Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Der Mann steht zu seinem Wort: Weil Pal Dardai in der Vorwoche zu spät zur Pressekonferenz erschien, versprach er den wartenden Journalisten Kuchen. Am heutigen Donnerstag wurden wir dann prompt von ein paar Blechen voller Backwaren empfangen. „Ungarisches Geheimrezept“, flunkerte der Hertha-Coach mit einem breiten Grinsen.

Ob ungarisch oder nicht – das Rezept gegen Ingolstadt nimmt immer konkretere Formen an. Dass Alex Baumjohann in die Startelf drängt, hat euch Kollege @mey schon am Mittwoch geflüstert. Einen Tag später unterstrich Dardai sein Anliegen.

Dardai: „Salomon und Baumi kombinieren Weltklasse.“

Eine Einschätzung, bei der das ungarische Temperament die Begeisterung wohl ein bisschen zu sehr in die Höhe pumpte. Aber: Ganz unrecht hatte Dardai mit seiner Lobpreisung freilich nicht. Tatsächlich machten Ballsicherheit und Finesse bei den Kontern gegen Schalke ja Lust auf mehr.

Kraft pausiert – Jarstein weiter im Tor

„Mehr“ ist auch das Stichwort für Rune Jarstein. Seit Donnerstag steht fest, dass Thomas Kraft nicht mit nach Ingolstadt und Frankfurt fährt, sondern zum Aufbautraining in Berlin bleibt. Heißt: Jarstein ist weiter die Nummer eins. Warum der Norweger wenig Lust verspürt, diesen Posten wieder abzutreten, hat Kollege @mey hier aufgeschrieben.

Der in der Liga gesperrte Vedad Ibisevic fährt hingegen mit nach Ingolstadt. Die Herthaner werden schließlich in Ingolstadt bleiben, um am Montag direkt nach Frankfurt zu reisen. Und im Pokal ist Ibisevic ja bekanntlich spielberechtigt. Er wird seine Trainingseinheit daher in Bayern/Hessen absolvieren.

Personell brachte Dardai noch eine Änderung ins Spiel: Valentin Stocker habe eine „Riesenchance“, in die Startelf zu rücken. Dort würde er Tolga Cigerci verdrängen. Das ausschlaggebende Kriterium sei die Torgefahr. Entscheiden wird sich Dardai aber erst kurzfristig.

Mann- oder Raumdeckung?

So, Personalien durch. Bleibt die Taktik, Stichwort: Anfälligkeit bei gegnerischen Standards. Dardai ließ eifrig Ecken üben, wollte sich aber noch nicht festlegen, ob er denn tatsächlich von einer Mann- auf eine Raumdeckung umstellen wird. Eine Entscheidung will der Ungar am Freitag gemeinsam mit der Mannschaft fällen. Er wolle ein „Komfortgefühl“ haben, die Mannschaft soll sich mit der Variante sicher fühlen.

Frage an euch: Wie steht ihr zu der Thematik?

Schieber-Comeback erst in der Rückrunde

Abschließend noch ein Update zu Julian Schieber, der nach seiner Knorpelverletzung im Knie weiter auf sein Comeback hinarbeitet.

Preetz: „Wir müssen wöchentlich kontrollieren, wie wir die Belastung steigern können. Mit Blick auf den Kalender würden wir uns alle freuen, wenn er zur Rückrunde bereit sein könnte.“

Die gesamte Pressekonferenz könnt ihr euch hier anschauen:

Freitag bleiben die Schranken am Schenckendorffplatz für Journalisten geschlossen. Dafür gibt es den Kader für die Spiele in Ingolstadt und Frankfurt. 


146
Kommentare

HerthaHirn
22. Oktober 2015 um 17:57  |  506545

Ha !


Trikottauscher
22. Oktober 2015 um 17:57  |  506546

Ho!


Ursula
22. Oktober 2015 um 18:00  |  506548

BRONSCHE!


Ursula
22. Oktober 2015 um 18:00  |  506549

Hertha BSC 1892!


fg
22. Oktober 2015 um 18:08  |  506551

Da Cigerci ja kein linker Mittelfeldspieler ist, sondern nur personalbedingt dort einige Spiele aushalf, in denen man aber eben auch sah, dass er kein Außenspieler ist, sondern seine Stärken im Zentrum ist, würde ich ihn nicht im Konkurrenzkampf mit Stocker sehen sondern im ZDM.


BerlinerSorgenkind
22. Oktober 2015 um 18:25  |  506552

Jarstein
Weiser, langkamp, lustenberger, platte
Cirgerci, darida
Haragouchi, Baumi, stocker
Kalou

So würde ich aufstellen, und nicht skjelbred mit einer schlimmeren verletzung riskieren.

Evtl auch ein 4-1-4-1 wo sich cigerci und darida abwechselnd als DM aufstellen.


Bakahoona
22. Oktober 2015 um 18:46  |  506553

Solche Sachen, wie den Kuchen, geben einen Hinweis auf eine augenscheinlich inzwischen gesunden Kultur im Unternehmen Hertha. Ich guck inzwischen jede PK, wegen Pal und Micha, auch wenn letzterer wieder mehr MP und weniger „Politiker“ sein darf. Ein gebranntes Kind scheut bekanntlich das Feuer, aber etwas mehr Person und etwas weniger Position, darf sich Preetz bei der erreichter Reife als Manager inzwischen erlauben. Was gefiel ihm als Stürmen denn nun besser? Raum oder Manndeckung?


Blauer Montag
22. Oktober 2015 um 18:46  |  506554

Nun BSk, dies ist aus meiner Sicht die einzig zu diskutierende Personalie – Cigerci oder Skjelbred. Wenn er rundum fit ist, plädiere ich für Skjelbred. Aber es wäre u.U. auch sinnvoll, Skjelle in Ingolstadt zu schonen und dafür in Frankfurt einzusetzen.


Blauer Montag
22. Oktober 2015 um 18:48  |  506555

Geht mir auch so Bakahoona
22. Oktober 2015 um 18:46 | 506553
Mittlerweile schaue ich gerne PK.
Vor dem Spiel.
Nach dem Spiel.
Und die Stimmen der Spieler.


Bakahoona
22. Oktober 2015 um 18:56  |  506556

Zur Aufstellung würd ich begrüßen mal folgendes zu sehen
————- RJ
———SL——FL
MW ———————MP
————-VD
—–TC—————VS
————-ABJ
——————-SK
——–GH

Die Mittelfeldraute und insg. sehr offensiv ausgerichtet, aber die Mannschaft rennt gut genug um das zu meistern.


22. Oktober 2015 um 18:59  |  506558

boah..diese Abk. sind schon…anspruchsvoll. Nur für komplette insider lesbar. Ich bin ja eher aus der integrativen Ecke… 🙂


22. Oktober 2015 um 19:00  |  506559

..aber Schelle soll doch schon seit Di voll belastbar sein? warum schonen in einem 3-Punkte-Spiel ..oder war „mal ne Pause gönnen“ eher gemeint ? 😎


U.Kliemann
22. Oktober 2015 um 19:03  |  506560

Habe auch keinen Bock auf eine Übersetzung, kannste nicht wenigstens
den Vor oder Nachnamen schreiben?


