Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(Seb) – Ein bisschen WM ist immer. Die deutsche Mannschaft hat heute am Tag nach ihrer Ankunft ein öffentliches Training absolviert. Nicht, weil sie unbedingt den Schulterschluss mit den Einheimischen suchte, sondern, weil die Fifa eine offene Einheit pro Team vorschreibt. Klar und deutlich erkennen wir links im Bild den Kollegen @meyn konzentriert bei der Arbeit.

Ben-Hatira im Trainingslager von Ghana

Während Joachim Löw und Team bereits in Brasilien weilt, trainiert Gruppengegner Ghana noch in Miami. Heute Nacht um 1 Uhr unserer Zeit treffen die Black Stars im Sun Life Stadium noch auf Südkorea. Ob Änis Ben-Hatira auch im Stadion ist, weiß ich nicht, aber der Mittelfeldspieler hat während seines Urlaubs in Florida immerhin dem Quartier, in dem sich Kevin-Prince Boateng & Co vorbereiten, einen Besuch abgestattet. Ghana reist am Mittwoch nach Brasilien.

Ben Sahar heiratet

Auch wenn seine Zeit bei Hertha nicht glücklich verlaufen, Ben Sahar mit seinem Leihklub Bielefeld aus der Zweiten Liga abgestiegen ist und er keine Zukunft mehr in Berlin hat, so hat die Saison für den Israeli doch noch ein glückliches Ende genommen. Er heiratet seine Freundin Liron. „Its a wedding day…“, kommentierte er das Bild bei Instagram.

Morgen kann ich hoffentlich wieder mit sportlichen Nachrichten von Hertha aufwarten. Stay tuned 😉


109
Kommentare

Freddie1
9. Juni 2014 um 17:22  |  299044

Ha


jenseits
9. Juni 2014 um 17:24  |  299045

Ho


elaine
9. Juni 2014 um 17:24  |  299046

HE


jenseits
9. Juni 2014 um 17:29  |  299047

Hertha


elaine
9. Juni 2014 um 17:30  |  299048

BSC


lupuki
9. Juni 2014 um 17:33  |  299051

berlin


Freddie1
9. Juni 2014 um 17:35  |  299052

Däumchen, die Damen.
😉


elaine
9. Juni 2014 um 17:38  |  299056

😎


Morje
9. Juni 2014 um 17:43  |  299058

PML soll laut Hamburger Abendblatt nicht nach HH wechseln, aber diese Woche seinen neuen Verein bekannt geben.

Joselu ziehts nach Hannover


Stiller
9. Juni 2014 um 17:54  |  299063

@morje

… anders als die Profis halte ich eine Entscheidung pro Hertha nicht für ausgeschlossen.

Und wenn’s doch passiert? OK.


Morje
9. Juni 2014 um 18:01  |  299069

Sollte er verlängern, und damit würde er wohl Topverdiener hier werden, fände ich das gut – keine Frage.
Ein neuer Stürmer kostet Geld, ne Menge Geld und dass er dann auch noch funktioniert, garantiert dir keiner


fechibaby
9. Juni 2014 um 18:29  |  299074

@HerthaBarca hatte vor mehreren Wochen angekündigt, ein WM-Tippspiel zu veranstalten.
Findet das noch statt?
Ich tippe mal auf nein.
Das wäre dann mein erster Punkt!
Oder?


fechibaby
9. Juni 2014 um 19:07  |  299081

Jetzt wird gegen den Kaiser aus Bayern ermittelt.

s. hier:
http://www.morgenpost.de/sport/article128862229/Beckenbauer-geraet-ins-Visier-des-Fifa-Chefermittlers.html

Erst Uli H. im Gefängnis.
Nun erwischt es auch noch den Kaiser!?

Was ist das nur für ein Sumpf in Bayern?


monitor
9. Juni 2014 um 19:17  |  299082

@lupuki hat „Berlin“ gesagt! 😯


fg
9. Juni 2014 um 19:46  |  299095

Bitte gebt uns bald mehr Herthanews. Diese Nachrichtendürre ist ja nicht auszuhalten!


Kiko
9. Juni 2014 um 19:50  |  299096

@fg

Oh ja wie recht du hast…ist nicht auszuhalten :p


Flämingkurier
9. Juni 2014 um 20:33  |  299110

Auch mal interessant…….
Brych und der lange Weg nach Brasilien
http://www.wahretabelle.de/news/brych-und-der-lange-weg-nach-brasilien/5967


Joey Berlin
9. Juni 2014 um 20:35  |  299111

@fechibaby // 9. Jun 2014 um 19:07,

„Was ist das nur für ein Sumpf in Bayern?“
Lass mal gut sein… meine nur deine schwarzgelbe Brille, was denn sonst! 😉

http://www.wz-newsline.de/home/politik/nrw/steuerhinterziehung-mehr-selbstanzeigen-in-nrw-1.1607167


jenseits
9. Juni 2014 um 20:47  |  299113

Gibt es denn nicht einmal weitere Saure-Gurken-Zeit-Themen? Die waren doch für so extrem nachrichtenarme Tage gedacht.


