Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mey) – Änis Ben-Hatira dribbelte auf das Tor zu, schickte den ersten Kollegen mit einer feinen Finte ins Kino, dann den zweiten. Nun stand Herthas Mittelfeldspieler sieben Meter allein vor dem Tor. Doch anstatt den Ball ins Netz zu dreschen, kullerte dieser am Pfosten vorbei ins Aus, und ein markerschütternder Schrei schallte über den Schenckendorffplatz. Ben-Hatiras Kollegen liefen sofort zu ihm (Beweisfoto @mey: Kann man was erkennen?):

benhatira

Ohne Fremdeinwirkung war der 25-Jährige bei der heutigen Nachmittagseinheit mit dem rechten Fuß umgeknickt. Als er mit schmerzverzerrtem Gesicht in die Kabine humpelte, sagte Ben-Hatira: „Ich bin im Rasen hängen geblieben.“

Wie schwer die Verletzung ist, konnte Herthas Cheftrainer Jos Luhukay nach dem Training noch nicht sagen. „Wir müssen abwarten.“ Gestern schon hatte der Flügelspieler bereits beim Training gefehlt, weil er sich am Chiemsee erneut am Schambein behandeln ließ. Ob Ben-Hatira für das Auswärtsspiel am Sonntag gegen Eintracht Braunschweig (17.30 Uhr) zur Verfügung steht, ist offen.

Ohnehin, das habe ich gestern schon angedeutet, wirkte Ben-Hatira zuletzt auf mich überspielt. Vielleicht geht Luhukay nach der Verletzung heute beim Training erst recht kein Risiko mehr ein und schont den Flügelspieler gegen die Niedersachsen.

Frage an euch: Wie schlimm wäre ein Ausfall Ben-Hatiras gegen Braunschweig? Wen würdet ihr als Ben-Hatira-Ersatz sehen wollen? Nico Schulz, der auch gegen Augsburg zuletzt für ihn eingewechselt wurde und das auf der linken Seite schon des Öfteren in dieser Spielzeit recht ordentlich gemacht hat? Oder würdet ihr endlich einmal Ben Sahar eine Chance geben? Der Israeli kam in der Liga noch keine Sekunde zum Einsatz in dieser Saison.

Torschüsse für das Feeling

Ansonsten hatte es Luhukay heute augenscheinlich auf eine Sache abgesehen: Der Niederländer ließ seine Mannschaft verstärkt Torschüsse üben. Torschüsse nach Flanken. Torschüsse aus dem Spiel heraus. Nach zwei Bundesligaspielen ohne eigenen Treffer soll es gegen Braunschweig nun wieder klappen – und dafür soll im Training schon mal das Feeling zurückkommen.

Allerdings hatte heute erstaunlicher Weise nur Maik Franz so richtig Zielwasser getrunken. Der Verteidiger haute eine Flanke nach der anderen in die Maschen. Bei seinen Kollegen klappte dagegen nicht so viel.

Eine Beobachterin fragte ihren Nebenmann: „Warum schießen die denn keine Tore?“ Trockene Anwort: „Haben se ja am Sonnabend auch nicht gemacht.“

Brooks mischt wieder mit

John Anthony Brooks trainierte heute übrigens wieder voll mit der Mannschaft. Wegen Knieproblemen hatte der 20-Jährige ja in der vergangenen Woche pausiert. Ganz ausgeheilt scheint das allerdings noch nicht zu sein. Bei einem Zweikampf mit Sandro Wagner hatte der Deutsch-Amerikaner Schmerzen und fluchte.

Die Frage, wie es seinem Knie gehe, wollte Brooks nicht beantworten (er redet derzeit nicht mit der Presse). Ich wiederhole mich hier gern: Ich denke nicht, dass Brooks spielen wird.

Bei den Spielformen teilte Luhukay heute Christoph Janker als Nebenmann von Fabian Lustenberger ein. Das muss kein Hinweis auf Sonntag sein. Aber irgendwie glaube ich nicht, dass Luhukay Hajime Hosogai aus dem Mittelfeld zurück ins Abwehrzentrum beordern wird, sondern eher auf Janker oder eben Franz setzen wird.

Zu Janker sagte Luhukay heute: „Nachdem Marcel Ndjeng zurückgekommen ist und wieder im Training auf der rechten Abwehrseite spielen kann, trainiert Christoph wieder in der Innenverteidigung. Er fühlt sich da am wohlsten.“ Auf die tägliche Frage, wer denn neben Lustenberger auflaufen werde, sagte der 50-Jährige:

„Ich kann und will mich noch nicht festlegen. Es ist noch viel zu früh dafür.“

Wir bleiben natürlich für euch dran. Morgen trainieren die Herthaner zum letzten Mal in dieser Woche um 14 Uhr öffentlich, bevor es dann am Sonntag gegen Braunschweig geht.

Ein Ausfall von Ben-Hatira gegen Braunschweig wäre...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Als Ben-Hatira-Ersatz würde ich...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

215
Kommentare

Knüppel
4. Dezember 2013 um 18:47  |  215281

!


4. Dezember 2013 um 18:48  |  215282

jute Besserung Änis 🙂


derwalter
4. Dezember 2013 um 18:49  |  215283

Metall?


derwalter
4. Dezember 2013 um 18:49  |  215284

Da haben die Medaillenabräumer heute aber gepennt 🙂


HerthaBarca
4. Dezember 2013 um 18:51  |  215286

Nico für Änis, Sahar als Backup!


fg
4. Dezember 2013 um 18:51  |  215287

Sechster!


HerthaBarca
4. Dezember 2013 um 18:53  |  215288

In der IV sieht wohl alles nach Django aus – neben Lusti als Abwehrchef habe ich da keine so große Sorgen vs. Braunschweig!


Knüppel
4. Dezember 2013 um 18:53  |  215289

Krankheit als Weg. Ich glaube, Änis‘ Körper braucht eine Pause und die nimmt er sich jetzt. Ich freu mich auf Nico und denke, er wird kommen.

Da es gegen BS geht, halte ich in der IV sowohl Franz als auch Janker für möglich, ich denke, Hatschi wird wieder offensiver auflaufen. Sieht mir auch noch nicht nach Jay aus.

Gute Besserung, Änis!


HerthaBarca
4. Dezember 2013 um 18:54  |  215290

@derwalter
Finde ich auch einmal sehr erfrischend! 😉


Piethlc
4. Dezember 2013 um 18:55  |  215291

n’Abend zusammen!

Was Änis betrifft, gehe ich mit @mey: ihm würde eine Pause gut tun und mit Nico steht ein adäquater Ersatz bereit. Für die IV wünsche ich mir Django neben Lusti. Er hat sich den Einsatz mMn durch Trainingsfleiß und professionelle Haltung trotz Nichteinsatz verdient.


pax.klm
4. Dezember 2013 um 18:56  |  215292

Au weia….-


HerthaBarca
4. Dezember 2013 um 18:57  |  215293

Natürlich auch von mir: Alles Gute, Änis! Es scheint so zu sein, dass eine etwas längere Pause als die vorgegebene Winterpause vielleicht nicht so schlecht ist! Wir brauchen Dich in der RR topfit!


jenseits
4. Dezember 2013 um 19:02  |  215294

Auch wenn ich Änis eine Erholungspause gönne: Hauptsache, er hat sich nicht schwer verletzt. Nicht, dass er sich einen Bänderriss oder Ähnliches zugezogen hat. Schon wieder so eine langwierige Verletzung wünsche ich ihm nicht.

Für mich ist Nico ein guter Ersatz und schließlich braucht auch er Einsatzzeiten.

In der Innenverteidigung bin ich für Brooks und Janker fände ich auch in Ordnung. Hm, Franz auch.

Hosogai möchte ich im defensiven Mittelfeld nicht missen, wenn schon Lusti dort nicht spielt.

Wird schon irgendwie.


4. Dezember 2013 um 19:03  |  215296

„Nach dem Abschlusstraining heute Nachmittag gab Trainer Jos Luhukay folgenden Hertha-Kader für das Spitzenspiel bekannt:

http://www.immerhertha.de/2013/04/07/luhukay-verzichtet-fuer-das-spitzenspiel-auf-franz-hubnik-holland-und-mukhtar/“ 😉

Ich erwarte folgenden Kader für die Fahrt nach Braunschweig.
Tor: Kraft, Burchert.
Feld: Pekarik, Janker, Hosogai, van den Bergh, Lustenberger, Kobiashvili, Niemeyer, Kluge, Allagui, Mukhtar, Ronny, Schulz, Sahar, Ramos, Lasogga, Wagner.

Gute und vollständige Genesung wünsche ich Brooks, Ben-Hatira, Baumjohann, Langkamp und allen Lesern dieses Blogs ❗


Trikottauscher
4. Dezember 2013 um 19:15  |  215297

@BM, 19:03 Uhr
Du erwartest Lasogga im Kader gegen BS.
Joa, is denn heit‘ scho Weihnoacht’n?! 😀


Knüppel
4. Dezember 2013 um 19:17  |  215298

@TT: Ich glaube, er wird statt Lasogga Pante bringen.


Ursula
4. Dezember 2013 um 19:19  |  215299

Danke „Montag“, ich bin nicht krank….

Aber 3 x 3 ist Donnerstag + 1 = „Freitag“….

ABER heute ist Mittwoch und LASOGGA
ist in Hamburg und dort kommt der Sturm…

UND HIER frisst Dich der böse Geist Lakalak,
wenn Du weiter mit @ monitor so viel an
„Fröhlichkeit“ verbreitest!

Achtung Subtexte und „Feinironie (?)“!