Bakahoona
22. Oktober 2015 um 19:05  |  506561

@BM – die Stimmen nach dem Spiel guck ich auch recht gern, nur tun mir die Fragestellungen aus kommunikativer Sicht her immer weh‘. Man sollte als Journalist den Umgang mit offenen und geschlossenen Fragen beherrschen und geschlossene Fragen, die der Spieler mit Ja oder Nein beantworten kann, sind aus meiner Sicht immer unglücklich gewählt, wenn man doch einen Eindruck zum Spiel aus der Sicht des Spielers mit einer offenen Wer/Wie/Was-Frage erlangen könnte. Auch wirkt die „Beziehung“ zu den Spieler oft erzwungen und bei Langkamp gibt es oft lustige Momente, wo man die imaginären „???“ in einer Wolke neben seinem Kopf, wegen der Fragen, förmlich sehen kann. Hat auch seinen Unterhaltungswert, aber eher einen ungewollten.


Bakahoona
22. Oktober 2015 um 19:08  |  506562

———————- RJahrstein
———SLangkamp–——FLustenberger
MWeiser ————————-——MPlattenhard
——————–—-VDarida
—––TCigerci—-——————VStocker
——————-ABaumjohann
———————————-SKalou
—–——-–GHaraguchi


Bakahoona
22. Oktober 2015 um 19:09  |  506563

schittebön


U.Kliemann
22. Oktober 2015 um 19:11  |  506565

Merci ! So sind doch die Namen schön dnur.


Bakahoona
22. Oktober 2015 um 19:20  |  506566

Vielen Dank für die Rückmeldung, meine Botschaft verständlicher zu formulieren =)


22. Oktober 2015 um 19:24  |  506567

Also, Jungs, jetzt enttäuscht ihr mich! Hertha Insider kriegen die Initialen nicht gewechselt? 😂


22. Oktober 2015 um 19:30  |  506568

Ursula
22. Oktober 2015 um 19:31  |  506569

fechibaby um 14:14 Uhr

Die Anwaltkammer Berlin überdenkt, ob
sich evtl. ein „Standeswidriges Verhalten“
durch Aufrechterhalten eines von Dritten
gesetzten Anschein, seines Klienten Thomas
Kraft, gegen ihr Mitglied “ RA hbsc1892″
einleiten lässt…?

Zum Nachteil des noch “nicht klagenden”
Rune Jarstein, anwaltlich “halbherzig”,
so durch die Scheinanwältin “Ursula”,
und “fachlich” minder vertreten, aber
zu außergerichtlichen Schandtaten bereit!

Da sich auch die Rechtsnatur eines evtl.
Leistungsvergleich der Betroffenen verbietet,
verbleibt es wohl bei der Unterlassung von
“argumentrelevanter” Überzeugungsarbeit
durch “RA hbsc1892” und einem Verweis!

Im übrigen besteht in diesem besonderen
Fall durch verschleierte Einseitigkeit,
eine beschränkte Rechtsfähigkeit…

..oder so ähnlich…!

Nächtle!


Blauer Montag
22. Oktober 2015 um 19:33  |  506570

räusper Bakahoona
22. Oktober 2015 um 19:08 | 506562
Ich würde Genki hinter Kalou spielen lassen, oder auf rechts.
Das wäre meine Offensive

——————–—-Darida
—––PSkje(TCigerci)—-——————VStocker
——————-ABaumjohann
————-–GHaraguchi——-SKalou

Lieber noch im 4-1-4-1
——————––Darida
Haraguchi—Skjelle—Baumjohann—Stocker
———————-Kalou


U.Kliemann
22. Oktober 2015 um 19:33  |  506571

Na ja ab einem gewissen Alter muß man halt länger nachdenken. Ging
mir heute schon so mit Herrn Stoiber. Außerdem habe ich gerade 6 Seiten
aus dem Internet drucken müssen um die Botschaft der Smileys zu kapieren.


22. Oktober 2015 um 19:35  |  506572

ich würde ja so aufstellen :mrgreen:
————- J
———L——L
W ———————P
————-S
—–D—————S
————-B
——————-K
——–H


22. Oktober 2015 um 19:35  |  506573

Nachdenken im Alter hält das Hirn aber frisch 😜


Blauer Montag
22. Oktober 2015 um 19:40  |  506574

Ich lasse Bussi denken um 19:35 Uhr.
Der hat’s drauf mit der guten Aufstellung.


Bakahoona
22. Oktober 2015 um 19:42  |  506575

@BM – in meiner idealen Vorstellung ist da auch erst mal nich Haraguchi, sondern Ibisevic, aber das geht ja erst im Pokal. Ich sehe Kalou auf der 9 weniger artfremd als Haraguchi im Sturm, daher glaube ich das würde funktionieren.


U.Kliemann
22. Oktober 2015 um 19:43  |  506576

Bei Bussis Aufstellung ist alles klar und deutlich. Gerne immer so.


Blauer Montag
22. Oktober 2015 um 19:45  |  506577

Und hier noch ein Fitnesstraining für moogli, zu lösen in 90 sek ohne zu goggeln. 😛

——–22—
20–15–28–21
—24-3-6-9
—-11–14


22. Oktober 2015 um 19:48  |  506578

Ich aber bin doch kein Hertha Insider ☺


Exil-Schorfheider
22. Oktober 2015 um 19:48  |  506579

@niersbach

Gut auch folgender Tweet:

„Selbst Kramer wusste mehr.“


Joey Berlin
22. Oktober 2015 um 19:49  |  506580

#Spiegel-DFB-FIFA-Gate,

na bitte geht doch, auch ohne Schaum vor dem Mund und Plattitüden kann man sich, in diesem Fall Anti-Korruptions-Expertin Sylvia Schenk, dem Thema annehmen!

http://www.sueddeutsche.de/news/sport/fussball-transparency-zu-niersbach-ball-liegt-bei-der-fifa-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-151022-99-10115

Schon vor der DFB PK konnte man vom Draxler, Alfred lesen, was später mühsam erklärt wurde:

Ich nehme das Ergebnis meiner Recherche vorweg: Es gibt nach wie vor einige offene Fragen, es gibt möglicherweise Finanz-Trickserei, es gibt einen nach wie vor dubiosen Finanz-Transfer in Höhe von 6,7 Millionen Euro – aber es gibt kein verkauftes Sommermärchen! Und es gibt keine „Schwarzen Kassen“, mit denen Wahlmänner bestochen wurden.

„Bild“ 22.10.2015 – 12:32 Uhr Nachgehakt…

#Warum zerrt der Spiegel nicht mal den damaligen DFB Vorstand und Schatzmeister Theo Zwanziger vor sein Scherbengericht…


U.Kliemann
22. Oktober 2015 um 19:51  |  506581

Mit den Rücken Nr. gehts natürlich auch.


apollinaris
22. Oktober 2015 um 19:52  |  506582

Mit Nachsenken, hätte man @ Kleemanns Vorschlag evtl verstanden…denn die Abk. vstocker…ist nicht die, die er vorschlug. #Nurmalso
Übrigens gefällt mir die Schreibweise von bussi besser als die ursprüngliche von @ bakoo..Aber wie gesagt..ich bin eher für die integrative Methodik…👽


Ursula
22. Oktober 2015 um 19:54  |  506583

Na bitte, oder so..

……………K…………..

