Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mey) – Pal Dardai ist am Sonntag mal wieder aufgebrochen. Ohnehin war der Ungar in den vergangenen Wochen und Monaten mächtig viel in Bewegung. Nun aber geht es in Budapest nicht um Hertha, sondern um Dardais „Nebenjob“ als ungarischer Nationaltrainer. Am Freitag trifft er mit seinem Team im Freundschaftsspiel auf Litauen. Am 13. Juni wird es ernst: Da geht es für Ungarn in der EM-Qualifikation gegen Finnland.

Ohnehin ist diese Frage noch nicht abschließend geklärt: Wie geht es weiter mit Dardais Engagement für den ungarischen Verband? Wir haben vor geraumer Zeit schon einmal darüber berichtet, dass Hertha die Option besitzt, Dardai aus dessen Vertrag in Ungarn rauszuholen, sobald er fester Cheftrainer in Berlin geworden ist. Das ist nun ja der Fall. Eigentlich war Dardai bis zum Ende der EM-Quali im November als Nationaltrainer vorgesehen.

Frage an euch: Wie seht ihr das? Wäre die Doppelfunktion für euch weiterhin akzeptabel? Oder sollte Dardai sich nach den nächsten beiden Länderspielen ausschließlich auf Hertha konzentrieren?

Zum Thema Hertha internationale: Genki Haraguchi wurde für die Länderspiele der japanischen Nationalelf gegen Irak (11.06) und Singapur (16.06) nominiert.

Was braucht Hertha?

Wenn Dardai von der Nationalmannschaft zurückkehrt, geht es für ihn sofort weiter: Er muss gemeinsam mit Manager Michael Preetz den Kader für die kommende Saison planen. Aber wo sind Herthas Baustellen?

Fest steht bisher: Wenn der Markt für Hertha bezahlbare Optionen bietet, sollen ein Zehner und ein Achter kommen. Zuletzt, das haben wir ja schon mal aufgeschrieben, wurde bei den Blau-Weißen zu oft auf das Prinzip Hoffnung gesetzt: Auf die Rückkehrer Alexander Baumjohann und Tolga Cigerci hoffen sie zwar weiter bei Hertha. Aber sie wollen sich nicht mehr davon abhängig machen.

Körber bekommt einen Profivertrag

Fest steht auch, dass der bisher ausgeliehene Sami Allagui (Mainz) zurückkehren soll und bei Hertha eingeplant ist. Das hat Dardai neulich in einem Bild-Interview erzählt. Braucht es dennoch einen weiteren neuen Stürmer? Man hätte dann Allagui, Salomon Kalou und Julian Schieber. Zudem ist noch nicht sicher, was aus Sandro Wagner wird.

Meiner Meinung nach braucht Hertha aber noch einen weiteren Innenverteidiger. John Heitinga konnte nicht beweisen, dass er das Bundesliganiveau trifft.

Eine andere Position wurde derweil schon neu besetzt: Herthas A-Jugendtorwart Nils Körber hat einen Profivertrag erhalten und soll zum Torwartteam um Thomas Kraft, Sascha Burchert und Marius Gersbeck stoßen. Rune Jarstein darf sich einen neuen Arbeitgeber suchen (was ich für ihn persönlich im Übrigen sehr schade finde).

Aber wie seht ihr das? Wo hat Hertha noch Bedarf?

Blog-Sommer: Ihr kommt groß raus

Kollege @ub hat euch am Sonntag gefragt, wie ihr euch die Sommerpause hier im Blog vorstellt. Vielen Dank für eure Meinung dazu. Wir versuchen es so: Nach dem Champions-League-Finale am Sonnabend werden wir ab dem 08. Juni bis zum Trainingsstart am 28. Juni einen Zweitagesrhythmus fahren.

Natürlich bleibt es weiterhin so: Passiert etwas aktuell, werden wir da sein und euch die Hintergründe liefern.

Für die Sommerpause setzen wir auch auf euch. Ihr kennt das aus den vergangenen Jahren: Wir freuen uns, wenn ihr uns eure Texte über ein von euch gewähltes Hertha-Thema zusendet (in gewohnter Blog-Länge). Wir veröffentlichen sie dann hier im Blog. Ihr kommt also groß raus, wenn ihr wollt.

Dazu meine Bitte: Schickt eure Texte an meine (Joern Meyn) Emailadresse:

vorname.name(at)morgenpost.de

Danke schon einmal für euer Engagement. Euch allen nun einen schönen Relegationsabend.


444
Kommentare

psi
1. Juni 2015 um 17:52  |  472397

Ha


alte Dame
1. Juni 2015 um 17:54  |  472398

Ho


Ursula
1. Juni 2015 um 17:55  |  472399

Bronsche! Hehe!


Ursula
1. Juni 2015 um 18:00  |  472400

Bis Morgen!

Bis DREIßIG, Herz Hand….


U.Kliemann
1. Juni 2015 um 18:07  |  472401

Bei Hand kann er aber dann bis 40 gehen !


King for a day – Fool for a lifetime
1. Juni 2015 um 18:10  |  472402

Nicht von Baumjohann und Cigerci abhängig machen ist sehr gut! Man lernt ja doch…
Wenn doch beide fit durchkommen, umso besser.
Und nachdem was wir letzte Saison offensiv so gesehen haben, nehm ich Allagui mit Kusshand zurück.
Hätte nicht gedacht dass ich das mal sage…


monitor
1. Juni 2015 um 18:16  |  472403

Vielleicht kennt Pal eine Nachwuchshoffnung aus Ungarn. Er selbst war schließlich auch mal eine! 😉


Freddie
1. Juni 2015 um 18:20  |  472404

Bei Stürmer bzw offensives Mittelfeld fällt mir ein Ungarischer Nationalspieler ein:

Zoltán Stieber

Könnte ab heute günstiger sein 🙏


Ursula
1. Juni 2015 um 18:35  |  472405

…UND wenn dann im Skat ein Junge liegt…?


Ursula
1. Juni 2015 um 18:36  |  472406

DANN lieber bis DREIßIG ohne Hand…


SchussTorHurra
1. Juni 2015 um 18:42  |  472409

Ich hätte nicht mal ein Problem damit, wenn Pál bei gelungener Qualifikation Ungarn auch bei der EM betreut. Das wäre für ihn bestimmt eine Wahnsinns-Erfahrung.
Wenn man das von langer Hand plant, könnte man in der Zeit, in der Dárdai weg ist, Widmayer Hartmann oder Covic zur Seite stellen.
Es wäre ja auch nicht verkehrt, wenn sich die Systeme, die Philosophien Herthas Profi- und Nachwuchsmannschaften ähnelten. Barça-Style..


monitor
1. Juni 2015 um 18:46  |  472410

Psychologisch wäre es ein Fehler, Pal eine Herzensangelegenheit zu verweigern. Ich bin aber sicher, das dieses Thema bei den Vertragsverhandlungen entsprechend beachtet wurde.


La49
1. Juni 2015 um 18:50  |  472413

Dardai darf meinetwegen gerne diese beiden aus Ungarn mitbringen:

Dávid Márkvárt
István Kovács

Deutlich beweglicher als Ronny und Hegeler. Dazu jung und ziemlich günstig vom Marktwert her.
Scheinen auch in den letzten Jahren nicht entscheidend verletzt gewesen zu sein.
Márkvárt gefällt mir in den Videos. Nach Balleroberung sofort nach vorne. Ständiges Pressing.
Mit 20 vielleicht neben unserem eigenen Nachwuchs ein Talent von außen.


alte Dame
1. Juni 2015 um 18:51  |  472414

Wenn das Ding mit Pal in die Hose geht … tja dann wird diese Doppelbelastung mal wieder Argument Nummer 1 sein warum es mit ihm nicht geklappt hat. Sehe das etwas kritisch.
Ihr habt aber natürlich auch recht, für ihn wäre die EM natürlich der Hammer als Trainer der Ungarn.
Mal abwarten …


Inari
1. Juni 2015 um 18:54  |  472415

Der ex-Füchse-Trainer hat das doch versucht und ist an der Belastung gescheitert, oder ?


Ursula
1. Juni 2015 um 19:04  |  472417

*denkt Mensch Meier*

Man kann nicht mit einem Arsch
auf zwei Hochzeiten sitzen…

…und beiden Seiten gerecht werden!!

Als „Jugendtrainer“ vielleicht…

ABER nicht als Trainer einer
Bundesliga-Mannschaft!!


fg
1. Juni 2015 um 19:12  |  472418

Sie stehen mir zu tief. So geht das nicht gut.


Traumtänzer
1. Juni 2015 um 19:22  |  472419

#KSC
Gefällt mir nicht, was/wie sie da spielen…


Inari
1. Juni 2015 um 19:23  |  472420

Das ist ganz schwach vom KSC


Hoppereiter
1. Juni 2015 um 19:25  |  472421

Eigentlich macht der KSC alles richtig,hinten gut stehn und auf die Fehler der Hamburger warten.
Wenn die so spielen wie immer kommen die Fehler schon noch.


fg
1. Juni 2015 um 19:25  |  472422

Ne Frage der Zeit, bis es klingelt.

Und die Konter technisch unsauber gespielt.


Bolly
1. Juni 2015 um 19:27  |  472423

Wunderbar KSC lasst sie doch austoben bis zum Strafraum.

Ein, Zwei Konter sitzen und Aus die Maus.

PS: Und was gab es gerade zu futtern?


Friedrichshainer
1. Juni 2015 um 19:28  |  472424

Keine Panik, der KSC schafft das heute. Das hab ich im Urin!


Friedrichshainer
1. Juni 2015 um 19:30  |  472425

Mist, beim Passspiel vorne ist aber noch Luft nach oben.


derby
1. Juni 2015 um 19:30  |  472426

Pfeift der Gräfe auch mal oder hat er die zu hause vergessen?


Traumtänzer
1. Juni 2015 um 19:31  |  472427

@Inari bringt’s leider aufn Punkt.


1. Juni 2015 um 19:31  |  472428

Hamburger, Bolly, was sonst 😊


1. Juni 2015 um 19:35  |  472429

@ Ursula

Können wir vll in der Pause noch mal das Thema Regeneration und Verletzungen aufnehmen? Natürlich nur wenn du Zeit und Lust hast.

Als Blogthema fände ich das klasse


ahoi!
1. Juni 2015 um 19:35  |  472430

oh gott, was fürn schlechtes spiel vom ksc da bisher. ..

für mich das allerletzte, dass pal – zumal als blutjunger trainer – weiterhin auf zwei hochzeiten tanzt! bzw. von preetz aus tanzen darf… da habe ich nicht den hauch eines verständnises für. zumal die situation ja ligaweit ihresgleichen sucht. nur mal zur erinnerung: wir sind nur wegen unserer tordifferenz nicht abgestiegen. nicht weil wir so überagend gepunktet oder gespielt haben. ich kann da nicht einmal ansatzweise begreifen, wieso dardai da nicht von sich aus schon auf die idee kommt, sich voll und ganz auf diesen verein (der ihn ja neuerdings auch noch großzügig bezahlt) zu konzentrieren!


Bolly
1. Juni 2015 um 19:35  |  472431

👍 @moogli

Möchte mich ja nur ablenken vom starken HXV, bin richtig uffgeregt.

Gibt es hier keinen, der den Dino die Daumen drückt?


fg
1. Juni 2015 um 19:38  |  472432

nein


todde
1. Juni 2015 um 19:38  |  472433

@bolli
ich verputze ne Lasagne 😉


fg
1. Juni 2015 um 19:38  |  472434

Karlsruhe beherrscht den Ball überhaupt nicht.


ahoi!
1. Juni 2015 um 19:39  |  472435

wieso dino daumen drücken? ich dachte, die wären ausgestorben, da brächte das nix mehr…


Friedrichshainer
1. Juni 2015 um 19:41  |  472436

Achja, zum Thema Dardai; finde auch, dass Dardai von seiner Tätigkeit als Nationaltrainer Abstand nehmen sollte. Der Job als Bundesligatrainer ist anstrengend genug und hat schon viele überfordert. Da bleibt kein Raum für Nebenbeschäftigungen.


Friedrichshainer
1. Juni 2015 um 19:42  |  472437

@ahoi nee, noch nicht ganz, einer lebt noch. Und zwar noch genau 45 Minuten lang 😀


derby
1. Juni 2015 um 19:42  |  472438

Ein Standard wird es richten für den HSV.

KSC nach vorne nischt aber hinten gut.

Hennings finde ich gar nicht so schlecht. In einer offensiveren Mannschaft wie unserer ☺☺☺könnte das was werden in der Bundesliga.


hurdiegerdie
1. Juni 2015 um 19:43  |  472439

Ziehe ausnahmsweise mal rüber:
hurdiegerdie // 1. Jun 2015 um 18:59

Skat ist nicht euer Ding. 😉 (Edit: bis auf U. Kliemann). Du hast Herz und Karo Bube, also ohne 2.


Ursula
1. Juni 2015 um 19:43  |  472440

@U.Kliemann um 18:07 Uhr

Na klar!

Würde ich aber nicht machen!
Wäre mir zu riskant…

…ODER „Montag“ hätte die Frage
anders stellen sollen!

@ hurdie hatte das im „Vorfred“
schon angedeutet!

@ moogli

Tja…!?

Bin im Sommer viel auf Achse….


monitor
1. Juni 2015 um 19:49  |  472441

@derby
Als Schieber noch fit war, wahren wir auch offensiver! 😡


Bolly
1. Juni 2015 um 19:50  |  472442

HXV zu gut ? oder KSC so schlecht? Die Karlsruher, glaube ich, spüren gerade, das sie was ganz großes erreichen könnten? Das merkt man mit jedem Spielzug.

@todde auch gut(en) Appetit.


monitor
1. Juni 2015 um 19:50  |  472443

Die neuen Smileys sind… gewöhnungsbedürftig (extremgelindegesagt)


Traumtänzer
1. Juni 2015 um 19:51  |  472444

Halbzeit… die letzten 75 Minuten dieser Relegation gehören leider dem HSV.
Weiß nicht, ob es dem KSC reicht, sich weiter durchzumauern. Gut, wenn sie kein Tor mehr fangen, ja. Aber sehr riskant, dem HSV das Spiel so zu überlassen. Zumal ich finde, dass der KSC nicht so ballsicher wie im Hinspiel ist. Bringen kaum mal Ruhe ins Spiel. Offensiv finden sie ja so gut wie nicht statt. Defensive steht aber relativ gut.


Herthas Seuchenvojel
1. Juni 2015 um 19:51  |  472445

@Bolly: nööö
da müssen se durch, der Fußballgot hat denen schon letztes Jahr zuviel des Maßes ausgeschüttet, irgendwann ist jut

gefällt mir garnicht das Spiel
wenn die soviel Biss & Herzblut während der Saison gezeigt hätten, wären die nicht mal ansatzweise in die Gefahr der Relegation geraten

nicht das die Spinnweben am Ratschenkasten noch größer werden


nrwler
1. Juni 2015 um 19:51  |  472446

#Doppelfunktion Dardai
Da bin ich aber mal „so was von“ bei @Ursula…

Persönlich, für Pal Dardai, mag das ja eine „ganze tolle Sache“ sein. So, Nationaltrainer für Ungarn, und so. Aber für Hertha BSC?! Nee, nun wahrlich nicht…

Es ist doch jetzt schon „Mist“… Denn, die nächsten zwei Wochen passiert bzgl. „Saison-/Kaderplanung“ anscheinend rein gar nichts mehr, bei Hertha BSC.

Und dann soll er jetzt noch insgesamt 5 Quali-Spiele für Ungarn betreuen. Bis Mitte Oktober. Weiter denke ich noch gar nicht…

Ich kann „dem“ nix positives abgewinnen…


Inari
1. Juni 2015 um 19:51  |  472447

Heute leider ein Klassenunterschied. Spielt KSC so weiter klingelt es aber spätestens der 70. Minute.


nrwler
1. Juni 2015 um 19:55  |  472448

@Bolly

Gibt es hier keinen, der den Dino die Daumen drückt?

Doch, hier 😉


Kamikater
1. Juni 2015 um 19:56  |  472449

1 IV, 2 6er, 1 8er, 1 10er, 1 MS


monitor
1. Juni 2015 um 19:59  |  472450

Saison/Kaderplanung gibt es doch gar nicht.

Es muß reichen, was übrig bleibt, in der Hoffnung möglichst einige Spieler los zu werden. Je nachdem wie groß die Erlöse sind, kann nachgekauft werden. Das entscheidet sich dann wieder kurz vor Transferende. Soll Pal da jetzt dem Micha die ganze Zeit Händchen halten, damit der rechtzeitig den KAUFEN-Button drückt? 😉

Trainingslager und Vorbereitung sind extrem wichtig. Mit der Mannschaft die sich dann mehr oder weniger geplant ergeben hat.

Inwiefern Pal eine Doppelfunktion verkraften kann, wird er selbst entscheiden. Da seine „Umgebung“ auch nicht frei von Makeln ist, wird er es so machen, wie er es für richtig hält.


hurdiegerdie
1. Juni 2015 um 19:59  |  472451

Als Preetz-Basher frage ich mich, ob nun das Ding mit Ungarn geklärt war, oder mal wieder ein Kommunikationsfehler ist, bei dem die andere Partei etwas anders verstanden hat als Preetz.


Bolly
1. Juni 2015 um 20:01  |  472452

#Hutzieh @nrwler normalerweise wird die Tür zum Blog erst beim Tor aufgemacht.

Nur Sympathie oder im @fechi Style?


monitor
1. Juni 2015 um 20:01  |  472453

„Umgebung“ gleich Hertha-Management!


Jonschi
1. Juni 2015 um 20:02  |  472454

Das Spiel heute erinnert mich sehr an unser Spiel gegen BMG!!!
Wie es ausging wissen wir ja!!


monitor
1. Juni 2015 um 20:03  |  472455

Ich glaube, weil Preetz kein ungarisch kann, hat er gehofft, die Ungarn verstehen seine Thesen ebenfalls nicht! 😉


monitor
1. Juni 2015 um 20:06  |  472456

20:03 war für Hurdie


pax.klm
1. Juni 2015 um 20:06  |  472457

La49 // 1. Jun 2015 um 18:50

Dávid Márkvárt
István Kovács

Endlich Namen, habe leider keine Ahnung wer, wie was… sich dort zu günstigen Konditionen tummelt.

