Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Am Dienstag berichtete ich noch über die hervorragende Stimmung auf dem Schenckendorffplatz. Am Mittwochvormittag hielt sich die ein wenig in Grenzen – zumindest bei einem Hertha-Profi. Torwart Thomas Kraft kam beim abschließenden Neun gegen Neun richtig in Fahrt und motzte in absoluter Topform.

So sahen die Teams aus, die sich auf halbem Feld gegenüberstanden.

Blau: Jarstein – Pekarik, Langkamp, Brooks, Plattenhardt – Ndjeng, Lustenberger, van den Bergh – Wagner.

Rot: Kraft – Haraguchi, Heitinga, Schulz – Skjelbred, Burchert – Ronny, Stocker, Kalou.

Nach den einleitenden Sätzen bedarf es nicht viel Fantasie, um sich auszumalen, welche Mannschaft den Kürzeren zog. Quasi mit dem ersten Angriff drosch Marvin Plattenhardt den Ball mit Nachdruck in die Maschen.

Kraft:“ Männer, habt ihr Angst, oder was? Das ist hier kein Eiertanz!!!“

Die umstehenden Trainingskiebitze hatten ihre helle Freude an Krafts Auslassungen, seine Teamkollegen ertrugen sie mit Fassung.

Szenenapplaus für Ronny

Kurz nach Plattenhardts Hammer gab es noch ein weiteres sehenswertes Tor zu bestaunen. Ronny, seit Montag wieder im Mannschaftstraining, verarbeitete eine Flanke per Direktabnahme. Sekundenbruchteile schepperte es am Innenpfosten, von dort sprang das Spielgerät ins Netz. Jubel allenthalben. Der Brasilianer schien ist es zu genießen – er drehte sich mehrfach um die eigene Achse und winkte in Richtung der imaginären Tribünen.

Widmayer fordert mehr Tempo

Zuvor hatten die Berliner unter Anleitung von Co-Trainer Rainer Widmayer an ihrem Spielaufbau gearbeitet. Als „Gegner“ fungierten elf Pappkameraden.

Das sah oftmals ganz gefällig aus. Verschiedene Varianten wurden im Aufbauspiel ausprobiert. Auffällig häufig: lange Diagonalbälle der beiden Innenverteidiger John Brooks und Sebastian Langkamp.

Verbesserungspotenzial sah Widmayer natürlich trotzdem.

Widmayer: „In dem Moment, in dem wir uns entscheiden für Aktionen nach vorne, da brauchen wir mehr Tempo!“

Ein Trio übt Standards

Drei Hertha-Profis legten nach der 90-minütigen Einheit noch eine Extraschicht ein. Genki Haraguchi, Marvin Plattenhardt und Marcel Ndjeng übten – mit leerem Tor und Dummy-Mauer – Freistöße. Zur Erinnerung: Fünf von zehn Toren unter Dardai fielen nach ruhenden Bällen. Und Ndjeng hat ja schließlich schon im Hinspiel in Köln zum 2:1-Endstand getroffen. Auch per Freistoß, wenngleich mit gnädiger Mithilfe der Kölner.

Schlechte Aussichten bei Beerens – Pause für Hegeler

Nicht auf dem Platz stand (erwartungsgemäß) Roy Beerens. Zudem fehlten auch Peter Niemeyer und Jens Hegeler.

Dardai: „Bei Roy müssen wir weiter abwarten, aber es sieht nicht gut aus.“

Als Ersatz könnte Marcel Ndjeng einspringen. Die Alternative hat Kollege @mey schon skizziert: Da Plattenhardt wieder fit ist, könnte Nico Schulz aus der Abwehr ins linke Mittelfeld rücken, Haraguchi würde dafür auf die rechte Außenbahn wandern.

Dardai: „Die Rückenprobleme von Peter Niemeyer sind nicht ganz so ernst. Und Jens macht einen Tag etwas locker, ihm tut die Wade weh.“

Scheinbar das Resultat der intensiven Belastung am Dienstag. Und auch der angespannten Personalsituation.

Dardai: „Die Einheit am Dienstag war sehr intensiv. Besonders, wenn man nur eine kleine Gruppe hat, muss man aufpassen, dass es nicht zu intensiv wird.“

Ab Donnerstag zieht Hertha am Trainingsplatz die Vorhänge zu. Dafür gibt es die Pressekonferenz. Mit Pal Dardai und Michael Preetz. Und mit uns.


187
Kommentare

Plumpe71
15. April 2015 um 18:26  |  461095

Gold 🙂


hurdiegerdie
15. April 2015 um 18:32  |  461096

Silba


psi
15. April 2015 um 18:32  |  461097

Bronze


ahoi!
15. April 2015 um 18:35  |  461098

blech


Agerbeck
15. April 2015 um 18:36  |  461099

oh. Treppchen


ahoi!
15. April 2015 um 18:39  |  461100

ich würde ronny mal wieder in den kader nehmen. gegen den effzeh brauchen wir – mal abgesehen von den drei überlebenswichtigen punkten – gegen spielende hin eventuell eine „scharf schießende waffe“. …


Bluekobalt
15. April 2015 um 19:22  |  461101

OT

Seit ein paar Tagen habe ich hier extrem lange Ladezeiten. Bin ich der Einzige?


monitor
15. April 2015 um 19:22  |  461102

Die Kölner kann man mit Distanzschüssen vom Anstoßkreis überraschen. Aber nur wenn die Sonne scheint! 😉


monitor
15. April 2015 um 19:24  |  461103

@Bluekobalt

Am PC mit Firefox und Windows ist alles wie immer.


Ursula
15. April 2015 um 19:24  |  461104

Ronny finde ich gut…

…aber ich bin gegen Trainerwechsel
in Hamburg, Dortmund und in unserer
Hauptstadt!

Nachher kommt „Kloppo“ noch zu „uns“,
zu Micha! Nee waa…

UND ich bin gegen „scharf schießende
Waffen“! Hübsch häßlich…


monitor
15. April 2015 um 19:26  |  461105

Hertha BSC ??? Oder was kommt nach Gold Silba Brongsche nochmal?


Ursula
15. April 2015 um 19:27  |  461106

Lange „Ladezeiten“ haben nichts mit
gedanklichem Unmut zu tun…

Grüße an „Kobalt“ und „Moni“!!


J.H. Halvorsen
15. April 2015 um 19:28  |  461107

Also mit Njdeng würde ich jetzt nicht mehr groß planen. Sein Abgang scheint im Unterschied zu seinem leicht fragwürdigen Offensivpotential ohnehin festzustehen.


Ursula
15. April 2015 um 19:30  |  461108

Gold, Silba, Brongsche, kann „man“
auch, des besseren Verständnisses
wegen, durch „Kommata“ trennen…

…muss „man“ aber nicht…!


Freddie
15. April 2015 um 19:33  |  461109

@bluekobalt
Auch auf Eipett normal.

@halvorsen
Na, seh ich noch nicht so.
Schon gar nicht, dass der Abgang feststeht.


15. April 2015 um 19:37  |  461110

@Bluekobalt

Am Läppie mit Firefox 37 und Windows 8.1 (64bit) hatte ich zuerst auch lange Ladezeiten …
… die Add-ons wollten nicht so recht, besonders der FootieFox 2.1.22 lud ewig nach … nach Aktualisierung auf 2.1.23 (und Deaktivierung ungenutzter Add-ons) flutschte es dann wieder 🙂


J.H. Halvorsen
15. April 2015 um 19:38  |  461111

Können ja um ein Paar gebrauchte Sneaker Schuhgröße 45 wetten?


Agerbeck
15. April 2015 um 19:41  |  461112

ronny kann ja scharf schießen.

aber leider nur noch zum Leidwesen der geplanten familienerweiterungen aktueller mauer-akteure sowie der im umkreis befindlichen körperteile und der verschiedenen luftschichten der deutschen arenen….


Herthas Seuchenvojel
15. April 2015 um 19:41  |  461113

@pathe um 13:13:
du hast vollkommen recht 😉

bei @hurdie sind übermorgen die 7 Tage rum
dann darf er von mir aus gerne „Schlag den Lukas, äh Stefan, nein, war doch Micha“ spielen

@opa kriegt für seine völlig unpassende Meckerei um 13:21 einen Tag Zeitstrafe auferlegt und darf sich erst Samstag frei betätigen

bei Wiederholung droht eine Strafverschärfung auf eine Woche

hugh
😀


Ursula
15. April 2015 um 19:41  |  461114

Tja…

…Njdeng ist ein pfiffiger Kopf und
KANN Fußball spielen!

