren im Spiel.


15. Mai 2012 um 22:41  |  83576

Und nu?


linksdraussen
15. Mai 2012 um 22:42  |  83577

Wenn sie jetzt wieder raus gehen, ist ihnen nicht zu helfen. Wiederholungsspiel, was sonst?


Inari
15. Mai 2012 um 22:42  |  83578

ist aber auch cool, dass bei der herthakurve 1000 polizisten stehen und vor dem ultrablock der düsseldorfer… null.


15. Mai 2012 um 22:42  |  83579

Hertha will nicht absteigen..soviel kann man schon sagen. Die klammern.


mirko030
15. Mai 2012 um 22:42  |  83580

@fool

Spielabbruch ist die einzige Möglichkeit. Das kann nicht mehr funktionieren.


Joey Berlin
15. Mai 2012 um 22:42  |  83581

»so darf hertha aber auch nicht drinbleiben.«
Deshalb auch WIEDERHOLUNGSSPIEL!!


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 22:43  |  83582

Ick seh dat wie Mirko 030!


fechibaby
15. Mai 2012 um 22:43  |  83583

Hoffentlich bleiben die Herthaspieler in der Kabine und legen gegen dieses Spiel Protest ein!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ich habe schon immer gesagt. Relegation ist BETRUG!


teddieber
15. Mai 2012 um 22:44  |  83584

wiederholungsspiel ohne zuschauer????


15. Mai 2012 um 22:44  |  83585

Abbruch, sehe ich auch so. Und dann? Entscheidet die DFL wie’s weitergeht?


Treat
15. Mai 2012 um 22:44  |  83586

So fair wird es keinesfalls gelöst. Die spielen zuende und Hertha steigt ab. Alles andere wäre ein weiteres Wunder.


hurdiegerdie
15. Mai 2012 um 22:44  |  83587

Man mag mich schelten, Ich würde nicht weiterspielen. Wir sind so oft besch… worden. Ich weiss es ist unfair, aber ich würde es nicht machen.


einervon5
15. Mai 2012 um 22:44  |  83588

Bitte bleibt in der Ksbine!!!


Inari
15. Mai 2012 um 22:44  |  83589

wiederholungsspiel für 2 minuten? alles andere wäre Schiebung zu ungunsten von Düsseldorf. Die Herthaner haben sich doch nicht besser verhalten, also die Fans. die hatten auch fast den Abbruch des Spiels verschuldet.

Als Spieler würde ich trotzdem drin bleiben.


Sir Henry
15. Mai 2012 um 22:44  |  83590

Die sollen nicht mehr rauskommen.


Jorschdorfer
15. Mai 2012 um 22:44  |  83591

in berlin wäre das spiel abgebrochen und für dü gewertet worden, wetten das….


Micha
15. Mai 2012 um 22:44  |  83592

Drin bleiben jungs


mirko030
15. Mai 2012 um 22:45  |  83593

Ich hoffe Preetz war clever und hat den Spielern gesagt Sie sollen nicht mehr rauskommen. Die Sicherheit ist nicht mehr gewährleistet. Was passiert denn, wenn ein Herthaspieler ein Tor schießt. Der muss ja Angst haben das er geschlachtet wird.


Joey Berlin
15. Mai 2012 um 22:45  |  83594

Ein Wiederholungsspiel wäre die „sauberste Lösung“!;-)


bernie30
15. Mai 2012 um 22:46  |  83595

nicht mehr rauskommen. und wiederholungsspiel


Sir Henry
15. Mai 2012 um 22:46  |  83596

Jawoll!


Inari
15. Mai 2012 um 22:46  |  83597

„Die Sicherheit ist nicht mehr gewährleistet. Was passiert denn, wenn ein Herthaspieler ein Tor schießt. Der muss ja Angst haben das er geschlachtet wird.“

genau das seh ich auch so.


Inari
15. Mai 2012 um 22:46  |  83598

einfach dumm, dass die spieler wieder rausgehen. nur nur nur dumm.


flötentoni
15. Mai 2012 um 22:46  |  83599

unter protest gewinnen wir 3-2


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 22:46  |  83600

Ihr Deppem!


mirko030
15. Mai 2012 um 22:46  |  83601

Denen ist nicht mehr zu helfen. Die wollen das Hertha absteigt.


Sir Henry
15. Mai 2012 um 22:47  |  83602

Shit, also doch.


Treat
15. Mai 2012 um 22:47  |  83603

Okay, es geht weiter. Gleich geschafft. Scheixx auf den Abstieg – das war zumindest historisch… 🙁


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 22:47  |  83604

Protest!!!!!!


Inari
15. Mai 2012 um 22:49  |  83605

lächerlich wieder da nen freistoß zu geben. herrje ist der schiri heute mies.


Treat
15. Mai 2012 um 22:49  |  83606

Unglaublich…


Inari
15. Mai 2012 um 22:49  |  83607

wo waren denn das 2 minuten?


mirko030
15. Mai 2012 um 22:50  |  83608

Die ganze Mannschaft und Preetz gehören gesteinigt.


flötentoni
15. Mai 2012 um 22:50  |  83609

FUCK!!!!!!!!


Treat
15. Mai 2012 um 22:50  |  83610

Erledigt. Gratulieren kann ich niemandem. Schade, dass es so zuende gegangen ist.


15. Mai 2012 um 22:50  |  83611

I don’t get it. Aber einen gewissen Hang zum Drama kann an uns nicht absprechen.


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 22:50  |  83612

Verarsche pur, Danke DFL!


Nostradamus
15. Mai 2012 um 22:50  |  83613

Sorry. Von vorne bis hinten verpfiffen!


Jorschdorfer
15. Mai 2012 um 22:50  |  83614

Hertha willkommen an der Daumstr. in Haselhorst
Alemania wartet


15. Mai 2012 um 22:50  |  83615

*m*an


bernie30
15. Mai 2012 um 22:50  |  83616

das waren aber keine 2 minuten


teddieber
15. Mai 2012 um 22:51  |  83617

nein das ist nicht korrekt auf diese weise abzusteigen!
PROTEST mal wieder !


Sir Henry
15. Mai 2012 um 22:51  |  83618

Da sollte Protest eingelegt werden.


Treat
15. Mai 2012 um 22:51  |  83619

Na dann, Union, wir kommen!

HA HO HE – Hertha BSC!

Blauweiße Grüße
Treat


Inari
15. Mai 2012 um 22:51  |  83620

es ging für die DFL nur darum, nochmal paar sekunden spielen zu lassen und ordentlich abzupfeifen.

saudumm von den herthanern, dass sie das mitmachen. so eine farce.


hermes 92
15. Mai 2012 um 22:52  |  83621

2 min ???
neee
Protest ???????? Ich weiß nicht…
Abstieg leider Verdient


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 22:52  |  83622

@Nostradamus

Seh ick auch so!


Treat
15. Mai 2012 um 22:53  |  83623

Protest hätte überhaupt keinen Sinn und das weiß man bei Hertha genau.

Mir tun sie leid – haben heute noch einmal viel versucht. Es hat nicht sollen sein.

Aber jetzt auf die Mannschaft einzuschlagen, hat mit Verstand nichts zu tun, das ist Frust pur.


WilliamWe
15. Mai 2012 um 22:53  |  83624

Muss man nicht verstehen. das kann doch nicht gewertet werden!!!


teddieber
15. Mai 2012 um 22:53  |  83625

Sorry. Von vorne bis hinten verpfiffen!

word nostra


pax.klm
15. Mai 2012 um 22:53  |  83626

Wer sagt denn das die DFB Gerichtsbarkeit einen Abbruch zugunsten von Hertha gewertet hätte!


15. Mai 2012 um 22:53  |  83627

Haben die unter Vorbehalt weitergespielt? Legt der Verein nun Protest ein? Oder war’s das? Können uns die Herren Regelexperten der ARD mal bitte aufklären, was da passiert ist und was noch passieren kann? Halllooo???


Inari
15. Mai 2012 um 22:53  |  83628

die bundesliga hat Düsseldorf aber echt nicht verdient. wir auch nicht, aber das ist nur peinlich, dass so eine mannschaft aufsteigen darf.

vergeigt haben unsere Nulpen es im grottenschlechten hinspiel. Das Spiel heute war sehr gut. Wer baer nach 20 Sekunden ein saudummes Gegentor kriegt, der hat es am Ende auch im Rückspiel nicht verdient.


Madstop
15. Mai 2012 um 22:53  |  83629

So – Ich hab keine Finger- und Fußnägel mehr, aber was warn dass gerade? Wenns da keinen Protest gibt, weiß ich auch nicht mehr


Jorschdorfer
15. Mai 2012 um 22:54  |  83630

Wer mir jetzt noch sagt, Berlin gehört in die Buli der sieht, hört und merkt nichts mehr…..
Buli ohne Berlin ist ja viel schöner…….
was für eine schande


Micha
15. Mai 2012 um 22:54  |  83631

Eine Schande für den deutschen Fussball! Aber Preetz hätte rausgehen müssen und sagen, dass die Sicherheit für die Spieler nicht gewährleistet werden kann und alle bleiben drin!!!! Was für ein Weichei der Idiot!


mirko030
15. Mai 2012 um 22:54  |  83632

Preetz raus und die ganze Mannschaft auch. Die haben kein Blau-Weiß im Herzen.


Sir Henry
15. Mai 2012 um 22:54  |  83633

Ab wann kann ich ne Dauerkarte kaufen?


andi
15. Mai 2012 um 22:54  |  83634

wieso kommen die da zurück aus der kabine ? das MUSS abgebrochen werden ….


fechibaby
15. Mai 2012 um 22:55  |  83635

Der Abstieg von Hertha geht völlig in Ordnung!!
Was aber hier in Düsseldorf abgegangen ist, ist bundesligaunwürdig.
Herr LELL ist wieder sehr unangenehm aufgefallen. Laut Sky hat er denDüsseldorfer Spieler aufs schlimmste beleidigt.
Herr LELL verlassen Sie sofort Berlin!!!!!!!


Treat
15. Mai 2012 um 22:55  |  83636

Weil sie vermutlich müssen. Sonst wäre es Spielverweigerung und damit eine sichere Niederlage am grünen Tisch.


15. Mai 2012 um 22:55  |  83637

nach so einem Spiel, kann man leider nicht über Fussball sprechen. Wenn ich die vergangenen 36 Spiele sehe…irgendwie ist es einfach auch verdient. Sorry- diese Mannschaft muss sich regenerieren.
Ein Zuschauer hätte noch reinrennen müssen-. Sportlich waren es 36 Spiele, die nicht ausgereicht hatten.


Inari
15. Mai 2012 um 22:57  |  83638

dafür hat lukymna und mehre andere Lell mehrfach geschubst. hätten sie lukymna nicht zurückgehalten, hätte der zugeschlagen. das ist auch ein ekelhaftes verhalten, wenn man sich absolut nicht im griff hat.

Aber Lell will ich bei uns auch nicht mehr sehen. Es ist im Training und der Boulevarpresse schon öfter vorgekommen, dass er gegen Mannschaft, Trainer und Management wetterte. Handgreiflich wurde er ja scheinbar vor kurzem auch. Dass er sich so beim Gegner auch verhält, wundert nicht.


fechibaby
15. Mai 2012 um 22:57  |  83639

BUNDESLIGA ZWEI, HERTHA IST DABEI!!!!!
Und das ist für die BUNDESLIGAUNTAUGLICHEN auch total verdient.
Auch die CHAOTEN in der Fankurve haben diesen ABSTIEG verdient!!!!!


Jorschdorfer
15. Mai 2012 um 22:57  |  83640

oh sky war wieder auf dem platz dabei?


mirko030
15. Mai 2012 um 22:58  |  83641

@fechi halt einfach die Frexxe


bernie30
15. Mai 2012 um 22:58  |  83642

Hertha hat Protest eingelegt


Zorsi
15. Mai 2012 um 22:58  |  83644

Vetdient !!!


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 22:58  |  83645

Keinn Kommentar mehr, kotzuebel!


thomsone
15. Mai 2012 um 22:58  |  83646

@ fechi
troll dich endlich


Zorsi
15. Mai 2012 um 22:59  |  83647

Verdient!!


Sruutch
15. Mai 2012 um 22:59  |  83648

NIE WIEDER Tote Hosen in meinem Player!!!
Und: Wir sind immer noch die Hauptstadt, der Rest ergibt sich…


elaine
15. Mai 2012 um 23:00  |  83649

@fechitroll

ich weiß du bist ganz sicher ein goldiger kleiner schüchterner Junge im *Real-Life* und wie du dich hier gibst bekommst du wahrscheinlich auch zu wenig Aufmerksamkeit.
Aber. bitte halt jetzt mal die Klappe


AMD
15. Mai 2012 um 23:00  |  83650

Eine neue Fan-Freundschaft ist geboren!!!


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 23:01  |  83651

@ fechi

Bitte verlassen Sie sofort Betlin , Sie haben ihr Wohnrecht hier verwirkt! Fu** you!


Papazephyr
15. Mai 2012 um 23:01  |  83652

ich bin mir nicht sicher, ob es nicht doch am Grünen Tisch zum Wiederholungsspiel kommt – und unser Leiden damit in die nächste Runde geht…


Treat
15. Mai 2012 um 23:01  |  83653

Wenn ich mir etwas wünschen dürfte, würden wir in der nächsten Saison in die Relegation gegen DüDo kommen und die mit 2x 5:0 weghauen…

Leider habe ich gerade keine gute Fee dabei…. 🙁

@Dan und den anderen „Normalen“ wünsche ich eine gesunde Heimkehr!

Ich bin jetzt raus, tut doch wieder sehr weh…

Traurige blauweiße Grüße
Treat


raffalic
15. Mai 2012 um 23:01  |  83654

Glückwunsch an den DFB, da hat man sich heute aber auch alle Mühe gegeben Hertha aus der Liga zu nehmen.

Wenn dieses Spiel kein Nachspiel am grünen Tisch findet werde ich mir nie mehr ein Buli-Spiel ansehen – welch ein unglaublicher Betrug!

Die Düsseldorfer haben in der Bundesliga nix, aber auch gar nix verdient, die sind sogar noch schlechter als wir.


Jorschdorfer
15. Mai 2012 um 23:01  |  83655

Karneval in Dü, Aschermittwoch in Berlin


jonschi
15. Mai 2012 um 23:01  |  83656

Nie wieder DFB nie wieder DFL….
Ein Einspruch ist sooo zwecklos….
Und Tom Bartels kann heut abend auf sein Düsseldorfer Trikot …..


thomsone
15. Mai 2012 um 23:02  |  83657

So und nun kommt die grosse Abrechnung. Los Blogpappies macht ein neuen Tread auf. Ansonsten freut sich die Republik und da hier doch nur Unfähige arbeiten, werden wir wieder den Weg ins Nichts antreten. Herzlichen Dank allen Beteiligten


BaerlinerHerthaFan
15. Mai 2012 um 23:02  |  83658

Was sollen die Spieler auch machen, sagen „nee wir spielen nicht“?
Das bringt doch eh nix, außer Hohn und Spott für uns, weil wir dann versuchen uns am grünen Tisch zu retten. Aber die Aktion der Düsseldorfer heute ist echt auch nicht besser. Tolles Publikum haben die, ist auch nicht besser als unseres.
Halte die letzten paar gespielten Sekunden zwar auch für quatsch, weil das nach der Aktion eh eine komplett andere Situation ist.
Aber egal, jetzt sind wir wieder zurück in Liga 2.
Der scheiß Basler hatte recht, was mich fast am meisten ankotzt, und wir müssen schonwieder von Vorne anfangen. Hoffe diesmal wird es besser gemacht. Doch klar ist glaube ich jetzt, das werden einige Jahre in der 2.Liga und man kann nur hoffen, dass es uns nicht bald so geht wie dem KSC.


hurdiegerdie
15. Mai 2012 um 23:04  |  83659

Tut mir leid, gegen mein Sportsempfinden, welches da heisst Hertha sollte weiterspielen.

Diese Sportsempfinden wurde nie für Hertha ausgelegt. Nicht im BL-Skandal, nicht mit der Aussperrung der Ostkurve, nie, niemals.

Hoffe darf Fans beschallen, Wir haben 2 MinutenNachspielzeit sind am Drücker, D-Dorf kommt der Stadionsverpflichtung nicht nach. Hertha wird immer bestraft, und wir gehen wieder brav aufs Feld.
Wir hätten es noch schaffen können und sind durch fehlerhafte D-Dorf Security dran gehindert worden.

Das geht nicht.

Aber wir sind brav gegen Babbel, gegen Schalke, gegen jeden. Wir gehen brav in die Amteurliga. D-Dorf wird es uns danken, wie Schalke, wie ….


Inari
15. Mai 2012 um 23:04  |  83660

@berlinerherthafan:

nö basler hatte gar nicht recht. Der säufer sagte Hertha wird 18.. Der Grund auf Nachfrage durch den Doppelpass: „Hertha ist aufsteiger, da sind die Abstiegskandidat Nummer 1“.. xD Die beste Erklärung überhaupt.

gluck gluck gluck sag ich da nur.


Neuköllner
15. Mai 2012 um 23:05  |  83661

Das Spiel ist ein gutes Beispiel dafür, dass die Relegation abzuschaffen ist.

Es steht einfach zuviel auf dem Spiel.

Dass die Mannschaft nochmal auf das Feld gegangen ist: Hut ab.

ABER: ES HÄTTE NIEMALS WIEDER ANGEPFIFFEN WERDEN DÜRFEN.

Stark war ein (wie üblich) unwürdiger Leiter dieses Spiels. Wieso ist der eigentlich FIFA Schiedsrichter. Wobei Gelb-Rot gegen ÄBH absolut OK ist. Aber generell war die Kartenverteilung absolut ungerecht. Ebenso die Zweikampentscheidungen. Bei jeder Kleinigkeit wurde GEGEN uns entschieden.

Die Düsseldorfer hatten fast Narrenfreiheit.

Über die Saison gesehen haben wir den Klassenerhalt aber nicht wirklich verdient, obwohl er zum Greifen nah war.

Schade. Auf geht’s mit einer hoffentlich SAF freien 2. Liga. Das 2:2 klammer ich mal aus, das war sau gut, aber über die Jahre gesehen viiiiiiieeeel zu wenig.

Nach dem 2:1 für Düdorf hat sich Raffael mal wieder richtig versteckt. Ach ja: Ramos und Ronny auch.

Bitte Triple R verkaufen.

Egal welcher Manager, dann das sagen hat.


Treat
15. Mai 2012 um 23:05  |  83662

Der Krug hat es gerade richtig gesagt, für Hertha gab es überhaupt kein Recht, nicht zurück zu kommen. Ups, ich bin ja doch noch da – staune selbst.


Inari
15. Mai 2012 um 23:05  |  83663

insgesamt muss man sagen: hätten wir in halbzeit 1 aus den 20 großchancen mal das 2:1 gemacht, hätten wir heute sicherlich gewonnen. selber schuld am ende. wer aus dem Spiel einfach viel zu wenig tore macht wird entweder meister (dortmund letzte saison) oder steigt ab.


Stehplatz
15. Mai 2012 um 23:05  |  83664

ES IST OFFIZIEL: HERTHA WIRD PROTEST EINLEGEN GEGEN DIE SPIELWERTUNG!!!!!!


teddieber
15. Mai 2012 um 23:05  |  83665

@hurdie

das unterschreibe ich voll und ganz.


Inari
15. Mai 2012 um 23:06  |  83666

Stehplatz // 15. Mai 2012 um 23:05

ES IST OFFIZIEL: HERTHA WIRD PROTEST EINLEGEN GEGEN DIE SPIELWERTUNG!!!!!“

1. sagt wer?

2. richtig so, ändert aber nichts.


Birkenfeder
15. Mai 2012 um 23:07  |  83667

Kompliment an SR Stark. Mit seiner Besonnenheit hat er das Spiel nicht abgebrochen. Hätten andere Selbstdarsteller SR gemacht. Das wäre nicht friedlich geblieben… Will nicht wissen, was dann passiert wäre. Sportlich ist ein absoluter Schnitt in Management und sportlicher Leitung nebst Spielern nötig. Wir brauchen Kämpfer in der 2.Liga, die mit Berliner Identifikation sich unter einem Trainergespann, dass Zeit und Vertrauen bekommt (auch von den Medien) entwickeln.


Neuköllner
15. Mai 2012 um 23:08  |  83668

@stehplatz

Wird nichts bringen. Ist ja ein Protest von Hertha.

Mit uns kann man es ja immer machen ….


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 23:08  |  83669

@ Stehplatz

Wo ist die Info her?


Stehplatz
15. Mai 2012 um 23:09  |  83670

Bei BILD.de im Ticker


Nostradamus
15. Mai 2012 um 23:09  |  83671

Was schwuchtelt sich der Helmut Krug da die Spielführung zurecht???


hurdiegerdie
15. Mai 2012 um 23:09  |  83672

Ich hoffe auf eins:
Hertha ist unter einer deutlichen Protestnote angetreten, um Eskalationen zu vermeiden, und dass es eine Nachverhandlung gibt!


raffalic
15. Mai 2012 um 23:09  |  83673

Hertha legt Protest ein, wenn dieser abgelehnt wird so haben wir den ultimativen Beweis dafür, dass der DFB nichts besseres als eine Mafiaorganisation ist, wenn auch auf hohem Niveau… 😉


Sir Henry
15. Mai 2012 um 23:09  |  83674

@Stehplatz

Quelle?


sunny1703
15. Mai 2012 um 23:10  |  83675

Schade, das war wohl das I tüpfelchen auf eine verkorkste Saison. In zwei Spielen besser als der gegner und dann im Grunde dank eines eigentores in der nächsten Saison in Liga 2.

Heute hat man als Fan der Mannschaft von Hertha BSC einen Grund traurig zu sein,aber dennoch mit erhobenen Haupt den Abstieg zu begehen. Mit dieser Leistung wäre man in der laufenden Saison einige Plätze besser am Ende eingelaufen.

Zum Schluss wünsche ich den korrekten, richtigen Herthafans eine gute Heimfahrt. Es gab aber leider eine ganze Reihe von so geannten Herthafans für die man sich eigentlich als ebenfalls Herthafan schämen sollte. Doch ich werde das nicht tun., denn diese so genannnten fans sind für mich keine Fans.

Über die restlichen Konsequenzen gibt es Schreib- und morgen abend bei „Talk im leuchtturm“ Diskussionsbedarf.

lg sunny


Bolle75
15. Mai 2012 um 23:11  |  83676

Was war das heute … auf Grund der Ereignisse tut der Abstieg noch gar nicht so richtig weh.
Kommt da noch ein Nachspiel … mir geht viel durch den Kopf … Was sollten diese Aktionen dieser bescheidenen Fans auf beiden Seiten.
Wie viele Geisterspiele kriegen die Düdos


Papazephyr
15. Mai 2012 um 23:12  |  83677

Angenommen Hertha hätte doch noch das Tor geschossen – wären die Jungs dann heil zurück in die Kabine gekommen?
Regulär zu Ende gegangen ist das nicht…


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 23:12  |  83678

Ich glaube auch, dass die DFB- Mafia unseren Protest abschmettern wird!


stefan
15. Mai 2012 um 23:12  |  83679

ich liebe meine hertha umso mehr! umbruch jetzt und wiederaufstieg gleich!

für immer hertha


Inari
15. Mai 2012 um 23:13  |  83680

es war ja schon lächerlich den freistoß nochmal für Düdo zu pfeifen, obwohl da gar nichts war. es ging für den schiedsrichter nur darum, das spiel ohne weitere vorkommnisse abzupfeifen. keine Torschüsse mehr, keine Fouls mehr. nur 2x spiel unterbrechen und viel zu früh abpfeifen.

das ist verständlich, aber verachtenswert.


Wayne R.
15. Mai 2012 um 23:14  |  83681

@Bolle – Ich sehe das genauso

Das ist heute in Ddorf nicht korrekt abgelaufen… der Platz war doch nach dem Zwischenfall nicht mehr bespielbar… (Elfmeterpunkt weg usw.)

Wieso gehen die wieder auf den Platz??? Das muss doch die sportliche Führung cleverer sein!!


thomsone
15. Mai 2012 um 23:14  |  83682

@ Bolle75
Nicht eines, wir dafür 10 weil unsere zugegebenermassen absolut bescheuerten Fans das ganze ja provoziert haben.


Inari
15. Mai 2012 um 23:14  |  83683

so ich arbeite jetzt nochmal 1-2 stunden bischen für die uni. wollte ich viel früher schon machen -.-


sunny1703
15. Mai 2012 um 23:14  |  83684

Ich hoffe, dass dieser Einspruch was bringt, doch so recht glaube ich das nicht. Natürlich war es keine normale spielführung mehr ausgerechnet beim Stand von 2:2 mit lauter Düsseldorfer Fans am Spielfeldrand anzutreten, doch ob das reicht?!


pathe
15. Mai 2012 um 23:15  |  83685

Leute, kommt mal runter…
Es hat nicht am Schiri gelegen.
Und ganz bestimmt auch nicht an den Fans, hüben wie drüben.
Hertha war einfach schlecht. Punkt!
Es MUSS jetzt einen Neuanfang geben:
Preetz: Raus!!!
Fechibaby: Raus!!!
Ramos: Raus!!!
Ottl: Raus!!!
Raffael: Raus!!!
Lell: Raus!!!
Hubnik (DER Versager heute): Raus!!!


jonschi
15. Mai 2012 um 23:16  |  83686

Das tut alles so weh…


Neuköllner
15. Mai 2012 um 23:16  |  83687

Jetzt hilft nur noch eins.

