Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Sonntag, 3.6.2012

Hertha zweimal im Halbfinale

(ste) – Wenn es bei den Großen nicht läuft, kann man ja auch mal bei den Kleinen vorbeischauen. Einige haben es schon mitbekommen, ich will es trotzdem noch mal für alle mitteilen. Der Einzug der U19 von Hertha in die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft stand ja bereits fest. Zum Abschluss der Punkterunde gab es heute noch ein 3:2 bei Hertha Zehlendorf. Am Mittwoch müssen die Jungs nun im Halbfinale bei Bayern München ran.

Auch die U17 spielte in Zehlendorf und wurde mit einem 6:0 Staffelmeister. Als Belohnung gibt es das Halbfinale gegen den 1.FC Köln. Die erste Partie steigt am Mittwoch in Köln.

Für all jene, die dann noch nicht im EM-Fieber sind, kann sich also ein großer Fußball-Sonntag (10.6.) ergeben. Beide Teams tragen dann ihre Rückspiele aus. Vielleicht nicht schlecht, dort mal vorbeizuschauen, ist ja Herthas Zukunft, die da so erfolgreich mitmischt. Vielleicht ist der eine oder andere ja nächste Saison auch öfter im Zweitligateam zu sehen. Trainer Jos Luhukay hatte ja angedeutet, den Nachwuchs mehr einzubeziehen. Und dass dort Potenzial vorhanden ist, lassen die Resultate der beiden Teams ja vermuten.

Sollte die U19 ins Finale kommen, würden dort Schalke oder Wolfsburg warten. Bei der U17 hieße der Gegner Stuttgart oder Nürnberg.

Welches Hertha-Nachwuchsteam schafft es ins Finale?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Wird eines der beiden Teams Meister?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

 


79
Kommentare

3. Juni 2012 um 17:35  |  89952

🙂


Ursula
3. Juni 2012 um 17:36  |  89953

SILBER!


Ursula
3. Juni 2012 um 17:36  |  89954

Wie macht der „Rasi“ das nur???


Ursula
3. Juni 2012 um 17:38  |  89955

„Rasi“ die Spitze ausgebaut….

….und ich die Verfoger abgeschüttelt….

Heiland!


playberlin
3. Juni 2012 um 17:40  |  89956

Rasi und Uschi.. und ich dahinter… 🙂


3. Juni 2012 um 17:41  |  89957

… die ersten fünf kommentare nur von uns… das gibt wieder ärger… 😉


Blauer Montag
3. Juni 2012 um 17:45  |  89958

Den Ärger kannste dir ersparen @rasi,
wenn du uns deinen Trick verrätst, mit dem du hier regelmäßig auf die Pole Position fährst. 😀


3. Juni 2012 um 17:55  |  89959

@bm:

arbeitslos, 24h-immerhertha-online und die farbe von der f5-taste ist weg… 😆


Blauer Montag
3. Juni 2012 um 17:56  |  89960

Zieht den Bauern die Lederhosen aus, …hosen aus ❗ HA HO HE ❗


3. Juni 2012 um 18:01  |  89962

U19 scheidet wohl aus
U17 wird Meister 😀


Blauer Montag
3. Juni 2012 um 18:01  |  89963

Schade.
Im Moment habe ich Arbeit bis zum Abwinken.
Sonntag 10.6. kann ich nicht ins Amateurstadion.

Für den nächsten „Talk im Leuchtturm“ habe ich mir Dienstag, den 12.6. um 18 Uhr vorgemerkt. Ist das so korrekt, Freunde?


Drokz
3. Juni 2012 um 18:02  |  89964

ich denke Köln haben wir ne realistische Chance. Bei den Bayern liest man nur was von ungeschlagener Rückrunde und herzlichsten Glückwunschen aus Freiburg – das ist wohl ne Nummer zu hoch.
Wenn ich in Berlin wohnen würde, würd ich glaub ich mal vorbei kucken.. so als Überbrückung bis zur EM… 😉


Ursula
3. Juni 2012 um 18:02  |  89965

Stimmt „playberlin“, auch Du schon wieder
in der Punktewertung…..


3. Juni 2012 um 18:15  |  89966

@BM und im Hintergrund läuft Griechenland vers Hubi
und Pitsche vers Gulag


Slaver
3. Juni 2012 um 18:23  |  89967

Ich denke die U17 hat sehr gute Chancen Meister zu werden.

Bei der U19 ist es bei den Topmannschaften ein sehr ausgeglichenes Niveau. Im Halbfinale kann Schluß sein, genauso gut kanns aber auch ins. Finale gehen. Die U19 von Bayern München ist seit 14 Spielen ungeschlagen. Unsere U19 hat in den letzten 25 Spielen aber auch nur 3 Niederlagen einstecken müssen.

Wird wohl auf die Tagesform ankommen. Da kann alles passieren.