In anderen Konstellationen, in ggf.
anspruchsvolleren als unter Luhukay,
hätte ER vielleicht ein „Größerer“
werden können…

…vielleicht? Aber ER zeigt(e) immer
wieder Ansätze…!


K6610
15. April 2015 um 19:44  |  461115

@Bluekobalt

hatte letztens auch lange Ladezeiten, bei mir war es das Firefox Addon NoScript, welches ich komplett neu installierte. Danach deutliche Besserung!


monitor
15. April 2015 um 19:44  |  461116

Man sollte die Ndjengs und Kollegen nicht unterschätzen.

Eine eingespielte Achse durch die Mitte und schon sieht die Offensive, auch mit denen, viel gefährlicher aus.

Polyvalente Flügelspiegel sind umso wertvoller, da sie zu viele Ersatzleute unnötig machen.

Fußball ist eben Mannschaftssport.


Ursula
15. April 2015 um 19:49  |  461117

# Wahnsinn!

Jetzt benötigt man schon „FlügelSPIEGEL“,
um GAR polyvalent zu sein…

…greif` hier mal hin, greif` da mal hin,
greif` auch mal in die Mitte „rin“, nee
in die „MITTELachse“ rin….

Du gute Güte! Nächtle….


Herthas Seuchenvojel
15. April 2015 um 19:50  |  461118

@bluekobalt:
hatte ich vor ca. 2 Wochen hier mit immerhertha
besonders auf dem Betriebsrechner mit 50 MBit ging teilweise garnix
zurzeit funzt es normal

@Bussi:
Firefox auf die aktuellste Version sofort zu bringen scheint mehr Probleme zu bringen als Vorteile
bei mir hat der Umstieg auf 35.0 damals mehr als die Hälfte der Addons ruiniert und dazu gleich noch das Theme
erst gewisse Änderungen über about:config haben Besserungen erbracht


15. April 2015 um 19:55  |  461119

@HSv, jenau, schon im Firefox 5 musste ick die Kompatibilitätsprüfung der Add-Ons in der config abstellen … sonst lief nicht viel :roll:


J.H. Halvorsen
15. April 2015 um 19:55  |  461120

Die Kölner sind Verteidigungskünstler, da plante ich auch eher mit Scharfschützen (aus der 2. Reihe), wenn zum Ende hin eng wird – und vorm gegnerischen Strafraum sowieso.

Stocker, Haraguchi, Schulz: alles einsatzfähige offensive Flügelflitzer. Viertgenannter wäre dann Njdeng, wobei Flitzer passt nicht ganz ins Bild. Aber er hat andere Vorzüge.


Ursula
15. April 2015 um 20:01  |  461121

Im übrigen muss ich mich wieder „stark“
zurücknehmen! Aus gutem Grund…!

„AussenSPIEGEL“ und „FlügelSPIEGEL“
müssen nicht identisch sein….


Blauer Montag
15. April 2015 um 20:14  |  461122

War das dein Bewerbungsschreiben als Kassenwart der Hamsterkasse Herthas Seuchenvojel // 15. Apr 2015 um 19:41?


Herthas Seuchenvojel
15. April 2015 um 20:25  |  461123

nein @BM, lieber nicht
bei den Strafsummen, die hier manche provozieren, würde ich nur Gefahr laufen, korrumpiert zu werden 😉 😀


Ursula
15. April 2015 um 20:50  |  461124

Das war`s, nach ZWEI Minuten! Nächtle!

Dümmer geht`s nimmer….

Bayern BENÖTIGT einen neuen Trainer……..


Traumtänzer
15. April 2015 um 20:51  |  461125

Auweia, „super“ Bayern-Aktion nach einer Minute…


cameo
15. April 2015 um 20:55  |  461126

In Gladbach war der Dante besser.


Freddie
15. April 2015 um 20:56  |  461127

@ursula 20:50

Doch, geht dümmer


Traumtänzer
15. April 2015 um 20:57  |  461128

Boah, wenn das so weiter geht…


Freddie
15. April 2015 um 20:58  |  461129

Wenn die Abwehr gegen uns nächste Woche mal so spielte…


hurdiegerdie
15. April 2015 um 20:58  |  461130

Ich wollte gerade was zum knobeln und rätseln für die Nicht-Bayern Fans reinstellen. Aber das ist ja mal ein interessantes Bayern-Spiel. :mrgreen:


Ursula
15. April 2015 um 21:00  |  461131

@ cameo

DANTE ist seit Monaten nicht mehr
wieder zu erkennen…

Hat mittlerweile etliche „Eier“ auf
dem Gewissen!

Wäre nicht Badstuber erneut „leicht“
verletzt, wäre ER ohnehin draußen!!


15. April 2015 um 21:02  |  461132

Hurdie, Einsatz verpasst


15. April 2015 um 21:02  |  461133

Halbzeit, Alba 52, Hagen 40


15. April 2015 um 21:03  |  461134

Wattn Tag, ich habs vor lauter Nachlesen ergessen, sorry


Ursula
15. April 2015 um 21:04  |  461135

@ Freddie

SIE waren doch gegen Porto „vorgewarnt“,
und dann diese EIER, kann man in diesem
Spiel wohl nicht mehr kompensieren….


15. April 2015 um 21:05  |  461136

Und was zum Teufel treibt Bayern da? Irgendwie komm ich heute nicht mehr mit…
wie gut das Hertha so nichts wichtiges veranstaltet. …


hurdiegerdie
15. April 2015 um 21:05  |  461137

Iss ok Moogli, diesmal wusste ich es 😉


L.Horr
15. April 2015 um 21:05  |  461138

……. wenn ich manchmal auch nörgle an der Tendenz der Blog-Kultur und den Ego-Trippern einzelner Beuträge ,
der Unterhaltungswert der Thread-Eröffnungen und deren Informationsgehalt möchte ich einfach mal lobend erwähnen .

Danke dafür !!!


cameo
15. April 2015 um 21:09  |  461139

@Ursula,
Dem Dante ist die WM in die Knochen gefahren. Davon abgesehen ist er ein netter Kerl.
Wie immer das heute ausgeht, die Münchner packen es im Rückspiel.


pathe
15. April 2015 um 21:11  |  461140

Und Guardiola sagte letztens noch, dass er gerne 1000 Dantes hätte…


pathe
15. April 2015 um 21:13  |  461141

@cameo
Du hast das Wörtchen „nicht“ nach Rückspiel vergessen.


Ursula
15. April 2015 um 21:13  |  461142

DeinWort in „irgend ein Ohr“…

SIE haben die Krise, die JEDER
hat, leider zum völlig falschen
Zeitpunkt….

Tja…

TOOOOOOORRRR!!!


hurdiegerdie
15. April 2015 um 21:14  |  461143

Boateng, wie konnten wir den nur gehen lassen?


Traumtänzer
15. April 2015 um 21:16  |  461144

Na, Mensch, da geht doch noch was…


cameo
15. April 2015 um 21:16  |  461145

@pathe, gestatte mir, bei meiner Überzeugung zu bleiben. Ggf. regeln die Bayern das auch heute noch an Ort und Stelle.
Jetzt 2:1


Herthas Seuchenvojel
15. April 2015 um 21:36  |  461146

die Trikots gefallen mir
mögen sie nicht vergessen, daß sie in gut 10 Tagen schon wieder von Blauweissen abgefidelt werden ^^


pathe
15. April 2015 um 21:37  |  461147

@cameo, ich gestatte es dir.


hurdiegerdie
15. April 2015 um 21:38  |  461148

Notfalls regelt es der Schiedsrichter.


Ursula
15. April 2015 um 21:41  |  461149

Ach nee, nu abba…!


Freddie
15. April 2015 um 21:41  |  461150

Kann mir auch kaum vorstellen, dass Porto dieses Tempo durchhält.
Gleichwohl überraschende Fehler/Unsicherheiten in der Abwehr inclusive Neuer.


pathe
15. April 2015 um 21:42  |  461151

@HSv

Die Kluft der Bayern dagegen…

Sieht aus, als hätte jemand jedem Spieler (einschl. Torwart) einen Klebstreifen von der Schulter bis zum Fuß aufgeklebt.

Scheußlich!


U.Kliemann
15. April 2015 um 21:43  |  461152

Mir wäre ja ein 3:1 für Porto lieber, dann hätten die
Bayern im Rückspiel ein bißchen mehr zu knabbern. Und Hertha „leichtes“ Spiel. Im
übrigen haben die Bayern auch bei internationalen
Schiris das Glück ,welches ihnen viele Bundesligaprofis nachsagen. Von @Kami ganz zu schweigen!