Aber die Idee dort aktiv nach Spielern zu suchen, die hatten wir hier kürzlich mal.
Schon aus diesem Grund wäre ein weiteres Engagement von Pal in U wünschenswert!

Inari // 1. Jun 2015 um 18:54

Der ist durchaus nicht daran gescheitert, aber die deutsche Handball N7 und einen deutschen Spitzenclub (fast) gleichzeitig bringt Probleme im Verband!
Und deshalb: CUT!


monitor
1. Juni 2015 um 20:07  |  472458

KSC-HSV

Mich beschleicht ein schlechtes Gefühl. Meine Sympathien sind beim KSC, meine Hoffnungen liegen nahe Null.


Friedrichshainer
1. Juni 2015 um 20:08  |  472459

Oh mann, das geht wirklich nicht viel länger gut…


alte Dame
1. Juni 2015 um 20:08  |  472460

KSC wirkt heute irgendwie nicht fit im Kopf … als wenn sie extrem nervös sind oder was weiß ich.
Wie sagt man … sie spielen nicht befreit auf oder so … irgendwas passt da nicht.


hurdiegerdie
1. Juni 2015 um 20:12  |  472461

Zur Justierung:

Ein Abstieg vom HSV bedeuten 1.3 Mio Mehreinnahmen für Hertha.


monitor
1. Juni 2015 um 20:12  |  472462

@alte Dame

„Angst vor der eigenem Courage“ war mal ein Berliner Sprichwort.


monitor
1. Juni 2015 um 20:14  |  472463

@Hurdie:
Mir geht es nicht ums Geld, mir geht es um diese verdammte Uhr dieser Angeber! 😈

aberdasgeldlehneichnatürlichauchnichtab….


Friedrichshainer
1. Juni 2015 um 20:14  |  472464

Der Support unserer Karlsruher Freunde ist auf jeden Fall ordentlich.


alte Dame
1. Juni 2015 um 20:15  |  472465

@monitor

Das führt schon so weit, dass die Freistöße kurz ausführen anstatt mal in den 16er zu flanken oO


1. Juni 2015 um 20:15  |  472466

KSC harmlos, das kann man kaum durchhalten. Mangelnde Kondition, psychische Belastung? Heute leider ganz anders als beim Spiel in Hamburg.


nrwler
1. Juni 2015 um 20:16  |  472467

@monitor // 1. Jun 2015 um 19:59

Naja, man könnte ja, bei Spieler die „ins Beute Schema“ passen (auch finanziell) viell schon mal höflich „anklopfen“. Auch mit Dardai, in der Hinterhand.

Aber okay, okay. Wahrscheinlich wäre P.Dardai „sowie so“ zB in den Urlaub gefahren, oder so. (PS: aber in der „Hanns-Braun-Str.“ brennt noch Licht. Oder „Totentanz“?)

@Bolly
Nee nee, nur (schwacher) Sympathisant. Bin „viel“ im Norden unterwegs. Man Vater ist auch Hamburger. Und DIESE Auswärtsfahrt ist „immer“, wenn möglich eingeplant.


hurdiegerdie
1. Juni 2015 um 20:19  |  472468

monitor // 1. Jun 2015 um 20:14

Da bn ich bei dir
Wir wolln die Uhr abschraum, wir wolln, wir wolln die Uhr abschraum.


Friedrichshainer
1. Juni 2015 um 20:20  |  472469

F*ck, das hätte es sein müssen!


monitor
1. Juni 2015 um 20:20  |  472470

@nrwler

Anklopfen, Abtasten und Vertrag per Handschlag besiegeln ist Sache des GfSuK.

Sache des Trainers ist der erste Gedanke: „Ach Du Scheixxe… 😉

Die ungarische Übersetzung kann ich leider nicht.


alte Dame
1. Juni 2015 um 20:22  |  472471

unglaublich wie schlecht der KSC kontert … *haarerauf


Immerlockerbleiben
1. Juni 2015 um 20:23  |  472472

Ich frag mich gerade, wie Hertha gegen KSC aussehen würde. Nach den zuletzt gezeigten Leistungen…. schön heute lediglich sympathisierender Zuschauer sein zu können.


monitor
1. Juni 2015 um 20:24  |  472473

abschraum ist dativ oder?


Friedrichshainer
1. Juni 2015 um 20:26  |  472474

Also eine KSC-Führung wäre jetzt nicht unverdient.


linksdraussen
1. Juni 2015 um 20:26  |  472475

Der HSV wirkt platt, oder?


Morje
1. Juni 2015 um 20:26  |  472476

Spannend in Baden.
Beim hsv gefallen mir Oszoleck, Holtby und auch Lasogga. Verdienen aber zu viel um hier anzuheuern (falls es schief geht). Nazarov und Valentini sind gut auf KSC Seite,

Dardai in Doppelfunktion kann nicht klappen. Gerade jetzt sollte er hier sein und schon Gespräche mit Spielern führen. Urlaub brauch er auch mal um den Kopf frei zu bekommen.
Gönne es ihm jedoch, aber er sollte Prioritäten setzen, bzw. gesetzt bekommen (->Preetz).


cru
1. Juni 2015 um 20:29  |  472477

Uhr abschraum, find ick jut. Jeld ooch. Aba spannend isses …


nrwler
1. Juni 2015 um 20:31  |  472478

@monitor // 1. Jun 2015 um 20:20

Also ich, wenn ich Spieler wäre, würde doch schon gerne, bevor ich zum Handschlag „aushole“ doch schon mit meine zukünftigen Trainer „sprechen“; erklären lassen wie so seine(!) Vorstellungen zur Spielweise etc. sind… Nicht nur per Telefon.

Aber, wie gesagt, von diesen zwei Wochen (jetzt), „geht die Welt nicht unter“.

Eine Weiterbeschäftigung von P. Dardai als Nationaltrainer Ungarns danach, wäre, aus meiner Sicht, „fatal“.


Hoppereiter
1. Juni 2015 um 20:31  |  472479

Hsv schaffts nur mit riesen dusel,leider haben die den schon viel zu oft gehabt.


derby
1. Juni 2015 um 20:34  |  472480

Jaaaaaaa


Herthas Seuchenvojel
1. Juni 2015 um 20:34  |  472481

jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa


Neuköllner
1. Juni 2015 um 20:34  |  472482

TOOOOOOOOOR


Hoppereiter
1. Juni 2015 um 20:34  |  472483

tooooooooooooooooooooooooooooooooooooor


Friedrichshainer
1. Juni 2015 um 20:34  |  472484

MUHARRRRRR


linksdraussen
1. Juni 2015 um 20:35  |  472485

Yabo!!!


xXx
1. Juni 2015 um 20:35  |  472486

GOOOOOOOOOOOAAAAAAAAAAAALLL

Yabo zum 1:0


Traumtänzer
1. Juni 2015 um 20:36  |  472487

Ui. Nett.:-)


alte Dame
1. Juni 2015 um 20:36  |  472488

Reeeeeeinhold!!!!!!!


derby
1. Juni 2015 um 20:37  |  472489

Her mit ihm


monitor
1. Juni 2015 um 20:37  |  472490

Dardai ist unser Chuck Norris. Er kann alles, auch das unmögliche. Er kann Hertha, Ungarn und Fernsehen (DFB Pokal) nur mal so als Beispiel! 😉

http://de.wikipedia.org/wiki/Chuck_Norris_Facts


cru
1. Juni 2015 um 20:38  |  472491

Yes! KSC! Abschraum, ich muss immer noch schmunzeln, zu wenig Berliner Mundart hier im kapitalistischen Ausland …


ahoi!
1. Juni 2015 um 20:39  |  472492

HERRGOTTT, mein HERZ!!!!!


alte Dame
1. Juni 2015 um 20:39  |  472493

Diesmal hat der Gegner Dusel … nicht der HSV!!!


monitor
1. Juni 2015 um 20:40  |  472494

Goooiil! KSC KSC KSC!


monitor
1. Juni 2015 um 20:41  |  472495

Ich geh schon mal den Knarrekasten suchen! 😉


Friedrichshainer
1. Juni 2015 um 20:41  |  472496

Mann KSC kontrolliert rausspielen, nicht einfach rausschlagen…


monitor
1. Juni 2015 um 20:42  |  472497

Oder besser die Akkuflex, sicher ist sicher! 😈


Immerlockerbleiben
1. Juni 2015 um 20:42  |  472498

Notfalls positiver Platzsturm 😁


Morje
1. Juni 2015 um 20:43  |  472499

was bin ich froh, dass Hertha heut nicht spielt


Traumtänzer
1. Juni 2015 um 20:44  |  472500

Oh, oh, es duselt schon ganz schön für den KSC…


Ursula
1. Juni 2015 um 20:45  |  472501

100 ster!!! Prost!!! Einen doppelten
Glühweingrogrum!


hurdiegerdie
1. Juni 2015 um 20:45  |  472502

Platzsturm jetzt! Elfmeterpunkt klauen, Hunde raus, die die Hamburger beim Einwurf beissen, Todesangst.

Alles nur nicht noch ein blöder Ausgleich.


alte Dame
1. Juni 2015 um 20:45  |  472503

Was macht der KSC da in der Abwehr? Beim Freistoß stehen 15 Mann im 5er, Torwart auch nicht zu sehen … wie wäre es mal mit 16er Kante Abseits stellen? Wahnsinn!!!
Jetzt gerade wieder … völlig frei drei Hamburger im 16er


1. Juni 2015 um 20:45  |  472504

Relegation ist ätzend, selbst wenn man nur für den KSC ist….


Traumtänzer
1. Juni 2015 um 20:46  |  472505

@Freddie1-Gedenkzitat:
Jetzt DIE UHR runter spielen…


King for a day – Fool for a lifetime
1. Juni 2015 um 20:46  |  472506

Wenn Hertha nicht spielt, meckern wir also über den KSC. Interessant ….


Ursula
1. Juni 2015 um 20:46  |  472507

Ja, @ U. Kliemann und @ hurdie….

Na klar, ohne zwei, spiel drei, Hand vier…

….VIERZIG!!! Du gute Güte!


ahoi!
1. Juni 2015 um 20:47  |  472508

gräfe du pfeiffe!


hurdiegerdie
1. Juni 2015 um 20:47  |  472509

Dafür kannst du keinen Freistoss geben (Hand).


Friedrichshainer
1. Juni 2015 um 20:47  |  472510

VIER MINUTEN!!! FÜR WAS?


Friedrichshainer
1. Juni 2015 um 20:48  |  472511

Danke, Gräfe 🙁


hurdiegerdie
1. Juni 2015 um 20:48  |  472512

Ich hasse es. So ein Quatsch, da einen Handfreistoss zu geben


King for a day – Fool for a lifetime
1. Juni 2015 um 20:48  |  472513

Torwartecke ^^


1. Juni 2015 um 20:49  |  472514

Oh menno……


monitor
1. Juni 2015 um 20:49  |  472515

Manuel Gräfe Fußballgott! Man ist mir schlecht!


nrwler
1. Juni 2015 um 20:49  |  472516

*ganz leise*

tor.


Treat
1. Juni 2015 um 20:50  |  472517

Was für eine unfassbare Fehlentscheidung des Schiris in dieser Situation. Da wird Herr Gräfe wohl einen großen Blumenkorb aus HH erhalten und einiges zu erklären haben.

Mir ist gerade alles vergangen!


alte Dame
1. Juni 2015 um 20:50  |  472518

DFB hat wohl ein Interesse daran, dass der HSV drinbleibt 😉


Inari
1. Juni 2015 um 20:50  |  472519

Alles Beschiss


L.Horr
1. Juni 2015 um 20:50  |  472520

………….. Gräfe sollte sich was schämen !

In diesem Spiel , zu diesem Zeitpunkt so eine Fehlentscheidung.

Pfui Deibel ….


ahoi!
1. Juni 2015 um 20:50  |  472521

was für ein unglaublicher p***r! in so einer situation, so eine unfassbare fehlentscheidung!!!

(ich mache hier mal heute den kami)


chachani
1. Juni 2015 um 20:50  |  472522

Ich will einen Sommer lang NUR über die Schiris reden, das war die schlechteste Schiedsrichtersaison an die ich mich jemals erinnern konnte. Frechheit dieser Pfiff!


Cali
1. Juni 2015 um 20:51  |  472523

Schei…. Gräfe


King for a day – Fool for a lifetime
1. Juni 2015 um 20:51  |  472524

Vor ein paar Tagen schrieb ich, dass Lasso wieder zum Held werden könnte.
Ich würd es hassen Recht gehabt zu haben …


Treat
1. Juni 2015 um 20:52  |  472525

Und wieder schafft es Berlin – diesmal in Form des Schiedsrichters – die Peinlichkeit des Tages abzuliefern.

Es ist zum Brechen!


ahoi!
1. Juni 2015 um 20:52  |  472526

ich kriege mich gar nicht wieder ein. dieser schiedrichter, dieser lächerliche versager!


hurdiegerdie
1. Juni 2015 um 20:52  |  472527

Solln se doch Auf- und Abstieg abschaffen, wenn sie es eh‘ über Schiri-Entscheidungen regeln.

Manmanman, zweimal kurz vor Schluss.


Inari
1. Juni 2015 um 20:53  |  472528

Der dfb will den HSV unbedingt retten . Ksc aber unklug, da stell ich doch einen auf die Linie

Drecks parteiischer Schiedsrichter


monitor
1. Juni 2015 um 20:53  |  472529

FIFA, UEFA, DFB, DFL alles das gleiche Ges…


don mikele
1. Juni 2015 um 20:53  |  472531

Heute schäme ich mich ein Berliner zu sein.Gräfe du Betrüger


linksdraussen
1. Juni 2015 um 20:54  |  472532

Gott sei Dank ist Gräfe kein Herthaner mehr. Scheint sich die Schirileistung der Düsseldorfer-Relegation zum Vorbild genommen zu haben.


Etebaer
1. Juni 2015 um 20:54  |  472533

Labbadia scheut sich gern, seine Wechselverantwortung wahrzunehmen, aber glücklich sind die HSVler von der Hölle in den Abgrund gesprungen – fallen sie nach oben, oder unten?


backstreets29
1. Juni 2015 um 20:54  |  472534

Ätzend. Dafür Freistoss ist ein Witz. Der HSV wird drinbleiben und nächste Saison erfolglos mit Geld um sich werfen


Traumtänzer
1. Juni 2015 um 20:55  |  472535

Klar, das war kein Freistoß, aber bei den ganzen Diskussionen um ähnliche Handspiele fast wiederum auch nicht verwunderlich. Bitter halt, dass es ausgerechnet in so einem Moment gepfiffen wird.


Ursula
1. Juni 2015 um 20:55  |  472536

# Torwartecke!?

Ich beteilige mich „NIE“ an Schiedsrichter-
fehlentscheidungen, aber dieses „Abdrehen“
mit Ballberührung am Ellenbogen, DARF
nie und nimmer als Handspiel interpretiert
werden, in einem SOLCHEN Spiel….

Das ist (fast) ein Skandal!!!


Flankovic
1. Juni 2015 um 20:55  |  472537

Das ist so eine elendige Schiebung. Das hält man ja echt nicht aus. Möchte wissen was sowas kostet.


fg
1. Juni 2015 um 20:56  |  472538

So sehr ich mich auch über Gräfe ärgere (bzw. den DFB), wieso, verdammt nochmal, stellen sie keinen auf die Linie?!


kraule
1. Juni 2015 um 20:57  |  472539

Gräfe entscheidet das Spiel?
Oh Gott, war das schlecht!!!
Schäme dich Schiri!!!


alte Dame
1. Juni 2015 um 20:57  |  472540

HSV macht es jetzt 🙁 leider


Treat
1. Juni 2015 um 20:57  |  472541

@Ursula

Wenn du das „fast“ abziehst, bin ich voll und ganz bei dir!


1. Juni 2015 um 20:58  |  472542

Der Hamburger SV ist der Absteiger der deutschen Fussballherzen.


1. Juni 2015 um 20:58  |  472543

Collinas Erben sagen bei Twitter

50/50-Entscheidung beim Handspiel. Dreht sich weg, Arm ist leicht draußen. Sah für Gräfe aber vermutlich deutlicher aus, als es war. (af)


monitor
1. Juni 2015 um 20:58  |  472544

@hurdie
Recht haste
Aber man möchte das es immerhin so aussieht als ob.
Gräfe wird wahrscheinlich befördert , wenn er den HSV drinbehält.

Hoyzer war ein Versuchsballon der DFL. Die Brüder aus dem Süden waren nur Strohmänner!


alte Dame
1. Juni 2015 um 20:59  |  472545

Elferschiessen sehe ich den KSC auch eher hinten … F*CK


monitor
1. Juni 2015 um 21:00  |  472546

@treat und @ursula
Ich auch!


hurdiegerdie
1. Juni 2015 um 21:00  |  472547

Es ist unfassbar. Da ist keine Körpervergrösserung, der Arm ist angelegt und er dreht sich weg (verkleinert die Körperfläche). Das pfeifst du nur, wenn du es pfeifen sollst.


Flankovic
1. Juni 2015 um 21:03  |  472548

Die Frage ist nicht warum das Tor gegallen ist, sondern warum es für NICHTS einen Freistoß gab.
Weil es halt Schiebung ist. Deutlicher gehts ja wohl kaum noch.
Aber „die armen Schiris“…
Ich lach mich tod.


nrwler
1. Juni 2015 um 21:04  |  472549

@Ursula &@all

Das ist (fast) ein Skandal!!!

Nein, es ist kein Skandal. Es wäre ein Skandal, hätte Herr Gräfe diese Fehlentscheidung absichtlich(!) getroffen.

Hat er aber nicht. Er hat eine Fehler gemacht. Menschen machen Fehler. Punkt.
#justmy2cents


hurdiegerdie
1. Juni 2015 um 21:05  |  472550

Wann immer Pfeiffer mit drei f geschrieben wird. Ich weiss es heute nicht mehr.

Man nervt mich das.


