Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mey) –  Im Leben kann es ja manchmal ganz schnell gehen. Hannover 96 kann davon ein Lied singen (Stichwort Borussia Möcnhengladbach). Aber auch Immer-Hertha-User @catro69 kann ab heute davon berichten. Am Schenckendorffplatz beim Vormittagstraining der Hertha-Profis sah er heute in seiner blauen Jacke nämlich so fachmännisch aus, dass ihn ein paar neugierige Kids fragten, ob er nicht der Co-Trainer von Hertha sei. Ein ziemlich schneller Aufstieg im blau-weißen Dunstkreis. Einmal an der Zigarette ziehend gab @catro69 folgende coole Antwort: „Noch nicht!“

Der zukünftige Co-Trainer war so freundlich, uns einen ausführlichen Trainingsbericht zu schreiben. Und der geht so:

Nasskalter Start in die Trainingswoche.
Für die, die nicht in der Hauptstadt sind, es ist ungemütlich, es regnet, aber nicht richtig, kurz: Schmuddelwetter.
Nach der Erwärmung, die beliebten Passübungen, diesmal mit Augenmerk auf das Dreieckspiel. Alle schön in Bewegung, damit keinem kalt wird. Die Herbstmode der Herthaner wird so langsam aus den Schränken geholt, Wollmützen und lange Trainingshosen sind wieder in.
Zum Personal:
Bastians, Knoll und Beichler sind wieder voll dabei, Fardi muß noch ein ganz klein wenig warten, er macht bei den Spielformen noch nicht mit.
Die Langzeitverletzten Lasogga, Franz und Janker sind noch nicht in Sicht. Ganz weit weg, hinter Ballfangnetzen trainierte eine kleine Gruppe am Ball, aber ich würde wetten, dass es nicht unsere „Vermißten“ waren, dafür sahen die Übungen zu „anspruchsvoll“ aus.
@ubremer hats schon gemeldet, BenHatira nicht anwesend und wohl kein Kandidat für Freitag. Ebenfalls nicht dabei, Marcel Ndjeng. Das macht mir etwas Sorgen, da er mein Niemeyer-Vertreter wäre.

Sahar stürmt auf der linken Seite

Nach den Passübungen ein wenig „Ball hoch halten“, dann wurde auf verkürztem Feld gespielt, zunächst ohne Torhüter, später dann mit Burchert und Kraft. Sascha mit frischer Kurzhaarfrisur, sieht erwachsener aus… Kraft wieder in seinem Element, Abwehr führen und Vorderleute zusammenstauchen, heute war Knoll sein „bester Freund“. Doch auch der Rest seiner Truppe konnte sich was anhören, immer ehrgeizig, immer dabei, find ick jut.
Was fiel mir an den Spielchen auf? Es kam mir so vor, als sollte der Ball bewußt durchs Mittelfeld gespielt werden, möglichst schnell mit höchstens zwei Berührungen und möglichst flach, also keine langen Bälle, wie in Braunschweig viel zu oft geschehen.
Sahar probierte sich durchweg am linken Flügel. Beichler und Morales rechts, Schulz links. Knoll im def. MF. Mukhtar mit Spielmacherambitionen aus der Zentrale.
Allagui im Sturmzentrum mein Gewinner bei der Wahl des auffälligsten Stürmers. Mit Kachunga standen vier Angreifer auf dem Platz und es wurde munter mit Partnertausch geübt. Vielleicht gibts ja ein 4-4-2 gegen Ingolstadt… (Wohin dann mit Ronny?) Die Abwehrkette der letzten Spiele trainierte auch heute in der gewohnten Form. Könnte also bedeuten, dass Lusti auch am Freitag den IV gibt.
Insgesamt ein lockerer Aufgaloppp zur kurzen Trainingswoche, nach dem Spitzenspiel ist vor dem Pflichtsieg, man spürt, wie die Konzentration und Spannung erst langsam auf die Schanzer gerichtet wird. Bin gespannt, ob die Berliner Fußballfreunde die Erfolgsserie honorieren und trotz miesem Wetter und Anstoßzeit zur Alten Dame pilgern.
Bleibt blauweiß

Nach der Übungseinheit musste Herthas Trainer Jos Luhukay dann definitiv verkünden, dass Änis Ben-Hatira für das Heimspiel am kommenden Freitag gegen Ingolstadt ausfallen wird. Er konnte heute nicht trainieren und muss damit auch gegen die Bayern ersetzt werden.

Schon mehr als 50.000 Derby-Tickets verkauft

Was glaubt ihr: Wird Luhukay wieder auf Nico Schulz als Ben-Hatira-Ersatz zurückgreifen? Oder welche Alternativen hätte er? Schulz hat seine Sache in Braunschweig nach anfänglicher Nervosität recht ordentlich gemacht, finde ich. Man hat gesehen, dass er noch ein wenig mehr Spielpraxis braucht, dann aber durchaus eine echte Alternative auf der linken Seite sein kann.

P.S. Schon länger nichts mehr von Ingo Schiller gehört?  Wem das so geht, dem kann abgeholfen werden. Auf der Vereinshomepage gibt es ein Interview mit dem Geschäftsführer Finanzen von Hertha BSC. Darin äußert sich Schiller unter anderem zur aktuellen finanziellen Situation („wir liegen voll im Plan“), zu den Zuschauerzahlen und rät zum Kauf von Derby-Tickets, weil bereits mehr als 50.000 Karten verkauft sind – hier.

Luhukay sollte als Ben-Hatira-Ersatz gegen Ingolstadt....

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

270
Kommentare

Dr. Gonzo
30. Oktober 2012 um 15:31  |  123981

Ben Sahar oder Beichler bitte ausprobieren. Danke für den Trainingsbericht.


Blauer Montag
30. Oktober 2012 um 15:36  |  123982

Silber oder so?


Ursula
30. Oktober 2012 um 15:36  |  123983

Bronze!


Exil-Schorfheider
30. Oktober 2012 um 15:40  |  123984

Quattro!

Luhukay sollte als Ben-Hatira-Ersatz gegen Ingolstadt….

…erneut auf Nico Schulz setzen!

Spielpraxis ist wichtig!


Blauer Montag
30. Oktober 2012 um 15:45  |  123985

Bis jetzt notierte ich die folgende Nominierungen von
playberlin // 30. Okt 2012 um 12:05
Kamikater // 30. Okt 2012 um 12:18
Dogbert // 30. Okt 2012 um 12:21
Blauer Montag // 30. Okt 2012 um 14:39
Ursula // 30. Okt 2012 um 14:53
Exil-Schorfheider // 30. Okt 2012 um 14:57
HerthaBarca // 30. Okt 2012 um 15:17

http://www.immerhertha.de/2012/10/29/dfb-pokal-ohne-hertha-aber-mit-bak-und-union/comment-page-1/#comment-123980

Falls aber Beichler schon wieder so gut drauf wäre wie im Sommer, ändere ich ihm zuliebe meine Nominierungen wie folgt:
———————Kraft————–—–
Pekarik—Lusti–Brooks—Holland
—–——Ndjeng-Kluge——————-
Beichler—–Ramos—-Ronny
————–Allagui—-———–

Für das flache, schnelle Spiel ist hoffentlich Allagui der richtige Stürmer.


f.a.y.
30. Oktober 2012 um 15:45  |  123986

@sunny: ganz kurz nur und in diesem Thread OT: ich habe keine Minute meines Lebens Stark für unseren Abstieg verantwortlich gemacht. Ich fand ihn aber gegen Ende der Partie (ab dem Abbruch) extrem unsouverän und selbstherrlich. 4 Spieler wurden bei uns wegen Beleidigung gesperrt, darunter der „friedlichste seit dem 2. WK“. 🙂 Die ticken doch nicht umsonst bei bestimmten Schiris aus und bei anderen nicht. Das meinte ich. Nicht das Ergebnis. Wollte ich nur klarstellen, nicht, dass ich falsch verstanden wurde.


Ursula
30. Oktober 2012 um 15:46  |  123987

Noch einmal Schulz bitte und „etwas“
defensiver!


Dan
30. Oktober 2012 um 15:57  |  123988

@catro

Danke und haste Dir endlich die Regenjacke gekauft? 😉


Pflaume09
30. Oktober 2012 um 15:58  |  123989

Hier meine Aufstellung.

———————Kraft————–—–
Pekarik—Lusti–Brooks—Holland
—–——Ndjeng-Kluge——————-
Sahar—–Ronny—-Schulz
————–Ramos—-———–


cameo
30. Oktober 2012 um 16:00  |  123991

30. Oktober 2012 um 16:05  |  123992

Kraft
Pekarik – Hubnik – Brooks – Holland
Lustenberger – Kluge
Schulz Ronny
Allagui Ramos
(Wagner)


Dan
30. Oktober 2012 um 16:13  |  123993

Wunschaufstellung

———————Kraft————–—–
Pekarik—Lusti–Brooks—Holland
—–——Kluge—Ronny——————-
Ndjeng—–————–——-Schulz
————–Wagner—Ramos——–

Der Coach wird aber die richtige Aufstellung bringen, weil er erfolgreich sein will. 😉


sunny1703
30. Oktober 2012 um 16:21  |  123994

@f.a.y.

Wir waren alle nicht dabei gewesen. Ich weiß nur die Fehler hat Hertha gemacht, damit sie nicht mindestens ein Wiederholungsspiel bekommen.

Und der gute Kobi war der gleiche Kobi für dessen Schauspieleinlage nach einem Foul von Kobi Hoffenheims Babel vom Platz flog.

lg sunny


Blauer Montag
30. Oktober 2012 um 16:23  |  123995

Bis jetzt notierte ich die Nominierungen von

playberlin // 30. Okt 2012 um 12:05
Kamikater // 30. Okt 2012 um 12:18
Dogbert // 30. Okt 2012 um 12:21
Ursula // 30. Okt 2012 um 14:53
Exil-Schorfheider // 30. Okt 2012 um 14:57
HerthaBarca // 30. Okt 2012 um 15:17
Blauer Montag // 30. Okt 2012 um 15:45
Pflaume09 // 30. Okt 2012 um 15:58
NKBerlin // 30. Okt 2012 um 16:05
Dan // 30. Okt 2012 um 16:13


sunny1703
30. Oktober 2012 um 16:28  |  123996

————Kraft————–

Pekarik–Hubnik–Brooks—Holland

———–Kluge—Lustenberger———–

——Sahar————–Ronny—–

——–Wagner——Ramos—

Hubnik, weil wenn nicht in einem Heimspiel wann dann?
Sahar, weil ich gerne mal von Beginn an sehen möchte und Ndjeng eine Pause mal gut tut
Und Wagner für die hohen Bälle.

lg sunny


schnitzel
30. Oktober 2012 um 16:29  |  123997

Hier meine Aufstellung, bitte gut notieren 😉

———————Kraft————–—–
Pekarik—Lusti–Brooks—Holland
—–——Ndjeng—Kluge—————
Beichler—–————–—Ben Sahar
————Allagui—–Ramos——––

Ronny, Schulz und Wagner kommen dann von der Bank. Ich will endlich Ben Sahar in voller Länge sehen, und ich freue mich auch wieder auf Beichler


fechibaby
30. Oktober 2012 um 16:37  |  123998

Meine Aufstellung für Freitag:

———————Kraft————–—–
Pekarik—Hubnik–Brooks—Holland
—–——Lusti-Kluge——————-
Ndjeng—–Ronny—-Ramos
————–Allagui—-———–

Viel Erfolg am Freitag.


HerrThaner
30. Oktober 2012 um 16:42  |  124001

Ich weiß zwar nicht wofür hier nominiert wird, aber meine Aufstellung sähe so aus:

——————Kraft——————
-Pekarik–Lusti–Brooks–Holland-
———–Kluge—–Ronny———–
–Sahar———————–Schulz–
————Wagner–Ramos———-

Das ganze unabhängig davon, ob Ndjeng noch rechtzeitig fit wird oder nicht.
Ingolstadt wird sich denke ich hinten einigeln und nur gelegentlich versuchen Nadelstiche zu setzen, da könnte ein derart offensiver Mann wie Ronny auf der Doppel-6 wieder ein probates Mittel sein, um zusätzlichen Druck zu erzeugen und den Abwehrriegel zu brechen. Außerdem kann man so endlich wieder im 4-4-2 spielen, was uns eigenlich besser liegt (egal, in welcher Form unser brasilianischer ZOM ist).


Wansi
30. Oktober 2012 um 16:45  |  124002

Wie könnt ihr alle Beichler in eure Aufstellungen „basteln“. Ich lese heute zum ersten mal, dass er wieder voll am Mannschaftstraining teilnimmt. So ist er für mich bei weitem keine Option für die Startelf gegen Ingolstadt. Oder hat sich da etwas in Richtung Trainingsteilnahme meiner Kenntnis entzogen?


Silberrücken
30. Oktober 2012 um 16:50  |  124003

Meine Wahrnehmung scheint u.U. getrübt zu sein. Ich verstehe die Aufstellung von Ndjeng bisher leider gar nicht, ebenso ÄBH. Mir ist die Leistung zu unkonstant und keine Besserung in Sicht (keine Entwicklung). Bei Holland ist doch auch eine gute Entwicklung erkennbar.

Die Aufstellung von sunny trifft es fast 😉 Sahar nach vorne und Druck erzeugen.

Wie sagte schon E. Murphy: Drauf geschi..en Coleman!