Herthas Seuchenvojel
15. April 2015 um 21:47  |  461153

@Pathe:
Panzertape hilft immer 😉
jedenfalls glauben sie es ^^


Ursula
15. April 2015 um 21:55  |  461154

Tja….

Sehr durchsichtig, ob Bayern oder Dortmund!?

Tut mir leid, wie HIER mit den aktuellen
Vertretern „unseres Fußballs“ umgegangen
wird und ewig, na ja, „kamikatisiert“ wird…

By the way, ist dies ein ganz herausragendes
Fußballspiel, gerade „taktisch“ gesehen….

Na ja, was schreibe ich HIER ….


Ursula
15. April 2015 um 21:59  |  461155

NEUER!!!


Ursula
15. April 2015 um 22:00  |  461156

ENDE!


hurdiegerdie
15. April 2015 um 22:00  |  461157

Puuh Alba nach zwischenzeitlicher ungefähr 20 Punkte Führung zum Ende nach Hause gezittert. Denen gehen echt die Körner aus. Ich hoffe, sie schaffen das, mit weniger Belastung, wieder aufzubauen.


Ursula
15. April 2015 um 22:02  |  461158

Das hoffe ich auch…….!!!!!!


hurdiegerdie
15. April 2015 um 22:04  |  461159

Ursula // 15. Apr 2015 um 21:55

Bei 90% normalen Entscheidungen spielt Neuer ab der 2. Minute nicht mehr, hält danach nicht mehr und spielt auch im Rückspiel nicht mehr.

Und Bayern spielte mit einem Mann weniger. Das passt nicht in einen Wettbewerb, wo die Grosszahler zumindest im Halbfinale vertreten sein müssen.


Bluekobalt
15. April 2015 um 22:05  |  461160

Danke an alle für die mithilfe
ich glaube
K6610 // 15. Apr 2015 um 19:44
hat mein Problem getroffen–>böses NoScript!

Liebe Grüße auch an @Ursula

P.S. Haste wieder Deine heftige Trollphase?
Kopf hoch, das wird!


pathe
15. April 2015 um 22:08  |  461161

3:1


hurdiegerdie
15. April 2015 um 22:09  |  461162

Immer wenn ich rauchen oder pinkel gehe. Den Rest des Spiel rauche ich auf der Toilette.


Freddie
15. April 2015 um 22:09  |  461163

Tja, Boateng…


b.b.
15. April 2015 um 22:10  |  461164

Und in gut 10 Tagen kommen die nächstenBlauWeißen.


etebeer
15. April 2015 um 22:12  |  461165

hurdiegerdie,
schaue dir doch bitte den ZK mit Alonso an,
dann würde wir über Gelb oder Rot hier nicht diskutieren, vorher klares Foul an Alonso.

Ich gebe dir aber Recht,
wenn er pfeift und Elfmeter gibt,
dann ist es ROT .


Immerlockerbleiben
15. April 2015 um 22:13  |  461166

Die haben jetzt Angst vor blau-weiss
#2504dakönntewasgehen


HerthaBarca
15. April 2015 um 22:17  |  461167

@Bauern
Spielt die Mannschaft gegen den Trainer? Erreicht der Trainer die Mannschaft nicht mehr? Stellt er noch die Richtigen auf?
Fragen über Fragen, die von SportBild, Sky, Sport1 usw. in den nächsten Tagen und Wochen von allen Facetten betrachten können! 😉


monitor
15. April 2015 um 22:18  |  461168

@Bluekobalt

Heftige Trollphase! Der ist gut!

Aber dit wird nüscht mehr, einmal Zombie, immer Zombie!


hurdiegerdie
15. April 2015 um 22:18  |  461169

etebeer // 15. Apr 2015 um 22:12

Ich schaue mir immer alles und mehrmals an. Es gibt immer zweifelhafte Entscheidungen. Ich finde letzter Mann mit Platzverweis und Elfmeter ohne Tätlichkeit nie gut.

Aber es wird so entschieden, nur selten bei Bayern.


Freddie
15. April 2015 um 22:20  |  461170

@barca
Deswegen zögert Tuchel mit seiner Unterschrift beim BVB


Freddie
15. April 2015 um 22:28  |  461171

Ach, Lewandowski ist ja noch auf dem Feld


Kamikater
15. April 2015 um 22:28  |  461172

Geiler Fußballabend!


HerthaBarca
15. April 2015 um 22:30  |  461173

@kami
Für mich läuft’s! 😉


etebeer
15. April 2015 um 22:33  |  461174

hurdiegerdie // 15. Apr 2015 um 22:18
So sind aber die Regeln.
Ich sehe heute trotzdem mehr einen Heim-Schiedsrichter.
Aber es ist „eh wurscht“
Porto braucht eigentlich keine Hilfe,
die Fehler machen die Bayern ganz alleine.

Immerlockerbleiben // 15. Apr 2015 um 22:13

Die haben jetzt Angst vor blau-weiss
#2504dakönntewasgehen

Ich träume da mal mit. 😀


hurdiegerdie
15. April 2015 um 22:41  |  461175

etebeer // 15. Apr 2015 um 22:33

genau, so simd die Regeln. Rot für Neuer, 10 Mann über 88 Minuten und koa Neuer im Rückspiel.


Etebaer
15. April 2015 um 22:46  |  461176

La Bestia Negra – der Fluch des Schwarzen Trikots

Und die Schwarze Sau kann garnix dazu

Bayern kanns theoretisch immer noch drehn – mal sehn…


U.Kliemann
15. April 2015 um 22:51  |  461177

Ich erinnere mich an italienische Clubs aus den 70
Jahren, die haben den Schiedsrichtern bei internationalen Spielen immer Luxus Uhren und
ähnliches als „betreuungsgeschenk“ übergeben.
Bei den Bayern gibt es inzwischen einen verurteilten Verbrecher,der Steuern hinterzogen hat. Einen der Uhren geschmuggelt hat,und einen,der sich rechtzeitig ins Ausland(Steuerflucht)abgesetzt hat. Der Fußball
den die spielen sehe ich ,meistens trotzdem gern.


etebeer
15. April 2015 um 22:58  |  461178

hurdiegerdie // 15. Apr 2015 um 22:41
Ich habe nichts anderes geschrieben. 🙂

Aber Hand auf’s Herz,
Carballo hat sich für das Finale in Berlin nun wirklich nicht empfohlen.


hurdiegerdie
15. April 2015 um 23:02  |  461179

Für mich ist der Punt, dass die Gelder des CL-Fussballs die Liga zerstört. Dazu kommt, dass diese Geld-Vorteile nur noch über Werksmannschaften ausgeglichen werden können.
Jetzt ist die CL auch nicht mehr fair. Geldligen bestimmen die Einnahmen in der CL.

Im Prinzip weiss man doch, dass von vorab 4-5 Mannschaften mindesten 2-3, wenn nicht 3-4 das Halbfinale erreichen werden. Die gesamten Cl-Vorrunden sind Geplänkel.
Jetzt wird in der CL auch noch gesteuert, dass mindestens die 2-3 auch wirklich das Halbfinale erreichen (sonst gäbe es weniger Geld für die CL aus den Geldligen).

Interessant ist die Cl vielleicht in 1-2 Spielen ab Viertelfnale, der Rest ist bis zum Halbfinale vorgespurt.


U.Kliemann
15. April 2015 um 23:08  |  461180

Und ? möglicherweise manupiliert.


U.Kliemann
15. April 2015 um 23:09  |  461181

Macht ja auch deshalb so viel Spass.


U.Kliemann
15. April 2015 um 23:11  |  461182

i


hurdiegerdie
15. April 2015 um 23:11  |  461183

U.Kliemann // 15. Apr 2015 um 23:08

Ich muss zumindest sagen, dass mich mal ein Bayern-Spiel interessiert,

Sind die Bayern wriklich so gut, dass sie den Rückstand korrekt aufzuholen, oder wird der Schiri helfen, dass sie es doch noch schaffen.


U.Kliemann
15. April 2015 um 23:19  |  461184

Also, für mich war das heute eine rote Karte für Neuer, und so gesehen auch mein Wunschendergebnis. Ob das Hertha wirklich hilft,oder was bringt,wissen allein die Fußballgötter.


