Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(Seb) – Die Damen und Herren, die heute Morgen gegen 10.30 Uhr auf dem Trainingsgelände ihrem Team einen Besuch abstatteten, hatten richtig gute Laune. Erst begrüßten sie mit einem langen Transparent die Spieler direkt an der Mannschaftskabine. Dann sangen sie ein Ständchen. Schaut es euch an (Kamerakind: Seb)

Dazu boten die Fans noch Glühwein an. Für diejenigen, die am frühen Morgen dem Alkohol noch abgeneigt sind, gab es auch Roibuschtee.

Neben der guten Laune gab es auch noch gute Nachrichten. Alle angeschlagenen Spieler sind nicht ernsthaft verletzt. Für Dortmund sollte es also passen. Adrian Ramos hat eine leichte Prellung an der linken Schulter und etwas Oberschenkelprobleme gehabt, lief aber schon wieder mit. Sandro Wagner ist erkältet. Zudem ist Sebastian Langkamp nach seinem Muskelfaserriss heute erstmals gelaufen.

Aktive Erholung in der Schwimmhalle

Per Skjelbred nahm einen Bluterguss am linken Oberschenkel und eine leichte Oberschenkelzerrung aus der Partie mit. Doch der Norweger nahm das mit einem Achselzucken hin und verabschiedete sich zum Schluss in die Schwimmhalle mit seinen Kindern. Ich nenne das mal aktive Erholung, denn mit Kindern kommt man beim Baden eher selten zur Ruhe.

Der Trainer durfte heute noch einmal erklären, was der Unterschied zwischen dem Ziel Klassenerhalt und Abstiegskampf ist. Dem Kollegen von Sky erklärte er vor der Kamera: „Wir haben nie von Abstiegskampf geredet. Wir wollten von Anfang an guten und erfolgreichen Fußball spielen.“

IMG_7381

In Sachen Demut hat Berlin noch Nachholbedarf

Das Kuriose an Herthas aktueller Situation ist, dass der Platz sechs auf die Mannschaft gerade steht, am Ende zur Teilnahme am Europapokal berechtigen würde. Einerseits. Aber ganz ehrlich: Ich habe noch keinen einzigen Herthafan getroffen, der aktuell von Europa League oder Champions League reden würde. Angesichts der letzten Jahre ist das eine geradezu absurde Vorstellung. Die Spieler werden trotzdem gefragt.

Ich mochte die Reaktion von Peter Niemeyer, der etwas verdutzt schaute. So, als würde man einen Fahrer, dessen Fahrzeug auf der Autobahn gerade ganz gut mithält, nach der Teilnahme an einer Rennserie fragen. „Ganz ehrlich: Daran habe ich bis eben noch keine Sekunde gedacht. Demut ist das richtige Wort für unsere aktuelle Situation. Da haben die Berliner insgesamt noch etwas Nachholbedarf.“


372
Kommentare

herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 14:08  |  218384

ERSTKLASSIG!


Lichtenberger
14. Dezember 2013 um 14:09  |  218385

jold am sonntach?


Lichtenberger
14. Dezember 2013 um 14:09  |  218387

nee, keen jold und is ooch erst Samstag!


Colossus
14. Dezember 2013 um 14:20  |  218388

Ha Ho He


coconut
14. Dezember 2013 um 14:20  |  218389

EL?
Neee, danke.
Wenn schon dann CL… :mrgreen:

Internationale Spiele kämen eindeutig viel zu früh. SO gut sind wir dann doch (noch) nicht aufgestellt. Die Mannschaft braucht all ihre Kraft und Konzentration für die Liga. Da lenken solche Spiele in der EL, die all zu oft auch noch wenig attraktiv sind, nur ab.


14. Dezember 2013 um 14:27  |  218391

@Niemeyer: nee, finde diese Aussage nicht gut. Deshalb, weil sie nicht zutreffend ist. Ich würde in Zukunft ff Sprach“regelung“ vorziehen: “ kaum einer der Fans träumt von Europa, wir Fussballer denken da eh´nicht dran..das ist ausschließlich ein Thema von Teilen der Presse“. Dann wären die Fronten in Zukunft geklärt..“Der Berliner“..ist schlicht falsch.


hurdiegerdie
14. Dezember 2013 um 14:32  |  218392

Hat wirklich jemand gesagt, wir hätten ein Torwartproblem? Oder sind es mehr die TK Verteidiger, die dies jenen in den Mund legen, die Kraft’s Leistung kritischer sehen?

Das erste Tor kann man so und so sehen, so wie @alorenza oder so wie Marcel Reif. Luhukay war jo wohl auch kritischer, und komisch ist, dass Hertha-Spieler, wenn sie gefragt werden, immer auf die überragenden Reflexe auf der Linie eingehen, aber selten auf die Fragen zu den Toren bei Fernschüssen und Freistössen antworten.

Wir haben kein Torwartproblem, aber wir haben einen Torwart der m.E. bei Fernschüssen und Freistössen manchmal nicht so gut aussieht. Das macht er oft mit Wahnsinnsreaktionen und im 1:1 Spiel wett.


apollinaris
14. Dezember 2013 um 14:34  |  218393

@ hurdi: ist gestern wieder wortwörtlich gesagt worden. und in den letzten Wochen sowieso.


hurdiegerdie
14. Dezember 2013 um 14:46  |  218396

Also ich habe das mal mit einerSuchfunktion durchlaufen lassen (was natürlich nicht 100% sicher ist, Tippfehler Abkürzungen etc.).

Ich habe nur Jimmy Berlins vorsichtige Frage gelesen.
JimmyBerlin // 13. Dez 2013 um 23:34

„Will ja die Stimmung nicht runterziehen, aber haben wir doch ein kleines Torwartproblem…?“

Da habe ich aber doch wesentlich stärkere und häufigere Kritik an Wagner, ÄBH, Ronny, Ramos oder sonst wem gelesen.

Für mich ist das aber in Ordnung. Ich war Raffa-Verteidiger, warum sollte es kein Kraft-Verteidiger geben?


Dan
14. Dezember 2013 um 14:48  |  218397

@seb
Ich dachte Du hast schon mal mit @catro69 gesprochen?
Denn dann hätteste schon jemanden getroffen. 😉


HerthaBarca
14. Dezember 2013 um 14:51  |  218399

Mit @sunnys Bewertung (5 für TK) ging es los! In meinen Augen völlig überzogen! Es war keine 1 aber mit Sicherheit keine 5!
3-4! Aber ist auch okay! Hält er den Schuss zum 0:1, wäre es eine 2-3! Wobei ich damit nicht sagen will, es sei ein TW-Fehler gewesen. In der ersten HZ sind er und Lusti in der Defensive in der einen oder anderen Szene alleine gelassen worden. Defensiv hat die Mannschaft – besonders in den ersten ca. 20 min. – keinen richtigen Zugriff auf die Bremer bekommen!

Alles in Allem: Vielen Dank an MP, JoLu, Trainerteam, Mannschaft und alle Verantwortliche – auch schon vor dem letzten Spiel – für die erfolgreiche Hinrunde! Hat sehr oft viel Spaß gemacht!


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 14:52  |  218400

Mein Junior spielt ab und an bei/in seiner Mannschaft sehr gerne im Tor und würde es wohl noch viel öfter tun, wenn ich ihm nicht desöfteren gesagt hätte, dass er es lieber sein lassen soll, weil der Torwart immer „die ärmste Sau“ ist.

Jede kleine Unsicherheit, jeder Fehlgriff (oftmals dann leider/zwangsläufig mit einem Gegentor verbunden) werden seziert.

Da spielt es meistens auch keine Rolle, dass oftmals die Abwehrreihe zuvor Kettenfehler begeht (wie am gestrigen Abend).

Als ich vor kurzem in Begleitung meines Juniors die Möglichkeit hatte, kurz mit Thomas Kraft zu sprechen habe ich ihm für seine bisherigen Leistungen gedankt, ihm alles Gute gewünscht und ihn gebeten, sich nicht entmutigen lassen – weil er eben oftmals in diese Lage gebracht wird bzw. hineingedrängt wird.

Ich bin ganz sicher nicht in der Position, dass meine Worte für ihn nun besonders wichtig wären – dennoch wollte ich ihm diese Unterstützung von Fanseite übermitteln.

Diese immer wiederkehrende Diskussion über bzw. diese Kritik an unserem Torwart halte ich für vollkommen absurd.


Kristensen
14. Dezember 2013 um 14:54  |  218401

Kristensen
14. Dezember 2013 um 14:55  |  218402

Vermutlich wird Hanne Weiner den Bayern empfehlen RAMOS zu holen.


hurdiegerdie
14. Dezember 2013 um 15:01  |  218403

Vielleicht ist das ein Verankerungsproblem bei der Notenskala. Es wurde hier mal gesagt, 4 hiesse souveräne routinierte Leistung, ohne Fehler aber auch keinen Grosstaten.

Bei mir wäre es bestenfalls eine 4.


sunny1703
14. Dezember 2013 um 15:03  |  218405

OT: 76% SPD Mitglieder für Große Koalition.
@Freddie Wat sagste nu? 🙂

lg sunny


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 15:04  |  218406

@Kristensen // 14. Dez 2013 um 14:54:

Das freut mich sehr für Hans „Hanne“ Weiner!


coconut
14. Dezember 2013 um 15:04  |  218407

@hurdie
Das mit den Noten sehe ich anders.
Wie in der Schule und da ist eine 4 „ausreichend“.
Wie von dir beschrieben hieße eine „souveräne routinierte Leistung“ ergo für mich mindestens eine 3.

Aber ich vergebe eh keine Noten. Da spielen zu oft Sympathie/Antipathie eine Rolle.


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 15:05  |  218408

@sunny1703 // 14. Dez 2013 um 15:03:

Eigentlich ein Witz, dass ein Bruchteil der wahlberechtigten Bevölkerung nun ausschlaggebend für die Regierungsbildung in einem Land mit circa 80 Millionen Einwohnern ist.


hurdiegerdie
14. Dezember 2013 um 15:06  |  218409

coconut // 14. Dez 2013 um 15:04

Das ist das Problem, der Verankerung.

Deine Definition ist völlig ok. Es ist aber nicht die, die hier von den Blogdaddies vorgegeben worden ist.


sunny1703
14. Dezember 2013 um 15:10  |  218410

@herthaBarca

Nee, es ist mir zwar egal,ob ich als erster sowas schreibe oder nicht aber vor mir haben zwei ihm eine 4 und einer eine 5 gegeben, bleibe bitte bei der Chronologie.

Die 5 gab es für mich,weil ich TK gestern nicht in einer Szene gut sah, neben den kritisierten Szenen.

Das ist auch für mich kein Thema,jeder hat mal einen schwächeren Tag, ein Thema wird das erst,wenn man aus der Bemerkung schwächerer Tag ein „Attentat“macht!

lg sunny


14. Dezember 2013 um 15:10  |  218411

Die Hinrunde ist noch nicht zu Ende. 😉
25 Punkte sind allemal ein ruhiges Kissen für den Winterschlaf bis zum Trainingsbeginn im Jahr 2014.

Bis dahin habe ich persönlich auch keinen Diskussionsbedarf über die Erstligaqualität der TWs, AVs, IVs, OMs oder Stürmer. Ich sehe Hertha in der komfortablen Situation, in der kommenden Transferperiode, Qualität nachkaufen zu können – aber nicht unbedingt nachkaufen zu müssen. Wenn Micha Preetz nachgesagt wird, er könne Verträge und er könne 1. Liga, dann darf er gerne ab 2. Januar 2014 zeigen, wie er die stets notwendigen personellen Erneuerungen einleitet und abschließt. Dann zählen die Verdienste des Jahres 2013 nichts mehr.


sunny1703
14. Dezember 2013 um 15:12  |  218412

@Herthabsc 15 Uhr 05

Das ist ein Frühstücksdiskussionsthema für nächste Woche! 🙂

lg sunny


apollinaris
14. Dezember 2013 um 15:12  |  218413

@ hurdi: genau dieses Zitat ist richtig..und beweist: wohl niemand liest ohne Selektieren. Im Kontext der letzten Wochen aber ( selbst Hertha hatte schon auf diese Kritik reagiert) ist diese “ Verkleidung als rethorische Frage “ nicht ganz ohne subtext. wie du schon sagst: als Verteidiger ist man da sensibler: du hattest mich , einem Raffafan der ersten Stunde, nicht selten anders verstanden, als ich es meinte. und bei Favre bist du auch hellhöriger als sonst. Kann schon sein. Deshalb meinte ich ja: bei einem TW wiegt die ( permanente) Kritik schwerer . das ist der extremen Position zuzuschreiben. es würde noch vor drei Wochen offen gefragt, ob man nicht Burchert ne Chance geben sollte . Wenn schon am Status als Nr 1 gerüttelt wird..
Aber: nur wegen solcher Diskussionen funzt ein Fussball-blog.. 😉


14. Dezember 2013 um 15:15  |  218414

hurdiegerdie // 14. Dez 2013 um 14:46
……Da habe ich aber doch wesentlich stärkere und häufigere Kritik an Wagner, ÄBH, Ronny, Ramos oder sonst wem gelesen.

Für mich ist das aber in Ordnung. Ich war Raffa-Verteidiger, ..

Gut, das du die Vergangenheitsform verwendest. 😈


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 15:16  |  218415

@sunny1703 // 14. Dez 2013 um 15:12:

Darauf freue ich mich schon sehr 😉 .


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 15:17  |  218416

@hurdiegerdie:

Kommst Du auch zu unserer IMMER HERTHA-Weihnachtsfeier?


Kristensen
14. Dezember 2013 um 15:17  |  218417

Thomas Kraft hat im Kicker bislang eine Note von 3,0x – genau wie Neuer. Kraft ist also so gut wie Neuer laut Kicker-Noten.
Aus meiner Sicht hat Kraft ein Problem bei weiten und hohen Bällen. Sieht er die zu spät?


apollinaris
14. Dezember 2013 um 15:19  |  218418

OT: die Spezialdemokraten sind schlicht bescheuert .in meinen Augen unwählbar. die werden hoffentlich, wie jüngst die FDP, bald verschwunden sein. es wird sich in den nächsten zwei Jahrzehnten ne Menge umsortieren..


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 15:19  |  218419

Übrigens, weiß jemand wie es @backstreets29 geht?

Ich habe schon sehr lange nichts mehr von ihm gelesen – ich hoffe, dass alles in Ordnung ist!


Dan
14. Dezember 2013 um 15:22  |  218420

Ist schon lange her, dass man sich entspannt eine Konferenz reinziehen konnte.
Aus Hertha Sicht.


Kamikater
14. Dezember 2013 um 15:26  |  218421

Stimmt, wo ist @backstreets?


sunny1703
14. Dezember 2013 um 15:30  |  218422

Ich schaue Hopp gegen BVB und gebe meine Erkentnisse dann an JLu 😀

Schiri übrigens Ex Herthaner Zwayer!


14. Dezember 2013 um 15:30  |  218423

hb92
check da mail plies 😉


cameo
14. Dezember 2013 um 15:31  |  218424

@sunny1703 15:03, die Politik wollten wir hier doch raushalten. Im Gegensatz dazu ist ein gelegentlicher Musikbeitrag offenbar genehmigt.
Alle singen:
In Berlin in ’ner Halle, da steht ein Karton,
da macht der Siggi Gabriel aus Sch…e Bonbon.


sunny1703
14. Dezember 2013 um 15:33  |  218425

@apollinaris

Warum die FDP ist doch noch vorhanden, nur in grünem Gewand.! 😀

Pische wieder von Beginn an beim BVB.


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 15:34  |  218426

@Blauer Montag // 14. Dez 2013 um 15:30:

Nüscht drinne!


apollinaris
14. Dezember 2013 um 15:40  |  218427

nee, den Grünen fehlt all das, was einst die FDP auszeichnete.
@ cameo: 😆


apollinaris
14. Dezember 2013 um 15:41  |  218428

stimmt. wo ist backs?


hurdiegerdie
14. Dezember 2013 um 15:45  |  218429

Nein, herthabscberlin1892 // 14. Dez 2013 um 15:17

Aber dein Bier ist registriert wie auch immer noch der Kasten Jever für die Wagner-Wette.

Diesmal kommt Berlin in die Schweiz.


sunny1703
14. Dezember 2013 um 15:46  |  218430

Au Backe BVB


sunny1703
14. Dezember 2013 um 15:47  |  218431

1:0 Hopp Schipplock


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 15:48  |  218432

@hurdiegerdie // 14. Dez 2013 um 15:45:

Sehr schade, aber gut Ding will Weile haben 😉 .


sunny1703
14. Dezember 2013 um 15:48  |  218433

Vorher eine 100% Chance für den BVB.


Eigor
14. Dezember 2013 um 15:50  |  218434

@sunny1703 // 14. Dez 2013 um 15:47

Dett könn wa och !


sunny1703
14. Dezember 2013 um 15:51  |  218435

Elfer für Hopp nicht gesehen……..auffällig,große Probleme beim BVB im Defensivverhalten und in der Chancenverwertung. Ich hoffe das hält bis nächste Woche an.


Exil-Schorfheider
14. Dezember 2013 um 15:53  |  218436

@apo

Spezialdemokraten gefällt mir! 😀


Eigor
14. Dezember 2013 um 15:54  |  218437

Kircher hat Halos.


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 15:54  |  218438

War das eine Marseille-Gedächtnisschwalbe von dem Augsburger?


14. Dezember 2013 um 15:55  |  218439

check again hb92


sunny1703
14. Dezember 2013 um 15:55  |  218440

Lattenschuss von Hopp………


Eigor
14. Dezember 2013 um 15:55  |  218441

Die Puppenkiste führt durch geschenkten Elfer gegen Braunschweig…..


14. Dezember 2013 um 15:56  |  218442

Und wo ist k@mikater?
Noch nicht auf dem Flug in den Urlaub?


apollinaris
14. Dezember 2013 um 15:57  |  218443

@ exil: seit Jahren ne innere Autokorrektur 🙂


Colossus
14. Dezember 2013 um 15:57  |  218444

Vielen Dank für das Posten des youtube Links im alten Blogeintrag!


14. Dezember 2013 um 15:58  |  218445

wieso geschenkt, ähnlich wie einst Alaba gegen Ramos, nur , dass es gesehen wurde..


sunny1703
14. Dezember 2013 um 15:59  |  218446

Zwayer wieder nict sicher,erst Unfair BVB, dann Elfer BVB nichtb gegeben.

Aber spannendes Spiel


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 16:00  |  218447

@Blauer Montag // 14. Dez 2013 um 15:55:

Habe schon geantwortet!


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 16:04  |  218448

So muss man es gegen Braunschweig machen – ohne Zittern, aber deutlich.


jenseits
14. Dezember 2013 um 16:04  |  218449

Hat ja alles geklappt. Erstmals zwei Siege in Folge.

Ohne dass Hertha besonders gut gespielt hätte, wurde das Spiel gewonnen. Das finde ich sensationell. Bin gestern so dermaßen zufrieden aus dem Stadion und musste mich bis zum Morgengrauen freuen.

Es gibt ja darüber keine Statistiken: mir kam es jedenfalls so vor, als hätte ich noch nie auch nur annähernd so viele Einwürfe in einem Spiel gesehn. Die Werderaner müssen doch schon armlahm gewesen sein. War vielleicht eine spezielle Taktik Herthas.

Cool fand ich, wie die 5 Minuten Nachspielzeit runtergespielt wurden. Ganz clever von Ronny, Wagner, Schulz und Cigerci.

Nächstes Wochenende noch die Kür und dann gibt es unbeschwerte Weihnachten.


14. Dezember 2013 um 16:05  |  218450

Ramos zur Zeit auf Platz 5 der Scorerliste mit 13 Punkten.

http://www.bundesliga.de/de/liga/scorer/index.php 😀


sunny1703
14. Dezember 2013 um 16:07  |  218451

2:0 Volland


hurdiegerdie
14. Dezember 2013 um 16:07  |  218452

Wenn mir einer vor der Saison gesagt hätte, dass nach er Hinrunde weder Hertha noch Augsburg im Abstiegskampf stecken — gelacht hätte ich schallend.

Und der Braunschweiger trifft den Augsburger unten am Fuss und bringt ihn so aus dem Laufrhytmus.


King for a day – Fool for a lifetime
14. Dezember 2013 um 16:08  |  218453

BVB …. die haunwa wech


Fusion
14. Dezember 2013 um 16:10  |  218454

@sunny ich hoffe du punktest beim Tippspiel ein wenig. Meine Tipps gehen gerade alle den Bach runter. 🙁


Tsubasa
14. Dezember 2013 um 16:11  |  218455

Das ist die Berliner Luft… dat war ja mal ne Überraschung!

Weniger überraschend: Thomas Kraft. Aber Kompliment wie diese Mannschaft Defizite wett macht und füreinander spielt. Egal wer schwächelt.

Nur eins schwächelt nie, das Kollektiv. Meine 27+ Punkte sind noch drin.

