Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Die @mitlesende Jutta dürfte weltweit zu den ganz wenigen Personen gehören, die am Sonntag im Amateurstadion das 4:1 von Herthas U23 gegen Torgelow gesehen haben und am Montag die Nachmittagseinheit auf dem Schenkendorff-Platz. Gefasst nahm sie die Wetterveränderungen hin, nach der milden Oktober-Sonne vom Wochenende war es am Montag grau und feucht. „Es wird Herbst.“

In der ersten Einheit der Trainingswoche, an deren Ende das Spitzenspiel bei Eintracht Braunschweig steht,  wurde zunächst Taktisches geprobt (Fotos: ub/die  iPhone-Kamera findet Herbst mit wenig Licht und sich bewegenden Motiven blöd). Es wurde in zwei Teams gespielt. Wie schon in  der Woche zuvor ging es, um das Befreien, wenn die gegnerische Mannschaft Pressing spielt – mit schnellem, direktem Spiel. Erlaubt waren nur zwei Ballkontakte. Und es sollte rasch ein imaginäres Dreieck um den Ballführenden gebildet werden, so dass der jeweils zwei mögliche Anspielstationen findet.

Umgekehrt ging es nach einem Ballverlust um die möglichst schnelle Rückeroberung. Ingesamt würde ich sage. Luhukay lässt das Barcelona-Prinzip proben 😉 . Eine Übungsform, bei der sich, wie schon in der Vorwoche, Ronny wohlfühlt wie ein Fisch im Wasser.

Dann hatte Markus Gellhaus das Sagen.  Der Cotrainer ließ die Mannschaft Tempoläufe abspulen. Knapp 90 Meter in jeweils 15 Sekunden. Es ging den Trainingsplatz hoch . . .

 

. . . und wieder runter. Die Zeitvorgabe hört sich nicht so dramatisch an. Aber . . .

. . . in der zehnten Wiederholung wird es doch relativ intensiv.

Nicht dabei waren Änis Ben-Hatira (Knöchelverletzung) und Felix Bastians. Offenbar war sein Außenband am Knie mit der frühen Belastung in der vergangenen Woche doch nicht ganz einverstanden. Diese Woche wird Bastians individuell trainieren und somit am Samstag in Braunschweig in jedem Fall fehlen. Hany Mukhtar absolviert derzeit mit der deutschen U18-Nationalelf einen dreitägigen Lehrgang in Barsinghausen.

Wer sich selbst ein Bild machen will, wie Hertha sich auf das Spitzenspiel vorbereitet: Am Dienstag bittet Trainer Luhukay um 10 Uhr und um 15.30 Uhr zur Arbeit.

P.S Hat jemand eine Idee für eine schicke Clickshow zum Barcelona-Prinzip?

Voila: Einige der gewünschten Umfragen 😉

@hertha-barca-Frage: Eine Spiel-Philosophie . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

@Dan-Frage: Aktuell steht Herthas Defensive besser als die von Barca - hält das bis Saisonende an?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Die @wilson-Frage: Wo lebt die Immerhertha-Gemeinde?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

178
Kommentare

playberlin
22. Oktober 2012 um 19:29  |  121890

🙂


fechibaby
22. Oktober 2012 um 19:30  |  121891

Erster.


caballo
22. Oktober 2012 um 19:30  |  121892

ohhh. erster


fechibaby
22. Oktober 2012 um 19:31  |  121894

Naja beinahe.


22. Oktober 2012 um 19:33  |  121895

@Clickshow

Wird der Bau des BER genauso lange dauern wie der der Sagrada Familia?


wilson
22. Oktober 2012 um 19:40  |  121897

Das Ergebnis einer anderen Clickshow würde mich mal interessieren:

wie verteilt sich die ImmerHertha-Gemeinde (ist allerdings etwas umfangreicher):
12 Berliner Bezirke (einzeln aufgelistet)
Brandenburg
Rest-Deutschland
Rest-Europa
Rest-Welt
Rest-erampe (für die Spaßvögel)

Soll nur eine kleine Anregung sein und meinetwegen auch anders aufgebaut.


22. Oktober 2012 um 19:40  |  121898

@Henry

.. der Weg ist das Ziel


urkoelner
22. Oktober 2012 um 19:43  |  121899

Die Umfrage von @wilson würde mich allerdings auch interessieren.


mhaase
22. Oktober 2012 um 19:44  |  121900

@henry

you made my day ;o)


Silvia Sahneschnitte
22. Oktober 2012 um 19:51  |  121901

@wilson für die Klickschau:
Hessen, also Restdeutschland
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


HerthaBarca
22. Oktober 2012 um 19:53  |  121902

@ub
Soll es eine Spiel-Philosophie von der Jugend bis zu den Profis geben?
Oder soll jeder Trainer seine Fussball-Philosophie selber gestalten?


Silvia Sahneschnitte
22. Oktober 2012 um 19:54  |  121903

q Sir Henry, wie bei der Sagrada Familia zieht sich Planung und Bau des BER auch über zwei Jahrtausende hin.
Das ist genauso wie auf die nächste Meisterschaft der Hertha zu warten. 🙁
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Silvia Sahneschnitte
22. Oktober 2012 um 19:55  |  121904

Entschuldigung @Sir Henry
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


HerthaBarca
22. Oktober 2012 um 19:55  |  121905

…also, wie der FC Barcelona!


cameo
22. Oktober 2012 um 19:55  |  121906

Fotos wie Gemälde!
Leibeserziehung junger Menschen vor herbstlicher Kulisse.


Dan
22. Oktober 2012 um 19:59  |  121907

@ub

@wilsons Vorschlag ist sehr interessant.

und wenn es was mit Barca zu tun haben soll

Barca nach 8 Spieltagen mit 22 Punkten vorne.
Wir Hertha BSC Barca im Punktedurchschnitt pro Spiel (PPS) noch einholen oder sogar überholen?

oder

Hertha in der Defensive besser als Barca, wird das anhalten?

Barcelona seit 8 Spielen wie Hertha ungeschlagen, wessen Serie reißt zuerst?


HerthaBarca
22. Oktober 2012 um 20:01  |  121908

@Silvia
Es sind zwei Jahrhunderte.
Aber die Architektur ist verändert worden, damit es wesentlich schneller geht. Einige Entwürfe von Gaudi wurde verworfen. Sie soll etwa 2023 fertig werden.
Vielleicht doch vor BER! 😉


22. Oktober 2012 um 20:01  |  121909

Liebe Frau Sahneschnitte,

das spirituelle Fundament der Sagrada Familia ist tatsächlich so um die 2.000 Jahre alt.

Das spirituelle Fundament des Motorflugs knapp 110 Jahre.

Jetzt einfach mal hochrechnen…


jenseits
22. Oktober 2012 um 20:03  |  121910

Frau @Sahneschnitte,

wenn ich fragen darf: im Exil? Oder gehören Sie zu den wenigen, die als gebürtige Hessen ihr Herz für Hertha erwärmen können?


HerthaBarca
22. Oktober 2012 um 20:15  |  121911

…weil wir beim BER waren – morgen kommt um 20:15 im ZDF eine Sendung darüber!


Blauer Montag
22. Oktober 2012 um 20:17  |  121912

Was bitte hätte der Blogvadder gerne? 😕

Eine Clickshow …
… über Barcelona
… über Gaudi
… zur Gaudi?

