Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) –  Am Samstag war er noch guter Dinge, heute nach dem Abschlusstraining hieß die Entscheidung: Es geht nicht. Hertha BSC reist ohne den am Knie verletzten Peter Niemeyer zum achten Spieltag der Zweiten Liga nach Duisburg (Montag, 20.15 Uhr). Trainer Jos Luhukay nominierte für die Partie beim Liga-Letzten:

Tor: Kraft, Burchert;

Feld:  Pekarik, Lustenberger, Hubnik, Brooks, Holland, Bastians, Schulz, Kluge, Ndjeng, Ronny, Mukthar,  Sahar, Ben-Hatira, Ramos, Allagui,  Wagner, Kachunga.

Verletzt: Niemeyer, Franz, Beichler, Knoll, Janker, Lasogga, R.-Fardi. –  Gesperrt: Kobiashvili.

Was im Hertha-Land (Foto: ub/ die Location dürfte den meisten von Euch bekannt sein)  zu der Frage führt, wie Hertha den Ausfall des Kapitäns kompensieren will. Wieder die erste Überlegung: Mit welcher taktischer Formation? Und mit wieviel Umstellungen?

Da gibt es nun diverse Möglichkeiten: Lustenberger auf die Doppelsechs. Und Hubnik in die Innenverteidigung. Oder die Abwehr belassen wie sie ist, statt dessen Ronny neben Kluge auf die Doppelsechs stellen. Oder Hertha versucht es ganz offensiv: Mit Raute im Mittelfeld, Ronny dabei auf der 10 und zwei Stürmern vorn.

Ich versuche mich mal und gehe von einem 4-2-3- 1-System aus.

– – – – – – – – – – —  – Kraft – – – – –

Pekarik – –  Lustenberger –  – Bastians – — Holland

– – – – – – Kluge – – –  Ronny – – – –

Ndjeng – – – – –  Ben-Hatira – – – – Ramos

– – – – – – – – Wagner – – – – – – –

Bitt‘ schön, Eure Vorschläge. Und wie wird die Mannschaft den Ausfall von den beiden Aggressiv Leadern, Maik Franz und Niemeyer, verkraften? Wer muss nun vorangehen, um das Team zu führen?

P.S. Die U23 hat in der Regionalliga in VFC Plauen im Schlussspurt einen 1:3-Rückstand aufgeholt. Von den Profis waren Sprint, Morales im Einsatz. Ausführlicher Bericht auf der Hertha-Homepage hier.

Hertha wird beim MSV Duisburg . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

61
Kommentare

Boulette in Thüringen
30. September 2012 um 17:15  |  116332

Gold!!


Boulette in Thüringen
30. September 2012 um 17:17  |  116334

Hoch gewinnen und mit zwei Stürmern Ronny als 10 und Raute… oder auch nicht, dann lang ein eigenes Tor von Roman zum Sieg.


Blauer Montag
30. September 2012 um 17:22  |  116336

Bronze, Blech
Hauptsache 3 PUNKTE


Blauer Montag
30. September 2012 um 17:27  |  116338

An dem 4-2-3- 1-System des Blogvadders und seiner Aufstellung habe ich nüscht zu meckern.

Wer muss nun vorangehen, um das Team zu führen?
Lusti, Kluge, Ndjeng und Wagner


lazzara
30. September 2012 um 17:38  |  116343

Ich erwarte ganz genau die Aufstellung von ub.

Lusti/Bastians wird mit Sicherheit die IV bleiben. Damit steht das DM mit Kluge und Ronny auch fest.


KDL
30. September 2012 um 17:40  |  116345

Mein Tipp:

– – – – – – – – – – – Kraft – – – – –

Pekarik – – Hubnik – – Bastians – —Holland

– – – – – – Kluge – – – Lustenberger – – –

Ndjeng – – – – – Ronny – – – – Ben-Hatira

– – – – – – – – Ramos – – – – – – –

Ausser zwei Ausnahmen (Bastians und Holland), wären somit alle auf ihren Positionen.

Mal sehen wie´s kommt.

Hoffe auf 3 Punkte und Aufstiegsplatz … !! (endlich) 😉


linksdraussen
30. September 2012 um 17:43  |  116348

Ohne Niemeyer ist man im Zentrum fußballerisch besser aufgestellt, auch wenn ich einen gesunden Niemeyer immer gerne im Kader weiß. Gute Besserung. Ich bevorzuge ein 4-4-2 mit flacher Doppelsechs in der Ronny offensiver agiert als Kluge.