Wir geben in Dortmund Alles! !!


sunny1703
14. Dezember 2013 um 16:14  |  218456

Slapstichkanschlusstor


Fusion
14. Dezember 2013 um 16:14  |  218457

HaHa Hoppelheim – was ein saublödes Gegentor!


jenseits
14. Dezember 2013 um 16:15  |  218458

Eigentlich sind mir die anderen Ergebnisse egal. Aber trotzdem könnte 96 auch selbst mal ein paar Tore schießen… Manno!


pathe
14. Dezember 2013 um 16:15  |  218459

Interessante Zwischenstände…
H96 – 1. FCN 0:3
Hoff. – BVB 2:0
Augsb. – B’schweig 3:0


14. Dezember 2013 um 16:15  |  218460

@Tunnfish erst einmal Danke für Deine kurze Info zum Spiel“,wenn ich mich nicht irre, ist Lustenberger bisher mit der besten Bewertung neben Ramos in der Saison bei Hertha auch wenn sich die frage der -Nationalmannschaft nicht stellt so ist es doch ein Indikator ob er eine Leistung bringt die ihn dazu befähigt“,und Eure Meinung abzurufen Erlaubt.


sunny1703
14. Dezember 2013 um 16:16  |  218461

@pathe

Hopp- BVB 2:1


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 16:17  |  218462

@Tsubasa // 14. Dez 2013 um 16:11:

„Weniger überraschend: Thomas Kraft. Aber Kompliment wie diese Mannschaft Defizite wett macht und füreinander spielt. Egal wer schwächelt.“

Einzig und allein die Abwehrreihe bei beiden Gegentoren.


pathe
14. Dezember 2013 um 16:19  |  218463

@sunny
Ja, da habe ich schnell genug reagiert… 😉


pathe
14. Dezember 2013 um 16:20  |  218464

*nicht schnell genug


Exil-Schorfheider
14. Dezember 2013 um 16:20  |  218465

Bevor es Dutt in Bremen trifft, muss wohl Slomka in Hannover die Koffer packen…


Exil-Schorfheider
14. Dezember 2013 um 16:21  |  218467

@sarinsaron

Aber Lusti ist Schweizer…


Kamikater
14. Dezember 2013 um 16:22  |  218468

Der Hoffenheimer TW hat wieder mal für eine eher fragwürdige Leistung gesorgt. 🙂


sunny1703
14. Dezember 2013 um 16:22  |  218469

Leider werden wir in einer Woche wieder auf einen BVB mit Sokratis und Weidenfeller treffen. PIsche noch schwach in der Defensive.
Wichtig ist aggressives Stören,möglichst schon in der gegnerischen Hälfte und zum anderen eine Kopie des BVB Umschaltspiel. Keine Frage Ronny kann ich mir bei dem ICE Spiel nicht vorstellen.

Viele Angriffe beim BVB laufen über Rechts, allerdings wenig erfolgreich. Reus mit vielen Spielanteilen,aber vielleicht bekommt er ja noch Gelb Rot, er wandelt jedenfalls nahe dran.

lg sunny


Kamikater
14. Dezember 2013 um 16:24  |  218470

@E-S
Besonders, weil die Lunte von Kind nicht besonders lang ist. Aber dann ist der Sportdirektor, vorab aus Freiburg, gleich mit dran.


Exil-Schorfheider
14. Dezember 2013 um 16:28  |  218473

@kami

Hoffentlich. Schmadtke war dort der Mann.
Erinnert mich an den HSV aus Hamburg, als Beiersdorfer gegangen wurde. Seitdem regiert dort das Chaos.


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 16:36  |  218474

Tor für Braunschweig, bei Kraft hätte man wieder gesagt: Haltbar!


pathe
14. Dezember 2013 um 16:40  |  218476

Traumtor Götze!!


14. Dezember 2013 um 16:41  |  218477

@Exil-Schorfheider das mit Lusti weiß ich wohl mir geht es um seine Qualitäten ob Ihr Ihn so sieht das er dort mithalten oder sogar eine gute Rolle spielen könnte.


King for a day – Fool for a lifetime
14. Dezember 2013 um 16:43  |  218478

Glückwunsch, Micha
1000 Follower bei Twitter nach nur einem Tag


14. Dezember 2013 um 16:47  |  218479

@ Sarinson: weder al 6er noch als IV wäre Lusti in der DFB- Elf mit Chance. Es wird schwer genug für ihn, in die Startaufstellung der Schweiz zu kommen; zumal nicht klar ist, auf welcher Position ihn Hitzfeld sieht..Aber eines ist klar: Lusti hat sich von Spiel zu Spiel gesteigert. Ich sehe ihn mittlerweile als IV bei Hertha, sah ich ja schon vor der Saison. als DM sehe ich andere vor ihm. Zur Schweizer Nati kann @ hurdi mehr sagen, ich sehe nur eine äußerst erfolgreich und gut spielende Nati bisher ( auch ohne Lusti)


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 16:49  |  218480

Ter Stegen schießt den Ball unter Druck ins Aus, der Sky-Reporter sagt, dass diese fussballerischen Fähigkeiten auch der Grund für das Interesse des FC Barcelona an Ter Stegen sind – verkehrte Torwart-Bewertungswelt.


14. Dezember 2013 um 16:50  |  218481

falls falscher Zungenschlag gelesen wird: Lustenberger mittlerweile erstklassiger Bundesligaspieler. in der IV und auf der 6 hat Deutschland aber mehrere Spieler, die man zur Weltklasse zählen kann..


sunny1703
14. Dezember 2013 um 16:54  |  218482

@Bisher spielt Hopp die Konter schlecht aus. BVB setzt jetzt mehr aufs spielerische Offensive.


sunny1703
14. Dezember 2013 um 16:54  |  218483

2:2 Pische


Exil-Schorfheider
14. Dezember 2013 um 16:57  |  218484

@sarinsaron

Wäre mir persönlich zu spekulativ. Sorry.


sunny1703
14. Dezember 2013 um 17:04  |  218485

Der Torwart von Hopp mit fast zweitem Slapstick


hurdiegerdie
14. Dezember 2013 um 17:07  |  218486

Es ist zwar egoistisch, aber aus Hertha-Sicht möchte ich so wenig Hertha-Spieler bei der WM wie möglich.

Hitzfeld hatte immer eine sehr hohe Meinung von Lustenberger, aber Lusti hatte halt diese Verletzungsprobleme.

Wenn die Schweiz (immer gerne mit Lächeln begleitet aber Topf-1 Team) ein Problem hat, dann mit der IV. Einige vormals gesetzte Spieler wie Senderoz schwächeln, von Bergen ist auch recht klein und spielt mit Fehlern.

Lusti hatte kürzlich seine Chance, aber hat in dem Spiel nicht überzeugt.

Ich denke, er fährt trotzdem mit und wird dort auch Stammspieler.


etebeer
14. Dezember 2013 um 17:10  |  218487

Torjubel nachdem 2 – 1 von Ramos,
mit Berliner Luft,
wenn da mal nicht einer mitgelesen hat 😉

@sari Bremen hat kein Beton gemischt aber Hertha hat es Bremen in der ersten Halbzeit auch nicht all zu schwer gemacht.
Hier aus taktischer Sicht.
http://spielverlagerung.de/2013/12/13/hertha-bsc-werder-bremen-32/


14. Dezember 2013 um 17:16  |  218488

Für die alte Dame
Bruce Springsteen & John Fogerty: Pretty Woman (HQ) Live RnR


sunny1703
14. Dezember 2013 um 17:16  |  218489

PML Trifft in München


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 17:17  |  218490

Blauer Montag // 14. Dez 2013 um 17:16:

🙂


14. Dezember 2013 um 17:17  |  218491

Ich hoffe sehr, dass Ramos verlängert. Das Spiel der Hertha ist sehr abhängig von seiner Abschlussqualität, die außer ihm nur Ronny einbringen kann, mit dem bekannten Preis, den man für sein Mitwirken „zahlen“ muss.
Sollte Ramos gehen wollen, steht mMn definitiv AbstiegsKAMPF an, außer es gelingt, einen ähnlich abschluss- und spielstarken Stürmer zu verpflichten. Dann wäre ein kleiner Blick auf Lasso sicher lohnenswert, auch wenn ich bei ihm eigentlich mit einem Verkauf rechne.

By the way: Das Tippspiel macht mich wahnsinnig. Seit Wochen rechne ich damit, dass bei Nürnberg der Knoten platzt und vertippe mich damit. Jetzt habe ich’s aufgegeben, prompt gewinnen sie… 🙁 Nun ja, meine gute Tippphase von Beginnd er Saison ist wohl vorbei, sortiere mich jetzt wieder fröhlich ins hintere Mittelfeld… 😉


sunny1703
14. Dezember 2013 um 17:21  |  218492

96 unglaublich


hurdiegerdie
14. Dezember 2013 um 17:22  |  218493

Es ist unfassbar, nur wenn du hinten drin stehst, gibst du noch so ein Spiel wie Nürnberg ab, mit Abseitstor und allem drum und dran.

Geil mal wieder mein Tippspiel. Da habe ich mein 3:1 für Bayern gestern noch in ein 4:1 abgeändert, mit Joker natürlich.


Hertha Ralf
14. Dezember 2013 um 17:26  |  218494

Neeee, @ jap de MOS
🙂


jenseits
14. Dezember 2013 um 17:27  |  218495

Auf Nürnberg ist diese Saison Verlass. Wahnsinn, mit welcher Präzision sie stets ein Remis erspielen.


sunny1703
14. Dezember 2013 um 17:29  |  218496

In der zweiten Halbzeit stand Dortmund hinten besser, doch Hopp spielte auch die Konter schlecht aus. Firmino wirkte ein wenig wie Ronny, manchmal genial,manchmal etwas uninspiriert, ich schätze JLu fängt ohne Ronny an,aber das heißt vermutlich, dass er mit Ronny anfängt! 🙂

In der Defensive ist 100% Konzentration gefragt, nicht immer kann Dortmund so viele Großchancen verballern wie in den letzten Wochen.

Egal wie das Spiel am Sonnabend ausgeht, wir haben eine geile Hinrunde gespielt! 🙂

lg sunny


14. Dezember 2013 um 17:53  |  218497

Echt ma j@p
fxxk the tippspiel. :mrgreen:

Ich gucke schon gar nicht mehr nach.
Mache ich frühestens 2014.

Ein Blick auf die aktuelle Tabelle dagegen macht Freude 😀

15 Punkte und 22 Tore Vorsprung auf Platz 17


14. Dezember 2013 um 17:55  |  218498

@BM: Besser so als anders rum… 😉


Fusion
14. Dezember 2013 um 18:10  |  218499

Ja dieses blöde Tippspiel! Können die nicht einfach mal so spielen, wie ich es da eingetragen habe. Ist ja schlimm. Ich will mit unserem Team wenigstens Herbstmeister werden. 🙂


hurdiegerdie
14. Dezember 2013 um 18:29  |  218500

So jetzt habe ich mir nochmal das Spiel angesehen, und insbesondere die kritischen Torwartsituationen.

Das erste Tor war schon ein Strich, aber ich bleibe dabei, ein guter Torwart an einem guten Tag hält den.

Der Freistoss, war aus 30 Metern. Kraft sieht den also aus 20 Metern, wenn er über die Mauer gechipt wird (langsamer Ball). Er hüpft böse hoch weg beim aufditschen. Dennoch …

Beides sicher keine Torwartfehler, aber hält er den ersten, und lenkt das zweite Ding sicher zu Ecke, bekommt er eine Note besser von mir.


14. Dezember 2013 um 18:36  |  218501

Ursula
14. Dezember 2013 um 18:44  |  218502

KRAFT: Zurück in der Steinzeit!
Abschläge gruselig und die Tore (!?)…
..bedingt haltbar, aber die Ausstrahlung!
Verunsicherte die IV er zusätzlich! 4-

PEKARIK: Selbst rabenschwarz und
hatte den noch schwärzeren Njedeng
vor sich! 4-

LUSTI: Ohne seine “Genialität” zu
antizipieren, keinen Sieg gestern! 1

BROOKS: Unglücklich operierend,
letztlich Opfer der Konstellationen! 4-

SCHULZ: 1. Hälfte pfui (!?), in der
2. Hälfte hui..! Geduld und Spucke! 3+

HOSOGAY: Auch ER kommt mit der
Spielweise “MIT Ronny”nicht klar! 4+

SKJELBRED: Zwar “überpaced”, setzt
aber noch immer Akzente! 3+

CIGERCI: Immer anspielbereit, lauf-
und spielfreudig mit Technik! 2+

NJEDENG: Einfach nicht bundesliga-
reif, Jos Luhukay! Läuft, aber… 5

RONNY: Machte “sein`s”! Aber diese(s)
Hertha(spiel) geht an ihm vorbei! 3-

RAMOS: Ohne Worte! “Weltklasse”…1

SCHIEDSRICHTER: Benachteiligte
Bremen, aber immer um Objektivität
bemüht! 2-

LUHUKAY: Kompliment, auch wenn
ER seine “alten Strukturen” wieder-
finden sollte, was heißt… 2-

FAZIT: Schnelles Umschaltspiel fand
weder gegen Braunschweig, noch gegen
die Bremer statt! Der Grund, im Spiel
der Hertha gab es einen Fremdkörper…

Das “defensive Mittelfeld” UND ein
Überzahlspiel im erweiterten Mittel-
kreis fand nicht statt, weil es einen
NICHT “nach hinten arbeitenden”
Fremdkörper gab, daher “Löcher”…

Die gesamte Viererkette war total
überlastet, weil das überforderte
Mittelfeld kaum Unterstützung
leistete! So auch Hosogai, der sein
Heil in der Flucht und im Foulspiel
suchte, statt konstruktiv in der Spiel-
eröffnung mit Skjebred und Cigerci,
der mir immer besser gefällt, Akzente
zu setzen! Weil ein Fremdkörper, weder
gewollte Laufwege noch gemeinsinnige
Mithilfe signalisierte…!

Fakt ist, dass die Hertha in den letzten
beiden “Grottenspielen”, zurück in die
Steinzeit verfiel! Längst überwunden
geglaubtes “destruktives, unschönes
Defensivgewürge” gewann die Oberhand
gegenüber “kreativer Offensivtaktik”
und “Taktiktreue”, verbunden mit DER
bedingungslosen Laufbereitschaft, weil
sich ein “Fremdkörper” damit leider nicht
so auskennt…!!

Ich habe gestern nur eine sehr dubiose
Kompaktheit gesehen…

Was war positiv? ER spielte gelegentlich
mit! Spielte den einen oder anderen Steck-
pass, auch Fehlpässe “en masse”! Anstatt
sich ständig anzubieten und anspielbereit
zu sein, machte ER selber auch noch die
Einwürfe “für Pekarik”, wo ER doch die
Einwürfe entgegennehmen MÜSSTE…..

UND ER staubte ab, aus DREI Metern
hätte auch meine “bekannte Oma” diesen
Treffer markiert! Was noch…??

Ich hatte daher keinen Beitrag zum
gestrigen Spiel, um die offensichtlich
doch recht vielen “Ronny-Freunde”
nicht zu verprellen, wollte auch keine
Adventsbremse sein!

Das trotzdem SECHS Punkte gewonnen
wurden, lag und liegt an der aktuellen
Willensstärke und Homogenität dieses
“Luhukay-Kollektiv`s”! Das SIE, zwar
mit einer gewissen Qualitätseinbuße, auch
Ausfälle kompensieren können…

..nur dauerhaft mit “10 Mann” wird man
selbst diese “Selbstläufer-Rückrunde”
nicht “publikumsfreundlich”gestalten
können! Was rege ich mich auf, wenn
es auch Jos Luhukay nicht gefallen hat!

Auch ER wird gesehen haben, woran
es lag, trotz der 25 Punkte…


Ursula
14. Dezember 2013 um 18:46  |  218503

UND noch einen „guten Abend Schnaps“! Prost!!


Ursula
14. Dezember 2013 um 18:47  |  218504

111 ter!!!

Ich habe wohl „von oben“ doch ein ganz anderes
Spiel gesehen!


14. Dezember 2013 um 18:48  |  218505

Schnaps?
Wenn schon, denn schon Whiskey 😆

http://www.youtube.com/watch?v=OIh3nO6-V_A&list=PL4453AF767059823C


14. Dezember 2013 um 19:04  |  218506

habe vorhin in der BZ deren Noten gelesen in Erinnerung blieb
Lusti 4. 😆


Ursula
14. Dezember 2013 um 19:08  |  218507

Na jut, nicht prost! Slàinte mhath..!


King for a day – Fool for a lifetime
14. Dezember 2013 um 19:10  |  218508

Ursula // 14. Dez 2013 um 18:44

Fakt ist, dass die Hertha in den letzten
beiden “Grottenspielen”, zurück in die
Steinzeit verfiel!

Rein fürs Auge war das der Fall, ja

Eine Premiere darf man aber nach diesen beiden „Grottenspielen“ auch nicht vergessen …
Erstmalig 2 Siege in Folge !

Da verzichte ich gern mal auf das „Schöne“

Zumal man dieses derzeit ja nichtmal von den Bayern oder Dortmund sieht.
Alles in Allem keine Saison fürs Auge bisher … von keinem Team

Wir sind mittendrin statt nur dabei.
Ich geb mich damit erstmal zufrieden und vermute sehr stark daß wir, nach der für alle notwendigen Winterpause, auch wieder etwas mehr fürs Auge bekommen


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 19:11  |  218509

Also, ich bleibe dabei:

Dieses Sezieren von jeder einzelnen Spielaktion von unserem Torwart finde ich zum „K……“ (ich bitte um Nachsicht für meine Wortwahl).

Gleiches gilt für die entsprechenden Benotungen (z.B. identische Benotungen für den Torwart und den Totalausfall-Spieler in unserer Abwehr).

Kraft (mit Brooks) schlechtester Herthaner nach Ndjeng (mit höchster Laufleistung)?

Ein bißchen mehr Abwägung könnte sicherlich nicht schaden.


hurdiegerdie
14. Dezember 2013 um 19:12  |  218510

apollinaris // 14. Dez 2013 um 19:04

Das kann doch nicht wirklich wahr sein, oder?


14. Dezember 2013 um 19:12  |  218511

@apo: Ohne Worte! 😯


hurdiegerdie
14. Dezember 2013 um 19:19  |  218512

herthabscberlin1892 // 14. Dez 2013 um 19:11

Nimm das nicht so eng, jeder bewertet und jeder hat sein Lieblinge. In der Sportschau wurde vom Kraft-Fehler bei dem Pfostending geredet.

Du hast doch deinen ÄBH.

Es ist doch nur Fussballtalk, und ich behaupte mal – bis auf die Meinung der BZ – liegt die Wahrheit in der Mitte.


14. Dezember 2013 um 19:20  |  218513

doch..Schulz bekam ne 3 , war nach deren Meinung also besser als Lusti 😆 Krass, die Jungs von BZ.


14. Dezember 2013 um 19:22  |  218514

Auch B.Z., BILD und TSP zu hauf,
halten Hertha nicht mehr auf –
beim Lauf durch die Rückrunde


14. Dezember 2013 um 19:23  |  218515

ich finde, bei Kraft war die 4- von @ ursula ziemlich genau. Dafür sehe ich Ndjeng anders..Bin da bei @hurdi, @ Hertha. ÄBH sehe ich mittlerweile als unverzichtbar..du freust dich vermutlich, wenn er nicht auf dem Platz steht..


14. Dezember 2013 um 19:24  |  218516

h@rdie und hb92,
ich sei,
gestattet mir die bitte,
in eurer Runde die Mitte. 😉


sunny1703
14. Dezember 2013 um 19:27  |  218517

@herthabscberlin

Ich bewerte Spieler nicht nach Sympathie und Antipathie. Ich bewerte sie anch dem was ich gesehen habe und was nicht. Für mich gibt es keine Pluspunkte in der Bewertung, weil jemand Trikots unterschreibt, eine bestimmte Paertei wählt,einen Hund hat oder seine Lebensgefährtin toll aussieht.

Wenn ich Kraft gestern eine 5 gegeben habe,so würde ich das jetzt nach nochmaligem Anschauen der Tore in eine 4- oder 5+ ändern. Das entscheidende war aber fü mich gestern, nicht nur die zu kritiserenden Aktionen ,sondern dass gestern nichts positives von Kraft kam , auch keine dementsprechende Ausstrahlung.

Das was hier mit Kraft gemacht wird, geschiet doch mit allen Spielern, ich weiß doch nur noch wie Du aufzählen konntest in welcher Minute einer Deiner“Lieblinge“ Allagui in der Nase gebohrt hat und wie viele Torchancen er verballert.

Ich kann den Hype um die Benotung von Kraft nicht verstehen oder gibt es doch eine extrawurst für ihn?!

lg sunny


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 19:30  |  218518

hurdiegerdie // 14. Dez 2013 um 19:19:
apollinaris // 14. Dez 2013 um 19:23:

Liebling hin oder her, wenn ich dann

„KRAFT: Zurück in der Steinzeit!
Abschläge gruselig und die Tore (!?)…
..bedingt haltbar, aber die Ausstrahlung!
Verunsicherte die IV er zusätzlich!“

frage ich mich schon, ob ein Mindestmaß an Objektivität bei dieser Benotung und Bewertung verwendet wurde.

Aus meiner Sicht hat die Abwehr ja wohl den Torwart bei beiden Toren im Regen stehen lassen (siehe auch das fast 1:2 postwendend nach dem Ausgleich).

Ich habe heute ja schon zwei Beispiele genannt:

1.)

„Das 4:1 gegen Braunschweig“

Den hätte man dann nach den Maßstäben, die man an Thomas Kraft augenscheinlich hat, locker gehalten werden müssen.

2.)

„Abschlag von Ter Stegen unter Bedrängnis ins Aus.“

Laut Sky-Reporter spielerische Qualität von Ter Stegen, weswegen FC Barcelona an ihm interessiert ist.

Bei Thomas Kraft ist es „gruselig“.


Bolly
14. Dezember 2013 um 19:31  |  218519

@uschi nicht ganz so dramatisch, aber vieles über die Spielweise, zustimmend. Aber „nur“ wg Ronny diese „Unterschiede“ ?? Auch ein wenig die Alibifunktion einiger Mitspieler, zudem das Fehlen der Verletzten.

Aber auch klar zu erkennen, Kritik auf sehr hohen Niveau, wenn ich gerade die anderen Teams spielen sehe.

Meine vorhergesagte“gewagte“ Prognose was den Tabellenplatz angeht, könnte mit kleinen Schritten durchaus in Erfüllung gehen, stimmt’s @HerthaBarca 😉 Du warst ja mein einzigster Fürsprecher.


hurdiegerdie
14. Dezember 2013 um 19:32  |  218520

Blauer Montag // 14. Dez 2013 um 19:24

Du bist mittendrin und dabei! 😉

Aber ich sehe mich gar nicht so im Kontrast zu @herthabscberlin

Eher zu @alorenza // 14. Dez 2013 um 12:24

Das war keine Glanzparade, sondern ein geschlenzter Ball aus 30 Meter. Wenn da ein Torwart nicht da ist, wo der Ball hingeht, ist es ein schlechter Torwart. Aber nach mehrfachem Anschauen würde ich sagen, der Ball springt ungewöhnlich hoch ab.


hurdiegerdie
14. Dezember 2013 um 19:35  |  218521

@Nachschuss
Ich sage nicht, Kraft sei ein schlechter Torwart. Er war ja da, wo der Ball hinging. Aber sorry, das war keine „Glanzparade“


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 19:38  |  218522

@sunny1703 // 14. Dez 2013 um 19:27:

Das Thomas Kraft bei mir immer so etwas wie einen Bonuspunkt von mir bekommt, hatte ich meinerseits bereits umschrieben.

