Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl/ub) – Winterpause ade, am heutigen Sonnabend beginnt für Hertha die Rückrunde. Damit jene erfolgreicher verläuft als in den vergangenen Jahren, wäre ein Auftaktsieg bei Aufsteiger VfB Stuttgart ein denkbar guter Start. Ob es dazu kommt? Zeigt sich ab 15.30 Uhr. Viel Spaß mit dem Immerhertha-Liveticker.


224
Kommentare

Kommentar schreiben 


psi
13. Januar 2018 um 13:31  |  635475

Ha!


Stiller
13. Januar 2018 um 13:32  |  635476

Ho!


dewm
13. Januar 2018 um 13:32  |  635477

He!


ahoi!
13. Januar 2018 um 13:32  |  635478

Hertha BSC!


HerthaBarca
13. Januar 2018 um 13:42  |  635479

Der Meister von der Spree!


King for a day
13. Januar 2018 um 13:45  |  635481

Flach spielen, hoch gewinnen
oder auch
hoch spielen, flach gewinnen.
Mir is das heut Wurscht. Hauptsache ein Auswärtssieg zum Rückrundenauftakt.


apollinaris
13. Januar 2018 um 13:48  |  635482

@ king..deinem Motto schliesse ich mich einfach mal an😄 findik jut!


apollinaris
13. Januar 2018 um 13:56  |  635483

OT
Frage eines Dilettanten: Kann mir bitte jemand mal helfen? Mein Emglisch ist schlecht, weil ich es seit Jahrzehnten kaum brauche 😞
Hertha twittert :# football
Mir ist nie klar, wann sagt man denn nun soccer..und wann football..?


Herthapeter
13. Januar 2018 um 13:58  |  635484

Hauptsache nicht tief stehen und hoch verlieren.

Bei der Heimstärke der Schwaben und dem zusätzlichen Motivationsschub durch die Rückkehr von Gomez sind wir heute aus meiner Sicht eher Außenseiter. Hertha wird vermutlich, wie eigentlich immer auswärts, ihr Heil im Umkehrspiel suchen. Ich tippe auf ein glückliches 1:1


King for a day
13. Januar 2018 um 14:01  |  635485

Nach der laaangen Winterpause hat das Team den Rhythmus noch nicht wieder gefunden… heißt es garantiert bei einer Niederlage.
Das muss auf jeden Fall verhindert werden! 😉


Herthapeter
13. Januar 2018 um 14:01  |  635486

@apollinaris
13. Januar 2018 um 13:56  |  635483

Bis auf Ausnahmen heißt unser Lieblingssport im British English Football, im American English Soccer.


Paddy
13. Januar 2018 um 14:06  |  635488

…Auswärts in der Kabine hängen die doch alle Trikots auf, die mit dabei sind, ne?^^


apollinaris
13. Januar 2018 um 14:09  |  635489

@ Herthpeter…ah..das ergibt Sinn👌👍 Thx!


psi
13. Januar 2018 um 14:12  |  635490

Hat denn Gomez , als er in Wolfsburg war, gegen uns schon ein Tor geschossen? Ich glaube nicht, also was spricht gegen
einen Sieg?


hurdiegerdie
13. Januar 2018 um 14:19  |  635491

apollinaris
13. Januar 2018 um 14:09 | 635489

Herthapeter hat es perfekt erklärt.

Wenn du eine Eselsbrücke brauchst:

Als es die letzte EM (glaube ich) in England gab , entstand der Song:

Football is coming home.

In Nordamerika ist Football das, was wir American Football nennen. Die NFL ist die National Football League, die brauchen American nicht, weil bei denen Football eben American Football ist. Also brauchen sie einen anderen Namen für Football 😉 nämlich Soccer.


King for a day
13. Januar 2018 um 14:22  |  635492

Rune Jarstein (22)
Niklas Stark (5)
Marvin Plattenhardt (21)
Salomon Kalou (8)
Per Skjelbred (3)
Mathew Leckie (11)
Fabian Lustenberger (28)
Valentino Lazaro (20)
Mitchell Weiser (23)
Arne Maier (26)
Davie Selke (27)


13. Januar 2018 um 14:22  |  635493

Als gefühlter Amerika-Kenner, so dachte ich jdf. bis 13:56 Uhr enttäuscht mich Deine Anfrage @Apo!

Andersrum, wer nicht fragt…

Viel Glück olle, alte Dame 🍀💙
#ohneEssweinwirdesschwer


linksdraussen
13. Januar 2018 um 14:24  |  635494

Weiser leider wieder als RV statt im Mittelfeld…


psi
13. Januar 2018 um 14:28  |  635495

Pekarik hat Schulterprobleme, sitzt deshalb auf der Bank.
Sagt gerade PD im Interview.