BUSSE CHARTERN UND AB ZUM PROTEST NACH FRANKFURT ZUM DFB.

Aber ohne mich, denn so möchte ich nicht in der 1. Liga bleiben.

Ich freue mich wieder auf die 2. Liga. Nur nicht auf das Derby…


15. Mai 2012 um 23:16  |  83688

als wär das nicht alles genug: vor einer halben Stunde hat sich ein Nachbar aus dem 4, Stock gestürzt. Mir ist der Fsball endgültig vergangen. Bis morgen. Liebe Grüße an dii vielen Besonnenen hier und mein Verständnis für die Wütenden 😉


Treat
15. Mai 2012 um 23:17  |  83689

Das wird definitiv nicht reichen. Was soll denn da rauskommen?

Hertha hat eine extrem schwache Rückrunde gespielt, hat sich von einer letzten Chance zur nächsten gehangelt und am Ende hat es eben nicht gereicht – letztlich wohl zu recht. Es lag doch nicht am heutigen Tag. Klar ist das bitter aber es sollte nicht von den wahren Gründen für den Abstieg ablenken, oder?


Madstop
15. Mai 2012 um 23:17  |  83690

Hrrr ich kann mich immer noch nicht beruhigen, sicher hätten wir vorher in der Saison schon die entscheidenden Punkt holen müssen, aber wäre das Spiel regulär zu Ende gebracht worden, hätten wir evtl. doch noch das 3.Tor gemacht, so war der Wiederanpfiff doch nur eine Farce. Ich weiss: hätte, hätte, Fahrradkette… also wiedermal 2.Liga 🙁


HB28-BSC
15. Mai 2012 um 23:18  |  83691

Bin auf dem weg nach Hause, fühle nix.
Denke an Aalen und sandhausen..

jetzt sind sie uns wenigstens wieder für min ein Jahr los…

Ein Einspruch bringt doch eh nix.
Diesmal bitte ein echter Neuanfang..


Neuköllner
15. Mai 2012 um 23:18  |  83692

@apo

So etwas stellt alles in den Schatten.

Es gibt wirklich wichtigeres als Fußball


raffalic
15. Mai 2012 um 23:19  |  83693

Dieser Dieter Nuhr ist so ein Axxe !!!!!!!!!


Ursula
15. Mai 2012 um 23:19  |  83694

HERTHA BSC hat einen juristischen Fehler
begangen! Die Mannschaft hätte sich weigern
müssen wieder auf den Platz zurückzukehren!

Wenn AUCH der Schiedsrichter „fluchtartig“
das Spielfeld verlässt und man unterstellt,
dass er eventuell danach einen Elfmeter für
die Hertha hätte geben müssen, was ja rein
theoretisch möglich gewesen wäre, hätte man
begründen können, dass die Mannschaft Angst
oder weniger dramatisch, „UNBEHAGEN“ um
Laib und Seele gehabt hätte…

Wenn „SIE“ aber das Spiel wieder aufnimmt,
akzeptiert sie die Situation!


sunny1703
15. Mai 2012 um 23:20  |  83695

@treat

Kurz und bündig auf den Punkt gebracht, Danke für Deine Besonnenheit!

lg sunny


Ursula
15. Mai 2012 um 23:21  |  83696

„Brotlaib“…


Bolle75
15. Mai 2012 um 23:21  |  83697

Ich bin ein Freund der sportlichen Entscheidungen aber konnte, auf beiden Seiten, noch Fussball gespielt werden, nachdem da tausende am Spielfeldrand standen. Egal wie es kommt, wenn denn etwas kommt, es ist ein richtiger Scheixxabend gewesen. Trotzdem und das sag ich ohne Herthabrille, wir waren drann und der Spielfluss war definitiv zerstört. Aber ich will so nicht die Klasse halten … meine Gefühlswelt ist im Arsch für heute. Mal schauen was jetzt passiert.


Y.
15. Mai 2012 um 23:21  |  83698

36 Spiele Zeit gehabt und dann heult man wegen einer halben Minute Nachspielzeit rum? Bitte Micha lege Protest ein, das würde das Bild dieser Saison endgültig abrunden!


Neuköllner
15. Mai 2012 um 23:22  |  83699

Übrigens:

DANKE OTTO REHHAGEL, RENE TRETSCHOK und ANTE COVIC für das Engagement.

Ich hoffe die beiden Letzten bleiben dem Verein noch Lange erhalten.


coconut
15. Mai 2012 um 23:22  |  83700

@pax.klm // 15. Mai 2012 um 22:53

„Wer sagt denn das die DFB Gerichtsbarkeit einen Abbruch zugunsten von Hertha gewertet hätte!“

Richtig !

@Treat // 15. Mai 2012 um 22:55

„Weil sie vermutlich müssen. Sonst wäre es Spielverweigerung und damit eine sichere Niederlage am grünen Tisch.“

So sieht es aus.
Nicht mehr anzutreten wäre das dümmste gewesen, was man hätte machen können.
Den Düsseldorfern wünsche ich den sofortigen Abstieg. Das ist ja unterirdisch. DIE FANS haben die 1.Liga weit weniger verdient als wir.


Stehplatz
15. Mai 2012 um 23:22  |  83701

Es wäre natürlich praktisch wenn man die BILD auf Herthaseite hat, denn: bei aller Abneigung was die BILD kriegt sie meist auch!


Schirokoko
15. Mai 2012 um 23:22  |  83702

Auch wenn das jetzt nicht mein alte Dame gewesen wäre muss ich sagen das Spiel muss wiederholt werden. Hab grad auch noch zwei Bremer hier neben mir sowie zwei unioner die das ebenfalls so sehen. In Düsseldorf ohne Zuschauer.

Auch wenn wir trotzdem absteigen werden/würden.

Denke die Mannschaft musste wieder auf den Platz. Allerdings unter Vorbehalt der herthaner. Das war ganz schwach vom DFB. Niemals hatte es weiter gehen dürfen. Bin echt platt


Ursula
15. Mai 2012 um 23:23  |  83703

Schade!


Treat
15. Mai 2012 um 23:23  |  83704

Na dann wäre das ja auch geklärt. Wusste gar nicht, dass du auch noch Jurist bist. Nur gut, dass der Krug och von nüscht ne Ahnung hat. Kandidierst du eigentlich am 29sten für das Amt von Trainer, Manager, Präsident, gesamten Vorstand UND Altersbeirat in Personalunion? Also meine Stimme hättest du!


hurdiegerdie
15. Mai 2012 um 23:23  |  83705

Im Prinzp gibt es nur eine richtige Entscheidung,. Das Spiel wird 2:0 für Hertha gewertet, oder ein Wiederholungspiel.

Das gäbe es, wäre es Hoffe passiert, oder Schalke oder München.


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 23:23  |  83706

@Ursula

Ging ja nicht, den Elfmeterpunkt hat ein Duesseldorfer Idiot geklaut.


jap_de_mos
15. Mai 2012 um 23:24  |  83707

Verdient hat es nach DEM Spiel keine der beiden Vereine. Mit solchen „Fans“ ist die Erste Liga nicht verdient. Kann nicht der 4. der 2. Liga nachrücken?


Neuköllner
15. Mai 2012 um 23:24  |  83708

@Habt Ihr Eier

🙂


Polyvalent
15. Mai 2012 um 23:25  |  83709

Mensch @Ursula // 15. Mai 2012 um 23:19 ,

von Juristerei hast Du also auch keine Ahnung …


sunny1703
15. Mai 2012 um 23:25  |  83710

@ursula, da wohl Hertha mit Anwälten schon während d er Unterbrechung gesprochen hat, werden sie wohl auf den Sinn einer Rückkehr hingewiesen worden sein.

Wer weiß was für eine Chaos erst abgegangen wäre, hätte Stark abgebrochen oder Hertha wäre nicht mehr zurück gekommen.

Das ist eine ganz schwierige Situation für alle Beteiligten gewesen. Auf alle Fälle hat der Düssseldorfer Ordnungsdienst gänzlich versagt!

lg sunny


pax.klm
15. Mai 2012 um 23:25  |  83711

Was regen wir uns auf! Es ist wie es ist, flüchte am WE erstmal nach HH um auf andere Gedanken zu kommen!
Sorry @sunny wegen meiner Äußerungen zu Deiner grundsätzlichen Haltung zu den Schiedsrichterleistungen! 😉
War auf alle Fälle ein starkes Abschiedsspiel!
Bei Hertha muß sich aber strukturell etwas tun!

Ja und wahrscheinlich wären die mit Babbel nicht abgestiegen!
Ohne Preetz wär er noch hier und wir hätten ohne Preetz nen neuen Stürmer?

Es waren eindeutig die falschen strategischen Entscheidungen!


linksdraussen
15. Mai 2012 um 23:25  |  83712

Laut Sky möchte man evtl. morgen Protest einlegen. Wer berät die eigentlich! Zumindest die klare Absicht muss heute klar formuliert werden.


fechibaby
15. Mai 2012 um 23:25  |  83713

Hertha will laut Sky gegen das Spiel Protest einlegen.
Wie lächerlich ist das denn???
IHR HABT DEN ABSTIEG VERDIENT!!!
IHR BUNDESLIGAUNTAUGLICHEN!!
Ihr hattet die Relegation nicht verdient!!
Und die Verantwortlichen und Spieler geben keine Interviews.
Bleibt bloß alle in Düsseldorf!!!!!!!!!!!
Auch die CHAOTEN aus der Herthakurve!


15. Mai 2012 um 23:26  |  83714

Ehrlich gesagt hoffe ich, dass wir bei diesem Protest KEINEN Erfolg haben werden. Nicht, weil der Protest ungerechtfertigt ist (das Spiel hätte definitiv nicht wieder angepfiffen werden dürfen, die Sicherheitskräfte im Stadion waren schlicht und ergreifend überfordert). Viel mehr hat diese Spielzeit gezeigt, dass es Zeit ist, endlich einen neuen, modernen Weg zu gehen, der uns in ein paar Jahren wieder zu sportlichem Erfolg führt.

Richtungsweisende Entscheidungen müssen in den nächsten Wochen und Monaten gefällt werden. Ich hoffe, dass die Vereinsführung endlich aufgewacht ist….
…allein mir fehlt der Glaube.


Parzifal
15. Mai 2012 um 23:26  |  83715

Freunde träumt weiter, der Protest wird gar nichts bringen. Tatsachenentscheidung, wie immer und wie immer gegen HERTHA. Keine Ahnung warum das so ist, finanziell wäre es für die DFL ja sicher interessanter den Hauptstadtklub dabei zu haben.
Was haben die gegen uns eigentlich? Wie lange geht dieser Sch… jetzt schon?


pax.klm
15. Mai 2012 um 23:27  |  83716

Ach so: Fechibaby IST raus, denn er interessiert sich nur für die erste Liga, aber nicht für Hertha!


Ursula
15. Mai 2012 um 23:28  |  83717

600ster!? Leider nicht!
Wie unwichtig heute, an
einem Tag, als sich diese
Mannschaft WIEDER (!)
EINMAL selbst geschlagen
hat! Elfmeter, Rote Karten,
Sperren, Selbsttore etc. etc……

Was ist nur DA passiert…???


chrome
15. Mai 2012 um 23:28  |  83718

@Hurdie:

Genauso ist es. Was mich sprachlos macht ist die Doppelzüngigkeit der Verantwortlichen. Es wird grundlegend mit zweierlei Maß gemessen. Man stelle sich vor Dresden wäre heute Gastgeber gewesen.

So weit das noch als spekulativ gelten mag, bleibt es Tatsache, dass es völlig unverantwortlich von ALLEN Beteiligten war, das Spiel nach 20 Minuten Pause fortzusetzen. Es war schlicht unmöglich (ohne eine entsprechend gefärbte Brille) die Sicherheit der Gastmannschaft zu garantieren.

Neben allen unsäglichen Fehlentscheidungen von „Manager“ Preetz hat diese, die Mannschaft wieder rauszuschicken, dieser katastrophalen Saison die Krone aufgesetzt.

Ich bin sprachlos, erschrocken und einfach nur traurig.


elaine
15. Mai 2012 um 23:29  |  83719

PlEASE
Don`t feed @fechitroll 🙂


Colossus
15. Mai 2012 um 23:29  |  83720

Natürlich wird Protest eingelegt.
Hier gehts nicht ums Image oder als wahre Männer zuende zu spielen. Hier gehts um Millionen Euro, Arbeitsplätze und sogar Touristische Faktoren.
Alles andere als ein Einspruch wäre aus wirtschaftlicher Sicht völlig unsinnig.
Ob sportlich gerechtfertigt (meiner Meinung nach nein), das steht auf einem ganz anderen Blatt Papier.


sunny1703
15. Mai 2012 um 23:29  |  83721

@hurdie

Rein theoretisch hätte Stark auch schon vorher abbrechen können als ein paar so genannte Herthafans „Krieg“ spielen mussten und dann?! Was wäre dann hier abgegangen?! Ich denke mal ein wiederholungsspiel wäre das äußerste und das ist dann wie Weihnachten, Silvester und Geburtstag zusammen!

lg in die Schweiz

sunny


fräulein wahnsinn
15. Mai 2012 um 23:29  |  83722

ich halte nichts von den verschwörungstheorien gegen den dfb und die dfl… fand auch nicht, dass der schiri heute so schlecht war, wie ihn einige durch die blau-weiße herthabrille gesehen haben. Hertha hat heute – wie so häufig – tolle ansätze gezeigt… leider ist es in dieser saison bei diesen ansätzen geblieben. Wir waren hinten wieder erschreckend anfällig… und auch wenn ich nach dem 2:2 nochmal Hoffnung hatte… es passt zur saison und so richtig haben wir die rettung nicht verdient. zu den geschehnissen in den letzten minuten kann ich noch gar nichts sagen, weil ich immer noch etwas fassungslos bin…

ich blicke mittlerweile schon nach vorne und hoffe und freue mich auf einen neuanfang… und bete um einen guten trainer und um eine führung, die ruhe und kompetenz in den verein bringt und hält…

und nächste saison ist die zweite liga gar nicht so unreizvoll…

ich bleibe blau weiß…


Neuköllner
15. Mai 2012 um 23:29  |  83723

@fechi

Die CHAOTEN aus den Düdorfer Blöcken garantiert.

Die Berliner CHAOTEN wohl nicht.


raffalic
15. Mai 2012 um 23:30  |  83724

Heute ist der Tag gekommen, an dem jeder den Hut vor unserer Truppe ziehen muss, weil sie eine Bombenmoral bewiesen hat.

Wenn Hertha in jedem Spiel so gefightet UND gespielt hätte wie heute wären wir locker drin geblieben!!!


Stehplatz
15. Mai 2012 um 23:33  |  83725

Haben wir uns nicht alle frei und locker gefühlt wenn jeden Moment 10.000 Menschen auf uns zu stürmen könnten. Ausgang Unbekannt…

Sorry, aber ein Wiederholungsspiel vor leerem Stadion auf neutralem Platz. Das wäre angebracht. Man muss der Entwicklung Einhalt gebieten!


Weddinger-Plumpe
15. Mai 2012 um 23:35  |  83726

Hertha ist zu Recht abgestiegen. Es war nicht die Leistung eines einzelnen Spiels, sondern die Entscheidungen des Managements und in Folge dessen die Leistungen der Mannschaft über die gesamte Saison.
Diese Mannschaft hat in Dortmund gewonnen! Noch Fragen? Potential war also vorhanden, aber nach der Entlassung von Babbel kam nach der Winterpause der Bruch. Das Hertha – Management muss sich also die Frage gefallen lassen, ob, egal was passiert ist, die persönlichen Befindlichkeiten über das Wohl des Vereins gestellt hat. In einem Punkt glaube ich Babbel zu 100%. Er wollte die Saison erfolgreich zu Ende bringen. Insofern ist der Abstieg durch das Hertha-Managementt zu verantworten. Letztendlich wird dies aber auch egal sein, weil der Mann, der das frische Geld in den Verein gibt, an Preetz festhält. Es wird also das deutsche Sprichtwort gelten: ‚ Wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing!‘


pax.klm
15. Mai 2012 um 23:35  |  83727

Erinnert mich immer wieder an den Abstieg in den 80er Jahren und das Verschwinden in der Versenkung!


Ursula
15. Mai 2012 um 23:36  |  83728

Danke „Treat“, wie immer, danke ich Dir,
aber ich stehe für keinen Deiner genannten
„POSTEN“ zur Verfügung…

….aber DU..???


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 23:37  |  83729

@ Stehplatz

Unterschreib ick voll und janz!


Olles Alpaka
15. Mai 2012 um 23:37  |  83730

Ich bleibe weiter Mitglied, gehe auch zur 2.Liga, freu mich auf Pauli und Co und hoffe einige Personen nicht mehr wieder zu sehen. Fußball ist nur die 2. Schönste Sache der Welt, eine schöne kluge Frau ist fuer mich viel wichtiger 🙂


pax.klm
15. Mai 2012 um 23:38  |  83731

sunny1703 // 15. Mai 2012 um 23:29
Hast RechT! Was ist eigentlich daraus geworden, dass die Düsseld in Berlin gezündelt haben?
Wie siewht es aus mit der Berichterstattung über die zu Tausenden randalierenden Fans des BvB aus!?


faronso
15. Mai 2012 um 23:39  |  83732

Ben-Hatira? Was geht in diesem Kopf vor. Erst lässt er sich von Lampertz provozieren und dann mit Gelb vorbelastet geht er so in den Ball. Ich bin einfach nur fassunglos über soviel Blödheit. Und sorry, das Spielsystem der Hertha wirkte auch diesmla von Anfang an statik. Echte Torchancen? Aussder die 2 Tore eher Mangelware. So kompliziert die Mannschaft seit Beginn der Babbel-Ära spielt, so verdient hat sie nun die Quittung für Liga 2. Weiss jemand was ich meine? Dieses Spielsystem macht mich einfach nur wütend beim Zuschauen. Sowas von ungefährlich. Diese Doppelpässe und 30 Meter vorm Tor nur 2 Herthaner, die gegen die 6 Gegner den Ball verlieren. Und diese Pseudopässe von der Abwehr lang in die Spitze. Selbst wenn dort ein Stürmer einen Kopfball gewinnt. Es ist niemand da, der das Spiel schnell und gefährlich macht. Düsseldorfs Angriffe wirkten immer spritziger, kreativer und zielorientierter. WARUM? WARUM? 2.Liga, na und…jede Mannschaft hat mal ein schlechtes Jahrhundert!


Simon
15. Mai 2012 um 23:41  |  83733

Stellt euch vor, die Hertha-Spieler gehen nochmal raus und schiessen das Tor. Die müssten doch um ihr Leben fürchten, somit hat keiner sich mehr getraut, ein Tor zu schiessen!

Das ist erstens Wettbewerbsverzerrung, auch weil alle Spieler nicht mehr warmgelaufen waren und die Motivation komplett weg war.

Zweitens hätten die Spieler allein aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr rauskommen müssen und es verweigern dürfen.
Dass man sie jetzt „fair“ nennt, bringt doch niemandem etwas…

Fair genommen müsste das Spiel in einem leeren Stadion wiederholt werden oder halt auf neutralem Platz…


PeterPander
15. Mai 2012 um 23:43  |  83734

Ich kann die Herthafans nach den Schiedsrichterentscheidungen verstehen, immer im Zweifel gegen Hertha. OK gelbe Karte gegen Ben Hatira kann man vertreten eine letzte Ermahnung in so einem Spiel hätte es auch getan.
Am Ende hätte es Spielabbruch geben müssen, ich hätte die Herthaspieler nicht mehr auf den Platz geschickt mit den Begründungen:
1. Spielfeld beschädigt, Verletzungsgefahr
2. Sicherheit der Spieler nicht gewährleistet, wenn Hertha noch ein Tor schießt
3. Konzentration fehlt

Jetzt geht es in die Zweite, da müssen wir alle wieder hinter Hertha stehen, ich hoffe es wird ein vernünftiger Neuaufabau betrieben und Preetz geht wieder in die Zweite Reihe.
Bitte Herr Ragnick helfen Sie uns dabei!


pathe
15. Mai 2012 um 23:45  |  83735

@ raffalic // 15. Mai 2012 um 23:30

Dein Zitat:
„Heute ist der Tag gekommen, an dem jeder den Hut vor unserer Truppe ziehen muss, weil sie eine Bombenmoral bewiesen hat.

Wenn Hertha in jedem Spiel so gefightet UND gespielt hätte wie heute wären wir locker drin geblieben!!!“

Sorry! Aber welches Spiel hast du bitte gesehen? Wo sollen die da bitte gefightet haben? Wenn es so gewesen wäre: Warum muss Kraft seine Mitspieler in der Nachspielzeit nochmal alle auffordern zu fighten???


naneona
15. Mai 2012 um 23:45  |  83736

„PlEASE
Don`t feed @fechitroll“
Jepp!

Ansonsten muss ick das ganze sacken lassen.
Nur soviel PREETZ RAAAAAAAAAUUUUUUSSSS!
Bitte, ick will weiter Mitglied bleiben.
Jute Nacht.


Peter74
15. Mai 2012 um 23:46  |  83737

Verdienter Abstieg nach dieser Saison. Unwürdiges Finale mit ev. Nachspiel. – Am Rande bemerkt: Offenbar haben die Düsseldorfer eine noch größere DFB-Lobby als die Hertha-Buletten. Für euch hat man Hannover und Stuttgart verpfiffen, jetzt seid ihr mal dran.


t.o.m.
15. Mai 2012 um 23:46  |  83738

Bin bei @hurdie, Hertha hat unter Protest weitergespielt. Absolut richtig, um eine weitere
Eskalation zu verhindern. Da es sich dabei um unsere Hertha handelt, wird mit großer Wahrscheinlichkeit gegen den Verein entschieden.
Auch wenn es nur noch 2 Minuten waren, @inari, es sind schon Meisterschaften und andere Endspiele binnen 2 Minuten gedreht worden.
Egal, wie es endet:
EINMAL HERTHA IMMER HERTHA


pathe
15. Mai 2012 um 23:46  |  83739

@ faronso // 15. Mai 2012 um 23:39

100 % d’accord!


Czerwi
15. Mai 2012 um 23:47  |  83740

ganz schwach was der Rehagel da von sich gibt.


Madstop
15. Mai 2012 um 23:48  |  83741

@fräulein wahnsinn
da bin ich fast voll bei dir! Nur hätte dieses Spiel, meiner Meinung nach, heute niemals wieder angepfiffen werden dürfen.. Okay ich versuch mal langsam meinen Puls wieder runter zu fahren und mich mit den schönen Auswärtsfahrten in der kommenden 2.Liga-Saison zu beruhigen – nur dass dann alles besser wird (Management/Präsidium) kann ich ich mir beim Besten Willen leider nicht vorstellen.
P.S. für den Patrick gibts hier noch ne frei Planstelle bei 03 – bei Hertha will ich den, so wie einige andere, nicht mehr sehen!!


Ursula
15. Mai 2012 um 23:48  |  83742

Ja „faronso“, was rede (schreibe) ich…?
Spielsystem??? Unter BABBEL eben nie
gelernt! Sie hätten mit ihm genau so mies
„gerudert“, eben mal so, mal so….

….ohne Strukturen und meistens, außer z. B.
HEUTE auch ohne jegliches Engagement!


Traumtänzer
15. Mai 2012 um 23:48  |  83743

Relegation abschaffen!!!
Das nimmt ja Ausmaße an, die nicht mehr auszuhalten sind. Siehe gestern in Karlsruhe, heute in Düsseldorf. Ich bin wieder für drei feste Ab- und Aufsteiger. Und gut ists.

Dass Hertha abgestiegen ist, lag nicht an den Relegationsspielen. Aber natürlich auch. Trotzdem, die Rückrunde war unteriridsch. Nur in 50% der Rückrundenspiele mit dem Einsatz/Willen aus der Relegation und wir müssten nicht schon wieder Trauer tragen.

Andererseits: Mir geht der Abstieg gerade etwas am Arsch vorbei. Das war vor zwei Jahren anders. Obwohl wir dort ähnlich lange Zeit hatten, uns darauf vorzubereiten.

Der Neuaufbau beginnt morgen! Und es steht zu befürchten, dass es dieses Mal etwas länger dauern wird. Jetzt wird es darauf ankommen, ob dieser Verein zusammenstehen kann oder nicht. Die echte Bewährungsprobe kommt erst noch!!!