Meine Startelf:
———————–Kraft———————–
Pekarik—-Lustenberger—Brooks—-Schulz
—————-Kluge——-Ronny————–
Ramos——————————Ben-Hatira
————–Allagui—–Wagner—————

Leider wird es nicht so kommen. Der Trainer sieht Morales als LV vor Schulz, Ndjeng spielt immer und Allagui leider nicht.


linksdraussen
30. September 2012 um 17:46  |  116350

Wie lautet die Einlaufzeit von Ursula?


sunny1703
30. September 2012 um 17:49  |  116352

Spontan fällt mir ein dann Holland endlich mal als DM einzusetzen.

Sprich

Kraft

Pekarik,Hubnik,Lustenberger Schulz

Kluge ,Holland

Ronny ÄBH

Ramos Wagner

lg sunny


sunny1703
30. September 2012 um 18:00  |  116356

Wenn es so weiter geht, heißt unser nächster Manager und/oder Trainer Felix Magath!


Blauer Montag
30. September 2012 um 18:26  |  116359

Was rauchst du denn grade @sunny1703 // 30. Sep 2012 um 18:00 Uhr :???


cru
30. September 2012 um 18:28  |  116360

Wenn sich die Qualität eines Trainers aus der Summe der Erfolge pro zur Verfügung stehendem Kapital ableiten läßt, dann steht Felix Magath in der letzten Zeit ganz unten in der Rangliste. Der paßt mal garnicht zur berliner Finanzsituation. Oder müßte sich extrem umstellen – doof ist er sicher nicht.

So, ansonsten würde ich Lustenberger lieber weiter in der Innenverteidgung sehen. Und dann wohl auch gerne zwei spielerische Stürmer. Wagner kann man ja einwechseln.

– – – – – – – – – – Kraft – – – – – – – – –

Pekarik – – Hubnik – Lustenberger —Holland

– – – – – – Kluge – – – – – – – – – – –
– – – – – – – – – – – – Ronny – – – – –

Ndjeng – – – – – – – – – – – – Schulz

– – – – – Allagui – – Ramos – – – – – –


backstreets29
30. September 2012 um 18:31  |  116361

Mahlzeit

Ui …jetzt auch noch Niemeyer…langsam gehen uns die Leader aus.

Ich würd so starten:

———————–Kraft———————–
Pekarik—-Hubnik—Bastians—Holland
—————-Kluge—Lusti—-—–
Ramos————Ronny—————Ramos
————–—–Wagner—————


cru
30. September 2012 um 18:32  |  116362

… mit Ramos ihm sein Bruder ??? 😉


Inari
30. September 2012 um 18:34  |  116363

Wir brauchen Tore, 4-4-2 (4-2-2-2)

– – – – – – — – – Kraft – – – – ————–

Pekarik – – Lusti – –—— Bastians – — Holland

——————Kluge—————Ronny—————–

Schulz————— – – – ——– ———– Ben-Hatira

————–Ramos- – – – – Wagner/Allagui- – –

PS: Die Vorschaufunktion ist neu, oder? Habe ich noch nie wahrgenommen hier. Finde ich klasse.


pax.klm
30. September 2012 um 18:42  |  116364

Völlig =T, dennoch für den einen oder anderen Blogger auch ein Grund zur Freude!
Die Füchse haben ihr GrottenSpiel in der CL gegen Minsk 29:25 gewonnen.

Bei Hertha gegen die Zebras bin ich verhalten pessimistisch… hoffe aber „glaube“ noch nicht…


30. September 2012 um 18:49  |  116365

dann habe ich auch noch ein OFF TOPIC !!!

die Berlin Adler haben ihr Halbfinal-Play-Off

gegen die Schwäbisch Unicorns mit 38:21 verloren 🙁


Silvia Sahneschnitte
30. September 2012 um 19:03  |  116366

Aufstellung wie @ub, nur Ramos und Ben Hatira tauschen. So das Ramos den Ronnypart übernimmt, incl. der Tore :-;
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


monitor
30. September 2012 um 19:07  |  116367

@back 18:31

Was Du da mit Ramos kamst, kannst Du das auch mit meinem Gehalt? (Verdoppeln?) 😉


hurdiegerdie
30. September 2012 um 19:27  |  116368

Obwohl Lusti das dahinten sehr gut spielt, würde ich mir wünschen, Hubnik als „gelernter“ käme zurück und spielte fehlerfrei. Dann käme endlich mal „meine“ Traum-Kombi auf den 6ern zum Einsatz: Lusti mit Kluge.