Gaudeamus igitur 😆 ❗


22. Oktober 2012 um 20:18  |  121913

Wismut Aue mit dem Tannenbaum. Klar, die kommen ja auch aus dem Erzgebirge.


jenseits
22. Oktober 2012 um 20:19  |  121914

Warum Tannenbaum, @Sir?


jenseits
22. Oktober 2012 um 20:21  |  121915

Oh je, quatsch, habe Aue mit 60 verwechselt…


Silvia Sahneschnitte
22. Oktober 2012 um 20:32  |  121916

Danke @HerthaBarca, war schon auf einen der beiden Türme und bin Gaudi begeistert. Aber zwei Jahrtausende stimmen doch auch, wir leben ja schon im dritten Jahrtausend 🙂
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


ubremer
ubremer
22. Oktober 2012 um 20:34  |  121917

@Umfragen,

haben oben drei Clickshows eingestellt inklusive der Frage ‚Wo kommt Ihr her‘ ?
Danke für die Beteiligung und viel Spaß 😉


HerthaBarca
22. Oktober 2012 um 20:35  |  121918

@Silvia
Ich war auch da – sehr zu empfehlen – auch Barcelona selber


Silvia Sahneschnitte
22. Oktober 2012 um 20:37  |  121919

@jenseits, bin im Exil aber im Wedding geboren und stand schon persönlich auf dem Uhrenberg um die Mannschaft anzufeuern.
Damals war´s, Geschichten aus dem Alten Berlin.
Die Mauer gab es damals übrigens auch noch nicht. So nun genug.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte
p.s. jetzt darf eine Andere/ein Anderer


Silvia Sahneschnitte
22. Oktober 2012 um 20:40  |  121920

@HerthaBarca, ja sehr zu empfehlen, auch die Fussballkathedrale mit dem Museum.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


jenseits
22. Oktober 2012 um 20:41  |  121921

Sehr interessant, vielen Dank, @Frau Sahneschnitte!

@ub, könntest Du die Clickshow erweitern um eine Abstimmung: Geboren in * Berlin oder Umgebung / * der Restwelt?


HerrThaner
22. Oktober 2012 um 20:42  |  121922

1. Sollte einheitlich sein aber das verlangt natürlich eine hohe Kontinuität, die bei kaum einem Verein gegeben ist (und schon gar nicht bei uns).

2. Na sicher!

3. Thüringen (Jena).


Herthas Seuchenvojel
22. Oktober 2012 um 20:42  |  121923

@ub: kleiner Scherzkeks heute oder? 😉

zur Barcafrage 4 inhaltlich gleiche Antworten pro & eine unbestimmte

und zur immerhertha-Gemeinde ma eben nen neuen Rekord an Möglichkeiten aufgestellt 😀


Blauer Montag
22. Oktober 2012 um 20:42  |  121924

BOAH NE @ubremer // 22. Okt 2012 um 20:34
mehr Umfrage geht bald gar nicht. 😆


22. Oktober 2012 um 20:44  |  121925

@ub

Bei Frage Drei (@wilson) fehlt mir die Option „Taka-Tuka-Land. 😉


HerthaBarca
22. Oktober 2012 um 20:44  |  121926

@ub
Danke! 😉


Silvia Sahneschnitte
22. Oktober 2012 um 20:44  |  121927

Danke @ubremer, prompt umgesetzt.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


HerthaBarca
22. Oktober 2012 um 20:47  |  121928

@Silvia
Natürlich war ich in der Kathedrale des Fußballs – einen Tag nach „El Classico“!


Kamikater
22. Oktober 2012 um 20:48  |  121929

Ich bin schwer enttäuscht, dass die Erfinder von Hertha oben nicht zur Verfügung stehen. Wedding. Oder fällt das unter Rest-Europa?
😆
Also ich finde mich da wieder.


Colossus
22. Oktober 2012 um 20:53  |  121930

Halte bisher einsam die Immerhertha Fahne in Bremen hoch wie ich sehe. Sind aber auch alle gerade ein wenig kleinlaut hier. Wenngleich das letzte Wochenende den Kollegen gut getan hat 😉


Silvia Sahneschnitte
22. Oktober 2012 um 20:56  |  121931

@kamikater,stimme Ihnen zu, obwohl es jetzt der Mitte einverleibt wurde, wäre ich auch für einen eigenständigen Wedding-Klick.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


kraule
22. Oktober 2012 um 21:09  |  121932

@Dan-Frage: Aktuell steht Herthas Defensive besser als die von Barca – hält das bis Saisonende an?
Wo ist der Unterschied zwischen
Klar und
Na sicher???


kraule
22. Oktober 2012 um 21:11  |  121933

Mich würde interessieren wer
Spiegelei
Marmelade
Nuss Nougat Creme
Salami
Käse
zum Frühstück isst.

@ub
Bitte umsetzen!!!


Blauer Montag
22. Oktober 2012 um 21:14  |  121934

Um Himmelswillen @kraule,
nimm dett nich‘ persönlich.

Aber es gab in diesem Blog und seinen 121.000 Kommentaren eine Menge Fragen, auf die es niemals (never, nunca) eine Anwort gab. 😉


Blauer Montag
22. Oktober 2012 um 21:17  |  121935

Na juti @kraule um 21:11,
die Frage kann sogar ich dir beantworten.

Außer Nuß-Nougatcreme esse ich alles zum Frühstück – aber nicht alles am gleichen Tag. 😉


Neuköllner
22. Oktober 2012 um 21:24  |  121936

1860 – Aue 0:1


HerthaBarca
22. Oktober 2012 um 21:25  |  121937

Jawoll, Aue führt 1:0!


HerthaBarca
22. Oktober 2012 um 21:39  |  121938

Sch…. 1:1


Neuköllner
22. Oktober 2012 um 21:40  |  121939

1860 – Aue 1:1


backstreets29
22. Oktober 2012 um 21:46  |  121940

Find ick jut, dass Spielformen trianiert werden und endlich mal taktische Schulungen stattfinden


f.a.y.
22. Oktober 2012 um 21:46  |  121941

Also mir missfallen die Subtexte in der Herkunftsumfrage. Neukölln steht separat und Wilmersdorf wird im Senatsduktus als Berlin-Charlottenburg-Wilmersdorf abgefrühstückt. Pfft. 😉


HerthaBarca
22. Oktober 2012 um 21:53  |  121942

Damit ich auch mal etwas zu meckern habe – wo ist Rudow? 😉


monitor
22. Oktober 2012 um 21:54  |  121943

Mußte mich unter Neukölln outen, ist aber fast schon Brandenburg! Da, wo immer was los ist!

Die Randgebiete sind nicht gut wiedergegeben!

Ich hätte gern zweidrittelneuköllnundeindrittelbrandenburg.

Danke.


monitor
22. Oktober 2012 um 21:55  |  121944

Siehste Hertha Barca,

meine Rede!

man man man…


Ursula
22. Oktober 2012 um 21:57  |  121945

Ich habe noch schnell mein Charlottenburg
eingesetzt, aber es wird wohl gegen die
Brandenburger nicht reichen!

Frau „Schnittchen“ Sahne, Du meinst den
Uhrenberg und nicht den Zauberberg….???

Dann wirst Du ja noch meinen alten Sauna-
kumpel Hansi „Atze“ Altendorff kennen…?
Der würde Dir gern sagen, Du meinst den
Zauberberg an der Brücke!?

Der Uhrenberg ist hinter dem Tor von
Großmann….

Ich höre „SIE“ schon wieder aufheulen, DER
mit seinen „D“-Promis…..

Bei Gelegenheit werde ich mal in einer
aolphabetischen Reihenfolge……

….wen ich ALLES kenne…..

