Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Wetterkapriolen: Auf der Hinfahrt zum Schenckendorff-Platz schneit es. Auf der Rückfahrt vom Hertha-Training ist die Rede vom Temperaturanstieg im Lauf des Tages auf 13 Grad und der Warnung vor Orkanböen über Berlin. Hertha trägt der Wetterlage Rechung. Das Zirkeltraining am Nachmittag wird in der Kabine durchgeführt.

Am Vormittag wurde regulär gearbeitet. Cotrainer Rainer Widmayer leitet den größten Teil der Einheit  . . .

. . . hier erklärt er Passübungen. „Und dann starte ich durch“  – am Ende stand jeweils eine Torschuss aus 16 Metern.

Kraft ergreift die Initiative

Auch diese Übung gab es dann im Wettkampf-Charakter: Zwei Gruppen spulten die Übung ab,  zum Abschluss stand jeweils ein Torschuss gegen Thomas Kraft oder Rune Jarstein an. Die Gruppe, die nach jeweils sechs Durchgängen pro Person, weniger Tore erzielt hatte, musste 20 Liegestützen machen.

In der ersten Runde gab es einen klaren Verlierer, entsprechend wurde gepumpt. In der zweiten Runde stand es nach jeweils 15 Versuchen 1:1 nach Toren. Dann übernahm Thomas Kraft die Regie:

„Jetzt beide Mannschaften Liegestütz.“

und ging mit gutem Beispiel voran.

Kampf der Generationen

Im abschließenden Spiel auf vier kleine Tore wurde Alt-gegen-Jung gekickt.

Alt: Ndjeng, Wagner, Niemeyer, van den Bergh, Hosogai.

Jung: Plattenhardt, Haraguchi, Hegeler, Beerens, Langkamp.

Rot (= jeweils bei der ballführenden Mannschaft): Heitinga.

Wer aufmerkam liest, weiß: Da fehlen noch einige Kandiaten.

Tolga Cigerci weilte zu einer Nachuntersuchungen bei seinem Operateur in München.

Pal Dardai: „Tolga ist zum Check in München. Das war abgesprochen. Er wird morgen wieder ganz normal im Training sein.“

Tolga Cigerci ließ sich in München nach Informationen der BILD bei Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt untersuchen. Das Resultat ist niederschmetternd. Die Hertha-Medienmitteilung dazu:

Mittelfeldspieler Tolga Cigerci hat einen Ermüdungsbruch im rechten Fuß erlitten. Dies wurde am heutigen Dienstag (31.03. bei einer Untersuchung festgestellt. Der Herthaner wird damit über Wochen ausfallen.

Dem Trainer sieht man die Anstrengungen der vergangenen Wochen an. Dardai sagte, dass er am Montag (nach der Rückkehr von der Länderspiel-Reise aus Ungarn) k.o. gewesen sei.

„Ich war um 21 Uhr im Bett.“

Salomon Kalou war am Vormittag (planmäßig) noch nicht dabei. Er soll sich aber im Lauf des Tages auf dem Trainingsgelände zurückmelden nach seinen beiden Einsätzen in der Elfenbeinküste. Per Skjelbred wird am Donnerstag zurück erwartet im Mannschaftstraining.

Ben-Hatira mit Verdacht auf Muskelfaserriss

Änis Ben-Hatira wurde im Länderspiel von Tunesien in Nanjing gegen nach 30 Minuten ausgewechselt (Endstand 1:1).  Peter Pekarik kickt mit der Slowakei gegen Tschechien (20.30 Uhr).
Am Abend sind diese Herren im Letzigrund in Zürich  in Einsatz (Anstoß 18.08 Uhr):

Training am Mittwoch: 10 Uhr auf dem Schenckendorff-Platz.


236
Kommentare

Paddy
31. März 2015 um 14:27  |  457687

Ha


elaine
31. März 2015 um 14:28  |  457688

Ho


31. März 2015 um 14:36  |  457690

Hü 😉


Blauer Montag
31. März 2015 um 14:36  |  457691

Hertha BüSC


Blauer Montag
31. März 2015 um 14:43  |  457693

jenseits
31. März 2015 um 14:48  |  457695

@Bussi

Woher hast Du das mit Ben-Hatiras verletzungsbedingter Auswechslung?


cameo
31. März 2015 um 14:52  |  457696

@BM, habe nochmal zurückgeblättert; danke.


31. März 2015 um 14:53  |  457697

jenseits
31. März 2015 um 14:58  |  457698

Danke, @Bussi. Was fürn Mist, mit dem ich allerdings schon gerechnet hatte… 🙁


31. März 2015 um 15:00  |  457699

Tunesien hat schon 3 Verletzte auswechseln müssen 🙁


Kamikater
31. März 2015 um 15:01  |  457700

Na, das war ja nicht anders zu erwarten.


jenseits
31. März 2015 um 15:03  |  457701

Jetzt dauert es wieder zwei Tage, bis man etwas über die Art und Schwere seiner Verletzung erfährt…


playberlin
31. März 2015 um 15:08  |  457702

… und sechs bis acht Wochen, bis ÄBH wieder annähernd zur Topform findet 😉


Kamikater
31. März 2015 um 15:08  |  457703

Gut, dann sieht die Aufstellung für Sonntag eben so aus, sofen es keine Verletzten mehr gibt:

Kraft
Pekarik-Langkamp-Brooks-Plattenhardt
Lustenberger-Schelle
Beerens-Stocker-Schulz
Kalou


Freddie
31. März 2015 um 15:13  |  457704

@kami
Jau, sieht gut aus.
Vielleicht Haraguci für Schulz.

@Änis
Ärgerlich, aber eigentlich vorhersehbar.
Wird er ja ein Quell der Freude beim Trainerteam sein.


jenseits
31. März 2015 um 15:14  |  457705

Ich schaue 😉 das Spiel mit einem Auge hier:

http://www.blick.ch/sport/fussball/international/china-tunesien-id3574325.html

Blöderweise hat Tunesien auch noch einen Elfmeter verschossen.


ubremer
ubremer
31. März 2015 um 15:16  |  457706

@ÄnisBenHatira

kann es auch im Sitzen – 15-Sekunden-Clip


jenseits
31. März 2015 um 15:16  |  457707

Der vierte Verletzte muss runter. Wahnsinn.


Freddie
31. März 2015 um 15:20  |  457708

@jenseits
Ist das so ein hartes Spiel?
Oder ohne Fremdeinwirkung?


Kamikater
31. März 2015 um 15:20  |  457709

@freddie
Jau, von mir aus, der war zuletzt ja gut drauf läuferisch. Hauptsache die Mannschaft wird auch morgen beim Training vor neugierigen Eindringlingen geschützt…. 😉


ubremer
ubremer
31. März 2015 um 15:21  |  457710

@HanyMukhtar

hat sich die Rückkehr in die Heimat sicher anders vorgestellt. Laut Nachrichtenagenturen wurde das Länderspiel der U20 gegen Tschechien wegen der starken Regenfälle und angekündigten Orkanböen abgesagt.

„Wir haben vor Ort alles versucht, um die Partie möglich zu machen. Aber durch die Unwetter der letzten beiden Tage ist es einfach nicht möglich, den Platz zu bespielen. Es ist zu gefährlich, wir müssen auch an unsere Spieler denken“, sagte DFB-Trainer Frank Wormuth.


jenseits
31. März 2015 um 15:23  |  457711

@Freddie

Ich lese ja auch nur, was Football Tunesien tickert. Wenn ich es richtig sehe, dann kamen die Verletzungen ohne Fremdeinwirkung zustande.


jenseits
31. März 2015 um 15:24  |  457712

*Tunisien


Freddie
31. März 2015 um 15:26  |  457713

@jenseits
Danke!
Wenn das stimmt, sollte man sich beim Trainerteam dort einige Gedanken machen


elaine
31. März 2015 um 15:27  |  457714

jenseits // 31. Mrz 2015 um 15:23

meine letzte Hoffnung ist, dass die etwas simulieren, um für die Vereine fit zu sein.

Ansonsten, wie ich schon im Vorblog erwähnte: „das haben wir doch auch vorher gewusst, dass es so kommen würde.“


Kamikater
31. März 2015 um 15:29  |  457715

9 Minuten Nachspielzeit deuten auf langes Wälzen von Verletzten oder aber Chinas neuen Geheimwaffe hin…


jenseits
31. März 2015 um 15:31  |  457716

Fünf Verletzte und jetzt auch noch der Ausgleich. Das hat sich ja wahrlich gelohnt.

@elaine, das hoffe ich zwar auch, aber ich glaube nicht daran. Änis ist m.E. nicht der Typ, der nicht alles für seine Mannschaft geben würde.


Kamikater
31. März 2015 um 15:33  |  457717

Hat es denn jemamd gesehen, daß ÄBH sich schwerer verletzt hat oder habt ihr es nur aus dem Ticker? Könnte doch auch ne Vorsichtsmaßnahme sein…


elaine
31. März 2015 um 15:34  |  457718

jenseits // 31. Mrz 2015 um 15:31

also für Hertha 😉

Es ist doch nur ein Freundschaftsspiel.
Aber du hast schon recht !


31. März 2015 um 15:34  |  457719

nee @Kami, ich hatte zwar den Stream laufen … musste aber kurz an der Couch horchen 😉


Kamikater
31. März 2015 um 15:36  |  457721

Na toll! Auf nüscht is mehr Verlaß heutzutage… 😉


Kamikater
31. März 2015 um 15:38  |  457722

@ub
Hast Du schon unserem Verirrten auf den Grünflächen am Hans-Braun-Platz schon Bescheid gesagt, dass aus aktuellem Anlaß „Vom Winde verweht“ gezeigt wird?


Opa
31. März 2015 um 15:42  |  457723

Hat er, kamikater, hat er 😉


31. März 2015 um 16:13  |  457725

da gewinnt die U19 6:0 gegen Tschechien 🙂 und keine/r sagt was … tssss
http://www.kicker.de/news/fussball/nationalelf/startseite/em-qualifikation-u-19/2014-15/2/3362/spieltag.html


Etebaer
31. März 2015 um 16:17  |  457726

😀


Kamikater
31. März 2015 um 16:20  |  457727

@Bussi
Das Sprichwort wird umbenannt auf: „Er hatte einen Sanétag!“


fechibaby
31. März 2015 um 16:25  |  457728

@Unwetterwarnung

Passt @all gut auf euch auf.
Kommt alle gut nach Hause bzw. bleibt zu Hause.
Der Sturm wird immer heftiger!!