1. Juni 2015 um 21:05  |  472551

Ich denke, das ist eher eine Frage der Perspektive #schiribashing


monitor
1. Juni 2015 um 21:05  |  472552

Ist Kühne Exklusivpartner der DFL?
Frag nur mal so!


alte Dame
1. Juni 2015 um 21:06  |  472553

Im Zweifel für den HSV … *würg


Kettenhemd
1. Juni 2015 um 21:06  |  472554

@ graefe betrueger?
macht mal halblang! Das ist ein sauberer Schiri und hält ein Mensch wie alle anderen auch. Solche Anschuldigungen sind einfach zu viel wie sehr eine Entscheidung nervt.


Flankovic
1. Juni 2015 um 21:07  |  472555

Zufällig einen spielentscheidenden Fehler zugunsten des HSV.
Ein Schelm, wer Böses dabei denkt…


hurdiegerdie
1. Juni 2015 um 21:08  |  472556

nrwler // 1. Jun 2015 um 21:04

Nö und dazu stehe ich. Der Schiri sucht nach einer Möglichkeit, Hamburg zu bevorteilen. Sonst kannst du das nicht pfeifen.


nrwler
1. Juni 2015 um 21:08  |  472557

Und mit viel wohlwollen (ergo ganz, ganz strenge „Regelauslegung“) kann man Hand pfeifen.

Die Hand ist nicht ganz am Körper angelegt. So seh ich das.


HerthaBarca
1. Juni 2015 um 21:08  |  472558

Ist mir zu viel Polemik im Blog! Gräfe hat bis dahin super gepfiffen! Der wartet natürlich bis in der 90. der Ball so gespielt wird – Blödsinn!
Nur um es klar zu stellen: auch ich ärgere mich maßlos!


alte Dame
1. Juni 2015 um 21:09  |  472559

man o man ist der KSC im Sturm schwach heute


Flankovic
1. Juni 2015 um 21:09  |  472560

Wenn er die „Hand“ noch mehr anlegen soll, muss er den Arm abschrauben.


ahoi!
1. Juni 2015 um 21:10  |  472561

es kann dennoch nicht angehen, dass die relegation immer häufiger von schiedsrichtern entschieden wird. dann gehört das ding schlicht und einfach abgeschafft! denn so wie es jetzt und damals bei hertha gelaufen ist, hat das mit einer sportlichen entscheidung nichts mehr zu tun!


Ursula
1. Juni 2015 um 21:10  |  472562

@ hurdie

„Es fehlt ihnen jegliche sittliche Reife“…

Heinz Rühmann in der Feuerzangenbowle:
„Pfeiffer mit drei f „…


nrwler
1. Juni 2015 um 21:10  |  472563

@hurdiegerdie // 1. Jun 2015 um 21:08

Siehe @moogli // 1. Jun 2015 um 20:58.
#Collinas Erben


Plumpe71
1. Juni 2015 um 21:10  |  472564

bittere Fehlentscheidung, Gräfe hatte gute Sicht und kann das eigentlich anders beurteilen, mehr kann man als Spieler nicht machen, als den Arm anlegen, die Regel gehört in der Form abgeschafft. Bis dahin hatte Gräfe für mich sehr ordentlich gepfiffen, viele Zweikämpfe richtig beurteilt.


alte Dame
1. Juni 2015 um 21:11  |  472565

Bin ich froh, dass wir nicht in der Relegation sind … ist das nervenaufreibend :O


Plumpe71
1. Juni 2015 um 21:11  |  472566

was hat der für ne fiese Charakter .. 🙂


Friedrichshainer
1. Juni 2015 um 21:13  |  472567

Immerhin, der KSC scheint den Schock verdaut zu haben und hält mit. Da geht was.


Treat
1. Juni 2015 um 21:14  |  472568

Auch ich spreche nicht von Schiebung. Ich spreche von Skandal, weil ich nicht Vorsatz als Voraussetzung dafür sehe, sondern nur eine unfassbar dämliche Fehlentscheidung in einem denkbar sensiblen Moment. Für den KSC könnte das der teuerste Fehlpfiff der Vereinshistorie gewesen sein. Ich spreche von peinlich, weil es genau das war. Absicht oder Schiebung unterstelle ich aber keinesfalls und daran glaube ich auch nicht. Dennoch unglaublich ärgerlich. Gräfe dürfte nächste Saison maximal dritte Liga pfeifen.


backstreets29
1. Juni 2015 um 21:14  |  472569

Ok. Andere Frage. Wie oft darf ein vanderVaart Unspprtlichkeiten zeigen bis er gelb-rot kriegt ?


monitor
1. Juni 2015 um 21:14  |  472570

Und jetzt zur DAMPFMSCHIEN, da stellen wir uns janz dumm und denken, dat hat erst mal zwei……


Ursula
1. Juni 2015 um 21:14  |  472571

…der Schieri, oder…? Nee, er wird es
uns noch erklären, was er da gesehen hat….


alte Dame
1. Juni 2015 um 21:15  |  472572

Schießt Gräfe beim Elferballern mit?


derby
1. Juni 2015 um 21:16  |  472573

Yabo ist schnell und jung -und technisch auch gut – holen


Traumtänzer
1. Juni 2015 um 21:17  |  472574

Eigentlich müsste der KSC noch ein Tor machen. Im Elfer-Schießen… Ich weiß nicht. Glaube, nervlich auch eher leichte Vorteile für den HSV. Aber, ist dann eh Lotterie.


1. Juni 2015 um 21:18  |  472575

Der HSV will sich doch nur noch in das Elfmeterschiessen retten – peinlich.


HerthaBarca
1. Juni 2015 um 21:19  |  472576

Dieser Pfiff kann uns 1,3 Mio kosten!


monitor
1. Juni 2015 um 21:19  |  472577

KSC verfällt gerade in den „Jetzt erst Recht- Modus“

Ich drücke Ihnen die Daumen


Flankovic
1. Juni 2015 um 21:19  |  472578

So ein erbärmlicher Verein.


alte Dame
1. Juni 2015 um 21:21  |  472579

@HerthaBarca // 1. Jun 2015 um 21:19

Ist Gräfe egal 😉 DFB zahlt besser 😛


hurdiegerdie
1. Juni 2015 um 21:21  |  472580

Ich weigere mich ad hoc Bewertungen von Colinas Erben als Nonplusultra anzusehen. Dieses Handspiel darfst du nie und nimmer pfeiefn #hurdieserben


ahoi!
1. Juni 2015 um 21:22  |  472581

ich glaube nicht, dass der ksc das elfmeterschießen für sich entscheiden kann. auf mich wirken die immer noch „angedängelt“! un der hsv hat adler…


Flankovic
1. Juni 2015 um 21:23  |  472582

Der Hütchenspieler wirds am Ende richten.


Friedrichshainer
1. Juni 2015 um 21:23  |  472583

Zum Kotzen.


Better Energy
1. Juni 2015 um 21:24  |  472584

Merde


nrwler
1. Juni 2015 um 21:24  |  472585

@hurdiegerdie // 1. Jun 2015 um 21:21

Ich will auch gar nicht „Collinas Erben“ als „Nonplusultra“ verkaufen.

Nur einfach: „Die Einen sagen so, die Anderen so“

*ganz ganz leise*
tor. 🙂


Friedrichshainer
1. Juni 2015 um 21:24  |  472587

Was für eine durch und durch verk*ckte Saison.


Morje
1. Juni 2015 um 21:25  |  472588

Tja..


alte Dame
1. Juni 2015 um 21:25  |  472589

DFB ist glücklich und uns fehlen 1,3 Mio €!

Toll …


linksdraussen
1. Juni 2015 um 21:26  |  472590

Was für eine Scheiß-Saison…


monitor
1. Juni 2015 um 21:26  |  472591

Ist mir wurscht ob Absicht oder Dämlichkeit!
Gräfe hat das Spiel verpfiffen! 😈


fg
1. Juni 2015 um 21:27  |  472592

Ich kotze so dermaßen.
Die ganze Vorfreude.
Alle waren für Karlsruhe.
Alle.
Ich hasse es.


hurdiegerdie
1. Juni 2015 um 21:27  |  472593

Ich willn Platzsturm sehn, ich willn Platzsturm sehn..lalala.

Wattn Betrug.

Schafft Auf- und Abstieg ab. Dann ist die Kommerzialisierung der Liga wenigstens durchsichtig.


Immerlockerbleiben
1. Juni 2015 um 21:27  |  472594

Heute ist HSV besser, muss man zugestehen
Aber beide Spiele zusammen völlig unverdient


Treat
1. Juni 2015 um 21:27  |  472595

Ich kann das alles nicht mehr ernst nehmen. BuLi ist für mich ab jetzt wohl auch gestorben.


Ursula
1. Juni 2015 um 21:27  |  472596

Nächtle!


monitor
1. Juni 2015 um 21:28  |  472597

Das war keine Hand, das war eine krasse Fehlentscheidung eines Schiedsrichters, der sonst alles mögliche nicht pfiff!


fg
1. Juni 2015 um 21:28  |  472598

@hurdie:

Yep.

Hamburg- und Stuttgartabstiege wären das Einzige, was die Saison noch ein bißchen schön gemacht hätte.

Nur noch zum Kotzen.


Plumpe71
1. Juni 2015 um 21:28  |  472599

und was lernen wir draus.. Hamburg ist unabsteigbar, unkapputbar, die steigen nie ab


HerthaBarca
1. Juni 2015 um 21:29  |  472600

…im Nachhinein ist die Leistung von Gelsenkirchen am letzten Spieltag noch mehr zu verurteilen!


Flankovic
1. Juni 2015 um 21:29  |  472601

Und miesen Feiglinge haben es auch noch nötig Zeit zu schinden.


monitor
1. Juni 2015 um 21:29  |  472602

Hallo @treat, welches HC hast Du inzwischen?


ahoi!
1. Juni 2015 um 21:29  |  472603

ich habe den fernseher ausgemacht. ich kann diese überbezahlten k*ckfr*ss*n nicht mehr sehen!


Flankovic
1. Juni 2015 um 21:30  |  472604

Räudig


fg
1. Juni 2015 um 21:31  |  472605

Mit dem 1:2 wechselte ich zu Günther Jauch.


alte Dame
1. Juni 2015 um 21:31  |  472606

Konzessionsentscheidung … lachhaft Gräfe


Flankovic
1. Juni 2015 um 21:31  |  472607

Und der gute, alte, friedliche Platzsturm ist auch wieder mit dabei.


Plumpe71
1. Juni 2015 um 21:31  |  472608

was für ne peinliche Konzessionsnummer..


monitor
1. Juni 2015 um 21:32  |  472609

Wie geht es denn dem Elfmeterpunkt? 😉


alte Dame
1. Juni 2015 um 21:32  |  472610

Elferschiessen hätte der KSC auch verloren … wie vorhin schon geschrieben!


Flankovic
1. Juni 2015 um 21:32  |  472611

Geht wohl wirklich nicht mehr um Fußball im Fußball.
Ziemlich ernüchternd, dieser Abend.


L.Horr
1. Juni 2015 um 21:32  |  472612

………. natürlich ist Gräfe nicht bezahlt worden

aber ,

ein schlechter Schieri , unsensibel mit mangelndem Fingerspitzengefühl mit Fehlentscheidung.

@nwrler , die Hand muß nicht angelegt sein , wie willste denn da Fußball spielen .

Hast Du mal Fußball gespielt ?


King for a day – Fool for a lifetime
1. Juni 2015 um 21:33  |  472613

ich hasse fotzball


Treat
1. Juni 2015 um 21:33  |  472614

Frag nicht @Monitor. Eine höchst peinliche -44.

In etwa so peinlich wie Gräfe und der HSV.


raffalic
1. Juni 2015 um 21:33  |  472615

Ich „schrob“ HIER bei Amtsantritt des „schönen Brunos“, dass sich der HSV via Relegation retten wird – ich wünschte ich hätte mich geirrt.

Was mir auffällt: Fussball macht mir immer weniger Spaß… 🙁


hurdiegerdie
1. Juni 2015 um 21:34  |  472616

Jetzt in hart aber fair – der verkaufte Fussball.


Zauberdrachin
1. Juni 2015 um 21:34  |  472617

Ersticken sollen sie dran!


monitor
1. Juni 2015 um 21:34  |  472618

Video kills the Radiostar
Entertainment kills the Sport!


fg
1. Juni 2015 um 21:34  |  472619

Hamburg wird nie absteigen.
Wie ich mich ärgere.


Inari
1. Juni 2015 um 21:36  |  472620

Ist einfach nur unfair, scheisse und zum iotzen. Dfb ist ein drecksverein von Betrügern.


hurdiegerdie
1. Juni 2015 um 21:36  |  472621

Es war doch klar, Hamburg hätte finanzielle Schwierigkeiten in der 2. Liga gehabt. Das galt es zu vermeiden. Hertha hatte die auch, dies galt es zu provozieren.


Etebaer
1. Juni 2015 um 21:36  |  472622

Glück, Glücklicher, HSV…und ein niedlicher Alibi-Elfmeter als Schlußpunkt.

Für diesen Klassenerhalt hat jemand seine Seele and den Fußballteufel verkauft, denn der Fußballgott hat seine Gnade schon letztes Jahr gegeben!

😀


fg
1. Juni 2015 um 21:37  |  472623

Man ich hab mich so gefreut bei 1:0.
Warum halten die das nicht?
Und warum pfeift Gräfe den Freistoß?


alte Dame
1. Juni 2015 um 21:37  |  472624

Etwas nüchtern müssen wir das ganze aber auch noch sehen. Der HSV hatte zuvor 3-4 100%ige … unverdient ist es nicht … auch wenn ich gerade kotzen könnte


monitor
1. Juni 2015 um 21:37  |  472625

nö @treat
ich bin noch bei -54 und die Kontrolle auf den Ball beim Abschlag ist Zufall.
Mein Schwager ist beim ersten Turnier nach der PE auf -37 gekommen. Is‘ eben Streber! 😉

Wo spielst Du für gewöhnlich?


nrwler
1. Juni 2015 um 21:38  |  472626

Weil hier „letztens“ auch der VfL Wolfsburg so beglückwunscht wurden. Daher von mir:
„Herzlich Glückwunsch HSV zum Klassenerhalt“

Aber auch aus meiner Sicht ein Fehlentscheidung beim Freistoß zum Ausgleich. Und über beide Spiele zusammen gesehen eigentlich auch unverdient.

Aber so ist Fussball. 😉


Flankovic
1. Juni 2015 um 21:38  |  472627

Stallorder von DFB.
Und das wird noch viiieeel besser werden.


Inari
1. Juni 2015 um 21:39  |  472628

Ne, niemals Glückwunsch dem HSV. Beschiss vorne und hinten, nur damit die nicht absteigen. Es ist eine Schande für den Fußball.


ydra
1. Juni 2015 um 21:39  |  472629

Und wieder wurde durch das Verhindern des Videobeweises durch die entsprechenden Organisationen der faire Sport mit Füßen getreten!


Treat
1. Juni 2015 um 21:40  |  472630

@Monitor:

In Wall, bei Kremmen. Bist du da ab und an in der Nähe? Dann drehen wir mal ´ne Runde zusammen. 🙂 Fußball ist eh nicht so interessant. 😉


monitor
1. Juni 2015 um 21:41  |  472631

Wenn ich sauer bin, finde ich Verschwörungstheorien klasse!

Sie helfen mir meine ohnmächtige Wut zu kanalisieren.


Flankovic
1. Juni 2015 um 21:41  |  472632

*vom


ahoi!
1. Juni 2015 um 21:41  |  472633

ich denke, ich werde meine dauerkarte nicht verlängern. ich will diesen mist nicht noch weiter finanzieren. genau so wie ich die niederlage vom ksc im urin hatte, denke ich seit der MV, dass hertha absteigen wird. wenn dann noch leipzig auftsteigt, ist der fußball ohnehin ganz schnell da, wo ihn typen wie bierhoff schon lange hinhaben wollen. eine eventkultur für irgendwelche geldsäcke. ich mag da nicht mehr als kulisse für ein immer falscher werdendes spiel zur verfügung stehen…


Tacko46
1. Juni 2015 um 21:42  |  472634

Glükwunsch HSV!!! Darmstadt, Ingolstadt, Mainz und Augsburg reichen. Da muss nicht noch Karlsruhe dazu kommen.
Sehen wir es mal positiv. Sind dann wieder 6 Punkte für unsere Hertha nächste Saison.


alte Dame
1. Juni 2015 um 21:42  |  472635

@Flankovic // 1. Jun 2015 um 21:38

Ja, RB Leipzig und Co. … jede Wette


Flankovic
1. Juni 2015 um 21:42  |  472636

Aber der Albino-Gorilla, der gerade ins Bild gesprungen ist, der passt da schon gut rein.


Inari
1. Juni 2015 um 21:43  |  472637

Der dfb-Betrug hat hertha eben 1.5 Millionen gekostet, Glückwunsch.


fg
1. Juni 2015 um 21:43  |  472638

Einen ganz herzlichen Dank auch an Gelsenkirchen für den beherzten Auftritt in Hamburg.
Ein Unentschieden hätte gereicht.


1. Juni 2015 um 21:43  |  472639

Was soll man von einem Schiedsrichter erwarten, der eine halbe Stunde lang am Kassenhäuschen bettelt, um gratis das DFB-Pokal-Finale sehen zu dürfen.


nrwler
1. Juni 2015 um 21:44  |  472640

L.Horr // 1. Jun 2015 um 21:32

Ich verweise einfach auf @moogli //1. Jun 2015 um 20:58 mit #Collinas Erben. Und darauf, dass auch für mich eine Fehlentscheidung war.

Aber es war/ist kein „Skandal“, „Betrug“, oder ähnliches, wie hier teilweise „gemutmast“ wird/wurde.


monitor
1. Juni 2015 um 21:44  |  472641

@treat
Sorry Du Nordlicht!
Ich bin meistens in Groß-Kienitz unterwegs. Demnächst auch in Mahlow.

Deine Impressionen zum Golf
haben mich jedenfalls darin bestärkt dieser Neigung nachzugeben und ich habe es nicht bereut. Danke dafür! 🙂


hurdiegerdie
1. Juni 2015 um 21:44  |  472642

Ich habe es so satt. Ich weiss, das in den US Spiele gestaltet werden (wenn es geht und knapp ist), aber das entscheidende Spiel wird dann fair gepfif(f)en.