Susch
13. Januar 2018 um 14:28  |  635496

Gut das Lustenberger anstatt Langkamp spielt, und Darida nicht in der Startelf steht.
Beide sind für das schnelle Umschaltspiel nicht die richtigen Spieler. Leckie muss heute liefern…..ansonsten Mittelstädt bringen.
Und eben genau das “schnelle“ Umschaltspiel muss heute funktionieren.
2:0 für unsere alte Dame.
Tore? Egal…..😉💪


flötentoni
13. Januar 2018 um 14:32  |  635497

Gomez wird ne Bude machen (Gesetz der Serie – neu beim Verein, 50000000 Spiele nicht getroffen usw.), insbesondere da nur Stark ihm in der Luft Paroli bietehn kann. Insofern hätte ich mich über die Kante Langkamp gefreut, aber so wirds dann halt ein 1-2
🙂 (Selke, Kalou)


linksdraussen
13. Januar 2018 um 14:32  |  635498

Mit Lustenberger neben Stark kann man nur hoffen, dass Gomez nicht viele Flanken bekommt…


hurdiegerdie
13. Januar 2018 um 14:34  |  635499

Mir gefällt die Aufstellung nicht, trotz Lusti. Ich hätte lieber mit Peka und Langkamp gespielt

Aber ich habe eh ein schlechtes Gefühl.

Ich muss also vorher nur ausreichend unken, dann wird es schon werden 😉


Paddy
13. Januar 2018 um 14:38  |  635502

@ hurdiegerdie
13. Januar 2018 um 14:34 | 635499

…mal schauen, dass schaffen wir schon irgendwie 🙂

P.S. also mit dem Unken UND dem siegen 😀


Susch
13. Januar 2018 um 14:39  |  635503

Ich frage mich wovor Hertha angst haben sollte.
Ich sehe Stuttgart qualitativ schlechter besetzt.
Wäre schön wenn wir uns nicht immer kleiner machen als wir sind.


Etebaer
13. Januar 2018 um 14:40  |  635504

Hertha will Stuttgart bespielen – ich bin gespannt!


fg
13. Januar 2018 um 14:42  |  635505

Megaaufstellung!


herthafriese
13. Januar 2018 um 14:43  |  635506

Ich finde die Aufstellung top


Hoppereiter
13. Januar 2018 um 14:43  |  635507

Ich bin zufrieden mit der Aufstellung obwohl Skjebred und Lusti zusammen auflaufen aber Lusti in der Iv geht,ist besser als wenn Langkamp und Pekarik da auch noch Fussball verhindern,so hab ich Hoffnung das Weiser als Rv nen Bombenspiel macht und die 4 Offensiven genug Bälle bekommen um zum Abschluss zu kommen.


pax.klm
13. Januar 2018 um 14:44  |  635508

linksdraussen
13. Januar 2018 um 14:24 | 635494

Na bin gespannt ob aus ihm der zweite Valentin wird…


Dennis
13. Januar 2018 um 14:47  |  635509

Um es noch zu ergänzen – in Australien sprechen sie auch von Soccer


Exil-Schorfheider
13. Januar 2018 um 14:51  |  635510

Susch
13. Januar 2018 um 14:28 | 635496

Du hast Recht!
Allerletzte Chance für Leckie – sonst nie wieder im Hertha-Trikot.

————

@dennis

Korrekt.
Denn dort wird Australian Football gespielt. Ist nicht so weich wie American Football, wenn ich das korrekt wiedergebe, was ich mal darüber wusste.

Viel Spaß allen, die das Spiel heute sehen können!


13. Januar 2018 um 14:52  |  635511

#Aufstellung..schon überraschend zum Teil..Mal kieken..bin gespannt.


Turbine
13. Januar 2018 um 14:58  |  635512

Guten Tag liebe Leser

Frei nach Scholli: Gomez wird sich wundliegen vor Jarstein
und wir fahren mit 3:0 und 3 Punkte nachhause.

Gruss Turbine


hurdiegerdie
13. Januar 2018 um 14:58  |  635513

Dennis
13. Januar 2018 um 14:47 | 635509

Kann man sich über die socceroos merken.


linksdraussen
13. Januar 2018 um 15:03  |  635514

@Pax: Sehe keine Parallelen zwischen Stocker und Weiser. Für mich ist er halt nur kein Außenverteidiger, da er im defensiven Zweikampfverhalten zu schwach ist. Er spielt das vornehmlich aus karrieretaktischen Gründen, da die Position vermeintlich schneller in Jogis Kader führt. Wie alle U 21-Europameister fehlte Weiser in der Hinrunde die Vorbereitung merklich. Wenn er im Kopf klar bleibt und sich nicht für großartiger hält als er es jemals werden kann, wird er seinen Weg gehen. Ich sehe ihn lieber auf rechts offensiv und traue ihm auch mittelfristig noch mehr auf der acht oder zehn zu, weil er alles (Tempo, Technik, Zug zum Tor, Gefühl für die Tiefe) dafür mitbringt.