U.Kliemann
15. April 2015 um 23:21  |  461185

Na ja, das Rückspiel ist doch jetzt spannend!


etebeer
15. April 2015 um 23:25  |  461186

Für mich ist das enttäuschend,
wenn die Diskussion wieder in die Richtung Manipulation geht.
Ich würde mich jedenfalls freuen wenn die Bayern
ins Halbfinale kommen würden.
Gute Nacht Grüße an meinen Spezi @Ralf
und in die Blau Weiße Hertha Welt.


schnuppi
15. April 2015 um 23:27  |  461187

So Gott will jibs nächste Woche 2x auf die Ohren von blau weiß gesteift. HaHoHe


schnuppi
15. April 2015 um 23:28  |  461188

r vergessen.


derby
15. April 2015 um 23:33  |  461189

Eines der schlechtesten Spiele der Bayern in letzten Zeit. Grausam und da helfen auch keine Verletzungsausreden was.

Am schlimmsten ist, dass Götze nicht spielte, oder war der doch auf dem Platz?

Was der Junge abgebaut hat nach Dortmund – ganz schlimm. Es war mal so ein toller Spieler.

Bayern hätte heute höher verlieren können und müssen. Rote Karte gegen Neuer – wenn man das Foul an Alonso nicht pfeifft, fast ein Eigentor von Boateng und ganz schlimme Spiel der Bayern in der zweitern HZ.

Warum die nicht an die letzten Minuten in HZ 1 angeknüpft haben war mir ein Rätsel.

ich denke sie scheiden aus!


Herthas Seuchenvojel
15. April 2015 um 23:56  |  461190

doch @derby, Götze war dabei und wurde irgendwann ausgewechselt
wegen zu großer Effektivität in Unsichtbarkeit oder so 😉


Etebaer
16. April 2015 um 0:13  |  461191

Nochmal – der Schiri hat nicht Schuld an der Niederlage.

Da kann Lahm sich noch so echauffieren…


derby
16. April 2015 um 0:14  |  461192

Ahhhh das war der kleine pummlige – hatte mich schon gefragt, welcher Nachwuchsspieler das war – so unscheinbar.


King for a day – Fool for a lifetime
16. April 2015 um 0:16  |  461193

@ hurdiegerdie // 15. Apr 2015 um 23:02

Jup! Nix Neues!
Und nu ?


cameo
16. April 2015 um 1:02  |  461194

Götze der „Unsichtbare“ und Lahm der „kleine Pummelige“!
Gut, dass die nicht wissen, wie hier im Expertenkommentarblog über sie gelästert wird. Sie hätten keine ruhige Nacht mehr, gäben sofort ihren Job auf und würden umsatteln auf Pizzaausfahrer oder Staubsaugervertreter. Von irgendwas müssten sie ja leben.


linksdraussen
16. April 2015 um 1:18  |  461195

Die Häme gegen Bayern mit Bezug zu irgendwelchen Schiedsrichter-Verschwörungstheorien sind heute doch reichlich deplatziert. Dem vermeintlichen Foul von Neuer (Er trifft den Ball) geht doch ein eindeutiges Foul von Martínez an Alonso voraus. Wenn das ein Elfmeter in einem CL-Viertelefinale sein soll, dann hätte Bayern heute mindestens drei Elfmeter nach Vergehen an Müller und Lewandowski bekommen müssen.

Trotzdem war Bayern heute schwach. Alaba und Robben fehlen ungemein. Ribéry auch. Die größte Fehlentscheidung spielt allerdings bei Real. Toni Kroos ziehen zu lassen und dafür Alonso zu holen, ist für mich vergleichbar mit einer Abgabe von Skjelbred und einer Rückholaktion von Ottl .

*duck&cover*


Herthas Seuchenvojel
16. April 2015 um 1:38  |  461196

@cameo:
meinst du ernst, die müssen irgendwann nochmal in diesem Leben „anständig“ arbeiten? :roll:
wer ne Person „öffentlichen Interesses“ ist und auch freiwillig sein will, muß auch mal öffentliche Kritik ertragen müssen
unfair war die heute von uns nicht


jenseits
16. April 2015 um 1:38  |  461197

Da hamse also 3:1 verloren. Zum Finale heißen wir dann Porto und Juve herzlich willkommen.


pathe
16. April 2015 um 2:44  |  461198

Wohl kaum @jenseits. Ich wüßte nicht, wie einer dieser beiden Vereine Barcelona schlagen sollte.


pathe
16. April 2015 um 2:49  |  461199

@Blogliebling Marcelinho

Heute wurde seine Verpflichtung durch Joinville EC, Aufsteiger in die 1. brasilianische Liga, bekannt gegeben! Die Saison beginnt am 9.5.

Das ist um so erstaunlicher, wenn man sich vor Augen führt, wie alt Marcelinho Paraíba mittlerweile ist. Am 17.5. wird er immerhin 40!!


apollinaris
16. April 2015 um 3:44  |  461200

Marcello..tja, ein außergewöhnlicher Spieler….
# FC Bayern..: man sieht, wie es selbst dieses Team beutelt, wenn es seines besten Hebels beraubt ist. Oder Dortmund, die die gesamte Vorrunde mit einem Rumpfteeam spielten…
Es ist ja unrühmlich über Verletzte zu reden..Es sind nur Ausreden..und sollen die grundsätzlichen Schwächen verschleiern..So wird gesagt.
Ich halte das für ein Märchen, das erzählt wird, um die Übrigen stark zu reden.


jenseits
16. April 2015 um 5:23  |  461201

@pathe // 16. Apr 2015 um 02:44

Ja eben.


HerthaBarca
16. April 2015 um 6:50  |  461202

…also ich bin möchte nicht, dass die Bayern in unserem Olympiastadion CL-Sieger werden!


HerthaBarca
16. April 2015 um 6:52  |  461203

Aus meiner Sicht war das kein Foul an Alonso! Habe es eben noch einmal gesehen! Ganz normaler Zweikampf! Und wer da gesehen haben will, dass Neuer den Ball spielt….


sunny1703
16. April 2015 um 7:43  |  461204

Guten Morgen! 🙂

Rein sportlich scheint es innerhalb der Bundesliga einen kleinen Umbruch an der Spitze zu geben. Die Bayern sind in einem Altersumbruch,Spieler wie Lahm,Schweinsteiger,Ribery,Robben,Pizzaro und Dante sind in einem Alter, in dem ihre Leistungskurve nach unten geht.

Auf diesen Positionen werden sich die Münchner nach und nach verstärken, teilweise wie üblich doppelt. Ob diese Umgestaltung von Guardiola durchgeführt wird, hängt von Guardiola selbst und der Bayern Spitze ab. Wie schnell dann die Bayern wieder obere europäische Spitze sein werden, kann man heute noch nicht absehen.

Auch der BVB wird ein anderes Gesicht bekommen. Einen anderen Trainer mit einer anderen Spielphilosophie und einige andere Spieler. Wie schnell der Anschluss des BVB an die CL Ränge der Bundesliga gelingt, hängt vermutlich auch ein wenig vom Abschneiden in dieser Saison ab. Ohne einen internationalen Wettbewerb, kann zwar Dortmund ohne Probleme wirtschaftlich weiter machen, doch viele werden unzufrieden sein, von den Aktionären bis zu den Spielern.

Ein nicht international vertretender BVB wird auch nicht unbedingt ein interessanter Verein für internationale Spitzenspieler.

Auf Schalke schleppt sich eine Mannschaft unter di Matteo unattraktiv durch die Saison. Wie diese nur mittelmäßige Mannschaft Real Madrid an den Rand des Ausscheidens in der CL bringen konnte, erscheint mir bei Betrachten Schalker Bundesligaleistungen ein Rätsel. Man darf gespannt sein wie Di Matteo die Mannschaft neu zusammenstellt und auch für die neue Saison einstellt.

Bisher hätte man jedoch Jens Keller auch weiter machen lassen können.

Bayer Leverkusen ist zur Zeit die einzige Konstante an der Tabellenspitze.

Erfreulich ist das Auftreten der Wolfsburger,die mit viel Geld versehen,aber auch mit einem gut funktionierenden Gespann an der sportlichen Spitze, diese Saison erfrischenden Fußball bieten.

In der neuen Saison wird das national zu bestätigen sein und (vermutlich) in der CL zu beweisen sein.

Gladbach ist eine sehr angenehme Überraschung. Eine Mannschaft die auf niedrigem Niveau als die vorher erwähnten Vereine, fußend auf dem Vertrauen in einen der zur Zeit besten Trainer der Liga, eine Spielkultur entwickeln konnten,die die Liga teilweise rockt.

Aber auch für sie gilt wie für die Wölfe,die eigentliche Bewährungsprobe folgt 2015/16.