Zauberdrachin
1. Juni 2015 um 21:44  |  472643

Das haben wir immer noch Hoyzer zu verdanken. Jetzt setzen sie Berliner Schiris bei den ganz wichtigen Spielen an, siehe Zwayer bei Augsburg-Hannover … und sie wollen sich nichts nachsagen lassen und geben zweifelhafte dinge für die bedrohten vereine …

Wir wurden stets umgehend bestraft für unsere fehler mit abstieg … HSV kann Fehler machen wie will … war selten so sauer wie heute ..


1. Juni 2015 um 21:45  |  472644

@monitor // 1. Jun 2015 um 21:41:

Like!


Zauberdrachin
1. Juni 2015 um 21:45  |  472645

Freistoß 18m zentral vor Tor ist wie Elfer, weil die Mauer ja nun 9m weg steht … unbegreiflich solch Pfiff, vor allem wo er das NICHT genau sehen konnte.
Ein Witz


Inari
1. Juni 2015 um 21:45  |  472646

Das einzig positive heute: das war mein letztes BL-Spiel für mindestens eine Saison, das ich live am TV schaue. Leider erneut bodenlos enttäuscht. Einen ganzen Abend und erneut den Glauben an den Sport verloren.


alte Dame
1. Juni 2015 um 21:45  |  472647

Wieso schickt man eigentlich Patrick Wasserziehr bei Sky als Reporter nach Karlsruhe? Er kann sein Grinsen gar nicht verstecken, kommt aus Hamburg und ist natürlich HSV Fan. Labbadia umarmt ihn auch gerade … schon ekelhaft irgendwie!
Sky hat so viele Reporter


Treat
1. Juni 2015 um 21:45  |  472648

Das freut mich sehr. Dann war es nicht völlig umsonst. Willkommen in der Familie. Hier geht es noch um Ehre und Fairplay! 🙂


kraule
1. Juni 2015 um 21:46  |  472649

Frust!
Frust!
Frust!
Ohnmacht!


nrwler
1. Juni 2015 um 21:46  |  472650

@Tacko46 // 1. Jun 2015 um 21:42

Sehen wir es mal positiv. Sind dann wieder 6 Punkte für unsere Hertha nächste Saison.

Ebend. Is doch allet schick… 🙂


Tacko46
1. Juni 2015 um 21:47  |  472651

Bleibt doch mal sachlich. 5 von 10 Schiedsrichtern hätten ebenso auf Handspiel entschieden. Nun zählt Gräfe auch dazu. Zudem waren noch 4 Minuten zu spielen. Wer weiß, ob dem HSV nicht in der Nachspielzeit der Ausgleich geglückt wäre.
Die Auswärtstorregel sollte besser bei einer Verlängerung abgeschafft werden. Dann hätten wir ein anderes Spiel in der Verlängerung gesehen.


monitor
1. Juni 2015 um 21:50  |  472652

@treat
Yepp

Zu Deiner Unterstützung: Hast Du den letzten Doppelpaß gesehen.

Bruchhagen zu Wontorra:
„Wonti, Du spielst nicht GOLF, Du spielst mit dem GOLFBALL! 🙂


Herthas Seuchenvojel
1. Juni 2015 um 21:50  |  472653

schade
nicht mal das Pokalfinale hat mich so mitfiebern lassen
glaube, das letzte Mal, wo ich derart mitging, war das CL-Finale zwischen Dortmund und Bayern

ich sehe 3 Vorteile
1.Yabo dürfte nun günstiger zu haben sein
2. 6 Punkte können wa sicher einplanen 😉
3. wenn der KSC wieder oben mitspielt, bleibt 1 Aufstiegsplatz für den RB weniger


Bolly
1. Juni 2015 um 21:50  |  472654

Ach kommt seit etwas fairer!

Ich hätte mir in DUS auch solch eine Entscheidung gewünscht. Und was hätten wir gesagt? #scheissegal

Hauptsache drin oder?

Trotzdem ein klare Fehlentscheidung, die endlich Konsequenzen haben müsste.


Treat
1. Juni 2015 um 21:52  |  472655

@Monitor

Nee, habe ich nicht gesehen. 🙁

Okay, ich habe für heute die Schn..ze gestrichen voll. Ich gehe schlafen.

Allen trotzdem eine gute Nacht!

Blauweiße Grüße
Treat


hurdiegerdie
1. Juni 2015 um 21:53  |  472656

Man wird sich das 35-Mal angucken können. NIEMALS kannst du dafür einen Freistoss geben, egal aus welcher Perspektive.


alte Dame
1. Juni 2015 um 21:53  |  472657

Flankovic
1. Juni 2015 um 21:54  |  472658

Ich kann dem ganzen irgendwie nichts Positives oder Lustiges abgewinnen.
Und natürlich hätten mehrere Schiris, in dieser Situation, auch Hand gepfiffen.
War ja Vorgabe.


Inari
1. Juni 2015 um 21:54  |  472659

@tacko: maximal 1 von 10, nämlicher den dfb-Auftrag dazu bekommen hat. Die 4 Minuten waren auch 2-3 zu viel,,selbst der wird Kommentator war entsetzt.


alte Dame
1. Juni 2015 um 21:55  |  472660

Zauberdrachin
1. Juni 2015 um 21:55  |  472661

Wenn ein Schiri etwas nicht genau sehen kann, pfeift er nicht.
1000mal von Merk gehört.
Super …


Tacko46
1. Juni 2015 um 21:56  |  472662

Unsere Hertha kann glücklich sein, dass sie ein besseres Torverhältnis als der HSV am 34. Spieltag hatten. Gegen den KSC hätte unsere Hertha kein Tor geschossen. Der HSV und seine Fans durften erneut länger Zittern als wir. Freue mich mehr auf Spiele gegen den HSV als gegen Karlsruhe. Und die fehlenden 1,5 Mio werden durch die höheren Zuschauereinahmen beim Heimspiel gegen den HSV wieder kompensiert. Denke, dass mehr Zuschauer ins Olympiastadion einkehren als wenn wir die Hertah gegen den KSC spielen würde.


1. Juni 2015 um 21:57  |  472663

@Inari // 1. Jun 2015 um 21:54:

„…selbst der wird Kommentator war entsetzt.“

S. Simon war 210 Minuten für den Hamburger SV.

Und wenn der Ball dann im Netz liegt, kann man danach immer ganz entspannt von einer Fehlentscheidung sprechen.


monitor
1. Juni 2015 um 21:58  |  472664

Eine FehlentscheidungsdesSschiedsrichtersverhinderungstechnologie ?
Damit machst Du der DFL das ganze Geschäft kaputt!


ydra
1. Juni 2015 um 21:58  |  472665

@Tacko46 49 von 50 Schiedsrichtern geben diesen Freistoß nicht. Und wie beweisen wir unsere Theorien?


HerthaBarca
1. Juni 2015 um 22:00  |  472666

Werden die Dauerkarten beim HSV eigentlich teurer? Die haben immer ein Heimspiel mehr als alle anderen!


monitor
1. Juni 2015 um 22:00  |  472667

Flankovic // 1. Jun 2015 um 21:54

Ich kann dem ganzen irgendwie nichts Positives oder Lustiges abgewinnen.

Keine guten Voraussetzungen in diesem Blog! 😉


Tacko46
1. Juni 2015 um 22:02  |  472668

Der HSV gehört genauso wie unsere Hertha in der 1. Bundesliga. Achon schlimm genug, wenn Ingolstadt Darmstadt, Mainz und Augsburg das Olympiastadion betreten dürfen. HSV, ob nun verdient oder unverdient ist der wesentlich attraktivere Gegner. Und einen Konkurrenten braucht doch unsere Hertha wenn es nächste Saison wieder (hoffentlich nicht) um die Vermeidung des Abstiegs gehen sollte.


monitor
1. Juni 2015 um 22:02  |  472669

Man kann es nur mit Sarkasmus ertragen, ich klink mich aus. Es ist bitter, und der KSC ist nicht mal mein Verein.


L.Horr
1. Juni 2015 um 22:03  |  472670

…….. Töpperwien bei „Hart aber fair“ :

GESCHENKTER FREISTOSS !


ydra
1. Juni 2015 um 22:05  |  472672

Der HSV wird in der nächsten Saison nicht noch mal so dilettantisch auftreten. Deren Manager wird die neue Saison nicht mit einem „Ich kann es nicht ändern“ angehen. Das werden keine 6 Punkte.


L.Horr
1. Juni 2015 um 22:06  |  472673

@Tacko46 ,

……….. na dann , 1.Bundesliga dann künftig ohne Absteiger !?

Wa für ´ne Sichtweise …..


Tacko46
1. Juni 2015 um 22:06  |  472674

Trotzdem nach den Freistoß nicht jeder rein. Zumindest würde mir aktuell kein Hertha-Spieler einfallen, der diesen angeblich geschenkten Freistoß eingenagelt hätte.


Mitglied580
1. Juni 2015 um 22:06  |  472675

@ herthabscberlin1892 // 1. Jun 2015 um 21:43

Was soll man von einem Schiedsrichter erwarten, der eine halbe Stunde lang am Kassenhäuschen bettelt, um gratis das DFB-Pokal-Finale sehen zu dürfen.
wie meinst du das ?


alte Dame
1. Juni 2015 um 22:06  |  472676

Ich glaube das wird zum Leitspruch hier für die neue Saison. „Wir können es nicht ändern“ *hust


Tacko46
1. Juni 2015 um 22:08  |  472677

Nächste Saison werden:
Darmstadt, Mainz und ?????? absteigen!!!


linksdraussen
1. Juni 2015 um 22:08  |  472678

@Tacko: Ich dachte, die Mannschaften, die sich sportlich für die Liga qualifiziert haben, spielen in der 1. Liga. Die wirtschaftliche Bedeutung des HSV für die DFL lässt heute aber viele aufatmen…


Flankovic
1. Juni 2015 um 22:10  |  472679

@monitor
Ich bin immer für Ironie, Sarkasmus, Humor und Spaß zu haben, aber das heute desillusioniert mich einfach irgendwie.

Wozu guckt man den Dreck noch und fiebert mit?

Es gibt dermaßen viele, eklatante, spielentscheidende, unnötige und offensichtliche Fehlentscheidungen und nichts passiert.
Und dann hört man immer noch „die armen Schiris“. Ich habe langsam keinen Bock mehr.


linksdraussen
1. Juni 2015 um 22:12  |  472680

Traumtänzer
1. Juni 2015 um 22:14  |  472681

Wie gesagt, es hat auch was Gutes. Gegen den HSV brauchen wir uns keine Gedanken wegen Fan-Freundschaft machen, da gibt’s dann wenigstens klare Fronten.
Glaube auch, dass es beim HSV jetzt schnackeln wird. Ein drittes Mal werden die nicht die Relegation oder schlechter anpeilen. Oder sie wären in Hamburg wirklich noch dümmer als wir. Sprich, Hertha umso mehr aufgepasst nächste Saison!

Schade, KSC, aber auch Glückwunsch für eine tolle Saison und eine dramatische Relegation (bin froh, dass wir da nicht durch mussten).


Tacko46
1. Juni 2015 um 22:14  |  472682

Nicht nur die DFL „linksdraussen“. Auch die anderen Vereine in der Bundesliga. Und der HSV hat sich sportlich qualifiziert. Wie bereits gesagt, diesen Freistoß nagelt nicht jeder ein. Wer von den Hertha-Spielern hätte aus dieser Position ins Tor getroffen, außer Ronny vielleicht.


coconut
1. Juni 2015 um 22:18  |  472683

:mrgreen:
Herrlich, meine Schenkel sind schon ganz wund….zu viele Schenkelklopfer heute….

Ganz ehrlich, mir ist es Scheizz egal ob der HSV oder der KSC in der kommenden Saison unsere Gegner ist.

Ich hätte den Freistoß auch nicht gegeben. Aber man sollte nie vergessen, das kein Schiri eine Zeitlupe hat um evt. selber zu korrigieren.

Diese Verschwörungstheorien sind ja einfach nur köstlich…. 😀

Weitermachen, dann habe ich heute noch mehr zum lachen…..


Tacko46
1. Juni 2015 um 22:19  |  472684

Und nun ist es wie es ist. Der HSV hat es erneut geschafft. Ob nun verdient oder nicht. Wir sollten uns wieder auf unsere Hertha konzentrieren und hoffen, die Daumen drücken, dass wir nächste Saison endlich wieder erfolgreichen und attraktiven Fussball von unserer Hertha sehen können. Drücke PD und Co die Daumen!!!
Der HSV und der KSC ist mir total egal. Nur die Hertha zählt.


Tacko46
1. Juni 2015 um 22:20  |  472685

Warte noch auf eine Antwort!!! Welcher Hertha.Spieler hätte diesen Freistoß ins Tor genagelt????


Mitglied580
1. Juni 2015 um 22:22  |  472686

@Tacko46 der KSC sind unsere Freunde Dir und coconut wohl scheissegal na toll dann geht doch zum hiv oder zu scheisse 04


derby
1. Juni 2015 um 22:22  |  472687

Platzenhart


fg
1. Juni 2015 um 22:23  |  472688

Ich kann es nur nochmal betonen: Warum stellen sie keinen auf die Linie?
Dann kann der den nie so schießen?


Braunschweiger
1. Juni 2015 um 22:23  |  472689

Fußball ist einfach so verdammt ungerecht……
Die beiden kleinsten steigen ab und der kleine KSC verliert mehr als unverdient in der Relegation. Es ist das erste Mal, dass ich mich auf die Sommerpause freue, der Erholung wegen.

Und morgen verlängere ich meine Dauerkarte 😉


derby
1. Juni 2015 um 22:23  |  472690

Scheiß autokorrekt

Plattemhart


hurdiegerdie
1. Juni 2015 um 22:24  |  472691

Ganz interessant bei hartunsfair, dass jede Meinung für eine „Ein Land eine Stimme“ von dem Schweizer vorgebracht, vom Deutschen Moderator abgewürgt wird. @Opa hat da heute schon was dazu gesgagt. (Teutscher) Kolonialismus trifft es ganz gut.


elaine
1. Juni 2015 um 22:26  |  472692

@Tacko
Geh mal davon aus, dass Hertha so einen Freistoß in der 90. Minute nie bekommen würde.
So viel Glück , wenn wir das mal so ausdrücken wollen , hat nur dein? HSV


Tacko46
1. Juni 2015 um 22:26  |  472693

Ist doch gut, dass unser Feindbild „HSV“ den KSC besiegt hat und wir als Freunde des KSC möglicherweise in der nächsten Saison nicht entscheidend für deren Abstieg sein können. Dann wäre es wohl mit der Freundschaft mit dem KSV Essig!! Lieber den HSV ärgern. Und nur unsere Hertha hat Priorität.


fg
1. Juni 2015 um 22:28  |  472694

Der späte Ausgleich gegen Freiburg, der später Siegtreffer in Mainz, der Ausgleich heute…warum muss das alles so sein?


Tacko46
1. Juni 2015 um 22:29  |  472695

Unsachlich elaine! Beantworte mir lieber die Frage welcher Hertha-Spieler diesen Freistoß erfolgreich abgeschlossen hätte?


Tacko46
1. Juni 2015 um 22:32  |  472696

derby! Ja Platte würde ich es zutrauen. Stocker??
fg: Habe ich auch nicht verstanden, warum unsere Freunde kein Spieler ins Tor bzw. in die Ecke gestellt haben???


Mitglied580
1. Juni 2015 um 22:34  |  472697

@Tacko46
Du hast keine Ahnumng was Fanfreundschaft ist


alte Dame
1. Juni 2015 um 22:34  |  472698

Es gleicht sich über 34 Spieltage nahezu alles aus.
Dazu stehe ich auch weiterhin. Ja, es war eine Fehlentscheidung! Der KSC war heute aber auch phasenweise richtig schwach.
Großchancen 2-6 oder so? Gab es überhaupt eine zweite richtig dicke Chance für den KSC?
Ich hatte in einem Rückspiel zu Hause mehr erwartet ….


Flankovic
1. Juni 2015 um 22:35  |  472699

Coconut steht einfach drüber. Wahrscheinlich mangels beigeisterungsfähigkeit und\oder Leidenschaft.
Klopf ruhig weiter Schenkel. Das Feld für Dich ist bestellt.


Tacko46
1. Juni 2015 um 22:35  |  472700

Wie war das damals nochmal, als ein Schiedsrichter in der 95 Min. den Bayern gegen den HSV einen Freistoß geschenkt hatte. Wer wurde daraufhin Meister der Herzen???
Für mich sind unsere Freunde des KSC zumindest „Aufsteiger der Herzen 2015“.


Tacko46
1. Juni 2015 um 22:40  |  472701

Mitglied850: Dann erkläre mir Unwissenden, was Fanfreundschaft ist??
Denke, dass sich vielmehr einige darüber ärgern, ihre Schadenfreude bei einem Abstieg des HSV nicht kommentieren können.
Hoffe, dass hier kein HSV-Fan mitliest und unsere Hertha nächste Saison Relegation spielen muss.
Die Nummer mit Düsseldorf hat gereicht!!!!!


Tacko46
1. Juni 2015 um 22:42  |  472702

Der KSC hätte auch nur gegen Darmstadt gewinnen müssen. Der KSC wäre direkt aufgestiegen. Dann hätte Kaiserslautern gegen den HSV die Relegation gespielt. Wie nun die Lauterer-Fans so drauf sind, dass es der KSC nicht geschafft hat???


Ursula
1. Juni 2015 um 22:46  |  472703

Ich möchte gern noch einen Schnaps!

Also 300 ster! Prost!


Ursula
1. Juni 2015 um 22:46  |  472704

Na bitte!!!


Kamikater
1. Juni 2015 um 22:46  |  472705

@Flankovic
Vielleicht gibt es ja nächstes Jahr ein Rückspiel. Das wär docch auch hübsch.

Wenn nicht, kommt Yabo zu uns und schiesst dann am 32. Spieltag den HSV in Liga 2….

😉


TF-Fan
1. Juni 2015 um 22:47  |  472706

Vereinstrainer und Nationalmannschaft gleichzeitig haben auch Advocaat, Hiddink und Olsen gemacht. Wenn Pal stets die besten Ungarn zu Hertha holen kann, wäre ein Mega-Deal, oder nicht?


Tacko46
1. Juni 2015 um 22:51  |  472708

TF-Fan: Es gibt da noch einige junge hungrige talentierte Spieler unserer Pokalsiegermannschaft U19″ Warum immer kaufen?? Aber wenn PD einen Puzska besorgen kann als 10er. Wäre toll!!