Ich glaube mit den beiden könnten wir dann auch das 4-4-2 spielen.


Blauer Montag
30. September 2012 um 19:29  |  116369

Jetzt erst erkenne ich, wie teuflisch gut der Plan ist von Dr. Jekyll Backstreets29 am 30. Sep 2012 um 18:31 Uhr. 😈

Wir klonen Ramos!
Einen verkaufen wir für 6 Mios in der Winterpause nach WOB.
http://www.youtube.com/watch?v=dlPjxz4LGak&feature=mr_meh&list=PL4453AF767059823C&playnext=0

😆 😆 😆
Der andere schießt weiter im blauweißen Trikot seine Tore, bis unser Käptn die Felge bekommt.


backstreets29
30. September 2012 um 19:36  |  116370

Sorry…den einen Ramos bitte durch Ndjeng ersetzen .-)


Dr. Gonzo
30. September 2012 um 19:43  |  116371

Kraft
Pekarik-Lustenberger-Bastians-Holland
Sahar-Kluge-Ronny-Schulz
Wagner-Ramos

Einwechslungen: Ben-Hatira, Allagui, bei Führung Mukthar ansonsten Brooks

Letzendlich entscheidet der Trainer welche Elf den Dreier für uns einfahren soll. Ich vertrau ihm da.


cameo
30. September 2012 um 19:50  |  116372

Magath soll soeben ein U.S. Marines Trainingscamp gebucht haben.


Blauer Montag
30. September 2012 um 19:50  |  116373

Och Nöööööööööööö backss29,
für Ndjeng zahlt doch keiner 6 Mios 🙁


M.Rehmer
30. September 2012 um 20:05  |  116374

Denke, dass die Aufstellung von @ub genau die sein wird, die wir morgen sehen werden.
Ich würde mir allerdings gerne folgende wünschen:

– – – – – – – – – – – – Kraft – – – – –

Pekarik – – Lustenberger – – Hubnik – — Holland

– – – – – – Kluge – – – Ronny – – – –

Ben-Hatira – – – – – – – – – – – – -Ramos

– – – – – – – Wagner – – – Allagui- – – –

Wie die 3 Punkte allerdings eingefahren werden ist mir im Endeffekt wurscht. Es wäre nur leider so „typisch Hertha“ nach den anderen Ergebnissen und der Verfassung des MSV, wenn die Schwer-zu-Schlagenden morgen geschlagen werden.. Hoffen wir das Beste!


jenseits
30. September 2012 um 20:25  |  116375

Mich würde es freuen, wenn Hubnik morgen spielt, Lusti gemeinsam mit Kluge auf der 6, sich das als gute Kombination erweist, die möglichst ein 2:0 oder besser 3:0 erspielt und so Hubnik das Selbstvertrauen zurückgibt, das ihm vor langer Zeit verloren ging.

In der Viererkette weiterhin Bastians und Holland. Dann je nach Form ÄBH oder auch gerne Schulz mal von Anfang an, der in den relativ wenigen Minuten, in denen er zum Einsatz kam, immer mit guten Ideen glänzen konnte.

Im Sturm Ramos und Allagui, falls dieser sich wieder gefangen hat, oder Ramos und Wagner.

Bei JLu ist die Aufstellung selten vorauszusehen und alleine deshalb bin ich bei ihm stets etwas mehr gespannt auf den Spieltag.


kraule
30. September 2012 um 21:07  |  116377

Schade, dass die Aufstellung nicht abgestimmt werden kann. Vorausgesetzt einige bekommen mind. doppeltes Stimmrecht 😉


Schirokoko
30. September 2012 um 21:10  |  116378

Bin mal ganz verrückt. Ronny auf die 6 und jetzt mal ganz mutig. Mukthar auf die 10. ich will den jungen mal richtig beobachten. Da ist vllt der Tabellenletzte nicht schlecht. Wir aber darauf hinlaufen denke hubnik rein und lusti auf die 6.


bama286
30. September 2012 um 22:05  |  116379

Flach spielen, hoch gewinnen!