Silvia Sahneschnitte
30. Oktober 2012 um 16:55  |  124004

@Catro, danke für den Bericht
@cameo, danke für den Link
@jenseits, gestern, weder hippdebach noch drippdebach
Schade für Herrn Ben Hatira, wünsche ihm gute Besserung!
Aufstellung
—————Kraft—————-
Pitbull-Lusti-Brooks-Terrier
——–Kluge—Hubnik——-
Ndjeng —- Ronny—- Schulz
————-Ramos————–

Damit wir uns in Halbzeit 1 kein Gegentor einheimsen.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Stiller
30. Oktober 2012 um 16:56  |  124005

Jetzt sieht man, dass Niemeyer eigentlich nur schwer zu ersetzen ist; einen echten Zerstörer, gibt es sonst nicht. Könnte irgendwann Holland werden, der wird aber momentan hinten links gebraucht(momentan auch ohne echte Alternative, Schulz wäre zu riskant).
Also schließe ich mich @Dan an und hoffe dass Sahar bzw. Knoll bzw. Beichler eine Chance bekommen, sofern sie wirklich einsatzfähig sind.

P.S.: Lieber @ubremer, gerne würde ich mal einen kurzen Status zu Kobi erfahren; von ihm habe ich seit langem nichts gelesen.


kraule
30. Oktober 2012 um 17:01  |  124007

Copy and paste vom Vorblog.

Hello

Ich würde noch 1-2 Trainingseinheiten/Eindrücke abwarten wollen, betr. der Aufstellung für Freitag.


ubremer
ubremer
30. Oktober 2012 um 17:10  |  124008

@Ingo Schiller,

habe oben einen Abssatz über Hertha-Finanzgeschäftsführer angefügt. Und er freut sich, wenn Ihr das dort angekündigte Interview lest 😉

@stiller,

gerne würde ich mal einen kurzen Status zu Kobi erfahren; von ihm habe ich seit langem nichts gelesen.

was soll ich sagen? Levan Kobiashvili ist in jedem Training dabei. Er spielt jeweils in der B-Mannschaft. Je nach Personalsituaiton dort, wo jemand fehlt: Er hat öfters mal Innenverteidiger gespielt. Heute war er als linker Verteidiger im Einsatz. Er grüsst uns Journalisten beim Verlassen des Platzes immer freundlich. Der Trainer ist voll des Lobes: Vorbildlich, professionell, ein Motivator für die Jungen, guter Charakter . . .


Blauer Montag
30. Oktober 2012 um 17:13  |  124009

Ich gebe nur noch mal zu bedenken, dass mit hohen + weiten Bällen Andre Mijatovic schwer zu überwinden sein wird. Alles Weitere besprechen wir morgen.


Stiller
30. Oktober 2012 um 17:20  |  124010

@ubremer; herzlichen Dank!


30. Oktober 2012 um 17:29  |  124011

Finde ich beeindruckend, dass Schiller die Zuschauerzahlen der Spiele gegen die Sechzger über zehn Jahre zurück auf die Einerstelle genau parat hat. Mit der Frage musste er nicht unbedingt rechnen. 😉


Supernatural
30. Oktober 2012 um 17:33  |  124012

Hier meine Aufstellung für Freitag:

————–Wagner———-Ramos—————
Ronny——-Kluge——-Ndjeng——–Ben Sahar
Holland——Brooks——Lusti———–Pekarik
———————-Kraft—————————-

Das wäre, meiner Meinung nach, momentan die spielerisch stärkste Möglichkeit(bis auf Wagner der eher durch Robustheit glänzt ;-)). Die Verteidigung würde ich nur ungern ändern. Und besonders nicht wenn Hubnik als Altenative gehandelt wird. Für die Verteidigung gilt für mich folgendes Motto:
Never change a running system 😉

Aus diesem Grund würde ich Lusti auch nicht ins ZDM beordern und stattdessen Ndjeng ranlassen. Ndjeng hat das gegen 1860 München gut gelöst in der 2.HZ. Zudem liegen seine Stärken sowieso in der Defensive. Er erinnert mich bisschen an Kobi letzte Saison. Zu langsam für die Außenposition, jedoch mit ordentlicher Spieleröffnung und technisch ok.

Ich weiß… Ronny auf LM, wtf?! In der 2.HZ gegen Braunschweig funktionierte es, da Wagner oft nach links auswich und aushalf. Zudem bringt Ronny immer mal wieder gefährliche Flanken. Das reicht mir als Aushilfs-LM bzw. Kompromiss für diesen Spieltag.

Wenn Luhukay nach Leistungsprinzip geht und Sahar sich im Training angeboten hat, wäre Sahar mal an der Reihe für einen Startelfeinsatz. Die Alternativen sind Beichler(die letzten Wochen ohne Training) und Ndjeng(würde ich ins ZDM ziehen).

Der Sturm stellt sich von selbst auf.

Mein Tipp für Freitag: 2-0 Sieg für uns


Ursula
30. Oktober 2012 um 17:36  |  124013

…..aber ER bekam sie und war „sicherheits-
halber“ darauf vorbereitet @ Sir Henry….


RobDiao
30. Oktober 2012 um 18:08  |  124015

Mal was anderes…wo ich aber denke das J-Lu dazu die Eier nicht hätte:
41212

——————-Kraft———————

—Pekarik—Brooks—Lusti——Holland
———————Kluge———————-

———Sahar———————-Mukthar—–
——————–Ronny—————–
————Allagui———–Ramos———


RobDiao
30. Oktober 2012 um 18:10  |  124016

Was auch verständlich durch das Durchschnittsalter ist….
Hoffe jedoch auf ein 442

Mit Ronny auf Links—-Sahara auf Rechts.
Hubnik IV
Sturm wäre Ramos und Allagui
Alles andere Bleibt


Ursula
30. Oktober 2012 um 18:10  |  124017

Gehört zwar wieder einmal nicht hier her,
aber der „Berlinator“ erinnert mich doch
zu sehr mit „allerliebste Uschi“ und „Alles-
könnerin“ an liebgewonnene Weisen…

…..sein „grünes Grinsen“ und seine Hart-
näckigkeit kommen mir sehr bekannt vor!

Diese Freude daran, am stupiden Wortspiel!

Danke an die „Besonnenen“ für schnelle
Beendigung dieses „neuerlichen Spuks“!

Gerade deshalb meine Bitte an die Gegen-
meinungen zu „Kamikater“, IHN nicht
zu „neutralisieren“ oder meinungs- mäßig
in die Enge zu treiben, zu isolieren wage
ich nicht zu hoffen….

Wenn jemand eigenwillige Interpretationen
mit sich und der Welt betreibt, ist er eher
eine Bereicherung!! Selbst wenn es denn
vermeintlich sehr heftig ist! Kein Hass (!),
so denke ich, nur Meinung mit nicht so
gewohntem Widerspruch!

Ein “Buhmann” in der Familie reicht aus!

Im übrigen möchte ich HIER die “Königin
der Egomanie” allein bleiben….


Exil-Schorfheider
30. Oktober 2012 um 18:11  |  124018

@wansi

Doch nicht alle!?


backstreets29
30. Oktober 2012 um 18:38  |  124019

Bevor hier wieder die „Brandstifterei in Tateinheit mit Hetzerei“ zelebriert wird meine 2 cts 🙂

@Catro

Schöner Bericht, aber muss das sein, dass du jetzt am Stuhl des Co-Trainers sägst 🙂 🙂

Ich sitz immernoch in der Arbeit, ein Ende ist nicht in Sicht. Salat ist unterwegs und nebenbei lese ich, was Luhukay im Trainin alles so probiert. Höchst interessant.

Aktuell wäre ich dagegen, die jetzt immer besser eingespielte 4er Kette auseinader zu reissen

Niemeyer ist schwer zu ersetzen, aber nicht unmöglich, insofern würde ich Ronny auf die 6 „zurückziehen“ und dafür Allagui hinter Ramos stellen.
Alternativ wäre auch Wagner möglich.

Stand jetzt (Dienstag 18:35) würde ich so aufstellen:

——————–Kraft—————-
Pekarik—–Lusti—–Brooks—–Holland
—————Ronny—–Kluge————-
Ndjeng——————————-Schulz
—————–Allagui———————-
—————————–Ramos———–

Eine Alternative wäre aber auch, und ich bin überzeugt, dass Ndjeng das kann:

——————–Kraft—————-
Pekarik—–Lusti—–Brooks—–Holland

——————Kluge—–Ndjeng———-
Sahar————-Allagui————Ronny
——————Ramos———————–


hurdiegerdie
30. Oktober 2012 um 18:40  |  124020

Hat JLu nicht mal gesagt, er würde Leute ungern auf „falschen“ Positionen spielen lassen?

Ich denke, dass er Lusti auf seine (also die Niemeyer Position) ziehen wird und hinten Hubnik eine neue Chance gibt, auch gar nicht dumm bei Standards gegen Mija.

Lusti zentral ist für mich auch die einzige Variante mit 2 Stürmern zu spielen, denn dann bracht man 2 gelernte 6er. Ich erhoffe mir ein 4-4-2 mit den defensiv stärkeren Schulz und Ndjeng auf den Aussen im Mittelfeld.


Ursula
30. Oktober 2012 um 18:44  |  124021

Sein Sie mir nicht böse Herr „backstreets“,
aber die zweite Aufstellung wäre selbst mir
VIEL zu offensiv! So kann man selbst gegen
Ingolstadt ZU HAUSE nicht spielen….

…wird Luhukay auch nicht! Das ist ja fast
ein „4 – 3 -3“ mit DIESEM Personal, ohne
Peter Niemeyer….


Joey Berlin
30. Oktober 2012 um 18:45  |  124022

Einmal an der Zigarette ziehend gab @catro69 folgende coole Antwort: “Noch nicht!”
Mit Kippe auf dem Platz ist aber weniger cool… aber als Ex-smoker weiß ich, wie schwer das Aufhören ist. 😉 Schöner Report – blauweiß, was sonst!
Am Fr. mit Doppelspitze, Ben Sahar mal eine Chance geben und mutig früher wechseln wenn es das Spiel und der Gegner verlangt.


f.a.y.
30. Oktober 2012 um 18:45  |  124023

Naja @sunny: erstens hatte ich einen Smiley gesetzt und zweitens ist doch jemand nicht ein nachgewiesener schlagender Heissporn, weil er eine einzige Schwalbe hingelegt hat?

Zur Schuld von Hertha tauschen wir uns bei Gelegenheit mal aus, hab jetzt zu kalte Finger und Hunger.


ubremer
ubremer
30. Oktober 2012 um 18:59  |  124024

@Bibiana Steinhaus,

leitet das Pokalspiel vom BAK gegen 1860.
Yes 😉
Kleine Wette auf einen bestimmten Tribünengast ?


Ursula
30. Oktober 2012 um 18:59  |  124025

Gewonnen!


Exil-Schorfheider
30. Oktober 2012 um 19:04  |  124026

@ub

Peter Niemeyer?


Slaver
30. Oktober 2012 um 19:04  |  124027

Freiburg mit dem 1:0 in Braunschweig in der 1. Spielminute! Ging ja schnell …


ubremer
ubremer
30. Oktober 2012 um 19:09  |  124028

@Exil,

Peter Niemeyer?

kurios. Dieser Gedanke ist mir auch gekommen 😉

Und im Tor bei 1860: Timo Ochs


backstreets29
30. Oktober 2012 um 19:13  |  124029

Das Rauchen aufzugeben ist in dem Moment sehr einfach, wenn einem klar wird, dass das nicht Rauchen der Zigarette, einem einen grösseren Gefallen tut, als das Rauchen der Zigarette.
War bei mir jedenfalls so und ich bin runter von 30 bis 40 auf 0. Und hatte keinen einzigen Tag auch nur einen Hacuh Gelüste nach einer Zigarette.
Letzendlich spielt sich alles im Kopf ab.

Klar ist die Aufstellung sehr offensiv, und ich weiss auch, dass Jos nie so aufstellen wird, mir fiel das aber so spontan ein.


elaine
30. Oktober 2012 um 19:15  |  124030

f.a.y. // 30. Okt 2012 um 18:45

das sehe ich auch so. Vor allen Dingen, da ja nicht erwiesen ist, ob es eine Schwalbe war, oder ob Babel Kobi nicht doch einen Tritt ans Schienbein verpaßt hatte.


Ursula
30. Oktober 2012 um 19:24  |  124031

Siehste!! Ansonsten Glückwunsch, nur
ich habe nie geraucht….

….und das ist auch gut so!


ubremer
ubremer
30. Oktober 2012 um 19:25  |  124032

@Änis Ben-Hatira

hat sich bei Facebook zu Wort gemeldet zu seiner Lage – hier


cameo
30. Oktober 2012 um 19:28  |  124033

Das Beste an 1860 ist die von ihnen beworbene Automarke.
AK soeben mit bester Tormöglichkeit.


Ursula
30. Oktober 2012 um 19:30  |  124034

Warum muss ÄBH Schmerzen haben, die
ER nicht mehr lange aushält….

…HEUTE…? Im großen Kontext der
Schmerztherapie…?


cameo
30. Oktober 2012 um 19:30  |  124035

Ich versuche jetzt, mit dem Mauszeiger den Ball ins Münchner Tor zu lenken.


Ursula
30. Oktober 2012 um 19:31  |  124036

Du schaffst es! Du bist einzig „cameo“….


backstreets29
30. Oktober 2012 um 19:35  |  124037

Cameo vor
noch ein Tor 🙂

Als AIX-Crack finde ich den Updatemechanismus auf ein neues TL richtig geil
Trotzdem möchte ich anmerken, dass ich, so far, 13,25 Stunden für 18 Server als zu lang erachte.

Salat war mittelprächtig…mir ist schlecht…und ich bin müde……..sorry für OT

Während hier in München die Fans der Löwen einen Höhenflug zelebrieren und von einem neuen Stadion, Chamionsleague usw usw träumen, sieht die Realität doch recht düster aus.


Berlinator
30. Oktober 2012 um 19:36  |  124038

auch noch schmerztherapeutin, volle bewunderung. bitte tipps an hertha sonst kommen die alleine nicht klar


HerthaHirn
30. Oktober 2012 um 19:39  |  124039

1-0 1860 Stoppelkamp


Ursula
30. Oktober 2012 um 19:39  |  124040

0 : 1 1860!