Kamikater
31. März 2015 um 16:49  |  457729

Ich habe mir eben noch mal die Szene mit Ben-Hatira in der Wiederholung angeschaut. Er ist an der rechten Seite und zieht von halb rechts mit links ab. Kurz danach, ohne dass es eine Fremdeinwirkung gegeben hätte, will er ausgewechselt werden und legt sich auf den Boden, als wüsste er, dass es auf keinen Fall mehr ginge. Es sah mir aus, als hätte er etwas an der linken Wade, Knöchel oder Achilles-Ferse.


Kamikater
31. März 2015 um 16:59  |  457730

@ÄBH
Zur Nachverfolgung, ab Minute 29, einfach hinscrollen:

http://livetv.sx/de/eventinfo/302155_china_tunisia/#_


jenseits
31. März 2015 um 17:25  |  457731

Was man ohne TV nicht so alles verpasst. Ein Mitglied (weiß ja zum Glück niemand) singt vor laufender Kamera:

http://www.herthabsc.de/de/teams/viererkette-3103/page/7649–45-45-.html


ubremer
ubremer
31. März 2015 um 17:52  |  457732

@Brooks

und Morales in der US-Startelf, Stocker und Lustenberger auf der Bank bei der Schweiz – Lineup


apollinaris
31. März 2015 um 18:21  |  457733

@ jenseits
@ hurdi
Artikel als PDF im Poatfach 😉


etebeer
31. März 2015 um 18:32  |  457734

Kevin De Bruyne steigert seinen Marktwert um 25% + 7;0 Mio auf 35.0 Mio
Lasogga, 1,5 Mio. runter,
Hosogai, 1 0 Mio runter,

http://www.transfermarkt.ch/spieler-statistik/marktwertaenderungen/marktwertetop?plus=1

ÄBH,
im Spiel um die goldene Ananas verletzt ? 🙁
Obwohl ich ihn gerne spielen sehe,
aber da fehlt mir jegliches Verständnis das er diese Länderspielreise nicht abgesagt hat.
Sonntag fehlt uns jetzt wahrscheinlich eine Alternative,
da hätten wir ihn gut in der Offensive gebraucht.
Dardai wird bestimmt sauer sein.


apollinaris
31. März 2015 um 18:45  |  457735

hm, Dardai ist Trainer von Ungarn..da will er sicher auch mit Abstellungen rechnen dürfen..Zumal die Verletzung offenbar ohne jede Fremdeinwirkung passierte.


chachani
31. März 2015 um 18:57  |  457736

Also so wie das aussieht, kann ich mir ja fast vorstellen, dass es eine ähnliche Nummer wie bei Skjelbred wird.

Da merkt Hatira, dass es zwickt und denkt sich: lass mal gut sein mit dem kicken hier, zuhause ist wichtiger!


31. März 2015 um 19:00  |  457738

EXKLUSIV: Doppel-Schock! Ben-Hatira und Cigerci verletzt, fallen lange aus. Gleich mehr bei @BILD_Sport u. @BILD_Bundesliga! #hahohe #hertha

Quelle Twitter


ubremer
ubremer
31. März 2015 um 19:03  |  457739

@ÄnisBen-Hatira

kehrt verletzt aus China zurück. Verdacht auf Muskelfaserriss. Genaueres bei einer Untersuchung nach seienr Rückkehr. Zwei Wochen Pause drohen


HerthaBarca
31. März 2015 um 19:04  |  457741

@ub
Danke für Deinen Hinweis – hatte ich mir aber schon fast gedacht!

@kami
A……


HerthaBarca
31. März 2015 um 19:05  |  457742

…..loxx! 😉


HerthaBarca
31. März 2015 um 19:05  |  457743

@kami
…aber, der war gut! 😉


Lichterfelder
31. März 2015 um 19:09  |  457744

So ein Mist. Cigerci kann einem leid tun…


Plumpe71
31. März 2015 um 19:10  |  457745

na und .. 🙂

abgestiegen wird trotzdem nicht. Beide Ausfälle wären locker zu verkraften. Cigerci hilft allenfalls erst in der nächsten Saison, wenn er eine vollständige Vorbereitung mitgemacht hat und ÄBH vermisse ich nicht wirklich, denn einem guten Spiel folgen erstmal wieviele mäßige bis schlechte , bis er wieder ein vernünftiges Spiel macht ?

Saison sauber zu Ende spielen, 2-3 wirkliche Verstärkungen und nach Möglichkeit wenigstens 3-4 Abgänge ( Ronny, Heitinga, Hegeler, Wagner, vdb, Wagner, ÄBH ) und dann vielleicht mal eine streßfreie Saison, das wäre es doch.


Freddie
31. März 2015 um 19:12  |  457746

Tja, Cigerci war für viele so zu erwarten.
Offensichtlich zu früh eingesetzt


Supernatural
31. März 2015 um 19:12  |  457747

Die Verletzungen sind bitter, aber an der aktuellen ersten Elf ändert sich stärketechnisch nichts(es sei denn Schelle wird nicht gesund). Kritisch wirds nur, wenn weitere Verletzte hinzukommen.

Wäre die Kack Länderspielpause doch später nach den 3 wichtigen Begegnungen gegen Paderborn, Köln und Hannover gekommen.. Es ist zum Kotzen.. Aber wie gesagt ändert sich erstmal nichts. Spielt statt Hatira dann halt Haraguchi. Dardai sollte jetzt genug Zeit haben das Team auf Paderborn vorzubereiten. Ich hoffe Kalou kommt schadlos zurück.


HerthaBarca
31. März 2015 um 19:16  |  457748

@ÄBH
Falscher Ehrgeiz?
Das hätte sicherlich auch beim Training passieren können – aber er hätte sich die Reisestrapazen sparen können und es wäre uU nicht zu dieser Verletzung gekommen – ja, ich weiß, viel Spekulation dabei! Aber ich könnte es mir durchaus vorstellen!


Better Energy
31. März 2015 um 19:19  |  457749

Jay in der Startelf, Lusti immer noch auf der Bank, Vale zur 2 Hz eingewechselt. Ch:USA 0:1


Inari
31. März 2015 um 19:21  |  457750

Wundert mich bei cigerci nicht, der war sichtlich nicht fit und gehemmt. Hatira ist sehr bitter.


L.Horr
31. März 2015 um 19:23  |  457751

……. da fühle ich mich bei meinem Hausarzt besser versorgt.

Cigerci , zuletzt 10 Monate verletzt am Zeh und nun Ermüdungsbruch im Fuß.

Ich hoffe das ist dem 1.April geschuldet.

LG


Morje
31. März 2015 um 19:24  |  457752

Marktwerte auf tm:
Pekarik, Stocker, Skjelbred, Plattenhardt werden ab-, Gersbeck(!) und Schulz aufgewertet.
Das scheint ein wirkliche Expertenplattform zu sein..

Tolga:
Bin kein Arzt, aber einen Ermüdungsbruch kann man doch verhindern (?) – gerade in seiner speziellen Situation.
Vielleicht den Herthaärzten, Physios usw. mal eine Fortbildung spendieren – Sportmedizin erstes Semester (meine Meinung als Laie)

Hatira:
War eine Frage der Zeit. Auf keinen Fall als Stammspieler einplanen.


Kamikater
31. März 2015 um 19:30  |  457753

Kein einziger Club im Abstiegskampf hat den den letzten Jahren verletzungsbedingt auf so viele Stammspieler verzichten müssen. Ich kann gar nicht so viel reihern, wie ich k….. möchte!

Unfassbar!

Wie können froh sein, wenn wir die Klasse halten. So ist kein Saisonziel zu erreichen. Bei keinem Verein.


mms2505
31. März 2015 um 19:31  |  457754

jetzt fehlt nur noch die stocker verletzung in der 2.Halbzeit gg die USA


ubremer
ubremer
31. März 2015 um 19:36  |  457755

@TolgaCigerci

die Pressemitteilung von Hertha:

Mittelfeldspieler Tolga Cigerci hat einen Ermüdungsbruch im rechten Fuß erlitten. Dies wurde am heutigen Dienstag (31.03. bei einer Untersuchung festgestellt. Der Herthaner wird damit über Wochen ausfallen.


Calli
31. März 2015 um 19:39  |  457756

Ganz bitter mit den Verletzungen.
Bei Änis war es mit Ansage, er hätte nie nach China fahren dürfen bei seiner Fitness.

Egal was passiert, man muss d nächste Saison ohne Baumjohann Cigerci u Hatira planen u 3 neue Kreativleute im OM holen. Die 3 sind tolle Fußballer, aber einfach viel zu anfällig f eine solide Planung.


fechibaby
31. März 2015 um 19:39  |  457757

Opa
31. März 2015 um 19:43  |  457758

Jammern „güldet“ nicht, zeigt es doch eher, dass man im Winter „all-in“ gespielt hat mit der Hoffnung auf eine baldige Genesung, da darf man sich jetzt nicht beklagen. Die Stellschraube (neudeutsch auch „Hebel“ genannt) war identifiziert, dran gedreht wurde nicht, nun darf man nicht überrascht sein, dass es ist, wie es ist oder wie ein islamisches Klageweib herumjammern. Oder um es auf den Punkt zu bringen: „Tja…“


ChrisdeFrance
31. März 2015 um 19:48  |  457759

Toooooooor durch Stocker 😉 Wenigstens was positives an diesem sonst wieder schwarzen Tag für Hertha..


cameo
31. März 2015 um 19:48  |  457760

Tor Stocker
Valentins Day!


jenseits
31. März 2015 um 19:48  |  457761

@apollinaris // 31. Mrz 2015 um 18:21

Danke! Das ist ja First Class – super!


DieSpassbremse
31. März 2015 um 19:54  |  457762

Ein Ermüdungsbruch bei Hertha ist so selten wie der Sonnenaufgang. Gerade bei Cigerci war so eine Geschichte doch vorherzusehen.


Freddie
31. März 2015 um 19:59  |  457763

Ermüdungsbruch !
Kann mir nur schwerlich vorstellen, dass Tolga überhaupt die Vorbereitung zur nächsten Saison mitmachen kann.
Unsere Trainer dürfen sich fragen, ob sie Tolga nach seiner Verletzung richtig eingesetzt haben.


jenseits
31. März 2015 um 20:01  |  457764

Klar, güldet Jammern. Ist doch einfach nur zum Kxxxen mit dieser Verletztenmisere!