Leute, Kopf hoch! Die Welt geht ja erst im Dezember 2012 so richtig unter. 🙂

=PS=
Protest einlegen? Meint man das ernst bei Hertha?! Ohne es zu begründen: Ich bin dagegen.


PeterPander
15. Mai 2012 um 23:49  |  83744

Stimmt ich hatte immer das Gefühl das die DüDo mehr Willen hatten als unsere Kicker.
Ramos hat die Bezeichnung Stürmer nicht verdient hoffentlich bekommen wir wenigstens das Geld das bezahlt wurde zurück.


Bolle75
15. Mai 2012 um 23:51  |  83745

Ich gehe jetzt schlafen und freue mich auf Sky sport News morgen früh 🙂 Dann werden wir sehen wie es weitergeht … kann mir nicht vorstellen das eine evtl. Entscheidung seitens DFB lange auf sich warten läßt.

Gute Nacht …


Stehplatz
15. Mai 2012 um 23:52  |  83746

Ramos hat uns eventuell in die 2.Liga geschossen. Auch eine Geschichte.


Inari
15. Mai 2012 um 23:53  |  83747

@faronso // 15. Mai 2012 um 23:39

„Und sorry, das Spielsystem der Hertha wirkte auch diesmla von Anfang an statik. Echte Torchancen?“

Was? Alleine in HZ 1 hätten wir 5 Tore schießen müssen! Mehrfach knapp am Tor vorbei (z.b. der Pass von Ramos, der quer 2 Meter vor dem Tor durchgeht) oder kurz davor gestoppt (gestocher, bei dem Mijatovic im 11er gefoult wurde).

An Torchancen mangelte es einfach nicht heute. An der Torchancen-Verwertung sind wir abgestiegen.

Es sollte sich wirklich keiner irgendeine Hoffnung auf einen Einspruch machen. Dieser wäre nicht gerechtfertigt. Wir sind verdient durch eigene Blödheit abgestiegen. Nicht heute, sondern in der gesamten Rückrunde und insbesondere im Relegations-Rückspiel.


pax.klm
15. Mai 2012 um 23:53  |  83748

@Traumtänzer?
Ich bin wieder für drei feste Ab- und Aufsteiger. Und gut ists.????
Wann gab es das?


Madstop
15. Mai 2012 um 23:53  |  83749

hm wieso ist mein nicht veröffentlichter Beitrag jetzt angeblich doppelt? ich bin doch nicht fechi…


raffalic
15. Mai 2012 um 23:53  |  83750

Hertha wird morgen KEINEN Protest einlegen – Otto hat seinen Urlaub schon gebucht…


PeterPander
15. Mai 2012 um 23:55  |  83751

Ohne das Ramos Tor, hätten wir den direkten Vergleich gewonnen Heim 1:1 und Auswärts 2:2.
Danke Ramos!!!!!


hurdiegerdie
15. Mai 2012 um 23:55  |  83752

Mir völlig egal ob Sunny oder sonstwer,
hier bin ich bei @Ursula.

Wir sind so oft bestraft worden für Fan-Randale,. Korrekt im Prinzip, wenn auch nicht mit der Sippenhaft nach dem Spiel gegen Nürnberg.

Wir sind bestraft worden für Spielfeldsturm NACH dem Spiel.

Hier werden wir bestraft für Spielfeldsturm WÄHREND des Spiels. Wir waren nach dem 2:2 am Drücker. Fortuna ist verantwortlich (nicht schuldig) dafür. Es ist in der Verantwortung von Fortuna den Spielablauf zu gewährleisten. Können sie es nicht, müssen sie dafür bestraft werden, wie jeder andere Verein ausser Hoppe 1899.

Gibt es hier keine Spielwiederholung oder eine Wertung des Spiels für Hertha, zeigt das nur wieder eine Voreingenommenheitdes DFB/DFL gegen Hertha. Punkt.


Etebaer
15. Mai 2012 um 23:55  |  83753

Schade, mir tut es leid für Otto und einzelne Spieler.
Danke Otto, das Du es dir zugemutet hast!
Danke an einige Spieler, die keine Saboteure am Teamerfolg waren und alles gegeben haben!

Insgesamt ist der Abstieg ein Kind viele Väter, mit einem Preetz am Ruder, mit einer Hertha, die sich teilweise Provinziell dargestellt hat, in Schlüsselentscheidungen gefehlt hat und einer Mannschaft, die sich so viele Steine selbst in den Weg gelegt hat, das es ein Wunder war, überhaupt die letzte Chance zu bekommen.
Wer dann solche Fehler macht, dem ist schlicht nicht zu helfen!

Gratulation an Düsseldorf?
Der Form halber ja – Gratulation!

Der Rest liegt beim DFB – das ist eine ganz furchtbare Entwicklung, was im Fußball einreißt, mit der Pyromanie und den chaotischen Platzstürmern.
Wollen wir wirklich Ergebnisse am Grünen Tisch und Geisterspiele?

Hurra – Montagsspiele!


Stehplatz
15. Mai 2012 um 23:55  |  83754

Ich muss ehrlich sagen mir geht es gar nicht so schlecht wie ich befürchtet hatte. Eher packt mich die Vorfreude(Unabhängig ob Hertha abgestiegen ist) auf die neue Saison. Endlich kein Geld mehr. Die Spieler ohne Bayern-Gen gehen. Man muss auf die Berliner Jungs Perde, Morales etc. setzen. Kraft bleibt. Und es gibt noch so viel mehr positives.

Das einzige was mich im Moment noch ein wenig runterziehen könnte ist, dass Preetz bleibt.


Habt ihr Eier oder nicht?
15. Mai 2012 um 23:58  |  83755

Geh jetzt pennen.
Lieber DFB, sei einmal fair, Wiederholungsspiel muss her!


pax.klm
15. Mai 2012 um 23:58  |  83756

So, egal was Hertha nun macht, die Zukunft hängt ganz entscheidend von der richtigen Trainerwahl ab. Vielleicht kann man Otto anderwertig noch in den Verein einbinden?!

Eine Aufbruchstimmung hat nach dem letzten Abstieg Babbel mitiniziert. Ein neuer Trainer muß charismatisch-auch für die Fans_ sein! Also nicht den Daum sondern Herrn RR!!!
Da kann dann etwas aufgebaut werden!
Sparen am richtigen Ende, aber nicht am Trainer und an den Spielern!!!!
Dann geht es vielleicht anders als in den Achtzigern!
Morgen mehr!


Neuköllner
15. Mai 2012 um 23:58  |  83757

@Stehplatz

Wieso sollte dich das runterziehen, wenn Preetz bleibt. Er kann 2. Liga. Das hat er vor 2 Jahren bewiesen. Das blenden leider viele immer aus.


AKKI
15. Mai 2012 um 23:59  |  83758

So ne Scheiße…
Ben-Hatira und Hubnik gehören verprü…
Individuelle Fehler dieser beiden Ar… Geigen kosten dieser Mannschaft den Abstieg, die einmal wenigstens teilweise sehr gut gespielt und immer gekämft hat…
Ist das bitter!
@Traumtänzer
@Etebear
@Simon…

Seht ihr das alle genauso?


Timo
16. Mai 2012 um 0:01  |  83759

Hallo, ich bin neu hier und finde diesen Blog ja höchst interessant!

Ich stelle mir ja die Frage, wie es überhaupt dazukommen kann, dass so viele Fans praktisch ungehindert auf den Platz stürmen können? Wieso gibt es keine Sicherheitsscheiben?
Nachdem das Spielfeld das erste Mal gestürmt wurde, war doch kein Spiel mehr möglich, da ich als Spieler doch Angst haben musste, dass ich bei einem eigenem Erfolg angegriffen werde! Es ist doch offenkundig, dass die Sicherheitskräfte eindeutig versagt haben! Kann dieses ungeschoren bleiben?


Neuköllner
16. Mai 2012 um 0:02  |  83760

@AKKI

bitte den Abstieg nicht an einem Spiel fest machen.
Die ganze Saison war schwach. ÄBH nehme ich in Schutz, da er sich als einer der wenigen in den letzten Wochen gewehrt hat.

Bei Hubnik sehe ich das genau so.

Hubnik ist mental und physisch in den letzten Monaten überhaupt nicht auf der Höhe.


Schirokoko
16. Mai 2012 um 0:06  |  83761

Kommt noch was von den Blogpappis oder kann ich pennen gehen?


Traumtänzer
16. Mai 2012 um 0:13  |  83762

@pax.klm
Na, die jetzige Relegation gibt’s doch erst wieder seit der Saison 2008/2009. Davor gab’s eine Phase mit drei direkten Auf- und Absteigern. Aber das wechselte immer mal wieder. In jedem Falle ist die „Relegation“ keine grundsätzlich gesetzte Institution. So wie man sie mal beschlossen hat, könnte man sie auch wieder abschaffen.

@AKKI
Klar sind die Aktionen der zwei bitter. Aber dann kannste noch diverse Eigentore von uns hinzuzählen, diverse sonstige rote Karten und diverses sonstiges Unvermögen. Hertha ist NICHT heute abgestiegen! Mach dich davon frei, auch wenn die Enttäuschung berechtigterweise gerade groß ist.


Etebaer
16. Mai 2012 um 0:13  |  83763

Ich kann kein Wiederholungsspiel sehn, die können höchstens die Liga auf 19 aufstocken, falls es sportrechtlich kein reguläres Spiel war.
Wann soll denn eine mögliche Wiederholung stattfinden?
Der Trainer ist weg, die Spieler gehn in Urlaub, oder zur EM, eine Wiederholung wäre gar nicht möglich, unter diesen Umständen!

Ja, die Form einiger Leistungsträger ist sensationell, das die sich abwechseln, mit den spielentscheidenden Fehlern – was soll man sich da Grämen, es wird ja nicht besser davon.


hurdiegerdie
16. Mai 2012 um 0:15  |  83764

Sollte Hertha dieses Spiel wieder aufgenommen haben, ohne klare und eindeutige Hinweise des Schiris, dass er abrechen würde und nur Gewalteskalation vermieden wollte, dann wäre das ein erneuter entscheidender Fehler des Hertha-Managements.


b. b.
16. Mai 2012 um 0:15  |  83765

bin wieder Zuhause, ohne was gelesen zu haben, wäre das in Berlin passiert, wäre das Spiel abgebrochen worden zu ungunsten von Hertha BSC.
Ansonsten, bin natürlich enttäucht, aber verspielt haben wir es schon vorher. Schade, war nicht nötig, 2. Liga, bin dabei. Proteste von Hertha BSC werden wohl keinen Erfolg haben.b. b.


hurdiegerdie
16. Mai 2012 um 0:17  |  83766

hey 666 denkt euch euren Teil


Silberrücken
16. Mai 2012 um 0:20  |  83767

Es bleibt immer etwas hängen.

So ein Spiel habe ich noch nie??gesehen. Wäre das bei uns passiert, au backe. Ich kenne die Regularien nicht, vermutlich läuft es doch wieder auf eine Tatsachenentscheidung hinaus.

Jetzt bin ich umso mehr gespannt, wie sich der Verein aufstellen wird.


AKKI
16. Mai 2012 um 0:21  |  83768

@Neuköllner
Natürlich kann man den Abstieg nicht an einem Spiel festmachen…
Aber eben in diesem einem Letzen Spiel müssen doch alle Spieler auch alles geben… und dürfen nicht vergessen den Kopf zu benutzen:
ÄBH war in den letzten Begnungen wirklich gut… aber dann darf er sich in so einem wichtigen Spiel nicht so taktisch dämlich anstellen.

„Hubnik ist mental und physisch in den letzten Monaten überhaupt nicht auf der Höhe.“
Mag gut sein…
Dann hätte er den Arsch in der Hose haben müssen, um sich vom Spielbetrieb frei zu stellen.

Diese Flanke vorm 1 zu 2: Da musst du Verteitiger hingehen, wegköpfen…
Hubnik hätte einfach nur einen Schritt machen müssen..

Und ÄBH einen Schritt weniger…

Manchmal kann Fussball so einfach sein.

In der 2.Liga bitte ohne diese beiden VollPfosten!


Simon
16. Mai 2012 um 0:21  |  83769

@Akki

Also ich denke, der Abstieg wurde nicht in diesem Spiel verschuldet, nur in diesem Spiel beschlossen.
Die Rückrunde war einfach so schlecht, dass – wenn wir mal ehrlich sind – Hertha es gar nicht verdient hatte, Relegation zu spielen.
Heute Abend, ähnlich wie gegen Hoffenheim und im Hinspiel der Relegation, haben sie sehr stark gespielt und bewiesen, dass sie eigentlich nichts mit dem Abstieg zu tun haben dürften.
Doch wie während der ganzen Saison waren meines Erachtens neben der teilweise schwachen Moral der Mannschaft sehr viele individuelle Fehler und eine teilweise unfassbare Dummheit einiger Spieler ein Hauptgrund für diesen somit verdienten Abstieg (siehe alle Eigentore und die vielen unnötigen roten Karten, die die Mannschaft auch moralisch immer wieder runtergezogen hat…)
Wenn dann noch Spieler wie Christian Lell oder Patrick Ebert (was vor allem Lell heute wieder bewiesen hat) einfach zu dumm für diese Welt sind, kommt halt Alles zusammen.

Jetzt können wir nur noch hoffen, dass Hertha sich wieder aufrappelt, die richtigen Spieler hält, die anderen teuer verkauft, die Jugend miteinbezieht, den richtigen Trainer verpflichtet (RR?) und von mir aus auch Michael Preetz (vielleicht in anderer Funktion) weitermachen lässt, denn niemand kann ihm vorwerfen, er würde nicht für diesen, unseren Verein leben!


Raffa bleib!
16. Mai 2012 um 0:24  |  83770

Wie auch immer muss man Raffa halten!! Er macht in der 2.Liga den Unterschied!!

Sollten wir doch durch den grünen Tisch drinbleiben (sehe ich als unmöglich an bei unserem Ruf beim DFB und der Tatsache, dass der DFB-Präsi D-dorfer ist) auch Ronny halten, der heute (mal) sehr ordentlich war.

Egal ob 1. oder 2.Liga: Leute wie Lell, Ottl, Ebert, Ramos (leider), Bastians, Mijatovic, Torun, Janker als gute Verdiener weg, vom „Nachwuchs“ auch Neumann und Morales weg. Wir wollen ja wenn dann schon mit HOFFNUNGSvollen Talenten starten. Die beiden werden es nie schaffen, es reicht einfach nicht!! Morales kann vielleicht als Balljongleur irgendwo neu anfangen, als Profi bringt er nichts mit, was man zumindest in der Bundesliga brauchen kann. Neumann ähnlich, halte ihn für zu steif und untalentiert. Vielleicht nächste Saison mal Brooks testen.

Die anderen halten, aber dabei ganz wichtig mMn Kraft, Franz, Kobi, Hubnik, Niemeyer, Lusti, Ruka, Lasso und wie oben erwähnt: Raffa und Ronny.
Von den jungen Perdedaj, Djuricin, Holland, Knoll, Schulz und Burchert.

Neu aus dem Nachwuchs vielleicht Sprint (Tor) und Mukhtar (ZOM) hochziehen, vielleicht noch Kiesewetter.
Den „Rest“ neu zusammenholen, dabei aber unbedingt ein echter Knipser, ein zweikampf- und aufbaustarker IV, LV + RV, 1 AM, macht 5 echte Verstärkungen. Trainer und SL sollte ruhig Rangnick werden. Der würde das sicherlich hinbekommen, Preetz hat eindeutig versagt und muss weg. Vielleicht auch einfach nur die Treppe rauf, Vize-Präsi oder so. Hauptsache nix mehr im sportlichen Bereich zu sagen.

Der Abstieg ist insgesamt nicht unverdient, aber aufgrund der Leistung heute nicht unbedingt. Aber das Spiel heute war nochmal die Zusammenfassung der Saison… leider im negativen.


t.o.m.
16. Mai 2012 um 0:26  |  83771

@hurdie
666 – the 4 horsemen
Klingt nicht wirklich gut, oder 🙂


Schirokoko
16. Mai 2012 um 0:28  |  83772

Hertha entscheidet erst morgen ob sie Einspruch einlegen. Bei Sky war der Anwalt von Hertha am Telefon. Er meinte rechtlich ist die Sache klar. Das Spiel hatte nicht weiter laufen dürfen. Stark hat es nur auf drengen der Polizei wieder angepfiffen. Damit ergibt sich ein Spiel was nicht mehr mit voller Konzentration der Spieler weitergeführt werden konnte. So hat er es Als Anwalt aus rechtlicher Sicht dargestellt


WilliamWe
16. Mai 2012 um 0:31  |  83773

ein Uli Hoeness hätte die Bayern nie auflaufen lassen nach diesem Abbruch. Die letzten 10min standen die Spieler hunderten „Fans“ am Spieldeldrand gegenüber.

Bayer hätte gegen Manu damals auch dieses Mittel wählen sollen. Dann hätten Sie jetzt nen Championstitel mehr.

Det DFB ist gefragt. Gerade in unteren Ligen kann das zum Präzedensfall werden. Wie schnell kann man so Spiele beeinflussen.

Gruss aus Dänemark.


AKKI
16. Mai 2012 um 0:32  |  83774

@Simon

Du hast wahrscheinlich recht.
Mein Ärger ist auch wieder verpufft.

Trotzdem: In einem Finale… Und das war schließlich ein Finale…
… sollte man die letzte Chance nutzen.
Die Manschaft hat alles gegeben.
Und wurde durch zwei Aussetzer Betraft!

Ein finale ohne Happy End ;(


Papazephyr
16. Mai 2012 um 0:36  |  83775

In 6 Stunden geht mein Urlaubsflieger nach Griechenland – ohne Hertha und ohne immerherta.de – Pause muß auch mal sein.

Machts gut Jungs & Mädels.

Mal sehen, wie die Hertha-Welt nächste Woche aussieht…


L.Horr
16. Mai 2012 um 0:36  |  83776

… ich fasse es nicht ,
da kommt die Mannschaft noch mal auf´n Platz !

Ich resigniere jetzt einfach mal vor so viel Blödheit.

Ich entschuldige mich , jeder , aber auch jeder von
den Hertha-Verantwortlichen ,
bitte verpisst euch schnellstens !

Ich hatte gebetet , die bleiben in der Kabine !!


Drokz
16. Mai 2012 um 0:36  |  83777

Nja, sind wir doch mal ehrlich..was hätte denn in der 1 Minute noch großartig passieren sollen.. diese Situation 10 Minute vorher und wir hätten uns _ernsthaft_ mit dem Gedanken auseinander setzen können.. aber so? Niemals wird da was am Grünen Tisch gedübelt, das wird nur ~10-15k € für die hertha kosten, düdorf wird wohl ein Geisterspiel oder ca. 50k-75k Strafe zahlen müssen (waren ja keine klassischen Randale sondern Freudentaumel).

Ohne diese saublöde Aktion von ÄBH wäre vll. noch was gegangen, sonderlich überrangend war F95 ja nun wirklich nicht..aber danach kam wieder der Bruch und das Ramos/Raffael nur so „motiviert“ waren, weil sie nochmal sich zeigen wollten für neue Verträge sollte auch klar sein. Denen beiden ist der Verein sowas von egal..

Aber dieser Kommentator von der ARD..so ein Dummschwätzer -.-

Vor dem 29.5. wird sich ja in Sachen Trainer, Finanzen und Kader wohl eh nix mehr tun.. und dann heißts nächstes Jahr Klassenerhalt möglichst früh sichern. Wiederaufstieg wird wohl definitiv nicht drin sein..und Preetz..bitte.. zeig Größe wie dein Kollege Meijer in Aachen und geh einfach..


elaine
16. Mai 2012 um 0:40  |  83778

@Drokz

natürlich hätte in den 2Minuten noch etwas passieren können und ist doch auch schon oft vorgekommen.
Und bitte Preetz bleib!


AKKI
16. Mai 2012 um 0:41  |  83779

@L.Horr
Das hatte ich auch kurz erhofft 😉


limmetstadthustler
16. Mai 2012 um 0:41  |  83780

Die BILD ist auch deutlich auf der Seite der Hertha – Das kann so nicht stehengelassen werden! und spricht von Wiederholungsspiel oder gar Aufstockung der Liga!

Gemäss dem Anwalt hätten die Spieler nur auf Drängen von Schiri Stark resp. der Polizei hin und unter „Todesangst“ weitergespielt.

Das wird ne richtig heisse Kiste!!!


ubremer
ubremer
16. Mai 2012 um 0:42  |  83781

@lhorr,

der Schiedsrichter kommt in die Kabine und sagt: der Platz ist geräumt, es ist sicher. Ich entscheide, es wird gespielt.
Jetzt Du als Experte;
Stark geht raus, wartet und Hertha kommt nicht.
Wie wird dann das Spiel gewertet?


hermes 92
16. Mai 2012 um 0:42  |  83782

Mein 5. Buli Abstieg+1×2.Liga

UND IMMER WIEDER AUFSTIEG!!!!!!!!!!!

„Irgendwie, Irgendwo Irgendwann“??????

„Keine Atempause Gesichte wird Gemacht,
Es geht voran“

Aber vlt ist es besser so… mag ja sein

WIR SIND HALT HERTHA!!!!!!!!!!


L.Horr
16. Mai 2012 um 0:45  |  83783

… @ubremer ,
ich geh da nicht raus , ich hab Angst !

Spielabbruch , Wiederholungsspiel oder Wertung für Hertha !

Muss ich jetzt noch googeln?


AKKI
16. Mai 2012 um 0:46  |  83784

@Ubremer
Und was ist deine Meinung?


16. Mai 2012 um 0:50  |  83785

also..mein Nachbar ist vor 5 Minuten von der Gerichtsmedizin abgeholt worden..Zeit für ungeordnete Gedanken
– ich habe null Bock auf solche Theorien und Schuldverlagerungen. Hertha hatte 36 (!) Spiele Zeit, es aus eigener Kraft zu schaffen. Und nein, @simon, für mich ist es umgekehrt. Heute hat man gesehen, dass es nicht ausreichend Qualität gab, in der Liga zu bleiben. Trotz guter Ansätze werden zu wenig klare Chancen heruasgespielt und die werden dann sehr mäßig verwandelt. Gleichzeitig immer wieder schwere individuelle Fehler von wechsendem Personal in der Defensive. Dzu kam in der Rückrunde über 50% der Ziet eine mangelde Einstellung. Der DFB oder die DFL sind die Letzten, über die ich nachdenke (nachdenken möchte!)-
– da Spiel abzubrechen wäre Wahsinn gewesen-ich glaube nicht, dass die Meute zu halten gewesen wäre.-Wie man das im nachhinein wertet, wird man sehen.-Rein sportlich habe ich die Saison seit heute abgehakt und finde mich damit ab.
Selbst wenn Babbel angeblich zu wenig für ein Spielsystem getan hat ( dafür war allerdings Widmeyer zuständig, den die meisten halten wollten..). Trotz Winterpause und 19 Spielen ist keins gefunden worden-Favre brauchte nicht so lange..Nee, über Trainer brauchen wir wirklich nicht diskutieren. Wir haben nicht genügend gute Spieler gehabt.
Kraft, Raffa, Kobi, Niemyer, Hubnik ( ja doch!), Lell..alle anderen waren viel zu unkonstant für die 1. Liga.
Ich hätte noch einen, aber den erspare ich Euch 😀


limmetstadthustler
16. Mai 2012 um 0:51  |  83786

@ub: Sagt Stark, es ist sicher oder fügt er sich den Weisungen der Polizei um ein grösseres Chaos zu vermeiden, wie in anderen Medien verkündet?


AKKI
16. Mai 2012 um 0:52  |  83787

@Ubremer
Sch..ße L.Horr hat völlig Recht.
So ein verdammter Mist.
Wären die Herthaner in Der Kabine geblieben (aus welchen Motiven auch immer), hätte Stark keine andere Wahl mehr gehabt als das Spiel abzubrechen…


t.o.m.
16. Mai 2012 um 0:53  |  83788

@l.horr, ich bin zwar kein Jurist, aber meiner Meinung nach war es notwendig, um allumfassend argumentieren zu können, daß die Spieler noch mal das Spiel ( Farchè) aufgenommen haben.
Wiederholungsspiel egal unter welchen Bedimgungen wäre mM nach richtig.
Gut, das deine Gebete nicht erhört wurden.
Natürlich nur in diesem Fall !!!


Traumtänzer
16. Mai 2012 um 0:57  |  83789

WAAAS? Die BILD ist deutlich auf Seiten der Hertha? Das ist ja zum Kotzen. Diese Vollhonks sollen bleiben, wo der Pfeffer wächst. Wenn die BILD auf unserer Seite ist, ist ganz eindeutig was faul.