Hertha scheint mir,mal den Klassenerhalt angenommen,davon weit entfernt. Momentan haben wir eine Spielphilosophie und die heißt (zurecht) das Spiel der anderen kaputt machen und ab und zu mal versuchen ein Tor zu schießen.

Gelingt das gegen Köln am Sonnabend besser als dem FC,kann die Planung für die neue Saison beginnen.

Ein Wort zu @hurdies Beitrag zur CL. Wenn ich könnte,würde ich diese Gelddruckmaschine CL sofort wieder abschaffen.

Hier werden einige Ligen deutlich bevorteilt,in dem aus ihnen mehrere Vereine an der CL teilnehmen können,während andere noch nicht mal mit dem Meister diese erreichen.

Eine Rückbesinnung auf einen reinen Meisterwettbewerb und auch einen der Pokalsieger wäre begrüßenswert und das doch bitte im Ko System,um kleineren teams zumindest eine größere Einnahmechance bei einem „großen“Los mal zu bescheren.

Doch es gibt kein wohl kein Zurück,da nutzt alle Nostalgie eines alternden Fans nichts. Und man muss auch gerecht sein,selbst der Meisterschaftswettbewerb früherer Jahre war die Domäne einiger weniger Mannschaften. Genauso wie auch früher schon in vielen Ligen Europas,also auch bei kleineren Fußballnationen die fast immerselben Mannschaften um die internationalen Plätze spielten.

Das Ziel eines jeden Fußballvereins ist es, einer dieser „dazu gehörenden“ zu werden,das fängt ganz unten an. Auch beim TSV Rudow oder Tasmania 73.

Hertha hatte sich sportlich schon mal nahe an diesem Bereich etabliert. Dieses kann mittelfristig auch wieder nur das Ziel der Mannschaft sein. Daran wird sich die jetzige Vereinsspitze auch messen lassen müssen. Plätze im zweistelligen Bereich als Dauerziel in einer Stadt mit diesem Potential,wird man mir nicht verkaufen können.

lg sunny


Ursula
16. April 2015 um 8:04  |  461205

Prost! Prost! 111 ter!!! Schnaps! Tja…


Ursula
16. April 2015 um 8:06  |  461206

Prost! 111 ter!


kraule
16. April 2015 um 8:35  |  461207

Die Zeit möchte ich auch haben.


kraule
16. April 2015 um 8:39  |  461208

@Sunny

Ich gehe da mit dir:
Pokal der Landesmeister und Pokal der Pokalsieger.
Dit war schön! 🙂
Und Überraschungen waren möglich und spannend war es immer…..
Aber das Kapital würde das niemals wieder zulassen. Leider!


Ursula
16. April 2015 um 8:44  |  461209

Bluekobalt um 22:05 Uhr

Hatte Dich leider überlesen! Sorry!
Liebe Grüße auch voll zurück!


Cali
16. April 2015 um 9:23  |  461210

Mal ganz was anderes:
Ich muss, bedingt durch einen kurzfristigen Auslandsaufenthalt, meine 2 AC/DC Karten für den 25.06. im Oly abgeben. Ich möchte nur den reinen Kaufpreis ohne Gebühren usw., also 200 Euro.
Die Plätze sind gut. Gegentribüne N8, Reihe 27, Nr. 3 und 4.
Bei Interesse bitte mal Bescheid sagen.


16. April 2015 um 9:29  |  461211

@Blauer Montag // 14. Apr 2015 um 17:18
Prima Idee NKBerlin // 14. Apr 2015 um 17:05
Wen hättest du gerne als
a) Aufsteiger in der Bundesliga und
b) Kunde bei Hertha BSC?

Aufsteiger werden wohl Ingolstadt, Lautern und vielleicht Darmstadt
Wünschen würde ich mir lieber den KSC und Darmstadt

Was meinst Du mit Kunde?


Kamikater
16. April 2015 um 9:39  |  461212

Wow, 20.11.: Supertramp, Festhalle Frankfurt! Da will ich hin!


Opa
16. April 2015 um 9:45  |  461213

@Herthas Seuchenvojel // 15. Apr 2015 um 19:41

@opa kriegt für seine völlig unpassende Meckerei um 13:21 einen Tag Zeitstrafe auferlegt und darf sich erst Samstag frei betätigen

bei Wiederholung droht eine Strafverschärfung auf eine Woche

War das Deine anbiedernde Bewerbung als Blogwart? :roll:


Blauer Montag
16. April 2015 um 10:04  |  461214

Die von dir genannten Aufsteiger NKBerlin // 16. Apr 2015 um 09:29 könnten bei Hertha einen Spieler kaufen oder entleihen – in diesem Sinne würden sie ggf. Kunden bei Hertha.


Herthas Seuchenvojel
16. April 2015 um 10:05  |  461215

@Opa:
du hast schon den Smiley darunter gesehen?
nimm nicht alles ZU ernst, machste bei dir auch selber nicht
ich finds jut, daß ma Ruhe vorm Genörgel ist
Kritik ist richtig und wichtig, aber nicht jeden Tag aufs Neue dasselbe durchkauen
denk ma drüber nach, wir hatten bisher seit 5 Tagen ne sehr entspannte Blogatmosphäre hier
kleine Ausreißer nach oben unten unten sind eindeutig gewünscht, aber maßvoll
sooo, meen kleener Spiegelkopp 😀 , alles jut meinerseits


Blauer Montag
16. April 2015 um 10:06  |  461216

Morjn sunny, ein einstelliger Platz in der Abschlusstabelle ist derzeit für Hertha ebenso möglich wie der Absturz in den Tabellenkeller.


Blauer Montag
16. April 2015 um 10:09  |  461217

😆 „große Effektivität in Unsichtbarkeit 😆


Ursula
16. April 2015 um 10:18  |  461218

*Versteht nicht*

…“denk ma drüber nach, wir hatten bisher seit 5 Tagen ne sehr entspannte Blogatmosphäre hier“…

…“sooo, meen kleener Spiegelkopp 😀 , alles
jut meinerseits“….

Verkündet und beschlossen! Amen!

So einfach ist das???


Ursula
16. April 2015 um 10:21  |  461219

Diese Smileys, wie ich sie hasse, machen
noch keinen Sommer…

…alles jut meinerseits! Nächtle!

Schönen Sonnentag!


Opa
16. April 2015 um 11:11  |  461220

Also für mich ist der Sinn einer Diskussion nicht primär, eine „entspannte Atmosphäre“ zu haben. Ich halte Konflikte durchaus aus und denke auch, dass diese ausgetragen werden müssen, so unbequem und unangenehm das auch einigen sein mag.

Während die einen mehr oder weniger dienstbeflissen „Hurra, ein drittes mal in Folge Saisonziel erreicht“ schreiben, erlaube ich mir halt darauf hinzuweisen, dass in der Hälfte der Saisons unter Preetz Retter engagiert werden mussten (einmal sogar zwei) und 2/3 dieser geholten Retter versagt haben und das und vieles andere für mich keine positive Bewertung und kein erfolgreiches Fazit möglich macht, weder der gesamten Amtszeit noch dieser Saison.

Wenn dieser Hinweis jemandem die „Atmo“ versaut, dann kann derjenige ja gern die Finger in die Ohren stecken, die Augen schließen und laut „lalala“ singen. Mir hier aber Schreib- oder gar Denkverbote auferlegen zu wollen, ist derart daneben, dass es mit noch so vielen Smileys die Grundlage einer Auseinandersetzung verlässt und da retten auch Anzüglichkeiten hinsichtlich meines vollen Haars nichts. Die Kurve kriegst Du nicht mal mit quietschenden Reifen, das ist einfach „Murks“.

Da ich keine Enten füttere, bleib ich auch in solchen Situationen anwesend und beobachte das hoffentlich peinlich berührte Schweigen ob des eigenen Aufführens.


ubremer
ubremer
16. April 2015 um 11:25  |  461221

@opa

wer andere als „dienstbeflissen“ tituliert, einfach für den Umstand, dass sie an die Realität erinnern, beschreibt vor allem sich selbst.
Deshalb für Dich noch mal in Ruhe: Saisonziele werden nicht in der Ostkurve formuliert. Auch nicht im Blog. Und auch nicht von verschwurbelten 2/3- oder 7/8- @opa-Vorstellungen.
Saisonziele werden von den handelnden Personen auf der Mitgliederversammlung ausgegeben.
Das Saisonziel 2013 lautete: Direkter Wiederaufstieg – mit Rekordpunktzahl erreicht.
Saisonziel 2014: Klassenerhalt – als Neuling erreicht, ohne einmal in Abstiegsgefahr gewesen zu sein.
Saisonziel 2015: Platz 15 oder besser – da noch sechs Runden ausstehen, derzeit noch nicht endgültig zu beantworten. Aber als derzeit Tabellen-12. ist Hertha auf dem Weg, zum dritten Mal in Folge das Saisonziel zu erreichen.