4. Dezember 2013 um 19:19  |  215300

Copy and paste kann, aber muss nicht einfach sein. 🙄

Tor: Kraft, Burchert.
Feld: Pekarik, Janker, Hosogai, van den Bergh, Lustenberger, Kobiashvili, Niemeyer, Kluge, Allagui, Mukhtar, Ronny, Schulz, Sahar, Ramos, Andrych, Wagner.

Thx @Tt


Ursula
4. Dezember 2013 um 19:22  |  215301

Nachtrag, man spricht in Fachkreisen von
„Reaktivierung“ eines gewissen Michael Preetz,
weil Pantelic zu viel „Trainingsrückstand“ hätte…

Pantelic wollte erst am Donnerstagabend zum
Kader stossen, doch dieses Spezialtraining hat
Luhukay abgesagt und nu…?


xXx
4. Dezember 2013 um 19:24  |  215302

Ben-Hatira braucht sowieso mal ne Pause. So, wie er zuletzt spielte, ist er auch problemlos zu ersetzen. Als Ersatz für ihn würde ich Schulz oder Mukhtar sehen.

Kraft
Pekarik, Lusti, Brooks/Janker, v. d. Bergh
Hosogai, Cigerci
Allagui/Skjelbred, Ronny, Mukhtar/Schulz
Ramos

So in etwa würde ich es gegen Braunschweig wohl sehen wollen.


4. Dezember 2013 um 19:25  |  215303

„NEIN“
schrie der Suppenkasper,
„nein, ich lese meine Supptexte nicht.“


Kamikater
4. Dezember 2013 um 19:28  |  215304

VW-Audi 0-1


hurdiegerdie
4. Dezember 2013 um 19:28  |  215305

Und ich dachte, es ginge um einen 16-Kader, und wer ist Andrych?


4. Dezember 2013 um 19:28  |  215306

Ja klatsch die Stirn,
wie konnte ich Cigerci an der Raststätte Magdeburger Börde vergessen? 🙄

Oder war’s in Michendorf?
In der Dreilinden bei der Passkontrolle?

Oh Carol 🙄
http://www.youtube.com/watch?v=PEA6gzAAPfc&list=PL4453AF767059823C
don’t let be missunderstood.


jenseits
4. Dezember 2013 um 19:31  |  215307

@hurdiegerdie // 4. Dez 2013 um 19:28

Eine Mischung aus Syhre und Andrich.


4. Dezember 2013 um 19:33  |  215309

Gimme FIVE j@nseits,
i feel myself understood very good. 😀


Kamikater
4. Dezember 2013 um 19:36  |  215310

@jenseits
Syhrich? Andre?


Knüppel
4. Dezember 2013 um 19:36  |  215311

Cool, BM, wenn Chuck den Keith belehrt :-).


fg
4. Dezember 2013 um 19:37  |  215312

Ich tanz mal aus der Reihe: Sofern medizinisch vertretbar möchte ich definitiv ÄBH (im Zentrum!) und Brooks sehen.

kraft
pekarik, lusti, brooks, vdb
hosogai, skjelbred
mukhtar, äbh, schulz
rammi


jenseits
4. Dezember 2013 um 19:37  |  215313

@Kami

Yos.


playberlin
4. Dezember 2013 um 19:39  |  215314

@ BM

Ndjeng und Skjelbred würde ich schon mitnehmen 😉


Kamikater
4. Dezember 2013 um 19:43  |  215315

Kraft
Pekarik, Lusti, Janker, v. d. Bergh
Hosogai, Cigerci
Ndjeng, Skjelbred, Schulz
Ramos

Wäre meine Aufstellung


4. Dezember 2013 um 19:45  |  215316

Tu mir bitte einen Gefallen Pl@yberlin:
Schreibe meinen Kader bitte noch mal komplett neu mit Cigerci, Ndjeng und Skjelbred. Lass zu Hause 3 Speiler deiner Wahl. Dann kann ich in der Zwischenzeit nach Hause fahren.

Danke im Voraus.


4. Dezember 2013 um 19:49  |  215317

Ok k@mi war schneller ;-).

Jetzt bitte noch die Spieler für die Bank nominieren, dann kann ich nach Hause radeln.

God bless you Alvin Lee.
Watch out babe. I’m Going Home!

http://www.youtube.com/watch?v=bW5M5xljdCI


Tsubasa
4. Dezember 2013 um 19:53  |  215318

Schießte keine Tore, kommen auch noch Verletzungen hinzu.

Wieso fällt mir der Name Dynamo Dresden ein, wenn ich an Sonntag denke?

Egal, man muss die Punkte sammeln, wenn die Möglichkeit da ist(war).


Kamikater
4. Dezember 2013 um 19:54  |  215319

@DFB Pokal
zur Halbzeit:

Ehrmann-LG 1-1
VW-Audi 0-1

@Einstimmung für die Mannschaft
So werden Tore geschossen! Mein Favorit aus Herthas Top 10 ist die No6!

watch?v=E29XkN-3UVo


monitor
4. Dezember 2013 um 19:54  |  215320

@BM
Ich glaube du bist überblogt oder überspielt! 😉

Lass zu Hause 3 Speiler deiner Wahl.

🙂


4. Dezember 2013 um 19:59  |  215321

Könnte sein m@nitor um 19:54 Uhr.

Meine Schreibweise ist ähnlich anstrengend wie das Spiel der Hertha. Früh den Gegner anlaufen, hoch verteidigen – und ein verbales Foul zur rechten Zeit, bevor das Thema brisant wird.

:mrgreen:


Freitag
4. Dezember 2013 um 20:00  |  215322

@ÄBH: hoffentlich nichts ernstes (langwieriges); eine Pause würde Änis gut tun. Im übrigen nominiere ich die Spieler, die am Sonntag 3 Punkte aus Braunschweig mitbringen.


herthabscberlin1892
4. Dezember 2013 um 20:10  |  215323

Die Pause für ÄBH, wenn auch zwanghaft, finde ich gut. Jetzt kann er sich erst einmal vollständig auskurieren.

OT HANDBALL (FÜCHSE BERLIN):

Kann mir jemand noch 2 Tickets für das Spiel Füchse vs. Kiel am Sonntag in der Max-Schmeling-Halle besorgen?


herthabscberlin1892
4. Dezember 2013 um 20:13  |  215324

Und „Turbo“ NS26 sollte für ÄBH10 spielen.


monitor
4. Dezember 2013 um 20:14  |  215325

@BM 19:59

🙂


Exil-Schorfheider
4. Dezember 2013 um 20:15  |  215326

@bm

Dein Körper verträgt wohl die ganzen Gutachten nicht… Du wirkst echt überspielt.

Der Junge heißt Andrich… 😉

ÄBH kann gerne pausieren. Sahar in die Startelf.
Braunschweig oder Lautern – ist doch egal! Hauptsache Zweite Liga…


Exil-Schorfheider
4. Dezember 2013 um 20:16  |  215327

@hbsc1892

Wie sieht es denn bei Viagogo aus? 😉
Duckundwech… 😀


coconut
4. Dezember 2013 um 20:16  |  215328

@HerthaBarca // 4. Dez 2013 um 18:51

„Nico für Änis, Sahar als Backup!“

Jupp, da schließe ich mich an.
Gute Besserung für Änis.

IV, wie schon geschrieben: Janker
Hosogai wird im MF gebraucht.

So, jetzt Pokal schauen….


Ursula
4. Dezember 2013 um 20:17  |  215329

Mensch, „Ten years after“, immer „stoned“
und dann so such versions, und die Gitarren
wurden beherrscht, als ob sie darauf schliefen…

…und „4o years after“ biste immer noch platt!

Und manche können „besoffen“ nicht einmal
Auto fahren…


herthabscberlin1892
4. Dezember 2013 um 20:18  |  215330

@Exil-Schorfheider // 4. Dez 2013 um 20:16:

Es gibt erstaunerlicherweise bei den üblichen Verdächtigen keine/fast gar keine Angebote.


Kamikater
4. Dezember 2013 um 20:19  |  215331

@hbsc1892
Ich werde Sonntag auch da sein


Exil-Schorfheider
4. Dezember 2013 um 20:22  |  215332

@hbsc1892

Ist halt kein Fußball, sondern wohl noch ehrlicher Sport…


Kamikater
4. Dezember 2013 um 20:22  |  215333

Also wer auch immer von Euch DFB Pokal guckt muss zugeben :

Leverkusen spielt katastrophal, Wilfsburg eine Frechheit, Ingolstadt spielt so wie immer und Freiburg kann sowieso nicht mehr.

UAS – Unter aller Sau!


Freitag
4. Dezember 2013 um 20:25  |  215334

@herthabscberlin1892 // 4. Dez 2013 um 20:10
Füchse-Karten gibt‘ s evtl. noch mit der DKB-VISA-Card


Kamikater
4. Dezember 2013 um 20:26  |  215335

Die VW Stallorder sorgt für den unverdienten Ausgleich. Ingolstadts Torwart tut so, als wenn er den Ball nicht kriegt aus 30 Metern.

Übelübel, wenn Der Hauptsponsor des DFB-Pokals zugleich noch Hauptsponsor beider Mannschaften ist.

Aber mal schön den Rest der Menschen in Deutschland mit der 50+1 Regel verarschen!


herthabscberlin1892
4. Dezember 2013 um 20:26  |  215336

@Kamikater // 4. Dez 2013 um 20:19:

Mein Sohn und ich werden dann an Dich denken, viel Spaß schon einmal 😉 .


herthabscberlin1892
4. Dezember 2013 um 20:27  |  215337

@Freitag // 4. Dez 2013 um 20:25:

Ich habe leider auf die „unbezahlbaren Momente“ gesetzt und leider nicht auf DKB-Visa 😉 .


Kamikater
4. Dezember 2013 um 20:28  |  215338

@hbsc1892
Wenn ich noch was von Tickets höre, wie erreiche ich Dich dann? Ich bin eingeladen, weiß noch nicht mal wo ich sitze.