Dann fange ich mal bei A, „apo“ an, ihn
selbst mehrfach gesehen u. a. unter
Oertwig beim Spandauer SV, mit guter
Technik und „Spaß am Spiel“, aber es
fehlte die „Gier“…..


hurdiegerdie
22. Oktober 2012 um 22:03  |  121946

Ich denke @UB wollte nicht bis zur Ortsteil-Bennennungen seit 1920 zurückgehen und hat sich auf die aktuellen Bezirke berufen. Oder möchte jemand lieber im Ortsteil Horst-Wessel-Stadt geboren sein?


Ursula
22. Oktober 2012 um 22:06  |  121947

Haben wir denn HIER keine Friedrichshainer?


Neuköllner
22. Oktober 2012 um 22:07  |  121948

1860 – Aue 1:1

Endstand

Sehr gutes Ergebnis


Elfter Freund
22. Oktober 2012 um 22:10  |  121949

Sieht doch gut aus nach dem 60er Spiel…. So kanns weitergehen, mit breiter Brust den Dreier am Samstag einfahren.


Exil-Schorfheider
22. Oktober 2012 um 22:11  |  121950

Ich kann Süd-Dänemark nicht finden oder soll ich jetzt unter Hedwigs Holstein einbuchen? 😉


sunny1703
22. Oktober 2012 um 22:12  |  121952

Und wo sind Sandhausen, Kohlhasenbrück und Südende abgeblieben !? 🙂


Ursula
22. Oktober 2012 um 22:18  |  121953

„Schorfie“, ich habe einen guten Bekannten
im Kreis Plön, der ist Süd-Schwede!

Watten nu?

Kiel ist doch nicht weit von Plön und PREETZ….


jenseits
22. Oktober 2012 um 22:22  |  121954

Das Ergebnis ist gut, so kann uns 60 erstmal nicht überholen.

Ich bin gespannt auf das Spiel gegen Braunschweig, fürchte es wird ein sehr zähes werden. Fußballästhetische Magerkost, es sei denn, Hertha sollte bereits in den ersten 15 Minuten ein Tor gelingen.


t.o.m.
22. Oktober 2012 um 22:24  |  121955

Wird ja total unübersichtlich mit den ganzen oder auch nicht ganzen Bezirken 😉
Schlage deshalb vor nach Postleitzahlen zu ordnen;
aber bitte nach den „Alten“, also 1000 Berlin 44
für Neukölln, oder 1000 Berlin 61 für Kreuzberg usw. Läßt sich doch bestimmt prima in einer Exel – Tabelle darstellen, oder ?! 😉


pax.klm
22. Oktober 2012 um 22:24  |  121956

kraule // 22. Okt 2012 um 21:11

Ignorant, was ist mit Rührei?
Oder Irisch mit Rührei und Speck…
Die Auswahl ist eindeutig zu dürftig! 😉


ahoi!
22. Oktober 2012 um 22:27  |  121957

@Blauer Montag // 22. Okt 2012 um 21:17

alles zusammen. auf einer schrippe!


Exil-Schorfheider
22. Oktober 2012 um 22:29  |  121958

@uschi

Sagt man doch „Süd-Schweden“?!
Hm, man lernt nie aus…


ahoi!
22. Oktober 2012 um 22:31  |  121959

uups. ich meinte selbstverständlich:
@kraule // 22. Okt 2012 um 21:11

alles zusammen. auf einer schrippe!

mistbockblöder. witz kaputt:-(


playberlin
22. Oktober 2012 um 22:39  |  121960

Tempelhof-Schöneberg vorn… das freut 🙂


sunny1703
22. Oktober 2012 um 22:40  |  121961

Spanien mit 6% und den Geheimstimmen(0) liegt besser als Mitte und Kreuzberg! 🙂 Denen geht die ewige Real und Barca Siegerei auf den Senkel und sie erfreuen sich an Herthas Fußball, zwischen himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt! Aber wer aus Spanien gibt das schon öffentlich zu! 😀

lg sunny


pax.klm
22. Oktober 2012 um 22:40  |  121962

Zur Clickschow:
Finde auch diese nicht aussagekräftig genug, denn dort geb. dann vor der Mauer in den W, unten groß geworden, zur Schule gegangen und studiert, Frau aus dem N und arbeiten in the Ghetto, wohnhaft seit nun 20 Jahren am Rande der Ciy, im Speckgürtel ca 150 m Luftlinie zur Demarkationslinie…
Wo tüte ich mich ein? Was sagt der Wohnort, zur Rente/Pension zieht es mich in den S der Rep.
Aber im Oly sind eh alle BLAU-WEISS:

http://www.youtube.com/watch?v=SFzhL3DFkYI


pax.klm
22. Oktober 2012 um 22:41  |  121963

CITY


sunny1703
22. Oktober 2012 um 22:43  |  121964

Meine Güte, jetzt habe ich einige wohl bloß gestellt, nun sind die 0 Geheimstimmen nur noch drei Prozent. Jungs, zu Hertha stehen, heißt Fußball leben!Also outet Euch!


pax.klm
22. Oktober 2012 um 22:44  |  121965

Ursula
22. Oktober 2012 um 22:46  |  121966

„pax“, ist doch einfach! Du bist Süd-Zehlendorfer…!


sunny1703
22. Oktober 2012 um 22:50  |  121967

@Ursula

Der soll sich nicht so anstellen, sein Nick ist ja nicht, pax.szdf sondern pax.klm. Wer das so hervorhebt,will eben kein Berliner sein. Macht ja auch nichts, wir haben ihn ja trotzdem lieb! 🙂

lg sunny


Silvia Sahneschnitte
22. Oktober 2012 um 22:51  |  121968

Lieber @Ursula, Uhrenberg mit Blick auf die Millionenbrücke und H.Altendorff und Bernd Krumnow …
Und der Ziegelhof war mir näher als die Neuendorfer.
@t.o.m wenn alte Postleitzahlen, dann aber N65 oder SO 36 😉
@kraule, zum Frühstück vernasch ich immer meinen Gatten 😀

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Ursula
22. Oktober 2012 um 22:52  |  121969

Ach der will gar kein Berliner sein!?
Gut, dass wir darüber gesprochen haben….


Ursula
22. Oktober 2012 um 22:55  |  121970

Also alte „SBC erin“…..


hurdiegerdie
22. Oktober 2012 um 22:55  |  121971

Allein Spiegelei ist ja schon dünn. Sunny side up oder over easy? Und was ist mit eggs benedict?

Ich mache ja meine auf Speckwürfeln mit Frühlingszwiebeln sunny side up, dann noch Cherry-Tomaten in das noch flüssige Eiweiss gewürfelt (frischer Chilli für mich, aber nicht den Rest der Familie) Pfeffer (Salz kommt vom Speck) und ganz viele frische Kräuter.


Ursula
22. Oktober 2012 um 22:57  |  121972

Klingt gut, bin ich bei….


Rayson
22. Oktober 2012 um 22:57  |  121973

Baden-Würt*t*emberg… Aber den Schwaben ist ja zuzutrauen, dass sie sich das zweite „t“ sparen.


pax.klm
22. Oktober 2012 um 23:00  |  121974

sunny1703 // 22. Okt 2012 um 22:50

@Ursula

Halt BeuteBrandenburger.