Da nicht wieder aufs Spielfeld zu gehen, wäre unehrenhaft gewesen. Meine Meinung. Habe mich eh schon gewundert, warum das so lange dauerte, bis die wieder auf den Platz kamen. Das Ding jetzt am grünen Tisch mit aller Macht durchziehen zu wollen, ich weiß nicht. Bin nicht überzeugt davon. Glaube auch nicht, dass das zu unseren Gunsten ausgeht. Aber der DFB sollte ernsthaft über die Relegation nachdenken. Da geht’s mittlerweile doch um zuviel und hat, wie wir erleben durften, mit Fußball nicht mehr viel zu tun. Und es ist die Frage, ob es das wert ist. Dann lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

@Stefan Frommann
Der Anti-Hertha-Kommentar in der Mopo-Online ist ja „total toll“. Wieder so ein nerviger Besserwessi.


Inari
16. Mai 2012 um 0:57  |  83790

@akki: du hast das glaube ich nicht ganz verstanden. Die Antwort ist nicht „Wären die Herthaner in Der Kabine geblieben (aus welchen Motiven auch immer), hätte Stark keine andere Wahl mehr gehabt als das Spiel abzubrechen…“.

Die Antwort ist: „Das Spielfeld ist sicher. hertha weigert sich weiterzuspielen. Spielabbruch und 2:0 Sieg für Düsseldorf“


16. Mai 2012 um 1:02  |  83791

@Akki: ich fürchte, du irrst dich. Genau umgekehrt wäre es gewesen. Der Spielleiter ist der Schiri-der bestimmt, wie die Regeln sind. Hertha kann nur „unter Protest“ weiterspielen, hätte sich ansonsten selbst abgeschossen.So ist jedenfalls meine Rechtsauffassung. Hertha hat alles richtig gemacht, wenn sie deutlich gemacht hat „unter Protest“ aufzulaufen…Aber nochmal: rein sportlich sehe ich es ein, dass wir nicht zur Eliteliga gehören.


AKKI
16. Mai 2012 um 1:07  |  83792

@Inari
@Apollinaris
ihr habt vermutlich beide recht!

Trotzdem überwiegt diese Bitterkeit ;(

Das rettende Ufer war so nah….


16. Mai 2012 um 1:08  |  83793

wäre Fromman blogpapi…wäre ich nicht dabei. Was ist denn das für ein schräger Artikel in der MoPo-online..? Da fröstelt es mich ja, ob der vielen schiefen Bilder..Na ja..schön, das wir hier anderes Niveau gewohnt sind..


16. Mai 2012 um 1:09  |  83794

@Akki: ich hatte zum Schluss gehofft, dass noch ein Fortunenanhänger es durch die Barrikaden schafft..na ja.. 😉


L.Horr
16. Mai 2012 um 1:10  |  83795

… malmauf die Schnelle :

>>>Das Oberliga-Duell zwischen dem FSV Zwickau und Borea Dresden sollte ein Abschiedsspiel für das alte Westsachsen-Stadion der Zwickauer sein. Es wurde jedoch zur Farce. Zwickauer Chaoten stürmten das Feld und versuchten sich selbst im Toreschießen. Die Konsequenz: Spielabbruch und wohl eine Niederlage am Grünen Tisch für die Hausherren.

http://www.rp-online.de/sport/fussball/spielabbruch-zwickauer-chaoten-stuermen-platz-1.1511832


monitor
16. Mai 2012 um 1:11  |  83796

@ub
Mit wenig Worten mehr erklärt, als all die anderen Fachleute!
Danke dafür!


Treat
16. Mai 2012 um 1:13  |  83797

@ub

Ich hoffe, du hast dich hinsichtlich der Rechtslage beraten lassen, ehe du solche ketzerischen Fragen hier stellst – nicht, dass du noch einen juristischen Fehler begehst… 😉

So, jetzt bin ich endgültig durch für heute, gute Nacht allerseits, soweit möglich.

Blauweiße Grüße
Treat


hermes 92
16. Mai 2012 um 1:13  |  83798

Ich hoffe das alle Blogger die vor Ort waren und ntl allen Anderen friedlichen Hertha Fans das IHR gut nach Hause kommt.
Diese Idioten… Ne…
Gibt bestimmt noch Stress in D´dorf…


L.Horr
16. Mai 2012 um 1:14  |  83799

… wenn Hertha trotz der eigenen Blödheit wieder aufzulaufen nicht wenigstens im Nachhinein gegen die Spielwertung protesrtiert ,
bin ich auf alle Fälle raus.

So viel Blödheit ertrag ich nicht !!!


AKKI
16. Mai 2012 um 1:14  |  83800

@apollinaris
Du sprichst mir aus der Seele 😉
Vom mir aus hätte auch ein „altersschwacher Ordner“ bei der Hektik umkippen können,
Da hätte Stark wohl auch abgepfiffen…


monitor
16. Mai 2012 um 1:18  |  83801

Wenn die die Pyros der Herthaner heute im Gästeblock einfach mal die Finger stillgehalten hätten, wären die Düsseldorfer jetzt die totalen Deppen. Aber der Berliner Block muß ja unbedingt beweisen, bei Dämlichkeit konkurrenzfähig zu sein. Oder waren es U-Boote aus der Ultra-Szene?

Steckt Euch Euer Pyro sonstwohin hin, aber bringt es nicht ins Stadion!!!!


Trefusis
16. Mai 2012 um 1:18  |  83802

im Felde unbesiegt …


monitor
16. Mai 2012 um 1:23  |  83803

Wäre das im Oly passiert, stünde die Entscheidung fest, Disqualifikation der Heimmannschaft!


tabson
16. Mai 2012 um 1:32  |  83804

Diese widerliche Heuchelei. Da schwafeln diese DFB „Offiziellen“ über Chaoten und missachten die Ursache: diese Emotionsüberfrachteten Relegationsspiele re sultieren aus reiner Profitgier.


ubremer
ubremer
16. Mai 2012 um 1:33  |  83805

@akki,
Du hast gelesen, wann mein Tag begonnen hat. Sitze jetz in Wagen und Fliege mit 180km/h an Dortmund vorbei. Und bin verärgert. Auf alles. Auf die Chaoten unter den hertha-Fans. Auf Ben-Hatira. Auf die bekloppten Platzstürmer. Und wieder auf die Hertha-Fans, die beim 2:2 nach 85 Minuten Böller schmeißen , statt die Mannschaft anzufeuern, die nur noch 1 Tor braucht. Bin traurig für die Kraft, Kobi, Mijatovic, Raffael, Niemeyer, janker, die sich echt reingehauen haben. Bin sauer auf die Länge der Zeit, die Hertha brauchen wird, um das Image vom Chaosclub mit Krawallfans loszuwerden. Bin sauer, weil dieser Abend die Planung der nächsten Saison erschweren wird. Und wenn wir in Berlin ankommen, wird die Sonne aufgehen


PreusischeProvinz
16. Mai 2012 um 1:42  |  83806

Soviele „Eier“ wird die DFL-Gerichtsbarkeit wohl nicht haben so ein Spiel am grünen Tisch zu drehen.
Schade für den deutschen Fußball.
Mag solche „Fans“ auf keinem Platz mehr sehen.
Otto, mach es gut und DANKE für deine Zeit für uns


hermes 92
16. Mai 2012 um 1:45  |  83807

@ ub

Stimme Dir voll zu


jenseits
16. Mai 2012 um 1:47  |  83808

Ich habe hier nix gelesen. Aber ich habe ein Stück meiner Seele hier gelassen. Es war einfach nur schlimm.

Traurig!

Und das in D’dorf erleben zu müssen…


AKKI
16. Mai 2012 um 1:56  |  83809

@ubremer
Danke für das Feedback.
@… danke euch allen für Rückfragen und Kritik.

Das war schon ein sehr bitterer Abend.

Gute Nacht euch Allen.

Die Hertha-Sonne wird weiter strahlen.

Aber erstmal in der 2.Liga.

MfG

Akki


hermes 92
16. Mai 2012 um 1:58  |  83810

@all

Das Leben geht weiter.

Ich weiß ne blöder Spruch

Stressabau……………^^


Better Energy
16. Mai 2012 um 1:59  |  83811

Wir brauchen nicht lange darum herum zu reden, das war es MP

2 Abstiege unter einem Sportchef gab es in der BL noch nie

MP, tut mir leid, aber deine Zeit ist wirklich abgelaufen. Mach zumindest de Protest richtig


schnitzel
16. Mai 2012 um 2:00  |  83812

Erstmal Vielen Dank @ubremer für die ersten Eindrücke, beide Daumen hoch!

Wenn ich jetzt richtig verstanden habe, dürften wir unter Protest zu Ende gespielt haben, stimmt das so? Wollen die Verantwortlichen jetzt noch versuchen, irgendwie ein Wiederholungs-Spiel zu erzwingen?

Und warum böse auf ÄBH? Bei seinem 2. Foul bin ich eher sauer auf Stark. Bis dahin hat er das Spiel laufen gelassen. Wenn er ÄBH runterstellt, muss er schon vorher einige Gelbe zücken (für beide Seiten). Aber es kann nicht sein, dass er seine Linie von „internationale Härte“ derartig auf kleinlich ändert. Gelb wäre bei einer kleinlichen Linie von Haus aus ok gewesen. Er hat aber mit zweierlei Maß Karten verteilt und die Gelb-Rote ist für mich eher einem Stark anzulasten, den ich sonst für einen Weltklasse-Schiedsrichter halte, und weniger einem ÄBH. Der Zweikampf war sicher nicht sehr geschickt, er ist da ziemlich dynamisch hineingegangen, Foul kann man geben, gestrecktes Bein war es aber jedenfalls keins. Naja, ist auch wurscht, Spiel ist gelaufen.

Gute Heimreise und erholsamen Schlaf 😉


joey.ramon
16. Mai 2012 um 2:09  |  83813

Zur Frage, ob Hertha nur noch „unter Protest“ zuende gespielt hat: davon kann man ausgehen, denn das war an den Reaktionen der Ddorfer zu erkennen nachdem Schiri Stark aus der Herthakabine zurück auf dem Platz war und sagte ob und wie es weitergeht.
Ich habe die entsetzten, „lächerlich“- Reaktionen jedenfalls so gedeutet.


ubremer
ubremer
16. Mai 2012 um 2:14  |  83814

@schnitzel,

Hertha wird sich am Mittwoch zusammensetzen und beraten. Ob ein juristischer Einspruch Sinn macht.
ÄBH habe ich nur einmal im Original im Stadion gesehen. Meine Wahrnehmung: er bestreitet einen hammerrobusten 2kampf rechts an der Linie (wird dabei gefoult), zieht nach innen und legt sich den Ball etwas zu weit vor. und versucht mit ein gestreckten Bein gutzumachen, was nicht mehr gut zumachen ist. Stark zückt Gelb. Ich sehe Niemeyer auf äBH zustürmen, er brüllt: Du Idiot


Inari
16. Mai 2012 um 2:15  |  83815

Meiner Ansicht nach kann es nur 1 Lösung geben: nächste Saison spielt die erste Bundesliga mit 17 Mannschaften, Hertha steigt ab in Liga 2, Düsseldorf bleibt dort.

Alles andere wäre inakzeptabel nach diesem Verhalten. Pyro + Böller + Platzsturm + Rausriss des Elfmeterpunktes und anderer Rasenteile dürfen nicht mit dem Aufstieg belohnt werden (wir aber sowieso nicht mit dem Klassenerhalt).


mkleinemas
16. Mai 2012 um 2:15  |  83816

@Timo: willkommen!
Warum können so viele Fans ungehindert auf den Platz stürmen? Dies lag nun u.a. – und ich will beileibe damit keine Schuld zuweisen, dafür war die Situation zu komplex – an den Pyro-Aktionen einiger Hertha-Anhänger. Die haben, man hat es teils gesehen, eine ganze Wand an Einsatzkräften auf sich gezogen. Die fehlten an anderer Stelle. Was dann kurz vor Schluss abging, war eben leider auch eine Konsequenz aus dem Einsatz vor dem hertha-Block.
Ich bin eben mit der Tram ins Hotel gefahren, es wurde viel über die Situation diskutiert. Von einigen Leuten, die auf dem Platz waren, hörte ich, dass sich die wenigen verbliebenen Ordnungskräfte mit der Begründung zufrieden gaben: „Reg dich ab, in zwei Minuten stürmen wir den Platz eh“. Da haben viele Sicherheitskräfte das Prolbem leider offenbar auf Seiten der Hertha-Anhänger gesehen – nicht aber da, wo es wirklich bestand, nämlich bei den auf Platzsturm sinnenden D-Fans. Ich refferiere das ganz wertfrei, wobei eben zwei Dinge zu sehen sind:
1. Ausgangspunkt für dies Konzentration an Einsatzkräften waren die Pyros auf dem Platz
2. Die Einsatzkräfte haben das Gefahrenpotential durch Platzsturm auf der falschen Seite des Feldes verortet


joey.ramon
16. Mai 2012 um 2:15  |  83817

Eigentlich hatte ich mich gefreut, dass diese bescheidene Saison nun vorbei ist, gerne mit Happy-End. Aber wenn uns nun vielleicht ein Wiederholungsspiel angeboten oder eingeklagt wird? Annehmen ist immernoch besser als angestiegen zu sein…
Ich finde, es gibt Grund für eine Wiederholung, bin aber parteiisch und kann es mir irgendwie nicht vorstellen, dass es wirklich dazu kommt.


joey.ramon
16. Mai 2012 um 2:19  |  83818

Nicht angestiegen, sondern abgestiegen…


ubremer
ubremer
16. Mai 2012 um 3:04  |  83819

3.02 Uhr,

gerade in Niedersachsen eingerollt. Schild: Berlin 328 km .
uff


16. Mai 2012 um 3:16  |  83820

ich muss sagen. lieber @ubremer: alles, wirklich alles, was du heute schreibst, teile ich zu 100% (ich hatte vorhin auch ne Spieleraufzählung und den Janker vergessen..das hole ich hiermit nach). Fahr den Rest der Strecke vorsichtig und komme heil an.
Auch @kln Dank für die objektivierenden Worte-das mag ich sehr.
Das Foul von Hatira war extrem /aus Sicht des gegnerischen Spielers- und vollkommen bewusst-wer Fusbballgespielt hat, weiss das- das war nicht übereifrig-das war kalt und brutal. (ala´Jones) Ne Gelbe ist da Pflicht.
Dieser Abstieg ist sportlich begründet.


Stehplatz
16. Mai 2012 um 3:30  |  83821

Ich muss ehrlich sagen, dass mich dieser Abstieg auch nicht wirklich trifft. Wie @ apollinaris es schon gesagt hat: in 36 Spielen hat man es nicht geschafft bzw. stand sich selbst im Weg.
Ich glaube nicht daran, dass die Vorkommnisse des Spiels irgendeine Auswirkung auf Herthas Klassenzugehörigkeit haben wird. Es wird eine harte Starfe gegen die Düsseldorfer geben. Mehr nicht. Alles andere würde nur mehr Verlierer erzeugen als die Herthaner. Letztendlich ist Ramos Eigentor Todesstoß und Sinnbild der Sasison gewesen. Eine Pointe zum Schluss.

Meine gute Laune/Hoffnungen kommen aus der Zuversicht(absolutes Wunschdenken), dass der Klub eine Chance hat sich von unnötigem Ballast zu befreien, sich endgültig auf das Wesentliche zu konzentrieren und vielleicht eine Identität und Kontinuität zu kreieren mit denen man endgültig einen Punkt hinter das Kapitel Chaosklub machen kann!


ubremer
ubremer
16. Mai 2012 um 3:31  |  83822

@apoll,

mein Beileid fuür die eine Nachricht, die Du hast einfliessen lassen. Das leben ist schon sehr strange.
Davon abgesehen sage ich zu Deinen Einschätzungen heute: bin absolut d’accord 😉

Ansonsten schnurrt der Mietwagen-GTI fleißig vor sich hin.

3.33 Uhr
Berlin 244 km
Berlin


coconut
16. Mai 2012 um 4:13  |  83823

@Traumtänzer // 16. Mai 2012 um 00:57
Nein, bei so was kann es nur eine Entscheidung gegeben: Das Spiel wird für Hertha gewertet!
Nicht weil ich das cool fände, sondern weil man sonst gewollten Manipulationen Tür und Tor öffnet. Dann wird es „zur Regel“ bei einem knappen Ergebnis mal eben den Platz friedlich zu bevölkern um den Gegner aus dem Rhythmus zu bringen und somit die restliche Spielzeit sorgenfreier zu verbringen. Das kann und darf nicht noch belohnt werden.

@ubremer // 16. Mai 2012 um 03:31
Kommt gut an und lass dir den Kaffee schmecken… 😉


ubremer
ubremer
16. Mai 2012 um 4:57  |  83824

@coco,

5.00 Uhr, die Avus hat uns wieder, Spanische Allee. Wie sagt der Kollege Chauffeur: „Willkommen in der Hauptstadt der Zweitklassigkeit“

Gute Idee, mit dem Kaffee. Aber mir steht jetzt der Sinn nach einer Mütze Schlaf


backstreets29
16. Mai 2012 um 5:59  |  83825

@ubremer

3.02 Uhr
Berlin 328 km

3.33 Uhr
Berlin 244 km

Tiefflug ist was Feines….ich hab Donnerstag die Strecke Berlin-Heimatbasis in etwas mehr als 4,5 Stunden geschafft ——> Rekord 🙂

Zum Spiel:
Was nützt die drückendste Überlegenheit, wenn man kein Tor schiesst?

Was nützt Hirnmasse, wenn man sie nicht einsetzt ——-> Ben-Hatira

Ich denke mit dem Beitrag von ubremer um 1:33 trifft es ziemlich gut.

Als Fan hat man dieses Saison allen Grund sauer zu sein. Selten war ein Abstieg unnötiger als dieser, aber auch selten so verdient.
Wenn man eine Halbserie lang die Spiele nur mit 7 bis 9 Mann bestreitet, dann ist dieses Resultat nicht überraschend.

Kraft, Kobi, Mija, Jancker, Raffa, Niemeyer waren auch gestern nur 6 von 11.
ÄBH könnte man bzgl Einsatzwillen dazuzählen, aber was er draus macht, ist einfach desolat.

Trotzdem sehe ich das Positive darin, nämlich dass Leute Hertha verlassen werden, die ihr mehr schaden als nutzen


teddieber
16. Mai 2012 um 6:04  |  83826

schlaf gut @ub

warum kann Berlin keinen Flughafen bauen?
warum kann Hertha nur etwas mehr als eine Halbzeit spielen?
warum , warum warum.

ABER
Wir haben italienische Verhältnisse in D und das haben Menschen zu verantworten die nur auf Krawall aus sind. Siehe St.Pauli, Dresden, Köln, Frankfurt und und
Noch so ein Jahr und die zuschauerrekorde werden für die ewigkeit sein.

achso ,Protest ist pflicht und ich habe keine lust arbeiten zugehen.


backstreets29
16. Mai 2012 um 6:13  |  83827

Ich frag mich ja, wie das sein kann, dass die das immer wieder ins Stadion kriegen.

Solange das rechtlich nciht geklärt ist, wäre ich für drakonische Stadionverbote für jeden, der sowas in Stadionnähe bringt.


KDL
16. Mai 2012 um 6:59  |  83828

Hertha MUSS Einspruch einlegen.

Warum? Was würden wohl wir Fans mit den Verantwortlichen auf der MV machen???

Schon, um auf der MV aufzutreten und den Mitgliedern erzählen zu können, dass man wirklich ALLES getan habe.

Wäre ein Einspruch gerechtfertigt? NATÜRLICH, … JA !!!!

Wird ein Einspruch Erfolg haben?
Keine Ahnung, ist für mich auch nicht wichtig. Wichtig ist, dass alles versucht wurde und man seine Rechte wahrgenommen hat.

Es gibt Beispiele, wo solche Spiele am grünen Tisch entschieden wurden, und Beispiele, wo es dann Wiederholungsspiele gab.

Wiederholungsspiel? Wohl eher nicht. Die EM steht vor der Tür und einige Spieler werden bei ihren Nationalmannschaften erwartet.

Mal sehen was passiert ….


linksdraussen
16. Mai 2012 um 7:06  |  83829

Laut MoMa Wiederholungsspiel einzig vorstellbares Urteil.
Gute Einlassungen von Preetz und Schickhardt.


backstreets29
16. Mai 2012 um 7:15  |  83830

@linksdraussen

Was hat Preetz gesagt?


Etebaer
16. Mai 2012 um 7:18  |  83831

Die solln die Liga auf 19 aufstocken und ein Jahr später auf 20 mit 3 Absteigern ohne Relegation.
Relegation ist Scheisse – es geht um viel zu viel – der KSC steigt auch durch Betrug ab, es gibt Randale, am Ende keine sportliche Entscheidung, sondern eine, wer die schönsten Schwalben macht und wessen Sicherheitskräfte den Mob im Zaum halten können.

Weg mit der Relegation!


linksdraussen
16. Mai 2012 um 7:25  |  83832

Er hat die Situation in der Kabine geschildert, als Stark meine weiterspielen zu wollen. Er habe ihn gefragt, ob er die Sicherheit der Spieler garantieren könne. Stark habe das verneint und lediglich darauf verwiesen, dass die Polizei meint, der Platz sei wieder bespielbar. Preetz sprach von Todesangst der Spieler und dass man sich ausmalen müsse, was passiert wäre, wenn Hertha noch ein Tor geschossen hätte.

Schickhardt ganz ähnlich. Spiel irregulär. Es ist die höchste Pflicht des Ausrichters für die Sicherheit der Gästemannschaft zu sorgen.


Habt ihr Eier oder nicht?
16. Mai 2012 um 7:38  |  83833

Die Polizei sagt also, der Platz sei bespielbar…
Wie denn OHNE ELFMETERPUNKT????? Wenn einer in das Loch tritt und sich die Bänder reisst…
Der Platz war definitiv NICHT mehr BESPIELBAR lieber DFB.
Niersbach wird DFB-Präsi und D`dorf steigt auf, komische Zufälle gibt´s!


linksdraussen
16. Mai 2012 um 7:43  |  83834

Jep, die Polizei ist auch kein Spielleiter. Die Entscheidung darf Stark nicht wegdelegieren.


elaine
16. Mai 2012 um 7:49  |  83835

die einzige Entscheidung kann sein das Spiel 0:2 zu werten.
Es kann nicht sein, dass die Zuschauer das Spiel unterbrechen, wenn es auf der Kippe steht.
Wenn sich das einbürgert, dann können die Fans das professionalieren und nach Gusto den Platz stürmen, wenn es für eigene Mannschaft eng wird.
Auch mit einer Aufstockung würde diese Aktion nicht gebührend bewertet werden


Olles Alpaka
16. Mai 2012 um 7:58  |  83836

bei jedem anderen Verein wird dieser Einspruch Erfolg haben, hier nicht, da fehlt der Hertha der Einfluss..Allein schon die Medien waren pro Düsseldorf. Ein Wiederholungsspiel ohne Zuschauer auf neutralem Platz wäre für mich die einizige logische Schlussfolgerung. Aber soweit wird es nicht kommen befürchte ich…


laotse
16. Mai 2012 um 7:59  |  83837

Wenn es nach jedem Platzsturm zu einer Neuansetzung kommt, wird Platzsturm zum Hool-Hobby. Vielleicht auch mal an die unteren Ligen denken!


Exil-Schorfheider
16. Mai 2012 um 8:01  |  83838

Habt ihr Eier oder nicht? // 16. Mai 2012 um 07:38

Jetzt vermischt Du aber Polizei und DFB…
Sowas wie das Herausreißen des Elfer-Punktes ist doch in der Unordnung nur am TV-Gerät zu sehen, zumal es @mkl doch schrieb:

Die Einsätzkräfte der Polizei waren zum Großteil vor der Gästekurve wegen der IDIOTEN in Blau-Weiß!


Habt ihr Eier oder nicht?
16. Mai 2012 um 8:05  |  83839

@ Exil

Ich habe mich damit auf den Kommentar von linksdraussen 7:25 bezogen..


elaine
16. Mai 2012 um 8:05  |  83840

ohne Elfmeterpunkt kann man nicht spielen. also, war auch der Platz nicht mehr bespielbar.

Ist auch unwichtig, wenn dies keine Konsequenzen hat, macht der DFB sich lächerlich und öffnet dem Hool-Hobby Platzsturm in entscheidenden Situationen Tür und Tor


Etebaer
16. Mai 2012 um 8:07  |  83841

Das kann kein Argument sein – umgekehrt kann man den Sieg seiner Mannschaft auch nicht durch einen Platzsturm finalisieren, bloß weil es nur noch ein paar Minuten sind und die nicht mehr wichtig sind, weil Hertha eh eine Drecksaison spielt und den Abstieg halt mal verdient hat – das zählt bei der Bewertung des Spiels nicht, es war schlicht irregulär.

Aber was der DFB draus macht, das weiß Gott !?


backstreets29
16. Mai 2012 um 8:08  |  83842

Der DFB wird sich auf die Tatsachenentscheidung berufen und
DD geht in die Bundesliga und Hertha in Liga 2.