Wieso reisen wir denn mit 19 Spielern nach Duisburg. Irgendwas stimmt doch da nicht…?! 🙂


Kamikater
30. September 2012 um 22:26  |  116380

Komme gerade vom Spiel Frankfurt gegen Freiburg zurück. War 60 Minuten lang der schlimmste Grotten Kick aller Zeiten. Danach ging’s halbwegs.

@elaine
Dann spielt eben Schwäbisch Hall gegen Kiel im Endspiel in Berlin. Egal ich geh hin…

Gute Nacht alle zusammen!


ubremer
ubremer
1. Oktober 2012 um 0:03  |  116381

@Luhukay-Unschlagbar-Ankündigung,

jeder decouvriert sich selbst – hier #kopfschüttel


1. Oktober 2012 um 0:13  |  116382

@ub

q.e.d.


1. Oktober 2012 um 0:17  |  116383

Fairerweise sollte man auch den Artikel eines Journslisten verlinken, der zu differenzieren weiß:

http://www.tagesspiegel.de/sport/hertha-bsc/hertas-goldener-oktober-immer-wenn-die-blaetter-fallen/7200486.html


1. Oktober 2012 um 1:35  |  116384

na ja..das ist so ziemlich zu 100% das, was ich in den ersten Tagen nach der vollmundigen Ankündigung meinte.-Man könnte auch sagen, wohlwollend sagen: auch er „babbelt am Spielfeldrand“ etwas zu naiv daher. In Berlin hätte ich mir das aber nun wirklich tunlichst verkniffen. Geil, wie Dortmund das 2 x bis zum letzten Spieltag durchgezogen hatte, ohne albern zu wirken. So würde ich es eher clever finden.- Aber zum xten: es wird sich null auswirken, wenn die Ergebnisse stimmen. Und wenn diese denn doch nicht stimmen, und dieser Satz ihm um die Ohren fliegt, wird es nur eine von vielen Dingen sein, die durch die Gegend fliegen..
Dann ist Abducken eh´zwingend nötig 😉
Aber gebabbelt und naiv: das war´s ganz sicher.


1. Oktober 2012 um 8:37  |  116386

ich prophezeie einfach mal, dass Kachunga heute eingewchselt wird, für den völlig neben seinen Schuhen stehenden Wagner und der das entscheidende Tor in der 86. Minute machen wird …

wer gibt mir nen Bier aus, wenn es so kommt ? 😀

Aufstellung kann so bleiben, bis auf Ndjeng, der mal ne Pause verdient hätte …

der HFC Moabit guckt heute outdoor mit Beamer, grillen und ner riesen Feuerstelle … hach, das wird ramontisch 😉

Prost ihr Säcke und Säckinnen


1. Oktober 2012 um 8:54  |  116387

Diese Aufstellung von KDL finde ich sehr gut !!

KDL // 30. Sep 2012 um 17:40

Mein Tipp:

– – – – – – – – – – – Kraft – – – – –

Pekarik – – Hubnik – – Bastians – —Holland

– – – – – – Kluge – – – Lustenberger – – –

Ndjeng – – – – – Ronny – – – – Ben-Hatira

– – – – – – – – Ramos – – – – – – –

Vielleicht kann für Ndjeng diesmal Sahar spielen


King for a day – Fool for a lifetime
1. Oktober 2012 um 9:12  |  116388

Gegen Aalen haben wir mutig mit einem 4-1-3-2 gespielt. Warum also nicht auch gegen die „Schiessbude“ der Liga ?

————- Kraft ————
Peka – Lusti – Hubnik/Bastians – Holland
————- Kluge ————-
ÄBH —— Ronny ——— Schulz
——– Ramos —- Allagui

Und das Tor von Raffa möcht ich noch nachreichen
http://www.youtube.com/watch?v=7-BX2dKVIHk


1. Oktober 2012 um 9:20  |  116389

Hmm, ich denke, der Ausfall von Niemeyer wiegt schwerer als manche hier glauben. Er ist kein großer Fußballer aber er geht auf dem Platz für jeden erkennbar voran und erkämpft sehr wichtige Bälle. Selbst eine spielerisch reizvolle Doppelsechs mit Kluge und Lusti würde diesen Kampfgeist meines Erachtens nicht reproduzieren können.