Änis wird es nie gelingen, die überwiegende Zeit verletzungsfrei zu bleiben und bei Cigerci habe ich auch kein gutes Gefühl. Und Schieber? Zu Baumjohann sage ich lieber nichts…

Janz schön auf Kante genäht das Ganze.


chachani
31. März 2015 um 20:05  |  457765

Kann sich Hertha nicht endlich mal einen vernünftigen Mannschaftsarzt zulegen?

Der Schleicher ist doch ne Pfeife, was soll man bitte anderes denken bei den ganzen Geschichten und Rückschlägen.

Werde nie vergessen, wie ich mit meinem Kreuzbandriss bei Da Vinci rum renne und mich mit einem unterhalte, der da auch ständig rumhing. Als ich ihn fragte, was er habe, meinte er Meniskusriss, seit 6 Monaten schon Reha. Ich fragte, wer operiert habe, da meinte er „Schleicher, der Hertha-Doc“ und grinst mich stolz an.
Ich habe innerlich nur den Kopf geschüttelt und dachte mir „du armer Tölpel hast dich blenden lassen“.


Plumpe71
31. März 2015 um 20:09  |  457766

Das mit Cigerci ist dumm, rundet das Bild der Saison noch schön ab, ob das nur der zu frühe Einsatz war ?

Eigentlich ist er doch langsam herangeführt worden, Arzt gibt grünes Licht, Cigerci wird selbst am besten in sich hineinhorchen, sehe da nicht unbedingt ein “ zu frühes Verheizen “

Ich seh das ähnlich wie so mancher hier und denke dass man sich über einzelne Spieler und deren Verletzungsanfälligkeiten auch mal ein paar Gedanken machen kann mit Blick zur neuen Saison


playberlin
31. März 2015 um 20:12  |  457767

Hertha ist…

… wenn sich zwei Spieler verletzen und plötzlich alle und jeder Schuld haben, die nicht bei Drei auf den Bäumen sind.

> Der Spieler, weil er eine Einladung der Nationalmannschaft annimmt.

> Der Arzt, der ohnehin an jeder Verletzung Schuld trägt.

> Der Geschäftsführer Sport, welcher im Winter nicht personell nachgelegt hat.

> Der Trainer, der den Spieler nach dessen letzter Verletzung zu früh gebracht hat.

# manmanman


chachani
31. März 2015 um 20:16  |  457768

Ach der Schleicher geht mir seit Jahren auf den Keks, ständig irgendwelche Geschichten zum Kopf schütteln.
Ansonsten hast du natürlich recht, so ist das hier halt. 😉


ahoi!
31. März 2015 um 20:19  |  457769

@jenseits // 31. Mrz 2015 um 20:01:
jepp, verflucht „auf kante genäht“ das ding. ich frage mich ernsthaft, warum hier bei uns manche spieler so ellenlang an vergleichsweise kleinen malaisen (zeh etc) rumlaborieren, bzw. wie änis eigentlich nie richtig fit werden… nach all den jahren der fehl oder teilfalschdiagnosen hege ich doch immer größere zweifel an der medizinischen abteilung. und frage mich, ob sich so manche verletzungsanfälligkeit von fähigen mediziner (zumindest wie bei cigerci oder schieber) sich nicht schon im vorfeld abklären ließen… oder auch gute recherche der jeweiligen kranken-vorgeschichte.

wie dem auch sei: meine ganze gute laune aus hamburg ist heute komplett verflogen. wenn wir am sonntag nicht nachlegen (3 punkte), egal wie, ist der sieg nüscht weiter wert…

@Freddie // 31. Mrz 2015 um 19:12 : ick verstehe das nicht. zehn monate pause fürn zeh….? wann bitteschön wäre denn der richtige zeitpunkt gewesen, ihn wieder einzusetzen.

und ehrlich gesagt ich verstehe dich


paulex
31. März 2015 um 20:20  |  457770

Hehe so etwas ähnliches habe ich auch gerade gedacht @chachani. Ohne es wirklich belegen zu können, vor allem da @ub ja mal etwas von einem Scharlatan vom Bodensee (von mir so interpretiert) schrieb, welcher die beiden Verletzten behandelt, fühlt es sich so an als ob Hertha ein Arzt Problem hat.

Erinnert doch stark an Werder Bremen, bei denen lief es nach einem Arztwechsel auch deutlich besser 🙂


ahoi!
31. März 2015 um 20:24  |  457771

#cigerci: auf jeden fall höchst merwürden das ganze. ich kann mich noch gut erinnern wie dardai verlautbaren ließ, bei ihm gäbe es keine eintagesverletzungen oder -krankschreibungen, weil sich cigerci angeblich nur zur sicherheit noch mal von einem arzt „seines“ vertrauen untersuchen lassen wollte. und nun fällt tatsächlich aus… da fragt man sich schon, sind herthas mediziziner leicht sehgestört…


ahoi!
31. März 2015 um 20:25  |  457772

den letzten satz in meinem post von 20:19 streichen. hat sich da irgendwie reinverirrt…


elaine
31. März 2015 um 20:29  |  457773

@chachani
Wie ich das in Erinnerung habe, hat sich Cigerci am Chiemsee behandeln lassen.
Wo die Reha statt fand, weiß ich nicht , denke aber dass da etwas schief gelaufen ist, so lange war Cigerci jetzt nicht im Training , dass er sich hier einen Ermüdungsbruch geholt haben kann.


Thomsone
31. März 2015 um 20:30  |  457774

Na hallo, jetzt ist sie wieder da, die Zeit der medizinische Laien, die mit Ihrem mehr als gefährlichem Halbwissen prahlen.
Leute alle die schon mal bei einem der Schleichers in Behandlung waren können sich ja äußern, alle andern sollten einfach mal die F…. halten.
SchütteldenKopp#SchütteldenKopp#SchütteldenKopp


Better Energy
31. März 2015 um 20:38  |  457775

Heißt: Tolga hat 6 Wochen Pause…


Freddie
31. März 2015 um 20:43  |  457776

@ahoi
Klar muss er irgendwann wieder spielen.
Aber vielleicht nicht gleich eine ganze HZ in einem Buli-Spiel.


elaine
31. März 2015 um 20:47  |  457777

@ahoi

Vom Ansehen wird keiner einen Ermüdungsbruch erkennen. Das sieht man nur auf dem Röntgenbild


ahoi!
31. März 2015 um 20:47  |  457778

aber ich glaube nicht,dass das der grund für den ermüdungsbruch war… da gehört wohl mehr dazu!


Freddie
31. März 2015 um 20:53  |  457779

Zu viel Belastung?


Thomsone
31. März 2015 um 20:55  |  457780

Leute einfach mal Ermüdungsbruch googeln. Wenn man den ersten 2 Einträgen glauben darf, ist ein Ermüdungsbruch frühestens nach 4 Wochen durch Röntgen zu diagnostizieren. Festzustellen nur durch MRT, wer von Euch glaubt, dass bei Fußschmerzen eines Spielers sofort der MRT angeworfen wird. Ich halte Fußschmerzen für allgegenwärtig bei Profifußballern, siehe dazu mal einen Bericht über die Menge an Schmerzmitteln die von Profisportlern „verbraucht“ werden.


Zatto59
31. März 2015 um 20:55  |  457781

Weiß jemand schon etwas genaueres was mit ÄHB passiert ist?


31. März 2015 um 20:58  |  457782

# Der Prophet gilt nichts im eigenen Land, gilt
nichts in diesem Blog…

Vor mehr als 14 Tagen schrieb ich, dass der frühe
Einsatz von Cigerci zum Bumerang “mutieren”
würde! Er sportlich nichts gebracht hat, ER quälte
sich z. B. eine Halbzeit mit müder Kondition und
eher mäßiger Laufbereitschaft herum, und wirkte
wie ein Fremdkörper im Team!

Aber die Begeisterung beim Trainerstab, leider
auch HIER, dass “man” nun wieder viel mehr
Alternativen hätte und ER sich “heranarbeiten”
würde, wofür die Länderspielpause, wie gerufen
käme, war ein MEDIZINISCHER Trugschluss…

Cigerci war bemüht und willens, aber man hätte
ihn “bremsen”, „BERATEN“ MÜSSEN!!

Monatelanger, überlanger Ausfall und dann die
darauf folgende zyklische Belastung eben eines
Knochens, führen zu somatischen Stresssituationen,
zu Stressbrüchen, also…

..typischer Nährboden für einen Ermüdungsbruch!
Siehe doch den leidgeprüften Lustenberger, immer
und immer wieder…

Auch wenn Cigerci außerhalb Berlins behandelt,
z. T. dubios (!?) behandelt wurde, ist doch für
die aktuellen Einsätze, „wer“ verantwortlich???

Es reichen bei komplizierten Verletzungen
KEINE Röntgenbilder mehr….

Hat denn die “Medizinische Abteilung bei Hertha
auch “Rentenverträge” oder WER ist penetrant
gegen “FRISCHES BLUT” in diesem relevanten
Bereich, der immer wieder “krankt”…???


Thomsone
31. März 2015 um 21:00  |  457783

Ach endlich, da ist er ja auch wieder der oberschlaue alleswissende.
Ich mach mich vom Acker.


Freddie
31. März 2015 um 21:01  |  457784

@thomsone

Gebe dir recht, dass es im Leben eines Profis keinen Tag ohne Schmerzen geben dürfte.
Vor zwei Wochen als ich beim Training zugeschaut hatte, war es auffällig wie Tolga einen Fuß zwischen den Übungen „ausschüttelte“


Thomsone
31. März 2015 um 21:08  |  457785

@Freddie, will Dir noch antworten.
Lies mal die 2 Links. Ich als absoluter Laie, denke wenn ich das richtig verstehe, das es an anderen Belastungen wie bisher im Fuß liegt. Wenn ich es richtig erinnere, trug TC neue Einlagen, die u.a. verhinderten das er den lädierten Zeh ganz durchdrücken konnte.


31. März 2015 um 21:12  |  457786

@ Thomsone

Bist Du Landwirt?

„Ich mach mich vom Acker.“

Im Märzen der Bauer die
Rößlein einspannt…

…er setzt seine Felder und
Wiesen in Stand!