Aber einen Torwart nach einem Spiel hervorgehoben zu kritisieren, in dem er zweimal aufgrund desaströsen Abwehrverhaltens hinter sich greifen mußte, ist nicht angemessen.

Lediglich fünf Mannschaften haben weniger Tore kassiert, als Hertha BSC.

Augenscheinlich ist das aber kein Verdienst von Thomas Kraft, wenn ich hier diese ständigen Kritiken an ihm lesen muss.

4-, 5+, was sind das denn für Benotungen?

Das verstehe ich (auch) nicht unter Objektivität.

Das ist doch wahnwitzig.


14. Dezember 2013 um 19:39  |  218523

Guckt auf die Tabelle oder geht vor die Tür zur Abkühlung Leute.

25 Punkte sind so herrlich entspannend.
Es ist mir vollauf schnurzepiepegal. welche Noten die Fischeinwickelzeitung, @po, s@nny, ursul@, @lorenza oder die grünen Männchen vom Mars vergeben. :mrgreen:

Hasta Mañana.

http://www.youtube.com/watch?v=RxiEMpcI83E&list=PL4453AF767059823C


14. Dezember 2013 um 19:40  |  218524

..hihi..und ich bleibe dabei: Kraft wird zu kritisch gesehen, jeder noch so kleine Wacklern wird von den Immergleichen sofort kritisiert. Und natürlich ist ein Torwart anders zu sehen als ein Mittelfeldspieler..Das ergibt die Posotion. In manchen Spielen hat ein Torwart 3 Situationen zu bestehen..Gestern sah ich Kraft im Strafraum besser als auf der Linie..mal was Neues. Ich denke, @ alorenza hat insofern Recht, als dass er , wie auch @ Hertha nicht nur von gestern ausgeht. da ist auf jeden Fall ne gewisse Stimmungsmache auszumachen. Mindestens sehe ich das so/ nehme es so wahr..


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 19:43  |  218525

@sunny1703 // 14. Dez 2013 um 19:27:

Zu Allagui kann ich nur sagen, dass er zweimal nacheinander nicht gespielt hat und verweise auf das hier allseits beliebte „Jos knows“.


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 19:46  |  218526

@apollinaris // 14. Dez 2013 um 19:40:

Danke sehr, dass Du das so treffend aus meiner Sicht „artikuliert“ hast 😉 .


14. Dezember 2013 um 19:47  |  218527

um es zu illustrieren, was @ alorenza meinte: schaue grade das Spätspiel: ich glaube, jedes Tor , das bisher fiel, hätte hier zu Diskussionen über Kraft’s Anteil daran geführt. In der aktuellen Moderation findet nichts dergleichen statt. gestern ja, bis auf eine launische Nachfrage vom Reif beim 1. Tor, auch nicht..


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 19:56  |  218528

@apollinaris // 14. Dez 2013 um 19:47:

Schreibe bitte weiter, davon kann ich nicht genug lesen 🙂 .


hurdiegerdie
14. Dezember 2013 um 19:57  |  218529

apollinaris // 14. Dez 2013 um 19:40

Und ich glaube, Kraft wird von der Mehrheit überbewertet, und von den Immergleichen in Schutz genommen.

Es ist ein Durchschnittserstligatorwart mit Stärken und Schwächen, nicht mehr und nicht weniger meiner Meinung nach.


sunny1703
14. Dezember 2013 um 20:00  |  218530

@apollinaris

Ich weiß nicht ,warum jeder Herthaspieler kritisert werden darf und Kraft nicht. Niemand hat hier Kraft raus gefordert. Ich fand ihn gestern schwach, da interessiert es mich nicht wie andere Torhüter heute oder gestern spielen, die stehen nicht bei Hertha im Tor oder soll ich Skjelbred mit Reus vergleichen oder Ramos mit Ronaldo oder mit irgendwelchen Spielern aus der 4.Liga.

Und nochmals ,ich finde es seltsam wie scheinbar jeder andere Herthaspieler kritisert werden darf und Kraft nicht!

lg sunny


cameo
14. Dezember 2013 um 20:05  |  218531

Im Vergleich zu allen, die in der BL das Tor hüten, würde ich Kraft als „leicht über Durchschnitt“ bewerten, also Platz 7 – 8. Auf der Linie reagiert er ganz gut. Aber er soll sich mal Aufnahmen der Spieleröffnungen von Neuer und ter Stegen anschauen. Das bedingt aber auch, dass das Mittelfeld sich schneller ordnet und nach vorn orientiert, sobald der TW den Ball hat.
Ansonsten, wenn er rauskommt…


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 20:06  |  218532

@hurdiegerdie // 14. Dez 2013 um 19:57:

„Er ist ein Durchschnittserstligatorwart mit Stärken und Schwächen…“,

Gemäß „kicker“-Durschnittsnote 3 ist das korrekt.

Aber warum wir der dann hier aber (zu) oft unterdurchschnittlich bewertet?

@sunny1703 // 14. Dez 2013 um 20:00:

Diese Saison haben aber schon viele „Niemand“ den Wechsel zu Burchert gefordert.

Das finde ich seltsam.


Ursula
14. Dezember 2013 um 20:12  |  218533

@ Hbsc1892

Ich kann doch nicht Deinetwegen, meine
Sicht der Dinge verleugnen!

Wir beschreiben doch HIER alle, was wir
und wie wir es gesehen haben! Dabei gibt
es in der Tat gewisse Unterschiede in der
Betrachtungsweise! Liegt in der Natur der
Sache! DENN was habe ich mit Ter Stegen
oder Weidenfeller, gar dem Manuel Neuer
am Hut…? Ich habe unseren Torwart gesehen!

Gestern spielt die Hertha mit einigen weniger
souveränen Spieler, dazu gehörten aus meiner
ganz subjektiven Sicht „von oben“, denn ich
habe das Spiel auf „Festplatte“ noch nicht
gesehen und glaube auch nicht, das ich mir
das noch einmal antue, Ndjeng, Brooks,
Kraft, Pekarik und mit den oben erwähnten
Abstrichen, eben auch Ronny…

Ich habe „von oben“, wahrscheinlich auch
gänzlich anders als im TV, Laufbewgungen
ODER eben NICHT, Verschiebungen und
„Räume eng machen“, oder eben nicht,
„globaler“ verfolgen können…

Warst du im Stadion?

Ich habe auch gerade „von oben“ auf die
Bewegungsabläufe von RONNY geachtet
und seine Laufwege verfolgt…

Sie waren, wieder aus meiner Sicht, weder
mannschaftsdienlich, noch uneigennützig,
eher kontraproduktiv, wie ein Fremdkörper
eben! Ich weiß natürlich nicht, wie das im TV
aussah, wenn man nur „Ausschnitte“ sieht,
nicht das große und ganze taktische Geplänkel!?

Das habe ich schon mehrfach in dieser Saison
„anders“ und viel, viel besser gesehen und dies
ohne Ronny! Tut mir auch leid…

Das Spielen ohne Ball ging an Ronny vorbei!!

Es bleibt doch HIER JEDEM unbenommen,
dies völlig anders zu sehen und an meiner
Sichtweits nachhaltig und massiv Kritik zu
üben, also bitte, ran an die Murmel!


sunny1703
14. Dezember 2013 um 20:13  |  218534

@herthabscbeerlin

Also ich habe das nicht gefordert, ich weiß ja noch nicht mal in welcher Form Burchert ist.

Ich habe vorhin schon geschrieben,ich sehe Kraft im (oberen)Mittelfeld der Liga. Er ist für einen Torhüter eines Aufsteigers sogar eine ordentlich oder gute Besetzung.

lg sunny


chriswilmersdorf
14. Dezember 2013 um 20:17  |  218535

Ramos hat beim Kicker 14 Scorerpunkte (10 Tore, 4 Vorlagen) und bei Bundesliga.de 13 (10 Tore, 3 Vorlagen). Weiß jemand, ob es da unterschiedliche Definitionen gibt? Lag es an dem Herausholen des Elfmeters in Sinsheim?


Joey Berlin
14. Dezember 2013 um 20:18  |  218536

hurdiegerdie // 14. Dez 2013 um 14:32,

„Das erste Tor kann man so und so sehen, so wie @alorenza oder so wie Marcel Reif.“

_______

@alorenza, als „Zugereister“ (?), hat die berlinische Herthaseele schon ganz richtig erkannt 😉 was Herrn Reif betrifft ist mir Tante Käthe sehr nahe… Rudi Völler: „Was der Reif sagt, geht mir am Arsch vorbei. Das ist ein Klugscheißer.“

@Blauer Montag // 14. Dez 2013 um 19:39,

recht haste, zu viele Silberrücken…
„Denn zu viele sind berufen, aber nur wenige sind auserwählt“! 🙂


14. Dezember 2013 um 20:21  |  218537

Herrlich, diese Meinungen nach dieser Vorrunden Punkte Ausbeute. Aber O.K. ,lt. Sport 1 Videotext (im November auf Fuerteventura) wäre Hertha an einem Oldie Torwart interessiert. Als Einpeitscher für T.K. ???!


coconut
14. Dezember 2013 um 20:23  |  218538

Schon klar.
Auf Allagui einkloppen ist OK, aber auf Kraft einkloppen ist Pfui….. 😆

Meine Güte, was soll das Geheule?
Kraft ist kein Über-Torwart, aber auch kein Vollpfosten..
Hat auch allgemein kein überragendes

Andere Spieler bekommen auch mal ne 5 oder sogar schlechter von denjenigen, die meinen hier Noten verteilen zu müssen.
Na und?
Ist deren Sichtweise. Nicht mehr nicht weniger.


fg
14. Dezember 2013 um 20:25  |  218539

@ursula: Nehme erfreut deine kritischen Bemerkungen zu Kraft zur Kenntnis.
Ebenso, dass die Immergleichen Beschützer- und Beißreflexe bei (berechtigter) Kritik an Kraft zeigen.

Ansonsten gefiel mir Ursuals „HOSOGAY“.


coconut
14. Dezember 2013 um 20:25  |  218540

Da fehlt was…. 😳
…Hat auch allgemein kein überragendes Spiel mit dem Fuß, dafür andere Stärken (1 vs. 1 zB.)…


14. Dezember 2013 um 20:26  |  218541

@ hurdi: ich habe das Gleiche nun schon mehrfach über TK gesagt. Wir reden ja grade über die Kritik an TK. Und wenn selbst Hertha BSC und Jos Luhukay schon auf “ die Kritik an Thomas Kraft“ reagierten, ist das doch offenbar nicht ganz aus den Fingern gesogen..
Mönch, sunny: ich habe nicht gesagt, das ein Torwart “ nicht kritisiert werden darf“, sondern dass ein Torwart in der Tat anders zu kritisieren ist als ein Mittelfeldspieler..Bitte nicht polemisieren 😉 .


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 20:27  |  218542

@Ursula // 14. Dez 2013 um 20:12:

Ich sehe die Spiele immer von Block P, also nicht so „global“ bzw. großflächig, wie Du.

Ein Torwart nimmt immer eine exponierte Stellung ein (ein Fehler zieht oftmals zwangsläufig ein Gegentor nach sich).

Gerade aus diesem Grund sehe ich einen Torwart auch als besonders schützenswert an.

Auch weil das Spiel heutzutage so dermaßen schnell geworden ist.

Immer wieder werden ungenaue und unter Druck gespielte Rückpässe der Verteidiger zu einem Problem für den jeweiligen Torwart, den dieser dann aber immer schön souverän und am besten auf einen freistehenden Mitspieler auflegen soll/muss?.

Dagegen richtet sich meine Kritik der Kritik.

Hertha ist 6. (oder morgen 7.), nur fünf Mannschaften haben weniger Gegentore kassiert, nur vier Mannschaften haben weniger Niederlagen als Hertha BSC – aber, wie schon bereits von mir geschrieben – nur Thomas Kraft hat anscheinend keinen oder kaum einen Anteil daran – zumindest muss ich die ständige und wiederkehrende Kritik an ihm so deuten.

Und anstatt ihm den Rücken zu stärken (nicht unbedingt vorbehaltlos, aber angemessen und gerecht), passiert aus meiner Sicht eben zu oft genau das Gegenteil.


fg
14. Dezember 2013 um 20:27  |  218543

Kickernoten halte ich nicht für den richtigen Gradmesser. Das sind auch nur ganz individuelle Bewertungen eines Spielbeobachters.


14. Dezember 2013 um 20:32  |  218544

@ fg: ich nehme Wagner in Schütz, Ndjjeng in Schütz, Allagui in Schütz. Und Kraft sowieso. Deneinzigen, den ich z.B. kritisiere, regelmäßig und seit einem Jahr ist Ronny. und , wie ich finde, meist sehr sachlich. Schließlich hatte unser Trainer ja das alles bisher ähnlich gesehen.
Heute habe ich übrigens eher die Position von @ alorenza und @Hertha verteidigen wollen, als Kraft. Aber ich nehme mich mal raus, hatte TK ne 4 gegeben und ihm das 1. Tor mit 30% berechnet? meine Position ist : TK wird im Allgemeinen ( viel) zu kritisch gesehen. die Kritiker sehen das anders und deshalb: Unentschieden 🙂


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 20:32  |  218545

@fg // 14. Dez 2013 um 20:25:

Und Du bist einer von denen, die die (ungerechtfertigten) Immergleichen Kritik- und Beißreflexe bei einem an sich guten Bundesliga-Torhüter zeigen?


14. Dezember 2013 um 20:34  |  218546

@ fg: die Kickernoten sind im Allgemeinen ganz ok, auch, weil sie neutraler sind,als unsere. Subjektiv sind Benotungen immer und immer auch ungenau,weil niemand weiss, was der Trainer individuell erwartet.


f.a.y.
14. Dezember 2013 um 20:36  |  218547

Puh, was für ein Spiel. Sportlich gesehen fand ich @sunnys Kommentar gestern am trockensten und passendsten. „Not gegen Elend.“ Und nach dem 0:1: „Elend führt.“ Haha, herrlich.

Aus Fan-Sicht fand ich es extra Klasse. Kalt. Nebelig. Flutlichtspiel. Munteres Hin und Her in der 1. Halbzeit und am Ende haben die Hühnerquäler von der Weser verloren. Seit dem Sieg gegen Gladbach habe ich mich nicht mehr so gefreut. Werde die ganze Woche das Grinsen nicht aus dem Gesicht bekommen. 😉

Zu Ronny: habe nach wie vor die Hoffnung, dass das eine Verkaufsstrategie ist. Jetzt ist er von weit weg betrachtet wieder „da“, holt Scorerpunkte in jedem Spiel. Und im Winter verkaufen wir ihn und Lasso und holen uns einen zweiten (richtigen) Stürmer. *träum*

Zur Weihnachtsfeier werde ich es wohl doch nicht schaffen, wünsche aber allen viel Spass.


hurdiegerdie
14. Dezember 2013 um 20:36  |  218548

herthabscberlin1892 // 14. Dez 2013 um 20:06

ein Durchschnittstorwart hlot halt mal die Punket raus (Kraft gegen Hamburg), mal verleiert er sie trotz Schwächen nicht (Kraft gegen Hoffenheim oder Bremen), das muss man doch diskutieren können. WIr diskuteren doch auch Ronny oder ÄBH oder wer weiss wen.

Ich gebe da Sunny recht. Warum muss nun gerade Kraft rausgenommen werden?


fg
14. Dezember 2013 um 20:42  |  218549

@apo: Ich hab auch nicht gegen Kickernoten, man sollte sie eben nur nicht überhöhen, weil es auch nur Einzelpersonen sind (z.B. Steffen Rohr bei Hertha, Mounir Zitouni bei Bayern, Thomas Hennecke bei Dortmund), die die Noten vergeben. Das ist für mich auch nicht wertvoller, als wenn apo, ursula, hurdie oder fg ne Noten vergeben. Lediglich darum gings mir bzgl. des Kickers.


14. Dezember 2013 um 20:43  |  218550

Kann an diesem Spieltag keine übermäßige Kritik an Kraft entdecken, die einen solchen „Aufstand“ ( 😉 ) rechtfertigt. Manche fanden ihn ordentlich, andere haben ihm Aktien an den Gegentoren/dem Pfostentreffer gegeben. Ist ne Ansichtssache.
Einig scheint sich der Blog (im Moment) zu sein, dass Kraft ein ordentlicher Torwart ist und sich im (gehobenen) Mittelfeld der BuLi einsortiert.
Kann da nun wirklich keine „übermäßige“ Kritik erkennen. Das war vor ein paar Wochen anders („Burchert bringen!“), fand ich damals eher seltsam. Aber diese Phase ist doch jetzt schon länger vorbei?!


14. Dezember 2013 um 20:43  |  218551

Na ja, muß irgendwie @1892 zustimmen. Die Zeiten von Fahrian,Fraydl,V. Groß und Nigbur sind vorbei (leider) .Heutzutage wirst Du als Spieler und Torwart wohl jede zehntel Sekunde gefordert.


King for a day – Fool for a lifetime
14. Dezember 2013 um 20:44  |  218552

@ Einzelspielerkritik

Ich bleib mal diplomatisch und sage: Man kann sich als Aufsteiger natürlich auf allen Positionen verbessern 😉


L.Horr
14. Dezember 2013 um 20:44  |  218553

Ursula um 18:44 Uhr ,

(…) Die gesamte Viererkette war total
überlastet,

…. genau , aber es wundert mich warum von Dir dieser Umstand nicht bei Deiner vernichtenden Kritik bezüglich Kraft einfloss ?

Dazu die durchgängige Penetranz bezüglich Ronny sowie die Feststellung , die letzten beiden Spiele seien „Grottenspiele“ gewesen.

Sorry Ursula , das wirkt mir zu bemüht , das Augenmaß verlierend.

Die Hertha-Umstände sind bekannt und dabei erachte ich es als zügellos wenn an Spieler und Spiele eine utopische Elle angelegt wird und Hertha-Spieler verhohnepiepelt werden !

Ich selber bin einfach nur beeindruckt.


fg
14. Dezember 2013 um 20:45  |  218554

nicht = nichts


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 20:47  |  218555

@hurdiegerdie // 14. Dez 2013 um 20:36:

Bitte sehe hierzu meine Ausführungen

„herthabscberlin1892 // 14. Dez 2013 um 20:27“

Für mich bildet das Vergeben einer Benotung 4- oder 5+ nach dem gestrigen Spiel für Thomas Kraft keine vernünftige Diskussionsgrundlage.

Dabei belasse ich es einfach für heute, bedanke mich für die „hitzigen“ Diskussionen und wünsche Euch morgen einen schönen 3. Advent!


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 20:49  |  218556

@U.Kliemann // 14. Dez 2013 um 20:43:

Du hast Thomas Zander und Horst Wolter vergessen 😉 – so, nun reicht es aber für den heutigen Tag.


fg
14. Dezember 2013 um 20:49  |  218557

@herthabschberlin1892:

Nein. Denn z.B. gegen Hoffenheim habe ich Kraft auch für mehrere gute Paraden gelobt. Gestern war es ein nicht so gutes Spiel von ihm (keine besonderen Paraden, Hunts Freistoss gefährlicher gemacht, wieder mal die bekannten Fußschwächen, dazu zwei Gegentore, an denen er zumindest Teilaktien haben kann), daher finde ich Ursulas 4- ok.
Warum darf man nicht einem von elf Herthaspielern eine 4- geben, wenn man es für gerechtfertigt hält?
Die können doch andere Spieler auch bekommen, ohne das gleich großes Wehklagen bekundet werden muss.


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 20:55  |  218558

@fg // 14. Dez 2013 um 20:49:

Selbstverständlich antworte ich Dir noch, obwohl ich schon fast ausgeloggt war.

Bitte sehe auch Du hierzu meine Ausführungen

“herthabscberlin1892 // 14. Dez 2013 um 20:27″

Bemerkenswert finde ich aber, dass Du Kraft in Hoffenheim für mehrere Paraden gelobt hast und dagegen @hurdiegerdie „ein Durchschnittstorwart holt halt mal die Punke raus …, mal verliert er sie trotz Schwächen nicht (Kraft gegen Hoffenheim…) schreibt.

Vielleicht ist es diese Diskrepanz in den Wahrnehmungen und Bewertungen für Thomas Kraft, die mich so stören.


14. Dezember 2013 um 20:56  |  218559

einen letzten Satz für die Fraktion der Kritiker- Kritiker: in den letzten Wochen war es ruhiger,meil Kraft fehlerfrei agierte. Und wenn dann das erste Spiel kommt, in dem der Torwart etwas wackelt und “ von kleinem Torwartproblem“ gesprochen wird etc..dann kann es einem sensiblen Beobachtet so vorkommen, als würde nur auf solche Momente gewartet werden..Dass ein Torwart nicht ausserhalb der Kritik steht, ist doch selbstverständlich. ABER: einen Torwart sollte man etwas anders kritisieren als einen Mittelfeldspieler. Das liegt doch auf der Hand.. Weidenfeller übertrieb vielleicht, als er mal sagte , er nehme von keinem Spieler Kritik an, nur von Torwarten,- aber so ganz unwahr ist die Äußerung nicht.
Ich glaube, “ man“ spürt einfach, dass nicht jede Kritik gestern freundlich gemeint war. und da bin ich wieder bei @ hurdi: desgleichen gilt für Alla und für ÄBH oder Wagner oder Ndjeng: hier und da ist es der Ton, der auf Dauer mehr nervt, als der Inhalt. Aber da müssen sich die meisten an der Nase packen: fast jeder hat seine Spezies in die eine oder andere Richtung.