Abgesehen davon hat Duisburg zwar einen neuen Trainer und spiet daheim, was ja gelegentlich zu neuem Mut und völlig verändertem Spielverhalten führt, so dass diese Mannschaft nicht nur nach Worten, sondern auch erkennbar auf dem Platz nicht unterschätzt werden darf – andererseits sprechen wir hier trotzdem vom Tabellenletzten und der darf bitteschön auch in der Ferne attackiert werden.

Daher würde ich mir eine Raute mit Kluge als einziger 6 wünschen und Lusti die gerade gewonnene Sicherheit in der IV nicht gleich wieder nehmen. Hubnik halte ich nach wie vor für ein Risiko, da müssten mich erst ein paar Einsätze – die er bei mir persönlich nur schwer bekäme, ein Teufelskreis – von seiner wieder vorhandenen Sicherheit überzeugen…

Die für mich wahrscheinlichste Aufstellung – abseits meiner Wünsche – ist jedoch die, die @ub hier gleich zu Beginn eingestellt hat.

By the way, @ub, ich kann mir ja ungefähr vorstellen, was decouviert bedeutet, auch wenn ich das Wort zuvor bewusst noch nicht wahrgenommen habe (an alle Klugscheißer, ja, ich kann mir die Bedeutung auch aus dem Fremdwörterlexikon oder im Internet heraussuchen, trotzdem wette ich, dass es bei mindestens 75% von euch auch nicht zum täglichen Sprachgebrauch zählt und nur im Zusammenhang verstanden wurde 😉 ) aber wen meinst du damit – die Bildzeitung? 😉

Ich gehöre zu den Vorsichtigen, die für heute in Duisburg auf ein Unentschieden getippt haben. Gegen die 60er wird es dann mal wieder eine Niederlage setzten, denke ich, die Stimmung ist mir nämlich allenthalben schon wieder viel zu gelöst, trotz vieler, wenig überzeugender Auftritte zuletzt. Die Ergebnisse allein beruhigen mich nicht, ich muss auch das Gefühl haben, dass das nicht nur am schwachen Gegner liegt und das hatte ich bis jetzt noch nicht wirklich…

Blauweiße Grüße
Treat


King for a day – Fool for a lifetime
1. Oktober 2012 um 9:20  |  116390

Und dann noch die fehlende Info von Perdedaj.

Hat mit Lyngby wieder durchgespielt.
Und wieder gabs kein Sieg.
Seit er durchspielt 2 Niederlagen und ein Remis 😉

Aber erstaunlich: Er ist bisher ohne gelbe Karte ausgekommen.

So, nun aber genug Ex-Herthaner. Heute solls ja um die aktuellen gehen.
0:4 in Duisburg = Platz 2 ! 😎


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 9:49  |  116392

Na ja, dass ist halt Springer-Niveau (auch wenn es m.E. wohl zuerst vom Berliner Kurier hochgekocht worden ist) aus schwer zu schlagen, unschlagbar zu machen, um dann darauf rumzureiten, dass ein 2-Punkte-Schnitt eben heisst, kein Spiel zu verlieren. Wie wir am augenblicklichen Punktestand sehen, kann man einen solchen Schnitt durchaus auch mit Niederlagen ab und zu erreichen.

Einige hier haben ja gesagt, dass man zum Aufstieg wohl an die 68 Punkte wird brauchen müssen. Das ist eben ein 2-Punkte-Schnitt und der bedeutet, dass man nicht sehr viele Spiele verlieren darf, also schwer zu schlagen sein gehabt werden hätte müssen (Futur III 😉 ).


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 9:56  |  116393

Ansonsten hoffe ich auf einen Hertha-Sieg, es spricht jedoch fast alles dagegen, nämlich, dass ich den getippt habe 😉

Bei meinem augenblicklichen Tippglück kommt immer gegen Ende ein Tor, dass mich von 3 Punkten auf 0 oder 1 Punkt bringt. Aber vielleicht läufts ja auch wie bei Union, dass aus meinem 2:1 Sieg sogar ein 3:1 Sieg wird.
In der 2. Liga kommt eben immer von irgendwoher noch ein Bein daher (Grüsse an den alten Blogpapi @mkl, der das, falls ich mich recht erinnere, in etwa so geschrieben hat. Ich hoffe, es geht ihm in seinem neuen Job gut).


kraule
1. Oktober 2012 um 9:57  |  116394

Morgen.
Das PN nicht spielen kann, ist ein herber Verlust!
Für mich ist er nur schwer, bis gar nicht zu ersetzen. Der Fußballer PN schon, der Typ, der Leader eher nicht.
Aber es muss trotzdem reichen, auch ohne ihn!


pax.klm
1. Oktober 2012 um 9:57  |  116395

Treat // 1. Okt 2012 um 09:20
😉 😉
By the way…


fg
1. Oktober 2012 um 10:08  |  116396

@king: die firepoweraufstellung gefällt mir auch. trotzdem sehe ich es auch wie treat, dass niemeyers auftreten auf dem platz nicht leicht zu ersetzen sein wird.