Er pflüget den Boden, und, und…

Also nichts mit „vom Acker“…


Agerbeck
31. März 2015 um 21:19  |  457787

ok, thomsone.
ich wurde von schleicher zweimal an der re. Schulter operiert wegen einer auffaserung. reha, physio, trallala. besserung bis heute bedingt Bis wenig, da aktivierte arthrose anbei.
2010 bis 2012 zweimal Meniskus links geglättet und teilentfernt.
das war ok. Bis ich im dezember beim joggen einen Stich oberhalb des knie spürte. ging nicht weg. mit den alten Unterlagen zum mrt im feb 2015.
neue Aufnahmen mit letztem op-bericht abgeglichen. verwunderung beim Radiologen:
„das sind doch nicht sie, oder? ihr meniskus ist da. da ist nichts kaputt. da ist auch nichts entfernt worden.“
diagnose: kleiner muskelfaserriss im Oberschenkel. behandelnder arzt war hier nicht mehr schleicher. hab solche und solche erfahrungen.
mittlerweile habe ich wieder gewechselt….
nette fleißige bienen alle beide. wirklich pfundskerle. reißen sich den hintern auf.

aber mglw. zu Lasten der qualität. dort herrscht in der Praxis meist Betrieb wie auf dem hauptbahnhof…
gab dort mal einen dr. schuffert-raguse, der mehr wert auf Qualität legte. hat jetzt ne praxis in steglitz. den fand ich sehr gut.

kurzum. ick mag beide. aber auch bei mir hatten sie (überwidgend gert s.) nicht immer ein glückliches händchen.

ich denke, sie arbeiten zuviel. auch zu Lasten von hertha. wie es bei alba aussieht? k.A.

ich alleine habe dort in all den Jahren sicher Einen besseren mittelklassewagen eingespielt…

alles nur in kurzform und ohne Wertung!


cameo
31. März 2015 um 21:37  |  457788

@Ursula 21:12
🙂


jenseits
31. März 2015 um 21:39  |  457789

Jetzt sind Schulz und Haraguchi gefragt. Wer weiß, vielleicht ist das die Stunde des Genki Haraguchi. …noch schnell ein Autogramm holen, bevor der Ansturm zu groß wird.

Und wieder führt die Slowakei mit 1:0!


31. März 2015 um 21:40  |  457790

Dr. Schleicher hatte meine Mutter nicht gut getan, andernorts würde ihr besser geholfen. Auffallend war: Massenabfertigung. Bei Herthas Privatpatienten wird er besser hinschauen.
Wer,soll das einschätzen können? schaue ich auf die Probleme bei den anderen Vereinen, sehe ich außer beim Robben- Klub, ähnliche Probleme. Es gibt wohl jede Menge Mittelmaß in diesem Bereich und viel Unvernunft und das Diktat des Geldes und damit einhergehende Ungeduld…
Und trifft es ähnlich knallhart wie Freiburg, Dortmund…nur würde dort nicht ein Schuldiger ausgemacht. ..Ich würde den “ Fall Cigerci“ nehmen, mal alles genauer zu betrachten/untersuchen zu lassen.


31. März 2015 um 21:41  |  457791

edit:.. meineR Mutter..


ubremer
ubremer
31. März 2015 um 21:41  |  457792

@Stocker

trifft, Brooks schaut. Das Foto zum 1:1 – hier


elaine
31. März 2015 um 21:45  |  457793

@ubremer
Schönes Foto! Brooks guckt auch ganz fasziniert zu 🙂


pathe
31. März 2015 um 21:56  |  457794

Kaum arbeite ich mal ein bisschen (will heißen, schaue ich hier mal ein paar Stunden nicht rein), verletzten sich gleich zwei Spieler… 🙁

Es kann in dieser Saison wirklich nur noch darum gehen, irgendwie die Klasse zu halten, und mir wäre unter den gegebenen Umständen jetzt um so wohler, wenn der HSV und Stuttgart am Samstag verlören und wir am Sonntag gegen Paderborn gewännen. Denn dann hätten wir auf Rang 16 ein Polster von sieben Punkten, was reichen könnte.

Ich gehe im Übrigen davon aus, dass auch Ben-Hatira für den Rest der weitgehend Saison ausfällt.


cameo
31. März 2015 um 21:56  |  457795

„Stocker trifft, Brooks schaut.“

Das ist das Ergebnis vom neuen Hertha-Teamgeist, wie ihn Dardai forciert hat.


pathe
31. März 2015 um 21:58  |  457796

@fechibaby // 31. Mrz 2015 um 19:39

Nett von dir! Danke! 🙂

Werde aber aller Wahrscheinlichkeit nach zu diesem Zeitpunkt schon nicht mehr in Brasilien sein.


pathe
31. März 2015 um 22:00  |  457797

Von Brooks‘ Zuschauerrolle bei Stockers Tor würde ich gerne auch noch Bewegtbilder sehen.

Gut sieht das nicht aus…


ahoi!
31. März 2015 um 22:00  |  457798

OT: wo ist eigentlich @dan? weiß das jemand? den habe ich hier schon recht lange nicht mehr gelesen. finde ich sehr schade!


Blauer Montag
31. März 2015 um 22:00  |  457799

Wenn der Anlass nicht so ein trauriger wäre, würde ich über Stunden schmunzeln pl@yberlin // 31. Mrz 2015 um 20:12 😉


Opa
31. März 2015 um 22:01  |  457800

Egal, wie HXV und Cannstadt spielen, wir MÜSSEN (!) gegen die Paddelbirnen daheim drei Punkte holen. Und gegen Hangover und den Kasperleverein vom Rhein sind mindestens mal 4 Punkte Pflicht, dann fange ich auch an, langsam zu entspannen. Geht das am Ostersonntag in die Hose, wird´s hinten raus evtl. nochmal sehr spannend. Auf zwei Zusatzspiele kann ich sehr gut verzichten.


Blauer Montag
31. März 2015 um 22:02  |  457801

Nicht wirklich p@the // 31. Mrz 2015 um 21:56 oder? In Brasilien wird gearbeitet? 😛


31. März 2015 um 22:04  |  457802

Dieser „Robben-Klub“ ist zumindest in
DIESER Hinsicht ein Vorbild!

Da sitzen „Normalverletzte“ eben mal
14 Tage länger auf der Bank…

…oder dürfen länger „rekonvaleszieren“,
aber macht das sich letztlich nicht bezahlt??

Na klar, na klar, der „Riesenkader“ von
„Gleichwertigen“, aber letztlich AUCH
ein Teil des Erfolges des FCB, nicht nur, na ja…


31. März 2015 um 22:04  |  457803

Prost!!! 111 ter! Nächtle und überhaupt…


ahoi!
31. März 2015 um 22:07  |  457804

#orthopäden: mein „physio“ hat mir neulich nen witz erzählt. vielleicht hat der ja schon nen bart, aber ich kannte ihn noch niocht..

Frage:
Ein guter Orthopäde, ein schlechter Orthopäde, ein Chirurg und ein Zahnarzt sollen einen 100-Meter-Lauf absolvieren. Dem Gewinner winken 10’000 Euro. Wer gewinnt?

Antwort:
Der schlechte Orthopäde!

Frage: Warum?

Antwort: Dem Chirurgen sind die Regeln zu kompliziert, der Zahnarzt rennt wegen lächerlichen 10’000 Euro gar nicht erst los. Und gute Orthopäden gibt es einfach nicht…


Blauer Montag
31. März 2015 um 22:09  |  457806

😆 ahoi! // 31. Mrz 2015 um 22:07 😆


pathe
31. März 2015 um 22:15  |  457808

Opa // 31. Mrz 2015 um 22:01

„Auf zwei Zusatzspiele kann ich sehr gut verzichten.“

Ich wäre wenigstens in Deutschland und könnte mir diese Spiele anschauen. Das wäre aber, neben den zusätzlichen Einnahmen, so ziemlich der einzige Vorteil des 16. Tabellenplatzes… 🙂


31. März 2015 um 22:19  |  457809

@ ahoi! ..ich finde: da ist was dran…
@ Ursula: na klar ist das so..und: sie können sich den Besten leisten. ..Aus der Ferne denke ich aber so vor mich hin: man kann ja mal die Leistung der Mediziner überprüfen ( lassen).. Mir kommen manche Posten bei unserem Verein eh vor, als sei es ein Sakrileg , da mal Fragen zu stellen.


ahoi!
31. März 2015 um 22:23  |  457810

@apo: der witz kam ja auch von einem physiotherapeuten, der es geschafft hat, sich mit zwei bandscheibenvorfällen, viel disziplin und vor allem einigen selbst erdachten, guten übungen selbst vom OP-tisch zu ziehen…


31. März 2015 um 22:37  |  457811

das Schlimme in Deutschland: die Chirurgen und Orthopäden thronen noch immer meilenweit über den Physios. In Skandinavien und den USA arbeiten die weit weniger hierarchisch. ( beim Profisport gilt das nicht, nachäffe ich mal)
# dan: Dem geht’s gut. Aber der hat da seine eigenen Gedanken und ist dabei konsequent. 😉


31. März 2015 um 22:38  |  457812

„nachäffe „.. lustig. Gemeint war..“ schätze“ ich mal . :roll:


Opa
31. März 2015 um 22:48  |  457813

Apropos Witz: Kuranyi fühlt sich als Weltmeister: http://www.bild.de/sport/fussball/kevin-kuranyi/dankesbrief-vom-dfb-40374248.bild.html 😆


HERTHA Mitglied
31. März 2015 um 23:02  |  457814

@Calli
Du sprichst mir aus der Seele
„Egal was passiert, man muss d nächste Saison ohne Baumjohann Cigerci u Hatira planen u 3 neue Kreativleute im OM holen. Die 3 sind tolle Fußballer, aber einfach viel zu anfällig f eine solide Planung.“
Im Fall ABH kann ich sein Verhalten nicht nachvollziehen……
Nationalstolz hin oder her
An erster Stelle steht der Verein……!!!!


U.Kliemann
31. März 2015 um 23:06  |  457815

Änis und Gicerci waren doch eh nur die Heilsbringer des Geschäftsführers S. u. K.
zur Winterpause, wobei wir wieder bei der
ach so beliebten Fahrradkette wären.


31. März 2015 um 23:15  |  457816

In der jetzigen Situation hätte natürlich der fahrlässig vorsätzlich vom Schenckendorffplatz gejagte (gefegte?) Honey Muckefuck wahre Wunder …. :mrgreen: Denn „Wunder gibt es immer wieder“ sang bereits …


31. März 2015 um 23:22  |  457817

S. u. K.?

Sülze und Kottlett
Stahl und Kohle
Schmidt und Kohl
Schmalz und Kohl
Suppe und Kaffee
Schwein und Kuh
….
die weitere Einträge unterliegen der FSK des blauen Montags…. 😳


U.Kliemann
31. März 2015 um 23:23  |  457818

lebt eigentlich Tetzlafs Frau noch? Man ,wie
lange ist das her. Wie bei Djangos Monatskarte.