………L…………B……

P………………………P

……………L……………

……R ………….S…….

W………………………H

…………..K……………

Bk.: J, B, S, C, Sch, n. B.,…


22. Oktober 2015 um 19:54  |  506584

@BM, Lottozahlen ??? :roll: sind zuviele :mrgreen:


U.Kliemann
22. Oktober 2015 um 19:56  |  506585

Wäre tatsächlich ein gutes Gedächnistaining .


Blauer Montag
22. Oktober 2015 um 19:57  |  506586

Rückennummern Bussi 😎
Morgen stelle ich dann nach Schuhgrößen auf. 😉


Blauer Montag
22. Oktober 2015 um 19:59  |  506587

9 Rückennumern hatte ich bereit U.Kliemann
22. Oktober 2015 um 19:56 | 506585

Nur bei Haraguchi und Baumjohann musste ich nachschauen.


U.Kliemann
22. Oktober 2015 um 20:00  |  506588

Danke @Apo aber was ist mit Deiner Brille? Oder wieder Syri?


22. Oktober 2015 um 20:00  |  506589

Schuhgrößen @BM ? :roll: meine Frau achtet eher auf Haarfarben 😉


Ursula
22. Oktober 2015 um 20:05  |  506590

Mensch @ Bussi, ich wusste gar
nicht, dass Du eine Frau hast…

Glückwunsch an Deine Frau, so wie
ihre Vorliebe für Haarfarben!

Ich bin „graublond“ und leicht
langhaarig….


U.Kliemann
22. Oktober 2015 um 20:06  |  506591

Übrigens ,Danke für den Slapstick Nachmittag schon ab 13:oo Herr Niersbach. Selten so viel gelacht wie heute.


Exil-Schorfheider
22. Oktober 2015 um 20:08  |  506592

@apo

Nachsenken?
Passiert doch gerade nur in der Schweiz, wo unerlässlich Betonfüße gegossen werden, oder? 😉


Tirkottauscher
22. Oktober 2015 um 20:10  |  506593

Wie wäre es damit?
-P-

-Q- -R- -S- -T-
-U- -V- -W-
-X- -Y-
-Z-

#dujemineh

Ich verstehe nicht, warum Haraguchi da immer vorn reingeschrieben / -gestellt wird??? m. E. Schwachsinn: sorry…


22. Oktober 2015 um 20:13  |  506594

wer ist @Tirkottauscher ??? ein Neuer ? :mrgreen:


Blauer Montag
22. Oktober 2015 um 20:17  |  506595

Blauer Montag
22. Oktober 2015 um 20:19  |  506596

Exil-Schorfheider
22. Oktober 2015 um 20:08 | 506592 😹 😹 😹


monitor
22. Oktober 2015 um 20:21  |  506597

Wie ich schon mal schrieb sind die PKs mit Pal Dardai nicht nur viel unterhaltsamer, nein auch informativer!

Micha scheint auch lockerer zu werden.

Julian Schieber zur Rückrunde wäre hervorragend. Nachdem alle anderen Trainer das Hertha Spiel entschlüsselt haben, bringt Hertha seinen Joker, vielleicht sogar zwei, wenn Sami wieder fit ist. Dann könnte Pal aus dem Vollen schöpfen!

Diese Saison entschädigt für vieles,
bisher jedenfalls auf alle Fälle.


Blauer Montag
22. Oktober 2015 um 20:23  |  506598

Lass deine Gattin eine Aufstellung nach Haarfarben machen Bussi
22. Oktober 2015 um 20:00 | 506589

Dafür würde ich mit Goggles Hilfe immer noch 10 Minuten brauchen, um 11 Herthaspieler nach Haarfarben zu sortieren. Wetten, dass ….


Blauer Montag
22. Oktober 2015 um 20:27  |  506599

Schieb ein „e“ in den Tirkottauscher Bussi um 20:13 😳
Schullijung …. 😳


Flämingkurier
22. Oktober 2015 um 20:29  |  506600

Einfach erfrischend unser Pal ich hoffe nach der nächsten lolita Affäre gibt es ENTE zur PK.
Niersbach einfach nur peinlich allerdings unerwartet kommt es nicht.
Handballer A. von 96 Ermittlungen eingestellt jetzt bin ich auf die Sperre von Ibisevic gespannt……


Exil-Schorfheider
22. Oktober 2015 um 20:30  |  506601

Herthas Seuchenvojel
22. Oktober 2015 um 20:32  |  506602

@BM:
da uns Männern bestimmte Farbtöne wie z.B. creme, caramel & beige im Farbrepertoire von Natur aus fehlen, könnte die Unterscheidung schwierig werden

—blond—-
brünett-blond-blond-brünett-
etc.
lässt einen ordentlich grübeln


monitor
22. Oktober 2015 um 20:35  |  506603

Ihr wolltet doch alle das Sommermärchen, ich auch.
Das der Preis dafür hoch ist war klar.
Wie hoch, kommt jetzt langsam raus.
Nur mit Geld war das nicht zu bezahlen. Dafür haben Blatter & Co schon gesorgt.
Die wollten Integrität geopfert sehen.
Zwanziger hat da auch Aktien drin.


22. Oktober 2015 um 20:37  |  506604

@kliemann..ach, bei zwei Vertippern hab dich mal nicht so.. 😉
War eher ein weder noch..zu schnell getippt und beim Überfleigen nicht bemerkt ( Brille?)..Siri diesmaljedenfalls mit Freispruch
@ursula..bin verwirrt..wieso stellst du Kraft in die Startelf?
Doppelaccount ? ursula vers hertha?..Hätte was. 😎


pathe
22. Oktober 2015 um 20:41  |  506605

@fg
22. Oktober 2015 um 16:31 | 506535

„@BM, pathe etc.:

Warum keinen Cigerci?“

Im DM sind Darida und Schelle gut eingespielt und auf der Außenposition soll ja Stocker ran. Deswegen würde ich Cigerci erst mal auf der Bank lassen.
Gegen eine Einwechselung nach 60-70 Minuten habe ich aber nichts einzuwenden.

Grundsätzlich sehe ich Darida, Schelle und Cigerci aber auf Augenhöhe. Da wird es sicher noch einen ordentlichen Konkurrenzkampf geben.


monitor
22. Oktober 2015 um 20:46  |  506606

Als Baumi für Cigerci kam sah es auf Schalke für mich besser aus.
In der Mitte sind wir sowieso gut besetzt.
Rotation oder Einwechslung in der 70 Minute halte ich für ein gutes taktisches Mittel.


Bakahoona
22. Oktober 2015 um 21:16  |  506607

Schelle ist aus Gründen der langfristigen Schonung bei mir in Aufstellungen diese Woche maximal Einwechsler. Sein Spiel ist kraftraubend, die Saison noch jung, und auf der Länderspielreise bekam er eine mit. Ich bin Fan von „auf die Zähne beißen“, aber auch davon es zu lassen, wenn man es sich endlich mal erlauben kann, ohne die eigenen Ziele zu gefährden. Stichworte breiter Kader und demütige Erwartungen ans Ergebnis der Tabelle am 34.en Spieltag.


22. Oktober 2015 um 21:21  |  506608

Und wie sind eure Spieltag Tips?


22. Oktober 2015 um 21:22  |  506609

Schlagen wir die zu Null?