Aber gut, dass wir jeweils das Rückspiel zu Hause haben.


Ursula
3. Juni 2012 um 18:33  |  89969

Die neue Tabelle….

…die ersten Drei:

1. „rasiberlin“ 100 Punkte

2. „Ursula“ 91 Punkte

3. „playberlin 85 Punkte

Zur Erbauung oder zum „Befremden“
wird diese Tabelle NATÜRLICH
weitergeführt und wer möchte nicht
gern auf die Pressetribüne mit „ubremer“….


dieter
3. Juni 2012 um 19:40  |  89971

‚Nabend allerseits!

Weiß denn jemand die genauen Anstoßzeiten der Rückspiele unserer U 17/U 19 am 10.06. ?

Darf ich davon ausgehen, dass beide Spiele nacheinander im Amateurstadion ausgetragen werden?

Könnte man sich ja, entsprechendes Wetter vorausgesetzt, nen angenehmen Tach machen.

Jos und Micha sind bestimmt auch da. :mrgreen: 😉


herthabscberlin1892
3. Juni 2012 um 20:05  |  89972

@ub:

Soll das hier ein ernsthafter Blog zu Themen zu Hertha BSC sein bzw. bleiben (siehe die ersten ACHT Einträge)?


einervon5
3. Juni 2012 um 20:33  |  89973

Na das ist dann ja wohl mal ein wunderbares Sommerloch ,oder? Kann ick ja mal so einwerfen, als selten Schreibender, aber immer Mitlesener !( war dit jetzt grammatikalisch fragwürdig?)


kraule
3. Juni 2012 um 20:46  |  89974

@herthabscberlin1892

Nun mal sachte @herthabscberlin1892,
ein bisschen Therapiearbeit für einige
Bedürftige muss schon drin sein :mrgreen:

Also meinen Anteil leiste ich hiermit:

Toll gemacht Ihr Helden/innen!

Zum Thema:

U 17 packt es !

U 19 kann überraschen!


olleDick
3. Juni 2012 um 20:52  |  89975

Ach @herthabsc1892 „überspring“ doch einfach die ersten 2-8 Einträge und schick is…
Und nebenbei: Wer würde nich gerne neben @ub sitzen und das Spiel verfolgen???
Ick seh die Tabelle oooch nur von janz unten 🙁
aber is doch nich schlimm.

Viel schlimmer find ick diese ätzende degewo Werbung!
Auf’m Mac störts mich nich – nur auf’m iDingens verleidet sie mir (nachgewiesen…) das (mit)lesen, weil sie gut 1/4 der Displayfläche einnimmt und beim scrollen NATÜRLICH mitwandert…

Was unsere U Lütten angeht, hab ich (sowohl bei der U 17 als auch bei der U 19!!!) vom Feeling her ein gutes Gefühl. Es kann ja nicht immer nur alles schlecht für die alte Dame laufen.

Ach ja, ich freu mich auf JLu…


dieter
3. Juni 2012 um 20:55  |  89976

Weiß hier niemand die Anstoßzeiten der Rückspiele?


Slaver
3. Juni 2012 um 21:01  |  89977

Das Rückspiel der A-Junioren wird um 11:00 Uhr angepfiffen.


dieter
3. Juni 2012 um 21:04  |  89978

Danke @Slaver. 😉
Will doch hoffen, dass die B-Junioren erst danach spielen. :mrgreen:


coconut
3. Juni 2012 um 22:39  |  89979

Der U17 traue ich den Titel eher zu als der U19….
Aber wie sang die Katja Ebstein damals?
Wunder gibt es immer wieder……


3. Juni 2012 um 23:49  |  89981

Hab heute schon die U19 der Bayern, bei sich „daheim“ gegen Waldhof Mannheim gesehen.
Die Bayern brauchten 2 blöde Elfmeter (dumm von Mannheim) und ein Abseitstor zum 4:2 – Sieg.


wildstyle
4. Juni 2012 um 9:56  |  89984

Soviel zum Thema, alle Spieler sind Söldner und ohne Herzblut usw. …

http://www.bz-berlin.de/sport/hertha-bsc/janker-spielte-lange-mit-leistenbruch-article1471853.html


Freddie1
4. Juni 2012 um 9:57  |  89985

Glaub ich nicht dran:

http://liga-zwei.de/hertha-bsc-brasilianer-grafite-ein-thema-in-berlin/8003

Interessant allerdings, dass wir ihn angeblich schon in der Winterpause angesprochen haben sollen


Dan
4. Juni 2012 um 10:45  |  89986

Halb OT:

Weil es letztens in einer Diskussion Gesprächsthema war:

Aus dem TSP:

„Ein Beispiel: Der Spieler X hat einen Wert von zwei Millionen Euro. Der Investor erwirbt 30 Prozent der Transfereinnahme, zahlt also 600 000 Euro. Bei einem Verkauf des Spielers in zwei Jahren unter dem jetzigen Marktwert würde der Investor 30 Prozent an diesem Erlös erhalten. Sollte der Spieler über dem Marktwert transferiert werden, erhielte der Investor seine 600 000 Euro inklusive einer entsprechenden Verzinsung seines Anteils. Die Höhe der Verzinsung variiert. Sie ist abhängig von der Höhe des Erlöses und von dem prozentualen Anteil des Investors an diesem Spieler. Sollte der Spieler X ablösefrei gehen, würde die Einlage des Investors auf einen anderen Profi übertragen.