Herthapeter
13. Januar 2018 um 15:04  |  635515

Dardai setzt mit Weiser, Leckie, Selke und Lazaro auf viel Speed. Ich kann mir in etwa denken, wie da der Matchplan aussehen wird.


Hoppereiter
13. Januar 2018 um 15:09  |  635516

@linksdraussen
Pekarik ist aber auch nicht grade Top in der Defensive und wird auch oft sehr leicht ausgedribbelt,da hab ich auf der Position lieber jemand der auch offensiv was reissen kann.


blauball
13. Januar 2018 um 15:26  |  635517

Gute Startelf und gute Bank. Eventuelle Ausfälle sind gut ersetzbar. 3 Punkte und gut ist.


Colossus
13. Januar 2018 um 15:28  |  635518

Pekarik hat sich doch eh erledigt aufgrund seiner Verletzung…

Bisher hab ich nüschts zu meckern.. 😉


SweetTooth90
13. Januar 2018 um 15:45  |  635519

Lazaro ist noch in der Winterpause.


alte Dame
13. Januar 2018 um 15:55  |  635520

Schade Lazaro! 🙁


Derby
13. Januar 2018 um 15:59  |  635521

Maier macht das klasse für seine 19 Jahre.

Gutes Spiel für das erste nach der WP.


Colossus
13. Januar 2018 um 16:11  |  635522

Gott den muss kalou machen….meine Güte.


Derby
13. Januar 2018 um 16:12  |  635523

Klar die bessere Mannschaft nur die Chancen nützen wir nicht.

Fuck


coconut
13. Januar 2018 um 16:12  |  635524

Klasse Vorarbeit von Maier, den darf Kalou auch mal machen…..


SweetTooth90
13. Januar 2018 um 16:14  |  635525

Die Vorarbeit von Maier war sensationell, aber auch ziemlich wuchtig da mit vollspann. War also nicht so einfach wie es aussah, aber trotzdem kann man den mal machen …


Colossus
13. Januar 2018 um 16:15  |  635526

Vorarbeit von Maier aber ne glatte 1


linksdraussen
13. Januar 2018 um 16:15  |  635527

Bei Ballbesitz spielen wir oft Dreierkette und ziehen die nominellen Außenverteidiger sehr weit nach vorne. Insgesamt sehr variables Positionsspiel nach vorne.

@hoppereiter: Die Einschätzung zu Pekarik teile ich nicht. Defensiv für mich einer der besten RV der Liga.


Derby
13. Januar 2018 um 16:17  |  635528

Fazit HZ

Msn kann wieder Hertha gucken.

Gutes Spiel. Mit einigen guten Chancen.

Müssten in Führung liegen. Klar die bessere Mannschaft.

Reporter wieder etwas VfB lastig.

Weiter so und noch Tore schießen bitte.

Maier finde ich klasse. Ich vermisse darida nicht.


Paddy
13. Januar 2018 um 16:18  |  635529

nette erste Hälfte, weiter so, dann schaffen wir es auch noch Treffer zu erzielen 🙂


Dd.
13. Januar 2018 um 16:19  |  635530

Liebe Hertha-Gott

So 10-15% Matsch-Glück wäre schön!!!

Bitte keine unnötige Niederlage…


Traumtänzer
13. Januar 2018 um 16:20  |  635531

Erste Hälfte
Also, finde ein durchaus gutes Spiel von uns. Denke wir sind auch leicht die bessere Mannschaft. Tempo und Bewegung sind vorhanden, auch Chancen und Chancen-Kreation. Manko: Zu viele leichte Ballverluste im Mittelfeld und natürlich die Chance eben von Kalou. Maier in großartiger Verfassung. Hat die Form aus Sindelfingen mitgebracht.
Mal gucken.


Stehplatz
13. Januar 2018 um 16:21  |  635532

Es fehlt das Tor. Ansonsten guter Rückrundenstart bisher.


hurdiegerdie
13. Januar 2018 um 16:25  |  635533

Für mich ein gutes Auswärtsspiel der Hertha. Sie ist die bessere Mannschaft mit den besseren Chancen.


Dd.
13. Januar 2018 um 16:28  |  635534

Hoppla, habe ich einen spritzigen Kalou gesehen?

Ja, ist denn schon Sommer?


Colossus
13. Januar 2018 um 16:28  |  635535

Nicht übel nicht übel. Kalou leider vorbei aber in der Wiederholung hat man gesehen, dass sein Körper n halben Schritt zu weit vorne war….kann passieren.


13. Januar 2018 um 16:29  |  635536

Konzentrierter Auftritt von beiden Mannschaften,,die gefährlichere war Hertha. Kalou MUSS das Ding machen…Lazo mit Pech, -wir müssten mit einem Tor führen;dann wäre ich auch beruhigter,,Unser Mittelfeld besser bislang als das der Stuttgarter…Lecks stark verbessert.