Freitag
4. Dezember 2013 um 20:30  |  215339

@herthabscberlin1892 // 4. Dez 2013 um 20:27
man muss halt Prioritäten setzen 😀


Kamikater
4. Dezember 2013 um 20:30  |  215340

Wenn ich den feisten Wurstverkäufer und seinen vorbestraften Freund sehe, wird mir immer noch schlecht….


herthabscberlin1892
4. Dezember 2013 um 20:31  |  215341

@Kamikater // 4. Dez 2013 um 20:28:

Über „Kontaktseite“ der Webseite

http://herthabscberlin1892.de.tl/

@ub, @Blauer Montag und @Exil-Schorfheider haben auch meine E-Mail-Adresse.


herthabscberlin1892
4. Dezember 2013 um 20:34  |  215342

@Freitag // 4. Dez 2013 um 20:30:

Ganz genau – leider bin ich nicht überall und zu jeder Zeit auf der Höhe des Balles – und vielen Dank an alle IMMER HERTHANER, die sich meiner Anfrage angenommen haben.


Freddie1
4. Dezember 2013 um 20:36  |  215343

Dat ging ja schnell


Ursula
4. Dezember 2013 um 20:39  |  215344

Mein Gott dieser ROBBEN entscheidet
Spiele im Alleingang, mit 2, 3 völlig
„ausgelutschten Kuchentricks“ und die
gesamte Fußballwelt fällt immer wieder
darauf rein…

Abwehrspieler aller Länder vereinigt euch!!!


herthabscberlin1892
4. Dezember 2013 um 20:39  |  215345

Also, wenn ich früher beim Fussball weiße Strumphosen angezogen hätte, hätten mich die anderen 21 Spieler vom Platz gejagt.


herthabscberlin1892
4. Dezember 2013 um 20:42  |  215346

@Ursula // 4. Dez 2013 um 20:39:

Mir war sein Laufweg (über rechts und dann links nach innen ziehen) vollkommen neu 🙂 .


cameo
4. Dezember 2013 um 20:45  |  215347

@1892, rosafarbene hättest du vielleicht anziehen sollen.


Kamikater
4. Dezember 2013 um 20:45  |  215348

Mir hätte schon gereicht, wenn Leverkusen, Wolfsburg und Augsburg so schlecht gegen uns verteidigt hätten. Dann hätten wir jetzt 8 Punkte und 16 Tore mehr auf dem Konto!


herthabscberlin1892
4. Dezember 2013 um 20:46  |  215349

Mensch Hitz, die schöne weiße Strumpfhose…


Freddie1
4. Dezember 2013 um 20:46  |  215350

Schade, dass Ingolstadt keinen TW hat


herthabscberlin1892
4. Dezember 2013 um 20:47  |  215351

@cameo // 4. Dez 2013 um 20:45:

Dann hätten die Trainer und Eltern auch noch mitgemacht.


HerthaBarca
4. Dezember 2013 um 20:49  |  215352

@kami
Wir sind auch in BS. Wir sind schon Samstag da!


jenseits
4. Dezember 2013 um 20:49  |  215353

Der Pokal wird auch immer langweiliger.


herthabscberlin1892
4. Dezember 2013 um 20:50  |  215354

Hätte man Hitz nicht eigentlich die rote Karte zeigen müssen?


Kamikater
4. Dezember 2013 um 20:53  |  215355

@hbsc1892
Wenn ich was höre, sag ich Dir Bescheid.

@HerthaBarca
Nee, ich bin bei Füchse-Kiel… 😉

@VW
So eine Frechheit und Verarschung habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Wer das Spiel erlebt hat, der weiß, dass der Ingolstädter TW 2 Mal vorbeigegriffen hat, weil der Konzern es so will. Nie im Leben geht das mit rechten Dingen zu!


hurdiegerdie
4. Dezember 2013 um 20:54  |  215356

jenseits // 4. Dez 2013 um 20:49

genau das habe ich mir auch gerade gesagt.


Kamikater
4. Dezember 2013 um 20:55  |  215357

Dann hätte Neuer auch Rot am Samstag kriegen müssen, als er außerhalb des Strafraums Kumbela von den Beinen holte.


elaine
4. Dezember 2013 um 20:57  |  215358

herthabscberlin1892 // 4. Dez 2013 um 20:50

wenn das keine rote Karte war, dann weiß ich nicht, wofür es sonst eine geben könnte. ❗


herthabscberlin1892
4. Dezember 2013 um 20:57  |  215359

@Kamikater // 4. Dez 2013 um 20:55:

Genauso sehe ich das auch.

Und Danke!


4. Dezember 2013 um 20:57  |  215360

Ten Years After..Hört “ man“ sich solche stundenlangen soli wirklich noch an?! bin da nicht mehr drin, langweilt mich. “ damals“ war’s hart, heute isses fad. ..Gleiches gilt für Artisten wie Al di Meola & co..im „Jazz meets Rock“. vielleicht nur ne Geschmacksfrage.


Exil-Schorfheider
4. Dezember 2013 um 20:58  |  215361

@hbsc1892

DKB-Club sagt:

Die Registrierung für das von Ihnen gewählte Heimspiel der Füchse Berlin gegen den
THW Kiel ist beendet. Das Ticketkontingent ist leider ausgeschöpft.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihre DKB“

Also musst Du auf gut Glück zur Halle… 😉


herthabscberlin1892
4. Dezember 2013 um 20:59  |  215362

@elaine // 4. Dez 2013 um 20:57:

Und dann hätte man den Verursacher Hitz solange sperren müssen, wie Robben verletzt ausfällt.


jenseits
4. Dezember 2013 um 20:59  |  215363

@Kami

Die Szene eben mit Hitz habe ich nicht gesehen, aber warum Neuer keine Rote bekommen hat, frage ich mich auch. Klarer ging es doch nicht.


elaine
4. Dezember 2013 um 21:01  |  215364

herthabscberlin1892 // 4. Dez 2013 um 20:59

sehe ich auch so.
Hitz hat sich noch ins Fäustchen gelacht.
(dafür müßte er nochmal gesperrt werden 😉 )


elaine
4. Dezember 2013 um 21:03  |  215365

@jenseits

das mit Kumbela habe ich nicht gesehen,

Bei Robben sieht es nach einer schweren Verletzung aus.
Das Foul war nicht notwendig.


Freddie1
4. Dezember 2013 um 21:03  |  215366

@apo
Yepp. LedZep, ELP oder viele andere: geile Bands, aber die endlos langen Soli langweilen.

ME hätten sowohl Hitz als auch Neuer die Rote sehen müssen


herthabscberlin1892
4. Dezember 2013 um 21:04  |  215367

@elaine // 4. Dez 2013 um 21:01:

Und warum Mandzukic ebenfalls gelacht und sich mit Hitz abgeklatscht hat, war auch sehr merkwürdig.

Wenn ein gegnerischer Spieler meinen Mannschaftskameraden derart „rasiert“ hätte, hätte ich ganz sicher anders reagiert.


elaine
4. Dezember 2013 um 21:05  |  215368

herthabscberlin1892 // 4. Dez 2013 um 21:04

jepp


4. Dezember 2013 um 21:05  |  215369

Ich habe endlich Frieden mit Änis gefunden. der hatte mich extrem genervt , habe ja oft genug geko..Aber in dieser Saison ist er für mich einer wenigen Unerersetzbaren ( für ein paar Spiele geht es natürlich): ohne ihn und Baumi haben wir quasie keinen Dribbler, keinen Hakenschlagenden..sind dann in Gefahr, sehr statisch zu agieren, leicht zu verteidigen. unsere Jüngsten Sturmprobleme haben auch mit Änis‘ kleiner Formdelle zu tun, nehaupte ich mal. luhukay tut gut dran, ihn zu schonen. schulz dürfte spielen, sässe Sahar wieder auf der Tribüne, kapier ich nix mehr und es müsste in dee Winterpause einiges nachgebessert werden..
wieso gibt Brooks denn keine Interviews? 😯
diese jungen Kerle heutzutage.. 😉


4. Dezember 2013 um 21:05  |  215370

herthabscberlin1892

Die Halle ist mit 10000 absolut ausverkauft, Hanning hat gesagt, es gab 75000 Anfragen, man hätte das Oly füllen können. Also vor der Halle gibts gibts vermutlich auch nur für ganz groß es Geld ne Karte


Ursula
4. Dezember 2013 um 21:07  |  215371

@ Ten years after

…“langweilt mich.“ Dein Bier!

…“ vielleicht nur ne Geschmacksfrage.“ Richtig!

Natürlich nicht stundenlang! Die „Highlights“,
die es zu Hauf gab und gibt….


4. Dezember 2013 um 21:07  |  215372

Es wird aber auf Sport1 übertragen


Elfter Freund
4. Dezember 2013 um 21:15  |  215373

Komisch, dass die Bayern auch solche Schwierigkeiten gegen Augsburg haben, hat Hertha doch nicht so schlecht gespielt am Samstag…


4. Dezember 2013 um 21:16  |  215374

was war denn mit Robben? böses Foul?


Kamikater
4. Dezember 2013 um 21:17  |  215375

@elaine
bei 1:59 Min.:
watch?v=lClnZHhba2c


4. Dezember 2013 um 21:18  |  215376

@ Ursula: ich mag diese Akrobatik nicht ( mehr), ist auch ne Sache des Lebens- und Zeitgefühls: bekifft oder voll mit Koks hört sich das, spielt sich das..wieder ganz anders 🙂


Blauer Montag
4. Dezember 2013 um 21:18  |  215377

ELP?


Tsubasa
4. Dezember 2013 um 21:20  |  215378

@elfter freund:Bayern führt, das ist der Unterschied!