14. Dezember 2013 um 20:59  |  218560

Sorry @1892 stimmt. Übrigens Sieg über Hühner(mörder) fand ich auch g(eil)ut!


hurdiegerdie
14. Dezember 2013 um 21:12  |  218561

herthabscberlin1892 // 14. Dez 2013 um 20:47

Nochmal, es ist die Frage, wo man den Anker setzt. Als hier Benotungen eingeführt worden sind (durch die Blogpappies), hies es eine 4 ist eine grundsolide fehlerfreie routinierte Leistung (in etwa)

Jetzt ist die Frage, hat Kraft das iIng gegen den Pfosten gerade noch gerettet (=Note 3), oder hatte er Karten am 1:0 und sah auch bei dem Pfostending nicht gut aus (Note =5).

Geste nach Schulnoten (befriedigend weil wir gewonnen haben) dann ist es eine 3. Nimmst du Arbeitsbewertungen, er war stets bemüht, ist es eine 4. Diese Notenvergabe wird viel zu hoch aufgehangen. Gehe ich mit den hier eingeführten Bewertungsschlüssel, dann war es bestenfalls 4, solide , fehlerfrei. Bei mir war es fehlerhaft.


hurdiegerdie
14. Dezember 2013 um 21:14  |  218562

@herthabscberlin:

du kannst natürlich jederzeit einen anderen Schlüssel einführen:

Da wir Aufsteiger sind, ist jeder SPieler bei einem Sieg im Durchschnit zunächst mit 3 zu bewerten. Dann gibt es plus und Minuspunkte. Dann würde ich bei Kraft auf eine 4 kommen.


Ursula
14. Dezember 2013 um 21:17  |  218563

Na wenn die Kickernoten „neutraler“ sind
und „unsere“ viel zu subjektiv, dann können
wir uns HIER das Kommentieren und
Benoten, dabei „Augenmaß verlierend, ja
unbedingt sparen….

…dabei ermuntert uns doch @ ubremer,
genau dies zu tun! Und ob ich ein „Grotten-
spiel“ gesehen ODER ein Spiel, in dem selbst
die ODER vor Vergnügen fröhlich plätscherte,
entscheidet mein guter, oder eben nicht,
Fußballgeschmack!

UND dabei nehme ich keine Rücksicht auf
andere Geschmäcker, aber wenn sie gut
und ernsthaft beschrieben werden, die
konträren Geschmäcker,könnte es mich
nachdenklich machen…

Übrigens gibt es auch Imperative von sehen
und lesen und einen weniger „forschen Ton“….


ubremer
ubremer
14. Dezember 2013 um 21:21  |  218564

@Einzelnoten,

da in diesem Zusammenhang nun mehrfach auf die von den Blogpappies „vorgegebene Linie“ verwiesen wurde, kehren wir mal zu den Anfängen zurück.

Die erste Einzelkritik bei Immerhertha stammt vom 20. August 2010, einem 3:2 gegen Oberhausen. Da gab es unter der Überschrift „Djuricin Mann des Spiels“ Noten und eine (relativ schlichte) Erklärung:

Erklärung:

1 = sehr gut, 2 = gut, 3 = befriedigend, 4 = ausreichend, 5 = mangelhaft, 6 = ungenügend

Quelle


King for a day – Fool for a lifetime
14. Dezember 2013 um 21:26  |  218565

Danke ub

Ich fühl mich wie damals nach meinem erstem Zeugniss


pax.klm
14. Dezember 2013 um 21:40  |  218566

hurdiegerdie // 14. Dez 2013 um 19:35

Brauchst halt was für die Galerie?


Etebaer
14. Dezember 2013 um 21:43  |  218567

Sandro Wagner:
Als Spieler eine veritable taktische Option, die von J-Lu mit großem Geschick und Gespür für die Situation eingesetzt wird.
Saisonhighlight der Einsatz in der Mauer der die Tür für ein so wichtiges Freistoßtor von Ronny öffnete.

Leidet darunter im Kader nominell als Stürmer eingeordnet zu werden, das es die Einordnung „Taktische Option“ nicht gibt.

Thomas Kraft:
Junger Torhüter der momentan sechstbesten Defensive der Liga, derzeit knapp über 60 Bundesligaspiele, oft besonders stark auf der Linie, mit guter Zukunftsperspektive.

Leidet darunter, das bei Hertha der Torhüter immer Schuld hat, es sei denn er trägt Schlabberhosen und den Nachnamen Kiraly.

😉


hurdiegerdie
14. Dezember 2013 um 21:45  |  218568

Ok @ubremer // 14. Dez 2013 um 21:21

Danke!

Dann hatte ich das falsch in Erinnerung.


L.Horr
14. Dezember 2013 um 21:54  |  218569

…. das Benotungssystem des Blogs – oder z.B. auch des kickers – ist die eine Sache ,
nützt aber alles nichts , wenn nicht auch das Bezugsniveau bei allen Urteilenden das Selbe ist.

Einige Quellen so scheint es , beziehen sich auf das absolute „Welt-Niveau“ , Andere auf das der eigenen Liga und wieder Andere peilen ein mannschaftsinternes Ranking an.

Es ist also recht diffus und obendrein noch hochgradig subjektiv.

Da ist z.B. die Frage nach den „Three Stars“ des Spieltages für mich angemessener als nichtssagende Schulbenotungen.

Es gibt Spiele da könnte ich so manchen Spieler garnicht benoten , einfach weil ich diesen garnicht ausreichend wahrgenommen habe oder weil ich mich einfach dem Ganzen hingegeben habe. 😉


14. Dezember 2013 um 21:57  |  218570

Na ja, den guten Kyraly hatte ich auch noch vergessen. Aber nun lassen wir T. k. doch einfach weiter Halten !


pax.klm
14. Dezember 2013 um 21:58  |  218571

Soso, schaue ich mir hier von einigen die Benotungen an, ja, ich würde mal sagen, ein Glück dass diese Blogger keine Noten beruflich vergeben müssen/dürfen. Mir täten die zu Benotenden echt leid!
Das eine ist die Notenskala, das andere Ding wie es zu den Noten kommt.
Keine der Bewertungen hier ist signifikant, objektiv, nachprüfbar unter der Zugrundelegung „normender“ Maßstäbe!
Das „Gefühl“ wenn jemand auf das Tor schießt…,
ts,ts,ts.
Gestern hat ein indesponierter Herr Brooks kräftig Unruhe in die Defense gebracht, solche Patzer Herrn TK anzukreiden, geht nur wenn die Position von Uli H eingenommen wird.
„…Damit ging die Scheiße los…“.
Ja und gestern im Blog ging „unterschwellig“ das Scheibenschießen los.
Das ist halt nicht nur Kritik, das ist „Übelgesonnenheit“!
Ein Herr Kraft verdient genausoviel Achtung von den Schreibern wie Schiedsrichter, „Reporter“ der Zeitungen mit dem „dicken“ B und den wenigen Buchstaben im Namen, nicht wahr sunny?
Ansonsten hat mich das Spiel gestern gut abgelenkt, denn nun mußte der Racker nach 5 Wochen intensivem Kampf gegen den Krebs eingeschläfert werden.
Dennoch konnte ich sehen, wie die Deckung gestern Mängel zeigte, die zweiten Bälle meist beim Gegner landeten. Die Linkslastikeit in Hälfte 2 fiel auch auf, wahrlich kein schönes Spiel aber spannend und erfolgreich, also Daumen hoch.


hurdiegerdie
14. Dezember 2013 um 22:04  |  218572

pax.klm // 14. Dez 2013 um 21:40

hurdiegerdie // 14. Dez 2013 um 19:35

„Brauchst halt was für die Galerie?“

Die Frage verstehe ich nicht.


sunny1703
14. Dezember 2013 um 22:14  |  218573

Nein@apollinaris, ich werde an TK keine anderen Maßstäbe setzen wie an Ronny. Ich werde nicht irgendwelche befindlichkeiten anders setzen.Ich beurteile eine Tagesleistung nicht mehr und nicht weniger. Letzte Woche hat man mir vorgeworfen zu gut benotet zu haben,heute geht es um Krafts Note.
Man kann etwas zu einem Thema machen,was keins ist und man kann einen Menschen dadurch, dass er nicht bewertet werden darf, erst recht der „Gefahr“ aussetzen sich unbeliebt zu machen.

lg sunny


hurdiegerdie
14. Dezember 2013 um 22:19  |  218574

Schönes Beispiel @Pax

Die Kritiker sagen was zu Kraft, die Kritiker-Kritiker greifen ander als Scheibenschiesser mit Übelgesonnenheit an.

Ich kann nur hoffen, dass bei der Art der subjektiven Bewertung anderer du niemals wirklich Leute benoten musst.


Ursula
14. Dezember 2013 um 22:23  |  218575

…und ich verstehe ganze Teile des Beitrages
um 21:58 Uhr inhaltlich nicht…

Was wollen „uns“ unsere „Schulmeister“
eigentlich heute sagen??

HIER nicht mehr mit eigener Meinung
schreiben, benoten, kommentieren?

„Ich liebe Euch doch ALLE“…


pax.klm
14. Dezember 2013 um 22:30  |  218576

hurdiegerdie // 14. Dez 2013 um 19:35
Es geht eben nicht darum was zu sagen, sondern darum das was man sagt zu verifizieren und zu begründen. Das Standing von TK ist mannschaftsintern ziemlich gut, er hat auch „die“ gewisse Leaderfunktion, und er wächst da auch besser hinein.
Er ist ein sehr wichtiger Teil der Achse der Hertha, ja er ist durchaus ein Schlüsselspieler für den Erfolg der Mannschaft, und ich behaupte, selbst mit Neuer im Tor stünden wir nicht wirklich besser da…, es könnte nur sehr viel schlechter sein!
Zu Deinem Verständnis:
1 (sehr gut) – wenn die Leistung den Anforderungen in besonderem Maße entspricht.
2 (gut) – wenn die Leistung den Anforderungen voll entspricht.
3 (befriedigend) – wenn die Leistung im Allgemeinen den Anforderungen entspricht.
4 (ausreichend) – wenn die Leistung zwar Mängel aufweist, aber im Ganzen den Anforderungen noch entspricht.
5 (mangelhaft) – wenn die Leistung den Anforderungen nicht entspricht, jedoch erkennen lässt, dass die notwendigen Grundkenntnisse vorhanden sind und die Mängel in absehbarer Zeit behoben werden können.
6 (ungenügend) – wenn die Leistung den Anforderungen nicht entspricht und selbst die Grundkenntnisse so lückenhaft sind, dass die Mängel in absehbarer Zeit nicht behoben werden können.
Eine Arbeit wird auch bei nicht erbrachter Leistung mit ungenügend benotet.
Besonderes Augenmerk richte bitte auf die Noten 4 und 5!
Und Du bist schon in dem Wissensstand, dass das zu meinem Berufsbild gehört, das Beurteilen, Benoten etc,pp!
Wenn nicht, dann: Setzen 6!


Nordfass Kossi
14. Dezember 2013 um 22:31  |  218577

@ Ursula

Sehe ich anders…

…ich verstehe den Beitrag und finde ihn gut !


14. Dezember 2013 um 22:34  |  218578

Ach U. In Vini Veritas oder Whiskey liegt Wahrheit? Und wenn ja,in welche?


Ursula
14. Dezember 2013 um 22:37  |  218579

Tja…


14. Dezember 2013 um 22:40  |  218580

O.k.


Blauer Montag
14. Dezember 2013 um 22:44  |  218581

Hertha mit 25 Punkten: Glühwein, Gesang und mein Schuss youtube

Sid Vicious – C’mon Everybody ❗

Well c’mon everybody and let’s get together tonight
I got some money in my jeans and I’m really gonna spend it right
Been a-doin‘ my homework all week long
now the house is empty the folks are gone
Ooo C’mon everybody
….


14. Dezember 2013 um 22:52  |  218582

Ach ja @B. M. , danke für deine Musikauswahl. Und gute Besserung! Nach diesem Sieg wohl kein Problem? Wo hast Du ihn denn genossen?


Blauer Montag
14. Dezember 2013 um 22:58  |  218583

Auf der Heimfahrt bei immerhertha U.Kliemann.
Meine Erkältung klingt wieder ab.

Wann biste wieder in Berlin? Fuerteventura im Dezember liest sich nicht schlecht.
Zum Thema Noten passt ggf. auch Rock & Roll High School – The Ramones


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 23:05  |  218584

„Zurück in der Steinzeit! Abschläge gruselig und die Tore (!?)…bedingt haltbar, aber die Ausstrahlung! Verunsicherte die IV er zusätzlich!“

Wie sind denn die vorgenannten Worte zu verstehen?

Ist das jetzt (a) Schulmeisterisch, eine (b) objektive Bewertung oder (c) ein Ausdruck von Übelgesonnenheit?

Ich tendiere zu (a) und (c).


etebeer
14. Dezember 2013 um 23:06  |  218585

Ich habe in dieser Saison schon Torhüter Leistungen gesehen da bin ich froh das wir Kraft im Tor haben. Die Frage wie bewertet man Ronny’s Leistungen, mit Ronny haben wir 5 Tore in den letzten 2 Spielen geschossen und 6 Punkte geholt haben aber auch in der Defensive an Sicherheit verloren. Unsere MF Dominanz vergangender Spiele ist weg dazu kommen natürlich auch noch Umstellungen durch die Verletzung von IV Langkamp vdB.und ÄBH. Ronny ist offensiv eine Bereichung aber defensiv verlieren wir durch ihn an Stabilität die nur durch extreme und aufopfernde Laufarbeit bisher ausgeglichen werden konnte. Ich bin sehr gespannt welche Lehren unser Trainer aus dem Bremenspiel zieht. Gegen die Offensive vom BVB ohne Ronny zurück zu alter Kompaktheit oder gegen die Verletzungsbedingte „schwächere“ Defensive mit Ronny offensiv agieren?

Können die angeschlagenen Spieler eingesetzt werden könnte ich mir folgene Elf vorstellen:
-Kraft-
-Pekarik-Lusti-Brooks(wird im Training brennen)-vdB-
-Hosogai-Cigerci-
-Ndjeng-Skjelbred-Schulz-
-Ramos-

So Jos Luhukay nun überrasche uns mal wieder.


Nordfass Kossi
14. Dezember 2013 um 23:13  |  218586

Ich verstehe langsam die Diskussion einiger Blogger nicht mehr :

Brooks spielt einfach nur schei…
Und einige geilen sich hier an Kraft auf !

Brooks war an beiden Toren mehr als „beteiligt“, aber lasst uns lieber über Abschläge des TW diskutieren 🙄


King for a day – Fool for a lifetime
14. Dezember 2013 um 23:16  |  218587

@ nordfass

na Brooks steht halt unter Artenschutz. Eigene Jugend und so …

Kraft is Bayer

Alle miteinander auf den „Münchianer“


Nordfass Kossi
14. Dezember 2013 um 23:19  |  218588

@ King

Ohne Worte…hast ( leider ) recht


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 23:20  |  218589

@Ursula // 14. Dez 2013 um 18:44:

„RAMOS: Ohne Worte! “Weltklasse”…1“

Weltklasse bzw. „1 (sehr gut)“ aber nur dann, wenn er das 3:2 in der 1. Halbzeit erzielt hätte – den muss man bzw. er doch machen, wenn man dieselben Maßstäbe wie an einen Torwart (100 % fehlerfrei) anlegt.

Ich denke, dass in Deinen Benotungen zu Kraft und Ramos die Subjektivität sehr gut abzulesen ist.

Aber vielleicht is das auch nur meine subjektive Auffassung.


Trikottauscher
14. Dezember 2013 um 23:26  |  218590

@noten
angesichts der diskussion habe ich direkt mal lust bekommen, auf etwas, das ich sonst nie mache: benoten 😀 (und werde mal milde walten lassen. da es zu diesem saisonzeitpunkt für alle protagonisten immer schwerer wird, die knochen in schwung zu bringen. das gilt ebenso für die bremer…umso wichtiger, die mentale kraft nochmal aufbringen, das ding nach hause zu fahren und weitere 3 punkte unter den weihnachtsbaum legen zu können). ansonsten gehe ich eher mit denen d’accord, die unterm strich meinen, dass das (objektiv betrachtet) eher ein mäßiger kick (für bundesliganiveau) war…
Kraft: 4 (naja…)
Pekarik: 4- (da muss mehr gehen…)
Lustenberger: 2 (wichtiger souverän)
Brooks: ohne bewertung (muss erst wieder richtig fit werden und spielpraxis sammeln)
Schulz: 3 (gerade in hz 1 nicht immer glücklich, aber gebt ihm lehrzeit. der wird noch viel freude bereiten).
Hosogai: 3- (einer seiner schlechteren auftritte, kämpferisch-zerfahren…)
Cigerci: 2 (starke physische präsenz, hat sowohl vieles zerstört, als auch manches kreiert. wird immer stärker. kleiner bruder von khedira und ramelow… weiter so!)
Ndjeng: 4- (nicht sein tag)
Ronny: 3 (ok)
Skjelbred: 3+ (ok + bemüht)
Ramos: 1- (super job)
Niemeyer: 2 (machte das, was man von ihm erwarten darf, gegner im mf zerstören, speziell hunts wirkungsbereich einengen. hunt neben ramos bester mann auf dem platz)
wagner: 3 (machte seinen job)
kobi: 2 (seine geniale abwehraktion sicherten unterm strich die 3 punkte. wenig spielzeit, sofort da: so lob‘ ich mir das!)
wagner: 3 (solide)


hurdiegerdie
14. Dezember 2013 um 23:34  |  218591

ach Pax pax.klm // 14. Dez 2013 um 22:30 🙄

Lies deinen Beitrag um 21.58 Uhr, in dem du andere als unwürdig ansiehst, Noten zu vergeben , als Scheibenschiesser und als übelgesonnen.

Aber mit dem Notenschlüssel pax.klm // 14. Dez 2013 um 22:30 kann ich was anfangen. Da würde ich Kraft bei Fernschüssen und Freistössen bei 5 einstufen (5 (mangelhaft) – wenn die Leistung den Anforderungen nicht entspricht, jedoch erkennen lässt, dass die notwendigen Grundkenntnisse vorhanden sind und die Mängel in absehbarer Zeit behoben werden können).


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 23:35  |  218592

Heute gebe ich keine Ruhe mehr:

Gegen Hannover z.B. sichert Kraft uns mit einem super Reflex das 1:1.

Es folgen hier keine Lobeshymnen, sondern der Hinweis, dass er den der Parade vorangegangen Eckball ja selbst verschuldet habe.

Gegen Bremen z.B. hält er kurz vor Spielende den Freistoß, aber hier spricht niemand über das Foul von Hosogai an Hunt sondern darüber, dass er den Ball lediglich gegen den Pfosten lenkt und Kobiashvili noch retten muss.

Faire Kritik ist für mich anders.


Nordfass Kossi
14. Dezember 2013 um 23:36  |  218593

@ Hurdie

Welche „Gesamtnote“ würdest du Kraft geben ?


Nordfass Kossi
14. Dezember 2013 um 23:41  |  218594

herthabscberlin1892 // 14. Dez 2013 um 23:35

Bin fast mit Dir einer Meinung…

…wie wird die Leistung von Brooks bewertet ?

Es wird hier permanent über Kraft Aktionen geschrieben, aber die eine oder andere Leistung wird hier außen vor gelassen…


sunny1703
14. Dezember 2013 um 23:43  |  218595

@Herthabsc

Ich fühle mich jetzt nicht angesprochen, denn zum einen habe ich einige (vielleicht zu) schlechte Noten verteilt,zum anderen habe ich auf das Problem der Foulspiele von Hosogai mehrmals hingewiesen.

lg sunny


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 23:43  |  218596

@hurdiegerdie // 14. Dez 2013 um 20:36:

„ein Durchschnittstorwart holt halt mal die Punkte raus (Kraft gegen Hamburg), mal verliert er sie trotz Schwächen nicht (Kraft gegen Hoffenheim oder Bremen)…“

Bitte erkläre mir die „Schwächen“ beim Spiel in Hoffenheim, ich habe eher vier bis fünf Paraden bzw. Rettungstaten im Gedächtnis, mit denen Thomas Kraft Hertha BSC die drei Punkte gerettet hat.


ubremer
ubremer
14. Dezember 2013 um 23:49  |  218597

@hurdie,

als erfahrener Fussball gucker weisst Du, wie die Aufgabe heisst:
Wie fällt Deine Bewertung für die Spieler gegen Bremen aus?

Und Dir ist klar, dass bei einem Torwart ungefähr 45 Kategorien dazu gehören.

In der Rubrik ‚Fernschüsse‘ kommst Fu zu einer 5.
Bei der Gesamtnote hast Du sicher einfliessen lassen, dass Kraft vielleicht das Spiel gewonnen hat?
Indem er, als alle das 2:1 von Ramos feierten, wie von der Tarantel gestochen 40 m zu Luhukay gesprintet ist und ihn erregt angebrüllt hat. Hat er den Tipp gegeben, Brooks auszuwechseln? Ich weiss es nicht.
Aber alle haben gesehen, dass der Trainer Brooks wenig später runtergenommen hat.
Und danach war es vorbei mit der Instabilität bei Herthas Defensive.