Ursula
30. Oktober 2012 um 19:40  |  124041

Nächtle „Berlinator“…!


jenseits
30. Oktober 2012 um 19:41  |  124042

Schade… Weiß jemand die ungefähre Zuschauerzahl beim BAK?


Exil-Schorfheider
30. Oktober 2012 um 19:42  |  124043

Schön, dass der BILD-Ticker das Spiel ins Poststadion verortet…


catro69
30. Oktober 2012 um 19:44  |  124044

Gegen Ingolstadt erwarte ich nen Sieg.
Die Abwehr bleibt, wie sie ist.
Das System wird wird leicht geändert. Ronny darf Niemeyer vertreten und wir greifen mit zwei Stürmern an. Die linke Außenbahn überlasse ich Schulz, hat sich in Braunschweig wacker geschlagen und sollte bei deutlich offensiverer Ausrichtung auch mehr Akzente setzen können.
Die rechte Seite bereitet mir leichte Kopfschmerzen. Das Duo Pekarik-Ndjeng bringt noch nicht das, was ich mir erhoffe. Bei Peka ist alles soweit in Ordnung, aber bei Marcel fehlen mir die Qualitäten im 1gegen1, dass er Flanken schlagen kann, ja ich hab davon gehört und es schon gesehen, nur in die Situation muß er erstmal kommen… Defensiv bin ich mit ihm zufrieden. Was solls, er bleibt auf der rechten Außenbahn, da sich die Alternativen nicht aufdrängen. Beichler hat heute sein erstes richtiges Training mitgemacht, eine Kadernominierung würde mich schon überraschen. Morales und Sahar, hm, Alfi scheint nen schweren Stand bei J-Lu zu haben und Ben ist selbst mir zu unauffällig im Training. Bliebe noch Mukhtar. Jep, der fällt mit guten Leistungen auf, aber ein Startelfeinsatz? Gerne wieder als Einwechsler.
Im Sturm würde ich mit Ramos und Allagui beginnen. Samis Trainingsleistungen und sein Stillhalten müssen auch mal belohnt werden. Wagner kommt dann früh in HZ2, damit bloß keine Disharmonien aufkommen.

———–Kraft
Peka–Lusti–Brooks–Holland
——-Kluge–Ronny
–Ndjeng————Schulz
——Allagui—Ramos

PS: Danke, Herr Bremer, mich hier als Raucher zu outen. 😉
Die Geschichte hat er nämlich dem @mey erzählt.
Möge die Hexenjagd beginnen…


Ursula
30. Oktober 2012 um 19:49  |  124045

Raucher sind schön und riechen gut „catro“,
Du schreibst gut…!!


Berlinator
30. Oktober 2012 um 19:58  |  124046

wer dir das noch abnimmt. dein nachtgruß sprichst du doch 27mal aus
schade die löwen aus münchen führen 🙁


Dogbert
30. Oktober 2012 um 20:00  |  124047

Ich will bei dieser Gelegenheit nochmal darauf aufmerksam machen, daß ein Spiel etwas länger als 90 Minuten dauert und es nicht unmöglich ist, drei Tore in 10 Minuten zu erzielen. Von daher erachte ich das 0:1 nicht als verheerende Katastrophe. Ich glaube, „Sandy“ ist furchtbarer.


Berlinator
30. Oktober 2012 um 20:01  |  124048

ist einer im poste? wie viel zuschauer circa?


elaine
30. Oktober 2012 um 20:05  |  124049

Der Kicker meldet 2500 Zuschauer im Jahnstadion.
Ich denke aber, da sind mehr, so wie es im Fernsehen aussieht.


jenseits
30. Oktober 2012 um 20:06  |  124050

Für Freitag würde ich @Dans Aufstellung wählen, falls Ndjeng nicht spielen kann, dann @HerrThaners. Ich würde ungern auf Ronny verzichten und die eingespielte Viererkette auseinander reißen wollen. Ramos und Wagner harmonieren doch ganz gut und Wagners Ballablegen und Defensivverhalten gefallen mir. Vielleicht Sahar etwas früher einwechseln als gegen Braunschweig.


Berlinator
30. Oktober 2012 um 20:07  |  124051

nicht im poststadion? die spielen dort immer warum heute nicht?


elaine
30. Oktober 2012 um 20:08  |  124052

weil es im Poststadion kein Flutlicht gibt


Berlinator
30. Oktober 2012 um 20:10  |  124053

sicher?


playberlin
30. Oktober 2012 um 20:10  |  124054

Im Poststadion wäre es jetzt etwas dunkel… ohne Flutlicht…


Berlinator
30. Oktober 2012 um 20:10  |  124055

danke für die info


Slaver
30. Oktober 2012 um 20:11  |  124056

Bei Sky haben sie vorhin gesagt, dass ca. 5.000 Zuschauer beim BAK im Jahnsportpark sein sollen.


Berlinator
30. Oktober 2012 um 20:11  |  124057

das wusste ich nicht danke für die info


elaine
30. Oktober 2012 um 20:12  |  124058

ja 5000 glaube ich schon eher. Wie es im Fernsehen aussieht würde ich so
7000 schätzen


jenseits
30. Oktober 2012 um 20:16  |  124059

@elaine, sieht für mich auch nach viel mehr als 2500 aus.


Berlinator
30. Oktober 2012 um 20:17  |  124060

wie viele passen ins stadion?


Exil-Schorfheider
30. Oktober 2012 um 20:18  |  124061

Berlinator // 30. Okt 2012 um 20:11

Du bist eben nicht @ursulua. Die weiß vieles und das ist der feine Unterschied…


Freddie1
30. Oktober 2012 um 20:20  |  124062

Und das 0:2


Exil-Schorfheider
30. Oktober 2012 um 20:20  |  124063

Ich streiche ein „u“…


Berlinator
30. Oktober 2012 um 20:20  |  124064

sie weiß alles


Herthas Seuchenvojel
30. Oktober 2012 um 20:21  |  124065

@ub & @Exil:
meint ihr, Bibianas Oberkörper hat solch einen bleibenen Eindruck bei ihm hinterlassen^^
bahnt sich da etwas an?
neue Taktik, ganz hinterrücks, Schiedsrichter(in) pro-Hertha einzustellen? 😉


elaine
30. Oktober 2012 um 20:21  |  124066

da passen so um die 20 000 Leute rein


Berlinator
30. Oktober 2012 um 20:22  |  124067

@ursulua hört sich treffend an wie die böse ursula von ariel der kleinen meerjungfrau


backstreets29
30. Oktober 2012 um 20:24  |  124068

Ich glaube nicht, dass Herr Springsteen bei seinem auf morgen verschobenen Konzert in Rochester (NY) seinen Hit „Sandy“ intonieren wird


Freddie1
30. Oktober 2012 um 20:25  |  124069

@berlinator
Merkst du nicht, dass es nicht @ursula ist, die grad nervt?


Exil-Schorfheider
30. Oktober 2012 um 20:28  |  124070

Danke, @freddie!
Wollt ihn gerade fragen, ob er meine Frage aus dem Vor-Blog verpasst hat…

Gehöre bei weitem nicht zu @ursulas FC, aber solche Kommentare müssen echt nicht sein…


playberlin
30. Oktober 2012 um 20:32  |  124071

Berlinator, wie lange hast du eigentlich Stubenarrest bekommen und darfst uns hier mit deiner ständigen, nervtötenden Präsenz beglücken?!


backstreets29
30. Oktober 2012 um 20:34  |  124072

Kann es sein, dass die Pflege von Berlinator grad Pause machen und er sich an den Anstalts-PC geschlichen hat? 😉

Sorry, ich hab heut nen Scheisstag und eigentlich wollt ich mich nebenbei hier ein bissl entspannen und ablenken, während ich meine Server „maintaine“….


Andi
30. Oktober 2012 um 20:36  |  124073

Hat irgendjemand den sport palast aufgenommen am sonntag ?


Andi
30. Oktober 2012 um 20:37  |  124074

@elaine oder du die tore vom braunschweig spiel ? 🙂


elaine
30. Oktober 2012 um 20:40  |  124075

@Andi

ich hatte es aufgenommen und wieder gelöscht.

Ich habe gerade mal geguckt und fest gestellt, dass heute Nacht die Wiederholung kommt.

Ich werde es aufnehmen und wieder mein Glück versuchen es zu brennen 🙂


Berlinator
30. Oktober 2012 um 20:41  |  124076

na dann geh ich eben. ursula hatte mich schon ins bett geschickt. ich bin einfach nicht gegangen. ursula you are great du kannst wirklich hervorragend menschen manipulieren. brandstifter eben. viel spaß auf deinem spielplatz im blog.


Andi
30. Oktober 2012 um 20:41  |  124077

Die wiederholung ? Vom sport palast ? Oder von spiel ? Wann denn ? Und wo ? 😉

Das wäre meine rettung


Exil-Schorfheider
30. Oktober 2012 um 20:41  |  124078

@backs

Nein, er hat seinem Wärter das Smartphone gezockt…


elaine
30. Oktober 2012 um 20:42  |  124079

@Andi

nein, in Sky kommt die Wiederholung des ganzen Spiels


Berlinator
30. Oktober 2012 um 20:46  |  124080

wie dumm sind einige. dumme clique! wasser auf den mühlen der brandstifterin.


sunny1703
30. Oktober 2012 um 20:46  |  124081

@Andi

Vielleicht nutzt das Dir ja erstmal was!
http://www.youtube.com/watch?v=A_DlhWV-SHs

lg sunny


playberlin
30. Oktober 2012 um 20:47  |  124082

Ja, Berlinator, du hast Recht und wir unsere Ruhe.
Nun ab ins Bett, bis dich morgen die Mami weckt.


Berlinator
30. Oktober 2012 um 20:48  |  124083

ich bin die mami du nappel


Berlinator
30. Oktober 2012 um 20:48  |  124084

und ich wecke dich du göre


Berlinator
30. Oktober 2012 um 20:49  |  124085

alle anderen morgen stubenarrest!


Berlinator
30. Oktober 2012 um 20:49  |  124086

und nu leckt mir die bollen


elaine
30. Oktober 2012 um 20:50  |  124087

@Andi

guck mal hier

http://www.youtube.com/watch?v=A_DlhWV-SHs

das gibt es auch auf You Tube 🙂


hurdiegerdie
30. Oktober 2012 um 20:50  |  124088

101ster?


elaine
30. Oktober 2012 um 20:51  |  124089

upps , sorry sunny war schneller 😉


Dogbert
30. Oktober 2012 um 20:57  |  124090

Ebert hat heute wieder ein Tor geschossen.


Exil-Schorfheider
30. Oktober 2012 um 21:02  |  124091

@dogbert

Heute?


backstreets29
30. Oktober 2012 um 21:03  |  124092

Ich habe gerade in meiner Müdigkeit ein Verzeichnis nach / gemounted

Boot tut gut 🙁

Nacht Berlinator

Entspann dich…morgen jagen wir ne andere Sau durchs Dorf 😉


cameo
30. Oktober 2012 um 21:04  |  124093

Worms in der Verlängerung. Sollten die gegen Köln gewinnen, würde es die Hertha Blamage aber auch nicht schmälern.


Dogbert
30. Oktober 2012 um 21:04  |  124094

Sorry. ich hatte einen Zusammenschnitt gesehen, aber jetzt nicht mitbekommen, daß das Spiel gestern stattfand.


fechibaby
30. Oktober 2012 um 21:06  |  124095

Worms – 1. F C Köln nach 100 Minuten noch immer 0:0.
Haut Worms den nächsten Bundesligaabsteiger aus den Pokal?


Dogbert
30. Oktober 2012 um 21:07  |  124096

Worms hält sich gut, aber wollen wohl ein Elfmeterschießen.


Exil-Schorfheider
30. Oktober 2012 um 21:22  |  124097

@dogbert

Kein Problem. Hätte ja ein Pokalspiel sein können. 😉


Freddie1
30. Oktober 2012 um 21:28  |  124098

Und Elfmeterschießen in Worms


jenseits
30. Oktober 2012 um 21:31  |  124099

Tja, ich würde mir ja wünschen, dass Worms gewinnt, aber heute geht wohl nicht ein Spiel so aus, wie ich es wünsche. Trotzdem spannend jetzt.


jenseits
30. Oktober 2012 um 21:34  |  124100

Gewinner des heutigen Tages: VW – so kam es mir vor.


fechibaby
30. Oktober 2012 um 21:38  |  124101

Elfmeterschießen in Worms.
Worms – Köln 3:4
Köln hat es besser gemacht als unsere Hertha.


Slaver
30. Oktober 2012 um 21:38  |  124102

Köln weiter. Sowas von unverdient!


Elfter Freund
30. Oktober 2012 um 21:38  |  124103

Also, gegen Ingolstadt nur den Zweikampf mit Mijatovic suchen. Reicht immer für einen Standard. Demnach werden wir gewinnen.


Ursula
30. Oktober 2012 um 21:41  |  124104

Ich habe gerade „reingelesen“ und bin total
verblüfft! Danke!

Und, ich war da schon oft, die heißt „Den
lille Havfrue“….

….in Kopenhagen und hat mit der „bösen
Ursulua“ und „ARIEL“ nichts gemein!!

Aber bitte….

Denn der „Schlussakkord“ war schon heftig
und ein gewisser Formenkreis, stimmt`s
„apo“, der Psychose, ist dringend therapie-
bedürftig…

….und ich vermeide ganz bewusst meine
„obigen“ Mutmaßungen!

Aber vielleicht gibt es ENDLICH mal so
entspannte Vormittage, „wo“ man einfach
interessante „OT` s“, verbunden mit den
Mannschaftsaufstellungen ohne Gewähr,
durchkauen kann!?


hurdiegerdie
30. Oktober 2012 um 21:43  |  124105

OT:
Ach hatte ich schon eine Weile vergessen.