Hoppereiter
13. Januar 2018 um 16:34  |  635537

So weiter machen und einfach das Tor machen,ich hab aber leider das Gefühl wir werden wieder immer mehr nach hinten gedrängt und irgend son Kuchending geht rein.:(


jenseits
13. Januar 2018 um 16:48  |  635538

Warum führt hier Hertha nicht längst? Hertha gefällt mir, insbesondere wieder mal Maier.


Start-Nr.8
13. Januar 2018 um 16:49  |  635539

Weiser raus und Kalou raus. Mittelstädt und Darida rein.


hurdiegerdie
13. Januar 2018 um 16:50  |  635540

Ich befürchte, nicht viele werden sehen, wie stark Lusti dahinten spielt 😉

Aber uns fehlt das Tor!


Colossus
13. Januar 2018 um 16:53  |  635541

Lusti erlebt gerade in der tat seinen….dritten….vierten Frühling? In der Form ganz weit vorne.


Dd.
13. Januar 2018 um 16:54  |  635542

Abseits-Falle richtig top heute!!


Hoppereiter
13. Januar 2018 um 17:00  |  635543

lächerlich der VB


Colossus
13. Januar 2018 um 17:00  |  635544

Tanz auf der Rasierklinge gerade.


Hoppereiter
13. Januar 2018 um 17:01  |  635545

lusti macht nen starkes spiel


Dd.
13. Januar 2018 um 17:02  |  635546

Seit wann ist bdas dann kein Elfer?


Colossus
13. Januar 2018 um 17:07  |  635547

war so klar


coconut
13. Januar 2018 um 17:08  |  635548

Mist


alte Dame
13. Januar 2018 um 17:08  |  635549

unverdienter geht es nicht!!!!!!!! 🙁


Paddy
13. Januar 2018 um 17:09  |  635550

verkackter Mist 🙁


Colossus
13. Januar 2018 um 17:10  |  635551

Stuttgart war mausetot bis minute 65-70 dann isses weggekippt


Dd.
13. Januar 2018 um 17:11  |  635552

Zum Glück ist zumindest der Skyer mal wieder nicht parteiisch…

Mensch freue dich schon wenn dein Verein führt…


coconut
13. Januar 2018 um 17:13  |  635553

OK, ich gehe eine rauchen….. 😉


Neuköllner
13. Januar 2018 um 17:14  |  635554

Will Dardai nicht mehr wechseln ?

2x könnte er noch.


Neuköllner
13. Januar 2018 um 17:16  |  635555

Was ist das denn für ein Wechsel ?


LyRiC
13. Januar 2018 um 17:17  |  635556

Perfekte Bestrafung, diese Auswechslungen versteht auch nur ein Dardai…


frankophot
13. Januar 2018 um 17:21  |  635557

Tätlichkeit von Gomez. Unkommentiert.


13. Januar 2018 um 17:22  |  635558

schade, schade, schade….Ich habe einen guten, couragierten Auftritt gesehen..Kalou hat das heute verkackt.-Weiter so.Das wird eine gute Rückrunde!


pathe
13. Januar 2018 um 17:23  |  635559

Auswärts halt…
Rückrunde halt…

Das einzig Positive am Ergebnis: Wir haben mitgeholfen, die Situation des HSV zu verschärfen.


Jay
13. Januar 2018 um 17:24  |  635560

Unverdient. Und brych mal wieder ziemlich gegen uns.


calli
13. Januar 2018 um 17:24  |  635561

Schön vercoacht wieder.
Selbst Schuld.
Unnötig wie ein Kropf.


Stehplatz
13. Januar 2018 um 17:25  |  635562

Wat schade.


coconut
13. Januar 2018 um 17:25  |  635563

Mmmh, hat och nüscht genützt.
Unglückliche Niederlage.
Kein schlechtes Spiel, gemessen an dem, was Hertha so Auswärts schon abgeliefert hat. Null Punkte sind aber Null Punkte.
Nun möglichst das Heimspiel gewinnen.


King for a day
13. Januar 2018 um 17:25  |  635564

Fußball is doof!
Hertha wars in Hz 2 leider auch mal wieder…


Tf
13. Januar 2018 um 17:26  |  635565

Rückrunde eben….


TR
13. Januar 2018 um 17:26  |  635566

Das Gegentor-bezeichnend/dusselig und spiegelt die 90 min wieder. Danke, schönen Abend.


Start-Nr.8
13. Januar 2018 um 17:27  |  635567

Brych hat damit nichts zu tun. Wir waren offensiv heute einfach hilflos! Und unglücklich wars auch nicht. Wir waren einfach selbstgefällig und schwach nach vorne.