In jedem Fall soll der Deal Hertha begünstigen. Zudem kann der Investor sein Geld nicht einfach aus dem Verein ziehen. Außerdem bleiben die Erlöse aus den beiden kommenden Transferperioden (Sommer 2011, Winter 2012) noch komplett beim Verein.“


Blauer Montag
4. Juni 2012 um 10:54  |  89987

Morjn @Dan,
soweit ich mich erinnere, ist diese Darstellung um 10:45 aus dem TSP korrekt. Daraus kann ich auch heute nicht erkennen, dass der Investor anfangen würde, zum Spielerverkauf zu drängen, um dadurch seine Einnahmen zu generieren.


backstreets29
4. Juni 2012 um 11:15  |  89988

Grafite?
Wie kommt man denn auf den?

Wann fangen wir denn hier mal endlich an, den Kader zu diskutieren? Erst wenn die Sperren fix sind?


Exil-Schorfheider
4. Juni 2012 um 11:16  |  89989

herthabscberlin1892 // 3. Jun 2012 um 20:05

Wie kann man sich denn darüber aufregen?

@freddie

Ja, finde ich auch interessant. Frage mich nur, woran es damals scheiterte. Zeigt aber auch, dass man sich im Stillen mal wieder Gedanken gemacht hat, den Kader zu verstärken und nicht nur Däumchen zu drehen auf der Geschäftsstelle. 😉


Inari
4. Juni 2012 um 11:20  |  89990

Grafite will ich bei uns nicht sehen, können wir uns sowieso nicht leisten. Wechselt nach Dubai, dann nach Katar. Geldgeiler Söldner der übelsten Sorte.


Tripeiro-Plumpe
4. Juni 2012 um 11:28  |  89991

Inari // 4. Jun 2012 um 11:20

wer ist denn heut zu tage kein Söldner?
Vor allem mit 33 Jahren…

Da zeigt der Micha mal wieder händchen, schön nen jungen, hungrigen 33 Jährigen, au man mir wird schlecht. MP wie wärs denn mit Ailton, der würde doch bestimmt auch noch mal gerne ran, an unsere Sekräterin…
Moin erstmal @ll


Slaver
4. Juni 2012 um 11:29  |  89992

Jeder Fußballprofi ist ein Söldner. Wer damit nicht klar kommt, der sollte Fan von nem Kreisliga-Club werden.


Exil-Schorfheider
4. Juni 2012 um 11:54  |  89993

Tripeiro-Plumpe // 4. Jun 2012 um 11:28

„Inari // 4. Jun 2012 um 11:20

wer ist denn heut zu tage kein Söldner?
Vor allem mit 33 Jahren…

Da zeigt der Micha mal wieder händchen, schön nen jungen, hungrigen 33 Jährigen, au man mir wird schlecht. “

Das sag mal denen, die sich einen 33-jährigen Marko P. (Nachname dem Blog bekannt) in der neuen, hungrigen Elf vorstellen können… 😉


Freddie1
4. Juni 2012 um 12:14  |  89994

@e-s: an den musste ich auch denken 🙂


4. Juni 2012 um 12:25  |  89995

aber @exil: das wäre doch wirklich seltsam, jetzt, nach dem jeder etwas anderes von Hertha will/erwartet einen Spieler aus der Wüste zu holen, der nur kommt, wenn „die Kohle stimmt“. ?- Das kann es ja wirklich nicht sein? Ich kann es mir wirklich nicht vorstellen. Aber wenn: dann frage man mich bitte nicht nach meiner Meinung…


Freddie1
4. Juni 2012 um 12:35  |  89996

Tja, @apo stimmt schon. Aber wer weiß, ob das Zitat bzgl des Geldes tatsächlich so gesagt worden ist. Hielte ich dann für mindestens ungeschickt.
Vielleicht wird er als Überraschung unseres neuen Sponsors aus der Wüste präsentiert. 😉
By the way @ste: gibts was neues zu Ethitat?


didi
4. Juni 2012 um 12:37  |  89997

Ist inzwischen bekannt, wann die 17-Junioren am 10.6. spielen?


Tripeiro-Plumpe
4. Juni 2012 um 12:39  |  89998

Pante ist doch bestimmt ne herzens Sachen 🙂


Slaver
4. Juni 2012 um 12:40  |  89999

Jo, ist bekannt.