Gewinnen wir überhaupt?


Blauer Montag
22. Oktober 2015 um 21:23  |  506610

Stimmt baka, monitor und p@the.
Rotation ist das Motto der Stunde.

Erfreulicherweise sind in Herthas Mittelfeld Cigerci, Darida und Skjelbred alle 3 gleich gut. Da kann ohne Qualitätsverlust immer mal einer der 3 pausieren, um bspw. Platz für Baumi in der Startelf zu schaffen.


Blauer Montag
22. Oktober 2015 um 21:24  |  506611

ING 0 : 1 HER 😘


Blauer Montag
22. Oktober 2015 um 21:26  |  506612

Kennsta aus Herthas Seuchenvojel
22. Oktober 2015 um 20:32 | 506602 😉


kczyk
22. Oktober 2015 um 22:54  |  506613

*denkt*
nüscht los hier


Papa Zephyr
22. Oktober 2015 um 23:08  |  506614

*weiss*
es warten alle auf den nächsten Sonnenstrahl oder den nächsten Hertha-Sieg.
Am besten Beides – Am Samstag.


kczyk
22. Oktober 2015 um 23:31  |  506615

auf den nächsten sonnenstrahl wartet niersbach auch


Traumtänzer
22. Oktober 2015 um 23:35  |  506616

Also, da konsumiere ich mal gerade eben so ganz unbedarft den aktuellen TSP-Artikel („Hertha BSC: Ein Spiel ohne Knipser„) vor mich hin und bekomme im allerletzten Satz nochmal einen kleinen Wachmacher und Aufschrecker geliefert:

„Kraft lehnte eine Mitfahrt als Ersatztorwart ab.“

Nachtigall, hör ick Dir etwa schon trapsen… ?! Oder bin ich einfach nur schon total reif fürs Bettchen. 🙂


23. Oktober 2015 um 0:23  |  506617

oh, bei diesem Satz wache ich auf..sowas saugt sich ein Rosenritt nicht einfach aus dem Finger. bei aller inneren Distanz..so einer ist rr eher nicht..? was sagen unsere Frontberichterstatter dazu?
Oder einfach von rr über Gebühr überspitzt?


Stiller
23. Oktober 2015 um 1:00  |  506618

Das, was @Traumtänzer da ausgegraben hat, ist interessant. Kann man aber nicht wirklich brauchen. (Hätte ich heute Nachmittag vielleicht nicht unken sollen…)

Bin gespannt, wie Hertha damit umgeht.


Herthas Seuchenvojel
23. Oktober 2015 um 1:29  |  506619

wieso @kczyk
bei der Suche nach dem Netzfundstück der Woche ist mir gerade das brandaktuell unter die Finger gefallen
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/bmf63z5aevuk.jpg 😉

@ub: ich hab den Löschlink
wenns Probleme gibt, ist es ruckzuck wieder raus


ahoi!
23. Oktober 2015 um 1:56  |  506620

was wolln hier so viele mit genki chancentod haraguchi im sturm? ich raffs nicht… hört sich für mich fast nach ner damen“mann“schaft an (die hier aufgestellt hat… ;-))

(wahrscheinlich straft GH24 mich jetzt lügen und haut mal drauf anstatt die pille zu verstolpern oder noch nen querpass zu spielen…)

rosentritt: ich tippe auf boulevardeske zuspitzung. hört euch die pk an. da sagt doch dardai, wie es war. kann man so oder so interpretieren…


23. Oktober 2015 um 7:37  |  506622

nun ja :roll: http://www.dfb.de/news/detail/dfb-kontrollausschuss-stellt-verfahren-gegen-andreasen-ein-133453/

„DFB-Kontrollausschuss stellt Verfahren gegen Andreasen ein

Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat mit Zustimmung des DFB-Sportgerichts das Ermittlungsverfahren gegen Leon Andreasen vom Bundesligisten Hannover 96 eingestellt. Dazu Dr. Anton Nachreiner, der Vorsitzende des DFB-Kontrollausschusses: „Wir haben die Angelegenheit eingehend geprüft. Im Endeffekt hat der Schiedsrichter eine Tatsachenentscheidung getroffen. Eine Bestrafung des Spielers wäre unserer Einschätzung nach nur dann möglich gewesen, wenn Herr Andreasen auf eine Befragung durch den Schiedsrichter wahrheitswidrig geantwortet hätte. Dies ist nicht der Fall.““


waidmann2
23. Oktober 2015 um 8:23  |  506623

#rosentrittgate

TSP: Stammtorwart Thomas Kraft wird die Reise nicht mit antreten, Rune Jarstein wird das Tor hüten – zum fünften Mal in Folge. Kraft lehnte eine Mitfahrt als Ersatztorwart ab.

Kann man gute Gewissens als bewusste Falschmeldung deuten. Es sei denn, Herr R. hätte außerhalb der PK nachgefragt und diese Info bekommen. Wage ich sehr stark zu bezweifeln und aus der PK geht diese Deutung („als Ersatz“) absolut nicht hervor. PD spricht eindeutig davor von der Verletzung. Wie auch bei anderen Spielern, fragte er TK, ob er sich schon den Einsatz zutraue, und DIES hat TK verneint (=“abgelehnt“).

Friede, Freude, Eierkuchen – gaaanz schlecht für manche Schreiber …


Pflaume09
23. Oktober 2015 um 8:31  |  506624

#Aufstellung ohne Namen
Ist ja wie bei Zugführer Durchsagen. Das Gegenteil von dem was gewünscht wird tritt ein.
Opa hat also recht 😉


fechibaby
23. Oktober 2015 um 8:43  |  506626

Zum Topspiel am 10. Spieltag der 1. Bundesliga, um 18:30 Uhr, zwischen Ingolstadt und Hertha BSC wird es Zeit, dass unsere Hertha endlich mal einen klaren Auswärtssieg einfährt.
In der Auswärtstabelle liegt Hertha nämlich auf Platz 16.
Somit tippe ich auf einen 3:0 Auswärtssieg!!

Ha ho he Hertha BSC!


waidmann2
23. Oktober 2015 um 9:02  |  506629

sowohl der 4. (Heim) als auch der 16. Platz (auswärts) relativieren sich, wenn man sich die Gegner anschaut …

Heim: Werder, VfB, Köln, HSV
Auswärts: Augsburg, BVB, Wolfsburg, Frankfurt, Schalke


Freddie
23. Oktober 2015 um 9:33  |  506631

Dan
23. Oktober 2015 um 9:38  |  506632

@apo
Die Frage ist woran macht er es fest und da bleibt er alles schuldig.
#1 hat mehrfach diese Woche gesagt: „Leichte Schmerzen, letztes Mal zu früh wieder angefangen, werde diesmal vorsichtiger sein.“

Anscheinend fragt PD wie z.B. bei #17 die Spieler, ob sie sich fit fühlen ggf. hat #1 eine Anfrage zur Kaderteilnahme Ingolstadt aus obigen Gründen abgelehnt. Bei Rosentritt bezweifle ich aber sogar, dass er mit „abgelehnt“ die richtige Wortwahl zur Situation verwendet hat.