Traumtänzer
13. Januar 2018 um 17:27  |  635568

Für mich sah das eigentlich auch nach Tätlichkeit von Gomez aus.

Hertha hat ab ca. der 70. Minute die Stuttgarter leider stärker machen lassen. Das Tor an und für sich sehr unglücklich. Aber wenn Stark es nicht selbst gemacht hätte, hätte es wohl Elfmeter für Stuttgart gegeben.

Tja, etwas unnötige Niederlage, weil Chancen nicht gemacht. Das Spiel an sich über weite Phasen gar nicht so schlecht von Hertha. Hinterlässt einen nun etwas unzufrieden.


Neuköllner
13. Januar 2018 um 17:28  |  635569

Für mich war das Elfmeter gegen Kalou. Gab es da keinen VB ?

Ansonsten 65 Minuten lang ein gutes Auswärtsspiel.

Gomez hätte mit Rot vom Platz gehört.

Warum so spät, nur 2x und nur 1:1 gewechselt wurde kann ich nicht nachvollziehen. Gerade nachdem Stuttgart einen IV für einen Mittelfeldspieler 10 Minuten vor Schluss gebracht hat, hätte man m.E, doppelt offensiv wechseln müssen.


hurdiegerdie
13. Januar 2018 um 17:28  |  635570

Das ist halt Fussball. Für mich die einzige Sportart, wo die klar schlechtere Mannschaft punkten kann.

So Hertha in Augsburg, diesmal gegen Hertha. Es ist halt Fussball.


Colossus
13. Januar 2018 um 17:28  |  635571

Es fehlt einfach nach wie vor der Schaltspieler in der Mitte…hilflos trifft es ganz gut in der Offensive


frankophot
13. Januar 2018 um 17:29  |  635572

1 Punkt geschenkt gegen die anderen Schwaben, dafür 3 Punkte weitergegeben… man kann sich einfach drauf verlassen…

Weiser, Leckie, Platte… sehr schwach offensiv… Maier, Lazaro, Skjelbred gut. Letzterer kann leider keine offensive Pässe …


pathe
13. Januar 2018 um 17:29  |  635573

Strafstoß gegen Kalou…? 😀


Carsten
13. Januar 2018 um 17:29  |  635574

Das wird sich zeigen ob die Rückrunde noch gut wird, aber wer selber bei den Chancen das Tor nicht macht, der bekommt es eben irgendwie, und wenn durch ein Eigentor.


U.Kliemann
13. Januar 2018 um 17:31  |  635575

Wer zu spät kommt,sprich keine Tore schießt,
den bestraft das leben.


Neuköllner
13. Januar 2018 um 17:31  |  635576

@pathe.

Jepp. Das Bein steht KLAR draußen und Kalou nimmt dieses an.
Was ist daran kein Elfmeter ?


linksdraussen
13. Januar 2018 um 17:32  |  635577

Völlig überflüssige Niederlage. Waren bis zu 65 min klar dominant mit ausreichend Chancen, um 2:0 zu führen. Stuttgart weiß gar nicht, wie sie zu dem Tor kommen. Weiser im Zweikampf zu zögerlich, Stark zu hektisch.

Klarer Elfmeter gegen Kalou nicht gepfiffen. Klare Tätlichkeit von Gomez nur mit gelb geahndet.


Seppel
13. Januar 2018 um 17:34  |  635578

Genau für diese Chance (Kopfball) steht Kalou in der Mannschaft und das ist dann sein Ding. Dann MUSS es Elfer für uns geben.
Warum muss Lazaro und Selke raus?
Alles wie immer 😩


Jay
13. Januar 2018 um 17:37  |  635579

Wieviele unberechtigte Elfmeter es diese Saison schon gegen uns gab. Und wir bekommen nichts.

Hängt wohl immernoch nach das Düsseldorf Relidrama.


pathe
13. Januar 2018 um 17:38  |  635580

@Neuköllner
Alles ist daran kein Elfer. Glasklare, billige Schwalbe.


Start-Nr.8
13. Januar 2018 um 17:38  |  635581

Elfer für uns ist Traumtänzerei, das war keiner. Kalou MUSS das 1:0 machen.

Uns fehlen einfach Weiser und Platte. Die waren super letztes Jahr. Die beiden, die jetzt unter dem Namen spielen sind unteres Mittelmaß.


Neuköllner
13. Januar 2018 um 17:40  |  635582

@Pathe

Alles daran ist EIN Elfer, keine billige Schwalbe.


Chriss
13. Januar 2018 um 17:41  |  635583

Tja, eigentlich ein guter, größtenteils souveräner, reifer Auftritt. Hoffentlich lassen sich die Spieler nicht entmutigen. Problem HZ1: Chancenauswertung; Problem HZ2: Chancenausbeute. Das Spiel hätte eigentlich gewonnen werden müssen, verschenkte drei Punkte, verschenkter Schwung für die Rückrunde.
Dennoch kann der Auftritt Mut machen.