Flämingkurier
9. Juni 2014 um 20:55  |  299116

“Was ist das nur für ein Sumpf in Bayern?”
Mit blick auf den Flughafen denken die Bayern wohl das selbe über Berlin 😉


9. Juni 2014 um 20:55  |  299117

Niemand hindert dich oder jemand anders @jenseits hier im Kommentar ein solches Thema auf zu machen 😉


elaine
9. Juni 2014 um 21:23  |  299129

fechibaby // 9. Jun 2014 um 19:07

das finde ich wirklich schlimmer

http://www.zeit.de/2014/24/rechtsextremismus-dortmund-abgeordneter-stadtrat


Stiller
9. Juni 2014 um 21:40  |  299133

@elaine // 9. Jun 2014 um 21:23

:thumb:


monitor
9. Juni 2014 um 21:45  |  299134

#Saure Gurken Zeit

Bei Hertha finden viele, so wie ich auch, die Transfergeschehnisse vernünftig, die Zukunft von Hertha extrem interessant, ohne zu wissen ob interessant=erfolgreich oder interessant=erfolglos ist. 😉

WM ist noch nicht so richtig präsent, also wat soll’nn Berlina da von sich jeben?!

Et jibbt zur Zeit nüscht zu meckern!!!! 😉

Also üben wir uns in Geduld und hoffen, daß unsere magere Resonanz von den Blogvätern genauso positiv gesehen wird, wie von mir.


cameo
9. Juni 2014 um 22:25  |  299145

@monitor 21:45: „…und hoffen, daß unsere magere Resonanz von den Blogvätern genauso positiv gesehen wird, wie von mir.“

…sofern deren Augen an diesem traumhaften Sommerabend nicht auf wesentlich angenehmeren Objekten ruhen.


hurdiegerdie
9. Juni 2014 um 22:27  |  299146

jenseits // 9. Jun 2014 um 20:47

Ja ich dachte auch @seb hätte Beiträge gesammelt. Entweder gab es weniger, oder er hebt die sich noch auf.


elaine
9. Juni 2014 um 23:12  |  299157

monitor // 9. Jun 2014 um 21:45

#Saure Gurken Zeit
WM ist noch nicht so richtig präsent, also wat soll’nn Berlina da von sich jeben?! Et jibbt zur Zeit nüscht zu meckern!!!! 😉

genau, wie langweilig 😉

Hier kann man testen, ob man sich auf Geschäftsreisen korrekt benimmt.

http://www.zeit.de/karriere/2014-05/quiz-knigge


herthabscberlin1892
9. Juni 2014 um 23:42  |  299160

@elaine // 9. Jun 2014 um 23:12:

Als großer Fan der Serie „Time Tunnel“ hat mir Frage 6 am besten gefallen 🙂 .


9. Juni 2014 um 23:46  |  299162

@jenseits Manchmal, und gerade jetzt, beschäftigen mich viele Themen. Mal ist es Olympia, mal etwas zur WM und morgen beispielsweise das Istaf. Über Langeweile kann ich tatsächlich überhaupt nicht klagen. Bei Hertha tat sich die Tage nichts bzw. wenig. Der Wechsel von Peer Kluge zum Halleschen FC scheiterte. Nun ist der Chemnitzer FC im Gespräch. Quasi eine Art Rückkehr dorthin, wo alles für den Mittelfeldspieler begann.
Im Blog wurde heute auch wenig zu Hertha diskutiert, sondern mehr zu den gestohlenen und dann versenkten Sofas an der Alten Försterei. Ich habe mit einem Fan gesprochen, dessen Couch in der Wuhle gelandet ist. Vielleicht interessiert euch das: „Sofas in der Wuhle – Es geht um mehr als nur Public Viewing
Außerdem kann ich euch versprechen, dass die nachrichtenarme Zeit nicht mehr lange dauert.


herthabscberlin1892
9. Juni 2014 um 23:50  |  299163

Zitat Prandelli (Italien):

„Haben die Kraft, ins Finale zu kommen“

Genau so muss man an ein WM-Turnier herangehen.


pathe
10. Juni 2014 um 0:00  |  299167

Weiß jemand, wann festgelegt wird, an welchem Tag wir im der 1. DFB-Pokalrunde bei Viktoria Köln spielen?


ErikOhZett
10. Juni 2014 um 0:56  |  299177

Ich will endlich das Ende erfahren, ich mag das Kapitel Lasogga nicht mehr lesen. Vllt kommt ja die Woche etwas zu Beerens.
HaHoHe und gut’s Nächtle


Better Energy
10. Juni 2014 um 1:19  |  299179

@Seb

In Textilvergehen hast du ja die angeschnittenen Hintergründe gut beleuchtet. Tatsache ist, daß sich Union in dem selbst gewählten Kult früher wohl fühlte und nun immer mehr zum Kommerz (Kapitalismus) hingeführt wird. Step by step…

Das ganze Treiben dort und deren Umsetzung erinnert mich an George Orwells „Animal Farm“, eine kapitalistische Allegorie auf die Veränderungen in der Sowjetunion. Offenbar haben da einige Felikser dieses Werk gut verstanden…


Kamikater
10. Juni 2014 um 1:43  |  299182

@pathe
Nach der Spieltagsansetzung am 24.06.


pathe
10. Juni 2014 um 4:06  |  299189

Danke @Kamikater!
Dann kann ich also Ende Juni endlich meinen Urlaub im August besser planen. 🙂


Herthas Seuchenvojel
10. Juni 2014 um 6:09  |  299206

ich weiß ja nicht, was ihr habt
gibt doch genug Herthainfos, müßt nur nen bissel tiefer graben 😉

1. Versuchter Raub in Spandau:
Im Ikea-Wohnparadies in Spandau rief der Bürger Sami A. zu einer Anzeige auf, da ihn ein stämmiger 6-Jähriger, der ihn um Haupteslänge überragte, unter Gewaltandrohung um die Herausgabe seines Schokoriegels drang.
Die besorgte und verzweifelte Mutter dazu: “ Schaun Sie sich ihn doch an, den bekommen Sie nicht mit 2 Schnittlauchschnittchen satt “

2. Auf der Politieinspectie Venlo (NL) erschien der Bürger Jos L., um einen Einbruch und Diebstahl seines heißgeliebten und originalen Napoleon-Dreispitzes anzuzeigen. Der Geschädigte befand sich zur vermuteten Tatzeit aus beruflichen Gründen in Berlin und konnte keine weiteren Angaben dazu machen.
Nachdem keine Spuren oder Fingerabdrücke festgestellt werden konnten, ging der Tatverdacht dahin, daß seine Angetraute diesen „liederlichen & altmodischen Staubfänger“ klammheimlich entsorgt hatte.