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 10:55  |  116397

andi // 1. Okt 2012 um 08:37

„wer gibt mir nen Bier aus, wenn es so kommt ? 😀 “

Das übernehme ich, wenn die Auswahl dann mir überlassen wird! 😀
Glaube nämlich nicht, dass es so kommt! 😉


Silvia Sahneschnitte
1. Oktober 2012 um 10:59  |  116398

Weil einige Blogger gerne mit runden Zahlen jonglieren. Heute ist das 500. Montagsspiel auf DSF/Sport1 zu sehen!
Wie es um den MSV steht lesen Sie hier
http://www.derwesten.de/sport/fussball/msv/msv-duisburg-will-den-ersten-saisonsieg-feiern-id7150158.html
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


L.Horr
1. Oktober 2012 um 11:13  |  116399

… ohne die Duisburger diskreditieren zu wollen ,
ich würd´s mal mit nur einem 6er probieren ,
dafür Ronny hinter der Doppelspitze Wagner/Allagui und Außen Ramos und Sahar.

No Risk , no Fun !


L.Horr
1. Oktober 2012 um 11:22  |  116400

…Edit zu Luhu´s Oktober Prognose :

Luhu´s Prognose fiel in einer Zeit der Unsicherheit und abwartenden Desinteresses der Fans.

So einen Mobilmacher zur damaligen Zeit empfand ich als stimulierend und hatte vielleicht auch auf die Mannschaft einen Mutmach-Charakter.

Übel was die Yellow-Press da bewusst draus macht.
Jene sind übrigens die Ersten welche bei „Dellen“ wieder die Keule schwingen..

Na ja , jeder wie er´s braucht !


Klaus G.
1. Oktober 2012 um 11:43  |  116401

Ich bin da ganz zuversichtlich…egal in welcher Aufstellung…4:0 und wir sind auf dem 2. Platz!


Joey Berlin
1. Oktober 2012 um 12:32  |  116402

»0:4 in Duisburg = Platz 2 ! 😎 «
Bitte nicht solche Prognosen, als Herthafan weiß man aus Erfahrung, wie dann das Spiel endet…
Ein souveränes hart erkämpftes 0:2 reicht mir völlig 🙂


Traumtänzer
1. Oktober 2012 um 12:57  |  116403

Diese sch… Angeber-Tipperei nervt irgendwie. Im Olympiastadion vorm Spiel, hier und anderswo.

Sind wir doch einfach froh, wenn Hertha diese Woche um zwei Niederlagen drum herum kommen sollte. Zwar mag ich mir dieses worst-case-Szenario auch nicht so recht vorstellen (wollen), aber selbst in dem Wissen, dass Hertha für mich derzeit mit einen der stärksten Eindrücke in der Liga hinterlässt, heißt das doch für das Spiel heute Abend und am Freitag gar nichts. Wir kennen unsere Hertha – immer wenn man mit ihr „plant“ und auf sie „setzt“, verfolgt sie einen anderen Weg.

Meine Skepsis bleibt, gerade für heute Abend! Wenn die Jungs nicht mindestens den Bewegungsapparat so wie gegen Kaiserslautern auf Trab bringen, wird’s nix.