TF-Fan
1. Juni 2015 um 22:53  |  472709

HSV – Congratulations! Natürlich wäre es dem KSC zu gönnen gewesen und es sah ja bis zur fast letzten Sekunde in der 2. Halbzeit so aus, aber das ist Fussball… ungerechte Entscheidung, super Tor, KO durch mentalen Tiefschlag würde ich so nennen. Schade, schade, schade, aber ehrlich: der HSV hat mit dem Bruno das Siegen wieder geweckt. Sie haben ziemlich viele Punkte zum Schluß geholt und – ich muss es zugeben – einen Spieltag länger und Hertha hätte wohl in die Relegation gemußt und ob das gegen den KSC gerreicht hätte…


Tacko46
1. Juni 2015 um 22:56  |  472710

Gute Analye TF-Fan!!! Leider wollen das einige so nicht akzeptieren wollen!!


coconut
1. Juni 2015 um 22:56  |  472711

@Mitglied580 // 1. Jun 2015 um 22:22
und
@Flankovic // 1. Jun 2015 um 22:35
Na haben sich ja gleich zwei als „wahre Fans“ geoutet…. :mrgreen:

Schade nur, das ihr zwei so beschränkend im Denken seid.

Aber macht ruhig weiter, es ist wirklich lustig……. *Schenkelklopp*

Die Verschwörungstheoretiker mögen mir aber mal erklären, warum der HSV so viele gelbe Karten bekommen hat? Da steigt ja die Gefahr, das es zu einer (unausweichlichen, weil zu auffällig) gelb/roten kommen könnte……

Wie gesagt, es ist mir egal gegen wen Hertha spielen muss. Hertha muss jedenfalls zwingend mindestens Platz 15 erreichen, den Relegation kann Hertha, im Gegensatz zum HSV, nicht.

Nebenbei:
Beide Mannschaft haben heute kein Erstliganiveau gezeigt. Mit solchen Leistungen wie zB. Heute, wäre der KSC ein würdiger Nachfolger der Paderborner geworden….


hurdiegerdie
1. Juni 2015 um 22:57  |  472712

Ich finde nichts Gerechtes an dem Ausgang der Quali. Nur gerichtete Fehlentscheidungen, sowohl im Hinspiel wie auch im Rückspiel, sowohl bei Hertha wie auch beim KSC, Gladbach müsste ich mir nochmal angucken.


Ursula
1. Juni 2015 um 23:00  |  472713

# Trotzdem…

Mich interessiert kein Uli Hoeneß, kein
Michael Preetz (leider!), kein Kühne, kein
Niersbach und längst kein Sepp Blatter…

…ich liebe noch immer diesen FUßBALL!!!

UND glaube an diese Macht….

…der „LIEBE“!!!

Ich „knödele“ noch immer und möchte ihn
am TV, oder life im „Oly“ in bestmöglicher
Präsentation für mein „altmodisches“
Fußballherz erleben dürfen!

Ich denke, nur für mich, dass ich technische
und taktische Zusammenhänge erkennen,
und mich noch immer daran erfreuen kann…

Amen! Nu abba!


hurdiegerdie
1. Juni 2015 um 23:01  |  472714

coconut // 1. Jun 2015 um 22:56
@Verschwörungstheoretiker

Man will es nicht zu offensichtlich machen, deshalb noch ein unsinniger Elfmeter in der Nachspielezeit, der nichts mehr ändern würde.


fg
1. Juni 2015 um 23:02  |  472715

Hätten sie doch Knäbel behalten. Mit Bruno bekam ich ein schlechtes Gefühl.


frohnauer
1. Juni 2015 um 23:02  |  472716

HSV hat das Talent, sich immer irgendwie durchzumogeln. Gebe die Hoffnung nicht auf, dass bei diesem arroganten Verein irgendwann die Uhr abläuft. Muss aber zugeben, dass der Sieg nicht unverdient war. Der Freistoß zum 1:1 war trotzdem ein witz. Mehr als wegziehen kann man den arm nicht. Den 11er gibt der schiri nur, weil Karlsruhe 2 Tore gebraucht hat. Bin froh dass wir nicht in die relegation mussten. Wenigstens etwas.


Mitglied580
1. Juni 2015 um 23:03  |  472717

@Tacko46 mein güte Fanfreundschaft heißt : KSC 2008 schon abgestiegen .. gewinnt gegen HERTHA: Hertha hat sich damit um die CL Quali gebracht und die Fans feiern mit dem KSC


Tacko46
1. Juni 2015 um 23:05  |  472718

Hertha sollte sich für die nächste Sasion einen neuen TW, z.B Bürki von Freiburg, und einen Stürmer wie Briand aus Hannover zulegen. Vielleicht hat ja auch Adrian Ramos wieder Lust zur Hertha zurückzukommen??


schnuppi
1. Juni 2015 um 23:05  |  472719

Gräfe – pui deibel…ick frag mich immer : wie können so ne Typen wie Sie sich morgens in Ruhe rasieren ? 👎


fg
1. Juni 2015 um 23:05  |  472720

Zweimal die Relegation überstehen, daraus geht man gestärkt hervor.
Kühne wird Kohle reinbuttern und dann geht der hsv nach oben, und wieder ein potentieller Abstiegskonkurrent für Hertha weg.

Außer Darmstadt und Ingolstadt sehe ich da kaum einen…
Vielleicht Köln, Frankfurt.


Mitglied580
1. Juni 2015 um 23:06  |  472721

@Tacko46
Träumer


Tacko46
1. Juni 2015 um 23:08  |  472722

Okay! Das ist Fanfreundschaft! Aber wirtschaftlich und sportlich hat es damals unserer Hertha fast das Genick gebrochen!!!


TF-Fan
1. Juni 2015 um 23:09  |  472723

@fg – ja, der Knäbel war ein echter Volltreffer! Wahnsinn, wie das den Bach noch stärker bergab ging. Also, das mit Knäbel in Berlin… die Reaktion im Blätterwald, allen voran des TSP, ich glaub, als Hertha-Fan hätte ich mir dann endgültig die Kugel gegeben. Anders wird man ja seine Herzensliebe nicht los 😉


Tacko46
1. Juni 2015 um 23:10  |  472724

fg: Das hatten wir doch alle auch schon bei der vorletzten Relegation vom HSV gedacht! Reingebuttert wurde ordentlich. So wie bei unserer Hertha! Und wie ist die letzte Saison schlussendlich verlaufen….grins!!


schnuppi
1. Juni 2015 um 23:12  |  472725

@ fg
Nee nee die sind so Entwicklung resistent wie wir. Die spielen nächstes Jahr wieder unten mit.
Ha Ho He


Tacko46
1. Juni 2015 um 23:13  |  472726

Augsburg zähle ich als möglichen Abstiegskanditaten hinzu. Müssen mit der Doppelbelastung klar kommen. Mainz hätte es auch fast erwischt.


Flankovic
1. Juni 2015 um 23:18  |  472727

(taube)Coconut wenn ich mir Deine Beiträge so ins Gedächtnis rufe, weiß ich jetzt gerade nicht, ob das mit dem „beschränkten Denken“ eine Beleidigung oder ein Kompliment sein sollte…
Aber halt! Deine Beiträge sind mir ja egal.


ahoi!
1. Juni 2015 um 23:19  |  472728

who the fuck ist 46? kenne nur 08.15


hurdiegerdie
1. Juni 2015 um 23:20  |  472729

Nur meine Meinung und ich werde mich nicht umstimmen lassen.

Diesen Pfiff machst du nur, wenn du es sollst willst.
Schlaft gut.


fg
1. Juni 2015 um 23:55  |  472730

Ok, Mainz und Augsburg könnten auch noch dazu.

Keine Ahnung, was mit Hannover wird.

Und ob Bremen ohne di Santo und Selke klarkommt, muss man auch noch sehen.


Blauer Montag
2. Juni 2015 um 0:08  |  472731

Nö hurdiegerdie // 1. Jun 2015 um 23:20.
Nicht nach diesem Spiel.

Meine Laune wurde erst besser, nachdem in der Kneipe Labbadia, Lassoga und Konsorten der Ton abgedreht wurde und stattdessen der RIAS die alten Platten spielte.
https://www.youtube.com/watch?v=6gqCCAb8xbw&list=PL4453AF767059823C&index=27


Blauer Montag
2. Juni 2015 um 0:09  |  472732

Es tut mir leid KSC.
Ich hoffe, wir sehen uns wieder. 2016.
In der Bundesliga.


Blauer Montag
2. Juni 2015 um 0:18  |  472734

… Que-he-he-he-he sera, sera, sera,
whatever will be, will be, will be,
the future is not ours to see……
https://www.youtube.com/watch?v=t_Hh6f7iBnk&index=15&list=RDx71XePEIrOg


fechibaby
2. Juni 2015 um 0:22  |  472735

Glückwunsch HSV zum Klassenerhalt!

Zum Auswärtsspiel mit Hertha oder dem BVB ist es nach Hamburg auch viel kürzer als nach Karlsruhe.

Schöne Sommerpause @all!!


Blauer Montag
2. Juni 2015 um 0:27  |  472736

Blauer Montag
2. Juni 2015 um 0:36  |  472737

Zum Skatspiel ist es nach Tempelhof kürzer als nach Hamburg fechi 😉

Ein neuer Tag beginnt.
Ist Gail Halvorsen schon gestartet?
Hat er einen neuen 8er und einen 10er bereits an Bord?

Sammy Davis Jnr The Candy Man


2. Juni 2015 um 3:00  |  472738

Furchtbare Ungerechtigkeit. und das gleich in mehrfacher Hinsicht, Trauriger Tag dür die Badwner und für alle, die Fussball lieben Gar kein Thema für mich;0: diesen Freistoss kann man nixht geben, ist auxh keine 50/50- Situation.
Aber ebenso traurig maxhte mich grade beim Nachlesen hier, das die letzten, die mich noch hier halten, so ein verdrexelzes Zeugs von sich geben. Das teifft mich mwhr als dieser unsäglich Pfiff…90 Minuten lang fast keine Fehlentscheidung und keinerlei aparteilichkeit erkennbat..und dann soll in der letzten Spielminute eine bewusste Manipulation Grund für den Pfiff sein. Das eegibt überhaupt keinen Sinn. Dann hätte es zu einem unauffälligeren Zeitpunkt sicher x- Chancen gehabt . Nur, weil man sich etwas nixht erklären kann, muss man ja nixht mit einer Quasi- Erklärung zufriedener in’s Bett gehen wollen.Ich jatte mich lange nixht beruhigen können, übwr den Pfiff. Aber: mein Freund und ich waren komplett sicher, dass sich jemand auf die alinie stellt..( ich dadhte, es läuft jemand nach hinten..nachdem mit dem Torwart noch etwas abgesprochen wurde). Nö, die Ecke wurde angeboten und ohne Reaktion des goalies , landete der aball im Tor. 👀 Da schauten wir uns ungläubig an und waren verstört, was sich die Karlsruher dabei( nicht) gedacht haben..
Übel bleibt die Entscheidung trotzdem..und ich bin sicher: dem Gräfe geht es jetzt hundsübel…Man kann sauer und empört über diese Fehlentscheidung sein. Jemanden aber wiederholt und nüchtern hier Betrug zu unterstellen, das ist für mich ne bittere Lektüre gewesen.
,Es gibt so einen ganz eigenartigen Fanatismis, der sich im Gewand des Gerechten kleidet.
Aber Fanatismus ist in keinem outfit ansehnlich😞


Ursula
2. Juni 2015 um 3:01  |  472739

Jawollja 333 ster!!! Prost!!!

Nochen Schnaps am frühen
Morgen, ohne und, na…?

Richtig Sorgen!

Im nächsten Leben werde ich
Schiedsrichter!


2. Juni 2015 um 3:04  |  472740

sorry, für die vielen xx..die Lesebrille ist nicht auffindbar…


Inari
2. Juni 2015 um 7:21  |  472741

Der gestrige Betrug kotzt mich immer noch an . Drecks-DFB, Drecks-HSV.


Elfter Freund
2. Juni 2015 um 7:33  |  472742

Soviel Hass, soviel Anmaßung, unglaubliche Entgleisung….

Nur mal so: Wenn der geliebte KSC besser gespielt hätte, wäre der HSV in der 2.Liga. Dass alles an einem Pfiff festzumachen, blendet das ganze Spiel aus. Das Wort „Raus“, gebrüllt vom KSC-Trainer, kann derselbige sicherlich jetzt auch tanzen….

Einfach nur traurig, was hier teilweise abgeht. Auch nicht mehr mit den Emotionen beim Fussball erklärbar. Nur weil sich eine Hoffnung nicht erfüllt hat…


sunny1703
2. Juni 2015 um 7:34  |  472743

Es war einmal ein 4.Spieltag in einer Saison anno 2014/2015, da trafen zwei Fußballteams in einem etwas kleineren Bundesligastadion aufeinander.

Das Spiel stand 2:1 für die Heimmannschaft und das wahrlich nicht unverdient und während alle schon auf den Abpfiff warteten, fand der Schiedsrichter Herr Meyer das Spiel so spannend,dass er das Spiel sechs Minuten länger laufen ließ,nicht ganz zu Unrecht. Sekunden vor Schluss gab es einen Pfiff……den Abpfiff,nein,einen Freistoß für die Auswärtsmannschaft,auch wenn wohl die allermeisten Schiedsrichter in der Situation auf Eckball entschieden hätten.

Bis zur Ausführung dieses Freistoßes dauerte es und dauerte es. Der Torwart der Auswärtsmannschaft kommt aus dem Tor gerannt und stellt die eigenen Leute in der Mauer, dann ein Schuss der Nummer 12 und peng 2:2.
Herr Meyer pfeift anschließend nochmal,aber das war der vorher ersehnte Schlusspfiff.

Der Trainer der Mannschaft mit dem kleinen Stadion war furchtbar böse mit Herrn Meyer, der eigentlich bis zu den letzten Sekunden hin gut gepfiffen hatte.

Am Ende der Saison wäre eine eine Minute kürzere Spielzeit,ein Eckball statt eines Freistoßes, der direkte Abstieg für das Auswärtsteam und der Klassenerhalt für die Mannschaft in dem kleineren Stadion gewesen.

Aber wie immer die Kleinen………….,die Großen bleiben in der Liga.

Ja, die Entscheidung von Manuel Graefe war eher falsch,aber selbst der Reporter bei Sky,meinte im ersten Augenblick,Handspiel und erst mit der Zeitlupe dann kein Handspiel. Diesen Fehler darf man also einem Schiedsrichter nicht zubilligen ihm wird gleich Absicht unterstellt, auch wenn es einfacher in anderen Situationen gewesen wäre absicht lich Hamburg zu bevorteilen.

Und gab es nicht im Hinspiel einen ähnlichen Freistoß für den KSC?

Die Regel muss eindeutiger gestaltet werden, darum geht es.

Für die Fans und die Spieler in Karlsruhe tut es mir leid,die Relegation ist für den Verlierer immer im Grunde ein schreckliches Ende einer guten Saison.

Doch das Spiel gestern bekam den verdienten Sieger. Ich hatte nach dem Hinspiel gefragt,ob wir jetzt dasselbe Drama erleben wie schon im Jahr zuvor,wo Fürth in Hamburg seine Chancen auf den Aufstieg nicht nutzte. Das Drama wurde noch überboten,aber wer sich neutral das Spiel anschaut muss sagen,der Sieger kommt verdient aus Hamburg.

Nur Mitte der 2.Halbzeit kam der KSC etwas auf,ansonsten war es das Warten auf den Konter den es eigentlich nicht gab.

Für Hertha ist das kein gutes Ergebnis, zum einen gibt es nicht mehr TV Gelder,dann wird der HSV doch nicht so dumm sein,die Fehler der leztzten beiden Jahre wiederholen in dem team steckt viel mehr Substanz als beispielweise bei Hertha(leider) ich halte die Spieler des HSV für Hertha für interessanter als die aus Karlsruhe.

Doch wie bei 96 und vor allem dem VFB wird es mit diesen Spielern vom HSV nun nichts….wenn sie denn überhaupt für Hertha zu bekommen gewesen wären.

Bei Karlsruhe habe ich von Yabo gestern zwar ein Tor,aber ansonsten auch wieder nicht viel gesehen. Seine Statistik in dieser Saison in der ZWEITEN Liga hauen mich nicht vom Hocker in 31 Spielen 5 Tore und nur ein Assist. Ob das für die 1.Liga reicht??!!

Vom Einsatz fand ich RV Valentini ganz ordentlich, doch nochmals der Sprung von der 2. in die 1.Liga ist inzwischen schon ein recht großer geworden,da in der 1.Liga viele Nationalspieler aus anderen Ländern die Stammplätze belegen,wie bei uns zB bei Pekarik oder Skjelbred.

Es wird schwer sein für die scoutingabteilung für die sportliche Leitung um Herrn Preetz und Trainer Dardai Spieler die auch noch preisgünstig sein sollen für die Schlüsselpositionen 8 und 10 zu bekommen.

Sollte einer dieser Stellen dann doch mit einem Yabo besetzt werden,werde ich ihn wie jeden Spieler der für Hertha gewillt ist,Leistung zu erbringen, willkommen heißen.

Dennoch halte ich das Besetzen dieser beiden Positionen für zu wenig. Das allerdings unter der Vorgabe nicht zu wissen,wer aus dem Nachwuchs noch in den Kader stößt. Ansonsten sind für mich ein oder zwei Abwehrspieler und ein Stürmer auch noch Nachkaufpositionen. Im RM soll wohl Allagui Beerens Konkurrenz machen.

Ich hoffe wenigstens auf einige baldige Gerüchte,die das Hertha Herz etwas höher schlagen lassen. Und natürlich auf Vollzug von Verpflichtungen!

lg sunny


Freddie
2. Juni 2015 um 7:54  |  472744

@sunny
Im ersten Satz fehlt die Ziffer „3“ 😉
Ansonsten geb ich dir recht, was die Leistung Gräfes und die Spielbewertung angeht.
Auch ich bin maßlos entäuscht, dass der HSV es wieder nicht geschafft hat, abzusteigen.
Allerdings waren sie gestern auch erheblich besser als im Hinspiel und der KSC hat es versäumt, den Sack zu zu machen (im Hinspiel)
Anders als du erwarte ich den HSV nichtstärker als Hertha in der kommenden Saison.
Die Mannschaft ist charakterlos und ich glaube nicht, dass sich dies über diese Sommerpause wird abstellen lassen.