Wer diesen Faktencheck nicht aushält, dem steht jederzeit ein Treffen mit @wilson im Park offen


Silberrücken
16. April 2015 um 11:27  |  461222

KOsten sind dabei egal?


ubremer
ubremer
16. April 2015 um 11:30  |  461223

@WaskostetProfifußball?

die ARD-Sportschau hat mittels einer Datengrafik versucht, die Zahlen der Vereine vergleichbar zu machen. Das Resultat ist zum Teil nicht richtig (etwa bei der Hertha-Erklärung zu KKR).
Trotzdem ein aufschlussreicher Versuch, wen es interessiert – hier


Herthas Seuchenvojel
16. April 2015 um 11:40  |  461224

gottohgott, nu krieg dich mal wieder ein
:roll:
weder verbietet dir hier einer was (höchstens die Blogpappis), noch legt dir einer Denkverbote auf
du magst zwar in deinem Denken nah bei Hertha sein und auch teilweise sogar richtig liegen
sagen kannst du hier alles
aber: uffen Schulhof hätte es gehießen: nu nervst, geh sterben
dem bediene ich mich nicht, auch wenn ersterer Teilsatz manchma nicht unbedingt falsch ist
trotzdem mag ich ne Diskussionskultur beiderseits aufrecht erhalten
heißt aber nicht, daß ich jeden Tag dasselbe Pamphleht als Eröffnung ertragen muss

und wenn du schon Klartext schreibst, dann Gegenmomento:
JEDESMAL wenn dir ernsthafte Argumente und belegbare Widerrufungen hier entgegenfliegen zu deinen Hypothesen, nimmst du dich komplett raus und schweigst stille
erzähl DU mir nix von Diskussion aufgrund dessen

RUMMS, habe fertsch

Blogpapi, übernehmen sie(das nächste Tagesthema 😉 )


Silberrücken
16. April 2015 um 11:41  |  461225

Jupp, für ein Daumen hoch oder nicht ist mir zu wenig Aussagekraft bei der ARD-Aufstellung vorhanden. Danke aber für die Mühe.

Ich glaube mich zu erinnern, dass wir pro Jahr 10-15Mio Nasse produziert haben in der „Ära“ Gegenbauer. Beschönigt wurde es u.a. durch Verkäufe und einhergehenden Substanzverlust, Markenaktivierung (20 Mio?) über ein weitere GmbH.

Für mich bleibt die Frage seit einigen Jahren, warum ein etablierter Buliverein sich etablieren muss?


Blauer Montag
16. April 2015 um 12:11  |  461226

*gähnt*

Meine Meinung zum „Rattenrennen“ Profifußball hatte ich bereits in vergangenen Wochen hier geschrieben. Damit will ich die Leser hier nicht blogtäglich langweilen. Ein Profiklub ist in meinen Augen umso etablierter, je länger/höher er platziert ist in der ewigen Tabelle der Bundesliga. Wer seinen Substanzverlust nicht ausgleichen konnte, steht in den unteren Regionen dieser Tabelle.

http://www.fussballdaten.de/bundesliga/ewigetabelle/

Ich drücke die Daumen, dass Hertha bald für die 33. Bundesligasaison planen kann.


J.H. Halvorsen
16. April 2015 um 12:11  |  461227

Vorm Bayernspiel unserer Farben folgt ja erst noch das gegen Köln, das wichtigere, mit einem Sieg wäre das … nennen wir es Minimalsaisonziel wohl erreicht und die Etablierung könnte in Angriff genommen werden. Etablieren bedeutet für mich erneut ein Mittelfeldrang oder besser.

Mein Held der Saison wäre dann Preetz, sogar noch vor Dardai/Widmayer.


16. April 2015 um 12:12  |  461228

kraule
16. April 2015 um 12:14  |  461229

@Silberrücken // 16. Apr 2015 um 11:41

„………. Für mich bleibt die Frage seit einigen Jahren, warum ein etablierter Buliverein sich etablieren muss?……“

Das frage ich mich auch immer wieder 🙂
Als ob wir der DC Wanne Eickel wären und mit nüscht außer mit Euphorie von der Kreisklasse (Durchmarsch) erstmals in die Bundesliga aufgestiegen wären….
Nix gegen den SC Wanne Eickel, aber dort hätte die Aussage seine Berechtigung!


J.H. Halvorsen
16. April 2015 um 12:14  |  461230

Es konnte nur Stocker werden!


kraule
16. April 2015 um 12:16  |  461231

DSC Wanne-Eickel! Sorry nach Wanne-Eickel 😉


J.H. Halvorsen
16. April 2015 um 12:23  |  461232

Die zu 2/3 bzw. 7/8 mit Brasilianer bestückten Teams aus Porto und Donetsk könnten sich eigentlich eine Spielerlaubnis für die Meisterschaft rund um den Zuckerhut besorgen, dann müsste wohl auch nicht Marcelinho im Altherrenalter nochmals seine Schnürer töppen fürn dortigen Erstligaaufsteiger. Ze Roberto lässt grüßen.


Blauer Montag
16. April 2015 um 12:25  |  461233

kraule // 16. Apr 2015 um 12:14 Uhr

Wer immer wieder die gleichen Fragen stellt, setzt den Hamster ins Rad? :mrgreen:


16. April 2015 um 12:29  |  461234

50.000 gegen Köln 🙂


kraule
16. April 2015 um 12:33  |  461235

@BM
…. ist doch aber so………. wirklich…..
Aber OK, ick sperre den Hamster wieder inne Kiste 🙂


hurdiegerdie
16. April 2015 um 12:37  |  461236

Nein ich sage nichts zu Preetz!

Ich hatte die letzten Wochen einen blöden Virus und musste den einen oder anderen Tag zu Hause bleiben. Das Angenehme daran, ich konnte mal wieder Bonanza sehen.

Besonders gefallen hat mir eine Folge. Little Joe musste einen Transport über 2 Tage machen. Er glaubte einen schnellen Weg nehmen zu können und natürlich führ er den Wagen auf dem neuen Weg in den Dreck. Achsbruch.

Er ritt auf den Lastpferden in das nächste Kaff, um Werkzeug und Flickmaterial für die Achse zu holen. Notdürftig geflickt, muss er aber zurück zur Ponderosa. Papa Ben rückte Geld raus, weil ein neuer Wagen gekauft werden musste. Er schickte Little Joe zum Wagenmacher, um einen neuen Wagen zu kaufen. Danach machte sich Little Joe nach dem Umladen der Waren auf den neuen Wagen wieder auf den alten Weg und lieferte die Waren ab.

Neuen Wagen gekauf – Ziel erreicht.
Waren umgeladen – Ziel erreicht.
Waren abgeliefert – Ziel erreicht.

Papa Ben war stolz auf seinen Sohn und vergass, dass die ganze Aktion zusätzliche 3 Tage und neue Kosten verursacht hat.


Silberrücken
16. April 2015 um 12:42  |  461237

Aha. Dann bleiben wir in der Etablierungs- und die Stange liegt tief genug für die Saisonzielphase. Konzepte verderben das Tagesgeschäft. Auf weitere unterhaltsame Jahre mit unserer Hertha.

Ich bilde mir halt ein, dass Hertha besser geführt werden kann. Das nicht jeder Spielerkauf einschlägt und Kommunikation für Ungelernte schwierig ist, ist mir bewußt. Es muss nicht alles 100%ig funktionieren. Insgesamt glaube ich, dass es besser geht. Es geht um Vertrauen und das habe ich in die Führung zu exakt 0,0%. Die hatten einen richtigen Stein im Brett, bis Skippy.

Warten wir es ab und leben in der Hoffnung, wie so häufig bei Hertha. Fußball ist Unterhaltung.


fechibaby
16. April 2015 um 13:03  |  461238

Ich war gestern Abend mal in der Fußballprovinz.
Habe mir das brandenburgische Pokalhalbfinale Babelsberg – Cottbus angesehen.
Ein Klassenunterschied von 4. Liga zu 3. Liga war nicht festzustellen.
Die Cottbusser haben ihre Chancen besser genutzt und am Ende 2:0 in Babelsberg gewonnen.
2:0 erst in der 93. Minute.