Blauer Montag
13. Januar 2018 um 17:42  |  635584

Welches ist das richtige Adjektiv für diese Niederlage?
– unverdient/verdient
– unglücklich/glücklich
– unverschämt
– saudämlich
– krass korrekt?


pax.klm
13. Januar 2018 um 17:42  |  635585

linksdraussen
13. Januar 2018 um 15:03 | 635514
@Pax: Sehe keine Parallelen zwischen Stocker und Weiser.

War nur so ein Gedanke.
Verweise hier auf:
Start-Nr.8
13. Januar 2018 um 16:49 | 635539

Weiser raus und Kalou raus.

Finde halt, wenn möglich sollte ein Spieler da spielen wo er am effektivsten ist.
Weiser wird mir zu oft nicht so eingesetzt….
So konnte mMn VSt auch nicht unbedingt DAS spielen was er am besten konnte.


Blauer Montag
13. Januar 2018 um 17:45  |  635586

Wer war VSt?
Valentjn Stocker? 😎


Chriss
13. Januar 2018 um 17:45  |  635587

Ich meine: Problem 2. HZ: Chancenerbeutung


ahoi!
13. Januar 2018 um 17:46  |  635588

merwürdiges spiel. gute erste, schlechte zweite halbzeit. klar musste kalou den machen. lusti hervorragend. weiser eine katastrophe. ich hätte ihn, wenn überhaupt, dann lieber vorne (für leckie) gesehen und hinten pekarik. auch warum selke so lange auf dem feld bleiben durfte, ist mir ein rätsel. hatte der in halbzeit zwo überhaupt ballkontakte?

warum dardai mit lazaro unseren besten mann vom platz genommen hat, ist mir ebenfalls nicht erklärlich. zum schiedsrichter: hat das spiel zumeist gut laufen lassen. aber für mich roch das foul an kalou doch stark nach elfer. auch die szene von gomez (ohrfeige) hätte ich statt mit gelb eher mit rot geahndet… ich befürchte einen schlechten rückrundenstart. die (wenn auch kurze) winterpause hat uns nicht gut getan.

ach so: den (kostenlosen) abgang von stocker empfinde ich angesichts der alternative (duda) als unverständlich…


Herthas Seuchenvojel
13. Januar 2018 um 18:17  |  635590

gerade erst wieder zurück, 2.Halbzeit leider verpasst
schlechter waren wa auf alle Fälle nicht

die Daten laut ARD-Teletext (aus Sicht Hertha)
Torschüsse 10:8
Ecken 4:4
Abseits 0:5
Fouls 9:8
Ballbesitz 53:47
meisten Ballkontakte Lustenberger mit 84

schade, von kaufen können wa uns trotzdem nix
vercoacht waren wir m.M. aber nicht
das Quentchen Glück liegt halt etwas verfroren noch in den Katakomben des Olys herum 😉


Schutzschwalbe
13. Januar 2018 um 18:50  |  635592

Elfertechnisch einfach Kalou mit dem Namen WERNER austauschen. Wäre es dann immer noch ein glasklarer Elfer?

Ansonsten same „backround“ as every year. Und das ohne Belek. Da gehen einem echt die Argumente aus. 🙁


fechibaby
13. Januar 2018 um 18:52  |  635593

U.Klieman 13. Januar 2018 um 17:31

„Wer zu spät kommt,sprich keine Tore schießt,
den bestraft das leben.“

Hertha hat doch ein Tor erzielt!
Der Herthaner Stark erzielte doch den Siegtreffer.


13. Januar 2018 um 18:57  |  635594

..ne Niederlage schmrzt immer. Aber ich habe keine hilflose Mannschaft gesehen. Es fehlt nach wie vor an Durchschlagskraft und einem besonderen 10er ( Lazo fand ich aber schon besser als Duda, Darida und Stocker..).
Trotzdem war ein Sieg deutlich verdient. (Man kann nicht in jedem Spiel volle Effizienz erwarten,.) Was ich gesehen habe: mit Sicherheit keinen Absteiger.- Ich kann das Geunke „Rückrunde halt“…mit dem heute Gesehenen nicht vereinbahren: es war ein sehr durchdachtes, konzentriertes Spiel, mit klarem Plan…Stuttgart hat einen „dreckigen Sieg“ errungen. Das werden wir auch noch tun..
#11m..kein klarer..eigentlich mag ich das nicht, wenn man so fällt. Vielleicht läuft Kalou nächstes Mal durch und macht die Bude..
#Tätlichkeit..habe ich nicht gesehen
War ein sehr faires, angenehmes Spiel
Prognose: es wird die beste RR der letzten Jahre
Voraussetzung: Daheim müssen wir mehr Dreier machen..