Blauer Montag
23. Oktober 2015 um 9:38  |  506633

Morjn Papa Zephyr
22. Oktober 2015 um 23:08 | 506614
und alle miteinander.
Die Herbstsonne lacht vom Himmel. 😀


Freddie
23. Oktober 2015 um 10:17  |  506635

#Rosentrittgate

Ich glaube, nein, ich bin überzeugt, dass der Freund unserer Hertha diesen Satz so mit Absicht als Abschluss gesetzt hat.
Läuft einfach zu gut bei uns. Und bestätigt mich in meiner Meinung zu Herrn Rosentritt.
Ich bin nämlich auch überzeugt, dass Kraft Profi genug ist, eben so etwas nicht zu sagen.


23. Oktober 2015 um 10:52  |  506637

Vielen Dank an alle die sich zu den 65.000 Besuchern der Webseite

http://herthabscberlin1892.de.tl/

zählen.

Von einem Fan für alle Fans von Hertha BSC.


Joey Berlin
23. Oktober 2015 um 11:04  |  506638

@waidmann2
23. Oktober 2015 um 8:23 | 506623

Friede, Freude, Eierkuchen – gaaanz schlecht für manche Schreiber …

Der Mann weiß schon was er tut, schließlich muss auch die anti-Hertha-Gemeinde unter den TSP-Lesern bespaßt werden!

@Herthas Seuchenvojel
23. Oktober 2015 um 1:29 | 506619

#Netzfundstück der Woche,

Idee gefällt mir, aber der Text könnte…
@all, gibt es mittlerweile eine Stellungnahme vom Fanbeauftragten in der Sache, Infos bei der Bundespolizei und der Staatsanwaltschaft sollten doch für alle interessierten Kreise leicht zu bekomme sein!


Traumtänzer
23. Oktober 2015 um 11:30  |  506639

@Freddie um 10:17
Aber da könnte man ja jetzt ein ganz großes Fass aufmachen! Gesetzt den Fall, es wäre so wie Du überzeugt bist, dann hieße das, dass unsere Medien relativ ungestraft Falschinformationen platzieren und verbreiten können/dürfen. Das böse und belastete Wort der „L-Presse“ mag ich an der Stelle gar nicht bemühen. Thomas Kraft, egal wie man nun zu ihm und seinen Leistungen aktuell stehen mag, wird mit dieser Aussage erst mal in ein schlechtes Licht gerückt. Wenn die Aussage seinerseits so nie getätigt wurde, grenzt das ja schon, äh, ja ich weiß nicht – ist das schon Rufmord? Aber gewisse öffentliche Mobbingzüge trägt das ja in jedem Fall. Was geht dann in einem Journalistenkopf bitte schön vor, so was zu machen? Steckt da Kalkül hinter (welches?) oder ist der betr. Journalist einfach nur recht hohlraumgeprägt zwischen den Ohren?
Wenn Kraft das allerdings so gesagt haben sollte, dann hat das natürlich gewissen Sprengkraft in eine andere Richtung.


Herthas Seuchenvojel
23. Oktober 2015 um 11:36  |  506640

@Joey
der Hauptartikel ist nur nebensächlich
und dient nur dazu, daß unserer jugendlicher Quengler endlich Ruhe gibt, bevor mein Füllfederhalter vor lauter zusätzlichen Strichen irgendwann in naher Zukunft die Tinte ausgeht
schau dir die beidrandigen Artikelüberschriften an, dann ist’s ganz klar, daß das wider dem tierischem Ernst geht 😉


Blauer Montag
23. Oktober 2015 um 11:45  |  506641

Nö.
Ich denke nicht, dass die Worte des Herrn Rosentritt eine größere Sprengkraft haben werden.

Nach 2 Auswärtssiegen kehrt Hertha in der kommenden Woche nach Berlin zurück. Thomas Kraft ist dann gesund und wird kommenden Freitag in den Spieltagskader berufen.

Soooooo sieht es meine Glaskugel. 😉


hurdiegerdie
23. Oktober 2015 um 11:48  |  506642

Also als Falschinformation würde ich das nicht bezeichnen. Man kann ihm das Auslassen von wichtigen Informationen ankreiden, vielleicht sogar böse Absicht unterstellen.

Man ergänze zu

“Kraft lehnte eine Mitfahrt als Ersatztorwart ab….”

mit

„…., da er sich noch nicht 100% fit für einen Einsatz fühlt.“


23. Oktober 2015 um 11:55  |  506643

#Kritischer Journalismus

Jetzt doch mein Senf dazu: Für mich ist der mit der Rose tritt, einer wo ich die Texte noch nie leiden konnte. Es liegt an diese verschwurbelte Art der Texte. Mal gegen Hertha, mal gegen Preetz, dann wieder gegen die Fans. Na klar ist der eine oder andere Lacher dabei, aber im Gesamturteil ggü. Hertha oft daneben. Er schreibt oft nix konkret falsches, aber wie es rüberkommt bekomme ich Hitzewallungen.

Die einen werden wieder sagen ist der Stil & Polemik & das macht es aus. Ähnlich wie im Blog, nehme ich das dann bei positiven Meldungen nicht mehr ernst.

Zum Spiel meine Elf: (wie ich denke, das der Trainer aufstellt)

– – – – – – – Jarstein – – –
Weiser – Langkamp – Lusti – Platte
– – ––Darida – Schelle–Cigerci – –Stocker
– – – – – – – – – Baumi – – –
– – – – – – – Kalou – – –

Mein Tipp: 0:0


U.Kliemann
23. Oktober 2015 um 11:57  |  506644

Und schon wird aus dem Tagesspiegelgebashe nur noch heiße Luft.


Freddie
23. Oktober 2015 um 11:58  |  506645

@hurdie hat meine Aussage vorweggenommen .


apollinaris
23. Oktober 2015 um 12:07  |  506646

ich bin dann bei @ freddi. Da hat rr absichtlich ne Lunte gelegt, in dem er einen Satz raushaut, der nach Fehlinterpretation geradezu ruft…Da ich rr vom Stil, Wortschatz und gewählten Themen…eher zu den besseren Sportjournalisten rechne, ist die Weglassung der Begründung bewusst geschehen.
Das Verhältnis Rosenritt/ Hertha muss wohl irgendwann auf Konfrontation gewechselt sein, so mein Eindruck.
Mieser Stil jedenfalls .😕


Freddie
23. Oktober 2015 um 12:12  |  506648

@apo
Keine Frage: handwerklich hat er es drauf.