3. Kaum in Berlin und schon das erste Leid mit der Ausländerdiskriminierung:
der Neuberliner Valentin St. bestellte nichtsahnend in einem hauptstädtischen Lokal ein Alpenwässerlè. Daraufhin brachte ihm die Kellnerin ein schnödes Glas Leitungswassern mit dazu gereichtem Stück Schweizer Schokolade.
Groß auffallen möchte er aber mit dieser Geschichte nicht, da die Kellnerin bei ihm anscheinend auch das Abkassieren vergessen hatte
„Das fängt ja gut an hier mit meiner Ernährungsumstellung…“

4. Der Spitzenstürmer Sandro W. wird neuerdings beim Berliner AK gehandelt.
Angeboten wurde ihm ein 10 Jahres-Vertrag als Torpfosten. Der Vereinssprecher dazu: „Die nötige Hüftsteife besitzt er schon und wenn er angespielt wird, wird es dramatisch (un)gefährlich.“

5. Am Sonntag Mittag gegen 12.32 erklangen ungewohnte Töne aus Richtung Olympiagelände und sorgte für zahlreiche Beschwerden wegen Ruhestörung .
Anscheinend war eine Taube unter Einfluss angegärter Kirschen irrlichternd gegen den Glockenturm geflogen.
Es gilt immernoch: Ob im Dunkeln oder unter Licht, besoffen fliegt man eben nicht !
Die Tatverursacherin flüchtete unerkannt.

6. Der Staatsratsvorsitze… äh, Oberbürgermeister Wowereit beschwerte lauthals per Einschreiben mit Rückantwort bei den beiden Vereinen Bayern München & Borussia Dortmund über den Zustand des Rasens im Olympiastadion.
„Wenn so mit Volkseigentum, was freiwillig von uns zur Verfügung gestellt wurde, umgegangen wird, werden wir Schadensregressforderungen für jeden einzelnen Halm einfordern.“
Der oberste Bauminister des BER Hr. Mehdorn hofft nun, mit diesen zusätzlichen Einnahmen, sein langjähriges Lieblingsprojekt zügig fertigstellen zu können .

😀

PS: Wo steckt eigentlich Wilson?


sunny1703
10. Juni 2014 um 7:17  |  299212

Nochmal zu OT: Belassen den Turm am morgigen Mittwoch, damit @Dan auch nochmal nachweisen kann, ob er auch noch eine reale Figur ist! 😀

Wir können ja morgen über einen gemeinsamen public viewing Tag nachdenken oder zB darüber den darauf folgenden Turmtag auf Donnerstag den 25.06. zu verlegen, wenn Deutschland gegen die USA um 18 Uhr spielen.

lg sunny


Ursula
10. Juni 2014 um 8:29  |  299218

Prima @ Seuche!


Dan
10. Juni 2014 um 9:00  |  299222

@sunny1703 // 10. Jun 2014 um 07:17

Du Poser. 😉 Was kann ich für Dein schlechtes Gedächnis, was anscheinend eine interne Festplatte hat, die sich 28tägig löscht.


sunny1703
10. Juni 2014 um 9:09  |  299224

@Dan

Zur Gedächtnisunterstützung auch immer die vielen NSA Fotos. 😀

lg sunny


Silvia Sahneschnitte
10. Juni 2014 um 9:24  |  299229

Lieber @H S, gelungen! Diesen Beitrag lese ich gerne im Blog. Der Tag fängt amüsant an.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Ursula
10. Juni 2014 um 9:31  |  299230

…gestern um 21:45 Uhr!

Das ist nicht so einfach mit der „Deutschen
Sprache“, wenn man partout etwas schreiben
möchte und nicht weiß was, und “ETWAS”
positiv sehen will, wo “nischt” zu sehen ist…

…dass unsere MAGERE Resonanz von den
Blogvätern genauso POSITIV gesehen wird,
wie von wem?“

Was sollen DIE positiv sehen, wenn nischt
geschrieben wird…!?

„Bei Hertha finden viele (?), so wie ICH auch,
die Transfergeschehnisse vernünftig, die Zukunft
von Hertha EXTREM INTERESSANT“…..

(WER???)

….“OHNE ZU WISSEN“…

Das ist richtig!

Die Zukunft von Hertha heißt wieder einmal
Klassenerhalt! Was ist daran “extrem interessant”?

Ja, ja, ich weiß, es war der @ Moni, aber man
doch nicht „ALLES“ mit der „Sauren Gurken-
Zeit“ erklären…


Ursula
10. Juni 2014 um 9:32  |  299231

..“man kann“…


Dan
10. Juni 2014 um 9:36  |  299232

@hertha1892

Zwei Sachen die ich zu dem Prandelli Interview im Kicker fand.

Alle 23 Spieler sind potenzielle Stammspieler“, sagte der 56-Jährige, dessen Team vor dem Spiel gegen Fluminense siebenmal in Folge sieglos geblieben war.