Was mir Sorgen macht, ist die dramatische Zunahme solcher
Geschehnisse.
Warum bekommt man es nicht hin, Böller und Pyro gar nicht
erst ins Stadion schmuggeln zu lassen?

Wie können 4 Minuten vor Ende der Partie die Zuschauer in solchen
Massen in den Innenraum gelangen?

DFB, DFL, Vereine und auch Fanvertreter sollten sich schleunigst zusammensetzen,
um mal an einer Lösung zu arbeiten.


elaine
16. Mai 2012 um 8:11  |  83843

wenn DD nach der Aktion in die Bundesliga geht, dann braucht sich der DFB auch nicht mit den Fanvertretern an einen Tisch setzen.
Zur Not auch eine Saison mit 17 Bundesligavereinen, aber wenn das Schule macht?
Na, dann *Gute Nacht*


elaine
16. Mai 2012 um 8:14  |  83844

eigentlich verstehe ich auch nicht, weshalb da noch ein Einspruch von Hertha notwendig sein soll?


Konstanz
16. Mai 2012 um 8:18  |  83845

@backstreets29 // 16. Mai 2012 um 08:08

@mkl hat es heute Nacht gesagt: Die Ordnungskräfte massierten sich vor den Hertha Fans und vernachlässigten so das eigentliche Gefahrenpotenzial, nämlich die Düsseldorfer Seite. Das war eine Fehlentscheidung der Leitung der Ordnungskräfte, denn die Ursache (Bengalos nach dem 2:1) lag in BEIDEN Fanblocks, eben nicht nur bei den Herthanern.

Protest muss man wohl einlegen. Sollten nicht noch bisher verborgene Umstände des Chaos herauskommen befürchte ich, dass es wohl dabei bleiben wird: mal wieder zweite Liga.


Exil-Schorfheider
16. Mai 2012 um 8:20  |  83846

Habt ihr Eier oder nicht? // 16. Mai 2012 um 08:05

War mir schon klar. Nur trotzdem:

Die Bespielbarkeit des Platzes bezog sich in erster Linie ja nur auf das freie Feld. Sollte vorher noch eine Begehung stattfinden!?


playberlin
16. Mai 2012 um 8:24  |  83847

So, eine Nacht drüber geschlafen, die Ereignisse erst einmal sacken gelassen.

Trotz all der Begleitumstände muss man festhalten, dass Hertha verdient abgestiegen ist. Man hat einen Zweitligisten in zwei Spielen nicht ein Mal besiegen können. Am grünen Tisch möchte sicher niemand gewinnen. Soviel Fairness muss einfach sein.

Der Abstieg ist nicht erst gestern erfolgt, sondern man hat die immens wichtigen Spiele gegen Mitkonkurrenten wie Freiburg, Hamburg, Kaiserslautern verloren. Die katastrophale Rückrunde hat uns das Genick gebrochen, nicht das Spiel gestern oder Schiedsrichter Stark.

Darüber hinaus war eine Vielzahl an Fehlern, Unzulänglichkeiten bzw. Undiszipliniertheiten dafür verantwortlich, dass man sich immer wieder um den Lohn der Arbeit gebracht hat. Immer dann, wenn sich die Mannschaft wieder herangekämpft hatte, wieder einen Hoffnungsschimmer sah, hat sie sich selbst wieder durch dumme Aktionen in den Schlamassel gezogen. Das fing in der Hinrunde in Bremen an, nahm in Stuttgart seinen Lauf und endete nun mit dieser saublöden Aktion von Ben-Hatira. Von den vielen Eigentoren ganz zu schweigen.

Jetzt sollte das große Ausmisten beginnen. Wer beispielsweise jemandem wie Ebert einen neuen Vertrag gibt, sollte in die Geschlossene eingewiesen werden. Das wird selbst der Michael Preetz – sollte er denn noch in der Verantwortung stehen – nicht tun. Ebert hat nichts, aber auch gar nichts an Argumenten für eine Weiterbeschäftigung geliefert in dieser Saison. Ramos, Ottl, Lell, aber auch Neumann oder Janker bringen einen auf Dauer nicht weiter. Hier sollte ganz klar ein Schnitt gemacht werden.

Mit Mijatovic sollte man hingegen eventuell über einen leistungsbezogenen Vertrag für die zweite Liga reden, denn dort scheint er nicht ganz so überfordert und kann die junge Mannschaft möglicherweise noch ein Jahr führen.

Wichtig ist, das Gerüst um Kraft, Hubnik, Niemeyer, Kobaishvili und Lasogga zu halten. Auch Ronny, Lustenberger und Ben-Hatira (trotz seiner Ausbrüche) geben Hoffnung auf mehr. Mit Abstrichen Perdedaj und Ruka, viel mehr muss ich nicht mehr sehen in Liga 2.


Tripeiro-Plumpe
16. Mai 2012 um 8:28  |  83848

Natürlich sollten wir am grünen Tisch gewinnen.
Was soll das, scheiss DFB und DFL, alle und immer gegen Hertha und Berlin.
Skandal hoch 10!!!
Was isn das, sind wir hier in Italien oder was?
Nervt nur noch, wenn man schon ne scheiss Saison gespielt hat, dann erst Recht am grünen Tisch gewinnen!!!


Sir Henry
16. Mai 2012 um 8:28  |  83849

Aber fünf oder sechs Hinbefreite auf Herthaseite unterboten das Niveau der Düsseldorfer, indem sie die Bengalos noch aufs Spielfeld warfen.


Habt ihr Eier oder nicht?
16. Mai 2012 um 8:32  |  83850

Ihr müsst das mal von der psychischen Seite aus betrachten.
Wir sind am Drücker, Fortuna hat die Hosen voll, dann stürmen deren Spackos das Feld. Der ganze Psycho-Vorteil ist doch nach der Unterbrechung dahin.
Schon deswegen, weil Fortuna mittlerweile wieder trockene Hosen anhat…
Und der Werner eben im MoMa, einfach nur peinlich und nicht bundesligatauglich.


Exil-Schorfheider
16. Mai 2012 um 8:33  |  83851

@Sir Henry

Sehe ich genauso. Und das wird in die Wertung mit einfließen, wie @mkl schon schrieb…

Machen wir uns auf magere Jahre gefasst…


Etebaer
16. Mai 2012 um 8:34  |  83852

Fairness kann aber kein Argument sein, den Verband von schwierigen Entscheidungen zu befreien.
Wäre das in Berlin geschehn, oder im Osten, bin ich sicher, gäbe es schwerste Sanktionen.
Ich bin gespannt was passiert.


Habt ihr Eier oder nicht?
16. Mai 2012 um 8:35  |  83853

@ Exil

Sicher muss der Platz gecheckt werden und die Tornetze, wer sagt denn, dass nicht ein Chaot die kaputt gemacht hat….


Oli
16. Mai 2012 um 8:39  |  83854

Einspruch gegen das Spiel?
Niersbach ist Fan von Düsseldorf.
Können wir vergessen.
Hertha kann ja nicht mal ganz normal absteigen


Andi
16. Mai 2012 um 8:42  |  83855

scheiß auf fairplay – ganz ehrlich … ich bin der letzte, der irgendwie dafür ist unfair zu spielen oder zu agieren … aber ganz ehrlich … WAS nutzt einem heutzutage fairplay ? ein de camargo macht die schwalbe der saison und NIX passiert – ausschreitungen hier, ausschreitungen da – NIX passiert – KLARE fehlentscheidungen in der saison (nicht auf einen verein bezogen) und alles was ich immer höre ist, dass man den schiri schützen muss … bullshit … irgendwann muss mal ein zeichen gesetzt werden … und das gestern hat einfach das fass zum überlaufen gebracht … aber hauptsache der schiri pfeift noch mal an, pfeift eine ddorfer schwalbe und danach dann direkt ab … NUR damit das spiel regulär beendet wird und der DFB/die DFL ihre ruhe haben …


f.a.y.
16. Mai 2012 um 8:45  |  83856

Protest

Hertha muss in meinen Augen Protest einlegen, unabhängig von der Aussicht auf Erfolg. Warum? Weil DFL und DFB hier ein Exempel statuieren müssen. Sonst kann in Zukunft jeder Verein den „friedlichen“ Platzsturm (mit Bengalos!) als Stilmittel benutzen.

Man stelle sich mal vor: 33. Spieltag, Der BVB liegt 2:0 gegen München zurück, mit einem Sieg sind die Bayern nach 2 Jahren Abstinenz sicher Meister. In der 83. schießt Götze den Anschlusstreffer, die Allianz Arena steht Kopf. Naja gut, der ein oder andere überlegt, ob er auf die geordnete Abreise verzichtet und bis zum Schlusspfiff bleibt. Immerhin. Dortmund ist jetzt klar spielerisch überlegen, macht Druck. 3 Minuten Nachspielzeit. Nerlinger zückt das Telefon und schickt seine SMS los „jetzt“. Beim nächsten Einwurf stürmen 200 bezahlte Schauspieler mit Bengalos den Platz und feiern total friedlich die Meisterschaft, der Rasen wird aufgeteilt. Nach 20 Minuten wird wieder angepfiffen. Dortmund schießt kein weiteres Tor, die Bayern haben einen Spieltag vor Ende 4 Punkte Vorsprung und werden Meister.

Nur mal so. Entschuldige mich vorsorglich bei allen Protagonisten, die so etwas selbstredend nicht machen würden. Aber kann man das bei allen Profivereinen garantieren?


L.Horr
16. Mai 2012 um 8:46  |  83857

… Klare Sache , Hertha bleibt Bundesligist ,
hat die Angelegenheit aber durch ihr Zurückkommen verkompliziert.

Dennoch , das Spiel wird 2:0 für Hertha gewertet.

Das Spiel wurde erst durch Stark unterbrochen und hätte nach 20 Minuten Unterbrechung abgebrochen werden müssen.

Warum :
weder die sicherheitsrelevanten Rahmenbedingungen konnten wieder hergestellt werden , noch war der zu bespielende Platz mehr in ordnungsgemäßen Zustand.

Die Zuschauer konnten nicht mehr hinter die Absperrungen verfrachtet werden , was nach dem Abpfiff zu erkennen war , – da waren wieder alle auf dem Spielfeld.

Jetzt muß erst großartig Einspruch eingelgt werden ,
wäre Hertha aus berechtigter Sorge garnicht mehr zurück in´s Spiel gegangen , dann hätten wir jetzt einen Bilderbuch Spielabbruch.

Laut Stark berief dieser die Spieler zurück auf´s Feld , weil die Polizei sonst eine Eskalation im Stadion befürchtete.


fechibaby
16. Mai 2012 um 8:50  |  83858

Wer in 2 Endspielen nicht in der Lage ist, einen Zweitligisten zu schlagen, hat in der
1. Bundesliga auch nichts zu suchen!!!
Die Hertha-Fanchaoten haben jetzt auch noch ihren Sonderzug demoliert.
Oh mein Gott. Eine Schande!!


linksdraussen
16. Mai 2012 um 8:50  |  83859

Auffällig ist ja die Koinzidenz der Bengalos auf beiden Seiten nach dem 2:1. Scholl hat das gestern thematisiert und die berechtigte Frage aufgeworfen, ob das eine abgestimmte und koordinierte Aktion von Ultras beider Lager war.

Viele Jahre galt in der Sportgerichtsbarkeit die klare Rechtslage der Verantwortlichkeit der Heimmannschaft für die Sicherheit im Stadion. Das hat der DFB in seiner (teilweise von einem ordentlichen Gericht kassierten) Entscheidung gegen Dynamo Dresden in Dortmund offenbar relativiert. Die Bengalos gestern waren schlimm, aber der eigentliche Grund für einen Spielabbruch oder Sanktionen nach dem Spiel ist der Platzsturm. Die Heimmannschaft hat als Ausrichter dafür Sorge zu tragen, dass der Innenraum frei von Zuschauern ist. Das war er bereits 10 min vor Abpfiff nicht mehr.

Hieße die Relegation Dresden-Düsseldorf wäre das Spiel in der 85 Minute abgebrochen und mit 0:2 gewertet worden. Wenn die Hertha ein Wiederholungsspiel erreichen würde, wäre das eine Konzessionsentscheidung.

Schickhardt hat vorhin noch gesagt, das Spiel sei nur fortgesetzt worden, um eine weitere Eskalation – die Polizei sprach von einem Blutbad – zu vermeiden. Es sei nicht mehr um ein Fußballspiel gegangen.


Etebaer
16. Mai 2012 um 8:53  |  83860

Und Du warst dabei?


Etebaer
16. Mai 2012 um 8:54  |  83861

Ich mein das Fechibaby!


Inari
16. Mai 2012 um 8:58  |  83862

Zum Thema wie können immer wieder solche gefährlichen Gegenstände wie Böller in das Stadion:

Die Sicherheitsuntersuchungen auch in Berlin sind doch lachhaft. Letztes Mal ist mir im Stadion aufgefallen, dass ich mein Pfefferspray in meiner Tasche dabei und mit ins Stadion genommen hatte. Die Tasche hatte ich monatelang nicht mehr mitgenommen und das daher nicht bemerkt. Böller sind nicht vielgrößer. Bengalische Feuer „nur“ rund doppelt so groß. Oft wurde in meine Tasche gar nicht reingeschaut. Wenn im Winter eine Wolldecke mit drin war sowieso nicht.

Vielleicht sollten Taschen im Stadion verboten werden. Wolldecken müssen komplett ausgebreitet werden (einmal ecken anfassen, aufschütteln und dann im stadioninnenbereich wieder zusammenfalten ). Das wäre sicherlich sinnvoll, aber extrem nervig.


Habt ihr Eier oder nicht?
16. Mai 2012 um 9:11  |  83863

@ Inari

Schon mal mit Kind im Stadion gewesen? Taschen verbieten? – Lachhaft!


Etebaer
16. Mai 2012 um 9:17  |  83864

Man kann doch alles über Zäune werfen, im Prinzip darf man nach der Einlaßkontrolle gar nicht mehr aus dem Stadioninnenraum raus.
Ins Stadion kann man nichts reinwerfen – die Einlaßkontrollen müssen sozusagen in die direkten Stadionzugänge verlegt werden.


fechibaby
16. Mai 2012 um 9:18  |  83865

Etebaer // 16. Mai 2012 um 08:53
Ich war vor dem Fernseher dabei!!

Jetzt müßte ungefähr der Sonderzug in Berlin eintreffen. Mal sehen, wie sich die Fan-Chaoten hier weiter benehmen.
Auch nein, benehmen ist für sie ja ein Fremdwort!!


Tripeiro-Plumpe
16. Mai 2012 um 9:22  |  83866

@fechi

Hast du keine Frau, die du so mit scheisse zu sülzen kannst. Du nervst extrem.
Am liebsten würde ich dich ja hier flamen und beleidigen aber dann weinst du noch wie der Preetz…so viel scheisse kann man doch garnicht schreiben…


playberlin
16. Mai 2012 um 9:23  |  83867

Wenn hier jeder @ fechi ignorieren würde, wäre er ganz schnell weg.


Treat
16. Mai 2012 um 9:25  |  83868

@Tripeiro
Ich verstehe deinen Ärger, mir geht es öfter ähnlich. Jedoch sind es genau diese Emotionen, von denen jemand wie @fechi einen Halbsteifen bekommt. Solche bedauernswerten Witzfiguren, die im echten Leben vermutlich noch nie einen Freund, geschweige denn eine Freundin hatten, wirst du nur los, wenn du ihr hirnloses Gesülze und ihre sinnfreien Provokationen konsequent ignorierst. Ich weiß, schwierige Übung – aber der Mensch wächst mit seinen Aufgaben, heißt es…

Blauweiße Grüße
Treat


Treat
16. Mai 2012 um 9:26  |  83869

@playberlin

Genau DAS wollte ich damit sagen, nur länger… 😉

Blauweiße Grüße auch dir
Treat


Herthaner4ever
16. Mai 2012 um 9:27  |  83870

Ich habe eine Mail an Hertha geschrieben und sie darin bekräftigt, Protest einzulegen. An den DFB werde ich auch noch schreiben. Ich hoffe, viele Leute machen mir das nach und überschütten zumindest den DFB mit Mails. Aber auch Hertha, damit man sieht, dass die Fans hinter einem Protest stehen.

Meine Mail:
Sehr geehrte Damen und Herren!

Als Mitglied und Fan von Hertha BSC möchte ich Sie hiermit darin bestärken, nein, auffordern, jeden erdenklichen Schritt zu gehen, zu erreichen, dass das gestrige Skandalspiel von Düsseldorf nicht gewertet wird, mit dem Ziel, entweder eine Entscheidung am grünen Tisch oder ein Wiederholungsspiel zu erreichen. Ein Nichthandeln hielte ich für absolut falsch, fast sogar vereinsschädigend.

Wenn man diese Bilder gestern gesehen hat, kann man nur zu dem Ergebnis kommen, dass das Spiel nicht zu regulären Bedingungen zu Ende geführt worden ist. Zunächst einmal war davon die Rede, dass noch 2 Minuten nachzuspielen seien, es wurde dann aber gerade eine Minute gespielt. Und das meines Erachtens zu irregulären Bedingungen. Zunächst einmal war der Spielfluss völlig dahin, die Spieler waren aus dem Rhytmus. Zum Zeitpunkt des Abbruchs hatte Hertha durchaus Druck gemacht, die Düsseldorfer waren sichtbar müde gespielt. Dieser Vorteil war weg – die Fortunen konnten sich während der Unterbrechung wieder erholen.

Noch viel schlimmer: Die Spieler mussten ja angst haben, was für Jagdszenen es geben würde, hätte Hertha tatsächlich noch das Tor geschossen. Ich hoffe, dass Hertha nur unter Protest noch einmal angetreten ist. Es ist den Spielern hoch anzurechnen, dazu überhaupt bereit gewesen zu sein, um die Lage nicht noch zusätzlich zu eskalieren. Ja, der Schiedsrichter entscheidet über einen Spielabbruch. Aber der Schiedsrichter kann nicht entscheiden, ob die Spieler Angst haben oder nicht. Und Angst der Spieler ist für mich ein entscheidendes Argument. Diese Angst ist alleine schon aufgrund der Vorkommnisse nur zu gerechtfertigt, erst recht aber angesichts der zuletzt eskalierenden Gewalttaten im Fußball, z.B. Randale im Pokalspiel Dortmund- Dresden, Werderfan halb tot geprügelt, Hetzjagden auf gegnerische Fans sogar auf der Autobahn, bedrohte, zu Hause besuchte und sogar tätlich angegriffene Spieler des 1. FC Köln, Randale in und um entscheidende Spiele zum Ende der Saison seien nur ein paar Beispiele, die begründen, warum man den Spielern unbedingt glauben muss, wenn sie von Todesangst sprechen.

Der Schiedsrichter hatte vorher sowieso angekündigt, dass bei der nächsten Kleinigkeit abgebrochen wird. Das MUSS er dann auch tun, alleine schon, um glaubwürdig zu bleiben. Auch, um ein klares Zeichen zu setzen.

Man kann nicht erwarten, dass die Spieler in der verbliebenen Minute – meines Erachtens eh zu wenig, schon die 7 angezeigten Minuten hätten vielleicht gerade die erste Unterbrechung ausgeglichen, was ist aber mit den 1-3 normalen Nachspielminuten ? – ganz normal weiterspielen als wäre nichts passiert. Wie geschrieben, der Rhytmus war weg und dafür eine grosse Angst bei den Spielern. Es mag lächerlich erscheinen, wegen einer Minute Protest einzulegen. Was in einer Minute Nachspielzeit passieren kann haben wir jüngst in Manchester gesehen. Wer sagt eigentlich, dass Hertha nicht noch das entscheidende Tor geschossen hat.

Im Interesse von Hertha BSC, seinen Mitgliedern und seinen Fans und auch im Interesse des Fußballs sind Sie jetzt gefordert. Sorgen Sie bitte dafür, dass solch eine Ungerechtigkeit und solch ein Fanverhalten aber auch solch ein Versagen der Sicherheitskräfte und Ordner der Fortuna am Ende auch noch belohnt wird. Meine Unterstützung und die der allermeisten Fans haben Sie jedenfalls. Der DFB und die DFL haben endlich mal Gegenwind verdient.

Mit freundlichen Grüßen


Tripeiro-Plumpe
16. Mai 2012 um 9:29  |  83871

Ja ich weiß, die Emotionen.
Muss mich hüten, der Frust sitz natürlich tief, wäre lieber mit ner regulären Niederlage Abgestiegen.


playberlin
16. Mai 2012 um 9:30  |  83872

@ Treat

Dann sind wir beide uns ja zumindest einig 🙂


Tripeiro-Plumpe
16. Mai 2012 um 9:30  |  83873

Bitte mal die Mail adresse vom DFB posten – danke!


fechibaby
16. Mai 2012 um 9:30  |  83874

Tripeiro-Plumpe // 16. Mai 2012 um 09:22

@fechi

Hast du keine Frau,

Doch, die heisst HERTHA!
Leider eine ziemlich alte Dame.
Die bringt es aber nicht mehr.


Exil-Schorfheider
16. Mai 2012 um 9:33  |  83875

@tripeiro

http://www.lmgtfy.com 😉


L.Horr
16. Mai 2012 um 9:34  |  83876

… jetzt kommts ganz dicke , da weiss man nicht ob man Lachen oder Heulen möchte :

>>> Sportvorstand Wolf Werner regte sich derweil über das Verhalten der Berliner Spieler auf: „Unschön war, dass Hertha-Spieler versucht haben, den Spielabbruch zu provozieren.” <<<

Sport bild


Treat
16. Mai 2012 um 9:36  |  83877

@playberlin

Aber so was von… 🙂

@Tripeiro

Klar, hätten wir das Spiel unter normalen Umständen verloren, wären wir jetzt traurig, die allermeisten würden es aber als logische Konsequenz der schlechten Rückrunde akzeptieren. Durch die gestrigen Vorfälle bekommt man leider wieder ein emotionales Alibi, sich als Herthaner IMMER tendenziell betrogen zu fühlen… Das ist natürlich großer Quatsch. Unstrittig ist für mich aber, dass das Spiel unter irregulären Bedingungen zu Ende geführt wurde. Welche rechtlichen Konsequenzen daraus folgen müssen, dafür sind andere die Fachleute aber Konsequenzen muss das haben.
Ich möchte mir aber nicht eine weitere Erstligasaison die Häme anhören, nur durch „lächerliche“ Proteste die Klasse gehalten zu haben – dann lieber ein Abstieg in Würde. Leider haben die Chaoten unter den Hertha – Fans einen durchaus möglichen, viel besseren Eindruck von der Professionalität der Herthaner im Umgang mit dieser Situation durch ihre dämliche und gefährliche Pyro – Aktion zunichte gemacht. Da sie der Ausgangspunkt all des Trubels waren – im DüDo – Block war, zumindest nach dem Eindruck am TV – erheblich weniger los, habe ich so meine Zweifel, ob wirklich im Sinne Herthas entschieden würde… Dazu wäre es wohl erforderlich, die erst Unterbrechung überhaupt nicht in die Überlegungen einzubeziehen und ausschließlich den Platzsturm zu bewerten. Und ob das geht, da habe ich so meine Zweifel…

Blauweiße Grüße
Treat


Treat
16. Mai 2012 um 9:38  |  83878

@L.Horr
Ja, die Aussagen habe ich gestern schon im TV gesehen – am liebsten hätte ich den Typen erwürgt.
Aber er hat natürlich auch nur versucht, den Verein schon mal vorab gegenüber dem DFB mit diesen Aussagen in eine bessere Position zu bringen, weil er nach diesen Vorfällen ahnen musste, dass das noch üble Konsequenzen für seinen Club haben könnte…

Blauweiße Grüße
Treat


Ursula
16. Mai 2012 um 9:39  |  83879

Überschlafen und dabei geblieben, wie ich
gestern um 23.18 Uhr schrieb, hat sich die
Hertha „juristisch falsch“ verhalten!

SIE hätten in der Kabine bleiben müssen!!!

Mit ist „juristisch“ schon klar, dass es sich
um eine Schiedsrichterentscheidung, ergo
um eine Tatsachenentscheidung handelte,
aber ich bleibe dabei, dass einige Hertha-
spieler in der Tat Angst um Leib und Seele
hatten! Die Sensiblen, wie Ramos, konnten
doch, egal ob noch zwei oder drei Minuten
zu spielen waren, mit „normaler Form“ nicht
noch einmal auflaufen….

Das der Schiedsrichter dann auch noch nach
gut einer Minute abgepfiffen hat, weil er
SELBST befürchtete, bei „Komplikationen“
wäre aus dem Chaos die HÖLLE geworden……

…wenn ein möglicher ELFMETER, ein böses
FOUL gegen Düsseldorf oder gar EIN TOR für
die Hertha gefallen wäre, was wäre dann wenn…

….vervollständigt und RECHTFERTIGT einen
PROTEST, und auch aus Prinzip, sozusagen
prophylaktisch für künftige “Vorkommnisse”
dieser Art!