Herthas Seuchenvojel
23. Oktober 2015 um 12:16  |  506649

ach kommt
der gesamte Artikel ist recht fair
nur halt der letzte Satz nicht
wo wird heutzutage noch gegengelesen, wenn selbst ich JEDEN Sonntag grammatikalische Fehler bei Uwe & Co finde?
dit bisschen Fliegenschiss…lohnt sich nicht zum Aufregen
m.Meinung


apollinaris
23. Oktober 2015 um 12:22  |  506650

@bolly…das sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Schreibt jemand einen Kommentar oder gar eine Glosse, sind Zuspitzungen, Zumutungen etc absolut iO und der Leser kann entscheiden, ob er mitgeht oder die Sichtweise ablehnt.
In o.g. Kontext geht es um eine Meldung, eine Information . Und wenn hier mit Weglassung gearbeitet wird, in der Art, dass der Empfänger den Sachverhalt mißinterpretieren kann, sind wir im Bereich der Lesermanipulation. Mieser Stil eben. ( RR ist zudem ein Schreiber, der weiß, wie er Worte setzt…)
Im politischen Teil nahezu aller Medien, quer durch die politische Landkarte, eine leider geläufige Form der stillen Beeinflussung.


apollinaris
23. Oktober 2015 um 12:32  |  506651

@freddi..danke für das Morales – Interview. Durchgehend sympathisch, wie ich ihn in Erinnerung hatte,
Dass mich zwischendrin eine kleine Attacke geritten hat ( Mustererkennung) , kannst du dir denken.mIch will,das #ernstnehmen.-
Sehr interessant auch, die Nebensätze zu unserem Trainer


Freddie
23. Oktober 2015 um 12:33  |  506652

@HSv

Das hat nix mit Gegenlesen und Fehler zu tun.
Ist auch kein Fliegenschiss.
Heißt nämlich, dass Demnächst Ärger im Haus steht, weil (so zu lesen) Kraft nicht teamfähig sei.
Nochmal: Trau ich Kraft nicht zu.


Freddie
23. Oktober 2015 um 12:36  |  506653

@apo
Gern.
Ich hab ja gestaunt, dass der schon zwei Kinder hat.
Und Anerkennung…
Ja, da wüsste ich auch gerne mehr 😉


23. Oktober 2015 um 12:36  |  506654

@Apo 12:22

Habe ich versucht zu erläutern, das ich die Art seiner Kommentare ablehne & das es dazu führt, das ich auch die Information anders werte als Du zB. letzte Nacht…..“sowas saugt sich ein Rosenritt nicht einfach aus dem Finger….“

Ich würde mal behaupten mit einem Zwinker, das ich keinen positiven Kommentar über Hertha finde von rr ohne eine indirekte Spitze.
Das mag handwerklich Championsleague sein. Mir gefällt es nicht.


Susanne
23. Oktober 2015 um 12:38  |  506655

Herthas Seuchenvojel
23. Oktober 2015 um 12:40  |  506656

huch @Freddie: hatte ich was zu Kraft geschrieben ? 😉

@apo:
Meinungen werden bei bestimmten Zeitungen gekennzeichnet (die du lt. eigener Meinung nicht liest)
bis zum letzten Satz war es kaum tendenziell, sondern neutral informell
#undihrregteuchüberdieBILDauf


Freddie
23. Oktober 2015 um 12:43  |  506657

@HSv
Häh?
Der letzte Satz vom Rosent geht doch gg Kraft und unterstellt ihm ne Divenhaftigkeit.


Sir Henry
23. Oktober 2015 um 12:48  |  506658

Und was wäre, wenn Rosentritt nicht doch über eine Quelle in der Mannschaft verfügte (Dardai, Preetz, Schiller, Petry, Jarstein, Gersbeck, Körber oder jemand anderes), die ihm genau diese Information gesteckt hat? Verrennt euch nicht, Leute.

Ich, nur ich, halte diese Haltung Krafts jedenfalls nicht per se für ausgeschlossen.


Herthas Seuchenvojel
23. Oktober 2015 um 12:54  |  506659

@Freddie:
ja der letzte Satz ging gegen Kraft
nur der Ton akustisch spiegelt seltens das geschrieben Wort wieder
ich persönlich reisse keinen Artikel nieder, der zu 98 % nicht negativ war
da haben sich ganz andere Zeitschriften schon ganz andere Ausfälle geleistet
wie gesagt letztens: Verhältnismäßigkeit


Freddie
23. Oktober 2015 um 12:54  |  506660

@Sir
Glaub ich nicht.
Wenn du sowas gegenüber dem Trainer äußerst, bist du doch raus (außer vielleicht Neuer. Und auch da wär ich mir nicht sicher)


23. Oktober 2015 um 12:56  |  506661

@Sir…dann würde ich rr darum bitten, dies halbwegs eindeutig auszusagen und uns nicht die Interpretation seiner Aussage überlassen.
Das wäre ja genau die Lunte. denn auch ich hatte sofort den ehrgeizigen Kraft vor Augen, dem ich so einen Trotz zutrauen würde…Genau das ist der journalistische Fehltritt des Rosentreters..


23. Oktober 2015 um 12:59  |  506662

@hsv..na, falls du nur deine Zeitung liest, gebe ich dir einen Tipp: das wird überall so gemacht 💡
Und dazwischen dann, gibt es das weite Meer der subtexte und Manipulationen. Na ja..kontexte eben.


sunny1703
23. Oktober 2015 um 13:01  |  506663

Kann es nicht einfach so sein, dass Dardai TK signalisiert in den nächsten beiden Spielen auf den 100% fitten Rune zu setzen und TK dann meinte er bleibe dann lieber in Berlin um die fehlenden X oder XX Prozent bis zu 100% durch intensives Training aufzuholen?
Verletzt sich Rune ist mit Marius ein talentierter Ersatz da und passiert das, was wir natürlich nicht hoffen,eine Verletzung im Spiel in Ingolstadt,kann TK für Frankfurt locker nachnominiert werden.

In diesem Fall hat Rosentritt mit seinem Satz, vielen Spekulationen Raum gegeben und wir sind alle schön darauf angesprungen und haben den Artikel gelesen! Ganz schön clever der Herr Rosentritt!

lg sunny


Plumpe71
23. Oktober 2015 um 13:01  |  506664

bin da heute bei @Sir um 12.48 h

Was haben wir schon an gesicherten Informationen zum # TWGate , im Grunde nichts, vorstellbar ist da für mich eine ganze Menge.. auch dass man sich ggf. im Streit trennen könnte. Wäre doch nicht das erste Mal, vielleicht einigt man sich auch auf eine Vertragsauflösung ohne Nebengeräusche, oder doch alles ganz anders und Kraft kehrt als Nr. 1 ins Tor zurück ?

Kraft wird sich, so schätze ich, nicht lange als Nr. 2 auf die Bank setzen und sich heran arbeiten, das entspricht nicht seinem Selbstverständnis.

Ich spekuliere mal einfach mit und vermute dass man sich intern schon festgelegt hat,vielleicht auf Jarstein .. solange Kraft verletzt ist, völlig unproblematisch, aber irgendwann wird die Frage der Positionierung schlüssig beantwortet werden müssen und dann wird man sehen, wer sich dann wie verhält. Zum Thema loyaler Teamplayer fallen mir spontan die öffentlichen Aussagen von Kraft zu Salomon Kalou in der Rückrunde ein, ich denke dass Kraft vielleicht auch eine Entscheidung forciert, intern.. aber alles nur Spekulation


Herthas Seuchenvojel
23. Oktober 2015 um 13:05  |  506665

@apo: dann mußte halt genauer lesen
es geht um reine Informationsaufnahme
die Meinung bilde ich mir selber…später
1. lese ich zuviele Quellen
2. widersprechen diese sich spätenstens am 3ten Tag dann


23. Oktober 2015 um 13:09  |  506667

..@plumpe..und genau diese Spekulation ist das, was hier gerade kritisiert wird. Das ist genau der Stil, den die Boulevardpresse immer pflegt. Und im politischen Teil querbeet zu beobachten ist. Da wird mit Weglassungen und Lügen ( die Griechenland-Berichterstattung wird in die Lehrbücher eingehen) bewusst gearbeitet, um zu lenken, um Stimmung zu machen. Die Springerpresse lebt davon und macht das auch äußerst bewusst, und bei einem Autor wie rr setze ich auch voraus, dass er sehr genau um die Wirkung seiner Aussage wußte…
Selbst, wenn der Sachverhalt so wäre , wie spekuliert wird, hätte rr das benennen müssen.


calli
23. Oktober 2015 um 13:09  |  506668

@ Bolly bzgl. Tsp/Rosentritt:

Volle Zustimmung!