Ansonsten hat @ursula die richtige Richtung:

Als erste Gesellschaft erwarb die Zehlendorf-Kleinmachnow-Terrain A.G. zwischen 1903 und 1906 von der Familie Hake …

zu einem Zeitpunkt wo Zehlendorf nicht zu Berlin gehörte…

Aber Hertha ist ein Dauerbrenner, wenn auch nicht immer ein burner…


fechibaby
22. Oktober 2012 um 23:03  |  121975

An die Klasse vom F C Barcelona kommt Hertha in den nächsten 50 Jahren nicht heran.
Hertha’s Abwehr ist zur Zeit zweitligatauglich.
Für Liga 1 reicht das aber nie.


sunny1703
22. Oktober 2012 um 23:05  |  121976

@Rayson

Die gelten zwar als geizig,aber als Württemberger trauen sie so ein Attentat eher den Badensern zu! 🙂

lg sunny


hurdiegerdie
22. Oktober 2012 um 23:07  |  121977

Warts mal ab, @Fechi, Barcelona hat auch nur noch 300 Mio für Spielergehälter, die haben wir bald eingeholt.


hurdiegerdie
22. Oktober 2012 um 23:09  |  121978

Mann Sunny, du bist aber heute auf Krawall aus: Badenser, pffft 😉


Silvia Sahneschnitte
22. Oktober 2012 um 23:15  |  121979

@pax Bel Ami große Klasse, das Liedgut gibt es auch auf Türkisch, glaub ich jedenfalls.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


sunny1703
22. Oktober 2012 um 23:16  |  121980

@hurdie

@fechi steckt noch die Niederlage im Revierderby in den Knochen. Ein Sieg gegen Real und die Fechiwelt ist wieder in Ordnung. hoffentlich, für den deutschen Fußball und für uns, denn wir brauchen fechi als wirklich guten Tipper! 🙂

lg sunny


Andy
22. Oktober 2012 um 23:17  |  121981

Schöne Grüße aus Stuttgart!

Werde in dieser Saison wohl erst im Februar das Spiel in Aalen sehen und dann noch 1 Heimspiel im März. Der Semesterplan lässt leider nichts anderes zu. :/

Aber dank immerHertha bin ich ja fast schon näher dabei, als früher aus Lichtenberg 😉


Silvia Sahneschnitte
22. Oktober 2012 um 23:20  |  121982

@Pax, Und eine Ähnlichkeit zu erkennen
http://www.youtube.com/watch?v=Oit0l72p8gQ
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


hurdiegerdie
22. Oktober 2012 um 23:23  |  121983

Achtung Silvia,

das Lied ist von PVC, geklaut von Bel Ami.


Bakahoona
22. Oktober 2012 um 23:25  |  121984

@Sir, das heisst doch TakaTuka – du wuerdest doch auch nicht China-Land sagen, oder?


Dogbert
22. Oktober 2012 um 23:30  |  121985

Weil die Frage hier gestellt wurde:

Ich esse zum Frühstück Quark mit Leinöl und anschließend eine Käsestulle.


Kamikater
22. Oktober 2012 um 23:39  |  121986

Ich frühstücke Demokraten umd Clowns…


Silvia Sahneschnitte
22. Oktober 2012 um 23:41  |  121987

Genau @hurdiegerdie geklaut, einfach nur geklaut um es mit den Prinzen zu sagen!
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


hurdiegerdie
22. Oktober 2012 um 23:42  |  121988

Man kann ja scherzen, aber ich finde die Abstimmung von Wilson interessant. 4 aus Australien, guten morgen Jungs und Mädels.

Jetzt muss ich noch die 2 anderen Schweizer rauskriegen zwecks gemeinsamen Hertha guckens (Redden? Den zweiten kenne ich vielleicht auch, wir wollten mal zum Uhrencup, haben uns aber verpasst?).


t.o.m.
22. Oktober 2012 um 23:46  |  121989

@fechibaby, für Liga 1 reicht das nie ( Abwehr )!
Liga 1 bedeutet Aufstieg! Wäre doch schon mal super!! Schauen wir doch mal voller Respekt nach Frankfurt, zur Eintracht: von 8 neuen Spielern für die Abwehr sind 3 ( Dudda, Hien und Kempt ) nach meiner Kenntnis aus der eigenen Jugend. Von den 5 anderen standen beim letzten Spiel mit Andersen, Zambrano und Oczipka , 3 in der Startelf, und die anderen 2, Demidov und Celozzi wurden eingewechselt.
Wer weiß schon was die Zukunft bringt, und ob man in Frankfurt nach 10 Spieltagen in Liga 2 die Abwehr als 1.Liga untauglich eingestuft hat.
Ich jedenfalls freue mich, über den 2.ten Platz zur Zeit, den ich so nicht erwartet hatte.
Beste Grüße
t.o.m.


Silvia Sahneschnitte
22. Oktober 2012 um 23:51  |  121990

Klinke mich jetzt aus mit
http://www.youtube.com/watch?v=ksbFgJfsRhw
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


fhainer
23. Oktober 2012 um 0:10  |  121991

@ ursula

doch hier ist einer, aber eher von der mitlesenden- statt schreibenden Art …


M.Rehmer
23. Oktober 2012 um 0:42  |  121992

@ub
Mich würde einmal sehr der Altersdurchschnitt der ImmerherthaGemeinde interessieren.
Also wenn da auch mal eine Umfrage möglich wäre…
Ha Ho He


schnuppi
23. Oktober 2012 um 5:35  |  121993

morgen allesamt,

mich würde ein klick nur für lichtenrade mal interisieren

dieser stadtteil ist sowas von blau-weis das globt man nich.

ha ho he


schnuppi
23. Oktober 2012 um 5:44  |  121994

sint veler trinne, na unt ?

is ja och erst halb 6

schönen tach.


Exil-Schorfheider
23. Oktober 2012 um 6:14  |  121995

OT, aber den kenn ich noch von früher:

http://wap.bild.de/bild/json.bild.de/servlet/json/wap/26826238/12.html

Gute Besserung!


HerthaBarca
23. Oktober 2012 um 6:35  |  121996

@ hurdiegerdie
Ich habe zwar nicht Schweiz angeklickt, bin aber unter der Woche in Basel / Grenzach.


Dan
23. Oktober 2012 um 6:48  |  121997

schnuppi // 23. Okt 2012 um 05:44

Ick frühstücke och noch. Laugenbrötchen mit Butterkäse. 😉


23. Oktober 2012 um 6:55  |  121998

Au weh, gute Besserung an Alves.


Dan
23. Oktober 2012 um 7:09  |  121999

OT

World Series 2012

San Francisco Ginats – Detroit Tigers


Dan
23. Oktober 2012 um 7:09  |  122000

Giants


Neuköllner
23. Oktober 2012 um 7:28  |  122001

Dann wollen wir mal sehen wie sich Verlander, Cabrera und Fielder gegen die NL-Champions so machen ….


23. Oktober 2012 um 7:31  |  122003

Go Tigers!


Dan
23. Oktober 2012 um 7:33  |  122004

@Neuköllner // 23. Okt 2012 um 07:28

Strong pitching defeat offense. 😉

Hoffen wir auf eine spannende WS 2012.


Dan
23. Oktober 2012 um 7:34  |  122005

Go Giants!!


Neuköllner
23. Oktober 2012 um 7:36  |  122006

Go Tigers. All the way American League.

Strong Pitching ist mit Verlander schon einmal gegeben.


Dan
23. Oktober 2012 um 7:50  |  122007

Neuköllner // 23. Okt 2012 um 07:36

Also ein „Lone Ranger“ Verlander und seine Deputies Fister & Sanchez gegen die Marshalls Vogelsong, Zito & Cain geht 4-2 für SF aus.