Opa
31. März 2015 um 23:25  |  457819

Ja, die großartige Elisabeth Wiedemann lebt noch. http://de.wikipedia.org/wiki/Elisabeth_Wiedemann


31. März 2015 um 23:33  |  457820

Mit der Monatskarte in den Dschungel. Oder in die Ruine.

Rare Earth ….
https://www.youtube.com/watch?v=DJFzTRwo2Ik&index=31&list=PLalh1vP8ibccw3pV5l7faA8xCOw-rGuz8


U.Kliemann
31. März 2015 um 23:35  |  457821

Dann hat sie ja bald Geburtstag, Glückwunsch. Der
Dietl hat mir auch gefallen. R. I . P.


Opa
31. März 2015 um 23:37  |  457822

Dann steuere ich auch mal ein musikalisches Kleinod bei. Ab ca. 1:30 min wird auf sehr überraschende Art „gesungen“: https://www.youtube.com/watch?v=VhQK-6iI7cI


U.Kliemann
31. März 2015 um 23:41  |  457823

Und im übrgen bin ich der Meinung, dass zum
Klassenerhalt ……. Punkte notwendig sind.


31. März 2015 um 23:47  |  457824

Bussi lässt fragen, wieviele Punkte notwendig sind für Platz 9? 😉


1. April 2015 um 0:03  |  457826

@ Opa:: 😆


sunny1703
1. April 2015 um 0:24  |  457827

@apollinaris

Happy birthday Gesundheit und noch vieles was Du Dir für dieses Jahr wünschst.

Lg sunny


1. April 2015 um 0:27  |  457828

wow, sunny..du bist schnell 🙂
Thx.!


Etebaer
1. April 2015 um 0:36  |  457829

Meine Güte 🙁

Gute Besserung geschätzter Hoffnungsträger, für den maladen Hoffnungstreter!

Gut geheilt ist halb gewonnen, dann im neuen Fußballjahr.
Noch mehr Punkte wir bekommen, wenn Tolga heil und wieder da.

Heile, heile Tolga! 😉


Kamikater
1. April 2015 um 0:39  |  457830

Happy Birthday @apo! All the best!
🙂


Opa
1. April 2015 um 0:39  |  457831

@Apo: Zu Deinem Geburtstag alles mit G: Gesundheit, Glück, gute Freunde, das Geheimnis ewiger Jugend, gunge Ginger, Glassenerhalt und niemals glamme Gassen – Ga Go Ge! 😆


Kamikater
1. April 2015 um 0:45  |  457832

@Verletzungen diese Saison
Keiner von uns kann wirklich behaupten feststellen zu können, ob unsere medizinische Abteilung eine gute oder schlechte Arbeit abliefert.

Fakt ist: Ohne diese Verletzungen von Stammkräften hätten wir niemals im Abstiegskampf gesteckt und den Trainer entlassen müssen. Das steht für mich felsenfest.

http://www.transfermarkt.de/hertha-bsc/ausfallzeiten/verein/44


Etebaer
1. April 2015 um 4:00  |  457834

Der Trainer hat die Lage ignoriert und laut Medien auf Ronny gesetzt…hat der nicht mitbekommen, das Hertha das zweite Jahr Liga 1 spielt und ohne Unterbrechung ein drittes, viertes, fünftes Jahr Liga 1 und noch viele, unendlich viele weitere folgen sollen?

Schlimm genug, das der Manager so lange mit dem Einschreiten gewartet hat!


pathe
1. April 2015 um 4:38  |  457835

Das Video von Stockers (Abstauber-)Tor.

https://www.youtube.com/watch?v=PdbfMUHWZuY

Ich finde, ein jeder Innenverteidiger sollte bei einer Ecke bei (s)einem Gegenspieler stehen…
Womit ich jetzt nicht sagen will, dass Stocker Brooks Gegenspieler war. Aber es fällt auf, das Brooks keinen Gegenspieler in der Nähe hat.

So langsam frage ich mich, ob…..
Nein! Tue ich nicht! Es liegt am allgemeinen Abwehrchaos der Amis! Ja!


todde
1. April 2015 um 5:59  |  457836

@apo

Alles gute zu deinem Ehrentag. Lass dich ordentlich feiern.


Exil-Schorfheider
1. April 2015 um 6:57  |  457837

@apo

Auch aus dem Norden alles Gute zum Geburtstag!

——————————————————–
„Orkan Niklas“

Oder wie wir hier sagen: büschen Wind… 😀


elaine
1. April 2015 um 7:18  |  457838

@apo

auch von mir Happy Birthday to you, Happy Birthday to you, Happy Birthday dear Apo, Happy Birthday to you, Alles Gute , Glück Erfolg…Gesundheit


Freddie
1. April 2015 um 7:20  |  457839

@apo
Auch von uns alles erdenklich Gute und Liebe,vor allem Gesundheit

Sind wa beim Thema:
Sehr ausführlicher und kritischer Artikel heute in der MoPo von Uwe.
Beide Verletzungen mehr als ärgerlich, bei Änis dürfte dieser wohl ein Großteil der Verantwortung übernehmen. Und über die Glückshormone, die diese Verletzung bei Pal ausgelöst haben dürfte, hatte ich gestern ja schon spekuliert.
Bei Tolga muss er (Pal) sich aber hinterfragen. Dass der Trainer aber nicht mal wusste, bei welchem Arzt sich sein Spieler aufhält, find ich diskutabel.


1. April 2015 um 8:00  |  457840

„Oh Allah, du erinnerst mich, dass deine Pläne für mich besser sind als meine Träume.“
http://www.morgenpost.de/sport/hertha/article138989342/Hertha-Trainer-Dardai-ist-veraergert-ueber-Ben-Hatira.html


1. April 2015 um 8:27  |  457841

witzig sind ja die Hinweise rechts neben dem MoPo-Artikel zum Transfermarkt (Transfergerüchte) :mrgreen:
z.B. „Valentin Stocker zu Hertha BSC?“


fechibaby
1. April 2015 um 8:52  |  457842

@apo

Ich wünsche Dir alles Gute zum Geburtstag.


Supernatural
1. April 2015 um 8:58  |  457843

Dass Preetz jetzt rumheult, versteh ich nicht. Wenn er den Kader vernünftig zusammengestellt hätte(Baumi, Hatira und Cigerci waren schon letzte Saison sehr oft verletzt und damit darf man als 1.Liga Manager keine Saison planen), dann hätten wir jetzt keine Probleme im ZM/ZOM. Somit sollte Preetz lieber ganz ruhig sein und sich selbst hinterfragen.

Ben-Hatira sah die Chance auf Spielpraxis und für sein Land zu spielen. Der Plan ging nach dem ersten Spiel auf, als Hatira 70 mins durchspielte. Doch leider wurde er im 2ten Spiel erneut eingesetzt, was zu viel des Guten war. Wenn Hatira nur das Spiel gegen Japan gemacht hätte, wäre es ein guter Kompromiss zwischen Spielpraxis und rechtzeitiger Rückkehr zum Verein gewesen. Hatira ist nun mal kein Fachmann bzw. Physiotherapeut. Jeder Fußballer will immer spielen, besonders für sein Land. Umso wichtiger sind klare Absprachen/Grenzen zwischen Vereinsärzten/-physios und dem Spieler zum jeweiligen Fitnesszustand. Verstehe nicht, was daran so schwer ist. Das sind maximal 6 Sätze Kommunikation mit Hatira und tunesischem Verband. Achja ich vergaß: Preetz und Kommunikation. da war ja was… Durchsetzungs-/Überzeugungsvermögen gegenüber Angestellten ist auch nicht Preetz´s Ding.


Blauer Montag
1. April 2015 um 9:07  |  457844

Feliz cumpleaños @apo!
https://www.youtube.com/watch?v=ph2DyGI0oYw
Allet Jute zum Geburtstag.


Blauer Montag
1. April 2015 um 9:10  |  457845

Bis wann, bis zu welchem Datum können eigentlich arbeitslose Fußballprofis unter Vertrag in Deutschland genommen werden?


Freddie
1. April 2015 um 9:10  |  457846

http://www.taz.de/!157348/

Sehr schwere Kost.
Ein Artikel über den Größten Investor (oder Mäzen?) des HSV.


1. April 2015 um 9:13  |  457847

Feliz cumpleaños!

Allet Jute zum Geburtstag auch für Nico und Gabor. http://www.herthabsc.de/de/intern/geburtstag-schulz-kiraly/page/7643–17-17-.html


Freddie
1. April 2015 um 9:14  |  457848

@supernatural

Man kann sicherlich MP für etliches kritisieren.
Aber für die Verletzung Änis‘, nachdem dieser inständig seitens des Trainers gebeten worden ist, auf die Reise zu verzichten, ist grotesk.


1. April 2015 um 9:15  |  457849

Auch morgen wieder haben 2 Herthaner des Profiteams Geburtstag. ➡
http://www.herthabsc.de/de/teams/profis/page/133-383-133–.html


Opa
1. April 2015 um 9:24  |  457850

Preetz beklagt sich (zumindest öffentlich wahrnehmbar) ja (noch) nicht. Das übernehmen seine „Klageweiber“ hier und anderswo 😆

Aber es bleiben mindestens mal Fragen, ob das Risiko, was man in der Winterpause und danach gefahren ist, im Nachhinein so glücklich war. Diejenigen, die Preetz immer verteidigen, werden das selbstverständlich relativieren, die, die ihm eh ans Leder flicken wollen, werden das verneinen. Oh, ewiges Hamsterrad.


Supernatural
1. April 2015 um 9:30  |  457851

Freddie // 1. Apr 2015 um 09:14

Naja das ist genau mein Kritikpunkt. Ein „starker“ Manager klärt Dinge vorausschauend und heult nicht im nachhinein rum. Die Verletzung war anscheinend laut Blog leicht vorhersehbar. Ergo hätte ein guter Manager Physios und Ärzte um sich herum im Verein, die ihm einen genauen Zustand Ben-Hatiras geben können und sich mit dem tunesischen Verband absprechen, sodass z.B. eine win-win Situation entsteht(= Hatira kriegt Spielpraxis für 1 Spiel, Hatira wäre zufrieden für Nationalelf gespielt zu haben und Spieler kehrt 1 Woche vor Pflichtspiel zurück).
Oder… ein Manager setzt sich durch und lässt Hatira nicht zur Nationalmannschaft bzw. würde ihn überzeugen mit dem Fitnesszustand-Argument. Natürlich erwarte ich von Spielern ein gewisses Maß an Eigenverantwortung, aber da muss man jeden Spieler individuell anpacken. Und wenn ich einen ungeduldigen bzw. ehrgeizigen Spieler habe(wie z.B. auch Robben bei Bayern) die immer spielen wollen, muss man Grenzen setzen(z.B. nur eine Halbzeit spielen lassen).