A-Junioren spielen das Rückspiel am 10.06. um 11:00 Uhr.

Die B-Junioren folgen dann mit ihrem Rückspiel am gleichen Tag um 14:00 Uhr.


herthabscberlin1892
4. Juni 2012 um 12:53  |  90000

@Exil-Schorfheider // 4. Jun 2012 um 11:16

herthabscberlin1892 // 3. Jun 2012 um 20:05

„Wie kann man sich denn darüber aufregen?“

Wie kann man das nicht monieren?


playberlin
4. Juni 2012 um 13:11  |  90001

@ herthabscberlin1892

Wusste noch gar nicht, dass es hier einen Qualitätssicherheitsbeauftragten im Blog gibt. Aber auch ich lerne täglich dazu.

Jedenfalls meinen herzlichen Glückwunsch zur verantwortungsvollen Aufgabe! 😉


Blauer Montag
4. Juni 2012 um 13:16  |  90002

Hallo @backss um 11:15 Uhr

kurz, bevor er in den Urlaub sprintete, publizierte Blogvadder Bremer http://www.morgenpost.de/sport/hertha/article106381510/Rehhagel-verlaesst-Hertha-mit-denkwuerdigem-Auftritt.html

folgende Verträge der Hertha-Profis:

Bis 2012
Maikel Aerts, Andre Mijatovic, Christoph Janker, Patrick Ebert

Bis 2014
Marco Djuricin, Abu Bakarr Kargbo, Mike Franz, Roman Hubnik, Fabian Lustenberger, Peter Niemeyer, Andreas Ottl, Fanol Perdedaj, Raffael, Tunay Torun, Daniel Beichler

Bis 2015
Thomas Kraft, John Anthony Brooks, Pierre-Michel Lasogga, Adrian Ramos, Christian Lell (nur für die 1.Liga).

Bis 2016
Felix Bastians

Ronny, Ben-Hatira, Ruka u.a. scheinen überhaupt keinen Vertrag gar nicht zu haben. 😆


Blauer Montag
4. Juni 2012 um 13:19  |  90003

Das lässt sich toppen @playberlin mit einem Riesentusch und Applaus für den Qualitäts-Hochsicherheitsbeauftragten. 😉


Exil-Schorfheider
4. Juni 2012 um 13:25  |  90004

apollinaris // 4. Jun 2012 um 12:25

Klar ist es seltsam! In der Winterpause hätte ich den Transfer möglicherweise begrüßt, wenn uns auch ein neuer Cesar/ Ronny gedroht hätte. Aber das weiß man bekanntlich bei Wintertransfers nie. 😉

Für die neue Saison machen meiner Meinung nach beide 33-jährigen keinen Sinn, wenn man das Team wirklich verjüngen will.

@bm

Ronny -> 2013
Ben-Hatira -> 2015
Ruka -> 2013

Sonst aber auch unter

http://www.transfermarkt.de/de/hertha-bsc/startseite/verein_44.html

zu finden…


backstreets29
4. Juni 2012 um 13:25  |  90005

Ronny bis 2013
BenHatira bis 2015
Ruka bis 2013

Ich würde Aerts nochmal 1 Jahr dranhängen lassen, ebenso Mijatovic und Janker.

Für Lell braucht man Ersatz, ebenso noch mindestens einen Stürmer.
Beichler kommt zurück und geht dann auf die Ebert-Position.

Bastians, Ramos, Raffael, Ottl, Burchert, Franz und Torun würde ich versuchen zu verkaufen.

Das ergäbe dann einen vorläufigen Kader wie folgt:

Tor:
Kraft, Aerts,
Abwehr:
Mijatovic, Hubnik, Neumann, Brooks, Janker,
Holland

Mittelfeld:
Lusti, Niemeyer, Perdedaj, Beichler, Ronny, Ben-Hatira, Ruka, Schulz, Morales, Fardi,

Sturm:
Kargbo, Djuricin, Lasogga

Das gilt es nun sinnvol zu ergänzen, wobei man bedenken muss, dass Lasogga und Fardi noch lange ausfallen werden.

Kobi habe ich nicht vergessen, aber ich rechne nicht mehr mit ihm.
Die Sperre ist in seinem Alter kaum auszusitzen


Freddie1
4. Juni 2012 um 13:26  |  90006

Nochmal OT: weiß jemand, wann heute mit Ergebnissen aus Sizilien, äh aus Frankfurt zu rechnen ist?


4. Juni 2012 um 13:29  |  90007

Mir fällt grad so ein:

Wenn ich an die Abstiege 1919 (in die Verbandsliga Nordkreis), 1953 (Amateurliga), 1983 oder 1986 denke, dann geht’s uns doch heute super!!!! 😉

Also, ein kleines Tänzchen gewagt, jeder seine Hertha anjefasst, uff zu neuer Musik, uf in den Uffstiegsball…..