Aber die Tigers mag ich auch.


Neuköllner
23. Oktober 2012 um 7:57  |  122008

Stimmt schon, aber die Giants mussten über die volle Distanz gehen im NLCS, während die Tigers die Yankees „sweepten“. Könnte ein Vorteil sein.

Es wird aber eng werden.


wilson
23. Oktober 2012 um 8:11  |  122009

@ub

Guten Morgen und danke für’s Einstellen der Umfrage.

Ich hatte zwar gehofft, dass einige mehr als knapp >400 sich an der Umfrage beteiligen, aber das kann ja noch werden.

Wenn das nicht der pure Fake ist, hat es einige janz schön weit verschlagen.
Indes – das habe ich immer vermutet, dass hier einige ganz Verschlagene unterwegs sind.
Wir Berliner (Spandau in meinem Fall, geboren und wohnhaft = nie rausgekommen ausm Dorf) sind ja die Zurückgebliebenen.


23. Oktober 2012 um 8:16  |  122010

A propos TV-Duell. Habe das hier auf Twitter gefunden:

„@nascarcasm: Watching #MNF instead of the debate. I’d rather watch a Lion in action than lyin‘ in action. #nfl“.

Anmerkung: MNF steht für Monday Night Football. Gestern spielten die Lions gg. die Bears.


polyvalent
23. Oktober 2012 um 9:01  |  122011

Zur @wilson-Frage:

Icke als echta Weddinger möchte ungern zu Berlin-Mitte gezählt werden, auch wenn dies mittlerweile politisch korrekt ist.


catro69
23. Oktober 2012 um 9:10  |  122012

OT
WS 2012
Baseball ist nicht meine Welt, aber ich bin für die Tigers, weil
a) Magnum (Tom Selleck) ne Mütze von denen getragen hat.
b) „The Fan“ (Robert de Niro) ein kranker Giantsverehrer war.
c) ich vielleicht noch nach Detroit muß.

Zu MNF, ne bärenstarke Defense entscheidet (mal wieder) das Spiel. Bear down, Chicago Bears!

Ich mach mich mal trainingsfrisch…


Freddie1
23. Oktober 2012 um 9:10  |  122013

Halb-OT

Etihad verlegt seine Deutschlandzentrale nächstes Jahr nach Berlin an den Potsdamer Platz, nachdem es im Juni nicht geklappt hatte.
Vielleicht wird’s dann was mit den Mio’s.


Boulette in Thüringen
23. Oktober 2012 um 9:46  |  122014

4 Schweizer 4 Thüringer guter Zwischenstand


wilson
23. Oktober 2012 um 9:52  |  122015

@Boulette in Thüringen

Spanien klettert mit 0 Stimmen auf 3%.
Und ich dachte, so etwas sei nur in Weißrussland möglich.


Ursula
23. Oktober 2012 um 10:15  |  122016

Moin, und allen Süd-Jütländern und Süd-
Schweden einen Gruß!

Ich weiß nicht so recht, bin so gut gelaunt,
schön gejoggt, prima Wetter, ne kalte Dusche….

Eggs a lá “hurdie“, in etwa, genossen und dazu
knuspriges Roggenbaguette….

Die Hunde haben heute besonders eifrig ihre
Geschäfte erledigt, go Gassi go!

Da stimmt doch etwas nicht!?

Habe ich das WORT zum Tage mit den ganz
persönlichen Unverschämtheiten von “meinem
Frühstücksexperten” verpasst, gar überlesen…?

Muss mal in den Kühlschrank schauen, ob da
noch ne Zitrone liegt und reinbeißen, damit
wenigstens der zufriedenen Gesichtsausdruck
vergeht….

Schönen Herbsttag allerseits!


23. Oktober 2012 um 10:34  |  122017

ist ja echt interessant wo sich die ganzen wirtschaftsflüchtlinge aus berlin tummeln 😉


Ursula
23. Oktober 2012 um 10:40  |  122018

Los Charlottenburger und na bitte auch
die Wilmersdorfer „ran“!

Wir schaffen es noch! Klicken!


hurdiegerdie
23. Oktober 2012 um 10:42  |  122019

HerthaBarca // 23. Okt 2012 um 06:35

Melde dich mal, wenn du näher an Lausanne dran bist. Ich wäre Donnerstag nachmittag in Bern.


Exil-Schorfheider
23. Oktober 2012 um 10:44  |  122020

@Exil-Herthaner

Gut, dass Du mich damit nicht meinst… bin nämlich Brandenburger. 😉


hurdiegerdie
23. Oktober 2012 um 10:45  |  122021

Exil_Herthaner // 23. Okt 2012 um 10:34

Wirtschaftsflüchtlinge? Ich sehe mich eher als Vertriebenen. 😉


Freddie1
23. Oktober 2012 um 10:48  |  122022

@ursula
Ja, die Eggs a lá Hurdie sind schon lecker.
Dank des Chillies sollte man sich aber nicht in den Augen reiben 😉
Gibt den richtigen Kick für den Start in den Tag


Limmetstadthustler
23. Oktober 2012 um 11:03  |  122023

Schweiz (1%, 5 Stimmen) – nun haben wir Thüringen wieder überholt 🙂

Aber wer, neben Hurdie, gehört denn hier noch dazu??? Oder hat Hurdie mehrmals abgestimmt (iPhone, PC, iPad, Handy des Hundes)? 🙂


Ursula
23. Oktober 2012 um 11:04  |  122024

Ich esse gern „recht“ scharf, aber der
Eigengeschmack der eigentlichen Speise
darf nicht verloren gehen!


HerthaBarca
23. Oktober 2012 um 11:05  |  122025

Es wird gerade gemeldet, Alex Alves seit 4 Jahren schwer an Leukämie erkrankt. Chemo soll wohl nicht so gut funktioniert haben. Jetzt OP mit Knochenmarkspender durch eines seiner Brüder.
Mehr hier:
http://www.welt.de/sport/fussball/article110136959/Bundesliga-Legende-Alex-Alves-hat-Leukaemie.html


Limmetstadthustler
23. Oktober 2012 um 11:06  |  122026

Spielformen sind prima! Wie bereits angemerkt waren im Spiel gegen Bochum neben sehr viel Kampf auch 2,3 sehr schöne, eingeübte Spielzüge zu sehen… von welchen der Babbel Markus glaubt, dass es diese nur in der CL gibt (deswegen ist auch die EL das Ziel von 1899 SAP)! War richtig herzerwärmend sowas einmal bei der Hertha zu sehen… würde mich freuen wenn der Jos ein paar Jahre in Berlin bleiben würde, traue ihm sehr viel zu…


gry
23. Oktober 2012 um 11:08  |  122027

Hey Freunde des immerherthablog,

suche drigend noch EIN ticket für das Spiel in Braunschweig. Kann mir das Ticket überall in Berlin abholen.

Bitte bescheid geben!

Email: monaterste@freenet.de

Liebe Grüße

gry


Ursula
23. Oktober 2012 um 11:09  |  122028

Na ja ich bin ja seit geraumer Zeit mit nem
„zweiten Bein“ eine Art „Grenzspandauer“,
haarscharf (!), hinter meinem Zaun ist dann
wieder Charlottenburg….

Darf ich noch mal abstimmen?


Ursula
23. Oktober 2012 um 11:11  |  122029

„11:11 Uhr“!