(Anmerkung Dan -> Fluminense 14. der letzten Saison und eigentlich sportlicher Absteiger. Diese Saison 2. und seit fast einem Monat ohne Spielpraxis sowie ohne Nationalspieler Fred. Von denen kriegt Italien 3 Tore eingeschenkt.)

„Dieses Team hat die Kraft und die Möglichkeiten, um bis ins Finale zu kommen. Wir arbeiten jetzt noch an der Schnelligkeit und den Details, die Grundlagen haben wir gelegt.“ Von den klimatischen Bedingungen werden sich die Italiener also nicht mehr derart überraschen lassen, wie noch beim Confed-Cup im vergangenen Jahr, als die Azzurri in der Hitze zunehmend auf dem Zahnfleisch krochen.

Das hört sich für mich eher nach dem berühmten Pfeifen im Walde an, als das man mit Leistungen in „Vorkasse“ gegangen ist.

Und klimatische Bedingungen können anscheinend doch zu Problemen führen, auch wenn die „deutschen Pamzer“ von einst sich darüber nicht beklagten.


Dan
10. Juni 2014 um 9:52  |  299236

*denkt

Einige der Schreiber der letzten Jahren, haben sich mal zurück gelehnt und haben nur die guten Beiträge von anderen konsumiert. Leider haben einige, die sonst auch viel zum Blog beitragen, die Chance nicht „genutzt“.

*sagt
Meiner einer fehlte auch ein Thema, dass in den letzten vier Jahren nicht oder kaum durch ein Hamsterrad gejagt wurde.


sunny1703
10. Juni 2014 um 10:14  |  299239

@Dan

Ich habe gerade eine innere Wette abgeschlossen, verliere ich sie, hast Du morgen den ersten Drink gut! 😀

lg sunny


Ursula
10. Juni 2014 um 10:21  |  299241

Na jut, ein „gutes Thema“ wäre auch (fast)
immer ein „provokatives Thema“, ggf.
fern ab vom „Hamsterrad“, aber….

…die Konstellationen, nicht nur der HIER
„Schreibenden“, auch der Leser und der
„Blog-Administration“ stehen doch mehr
auf „Eintracht“ und „Interessenverwaltung“…

ODER wollen „wir“ uns ALLE nur auf
„Ha Ho He“ beschränken, und wie gut
doch Luhukay und Preetz „zusammen
arbeiten“ und Gegenbauer ist lieb und, und,….

Ich z. B. finde die Neuverpflichtung nicht
sonderlich interessant, schon gar nicht
extrem interessant! Sie waren nötig und
sind für die „Verbreiterung des Kader`s“,
zur Intensivierung unabdingbar!

Wer sich aber als „echter Gewinn“ heraus
kristallisiert, werden erst die Spiele der
Hinrunde aufzeigen…!!

Ich prognostiziere bei wenigen Verletzten
der „Stammbesetzung“, dass sich „viele“
der „Neuen“ auf der Bank wiederfinden…


Kiko
10. Juni 2014 um 10:36  |  299245

Mal was anderes…

@BILD_HSV: Neue Gespräche: #HSV -Norweger Per #Skjelbred will bei Hertha BSC bleiben.


Dan
10. Juni 2014 um 10:37  |  299246

Als kleiner Anstoß für ein wenig Blog-Geflüster.

Hertha BSC wie haste dir verändert und / oder Heimspiele heute und einst.

Besonders die Älteren könnten was beitragen. Ich erzähle dann immer gerne, wie ich als „Steppke“ ohne Taschengeld, oft aus Schöneberg und später Lichtenrade ins Oly zur zweiten Halbzeit fuhr um dann kostenlos meine Hertha 45 Minuten spielen zu sehen.

Oder über Zeiten als das Oly knackig voll war bis hin zu Zeiten als sich ca. 900 – 1000 Fans im Oly verloren.

Oder die schönste Zeit als Fan, als man in der Amateurliga mit Spielern, Trainer und Vorstand durch die Nähe eine Einheit war.

Aber auch nach Außen hin. Ich bin da bei @BSC-FCU, dass medial eher die wenigen schlechten Nachrichten groß rauskommen als die ganz vielen „kleinen“ guten Taten. Das ist mir mal wieder bewusst geworden, als ich den „2. Hertha Sozialbericht“ gelesen habe.

Was da Hertha BSC und Partner leisten ist schon klasse.

Da wir ja letztens viel über unsere „Auswärtigen Fans“ erfahren haben, fände ich es von Hertha BSC gut, wenn sie den „Sozialbericht“ als Download zu Verfügung stellen könnten. Wer das mal anstossen.

Und nun DU !!! 😉


Kiko
10. Juni 2014 um 10:40  |  299247

Und neues von Lasogga…

Nach Angaben des Sportmagazins gehört Lasogga beim VfL Wolfsburg, der offenkundig nach einer Verstärkung im Sturm sucht, nicht zum engeren Kandidatenkreis. Die Premier-League-Klubs Newcastle United und der FC Everton sollen sich zögerlich zeigen. Sollte sich der 22-Jährige gegen einen Verbleib in Berlin entscheiden, müsse laut „kicker“ eine Ablöse in Höhe von acht Millionen Euro zahlen.


Dan
10. Juni 2014 um 10:41  |  299248

Wer das… = Werde das..


Ursula
10. Juni 2014 um 10:50  |  299252

Ich z. B. könnte vom Zauberberg, was ich
schon getan habe, und insbesondere bis
hin zu den „Zeiten“, als das Oly „knacke-
voll war“, eine Menge beitragen, was ich
aber aus den „bekannten Gründen“ längst
nicht mehr einbringe…

…und dann fehlt mir eine Zeit, in der ich
nicht in Berlin war!

Nu abba ab in den Wald, da ist es kalt….