14. Dezember 2013 um 23:51  |  218598

Schiris, Mittelstürmer , Torwarte und Trainer bekommen am Schnellsten und emotional heftigsten Kritik ab. vielleicht liegt das auch daran, dass dort die meisten Erwartungen und auch die kleinste Kenntnis über deren spezifischen Aufgaben und Fertigkeiten zusammen kommen ?
Beim Torwart war ich immer sehr zurückhaltend, ob als Mitspieler oder als Zuschauer. Eine Nr 1 ist einfach etwas Besonderes. Einen Torwart muss man besonders viel Vertrauen schenken. einen Torwart kann man auch nicht einfach mal auswechseln..Deshalb hatte Uli Höness “ damals“ völlig Recht.Vielleicht waren die Reaktionen heute etwas zu empfindlich. Gefühlsmäig bin ich aber eindeutig bei @ alorenza und @ Hertha. Mit der Kritik von @ hurdi hatte ich keinerlei Probleme. Eher damit, dass er @ alorenzas Motivation nicht teilen wollte 🙂 Danach lief dann einiges aus dem Ruder, wie immer oder meist 🙂


hurdiegerdie
14. Dezember 2013 um 23:52  |  218599

Nordfass Kossi // 14. Dez 2013 um 23:36

Im letzten Spiel 5, insgesamt (nach dem Bewertungsschema von Pax) 4.

herthabscberlin1892 // 14. Dez 2013 um 23:43
Mit Hoffenheim habe ich mich zu weit aus dem Fenster gelehnt, das ziehe ich so zurück. Das Spiel habe ich ja gar nicht gesehen, nur die Highlights. Ich meinte mehr den Freistoss, der für mich auch nicht unhaltbar aussah.


herthabscberlin1892
14. Dezember 2013 um 23:57  |  218600

@Nordfass Kossi // 14. Dez 2013 um 23:41:

Das war mein Punkt, die negativen Kritiken seit Saisonbeginn fokussieren sich zu sehr auf den Torwart.

Nach dem Motto „die ganze Abwehr kann sich zweimal komplett ausspielen lassen, aber der Torwart muss die Torschüsse dann halt halten – und den Freistoß natürlich am besten noch festhalten“.

Das ärgert mich ungemein.

Ich habe gar kein Problem damit (und auch nicht Thomas Kraft, denke ich), wenn er nach den Spielen z.B. in München oder gegen Gelsenkirchen für Fehlgriffe kritisiert wird (da ist er sich wohl selbst sein ärgster Kritiker, denke ich).

Aber jeden Abschlag, jedes Herauslaufen, jede Parade zu sezieren – das geht mir absolut zu weit – das ist für mich dann auch keine objektive bzw. konstruktive Kritik mehr.

Und das hat nichts damit zu tun, dass Thomas Kraft sehr nett zu meinem Sohn gewesen ist – um das auch noch einmal ganz deutlich hervorzuheben.

Das hat lediglich mit einer gewissen Fairneß zu tun, die jedem Spieler zugestanden werden muss.

Ich habe auch Spieler, die ich desöfteren kritisiert habe – ich versuche dann aber meine Kritik moderat zu äußern (früher z.B. ÄBH10, weil er so oft nach Ballverlusten, Foulspielen etc. lamentiert hat, anstatt mit seiner genialen Veranlagung einfach weiterzuspielen).


Nordfass Kossi
15. Dezember 2013 um 0:02  |  218601

@ sunny1703 // 14. Dez 2013 um 23:43

Zum Thema HOSOGAI hast Du leider recht…
…erhält lob ohne Ende, war z.B. Gg. Hoppenheim an jedem Freistoß beteiligt an Herthas 16-er…so z.B. Vorm 2:2 ( absolut unnötig )


herthabscberlin1892
15. Dezember 2013 um 0:04  |  218602

@hurdiegerdie // 14. Dez 2013 um 23:52:

Du weißt aber auch, dass Langkamp die eine Hälfte des Tores abgesichert hatte, was sollte Thomas Kraft in dieser Situation denn tun?

Die Kritik mündet immer bei Thomas Kraft.

Warum wir denn nicht Sebastian Langkamp kritisiert, er hätte ja auch schließlich richtig hochspringen können, um den Ball herauszuköpfen.

Beim Torwart sagt man: „Geht er raus, muss er ihn haben“

Warum nicht bei Langkamp: „Stellt er sich ins Tor, muss er ihn herausköpfen“.

Was ist mit dem Spieler, der den Freistoß verursacht hat?

Ich denke, dass Du weißt, was ich sagen will – und nur das ist mein Punkt.


Ursula
15. Dezember 2013 um 0:06  |  218603

@Brooks

„Und danach war es vorbei mit der Instabilität bei Herthas Defensive.“….

Wo hast Du gucken lassen @ ubremer…?


Nordfass Kossi
15. Dezember 2013 um 0:08  |  218604

@ hurdiegerdie // 14. Dez 2013 um 23:52

Im letzten Spiel eine 5 ?!

Sorry jetzt bin sprachlos und bei:
herthabscberlin1892 // 14. Dez 2013 um 23:57

Eine Bewertung von Dir, die einfach nur indiskutabel und nicht wert ist, dass man darüber diskutiert !


Nordfass Kossi
15. Dezember 2013 um 0:11  |  218605

@ Ursula // 15. Dez 2013 um 00:06

Hast Du das Spiel gesehen oder nur in der Zeitung gelesen ?

Nach dem Niemeyer drinne war, war Stabilität in der Defensive vorhanden !


Lichtenberger
15. Dezember 2013 um 0:14  |  218606

So, nu hab ich das geschafft, wenn auch nur „überflogen“(ihr schreibt ja echt als gäbe es kein morgen!).Lustig fand ich „Hühnchenmörder“. Ick mag Hühnchen, aber die müssen tot sein!

Ansonsten bin ick immernoch und gerade total stolz wie Bolle und sowat von entspannt, hey, 25 Punte (fünfundzwanzig)!!!

JUNGS, WEITER SO!!!

Ich wünsche allen Immerherthanern und allen anderen einen besinnlichen 3. Advent.
Blauweisse Grüsse aus Lichtenberg


Ursula
15. Dezember 2013 um 0:15  |  218607

„Hast Du das Spiel gesehen oder nur in der Zeitung gelesen ?“

Um das Niveau nunmehr ein bisschen runter-
zufahren, ich bin Legastheniker…

Grüße und Nächtle!


Freitag
15. Dezember 2013 um 0:21  |  218608

Tach zusammen,
Einzelbenotung der Spieler ist meine Sache nicht. Gerade unsere Hertha lebt doch von der mannschaftlichen Geschlossenheit und Kompaktheit. Wir können zur Zeit glücklicherweise auch individuelle Ausfälle kompensieren. Die Kritik an Thomas Kraft kann ich nur bedingt nachvollziehen; er ist sicherlich kein Über-TW, aber aus meiner Sicht ein TW, der uns in einigen Spielen Punkte gerettet hat.


Trikottauscher
15. Dezember 2013 um 0:24  |  218609

@hertha1892, 00:04 uhr
ich verstehe und akzeptiere durchaus, was du und alle anderen kraft-verteidiger meinen. aber ich sage trotzdem an dieser stelle mal glasklar: kraft ist ein guter, aber kein großer! er versucht das beste aus seinen möglichkeiten zu machen. er ist ein (akribischer) arbeiter, positiv besessener… aber sowohl auf als auch neben dem platz für mich keine herausragende persönlichkeit und/oder identifikationsfigur. habe über einen längeren zeitraum einige torhüter in liga 2, 3 und 4 gesehen, die ihm durchaus das wasser reichen könnten. worin sollen eigtl. seine besonderen stärken liegen, die nicht auch andere haben könnten?! soviele glanzparaden habe ich nun auch wieder nicht gesehen…


Nordfass Kossi
15. Dezember 2013 um 0:27  |  218610

Gute NACHT Ursula 🙂

Schlaf gut.


hurdiegerdie
15. Dezember 2013 um 0:32  |  218611

ubremer // 14. Dez 2013 um 23:49

Ich habe vor Jahren mal spasshalber bei der Notenvergabe mitgespielt. Das mache ich schon lange nicht mehr. Ich wähle meine 3 Stars und gut ist, es sei denn ich werde wie hier konkret danach gefragt. Das Ganze ist viel zu abhängig von der baseline.

Wenn du nicht weiss, ob Kraft Luhukay angebrüllt hat um Brooks zu wechseln, dann weiss ich es mit Sicherheit nicht. Was soll ich dazu sagen?

Ich fühle mich ein bisschen in die Enge gedrängt.

Ich sage immer dasselbe: Kraft ist überragend beim Reflex auf der Linie, sehr stark im 1:1, mittelmässig in der Strafraumbeherrschung und – wie ich finde – schwach bei Fernschüssen und Freistössen.

Nicht mehr und nicht weniger.

Ich werde mir nicht ausreden lassen, dass an einem guten Tag ein Torwart das 0:1 halten kann. Ich bleibe dabei, dass der Freistoss aus 30 Metern über die Mauer gehoben worden ist und somit jetzt kein unhaltbarer Hammer war. Nicht mehr und nicht weniger.

Es wird da immer viel zu viel von jenen draus gemacht, die nun Kraft mit aller Gewalt verteidigen wollen.


hurdiegerdie
15. Dezember 2013 um 0:36  |  218612

@apollinaris // 14. Dez 2013 um 23:51

Könnte wieder sehr missverständlich sein:

„Eher damit, dass er @ alorenzas Motivation nicht teilen wollte 🙂 Danach lief dann einiges aus dem Ruder, wie immer oder meist 🙂 “

Klingt en bisschen so, als wenn es meinetwegen aus dem Ruder lief.

Inhaltlich: Ich hatte nichts gegen @alorenzas Motivation. Er schrieb von Glanzparade beie ien gechipten Freistoss aus 30 Metern. Sorry, das sehe ich einfach nicht so. Das ist ein Ball den ein BL-Torwart halten muss, meiner Meinung nach.


fechibaby
15. Dezember 2013 um 0:37  |  218613

@sunny1703 // 14. Dez 2013 um 15:03

„OT: 76% SPD Mitglieder für Große Koalition.“

Schade, dass die SPD Mitglieder nicht mit NEIN abgestimmt haben.
Dann hätte die SPD bei Neuwahlen höchstens 15 % erhalten und wäre in der Bedeutungslosigkeit verschwunden.
SCHADE!!


hurdiegerdie
15. Dezember 2013 um 0:41  |  218614

Man, ich schreibe zu viel und sollte meine Texte vorher gegenlesen.

Zu viele Fragen an mich auf einmal. Sorry.


Nordfass Kossi
15. Dezember 2013 um 0:43  |  218615

@ fechibaby // 15. Dez 2013 um 00:37

Ist dies ein Hertha Thema ?

Nein !

Über Politik kann man(n) streiten…


Ursula
15. Dezember 2013 um 0:44  |  218616

Schnaps! Doppelter! Doch noch….


Trikottauscher
15. Dezember 2013 um 0:44  |  218617

@fechi, 00:37 uhr
OT: was soll das? bist du tatsächlich für die wiedereinführung einer monarchie? mit kaiserin merkel an der spitze der durchschnittlichkeit…


Ursula
15. Dezember 2013 um 0:46  |  218618

@ Brooks, @ Kraft, für ruhigere Stunden!

UND @ ubremer, ich habe das auch gesehen….

Ob dieser 40 m Sprint mit dem „mutmaßlichen“
Tipp für den Trainer, gar eine charakterliche
Glanzleistung darstellt, anstelle den JUNGEN
Mannschaftskollegen „motivierend zu trösten“,
sollte man zu weniger „angespannter Stunde“
einmal überdenken…

Es hätte sicherlich auch andere Möglichkeiten
gegeben, spätestens zur Halbzeit, als zu….!

Wäre ich Brooks, Freunde würden ER und
Thomas Kraft nicht mehr werden…

Aber gerade das wollte ich HIER nicht noch
vertiefen, aber wenn Du das selber angesprochen
hast! Eine weitere Bewertung erspare ich „uns“!


herthabscberlin1892
15. Dezember 2013 um 0:47  |  218619

@Trikottauscher // 15. Dez 2013 um 00:24:

Ich würde mich eher als „Torwart-Verteidiger“ sehen und unser Torwart ist nun einmal Thomas Kraft.

Ich habe auch nicht behauptet, dass Thomas Kraft ein „großer“ Torwart ist – aber ein guter bis sehr guter Torwart!

Ich sehe es wie Du:

„er ist ein (akribischer) Arbeiter, positiv Besessener…“

Und für mich ist er auf jeden Fall auch eine Identifikationsfigur und sehr wichtige Persönlichkeit für Hertha BSC – was aber für mich auch nicht ausschlaggebend ist, wenn sich Kritik (vor allem in der Schärfe) nach meiner Wahrnehmung vornehmlich auf Thomas Kraft fokussiert, die für mich in der seit Saisonbeginn dargebrachten Form für mich vollkommen inakzeptabel ist.

Und selbst Kritiker von Thomas Kraft haben heute hier geschrieben, dass es keinen Sinn macht, Spieler unseres Vereins mit Spielern von anderen Vereinen zu vergleichen (als ich Vergleiche genannt habe, welche Unzulänglichkeiten andere Erstliga-Torhüter aufweisen).

Und woran machst Du einen guten Torwart fest?

Glanzparaden, Anzahl der Gegentore, Tabellenplatz der Mannschaft?

Dann liegt Thomas Kraft zumindest in zwei Kategorien ziemlich weit vorne (die Statistik der Glanzparaden von Thomas Kraft und die der anderen 17 Erstliga-Torhüter kenne ich nicht).


Trikottauscher
15. Dezember 2013 um 0:47  |  218620

@ursula, 00:44 uhr
schenk mir ausnahmsweise mal einen mit ein, bitte 😀


fechibaby
15. Dezember 2013 um 0:51  |  218621

Ein richtig guter Torwart hält den Schuss zum 0:1!!
Die Torwartabschläge, gerade nach Rückpässen, sind einfach eine Katastrophe von Kraft.
Burchert hat eine gerechte Chance verdient!!
Vielleicht kassiert er ja beim BVB 5 Tore und in der Rückrunde heißt der Torwart von Hertha nicht mehr Kraft!


Ursula
15. Dezember 2013 um 0:51  |  218622

Na klar gerne, ist jetzt ein selbstgebrannter
Himbeerbrand, nicht Geist! Prost!!


Trikottauscher
15. Dezember 2013 um 0:54  |  218623

@hertha 1892
„Und woran machst Du einen guten Torwart fest? Glanzparaden, Anzahl der Gegentore, Tabellenplatz der Mannschaft?“
Das sicherlich auch. Aber in erster Linie an seiner konkreten Leistung und Wirkung/Ausstrahlung. Es gibt Torhüter wie Neuer, die haben manchmal stundenlang wenig zu tun. Und dann, wenn sie gefordert sind, halten sie eben gut oder schlecht. Das gleiche gilt auch für Kraft. Hart, aber trotzdem wahr!


fechibaby
15. Dezember 2013 um 0:54  |  218624

@Trikottauscher // 15. Dez 2013 um 00:44

„@fechi, 00:37 uhr
OT: was soll das? bist du tatsächlich für die wiedereinführung einer monarchie? “

Wer soll dieser Meinung sein?
So etwas habe ich nie geschrieben!!


Nordfass Kossi
15. Dezember 2013 um 0:55  |  218625

@ Ursula // 15. Dez 2013 um 00:46

Ich dachte eigentlich, dass Ursula // 15. Dez 2013 um 00:15 Bestand hätte….

…Schade, der letzte Satz um Ursula // 15. Dez 2013 um 00:15 war der beste von Dir heute 🙂


herthabscberlin1892
15. Dezember 2013 um 0:55  |  218626

@fechibaby // 15. Dez 2013 um 00:51:

Was für ein Glück, dass Großkreutz am Mittwoch noch das 2:1 gemacht hat, ein richtig guter Torwart wäre nämlich nach Payets Freistoßflanke vor Khalifa am Ball gewesen – wenn er denn schon aus dem Tor herausstürzt 😉 .


Trikottauscher
15. Dezember 2013 um 0:56  |  218627

boah, @ursel, der funzt aba… merci


Freitag
15. Dezember 2013 um 0:57  |  218628

@fechibaby // 15. Dez 2013 um 00:51

„Ein richtig guter Torwart hält den Schuss zum 0:1!!“
ein richtig guter TW hätte auch das 1:1 von OLM : BVB am letzten Mittwoch gehalten; aber Roman W. ist ja auch National-TW.


Trikottauscher
15. Dezember 2013 um 0:59  |  218629

@fechi, 00:54 uhr
…worauf würden denn momentan neuwahlen sonst hinauslaufen?


Nordfass Kossi
15. Dezember 2013 um 1:00  |  218630

@ Trikottauscher // 15. Dez 2013 um 00:54

Toller Vergleich: Neuer ( einer der besten TW weltweit ) mit Kraft…kann man da gewinnen ?

Nein !

Es ist schon schön, wenn überregionale Medien ( z.B.Kicker oder Bild ) bestimmte Dinge „richtig“ einordnen, denn da erhält Kraft gute Noten im Vergleich zu anderen TW.


hurdiegerdie
15. Dezember 2013 um 1:01  |  218631

Warum @Nordfass Kossi // 15. Dez 2013 um 00:08

fragst du mich dann? Wenn nur bestimmte Meinungen diskutabel sind. Ich habe das jetzt aus meiner Sicht etwa 10-Mal begründet.
Ich gehe von einer 4 (ok war nicht die Blogvorgabe) für ein normales Spiel ohne grosse Fehler und Glanzaktionen als Basisnote aus.

Nach meiner Basisnote kann man jetzt sagen, er hat gehalten was zu halten war (=4). Man kann sagen, er hat mit einer Glanzparade beim Freistoss von Hunt den Sieg gerettet(=3). Man kann sagen – und das tue ich – weder beim 0:1 noch beim Freistoss von Hunt sah er gut aus. Und ich gehe nicht auf Abschläge etc. ein.

Man kann sagen, befriedigend (=3) ist das Spiel, wenn es keine Fehler gibt, dann war es 4 (ausreichend, weil wir ja gewonnen haben), wenn man Fehler gesehen hat, oder 2 wenn man den Freistoss aus 30 Metern als Glanzparade ansieht.

Diese Notenlabel sind doch völlig belanglos. Ich sage, Kraft hatte wenig Gelegenheiten sich auszuzeichnen, und das hat er auch nicht getan.


Trikottauscher
15. Dezember 2013 um 1:04  |  218632

@nordfossi
hätte auch baumann, trapp, sippel, müller, adler, wiese, kirschbaum oder sonstwen nennen können. wollte nur sagen: für torhüter gelten nunmal besondere gesetze. hart, aber wahr!


herthabscberlin1892
15. Dezember 2013 um 1:08  |  218633

@Trikottauscher // 15. Dez 2013 um 00:54:

„Es gibt Torhüter wie Neuer“

Und wer soll das in der Bundesliga sein?

Vielleicht Weidenfeller, wie vor dem Treffer zum 1:1 am Mittwoch in Marseille, oder Ron-Robert-Zieler in der heutigen ersten Halbzeit oder…?

Wer hat hier irgendwann geschrieben, dass man Kraft mit Neuer auf eine Stufe stellt bzw. stellen will?

Wie ist denn der Name von dem Torwart von Bayern München, der in dieser Saison auch schon einige Male etwas hilflos im Strafraum herumgeirrt ist?

Meinst Du wirklich, dass ein Satz, wie „Es gibt Torhüter wie Neuer“ in der heutigen Diskussion Sinn macht?

Oder Attribute, wie z.B. „Zurück in der Steinzeit!
Abschläge gruselig…“

Objektivität buchstabiere ich anders.

Nun gut, glücklicherweise haben die Verantwortlichen bei Hertha BSC eine differenziertere Wahrnehmung unseres Torhüters.


15. Dezember 2013 um 1:09  |  218634

@ hurdi: nee, ganz und gar verstanden. Die Diskussion im Allgemeinen ging auseinander , wie so oft ( unabhängig von dir). Solltest langsam wissen, wie ich angreife: mit offenem Visier . :-). Heute versuchte ich von Anfang an, eher zu vermitteln. Klappte nicht. Mit deiner Position hatte ich null Probleme. Ganz und gar eins wären wir gewesen, wenn du @ alorenza so, wie ich verstanden hättest. SO meinte ich das.


Trikottauscher
15. Dezember 2013 um 1:10  |  218635

… für defensivspieler (allgemein) gilt das im übrigen häufig ebenso. machen sie alles richtig, spricht kaum jemand drüber. machen sie einen entscheidenden fehler, spricht u.u. die halbe welt davon. macht jedoch vorne jemand eine bescheidene partie und schießt das entscheidende tor, redet auch die halbe welt drüber.
is scheiße, is aber so!


herthabscberlin1892
15. Dezember 2013 um 1:11  |  218636

@apollinaris // 15. Dez 2013 um 01:09:

Du hast wirklich sehr gut vermittelt, bei mir hast Du Erfolg gehabt 😉 .


15. Dezember 2013 um 1:11  |  218637

Die Motivation von alorenza war: den Kritikern mal zu sagen: Hallo, andere Torwarte sind auch nicht fehlerfrei oder ohne Schwächen. Das, glaube ich, war durchaus berechtigt.


Nordfass Kossi
15. Dezember 2013 um 1:13  |  218638

@ Trikottauscher // 15. Dez 2013 um 01:04

Wie jetzt….

…Du stellst den 2.Liga TW Kirchbaum auf eine Stufe mit Kraft ?

Der Müller hat weniger zu tun und ist souveräner als Kraft !?

Deine „Gesetze“ sind eigenwillig und nicht nachvollziehbar, besonders für die Torhüter…


hurdiegerdie
15. Dezember 2013 um 1:14  |  218639

Sollte Kraft tatsächlich beim Trainer die Auswechslung eines Spielers gefordert und sich JLU darauf eingelassen haben, wäre das der erste Fleck für mich auf JLUs Weste. Bei Kraft wäre es nicht der erste.

Sowas geht ja gar nicht! Sowas darf allerhöchstens der Käptn.


herthabscberlin1892
15. Dezember 2013 um 1:15  |  218640

apollinaris // 15. Dez 2013 um 01:11:

Worauf @sunny1703 entgegnete, dass er (sinngemäß) Vergleiche ablehnt (Skjelbred/Reus bzw. Ramos/Ronaldo).

Aber ich bin da auch bei @alorenza und bei Dir.


Nordfass Kossi
15. Dezember 2013 um 1:17  |  218641

@hurdie

Hast du Fussball gespielt ?

Einem Führungsspieler steht das Recht zu, konstruktiv mit dem Trainer zu sprechen!

Man musste kein Weise sein, um zu sehen das Brooks schlecht war…


hurdiegerdie
15. Dezember 2013 um 1:18  |  218642

Ich hatte alorenzas Motivation völlig verstanden, ich fand sie an der Stelle falsch.