Exil-Schorfheider
23. Oktober 2012 um 11:27  |  122030

@gry

Frag mal bei @andi vom HFC Moabit nach, der hatte noch zwei Plätze im Bus frei. Vielleicht waren da auch Tickets inbegriffen?


backstreets29
23. Oktober 2012 um 11:29  |  122031

Steh ich mit meinem Geühl alleine da, oder verkommt der ansonsten sehr informative und angenehme Chat immermehr zu einem belanglosen Chat?


blauweiss1892
23. Oktober 2012 um 11:29  |  122032

Alles Gute Alex Alves!!!


Freddie1
23. Oktober 2012 um 11:32  |  122033

@backs
Ist doch ein gutes Zeichen; wir haben keine Probleme, die großartig diskutiert werden müssen.
😉


Ursula
23. Oktober 2012 um 11:35  |  122034

Ich bin ganz SICHER, nicht…!!!

Es gab und gibt wohl überall so
„Interimsphasen“, weil ALLES
ist gesagt und VIEL wurde schon
geschrieben…

Nach dem „Braunschweigspiel“
ist HIER die Hölle los!


backstreets29
23. Oktober 2012 um 11:36  |  122035

Ein Blog muss ja nicht nur Probleme diskutieren, aber mal im Ernst, wenn ich hier reinschaue und dann gehts darum ob Hunde ihr Geschäft erledigen, oder wer was frühstückt, dann find ich das mal ganz nettt, aber da sich dieses Niveau seit gut 10 Tagen fortsetzt, finde ich es deplatziert


backstreets29
23. Oktober 2012 um 11:37  |  122036

@Ursula

bei deinen sog. Interimsphasen geh ich ja noch mit, aber
du darfst dich auch gerne an die eigene Nase fassen, wenn es darum geht, Themen ins Belanglose abzuleiten


hurdiegerdie
23. Oktober 2012 um 11:44  |  122037

@Backs,

diesmal ist aber @Kraule Schuld, der wollte über Frühstück diskutieren.


gry
23. Oktober 2012 um 11:59  |  122039

@exil-schorfheider:

vielen Dank für den Tipp.

Wie kann ich den erreichen? 🙂
Nur hier über den Blog?

habe direkt beim HFC Moabit mal angefragt. Danke.

Nochmal:

Suche bitte Ticket für das Spiel in Braunschweig, An/Abreise hab ich schon gebucht, hab nur Angst vorort nix zu bekommen :/

Bitte melden!
monaterste@freenet.de


apollinaris
23. Oktober 2012 um 12:02  |  122040

um mal wieder zum Thema zu kommen: der Grad der Schärfe bestimmt sich allein durch Gewohnheit. Schärfe kann einen Geschmack nicht verändern oder überdecken: der Thailänder schmeckt seine ultra-scharfe Aubergine, während der Löwensenf-Deutsche da scheitert. Mit der Gewöhnung daran, schmeckt dieser das aber auch irgendwann einmal..So habe ich das mal gehört und auch erlebt..


kraule
23. Oktober 2012 um 12:05  |  122041

@hurdiegerdie // 23. Okt 2012 um 11:44

@Backs,

diesmal ist aber @Kraule Schuld, der wollte über Frühstück diskutieren.

Falsch!!!
Ich wollte ne Abstimmung!!!
😉


Exil-Schorfheider
23. Oktober 2012 um 12:05  |  122042

@gry

Musst Du mal in ältere Themen schauen. Dort hat er seine E-Mail hinterlassen.

Zum Thema:

Mein Frühstück besteht meist aus zwei Scheiben Schwarzbrot Tilsiter/ Ei oder einem kleinen Pott Müsli…


kraule
23. Oktober 2012 um 12:09  |  122043

Oder eine 247 Seiten umfassende Abstimmung, sonst reicht es für den Einen oder die Andere nicht :mrgreen: , wer welche C-Promis kennt!?


kraule
23. Oktober 2012 um 12:15  |  122044

Sorry, habe mich schon wieder ertappt wie ich Blödsinn geschrieben habe.
Es muss natürlich auch erlaubt sein, dass auch die zählen, wenn man jemanden kennt, der jemanden kannte, der wiederum glaubte, dass sein Nachbar z.B. Tillich kennt und mit ihm schon mal zusammen gepullert hat……. :mrgreen:


apollinaris
23. Oktober 2012 um 12:25  |  122045

@exil: meins aus drei Pott Kaffee…gegessen wird ca 3 Stunden nach dem Aufstehen..tja. 😳


Exil-Schorfheider
23. Oktober 2012 um 12:29  |  122046

@apo

Ach so, Frühstück gleich nach dem Aufstehen? Nee, kommt mir nicht ins Haus.
Dann eher griechisch – Kaffee und Zigarette. Vor neun wird nicht gefrühstückt, sind auch drei Stunden nach dem Aufstehen… 😳


since_1892
23. Oktober 2012 um 12:36  |  122047

Als geborener Berliner (Reinickendorf) lebe ich nun seit 15 Jahren in Münster/Nordrhein-Westfalen.

Zur Hertha-Defensive: Ich war am Freitag in Bochum live vor Ort. Die ersten zwei Aktionen der Bochumer waren Freistöße, die hoch von links (aus Sicht der Abwehr) in den Strafraum gezogen wurden. Da wurde mir Angst und Bange, denn in beiden Situationen ging kein Herthaner richtig zum Ball, zum Glück waren die Bochumer aber auch zu überrascht um daraus Kapital zu schlagen. Generell habe ich bei gegnerischen Ecken und Freistößen in Strafraumnähe immer ein wenig Sorge, weil hier oft gefährliche Situationen entstehen.
Im weiteren Spielverlauf war aber vor allem Brooks extrem kopfballstark und klärte alle hohen Bälle sicher.
Was mir noch aufgefallen ist: Kraft kommt fast nie aus seinem Tor um den Ball den ein Abwehrspieler seinem Gegner abläuft aufzunehmen. Hieraus entstehen immer wieder Ballverluste, weil der Verteidiger den Ball entweder ins Seitenaus oder unkontrolliert nach vorne bolzen muss.
Ansonsten war die Defensive gegen die Bochumer auch selten gefordert, was zum Teil an den schwachen Bochumern lag, zum anderen an der guten Defensivarbeit im DM bzw. sogar im OM (Ronny sollte öfter Grippe haben, wenn der danach fast 90 Minuten so gut forecheckt).

Gegen Braunschweig werden wir sehen wie sicher unsere bisher sehr solide Abwehr wirklich ist…


L.Horr
23. Oktober 2012 um 12:39  |  122048

… will eigentlich nicht die Laune vermiesen , muß aber „backstreets“ beipflichten .

Ist mir in den letzten Tagen eindeutig zu wenig Hertha hier im Blog , vielleicht gefühlte 20% der Beiträge und das ,
obwohl die täglichen Blogthemen immer anspruchsvoller dargeboten werden.

Bitte jetzt keine polarisierende schwarz/weiß Diskussion ,
einfach nur die verträgliche Mitte beibehalten.

zu „Wilsons“-Clickshow :
Brandenburg auf Platz 2 bestätigt wieder einmal mein Gefühl ,
das Hertha dort ein überproportionales Fan-Potential besitzt und ich mich als Friedenauer (Schöneberg/Tempelhof) in bester Gesellschaft bewege.

Und ohne zu übertreiben , Hertha wird bemühte , intensive Braunschweiger am Samstag deutlich in die Schranken weisen !