Die Hunde scharren schon mit den „Hufen“!


Ursula
10. Juni 2014 um 11:03  |  299255

Doch noch eins! Mein „Staßennachbar“,
ein tapferer „BZ-Leser“, wies mich darauf
hin, das heute ein „lieb geschriebener“
Bericht eben in der „BZ“, über den ver-
storbenen „Andree vom Preußischen
Landgasthof“ zu lesen wäre…


Herthas Seuchenvojel
10. Juni 2014 um 11:05  |  299256

@Dan um 9:52 :
wen meinsten damit ?


Dan
10. Juni 2014 um 11:26  |  299264

@Herthas Seuchenvojel // 10. Jun 2014 um 11:05

Wen meinste, die die sich zurück gelehnt haben (wie mich) oder die die nicht geschrieben haben? 😉

Ich habe wenn ich keine Namen nenne, dann immer die Allgemeinheit im Blick. Das reduziert sich zwar durch „Vielschreiber“ aber es kommen dann immer noch so um die 50 Blogger zusammen.

Ich habe sie aber auch gleich nach dem *denken mit dem *sagen in „Schutz“ genommen, weil die Themen, die man nach 4 Jahren eines täglichen Blogs noch nicht durchgekaut hat, rar gesät sind.

Dazu kommt glücklicherweise eine ruhige Saison. Aber man könnte natürlich noch die Schuldigen der verpassten Europacup-Quali suchen oder wie man das CL-Heimspiel „Daheem“ abschenken konnte.


Herthas Seuchenvojel
10. Juni 2014 um 11:35  |  299265

meinte eher damit:
Leider haben einige, die sonst auch viel zum Blog beitragen, die Chance nicht “genutzt

ejal, wurscht, püüpapo 😉

so langsam stellt sich bei mir nen WM-Kribbeln ein, was ich letzte Woche noch nicht für möglich gehalten hätte

PS: der neue Kicker…ick weeß ja nicht
hab mich eher über die (porscheverseuchte) Beilage zu Le Mans gefreut als den Rest
einzig die Interviews von Dunga und Loddar stechen heraus


BSC-FCU
10. Juni 2014 um 12:20  |  299279

@ Dan

Oh auch aus Lichtenrade ins Olympiastadion..

Das waren damals auch meine ersten Schritte ins Olympiastadion. Über Alt Mariendorf und Hallesches Tor, erst mit tausenden anderen Fans, später fast allein, da nur noch 1000 Fans im Stadion. Stuttgarter Kickers glaube ich, war der totale Tiefpunkt bezüglich Zuschauerzahlen im Olympiastadion.

Mit der schönsten Zeit des Fanseins muss ich Dir ebenfalls absolut Recht geben.
Die 2 Saisons in der damaligen Berliner Amateueroberliga, ich selbst war damals bei allen Meisterspielen zusätzlich den Berliner Pokalspielen und beim Spiel gegen Bayer Uerdingen (Damals eine Hausnummer im deutschen Fussball) im Poststadion dabei.Dazu die Aufstiegsspiele mit dem Scheitern beim ersten Mal und dem Höhepunkt – Aufstieg in Münster – mit solchen Fussballern wie Helmut Rombach, Frank Dietrich oder Waldemar Krawczyk. –
Zu dieser Zeit totale Minderheit, was Du gehst zu Hertha, wie kannst Du nur. Nur Skandale, Pleiten und Randale.
Das eher noch ein harmloser Kommentar von meinen Mitmenschen damals.
Viele Passanten wechselten die Strassenseite, nur wenn ich im Hertha Trikot rumlief..
Was sind wir teilweise auf den Plätzen (z.B. Rudow, Wacker 04) auch von den anderen Zuschauern angepöbelt wurden.
BlauWeiss war in, aber Hertha war in der breiten Öffentlichkeit out, und hatte zudem einen ganz ganz schlechten Ruf.
Auf diese Zeit verweise ich immer gerne meine Freunde bei Union, wenn Sie auf Ihr Underdog Image verweisen.
Und zeige Ihnen auf, wie sich Hertha mit den Jahren entwickelt hat. Auch Hertha war lange ebenfalls ein Underdog.
Und das sich leider auch vieles ändert mit dem sportlichen Erfolg – An der Kommerzialisierung kommt man irgendwann leider nicht vorbei. –
Das zeigt doch gerade, die auch hier diskutierte Aktion mit den Sofas im Stadion und in der Wuhle…..
Ich denke gerne an diese urige Zeit zurück, was waren wir Fans bei Hertha damals für eine tolle Einheit.
Wir waren die Kultigen und die Blau Weiss Fans die Erfolgsfans.
Aber:
Kommt eben der sportliche Erfolg, tauchen die Erfolgsfans auf, das kann man nicht mögen, aber ist eben ein Nebenprodukt, wenn ein Verein „hoch kommt“
Ich kenne Fans aus Zeiten der Oberliga, die daher nur zu Spielen der 2. von Hertha gehen.

Als kleiner Exkurs, inspiriert durch @Dan


BSC-FCU
10. Juni 2014 um 12:35  |  299282

Ursula // 10. Jun 2014 um 10:50

„…und dann fehlt mir eine Zeit, in der ich
nicht in Berlin war!“

Und wo waren wir da, liebe Ursula?


mirko030
10. Juni 2014 um 12:46  |  299287

@Kiko

Es ist schön dass Skjelbred zu Hertha möchte. Die Frage ist doch wohl eher, ob Hertha Skjelbred benötigt.