K6610
1. April 2015 um 9:33  |  457852

Juten Morgen 2gether,

#Ermüdungsbruch könnte auch vom heftigen, bockigen Aufstampfen mit den Füßen herrühren, Stichwort „Böckchen“

listen here: https://youtu.be/59QCx38n5sM

P.S. @BM könnte das ja an Platz 15 der imerhertha Playlist einfügen, statt des gelöschten Videos.

P.S.P.S.: Herzlichen Glückwunsch in das Schöneberger Lokal!


catro69
1. April 2015 um 9:42  |  457853

@apo
Auch von uns herzliche Glückwünsche.

@Verletzungen
Nehme ich eigentlich nur noch achselzuckend hin, die üblichen „Verdächtigen“ eben.
Interessant wird es, wenn es auf der Zielgeraden der Saison Ausfälle geben sollte/wird, die „unerwartet“ sind. Die intesivere Spielweise unter Dardai (Laufbereitschaft/Zweikampfverhalten) wird ihren Tribut fordern, ebenso der Druck der kommenden Gegner, die werden nicht zimperlich sein…


Freddie
1. April 2015 um 9:43  |  457854

@supernatural
Hier wird mir (mal wieder) ein Spieler zu sehr gepampert. Dieser hat eine Eigenverantwortung. Und offensichtlich ist Änis dieser nicht nachgekommen. Gibt er doch bei fb selbst zu, dass er nur seinen Wünschen nachging.
Nochmal: in diesem konkreten Fall gibt es nix, was ich MP vorwerfen könnte (mal abgesehen davon, dass er nicht „rumheult“)


Freddie
1. April 2015 um 9:48  |  457855

Ergänzung: ich werfe ihm auch nicht vor, dass er nicht rumheult 😉

Irgendwie noch zu früh


HerthaBarca
1. April 2015 um 9:51  |  457856

@apo
Auch von uns die herzlichsten Glückwünsche! Allet jute und und allet watt de Dia selba wünschen tust!


Supernatural
1. April 2015 um 9:56  |  457857

Freddie // 1. Apr 2015 um 09:43

Ok hab den Artikel nur überflogen.. Nur Dardai hat etwas „rumgeheult“ 😀 , nicht Preetz(aber Preetz kommt bestimmt noch demnächst :)). Dann muss halt Dardai seine Bedenken dem Manager äußern(hat er getan, auch gegenüber Hatira). Dieser sollte den tunesischen Verband kontaktieren, da die Verletzung laut Blog so offensichtlich war, et voila: Problem gelöst. Fertig Kommunikation.

„Gibt er doch bei fb selbst zu, dass er nur seinen Wünschen nachging.“

Naja der Satz von Hatira ist Interpretationssache(ich persönlich find die Interpretation zu weit hergeholt, aber jedem das seine) und wenn überhaupt nur indirekt im Bezug zu Hertha zu verstehen. Es dreht sich für hatira sicherlich nicht alles im Leben um Hertha, besonders bei facebook.


Herthas Seuchenvojel
1. April 2015 um 9:56  |  457858

@Opa:
ich gehe (diesmal 😉 ) mit dir konform, daß man in der Winterpause hätte nachlegen müssen
die interne Vereinsrichtlinie sagt aber, daß dies nur in Abstimmung mit dem Trainer passieren soll
also schimpf über Jos, nicht den Langen

@Kami predigt notwendige Zugänge in der Abteilung hier schon seit zig Monaten & hatte immer meine Zustimmung
(uff uns kleene Hansels hört ja keener, wa? 😀 )

ebenso gehe ich weitgehend mit @hurdi mit
„Preetz raus“ fordere ich mangels freier & kompetenterer Alternativen nicht, aber am Ende der Saison sollte mal gründlich über seine Aufgaben und eine Beschneidung auf seine „guten“ Kompetenzen nachgedacht werden
ein erfahrener Berater an seiner Seite könnte Gold wert sein

zur Verletzungssituation
„haste Schei… am Fuß, haste Schei… am Fuß“
die Krankenkassen ignorieren uns demnächst bei solch einem Aufkommen
keine Ahnung, womit wir solch ein dauerhaftes Pech verdient haben
die 1A Mannschaft haben wir sicherlich seit 2 Jahren noch nicht zusammenspielen sehen, irgendwat is ja immer :roll:
zu Schleicher kann ick nix sagen
die Reihung ist aber enorm bedenklich inzwischen
andererseits, so manch einer ist unkaputtbar, der andere fällt beim leisesten Lüftchen um
vielleicht mal beim Scouting einfließen lassen

und zuallerletztes vorsichtige Burzeltagsgrüße nach Schöneberg
übers Alter redet man ja nicht 😉


ubremer
ubremer
1. April 2015 um 9:57  |  457859

@EsstellensichFragen

was den Verletzungen vorausgegangen ist, wie Pal Dardai nun dasteht, wie Änis Ben-Hatira reagiert und was nun ansteht – mein Morgenpost-Text zum Thema

P.S. Die Behauptung, Cigerci sei in der Winterpause der Hoffnungsträger für die Rückrunde gewesen, ist Quatsch.
Richtig ist das Gegenteil. Die Diskussion, dass Hertha im Januar nachlegen müsste im zentralen Mittelfeld, entsprang eben der Einsicht, dass Cigerci nicht zum Trainingsauftakt im Januar zur Verfügung stand und eben nicht mit im Trainingslager war.
Jos Luhukay war im Aufbau von Rekonvaleszenten Spielern immer extrem vorsichtig. Noch Ende Januar hat Luhukay gesagt, dass Cigerci, wenn er Anfang Februar zurückkommt, noch sechs Wochen Trainingsbelastung braucht, ehe er ihn in der Bundesliga einsetzen würde (= Mitte/Ende März).

Zehn Tage später war j-lu beurlaubt. Und Cigerci hat am 4. März in Stuttgart sein erstes Spiel absolviert.


1. April 2015 um 9:59  |  457860

++++++++++++++++++
Zur Generierung weiterer Einnahmen hat die Regierung in Athen eine Auktion bei ebay gestartet, welche am 10.4.2014 um 14:14 Uhr endet. Angeboten werden alle griechischen Nationalspieler. Die Mindestgebote in Mio € wurden wie folgt festgelegt.

TW Dimitrios Himiglios 1 Mio
AV Spyridon Syrtakis 3,6
AV Orestis Ouzo 5,3

IV Alexios Mitravelas 2,8
IV Serafim Rehakles 4,3

MF Stavros Dafni 5,2
MF Nektarios Aidani 3,4
MF Nikolaos Retzina 2,9

ST Theofanis Kostnix 0,1
ST Rafael Trifftnix 0,3
ST Pavlos Metaxa 4,7
++++++++++++++++++


kraule
1. April 2015 um 10:01  |  457861

@Thomsone // 31. Mrz 2015 um 20:55

Ich denke, hier irrst du mit deiner Einschätzung.
Klagt jemand in der 4. Liga, nach so einer langwierigen Verletzung, über Beschwerden wird zu 99% sofort ein MRT gemacht. Gängige Praxis.
So ganz langsam zweifel ich wirklich an unserer Medizinischen.
Könnten wir doch nur einen User von hier dafür gewinnen, was würden wir für Geld sparen. Kann alles in Personalunion……… 😉
Sorry!
und weg > > >


1. April 2015 um 10:06  |  457862

Ich muss @ ubremer zustimmen, mir
kam auch zu Ohren, und es wurde ja
auch so kommuniziert, dass Luhukay
„so schnell“ nicht mit Cigerci rechnete…

Desto mehr war ich überrascht, dass
sich Tolga Cigerci in Stuttgart (fast)
eine Stunde, mit Nachspielzeit über
das Spielfeld „quälte“!!

Da haben „Andere“ ihre Aktien, na ja….


1. April 2015 um 10:09  |  457863

Ach so viel wichtiger!!!

Gesundheit, Glück, Geld und GUTE Musik
im neuen Lebensjahr, sind meine Wünsche!

Das Du nun auch schon 60 Jahre wirst…

Alles Gute!


Herthas Seuchenvojel
1. April 2015 um 10:09  |  457864

bevor mich einer ins Gebet nimmt, nein, Schleicher ist nicht explizit an den Verletzungen schuld

andererseits hat man als Arzt eine gewisse Vorsorgepflicht
1,2 Seminare mit dem gesamten Herthakader, um genau ebensolche Verletzungen zu vermeiden & vorzubeugen, schaden sicherlich nicht


fechibaby
1. April 2015 um 10:12  |  457865

Als „Arztlaie“ stelle ich folgendes fest:

Der Einsatz von Tolga Cigerci in Stuttgart kam eindeutig zu früh!!
Da haben die Herthaärzte und Dardai ihre Mitschuld an der jetzigen Verletzung!!


1. April 2015 um 10:14  |  457866

Oh je, @ apo natürlich!!!


1. April 2015 um 10:17  |  457867

Auch von mir alles Gute zum Ehrentag @apo. Bleib gesund und munter!

Mal kurz zu deiner Einlassung zu Schleicher @apo, hat der dort nicht nur Privatpatienten? Also zumindest die Brüder Schleicher?

Unsere Erfahrungen sind da übrigens nur Gute, egal ob Miniskus, Patella, Schulter. Der Gatte geht seit 30 Jahren nirgends anderswo hin, und ich seit 12 Jahren auch nicht.


1. April 2015 um 10:21  |  457868

@ moogli…

…Felicitas!


1. April 2015 um 10:26  |  457869

Ich habe keinen Burzeltag @Ursula 😉


Kamikater
1. April 2015 um 10:41  |  457871

@Abstellungspflicht
für Nationalspieler existiert, das wurde in der obigen und täglichen Bashings gegen einen und jeden vergessen.