Ich wollte nochmal Sven Felski für seine 1000 Spiele für das Berliner Eishockey danken.


backstreets29
30. Oktober 2012 um 21:45  |  124106

@Ursula

vielleicht wäre es auch mal hilfreich, wenn du dich etwas zurücknehmen würdest.
Dein obiger Kommentar ist unnötig wie ein Kropf und eine Replik deinerseits auf Berlinator
überflüssig


cameo
30. Oktober 2012 um 21:45  |  124107

Pokal heute unspektakulär. Vielleicht fliegt wenigstens Bochum raus.
Und in Düsseldorf ist überhaupt noch kein Tor gefallen.


Ursula
30. Oktober 2012 um 21:48  |  124108

Warum?


hurdiegerdie
30. Oktober 2012 um 21:50  |  124109

Danke Backs


backstreets29
30. Oktober 2012 um 21:51  |  124110

@hurdie

„sign“ 😉


Ursula
30. Oktober 2012 um 21:52  |  124111

Meine REPLIK auf öffentliche Publikums-
beschimpfung ist überflüssig!

Ich habe mich wohl zu früh bedankt….!?

Morgen jagen wir „die alte Sau“ durchs Dorf…..


backstreets29
30. Oktober 2012 um 21:52  |  124112

@Ursula

Deinen Postings bilde ich mir ein eine gewisse Intelligenz entnehmen zu können.
Hieraus ergibt sich, dass deine extrem dämliche Frage meine Intelligenz beleidigt.

Also lass das und stell dich nicht dumm und versuch nicht gleichzeitig mich für dumm zu verkaufen


f.a.y.
30. Oktober 2012 um 21:52  |  124113

@elaine: du kannst Sky Aufnahmen brennen? 😯

@Pokal: wie jedes Jahr wird es ab Runde zwei voraussehbar und öde… Und ja, Ausnahmen bestätigen in diesem Fall die Regel.


Ursula
30. Oktober 2012 um 21:53  |  124114

Du hast mir noch gefehlt „hurdie“….

….man soll eben den Tag nicht vor dem
Abend loben!!! Nächtle!


Ursula
30. Oktober 2012 um 21:55  |  124115

Ja, ja „backs“, es hat sich nichts geändert!


Bakahoona
30. Oktober 2012 um 21:58  |  124116

Schulz und Sahar sollen beide eine Halbzeit bekommen. Vorher vom Trainer abgesprochen. Somit haben beide eine echte Chance sich zu präsentieren. Salomonischer Ansatz quasi.


elaine
30. Oktober 2012 um 21:59  |  124117

@f.a.y

ja, ich habe einen Panasonic Receiver.

Letztes Mal als @Andi ein Tor suchte hatte ich (zum 1.Mal) eine Kopie erstellt.
Allerdings hatte Andi dann schon die Tore in der Sportschau gefunden und ich habe nicht erfahren, ob er die DVD auch bei sich abspielen konnte.

Das ist nämlich eigentlich das Problem des Receivers, jedenfalls früher, dass man die DVD’s nicht auf anderen Receivern abspielen kann.

Auf dem PC ( VLC-Player) konnte ich die DVD jedenfalls sehen und das stimmte mich hoffnungsvoll.
Möchtest Du auch eine Kopie? Ich kann aber nicht versprechen, dass sie läuft 😉


backstreets29
30. Oktober 2012 um 22:01  |  124118

@Bakahoona

Ich tendiere eher zu Schulz, geb dir aber recht, dass man von Sahar noch gar nix gesehen hat.
Mir stellt sich da immer die Frage nach dem Warum.
Ich bin sicher, dass Luhukay seine triftigen Gründe hat, warum Allagui, Sahar, Kachunga
momentan quasi chancenlos sind


hurdiegerdie
30. Oktober 2012 um 22:02  |  124119

Ich gehe jetzt meine Folgen Schmerzen mit Schmerztherapie behandeln und vernachlässige die Ursachen.

Sprich: ich gehe ins Bett.


backstreets29
30. Oktober 2012 um 22:03  |  124120

Nacht Hurdie
Ich muss noch mindestens 1,5 Stunden buckeln 🙁


Ursula
30. Oktober 2012 um 22:07  |  124121

Mach das nicht, sprich, schreib`Dich aus,
Du wirst die ganze Nacht nicht schlafen
können, also hau` rein, ich habe heute
noch Spielraum und bin gut in Form…

Ehrlich, mach Deinem Herzen Luft….

…..“backstreets“ auch noch einmal….

Ich bin bedingt widerstandsfähig!


backstreets29
30. Oktober 2012 um 22:12  |  124122

@Ursula
Wir können das gern ausdiskutieren
Aktuell weiss ich aber nicht, wo genau dein Problem jetzt gerade liegt und was du mir mit deinem Posting sagen willst.

„Bedingt widerstandsfähig“ trifft auf ganz exakt 100 % der Menschen zu


f.a.y.
30. Oktober 2012 um 22:12  |  124123

@elaine: danke, sehr nett von Dir. Ich hab selber Sky und deren Receiver; da ärgere ich mich dann immer, wenn ich aus Platzmangel löschen muss. Wo ich mir in schlechten Zeiten doch so gerne gute Spiele der Hertha angucke, daher keimte kurz Hoffnung auf. 😉


backstreets29
30. Oktober 2012 um 22:15  |  124124

@f.a.y.
Welchen Sky Receiver hast du? Und wie kannst du da aufnehmen?
Meiner (HD-Receiver) hat zwar nen USB-Prt, aber der ist deaktiviert.


elaine
30. Oktober 2012 um 22:17  |  124125

@f.a.y

ach so. Sorry , dass ich Dir da Hoffnung gemacht habe 😉


Ursula
30. Oktober 2012 um 22:25  |  124126

„backstreets29“, ich weiß leider auch nicht,
wo mein Problem gerade liegt, aber ich habe
eigentlich keins, außer der Tatsache, dass Du
mir, mit Dir Probleme unterstellen möchtest,
wo eigentlich Du, mit mir Probleme hast….

Auch das wäre kein Problem, wenn Du nicht
immer nur Ansätze in die richtige Richtung
machen würdest, um Dich dann wieder so
gern, permanent zu korrigieren!

Ich akkzeptiere doch Deine Intelligenz und
respektiere Deine fußballerischen Beiträge…..

…das gilt auch für „hurdie“!


f.a.y.
30. Oktober 2012 um 22:28  |  124127

@ursula, lass ab, ich hab jetzt wichtigere Dinge mit @backs zu besprechen! 🙂

@backs: ich hab diese Festplatte von Sky, auf die ich aufnehmen kann, aber die kann man wohl nicht auslesen. Ich habe von sowas aber leider Null Ahnung und google hat mir da nicht helfen können.

@elaine: 😉


backstreets29
30. Oktober 2012 um 22:29  |  124128

Was veranlasst dich zu der Annahme, dass du entscheiden könntest, was die richtige Richtung ist?

Ich kann dir aber, vermutlich nicht glaubhaft, aber trotzdem nachdrücklich versichern, dass ich kein Problem mit dir habe.
Ich kenn dich ja nicht.
Ich erlaube mir lediglich Dinge anzusprechen, die ich für mich als störend empfinde.

Ich spreche das übrigens, wie du ja weisst, deutlich an. Ohne Verklausulierungen, Umschreibungen usw, und zwar aus dem Grund, um keine Mißverständnisse aufkommen zu lassen und klar zu transportieren was ich
kommunizieren möchte.

Es kann sein, dass ich mich da manchmal im Ton vergreife. Das bitte ich zu entschuldigen, aber klare Worte sind der Freund einer jeden offenen Diskussion .


backstreets29
30. Oktober 2012 um 22:30  |  124129

@f.a.y

Du hast den Festplattenrecorder.
ok, den hab ich abgelehnt, weil man den eben
nur mit grossem Aufwand auslesen kann.

Nüscht für mich.

Ich nehma ja nix auf, aber wenn, dann wärs doch wohl am einfachsten, das Fernsehbild per Stream auf Stick oder Laptop aufzunehmen oder??


Ursula
30. Oktober 2012 um 22:35  |  124130

Und nun zu „f.a.y.“, was hast Du für einen
Festplatten-Receiver? Die Firma heißt wie,
Humax? Der Typus? Hast Du Satellit oder
Kabel…., nun erst einmal Du „backs“!

Die nächste Frage in die richtige Richtung….


f.a.y.
30. Oktober 2012 um 22:38  |  124131

@backs und@ursula: danke für die Versuche, aber ich habe mir wohl den Sky Mist andrehen lassen. War halt bequem… Und leider leider Kabel und daher kein ESPN.


backstreets29
30. Oktober 2012 um 22:40  |  124132

Kabel ist in der Tat doof
Keine Chance auf ne Schüssel?

Mittlweile besteht aber die Möglichkeit einen Humax Receiver (voN Sky authorisiert) zu erhalten und da kann man recht einfach eine Linux-Distribution aufspielen und hat dann ein paar Möglichkeiten mehr


hermes 92
30. Oktober 2012 um 22:45  |  124133

@andi
http://www.rbb-online.de/sportplatz/index.html
@ all
Wieviel zZ waren denn heute beim BAK ?
Sky 5.000
MoPo 4.500
BZ 2.400
BK 2.403
und was stimmt nun ?


Ursula
30. Oktober 2012 um 22:47  |  124134

Nichts desto trotz „f.a.y.“ hast Du doch ein
Menü, eine Maske im Bildschirm, die Du
dann abrufen, kannst wenn Du Deine
Aufnahmen wiedergeben willst….??

Hast du einen USB-Anschluß oder eben
ein DVD-Laufwerk, Aufnahme-Laufwerk??


pax.klm
30. Oktober 2012 um 22:55  |  124135

Also habe gerade einen Zusammenschnitt vom BAK gegen die unangenehmen 60er gesehen!
Dieses Stoppelfeld ist nen ganz GROSSER Maulheld, nur weil er nach Jahren mal trifft (gegen Regionalligisten) reißt er das Maul WEIT auf!
Hoffe auf ein eindeutiges Ergebnis von Hertha in der Rüchrunde in München!

Und war das 2:0 nicht irregulär? Vor dem BAK Torhüter, steht da nicht beim Schuß von Stoppelheini ein 60er direkt vor ihm? Und berührt fast den Ball? So daß der Torhüter aktiv
irritiert wird? War für mich nicht 100% zu erkennen, wer aber die Möglichkeit der Wiederholung hat achte bitte mal auf diese Szene!
Wäre es so von Herta erzielt worden…, na ich weeß et nich!


Ursula
30. Oktober 2012 um 22:58  |  124136

Na gut, aber Du kannst mit Sicherheit
auch „Medien“ zur Weitergabe aus
Deinem „Sky-Angebot“ abrufen….

…von Deinen eigenen Aufnahmen abrufen!

Die einzige Voraussetzung ist ein Speicher-
medium zwecks Weitergabe und das MUSS
gegeben sein, bei JEDEM Festplattenrekorder!


Dogbert
30. Oktober 2012 um 23:01  |  124137

Ist doch auch egal. Es hat keine Überraschungen gegeben. Die Mannschaften aus den niedrigeren Ligen haben tapfer gekämpft, aber es ist dann doch halt so, daß die Profifußballmannschaften durch den Ligabetrieb ihren Rhythmus gefunden haben und somit schwerer zu schlagen sind.


backstreets29
30. Oktober 2012 um 23:01  |  124138

@pax.klm
Zitat:
„Wäre es so von Herta erzielt worden…“

Sind wir hier in einem Geflügelwurstblog, oder was soll das?? 😀 😀


pax.klm
30. Oktober 2012 um 23:06  |  124139

backstreets29 // 30. Okt 2012 um 23:01
Wollte doch nur mal sehen ob jemand meinen Beitrag liest? 😀


backstreets29
30. Oktober 2012 um 23:08  |  124140

Ich musste ihn sogar mehrmals lesen, so konsterniert war ich 😉


ubremer
ubremer
30. Oktober 2012 um 23:42  |  124141

@4:0-Führung

nach 35 Minuten.
Nach 90 Minuten 4:4.
Nach 116 Minuten 5:5.
Endstand nach 120 Minuten 5:7-.
Siehe League Cup FC Reading-FC Arsenal heute Nacht – Matchreport

Schlagzeile in der Sun:
Gunnbelievable


Dogbert
30. Oktober 2012 um 23:52  |  124142

Die anderen Mannschaften haben offenbar aus dem 4:4 gegen Schweden eine Menge mitgenommen:

Kämpfen kann sich lohnen!


31. Oktober 2012 um 0:03  |  124143

krass, heute 😯


f.a.y.
31. Oktober 2012 um 7:33  |  124146

@ursula: ich verstehe nur Bahnhof… Die Festplatte ist an den Receiver angeschlossen, einmal USB und einmal Sata, die kann ich nicht direkt in meinen Rechner stöpseln.


f.a.y.
31. Oktober 2012 um 7:35  |  124147

P.S. Bin leider überhaupt kein Hardware Typ. Bisher war alles nach dem Aufschrauben immer noch kaputt oder dann vollends zerstört. 🙂


backstreets29
31. Oktober 2012 um 7:51  |  124148

Guten Morgen

Reading hat 4:0 geführt….das ist ja schon mal ne Sensation …..aber dann der Spielverlauf….unfassbar


Exil-Schorfheider
31. Oktober 2012 um 7:59  |  124149

@backs

Sehe ich auch so. Und ich habe gestern noch einen Kollegen gewarnt, im League Cup zu tippen… 😀


31. Oktober 2012 um 8:00  |  124150

@elaine

du warst meine Rettung … mal wieder 😉 ich hab das Spiel heute Nacht aufgenommen … muss nur noch gucken, ob das auch wirklich passiert ist … platte war jedenfalls angesteckt und programmiert … VIELEN VIELEN DANK …

und wir können das gerne mal testen, ob ich die DVD dann auch bei mir abspielen bzw. weiterverarbeiten kann … einfach so, obs auch gehen WÜRDE (komm ja vielleicht noch mal drauf zurück diese Saison 😉 )

ansonsten ein langweiliger Pokal-Abend … keine Sensation .. nur dem Stoppelkamp gehört mal etwas der Kopf gewaschen … seine Aussage nach dem Spiel mehr als Schwachsinnig …

freu mich auf Freitag …


31. Oktober 2012 um 8:13  |  124151

auch vielen Dank an f.a.y. natürlich …


elaine
31. Oktober 2012 um 8:16  |  124152

@Andi, freut mich 😀

und ja das würde ich gerne mal testen.