🙂


Dan
4. Juni 2012 um 13:30  |  90008

@Blauer Montag // 4. Jun 2012 um 13:16

Muß du richtig gucken.

Ronny und Ruka 06/13
ÄBH 06/15

Und über Spielernamen würde ich überhaupt nicht diskutieren, wenn dann über benötigte Positionen und Eigenschaften.

Dazu sollten aber die gehaltenen Spieler, sowie berücksichtigten Jugendspieler bekannt sein.


backstreets29
4. Juni 2012 um 13:30  |  90009

Du denkst an 1919?

Ich find das toll wenn sich alte Menschen (Hanne) noch so mit neuer Technik (Internet-Blogs) auseinandersetzen 🙂 🙂


playberlin
4. Juni 2012 um 13:34  |  90010

@ Blauer Montag

Oh, ich vergaß… 🙂


Exil-Schorfheider
4. Juni 2012 um 13:36  |  90011

@freddie

Konnte noch nichts von der Camorra, äh, dem DFB vernehmen… 😉


Blauer Montag
4. Juni 2012 um 13:40  |  90012

Ich habe richtig geguckt @Dan,
Ronny, Ruka, ÄBH, Kobi u.a. Spieler hatte Blogvadder Bremer in seiner Liste nicht genannt. Punkt.

Zur Diskussion über die Positionen zunächst mein Wort über die Torhüter. Als Ersatz für Kraft sollten meines Erachtens in der 2. Liga ausreichen Sascha Burchert (Vertrag bis 30.6.2013) und Philip Sprint (Vertrag bis 30.6.2014).


mirko030
4. Juni 2012 um 13:40  |  90013

@backs:

Mija und Aerts würde ich keinen neuen Vertrag geben. Beide haben keine Perspektive und sind auch nicht besser als die Jungen.

Franz würde ich behalten, da er m.E. die notwendige Qualität mitbringt.

Ansonsten sollte bei den Verpflichtungen darauf geachtet werde, dass es junge Spieler sind, welche noch Entwicklungsfähig sind und auch das Zeug haben eine Mannschaft zu führen. Von einer Ü30-Verpflichtung sollte Hertha in jedem Fall Abstand nehmen.


Exil-Schorfheider
4. Juni 2012 um 13:43  |  90014

mirko030 // 4. Jun 2012 um 13:40

@backs:

Mija und Aerts würde ich keinen neuen Vertrag geben. Beide haben keine Perspektive und sind auch nicht besser als die Jungen.

Sehe ich angesichts der Führungsqualitäten von Mija aber genau anders. Ein Jahr sollte noch drin sein.


backstreets29
4. Juni 2012 um 13:44  |  90015

@mirko030
Mijatovic als Leader finde ich kaum zu ersetzen und für Liga 2 reicht die Qualität bei einem 1-Jahresvertrag
Und Aerts halte ich für einen sichereren Rückhalt als Burchert.

Nur mti Perspektivspielern steigt man nicht auf. Die Mischung machts.
Aber ich bin guter Hoffnung, dass utner Luhukay aus Holland, Beichler, Perdedaj, Brooks, Djuricin, gestandene Spieler werden, die uns weiterhelfen


playberlin
4. Juni 2012 um 13:49  |  90016

Wir reden hier von einem Neuanfang in Liga 2. Dieser Neuanfang erfordert einen personellen Umbruch. Überhaupt darüber nachzudenken, Leuten wie Aerts und Mijatovic einen neuen Vertrag zu geben, ist in meinen Augen der völlig falsche Ansatz.

Wir müssen den Personaletat herunterfahren. Da sollten einerseits die Großverdiener verkauft werden, andererseits sollten diejenigen keinen neuen Vertrag erhalten, die über ihren Zenit hinaus und sehr verletzungsanfällig sind. Dies trifft insbesondere auf Maikel Aerts und Andre Mijatovic zu.

Sollte Hubnik bleiben, verfügen wir mit ihm, Franz, ggf. noch Janker sowie Neumann, Brooks und Yigitoglu über eine solide Innenverteidigung für Liga 2. Auch Bastians oder Niemyer können dort aushelfen. Wo da noch Mijatovic seinen Platz finden soll, weiß ich nicht.


mirko030
4. Juni 2012 um 13:51  |  90017

@Backs

Die Mischung sollte auch ohne die beiden gut genug sein. Wie gesagt Franz ist mir lieber als Mija und Führungsspieler sollten auch spielen.

Da Hertha auf junge Spieler setzen sollte, sollte auch auf der TW-Position ein junger Spieler als Ersatz für Kraft eingesetzt werden. Buchert ist m.E. eine gute Alternative, was er in der letzten Saison durchaus gezeigt hat.


mirko030
4. Juni 2012 um 13:53  |  90019

@playberlin:

Ich stimme die zu. Bastians sollte allerdings verkauft werden. Ich gehe auch davon aus, dass J-Lu diesen lieber loswerden möchte.