Freddie
13. Januar 2018 um 19:03  |  635595

Ärgerlich, die klar bessere Mannschaft hat verloren.
Für mich eher ein Elfer als keiner und Gomez hätte rot kriegen müssen. Schlägt doch mit Absicht ins Gesicht


Neuköllner
13. Januar 2018 um 19:05  |  635596

Gerade in der Sportschau nochmals gesehen.

Für mich ein Elfmeter.


Traumtänzer
13. Januar 2018 um 19:30  |  635597

Elfersituation mit Kalou
Im ersten Moment dachte ich auch, eigentlich eher kein Elfer. Dann sieht man in der Zeitlupe klar den Kontakt.
Ein Torunarigha musste für „Kontakt“ vom Platz.

Gomez für mich auch klare Tätlichkeit. Wurde in der Sportschau ja auch drauf hingewiesen.


hurdiegerdie
13. Januar 2018 um 19:30  |  635598

Hertha hat veroren; als bessere Mannschaft, aber sie hat verloren; gegen einen der 10 Mitabstiegskandidaten.
Es galt als ein Spiel ggf. nach oben schauen zu können.

Es wurde verloren, als bessere Mannschaft.

Ich schaue auf 40 Punte, und dann wieviele Spiele noch für mehr reichen könnten. Aber zunächst schaue ich auf 40 Punte.

Es ist völlig wurst, ob wir anscheinend die bessere Mannschaft waren.


13. Januar 2018 um 19:33  |  635599

#Rote Karte..wie gesagt..habe nix gesehen..muss da in der Küche gewesen sein. Wäre doch aber dann doch ne Sache des VS..?


psi
13. Januar 2018 um 19:48  |  635600

Jedenfalls hat Gomez ihn nicht „aus Versehen“
getroffen, er hat ausgeholt und ihn mit der Hand am Kopf
getroffen.
Ibi hätte dafür Rot gesehen, meine Meinung.


monitor
13. Januar 2018 um 19:55  |  635601

@psi
Stimme Dir zu!


Paddy
13. Januar 2018 um 19:55  |  635602

…mit diesem „Manko“ der, naja wie drücke ich es am besten aus: ungechten Schiedsrichterleistung, kennen wir schon seit Jahren und es wird sich auch nicht mehr ändern, dass in den Köpfen der Schiris diese unfaire Hertha immer die Karten bekommt, aber damit muss ICH mich abfinden… naja hätten wir in der ersten Hälfte Chancen reingemacht, dann hätte nun kein Hahn mehr danach gekräht^^ P.S. die Chancenverwertung muss einfach besser werden 😉

vielleicht sollte mal an den Basics gearbeitet werden, dann gehen auch wieder mehr solcher Bälle rein^^


monitor
13. Januar 2018 um 20:09  |  635604

Es war schon „ziemlich dämlich verloren“, was Hertha da abgeliefert hat. Die besseren Torchancen und das Spiel eigentlich immer unter Kontrolle, soweit das im Fußball möglich ist.
Bezeichnend für das Spiel ist, das Stark der Torschütze des Siegtors der Schwaben ist! 😈

Zwei Dinge hätte ich allerdings zu kritisieren.
Erstens die Einstellung der Spieler nach dem 1:0. Es wirkte, als ob sie noch alle Zeit der Welt hätten, dieses Spiel zu drehen. 😯
Zweitens die Wechsel von Pal Dardai.

Was soll Duda 5 Minuten vor Schluß noch ausrichten?
Warum wurden Lazarro und Selke heruntergenommen?
Warum nicht Kalou?

Mein Vorschlag war: Kalou runter und Ibisevic neben Selke, Motto nach vorn und weit, den Rest erledigt der Fußballgott. Für Weiser Esswein, denn der wäre frisch gewesen und kriegt nicht so viel auf die Socken wie Weiser, der die anderen Gegenspieler immer düpieren will.
Verloren hätten wir wahrscheinlich trotzdem, aber icke hätte denn nüscht zu meckern! 😉

#ohneessweinläuftdatnich!


monitor
13. Januar 2018 um 20:17  |  635605

Ich fand den Sky Kommentator und den Schiri im Rahmen der blau weißen Brille übrigens sehr erträglich.
Das ist das höchste Lob, daß ich als Berliner zu vergeben habe! 😉


psi
13. Januar 2018 um 20:18  |  635606

Esswein war nicht im Kader.🙄
Ob er frisch ist, kann man nicht wissen.😉


monitor
13. Januar 2018 um 20:23  |  635607

hurdiegerdie
13. Januar 2018 um 19:30 | 635598

Wir waren wenigstens nicht nur scheinbar die bessere Mannschaft! 😉

Danke für die Aufklärung seinerzeit. Es ist eine überaus schöne Anekdote für mich hier im Internet. 🙂


hurdiegerdie
13. Januar 2018 um 20:25  |  635608

psi
13. Januar 2018 um 20:18 | 635606

Deswegen 😉


Freddie
13. Januar 2018 um 20:27  |  635609

@monitor:
Esswein? War doch nicht im Kader


U.Kliemann
13. Januar 2018 um 20:29  |  635610

Klar wäre Esswein heute eingewechselt
werden können ,hätte es gereicht! Mindestens
zum Remis.