Vielleicht sollte man mal erwähnen, dass es diese für Spieler gibt. Und was das rechtlich auf sich hat, kann man hier lesen:

http://fussball-geld.de/abstellungspflicht-bei-nationalspielern/


coconut
1. April 2015 um 10:43  |  457872

Happy Birthday @apo

#Verletzungen
Ich finde es immer extrem bedenklich, da jemandem eine Schuld zuweisen zu wollen. Richtige Trainingsbelastung ist ja auch nicht ohne. Zumal ein Ermüdungsbruch ja nicht von jetzt auf gleich entsteht.
Zur medizinischen Abteilung Herthas sage ich nichts mehr…. 👿

Es war eben grundsätzlich keine gute Entscheidung, nicht für neues Personal zu sorgen. Im Sommer wurde auch Baumi und Ronny für das OM gesetzt, obwohl es nicht sooo selten ist, das ein Spieler nach einer schweren Verletzung sich Folgeverletzungen zuzieht. Muss ja nicht gleich wieder ein Kreuzbandriss sein, aber….
Das Cigi auch nach der Winterpause noch nicht wieder „der alte“ sein würde, war auch klar. Für mich nach wie vor sehr fahrlässig, da nicht gehandelt zu haben. Nun hilft alles jammern nichts mehr. Da müssen sie nun durch. Ob das am Ende gut ausgeht, muss man abwarten. Was denn auch sonst….


Kamikater
1. April 2015 um 10:45  |  457873

sunny1703
1. April 2015 um 10:45  |  457874

Mich ärgern zwei Dinge. Die viel zu frühe Aufstellung von ÄBH und ganz besonders Cigerci durch das Trainerteam. Und die absolut unprofessionelle Einstellung von ÄBH. Wenn sich hier im blog diverse Interessierte,nicht nur der eine Seher, allen voran damals der blogchef über den Kader in Stuttgart wunderten(ich benutzte damals das Wort Zocken dafür) und eine ganze Reihe Blogger ÄBH´s Länderspielreise für Unsinn hielten, frage ich mich was für eine Professionalität herrscht bei Hertha in einigen Bereichen.

Ben Hatira wird in diesem Jahr 27,wenn er bis dahin noch nicht gelernt hat,Professionalität an den Tag zu legen und irgendeine unsinnige Länderspielreise für wichtiger hält als den Anschluss finden bei seinem Arbeitgeber,sollte man darüber nachdenken,für ihn Ersatz zu holen.

Bei Cigerci wüsste ich gerne noch mehr über die näheren Umstände,aber so wie es aussieht,hat sich Dardai total verzockt.Es geht jetzt darum sechs oder mehr Punkte schnellstmöglich einzufahren, um für die neue Saison zu planen.

Die Positionen von ÄBH und Cigerci sind dabei zusätzlich zu besetzen oder zu verstärken,vor allem da Hosogai wohl auch nicht zu seiner Form findet.

lg sunny


David Tilleul
1. April 2015 um 11:04  |  457875

Wer ein bisschen etwas über Yabo vom KSC erfahren möchte (ist ja bei uns im Gespräch) sollte sich das hier anschauen.

http://webapp.zdf.de/mediathek/page/beitrag?aID=2361684&cID=2361668

Charakterlich wohl eine Bereicherung für jede Mannschaft.


Kamikater
1. April 2015 um 11:17  |  457876

@sunny
Wobei sich genau diese beiden Aussagen einander komplett widersprechen:

„Bei Cigerci wüsste ich gerne noch mehr über die näheren Umstände,aber so wie es aussieht,hat sich Dardai total verzockt.Es geht jetzt darum sechs oder mehr Punkte schnellstmöglich einzufahren, um für die neue Saison zu planen.“

Dardai hat wohl genau aus diesem Druck heraus, keinen einzigen OM/ZM; zu besitzen, außer Schelle, Cigerci nominiert, der fit schien und ein ewig langes Rehaprogramm hinter sich hatte.

Da stellt sich generell ja die Frage: Woher weiß man denn, wann ein Spieler fit ist? Nur weil der Arzt sagt „Go!“ muß dass ja nichts risikoloses heißen.

Ich muß hier niemand in Schutz nehmen. Hier sind Fehler gemacht worden, aber wir können darüber nur spekulieren und das sollten wir Unwissenden nicht tun. Egal wie, so viele Verletzte zerhäckseln jedem Trainer die Strategie, die Taktik und irgendwann auch mal die Moral der Mannschaft.

Daher bleibt die Vorgehensweise über Abstellungen von gerade gesundeten Spielern zu Überdenken. Inwieweit man aus so einer Nummer bei der Abstellungspflicht (s.o.) herauskommt oder man kompletten finanziellen Einfluß bei der UEFA, wie die Bayern, die sich das Geld selbst aus der UEFA besorgen (soviel zum Thema seriöses wirtschaften), haben muß, weiß ich nicht.

Wir sollten im Zweifelsfall zur neuen Saison neue MF-Spieler holen (ja, das sage ich jetzt seit 2,5 Jahren!), nämlich 2 6er und 2 OMs.

Mit Cigerci, Baumjohann, Ronny, Hosogai und Ben-Hatira die neue Saison zu planen, wäre mehr als fahrlässig.


wilson
1. April 2015 um 11:18  |  457877

Glückwunsch @apollonaris und Gruß aus Weißenfels.

#Ben-Hatira
Soll ich mal pathetisch werden?
Es folgt eine Annahme:
Er stellt die Liebe zu seinem Vaterland über seine Gesundheit und die Interessen seines Arbeitgebers, u. U. auch über jegliche Vernunft.
Möglicherweise können wir das nicht nachvollziehen. Ich halte mich mit Kommentaren dieses Thema betreffend zurück.


Calli
1. April 2015 um 11:21  |  457878

Sehr unschön die Sache mit Änis u Cigerci.
Der Text v @ub heute stellt dazu d richtigen Fragen. Kommunikation, Medizinische Abt.,Umgang mit u Ansagen gegenüber Spielern, in wessen Verantwortung fällt das? Richtig, in die des GF S+K. Hier dem Trainer was anzulasten ist Quatsch, macht der Text ja auch nicht.

Nur 3 Punkte gegen Paderborn können verhindern, dass die leichte Kurve nach oben gefährliche Kratzer bekommt u sich wieder umkehrt.


kraule
1. April 2015 um 11:22  |  457879

Es wurde hier, von vielen (!) Usern, oft geschrieben und leider so nicht bei Hertha wahrgenommen;
Baumi, Tolga und ÄBH kann/konnte man für diese Saison nicht so einplanen, wie es Hertha getan hat.
Für mich sind diese Spieler eigentlich nie wirklich verfügbar gewesen. Schon gar nicht in der Heilbringer Position, wie so oft dargestellt!
1. die Verletzungen bzw. Anfälligkeit
2. die noch nicht nachgewiesene dauerhafte (besondere) Leistung

Nun ist dieser Drops aber gelutscht und die Herren müssen das dann eben so schaffen. Sollte eigentlich auch nicht unmöglich sein!
Ha ho he


1. April 2015 um 11:40  |  457880

Ich liebe auch mein Vaterland, mein Mutterland,
doch aber nicht über jegliche „Vernunft“…

DENN am meisten liebe ich mich selbst! So…

UND @ Kamikater, „Hier sind Fehler gemacht worden, aber wir können darüber nur spekulieren und das sollten wir Unwissenden nicht tun.“…

Warum nicht?

So viel „Spekulationsspielraum“ bieten diese
bekannten Verletzungen der Genannten doch
gar nicht! Medizinisch nachvollziehbar, oder?

UND wozu sollte dieser Blog denn gut sein,
als UNSERE Meinungen auszutauschen, über
Fußball im Besonderen, über „Medizische
Abteilungen“, über Trainer, Geschäftsührer
und Widersprüche an und für sich…

die EINE fundierter, die ANDERE weniger…

Spekulierst Du nicht auch, wenn Du Deine
„richtigen Behauptungen“ aufstellst???

Nu abba…


apollinaris
1. April 2015 um 11:41  |  457881

..zunächst allen Gratulanten meinen Dank..freut mich 🙂 Yep, wird eh‘ ein ganz besonderes Jahr..
*******
Ich schließe mich @ wilsons Gedanken betr.,Ben Hatira vollumfänglich ( komisches Wort) an..
Bei Cigerci wünsche ich mir eine unaufgeregte interne Analyse.


1. April 2015 um 11:43  |  457882

…“Medizinische Abteilungen“…

Tja..

Nächtle!


Plumpe71
1. April 2015 um 11:48  |  457883

Ich versteh nicht, warum hier krampfhaft nach Verantwortlichen gesucht wird, mal der Arzt, dann die medizinische Abteilung, oder doch eine geschlossene Mannschaftsleistung, wer denn nun ?

Was ist mit dem Spieler selbst, der sich in der Reha und in zahlreichen Trainingseinheiten, vielleicht auch Testspiele an die persönliche Belastung herangetastet, dann dem Trainer signalisiert dass es geht ? Wozu immer die Suche nach Verantwortlichen, ich würde eher die Frage stellen, ob einige Profis bei Hertha den Belastungen überhaupt noch gewachsen sind, bei so mancher Verletztenvita. Als Trainer bin ich auch auf die Aussagen des Spielers angewiesen, der selbst am besten in sich reinhorchen kann und entscheiden muss.

Wie ist denn in München Badstuber nach zwei schweren Kreuzbandrissen herangeführt worden, mit Kurzeinsätzen etwa ?

Nach der Winterpause ging es gegen den HSV (?) 90 Minuten los und jetzt Stammelf und Dante eben draussen, so kann es auch gehen. Letzlich fehlen mir viel zu viele Informationen, um hier festzulegen wer an den Verletzungen bei uns Schuld trägt.

#Selke,

die Entscheidung überrascht mich, derzeit wohl einer der komplettesten Stürmer im Nachwuchsbereich, aber sieht eher nach Rückschritt aus und ob Leipzig den Aufstieg wie seinerzeit Hoffe wirklich erzwingen kann. Schon jetzt ist der finanzielle Aufwand im Gegensatz zu anderen Klubs unverhältnismäßig groß und dennoch sieht es mindestens mal nach einer Ehrenrunde aus.


Neuköllner
1. April 2015 um 11:50  |  457884

@Selke

1. April 😉


Kamikater
1. April 2015 um 11:53  |  457885

@Ursula
Weil fragwürdige medizinische Kenntnisse aus wikipedia gemischt mit der angestauten Gefühlslage über einen Manager gepaart mit dem Herz für einen bayrischen Fußballverein eine ungute Mixtur aus ethischer Fragwürdigkeit und Unseriösigkeit bedeuten.


pax.klm
1. April 2015 um 11:55  |  457886

apollinaris // 1. Apr 2015 um 11:41
Bist ´nen netter Scherz….
Denn man tau.