Blauer Montag
4. Juni 2012 um 13:57  |  90020

Freude über Freude

Ich bin der gleichen Meinung wie Backss und Exil-S. über die Führungsqualitäten von Andre Mijatovic.

„Nur mit Perspektivspielern steigt man nicht auf“
Wer hat hier vom Aufstieg gesprochen? Wer will den ad hoc finanzieren? Lieber schaue ich ein oder zwei Jahre Jos jungen Spielern bei ihrer Entwicklung in der 2. Liga zu, als erneut einen Hauruck-Wiederaufstieg mit neuen Schulden zu finanzieren.


4. Juni 2012 um 14:00  |  90021

@BM: das hatte unser allerliebster Blogapapi aber im blog dann nachgeholt, wenn ich nicht irre und die Nachlässigkeit mit Stress und Trauer begründet..oder?
mal was anderes: dauernd lese ich in den letzten Tagen den Namen <Beichler<.
Der hatte doch bisher eigentlich nur versagt-oder sehe ich das falsch?- Ich weiss gar nicht, ob "ich" den überhaupt haben will-verkaufen, würde ich aus der Ferne agen. Ansonsten könnte man doch dann auch das Original-Patti- behalten 😉


Exil-Schorfheider
4. Juni 2012 um 14:02  |  90022

@apo

Zustimmung in der Lex Beichler! Hat nirgends überzeugt seit seinem Wechsel zu uns und das immerhin bei mindestens drei Leih-Stationen…


mirko030
4. Juni 2012 um 14:03  |  90023

@bm

Der Vorstand will gleich wieder aufsteigen oder habe ich hier etwas falsch verstanden.


4. Juni 2012 um 14:06  |  90024

da ich Brooks einige Male gsehen habe..und ihn im Kopf für noch völlig überfordert halte für die Bundesliga, sollte man über Mija weiter nachdenken. Ich war ja immer dafür, den spielen zu lassen, weil er eben unser Puyjol ist.- Ohne Kobi und Lell..haben wir ja bald nur noch Kraft, der die Stimme hinten erhebt-das reicht nie und nimmer. Bei Franz muss man Geduld haben, der hat jetzt 1 Jahr nicht mehr gespielt, ist nicht mehr der Jüngste-da muss man abwarten, bis wann der sich stabilisiert, wenn überhaupt. Janker halte ich in diesem Jahr für unverzichtbar mit seiner Vielseitigkeit und Solidität.


Dan
4. Juni 2012 um 14:10  |  90025

@Blauer Montag // 4. Jun 2012 um 13:40

Selbstständiges Denken. 😉 Punkt.

Blogväter sind doch keine Götter.
—–

Wenn man wirklich verjüngen will, braucht es schon drei bis vier gestandene Führungsspieler, die auch durch Leistung überzeugen und nicht nur durch Mund aufmachen.

Mija Führung ja, aber Leistung und Verletzungsanfälligkeit?

Gleiches gilt für Aerts. Das Knie (Kreuzbandanriss) wurde nicht behandelt. Er wird an Kraft nicht vorbeikommen. Womit begründet sich dann der Führungsanspruch? Wir brauchen Führung auf dem Platz und nicht auf der Bank.

Franz wird auch nicht von 0 auf 100 starten. Fast 18 Monate keine Spielpraxis ist sicher auch ein Päckchen, was man erstmal abstreifen muss.

Mit dem überbesetztem DM wird es wohl keinen Zuwachs geben, aber dort befindet sich kein Führungsspieler. Oder Niemeyer muss einiges ändern.

Somit fehlt mir mindestens ein Mittelfeldspieler mit dem Attribut Führungsspieler.


Freddie1
4. Juni 2012 um 14:20  |  90026

@dan: ich habe das Gefühl, dass Niemeyer in den letzten Spielen schon so etwas wie Führungsspieler war. Bin da recht zuversichtlich.
Insofern brauchen wir aus meiner Sicht Mija nicht. Aerts aus den von dir genannten Gründen ebenso nicht. Große Hoffnung setz ich auf Iron Mike. Auch wenn er Ewigkeiten nicht gespielt hat, sollte er doch bei guter Vorbereitung eine Verstärkung sein.


4. Juni 2012 um 14:21  |  90027

Ich plädiere ( z.Z.) für diese Defensive

Morales…….Franz…Niemeyer…….Janker(Holland)

…………………Perde…..Lusti(Holland)


4. Juni 2012 um 14:22  |  90028

..und Mija unbedingt halten 🙂 und Brook versuchen, auf Liga-Stärke zu pushen.