4. Dezember 2013 um 21:20  |  215379

Emerson, Lake & Palmer, denke ich mal..


elaine
4. Dezember 2013 um 21:21  |  215380

@apo

ja, der Torwart hat ihm im Sprint von den Beinen geholt. Der ist ihm so richtig in die Beine gegrätscht, obwohl der Ball war weg. Es war auch abseits, vielleicht nicht gemerkt hatte?
Robben mußte vom Platz getragen werden 🙁


Blauer Montag
4. Dezember 2013 um 21:24  |  215381

Danke @po um 21:20 Uhr.


Freddie1
4. Dezember 2013 um 21:24  |  215382

@apo 21:20
Das ist ein Bingo!


elaine
4. Dezember 2013 um 21:30  |  215383

Kamikater // 4. Dez 2013 um 21:17

danke 🙂
So richtig sehen, was da passierte, kann ich aber irgendwie nicht.


Kamikater
4. Dezember 2013 um 21:31  |  215384

@Elfter Freund
Gegen solche Teams ist es eben immer schwer. Augsburg hat sich doch gegen uns 90 Minuten aus der eigenen Hälfte gar nicht rausbewegen wollen. Ganz Am Ende beim Freistoss, waren einmal nur noch 3 Leute in der eigenen Hälfte. Da kannste Dir eben nen Wolf spielen.


4. Dezember 2013 um 21:31  |  215385

@elaine: danke. Das ist bitter für Robben, der seinen Dritten Frühling hat und medizinisch top gepflegt ( höft, hört..) erscheint.
@ freddi: bin ja in der Nachbarschaft von Abkürzungsekzessen aufgewachsen 😆


Kamikater
4. Dezember 2013 um 21:33  |  215386

@elaine
Ruhnke?
😉


elaine
4. Dezember 2013 um 21:34  |  215387

so jetzt wurde das Aufgeklärt

Hitz hat kein rot gesehen, weil man ihm anmerken konnte, dass er den Willen hatte zum Ball zu gehen.

Das hat der *Chefschiedsrichter* erklärt


jenseits
4. Dezember 2013 um 21:34  |  215388

@elaine

Außerhalb des Strafraums in Kumbela gegrätscht und ihn von den Beinen geholt, dazu noch letzter Mann…


herthabscberlin1892
4. Dezember 2013 um 21:34  |  215389

moogli // 4. Dez 2013 um 21:05:

Bei 125,00 EUR habe ich nicht gewonnen, vor der Halle warten und TV ist dieses Mal keine Option, weil mein Sohn sich vorher auch darauf freuen sollte.

Hertha-Dauerkarte, ALBA vs. Bayern München, Schlittschuh-Club gibt es ja leider nicht mehr (so, wie in den 70er-Jahren), da fehlte mir für ihn jetzt lediglich noch Füchse vs. THW Kiel.

Aber vielen Dank für den Tipp und die Informationen.


herthabscberlin1892
4. Dezember 2013 um 21:36  |  215390

@elaine // 4. Dez 2013 um 21:34

„Hitz hat kein rot gesehen, weil man ihm anmerken konnte, dass er den Willen hatte zum Ball zu gehen.“

Das ist ja wohl ein Witz des „Chef-Schiedsrichters“!


elaine
4. Dezember 2013 um 21:37  |  215391

jenseits // 4. Dez 2013 um 21:34

meinetwegen hätte Neuer auch rot bekommen können, aber gerade in dem Video, sieht es so aus als ob er den Ball gespielt hätte, was ja bei Hitz nun bei weitem nicht der Fall war.

@Kami
😆


Freddie1
4. Dezember 2013 um 21:37  |  215392

@apo
🙂
War aber ne „offizielle“ Abkürzung, also auch manchmal auf der Platte.
MfG


Kamikater
4. Dezember 2013 um 21:37  |  215393

Oh Mann, was für ein jämmerlicher Elfer und welch Gelbe Karte gegen Sandhausen.

Passt in die Statistik des Spiegel, die ich postete. Unglaublich, diese deutschen Schiris in Deutschland!


elaine
4. Dezember 2013 um 21:38  |  215394

herthabscberlin1892 // 4. Dez 2013 um 21:36

der *Running Gag* des Tages 🙂


Ursula
4. Dezember 2013 um 21:40  |  215395

Mist! Gehe ich eben „trocken“ ins Bett…


jenseits
4. Dezember 2013 um 21:46  |  215396

Hihi, da kuscheln sie mit Götze. 🙂


Ursula
4. Dezember 2013 um 21:51  |  215397

„Zwar weiß ich viel, doch möchte ich ALLES
wissen“, lässt Goethe Dr. Faustus sagen…

Ich z. b. weiß nicht so viel vom „Schiedsrichter
gucken“, aber der „Bayern-Schiedsrichter“
finde ich, macht einen guten Eindruck…

….ich glaube Zwayer aus Berlin (?), denn die
Augsburger spielen für meine Verhältnisse
doch recht rüde oder gar mehr!?


Exil-Schorfheider
4. Dezember 2013 um 21:52  |  215398

@jenseits

Er ist eben ein Süßer… 😉


jenseits
4. Dezember 2013 um 21:55  |  215399

@Exil

Zu süß, deshalb muss er jetzt raus. 😉


4. Dezember 2013 um 21:55  |  215400

@ elsine: d’accore
@ freddi: kann mich erinnern, aber hier galt: Pointe geht vor 😉


Ursula
4. Dezember 2013 um 21:57  |  215401

@ Lass mich raten „apo“, „elsine“, Deine
„Heimliche“? Freud´cher Versprecher…?


herthabscberlin1892
4. Dezember 2013 um 21:58  |  215402

@apollinaris:

Tolle „Schmuddelkinder“-Fotos, tolle Aktion von Dir und Hertha BSC!


herthabscberlin1892
4. Dezember 2013 um 22:00  |  215403

Mist, Sandhausen gleicht aus – dabei soll sich die Eintracht ruhig weiter in der Europa-League und im DFB-Pokal abarbeiten.


herthabscberlin1892
4. Dezember 2013 um 22:01  |  215404

Wo ich es sage: 3:2!


Freddie1
4. Dezember 2013 um 22:04  |  215405

@apo

Keen Problem .

Komisches Spiel in Frankfurt.
Und Zwayer lässt viel durchgehen


elaine
4. Dezember 2013 um 22:05  |  215406

herthabscberlin1892 // 4. Dez 2013 um 22:00

ich finde es auch schade, dass wir nicht am kommenden Wochenende gegen Augsburg spielen.
Wir sind immer die Gelackmeierten 😉
Nutznießer wird Hamburg sein, die hatten es gestern nicht ganz so schwer


jenseits
4. Dezember 2013 um 22:09  |  215407

Jetzt auch noch Zeit schinden…


Kamikater
4. Dezember 2013 um 22:09  |  215408

Für die Schauspieleinlage müsste Rafinha Gelb bekommen. War das eben nicht Abseits?


Freddie1
4. Dezember 2013 um 22:11  |  215409

Aber Peps Reaktion war cool


apollinaris
4. Dezember 2013 um 22:14  |  215410

Diese Schauspieler nerven . diese Betrugsversuche finde ich 1000x ärgerlicher! als Schiri-Fehler
@ursula: bist du wohl still..?!


Ursula
4. Dezember 2013 um 22:14  |  215411

Coole Reaktionen, aber ein viel zu „rauhes Spiel“….

Schiedsrichter doch schuld?? Ließ ER zu viel
durchgehen?


apollinaris
4. Dezember 2013 um 22:14  |  215412

@ kami: jepp, herrlich.


Blauer Montag
4. Dezember 2013 um 22:15  |  215413

Kann man einen Gravatar auch stiften?
Wollte k@mi nicht kürzlich stiften den „Jammerlappen des Monats“? 😮


Tsubasa
4. Dezember 2013 um 22:17  |  215414

@apo: Bin ich voll bei Dir. So erbärmliche Aktionen gibt es nur bei unserem geliebten Fußball. Mittelalterliche Regeln und Wandergaukler…

Manchmal frag ich mich warum ich…


Kamikater
4. Dezember 2013 um 22:21  |  215415

@BM
Der Jammerlappen ist noch immer tiefenentspannt… 😆

@Ashkan Dejagah
Trifft für Fulham zum 1-0. Wie konnte man den nur gehen lassen?

@Liverpool
Suarez trifft 4 mal gegen Norwich!


Ursula
4. Dezember 2013 um 22:23  |  215416

„Wandergaukler“…

@ Montag, tausche, „Wanderlappen“ gegen
„Jammergaukler“!


jenseits
4. Dezember 2013 um 22:27  |  215417

Bayern, Dortmund, Hoffenheim, Wolfsburg, Leverkusen…

Wie schön.


Blauer Montag
4. Dezember 2013 um 22:46  |  215418

Und warum denke ich bei Wandergaukler an A. Ottl?

Hm 😕


Ursula
4. Dezember 2013 um 23:03  |  215419

„Montag“, Du meinst einen „Wander-Ottl“,
im Gegensatz zum „gemeinen Süßwasser-Ottl“,
aus der Familie der „Babbel-Ottl“, auch im
Volksmund „Querschieber“ genannt…

…aus dem süddeutschen, Münchner Raum…


hurdiegerdie
4. Dezember 2013 um 23:21  |  215420

Sind wir wieder bei Amphibien?

dann steht das A. Ottl bestimt für Axol Ottl.

Oh man hurdie 🙄 geh ins Bett.


Ursula
4. Dezember 2013 um 23:41  |  215421

Nee jut, der is ooch in der Neotenie
stecken jeblieben…

Naechtle!