Meine Meinung: Gegen Ablöse sicherlich nicht.


herthabscberlin1892
10. Juni 2014 um 13:04  |  299290

@Dan // 10. Jun 2014 um 09:36:

„Das hört sich für mich eher nach dem berühmten Pfeifen im Walde an, als das man mit Leistungen in “Vorkasse” gegangen ist.“

Wenn es keiner merkt, kann es klappen – mir war klar, dass Du damit nicht hinter’s Licht geführt werden kannst 😉 .


Dan
10. Juni 2014 um 13:13  |  299294

@herthabscberlin1892 // 10. Jun 2014 um 13:04

Ich bin kein Italiener, aber gemäß zwei Bekannten mit entsprechenden Pässen, wissen die garnicht, was deren Nationalmannschaft da eigentlich soll. Die sind noch schlimmer drauf. als einige „Abgesänge“ hier. 😉


Kamikater
10. Juni 2014 um 13:15  |  299295

@Seb
U got mail
🙂


Dogbert
10. Juni 2014 um 13:27  |  299297

Gab es tatsächlich Vereine,die es gewagt haben, der Domina Lasogga mal so ganz unter vier Augen zu verklickern, daß ihr ach so toller Sohn nun doch nicht so die Wundergranate ist?

Hamburg sind noch die Hände gebunden. Man muß da wohl noch abwarten, bis Beiersdorfer wirklich entscheiden kann. Wieviel Ablöse verlangt St. Petersburg eigentlich?

Wir werden noch ein wenig gedulden müssen.


Ursula
10. Juni 2014 um 13:31  |  299299

@ BSC-FCU

Im sueddeutschen Raum!


Freddie1
10. Juni 2014 um 13:33  |  299303

Hiernach haben wir Interesse an Finnbogason von Heerensween.
Angeblich hatten wir ( wenn ich es richtig verstehe) im Winter ein Angebot gemacht .

http://www.soccernews.nl/news/256521/Ook_Bundesliga-club_zit_achter_Eredivisie-topscorer_aan


Kamikater
10. Juni 2014 um 13:33  |  299304

In sehnsüchtiger Erwartung auf die Ansprache der Mutter der Nation.

Was will uns Mama Lasogga heute mitteilen?

a) Mein Sohn ist mit sich alleine im Kämmerlein übereingekommen, dass er unbedingt in Berlin bei seinem Lieblingsverein bleiben will und freut sich auf ein letztes weiteres Jahr mit seiner Hertha!

b) Wir haben uns zu Dritt nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen, das Angebot von Liverpool anzunehmen und ab nächster Saison Merseyside für Spree zu tauschen. Wir hoffen sehr, dass Hertha die 9,8 Mio EUR gut gebrauchen kann.

c) Ich verstehe nach wie vor die ganze Hektik nicht, bis 31.08. ist doch noch soviel Zeit, mein Sohn macht jetzt erstmal weiter Urlaub, der ist total platt und muss sich auf die verdiente Regeneration konzentrieren. Sie werden alle von uns zu angebrachten Zeit etwas hören, bis dahin erbitte ich für meinen Schützling absolute Ruhe.


del Piero
10. Juni 2014 um 13:42  |  299307

@Ursula 10:50

„Die Hunde scharren schon mit den “Hufen”!

Was hast Du denn für Hunde? Höllenhunde 😉

Vielen Dank für den BZ-Hinweis bzg. Andree


Dan
10. Juni 2014 um 13:48  |  299310

#Tippspiel WM2014 für immerhertha Blogger

http://www.kicktipp.de/immerherthawm2014/


del Piero
10. Juni 2014 um 13:50  |  299311

@sunny 07:17

„damit @Dan auch nochmal nachweisen kann, ob er auch noch eine reale Figur ist! 😀

Ich kann Dir versichern, Dan ist nicht Real, sondern Hertha


Dan
10. Juni 2014 um 13:58  |  299314

@del Piero

😆
———
WM Tippspiel

Beachtet bitte die Bonusübersicht (Bonusfragen). Leider kann man die nicht löschen, ich kann aber die Punktzahl einstellen.

Vorher waren es 4 Punkte pro richtige Antwort, da es uns aber aufs Tippen ankommt, habe ich es auf 2 Punkte reduziert. Kann aber auch noch nur einen machen.

Wer mitmacht kann mal eine Rückmeldung zu den Bonuspunkten machen.


BSC-FCU
10. Juni 2014 um 14:02  |  299317

Ursula // 10. Jun 2014 um 13:31

Danke, aber doch etwas konkreter, vielleicht München?


Dan
10. Juni 2014 um 14:07  |  299319

WM – Tippspiel

Bonusfragen: Tippabgabetermin: Donnerstag, 12.06.2014 22:00

Ansonsten wie auch sonst, bis Sekunden vor dem Anpfiff kann der Spieltipp gesetzt werden.


Silvia Sahneschnitte
10. Juni 2014 um 14:10  |  299321

Danke @Dan, Bonuspunkte wie Ihr wünscht.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


del Piero
10. Juni 2014 um 14:12  |  299322

Ist der Turm eigemtlich diesen Mittwoch „geöffnet“?
Wollte nämlich höchstselbigst erscheinen!


Dan
10. Juni 2014 um 14:13  |  299324

@del Piero // 10. Jun 2014 um 14:12

Jupp ab 18:00 Uhr und @apo ist auch nicht da. 😉


Nordberliner
10. Juni 2014 um 14:18  |  299325

@BSC-FCU // 10. Jun 2014 um 12:35
Bei Bayern München 😉


Bolly
10. Juni 2014 um 14:19  |  299326

Danke lieber @Dan fürs WM Tippspiel.