Trikottauscher
15. Dezember 2013 um 1:18  |  218643

@nordfassi, 1:13 uhr
das entspringt jetzt alles deiner interpretation. habe ich so nicht geschrieben…
deine bemerkung: „Deine “Gesetze” sind eigenwillig und nicht nachvollziehbar“ kann ich im gegenzug nur unterschreiben…


Freitag
15. Dezember 2013 um 1:21  |  218644

Hallo, was haben wir hier für Probleme: Hertha ist aktuell 6. der Tabelle mit 19 Gegentoren.
Aus meiner Sicht haben wir kein TW-Problem.
@Brooks: John hatte am Fr. einen schwarzen, um nicht zu sagen einen rabenschwarzen Tag.


Nordfass Kossi
15. Dezember 2013 um 1:22  |  218645

@ trikottauscher

Dann lies bitte Trikottauscher // 15. Dez 2013 um 00:54
Und Trikottauscher // 15. Dez 2013 um 01:04
Und dann hast Du es doch so geschrieben …


hurdiegerdie
15. Dezember 2013 um 1:23  |  218646

Nein ich habe Fussball nur im Käfig gespielt Nordfass Kossi // 15. Dez 2013 um 01:17

Aber ehe du frohlockst:

Ich bin Norddeutscher Meister in der A -Jugend im Basketball, ich habe Regionalliga Basketball gespielt, ich bin Berliner Schulmeister im Volleyball und im Handball (unterschiedliche Jahrgänge).

Ich habe als Trainer bis Regionalliga gearbeitet.

Ich glaube, ich kann Gruppendynamik-Prozesse im Mannschaftssport beurteilen. Vielleicht nicht im Profisport.


Nordfass Kossi
15. Dezember 2013 um 1:24  |  218647

@ Freitag

In drei Sätzen 100 Prozent Trefferquote !


Trikottauscher
15. Dezember 2013 um 1:26  |  218648

@nordfassi, 1:22 uhr
eben! alles andere ist deine interpretation! und auf die gehe ich nicht ein!


15. Dezember 2013 um 1:26  |  218649

ich weiss das , hurdi..Deshalb sind wir ja nicht eins 😆 Ich finde, wir reden alle extrem aneinander vorbei, heute.Ich konnte mich mit meinen Versuchen, für den Torwart als solchen ne andere Umgangsform zu wählen, ganz und gar nicht durchsetzen. Darum ging es mir vor allem anderen. Viel Aufregung darüber, das fast alle Kraft eigentlich ähnlich einordnen.


Nordfass Kossi
15. Dezember 2013 um 1:26  |  218650

@ hurdiegerdie // 15. Dez 2013 um 01:23

Danke für Deine offenen und ehrlichen Worte.

Ich finde es gut, dass Du zu gibst kein Fußballer zu sein.


Nordfass Kossi
15. Dezember 2013 um 1:30  |  218651

@ Trikottauscher // 15. Dez 2013 um 01:26

Ich denke Dir fehlen eher die Worte, als Du darauf eingehen könntest….war ja auch inhaltlich nicht überragend von Dir…


herthabscberlin1892
15. Dezember 2013 um 1:30  |  218652

@hurdiegerdie // 15. Dez 2013 um 01:23:

Ich bin sehr beeindruckt, eine tolle sportliche Karriere (muss ja nicht immer professionell sein).

Aber gerade weil Du dann Gruppendynamik-Prozesse im Mannschaftssport zu beurteilen vermagst, müßten wir uns bezüglich der heutigen Diskussion eigentlich nahe bzw. näher sein.


Ursula
15. Dezember 2013 um 1:31  |  218653

Ich habe nunmehr diesen wundersamen
Beitrag von „alorenza“ auch gelesen…

..warum zitierst Du ihn permanent @ apo?

Es ist eine, seine Meinung, die ich nicht
teile, nicht die Bibel….


Bolly
15. Dezember 2013 um 1:32  |  218654

Jungs & Mädels ich lese so gerne hier, aber eins kann ich nicht mehr lesen, das ist „Kraft“ Hier „Kraft“ da. Die Standpunkte wiederholen sich seit 12 Stunden & keiner geht, wie immer 😉 zurück. Heißt das Motto: Wer aufgibt, hat verloren?

Dann lieber wieder die StadionmuckePhilosophie :mrgreen:

http://m.youtube.com/watch?v=cp7_u0kcQRo&desktop_uri=%252Fwatch%253Fv%253Dcp7_u0kcQRo


hurdiegerdie
15. Dezember 2013 um 1:33  |  218655

apollinaris // 15. Dez 2013 um 01:26
Da sind wir ein Herz und eine Seele 😉


herthabscberlin1892
15. Dezember 2013 um 1:35  |  218656

@apollinaris // 15. Dez 2013 um 01:26:

Ich war sehr froh über Deine Beiträge, weil ich es genauso empfinde bzw. auch zum Ausdruck bringen wollte.

Allerdings haben mich manche sehr überzogene Kommentare unter Umständen davon etwas bzw. zeitweise abgebracht.


Trikottauscher
15. Dezember 2013 um 1:37  |  218657

@nordfass kossi, 1:30 uhr
…wenn du meinst: herzlichen dank! das jetzt alles im detail aufzudröseln, würde tatsächlich den rahmen sprengen. deshalb halte ich mich zurück. wenn du jedoch trotzdem bitte aufhören könntest, mich persönlich zu ‚dissen‘! habe ich mit dir auch nicht getan… oder?


herthabscberlin1892
15. Dezember 2013 um 1:37  |  218658

@Bolly // 15. Dez 2013 um 01:32:

Dann musst Du heute wohl woanders lesen – oder „Der letzte Tango in Paris“ schauen – der Film bringt Dich garantiert auf andere Gedanken 😉 .


15. Dezember 2013 um 1:40  |  218659

@ hurdi: siehste:-)
@ ursula; ?
Ich finde, dass Gruppendynamiken miteinander vergleichbar sind, immer und überall gelten ähnliche systemische Dinge. ich komme allerdings zu einem anderen Schluss als @ ursula und @ hurdi. in der beschriebenen Situation. Über Psychologie lässt sich nämlich auch trefflich streiten 😆
Dazu lieber ein anderes Mal..Gute Nacht, ich schaue mir noch irgendeinen harten Streifen an..


Nordfass Kossi
15. Dezember 2013 um 1:43  |  218660

@ Trikottauscher // 15. Dez 2013 um 01:30

Ich Disse Dich nicht und werde dies auch nie tun.

Deine Aussagen sind aber aus meiner Sicht sehr widersprüchlich und somit musst Du auch mit Contra rechnen.


coconut
15. Dezember 2013 um 1:46  |  218661

@herthabscberlin1892 Und @Nordfass Kossi
Sag mal merkt ihr noch was?
Ihr schreibt eure Meinu8ng.
Das ist OK. und wird akzeptiert.
Ganz offenbar aber habt ihr ein absolutes Problem damit anderer Meinung zu akzeptieren.
Wer ernsthaft glaubst, mit dieser Art diese abweichenden Meinungen ändern zu können, dem kann ich nur sagen: träum weiter.

Ich kann so was absolut nicht leiden, wenn einer meint, er hätte die Weisheit mit Löffeln gefressen und alle anderen die nicht seiner Meinung sind, sind einfach zu beschränkt zu sehen was Sache ist.
Dazu dieses permanente persönlich „anpinkel.“

Ich habe dafür ein Wort
Rechthaberei.

Nochmal:
Jeder der meint hier Noten vergeben zu müssen, tut das aus seiner Sicht.
Diese muss nicht eurer entsprechen.
Das ist kein Naturgesetz.

Ich stimme im übrigen mit @hurdies Einschätzung überein.
Kraft ist auf der Linie und im 1:1 Super.
In der Strafraumbeherrschung (Lufthoheit) unterer Durchschnitt und bei Weitschüssen sieht er zu oft einfach nur dumm aus. Genau diese Stärken und Schwäche kamen auch am Freitag wieder zum Tragen.
Am Ende haben wir einen durchschnittlichen Torwart, der, wie wohl jeder andere auch, seien Stärken und seine Schwächen hat. Kein Hero, kein Volldepp.

N8 @all


hurdiegerdie
15. Dezember 2013 um 1:46  |  218662

ach was ach was
herthabscberlin1892 // 15. Dez 2013 um 01:30

da ist nichts Beeindruckendes, aber ich habe Sport betrieben, glaubt mir keiner mehr.

Zur guten Nacht: Wir sind gar nicht so weit entfernt voneinander. Nichts läge mir ferner als jetzt Kraft für alles verantwortlich zu machen, oder die Fehler von Brooks (als Beispiel) zu übersehen (wenn du den Livetreat anschaust, war ich der erste, der auf die Fehler von Brooks hingewiesen hat).

Aber ich sags mal spöttisch, wenn der Torwart nicht Teil des Spiels sein soll, dann können wir ja wie im Rugby oder Football über die Torstange schiessen.
Ein Torwart ist da, um die Fehler der anderen vor ihm auszubügeln. Daran wird er gemessen.


Trikottauscher
15. Dezember 2013 um 1:49  |  218663

@nordfassi
nochmal zum mitschreiben: TK’s leistungen sind unterm strich sicherlich ok / nicht das problem. kein vorwurf… aber es fehlt mir unterm strich manchmal eben auch dieser gewisse schuss ‚genialität‘, um ihn derart hypen zu können, wie es manch einer hier zu versuchen tut… du siehst: zwei menschen, zwei meinungen. und jut is…


Bolly
15. Dezember 2013 um 1:59  |  218664

Nee @ Hertha1892 ich wäre für die Einführung das bei Wiederholungen von Wiederholungen von deren Wiederholungen im Blog es „irgendwie“ ein Schreibschutz gibt. „Manche“ bekommen es nicht mit. Könnte auch nach täglicher „Dauerkartenstand“ abfragen, würde wahrscheinlich die gleichen Antworten kommen. 😉

Aber lieb, gemeint mit dem Tango, glaube nur durch dieses permanente verteidigen Deines T….werden Deine Wiedersacher nicht unkritischer. Wenn ich merke, keine Übereinstimmung bzw. „mehrfach“ in meine Argumentationskette mich zu wiederholen, sehe ich den Sinn beim „xtenmal“ nicht.

Nur so wertfrei….


Trikottauscher
15. Dezember 2013 um 2:03  |  218665

…nochmal zur erklärung: auch ein abwehrspieler kann zu 96% alles richtig machen. aber -wehe- er macht nur den einen, spielentscheidenden fehler, wird er selten besser als „5“ beurteilt. so is‘ das nunmal! hart, aber wahr! nicht mehr (u. nicht weniger) wollte ich sagen…


15. Dezember 2013 um 2:14  |  218666

@ Bolly;0: ich mag es, wenn man versucht, um seine Ansicht zu kämpfen..Du hast zwar Recht..aber ohne die Leidenschaft für seine Sache, wäre die Welt auch irgendwie fad.
wunderst du dich jetzt über meine Ansicht? 😆 😎


ahoi
15. Dezember 2013 um 4:18  |  218667

@Ursula // 14. Dez 2013 um 18:47 (und 18.449

nö. das spiel sah auch vom unterrang aus genauso aus. trist! nur den armen ndjeng siehst du (meiner ansicht) nach doch deutlich zu schlecht!


ahoi
15. Dezember 2013 um 4:22  |  218668

Ursula // 14. Dez 2013 um 18:44

jetzt erst gesehen… ich nehme mal an HOSOGAY (sic!) is’n schreibfehler, oder?


sunny1703
15. Dezember 2013 um 8:01  |  218670

Guten Morgen, wie immer wenn Hertha gesiegt hat, gibt es Streit um irgendwelche Belanglosigkeiten.

Von mir nur noch zwei Dinge.
Sollte es die von @ubremer geschilderte Darstellung wirklich so gegeben haben, kann ich mich nur @hurdie 01 Uhr 14 anschließen, eine Schwäche von JLu, lässt er sowas aufkommen,und ein Unding,wenn ein Spieler sowas macht.

Und zweitens,wenn es eine Blogregel ist, TK nicht mehr sportlich kritisieren zu dürfen, enthalte ich mich zukünftig jeglichen Kommentars zu ihm. Doch ich kann mir das absolut nicht vorstellen.

Aber um mal das Thema wieder auf die so vielen schönen Dinge um Hertha zu fokussieren, eine Frage an die blogchefs, können wir wieder in der Winterpause eigene Beiträge für den blog schreiben?
Einen ersten habe ich von der Thematik schon im Kopf. 😀

lg sunny


sunny1703
15. Dezember 2013 um 8:02  |  218671

Natürlich wünsche ich allen einen besinnlichen dritten Advent 🙂

lg sunny


sunny1703
15. Dezember 2013 um 9:05  |  218672

Komme ich mal wieder aus nem Mustopf oder wusstet Ihr das ebenfalls nicht?!

http://www.sueddeutsche.de/sport/neue-fussball-technik-jetzt-kommt-das-freistoss-spray-1.1824852

Ich habe das erst für einen Aprilscherz gehalten!

lg sunny


coconut
15. Dezember 2013 um 9:28  |  218673

@apo
In deinem letzten Beitrag hast du genau das zum Ausdruck gebracht, was mich an dieser Verbissenheit nervt.
Wir sind alle Individuen. Jeder hat seine höchst persönliche Sicht der Dinge. Das ist doch aber gerade das spannende. Da muss ich meinem Gegenüber keinen „rein würgen“.
Anders gesagt:
Es gibt sie dabei nicht, die absolute Wahrheit. Es kommt immer auf die eigene Sichtweise an.
Das ist doch auch gut so.
Denn sonst würden alle Männer dem gleichen Mädel nachsteigen (oder umgekehrt), das gleiche Auto fahren, die gleiche Partei wählen, am gleiche Ort zur gleichen Zeit Urlaub machen usw. usf.

Wat für ne langweilige Welt wäre das…. 😉

Mich erstaunt nur immer wieder, wie schwer sich einige damit tun, einfach zu schreiben ich sehe das so und so. Ohne die Meinung des anderen zu diskreditieren. Oder noch schlimmer, wenn es auf die persönliche, die Ehre angreifende Ebene, gezogen wird.

Nun aber genug davon.
Ich freue mich einfach darüber, das die Mannschaft eine so erfolgreiche und oftmals auch spielerisch erfreuliche Hinrunde gespielt hat. Nun noch den „Sahne Bonbon“ aus Dortmund abholen und wir können die Feiertage so richtig genießen. Völlig egal, ob das Spiel beim BvB erfolgreich wird oder nicht.
Diese Mannschaft hat alle meine Erwartungen übertroffen. So oft konnte ich das noch nicht sagen in den vielen Jahrzehnten….

Schönen Advent @all und seid lieb zueinander…..


coconut
15. Dezember 2013 um 9:33  |  218674

@sunny1703 // 15. Dez 2013 um 09:05
Doch, das habe ich mitbekommen. Damit soll verhindert werden, das die Spieler (wie so oft gesehen) den „Tatort“ in eine für sie vermeintlich günstigere Zone verlegen, während der Schiri zB. gerade was anderes erledigt (Karte, Auswechslungen etc.pp) oder sich die „Mauer“ zum Nachteil des Gegners nach vorn verschiebt.

Finde ich völlig OK.


Graun Millionenbrücke
15. Dezember 2013 um 9:36  |  218675

unerträgliche Nachtkommentare. Trotzdem einen schönen dritten Advent.


sunny1703
15. Dezember 2013 um 9:42  |  218676

@coconut 09 Uhr 28

Daumen hoch! 🙂

@coconut 09 uhr 33

Dann wusstest Du es früher als ich. Angeblich sollen ja nun mehr Tore fallen, weil die Mauer wirklich bei 9,15 stehen bleibt.

Ich finde diese Idee etwas archaisch, fast ein back to the roots oder ein Zurück zur Kindheit,wo man mit irgendwelchen Hilfsmitteln Spielumrandungen machte und zwischen zwei Mappen das Tor war.

Wie ich das finde ,weiß ich noch nicht, es muss sich bewähren und es muss sich zeigen, ob dadurch mehr Freistoßtore fallen und widerum als Folge weniger gefoult wird.

Lassen wir uns überraschen!

lg sunny


Dan
15. Dezember 2013 um 9:45  |  218677

@sunny

Nagut kein TK. 😉 Habe heute erst die bewegten Bilder in der Flimmerkiste gesehen. Wo Du gesehen hast, dass sich Ronny in Mittelstürmer-Manier vom Gegner wegbewegte musste mir mal in einer ruhigen Minute erzählen. Ich sehe nur einen stehenden Ronny und einen Bremer der ins Toraus sprintet.

So und nun TK weiter machen oder denkt lieber an Eure Liebsten und macht Euch einen schönen 3.Advent.


sunny1703
15. Dezember 2013 um 9:48  |  218678

@Dan

Das war eine Hintertorkamera,wo zu sehen, dass er sich einen kurzen Schritt weg vom Gegenspieler bewegt………..aber vielleicht habe ich das ja auch nur falsch wahrgenommen, egal wie, er stand richtig.

lg sunny


Dan
15. Dezember 2013 um 9:53  |  218679

P.S. @sunny

Das es nun offizell kommen soll wusste ich nicht, aber in irgendeinem der Uxx WM-Spiele habe ich das tatsachlich mal gesehen. Surreal.


Dan
15. Dezember 2013 um 9:58  |  218680

sunny1703 // 15. Dez 2013 um 09:48

Das stimmt und das ist entscheidend. Über viele Pässe konnte man ja nicht schreiben. Oder sind Steckpässe die stecken bleiben auch Steckpässe.

Ja Ja ich höre auf. 😆

Dir auch nochmal ganz persönlich einen schönen 3.Advent.


sunny1703
15. Dezember 2013 um 10:03  |  218681

@Dan

In der Beurteilung des Spielers sind wir dieses mal einer Meinung.

Auch Dir und Deiner Familie einen schönen dritten Advent. 🙂

lg sunny


Herthas Seuchenvojel
15. Dezember 2013 um 10:08  |  218682

süßes Pärchen die beede 😉

und @Graun:ick geb dir 100 %ig recht


15. Dezember 2013 um 10:25  |  218683

Schönen 3. Advent allerseits.
Viele scheinen schon die Weihnachtsgeschenke eingepackt zu haben. Gestern war das TV-Programm scheinbar auch kein Brüller.

Was bleibt zu tun?
Der Hausputz.
Die Steuererklärung.

Ach was, schaun wa‘ erst mal bei immerhertha, ob wa‘ nicht noch irgendein Haar in der Buchstabensuppe finden, was wa‘ spalten könnten. …..manmanamanamanamanaman ….
🙄 🙄 🙄

Ok, ok, besser Haare spalten als Atome.
Steckrüben sind leckerer als Steckpässe, die nicht ankommen. 😀


Sir Henry
15. Dezember 2013 um 10:36  |  218684

@Verlinktes Video ganz oben

Schöne Aktion. Schön auch, dass sich das Gesangstalent auf die ganze Kurve betrachtet angenehm ausgleicht. 😉


Sir Henry
15. Dezember 2013 um 10:42  |  218685

Es ist übrigens sehr schwer, im Ausland an bewegte Bilder vom Spiel zu kommen. Wenn man Glück hat, gibts auf Youtube vom TV abgefilmtes Material. Der offizielle und legale Weg über bild.de grunzt im Ausland nicht.

Ist diese Auslandssperre bei Bild auch dann aktiv, wenn man das Bezahlmodell wählt? Weiß das einer?


Hans-Jürgen Bänsch
15. Dezember 2013 um 10:48  |  218686

Was hat der Mitgliederentscheid der SPD mit Fußball von Hertha BSC zu tun?
Nur ein paar Bemerkungen von mir dazu.
1. Das ist sauberste Demokratie!
2. Die Entscheidungen in den in den Gemien der Unionsparteien waren das absolute Gegenteil.
Die Junge Union und die Wirtschaftsflügel waren absolut dagegen. Nur in der Abstimmung folgten Sie Mutti M. schwanzwedelnd und speichelleckend. 99,9% Zustimmung – kommt mir irgendwie bekannt vor!
War da nicht mal was in der Vita der „Großen Vorsitzenden“?
Zu Hertha, meiner Hertha, kann ich nur Dank sagen für das schöne Weihnachtsgeschenk,
Weiter so, BlauWeiße Jungs!
HaHoHe vom Mittelrhein an die Spree


Kamikater
15. Dezember 2013 um 10:58  |  218687

Ich finde das nicht verwunderlich, dass wir mit zunehmender Qualität auf dem Rasen auch Einiges kritischer betrachten, weil wir ja alle wissen, dass man eventuell Dinge in der Vergangenheit noch nicht so gut und mitlerweile besser gemacht haben.

Dennoch halte ich genauso Einiges für überzogen, weil Fehler nun mal entstehen und unser Team verletzungsbedingt oft umstellen musste in den letzten Wochen.

Dass das Fehlen von Langkamp derart auffällig wird zeigt nur, dass sich das Team in der Defensive gefunden hatte und Brooks seit seiner Verletzung nicht zu alter Form zurückgefunden hat, bzw. nicht so ohne Weiteres in den eingespielten Abwehrverbund reinpasst. Aber er ist ja noch jung und entwicklungsfähig.

Was Kraft betrifft, so hat er seine bekannten Schwächen, die mich nerven und uns Punkte kosten. Aber schlecht ist er dennoch nicht, auch wenn ich mich bei Weitschüssen frage, was ihm da so Probleme macht.


Traumtänzer
15. Dezember 2013 um 11:05  |  218688

Ohjeh, der Babbler im Doppelpass auf Sport1 zu Gast… kleine Werbeveranstaltung für einen arbeitslosen Trainer? Wäre schön, wenn jeder beim Jobcenter Gemeldete auch so eine Lobby hätte. 🙂


Sir Henry
15. Dezember 2013 um 11:06  |  218689

@Bänsch

Ist ja ein Brüller: erst unschuldig fragen, was die SPD hier zu suchen hat und dann mal eben selber den längsten Beitrag zum Thema absondern.

Auch ne Taktik.