Freddie
2. Juni 2015 um 7:56  |  472745

@sunny
Vergiss meinen ersten Satz bzgl Ziffer 3

Manchmal wär editieren doch schön😉


Thomsone
2. Juni 2015 um 8:09  |  472746

Enttäuschung überwunden und mit der Erkenntnis aufgewacht, dass es der KSC selbst verdaddelt hat. In Hamburg kann der KSC den Sack schon deutlich enger schnüren. Gestern das war fast nichts, hinten stehen und zuschauen was der HSV macht, ist deutlich zu dünn wenn man aufsteigen will. Den Freistoss darf man nicht geben, den Fehler macht der KSC aber selber. Wie man in dieser Freistoss-Situation keinen Spieler auf die Linie stellen kann, lässt mich nur den Kopf schütteln. Wenn das bei uns passiert wäre, dann würden hier schon wieder die Scheiterhaufen schwelen.
Schade KSC, aber egal, wir müssen auf uns schauen und zusehen das wir eine wettbewerbsfähige Mannschaft zusammen bringen.


sunny1703
2. Juni 2015 um 8:14  |  472747

@Freddie

Du weißt ja, es gibt Dinge,da wünscht man sich der andere behält Recht. In dem Fall der Einschätzung des HSV hoffe ich darauf,dass Du es bist.

Allerdings habe ich mich auch schon diese Saison geirrt und war völlig erstaunt wie diese für mich zumindest nach Namen gut zusammengestellte Offensive kaum Tore aus dem Spiel heraus schießen konnte.

Zum Glück ist Fußball eben noch nicht berechenbar! 🙂

lg sunny


Bolly
2. Juni 2015 um 8:20  |  472748

Moin

#Gräfe

Schade, sehe ich komplett anders. ES ist für mich so ähnlich wie beim Torwart Bsp. Kahn in 2002 unser Held bis zum Lapsus. Da kannste halten, wie sau, wenn Du einen Fehler machst und das Spiel entscheidest bleibt es „nur“ „ungenügend“.

Ähnlich von Gräfe, unser Berliner muss sich klar hinterfragen „mMn“ 😉 A) sehe ich es 100 % so
oder „nur“ nebenbei, (Spekulatius) weil unkonzentriert und B) entscheide ich in 90. zu dem so dann. (Wirkung)

Naklar ist das alles menschlich, ich glaube und so meinte ich die 50/50 Situation, das er zu kurz die Situation bewertet hat. (Sympatie) Paar Sekunden später hätte er anders entschieden. Der Elfer bestätigt für mich 😉 meine These.

Ich meine auch nicht, wenn beide Spiele „neutral“ bewertet würden, das der Hsv verdient weitergekommen ist. Übrigens das typische Fußball Phänomen, erst nach dem Gegentor spielte der Hsv so wie ich es erwartet hätte.

Schönen, Sonnigen Tag @all


wilson
2. Juni 2015 um 8:41  |  472749

Der Herr Gräfe sollte/wollte diesen/einen Freistoß also pfeifen?
Das wäre ja dann Betrug. Man sollte ermitteln.

Und was hätte Herr Gräfe getan, wenn es wirklich keinerlei Veranlassung – weder ein Handspiel, welches wahrscheinlich tatsächlich keine pfeifwürdiges war, kein Foul, nüscht(!) – gegeben hätte und die Karlsruher in den letzten Minuten der regulären Spielzeit etwas cleverer gewesen wären und an der gegnerischen Eckfahne rumgeknödelt hätten, um die Uhr herunterzuspielen; wenn es überhaupt keine Gelegenheit gegeben hätte, weil der Ball nicht mal in der Nähe des Karlsruher Tors gewesen wäre?!
Gräfe hat bis zur letzten Minute gewartet, um den HSV zu protegieren?!
Aha.

Bedauerlich für die KSC-Anhänger unter Euch. Ehrlich.
Ich bin keiner. Vom HSV übrigens auch nicht.


f.a.y.
2. Juni 2015 um 8:52  |  472750

Klare Fehlentscheidung? Ja. Vor allem zu diesem Zeitpunkt. Spielentscheidend? Leider ja. Das berühmte Momentum halt… Absicht? Nein.

Ich bin maßlos enttäuscht. War ja beim letzten Spiel in Karlsruhe und ich hätte es jedem einzelnen gegönnt, wieder erste Liga im Wildpark zu sehen. Und dem HSV… Außer Hertha ist ja wohl diese Saison keine zweite Mannschaft unverdienter in der ersten Liga geblieben als dieser arrogante K***verein. Damit ist jetzt der letzte Funken Vorfreude (KSC im Olympiastadion) erloschen. Hegeler bleibt. Preetz bleibt. Tristesse pur. Zum ersten Mal bin ich froh über die Sommerpause. Es ist noch weniger Hoffnung und Aufbruchstimmung als letzte Saison. Wahnsinn.


f.a.y.
2. Juni 2015 um 8:54  |  472751

P.S. Das Tor selbst hat übrigens Orlishausen verbockt. Man hat schon vor dem Schuss gesehen, dass der drin sein wird. Warum hat er Gordon wieder in die Mauer geschickt? Warum stand er so übertrieben weit in der linken Ecke? Tja. Verteidigen darf man auch fehlerhaft gegebene Freistösse.


ubremer
ubremer
2. Juni 2015 um 9:01  |  472753

@Verschwörungstheorien

warum in die Ferne schweifen, wenn …

Wer ist Schuld, dass der KSC nicht aufgestiegen ist? Hertha natürlich. Genauer gesagt die sportliche Leitung.
Wird im Winter (wie angedacht) Marcelo Diaz vom FC Basel verpflichtet, kann der nicht am 1. Juni für den HSV in der Nachspielzeit den 1:1-Ausgleich erzielen.


Valadur
2. Juni 2015 um 9:05  |  472754

Nach Lasogga in der letzten Saison ist nun Diaz in dieser der Retter des HSV. Ein Spieler, der, hätten sich Luhukay und Preetz geeinigt, wohl bei unserer Hertha gelandet wäre…

Schlußendlich bleibt festzuhalten, dass das Gespann Luhukay/Preetz zwei Mal den HSV vor dem Abstieg gerettet hat! 😀


2. Juni 2015 um 9:06  |  472755

Ich hatte letztens bei @elaine nachgefragt, weil ich es nicht mehr genau wußte:

Heute vor einem Jahr ist unsere @mitlesende Jutta von uns gegangen.

Vergessen ist sie nicht.


alte Dame
2. Juni 2015 um 9:09  |  472756

Man kann nur beten, dass wir wirklich mindestens 4-5 neue Spieler holen, ansonsten sehe ich schwarz. Mit diesem Kader bringt auch eine ordentliche Saisonvorbereitung nicht viel, man wird wohl zwangsläufig gegen den Abstieg spielen. Hoffe jeden Tag, dass irgendwas vermeldet wird. Dass Dardai jetzt zur N11 Ungarns muss finde ich nicht ganz so optimal … klar ist noch Zeit Transfers zu tätigen aber irgendwann greift man nur noch den Rest ab :/
Man kann nur hoffen, dass Baumi, Tolga und Schieber einigermaßen verletzungsfrei bleiben, das wäre eine klare Verbesserung. Aber verlassen kann man sich dadrauf wohl kaum.


Valadur
2. Juni 2015 um 9:11  |  472757

@ubremer // 2. Jun 2015 um 09:01

War mit dem selben Gedanken vier Minuten schneller. 🙂


flämingkurier
2. Juni 2015 um 9:13  |  472758

Diese Aussage ist im Übrigen keine zwei Wochen alt 🙁

Bruchhagen: HSV und VfB unverzichtbar

Vorstandsboss Heribert Bruchhagen von Eintracht Frankfurt sieht den Abstiegskampf pragmatisch. „Sportlich wäre es ungerecht, wenn ich sagen würde, mir wäre es lieber Paderborn und Freiburg würden absteigen und der HSV und Stuttgart blieben drin. Das ist gegen die Gesetze des Sports”, sagte Bruchhagen Sky Sport News HD. „Aber machen wir uns doch nichts vor – für das Produkt Bundesliga sind natürlich solche Branchengrößen wie der HSV und VfB unverzichtbar.”


Herthas Seuchenvojel
2. Juni 2015 um 9:27  |  472759

@ub: du nun wieder
gib den Affen noch Futter
oder schwenkst du gerade Richtung Preetzkritiker um?

wenn wieder 10 Mio Dankbarkeitsprämie wie letztes Jahr für uns dabei rausspringen, mögen die Fischköppe meinetwegen noch EIN Jahr drinbleiben


ubremer
ubremer
2. Juni 2015 um 9:29  |  472760

HSv,
dass mein Beitrag einer aus der Rubrik #dada war, ist angekommen?


alte Dame
2. Juni 2015 um 9:30  |  472761

@flämingkurier // 2. Jun 2015 um 09:13

Und das sieht nicht nur Herr Bruchhagen so … auch der DFB! Ohne, dass ich jetzt Verschwörungstheorien anheizen möchte.


alte Dame
2. Juni 2015 um 9:30  |  472762

Man kann schon davon ausgehen, dass gewisse Vereine eine größere Lobby beim DFB haben als andere 😉


Derby
2. Juni 2015 um 9:33  |  472763

Packt mit dem Teufel – hat der HSV geschlossen.

Wie schon von mir vermutet rette sich der Dino in der Nachspielzeit. Kann nicht sein.

Liebermann läßt grüßen.

Fairerweise muss man sagen, dass sie gestern gut gespielt haben, allerdings ohn sich große Torchancen herauszuspielen bis zum 1:0 – zwei glaube ich.

Karlsruhe hat es selbst vergeigt. Im Hinspiel – ie schon Fürth im letzten Jahr – hat man es verpasst den HSV „abzuschiessen“.

Im Rückspiel ist man viel zu passiv aufgetreten und dass was nach vorne kam, war eines Erstligisten nicht würde – siehe Hertha.

Furchtbare Saison, mit der Krönung in der Relegation. Es kann ja fast nur noch besser warden – nur der Glaube fehlt.

Jetzt muss ich mir den Labbadia noch eine weitere Saison antun – um Gottes willen – oder doch Teufels Willen??

Was für ne sch…….


sunny1703
2. Juni 2015 um 9:34  |  472764

@ubremer um 09 Uhr 01

Das war ja noch perfider. Hertha verzichtete auf Diaz UND Dié wissend darum,dass sie mit 35 Punkten durch sind, der VFB mit dem starken Dié die Klasse hält und der HSV mit dem wieder genesenen Diaz in der Relegation siegt.

Fußballallmacht Hertha BSC! 🙂

So betrachtet, bei dieser Weitsicht, wird vielleicht doch noch aus dem GF Sport Herr Preetz ,mein Kumpel Micha! 😀

lg sunny


Opa
2. Juni 2015 um 9:48  |  472765

Wütend, sprachlos und stinkesauer auf die Fußballmafia verließ ich gestern Abend das Robbengatter, wo ich am Katzentisch das Spiel verfolgen durfte. Obwohl alles so kam, wie ich es erwartet hatte, ist diese Verschaukelei deshalb besonders bitter, weil man sie mitmacht, weil man sie trägt. Ein Bekannter ist deshalb übrigens von Herthas Fußballern zu den Keglern übergetreten, weil dann von seinem Mitgliedsbeitrag kein Cent mehr an den verf*ckten DFB überwiesen wird.

Heute früh fühl ich mich leer, ausgebrannt und fühle mit den Badener Freunden, die so bitter von einem Schiedsrichter und seiner Fehlinterpretation aus dem Traum geholt wurden. Ohne Schiedsrichterhilfe würde der HXV jetzt da spielen, wo sie hingehören.

Nun bleibt nur noch Hoffnung, dass der Dino pleite geht und keine Lizenz mehr bekommt. Pakt mit dem Teufel? Ne, der Teufel wär sich für so ein Geschacher zu gut.


Herthas Seuchenvojel
2. Juni 2015 um 9:52  |  472766

dann hat er doch eindeutig den Beruf verfehlt und sollte statt Manager Wahrsager werden 😉

@ub: solche Schoten schießt du eher abends
und das mit den Smileys üben wa nochma

sowat schimpft sich ernsthafter Journalist, nee also
wie wa dit mit #Florenakopie + u ? 😉


Caramba
2. Juni 2015 um 9:53  |  472767

Da drehen wir dem HXV Drobny an (verletzt), Kacar (gesperrt), Lasogga (gefühlt 5 Tore diese Saison, alle Chancen versemmelt).

Alles getan um den HXV zu schwächen (okay, Ronny wollten sie doch nicht haben)…

Und jetzt soll Hertha schuld sein, dass die KSCer es nicht gepackt haben. ..


ubremer
ubremer
2. Juni 2015 um 10:01  |  472768

@CollinasErben

zur Freistoß-Entscheidung von Manuel Gräfe – hier


Etebaer
2. Juni 2015 um 10:06  |  472769

Der KSC hat sich beim Verteidigen des besagten Standards, der nicht gegeben werden sollte, dämlich angestellt und auch den Sack nicht beizeiten zugemacht, sondern selber schließlich auf den Sack bekommen.

Trotzdem muß der HSV dem Teufel seine Seele versprochen haben – den anders ist so viel Dusel nach letztem Jahr nicht mehr zu erklären…

Das Gräfe dann noch einen Alibi-Elfmeter gibt ist schwach und geschmacklos!


Joey Berlin
2. Juni 2015 um 10:09  |  472770

Moin, moin

Hauptschuldiger an der Misere ist der Kritik resistente und ignorante DFB, der seine Schiedsrichter in wichtigen Spielen wie Idioten und Betrüger aussehen lässt! Mit einem Oberschiedsrichter und zeitnahem Videobeweis wäre eine Wettbewerbsverzerrung wie am gestrigen Abend wahrscheinlich (99,99%) kein Thema!


Freddie
2. Juni 2015 um 10:15  |  472771

@caramba

Du und deine Gefühle 😉
Lasso hatte 4 Tore gemacht in dieser Buli-Saison.


Caramba
2. Juni 2015 um 10:23  |  472772

@freddie

Wie kannst du so auf meinen Gefühlen rumtrampeln… 😀 😀 😀

#leichenfleddern

Ich wiederhole mich, aber von diesem HXV will ich keinen Spieler bei Hertha sehen. Kein speed, kein Teamgeist, keine Klasse.
Nüchtern betrachtet gehört der KSC mit der gestrigen Leistung nicht nach oben.

Yabo übrigens… ließ aufhorchen…


f.a.y.
2. Juni 2015 um 10:25  |  472773

Da stimmt wohl was mit dem Gefühl nicht… 😉


nrwler
2. Juni 2015 um 10:29  |  472774

Hier mal was zum Schmunzel: #FIFA
https://www.youtube.com/watch?v=qr6ar3xJL_Q

So, für den „morgen“ 🙂


wilson
2. Juni 2015 um 10:30  |  472775

Bei diesem mitunter geforderten Videobeweis bezüglich Foul/Handspiel etc. – und nicht die shakesprearesche Tor-oder-nicht-Tor-Frage – habe ich meine Schwierigkeiten, mir die Entscheidungsfindung vorzustellen.

Nehmen wir mal den gestrigen Freistoßpfiff für den HSV:

a)Da sitzt einer vor der Glotze und schaut sich an, ob das ein Handspiel war oder eben keines – und trifft die Entscheidung?
b) Da sitzen mehrere vor der Glotze und schauen sich an, ob das ein Handspiel war oder eben keines, sind einer Meinung – und treffen die Entscheidung?
c) Da sitzen mehrere vor der Glotze und schauen sich an, ob das ein Handspiel war oder eben keines, sind unterschiedlicher Meinung – und treffen welche Entscheidung? Fragen die einen Oberschiedsrichter?

Und was, wenn Gräfe das Spiel nicht unterbrochen hätte, weil er kein Handspiel sah: wird er dann angefunkt, dass ein Freistoß hätte erfolgen müssen?


hurdiegerdie
2. Juni 2015 um 10:48  |  472776

ubremer // 2. Jun 2015 um 10:01
Abenteuerlich die Erklärung von ColinasErben.

Wenn sich jemand zur Seite dreht, vergrössert er die Körperfläche? Warum gehen wir seitwärts durch enge Passagen? Weil wir seitwärts die Körperfläche vergrössern? Dann sollten wir doch frontal mit breiten Schultern durchgehen. Warum drehen wir uns beim Völkerball seitwärts weg? Um besser getroffen werden zu können?

Ich habe auch mal bei @HoyzersErben nachgeschaut. Da ist man zu 100% der Meinung die Entscheidung sei richtig für den Geldbeutel gewesen.


coconut
2. Juni 2015 um 10:52  |  472777

@wilson // 2. Jun 2015 um 10:30
Mensch, du nun wieder….
Lass doch mal die Realität weg….. 😀

btw:
Auf Colinas Erben geht ja auch von einigen ein shitstorm nieder….. 😆

Ich frage mich ja immer, warum tun sich Menschen das an? Also wenn ich hinter jeder Aktion Betrug/Show vermuten würde, wäre mir der Fußball egal. Aber ich bin bestimmt nur zu doof um das zu erkennen…. :mrgreen:


HerthaBarca
2. Juni 2015 um 11:06  |  472778

…ich habe es eben im Gefühl, wenn das Ei fertig ist!


Herthas Seuchenvojel
2. Juni 2015 um 11:11  |  472779

ich war schon verwundert, was hier bei uns während des Spiels emotional (vor dem besagten Pfiff) los war
erzähl mir noch einer, er kauft keine Dauerkarte, boykottiert das Stadion und schaut nur noch Konferenz

denkste, die hecheln spätestens am 1.Spieltag alles erdenklich Fußballerische herbei


Ursula
2. Juni 2015 um 11:13  |  472780

Bin voll und ganz bei @ wilson
um 10:30 Uhr!

# Gemeinsamkeiten? (Fast)Skandal?

Ich glaube nicht, dass direkt oder
indirekt Michael Preetz gestern eine
gewisse Mitverantwortung trug..