1. April 2015 um 11:59  |  457887

Du gute Güte, das war ja ne Replik….

Hätte ich Dir ähnliche „Unseriösität“
an den Kopf geworfen, hättest Du Dir
dies unter Androhung von Konsequenzen,
bissig verbeten, und ein Weile HIER nicht
mehr schreibend „geschmollt“…

Du gehst mit Deinen „ferndiagnostischen“
Beurteilungen von Usern VIEL zu weit…

…und bist selbst doch „hoch empfindlich“!!!


jenseits
1. April 2015 um 12:00  |  457888

Happy Birthday, @apo. Alles Gute und lass es Krachen!


Plumpe71
1. April 2015 um 12:01  |  457889

@apo,

auch von mir alles Gute zum Ehrentag


Neuköllner
1. April 2015 um 12:02  |  457890

@Selke

oder doch nicht 1. April 🙂


playberlin
1. April 2015 um 12:04  |  457891

Lt. BZ Liveticker musste Niemeyer gerade das Training wg. Nackenproblemen abbrechen.

Läuft…


1. April 2015 um 12:06  |  457892

Schade Kamikater // 1. Apr 2015 um 11:17

…..

Wir sollten im Zweifelsfall zur neuen Saison neue MF-Spieler holen (ja, das sage ich jetzt seit 2,5 Jahren!), nämlich 2 6er und 2 OMs.

Mit Cigerci, Baumjohann, Ronny, Hosogai und Ben-Hatira die neue Saison zu planen, wäre mehr als fahrlässig.

Den Bedarf sehe ich genau wie du.

Ich vermute, immerhertha hat blogtäglich Hunderte Leser. Aber leider weiß ich nicht, wieviele von denen im Friesenhaus sitzen. 🙁
Deshalb weiß ich auch nicht, ob hüben geäußerte Fragen und konstruktive Kritik drüben zur Kenntnis genommen werden.


U.Kliemann
1. April 2015 um 12:06  |  457893

Schließe mich allen Wünschen an @Apo!


1. April 2015 um 12:07  |  457894

Könnte ein Nackensteak helfen bei Nackenproblemen? 😕


fechibaby
1. April 2015 um 12:08  |  457895

@Neuköllner // 1. Apr 2015 um 11:50

„@Selke

1. April“

Das ist kein Aprilscherz!

s. auch hier:
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/624219/artikel_deal-perfekt_selke-wechselt-von-werder-zu-rb-leipzig.html


Kamikater
1. April 2015 um 12:14  |  457897

@Usrula
Na komm, ist doch nun nicht so ein Problem für Dich. Wer austeilt, muß auch mal einstecken. Alles gut. 😉

Lebbe geht weiter! Halten wir es, wie Juhnke das Glas und „Trinken wir uns die Stadt schön“ oder um es in Worten von Udo Muras zu sagen:

„Wir haben gerade gelesen, dass er ein Diktator sei. Das gab den Ausschlag, wir wollen ihn unbedingt.“

http://www.welt.de/sport/fussball/article138982326/Frankfurts-Russ-findet-Detari-Millionen-im-Wald.html


chachani
1. April 2015 um 12:22  |  457898

Fände ich nicht so toll, wenn das Eintritt in Anbetracht, dass man noch gegeneinander spielt.

http://www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/1504/News/hannover-96-jos-luhukay-ersetzt-tayfun-korkut.html


Opa
1. April 2015 um 12:23  |  457899

Geht das Gezicke schon wieder los? :roll:

Jeder hat hier so seine mal mehr und mal weniger nervigen „Befindlichkeiten“ und „Eigenarten“. Uschi diagnostiziert aus der Ferne, während Kami aus der Ferne das Klageweib wegen Verletzten, Schiedsrichtern oder dem Überbösen FC Mayern gibt.


PSI
1. April 2015 um 12:23  |  457900

Und ich schicke herzliche Geburtstagsgrüße über das Mittelmeer!
Da nichts zu hören ist, kommen wohl keine weiteren Spieler mit Verletzungen von den Länderspielen zurück.


Etebaer
1. April 2015 um 12:24  |  457901

Für die Zeit, wo er nun erneut und andauernd lange ausfällt, wäre der heile Tolga schon ein HT gewesen, doch der HT des HT hat voll Auweh.

Ronny damals, bis zum fiktiven Dahin, medial als „Ersatzlösung“ zu verkaufen, das enthält sehr viel „Ersatz“ und recht wenig „Lösung“.

Heile, heile Hertha!

😉


Kamikater
1. April 2015 um 12:25  |  457902

„Gott sprach, es werde Licht, doch Petrus fand den Schalter nicht!“

Lichtblick gefällig?

Anbei der immerhin bemerkenswerte Versuch einer Kolumne, zur Unterscheidung zwischen Hools und Ultras (meines Wissens nach das allererste Mal, dass die Presse so etwas tut und seit 5 Jahren überfällig):
http://www.sport1.de/fussball/2015/03/sport1-erlaeutert-die-gewaltbereitschaft-von-hooligans-und-ultras


Kamikater
1. April 2015 um 12:26  |  457903

@Opa
Das könnte man aber auf die von Dir mitinzinierte Dauerklage gegen Preetz ruhig mal etwas neutraler darstellen. Nichts für Ungut. Ist ja 1.April und da scheint ja alles erlaubt. 😉


PSI
1. April 2015 um 12:27  |  457904

Mache mir Sorgen, denn nun dürfen keine großen Verletzungen hinzu kommen, denn es ist jetzt schon nicht sehr beruhigend.


cameo
1. April 2015 um 12:32  |  457905

#Spekulation: „Luhukay zu H96“
Sollte das eintreffen, dann ersetzen die Hannoveraner im Sommer die halbe Mannschaft mit ehemaligen Jos-Spielern.


chachani
1. April 2015 um 12:36  |  457906

Dann werden wir vielleicht auch den einen oder anderen los 🙂


Opa
1. April 2015 um 12:37  |  457907

mitizinierte?


cameo
1. April 2015 um 12:38  |  457908

@chachani,
Genau das wollte ich damit sagen. Hertha könnte da ein schmuckes Paket schnüren.


jenseits
1. April 2015 um 12:41  |  457909

Sollte es so kommen: Ein Glücksfall für Hannover!


Kamikater
1. April 2015 um 12:45  |  457910

@opa
„Heeee, brauchst Du ein „N“…“
„Waaaas, Du hast ein „N“?“
„Genaaaaaaauuuu…,“

http://youtu.be/Y60LlHchdEI


Opa
1. April 2015 um 12:47  |  457911

An welcher stelle des „inizieren“ soll ich das zusätzliche „N“ einsetzen?

Ich iniziere
Du inizierst
Er sie es iniziert
Wir inizieren
ihr iniziert
sie inizieren…


1. April 2015 um 12:47  |  457912

Er kennt sich aus.

Doch zunächst gilt der Fokus nur dem Abstiegskampf, wie Kind weiter betonte: „Wir brauchen noch mindestens drei Siege für den Klassenerhalt.“

Das gilt auch für HERTHA ❗


Plumpe71
1. April 2015 um 12:47  |  457913

Ein Glücksfall für uns, je schneller, je lieber. Dann könnte man eventuell die Saison personell anders planen. ( Wagner, Hosogai, Hegeler, vdb, ÄBH, Heitinga ) , ein schönes rundumsorglos Paket und dann möchte ich sehen, wie 96 den Fußball spielt, der mir unter Slomka in der EL so gefallen hat.


Kamikater
1. April 2015 um 12:50  |  457914

@opa
Ich habe auch noch ein „S“ für Dich!
http://www.duden.de/rechtschreibung/inszenieren
😉


Opa
1. April 2015 um 12:52  |  457915

zwischen inizieren und inszenieren liegen aber mehr als ein zusätzlichen n und s…? 😆


Opa
1. April 2015 um 12:52  |  457916

Oder ist das eine Mischform aus initiieren und inszenieren? inizieren rocks! :mrgreen:


Kamikater
1. April 2015 um 12:53  |  457917

We rock!


Opa
1. April 2015 um 12:59  |  457918

Apropos Rock: Injezieren wäre auch noch im Dreierbunde verfügbar! 😛


1. April 2015 um 13:06  |  457919

Diese MITinzinierte „Unserösigkeit“ erreicht
schon „selbstmörderischen“, kamikazionischen
Kultstatus…

Meine Oma sagt immer, Hände weg von diese
Fremd“worte“, wenn man sie nicht wissen tut…


1. April 2015 um 13:07  |  457920

++++++++++++++++
Quatar Railways neuer Betrieber der Berliner S-Bahn.

Quatar Railways ist der Gewiner der Auschreibung zum Betrieb des Berliner S-bahn-Netztes vom 1.1.2019 bis zum 13.12.2029.

Der Aufsichtsratsvorsitzende des VBB, Staatssekretär Gäbler, nannte 3 Punkte, die am Ende des Ausschreibungsverfahrens zur Vergabe an QR Railways führten.

A. die Verlängerung der S-Bahnlinien nach Falkensee, Velten und Dahlewitz,
B. die Fertigstellung der S 21 von Yorckstr. über Potsdamer Platz und Hauptbahnhof bis Jungfernheide,
C. der Vertrag als Hauptsponsor von 2019 bis 2024 für Hertha BSC.
+++++++++++++++++++++++++


Kamikater
1. April 2015 um 13:09  |  457921

@Ursula
Biste schon beim Macallan 1824 Ruby anjekommen?


chachani
1. April 2015 um 13:13  |  457922

QR Railways Hauptsponsor bei Hertha von 2019-2024? Hab ich was verpasst?
Verprellt man da nicht einen notwendigen neuen Hauptsponsor als Ersatz für die DB?

„Also wir können Ihnen ein Engagement von 2016-2019 anbieten, danach brauchen wir Sie nicht mehr…“


chachani
1. April 2015 um 13:14  |  457923

Oder ist das endlich der Aprilscherz auf den ich bislang warte 🙂


Kamikater
1. April 2015 um 13:14  |  457925

@chachani
Der Blog ist voller Aprilscherze. Nur unsere Verletzten sind leider kein Scherz…


fechibaby
1. April 2015 um 13:16  |  457926

Kamikater
1. April 2015 um 13:28  |  457927

Bafana Bafana. Ja, hübscher Artikel.


Kamikater
1. April 2015 um 13:30  |  457928

Alles Gute an Nico Schulz zum Geburtstag!


1. April 2015 um 13:43  |  457929
Anzeige