Sir Henry
15. Dezember 2013 um 11:15  |  218690

Nehme „absondern“ zurück und sage „abgeben“. Mir gehts nicht um die Meinungsäußerung an sich, sondern um die doppelten Standards.

„Absondern“ ist eine Wertung.


15. Dezember 2013 um 11:21  |  218691

Ja und? 😕
Ich lese derzeit hier lieber Kommentare über die Basisdemokratie in der SPD als Strichlisten über die vermeintlichen oder offensichtlichen Fehler einzelner Hertha-Spieler.

Ist doch alles auf’m guten Weg in meinen Augen.
Die großen Koalition ebenso wie der Klassenerhalt 2014 für Hertha.


Sir Henry
15. Dezember 2013 um 11:22  |  218692

@Blauer Montag

Du hast es nicht verstanden.


15. Dezember 2013 um 11:27  |  218694

Ja und? 😕


15. Dezember 2013 um 11:31  |  218696

@ Bänsch: diese Art und Weise nennt man : “ Bärendienst “ Däm…Beitrag und etwas verlo..wie sich die SPD der Neuzeit eben präsentiert. danke für die Bestätigung ..


Freddie1
15. Dezember 2013 um 11:36  |  218697

Fein, muss ich nichts mehr dazu absondern, äh abgeben.
😉


Sir Henry
15. Dezember 2013 um 11:54  |  218698

Was sagt denn der künftige Trainer von Liverpool und Bayern so?


del Piero
15. Dezember 2013 um 11:56  |  218699

@Sir 11:54
Er babbelt irgend was 😆


del Piero
15. Dezember 2013 um 12:19  |  218700

Ist das schön! Im DoPa reden sie über Abstiegskandidaten Glubb, H96+Werder und mit keinem Wort wird Hertha erwähnt. Das geht mir runter wie Öl.


Kamikater
15. Dezember 2013 um 12:19  |  218701

Gibts vielleicht irgend einen schizophrenen basisdemokratischen Übersetzer, der Babbels Weisheiten für Gehörlose mal ins grade Licht rücken könnte?


Traumtänzer
15. Dezember 2013 um 12:30  |  218702

@DoPa-Babbel
Nicht der Rede wert… 🙂


herthabscberlin1892
15. Dezember 2013 um 12:32  |  218703

@sunny1703 // 15. Dez 2013 um 08:01:

„Und zweitens,wenn es eine Blogregel ist, TK nicht mehr sportlich kritisieren zu dürfen, enthalte ich mich zukünftig jeglichen Kommentars zu ihm.“

Du weißt selbst, dass das niemand will.

Es kommt aber auf die Verhältnismäßigkeit, den Ton und die Art der Kritik an.

Benotungen, wie z.B. eine „5“ oder Attribute, wie z.B. „Zurück in der Steinzeit!
Abschläge gruselig…“ können in Deinen Augen doch wohl kaum als sachgerechte Kritik angesehen werden.

Zumal im Gegensatz Ramos z.B. eine „1“ mit dem Attribut „Weltklasse“ erhält, obwohl er eine 100″-ige Chance zum 3:2 ausläßt (wenn man dann bei dessen Bewertung dieselben Maßstäbe, wie bei einem Torwart mit 100 %-iger Fehlerfreiheit anlegt.

Das gilt nicht nur für Thomas Kraft, sondern für alle Spieler.


15. Dezember 2013 um 12:34  |  218704

Genießt die entspannte Adventszeit 2013.

Vor uns liegt eine hammerharte Rückrunde 2014. Dann wird Hertha vom Jäger zum Gejagten.
Dann wird Hertha auch wieder Thema sein im DoPa oder der Spieltagsanalyse im DSF.


herthabscberlin1892
15. Dezember 2013 um 12:48  |  218705

@coconut // 15. Dez 2013 um 01:46:

Ja, ich merke noch etwas.

Und zwar, dass es Menschen gibt, die nicht mehr sachlich (be-)urteilen können, sobald der Beuteilte eine Person ist, die subjektiv nicht so gemocht wird.

Ich glaube, dass Du bereits das zweite Mal die Redewendung „Weisheit mit Löffeln gefressen“ verwendest.

Verstehst Du das unter „Ihr schreibt eure Meinung. Das ist OK. und wird akzeptiert.“?

Ich habe in dieser Diskussion zahlreiche Argumente (vor allem Fakten“ für meinen Standpunkt genannt, doch selten bis fast gar nicht ist ein Kritiker wirklich richtig darauf eingegangen – woran das wohl liegen mag, kann ich nicht beurteilen?

Höchstwahrscheinlich an unumstößlichen Fakten.

Mir geht es um die Verhältnismäßigkeit, den Ton und die Art der Kritik.

Und wenn die nicht gewahrt ist, dann werde ich meinen Standpunkt auch weiter in bekannter Form kundtun.

Wenn Du das dann als Rechthaberei empfindest, dann stimme ich Dir zu.

Ich kann und will nämlich keine unverhältnismäßige Kritik (verkleidet im Mantel der „Meinung“) gelten lassen, die doch Woche für Woche lediglich mit dem Wunsch nach dem nächsten vermeintlichen Fehler eines Spielers verknüpft ist.


PSI
15. Dezember 2013 um 12:52  |  218706

Babbel ist sicher eine Notlösung, er wohnt in München und hat Zeit!

Schönen Advent


elaine
15. Dezember 2013 um 13:05  |  218707

die Jungs beim DoPa haben alle den gleichen Friseur oder die gleiche Haarfarbe 🙂

In diesem Sinne einen schönen 3. Advent @all


Dan
15. Dezember 2013 um 13:10  |  218708

@elaine

Ebenfalls. Feierste schon ? 😉


elaine
15. Dezember 2013 um 13:11  |  218709

@Dan

sagen wir mal, ich mache mich schon warm. Und du? 😉


Joey Berlin
15. Dezember 2013 um 13:14  |  218710

@herthabscberlin1892 // 14. Dez 2013 um 23:57,

„Aber jeden Abschlag, jedes Herauslaufen, jede Parade zu sezieren – das geht mir absolut zu weit – das ist für mich dann auch keine objektive bzw. konstruktive Kritik mehr.“

@herthabscberlin1892 // 15. Dez 2013 um 12:48,

„…dass es Menschen gibt, die nicht mehr sachlich (be-)urteilen können, sobald der Beurteilte eine Person ist, die subjektiv nicht so gemocht wird.“
_____________

Diese Vorgehensweise basiert ja auch auf anderen Dingen, wie speziellen Animositäten etc. pp – wurde „dankenswerterweise“ auch schon mal an anderer Stelle von diversen usern eingeräumt. Leben geht weiter! 🙂


herthabscberlin1892
15. Dezember 2013 um 13:17  |  218711

@Bolly // 15. Dez 2013 um 01:59:

Ich glaube, Du hast Dich bei Deinem Kommentar bei dem „Adressaten“ geirrt.

Du meinst sicher die Kommentatoren hier, die Spieltag für Spieltag…, – na gut, lassen wir das 😉 .


Dan
15. Dezember 2013 um 13:17  |  218712

@elaine

Die Pferde werden gesattelt. 😉


hurdiegerdie
15. Dezember 2013 um 13:20  |  218713

herthabscberlin1892 // 15. Dez 2013 um 12:48

Dein letzter Absatz ist schon ganz schön starker Tobak.

Aber bei Kraft frage ich dich dann immer, welche Kritik an Kraft gerade noch verhältnismässig ist.


herthabscberlin1892
15. Dezember 2013 um 13:26  |  218714

Ich habe eine Frage an die Blog-Chefs:

Mich würde interessieren, wie die IMMER HERTHANER(INNEN) vor dem Bonusspiel in Dortmund die Chancen von Hertha BSC für einen Klassenerhalt sehen.

Vielleicht könnte man eine Clickshow installieren:

-Hertha BSC erreicht Platz 6 (EL)
-Hertha erreicht Patz 7-15 (Klassenerhalt)
-Hertha BSC erreicht Platz 16 (Relegation)
-Hertha BSC erreicht Platz 17-18 (Abstieg)

Die Fakten sind 25 Punkte aus 16 Spielen (1,56 Punkte pro Spiel).

Heimspiele z.B. gegen Nürnberg, Freiburg und Braunschweig in der Rückrunde.

Zielvorgabe Klassenerhalt: 38 Punkte

Verbleibende zu erreichende Punktzahl:

13 Punkte aus 18 Spielen (z.B. 4 Siege und 1 Unentschieden bzw. 0,72 Punkte pro Spiel).


Freddie1
15. Dezember 2013 um 13:30  |  218715

Absolut geniale Choreo grad in Aue.


coconut
15. Dezember 2013 um 13:31  |  218716

@herthabscberlin1892 // 15. Dez 2013 um 12:48
Du machst immer wieder den gleichen Fehler. Deshalb meine Anmerkung „merkst du noch was“.
Du hast Deine Sichtweise, die sei dir unbenommen. Andere sehen das aber anders und sehen dann Dinge auch anders. Da wird auch gern mal überzeichnet um zu verdeutlichen.
Was du Fakten nennst sehen andere eben nicht als solche an. Das ist aber keine Einbahnstraße, denn umgekehrt sind die Argumente anderer für dich auch keine „Fakten“. So what?
Das alles sollte doch kein Problem sein.
Jedem seine Meinung!
Denn genau davon lebt doch jeder Austausch. Du wirst keinen „Kraft-Kritiker“ vom Gegenteil überzeugen und umgekehrt ist das genauso. Ergo finde ich persönliches diskreditieren absolut daneben. Da es die jeweiligen Meinungen nicht ändern wird, aber zu einem unguten Klima innerhalb einer Diskussion führt.

Verdeutliche dir einfach mal folgendes:
Ob man einen anderen Menschen Sympathisch findet oder nicht, entscheidet sich innerhalb weniger Sekunden.
Du magst ganz offenbar TK. das ist doch OK. Anderen hat dieser „erste Eindruck“ ein anderes Gefühl vermittelt. Das kann keiner ändern, außer der „betroffene“ selber. Daraus ergibt sich auch das Empfinden, ob eine Kritik als gerechtfertigt oder als völlig überzogen wahrgenommen wird.

Eine gleich geschaltete Meinung wirst du, gerade im Fußball, sowieso nie finden. Und das ist (nicht nur im Fußball) auch gut.

Denke nur mal daran, wie unterschiedlich ein Nico Schulz hier am Freitag wahrgenommen wurde……das ist keinesfalls nur auf TK beschränkt.


playberlin
15. Dezember 2013 um 13:32  |  218717

Es ist schwer zu glauben, dass es sich hier um einen Blog des Aufsteigers handelt, der allen Unkenrufen zum Trotz einen Spieltag vor der Winterpause sensationell auf dem sechsten (heute Abend möglicherweise auf dem siebten) Tabellenplatz steht. Und das mit bis mit einem Riesenberg Schulden und folgerichtig – bis auf eine Ausnahme – nur ablösefreien, günstigen Neuzugängen.

Wenn man hier allerdings mal querliest, vermutet man Hertha irgendwo in den Niederungen der Tabelle, nach einer katastrophalen Hinrunde, den Abstieg dicht vor Augen und mit von Woche zu Woche schwindender Hoffnung auf den Klassenerhalt.

Sorry Leute, aber was ist das Problem? Dass Thomas Kraft nicht die Fähigkeiten eines Manuel Neuers hat? Dass Hertha keinen Zauberfußball a la Bayern München spielt?

Wo liegt der Maßstab, Euer Maßstab bei der Beurteilung von Herthas Leistung?!

Ich verstehe es nicht.

Freut euch doch einfach über diese tolle Hinrunde. Ich jedenfalls bin positiv überrascht und blicke erwartungsvoll jedem Spiel entgegen, selbst nächste Woche der Auswärtspartie gegen den BVB. Das war früher oft anders, da musste man regelrecht Woche für Woche die nächste Pleite befürchten.

So, genug dazu. Allen Miesepetern trotzdem einen schönen 3. Advent 😉


15. Dezember 2013 um 13:40  |  218718

@herthabscberlin1892 Das können wir sicherlich machen.


Tsubasa
15. Dezember 2013 um 13:41  |  218719

Das Problem ist, dass Hertha es schon einmal geschafft hat katastrophal abzustürzen mit einem vielleicht in Teilen sogar besseren Kader. Deshalb sibd einige hier überkritisch.

Ranos Platz 2 der Torjägerliste 10 Tore
Lasogga 9 Tore
Raffael 8 Tore

Hätten wir doch in der einen Trainer gehabt und in der Relegation einen Torwart 🙂


herthabscberlin1892
15. Dezember 2013 um 13:43  |  218720

@hurdiegerdie // 15. Dez 2013 um 13:20:

„Dein letzter Absatz ist schon ganz schön starker Tobak.“

So sehe ich es (leider), es betrifft auch mehrere Spieler von Hertha BSC (wenn ich auch die Kommentare im Stadion von in meiner Nähe sitzenden Personen miteinbeziehe).

„Aber bei Kraft frage ich dich dann immer, welche Kritik an Kraft gerade noch verhältnismässig ist.“

Wie hier ja schon desöfteren geschrieben mit einer gegebenen Verhältnismäßigkeit (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

-Stärken und Schwächen
Diese sind bekannt und müssen nicht jede Woche seziert werden bzw. aber gerecht beurteilt werden (z.B. schlechter Rückpass = schwierige Vorausetzung für eine halbwegs ordentliche Spieleröffnung)

-„gewonnene“ bzw. „verlorene“ Punkte
Hamburg, Hannover, Mönchengladbach, Hoffenheim bzw. Nürnberg, Gelsenkirchen, München

-Weder 1 noch 5
Vielleicht eher von 2 bis 4

-Bewertung nach Leistung im Teamgefüge und nicht unbedingt bzw. zwangsläufig nach „Ein Torwart ist da, um die Fehler der anderen vor ihm auszubügeln.“

Wie gesagt, meine Vorstellung bzw. mein Wunsch nach verhältnismäßiger Kritik bezieht sich auf alle Spieler.


herthabscberlin1892
15. Dezember 2013 um 13:43  |  218721

@Sebastian // 15. Dez 2013 um 13:40:

Schön, vielen Dank 🙂 .


15. Dezember 2013 um 13:55  |  218722

ich gehöre irgendwie zu der Fraktion an..“einmal drüber schlafen..runterschrauben..“
Jeder hatte in der Nacht mehrfach für seine Position gerungen und dabei i.d.R. die Nettiquette beachtet. Ich finde, das Thema sollte nun mal ein paar Tage ruhen..Die ist mein Adventsvorschlag.. 😉


Tsubasa
15. Dezember 2013 um 13:59  |  218723

Thomas Kraft, unser Champions League erfahrene Rückhalt, so hätte es wohl Andreas Ottl formuliert wird teilweise überschätzt und zu anderen Teilen bewusst gehypt.

Der Hype wäre nicht da, wenn er von Holstein Kiel zu Hertha gewechselt wäre ohne Bayern Gen. So interpretiert man stets mehr in seine Leistungen und Paraden als da ist.

Komisch, dass nach dem Abstieg, vor seiner Verlängerung zu 1.Liga Bezügen, kaum einer den Kraft, Thomas auf der Rechnung hatte für seinen Klub.

Übrigens Adrian, ungefähr gleich unglücklich in der RR und Reli musste sich stets rechtfertigen für Sondergehalt. Bei Thomas riefen Sie: „außer Kraft könnt ihr alle gehen“ auch nicht ganz objektiv.

Auf Ramos wurde eingeprügelt, Änis hat gitterboxmentalität und bei TK wird aus einem Eigenbrödler und Grantler ein Teamplayer und Führungsspieler, der nicht zu klein fürs Tor ist und die Fernschüsse sind jeweils unhaltbar.

Freistöße und Ecken oder auch Abschläge dürfen nicht kritisiert werden, das wäre ja Haarspalterei so ins Detail zu gehen.

Dennoch: Schön, dass er da ist und unsere Abwehr super dirigiert und stellt, 1 gegen 1 Situation prima löst und auf der Linie tolle Reflexe zeigt.

Bundesligadurschnitt. Man wird sich trotzdem für die Zukunft umschauen dürfen. Als Nr.2 wäre Kraft Gold wert. Die 1 könnte nie feiern oder halblang . Kraft gibt immer mehr als 100% auf wenn ihm das scheinbar manchmal sogar blockiert.

Bis auf Zitate und Verweise auf andere tatsächlich existierende Blogeinträge, alles natürlich nur meine Meinung


herthabscberlin1892
15. Dezember 2013 um 13:59  |  218724

@coconut // 15. Dez 2013 um 13:31:

„Du machst immer wieder den gleichen Fehler.“

Ganz schön anmaßend, findest Du nicht.

Gerade, weil Du dann hinzufügst:

„Ergo finde ich persönliches diskreditieren absolut daneben.“

Jetzt müßte ich wohl dann auch „Merkst Du noch etwas?“ hinzufügen.

Wen habe ich denn diskreditiert?

Ich habe mich für eine verhältnismäige Kritik eingesetzt und mich gegen ein (aus meiner Wahrnehmung) fast Woche für Woche stattfindendes „Bashing“ ausgesprochen.

Sehr interessant finde ich Deinen Absatz:

Ob man einen anderen Menschen Sympathisch findet oder nicht, entscheidet sich innerhalb weniger Sekunden.

„Du magst ganz offenbar TK. das ist doch OK. Anderen hat dieser “erste Eindruck” ein anderes Gefühl vermittelt. Das kann keiner ändern, außer der “betroffene” selber. Daraus ergibt sich auch das Empfinden, ob eine Kritik als gerechtfertigt oder als völlig überzogen wahrgenommen wird.“

Für mich bewirkt die Antipathie kein Verändern des Empfindens, ob eine Kritik gerechtfertig oder überzogen ist – ich sehe es so, dass bei Antipathie die Kritik unverhältnismäßig anstatt verhältnismäßig abgegeben wird.

Ja, ich bin sehr großer Fan von Thomas Kraft, was hier ja auch hinlänglich bekannt ist.

Das hindert mich aber nicht daran, auch Kritik in der gebotenen Verhältnismäßigkeit zu äußern.

Als Beispiel nenne ich das 2:2 in Nürnberg, welches ich mit einem Kommentar selbst zur Diskussion gestellt habe.

Abschließend und zum wiederholten Male an Dich und alle:

Mir geht es um die Verhältnismäßigkeit, die Art und den Ton der Kritik bei allen Spielern (unabhängig von dem Grad der Sympathie).

Für mich ist die Kritik an Thomas Kraft seit Saisonbeginn aber das stellvertretende Beispiel für das Gegenteil.


15. Dezember 2013 um 14:13  |  218725

@tsubasa: nennen mir einen einzigen user, der unseren Keeper, unsere Nummer 1 „hypt“? Diese Übertreibungen auf biden Seiten sind es wohl, die das Thema erst hochkochen lassen. Völlig unbelegter Beitrag von dir.


Bolly
15. Dezember 2013 um 14:13  |  218726

Sonntags ist ja „normalerweise“ bei mir blogfrei, aber da ich keine Lust zum Plätzchen backen habe, lese ich kurz hier & „obwohl“ oder „gerade“ weil ich dem @Hertha1892 sehr naheliegend bin Chapeau für Deinen Beitrag@Coconut 13:31.

Wollt ja auch schon @Uschi „bitten“ nehme Deine Formulierung & Benotung zurück, weil ich „leichte“ Angst um der Gesundheit @Hertha1892 befürchtete. 😉 aber die Müh ist „leider“ vergebends. 😳

Ich mache dann vielleicht zur Weihnachtsfeier ein „Satiretheaterstück“ vorstellig. 😎


sunny1703
15. Dezember 2013 um 14:13  |  218727

@herthabscberlin

Ich habe MEINE Beurteilung der MANNSCHAFT GESTERN um 08 Uhr 10 geschrieben. Seitdem lässt Du einen für eine Note, die MEINE Meinung war und die nach meiner Ansicht sportlich begründet war(was nicht heißt dass sie richtig ist,wer weiß schon im Fußball, was richtig oder falsch ist) nicht mehr in Ruhe.

Da ich keinen Bock auf so eine Form von Diskussion habe und Du nicht locker lässt, ziehe ich die Konsequenz und werde für mich TK erstmal bis Ende des Jahres zum Thema non grata erklären.
Ich finde du erweist unserem Torhüter sicher unfreiwillig einen Bärendienst, das hat er nicht verdient.
Mir geht es darum mich mit allen über eine tolle Hinrunde Herthas zu freuen und nicht 36 stunden darüber zu streiten, ob ein Freistoß schwach gehalten war oder eine weltklasseparade.
Wenn über jeden Spieler eine solche Diskussion stattfindet, braucht keiner der blogchefs in der Winterpause einen Beitrag reinstellen, weil die nächsten dreißig tage durch absurde Diskussionen gefüllt werden.

lg sunny


Tsubasa
15. Dezember 2013 um 14:17  |  218728

@Apo: Einen wüsste ich. War auch nicht nur auf die User bezogen. Allgemein im Umfeld von Hertha wird TK gerne etwas hervorgehoben.


herthabscberlin1892
15. Dezember 2013 um 14:18  |  218729

@Bolly // 15. Dez 2013 um 14:13:

Mir geht es sehr gut, Du mußt Dir keine Sorgen machen, aber lieben Dank für diesen Gedanken.

Ganz im Gegenteil finde ich diese Diskussion (wie auch alle anderen Diskussion bezüglich Hertha BSC) sehr interessant.

Dafür ist dieser Blog doch da.

Um wie auch im nicht virtuellen Leben ist es auch hier so, dass sich Meinungen in den seltensten Fällen verschieben.

Und trotzdem macht das Diskutieren (mir) sehr viel Freude.

In diesem Sinne:

Dir und Euch allen einen schönen 3. Advent.


ubremer
ubremer
15. Dezember 2013 um 14:20  |  218730

@tsubasa

Das Problem ist, dass Hertha es schon einmal geschafft hat katastrophal abzustürzen mit einem vielleicht in Teilen sogar besseren Kader.

Und wenn die Hertha-Historie es nicht hergibt, dass man mit 25 Punkten abgestiegen noch nicht abgestiegen ist, findet sich in der Bundesliga-Historie ein anderer Klub, der das doch geschafft hat.