31. Oktober 2012 um 8:17  |  124153

@Stopelkamp

Was hat er denn so Schlimmes gesagt?


31. Oktober 2012 um 8:18  |  124154

+p


31. Oktober 2012 um 8:21  |  124155

@ub

Danke für den langen Artikel über Mija. Hat Hertha inzwischen kundgetan, ob es am Freitag eine offizielle Verabschiedung geben wird?

Immerhin war der Mann zwei Jahre unser Kapitän, ein verdienter, geradliniger Spieler ohne Allüren, loyal bis zum Anschlag.


31. Oktober 2012 um 8:26  |  124156

@Sir

Stoppelkamp : „ich war mir von der ersten Minute sicher, dass wir gewinnen. Die Berliner hatten nur ne große Schnauze und nichts dahinter“ …

vielleicht nicht der genaue Wortlaut, aber sinngemäß …

danach der Moderator : „Schade, bis zu dem Interview war Stoppelkamp der beste Mann auf dem Platz“ 😉


31. Oktober 2012 um 8:28  |  124157

@elaine
dann mal her mit ner DVD und ich teste das at home mal … können per Mail ja mal abquatschen wie wir das machen …


f.a.y.
31. Oktober 2012 um 8:31  |  124158

Der Stoppelkamp, der vor der Kurve der Heimfans jubeln musste? Ein sympathisches Kerlchen.


31. Oktober 2012 um 8:49  |  124160

„Wie man Freunde gewinnt“.


31. Oktober 2012 um 8:57  |  124161

ich denke er kann von Glück reden, dass er danach keinen BAK Fans begegnet ist 😉

beeidruckt hat mich Mathew Taylor von Preußen Münster … was der gearbeitet hat und wie der gegen den Ball gegangen ist, war schon sensationell … würde mich nicht wundern, wenn da einige Vereine anklopfen …


Dan
31. Oktober 2012 um 9:21  |  124162

Ursula
31. Oktober 2012 um 9:22  |  124163

Ja „f.a.y.“, jetzt habe ich es auch verstanden!
Du hast also „nur“ eine Festplatte direkt
dran, also keine Festplatte IM Receiver
im eigentlichen Sinn!? Dennoch glaube
ich, dass Du irgeneine Art „Ausgang“ haben
müsstest!? Wenn nicht, hast Du in der Tat
schlechte Karten!

Einfach mit „SKY“ sprechen und behaupten
„Dein System“ wäre zusammengebrochen….

Du erwünschst dringend Austausch! G+G!


31. Oktober 2012 um 9:27  |  124164

@Dan

Da kann man aber weiterspinnen.

Peter Bohmbach: „Uwe, I am your father“.


Orgelpfiff
31. Oktober 2012 um 9:28  |  124165

Aus dem aktuellen Mopo-Artikel zu Mijatovic:

„Nach neun Spielen ohne Niederlage hat sich der Aufstiegsaspirant planmäßig oben auf Platz zwei festgesetzt. “

Frage: Planmäßig? Wessen Plan? Hab ich nicht hier neulich gelesen, man wollte zu dieser Zeit auf Schlagdistanz zu den Aufstiegsplätzen sein…


Ursula
31. Oktober 2012 um 9:30  |  124166

….oder MY FATHER was a rolling stone….


31. Oktober 2012 um 9:32  |  124167

Helmut Kohl: „Angie, I am your father“.


Dan
31. Oktober 2012 um 9:39  |  124168

@Sir

Hat die MoPo/Hertha was zu den vier Milliarden zugesteuert?

Dann weiß ich wenigstens, von wo mein Gewinn kommt, wenn ich Disney demnächst abstosse. 😉


f.a.y.
31. Oktober 2012 um 9:43  |  124169

@dan:
http://www.facebook.com/photo.php?fbid=494511010583605&set=a.184312331603476.45725.184277211606988&type=1&theater

@ursula, werde wohl meine DVD Sammlung erstmal nicht erweitern können, dennoch danke für die Mühe!


31. Oktober 2012 um 9:44  |  124170

@Dan

Ich frage mal den Geheiminvestor, ob das seine Kohle ist.

Michael Preetz: „Lasso, I am your father“.


31. Oktober 2012 um 9:45  |  124171

@f.a.y.

lol

Schönes Foto.


Exil-Schorfheider
31. Oktober 2012 um 9:49  |  124172

@Sir

Und wessen Schwester ist die Rote Zora?


Ursula
31. Oktober 2012 um 9:52  |  124173

…“Sister of Mercy“….


31. Oktober 2012 um 10:39  |  124174

Claudia Roth: „Rote Zora, I am your mother“.


Dan
31. Oktober 2012 um 10:44  |  124175

@Sir

und ich dachte:

Kapitän Efraim Langstrumpf:“Zora, Är din pappa.“


Dan
31. Oktober 2012 um 10:46  |  124176

Kapitän Efraim Langstrumpf:”Zora, jag är din pappa.”


Etebaer
31. Oktober 2012 um 11:15  |  124177

Wer denkt schon an Fußball wenn Disney Star-Wars kauft…“The Sky is Falling!“

PS: Obwohl es ja soooo tief gar nicht runtergeht…


31. Oktober 2012 um 11:45  |  124178

überlege auch gerade, ob Indiana Jones dann jetzt Mickey Mouse T-Shirts tragen muss … aber ich glaube, wir sollten uns wieder auf Hertha kozentrieren … könnten wir Disney nicht als Sponsor gewinnen ? Wäre für die Nachwuchsarbeit sehr vielversprechend …


Exil-Schorfheider
31. Oktober 2012 um 11:54  |  124179

Nee, @andi, Indy macht dann Werbung für Marvel-Comics… 😉


kraule
31. Oktober 2012 um 11:56  |  124180

Morgen 😉
(Musste gestern lange arbeiten)

@Andi
Das Thema Sponsor geht mir auch nicht aus dem Kopf! Es ist genug Geld auf dem Markt, warum nur immer an den „falschen“ Stellen, oder ungerecht verteilt. War auf der Demo „Umfairteilen“, also meine damit jetzt nicht nur Fußball. Obgleich es schön wäre, ein europäisches Unternehmen als „Großsponsor“, für Hertha, zu haben. Bitte keine Scheichs, oder Gaz- Firmen. 😉


31. Oktober 2012 um 12:14  |  124181

„Blauer Montag // 30. Okt 2012 um 17:13

Ich gebe nur noch mal zu bedenken, dass mit hohen + weiten Bällen Andre Mijatovic schwer zu überwinden sein wird. Alles Weitere besprechen wir morgen.“

Im Übrigen dürfte selbiger Mija nach seinem doppelten Versuch, den Gegner im letzten Spiel vor einer Standardsituation mit dem Ellenbogen auszuknocken, überhaupt nicht spielen. Der Schiri hat die Situation offenbar nicht gesehen, sonst hätte er reagieren müssen, insofern wäre die Sportgerichtsbarkeit (haha) des DFB im Boot. Zweifache, versuchte Tätlichkeit mittels gezieltem Ellenbogenschlag kann für mich nur bedeuten: 4 – 6 Spiele Sperre.

Gehört habe ich in dieser Richtung aber noch nichts, weiß jemand mehr?

Zur Aufstellung kann ich nur sagen, dass Lusti und Brooks inzwischen ganz gut eingespielt erscheinen und daher weiterhin gemeinsam die Innenverteidigung bilden sollten. Warum einige Schulz jetzt schon wieder durch einen anderen Spieler ohne Spielpraxis ersetzen wollen, erschließt sich mir überhaupt nicht, er macht seine Sache bislang doch super – lassen wir ihn doch mal richtig in die Matchpraxis kommen. Saher und vor allem auch Beichler fehlen mir bislang in dieser Mannschaft überhaupt nicht. Hat schon mal jemand von denen, die die beiden so vehement fordern, darüber nachgedacht, dass es seine Gründe haben könnte, dass sie bislang nicht berücksichtigt wurden? Neben Verletzungen könnten das zuvor gezeigte, mangelnde Leistungen in früheren Spielen oder im Training sowie viel zu kurze Trainingseinsätze seit der Verletzungsrückkehr sein.

Oder haben wir schon wieder einen blinden Trainer, der offensichtlichen, längst fälligen Aufstellungslösungen übersieht und ich habe es einfach nicht gemerkt?

Blauweiße Grüße
Treat


Blauer Montag
31. Oktober 2012 um 12:39  |  124182

Tach’n
@backstreets29 // 30. Okt 2012 um 21:52
I sign

Ich wünsche mir mal wieder einen Tag, wo ab 20 Uhr nicht nur noch grober Unfug, OT und persönliche Beleidigungen ausgestauscht werden. Es ist nicht unterhaltsam, wenn ich diesen Mist dann am nächsten Tag in meiner Frühstück- oder Mittagspause lese. 🙁


Dan
31. Oktober 2012 um 12:56  |  124183

@BM

Es hält Dich keiner davon ab, selber was Fachliches beizutragen, ausser eine Mannschaftsaufstellung.

Ja Ja ich weiß, Du hast keine Zeit, ist alles schon geschrieben usw. .
Aber rumnölen, paar Youtubes-Videos und für spanische Sprüche reicht es dann immer noch.

Danke, dass der Mann mit strahlender weißen Weste uns drauf hinweist – bis nachher.


sunny1703
31. Oktober 2012 um 12:59  |  124184

@treat

Die Szene von Mija habe ich ähnlich wie Du gesehen, aber scheinbar ist das auch an den meisten Presseorganen vorbei gegangen, denn auch dort steht nichts dazu. Aber ich halte mich an eine Regel, Karten( Sperren) für den Gegner fordern ist ebenfalls nicht fair!

Dass bei mir Schulz aus der Startelf ist, hat damit zu tun, dass ich mit Hubnik in der IV starten würde. Wenn er nicht in einem Heimspiel wieder „probiert“ werden kann, wann dann?!
Deshalb rückt also Lustenberger ins DM. Ndjengs Leistungen fand ich sehr wechselhaft und da Sahar, als die offensivere Lösung ja doch an der Startelf ist, was seine Kurzeinsätze zuletzt für mich bedeuten, würde ich ihn einsetzen. Naja und bei 4-4-2 muss Ronny nach links,also ist keine Position mehr frei für Schulz.

Eine Alternative mit Schulz ist ohne Hubnik in der IV, mit Holland auf der 6 und Schulz als LV.

Ich vertraue einfach auf JLu.

lg sunny


sunny1703
31. Oktober 2012 um 13:01  |  124185

@Dan

Meine Güte, hast Du ein Gedächtnis! Mir ist noch nie eine weiße Weste bei BM aufgefallen!? 😀

lg sunny


Dan
31. Oktober 2012 um 13:02  |  124186

@f.a.y. // 31. Okt 2012 um 09:43

Danke und ich besitze diese Kleiningkeit:

http://starwarsblog.starwars.com/wp-content/uploads/2008/06/donald.jpg


Dan
31. Oktober 2012 um 13:03  |  124187

@sunny1703 // 31. Okt 2012 um 13:01

Können wir ja nachher mal nachschauen. 😉


Sheffield Wednesday
31. Oktober 2012 um 13:09  |  124188

Happy Halloween
😈 :mrgreen: 🙄 😳 😮 😆 BM 😉


playberlin
31. Oktober 2012 um 13:13  |  124189

Also wenn Hubnik jetzt nicht seine Chance erhält, wo vor einem Heimspiel neben der halben Inneverteidigung auch noch eine wesentliche Stelle im defensiven Mittelfeld zu besetzen ist, wann dann?!

Sicher, die Abwehr hat zuletzt gut ausgesehen, aber mal ehrlich, war sie auch tatsächlich gefordert?!

Sollte es so kommen, wird wohl auch dem Letzten klar sein, welche Perspektive er noch bei Hertha hat. Schade, ich habe ihn bis zu seiner Formkrise meist gern gesehen, weil er sich auch mal robust dazwischengehauen hat, selbst auf die Gefahr eines Eigentores hin.

Diese Eigenschaft sehe ich bislang weder bei Lustenberger, noch bei Brooks – erst recht nicht gegen Kaliber wie Idrissou.

Also, pro Hubnik IV und pro Lusti MF! Ronny links, Schulz gerne wieder als Joker ab Minute 60.


31. Oktober 2012 um 13:22  |  124190

also bei Lusti sehe ich den Kampf schon … Brooks muss da noch ein bisschen aufholen … aber ansich macht er auch einen gute Job .. hätte ich so nicht gedacht … Lusti fehlt ab und zu halt der Körper … aber daran wird sich nichts ändern 😉

+ + + OT + + +

da könnten interessante Sachen auf uns zukommen

http://de.engadget.com/2012/10/31/konzept-fans-cam-bringt-lieblingsspieler-pov-auf-fuszballfan-sma/


Exil-Schorfheider
31. Oktober 2012 um 13:23  |  124191

Danke, @Dan

*sign*


Dan
31. Oktober 2012 um 13:29  |  124193

@playberlin // 31. Okt 2012 um 13:13

Schon allein wegen der Marktwerterhaltung würde ich gerne Hubnik sehen, aber wird der Coach deshalb gegen den Tabellenfünften, der auswärts eine „Macht“ ist (2. Pl. 11. Pkt. noch keine Niederlage), ohne Not eine eingespielte IV sprengen?
Müssen sich nicht auch alle anderen Spieler hintenanstellen, wenn die Mannschaft funktioniert.