Gut, Herr Gräfe zeigte spontanen
Aktionismus, war übereifrig un-
geschickt ja, und höchst unsensibel
in dieser Phase des Spiels…

ABER was hat das ALLES mit
Michael Preetz zu tun…?

Nur weil ER Diaz nicht kaufen
durfte! Also bitte, da „hinken“
doch alle Gemeinsamkeiten!

Du gute Güte, man kann IHM
doch nicht alles anlasten, was
einem in Sachen Fußball und
Hertha BSC nicht gefällt….

Ich weiß auch nicht, ob Gräfe
noch einmal mit seinen Mitstreitern
„gefunkt“ hat, ob DIE das auch
„so“ gesehen haben?

Michael Preetz hätte sich bestimmt
beraten und „betrügen“ wollte ER
auch nicht, der Herr Gräfe, da hätte
ER in den 90 Minuten viel Zeit
gehabt!! Also, „let the church in
the village…


Joey Berlin
2. Juni 2015 um 11:23  |  472781

@wilson // 2. Jun 2015 um 10:30,

…wenn es um viel Geld und Existenzen geht, darf man sich ruhig die Erfahrungen der NFL* zum Vorbild nehmen – wg. Oberschiedsrichter und Video und… 😉

*guckst du nächstes Mal Super Bowl!


hurdiegerdie
2. Juni 2015 um 11:27  |  472782

Das mit Preetz war ein Scherz oder Sarkasmus oder wie auch immer von @UB. Das war doch jetzt nu abba wirklich zu erkennen.


Plumpe71
2. Juni 2015 um 11:30  |  472783

So sehr ich Collinas Erben sonst schätze, aber da schreiben viele ehemalige und auch immer noch aktive Referees und da sollte dann jeder wissen, wie er strittige Entscheidungen einordnet, die Erklärungen können dann schon Fandel´sche Ausmaße annehmen 🙂

Gräfe gestern für mich mit einer guten Leistung, viele knifflige Zweikampfsituationen richtig bewertet, grobe Böcke habe ich nicht gesehen, eben bis zum Freistoss.. den hätte ich auch nicht gegeben, der Elfer für den KSC war dann ein peinliches Almosen, taugt nicht mal für ne Konzessionsentscheidung.

Im Spiel hat der KSC einfach zu wenig gemacht und stand mitunter etwas zu tief. Darüber hinaus haben sie zu viele einfach vermeidbare Standards verursacht, bei denen Hamburg ab und an gefährlich wurde, da bei denen aus dem Spiel heraus nicht so viel kam.


wilson
2. Juni 2015 um 11:30  |  472784

@Joey Berlin

Ich bin eher ein Freund der Mai Bowl.

Und ohne Scheiß:
ich weiß nicht wie es dort funktioniert.
Wie b) meines Kommentars?


Herthas Seuchenvojel
2. Juni 2015 um 11:31  |  472785

jaja @hurdie
ist doch jut nu, falscher Fuß & so 😉


fg
2. Juni 2015 um 11:34  |  472786

Immer noch unfassbar, warum der KSC keinen auf die Linie gestellt hat.
Das hätte Diaz irritiert bzw. hätte man auf der Linie klären können.
Unerklärlich und megaärgerlich.

Wie man Bremeres Diazwitz nicht raffen kann…


2. Juni 2015 um 11:35  |  472787

ColinasErben spricht nicht davon, dass hier der Karlsruher Spieler die Körperfläche beim Wegdrehen vergrößert hat, sondern, dass dies in solchen Situationen oft so sei. Und das stimmt, weil häufig bei dieser Bewegung der Arm ausgestellt wird. @ collinasErben folgert, dass Gräfe die Situation eher falsch eingeschätzt/ wahrgenommen hat.
Insofern kann ich an den Ausführungen nichts Falsches oder Unsinniges entdecken.
@ collinasErben ist deutlich näher an der Realität mit seiner Einschätzung. Nichts an der gesamten Spielführung ließ auf Betrug schließen.
Es bleibt ein folgenschwerer Irrtum, der ihm lange nachgehen wird. Und an dem er sehr zu knabbern haben dürfte.


driemer
2. Juni 2015 um 11:37  |  472788

OT

@Treat, ich habe vor einiger Zeit mal eine Weile deine vergnüglichen Golfimpressionen gelesen. Bin dann aber aus gesundheitlichen Gründen davon abgekommen. Früher fand ich die hinter deinem Nick. wo finde ich dich heute? Und schreibst du noch? Ich hätte Lust wieder einzusteigen. Wäre schön, wenn du Lust hast mir zu antworten.


Bakahoona
2. Juni 2015 um 11:40  |  472789

Verschwörungtheorien sind des Atheisten Ersatz für den Teufel….


Caramba
2. Juni 2015 um 11:43  |  472790

…hier im blog gibts Atheisten…?

#herthaunserediedubistimhimmel


hurdiegerdie
2. Juni 2015 um 11:49  |  472791

wilson // 2. Jun 2015 um 11:30

Falls es dich interessiert, ich hatte da mal einen längeren Sommerloch-Beitrag geschrieben.

http://www.immerhertha.de/2014/05/31/der-trend-geht-zum-videobeweis/


2. Juni 2015 um 11:58  |  472792

sarinsaron // 1. Jun 2015 um 15:38

Ich weiß wir sind hier im Hertha Blog..dennoch würde ich mich freuen wenn jeder einzelne einen Tipp abgeben würde Steigt der KSC in der Bundesliga auf oder der HSV ab.
Mein Tipp wiedereinmal schafft es der HSV 2:1 in Karlsruhe.


Opa
2. Juni 2015 um 12:16  |  472793

Es gibt hier Atheisten? Wo? Ich hab als Katholik immerhin Missionarsauftrag 👼 3:)

Was ist denn jetzt eigentlich mit den Hebeln? :poop:


Opa
2. Juni 2015 um 12:19  |  472794

💩 Der sollte es sein


Blauer Montag
2. Juni 2015 um 12:35  |  472795

Mahlzeit f.a.y. // 2. Jun 2015 um 08:52 und alle miteinander

…. Und dem HSV… Außer Hertha ist ja wohl diese Saison keine zweite Mannschaft unverdienter in der ersten Liga geblieben als dieser arrogante K***verein. Damit ist jetzt der letzte Funken Vorfreude (KSC im Olympiastadion) erloschen. Hegeler bleibt. Preetz bleibt. Tristesse pur. Zum ersten Mal bin ich froh über die Sommerpause. Es ist noch weniger Hoffnung und Aufbruchstimmung als letzte Saison.

Heitinga bleibt. …. bleibt.

Aktuell empfinde ich die Tristesse ähnlich. Hoffentlich vergeht dieses Gefühl, wenn ich wieder am Rande der Bande stehe, und ein lauer Sommerwind die tristen Gedanken über den Schenckendorffplatz hinfort trägt.


Blauer Montag
2. Juni 2015 um 12:36  |  472796

wat soll sein?

http://www.hebel.de


Blauer Montag
2. Juni 2015 um 12:42  |  472797

„Jetzt muss ich mir den Labbadia noch eine weitere Saison antun “ Wieso das denn? Üblicherweise hat eine Fernbedienung 2 Funktionen, die helfen könnte, dein Leid zu stoppen: MUTE und ON/OFF.

💡


Blauer Montag
2. Juni 2015 um 12:45  |  472798

Jepp fg // 2. Jun 2015 um 11:34

Immer noch unfassbar, warum der KSC keinen auf die Linie gestellt hat.
Das hätte Diaz irritiert bzw. hätte man auf der Linie klären können. Unerklärlich und megaärgerlich.

Wie man Bremeres Diazwitz nicht raffen kann…

Auch andere Torhüter stellen nicht in jeder vergleichbaren Situation … 😉

Muss Schluss machen. Mein Hamster ruft.


2. Juni 2015 um 12:52  |  472799

Spieler auf der Torlinie.

Ich kenne einen Verein, der das einst bei einem Freistoß gemacht hat.

Ergebnis:

Der auf der Torlinie positionierte Feldspieler war nicht in der Lage, den Ball herauszuköpfen = Tor.

#tsgbsc


fechibaby
2. Juni 2015 um 12:55  |  472800

2. Juni 2015 um 12:57  |  472801

klar, aber in der 90. Minute gegen einen der Hsv- Spezis, mache ich das instinktiv. Wie gesagt: wer derart extrem die Seite anbietet, darf sich nicht wundern. Aufgrund der Mauerstellung und des Torwartstandpunktes, war ich überzeugt, dass da jemand nach hinten laufen würde; stattdessen fliegt das Ding, nicht mal besonders scharf geschossen, ohne jede Reaktion des TW , in die feilgebotene Ecke.
War stark geschossen, aber auch nicht soooooo kompliziert (s.o.)


Opa
2. Juni 2015 um 13:00  |  472802

Sommerpause? Die ist doch Mitte Juni mit Trainingsbeginn schon wieder vorbei, dann folgen diverse Testspielpleiten gegen Dritt- Viert- und Fünftligisten mit den erwartbaren Reaktionen wie „Testspiel hat keine Aussagekraft“ bis „kann man halt nicht ändern“. Ich „freue“ mich schon, mal wieder Co-Kommentator bei der Radioübertragung zu sein, wenn wir gegen Barfuß Bethlehem untergehen.

Sommerpause. Pah, naive Romantiker 😃


2. Juni 2015 um 13:04  |  472803

@ hertha..wenn wir das gleiche Spiel meinen, warmes allerdings, dass der Ball immDreiangel landetet..hier wäre es für den Spieler einfacher gewesen..
Die halbe Fehlentscheidung des Torhüters, soll die Fehleinschätzung des Schiris auch nicht aufheben.


Caramba
2. Juni 2015 um 13:17  |  472804

Sommerpause ist, wenn op@ sich in Missionarsstellung begibt und @po warme Fußballspiele anschaut…:D …huch…


Opa
2. Juni 2015 um 13:26  |  472806

Preetz hat vor der letzten MV wohl Psalm 35 gebetet und Gegenbauer hat das wohl auf sich bezogen 😀


kraule
2. Juni 2015 um 13:29  |  472807

Kann mir bitte jemand die Fanfreundschaft mit dem KSC erklären? Vielen Dank.
Ich habe für die Badener Sympathien und außerdem halte ich sie für einen leichteren Gegner im Vergleich zum Hanseaten Club.
Ich befürchte die Hamburger werden sich vor uns einsortieren…….
Die haben zwar hohe Verpflichtungen und trotzdem mehr Geld als wir .
Wie immer das auch möglich ist???


Opa
2. Juni 2015 um 13:33  |  472808

1. Trainingslager steht fest:

Fußball-Bundesligist Hertha BSC wird – nach dem Trainingsauftakt zur Spielzeit 2015/16 am Sonntag (28. Juni 2015) – vom 3. Juli bis zum 8. Juli ein Lauftrainingslager im brandenburgischen Bad Saarow bestreiten. Das Team wird wie schon vor Beginn der Spielzeit 2013/14 im Spa-Resort A-Rosa Scharmützelsee wohnen und auf dem Trainingsgelände in Reichenwalde trainieren.

Quelle: Hertha Medien Net


fg
2. Juni 2015 um 13:35  |  472809

@hbsc1892:

Es mag perfekt geschossene Freistöße geben, die auch auf der Linie nicht geklärt werden können.

Der gestrige gehörte nicht dazu.

Diesen Freistoß hätte ein Spieler vermutlich auf der Linie annehmen können, darüber hinaus wäre Diaz gezwungen gewesen, ganz anders zu schießen.

Einfach ein kapitaler Fehler des KSC.

Leider.


wilson
2. Juni 2015 um 13:38  |  472810

@hurdiegerdie

Danke. Haste aber schön geschrieben damals.

Folglich wäre gestern folgendes passiert:
Spiel ist ohnehin – durch den Gräfe-Pfiff – unterbrochen. KSC erhebt Einspruch gegen die Entscheidung von Gräfe und nutzt den Videobeweis.

Aus dem Deinem verlinkten Beitrag:

Es gibt nur die Möglichkeit, eindeutige Fehlentscheidungen zu revidieren.

Jetzt kommt der Oberschiedsrichter zum Zuge und erklärt die Schiedsrichterentscheidung für falsch. Spiel wird wie auch immer, aber nicht mit Freistoß für Hamburg, fortgesetzt. Der HSV, Uwe Seeler und Olaf Scholz eskalieren – und wittern Verrat. Der KSC steigt auf.

Doch halt:

Ansonsten versuche jeder mal … unnatürliche Körperhaltung zu erklären (übrigens auch ein emotionaler Aspekt für Diskussionen trotz getroffenem Videoentscheid).

Ist die gestrige Situation (Vergrößerung Körperfläche und der ganze Pipifax) so eindeutig, dass die Gräfe-Entscheidung revidiert worden wäre?

Mal abgesehen von der Sinnhaftigkeit und dem Interpretationsspielraum dieser unsäglichen Regelung (Körperweltenhaltungskram).


Agerbeck
2. Juni 2015 um 13:49  |  472811

ich habe nun alle Kommentare gelesen, auch in anderen portalen mal reingelesen und bin doch halbwegs entsetzt, mit welchem schmutz und hass geworfen wird.
rückblende:
yabo erzielt das 1:0 gegen einen aus meiner sicht bis dahin völlig dominanten hsv, der dem ksc permanent die luft zum atmen nahm.
der ksc war taktisch schlecht ausgerichtet und fand nie ins spiel.
darüberhinaus fand ich es ziemlich unklug, dem hsv im vorfeld derart viel psychologisches futter zu liefern, was eigentlich als präsentation unbändigen selbstbewusstseins gedacht war.
wer nun dachte, der hsv wäre am boden, sah sich eines besseren belehrt.
ich hatte es so gehofft, dass es endlich den vfb und den hsv treffen werde. habe mich tierisch gefreut über die gestrige führung. leider nichts geworden.

ABER:
in der zeit, in der ich hier drei worte tippe, vielleicht auch nur zwei, musste gräfe diese entscheidung treffen.
in einem blickwinkel von etwa 45°. ohne korrekturmöglichkeit. in einem spiel, in dem auch der schiedsrichter einen riesigen Druck trägt und etliche kilometer in den Beinen hatte.

rein emotional eine ganz schlechze entscheidung. nüchtern betrachtet gubt das regelwerk dieser entscheidung durchaus recht, wenn auch zu einem höchst ungünstigen zeitpunkt.
dann fehlt aber auch aus meiner sicht der mann auf der linie. ohne wenn und aber.

nun passiert folgendes:
der hsv gleicht aus und und bekommt das momentum. was ist, wenn es den gleichen freistoss etwa in der 78. min. gibt?
gibt es dann auch die diskussionen?
aber letztlich steht es nach 90 min. unentschieden!!!

dann will es der hsv ( ja, natürlich mit rückenwind) mehr und erzielt leider das 1:2. der ko. der elfer am ende – geschenkt.

der ksc müsste in der analysee eigentlich zu dem ergebnis kommen, dass aus beiden spielen zu wenig gemacht wurde. sie fanden gestern nie ins spiel und standen für ihre kontertsktik viel zu tief.

dann noch von mir:
fanfreundschaft ist schön, ich habe aber eher bezug zum fck. die fans taten mir leid, genauso wie gestern die kscer oder neulich die freiburger.

für den großkotzigen hsv hätte es mich sehr gefreut, mal die schleife über sandhausen zu drehen. trotzdem gehört er inndie 1.liga genauso wie der vfb! ebenso natürlich der ksc.

aber diese hasstiraden sind derart ekelhaft, da haben hier einige schön das visier runtergeklappt.
es gibt nun wahrlich unangenehmere zeitgenossen als labbadia, dem ich durchaus ehrlichkeit und Authentizität abkaufe.

und dann möchte ich einen hier sehen, der gestern über den freistoß lamentiert hätte und nach dem spiel nicht ausgiebig gefeiert hätte, wären wir anstelle des hsv gewesen.

nun die kurve zu uns.
wenn wir keine weiteren schulden für neuzugänge in kauf nehmen, machen wir sie nächstes jahr in der 2. liga und zwar beträchtlich mehr.
es muss ohne wenn und aber etwas passieren!

hamburg und stuttgart haben mehr qualität!


hurdiegerdie
2. Juni 2015 um 13:55  |  472812

wilson // 2. Jun 2015 um 13:38

Bei mir gibt es keinen Oberschiedsrichter.
Ich will ja den Schiri nicht enteiern…..

Gräfe guckt sich das an, und entscheidet, ob er bei seiner Entscheidung (Freistoss für Hamburg) bleibt oder nicht.


wilson
2. Juni 2015 um 14:12  |  472813

@hurdiegerdie

Gräfe guckt sich das an, und entscheidet, ob er bei seiner Entscheidung (Freistoss für Hamburg) bleibt oder nicht.

Puuhh . . .
Ist aber möglicherweise tatsächlich ein Weg.

Noch eine Nachfrage:
und das macht er im stillen Kämmerlein oder Coram Schumacher publico?


fechibaby
2. Juni 2015 um 14:20  |  472814

Sir Henry
2. Juni 2015 um 14:25  |  472815

Für den Interessierten. Für die, die ohnehin von einem abgekarteten Spiel ausgehen, nichts Neues.

http://www.n-tv.de/mediathek/videos/sport/Es-ist-ein-Grenzfall-im-Graubereich-article15216706.html


Joey Berlin
2. Juni 2015 um 14:49  |  472816

@hurdiegerdie // 2. Jun 2015 um 13:55

Bei mir gibt es keinen Oberschiedsrichter.
Ich will ja den Schiri nicht enteiern…..

Was natürlich schade ist, ein OS kann den Druck vom Feldschiri nehmen, der durch Spieler, Trainer, Betreuer – und die Zuschauer ausgeübt wird! Aber ist eh schnurz – konsequenterweise gehört ein Profischiedsrichterwesen eingeführt, ausgestattet mit allen derzeit verfügbaren technischen Hilfsmitteln! Einführung vermutlich erst im nächsten Jahrtausend. 😉


kraule
2. Juni 2015 um 15:26  |  472817

Danke @fechi


filou
2. Juni 2015 um 15:46  |  472821

Ich ärgere mich auch noch grün und blau über das gestrige Spiel, besonders auch über die fragliche Freistoßentscheidung.