LG 😉


hurdiegerdie
23. Oktober 2012 um 12:54  |  122049

Schön kraule // 23. Okt 2012 um 12:05 , dass du mein Spässle mitmachst, ich hatte den Smiley vergessen 😉


Dan
23. Oktober 2012 um 13:20  |  122050

@backs & Horr

Das Problem ist doch, also für mich, was willste noch schreiben, wenn vieles Grundsätzliches in den letzten drei Monaten durchgekaut wurde und nichts akut Aktuelles auf dem Fahrplan steht?

Jugend, Akademie,Verletzte, Spielsysteme, Personalien, Transfers usw. usf. ist überwiegend durch.

Ich muß schon lächeln, dass es hier Stimmen gibt, die es gut finden, dass „endlich“ Spielzüge trainiert werden.

Genauso, wenn die @Blogväter freundlicherweise Hertha BSC und den FC Barcelona in einem Atemzug nennen.

Es gibt halt „saure“ Dropszeiten, wenn sportlich alles klappt, die Transfersfenster geschlossen sind und bis zum nächsten noch etwas Zeit liegt.

Das ist jetzt so eine Zeit für „Homestorys“, wie geht es dem Janker, was macht Lassoga in GE und welches Lieblingsessen kocht die Mutti, Ronny tritt endlich aus dem Schatten seines Bruders, Ramos und die Hoffnung auf einen milden Winter, Hertha BSC oder Tuniesien – Zweite Liga oder Africa Cup? usw. usf.

Ich muss sagen, ich finde es richtig entspannend und wohltuend, wenn man als Hertha – Fan auch mal paar Körnchen Ruhe und Energie sammeln kann um bei der nächsten Niederlage seinen „Spartaner“ gegen die dann aufkommende Welle von „war doch klar und sowieso und schon immer gewusst und typisch Hertha verliert immer die wichtigen Spiele“ – Tiraden zu stehen.

Ich finde es jedenfalls bemerkenswert, wie unsere Blogväter sich immer wieder noch ein Thema aus den Finger saugen und glücklicherweise vergessen wir auch, dass sich vieles wiederholt, aber wir wollen eben über Hertha schreiben.

Und ich freue mich schon auf den Trainingsbericht von @catro, auch wenn ich gelbes gegen blaues oder grünes Team xy Mal gelesen habe.


apollinaris
23. Oktober 2012 um 13:21  |  122051

@exil: na also, es gibt also noch Haudegen 😀


Dan
23. Oktober 2012 um 13:24  |  122052

…und Ihr vermiest mir auch nicht die Laune, weil ich Euch verstehen kann, aber ich sehe nun wirklich kein Thema das wir sträflicherweise für unseren „Smalltalk“ stiefmütterlich behandelt haben.

Ich fände es ggf. dann klasse, wenn man mit seinem verständlichem Hinweis ein Thema mit anstossen würde.


Exil-Schorfheider
23. Oktober 2012 um 13:26  |  122053

@apo

Na klar! 😀


hurdiegerdie
23. Oktober 2012 um 13:27  |  122054

oder um es mit Matthäus zu sagen:

„Ein Wort gab das andere – wir hatten uns nichts zu sagen“


apollinaris
23. Oktober 2012 um 13:29  |  122055

OT: @dan: ausgerechnet gegen die Löwen geht´s an einen der wenigen Samstage,…nimm dein Smartie mit .. 😉


Dan
23. Oktober 2012 um 13:32  |  122056

@apo

Ich dachte nach der „Safari“ schauen wir noch die Spielaufzeichnung bei mir.


hurdiegerdie
23. Oktober 2012 um 13:39  |  122061

Also, wenns ums anstossen geht. Ich fand, wir haben dieses Konzeptpapier Stadionsicherheit wenig diskutiert, auch und gerade nicht aus Hertha-Sicht.

Hier mal eine andere Stimme:

http://www.11freunde.de/interview/ex-dfb-sicherheitschef-helmut-spahn-ueber-gewalt-im-fussball

Ich bin zerissen, das Gewaltmonopol des Staates auf den DFB auszulagern geht gar nicht, auf der anderen Seite habe ich immer den Eindruck, dass die „Soften“ (Sorry mir fällt kein Wort ein und wollte @Sirs engagierten Sozialarbeiter nicht überstrapazieren) zwar sagen, was aus ihrer Sicht nicht geht, aber selten Vorschläge bringen, was ginge.


Delann
23. Oktober 2012 um 13:43  |  122063

@Dan:

Ich fände es ggf. dann klasse, wenn man mit seinem verständlichem Hinweis ein Thema mit anstossen würde.

Ein Thema, das hier IMHO etwas kurz kam, ist die Präsentation des DFB zum Thema „Sicheres Stadionerlebnis“, welches von der Geschäftsleitung der Hertha abgelehnt wurde.

Link: http://www.herthabsc.de/de/intern/statement/page/1370–17–.html

Wie denkt Ihr über die Präsentation des DFB und den Maßnahmen die darin besprochen werden?

Link: https://www.dropbox.com/s/b0tekb3hz5o7rqf/Kommission%20Sicherheit_Mitgliederversammlung_27%2009%202012.pdf

Eine Reihe von Erst- und Zweiligavereinen distanziert sich bereits: Union, St. Pauli, Hertha, Eintracht Frankfurt, K’lautern, Augsburg, Düsseldorf, Köln und ein Teil von Gladbach, sowie die Fans von 1860…

HaHoHe,
Delann


Delann
23. Oktober 2012 um 13:44  |  122064

@hurdie: Du warst wieder mal schneller… 😉


Silberrücken
23. Oktober 2012 um 13:45  |  122065

Themen:

1. Führen die sogenannten Unterschiedsspieler bei nicht regelmäßig europäisch spielenden Vereinen zur schleichenden Entkapitalisierung?

2. Wege aus der Schuldenfalle – Welche wirtschaftliche Strategie unterstützt Sportvereine langfristig?

3. Existiert ein idealer Zeitpunkt für den Austausch/Demission von Führungskräften?

Für alle Themen gilt, Hertha ist u.U. einTeil der Gesamtmenge, aber nicht ausschließlich.


apollinaris
23. Oktober 2012 um 14:09  |  122069

@dan: gute Idee.. ;-D


hurdiegerdie
23. Oktober 2012 um 14:30  |  122074

Aber Dan sprach doch von einem verständlichem Hinweis.

Bei Silberrückens Thema musste ich schlucken: 😉

1. Führen die sogenannten Unterschiedsspieler bei nicht regelmäßig europäisch spielenden Vereinen zur schleichenden Entkapitalisierung?


hurdiegerdie
23. Oktober 2012 um 14:59  |  122076

Ha, kaum wirds inhaltlich ist Schweigen im Walde. 😆

Ich muss jetzt aber auch noch ein paar Stündchen arbeiten.


Ursula
23. Oktober 2012 um 15:08  |  122077

Eingentlich müßig, aber bitte!

„Sorry, habe mich schon wieder ertappt,
wie ich BLÖDSINN geschrieben habe“…….

…..“dass sein Nachbar z. B. Tillich kennt und
mit ihm schon mal zusammen gepullert hat….

Siehst Du „backstreet“, es sind IMMER die
Selben, kaum eine handvoll, die mit durchaus
nervender Intensität HIER Themenwechsel
nachdrücklich einfordern, Dich eingeschlossen,
um letztlich aber nur z. B. ihre unausgegorenen
Antipathien und das ist freundlich ausgedrückt,
an den Mann oder „Pseudoweib“ zu bringen….

Schon mal was von „Selbstschutz“ durch
Feinironie und Subtexte gehört…?