Das ist kein Problem. So ist das Leben.

Beispiel: Der FC Bayern ist gerade zum 19. Mal Herbstmeister geworden. 15mal in der Vergangenheit waren sie dann am Saisonende auch Deutscher Meister.
Wenn man es gruselig mag oder sich für besonders kritisch hält, kann man sich auf die drei mal kaprizieren, wo die Bayern nicht Meister geworden sind.

Jeder hat die Wahl.

Ich wünsche allen einen schönen Dritten Advent mit Lebensfreude und Zuversicht.


herthabscberlin1892
15. Dezember 2013 um 14:22  |  218731

@sunny1703 // 15. Dez 2013 um 14:13:

Ach sunny, wie oft soll ich noch schreiben, dass das ein stellvertretendes Beispiel war, weil genau das:

„und nicht 36 stunden darüber zu streiten, ob ein Freistoß schwach gehalten war oder eine weltklasseparade.“

seit Saisonbeginn aber hier stattfindet.


ubremer
ubremer
15. Dezember 2013 um 14:23  |  218732

@sunny,

werde für mich TK erstmal bis Ende des Jahres zum Thema non grata erklären.

verspreche Dir: Dieses Versprechen wirst Du nicht halten
😉


herthabscberlin1892
15. Dezember 2013 um 14:26  |  218733

@ubremer // 15. Dez 2013 um 14:23:

Du weißt schon, dass jetzt viele bzw. alle hier jetzt wissen wollen, was Du damit meinst 😉 ?


Sir Henry
15. Dezember 2013 um 14:37  |  218734

Jetzt wahrsagt er auch noch. 😉

#Multitalent@ub


15. Dezember 2013 um 14:37  |  218735

@tsubasa: Unser keeper ist die Nummer 1. Eine Nummer 1 wird gestützt. Überall und völlig ohne Ausnahme. Ich habe aber keinen in Herthas Umfeld gehört, der meint TK gehöre in die Nationalmannschaft ( letztens meinte Lothar Matthäus“alle reden über ter Stegen, Zieler und Ulreich, wenn es um die jungen Talente geht..ich sehe da noch den Kraft“,,aber Matthäus ist kein Herthaner..) oder sei einer der besten deutschen Torwarte..Falls du in unserem blo @herthaner meinst: der hat nie Kraft mehr als guten Durchschnitt gesehen.. Was genau, heisst bei dir „hypen“ ? 😉
Ich finde, wir sollten mal aufhören, unseren Keeper k´jetzt weiter mit Adjektiven zu belegen: er hat großen Anteil an der meist toll funktionierenden Defensive. Lusti hatte sehr schwache Spiele ( am Anfang!) in der Halbserie, selbst Ramos oder Hosogai waren nicht konstant gut. Also,m was soll´s? Zwei baten gestern exponiert darum, bei unserem keeper nicht jeden Fehler auf die Goldwaage zu legen ..kann man zur Adventszeit doch auch mal machen?- Kraft hat sich im Herauslaufen verbessert, in den letzten Wochen kamen seine Abschläge besser und schneller. Vorgestern waren ein paar Wackler drin. – Na und? Bin froh, nicht den Bremer oder Hoffenheimer oder oder drin zu haben.. 💡
Beide Fraktionen haben Recht..warum das so bitterernst von beiden Seiten ausgefochten wird? Weil es um Fussball geht :mrgreen:


herthabscberlin1892
15. Dezember 2013 um 14:51  |  218736

@apollinaris // 15. Dez 2013 um 14:37:

Ein schönes Wort zum (Advents-)Sonntag!


todde
15. Dezember 2013 um 14:52  |  218737

@seb
guter artikel heute über adrian ramos. Gefällt mir 🙂


pathe
15. Dezember 2013 um 15:03  |  218738

@sunny1703 // 15. Dez 2013 um 09:05

Das „Freistoßspray“ gibt es in Brasilien schon seit Jahren. Sieht zwar etwas albern aus, ist aber, wie ich finde, die beste Erfindung im Fußball seit langer Zeit!

Der Freistoß wird von da ausgeführt, von wo er ausgeführt werden soll und die Mauer bleibt da stehen, wo sie stehen soll.

Wenn das hier in Brasilien funktioniert, wird es in Europa erst recht funktionieren!


sunny1703
15. Dezember 2013 um 15:31  |  218739

Unglaubliche 2.Liga. Der Unterschied zwischen Platz 2 (direkter Aufstieg) und Platz 17 (direkter Abstieg) beträgt soviele Punkte,wie der Unterschied zwischen Bayern München und Borussia Dortmund 12 Punkte.
Und zwischen Platz 3 dem relegationsplatz und Platz 17 sind es vor dem Montagsspiel ganze acht (!!!) Punkte.
Um es mal klar zu beschreiben,da steckt nach 18 Spieltagen fast jeder im Abstiegskampf und fast jeder spielt noch um den Aufstieg mit!

lg sunny


Blauer Montag
15. Dezember 2013 um 15:35  |  218740

…Wenn über jeden Spieler eine solche Diskussion stattfindet, braucht keiner der blogchefs in der Winterpause einen Beitrag reinstellen, weil die nächsten dreißig tage durch absurde Diskussionen gefüllt werden….

Phantomas bei immerhertha?
Es gibt Phantom-Tore.
Es gibt Phantom-Schmerzen.
Und es gibt Phantom-Diskussionen.

Da hätte ich dann doch gerne ein paar neue Beiträge in den nächsten 30 Tagen.

Daddy o‘ Bremer „Turn the page please !“Thx.


L.Horr
15. Dezember 2013 um 15:47  |  218741

…. vielleicht sollte Hertha mal wieder einige Spiele am Stück verlieren , damit sich das Bedürfnis am Rumnörgeln , weg von Hertha , wieder auf externe Projektionsflächen projeziert.

Scheinbar müssen immer wieder Langeweile , bedrückende Zufriedenheit , Wutbürgerschaft oder Sendungsbewusstsein auf´s eigene Nest – eigene Spieler o. Funktionäre – personalisiert werden.

Wer sich genötigt fühlt z.B. Kraft zu Dissen weil´s genügend Torwarte mit scheinbar gleichen oder besseren Leistungen gibt ,
dem halte ich entgegen das dies ebenso auf JEDEN anderen Hertha-Spieler zutrifft.

Wir spielen aber nicht ohne Grund mit genau dieser Mannschaft , und das überraschend erfolgreich , sodass ALLE unserer Spieler hiernach zu beurteilen sind.


ubremer
ubremer
15. Dezember 2013 um 16:02  |  218742

@Adrian Ramos,

der Text des Kollegen Fiebrig – hier.
Und der über John Brookshier


cameo
15. Dezember 2013 um 16:14  |  218743

Ich hege wirklich keine spezielle Antipathie gegen Schalke, aber wenn die Freiburger da heute einen Punkt mitnehmen würden, ich gönnte es ihnen. Während ich das schreibe, fällt mir dann doch ein, was mich bei Schalke stört, nämlich dieses Anspruchsdenken „wir gehören ganz oben hin“. Tradition hin, Tradition her, Spitzenplätze müssen durch Leistung erreicht werden. Wie bei der Formel 1 – Fahrer, Technik, Team – müssen in der BL Spieler, Trainer, Geschäftsleitung bestens aufeinander abgestimmt sein. Wobei Teamgeist und menschlicher Zusammenhalt in der BL eine größere Rolle spielen. Ich finde, dass es bei der Hertha zurzeit ganz gut passt.


jenseits
15. Dezember 2013 um 16:27  |  218744

Freiburg im Pech und legt sich kurz vor der Pause noch selbst den Ball ins Tor. Sieht noch nicht nach einer Wende aus.


Ursula
15. Dezember 2013 um 16:30  |  218745

@ immer wieder die Schnauze verbrennen…

….@ Ursula meint:

“Sinn über Unsinn, sinnfrei zu philosophieren,
wäre ja fast schon wieder sinnvoll, weil es doch
bekanntlich unsinnig ist, den inhaltlichen Sinn
zu hinterfragen, wenn man die Unsinnigkeit
seines Unterfangens erkennen würde, aber….

…wie sinnbefreit sind sinnlose Diskussionen!?”

Z. B. um einen den durchschnittlichen Torwart
Thomas Kraft, dessen menschliche Qualitäten
ich nicht einschätzen kann, auch gar nicht will…

Ich bin seit langer Zeit, mit einigen wenigen
“Alt-Herthanern” befreundet, von denen ich
samt und sonders mehr als Autogramme habe…

Ich kannte lange Zeit gut den Marco Pantelic,
der mir mehr als nur ein Autogramm gegeben
hat, mit dem ich oft telefoniert und Rotwein
getrunken habe! Wir haben über seine, na ja
Allüren gefrotzelt und gelacht! Ja, der konnte
über sich selbst lachen! Überhaupt kein so
schwieriger Typ, KEIN “Grantler”, KEIN
“möchte gern Leader” im klassischen Sinn!

ER wusste um seine Macken und sein Ego!!

Er hatte, hat Riesenspaß und Riesenfreude an
seiner Art Fußball zu spielen und sich auch
“gekonnt (?)” vor dem Training zu drücken…

…dennoch war, ist (?) ER lauf-und konditions-
stark! Warum schreibe ich dies? Weil dieser
PANTELIC Charisma, Ausstrahlung hatte und
NUR “einfach so” von seinen vielen Kollegen,
selbst von kritischen Fans geliebt (?), zumindest
respektiert wurde, ohne, na ja…

Charisma und Ausstrahlung kann man nicht
lernen! Man hat es oder eben nicht! Leider!?
Man versteht..?

Was Du HIER “Hbsc1892″ seit (fast) ZWEI
Tagen “abziehst” sucht seines Gleichen, um
des “WAS”, Kaiser`s Bart? Oder geht es Dir
noch um Thomas Kraft, den Du damit für
mich zumindest, ernsthaft “entwertest”…..

Übrigens waren meine letzten Benotungen
ALLE gut, mit 2, nur gestern nicht, weil es
ANDERE und ich auch SO gesehen haben!!

Wie ich dir vor Monaten schon vorwarf,
Deine Monologe, nach dem Motto, “was
wollen WIR von @ Hbsc1892 nicht hören”,
und das 48 Stunden lang (!), hat schlichtweg
neue Dimensionen erreicht!

Wir BEIDE waren schon einmal weiter….

Auch für Dich “Herthabscberlin1892″ gilt für
mich, “subjektiv”, Rückfall in die überwunden
geglaubte Steinzeit, aber was verstehe ich schon
von Menschen….

Das hat doch alles nichts mehr mit der wunderbaren, nie und nimmer so geglaubten
aktuellen Hertha zu tun, die nach 17 Spieltagen
25 PUNKTE + “X” haben wird!

Mit Thomas Kraft!!!


pathe
15. Dezember 2013 um 16:32  |  218746

@sunny1703 // 15. Dez 2013 um 15:31

Das Gleiche habe ich beim Blick auf die Tabelle eben auch gedacht…
Einzig die Kölner und Greuther Fürth oben sowie Cottbus unten heben sich von dem Mittelfeld der Tabelle etwas ab.


15. Dezember 2013 um 16:46  |  218747

@ub

Fährst du im Januar wieder mit ins Trainingslager?


etebeer
15. Dezember 2013 um 17:02  |  218748

@Kraft, ich sag’s mal platt,
een beten to föll Gedöhns un all’t mit Mäten un Schluck mit’n Schleif 😉
goode Nacht tosammen


herthabscberlin1892
15. Dezember 2013 um 17:30  |  218749

@Ursula // 15. Dez 2013 um 16:30:

Sehen wir Dich „endlich“ wieder in alter Form?

„Ich bin seit langer Zeit, mit einigen wenigen
“Alt-Herthanern” befreundet, von denen ich
samt und sonders mehr als Autogramme habe… Ich kannte lange Zeit gut den Marco Pantelic,
der mir mehr als nur ein Autogramm gegeben
hat, mit dem ich oft telefoniert und Rotwein
getrunken habe!“

Applaus, super, schön für Dich – aber was hat das mit Deinen unsäglichen Äußerungen über Thomas Kraft zu tun (z.B. sinnfreie Vergleiche zu seiner absolvierten Laufleistung während eines Spieles (z.B. „Kabine hin und zurück“, Attribute wie z.B.“ Zurück in der Steinzeit! Abschläge gruselig“ etc.)?

Was ist das für ein „Abziehen“?

Bitte diskretiere nicht meine faktenbasierenden Kommentare, sondern führe Du Dir bitte Deine launischen und von Antipathie hergeleiten Kommentare (wie vorgenannt) vor Augen.

Und was Du bei mir seit 48 Stunden monierst, dauert bei Dir schon mehrere Monate an.

Die „neue Dimension“ basiert lediglich darauf, dass sich endlich einmal jemand wagt, hier gegen die seit Monaten andauernden und aus meiner Sicht absichtlich unverhältnismäßig geäußerten Kritiken, anzugehen.

Ich finde es anmaßend, dieses über solange Zeit ertragen „zu müssen“ und mir von Dir „Monologe“ vorwerfen zu lassen.

Ich finde, dass Du sehr von Dir eingenommen bist – bei aller Übereinstimmung, die wir in anderen Fragestellungen haben.

Und weil Du von vielen Alt-Herthanern sprichst – waren das die Zeiten, wo ein Torwart den Ball eine Minute in den Armen halten und immer wieder Auftippen konnte und sich unendlich viel Zeit für einen simplen Abschlag nehmen durfte, also der Schneckentempo-Fussball der 60er-70er-Jahre?


coconut
15. Dezember 2013 um 17:30  |  218750

@herthabscberlin1892 // 15. Dez 2013 um 13:59
Bedauerlich, wenn du das als persönliche Anmache siehst. Es sollten nur gut gemeinte Hinweise sein, das du gegen Windmühlen kämpfst und am Ende das Gegenteil von dem erreichst, was dir vorschwebt.

Was du als Arroganz siehst, war keinesfalls so gemeint. Ist es aber auf der anderen Seite nicht mindestens ebenso arrogant die Regeln, wie jemand zu beurteilen ist, festlegen zu wollen?
Denk mal einen Moment darüber nach.
Fußball hat viel mit Emotion zu tun. Da schlagen die Wellen manchmal hoch. Wer da anfängt die Goldwaage hervor zu kramen, der verliert.

Wenn ich dann den Kommentar von @Bolly lese, dann hat er meinen Beitrag wohl anders (richtig) aufgefasst.
Alles eine Frage der Sichtweise!

Ich möchte dir dazu mal ein Beispiel vor Augen führen:
Da kam das Argument, das Hertha so wenig Gegentore kassiert hat, das läge eben an TK.
Ich hingegen sage, das liegt an der ausgesprochen gut funktionierenden Arbeit gegen den Ball. Hertha hat oft extrem wenig an Chancen zu gelassen. Im letzten Spiel zB. war das nicht so perfekt (ich nenne es den „Ronny-Effekt“) und prompt fallen Gegentore.
Mir würde nun aber nicht im Traum einfallen, dafür allein Kraft die Schuld zu geben. Genauso wenig ist er aber für die geringe Zahl der Gegentore allein verantwortlich.

So gibt es immer mindestens 2 Seiten der Betrachtung. Je nachdem, von welcher Seite man darauf schaut ergibt sich ein anderes Bild.

Das war es von mir zu diesem Thema.

Wann kommt ein neues…
Meine F5 Taste stöhnt schon…. :mrgreen:


15. Dezember 2013 um 17:30  |  218751

[…] @herthabscberlin1892 fragte heute, ob wir für ihn ein Meinungsbild einholen könnten. Dem kommen wir natürlich gerne nach. Bitte sehr: […]


herthabscberlin1892
15. Dezember 2013 um 17:41  |  218759

@coconut // 15. Dez 2013 um 17:30:

Die wenigen Gegentore basieren aus meiner Sicht auf der ausgesprochen gut funktionierenden Arbeit gegen den Ball sowie unseren Torwartleistungen.

„Mir würde nun aber nicht im Traum einfallen, dafür allein Kraft die Schuld zu geben. Genauso wenig ist er aber für die geringe Zahl der Gegentore allein verantwortlich.“

Das sehe ich ganz genauso.

Aber es gibt hier leider genügend Gegenbeispiele (ich hatte einige genannt) von Äußerungen, die die Kritik an Gegentoren eben nur in Richtung einer Person münden lassen und diese Person selbst bei Punktgewinnen bzw. Siegen immer wieder am untersten Ende der Bewertungsskala einordnen.

Und nur DAS war mein Punkt – auch wenn es einige Kommentatoren partout nicht verstehen wollen.

Und bezüglich des pesönlichen „Anpinkels“ empfehle ich Dir dann den Kommentar von @Ursula // 15. Dez 2013 um 16:30, der für mich genau eine Form des Austausches widergibt, den ich strikt ablehne.


Ursula
15. Dezember 2013 um 17:54  |  218763

Mein Pech, dass ich nicht verstanden werde!!
Die Freundschaft mit „Alt-Herthanern“ und
die Bekanntschaft mit Marko Pantelic habe
ich lediglich erwähnt, um auf diese (fast)
unsägliche „Verteidigungsbereitschaft“ gegen-
über Thomas Kraft zu reagieren, offensichtlich
auf ein Zusammentreffen mit IHM und von
ihm gegebenen Autogrammen basierend…..!?

Übrigens habe ich noch bis in die „Achtziger“
Fußball gespielt…


Ursula
15. Dezember 2013 um 18:01  |  218765

Mensch @ Hbsc1892 geh` doch einfach mal
an die frische Luft, LIES Dich dann selbst noch
einmal! Ich zähle nicht nach, wie viele Beiträge
Du seit 2 Tagen geschrieben hast, aber Du kannst
ja kaum von der Tastatur weggekommen sein….

Nennt man das nicht doch „Monologe“ zum
Selbstzweck? Aber bitte, sollte ich Dir Unrecht
tun, schreibe weiter, aber ohne mich!


herthabscberlin1892
15. Dezember 2013 um 18:04  |  218767

@Ursula // 15. Dez 2013 um 17:54:

Und zu Deinem Pech kommt noch hinzu, dass Du mich nicht verstehst, weil ich lediglich der unsäglichen „Angriffsbereitschaft“ gegenüber Thomas Kraft entgegengetreten bin, die eben nicht auf ein Zusammentreffen und eines von ihm für meinem Sohn gegebenes Autogramm beruhen – sondern darauf, dass man Kritik aus meiner Sicht verhältnismäßig und angemessen äußern sollte.


herthabscberlin1892
15. Dezember 2013 um 18:09  |  218769

@Ursula // 15. Dez 2013 um 18:01:

Ich benötige von Dir glücklicherweise keine Lebenstipps.

Na dann, Dir noch viel Spaß bei Deinen gefühlt tagtäglichen/unzähligen „Prost-„, „Schnapszahl-„, „Hunde-„, „Whisk(e)y-“ etc. -Monologen in unserem schönen Hertha BSC-Blog.


Ursula
15. Dezember 2013 um 18:18  |  218772

Bizarr, gute Güte…


herthabscberlin1892
15. Dezember 2013 um 18:20  |  218773

@Ursula // 15. Dez 2013 um 18:18:

Tja, die Wahrheit wurmt halt.


Ursula
15. Dezember 2013 um 18:21  |  218775

WEN…?


herthabscberlin1892
15. Dezember 2013 um 18:24  |  218776

@Ursula // 15. Dez 2013 um 18:21:

Lasse es jetzt einfach gut sein, es läuft sowieso schon der neue Thread.


Ursula
15. Dezember 2013 um 18:32  |  218778

Bist Du da auch oder immer noch dabei…?
Na dann immer weiter, weiter, weiter…..

Man gönnt sich ja sonst nichts!


Ursula
15. Dezember 2013 um 19:01  |  218782

Doch noch, DER sollte noch sein…

..“waren das die Zeiten, wo ein Torwart den Ball eine Minute in den Armen halten und immer wieder Auftippen konnte und sich unendlich viel Zeit für einen simplen Abschlag nehmen durfte, also der Schneckentempo-Fussball der 60er-70er-Jahre?“…

Sag`, besser Schreib` das doch @ marvolk,
dem Volkmar Gross…!! Amen!


pax.klm
15. Dezember 2013 um 22:29  |  218834

Ursula // 15. Dez 2013 um 19:01

Hast wophl ein bißchen VIEL vom Bölckstoff genommen, ist ja nicht mehr auszuhalten, hier und heute ABEND!


Ursula
15. Dezember 2013 um 22:40  |  218840

Noch gar nichts! Warum sagst Du das
nicht ANDEREN, Dich eingeschlossen…..

Lies einfach nicht!!!


Ursula
15. Dezember 2013 um 22:53  |  218843

Noch etwas in Sachen Logik, User um 22:29 Uhr!

..“ ist ja nicht mehr auszuhalten, hier und heute ABEND!“…

Seit meinem Beitrag um 19:01 bis zu Deiner,
na ja verzögerten Reaktion, sind (fast) heute
Abend 3 1/2 Stunden vergangen…

Ist ja nicht mehr auszuhalten, mit Dir, hier
und heute ABEND….!!


pax.klm
15. Dezember 2013 um 23:19  |  218851

Ursula // 15. Dez 2013 um 22:53
Sitze halt nicht nur vorm Rechner, aber : ES IST NICHT MEHR AUSZUHALTEN!
Solltest Du Deine Äußerungen hier tatsächlich ohne Bölckstoff abgegeben haben, na dann Prost…
Auch für so etwas gibt es Lösungen: geh endlich ne Runde Gassi….


Ursula
15. Dezember 2013 um 23:26  |  218852

HIER ist der EINE qualifizierter, ein ANDERER
weniger! DU bist in letzter Zeit einfach nur noch
ganz böse….


pax.klm
15. Dezember 2013 um 23:33  |  218853

Falsch! Ich bin der Rächer der Enterbten und Unterdrückten und habe mich viel zu lange, bis zum Ableben des 6 Jahre alten Wauwi´s, hier und im Interesse derjenigen die es verdienen, zurückgehalten!
Aber DAS hiert und heute baut mich auf…, DUNK!

Anzeige