Bin gespannt, wie J-Lu die Leistung von Schulz gegen Braunschweig bewertet, meines Erachtens ist das die Position die für Verschiebungen sorgen könnte.


Dogbert
31. Oktober 2012 um 13:30  |  124194

Zu Schulz:
Das Problem besteht darin, daß es derzeit nur die realistische Option für ihn gibt, wenn man Ronny auf halbrechts/Mitte zieht und Schulz daneben auf links.

Meine Aufstellung von gestern:

———————Kraft————–—–

Pekarik—Lusti–Brooks—Holland

—–——Ndjeng-Kluge——————-

Allagui—––————-Ronny

———–Ramos—–Wagner———–

—————————————
Jetzt die Schulz-Option:

———————Kraft————–—–

Pekarik—Lusti–Brooks—Holland

—–——Ndjeng-Kluge——————-

——–Ronny–—————Schulz

———–Ramos—–Wagner———–


sunny1703
31. Oktober 2012 um 13:41  |  124195

@kraule

Das Problem mit den Sponsoren und der Moral ist im Grunde die Frage, ein richtiger Sponsor oder keiner. Du wirst kaum einen Sponsor finden, der nicht direkt oder zumindest indirekt mit irgendwelchen Dingen wie Rüstungsindustrie oder Atomindustrie usw also dem was man eigentlich eher nicht will, verbunden ist.

Nehmen wir doch nur mal den Sponsor Deutsche Bahn. Er lässt seine Züge von Siemens und Bombardier bauen. Siemens ist auch in der Rüstungsindustrie tätig. Und Siemens ist zu über 80 % in Streubesitz,davon ein Großteil in den Händen von Fondsgesellschaften. Nun frage lieber nicht nach wo diese gesellschaften überall ihre Hände drin haben.

Nein, ICH kann S 04 und ihr Russengeschäft sehr gut verstehen und ich hätte kein Problem,würde Hertha ein ebensolches geschäft mit einem russischem,chinesischem oder koreanischem Konzern abschließen. Wichtig ist dass es auf Nachhaltigkeit ausgelegt, also kein Mittel nur um Profite zu erzielen.
Ich sage es mal deutlich, lieber ein merkwürdiges chinesisches Unternehmen dass mit dem Sponsoring bei Hertha ein quid pro quo macht,in dem sie uns Finanzen geben und über das Sponsoring bei dem Hauptstadtverein Deutschlands ihr Unternehmen gut vermarktet sehen,als eine deutsche Heuschrecke der uns wie ein Taschentuch wegschmeißt,wenn wir seinen zweck erfüllt haben.

lg sunny


31. Oktober 2012 um 13:49  |  124196

@sunny

irgendwelchen Dingen wie Rüstungsindustrie oder Atomindustrie usw also dem was man eigentlich eher nicht will

Mal nicht so großzügig mit Deinen Inkludierungen, sunny. Ich schließe mich in dieses „man“ nicht ein. 😉

Und was mich am Sponsor DB eher stört ist nicht dessen Kundenbeziehung zu Siemens oder Bombardier, sondern eher die Tatsache, dass die Bahn in Mehrheit noch dem Bund gehört und damit dem Steuerzahler.

Meine alte Leier, ich weiß.

Rotweinthema. (Leuchturm darf man ja nicht mehr sagen, @hurdie ;-))


Exil-Schorfheider
31. Oktober 2012 um 13:52  |  124197

Boah, @sunny!
Da bin ich beim @Sir und schließe die Telekom mal gleich mit ein.

Zum Russen-Geschäft der Schalker:
Wer beliefert denn z. B. die Rüstungsindustrie mit Öl? 😉


Dan
31. Oktober 2012 um 13:53  |  124198

@sunny

Machen das nur deutsche Heuschrecken?

Hat nicht schon Moses im arabischen Raum von denen einen Nutzen gezogen.

Und ist ein chinesisches „Copy & Produce“ Unternehmen, die vielleicht bei deutschen Heuschrecken „Anleihen“ nahmen, wirklich besser?

Vielleicht bist Du einfach nur über deutsche Heuschrecken besser informiert, als über ausländische. Niemand hat was zu verschenken.


plumpe 71
31. Oktober 2012 um 13:55  |  124199

Meine Idee für das Spiel gegen Ingolstadt wäre,

———–Kraft ————-

Pekarik—–Hubnik —–Brooks—–Holland

Sahar—–Kluge —–Lusti —–Ronny

——-———-Ramos——Allagui——–

Ich denke, dass Ndjeng eine Pause mal ganz gut täte und Sahar auch einmal längere Einsatzzeiten bekommen sollte, mit den letzten 5-6 Spielminuten bekommt er weder Bindung zur Mannschaft, noch Spielpraxis.

Mit der rechten Offensivseite bin ich nicht zufrieden, da sollte von Ndjeng etwas mehr kommen, defensiv macht er das mit Pekarik wirklich vernünftig, aber einige brauchbare Flanken und vernünftige Eckbälle sollten es schon sein. Falls es für Sahar, der sportlich ja für alle Positionen in der Offensive angepriesen wurde nicht reicht um zumindest an Ndjeng vorbei zu kommen, wäre ich vom Transfer ein wenig enttäuscht.


playberlin
31. Oktober 2012 um 14:04  |  124200

@ Dan

Richtig. Ich wollte damit insbesondere zum Ausdruck bringen, dass Hertha es sich auf Dauer nicht leisten können wird, einen Besserverdiener wie Roman Hubnik auf der Bank versauern zu lassen, quasi ohne Aussicht auf Einsätze von beginn an, selbst bei großer Personalnot.


31. Oktober 2012 um 14:13  |  124202

Ab wann macht morgens eigentlich der Ticketverkauf an der Geschäftsstelle auf?


Dan
31. Oktober 2012 um 14:14  |  124203

10:00


sunny1703
31. Oktober 2012 um 14:15  |  124204

@Dan, Exil, Sir

Da habe ich mich wohl etwas missverständlich ausgedrückt. Bei einer namentlichen Heuschrecken denke ich spontan an eine britische . Ich meine nur, Hertha sollte bei der Suche nach einem Sponsor nicht nur in Deutschland suchen.

Und ich hätte kein Problem mit einem Geschäft mit einem Konzern aus Russland,China oder Korea……natürlich nicht auch mit einem aus Deutschland. Mir ist nur wichtig, dass dieser Konzern sich langfristig bei Hertha engagieren will.

Ich meinte insgesamt, werden wir kaum einen großinvestor finden der BM´s saubere Weste trägt, egal wo er her ist.

Nebenbei halte ich Kooperationen Herthas mit Ländern wie China ,Indien usw für sehr sinnvoll.

@Sir

Dann sind wir ja alle Sponsoren von Hertha ! 🙂

lg sunny


Dogbert
31. Oktober 2012 um 14:24  |  124205

Zu den Sponsoren:

Ab einer bestimmten Größenordnung wird man immer was finden, was einem nicht gefällt. Man kann höchstens noch abwägen, was das kleinere Übel wäre. Aldi, Lidl, H&M, Ikea, kik und viele weitere stehen seit Jahren im Verdacht, Billiglöhner zu beschäftigen. Mittelständische Unternehmen verfügen gar nicht über die Möglichkeiten, sich im großen Stil im Fußballgeschäft oder Sport zu engagieren. Auf der sichereren Seite ist man natürlich mit einer Firma mit angeschlossener Fußballabteilung.

Hertha BSC mit der Deutschen Bahn sehr gut bedient. Sponsoren wie BMW, DKB, Audi oder erdgas sichern noch zusätzlich ganze Weltcupserien im Wintersport.


31. Oktober 2012 um 14:29  |  124206

@sunny

Wenn Franz M. wüsste, was er mit seiner dämlichen Bemerkung über Heuschrecken lostreten würde, hätte er damals wahrscheinlich lieber den Mund gehalten.

Welchen britischen Investor meinst Du denn?

Und was soll die Bemerkung von der „sauberen Weste“. Entweder ein Geschäft ist legal oder eben nicht. Ist es nicht legal, kann jeder Staatsanwalt oder jeder Bürger Anzeige erstatten. Natürlich muss das begründet sein.

So lange das nicht der Fall ist und eine Firma im Rahmen der gültigen Gesetze ihr Geschäft betreibt, hat sie eine saubere Weste. Was sonst?

@Sponsoring

Ich bin sowieso Sponsor von Hertha. Freiwillig.
Aber meine Schwiegermutter ist auch Sponsor von Hertha, zwangsweise, und die interessiert sich nicht die Bohne für Fußball. Was nun?


31. Oktober 2012 um 14:31  |  124207

„gewusst hätte“ hätte es hätte geheißen gehaben gemusst in Satz 1. 😉


Dan
31. Oktober 2012 um 14:32  |  124208

@Sir Henry // 31. Okt 2012 um 14:29

Na dann solltest Du ganz schnell Missionsarbeit bei Deiner Schwiegermutter für Hertha BSC leisten. Was sonst? 😉


31. Oktober 2012 um 14:35  |  124209

@Dan

Recht haste. 😉


cameo
31. Oktober 2012 um 14:47  |  124210

Es ist nicht unmoralisch, für Gazprom Reklame zu machen. Prostitution ist ja auch legal.


Silvia Sahneschnitte
31. Oktober 2012 um 15:04  |  124211

OT vor 20:00 Uhr
Eintracht Fans unterstützen Union, siehe hier
http://www.fnp.de/fnp/sport/fussball/sgefans-unterstuetzen-union-berlin-bei-den-kickers_rmn01.c.10281121.de.html
Hoffentlich geht es ohne Krawalle, bei der Fanfreundschaft von den Kickers mit der Eintracht.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Exil-Schorfheider
31. Oktober 2012 um 15:12  |  124212

cameo // 31. Okt 2012 um 14:47

„Es ist nicht unmoralisch, für Gazprom Reklame zu machen. Prostitution ist ja auch legal.“

Deswegen ist das „Artemis“ ja auch Sponsor…
Oder nicht mehr?
Da hatte sich unser Blog-Mann mit der „weißen Weste“ im letzten oder vorletzten Jahr auch eher drastisch zu geäußert…


Dan
31. Oktober 2012 um 15:12  |  124213

@Silvia Sahneschnitte

Hoffen wir, dass dies für unseren Berlin Vertreter kein Kuckucksei wird.

Weiß bis heute nicht, wieso soviele Kölner in Düsseldorf in unserem Hertha Block waren und woher die vielen Bengalos kamen, was man ja in Berlin nicht wirklich kennt.


31. Oktober 2012 um 15:15  |  124214

@Dan

Na, strickst Du da nicht an einer Legende?


sunny1703
31. Oktober 2012 um 15:18  |  124215

@Sir

Ich glaube Du diskutierst gerade mit dem falschen. Ich bin auf @kraules Beitrag eingegangen. Ich bin auf der Linie wie @dogbert und sage, wer die Moral bei der Suche nach einem Investor anlegt oder dazu noch die schwarz rot goldenen Fähnchen wird im profifußball auf dauer keine Chance haben.

Denn ist es wirklich so ,ich finde bei jedem was, wenn ich nur an Gladbachs Postbank(Deutsche Bank) denke.

Nein, da ich bei einem großen Sponsor keine nationalen oder moralischen Gesichtspunkte ansetzen kann, ist es auch ziemlich egal,wo der Sponsor herkommt.

Montgomery….wobei der Nordire ist!

Du hast Recht, Münte hat damit den armen heuschrecken einen schlechten Dienst erwiesen. Tiernamen dafür sind eine Beleidigung für die Tiere! 🙂

Wir alle bezahlen auch den Krieg in Afghanistan, auch wenn ich und vermutlich noch zwei drei andere in diesem Land den völlig ablehnen!

lg sunny


Dan
31. Oktober 2012 um 15:23  |  124216

@Sir

Nö.

1) Frage Freddie, was da an Kölnern in unserem Block war.

2) Waren unter uns die Werfer von Bengalos zu 99% in schwarz gekleidet

3) Wurden wir in der Eingangskontrolle, dermaßen gefilzt, dass ich bis heute nicht weiß, wie da ein Bengalo reingeschmuggelt werden konnte, außer rektal.
Das die Hertha Fans in Düsseldorf die Ordner unterwandert haben bezweifle ich auch.

4)Wann und wie oft hast Du im Oly eine derartige hohe Anzahl an Bengalos gesehen?

Ich noch nie, wenn dann gibt es mal vereinzelt einen + einen Böller und ich glaube in den letzten fünf Jahren vielleicht einen Rauchbombentopf. Wer, wie oder was rüstet plötzlich derartig auf?


31. Oktober 2012 um 15:25  |  124217

@sunny

Ach was, bei Dir bin ich immer richtig. 😉

Im Ernst, ich glaube, dass Dein „moralischer“ Ansatz in Bezug auf das Geschäftsgebaren von Unternehmen falsch ist.

Rotweinthema. Leider.

@Heuschrecken

Wenn auch falsch, aber trotzdem 😉

@Afghanistan

DAS Thema ist nun wirklich zu komplex, um es hier zu besprechen.


L.Horr
31. Oktober 2012 um 15:28  |  124218

… für einen Finanz-Investor wird Hertha ohnehin auf absehbare Zeit keine Adresse sein .
Jener hat primäre Gewinnabsichten und diese sind bei Hertha nun wirklich nicht zu erwarten.