Stimmt, denn verstehen müsste „man“ sie
schon, die „belanglosen Beiträge“….


backstreets29
23. Oktober 2012 um 15:25  |  122081

Nervende Intensität liegt immer im subjektiven Empfinden.
Es ist nach meinem Empfinden einfach belanglos in einem Hertha-Blog, wie deine Hunde Gassi machen, ob dir beim Joggen Esther Sedlaczek Heinz-Rudolf Kunze oder Hans Rosenthal entgegenkommt.
In dem Moment wo eine Diskussion entsteht, bist du das Erste, das die Flucht ergreift, bzw der Diskussion aus dem Weg geht.

Wenn du richtig lesen würdest und nicht nur wahrnehmen, was du wahrnehmen möchtest, wäre dir nicht entgangen, dass es in meinem Posting nicht um einen Themenwechsel geht.

However…..mach einfach Sendepause, wenn du nix beizutragen hast, so wie das die meisten zivilisierten Menschen auch tun.
Und wenn du dich schützen möchtest, gibt es dafür durchaus erfolgversprechendere und intelligentere Alternativen

BTT:

Mein Frühstück heute:
1 Kaffee mit Milch, 1 Schinkenbrötchen

@Silberrücken
zu 1. Nur, wenn das nicht durch Ausbildung eigener bzw gescouteter Spieler verhindert wird.

zu 2. Selber ausbilden und nach Möglichkeit neue Märkte erschliessen und nicht mehr auszugeben als man hat, bzw das Geld erst ausgeben wenn man es hat

zu 3. Ja, bevor er Fehler macht 😉


Silberrücken
23. Oktober 2012 um 15:40  |  122085

Ich würde gerne von dem Zeug probieren, wenn jemanden H. Rosenthal begegnet. ;-).

Für den Bereich des unnützen Wissens:
Heute habe ich die kleine Stingray ins Winterlager gebracht. Das Wasser war kühl und damit härter, fährt sich jedoch angenehmer.


Ursula
23. Oktober 2012 um 15:41  |  122086

Ich glaube einfach nicht, was ich gerade
gelesen habe!!! Die „Esther Sedlaczek“
war lange ein Thema von ANDEREN,
ehe ich mich „einklinkte“, weil ich sie
eben kenne….

Heinz Rudolf Kunze kenne und mag ich
nicht und Hans Rosenthal kannte ich,
aber der ist längst verstorben…..

Lies` meinen obigen Beitrag noch einmal,
da steht ALLES drin, was ich immer und
immer wieder meine, Dich eingeschlossen,
na klar, weil Du Dich ja etwas „abheben“
möchtest, von z. B. „kraule“, oder nicht….?

Meine Hunde, hast Du das noch immer
nicht bemerkt, sind der „Vorwand“ als
„Mittel zum Zweck“ für diese „handvoll“….

Immer rauf aus`s Schlimme!! Mensch,
wer zwischen den Zeilen lesen kann, ist
ganz klar im Vorteil…..

Trag` doch einfach selbst etwas BESSERES
vor, in diesen „Interimsphasen“, unabhängig
von „Ursula“, oder träumst Du auch schon
von mir….?


apollinaris
23. Oktober 2012 um 15:46  |  122087

die storys von den Hunden, ich gestehe, mag ich als angewandtes Stilmittel eigentlich ganz gerne. letztlich ist alles (sowieso) nur Chemie, will nur niemand wirklich glauben (annehmen)…


backstreets29
23. Oktober 2012 um 15:47  |  122088

Red doch einfach mal Klartext, anstatt dich hinter deinen pseudointellektuellen Subtexten zu verstecken.

Ich muss mich nicht abheben, ich schwimme in der Masse derer, die klar und verständlich kommunizieren können mit.

Wer zwischen den Zeilen liest, läuft auch Gefahr, etwas falsch zu interpretieren.


Ursula
23. Oktober 2012 um 16:03  |  122096

Das könnte passieren, dann frag` doch nach…..

DU warst dafür eben unmißverständlich….

…eigentlich „leider“ wie immer….

Nicht wieder den „apo“, aber „angewandtes
Stilmittel“ das isses, aber na ja…..


kraule
23. Oktober 2012 um 18:53  |  122177

Tja….. so ist der Leben, hart aber ungerecht.
Da haben wir einen Promikenner per Exelance im Blog und keiner weiß das zu würdigen. Ob er doch selbst viel „promiger“ ist als die, die er kennt……..
Ob er doch schon mal mit Tillich gepinkelt hat? :mrgreen:


Dan
24. Oktober 2012 um 8:02  |  122255

@Silberrücken // 23. Okt 2012 um 13:45

1. Führen die sogenannten Unterschiedsspieler bei nicht regelmäßig europäisch spielenden Vereinen zur schleichenden Entkapitalisierung?

Die Frage ist „heftig“, weil ich nicht weiß ob ich sie richtig verstehe, daher meine Gegenfrage, hat sich Hertha BSC nicht entkapitalisiert, als sie mit Unterschiedsspielern mit CL-Gehalt jahrelang in der EL (also europäisch) gespielt hat?

2. Wege aus der Schuldenfalle – Welche wirtschaftliche Strategie unterstützt Sportvereine langfristig?

Die Jugendarbeit ist sicher ein Baustein, aber so lange die von @Hurdie geforderten Schutzmechanismen für die Ausbildungsvereine nicht gegeben sind, ist die Ausbildung weiterhin ein kostspieliges und riskantes Unterfangen.
Aktuelles Beispiel war/ist das Beispiel Kiesewetter, den Stuttgart mit einem besserem Angebot abgeworben hat.

Ein weiterer Baustein wäre für mich, z.B. sportlicher Erfolg im Sinne von, intensiv und mit „allen Mitteln sich auf den DFB-Pokal zu konzentrieren. Natürlich ebenfalls nicht wirklich kalkulierbar sowie abhängig vom Glück, aber wir sind in den letzten JAHREN weniger an Dortmund und Stuttgart gescheitert, sondern eben an den sogenannten Kleinen und das solle doch wirklich änderbar sein.

Dritter Baustein, der Schwierigste. Attraktiven Fußball in der Bundesliga & Imagewandel um 17 x 70T+ ins Stadion zu locken.

3. Existiert ein idealer Zeitpunkt für den Austausch/Demission von Führungskräften?

Meines Erachtens nur, wenn es zu einer geregelten Übergabe kommt, alles andere ist Stückwerk und führt zu einem „Bruch“ und somit Zeitverlust.
Ein Gremien muß sich also nicht von heute auf morgen entscheiden den GF zu entlassen, sondern dafür sorgen „auch vertraglich“, dass ein Nachfolger mit „allen“ Befugnissen schon unter dem „Alten“ in das Tagesgeschäft und die Saisonplanung eingearbeitet wird.
Idealerweise wäre die Ausbildung von Sportmanagern im Verein eine lohnende Sache, die man nicht als „Natter an der Brust“ sehen sollte, sondern als eine Möglichkeit, ein Netztwerk von Managern mit dem „richtigen Vereinsblut infiziert“ auf zubauen, die positiv den „Samen“ des Vereines in die Sportwelt tragen. Überall einen Herrn Bader mit leichtem Blaustich zu haben, ist dann vielleicht nicht verkehrt. Wobei ich jetzt nicht wirklich weiß, ob es positive „Vibrations“ von Herrn Bader Richtung Hertha gibt. Muß man halt bei der Ausbildung drauf achten, dass diese Mitarbeiter, später nicht im „Zorn“ gehen.

Anzeige