Egal ob Hertha-Fans und Spieler selbst
absolut nicht unschuldig waren, trägt der
Veranstalter, wie „früher im Oly“ die
Hertha, die VOLLE Verantwortung…!!!

Ob ich mir aus sportlicher Sicht nach dieser
katastrophalen, aber absehbaren Saison, ein
DRITTES SPIEL wünsche, ist eine Sache,
eine zeitnahe Neuansetzung seitens des DFB
ist aber dringend angesagt, sonst sind für die
CHAOTEN in unseren Stadien Türen und
“Tore” geöffnet!!!


Ursula
16. Mai 2012 um 9:41  |  83880

„Mir“!


Wir können alles außer Derby
16. Mai 2012 um 9:43  |  83881

@Linksdraussen
@ L.Horr

Gute und sachliche Beiträge! Ich stimme Ihnen zu. Wer die Bilder gesehen hat und sich selbst mal in die Haut der Spieler versetzt hat, weiss das es gestern ab der 90.minute ein reguläre Spiel nicht mehr möglich war – nicht nur ab der 120!!

Die „Fans“ standen Spalier am Spielfeldrand und ich – als Spieler hätte große Angst gehabt, noch ein Tor zu erzielen – da die Konsequenzen – im wahrsten Sinne des Wortes – verherend hätten sein können.

Ich – natürlich mit Berliner Brille – plädiere für ein Wiederholungsspiel am Sonntag in Hannover vor leeren Rängen. Nur so kann die Gleichbehandlung hergestellt werden.

Ob wir es verdient haben oder nicht – spielt hier überhaupt keine Rolle!! Es geht einzig allein um das Spiel gestern abend und die daraus entstandenen Konsequenzen!!

Zu guter Letzt.

@Fetchi – mach das du einfach nur wegkommst und such dir einen anständigen Therapeuten, falls dich jemand nimmt. Starke Störngen in der Kindheit sollten fachmännisch betreut werden sonst kann das übel enden!!!


Ursula
16. Mai 2012 um 9:49  |  83882

Nun lasst doch mal den „fechibaby“….

Die üblen Beschimpfungen in Ausdruck
und Form sind kaum besser, als seine
„eigenwilligen Meinungen“….


sunny1703
16. Mai 2012 um 9:50  |  83883

Meine Güte @treat, so langsam mache ich mir Sorgen, schon wieder ein Beitrag( 9 Uhr 36) dem ich nur beipflichten kann! :-))

@herthaner4ever

Zumindest die Nachnachspielzeit,also die ab der Spielunterbrechung vwar fast ganz genau. Er sagte vorher bei sky, er lässt genau anderthalb Minuten nachspielen und das hat er auch so ziemich genau getan.

Überhaupt war Stark stark, souverän,in dem Chaos, man merkte ihm den europäischen Spitzenschiedsrichter an. Und dennoch hat er den entscheidenden Fehler getan,als er versäumte das Spiel zu unterbrachen, als Düsseldorfer an den Spielfeldrand strömten.
Das was wir unter uns aber mal klären müssen, ist das indiskutable Verhalten einiger Pyromanen/ Chaoten, die meinen sie seien Herthafans. Ihr Verhalten ist nicht zu entschuldigen und ich hoffe,sie bekommen lange Stadionverbot. Was denken sich solche Typen, in einer Phase als Hertha den letzten Aufwind bekommt,nämlich nach dem 2:2 wieder durch Abschießen von Feuerwerk und Bengalos der Mannschaft den Spielrythmus zu nehmen. Diese sogenannten fans sind es nicht würdig ,dass sie als Herthafans bezeichnet werden.

lg sunny


fg
16. Mai 2012 um 9:52  |  83884

ehrlich gesagt, bei den umständen kann ich nicht verstehen, wenn es KEIN wiederholungsspiel gibt. düsseldorf muss als gastgeber die durchführbarkeit gewährleisten. 50 bengalos im stadion? seit der 90. minuten spieler fans im innenraum, polizisten (abgesehen von der einseitigen verteilung) teils direkt auf dem spielfeld während des spiels, platzstürmung vor abpfiff, einflussnahme auf spieler durch fans und die situation, spieler sind nach 20 minütiger unterbrechung kalt. was hat das noch mit sport zu tun?
aber warum eigentlich wiederholungsspiel, unter den umständen müsste es eigentlich gegen den gastgeber gewertet werden.


Habt ihr Eier oder nicht?
16. Mai 2012 um 9:52  |  83885

sunny1703
16. Mai 2012 um 9:55  |  83886

Liebe Leute, @fast niemand ist hier@fechis Meinung, doch wo steht dass hier jemand der Meinung sein müssen, dass alles nur Blau Weiß ist.

Nichts gegen eine sachliche Auseinandersetzung mit@fechi oder eben wie@treat schreibt,ihn ignorieren, doch bitte keine üblen persönlichen Beschimpfungen, denn das macht@fechi auch nicht.

Ich finde in diesem falle sollten die bloggründer auch mal eingreifen und solche persönlichen Verunglimpfungen unterbinden.


Slaver
16. Mai 2012 um 9:56  |  83887

Der VfB Stuttgart hat die Verpflichtung von Jerome Kiesewetter offziell bekannt gegeben.


Habt ihr Eier oder nicht?
16. Mai 2012 um 9:58  |  83888

@ sunny

Mag ja sein,dass Du Recht hast.
Aber auf jemanden einschlagen, wenn er am Boden liegt, so wie er´s gestern Abend gemacht, geht gar nicht!


Etebaer
16. Mai 2012 um 10:01  |  83889

Die Schweizer mögen Hertha nicht, oder der Fußball ist schon so verdorben, das man einfach alles akzeptiert, solange es die „Alles ist schön Routine“ nicht stört?
Das ein Urs Meier jetzt erzählt, das Spiel wäre doch regulär zu Ende gegangen, ist die Krönung.

Stört es niemanden das der KSC betrogen wird?

Stört es niemanden, das das Spiel in Düsseldorf irregulär endet?

Was ist denn das für ein Vorbild???


stiller
16. Mai 2012 um 10:02  |  83890

Meine Ansicht:

1. Das Spiel wwar irregulär
a) weil der Platz gestürmt war und die Sicherheit der Spieler nicht gewährleistet war
b) weil der Rasen nicht bespielbar war, wegen nicht reparierter Beschädigungen durch Düsseldorfer Fans.

2. Die Spieler haben sich richtig verhalten, der Aufforderung des Schiedsrichters nachzukommen – aber dies nur unter Protest zu tun.

3. Der Schiedsrichter beendet ein Spiel – sonst niemand. Über die Spielwertung ist damit aber nicht entschieden. Dies ist – im Falle eines offiziellen Einspruchs – Sache der Sportgerichtsbarkeit.

Mutmaßen kann man durchaus – und das macht die Sache kompliziert – ob Düsseldorf im Falle eines positiven sportlichen Ausgangs für Hertha wegen der abscheulichen Bengalojkanonade der „Hertha-Prolls“ nicht ebenso berechtigt eine Schiedsgerichtentscheidung zu ihren Gunsten herbeiführen könnte.

Da all dies dem Schiri bewußt war – er es aber wohl nicht präjudizieren wollte – hat er meines Erachtens Zivilcourage beweisen und dem Mob gezeigt, dass er Herr des Verfahren ist. Und anscheinend hat das auch funktioniert.

Jetzt sind die Sportjuristen dran eine Lösung zu finden. Wir aber sind aufgefordert den Hirnis in den eigenen Reihen den Marasch zu blasen. Solche Typen gehören ausgeschlossen, angezeigt und durch die
Normalgerichtsbarkeit verurteilt. Punktum.


fg
16. Mai 2012 um 10:02  |  83891

ich vergaß noch den angegangenen rasen…


sunny1703
16. Mai 2012 um 10:04  |  83892

@Habt ihr Eieroder nicht?

Wo genau hat@fechi irgendjemand hier persönlich aus dem blog beleidigt???


Treat
16. Mai 2012 um 10:05  |  83893

@Ursula // 16. Mai 2012 um 09:39

In der Bewertung der Situation bin ich durchaus bei dir, lediglich meine Konsequenz daraus wäre eine andere.

Ich glaube, wenn die Mannschaft das Spiel nicht wieder aufnimmt, hat der DFB jede Begründung, die er braucht, um das Spiel wegen Spielverweigerung gegen Hertha zu werten oder es einfach bei dem Ergebnis bei Abbruch zu belassen. Da die Spieler aber – unter Protest – zurück gekehrt sind, ist dem DFB und den DüDorfern dieses „Alibi“ genommen. Wenn jetzt noch nicht unsere eigenen Chaoten soviel rot leuchtenden Müll auf den Platz geschmissen hätten, hätten wir in der nachträglichen Bewertung wohl noch bessere Chancen.

Sei es wie es sei, in der Sache bin ich bei dir, wie man darauf reagieren würde, ist eben verschieden.

@sunny
Keine Angst, die Übereinstimmung vergeht schon wieder… 😉

Blauweiße Grüße
Treat


sunny1703
16. Mai 2012 um 10:10  |  83894

Ich bin für eine große Lösung. Hertha und Düsseldorf bekommen eine saftige Geldstrafe, Düsseldorf ein Geisterspiel vor eigenem Publikum und Hertha zwei ohne Auswärtsfans UND BEIDE spielen in der 1. Liga und dazu wird noch St.Pauli als 20, aufgenommen. In zukunft 3 direkte Absteiger und einen 4. im Relegationsspiel.

Jede andere Entscheidung pro oder contra Düsseldorf oder Hertha hat einen faden Beigeschmack!

lg sunny


linksdraussen
16. Mai 2012 um 10:12  |  83895

@fg: Die „Fans“ der Fortuna waren deutlich vor der 90. Minute im Innenraum.

Zur Bengalo-Frage: Jeder weiß, dass die Ultras Teile der Sicherheitskräfte bei allen Vereinen unterwandert haben. Eine Vorabfrage, welchen Eingang die „Partner“ besetzen, erleichtert das Einschleusen der Bengalos.


Habt ihr Eier oder nicht?
16. Mai 2012 um 10:13  |  83896

@sunny

Ich glaube, jeden Blau-Weißen ging es gestern beschissen bei dem Drama.
Lies einfach diese hirnlosen Kommentare, dann verstehst Du hoffentlich, was ich meine! Ansonsten sehe ick dat so wie @playberlin und @tripeiro – IGNORIEREN!


Silberrücken
16. Mai 2012 um 10:18  |  83897

Meinungsfreiheit ist ein sehr hohes Gut, dafür kann und muss auf die Straße gegangen werden.

Es existiert ja keine Lesepflicht, solange es keine Aufrufe zu Straftaten o.ä. sind, einfach Überlesen.


Inari
16. Mai 2012 um 10:18  |  83898

Lell soll Lukimya angespuckt haben. Das würde erklären, wieso er zusammen mit anderen Düsseldorfern wie von der Biene gestochen auf Lell zurannte und sie ihn merfach schubsten. Nachdem sich Lell ja sehr toll im Training verhalten hat, wird solches Assiverhalten im Konfliktfall natürlich gegen ihn verwendet werden.

Irgendwas war definitiv, wahrscheinlich auch von Lell ausgelöst. Was konnte ich am TV aber nicht sehen.


sunny1703
16. Mai 2012 um 10:19  |  83899

Für mich zählt was ganz anderes als wichtigstes Argument, dass Hertha wieder auf den Rasen zurückkehren MUSSTE. Die Polizei hat Stark darum eindringlichst gebeten das Spiel weiterlaufen zu lassen, um evetl gewalttätigen Auseinandersetzungen zu unterbinden.

Jegliches Widersetzen dieser Bitte wäre in meinen Augen sowohl von Stark als auch von Hertha indiskutabell und schlichtweg unverantwortlich gewesen!

lg sunny


hurdiegerdie
16. Mai 2012 um 10:19  |  83900

@Habt ihr Eier oder nicht

Kannst du es mir auch erklären? Ist es die Aussage, dass ein Erstligist in 2 Spielen einen Zweitligisten besiegen können müsste, oder eher die Aussage dass Leute, die einen Sonderzug demolieren, Chaoten sind?

Ich finde die Anmache von fechibaby schlimmer als das, was fechibaby sagt.


sunny1703
16. Mai 2012 um 10:23  |  83901

@Inari

Ohne der Diskussion um ein was nun Hertha vorwegzugreifen, doch soviel schon mal. Nicht nur wegen dieser Sache, würde ich mich an Stelle von Hertha von Herrn Lell trennen, dieser Mann istkein teamplayer sondern nur ein Störenfried, Ansätze zur Besserung blieben leider ohne Konstanz!

lg sunny


linksdraussen
16. Mai 2012 um 10:23  |  83902

@sunny: Der eigentliche Skandal ist, dass Stark sich hinter der Polizei versteckt. Er und niemand sonst entscheidet über einen Spielabbruch. Der hätte ab etwa der 86. Minute erfolgen MÜSSEN, weil der Innenraum mit hunderten „Fans“ gefüllt und die Sicherheit der Spieler nicht mehr gewährleistet war. Nach der Unterbrechung erneut anzupfeifen, macht die Farce nur komplett.


ft
16. Mai 2012 um 10:24  |  83903

Mein Jott was für ein Abend.
Schlafen konnte ich so gut wie gar nicht.
Den Blog hier schaffe ich auch nicht in Gänze zu studieren. Bei über siebenhundert Kommentaren ein Unding.
Liebe Blogpappies;
es gilt noch soviel zu dem Abend und den daraus entstanden Themen zu schreiben.
Könntet ihr schon heute Vormittag einen neuen Blog aufmachen damit dieser hier nicht ins Unendliche wuchert ?


Mein Kommentar zu Gestern Abend:

HBSC hat nicht gestern den Abstieg klargemacht, sondern ( wie schon etliche sehr ausführlich schrieben ) im Verlauf der gesamten Spielzeit.
Die Ereignisse von Gestern sind nur der schmähliche Abschluß einer verkorksten Saison.

Aber über das was da in Düdo geschah, darüber sollten wir noch ausführlich schreiben.


Habt ihr Eier oder nicht?
16. Mai 2012 um 10:27  |  83904

@hurdie

fechibaby // 15. Mai 2012 um 22:57
fechibaby // 15. Mai 2012 um 23:25

Damit beleidigt er uns alle! Wir sind hier doch im Hertha Blog, oder?


Silberrücken
16. Mai 2012 um 10:28  |  83905

sunny1703
16. Mai 2012 um 10:31  |  83906

@linksdraußen

Was den Fehler von Stark angeht, sehe ichdas genauso,(Mein Beitrag von 9 Uhr 50), doch nach der Spiel unterbrechung hat die Polizei massiven einfluss auf den Schiedsrichter. Und der hat sich jeder Schiri zu stellen.
Ich hätte genau wie Stark entschieden, weiterspielen,wenn es von der Polizei heißt aus sicherheitsgründen weiterspielen!

lg sunny


sunny1703
16. Mai 2012 um 10:35  |  83907

@Habt ihr Eier

Also ich sehe da keine persönliche Beleidigung, er hat nicht geschrieben du @Habt Ihr Eier bist ein……,sondern nur sehr provokant was zu Hertha und zu den pyromanen,die sich Herthafans nennen geschrieben, letzteres ist übrigens wenn auch gemäßigter ausgedrückt auch meine Meinung.

lg sunny


linksdraussen
16. Mai 2012 um 10:41  |  83908

Kontrollausschuss hat Ermittlungen aufgenommen.

Gewerkschaft der Polizei fordert harte Strafen:

„Offensichtlich bringen Appelle an Vernunft
und Verstand nichts. Der DFB ist jetzt vor dem angekündigten Anti-Gewalt-Gipfel von Fußball und Justiz in der Pflicht zu prüfen, ob über Punktestrafen die Fans diszipliniert werden können», sagteder GdP-Bundesvorsitzende Bernhard Witthaut am Mittwoch.

Bei den Ausschreitungen am Ende der Partie zwischen Fortuna und
Hertha (2:2) am Dienstagabend hätten «Tausende unkontrolliert
agierende Fußball-Anhänger sich und andere in höchste Gefahr
gebracht», erklärte Witthaut.

Vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) fordert er ein wirksames Signal gegen die zunehmende Eskalation von Fan-Krawallen. Nach Auffassung
der GdP erzielten die bisherigen Maßnahmen wie Stadionverbote und Geldstrafen für Vereine nur noch eine geringe Abschreckung.

«Erst wenn die Fans begreifen, dass ihre unbeherrschten Gewaltausbrüche zu Punktabzügen bei ihrem Lieblingsverein und somit im schlimmsten Fall zum Abstieg führen können, dürfte die Gewalt eher eingrenzbar sein», ergänzte Witthaut.


L.Horr
16. Mai 2012 um 10:41  |  83909

… laut DFB-Statuten muß der Schiedsrichter nach einer Spielunterbrechung alle Möglichkeiten ausschöpfen das Spiel zu Ende zu bringen.

Nur wenn es ihm nicht geling wieder reguläre Verhältnisse herzustellen MUSS er das Spiel abbrechen.

Als Stark nach 20 Minuten die Spieler wieder auf´s Feld beorderte waren keine regulären Verhältnisse gegeben , es hätte also Spielabbruch heissen müssen.

Wenn Stark aber das Spiel nur auf drängen der Polizei fortsetzte um ein Amok zu verhindern , dann ist das nachvollziehbar , muß aber im Spielbericht vermerkt sein und somit wäre das Spiel irregulär zuende gegangen , was ebenfalls eine Neuansetzung des Spiels wenn nicht sogar eine negative Spielwertung des gastgebenden Vereins nach sich ziehen würde.

Vor diesem Hintergrund kann ich mir nur erklären warum Hertha überhaupt noch mal aus der Kabine kam.


ft
16. Mai 2012 um 10:53  |  83910

Aber, mit verlaub, bei aller theoretischer Diskusion zur Rechtslage;
möchtet ihr wirklich, dass auf diese Art und Weise – vom grünen Tisch aus, entschieden wird dass eventuell HBSC vieleicht doch in Liga 1 verbleiben kann ?
Ich nicht.
Das hätte immer so ne Art Gschmäckle . Und hängt ewig an.
HBSC hat sich am allerletzten Tag die Reli erkämpft und leider nicht bestanden.
Seis drum.
Das Leben ist damit nicht zu Ende und wir haben in der vor uns liegenden saison Zeit genug wieder dorthin zu gelangen wo wir glauben sein zu sollen.
In Buli 1


linksdraussen
16. Mai 2012 um 11:00  |  83912

@ft: Es wird nicht bei einer theoretischen Diskussion bleiben. Der DFB hat zu entscheiden. Das hat für mich keinerlei Geschmäckle. Das Spiel hat spätestens ab der 86. Minute unter irregulären Bedingungen stattgefunden. Hertha war in Unterzahl am Drücker und die Fortuna stehend k.o.

Geschmäckle haben für mich das Zustandekommen beider Fortuna-Tore in Berlin (1. Tor fehlerhafte Vorteilauslegung führt zu Ballbesitz Fortuna und dem Tor, 2. Tor kein Foul), der gestern nicht gegebene Elfmeter nach Foul an Mijatovic, die erste gelbe Karte gegen Ben-Hatira, die vielfache Nichtahndung taktischer Fouls der Fortuna mit einer gelben Karte und viele kleine Fehlentscheidungen in Spielsituationen, die zu einer Torchance für Hertha geführt hätten.


doc808
16. Mai 2012 um 11:02  |  83913

liebe leute!

kapiert es doch endlich: an diesem abstieg haben nicht dfb, dfl, düsseldorf, ultras, schiris oder bengalos schuld, sondern einzig und allein michael preetz, der dieses team zusammengestellt hat, das so einfach nicht erstligareif war (zumindest nicht mental, aber meiner meinung nach auch nicht spielerisch).

das hat die gesamte republik längst erkannt und verstanden, nur u. bremer und ein paar von euch nicht!

wenn ihr nur einen bruchteil euer energie dafür aufbringen würdet, diesen mann endlich loszuwerden, wäre allen geholfen.

ein direkter wiederaufstieg wird leider trotzdem nicht drin sein…


Habt ihr Eier oder nicht?
16. Mai 2012 um 11:03  |  83914

@ linksdraussen

Da bin ick bei Dir!


fg
16. Mai 2012 um 11:08  |  83915

volle zustimmung zu linksdraussen!


fg
16. Mai 2012 um 11:11  |  83916

glaube die blogpapis wollen erstmal die tausend vollmachen… 😉


JoergK
16. Mai 2012 um 11:14  |  83917

Anwalt Christoph Schickhardt gestern nach dem Spiel bei Sky Sport News:

http://www.sky.de/web/cms/de/bundesliga-skandalspiel-mit-todesangst-hertha-erwaegt-einspruch.jsp


Etebaer
16. Mai 2012 um 11:19  |  83918

Der Holzschuh vom Kicker ist auch auf der „Alles ist schön“ Routine – diese ganze Verharmlosungsmaschine ist bedenklich!

„Ja, die Pyrotechnik ist schon schlimm und beim KSC war auch was los, aber das Spiel lief ja ordnungsgemäß zu Ende, das waren bloß harmlose Fans.“

Wenn Personen vor Spielende den Platz stürmen und mit Messern, also Waffen, den Rasen aus dem Boden schneiden und diese Personen dann bloß vom Platz gedraängt werden, aber jederzeit und unkontrollierbar zurückfluten können – wie ist dann noch ein reguläres Spiel möglich?

Das der DFB schon früher falsch und verharmlosend gehandelt hat, macht es doch nicht gut?


L.Horr
16. Mai 2012 um 11:19  |  83919

… @ft ,
man muß sich mal entscheiden .

Bei Kobi´s Roter Karte z.B bezogen sich nicht wenige auf die theoretische Diskussion zur Rechtslage des DFB.

Das war laut Regelwerk ein Foul und damit basta.

OK , darum will ich jetzt auch das strikt nach Regelwerk entschieden wird .

Das war Spielabbruch , auch wenn es auf bitten der Polizei noch deeskalierend zuende gebracht wurde.


Traumtänzer
16. Mai 2012 um 11:21  |  83920

Hm. Also gestern nach dem Spiel war ich spontan gegen das Einlegen eines Protestes. Einfach, weil mir ziemlich sicher klar ist, dass uns unser Lieblingsfreund DFB, bei dem wir Herthaner ja so richtig einen Stein im Brett haben, das eiskalt an sich würde abperlen lassen. Hertha stünde wieder dumm da usw.

Auf der anderen Seite gebe ich (auch nach einer Nacht drüber schlafen) vielen hier recht, die sagen, dass das zum Ende keine regulären oder mindestens mal faire Bedingungen gewesen sind. Egal, wie wahrscheinlich es nun zu dem Zeitpunkt war, ob Hertha noch das 3:2 schafft oder nicht.

Sehr gut fand ich in jedem Falle, dass Hertha wieder aus der Kabine gekommen ist!!! Hätten sie das nicht getan, wären wir jetzt ganz sicher die Murmelköpfe der Nation.

Die Ansage von Herthaanwalt Schickhardt in der Sache „die Spieler hatten Todesangst“… nun ja, juristisches Vorgeplänkel, was darauf hindeutet, dass Hertha diesen Protest ernsthaft erwägt. Ich glaube indes nicht, dass von den Düsseldorfer Fans tatsächlich Todesgefahr ausgegangen ist – da muss man schon die Kirche im Dorf lassen. Die wollten feiern – voll OK. Der Fehler passierte vorher, wo sich schon tausende Düsseldorfer Zuschauer im Innenraum sammelten und wo natürlich schon nur der Hauch eines Schiri-Pfiffes ausreichte, um da den vermeintlichen Schlusspfiff hinein zu interpretieren.

Fassungslos und fast schon surreal belustigt saß ich gestern vorm Fernseher und beobachtete, wie der Düsseldorfer Fan, obwohl das Spiel eben noch nicht abgepfiffen war, das Rasenstück des Düsseldorfer Elfmeterpunktes ausgestochen hat… hätte man da eigentlich noch regulär einen Elfmeter schießen können, gesetzt den Fall, Hertha hätte (wie und wodurch auch immer) in den verbleibenden anderthalb Minuten einen zugesprochen bekommen? Alles hypothetisch, klar. Aber es zeigt, wie grotesk das Ganze gestern war. Und nicht nur am Elfmeterpunkt wurde ja am Rasen geräubert, auch durchaus an anderen Stellen des Platzes. So was muss in die Bewertung der Spielbedingungen am Schluss aber dann auch mit einfließen.

Je länger ich drüber nachdenke, desto mehr fassungslos macht es mich.


herthabscberlin1892
16. Mai 2012 um 11:21  |  83921

Im Grunde muss die DFL bzw. der DFB von sich aus ein Verfahren mit dem Ergebnis das Spiel nicht zu werten und neu anzusetzen, einleiten.

Hertha BSC wäre somit auch davor geschützt, hier bei einem eigenen Protest als schlechter Verlierer dazustehen, was aufgrund des professionellen und sportlichen Verhaltens der Verantwortlichen von Hertha BSC nach Spielende auch nicht der Fall ist.