Der Strategische-Investor/Partner hingegen zieht seine Wertschöpfung vorrangig aus immateriellen Werten und hier müsste für Hertha eigentlich ihre Ausrichtung ansetzen.

Bei der moralischen Bewertung eines Investors bin ich eher leidenschaftslos ,
denn welcher würde wohl ohne Beanstandung durchgehen ?

Da es sich bei einer strategischen Partnerschaft eher um eine längerfristige Beziehung handeln dürfte damit mit sich für die Beteiligten auch die gewünschten Effekte einstellen ,
müsste der Investor über eine gewisse , finanzielle Potenz verfügen welche den Kreis der in Frage kommenden Partner nicht gerade erweitert.

Aber immerhin , in Gegenbauer verfügt Hertha ja schon über einen kleinen Strategischen Partner , mit leichter Grenzüberschreitung in Richtung Mäzenatentum.
😉


31. Oktober 2012 um 15:32  |  124219

@Dan

Alle Ultras aller deutschen Vereine sind mittlerweile schwarz gekleidet. Bei den Harlekins gibt es wenigstens die Aufforderung auf deren Website, den Schal zu tragen.

Die Harlekins beanspruchen für sich die Meinungs- und Stimmhoheit in der Kurve. Sollten die sich wirklich an den Rand haben drängen lassen? Warum haben die denn nicht interveniert, als die Bengalos gezündet wurden? Spätestens nach der ersten Fackelrunde. Die wussten doch, was auf dem Spiel stand.

Und für so bescheuert halte ich die Harlekins nicht, dass ihnen in soo einem wichtigen Spiel dieser „Emotionen respektieren“-Quatsch wichtiger gewesen sein soll, als der Erfolg von Hertha.

Im Olympiastadion gibt es glücklicherweise keine Bengalos, die von Heimseite aus gezündet werden. Vielleicht wissen die potentiellen Fackler, dass als Folge ein Stadionverbot droht, das in Berlin rigoros durchgesetzt wird?


Dan
31. Oktober 2012 um 15:42  |  124220

Genau. Ich bin für Nestle und Coca Cola, die investieren in Wasserprivatisierung, dass ist gewinnbringend und zukunfssicher.

Wie lautet das Zitat aus dem demnächst anlaufenden Film „Killing Them Softly“:

„America is not a country. America is a business.“

Ich weiß bloss nicht warum so kurzsichtig und nicht über den „Tellerrand“ hinaus schauend.


L.Horr
31. Oktober 2012 um 15:49  |  124221

@ Sir Henry ,
so weit ich weiss sind die Harlekins Bestandteil des FKO (Förderkreis Ostkurve) und sind bemüht den annehmbaren Kontakt zum Verein nicht abreissen zu lassen.

Das Fanverhalten bei Heimspielen und insbesondere in der Kurve ist doch im Prinzip nicht mehr zu beanstanden.

Anders bei Auswärtsfahrten , dort mischen sich mitunter Grüppchen ein ,
welche ganz eigene Interessen verfolgen und diese sind nicht immer kompatibel.

Auf der anderen Seite heisst das aber auch nicht, das alle Ultras durch diesen Verbund ausnahmslos zu steuern sind.

LG


Ursula
31. Oktober 2012 um 15:51  |  124222

kraule // 31. Okt. 2012 um 11:56

Morgen
(Musste gestern lange arbeiten)……….

…was will „uns“, MIR der User sagen…?

Er war gestern abend bei „immer hertha“
gar nicht präsent…!? Na so was…!

Schade, dann hat ER ja HIER ne „tolle“
Vorstellung vom „Berlinator“ verpasst……


Dan
31. Oktober 2012 um 15:59  |  124223

@Sir

Was ist das denn für eine Argumentation?

Also die Harlekins hätten es nicht zugelassen, weil sie wussten was für den Verein auf dem Spiel steht.

Aber gleichzeitig sind die Harlekins, der „schwarze Block“, der es ausübt oder von andere Herthanern zuläßt, obwohl sie oben noch wissen, was auf dem Spiel steht für den Verein?

Wer also hatte Interesse, dass dies derartig aus dem Hertha Block eskaliert ist, wer hat es zugelassen? Wir sprechen hier von keinem Einzeltätern oder zwei drei Leuten.

Soweit ich weiß, mögen die Harlekins sich als Sprachrohr sehen, aber wie Du weiß nicht wegen der Manpower an Mitgliedern.

Also nochmals:

Warum, wenn jeder normalen Gehirnzelle klar ist, dass es zu unseren Lasten ist?

Wie kommen soviel verbotene Pyrotechnik, trotz intensiver Eingangskontrolle in den Hertha Bereich?


Dan
31. Oktober 2012 um 16:02  |  124224

P.S.

Und welche blauweißen Gehirnzellen, schmeißen genau nach dem 2:2 wieder mit dem Zeug und provozieren wieder eine Unterbrechung?


Silvia Sahneschnitte
31. Oktober 2012 um 16:03  |  124225

@Dan um 15:23 Uhr, lese die Punkte so zum ersten Mal. War das den Verantwortlichen bei Hertha bekannt?
mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


31. Oktober 2012 um 16:04  |  124226

@Dan

Stimmt, das muss ich nochmal durchdenken. 😉


Sheffield Wednesday
31. Oktober 2012 um 16:12  |  124227

Seit gestern notierte ich die Nominierungen von
<<<<<<<<<<
playberlin // 30. Okt 2012 um 12:05
<<<<<<<<<<
Kamikater // 30. Okt 2012 um 12:18
<<<<<<<<<<
Dogbert // 30. Okt 2012 um 12:21
<<<<<<<<<<
Ursula // 30. Okt 2012 um 14:53
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
Exil-Schorfheider // 30. Okt 2012 um 14:57
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
HerthaBarca // 30. Okt 2012 um 15:17
<<<<<<<<<<<<<<<
Blauer Montag // 30. Okt 2012 um 15:45
<<<<<<<<<<<<<<
Pflaume09 // 30. Okt 2012 um 15:58
<<<<<<<<<<<<
NKBerlin // 30. Okt 2012 um 16:05
<<<<
Dan // 30. Okt 2012 um 16:13
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
sunny1703 // 30. Okt 2012 um 16:28
<<<<<<<<<<<
schnitzel // 30. Okt 2012 um 16:29
<<<<<<<<<<<<
fechibaby // 30. Okt 2012 um 16:37
<<<<<<<<<<<<<
HerrThaner // 30. Okt 2012 um 16:42
<<<<<<<<<<<<<<
Supernatural // 30. Okt 2012 um 17:33
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
RobDiao // 30. Okt 2012 um 18:08
<<<<<<<<<
backstreets29 // 30. Okt 2012 um 18:38
<<<<<<<<<<
catro69 // 30. Okt 2012 um 19:44
<<<<<<<<<<<
plumpe 71 // 31. Okt 2012 um 13:55
<<<<<<<<<
Bei allen 19 Nominierungen dabei waren die Spieler Kraft, Pekarik, Brooks, Holland, Kluge, Lustenberger (wahlweise im DM oder IV), und Ramos. Die weiteren Nominierungen Ronny 18, Ndjeng 13, Schulz 10, Allagui 9. Die restlichen Nominierungen habe ich (noch) nicht ausgezählt.


Blauer Montag
31. Oktober 2012 um 16:16  |  124228

@Exil-Schorfheider // 31. Okt 2012 um 15:12

Gestehe mir bitte zu, dass ich meine Meinung a) gelegentlich überdenke, und ab und an sogar b) ändere. Danke.


Dan
31. Oktober 2012 um 16:19  |  124229

@Silvia Sahneschnitte

Keine Ahnung. Die Fanbeauftragten waren vor dem Spiel jedenfalls vor Ort.

Ich kann mich nicht erinnern, dass den Harlekins von Vereinsseite ein Vorwurf gemacht wurde oder Mittäterschaft nachgewiesen wurde.

Ich will ganz sicher nicht „uns“ aus der Verantwortung nehmen, aber mir sind da, wie man an meinen Fragen wohl erkennt, etliche Unstimmigkeiten aufgefallen.


Ursula
31. Oktober 2012 um 16:23  |  124230

So langsam interessiert mich dieses Thema
dann doch, @ dan, @ Sir Henry!

Was „dan“ gerade beschreibt, heißt doch
im Umkehrschluss, dass doch eine neue
juristische Situation eingetreten wäre,
wenn @ dan, nunmehr WEN für die
Bengalos verantwortlich macht, und
nicht wie bisher angedacht….??

Auch eine neue Situation für die Hertha-
Verantwortlichen, was letztlich auch kein
Rotweinthema mehr wäre, sondern pro, so
gar ein erneutes „Vorpreschen “ beim DFB…..


Ursula
31. Oktober 2012 um 16:28  |  124231

Wurde denn vorher nicht ganz klar
abgeklärt, ob es die Bengalos von
Herthanern waren?

Wenn aber „dan“ beschreibt, dass
die Eingangskontollen intensiv ge-
wesen wären, wie ich an anderer
Stelle auch gelesen hatte, äußerst
intensiv, MUSS man sich mit dieser
„Angelegenheit“ eigentlich völlig
neu befassen!!


kraule
31. Oktober 2012 um 16:29  |  124232

Ursula // 31. Okt 2012 um 15:51
kraule // 31. Okt. 2012 um 11:56

Klappe @ursula, du gehst mir so was von auf den Keks!
Du bist und bleibst das, was Lorenza, oder wer auch immer über dich gesagt hat!

Aber Ziel erreicht! Ich bin mal wieder weg.

@sunny
Ich denke du hast recht.


hurdiegerdie
31. Oktober 2012 um 16:30  |  124233

Ich meine – sogar hier – mal gelesen zu haben, dass die Bengalos in der Regel nicht am Spieltag, sondern vorher ins Stadion geschmuggelt und dort irgendwo versteckt werden.


sunny1703
31. Oktober 2012 um 16:33  |  124234

@Dan

Und wer war es dann? Kölner? Düsseldorfer? Das ist mir auch zu viel Spekulation. Köner und Düsseldorfer mögen sich absolut nicht. warum sollten Kölner also ausgerechnet im Herthablock für Aufsehen sorgen und damit ein eher schlechtes Bild auf Hertha werfen?!

Leute die meinen „Silvester“ unter tausenden von Menschen bei einem Fußballspiel im Stadion feiern zu müssen oder die sich mitten in der Nacht im Bahnhof von Brandenburg(oder meinetwegen beim Revierderby) treffen um sich eine Schlacht zu liefern, sind nicht mit unseren Gedankengängen zu fassen, egal von welchem Verein sie meinen „Fans“ zu sein.
Niemand möchte pauschalverurteilungen ,doch immer den Schutzreflex anzusetzen ,wenn es um den eigenen Verein geht, kann nicht im Interesse des friedlichen und fairen Besuchs von Zuschauern zweier Mannschaften im Stadion sein.

lg sunny


Silvia Sahneschnitte
31. Oktober 2012 um 16:33  |  124235

Sehe das bei diesem Thema ähnlich @Ursula
Darauf zielte meine Frage ob es Hertha Verantwortlichen bekannt war.
Werde heute Nacht noch mal in den Blog schauen, vielleicht gibt es ja noch etwas weiter Erhellendes und mich jetzt auf nach „dripp de Bach“ machen.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Dan
31. Oktober 2012 um 16:38  |  124236

@Ursula // 31. Okt 2012 um 16:23

Ich frage mich, wieviele „Straftäter“ aus dem Hertha – Block sind ermittelt worden?
Hat da jemand je Zahlen gehört?

Wir (Freddie & Ich und hunderte Hertha Fans) konnten unbehelligt das Stadion verlassen. Keine auffällige Polizeipräsents.

Welche Beweise kann Hertha BSC bringen, wenn vor Ort meines Erachtens nichts unternommen wurde. Außer fast die gesamte Polizei und den Ordnerdienst bei „uns“ vor dem Block zu positionieren und den Rest aufs Feld laufen zulassen.


Ursula
31. Oktober 2012 um 16:49  |  124237

@ dan
Bin jetzt leicht irritiert! immerhin werde ich
mich mit diesem Thema noch einmal völlig
neu befassen….

….denn eigentlich, ganz eigentlich lagen
dann ja „Falschverurteilungen“ vor, auf
der Basis von „Fakten“, die dann keine,
zumindest in der bisher bekannten Form,
welche wären…!

@ kraule & Co, wenn Du Dich weiterhin
so schlecht benimmst und egal in welcher
„Form“, HIER gegen mich und ANDERE
„rumpöbelst“, das ist noch gelinde ausge-
drückt, überlege ich mir „Schritte“…..


Dan
31. Oktober 2012 um 16:57  |  124238

@sunny1703 // 31. Okt 2012 um 16:33

Wenn Du mir z.B. nur als Spekulation erklären kannst, warum ULTRAS egal welcher „Gesinnung“ in Düsseldorf auf Kosten von Hertha BSC KEINEN Spielabbruch provosieren würden?

Wie ich schon sagte, ich nehme „uns“ nicht aus der Verantwortung, aber meines Erachtens, ist das keine Aktion von Hertha BSC Fans gewesen.

Das ist mir persönlich bewusst geworden, als alles beruhigt war, Hertha BSC im kommen war, das 2:2 schießt und plötzlich wieder aus „unserem“ Block die Ordner und Polizisten mit Böller und Bengalos beschmissen wurden.

Welche Herthaner (es waren wieder mehrere)machen das? Dessen Team gerade im Begriff das Spiel zu kippen, erzwingt einen erneuten Abbruch und verschafft somit dem Gegner die „zweite“ Luft.

Ich mag da vielleicht völlig schiefliegen, aber ein Herthaner / Fußballfan egal wie kleingeistig, begreift diese Chance und Situation.

Nur Leuten / Gruppen die das Spiel null interessiert oder denen die „Felle“ wegschwimmen, provozieren dies.