Slaver
4. Juni 2012 um 14:22  |  90029

Kobiashvili wird für 7,5 Monate gesperrt, Kraft für 4 Spiele und Mijatovic für 3 Spiele.

http://www.dfb.de/index.php?id=511739&tx_dfbnews_pi1%5BshowUid%5D=34064&&tx_dfbnews_pi1%5Barticle_page%5D=1&tx_dfbnews_pi4%5Bcat%5D=145&type=


Slaver
4. Juni 2012 um 14:25  |  90032

Das heißt, dass Kraft die 1. Runde im DFB-Pokal und die ersten 3 Ligaspiele aussetzen muss. Mijatovic die 1. Runde im Pokal und die ersten 2 Ligaspiele und Kobiashvili ist bis zum 31.12.2012 gesperrt und verpasst damit alle Spiele in der Hinrunde.


Treat
4. Juni 2012 um 14:27  |  90037

Beichler sehe ich wie @apo. Hat sich nirgends durchgesetzt und ist hier auch nur durch Anspruchshaltung und große Klappe aufgefallen. Wenn Jos noch einen Versuch mit ihm starten will, bitte sehr, jedoch bitte nicht erwarten, dass mit ihm nun der Heilsbringer zurück kehrt.

So leid es mir um Mijas kolportierte Führungsqualitäten tut – hier bin ich bei @Dan. Die Leistungen reichen vielleicht knapp für Liga 2, wir haben aber ausreichend Alternativen und sollten ihn nicht nur deshalb halten wollen, weil er mal den Mund aufmacht. Sollte Hubnik tatsächlich bleiben, ist der trotz der schwächeren Rückrunde für mich gesetzt. Daneben am liebsten mit Franz. Solange er noch nicht soweit ist haben wir mit Janker/ Neumann/ Niemeyer ausreichend Alternativen. Wie weit Brooks ist, kann ich nicht beurteilen aber wie bei den anderen Jungen, sollte man ihn allmählich heranführen und nicht gleich mit zu viel Verantwortung versehen.

Dass sich hier scheinbar einige darauf verlassen, dass Lasogga bleibt, überrascht mich. War da nicht von Seiten von Mutti Lasogga einiger Druck vorhanden, keinesfalls wieder in Liga 2 zu wollen? Oder habe ich da eine bereits gefallene Entscheidung oder eine neue Entwicklung verpasst? Mich würde es freuen, wenn Lasogga bleibt, zwar ist auch er kein Heilsbringer aber die Einstellung ist top und ich denke, er ist noch deutlich entwicklungsfähig. In Liga 2 dürfte er außerdem im Angriff insgesamt schon zu den eher Guten gehören, denke ich.

Wenn Raffa bliebe, fände ich das ein starkes Signal von ihm. Andererseits weiß ich nicht, ob sich das nicht vielleicht sogar negativ auf die Entwicklung einer neuen Mannschaft auswirken könnte, weil man vielleicht wieder versucht, zu viel Verantwortung auf ihn zu übertragen und einzelnen Spielern dadurch Alibis verschafft, nicht selbst Verantwortung übernehmen zu müssen. Vielleicht wäre es im Sinne eines wirklichen „Mannschaftsspiels“ tatsächlich sinnvoller, eine Mannschaft mit einer Spielkultur zu entwickeln, in der jeder einmal etwas selbst versucht und jeder von jedem anspielbar ist. Ich mag Raffa sehr aber wenn er auf dem Platz steht, läuft entweder alles über ihn oder es läuft gar nichts. Das halte ich beim Aufbau einer jungen Mannschaft für gefährlich.

Lell, von dem ich vor nicht allzu langer Zeit mal sehr angetan war, werde ich keine Träne mehr nachweinen – ich bin wahnsinnig enttäuscht von diesem Charakter, ich dachte wirklich, ihm wäre zu Beginn Unrecht getan worden. Jetzt glaube ich, dass er einer der treibenden Keile in das Mannschaftsgefüge war als diese nach dem Weggang von MB auseinander brach. Sehr schade.

Falls an dem Gerücht um Grafite überhaupt irgend etwas dran sein sollte, halte ich das übrigens für eine absolute Schnapsidee. Da gibt es mit Sicherheit preiswertere, ausbaufähige Spieler, die uns mindestens mittelfristig deutlich mehr bringen würden. Da das aber jetzt schon so vage öffentlich kolportiert wurde, glaube ich nicht wirklich daran, denn das passt eigentlich nicht zur der Art Preetz´scher Transfers, wo eigentlich erst etwas diskutiert wird, wenn es praktisch schon in trockenen Tüchern ist. Wohl eher eine der berühmten Nebelkerzen…

Blauweiße Grüße
Treat


Dan
4. Juni 2012 um 14:34  |  90042

@treat

Lasogga ist zurzeit „totes“ Transferkapital.

Wer will jetzt einen Kreuzbandverletzten, der wohl bis 12/2012 ausfällt, in sein Team einkaufen?