Ursula
4. Dezember 2013 um 23:42  |  215422

Sehr jut…


Freddie1
5. Dezember 2013 um 6:28  |  215424

Mal wieder OT:

Speziell für @cameo, weils doch Thema war.
Nettes kleines Interview heute mit den Coen-Brüdern in der MoPo.


sunny1703
5. Dezember 2013 um 7:33  |  215426

Was der ehemalige Herthaner Felix Zwayer gestern für eine schlimme Leistung auf dem Platz geboten hat, erschreckte mich. Wenn eine Mannschaft regelrecht Menschenjagd auf eine andere macht, hat der Schiedsrichter die Pflicht einzuschreiten. Das hat Herr Zwayer unterlassen.

Es geht nicht, wenn eine Mannschaft egal wie sie heißt, ihre Spielweise dahingehend ändern muss, dass kein Spieler länger den Ball hält oder Dribblings wagt, weil er Gefahr läuft anschließend verletzt zu werden.

Bewundernswert wie gelassen der sympthische Guardiola dabei blieb und nicht noch zusätzliche Hektik reinbrachte.

lg sunny


Freddie1
5. Dezember 2013 um 7:40  |  215427

@sunny
Jut, dass wir den abgegeben haben 😉

Heute wieder mal ( wie auch der über Homophobie) ein wie ich finde guter Artikel und Kommentar von @seb in der MoPo.
Diesmal betrifft es aber die „anderen“.
Er beleuchtet die Grenzen des „romantischen Fußballkonzeptes“ der Eisernen und dass sich auch Union nicht den Mechanismen entziehen kann.
Darüber hinaus kommentiert er die Becherwürfe.


elaine
5. Dezember 2013 um 7:58  |  215428

Darüber hinaus kommentiert er die Becherwürfe.

nun ja, aber dass dies nun erwähnenswert ist, zeigt doch ein wenig Befangeheit 😉

@Zwayer
ein Glück, dass wir den abgegeben haben.
So ein Treterteam darf das Spiel eigentlich nicht zu 11t beenden.
Das macht im Pokal nicht viel, deshalb kann da um so mehr getreten werden.


Tsubasa
5. Dezember 2013 um 8:56  |  215429

Lets not be crybabies. Der Schiri war doch gut. Sah nach Männersport aus. Ziemlich selten in der Bundesliga.

Das Foul vom Keeper mal ausgenommen. Das ist natürlich rot.

Aber die Regelauslegung unseres mittelalterlichen Ereignisses sollte in Deutschland überdacht werden. Diese ganzen lächerlichen provozierten und geschauspielerten Tätlichkeiten. ERBÄRMLICH!

Schubser, Head to Head etc. Alles normal in anderen Sportarten. Da reicht eine Ermahnung oder gelb. Der vierte Schiri sollte nen Schirm bekommen und so was entscheiden dürfen. Sie man ja meist recht schnell, was da gespielt wird.

Wieso kann einen Aktion wie von Rafinha nicht nachträglich bestraft werden? In den USA hat gerade ein Coach eine 100.000 Dollar Strafe wegen Unsportlichkeit bekommen, obwohl das im Spiel nicht geahndet wurde.

Also ich fand zwayer gut. Taktische Fouls bitte immer mit gelb und zweikämpfe bitte wieder erlauben. So wie Samstag spielt das Mannschaft wie Augsburg noch mehr in die Karten.


herthabscberlin1892
5. Dezember 2013 um 9:07  |  215430

Tsubasa // 5. Dez 2013 um 08:56:

„Wieso kann einen Aktion wie von Rafinha nicht nachträglich bestraft werden? In den USA hat gerade ein Coach eine 100.000 Dollar Strafe wegen Unsportlichkeit bekommen, obwohl das im Spiel nicht geahndet wurde.“

Er hat aber mit seiner Aktion auch einen Touchdown verhindert.

Die Szene mit Rafinha habe ich leider nicht gesehen (schon umgeschaltet).

Wurde es im Spiel geahndet bzw. vom Schiedsrichter wahrgenommen?

Wenn nicht, kann er nachträglich mit einer Strafe belegt werden.


Sir Henry
5. Dezember 2013 um 9:12  |  215431

@Freddie

Hast recht, hat der @seb gut geschrieben. Wieder mal.

Es gibt zum Thema auch einen neuen Podcast bei textilvergehen.de

Konnte bisher noch nicht reinhören.


Tsubasa
5. Dezember 2013 um 9:15  |  215432

@hertha: naaaajaaa. Grenzwertig. Er stand auf der weißen Linie, die ist ja schon Aus aber irritiert hat er ihn auf jeden Fall. Die Regel hätte er ihn tatsächlich behindert ist, dass die Refs dann frei entscheiden hätten dürfen was die Strafe ist. Dann hätten sie Touchdown geben dürfen.

Lustig, dass das gegen Baltimore passiert mit Joe Flacco, der im Superbowl zur Not die 49ers von der Sideline tackeln wollte beim letzten Return. Immer diese Mikrophone…

Schadenfreude 🙂

Zu Rafinha: es war ja ne Aktion gegen ihn als man probierte ihm den Ball zu entwenden und er wie vom Schlag getroffen umfällt (de Carmago like) . Er lag dann noch gefühlt drei Minuten.

So was interessiert ja die DFL nicht.


herthabscberlin1892
5. Dezember 2013 um 9:20  |  215433

@Tsubasa // 5. Dez 2013 um 09:15:

Tomlin stand im Feld, weshalb der Spieler (wenn auch nur minimal) seine Richtung ändern mußte!

Und den Steelers wird wohl ein kommender Draft Choice weggenommen.

Das nenne ich eine Strafe.


herthabscberlin1892
5. Dezember 2013 um 9:24  |  215434

Tsubasa
5. Dezember 2013 um 9:37  |  215435

@hertha: Hmmm. Hab das im Video gar nicht gesehen. Habs aber auch nur einmal kurz gesehen. Ist ja krass. Sein lächeln danach war aber der Hit. Er wusste was er getan hat.

Apropos Union: Meine Begegnungen mit Union, dem Vorreiter der Fankultur, der Weihnachtssänger und Immersupporter ging abgestuft eher in die Richtung:http://www.focus.de/sport/fussball/fussball-chaoten-randalieren-70-union-hooligans-in-koelner-polizeigewahrsam_aid_926037.html


sunny1703
5. Dezember 2013 um 9:38  |  215436

@tsubasa

Ich möchte mal erleben, dass Du eine solche Männersportdenkweise,( was sagt das? Fußballer sind richtige Kerle, au Backe, von was träumst Du nachts? )an den Tag legst,wenn gegen Hertha so getreten wird.
Ich sehe viele Spiele doch so eine Treterei wie gestern gegen ein team habe ich lange nicht mehr gesehen. Ich hoffe Zwayer bekommt eine Nachdenkpause.

Die Schauspieleinlage von Rafinha fand ich auch nicht gut und hätte ebenso wie die Attacke des Augsburgers mit Gelb geahndet werden müssen.

Es fällt mir allerdings in den letzten Wochen auf, dass vermehrt Mannschaften die Tretertaktik anwenden.
Neben Augsburg fällt dabei auch Hoffenheim auf, beide dazu auch noch mit häufigen Schauspieleinlagen.

lg sunny


sunny1703
5. Dezember 2013 um 9:50  |  215437

@tsubasa

Wer im Glashaus sitzt sollte nicht……….! Spinnerte Fans oder „Hirnentkernte“ gibt es bei jedem Verein. Auch bei unserem! Schon vergessen, Nürnberg, Düsseldorf, Brandenburg,Dresden, Neumünster.

Häme ist unangebracht und nebenbei, das Weihnachtssingen bei Union finde ich eine tolle Idee ,leider ist sie nicht von Hertha, sonst nur zur Nachahmung empfohlen. 🙂

lg sunny


Tsubasa
5. Dezember 2013 um 9:54  |  215438

@Sunny: ich spreche ja nicht von ekligen versteckten Fouls. Da ist Hoffenheim besonders aufgefallen und es ist kein Zufall, dass volland die meisten fouls der Bundesliga hat.

Natürlich habe ich mich da aufgeregt. Aber das waren alles keine harten fouls, sondern stets „unabsichtliches“ Nachtreten und in den Rücken springen. Natürlich alles übersehen, weil leider auch geschickt gemacht.

Modeste hätte längst runter gemusst. Johnson steigt Kraft auf den Oberschenkel und Volland und Beck ohne Worte…

Solche Dinge konnte ich jetzt gestern nicht unbedingt beobachten. Aber bspw. Die gelbe gegen Müller war mal gar nichts oder den elfer den er da haben wollte und der Kommentator, da wieder in der dritten Wiederholung ein halten gesehen haben will.

Weiterhin meine bitte: ehemalige Spieler nicht im Studio rumhocken lassen, sondern ans Mikro und zu zweit. Monologe im Jahr 2013 nerven. Das ist beim Football angenehm. Die spielen sich den Ball zu und können auch mal über das Spiel lachen oder ähnliches. Es ist Sport nicht Politik 🙂

Fußball Männersport!? Selbsternannt vielleicht. Von der Meinung bin ich weiter weg als Berlin von Hawaii. Die sollen mal einen Ellenbogen beim Basketball überstehen. Hahaha von Rugby oder Football sprechen wir erst gar nicht


herthabscberlin1892
5. Dezember 2013 um 9:55  |  215439

@Tsubasa // 5. Dez 2013 um 09:37:

Und danach kommt dann immer die „Schadensbegrenzung“ der Schädiger mit vollmundigen Worten mit der Bitte um Entschuldigung.

Ich finde, dass in den U.S.A. generell strikter Starfen ausgesprochen werden und Schiedsrichter dort generell über einen besseren Status verfügen.

Es gibt dort auch ausschließlich professionelle Schiedsrichter in der NBA/NFL/NHL/MLB (außer wenn diese vor Traifverhandlungen streiken).