In Sachen Pyros war dort alles vertreten.
Von Nebeltöpfen, Böllern, Bengalos und Raketen wurde alles abgebrannt.

In der 2. Halbzeit wurde das Spiel für mehrere Minuten unterbrochen.

Mal sehen, wie sich die „Cottbusser-Fans“ dann am 30. Mai beim Finale gegen Herthas U19 benehmen.


Joey Berlin
16. April 2015 um 13:08  |  461239

@hurdiegerdie // 16. Apr 2015 um 12:37

#Bonanzafolge als Fabel
😉 Gehört doch eher in den HSV-blog, erinnert stark an die Folge: Joe Zinnbauer oder wer zieht die Karre noch tiefer in den Dreck?

Nur mit dem happy end und dem Lob von Vaddern sind da noch Unterschiede!


Kamikater
16. April 2015 um 13:17  |  461240

@opa
Ich glaube, wenn hier einer jeden Tag schreiben würde, MP sei der beste Mann der Welt und Hertha der beste Club der Welt, würdest Du das doch irgendwann auch mal in Frage stellen, oder?

Du wirst hier noch so oft beteuern können, dass man hier nicht schreiben kann, was man will. Aber wer hat Dir hier jemals was verboten? Niemand!

Allet schick.


Etebaer
16. April 2015 um 13:22  |  461241

Fussball ist wie Sandburgbau – mit dem Unterschied, das man nur eine Hand zum Bauen hat und mit der anderen Hand die Burgen der jeweiligen Gegner einreissen muß.

Der Bauplan kann noch so schön sein – man ist immer nur am reparieren.

Bis man Bayern wird und 3 Hände hat…


TassoWild
16. April 2015 um 13:32  |  461242

@hurdie:
Ich begann schon zu grübeln: Ist Ponderosa ein Synonym für Friesenhaus?
Habe ich aber schnell verworfen, selbigen Gedanken… 😉


Blauer Montag
16. April 2015 um 13:55  |  461243

Schon klar Silberrücken // 16. Apr 2015 um 12:42 Uhr. Vertrauen muss man sich Jahr für Jahr, Tag für Tag neu erarbeiten.

Ich bin kein SPreetzi.
Seit Januar 2015 hat sich GF Preetz bei mir wieder Vertrauen erarbeitet durch:
a) seine Interviews in Belek, im rbb und im aktuellen Sportstudio
b) den gut vorbereiteten (aber zu spät realisierten) Trainerwechsel.

Wenn dann noch die Schlussfolgerungen aus der internen Fehleranalyse dazu dienen, die richtigen Hebel zukünftig an den richtigen Stellen anzusetzen, ist Hertha hoffentlich gut für die kommende Saison gerüstet.


apollinaris
16. April 2015 um 13:58  |  461244

bin bei der #Ponderosa- Metapher ..( huhu..@ ursula)..


kczyk
16. April 2015 um 14:23  |  461245

*denkt*
90% aller fehler sitzen vor einer tastatur.


J.H. Halvorsen
16. April 2015 um 14:26  |  461246

In dieser Saison wird man Preetz im Endeffekt wenig vorwerfen können. Um im Bonanzajargon zu bleiben, er hatte zwar fast zu lange auf das grundverkehrte Pferd gesetzt, aber dann noch rechtzeitig umgesattelt.

Dass Stocker, Plattenhardt und Kalou wahre Galopper sind, beweist der neue Mann (das neue Duo) im Sulky. Und für die „Klepper“ hat Preetz vor der Rennsaison Millionenbeträge eingetrieben. Das mache ihm mal einer nach, besonders beim HSV. Preetz macht heuer unterm Strich 10 Mal bessere Arbeit als die Hamburger Beiersdorfer, Knäbel und Peters zusammen.


J.H. Halvorsen
16. April 2015 um 14:29  |  461247

Laut http://www.bundesliga-prognose.de enden wir übrigens als deutlicher Siebter. Europa, wir kommen!
Aber erst mal Köln schlagen …


Silberrücken
16. April 2015 um 14:40  |  461248

Blauer Montag // 16. Apr 2015 um 13:55

Ich möchte aus der Entfernung (zum TV) nicht in Frage stellen, dass MP auch richtige Entscheidungen trifft. Bei den einzelnen Prozessen bin ich doch nicht dabei.
Nur ich glaube, dass den Handlungen kein „Plan“ zugrunde liegt (wie er selbst sagte im ZDF Sportstudio). Die Einen (wie ich) denken, „blindes Huhn…“, die Anderen „nicht durchschaubares Geschäft, geht nicht anders“.
Es ist doch beides ok, aber jede(r) hat doch eine Argumentationsbasis.

J.H. Halvorsen // 16. Apr 2015 um 14:26
Da kann drüber gestritten werden, müssen wir aber nicht, da die Konzentration auf das Saisonziel ausgerichtet ist. Danach brauchen wir es wohl nicht, weil unnötig -> lief doch.

Alles ok. Köln schlagen und danach die CL-Ausgeschiedenen.


jonschi
16. April 2015 um 14:40  |  461249

Hallo zusammen….
Ich habe mal eine Frage in die Runde…
Morgen beginnt der Verkauf der Auswärtskarten
für das Spiel in Dortmund.
Kann ich da mehr als 2 Tickets erwerben???
Im Vorverkauf bekommt man ja nur max. 2 Stk.
bei Vorlage des Mitgliedsausweises…
Bin selber natürlich auch Mitglied und werde es auch noch ne weile bleiben..
Vielen Dank im voraus und bis Samstag in der Ostkurve!!!
Gruß Jonschi


16. April 2015 um 15:04  |  461250

„@Bussi // 16. Apr 2015 um 12:12: Tor des Spieltages – Stocker!
http://www.bundesliga.de/de/fanzone/tor-des-spieltags/2014/?md=28

Stocker führt mit riesigem Abstand!


Bakahoona
16. April 2015 um 15:06  |  461251

@Silberrücken, im Sportstudio sagte Preetz nicht, dass er keinen Plan habe, sondern dass er den bestehenden Plan nicht ausbreiten würde und die aktuelle Zielsetzung des widerholten Klassenerhalts erst Priorität hat. Das ist genau die Art der Legendenbildung, die immer nur den Teil der Wahrheit erzählt, der die eigene Meinung untermauert.


16. April 2015 um 15:26  |  461252

v0gelfrei
16. April 2015 um 15:29  |  461253

@jonschi

Der Mitgliederverkauf hat schon am Dienstag begonnen, du kannst also jetzt schon gucken ob es noch Karten gibt, die Tage über sind immer mal wieder Steher sowie Sitzer in den Online Verkauf gekommen. Also Augen offen halten.

Und die Anzahl ist mit 2 Karten pro Person beschränkt.


cameo
16. April 2015 um 15:32  |  461254

#Hans Leyendecker
gilt als einer der profiliertesten investigativen Journalisten. Nebenher ist er BVB-Fan und versucht hier, die Realität zu beschreiben:

http://www.sueddeutsche.de/sport/bvb-fan-ueber-klopp-abschied-liebe-romantiker-das-ist-die-realitaet-1.2437977


Silberrücken
16. April 2015 um 15:47  |  461255

Bakahoona // 16. Apr 2015 um 15:06

Er hat gesagt, dass es jetzt nur um den Klassenerhalt gehe und er sich später um ein Konzept kümmere. Das heißt, nur für mich, er hat keins. Ich kann da keine Legendenbildung erkennen. Aber danke für den Hinweis, dass ich es ausführlicher beschreiben sollte.

Ich will das auch nicht an MP festzurren. Irgendjemand läßt ihn da arbeiten und verlängert Verträge. Da ist für mich die Frage zu stellen, warum? Welche Kriterien führen dazu? Damit es deutlicher wird, ich sehe WG als erstrangiges Problem, danach kommen die anderen Personen.

Solange WG Vereinspräsi bleibt wird sich nichts ändern, manche finden es gut, andere halt nicht. Letztendlich projezieren wir unsere Erwartungshaltungen in/auf einen Verein, und der hat dann das Vergnügen der Erfüllung.

Manchmal denke ich, dass diese Jobs (Vereinspräsi, GF usw.) keine Ausbildungsplätze sind, oder doch?

Ich bin hier nur alle paar Monate lesend/schreibend, ich möchte da keine Strukturen durcheinander bringen. Wahrscheinlich wurde alles x-mal durchgekaut.