Die Schreibe und die kleinen Spitzen sind genau das, was mir seit Jahren beim TSP gehörig auf den Wecker geht #Hamsterrad


Freddie
23. Oktober 2015 um 13:09  |  506669

@sunny 13:01
Dein erster Absatz. Ja, so kann es sein.
Dann ist die Aussage aber eine andere.
Nicht: ich setz mich nicht auf die Bank,
Sondern: ich muss erst fit werden.


23. Oktober 2015 um 13:10  |  506670

@hsv…dito..


23. Oktober 2015 um 13:17  |  506671

@calli.du liest die Spitzen anderer Zeitungen, sie mögen andersherum sein, nicht? Und: meinst du den gesamten Tagesspiegel? alle Genres, alle Journalisten…?
Wenn ich die BILD o.ä. meine, meine ich das durchaus pauschal, was ich sage. Bei Mopo,ja selbst bei dem konservativem Schlachtschiff „Welt“, Spiegel, taz & co..sehe ich das differenziert, von Journalist zu Journalist, anders.


Dan
23. Oktober 2015 um 13:20  |  506672

Ich werde mich jetzt nicht wiederholen, aber die ganze Woche wird signalisiert das Kraft nicht bei 100% ist und dann lehnt er ab?

Ich traue dem Kraft nach der Sache mit Golz (war der Kicker) auch einiges zu, selbst dieses Verhalten wenn er gesund ist. Aber wir sprechen hier von einem direkten Konkurrenzkampf und Kraft schadet sich doch selbst, wenn er zu ehrgeizig mit nur 95% in diesen Kampf geht, sich vielleicht auch noch an gleicher Stelle wieder verletzt.

Dann haben wir wieder ein, irgentwas bleibt immer hängen.


Plumpe71
23. Oktober 2015 um 13:22  |  506673

@Apo,

Beim Thema Weglassen und Lügen bin ich ja bei dir, weswegen ich mir ganz bewußt 3,4,5 Quellen querlese und selbst dann kannst du immer noch falsch liegen, schwierig

Ich für meinen Teil versuche einfach mal nur den reinen Sachtext vom TS aufzunehmen, ohne abschließend zu werten und mich in eine Richtung schieben zu lassen. Ich halte da nichts für ausgeschlossen, werte aber nicht per se den Schlußsatz im TS Artikel zu Lasten von Rosentritt, vielleicht liege ich da auch völlig falsch, gut möglich 🙂

Ich versuche mir das sportlich plausibel zu machen und ziehe mal in Bezug auf Kraft ein paar Dinge aus der Vergangenheit heran und da komme ich nicht mehr auf den loyalen Teamplayer, ganz ohne TS Artikel. Die öffentlichen Aussagen über Teamkollegen von Kraft, habe ich damals schon kritisiert, und ob er wirklich so ein unangefochtenes Standing im Team hat ? Da bin ich mir nicht mehr so sicher.


23. Oktober 2015 um 13:33  |  506674

@plumpe..ich bin, wie gesagt bei @freddi, dan …und dazu meine >ich<, dass Rosentritt uns da absichtlich an der Nase führt, weil er keiner jener Schreiber ist, dem "sowas mal passiert". Das, klar, ist wiederum meine, reine Spekulation 🙂


sunny1703
23. Oktober 2015 um 13:43  |  506675

Ich finde Rosentritt hat das wie @freddie schon schrieb handwerklich oder journalistisch sehr gut gemacht. Wir diskutieren seit Stunden über seinen Beitrag. Alles erreicht.

Oder anders frei nach Brecht von MRR…… und wir sehn betroffen, den Vorhang zu und alle Fragen offen. 🙂

LG sunny


Plumpe71
23. Oktober 2015 um 13:52  |  506677

@Apo,

möglich ist alles, sicher auch das.

Schade, dass der Artikel zur Trennung von Golz im Kicker, den @Dan einbrachte, wenig Beachtung fand, für mich so ein kleines Puzzleteil im Ganzen.

Ich ( nur ich 🙂 ) frage mich, welche Möglichkeiten eines fairen Konkurrenzkampfes hätte Kraft ? TW Hopping verbietet sich.

Würde er mit nach Ingolstadt fahren, wäre ein Einsatz wegen einer Sperre oder Verletzung von RJ wenig wahrscheinlich, aber das Bild dass er auf der Bank sitzt und offenbar einsatzfähig ist, bliebe doch hängen ?
Für mich stellt sich nur die Frage, wie moderiert Hertha das, sofern beide einsatzfähig sind. Die Erklärung, dass TK noch nicht bei 100 % ist, und deshalb nicht mitfährt, ist das was die Öffentlichkeit erfährt, kann stimmen, muss nicht. Muss da grad an Stocker denken, der auch später irgendwann der Version vom abgesprochenen Aufbauprogramm in der U23 unter Jlu widersprach, hielt damals auch kaum einer für möglich, aber vielleicht verrenn ich mich da auch grad 🙂


Dan
23. Oktober 2015 um 14:06  |  506679

@Plumpe71

Bei Stocker vergisst Du aber in welcher sichtbar schlechten Körperverfassung er war und sich auch nach dieser Vorbereitung wieder zeigte. Das sind dann aber auch kleine Puzzlestückchen, die ein Bild ergeben.

Vielleicht reflektiert auch nicht jeder Spieler seinen wirklichen Leistungszustand, denn er will ja halt nur spielen. 😉


Plumpe71
23. Oktober 2015 um 14:14  |  506680

@Dan,

dass stimmt und da verlasse ich mich dann auch auf die U23 Kiebitze und die Diskussion über seine körperliche Fitness gab es hier ja auch zuletzt, alles richtig


Freddie
23. Oktober 2015 um 14:14  |  506681

@sunny 13:43

Nicht ganz:
Handwerklich gut,
Journalistisch nicht, weil manipulierend.


hurdiegerdie
23. Oktober 2015 um 14:14  |  506682

By the way:
in der Epidemiologie steht
rr für relative risk 😉


Jack Bauer
23. Oktober 2015 um 14:15  |  506684

@WM 2006: Zwanziger äußert ggü. dem Spiegel „Es ist eindeutig, dass es eine schwarze Kasse gab“ und bezichtigt Niersbach der Lüge.
Bin gespannt, wie das noch ausgeht. Sky hat ja am Wochenende (sky90) ordentlich aufgefahren, um den Spiegel zu diskreditieren. Leider hat sich der Journalist, welcher dort interviewt wurde, auch nicht von seiner souveränsten Seite gegeben.

Glaube da kommt noch einiges auf uns zu, der Spiegel wird vorher gewusst haben, welches Fass er da aufmacht und das nicht unüberlegt getan haben.