Tsubasa
5. Dezember 2013 um 9:58  |  215440

@Sunny: Und wir werden dafür zu Recht kritisiert und skeptisch gesehen.

Wovon spricht man bei Union? Von allem außer den Problemfällen.

Gleichbehandlung. Mehr möchte ich nicht.


Tsubasa
5. Dezember 2013 um 10:02  |  215441

@hertha: Hier kommt man sich vor, als hätten wir Schiedsrichter Lockout auf ewig 🙂

Ich bleibe dabei: Fußball ist mitteralterlich organisert, möchte so sein und der Zenit des Sports ist erreicht. Die Zeit der Zuschauerrekorde und Megafernsehsummen geht auch wieder vorbei. Fußball gibt es etwas als hundert Jahre. Der nächste Hype wird kommen. 50 Jahre gebe ich dem Sport noch


sunny1703
5. Dezember 2013 um 10:10  |  215442

@herthabscberlin

Professionelle Schiris oder hohe Gehälter bedeuten keine Verbesserung der Qualität. In England gibt es den Profischiedsrichter und sie sind keinen deut besser als unsere.

US Politiker um ein zigfaches besser bezahlt als unsere sind genauso bestechlich wie die aus unserem Land oder Tonga.

Und dass Geld nicht vor Torheit schützt sieht man auch daran, dass die höchsten Spielklassen eben auch von Wettskandalen heimgesucht werden.

@Tsubasa

Eure Leidenschaft für US Sport in allen Ehren. Doch ich finde diese Vergleiche zwischen Sportarten immer sehr hinkend. Fußball ist eine Sportart und Football ist eine andere,wie auch Dressurreiten, Wasserspringen oder Hallenhalma. Nicht geeigenet für Vergleiche.

Und wenn Du die Fouls und Tretereien der Augsburger nicht gesehen hast, sei Dir diese Sichtweise natürlich gelassen, für mich wären diverse Karten zb. gegen Hahn noch Pflicht gewesen, der Elfer gegen Müller war eindeutig einer ,auch ohne „Videobeweis für die Werbeindustrie“!!

lg sunny


sunny1703
5. Dezember 2013 um 10:13  |  215443

@Tsubasa

Ich wünsche mir ein Stoppzeichen aller fans GEMEINSAM gegen die so genannten Fans aller Vereine,die den Fußball nur zu einer Bühne ihrer seltsamen“Interessen“ machen wollen!

lg sunny


herthabscberlin1892
5. Dezember 2013 um 10:14  |  215444

@Tsubasa // 5. Dez 2013 um 10:02:

Ich denke gerne an die 70er-Jahre im Olympia-Stadion zurück.

Es gab lediglich die Bundesliga-Gurke, Boulette oder Wiener, die Bandenwerbung war nur an den Seitenlinien, vor dem Stadion standen die Fandevotionalien-Händler mit Hertha-Fahnen, Metalltröten für 5,00 DM-6,00 DM und im Stadion gab es das Plastikfolie-Sitzkissen mit Vereinswappen und das Stadion-Programmheft für 0,50-1,00 DM (kann mich nicht mehr genau erinnern).

Es waren zumeist weniger Zuschauer als heutzutage, aber irgendwie mehr Fussball- und weniger Event-Atmosphäre.

Keine Bundesliga-Hymne, keine Sitzschalen (sondern die schönen braunfarbenen Sitzbänke).

Und in der U-Bahn wurde „Wir wollen wippen, wippen,wippen..“ gesungen.

Ich fand das alles schön(er).


Tsubasa
5. Dezember 2013 um 10:20  |  215445

@hertha: da kann ich nicht mitreden. 🙂

Aber die alte Wagenstraße kenn ich dann auch noch. Da habe ich mich als Kind immer drauf gefreut.

Mein Verein war aber damals nicht Hertha 🙂


herthabscberlin1892
5. Dezember 2013 um 10:24  |  215446

Tsubasa // 5. Dez 2013 um 10:20:

„Mein Verein war aber damals nicht Hertha“

Für den richtigen Weg ist es niemals zu spät – gut, dass Du ihn irgendwann doch noch gefunden hast 😉 .


Tsubasa
5. Dezember 2013 um 10:24  |  215447

@Sunny: Bedarf das einem stoppzeichen? Leute wie wir hier im Blog verurteilen doch alle die Gewalt rund ums Stadion und das wissen die Gewalttäter doch auch. Weiter machen sie trotzdem.


herthabscberlin1892
5. Dezember 2013 um 10:27  |  215448

berliner_030
5. Dezember 2013 um 11:18  |  215449

Hat eigentlich hier jemand positive/negative Erfahrungen gemacht mit dem neuen Bezahlsystem im Stadion (keine Annahme von Bargeld mehr)?

Wir gehen meistens zu dritt ins Stadion und haben uns ab und zu mal eine Wurst, Getränk oder Fischbrötchen geholt. Seit der Umstellung essen und trinken wir vor dem Stadion eine Kleinigkeit. Wir nutzen das neue System nicht, weil wir keine Lust haben die Karten zu besorgen, aufzuladen und abzugeben.

Daher meine Frage wie eure ersten Eindrücke sind. Nutzt ihr das neue System überhaupt? Wenn ja wie sieht es mit der Zeit an den Kassen aus bei Bezahlung? Läuft das Aufladen und Abgeben der Karten ohne weitere Probleme ab?


herthabscberlin1892
5. Dezember 2013 um 11:23  |  215450

@berliner_030 // 5. Dez 2013 um 11:18:

Falls Du Stadionprogrammheftkäufer bist, solltest Du auf jeden Fall 2,00 EUR in bar in der Tasche haben, denn diese Verkaufsstellenmitarbeiter akzeptieren lediglich Bargeld (außer bei Erwerb im Fanshop).

Ansonsten kann man sich an alles gewöhnen, ich bin jedoch gegen aufgezwungene Bezahlsysteme.

Das Aufladen der Bezahlkarte und das Bezahlen gehen aus meiner Sicht relativ zügig, den Rückgabeprozess kann ich aus eigener Erfahrung noch nicht beurteilen.


jenseits
5. Dezember 2013 um 11:53  |  215451

@berliner_030

Das Aufladen etc. bei den grünen Menschen ist einfach, die Rückgabe der Karte wahrscheinlich problemlos, meine behalte ich immer.

An der Kasse müsste es nun schneller gehen, aber einen Unterschied habe ich noch nicht gemerkt.

Ich bin eigentlich ein Fan der Paycards, so sie denn funktionieren. Im Stadion hörte ich aber von Verkäuferinnen, es sei schon zu Problemen gekommen und auch mir ist es schon passiert, dass ich von einem Verkäufer mit Bauchladen etwas kaufen wollte, das System jedoch nicht funktionierte. Blöd, denn Bargeld hatte ich kaum noch.

Vielleicht sind dies aber Kinderkrankheiten. Mit anderen paycards hatte ich noch nie Probleme.


fechibaby
5. Dezember 2013 um 12:12  |  215452

@Tsubasa // 5. Dez 2013 um 09:58

„Wovon spricht man bei Union? “

Dass die „Fans“ auf den Stehplätzen die „Fans“ auf der neuen Haupttribüne nicht mögen!!

Der Gesang: Wir sind Unioner und ihr nicht.
Nur, weil nach dem 0:3 gegen Lautern viele vorzeitig nach Hause gegangen sind.

Was für ein Vergehen!?


Tsubasa
5. Dezember 2013 um 12:38  |  215453

@fechi: Union ist doch lächerlich. Die Stehtribünen Vollblutretroantikommerzprobratwurstundbier90minutensupportichkennemeinenachbarnseitjahren fans bezahlen die neue Tribüne mit vip logen etc. , feiern sich monatelang auf eine Tribüne, die die meisten nie betreten werden, der rbb überträgt eine show wie beim superbowl und wundern sich dann, dass da leute mit anzug und union schal, das ist das höchste der Gefühle, sitzen, die sich nicht für Fußball interessieren, aber das lärmende Proletariat und das Essen ganz gut finden, um dann bei Rückstand und sinkender Stimmung im Rund (Eck) zu verschwinden.

Tja…


Tsubasa
5. Dezember 2013 um 12:41  |  215454

Ps: zum Schluss ist Hertha schuld!


Kamikater
5. Dezember 2013 um 13:06  |  215455

@sunny
Das stimmt schlicht nicht, dass Profischiedsrichter nicht besser sind. Alleine die Tatsache, dass man ihnen den Job entziehen kann, was bisher als Drohpotential deswegen nicht existiert, weil sie alle einen Hauptberuf haben, ist schon Argument genug. Es ist schlicht nicht hinnehmbar, dass diese MEnschen von Steuern bezahlt werden, aber sich jeglicher Kontrolle und damit die des gerechten Sports entziehne können. Was lobe ich mir den amerikanischen Sport und deren Weitsicht!

Zudem sollte Dir sehr wohl der von mir gepostete Spiegel-Link vor ein paar Tagen die Augen darüber geöffnet haben, was @Tsubasa meint, wenn er von Vergehen wie Schauspielerei udn den damit verbundenen Fehlentscheidungen spricht.

Wenn man die aufdecken würde, käme z.B. auch ein Japaner im Frankfurter Trikot gestern für die Schwalbe nicht davon. Ebenso wenig wie rafinha. Würde es nach mir gehen, gäbe es den Videobeweis. Dann passiert so ein Mist eben nicht mehr.

Und das Argument Zeit zieht auch nicht. Man musste 90 Sekunden auf Rafinhas beendete Abendvorstellung warten, bis es weiter ging. Das gäbe es gar nicht mehr.

Und der Viedeobeweis ist kein Werbemittel, der Spruch ist wirklich reine Polemik. Das ist schlicht bereits jetzt schon gelebte Realität, nur wäre es dann eben offiziell.