Durchhalten, in 15 Jahren sind 100 Jahre um. Keine Zeit für einen Fan.


ubremer
ubremer
16. April 2015 um 16:20  |  461256

@silberrücken

Er hat gesagt, dass es jetzt nur um den Klassenerhalt gehe und er sich später um ein Konzept kümmere. Das heißt, nur für mich, er hat keins.

Nö, genau das hat der Manager nicht gesagt.
Preetz hat in der Morgenpost vor dem HSV-Spiel (20. März) gesagt, dass die Geschäftsführung diverse Hebel identifiziert hat, um den Abstand zu den Topklubs zu verkürzen (gemeint war: in der kommenden Saison). Dass es aber jetzt, mit den wichtigen Spielen gegen den HSV, gegen Paderborn und Köln vor der Brust, keinen Sinn mache, vorab öffentlich über die Zukunft zu reden. Das sei erst sinnvoll, wenn Hertha den Klassenerhalt sicher habe.

P.S. All jenen, denen jetzt auffällt, dass Hertha 2010 und 2012 abgestiegen ist: Das ist korrekt. Aber die Diskussion darüber (Hilfe: Wie konnte das passieren?/ Hilfe: Wichniarek/ Hilfe: Wer ist verantwortlich/ Hilfe: Was kostet das?/Hilfe: Kann man die nicht abwählen?) kommt drei Jahre zu spät.

Themen wie Rob Friend oder Selbstinterviews sind nicht mal mehr in Nevada eine Staubwolke. Die Hertha-Kutsche ist aktuell ganz woanders unterwegs …


Etebaer
16. April 2015 um 16:21  |  461257

Ich hoffe der Pal bleibt so wie er ist – gewitzt und geerdet.


Etebaer
16. April 2015 um 16:22  |  461258

Das wir ja am längeren Ende sitzen! 😉


Freddie
16. April 2015 um 16:36  |  461259

jonschi
16. April 2015 um 16:36  |  461260

v0gelfrei // 16. Apr 2015 um 15:29

Danke!
Aber ab morgen beginnt doch der freie Verkauf.
Auch da bekomme ich nur 2 Karten??


Blauer Montag
16. April 2015 um 16:47  |  461261

It’s rodeo time 😀

I am just a cowboy lonesome on the trail
A starry night, a campfire light
The coyote call, the howling winds wail
So I ride out to the old sundown

I am just a cowboy lonesome on the trail
Lord, I’m just thinking about a certain female
The nights we spent together riding on the range
Looking back it seems so strange

Roll me over and turn me around
Let me keep spinning till I hit the ground
Roll me over and let me go
Riding in the rodeo

I was took in Texas I did not know her name
Lord, all these southern girls seem the same
Down below the border in a town in Mexico
I got my job busting broncos for the rodeo

Roll me over and turn me around
Let me keep spinning till I hit the ground
Roll me over and let me go
Running free with the buffalo

Roll me over and set me free
The cowboy’s life is the life for me


Caramba
16. April 2015 um 16:48  |  461262

…Themen wie Rob Friend oder Selbstinterviews sind nicht mal mehr in Nevada eine Staubwolke. Die Hertha-Kutsche ist aktuell ganz woanders unterwegs …
Jetzt fängt Blogvaddern auch schon mit Ponderosa-Analogien an… 😛

Naive Frage zur Zukunft: Beim FC Porto gestern sahen 80% aus wie Marcelinhos Halbbrüder. Und spielten auch in dem Stile…

Der FCB hat sein Südamerika-scouting ja mangels Zählbarem (Santa Cruz, Breno) eingestellt. Aber nur Ersatzbänke der Bundesliga und Nachbarligen (Hegeler, Beerens, Heitinga) abgrasen kann´s ja auch nicht sein..?


hurdiegerdie
16. April 2015 um 16:49  |  461263

Ja wo reiten sie denn? Wenn sie sich nur mal nicht vergallopieren. Aber der Rasen ist schön grün.


Caramba
16. April 2015 um 16:50  |  461264

Bl@uer Montag:

Dir ist bewusst, dass der besagte Cowboy über seine Lieblingskuh singt…? 😀 😀 😀


Etebaer
16. April 2015 um 17:02  |  461265

11 Freunde über Big-Data und die Nationalelf:
http://www.11freunde.de/interview/ist-datensammeln-im-fussball-sinnlos


Silberrücken
16. April 2015 um 17:05  |  461266

ubremer // 16. Apr 2015 um 16:20

Hmm, ZDF und Morgenpost sind jetzt EINS?
Ich hatte das ZDF als Medium mit diesen bewegten Bildern in Erinnerung.

Ist es statthaft, einen Themencounter zur Wunschliste hinzuzufügen, damit gleiche Themen/Fehler/Eindrücke usw. nach einer bestimmten Anzahl in das automatische Löschverfahren kommen? Hilfreich ist eine vorgegebene/ausgeloste Menge, dann läuft es (besser).


Blauer Montag
16. April 2015 um 17:06  |  461267

Si Caramba, Gary Moore singt nicht über die Milka Kuh.

Zu 16:48 merke ich an, dass die kulturelle Distanz zwischen Protugal und Brasilien geringer ist als zwischen Deutschland und Brasilien. Obwohl die zahlreiche Migranten von der iberischen Halbinsel und Lateinamerika tagtäglich daran arbeiten, diese Distanz in Berlin zu verringern.
http://www.berlin.de/events/2092491-2229501-karneval-der-kulturen.html


Blauer Montag
16. April 2015 um 17:09  |  461268

Vermutlich nicht Silberrücken // 16. Apr 2015 um 17:05 Uhr. Aber wer geht jetzt für den Journalisten der Morgenpost ins Archiv des ZDF, um den Mitschnitt des Aktuellen Sportstudios zu holen?


16. April 2015 um 17:13  |  461270

Freddie
16. April 2015 um 17:45  |  461271

@kami 17:10

Um so wichtiger ein Sieg gegen Kölle


apollinaris
16. April 2015 um 17:49  |  461272

hat jemand schon die heutige TAZ mit der starken Schlagzeile gesehen? das macht eben nur die taz…
# gegen den Mitleidstourismus..


pax.klm
16. April 2015 um 17:59  |  461273

Silberrücken // 16. Apr 2015 um 11:41

Für mich bleibt die Frage seit einigen Jahren, warum ein etablierter Buliverein sich etablieren muss?

Da bist Du nicht alleine.
Besser wäre es von Stabilisierung zu sprechen. Als Ziel: Anknüpfen an erfolgreichere Jahre mit vertretbarem Aufwand.
Oder: Weg mit dem Grauschleier (graue Maus),
hin zur Erleuchtung. Die Liga erstrahlt in Blau-Weiß!
Dann ginge auch Bundesliga Mittelfeld (@sunny).

Hertha BSC zu etablieren, ist auf Grund der Ergebnisse seit Ende der Neunziger wohl kaum noch nötig…


Kamikater
16. April 2015 um 18:01  |  461274

@freddie
Sowieso. Jetzt entscheidet es sich zwischen einer entspannten oder nervigen Saison.


apollinaris
16. April 2015 um 18:20  |  461275

@ *denkt* stimmt..solange es solch minimale Dinge sind, isses doch verkraftbar, oder? zumal, streng genommen…
#unfehlbarwargestern


apollinaris
16. April 2015 um 18:30  |  461276

Etablierung, Zementierung..Hebel, die identifiziert werden…also..irgendwie klingt das ja rein phonetisch mehr nach einer Rede auf einer ländlichen Maurerbude zur Jubiläumsfeier…als nach dem durchgeknallten Berlin, von dem mir junge Leute häufig begeistert erzählen.. 😉
#ausberlinfürberlin#mussmanmögen


Stiller
16. April 2015 um 18:32  |  461277

@Kami und @Freddie

Ich bin für ein entspanntes Saisonende. Und mit Kölle sind wir bestimmt auf Augenhöhe, wenn die Aufgabe nicht auf die leichte Schulter genommen wird …

Übrigens, Diagonalpässe der Verteidiger auf unsere schnellen Außen liebe ich seit dem Kölnspiel, bei dem Jancker unseren ÄBH so wunderschön bediente und damit die Kölner Nierderlage einleitete.

Pal liest doch noch mit … 🙂


Blauer Montag
16. April 2015 um 18:42  |  461284

Jancker


apollinaris
16. April 2015 um 18:43  |  461285

der Kölner Trainer ikommt ja auch nicht gerade “ typisch linksrheinisch rüber „. 😛


apollinaris
16. April 2015 um 18:44  |  461286

..wenigstens hat ihm irgendein PR- Berater gesteckt, dass das die Rote Brille auch nicht besser macht(e) ..

Anzeige