Super, das (Du) für den España einspringst. Die scheinen vom „harzer-hexenstieg“ Trainingslager schon vor der WM „reventado“ zu sein.
Und „Bitte“ keine „A“ & „B“ anmelden, dann bin ich wenigstens bis Donnerstag „ERSTER“ 😆


del Piero
10. Juni 2014 um 14:26  |  299328

@Dan
Na @Apo`s „Boykott“ ist mir bekannt. Aber was heißt er ist auch nicht da? Sind andere denn da? Oder erst nächsten Mittwoch wieder. Sry bin gerade im Topf…Mustopf halt


Dogbert
10. Juni 2014 um 14:26  |  299329

Ich habe mich zur Belustigung aller auch mal angemeldet. Schade, daß man die Tipps nicht komfortabel kopieren kann, da ich bei kicktipp noch in einer anderen Tippgemeinschaft mitspiele.

Ich könnte auf die Bonusfragen ganz verzichten. Also, mit einen Punkt pro Frage hielte sich die Wettbewerbsverzerrung in erträglichen Grenzen.


playberlin
10. Juni 2014 um 14:27  |  299330

@ Dan um 10:37 und andere

# Hertha-Heimspiele heute und einst.

Sehr interessantes Thema, insbesondere für jemanden wie mich, der altersbedingt erst Mitte der Neunziger zum regelmäßigen Stadiongänger mutiert ist.

Gibt es von den Zeitzeugen unter Euch weitere Erzählungen, Geschichten & Storys rund um Heimspielbesuche der Hertha in den 70ern, 80ern und 90ern ? Vielleicht sogar als Fotos festgehaltene Erinnerungen?!

Wäre evtl. auch ein Blogthema für die Sommerzeit.


flitze2k
10. Juni 2014 um 14:29  |  299331

@Dan Die Bonusfragen kann man löschen! Spielleiter –> Tippspiel –> Fragen

Dort kannst du die nicht gewünschten Fragen abwählen.


sunny1703
10. Juni 2014 um 14:32  |  299333

@del Piero

Ja, @Dan ,wenn er sich nicht vor mir drückt und ich werden da sein und ich gehe noch von einigen anderen aus.

Und die Mädels die dann den Laden schmeißen machen ihre Sache immer sehr gut.

lg sunny


Kamikater
10. Juni 2014 um 14:34  |  299334

@playberlin
Wait and see
😉


playberlin
10. Juni 2014 um 14:35  |  299335

@ Kamikater

😉 Thx


sunny1703
10. Juni 2014 um 14:36  |  299337

@Del Piero

Und der Termin ist MORGEN 18 Uhr!

lg sunny


K6610
10. Juni 2014 um 14:36  |  299338

kurzes OT, dem Wetter geschuldet…..!?

das Wetter ist schon der Hammer, heiß, sehr heiß um 14:02 Uhr…

P.S. ich selbst habe Hertha wohl zum ersten Mal spielen gesehen, am Geländer der Millionenbrücke stehend. Die Brücke, in der man so gut in diese „Stahlfächer“ klettern konnte 🙂


Dan
10. Juni 2014 um 14:46  |  299339

@flitze2k // 10. Jun 2014 um 14:29

Danke. Fragen gelöscht.


Dan
10. Juni 2014 um 14:49  |  299340

@del Piero // 10. Jun 2014 um 14:26

Als wortreiche „Freunde“ wollte ich Dich mit seiner Abwesenheit ködern. Deshalb „auch“ als weiteren Grund zum Leuchtturmtreffen. 😉


10. Juni 2014 um 14:52  |  299341

Jörn Meyn ‏@meynj 2 Min.
Thema @Lasogga20: Es wird nach meinen Informationen weder heute noch in den nächsten Tagen eine Entscheidung fallen. #hertha


Sir Henry
10. Juni 2014 um 14:55  |  299343

In Brasilien isser. So so. Und dann haut er so eine Meldung raus.

https://twitter.com/meynj/status/476345619418976256


Sir Henry
10. Juni 2014 um 14:56  |  299344

@moogli

War ja klar. 😉


Kamikater
10. Juni 2014 um 14:56  |  299346

…also Version c)

Wie nicht anders zu erwarten. Beschixxen!
🙁


Dogbert
10. Juni 2014 um 15:08  |  299350

Ich habe auch nichts anderes erwartet. Keine Entscheidung ist eben auch eine Entscheidung.


BSC-FCU
10. Juni 2014 um 15:09  |  299351

Es bleibt dabei:

Wir brauchen die zwei Stoßstürmervariante!

Neben Lasogga bzw. Ersatz, so oder so einen zweiten dieser Sorte Stürmer.

Alles andere wäre m.E. grob fahrlässig.


coconut
10. Juni 2014 um 15:09  |  299352

@playberlin // 10. Jun 2014 um 14:27
70er, 80er, 90er?
Nee, aus der Neuzeit kann ich nicht viel Beitragen… 😆

@K6610 // 10. Jun 2014 um 14:36
Dito.
Ein erstes mal mit meine Vater. Muss so Mitte der 50er gewesen sein. Ich konnte jedenfalls kaum über das Geländer schauen… 😉


mirko030
10. Juni 2014 um 15:16  |  299354

Wenn die Entscheidung von PML diese Woche nicht erfolgt, muss MP sein Ass aus dem Ärmel ziehen und einen weiteren Stürmer verpflichten. Dann kann Hertha beruhigt weiterplanen und ist nicht von der Entscheidung PMLs abhängig. Notfalls bleibt er noch ein weiteres Jahr und muss sich dem Wettkampf stellen.