Die Frage, ob Hertha BSC es sportlich verdient hat, hier durch ein Wiederholungsspiel doch noch Erstligist zu bleiben, darf hier gar keine Rolle spielen.

Es ist ausschliesslich aufgrund der Vorkommnisse zu entscheiden.

Und deshalb gibt es gar keine andere Entscheidungsmöglichkeit, als das Spiel – auch ohne Protest von Hertha BSC – neu anzusetzen.


Gonzo
16. Mai 2012 um 11:24  |  83922

HBSC hat sich am allerletzten Tag die Reli erkämpft und leider nicht bestanden.

Woher weißt du das? Das Spiel wurde nicht zu Ende gespielt. Es waren nicht nur die 7 Minuten, Stark hat in der Nachspielzeit ständig auf seine Uhr gesehen bei DüDo-Zeitschinden und hätte unter regulären Umständen noch 2-3 Minuten länger spielen lassen.


Exil-Schorfheider
16. Mai 2012 um 11:28  |  83923

fg
16. Mai 2012 um 11:28  |  83924

stimme den vorrednern gonzo und hbsc… voll zu!

zur „todesangst“-thematik: sicher ein starker begriff und hat vlt. auch was mit jur. taktik zu tun, aber wie schon angesprochen: schießt hertha, wie auch immer, in 90sek ein tor, kann mir wer genau garantieren, dass kein herthaner (wie stark auch immer) von einem bis weiß ich wie vielen düsseldorfern angegriffen worden wäre, nachdem bereits beim stand von 2:2 spieler mindestens „angerempelt“ worden sind…??


fg
16. Mai 2012 um 11:31  |  83925

wenn sogar „herthafreund“ köster das sagt, spricht das bände.
besser kann man es nicht zusammenfassen (bis auf den punkt, dass aus dem düsseldorfer bereich – wenn auch weniger, was keine rolle spielen darf – auch begalos flogen)!


linksdraussen
16. Mai 2012 um 11:32  |  83926

@Exil-Schorfheider:
Köster hat in fast allen Punkten recht. Das Infragestellen der Relegation aus Sicherheitsgründen stellte aber eine Kapitualtion vor den Chaoten dar. Dazu darf es nicht kommen.


linksdraussen
16. Mai 2012 um 11:34  |  83927

Kapitulation

oh je…


Oliver B.
16. Mai 2012 um 11:36  |  83928

guten tag allerseits,

unabhängig von der saisonleistung von hertha
muß das spiel auf neutralem platz wiederholt werden.

auch wenn ich slche entscheidungen eigentlich nicht gut finde.

es darf nicht sein,
dass wärend des spiels hunderte fans den innenraum betreten können und damit die sicherheit der mannschaften gefährden.

es wäre ein wichtiges urteil für die zukunft im fußball allgemein.

wenn die vorgänge gestern ohne wirkliche rechtsfolgen bleiben, und damit für legitim erklärt werden,
kann/darf es dann in zukunft überall geschehen.


fg
16. Mai 2012 um 11:42  |  83929

@lnksdraussen: KEIN einspruch??? was meinst du?


jenseits
16. Mai 2012 um 11:43  |  83930

Gestern hatte ich von Anfang an im Stadion ein schlechtes Gefühl. Mein Block war nur halb besetzt und dies mit recht vielen D’dorfern. Unglaublich, dass man mit Bengalos und Feuerwerk – v.a. in welchen Situationen! – seiner eigenen Mannschaft solchen Schaden zufügen kann; ich befürchtete schon da einen Abbruch zu unseren Ungunsten. Waren das wirklich Herthaner? Nicht, dass ich ihnen solches Verhalten nicht zutraute, aber es wurde auch so viel gegen Berlin skandiert – das sollte aber wahrscheinlich nur ein Ausdruck für die Verachtung der Spieler auf dem Feld sein? Jedenfalls schlechte Stimmung in der 2. HZ.

Hertha sollte auf jeden Fall Protest einlegen, erstens aus Prinzip, da solche Abläufe nicht zu akzeptieren sind und zweitens weil Hertha natürlich noch eine Chance
auf den Sieg hatte! You never know… Es gilt immer bis zur letzten Sekunde! Das waren keine fairen Bedingungen in den letzten Minuten. Deswegen fände ich es auch nur fair, wenn
dem entsprochen würde! Das hätte kein Geschmäckle. So wie es ist, wurde Hertha benachteiligt!


linksdraussen
16. Mai 2012 um 11:45  |  83931

@fg: Doch, natürlich Einspruch.


fg
16. Mai 2012 um 11:46  |  83932

ich dachte das meintest du mit kapitulation…


16. Mai 2012 um 11:47  |  83933

Nur mal für einen Moment angenommen, die Seiten wären vertauscht und es hätte 2-2 nach einem 2-1 Erfolg gestanden und Hertha-Fans hätten aus Freude über den Klassenerhalt zwei Minuten vor Spielende den Platz gestürmt.

Würdet Ihr genauso vehement für ein Wiederholungsspiel argumentieren und Fairness und Sportlichkeit einfordern?


Tripeiro-Plumpe
16. Mai 2012 um 11:49  |  83934

Wilson geh in die Kirche und lass uns in Ruhe!


Czerwi
16. Mai 2012 um 11:52  |  83935

Dann wäre das Spiel mit Sicherheit abgebrochen worden und gegen uns gewertet worden.


morix
16. Mai 2012 um 11:54  |  83936

@wilson

spekulativ, weil wegen des Klassenerhalts kein Platzsturm stattgefunden hätte.

Auch beim Aufstieg erfolgte kein Platzsturm


L.Horr
16. Mai 2012 um 11:54  |  83937

… @wilson ,
was heisst Fainess und Sportlichkeit einfordern ?

Ich pers. will nur das nach Regelwerk entschieden wird und nicht wie Kicker´s Holzschuh nun auch noch anfängt die Spielunterbrechung mit „Emotionaltät“ der Düsseldorfer zu verklären und die Hertha-Spieler im Gegenzug , im Subtext , der Memmenhaftigkeit bezichtigt.


pax.klm
16. Mai 2012 um 11:54  |  83938

sunny1703 // 16. Mai 2012 um 10:10

Liest sich gut der Ansatz, ging mir gestern Abend auch so, genau so, durch den Kopf!


Ursula
16. Mai 2012 um 11:58  |  83939

„Wilson geh in die Kirche und lass uns
in Ruhe“…

Für WEN sprichst Du „Tripeiro-Plumpe“??

Was hat sich aus „Enttäuschung“ (?) für
ein Stil HIER breit gemacht…???


juriberlin
16. Mai 2012 um 12:00  |  83940

Der Pseudo Experte Holzschuh und sein angebliches Fachmagazin hetzen doch seit Jahren gegen Hertha!


jap_de_mos
16. Mai 2012 um 12:02  |  83941

Volle Zustimmung zu:
stiller // 16. Mai 2012 um 10:02

Besonders zu folgender Passage:
„Wir aber sind aufgefordert den Hirnis in den eigenen Reihen den Marasch zu blasen. Solche Typen gehören ausgeschlossen, angezeigt und durch die Normalgerichtsbarkeit verurteilt. Punktum.“

DA muss endlich Zivilcourage in die ach so wichtigen Ultra-Blöcke rein!!!
Eigentlich war die Bengalo-Aktion noch schlimmer (weil gewollt bedrohlich/gefährdend). Solche Leute haben in Stadien NICHTS verloren.

Nichts desto trotz kann dieses Spiel so nicht stehen bleiben. Da muss dringend was passieren.


mhaase
16. Mai 2012 um 12:03  |  83942

Exil-Schorfheider
16. Mai 2012 um 12:03  |  83943

Bin etwas schockiert über den Stil, der hier mittlerweile herrscht.

Warum soll mich @wilson in Ruhe lassen, @tripeiro!?
Ich fand die Einlassung sogar interessant!


Elaine
16. Mai 2012 um 12:06  |  83944

Habt ihr Eier oder nicht? // 16. Mai 2012 um 10:27
Damit beleidigt er uns alle! Wir sind hier doch im Hertha Blog, oder?

*********************
sehe ich auch so. Die Intension eines Trolls ist ja nicht die Diskussion, sondern die, Aufmerksamkeit zu erreingen, mit eben wie ober erwähnten Mitteln.

Aber, besser nicht lesen und ignorieren.


fg
16. Mai 2012 um 12:07  |  83945

mich würde ja mal die meinung eines gewissen ubremer interessieren… 😉


pal sein weinberater
16. Mai 2012 um 12:08  |  83946

ubremer is doch auch nur so ein Troll 😉


Habt ihr Eier oder nicht?
16. Mai 2012 um 12:09  |  83947

Der dürfte noch schlafen…. Oder?


16. Mai 2012 um 12:10  |  83948

@ L. Horr

was heisst Fairness und Sportlichkeit einfordern ?

Ich halte ein Wiederholungsspiel für angemessen (ohne juristische, sportgerichtliche oder wie auch immer man das nennen mag Vorkenntnisse zu haben).

Was ich mit meinem Kommentar ausdrücken wollte, war der Eindruck, dass hier etwas zu viel geheuchelt wird (Fairness und Sportlichkeit), weil ich mir nicht vorstellen kann, dass in gleiche Horn gestoßen würde, wenn – wie im Beispiel geschrieben – die Situation anders herum wäre.

Und jetzt gehe ich – das geht nicht gegen Dich! – die Sakristei ausfegen.


Tripeiro-Plumpe
16. Mai 2012 um 12:10  |  83949

Bringt doch nix, wenn man jetzt anfängt mit: hätte, wäre, wenn und aber…!

Aber klar! In Berlin, wäre das Spiel gleich abgebrochen worden und 3:0 für DD gewertet…


sunny1703
16. Mai 2012 um 12:10  |  83950

@jenseits

Diesen Leuten muss Einhalt geboten werden und zwar am allerbesten von den eigenen Fans. Warum diese Gruppen nicht ausgrenzen oder den Sicherheitsbehörden melden. Sind da Düsseldorfer drunter lässt sich das feststellen. Nur mit Zuschauen und das sind ja unsere schadet man im endeffekt doch nur dem eigenen Verein. Ich nenne das mangelnde Zivilcourage.

@ursula

Ein wahres Wort, aber ich glaube und das sei bitte nicht wertend zu verstehen, unser etwas fortgeschritteneres Alter lässt doch manche Töne ruhiger klingen. Im Übrigen wäre es nett auch Dich heute mal bei „Talk im Leuchtturm“ zu begrüßen. Beginn 18 Uhr!

@pax

Erst mit@treat und nun auch noch mit Dir Übereinstimmungen, ob das eine M8 Verschwörung ist!? 🙂
Aber keine Frage, ich habe das Gefühl alle Lösungen ausschließlich ziwschen Düsseldorf und Hertha haben fast nur Verlierer.

lg sunny


naneona
16. Mai 2012 um 12:11  |  83951

Viel schlimmer als das gestern, finde ich die Meldung das Gegenbauer unbedingt an Preetz festhalten will.
So bleibt mir nur noch, gegen ihn zu stimmen.
Das fehlt Hertha noch, das man massiv Fans verliert weil man seine Privaten Befindlichkeiten über den Verein stellt.

Ansonsten ist ein Einspruch zwingend notwendig und das Ergebnis kann nur eine Wiederholung sein.


Nordlicht
16. Mai 2012 um 12:13  |  83952

@ sunny um 10:10

nun zum thema grosse lösung würde ich auch tendieren, aber ehrlich gesagt genau umgekehrt.
es ist an der zeit, dass der dfb unter neuer (düsseldorfer) führung hier einzeichensetzt. dieses zeichen sollte aber nicht bedeuten, beide mannschaften und ihre fans zu belohnen und Ihnen beiden den Aufstieg zuzusprechen, sondern im Gegenteil.
Das Spiel als 2:2 zu werten und damit Hertha absteigen lassen und gleichzeitig Düsseldorf noch zwangsabsteigen lassen. Dafür dann Pauli in die erste Liga schicken.

Das würde zumindest mal ein Statement sein, an dem die nächsten jahre entöanggemessen werden könnte…(ja glaube ich ja selbe rnicht, aber es wäre nicht so unfair)

ansonsten muss ich wirklich sagen, dass die letzten Wochen als herthafan sicherlich zu den intensivsten gehörten in den letzten jahren und das ich dieses jahr selbst die EM recht entspannt sehe, da emotional nichts die letzten Wochen (Spiel gegen Hoffenheim und dann die relegation) toppen kann…


pal sein weinberater
16. Mai 2012 um 12:13  |  83953

11.32 Uhr: Der Heidelberger Anwalt und Sportrechtsexperte Michael Lehner sieht für einen Hertha-Protest gute Erfolgschancen. „Das Spiel ist nicht ordnungsgemäß nach dem Prinzip der Chancengleichheit zu Ende gebracht worden. Es gab einen Bruch im Sinne der Spielentwicklung”, sagte Lehner: „Die Mannschaft von Hertha BSC ist durch das Verschulden Dritter einer reellen Chance beraubt worden, das Spiel noch zu gewinnen. Deswegen müsste es aus juristischer Sicht eine Spielwiederholung geben.”

http://sportbild.bild.de/SPORT/bundesliga/2012/05/16/spiel-der-schande/alle-infos-hertha-denkt-ueber-protest-nach.html


fechibaby
16. Mai 2012 um 12:13  |  83954

Elaine // 16. Mai 2012 um 12:06

Habt ihr Eier oder nicht? // 16. Mai 2012 um 10:27
Damit beleidigt er uns alle

Ich habe hier niemanden beleidigt.
Mit den Chaoten aus der Hertha-Fankurve sind die gemeint, die die brennenden Bengalos auf das Spielfeld warfen.
Sie warfen diese Gegenstände ja sogar auf die Herthaspieler, die den Mob im Block beruhigen wollten.
Oder fand hier jemand dieses Verhalten in Ordnung?
Mich könnt ihr hier weiterhin beleidigen. Habe damit keine Probleme.
Die Wahrheit zu vertragen ist hart.
Hertha ist verdient abgestiegen!!!!!!!!!!!!!!
Ohne wenn und aber.


morix
16. Mai 2012 um 12:13  |  83955

@wilson um deine Frage aber noch einmal aufzugreifen, ich für meinen Teil denke ich würde keine Gerechtigkeit einfordern, sondern mich über den Aufstieg/Klassenerhalt freuen.

Würde aber auch die Idioten, die auf den Platz gerannt sind innerlich verfluchen, weil sie das ganze damit gefährdet haben.

Nun sehe ich das aber durch meine weiß Blaue Brille und da fordere ich das Recht ein, was uns meiner Meinung nach zu steht.
Und das ist meiner Meinung nach eine Spielwertung für Hertha BSC ohne Wiederholungsspiel.

Denn nach meinem Verständnis verhält es sich so:
Kommt es zum Eingriff durch Zuschauer bei einem Spiel und damit zum Spielabbruch, entscheidet das Sportgericht.
Kann der Eingriff einer der beiden Mannschaften zugeordnet werden, dann wird das Spiel gegen diese Mannschaft gewertet.

Gruß
Morix


Silberrücken
16. Mai 2012 um 12:19  |  83956

Solange vom DFB ermittelt wird, ist Hertha noch nicht abgestiegen.


Exil-Schorfheider
16. Mai 2012 um 12:19  |  83957

naneona // 16. Mai 2012 um 12:11

Einerseits unterstellst Du Herrn WG, er würde private Befindlichkeiten über den Verein stellen, machst es aber ähnlich angesichts seiner Wiederwahl, dass Du Deine Befindlichkeiten über die des Vereins stellst.

Ich meine damit die relativ geordneten Verhältnisse durch seine Präsidentschaft, wenn ich an die Finanzeinlagen von F.U.G.E. und Geheiminvestor denke… Wenn die wegbrechen, dann „Gute Nacht, Hertha“.

@tripeiro

Und trotzdem musst ihn nicht beschimpfen!


Tripeiro-Plumpe
16. Mai 2012 um 12:20  |  83958

Der DFB hat sich zum ersten Mal heute geäußert – war mir klar – wird einfach nur runtergespielt und alle Schweigen!
Scheiss DFB !

Zu lesen:
http://www.spox.com/de/sport/fussball/rundumdenball/1205/16-05-tagesticker-hertha-bsc-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-fc-chelsea-transfermarkt-finale.html


jonschi
16. Mai 2012 um 12:20  |  83959

@wilson

da Norbert Meier ein sehr fairer Sportsmann ist (siehe Albert Streit), bin ich mir sicher dass er die Hertha-Fans auf dem Platz einfach hingenommenn hätte…


Tripeiro-Plumpe
16. Mai 2012 um 12:21  |  83960

@Exil
Wen habe ich beschimpft?


linksdraussen
16. Mai 2012 um 12:25  |  83961

http://www.dfb.de/index.php?id=511739&tx_dfbnews_pi1%5BshowUid%5D=33488&tx_dfbnews_pi4%5Bcat%5D=121

DFB stellt ausschließlich auf die Sicherheit der Fans ab. Ruht die Mitgliedschaft von Herrn Niersbach bei der Fortuna eigentlich so lange er DFB-Präsident ist?


fg
16. Mai 2012 um 12:28  |  83962

sicherheit der fans, der spieler und der sportlichen fairness, alles muss gewährleistet sein.
sollte dies nicht berücksichtigen, braucht man sich den zirkus dfb/dfl eigentlich nicht mehr antun.
siehe noch einmal köster-kommentar!


naneona
16. Mai 2012 um 12:33  |  83963

„Exil-Schorfheider // 16. Mai 2012 um 12:19

Einerseits unterstellst Du Herrn WG, er würde private Befindlichkeiten über den Verein stellen, machst es aber ähnlich angesichts seiner Wiederwahl, dass Du Deine Befindlichkeiten über die des Vereins stellst.

Ich meine damit die relativ geordneten Verhältnisse durch seine Präsidentschaft, wenn ich an die Finanzeinlagen von F.U.G.E. und Geheiminvestor denke… Wenn die wegbrechen, dann “Gute Nacht, Hertha”.“

Tut mir leid aber ich will keinen Präsi der den Verein mit seinem Geld in Geisel Haft nimmt um seine Privaten Wünsche umzusetzen die m.M. nach gegen die Interessen des Vereins stehen.
Sollte Gegenbauer über seinen Schatten springen und in Lage sein, zu erkennen das der Verein einen richtigen Neuanfang braucht, bekommt er Zähneknirschend meine Stimme.
Aber sicher nicht, weil ich Ihn für den richtigen Mann am richtigen Platz halte. Sondern aus den von Dir genannten Gründen.


16. Mai 2012 um 12:38  |  83964

@ morix

Gab es denn einen Spielabbruch?

Es gab eine/mehrere Spielunterbrechung(en).
Das Spiel wurde – lassen wir mal, auch wenn es schwer fällt, das Wie beiseite – zu Ende geführt.

Das soll nicht klugscheißerisch daherkommen, aber ich befürchte, dass derartige Wortklaubereien entscheidend sein werden, sofern Hertha Protest einlegt oder DFL/DFB von sich aus die Wertung des Spiels infrage stellen.


sunny1703
16. Mai 2012 um 12:38  |  83965

Ich möchte jetzt schon mal ansatzweise was zu Hertha schreiben.
Und zwar meine Noten zum Spiel

Kraft 4, sah bei beiden Toren nicht gut aus, hatte aber zum Schluss starke Szenen
Janker 4 nicht aufregend,zuverlässig
Hubnik 6, sorry für mich wie schon so oft in den letzten Wochen ein Unsicherheitsfaktor, bei beiden Toren wie bei so vielen „Schuld“. So viele Böcke können auch eine überragende zweikampfbilanz nicht verschönern.
Mija 4 wie üblich
Kobi 4- bitte in Zukunft wieder im DM
Ruka 4 eine halbzeit hui, die zweite halbzeit mehr pfui denn hui
Ronny, 3 eine halbzeit bester mann auf dem platz, dann aber gewaltig abbauend,junge mach endlich was für deine kondi
Niemayer 3- zuverlässig wie meistens
ÄBH 4- eine halbzeit gut,aber was für eine dämliche gelbe karte, da hätte otto schon reeagieren MÜSSEN, und das zweite Foul war schon dunkelgelb
Raffael 2- insgesamt bester herthaner
Ramos 4+ richtig bemüht,aber adrian hat schon seit monaten null selbstvertrauen
Ebert 5
Lell 5

Rehhagel 3+ die mannschaft sehr gut eingestellt, dennoch hätte er Äbh schon früher erlösen müssen und ebenso ronny

Stark eigentlich eine 2,aber mit einem großen Fehler deshalb 4-

Auffällig wie schon vor favre bei Hertha furchtbare Undiszipliniertheiten.

lg sunny


f.a.y.
16. Mai 2012 um 12:43  |  83966

@wilson: die Frage ist berechtigt, aber dann wäre ja ein Protest auch nicht unsere Aufgabe, Düsseldorf hat doch eigene Fans. 🙂 Sollte dieses Spiel als regulär gewertet werden, stehen uns spannende Szenen ins Haus, das wäre der komplette Wahnsinn. Das Spiel war nicht entschieden, Düsseldorf noch nicht aufgestiegen und die Fans standen schon vor dem ersten Sturm hinter der Bande. In so einer Situation hätte der Stark doch aus Selbstschutz niemals (z.B.) einen Elfer für Hertha gepfiffen. Wenn so etwas von DFB und DFL nicht sanktioniert wird, dann muss man nicht mehr lange nach Italien schielen…


Wûnschenswert
16. Mai 2012 um 12:44  |  83967

Ich muss zugeben, mein Puls ist immernoch auf 180. Ich sehe das ganze natürlich wie viele andere durch die blau-weiße Brille, aber aus sportlicher Sicht halte ich ein Wiederholungsspiel für notwendig. Ich würde mich bei einem entgegengesetzten Szenario grün und blau ärgern über eine Neuansetzung, aber nach solchen Vorfällen würde ich diese verstehen.

Noch ein Wort zu Pyro und Bengalos: Bisher war ich durchaus angetan von der Idee eines kontrollierten, vorher mit dem Verein abgesprochenen Abbrennen in einem abgestecken Bereich. Nach solchen Szenen kann ich die Gegner der Pyro-Kampange aber verstehen, traurig so etwas mit anzusehen.


naneona
16. Mai 2012 um 12:45  |  83968

„wilson // 16. Mai 2012 um 12:38
Gab es denn einen Spielabbruch?

Es gab eine/mehrere Spielunterbrechung(en).
Das Spiel wurde – lassen wir mal, auch wenn es schwer fällt, das Wie beiseite – zu Ende geführt.“

Ich bin auch der Meinung das Hertha nicht mehr hätte antreten dürfen.
Es wäre danach ein Fall für’s Gericht geworden, mit der Frage ob die Spieler das recht haben ihr Körperliche Unversehrtheit sicherzustellen.
Das Gericht möchte ich sehen, das im Urteil feststellt das die Sicherheit der Spieler noch gewährleistet war.


backstreets29
16. Mai 2012 um 12:48  |  83969

Kiesewetter geht nach stuttgart???
Wat soll dat denn?


fg
16. Mai 2012 um 12:50  |  83970

kiesewetter war wohl enttäuscht, dass von herthaseite keiner mit ihm gesprochen hätte.


ahoi!
16. Mai 2012 um 12:51  |  83971

hab mich bisher zurück gehalten. dinge müssen zuweilen auch mal sacken. doch nach rücksprache mit leuten , die vor ort waren sowie mit neutralen fußballfans, ist es nun eindeutig: das spiel fand in der gesamten zweiten halbzeit unter irregulären bedingungen statt!!!

gezündelt haben sowohl die berliner wie auch einheimischen fans. verantwortlich für den reibungslosen ablauf ist stets der veranstalter. er hat dafür zu sorgen, dass in problemspielen, wie z.b. in köln schon lange üblich, ein zaun rund um das spielfeld aufgestellt. und ein fangnetz vor die fankurven gehängt wird. zumindest ein widerholungsspiel sollte eine selbstverständlichkeit sein; der protest der hrtha-verantwortlichen sowieso.. .

wie viele spiele, um denen es um alles ging, wurden schon innerhalb der letzten zwei, drei minuten enstchieden, ja gedreht (ich sage nur ManU-Bayern, etc, usw).

hertha war nach dem 2:2 klar am drücker. und dass sie auch mit zehn mann noch tore schießen können, haben wir ja erst vor kurzem erlebt.: leverkusen!

wenn schiri stark so gut ist, wie so viele behaupten, dann schreibt er in seinen spielbericht er habe, das spiel nur fortsetzen lassen, um eine weitere gewalt-eskalation zu verhindern. und erklärt das spiel klipp und klar für irregulär.

wie es dann weitergeht, z.b. eine saison mit vielleicht nur 17 teams in der ersten liga oder wiederholung, überlasse ich dem dfb. nur eins ist klar: so wie es im momemt ist, kann es nicht weitergehen. die relegation verkraften offenbar einige menschen nicht!

doch das was in den stadien derzeit geschieht, ist meines erachtens nur ein spiegelbild. wer gestern beispielsweise diese völlig dämliche, durchgeknallte schreiere von angeblich intelligenten menschen bei maischberger gesehen hat, weiß wovon ich rede.