Es ist schlicht verwunderlich, dass es um Arbeitsplätze, sehr viele Steuern pro Bundesland und vor Allem Gerechtigkeit im Sport und am Arbeitsplatz Fussball geht und Dir diese Dinge, die Dir sonst wichtig sind, hier plötzlich egal werden können. Da muss ich mich schon ein bisschen (zugegeben: haareraufend!) wundern.

😉

@freddie und cameo
Erinnert mich mal dran, dass wenn wir uns das nächste Mal 2014 sehen, ich für Euch was bzgl Coen habe.


Freddie1
5. Dezember 2013 um 13:19  |  215456

@kami
Werde ich machen. 😉

@exil
Ist bei dir Xaver schon angekommen?
Pass bloß uff! Nicht, dass du umgepustet wirst.


sunny1703
5. Dezember 2013 um 14:22  |  215457

@Kami

Ich wüsste nicht warum bessere Bezahlung einen Schiedsrichter besser macht. Webb aus England liegt in etwa auf einer Linie mit Schiris wie Stark, ja gebrüll, oder Graefe.
Ich erinnere mich nur noch an die Gruselleistung des Profis Webb beim WM Finale 2010.

Wer bestechlich ist, dem ist es egal ob Profi oder nicht. Wer gegen eine Mannschaft ist, ist es egal ob Profi oder nicht.
Ich glaube nur, ein zweites Standbein schadet den Schiedsrichtern nicht.

Insgesamt bleibt aber wieder wie beim Videobeweis der Amateurfußball auf der Strecke.

Ich habe es schon öfters geschrieben,bitte verdrehe das nicht,auch ich bin für einen Videobeweis in einigen wenigen Situationen. Doch es ist schon auffällig,wie besonders die für den Videobeweis sind, die dadurch auf mehr Werbeeinnahmen hoffen. An solche Zufälle glaube ich nicht.

Dein Glaube an den sauberen US Sport ist schon erstaunlich,wohl wissend, dass wetten in den USA ein Volkssport(illegale Wetten NHL) ist und dass Doping zb.(Baseball) ein Riesenthema ist. Von anderen Dingen ganz zu schweigen.Ich halte das bei uns nicht für besser,aber auch nicht für schlechter und von Weitsicht zu reden, ist kurzsichtig, also die falsche Brille! 🙂

Wenn Du mir jetzt allerdings noch erklärst wie diese Zusammenhänge mit Steuereinnahmen und Arbeitsplatzverlust sind, wäre ich Dir dankbar.

Fängt man so an zu rechnen, gibt es in erster bis xy.linie die Schuldigen auf dem Feld und die in den sportlichen Leitungen. Das Abwälzen solcher Schuld auf andere ändert nichts am eigenen schlechten Zustand.

lg sunny


5. Dezember 2013 um 14:25  |  215458

zum Artikrl von @seb.: ich fand den Artikel gut, aber irgendwie auch völlig normal. In einer grossen Zeitung sollte solch eine (neutrale, ausgewogene)Berichterstattung Pflicht sein. Man spürt dennoch durch jede Zeile grosse Sympathie für das „Projekt“..und auch das ist mir sehr angenehm, denn das Projekt als solches kann man ja nur positiv sehen 😉


5. Dezember 2013 um 14:32  |  215459

dass Profis besser schiedsrichtern, ist ein Ammenmärchen; ausserdem sind die deutschen Schiris bestens ausgebildet, in körperlich bestem Schuss ( Ronny würde nach 15 Minuten die Sache stecken!)..mindestens „semiprofessionell“ muss man deren Arbeit ja ohnehin nennen.
Ich habe ja meine kleine , heimliche ,klein belegte These , was Schiedsrichter-Schimpfe und Videobeweis-haben -müssen-wollen-undzwarsofort!..,anbelangt..Aber diese gebe ich nur privar weiter 😆
„es sind ja immer die selben“..deshalb thesenfähig 😆


HerthaBarca
5. Dezember 2013 um 14:44  |  215460

@Kami
Sehe das Projekt „Stadionbau Union“ zwiespältig! Respekt, was da von den Vereinsmitgliedern bzw. -anhängern auf die Beine gestellt wurde!
Für mich es aber auch eine Art Schwarzarbeit!
Lass Du Dir mal Dein Haus von Nichtfamilienmitgliedern und Fremden bauen – da hast Du ganz schnell – zu Recht – den Zoll am Hals!
Berlin und den Sozialkassen ist viel Geld verloren gegangen! Und, ich könnte mir vorstellen, dass einige Arbeitslosengeld- bzw. Sozialhilfeempfänger dabei waren, die dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung standen! Das letzte ist reine Vermutung!


Tsubasa
5. Dezember 2013 um 14:57  |  215461

@herthabarca: Das beste Stadion der Welt. Da musst du drüber stehen. Zum Glück steht es nicht auf jedem dorf genauso…


5. Dezember 2013 um 15:00  |  215462

räusper @HB
Arbeitlose, hilfebedürftige Personen im erwerbsfähigen Alter beziehen Arbeitlosengeld II nach SGB II.

Bei Hilfebdürftigkeit findet jeder Bürger alles in der Sammlung ausfüllbarer Formulare für den Bereich Arbeitslosengeld II.

http://www.arbeitsagentur.de/nn_26642/Navigation/zentral/Formulare/Buerger/Arbeitslosengeld-II/Arbeitslosengeld-II-Nav.html


HerthaBarca
5. Dezember 2013 um 15:01  |  215463

@Änis
Gibt es schon ein Bullentin?


Freddie1
5. Dezember 2013 um 15:19  |  215464

@barca
Laut Einwickelpapier ihr Twitter kein Bänderriss. „Nur“ Knöchel dick. Braunschweig fraglich


herthabscberlin1892
5. Dezember 2013 um 15:20  |  215465

@sunny1703 // 5. Dez 2013 um 14:22:

Die US-Anmerikaner wetten auf jede Sportart (vorzugsweise NFL, College Football, NBA, MLB, NHL etc.) – also nicht anders als in Deutschland – der einzige Unterschied ist die vom Gesetzgeber verankerte Illegalität (außer in Atlantic City, Las Vegas, Reno).

Wer hat denn hier an einen sauberen Sport in den U.S.A. gedacht?

HGH ist doch dort schon seit vielen Jahren ein Thema.

Die Schiedsrichter halte ich dort allerdings nicht für Selbstdarsteller, wie es hier in Deutschland oftmals und explizit beim Fußball zu sehen ist.


5. Dezember 2013 um 15:27  |  215466

Wenn ich die Zeichen um ÄBH sehe, dann sollte man ihm mal eine Pause eingestehen, statt ihn ständig fit zu spritzen. Der Eindruck ist das ganz klar, dass er auf dem Schlauch geht.

Mit 5 Scorer-Punkten in 4 unterschiedlichen BL-Spielen hat Änis schon ab und zu den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage bringen können.

http://www.herthawiki.de/index.php/%C3%84nis_Ben-Hatira

Lieber sollte man darauf ein paar Spiele verzichten, als wenn das nachher einen ganzen Ausfall über Monate ergibt. Mit Schulz und Sahar hat man sicherlich erstligataugliche Alternativen.


herthabscberlin1892
5. Dezember 2013 um 15:31  |  215467

@Andi // 5. Dez 2013 um 15:27:

Deine Worte in JL’s Ohr!


hurdiegerdie
5. Dezember 2013 um 15:32  |  215468

Ich weiss ja nicht, wie Doping im Sport mit der Professionalität von Schiedsrichter zusammenhängt, aber ich muss ja auch nicht alles wissen.


5. Dezember 2013 um 15:38  |  215469

@ herthabscberlin1892

Wobei ich leider das Gefühl habe, dass der schnelle Sahar bei JoLu nur eine sehr erweiterte Alternative ist. In diesem Fall finde ich es Schade, dass er keine (!, nicht einmal im Kader der BuLi-Mannschaft 13/14) Möglichkeiten von Luhukay bekommt.


Stiller
5. Dezember 2013 um 15:39  |  215470

Allein schon wegen der Verletzung muß Änis eine Pause haben. Ich finde das sehr bitter, aber es ist ja nicht so, dass Nico nicht gleichwertiger Ersatz wäre. Er spielt hat einen anderen Stil.


Etebaer
5. Dezember 2013 um 15:41  |  215471

Ich finde, der Profischiedsrichter ist deshalb besser, weil der Pool der Personen, die zur Auswahl stehen, grösser wird, sobald es sich um einen lohnenden Karriereweg handelt.

Jetzt komm Braunschweig und die Aufgabe ist die gleiche, wie bei allen Konkurrenten:
Niederhalten und Deprimieren!


jenseits
5. Dezember 2013 um 15:41  |  215472

Freies Assoziieren?


5. Dezember 2013 um 15:41  |  215473

Übrigens hat ÄBH laut der Zeitung mit den vier großen Buchstaben ein „gezerrtes Gelenk“ :D.


jenseits
5. Dezember 2013 um 15:41  |  215474

War für @hurdie


sunny1703
5. Dezember 2013 um 15:44  |  215475

@hurdie

Es wird hier vermittelt oder zumindest verstehe ich es so,als seienUS Mannschaftssportarten sauber,rein wie irgendwelche Waschmittel. Die haben aber genauso viel Dreck am Stecken,wie unsere sauberen und dreckigen Sportarten in Europa, einschließlich der Güte und Nichtgüte von Schiedsrichtern.