@Kraft: Bin da befangen, gebe ich gerne zu. Glaube einfach nicht, dass er in einer Mannschaft von lauter „ruhigen, netten Leuten“ (Dardai über die Mannschaft) das große Standing hat. Mein Wunsch wäre, dass wir noch 1-2 Jahre mit Jarstein spielen und dahinter Gersbeck aufbauen (beispielsweise als Pokal-Torhüter).


23. Oktober 2015 um 14:17  |  506685

@freddi setzte den Satz aber in einen anderen kontext, @sunnylein 🙂


jenseits
23. Oktober 2015 um 14:17  |  506686

Und wofür steht „rr“ hier?


Dan
23. Oktober 2015 um 14:21  |  506687

hurdiegerdie

Du meinst also RR zulesen erhöht das rR einen blauweißen Infarkt zu bekommen um etliches? 😉


23. Oktober 2015 um 14:22  |  506688

RosentRitt..“rr“ ist dessen Kürzel im tsp, wenn ich nicht irre..


Sir Henry
23. Oktober 2015 um 14:25  |  506689

Oops, Ronny steht im Kader gegen Ingolstadt.


Jack Bauer
23. Oktober 2015 um 14:25  |  506690

Einen kann ich mir nicht verkneifen…

Ein wenig witzig ist es schon, dass vor ca. 4 Wochen Uwe Bremer bei der Thematik Kraft auf einen Artikel aus dem Trainingslager verwies und deutlich machte, dass die Entscheidung für Kraft schon lange gefallen ist. Nun diskutieren wir immer noch darüber und so eindeutig scheint es nicht mehr zu sein.


Freddie
23. Oktober 2015 um 14:27  |  506691

Mist!
Wir verlieren morgen.
Ganz klar! Völlig objektiv. Wir brauchen gar nicht hinfahren.
Immer wenn Preetz im DoPa war, gab es keine Punkte.

http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2015/10/michael-preetz-von-hertha-bsc-berlin-zu-gast-im-volkswagen-doppelpass


jenseits
23. Oktober 2015 um 14:28  |  506692

Ach so, Danke, @apo. Merkwürdiges Kürzel für diesen Namen.


Dan
23. Oktober 2015 um 14:29  |  506693

@Sir Henry

Die Winterpause naht. Somit ein weiteres Transferfenster. Zweite Liga kann er (Frankfurt). 😉


Freddie
23. Oktober 2015 um 14:33  |  506694

@dan
Daran hab ich auch gedacht.
Bei der Vielzahl nicht 100% fitter Spieler und der englischen Woche, dürfte er wohl am Di zum Einsatz kommen


Dan
23. Oktober 2015 um 14:34  |  506695

@Jack Bauer

Die Verletzung zieht sich. Jarstein macht seinen Job ordentlich, fällt gegenüber Kraft seiner Leistung nicht ab und vielleicht wächst auch der Einfluß des neuen Torwarttrainers. Immerhin hatte er recht Jarstein ein gewisses Vertrauen auszusprechen.


Opa
23. Oktober 2015 um 14:38  |  506696

#Medien
Ist doch ein geschickter Schachzug, wenn Medien dadurch Aufmerksamkeit generieren, indem sie ein wenig provozieren. Macht Rosentritt doch sehr clever, wie viele haben allein bei der Diskussion hier auf den Link geklickt? Oder denken wir mal an die Diskussion über die Vorgänge im ICE. Hätte Uwe geschrieben, dass da nichts war, hätten wir hier nicht diskutiert. Am Ende zählen Klickzahlen und Page Impressions beinahe mehr als die (eh deutungsfähige) Wahrheit.

#DFB
Wer hatte mit gestern empfohlen, das Popcorn wegzustellen? Im Gegenteil, jetzt wird´s spannend und vor allem schmutzig, Zwanziger und Blatter haben Niersbachs Version ja offen widersprochen und mich würde nicht wundern, wenn man demnächst einen Protagonisten in der Badewanne eines Genfer Hotels findet.

#Spiel gegen Ingolstadt
Wer von den immerherthanern wird denn vor Ort sein?


Dan
23. Oktober 2015 um 14:39  |  506697

@Freddie

Je nach Fitnessstand und Ergebnis könnte ich mir auch eine Einwechslung von Ronny für Baumjohann ab der 75. in Ingolstadt vorstellen.

Vorallem wenn der Bock (bei 0:0 oder Eintor-Rückstand) ggf. mit einem Standard umgestoßen werden soll.


Jack Bauer
23. Oktober 2015 um 14:40  |  506698

@Ronny: Dardai hat ja mehrfach betont, dass auch er Ronny fußballerisch für einen der, wenn nicht den besten Spieler im Kader hält. Dazu sagte er unter der Woche, dass es gegen Ingolstadt spielerische Qualität braucht, daher wird auch Baumjohann beginnen. Halte es nicht für unmöglich, dass etwa in der 70. Minute Ronny für Baumjohann kommt, sollten wir noch ein Tor benötigen. Zudem wird auch Dardai aufgefallen, dass nicht nur Defensiv Standards aktuelle ein Schwachpunkt sind.


Jack Bauer
23. Oktober 2015 um 14:41  |  506699

@Dan war schneller.


Freddie
23. Oktober 2015 um 14:41  |  506700

@dan (und mit Tante Edith)@jack

Yipp


fechibaby
23. Oktober 2015 um 14:45  |  506701

Hier der Satz noch einmal zum Lesen:

„Stammtorwart Thomas Kraft wird die Reise nicht mit antreten, Rune Jarstein wird das Tor hüten – zum fünften Mal in Folge. Kraft lehnte eine Mitfahrt als Ersatztorwart ab.“

Sollte Kraft tatsächlich die Mitfahrt als Ersatztorwart abgelehnt haben, dann sollten seine Tage bei Hertha ab jetzt gezählt sein.
So ein Satz geht überhaupt nicht!!


Joey Berlin
23. Oktober 2015 um 15:04  |  506703

Endlich kommt der Mann aus der Hecke…

Zwanziger sagte dem „Spiegel“: „Es ist eindeutig, dass es eine schwarze Kasse in der deutschen WM-Bewerbung gab.“ Und weiter: „Es ist ebenso klar, dass der heutige DFB-Präsident davon nicht erst seit ein paar Wochen weiß, wie er behauptet, sondern schon seit mindestens 2005. So wie ich das sehe, lügt Niersbach.“

http://www.bild.de/sport/fussball/theo-zwanziger/sagt-es-gab-eine-schwarze-kasse-43122812.bild.html

…noch mehr Hertha OT,
Rosentritt und Tagesspiegel werden überbewertet ► früher mal wichtige Infoquelle, heute nur noch sekundär von Bedeutung!
#wat den Eenen sin Uhl, is den Annern sin Nachtigall


waidmann2
23. Oktober 2015 um 15:27  |  506707

Ronny – Einwechslung in Frankfurt 118.Minute als sicherer Elferschütze

vorher oder gar in Audihausen – no way!


Opa
23. Oktober 2015 um 15:31  |  506708

—–> Treten Sie näher, hier gibt´s Schlag auf Schlag neue Themen…


23. Oktober 2015 um 15:46  |  506712

na ja..tsp ist nicht mehr meine Zeitung..wird aber deutlich häufiger als mopo z.B zitiert…stimmt so also wirklich nicht..

Anzeige