Dan
10. Juni 2014 um 15:18  |  299355

@playberlin // 10. Jun 2014 um 14:27

Mit privaten Bildern aus dem Oly oder so kann ich nicht dienen. Gibt nur eins von mir in einem „Fahne pur“ T-Shirt aus den Mitte/Ende 70ern.

Ansonsten kann Dir sicherlich hertha1892 was über die Bundesliga-Gurke erzählen und ich könnte noch an ein Heimspiel erinnern, als eine Zeitung vor dem Stadion „Knackfrösche“ verteilte und im Stadion zeitweise 30.000 bis 40.000 gleichzeitig den Frosch knacken ließen.


del Piero
10. Juni 2014 um 15:18  |  299356

@Dan
😉
Na @Apo hat bei Viktoria89 vs U23 die ganze Zeit neben mir gesessen und wir leben beide noch.
Die Moral?
„Schau mir in die Augen klein..“, und schon relativiert sich alles.
Mit @sunny werde ich mich auch vertragen, selbst wenn er in gelb-schwarz erscheint 😆


playberlin
10. Juni 2014 um 15:25  |  299358

@ Dan

Alles klar, danke.


apollinaris
10. Juni 2014 um 15:25  |  299359

😆 @ dan: hatte dich sofort verstanden..
Kein Boykott: Schöne Pause. Höre wieder gute Musik z.B.
Habe keinen Stress mit Menschen, sondern angenehme und auch leidenschaftliche Gespräche.
Das Virtuelle ist auf Dauer schlicht blind und auch sehr unrealistisch..
Sitze grade in einem Bus, der sich durch ein paar Staus geschrammelt hat..billig&anstrengend.
Pech gehabt. Aber wlan…ist an Bord.
Bis denne..


del Piero
10. Juni 2014 um 15:27  |  299360

#Lasso
Also ich will ja den ungeduldigen Informationshungriegen nicht die Hoffnung rauben! Aber das einzig Spannende wird sein wann MP die berühmte Leine zieht, an der man reißen kann.
Ich bin überzeugt, dass wenn es nach Lasogga geht er die Entscheidung noch wie Kaugummi hinziehen möchte. Der Domino-Effekt trifft erst nach der WM ein. Dann werden englische Vereine erst Klarheit haben was so alles noch ins Angebotsfenster kommt. #Lasso ist sicher nicht bei den kolportierten Clubs für 8 Mio. und mehr die erste Wahl und wird nur geholt wenn man andere nicht abbekommen hat, oder noch Geld übrig ist.


Dogbert
10. Juni 2014 um 15:39  |  299363

Als wenn es mit Reus noch nicht genug sein sollte, trifft es jetzt bedauerlicherweise Löw.

http://www.der-postillon.com/2014/06/beim-fohnen-umgeknickt-jogi-low-fallt.html


fechibaby
10. Juni 2014 um 15:51  |  299367

@del Piero // 10. Jun 2014 um 15:18

„Mit @sunny werde ich mich auch vertragen, selbst wenn er in gelb-schwarz erscheint“

Du meinst hiermit vermutlich mich.
Ich war aber noch nie in schwarz-gelb im Leuchtturm.
Ist ja schließlich ein Hertha-Fantreffen!

Ob ich es zu morgen schaffe, weiß ich aber noch nicht.


Kamikater
10. Juni 2014 um 15:56  |  299369

@WM Vorfreude
Wer heute Nacht vor Hitze oder Vorfreude mal wieder nicht schlafen kann, dem sei unser erster Gegner im Test gegen Irland angeraten:

http://livetv.sx/de/allupcomingsports/1/

@dogbert
Schicker Föhn
🙂


Dogbert
10. Juni 2014 um 16:10  |  299371

Neues von Familie Lasogga:
Sie weilen wohl in Hamburg.

„Am heutigen Dienstag will sich Beiersdorfer mit Lasoggas Mutter und Beraterin Kerstin treffen. Ziel ist es, dass der 22-jährige England-Fan die Offerte von Hertha BSC zur Vertragsverlängerung endgültig ablehnt und auf einen Wechsel pocht.“

http://www.fussballtransfers.com/bundesliga/_hsv-neues-von-calhanoglu-und-lasogga_45424


Kamikater
10. Juni 2014 um 16:31  |  299378

Beim Pochen würde ich ihm noch helfen, dem PML

„Brigitte“ – Wie man richtig pocht und dabei abnimmt

„Arbeitsrecht im Betrieb“ – So machen Sie ihrem Chef mit pochen Dampf

„Blitz-Illu“ – sexy pochen leicht gemacht

„Cosmopolitan“ – Der große Pochertest 2014

„Erwachet“ – Pochen mit Gottes Hilfe

„Harpers Bazaar“ – Pochen als müheloser Modetrend für den Herbst

„Nautilus“ – Wie die Zeitmachine das Pochen verändern wird

„Outdoor“ – Die besten Pochertipps für den Zelturlaub

„P-M. Magazin“ – Können Pocher auf dem Rücken fliegen?

„Wild und Hund“ – Jagen und Pochen am Wilden Kaiser


cameo
10. Juni 2014 um 16:38  |  299380

Knock, knock
Who’s there?
Iva.
Iva who?
I’ve a sore hand from knocking!


elaine
10. Juni 2014 um 21:43  |  299532

@Juttas Trauerfeier

es wird am 18.Juni eine Trauerfeier geben und es ist auch noch genug Zeit ein Gesteck zu bestellen. Das würde ich machen und bin für Texte für die Schleife dankbar.


Dan
11. Juni 2014 um 9:01  |  299681

@elaine

Schleife

Band #1
Auf Erden ein Abschied – Im Herzen für immer

Band #2
immerhertha

Anzeige