Meine alleinige vielleicht völlig absurde Meinung / Wahnvorstellung. 😉


backstreets29
31. Oktober 2012 um 16:58  |  124239

@Kraule

nicht vertreiben lassen, lass dich von unserer notorischen Brandstifterin nicht ärgern.

Er/Sie/Es braucht das.
Widerwärtig, aber nicht zu ändern.
Einfach ignorieren und drüberscrollen.
Glaub mir, das funzt 🙂

BTT
Mir ist diese ganze Diskussion um Bengalos
ehrlich gesagt zu anstrengend.
Das Zeug hat im Stadion nichts zu suchen. So jedenfalls sagt es das Gesetz. Solange das GÜltigkeit hat, hat jeder, der dagegen verstösst entsprechend zur Verantwortung gezogen werden.


f.a.y.
31. Oktober 2012 um 17:01  |  124240

Naja. Köln frisch abgestiegen, die verhasste Landeshauptstadt nur ein Spiel von der ersten Liga entfernt. Warum waren da wohl Kölner vor Ort? Ich möchte niemandem etwas unterstellen, aber @dans „Wahnvorstellungen“ halte ich für gar nicht so abwegig. Dass da dann mehrere mitmachen, weil sie es für ein Signal hielten, bliebe ja unbenommen. Viel mehr sollte man dazu aber im Netz auch nicht sagen.


backstreets29
31. Oktober 2012 um 17:01  |  124241

Ich könnte dir einen Schritt empfehlen @Ursula.

Den Schritt zur Besinnung und mal überlegen, warum viele Leute auf dich hier allergisch reagieren.
Du versucht ständig Konflikte am köcheln zu halten bzw wieder aufzuflammen und DU bist derjenige der hier die Leute anpöbelt.

Also höre auf zu blubbern und überdenke mal deine Schreiben hier.


sunny1703
31. Oktober 2012 um 17:05  |  124242

Hier geht es doch um grundsätzliche Fragen, ist man für Pyros in den Stadien oder dagegen,ist man für Gewalt gegen Menschen in den Stadien oder auf dem Weg dahin oder dagegen. Wie weit gibt es Zusammenhänge mit den Problemen und dem Verkauf von Alkohol. Wie müssen Strafen aussehen bei Zuwiderhandlungen? Inwieweit können nicht sogar ständig mit dem Gesetz in Konflikt geratene auffällige Gruppen nicht beobachtet und als letzte Lösung sogar verboten werden? Gibt es eine schleichende Unterwanderung bestimmter Fangruppen durch Neonazis? usw.

Verbände, Vereine , Fangruppen usw müssen über ihre eigene Fahne oder Organisation hinaus schauen und Lösungen finden ,um die bestehende Probematik zu entschärfen oder zumindest anzugehen.

Die Frage ist,wielange schaut die Politik dem Nichteinigwerden der Genannten zu und übernimmt dann selbst das handeln. Ich glaube nicht, dass das wünschenswert ist.

Also setzt Euch endlich an einen Tisch und quatscht solange bis einigekeit besteht, dann lasst weißen rauch aufsteigen!

lg sunny


Dan
31. Oktober 2012 um 17:08  |  124243

@Ursula // 31. Okt 2012 um 16:49

Die Frage bleibt die Gestellte:

Wie will Hertha BSC etwas beweisen?

Wer wurde aus dem Hertha Block ermittelt / verurteilt?

Wurden alle Bengalo / Böller-Werfer per Video aufgenommen und sind sie zu erkennen?

Ich kann nur bezeugen, im Auswärtsblock von Hertha BSC waren „Herthafremde“ Personen, wenn man das so nennen kann.


sunny1703
31. Oktober 2012 um 17:12  |  124244

@Dan

Ich bin bei Dir solange es um Fans geht. Ich halte selbst Pyrotypen,die aber vor allem den Verein als erstes sehen, nicht für solchen Schwachsinn fähig. Nur dann gibt es eben auch noch andere und die sind mit unseren Maßstäben nicht mehr zu messen. Woher die dann kommen.wie schon erwähnt,Spekulation,aber sie sind auf alle Fälle eins nicht, Fußballfans.
Das was mir hier ein wenig fehlt ist die Verantwortung der leute in dem Block. Warum schnappt man sich nicht diese Spinner und führt sie der Polizei zu? Weil man Angst hat dann doch „eigene“auszuliefern?Ich vermute die Täter sind bekannt,wem auch immer!

lg sunny


backstreets29
31. Oktober 2012 um 17:14  |  124245

@Sunny

DFL/DFB haben sich hier ziemlich ungeschickt verhalten. Mit dem „Gegendruck“ aus der Kurve musste man rechnen, hat man aber sicher unterschätzt.
Jetzt muss man einen Weg finden, indem man auf die Bengalo-Fans zugeht, aber ohne sein Gesicht zu verlieren.
Auch daran scheitern aktuell weitere Gespräche.

Ein Zeichen, um auch von Seiten der Fans wieder Bereitschaft zu Gesprächen zu demonstrieren, wäre das Verzichten auf Böller und Bengalos


Blauer Montag
31. Oktober 2012 um 17:16  |  124246

Ausgerechnet heute lasse ich mal wieder mein Handy zu Hause liegen. Schade für @backstreets29 // 31. Okt 2012 um 17:01 .

Ich würde dir gerne ein wenig Trost spenden. Aber jetzt muss ich los. Falls ich den Blogvadder sehe, werde ich ihn persönlich fragen, warum er sich so ein derart aufdringliches Tamagotchi als Baronin von Münchhausen hält?

B is
M orgen


Dan
31. Oktober 2012 um 17:19  |  124247

@hurdie

Das Düsseldorfer Stadion speziell der Auswärtsblock ist klein und übersichtlich.

Beide Seiten von Aussen und Innen mit einem Trennzaun zu den anderen Bereichen abgesperrt. Der gesamte Bereich mit Steinen geflastert, keine Sträucher, nichts zuverbuddeln. kein Baum, nacktes übersichtliches Terrain.

Wenn dann müssten sie vorher ins Stadion geklettert sein und das Zeug direkt im Block hingelegt / geklebt haben. Denke aber eine Kontrolle läuft vorher durch die Blocks. Habe ich jedenfalls schon bei Hertha so gesehen, wenn ich früh kam.


Ursula
31. Oktober 2012 um 17:25  |  124248

„Notorische Brandstifterin“….!!!
„Widerwärtig, aber nicht zuändern“!!!

Selbst „kraule“ umschreibt das mit,
„was Lorenza über mich gesagt hat“!

Das hat mit Deiner persönlichen
Disqualifitkation, für mich, nichts
mehr zu tun!! Geht`s noch?

Und ich wollte dich gestern ernst
nehmen, gar auf Dich zugehen….

Dies ist HIER kein rechtsfreier
Raum! Ich denke, dass das auch
„ubremer“ so sieht!

Es kann doch nicht angehen, dass
bei geringsten Anlässen, von immer
DENSELBEN mit „Brandstifter“, welche
Relationen zu dem echten Tatbestand,
argumentiert werden darf und wenn
ich auf übelste Pöbeleien reagiere,
noch den „Schwarzen Peter“ z. B. von
„backstreets“ mit absolut grenwertigen
Beschimpfungen bedacht werde….


sunny1703
31. Oktober 2012 um 17:25  |  124249

@backs

Ich bin Deiner Meinung. Nur wedelt da eben mal der Schwanz mit dem Hund. Die große Masse an regelmäßigen Zuschauern bei den Vereinen lehnt dieses ganze Zeug doch ab ,aber aus den organisierten Gruppen gibt es stärkeren Widerstand.
Mir erscheint es so als ob sich die Vereine dabei teilweise dem Diktat einiger weniger Fangruppen unterwerfen.

So ich weiß nicht ob der Mittwochsrundenchef @hurdie 🙂 das Thema fortführt oder wie sonst immer, was anderes interessantes parat hat, doch ich wünsche Euch allen einen diskussionsfreudigen Abend! 🙂

lg sunny


Ursula
31. Oktober 2012 um 17:29  |  124250

@ dan, ja schade, ich wäre da gern in
eine ernsthafte Diskussion eingestiegen,
aber die Freunde der Geschmacklosigkeit
haben, doch immerhin, diese Bühne für
Ihren persönlichen Frust gegen mich
genutzt und mir die Lust an diesem
hoch brisanten Thema genommen….


jenseits
31. Oktober 2012 um 17:31  |  124251

Aufgrund meiner eigenen Beobachtungen teile ich @Dans Vermutung bezüglich der Leute, die Bengalos warfen. Wie ich bereits damals nach dem Spiel schrieb, waren bei mir im Block kaum 50 % Herthaner, der Rest Kölner und „sonstige Fans“.

Die Bengalowerfer waren noch einen Block unterhalb von meinem, aber ich konnte etliche Leute sehen und hören, die „Berlin, Berlin, wir schxxxen auf Berlin“ in Richtung Düsseldorfer Block skandierten und ihn zum Einstimmen aufforderten.

So ganz abwegig finde ich die Idee, auch aus den von @Dan genannten Gründen, nicht, dass es sich hierbei eventuell nicht um Herthaner gehandelt haben könnte. Das kam mir damals gleich in den Sinn.

Deswegen kann ich auch @Dans Bedenken wegen der angekündigten Unterstützung durch die Eintrachtler nachvollziehen.


backstreets29
31. Oktober 2012 um 17:33  |  124252

@Ursula

Du weisst sehr genau in welchem Kontext das Wort „Brandstifter“ hier zu sehen ist.
Über den Punkt eines Provokateurs bist du weit drüber.

Du bist gestern von verschiedenen Usern darauf hingewiesen worden, dass deine „Aufwärmerei“ und das Herüberziehen aus anderen Blogs als unangenehm empfunden wird.

Ich finde solche Dinge, die nur darauf abzielen, Unfrieden zu stiften, Leute abzuqualifizieren, als widerwärtig.
Es hat dich heute niemand angepöbelt.

Gestern war das der Fall und da haben sich einige User (mich inkludiert) sehr deutlich positioniert.
Es geht nicht um DICH, sondern um das Verhalten. Das ist der springende Punkt
Nimm dich einfach etwas zurück und ein bissl weniger wichtig, dann macht das Diskutieren mit dir auch Spass. Und wenn uns das Spass macht, hast du ja auch was davon


backstreets29
31. Oktober 2012 um 17:35  |  124253

@Sunny

Das sehe ich ebenfalls als grosses Problem an, dass es nicht gelingt, dass alle versuchen eine Lösung zu finden, mit der alle leben können.

Durch das unnötige doofe Verhalten bei den Verhandlungen mit den Fans sind die Fronten leider sehr verhärtet


Ursula
31. Oktober 2012 um 17:36  |  124254

Mein Gott „“Montag“, was bist Du feige…..


Ursula
31. Oktober 2012 um 17:45  |  124255

Für „Brandstifte“r gibt es keinen Kontext!!!

Für Verallgemeinern und permanentem
Plural Deiner im wesentlichen Unrichtig-
keiten, akkzeptiere ich auch keine nach-
träglichen Erklärungen mehr!!!

Meine Reaktionen sind keine Agitationen!
Selbst Du solltest, wenn überhaupt noch,
Dich fragen, was zurerst war das Ei oder
die Henne…?

„DU bist derjenige der hier die Leute
anpöbelt“! Und DU hast mich wie OFT
„pöbeln“ gehört, gelesen???

Jeder disqualifiziert sich so gut ER kann,
willkommen im Klub!


Pflaume09
31. Oktober 2012 um 17:54  |  124256

@ kraule 16:29
„Klappe @ursula, du gehst mir so was von auf den Keks!
Du bist und bleibst das, was Lorenza, oder wer auch immer über dich gesagt hat!“

Ich bin hier eher Mitleser, wenn man von meinen zwei, drei Beiträgen absieht. Aber was @ursula derzeit hier widerfährt empfinde ich als sehr bedenklich. Auch wenn du @ursula nichts davon hast. Ich solidarisiere mich mit dir! Deine Beiträge verstehe ich inhaltlich auch nicht immer, aber das ist kein Grund für Diffamierung und Beleidigung!


mhaase
31. Oktober 2012 um 18:09  |  124257

Also ganz ehrlich ich habe früher gern mal etwas geschrieben und lese nahzeu jeden Tag.

Ich kann kaum in Worte fassen wie mich das Geschwafel und der Narzissmus von @ursula nerven. Da hilft leider auch kein scrollen mehr, weil man bei den selbstbeweihräuchernden Beiträgen des allwissenden bzw. bei deren Länge einen Krampf im Finger bekommt!

Wie kann es sein das eine Person es schafft, jeden Tag die sachlich Diskussion zu verlassen und zu erreichen das es hier nahzu ausschließlich noch um sie selbst geht und sich fachlich so gute Leute wie Alorenza verabschieden…

Ich kann nur sagen das es immer Spaß macht die Diskussionen zu verfolgen bis @ursula einsteigt und sie an sich reißt.

Ich finde es einfach nur armselig, unter einem Pseudonym seinen Spaß daraus zu beziehen andere ständig zu provozieren um sich anschließend als Ofer zu präsentieren….


Ursula
31. Oktober 2012 um 19:43  |  124288

@ mhaase, ich glaube Du sprichst wohl
einigen aus der Seele, wenn es denn so wäre….

Wir kennen uns doch auch aus dem TSP
„mhaase“ stimmt`s…!?

Kann es sein, dass Du schon früh mit der
Redaktion Probleme hattest und Deine
Nähe zu Usern eher verblüffte….?

Schreibt jetzt auch noch Fräulein Wunder…?

Aber meine „eigenen Probleme“ mit diesen
Mehrfachaccounts bekomme ich nicht
mehr ohne fremde Hilfe in den Griff!

Anzeige