Mutti Lasogga kann drei Kreuze machen, dass ihr Junge sich in Liga zwei wieder an die Aufmerksamkeitsspitze schießen kann.


Blauer Montag
4. Juni 2012 um 14:46  |  90055

Ich mag Raffa sehr aber wenn er auf dem Platz steht, läuft entweder alles über ihn oder es läuft gar nichts. Das halte ich beim Aufbau einer jungen Mannschaft für gefährlich. Nur noch mal zur Betonung dieser (w)richtigen Aussage.

Ich plädiere für den Neuaufbau einer jungen Mannschaft in Liga 2 unter Führung von Käptn Mija, aber ohne Raffa und Ronny.


4. Juni 2012 um 15:11  |  90067

Fussballerisch gibt es für mich gar keinen Hauch von Zweifel: sollte es wirklich möglich sein, Raffa zu halten: dann bitte natürlich halten?? Sorry, @BM-deine Meinung kann ich zwar irgendwie verstehen, halte sie aber für völlig neben der Fussball-Spur. Es sollte dann natürlich sehr sorgsam um ihn herum gebaut werden: da habe ich aber vollstes Vertrauen in den neuen Trainer. Eine meiner größten Sorgen wäre dann jedenfalls halbwegs weg: @BM: du kannst so viel Laufwege und Passwege, Spielformen und Rochaden, Dreicke und Umschaltereien üben, wie du willst. Aus einer langsamen Lok, wirst du nie einen D-Zug machen können. Soll heißen: um all das hübsche und sich so nett augedachte, „moderne“ Spiel zu spielen, brauchst du was ganz altmodisches : das Element ERDE. – Ohne Qualität, ohne das Können, in hohem Tmpo, den Ball präzise zu spielen, ohne das Können, bei Balleroberung , mit schnellem Antritt, den Ball millimetergenau am Fuss zu behalten und den ersten Grätscher zu überspielen und etwas Raum zu haben..(usw)..wirst du nix auf die Beine stellen können. Schon gar nicht ab Liga 2. Also bitte: nicht in kühnen „System-Gedanken“ auf Wolke 7 schweben, zwischendurch auch mal an die Essenz denken: das Talent, die Gabe, die Fähigkeit, die Intuition. Nichts ist leichter, als Systeme zu brechen. Aber ein gutes System, mit Leuten, die Unerwartetes können und tun-das ist moderner, schwer zu verteidigender Fussball.(Dortmund)


4. Juni 2012 um 15:14  |  90071

P.S. Es sollte ihm strikt ausgetrieben werden, mit Ronny „zu spielen“-mindestens darf man sie nie auf einer Ebene aufbieten..sondern viel Raum ziwschen ihnen lassen, damit sie sich nicht permanent instinktiv suchen. Statt eine neue SAF aufzubauen, also lieber keinen aus dieser Region holen 😯 🙄 Graffite wäre dann doppelt und dreifach der Falsche.


Treat
4. Juni 2012 um 15:42  |  90081

Die Verlautbarung des DFB überrascht mich nicht so sehr hinsichtlich der ausgesprochenen Strafen, sondern vor allem hinsichtlich der offensichtlichen Geständnisse aller Beschuldigten. Hieß es nicht gerade noch, Kobi hätte Stein und Bein geschworen, dass er den Schiri nicht geschlagen habe? Und nun ein Geständnis? Ein rein taktisches, um das Strafmaß zu minimieren, weil er ahnt, dass man ihm eine weitere Leugnung ohnehin nicht geglaubt und ihn dann noch härter bestraft hätte? Oder war da tatsächlich etwas?

So oder so, wenn Kobi für die komplette Hinrunde ausfällt und da auch kein „Gnadenerweis“ mehr zu erwarten ist, sollte man sich wohl schweren Herzens von ihm trennen. Gleichwohl ich Verständnis dafür habe, dass er in einer solchen Situation aufgebracht war, sollte er sich zumindest so weit unter Kontrolle haben, dass er auch eine Arxxxgeige wie Stark wenigstens nicht schlägt. Sollte es also kein rein taktisches Geständnis gewesen sein, tut es mir zwar leid, weil ich ihn bislang sehr schätzte, für die Zukunft würde ich ihn aber ohnehin nicht mehr bei der Hertha sehen wollen. Schade nur, weil damit ein meines Erachtens nicht unwichtiges Standbein für die Zweitligamannschaft der neuen Saison wegbräche…

Blauweiße Grüße
Treat


4. Juni 2012 um 16:09  |  90086

die eigene Glaubwürdigkeit derart freiwillig zu zerstören, wg. lächerlicher 2,5 Monate`-Nö, dat glaube ich gar nicht. Abgesehen von der (dann) völlig irren jurístischen Beratung die ganze Zeit..

Anzeige