Profischiedsrichter sind genauso schlecht oder gut wie die die nur Semiprofis sind. Oder glaubst Du, Zwayer hätte gestern den 100% Elfer für Müller gegeben,wenn er sich Profi nennen würde?!
Damit unterstellt man Semiprofischiris, bewusstes Falschpfeiffen, weil sie nicht genug Geld bekommen.
Nur solche Typen möchte ich dann überhaupt nicht auf dem Platz sehen, egal wie sie sich titulieren dürfen.

lg sunny


5. Dezember 2013 um 15:45  |  215476

@ herthabarca 14:44 😯 😕 😈 ??!!


herthabscberlin1892
5. Dezember 2013 um 15:47  |  215477

@Andi // 5. Dez 2013 um 15:38:

Wobei ich die Leistungen von Ben Sahar in den Regionalligaspielen, die ich vor Ort gesehen habe, als stark ausbaufähig empfunden habe.

Mir geht es in erster Linie um ÄBH10, der sich aus meiner Sicht unbedingt regenerieren muss bzw. sollte. Er war diese Saison in einigen Spielen sehr wichtig für Hertha BSC, ein längerer Ausfall wegen einer verschleppten bzw. nicht vollständig auskurierten Verletzung (Schambeinentzündung) könnte mit einer Zwangspause verhindert werden.


herthabscberlin1892
5. Dezember 2013 um 15:52  |  215478

@sunny1703 // 5. Dez 2013 um 15:44:

In den U.S.A. können sich Profi-Schiedsrichter aber vollständig auf ihre Profession konzentrieren – nicht so in Deutschland.

Das hat aber nichts mit der Sauberkeit des US-Sportes zu tun, denn – wie gesagt – HGH war und ist seit Jahren dort ein Thema.

Inwiefern die Wetten in den U.S.A. Resultate bzw. Punktabstände bei den Profispelen beeinflussen, mag ich nicht beurteilen – ich denke mir aber meinen Teil.


5. Dezember 2013 um 15:58  |  215479

@hurdiegerdie // 5. Dez 2013 um 15:32
Ich muss vieles wissen, aber ich muss auch nicht alles verstehen. 😉


herthabscberlin1892
5. Dezember 2013 um 16:01  |  215480

@sunny1703 // 5. Dez 2013 um 15:44:

Und noch einmal zu den Schiedsrichtern:

In den U.S.A. werden Fehlentscheidungen der Schiedsrichter aber nicht vom Verband bzw. von der jeweiligen Liga schöngeredet – ganz im Gegenteil werden diese öffentlich richtiggestellt.

Und es gibt dort instant replay oder challenges bezüglich Schiedsrichterentscheidungen – trotz der langen Tradition der einzelnen Sportarten.


sunny1703
5. Dezember 2013 um 16:01  |  215481

@herthabscberlin

Ich wüsste nicht, warum jemand der als Beruf Schiedsrichter ist, besser sein soll, als jemand der es so macht wie unsere Schiedsrichter.

Bisher machen sich jedenfalls Profifußballschiedsrichter nicht besser.

Andersrum, wenn schon Sepp Blatter dafür ist,muss es ja sinnvoll sein. Sorry, das war Polemik! 🙂

OT: Urlaub ab 01.12. oder 11.12.?

lg sunny


herthabscberlin1892
5. Dezember 2013 um 16:08  |  215482

Das diskutieren wir alles ab 11.12.2013 noch einmal aus 😉 .


sunny1703
5. Dezember 2013 um 16:20  |  215483

@herthabscberlin

Allet klar! 🙂


jenseits
5. Dezember 2013 um 16:37  |  215484

Hier die Schiedsrichter für Sonntag:

Thorsten Kinhöfer
Christian Fischer, Frederick Assmuth
Rene Rohde

Egal, was man von ihm halten mag, er pfeift nicht unbedingt gegen Hertha.


hurdiegerdie
5. Dezember 2013 um 17:03  |  215485

sunny1703 // 5. Dez 2013 um 15:44

Das sehe ich nicht so, Tim. Die Verknüfung sauberer Sport mit Profi-Schiedsrichterwesen über den Umweg US-Sport hast du so reingebracht, meine ich. Ich kann nicht sehen, dass jemand jetzt den US-Sport zum sauberen Sport machen wollte.

Hast du dir mal angeguckt, was ein BL-Schiri so im Jahr nebenberuflich „verdient“?


5. Dezember 2013 um 17:05  |  215486

Männer in weißen oder rosa Strumpfhosen, was gip’s Neues?


sunny1703
5. Dezember 2013 um 17:25  |  215487

@hurdie

Hier wird seit Monaten immer wieder US Sport in jeglicher Hinsicht als vorbildhaft für unseren Fußball verkauft. Ich halte grundsätzlich nichts von solchen Quervergleichen und ich halte auch nichts davon aus einer Sportart egal welcher, einen Teilaspekt rauszunehmen der vielleicht funktioniert und andere Teilaspekte die nicht funktionieren beiseite zu lassen.
Wenn hier jedoch immer wieder US Sport als weitsichtig oder vorbildhaft angepriesen wird, muss man auch die vielen Negativseiten erwähnen dürfen.

Ich bin für einen beschränkten Videobeweis, aber ihn damit zu begründen, dass er beim Schach oder beim Hockey was bringt, halte ich gegenüber den Entscheidungsträger für ein sehr dünnes Argument.

Und mir ist ehrlich gesagt immer noch nicht klar, warum ein Profischiedsrichter Stark in Düsseldorf anders geurteilt hätte als der Semiprofi Stark es in Düsseldorf getan hat.

lg sunny


herthabscberlin1892
5. Dezember 2013 um 17:34  |  215488

@Blauer Montag // 5. Dez 2013 um 17:05:

Meinst Du jetzt Robben oder mich? 🙂

Es muss Robben sein, denn ich hätte „so etwas“ niemals angezogen 😉 .


kczyk
5. Dezember 2013 um 17:34  |  215489

>Elfter Freund // 4. Dez 2013 um 21:15

>Komisch, dass die Bayern auch solche >Schwierigkeiten gegen Augsburg haben, hat >Hertha doch nicht so schlecht gespielt am >Samstag…

die zeit relativiert alles im leben.


herthabscberlin1892
5. Dezember 2013 um 17:37  |  215490

@sunny1703 // 5. Dez 2013 um 17:25:

Profi-Schiedsrichter in den U.S.A. werden dazu angehalten, sich auf das Regelwerk und nicht auf die eigene Außendarstellung zu fokussieren.

Das scheint mir einigen Schiedsrichtern in Fussball-Deutschland deren Entscheidungen zu beeinflussen.


kczyk
5. Dezember 2013 um 17:48  |  215491

herthabscberlin1892 // 5. Dez 2013 um 10:14

Ich denke gerne an die 70er-Jahre im Olympia-Stadion zurück.
[…..]
Ich fand das alles schön(er).

*denkt* ich auch 🙂


5. Dezember 2013 um 17:53  |  215492

Gebt mir ein „H“
Gebt mir ein „a“
Gebt mir ein ….


hurdiegerdie
5. Dezember 2013 um 17:55  |  215493

sunny1703 // 5. Dez 2013 um 17:25

Du übertreibst m.E. . Es gibt hier vielleicht einige, die finden „vorwiegend“ US-amerikanische Sportarten interessanter als Fussball (mich eingeschlossen, aber da spielt Hertha nicht mit).

Es gibt wiederum vielleicht einige, die bestimmte Aspekte des – nennen wir es – „Sportmanagements“ in den USA (Profischiedsrichter, Salary Cap, Draft Lottery) für eventuell bedenkenswert auch für den Bundesligafussball halten (mich eingeschlossen).

Das hat nichts damit zu tun, dass man den US-Sport für generell sauberer (wer sich ein bisschen auskennt, weiss vom Gegenteil) oder generell als Vorbild für alles hält.

Den Schlenker vom US-Sport zum Videobeweis halte ich für fragwürdig, denn Videobeweis ist schon lange kein US-Phänomen mehr.

Warum man die (für mich, nur für mich) Nützlichkeit des Videobeweises in anderen Sportarten nicht als Argument für den Einsatz im Fussball heranziehen können sollte, erschliesst sich mir nicht.

Das heisst nicht, dass ich die Meinung anderer gegen einen Einsatzes des Videobeweises nicht akzeptieren könnte (uiuiui, bisserl viel Verneinungen. Stimmts noch?).


sunny1703
5. Dezember 2013 um 18:02  |  215494

@herthabscberlin

Du schreibst aber wieder von anderen Sportarten?!

lg sunny


5. Dezember 2013 um 18:03  |  215495

Ich kann dir folgen @hurdiegerdie // 5. Dez 2013 um 17:55 Uhr.


sunny1703
5. Dezember 2013 um 18:09  |  215496

@hurdie

Ich frage mich immer nur warum eine der erfolgreichsten Sportarten der Welt sich an anderen Sportarten orietieren soll, die völlig anders aufgebaut sind,die eine ganz andere Struktur haben und ein oftmals komplexeres Regelwerk?!

Ja, ab und zu Veränderungen tun gut und deshalb sollte eine gewisse Technik auch beim Fußball mal verwendet werden,.

Doch aus Fußball eine US Sportart machen, nein danke.

lg sunny


herthabscberlin1892
5. Dezember 2013 um 18:23  |  215503

@sunny1703 // 5. Dez 2013 um 18:02:

Ein guter Schiedsrichter zu sein hängt nicht von der Sportart sondern von der Persönlichkeit ab.


hurdiegerdie
5. Dezember 2013 um 18:35  |  215504

Wer @sunny1703 // 5. Dez 2013 um 18:09

will denn aus Fussball eine US-Sportart machen? Macht man das, wenn man den Videobeweis einführen möchte? Warum? Weil Fussball langsamer als Eishockes ist? Der Ball grösser ist als beim Tennis? Der Straf-/Schussraum eckiger ist als beim Hockey?

Verändern Profischiedsrichter das Spiel im Vergleich zu Semi-Profis?


elaine
12. Dezember 2013 um 17:45  |  217572

test

Anzeige