Aber: Genau das macht am Fussball doch auch Spaß. Fussball ist Unterhaltung. Fussball ist Freude und Ärger, Frust und Euphorie. Emotionen eben. Und genau dazu gehören falsche Schiedsrichterentscheidungen. Angesichts dieses Aspekts war das gestern ein sagenhaftes Spiel, sogar mit Happy End (oder eher Lucky End) für die deutlich bessere Mannschaft.


Kamikater
2. Juni 2015 um 15:49  |  472822

@videobeweis
Ein funktionierendes System im weltweiten Profisport, was bereits nach Einführung und seitdem überzeugt hat, sollte eigentlich Aufmerksamkeit und Verbreitungs-Interesse erregen.

– es ist nicht bestechlich und wird auf Dauer auch pöbelnde Fans zum Großteil mehr Vertrauen einflößen, als der Glaube an mafiöse Verbandsstrukturen auf der Seite der Verlierer.

– es zwingt die Entscheider zum besseren sofortigen Hinschauen, weil bisherige Nachschulungen nicht überprüfbar sind, sondern in Hinterzimmern eben jener Verbände stattfinden

– es ist das momentan beste, funktionierende und bewährte Entscheidungsmittel im gesamten amerkikanischen Profisport NFL, NHL, MLB sowie der weltweiten Leichtathletik

– es würde nach Einführung selbstverständlich eine gewisse Anpassungszeit an die spezifische Sportart, hier Fussball bedeuten

– es würde langfristig und nachhaltig das Fussballgeschäft wesentlich seriöser erscheinen lassen, da es nicht nur um Pokale, sondern bei CL, Abstieg oder Meisterschaft um zig Millionen Euro und viele viele Arbeitsplätze geht


Paddy
2. Juni 2015 um 15:53  |  472823

Der erst 18-jährige Torwart Nils Körber rückt bei Hertha BSC in die Reihe der Profis auf. Er unterschrieb einen Vertrag, der bis 2017 gilt. Stammtorhüter Michael Kraft bekommt also Konkurrenz.

MIKCHAEL Kraft 😀 😀 😀


2. Juni 2015 um 15:59  |  472826

„Stammtorhüter Michael Kraft von Hertha BSC bekommt einen jungen Konkurrenten.“
@Paddy, die sind „jut“ :mrgreen:


Opa
2. Juni 2015 um 16:07  |  472828

#Skat:
Geantwortet im Vorthread.


sunny1703
2. Juni 2015 um 16:15  |  472830

Das Argument mit den Arbeitsplätzen und den Millionen verstehe ich nicht so recht. Hat Karlsruhe vor den Relegationsspieler neue Leute angestellt,die nun entlassen werden müssen??!!
Dann sollte man ihnen für diese Frechheit die Lizenz entziehen! Das ist Quatsch!

Und beim Geld,wenn Karlsruhe mehr Einnahmen hat, verliert der HSV Geld,was da im endeffekt wirtschaftlich schlimmer ist,wird schwer auszurechnen sein.

Ich glaube auch nicht,dass die FIFA Sekte um Herrn Blatter in irgendeiner Form seriöser und weniger bestechlich wird,weil irgendeine Technik im Fußball eingeführt wird.

Oder macht Frau Merkel bessere Arbeit weil sie von der NSA ausgespäht worden ist?!

Der Einsatz dieser Technologie wird früher oder später in einer so gering wie möglich zu haltenden Form kommen.

Allerdings diese ständigen Verweise auf Eishockey oder Hallenhalma sind sehr unglücklich,schon alleine weil diese Spiele ständig unterbrochen sind.

Ein Fußball mit ständigen Unterbrechungen wäre keiner mehr.

Nein,der Fußball muss die Notwendigkeit für eine gewisse technische Unterstützung aus sich heraus finden.

Solange aber Funktionäre und vor allem aber auch Spieler noch größtenteils dagegen sind,wird es schwer das umzusetzen.

Viele Szenen die falsch entschieden worden sind,können nicht mehr verbessert werden,so alle Entscheidungen bei denen der Pfiff unterblieb und weiter gespielt wurde.

Oder Abseits dass keins war,(Pantelic gegen S04) . Soll dann als Folgerung daraus Pante alle auf Neuer zurennen??!! Usw usw.

Ich habe auch diverse entscheidungen gesehen,die aus den verschiedensten Winkeln immer eine andere Perspektive bekommt.

Was ist bei Standards,bei jedem Freistoß von der Seite gibt es ein Ziehen und ein Zerren überall,wird nun der ganze Strafraum abgedeckt,damit man schauen kann,wo und wer zuerst foult?!

Und zuletzt werden am Ende die Bayern auch wieder drei deutsche Meisterschaften gewinnen,was anderes zu glauben ,geht an der Realität vorbei!

Dennoch befürworte ich den Videobeweis in einigen abgepfiffenen Situationen, wie Tor,Elfmeter,Gelbe Karte, RoteKarte. Wird jedoch jeder Freistoß kontrolliert, sollten die Spieler im Winter mit Mantel spielen.

Und zuletzt,die Entscheidung von Gräfe gestern war sehr umstritten,aber sie war möglich,mit und ohne Videobeweis, das Problem ist eher die Regel.

Wenn nicht Gräfe der Buhmann wäre, würde es der Oberschiri wie der jetzt gerne als solcher fungierende Schlaumeier Merk sein.

lg sunny


Blauer Montag
2. Juni 2015 um 16:19  |  472832

Bussi // 2. Jun 2015 um 15:59

Das muss der moderne, mitspielende Torhüter sein, der jederzeit innerhalb und außerhalb seines Strafraums die Kontrolle behält …. 😉


hurdiegerdie
2. Juni 2015 um 16:28  |  472833

sunny1703 // 2. Jun 2015 um 16:15

Mit Hallenhalma meinst du neben den verhassten Ami-Sportarten sowas wie Fechten, Autorennen, Leichtathletik, Tennis, Hockey, Volleyball, Turnen?


Bolly
2. Juni 2015 um 16:45  |  472835

@hurdie 💤

Nö, Sunny 👉 ob es an der Regel liegt? möglich? Wohl auch, aber Gräfe bei ein-zwei Meter Schußabstand nicht erkennen? #schuldlos?
…kann ich dann als Spieler „minütlich“ ausnutzen
Wäre dann schlimmer als beim Hockey. Wir hätten pro Spiel entliche Fehlentscheidungen!


Stiller
2. Juni 2015 um 16:46  |  472836

Ich finde es auch bedauerlich, dass dem KSC durch eine Fehlentscheidung seine Chance auf den Aufstieg genommen wurde; der danach folgende Kulanzstrafstoß ist nur noch peinlich. Mein Gefühl sagt, er wäre nicht gegen worden, wenn er das Spiel noch hätte entscheiden können.

Aber, sorry KSC-Fans, im gesamten Spiel hatte ich nicht das Gefühl, dass der KSC die 1. Bundesliga sportlich eher verdient hätte als der HSV. Am Ende ist es mir deshalb wurscht, gegen wen von beiden Hertha in der nächsten Saison spielt.

Die Wertung von Colinas Erben halte ich für äußerst fadenscheinig. Die Arme des KSC-Spielers waren, für den Schiri klar ersichtlich, angelegt und das Drehen aus der Schußrichtung heraus hat, ebenso klar ersichtlich, keine Vergrößerung zur Folge. Zumindest wäre die abschirmende Körperfläche ohne Wegdrehen mit leichtem, sprungbedingten Abwinkeln nicht größer gewesen als sie es in der Situation mit Abdrehen war. Eine Absicht oder eine Benachteiligung des HSV lag also nicht vor.

Die „Argumentation“ der Erben erweckt auf mich auch nicht den Eindruck als wolle man die Schiedrichterentscheidung verteidigen, sondern als ginge es vielmehr im Kern um einen unsichtbar im Raum stehenden Vorwurf, den man ausräumen möchte: der Bevorteilung des HSV.

Ansonsten hätte man aufgrund der nun bekannten Faktenlage meine Erachtens sagen müssen: der Freistoß war eine Fehlentscheidung. Dies für weiterhin vertretbar zu halten, stärkt nicht das Vertrauen in die Gilde.

Ich bin gegen den Videobweis aber für eine Videonachbetrachtung eines Kontrollteams und eine anschließend öffentlich gemachte Punktewertung, die als Zulassungsvoraussetzung für künftige Einsätze bei Ligaspielen herangezogen wird. Sowas wie eine parallel laufende Schiedsrichter-Bundesliga.


hurdiegerdie
2. Juni 2015 um 16:50  |  472837

Bolly // 2. Jun 2015 um 16:45

@hurdie 💤

Danke


sunny1703
2. Juni 2015 um 16:51  |  472838

@Hurdie

Fechten mit Fußball zu vergleichen hat was. Oder die Formel 1, Tennis ist vor allem keine Mannschaftssportart,mal den Davis Cup ausgenommen. Bleiben Hockey und Volleyball? Spiele mit enorm viel Unterbrechungen,die aber eins nicht haben,laufend neue Meister.

Nochmals ich befürworte eine gewisse Einführung von Technik,doch die Begründung dafür muss aus dem Fußball kommen,aus dem sportlichen Bereich des Fußballs.

Solange aber Funktionäre und Spieler damit sich nicht mehrheitlich anfreunden wollen, wird das nichts werden.

Und für mich, ich betone das extra für mich, haben diese ganzen Zeitlupen aus fünfzehn Winkeln im Fußball eine Konsequenz gehabt.

Fußballer mutieren immer mehr zu Schauspielern,das artet geradezu aus, vielleicht wären Spiele auf Schotterplätzen (mit Videobeweis) auch eine gute Lösung! 🙂

Wenn Du bei einem Boxkampf manche Schläge siehst,fragst Du Dich was sind das für Nehmer! Man selbst würde da vermutlich die Leber oder die Lunge auskotz..wenn Du mit Boxern sprichst,weißt Du wie sehr diese Bilder täuschen.

Sprich ein Fußballer weiß heutzutage bei jeder Miniberührung zu fallen,weil das TV Bild in Zeitlupe,diese Berührung zu einem Körperverletzung werden lässt.

Es gibt also auch die Frage,wenn Videobeweis,dann nur in Normalgeschwindigkeit?!

lg sunny


Stiller
2. Juni 2015 um 16:52  |  472839

… nicht kleiner …


sunny1703
2. Juni 2015 um 16:55  |  472840

@Stiller

Einspruch, er hat die Arme eben n icht am Körper,sondern angewinkelt weg vom Körper,nur der Oberarm ist am Körper und dieser Arm geht schon mit in Richtung Ball. Ob das reicht,okay, fraglich, aber frei sprechen kann ich den KSC Spieler auch nicht!

lg sunny


sunny1703
2. Juni 2015 um 16:59  |  472842

Mich würde eigentlich viel mehr interessieren wie wir diese ganze Funktionärskaste namens FIFA,Uefa und DFB /DFL aushebeln können, wie man Verkrustungen lösen kann, wie ihr Euch die Zukunft des Fußballs vorstellt.

Denn so wie es jetzt abläuft, kann es doch nicht weiter gehen oder doch?!!

lg sunny


Stiller
2. Juni 2015 um 17:00  |  472843

@sunny

OK, muss ich mir nochmal anschauen; spreche aus der Erinnerung.

Da habe ich zwar ein leichtes Abwinkeln gesehen, aber das hätte es auch gegeben, wenn er frontal hochgesprungen wäre. Daher – so meine Argumentation – gab es keine Unsportlichkeit.
Denn hätte er die Absicht gehabt, sich einen Vorteil zu verschaffen, wäre das ohne Abdrehen besser möglich gewesen. Von daher … natürliche Bewegung und kleinere Abwehrfläche …


hurdiegerdie
2. Juni 2015 um 17:07  |  472844

sunny1703 // 2. Jun 2015 um 16:51

Sunny, ist ok. Ich habe keinen Bock mehr. Du kennst meine Argumente ich kenne deine, und ich will ja Bolly nicht langweilen.


sunny1703
2. Juni 2015 um 17:09  |  472845

@Stiller

Deine Sichtweise ist nachvollziehbar und näher der meinen. Allerdings nach diversen Ansichten.Aber Gräfe musste sofort entscheiden. Und der Kommentator bei Sky meinte auch sofort Handspiel und erst in der Wiederholung dann kein Handspiel.

lg sunny


Kettenhemd
2. Juni 2015 um 17:12  |  472846

@ Entwicklungsfaehiger Kader

Stuttgart und der HSV haben es verstanden. Sie bauen einen entwicklungsfähigen Kader auf in dem die Erste Elf aber zumindest der 2 Anzug mit systematisch mit Talenten besetzt wird.
http://www.transfermarkt.de/von-heesens-neue-rolle-bdquo-talente-zum-hsv-transferieren-ldquo-/view/news/196331
Der HSV faengt gerade erst an dieses systematisch zu betreiben, der VfB schon laenger.

Ich wuerde mir bei Hertha auch sehr eine professionellere Herangehensweise in diesem Bereich wunschen. Der ewige Umbruch weil man oft 27-28 jaehrige (fertige Fussballer) Spieler kauft und sie dann nicht mehr los wird ist fuer Hertha teuer und schwer. Dabei ist es mir inzwischen auch schon egal ob es nun Hertha Talente sind oder nicht. Die Entwicklungsperspektive ist fuer eine Mannschaft die sich etablieren will extrem wichtig.


Paddy
2. Juni 2015 um 17:20  |  472847

wir kaufen uns in „was weiß ich wo, en 2tn Ramos“^^


Stiller
2. Juni 2015 um 17:24  |  472848

@Stiller

Den Vorwurf der Manipulation erhebe ich nicht, weil ich ihn nicht begründen könnte. Mein subjektiver aber neutraler Eindruck während des Spiels war aber sofort der, dass der Strafstoß nicht berechtigt war.

Ich hätte aber auch nichts dagegen, das die Liga eine Antikorruptionskommission installieren würde, die alle zweifelhaften Entscheidungen mit Blick auf Wirtschaftskriminalität gegencheckt, sofern ein Anfangsverdacht nicht ausgeräumt weden kann.

Das Interview mit Bruchhagen spricht doch Bände, wenn er laut @flämingkurier // 2. Jun 2015 um 09:13, sagt: „Aber machen wir uns doch nichts vor – für das Produkt Bundesliga sind natürlich solche Branchengrößen wie der HSV und VfB unverzichtbar.”

Klingt ja fast schon wie „alternativlos“ …

Gut, dann müssen aber auch entsprechende Produkt- und Wettbewerbsregeln her und der Steuervorteil (also die Finanzierung durch Dich und mich) der Gemeinnützigkeit gehört schleunigst abgeschafft.


Stiller
2. Juni 2015 um 17:26  |  472849

*lol* … Ach, du meine Güte. Die Antwort ist natürlich für

@sunny


pax.klm
2. Juni 2015 um 17:39  |  472852

sunny1703 // 2. Jun 2015 um 17:09
War nicht der sky Kommentator nen Hamburger?


Bolly
2. Juni 2015 um 17:43  |  472853

Nö mach ruhig @hurdie, aber es stimmt schon trotzdem #Argumentenaustausch ✔️

Auch merkwürdig kein Komentar von Herrn Gräfe persönlich oder ist es mir durchgerutscht?
Wenn er also ziemlich sicher ist, das das gepfiffen werden kann, nehme ich doch Stellung. Nö ich kann leider meine Wahrnehmung nicht aufweichen.

Bin nur mega glücklich, das es nicht gegen Hertha lief. Manche behaupten ja heute noch, das Pokalaus zu Hause gegen Gladbach wäre auch regelkonform 💩 und zudem verdient, weil der Auswärtsgegner dann mehr vom Spiel hatte.😜


coconut
2. Juni 2015 um 18:26  |  472866

@Kettenhemd // 2. Jun 2015 um 17:12
da bin ich aber so was von bei dir… 😀

Das ist aber auch der Punkt, wo ich „pulsiere“, wenn ich dann Preetz auf der MV (Sinngemäß) sagen höre: „er kann es derzeit nicht ändern“.

Keine Perspektive? Keine Ideen? Kein „Ziel vor Augen“, außer den Abstieg zu vermeiden? Na Prost Mahlzeit….

Der einzige, für Hertha gangbare Weg ist doch, die deutliche Verjüngung des Kaders. Auch mit „Perspektivspielern“.
Die müssen nicht unbedingt aus dem eigenen Nachwuchs sein. Andere Mütter habe auch talentierte Söhne…. 😉

Ich habe iw. Namen von 2 jungen Ungarn gelesen, die was „sein könnten“….
Na mal schauen…


Stiller
2. Juni 2015 um 18:40  |  472868

@coco

Der Fairness halber darf man aber auch „meine“ Führungskraft, Pal Dardai, bei der Zielsetzung für die kommende Saison nicht unterschlagen. Pal hat am 29. 5. 2015 gegenüber der BZ auf die Frage: „Was planen Sie in Zukunft mit Hertha?“

verlautbart:

Ich habe jetzt eine richtige Vorbereitung mit dem Team, das macht es leichter. Ich erwarte eine riesige Steigerung. Der erste Schwerpunkt sind 40 Punkte, so schnell wie möglich! Wirklich 40, nicht 36 Punkte.

Wenn das geschafft ist, können wir über mehr reden…

Das ist seine persönliche Hausnummer, an der der Trainer sich folglich auch messen läßt. Respekt.

Und es unterscheidet ihn glasklar von den Halbwahrheiten des aktuellen Managements, das da sinngemäß sagte, man werde sich nicht dafür nicht schämen, das Ziel des Klassenerhaltes erreicht zu haben.

Ich bin’s zufrieden.


coconut
2. Juni 2015 um 18:56  |  472877

@Stiller // 2. Jun 2015 um 18:40
Absolut.
Einer der Gründe warum ich Pal mag.
Ob er seine Ziele erreichen kann, steht „auf einem anderen Blatt“….
Ich bin jedenfalls gespannt, wann und wen man uns als Neuzugang präsentieren wird. Das es ohne nicht gehen wird, ich denke darüber kann es keine 2 Meinungen geben. Denn nochmals das Prinzip Hoffnung (auf Baumi und Cigi im besonderen) wäre fatal mit ebensolchen Folgen.


coconut
2. Juni 2015 um 18:56  |  472879

Bin jetzt „Nebenan“—>>>

Anzeige