Herthaner4ever
16. Mai 2012 um 12:51  |  83972

Wann ist die Durchführung eines Spieles möglich ? Jetzt mal losgelöst von der bestehenden Gefahr durch die D’dorfer Fans. Das Spielgerät muss in Ordnung sein, ok, es gibt so viele Bälle im Stadion, das wird schon gewährleistet worden. Aber generell muss doch alles, was im Spiel passieren kann, durchführbar sein. Nun, auch in 2 Minuten ist es möglich, dass Hertha einen Elfmeter zugesprochen bekommt. Und den hätten sie eben regulär nicht ausführen können. Aber der Schiri kann ja nicht von vornerein ausschließen, dass er keinen Elfer mehr für Hertha pfeifft, es sei denn, er wusste genau, dass er es nicht tun würde. Alleine schon deshalb war das Spiel nicht mehr regulär zu Ende spielbar.

Ich bin auch sicher, dass nur die Polizei veranlasst hat, dass das Spiel zuende gespielt wird, um eine zusätzliche Eskalation zu vermeiden. Schließlich hat man 1985 im Heyselstadion das Spiel nach den Krawallen angepfiffen (die waren ja VOR dem Spiel!), weil die Polizei eine Eskalation befürchtet hätte, wenn man das Spiel nicht angepfiffen hätte.

Im Sinne des Fußballs MUSS das Spiel wiederholt werden. Sonst gibt man den Chaoten die Chance, zukünftig Spiele zu beeinflussen.

Und was den Ruf der Hertha angeht – hat sie überhaupt einen ? Was andere denken, ist mir sowas von egal. Ganz Fussballdeutschland weiß inzwischen was da vorgefallen ist. Jedes andere Team hätte genauso entschieden. Schlimmstenfalls würde eine neue Fanfeindschaft Hertha -Fortuna entstehen (wenn sie das nicht sowieso ist!). Sch.. der Hund drauf, solange es zukünftig friedlich bleibt. Lieber ein mieses Image, als gar keins.


Mulle
16. Mai 2012 um 12:52  |  83973

Nach Informationen der „Sport Bild“ hat Levan Kobiaschwili gestern Abend in den Katakomben Schiedsrichter Stark ins Gesicht geschlagen. Das wurde vom DFB bestätigt.


Parzifal
16. Mai 2012 um 12:53  |  83974

Lasst uns doch mal bei den Fakten bleiben.
Laut tagesschau.de hat die Hertha Mannschaft nur auf Bitte der Polizei weitergespielt, damit die Situation nicht weiter eskaliert. – Ein fairer Wettkampf war unter diesen Bedingungen nicht mehr gegeben. Ob wir unter normalen Bedingungen noch ein Tor erzielt hätten oder nicht sind reine Spekulation.
Hertha MUSS Protest einlegen, damit ein Zeichen gesetzt wird und ich hoffe der DFB findet eine kluge Entscheidung. Die kann eigentlich nur lauten Wiederholung auf neutralem Rasen (Geisterspiel) oder nächste Saison haben wir 19 Mannschaften in der Buli I.


Seppelfricke
16. Mai 2012 um 12:54  |  83975

Laut sportbild.de hat kobi schiri stark in den katakomben ins gesicht geschlagen.

Das darf auch nicht passieren, egal welches chaos herrscht.


jenseits
16. Mai 2012 um 12:55  |  83976

@sunny, ist doch selbstverständlich, dass man solchem Verhalten unbedingt Einhalt gebieten muss und dies auch entsprechend bestraft. Aber warum sagst Du das mir?


Mulle
16. Mai 2012 um 12:56  |  83977

DFB ermittelt gegen Fortuna-Kapitän Lambertz! Nach dem Skandal im Relegationsspiel Fortuna Düsseldorf – Hertha BSC (2:2) wird der DFB nach BILD.de-Informationen ein Einzelverfahren gegen Düsseldorfs Kapitän Andreas Lambertz (27) einleiten. Grund: Er feierte den Aufstieg nach Spielende auf dem Rasen mit bengalischem Feuer in der Hand

Na immerhin waren es nicht nur unsere Jungs…kann mir das gar nicht vorstellen, dass Kobi im eine scheuert, aber gut, steckste nich drin


Mulle
16. Mai 2012 um 12:57  |  83978

ihm – also dem schiri


Parzifal
16. Mai 2012 um 12:57  |  83979

@Hrthaner4ever da warst du schneller als ich. 😉


naneona
16. Mai 2012 um 12:57  |  83980

„fg // 16. Mai 2012 um 12:50

kiesewetter war wohl enttäuscht, dass von herthaseite keiner mit ihm gesprochen hätte.“

Na und, das hat doch Hertha gar nicht nötig.
Wir Pfeifen auf unsere eigenen Talente, haben ja mehr als genug davon. 🙁


Schirokoko
16. Mai 2012 um 13:00  |  83981

Ohman ich denke es bleibt alles wie es jetzt ist. Kobi prügelt sich unglaublich.

Der DFB wird leider alles so jetzt lassen. Aber gut sind sie halt für mich richtig korrupt


linksdraussen
16. Mai 2012 um 13:00  |  83982

@Seppelfricke: Wenn es wirklich eine DFB-Quelle ist, finde ich das Kommunikationsverhalten des DFB vor einer Sportgerichtsentscheidung schon eigenwillig.

Aber vielleicht chiffriert sportbild auch nur eine Düsseldorfer-Quelle. Darüber hinaus kann ich mir das auch nicht vorstellen. Es waren so viele Menschen und Kameras in den Katakomben. Wenn es so gewesen wäre, käme das wohl nicht erst jetzt raus. Hoffentlich irre ich mich nicht.


L.Horr
16. Mai 2012 um 13:00  |  83983

… § 14 , Nr. 4 der Spielordnung :

>>> Wird ein Bundesligaspiel ohne Verschulden beider Mannschaften vorzeitig abgebrochen,
so ist es an demselben Ort zu wiederholen. Trifft eine Mannschaft oder ihren
Verein oder beide Vereine ein Verschulden an dem Spielabbruch, ist das Spiel dem
oder den Schuldigen mit 0:2 Toren für verloren, dem Unschuldigen mit 2:0 Toren für
gewonnen zu werten. Hat der Unschuldige im Zeitpunkt des Abbruchs ein günstigeres
Ergebnis erzielt, so wird dieses Ergebnis gewertet. Dies gilt entsprechend, wenn
eine Kapitalgesellschaft beteiligt ist <<< .


Elaine
16. Mai 2012 um 13:01  |  83984

fg // 16. Mai 2012 um 12:50

kiesewetter war wohl enttäuscht, dass von herthaseite keiner mit ihm gesprochen hätte.”
*****************
vielleicht kann Stuttgart auch einfach mehr zahlen ?


fg
16. Mai 2012 um 13:02  |  83985

ich wüsste nicht, was gegen eine exakte subsumption des sachverhalts unter die von l.horr genannten paragraphen spricht!


Elaine
16. Mai 2012 um 13:02  |  83986

@fg
dass das Spiel nicht abgebrochen wurde


fg
16. Mai 2012 um 13:03  |  83987

@elaine: auch durchaus denkbar, es können ja auch mehrere gründe sein.
nebenbei gesagt, apollinaris meinte ja vor kurzem hier, dass jk ihn keineswegs überzeugt hätte. da apo im gegensatz zu mir die jugenspieler regelmäßig sieht, sehe ich erstmal keinen grund, mich übermäßig über den abgang aufzuregen.


Inari
16. Mai 2012 um 13:04  |  83988

BOA WAS GING DEN GESTERN AB?

http://www.spox.com/de/sport/fussball/rundumdenball/1205/16-05-tagesticker-hertha-bsc-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-fc-chelsea-transfermarkt-finale.html

„12.48 Uhr: Wir unterbrechen den Ticker wegen einer BREAKING NEWS: Nach Informationen der „Sport Bild“ hat Levan Kobiaschwili gestern Abend in den Katakomben Schiedsrichter Stark ins Gesicht geschlagen. Das wurde vom DFB bestätigt. Meine Fresse…“

Das wäre dann wohl eine lebenslange Sperre.


fg
16. Mai 2012 um 13:05  |  83989

@elaine: verdammt… nun ja, dann muss schickhardt das entsprechend argumentieren.


fg
16. Mai 2012 um 13:06  |  83990

@inari: und damit dann ggf. auch ein grund, auf ihn (leider) nicht mehr in der kommenden saison zu bauen.


elaine
16. Mai 2012 um 13:07  |  83991

@fg

ja, im Grunde muss der DFB ein Zeichen setzten aber wenn sie nicht wollen, haben sie auch Argumente.


Inari
16. Mai 2012 um 13:08  |  83992

Ich habe Kobi als Backbone der kommenden Saison noch ein Jahr eingeplant. Das wäre dann ein wirklich herber Rückschlag und das schlimmste Ergebnis dieser Woche.


Etebaer
16. Mai 2012 um 13:09  |  83993

Okay, dann wird Kobi kein Spiel mehr für Hertha machen und kann in die Heimat zurück – Schade, das so viele die Nerven verlieren müssen.


naneona
16. Mai 2012 um 13:12  |  83994

bei @Kobi warte ich erst mal ab, da gab es auch genug Gedränge. Ich kann mir das gar nicht vorstellen.


Nostradamus
16. Mai 2012 um 13:13  |  83995

Mal kurz meine Meinung zum Sportjuristischen (ohne allerdings schon die Regularien durchgeprüft zu haben):

1) Es herrschten ab dem Moment, als nicht mehr nur vereinzelt, sondern gehäuft, Zuschauer am Spielfeldrand standen, also im geschützen, besser: zu schützenden Innenraum, irreguläre Bedingungen, infolge derer das Spiel hätte unterbrochen werden müssen. Der Andrang der Zuschauer am Spielfeldrand beeinflusst natürlich das sportliche Geschehen, weil es erheblich vom Spielbetrieb ablenkt und daher den regulären Spielbetrieb nicht mehr ermöglicht. Das eine Unterbrechung hier nicht erfolgt ist, halte ich für den ersten Fehler.

2) In dem Augenblick, in dem der Platz gestürmt wurde, hätte m.E. zwingend das Spiel abgebrochen werden müssen. Da hilft es auch nicht, dass die Zuschauer nach 20 Minuten wieder (bis zum Schlusspfiff – danach stürmten sie ja wieder das Feld) auf ihre Tribünen geschickt wurden. Denn die Eindrücke durch den Platzsturm bleiben doch bei den Spielern in den Köpfen (Stichwort: „Todesangst“ – vielleicht etwas übertrieben, aber Angst um die körperliche Unversehrtheit reicht ja auch…). Das Stark auch hier nicht abgebrochen hat, war sein zweiter Fehler.

3) Diese Fehler von Stark müssen von der Sportgerichtsbarkeit korrigiert werden können, denn die Macht des Schiedsrichters kann nicht soweit gehen, unter dem Eindruck des Momentums jede Kontrollmöglichkeit evidenter Regeln über die Sicherheit und Ordnung des Spielbetriebs durch „Tatsachenentscheidungen“ auszuhebeln.

4) Wenn die Sportgerichtsbarkeit also über die Wertung des Spiels tatsächlich noch entscheiden können sollte, kann es nur eine Wertung für Hertha mit 2:0 geben. Denn die zum zwingenden Abbruch führenden Umstände stammen aus dem ausschließlichen Verantwortungsbereich des gastgebenden Vereins – Fortuna Dus(s)eldorf.

5) Die Bengalos aus dem Gästeblock hat übrigens auch F95 zu verantworten, denn die hätten da nicht sein dürfen, wenn der Ordnungsdienst seinen Job gemacht hätte. Dass Hertha dafür zusätzlich bestraft werden wird, beispielsweise mit Geldstrafe, Punktabzug in der kommenden Saison oder Geisterspiel, steht auf einem anderen Blatt und muss wohl erwartet werden.

Dennoch: Hertha hat gestern (kurioserweise) 2:0 gewonnen, damit die Relegation für sich entschieden und insofern die Klasse gehalten. F95 darf sich an die eigene Nase fassen, dass sie es vermasselt haben, denn die Chancen für den Aufstieg standen natürlich gut. Aber egal – Pech gehabt, Fortuna! Wobei: Hertha mag verdientermaßen die Klasse nicht direkt gehalten haben und musste deshalb in die Relegation, aber ein Sieg in der Relegation war nach den Spielverläufen beider Partien, in denen F95 alles Glück der Welt für sich gepachtet zu haben schien, auch für die in diesen beiden Spielen um längen bessere und wacker kämpfende Hertha 2011/12 durchaus verdient.

Hahohe, ich habe gesprochen. Möge es so kommen!

(und wer sich schämen will, am grünen Tisch zu gewinnen, dem sei in Erinnerung gerufen: Uns kann ohnehin schon jetzt „als Verlierer“ keiner leiden, lest mal die überregionalen Blogs. Dann lass ich mich lieber als Gewinner nicht leiden…)


f.a.y.
16. Mai 2012 um 13:17  |  83996

Ich hoffe, dass das mit Kobi so nicht richtig ist. Das wäre dann neben „Preetz bleibt“ der nächste Schlag in die Magengrube.


Exil-Schorfheider
16. Mai 2012 um 13:23  |  83997

Der nächste, der sich zu Wort melden darf und die Chancen für eine Protestabweisung bei 90% sieht:

http://www.n-tv.de/sport/Hertha-haette-nicht-weiter-spielen-duerfen-article6279191.html


mhaase
16. Mai 2012 um 13:24  |  83998

@ubremer oder mkl

lasst uns bitte nicht länger als unbedingt nötig ohne Infos zu dem was ihr vielleicht zwischenzeitlich in Erfahrung bringen kontet… bitte bitte man merkt doch das hier alle durchhängen


Nordlicht
16. Mai 2012 um 13:24  |  83999

zum immerwiederkehrenden argument, dass hertha hätte in der kabine hätte bleiben sollen, wollte ich noch einmal in meinem persönlichen erfahrungsschatz graben.

ich war 97 beim hosen konzert in düsseldorf und habe damals (wenn auch aus 100 m entfernung) mitbekommen, was dort passiert ist als die wellen durchs stadoin nach vorne geflutet wurden und das mädchen gestorben ist. damals haben die hosen auf anraten der polzei das konzert zu ende gespielt, mit langsameren liedern…

ähnlich verhielt es sich gestern, ich möchte nicht wissen, was dort losgewesen wäre, wenn die hertha spieler nicht zurückgekommen wären. ich finde den begriff blutbad sicherlich übertrieben, aber ich bin der festen überzeugung, dass die polizei in diesem augenblick nicht mehr für die sicherheit der personen im stadion geradestehen konnten.
von daher gesehen, war es meiner ansicht nach die pflicht der herthaner wieder aufs feld zu gehen.
ich denke auch, dass sie dies sportjuristisch nur unter protest gemacht haben und dies wohl im spielberichtsbogen auch so aufgenommen wurde.


helly
16. Mai 2012 um 13:25  |  84000

Kobi ist der fairste Spieler nach dem 2. Weltkrieg!
Ist also eine Falschmeldung!!

Wer weiß denn immer so punktgenau, dass Bengalos von Herthanern und Fortunen gezündet und geworfen worden sind!
Vielleicht waren es auch frustrierte Kölner?!
Ich hasse die Pauschalstrafen für die Vereine. Die Verstöße ahnden, zuordnen und dann abstrafen, alles andere ist Geldmacherei des DFB!


Herthaner4ever
16. Mai 2012 um 13:27  |  84001

Mir geht es nicht in erster Linie um eine Bestrafung. Mir geht es um Gerechtigkeit. Und Fakt ist nun mal, dass beide Teams, wenn es nun mal Relegationsspiele gibt, ein Recht darauf haben, in diesen die gewünschte Entscheidúng herbeizuführen (Aufstieg/Abstieg oder beiderseitiger Klassenverbleib) auf sportlich fairem Wege. Das heißt, es muss vom Anpfiff des Hinspieles bis zum Abpfiff des Rückspieles von den äußeren Umständen her Chancengleichheit bestehen. Dazu gehört, dass die Spieler geschütz werden und keine Angst um Leib und Leben haben dürfen (Auch die Düsseldorfer hätten Angst haben dürfen, hätte Hertha das Tor geschossen, hätte sich der Zorn des Mobs wohl gegen die eigenen Spieler (auch) gerichtet!) und der Platz muss in einem einwandfreien Zustand sein. Beides war nicht gegeben, zudem war Hertha aus dem Rhytmus und die durch Hertha müde gespielten D’dorfer wieder erholt. Chancengleichheit ? Auf keinen Fall.

Aus diesem Grunde muss das Spiel wiederholt werden, mit dem Stand wie vor dem Spiel (also Hertha muss ein 1:2 aufholen). Zudem muss Düsseldorf hart bestraft werden, weil sie es sind, die die Sicherheit gewährleisten müssen, sie müssen Pyros beim Einlass entdecken und entfernen, sie müssen die Zuschauer am Betreten des Innenraums hindern.

Eine Stafe gegen Hertha würde einer Sippenhaft gleichkommen. Was kann der Verein dafür, was ein paar Chaoten, die sich als Herthafans ausgeben 500 km weiter anrichten ? Der Verein kann das nicht verhindern. Wenn also jemanden bestrafen, dann Düsseldorf, weil die ihre Pflichten zumindest fahrlässig, wenn nicht gar grob fahrlässig (vorsätzlich wohl nicht) vernachlässigt haben. Eine Strafe könnte z.B. auch ein Sieg für Hertha am Grünen Tisch sein (üblicherweise ein 2:0)

Ein salomonisches Urteil wäre eine Spielwertung von 2:1. Damit wäre das Hinspielergebnis ausgeglichen und man benötigte ein Entscheidungsspiel (nicht Wiederholungsspiel!). Gibt’s nicht ? Gibt es wohl. Es war der VfB-Stuttgart unter Daum, der gewann zuHause gegen Leeds 3:0. Im Rückspiel gewann Leeds 3:1 -Stuttgart´weiter. Dann Daums Wechselfehler (ein Ausländer zu viel). Die UEFA hätte das Spiel wohl 2:0 werten müssen – das Aus für Leeds. Oder 3:1 – auch das Aus für Leeds. Man wertete es salomonisch 3:0 – Folge: die Serie Hin- und Rückspiel war ausgeglichen, es gab ein Wiederholungsspiel in Brüssel (glaube es war da).

Damit könnte ich auch gut leben. Muss ja nicht in Brüssel sein.


Exil-Schorfheider
16. Mai 2012 um 13:27  |  84002

@helly

Du meinst also ernsthaft, dass im Gäste-Stehplatzblock oder bei den Fortunen im Stehplatz-Bereich frustierte Kölner standen!?


fg
16. Mai 2012 um 13:29  |  84003

@nostra: eine weitaus ausführlichere darstellung meiner sicht von heute früh – perfekt!
insbesondere der punkt am ende in den klammern gefällt mir!


Oliver B.
16. Mai 2012 um 13:31  |  84004

wilson 16.05.2012 11.47

JA!


16. Mai 2012 um 13:33  |  84005

wenn Hertha in der Kabine geblieben wäre und es wäre etwas (zu erwarten) Schlimmes passiert- das wäre die Horrorentscheidung (auch noch gegen Rat der bezahlten Kriseninterveniere-die Polizei)ndes Jahrzehnts gewesen. Gott sei Dnk waren die Herthaner )preetz &co)hier souverän. Wie kann man nach durchschlafener Nacht, noch immer zu solch einer (für mich) haarträubenden Einschätzung kommen?- Es hätte Tote geben können!- Und Hertha BSC als Verein hätte daran dan Mitschuld gehabt. Der Imagaeschaden wäre für alle Zeiten irreparabel gewesen-ganz zu schweigen von den möglichen entsetzlichen realen Geschehnissen.- @ursula: bitte noch mal drüber nachdenken-ganz frei von irgendwelchen sportlichen Zwecken 💡
@sunny: wg fechi: ich finde deine Wortr in Ordnung. Mir fehlt aber auch etwas die klare Kante. Es müssen nicht immer nur Beleidigungen sein..diese permanenten Provokationen in höchst sensiblen Momenten, sind nahe der Unerträglichkeit. @traet hat darauf ja eine kleine mögliche Erklärung abgegeben, gespickt mit beleidigendem subtext: ich finde das in Ordnung und schließe mich @treat an-einschl. der viagraverdächtigen Diagnose.
@kobi: sollte ich, sollte sich Rehagel („fairster Spieler seit dem II. Welt….) so getäuscht haben. Ne kleine Welt bräche da für mich zusamenn..z.B. diese, zu glauben, man könne einen Menschen via TV-Bildern wirklich auch nur annähernd einschätzen.. 🙁


fg
16. Mai 2012 um 13:34  |  84006

mir ist mindestens ein foto bekannt, wo hubnik beim ersten platzsturm aktiv von mehreren düsseldorfern angegangen wird. danach sollte hertha weiterspielen, das kann es nicht sein, das ist nicht das faire spiel, wo sportlich eine entscheidung herbeigeführt wird.
man stelle sich vor, hertha schießt ein tor, ein fan greift dann den torschützen an, ein herthaner hilft ihm, fans solidarisieren sich gegen den helfenden herthaner, die polizei stürmt vom herthablock über das komplette spielfeld, anschließend gehen berliner auf den platz, da die polizei weg ist und tausende prügeln sich.
wo leben wir denn?


helly
16. Mai 2012 um 13:35  |  84007

@exil-sch
Nein, es waren ca. 45000 aufrichtige Düsseldorfer und ca. 5000 liebe Berliner im Stadion!
Es ist das pauschale Abstrafen, was mich schon lange sehr nervt!
Wenn es Berliner Chaoten waren, sind diese zu ermitteln und ggf. zur Verantwortung zu ziehen!


16. Mai 2012 um 13:35  |  84008

@mhaase: die sind gegen 6:00 zu Bett gegangen!- geht´s noch??


Polyvalent
16. Mai 2012 um 13:37  |  84009

mhaase // 16. Mai 2012 um 13:24

Die Pappies warten wahrscheinlich bis die 1000ste Wortmeldung erreicht wurde.


playberlin
16. Mai 2012 um 13:38  |  84010

@ mhaase

Du denkst auch, die Blogpappies haben nix anderes zu tun, als rund um die Uhr hier zu lesen bzw. zu bloggen…


catro69
16. Mai 2012 um 13:40  |  84011

Bin immer noch nicht in der Lage den gestrigen Abend richtig, also für mich, einzuordnen.
-Es war ein faszinierendes, spannendes Spiel
-ICH hatte zu keiner Sekunde Angst um meine Sicherheit im Stadion
-Die Stimmung war klasse
-Der Polizeiaufmarsch vor unserer Kurve war ne Provokation
-Es gibt Herthafans, die die Bezeichnung Chaoten verdienen
-Die Mannschaft hätte in der Kabine bleiben müssen
-Das Düsseldorfer Ordnungskonzept war nicht Bundesligareif, außer im Umgang mit uns Gästen
-Ich will ein Wiederholungsspiel, gern auch ohne Zuschauer, unsere Heimlichtrainierer sinds gewohnt.


Exil-Schorfheider
16. Mai 2012 um 13:48  |  84012

fg // 16. Mai 2012 um 13:34

Das Bild habe ich auch gesehen!

@helly

Das habe ich doch so gar nicht geschrieben! Ich kann mir nur nicht vorstellen, dass bei der vorheerschenden Rivalität Kölner im Fortunen-Block stehen! Ebenso wenig im Berliner Block, wenn die Gäste-Tickets in Berlin erworben wurden…

@treat

Vernünftige Aussage zum Trollinger, der ich mich gern anschließe!


16. Mai 2012 um 13:50  |  84013

@catro: du meinst nicht, dass dann die Sache völlig eskaliert wäre? Ich kann dich nicht versthen, sorry?
Anderes: wenn ich jetzt gerade die Sonderzug-story lese, ich bin nicht nahe dran-aber mir kommt es so vor, als hätte sich bei Herthas Fanszene einiges zum Schlechten entwickelt?-ich hatte jetzt 2 Jahre gegen alle Vorurteile in meinem Umfeld anarugumentiert-und jetzt diese Entwicklung. ..neben der sportlichen Talfahrt nun auch noch dies?-


Stehplatz
16. Mai 2012 um 13:54  |  84014

@Exil und @fg
Gibt es dazu einen Link?


JoergK
16. Mai 2012 um 13:57  |  84015

Meint ihr das Bild von Hubnik aus dem 11 Freunde Artikel?

http://www.11freunde.de/bundesligen/152774/wiederholung_bitte


f.a.y.
16. Mai 2012 um 13:57  |  84016

@stehplatz: im 11 Freunde Artikel ist das Foto. Hier der Link noch einmal: http://www.11freunde.de/bundesligen/152774