Joey Berlin
1. Oktober 2012 um 13:15  |  116404

Der Matchplan für einen Aufstiegsanwärter kann nur ein drei Punkte Ergebnis vorsehen. J-Lu warnt zu Recht, aber das Ziel maximal Punkte aus den nächsten Spielen muß bestehen bleiben.
Meine Sorge ist nicht Niemeyer… der Roman, der ist mein Problem… um 22:00 wissen wir mehr 🙂


1. Oktober 2012 um 13:23  |  116405

ich hoffe auf ein Anhalten der verbesserten Körperspannung und Einsatzbereitschaft. Mich kotzt jede Selbstzufriedenheit bei Hertha-Spielern langsam an, weil ich nicht im Ansatz wüsste, woher die kommen darf… Deshalb sind zwei Spieler bei mir immer unter besonderer Beobachtung. – Insofern hoffe ich auch bei den beiden, dass sie da anknüfen können, wo sie seit kurzem angefangen haben.. (subtexte dürfen mitgelesen werden).
-ich erhoffe mir, wenigstens in Phasen Kombinationen und Tempospielansätze zu sehen. – Ich hoffe, die Flanken werden etwas klarere Spielsituationen herstellen können. – Ich bin besonders auf Pekarik gespannt. – Ob Lusti oder Hubnik in der IV? Eigentlich gar keine Frage: Hubnik natürlich!- Aber er scheint noch nicht in der Verfassung zu sein, der Mannschaft helfen zu können. Und noch ist Hertha nicht stabil; deshalb rechne ich mit Bastians/ Lusti. Diese IV kann im Ernst aber nur eine Übergangslösung sein. Das Kapitänchen hat die message von unserem @dan vollkommen verstanden. Deshalb würde ich gerade z.Z. keinesfalls auf Dauer ihn vermissen wollen. Er ist mental einer der Schlüsselspieler (wenn er so spielt, wie in den letzten 3 Spielen).
Im Sturm?- Na, da spielen die, die unser Trainer aufstellt. Das wird die richtige Entscheidung sein. – Kluge ist für mich DER Spieler, der das Spiel demnächst prägen wird. Für mich der kompletteste Fussballer im Kader..Er kann alles, was der Andi konnte, hat aber viel mehr Biss und mehr Mut.
Ein gut erspieltes Unentschieden wäre kein Problem für mich. Ein schlecht erspielter Sieg wäre gut für die Tabelle 😉
Ich tippe (eigentlich) auf einen gut erspielten Sieg, der nicht in Gefahr gerät.


Dogbert
1. Oktober 2012 um 13:24  |  116406

Ich sehe dem Spiel heute unaufgeregt entgegen. Bei Niemeyer wäre es sowieso nur eine Frage der Zeit bis zur Gelb-Spielsperre.

Heute trifft man auf einen vermeintlich schwächeren Gegner und kann dann sehen, wie man ohne Niemeyer zurechtkommt. Ärgerlich ist es allemal, weil der Abwehrverbund binnen einer Woche zum zweiten Mal umgestellt werden muß.

Duisburg hatte 80 Minuten gegen Braunschweig dagegengehalten. Das sollte schon Warnung genug sein.


wilson
1. Oktober 2012 um 13:46  |  116407

@Treat
Die Verwendung eines Wortes wie „decouvrieren“ ist gleichermaßen dekadent und degoutant, indes despektierlich, deklassiert und degradiert es doch den defätistisch Degenerierten zur Dekoration.

De Do Do Do, De Da Da Da is all I want to say to you


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 13:54  |  116408

Na ja, @treat, andere versuchen, auch in diesem Blog, jemandem die eigene Meinung aufoktroyieren zu wollen, diese reagieren dann meist larmoyant und fühlen sich oft desavouiert…


Nostrdamus
1. Oktober 2012 um 14:15  |  116409

klugscheißermodus on:
oktroyieren beinhaltet schon die vorsilbe „auf-“
klugscheißermodus off!


ubremer
ubremer
1. Oktober 2012 um 14:28  |  116410

@wilson find ich gut

🙂


1. Oktober 2012 um 14:44  |  116417

@exil

klar darfst du das Bier bestimmen … aber bitte Mittelklasse – kein Oettinger oder Sternburg oder so 😉 die Chancen, dass ich Recht habe, sind ja eher verschwindend gering … aber abwarten 😉


1. Oktober 2012 um 21:11  |  116644

@Wilson

Danke, genial, wie immer. Das vermisse ich zuletzt an anderer Stelle. Du guckst ja nicht mal mehr deine eigenen Kommentare – oder reagierst zumindest nicht mehr darauf. Hat dich dein Blog verärgert? 🙁

@ubremer

Ich auch.

@nostradamus

Klugscheißer. Hättest du es nicht geschrieben, hätte ich das getan. 😉

Liest das hier angesichts der Liveberichterstattung nebenan eigentlich noch jemand? Wohl eher nicht.

Dennoch unverdrossene blauweiße Grüße
Treat

Anzeige