psi
13. Januar 2018 um 20:29  |  635611

Scheinbar unfrisch ☺️


Herthapeter
13. Januar 2018 um 20:37  |  635612

Ich bin zufrieden mit dem Spiel, das die Hertha gezeigt hat. Da ist jede Menge Substanz vorhanden. Jetzt hatten wir mal Pech und sind heute ohne Punkte geblieben aber ist mir tatsächlich lieber, als andersrum. Ich war tatsächlich selten so entspannt nach einer Niederlage.


U.Kliemann
13. Januar 2018 um 20:39  |  635613

Die späten Auswechselungen sind ja nun
Usus ,ob bei Röber , Kronsbein oder Klopp.
Alle wechseln wenn überhaupt ab der
60. Minute ! Ausnahmen bestätigten
dieRegel. Meine Erfahrung so seit
1973!


U.Kliemann
13. Januar 2018 um 20:41  |  635614

Früher durfte man garnicht wechseln.


monitor
13. Januar 2018 um 20:45  |  635615

Was kann ich dafür wenn Dardai den Heilsbringer nicht im Kader hat.
Dafür werde nicht bezahlt! 😉

Ernsthaft:
Ich konnte dem Spiel nicht 100% folgen weil die Mitgucker noch nicht richtig in der Konzentrationsphase waren. 🙂
Wie Hertha das 0:1 anscheinend über die Zeit retten wollte machte mich ziemlich ratlos. Warum Kalou nicht ausgewechselt wurde erschließt sich mir nicht. Warum Lazarro gehen mußte, der war doch einer der besseren?

Ich hätte auf eine Dopppelspitze gesetzt, Kalou runter und Verstärkung von der Bank.

Iss aber anders gekommen.

#ohneessweingehtdatnich!


hurdiegerdie
13. Januar 2018 um 20:46  |  635616

monitor
13. Januar 2018 um 20:23 | 635607

Es freut mich, dass sich diese Details durchsetzen 😉


U.Kliemann
13. Januar 2018 um 20:46  |  635617

Und jetzt müßte eigentlich der Faktenchek
kommen , ab welchem Jahr durfte erstmals
bis zu 3 Spielern gewechselt werden?


monitor
13. Januar 2018 um 20:57  |  635618

@hurdie
Danke nochmal!


Herthas Seuchenvojel
13. Januar 2018 um 21:01  |  635619

@U.Kliemann
ab 94/95 zwei Feldspieler und der Torwart
ab 95 generell 3 egal ob Torwart dabei oder nicht 😉

PS:“In den Landesverbänden sind in den niedrigsten Amateurklassen (bis Kreisliga) und im Jugendbereich mehr Auswechslungen und auch Rückwechselungen erlaubt.“


sunny1703
13. Januar 2018 um 21:05  |  635620

Eine unnötige Niederlage heute. Hertha lebt leider noch zu sehr von einer guten Chancenverwertung. Funktioniert die nicht,wird es eng und es kann eben zu so einer eher unverdienten Niederlage kommen.

Dabei fand ich insbesondere unser DM mit skjelbred und arme überzeugend, sie brachten viel zugriff aufs Spiel. Lustenberger wusste auch zu gefallen. Dagegen ist weiser in der Form eher ein Fall für die bank. Er muss eine Position nach vorne.

Videobeweis, ich hoffe diese Form der Auslegung bleibt, denn das hieße Eingriffe von außen nur bei krassen Fehlentscheidungen. Gibt es Eingriffe bei kalou und gomez gibt es wieder die zig Eingriffe der hinrunde und am ende weiß keiner warum mal eingegriffen wird und mal nicht. Das heute war leider für Hertha unglücklich, aber es war fs und vor allem live bzw. Stadionfussball und nicht TV Fußball. Ich hoffe diese Linie von heute wird die Rückrunde durchgezogen, dann könnte ich mich mit dem Einsatz der Technik ganz oben arrangieren.

Wenn das aber nur bei dem Spiel der Fall war, ist es von ar….., sorry!

Lg sunny


Seppel
13. Januar 2018 um 21:07  |  635621

Sehe gerade „Alle Spiele alle Tore“.
In jeder Nachricht heißt es, 0:1 Niederlage durch Eigentor von N. Stark!
„Schuld“ an dieser Niederlage war einzig Kalou.
Den Kopfball muss er machen.


Seppel
13. Januar 2018 um 21:09  |  635622

Gomez im Interview kehrt gerade das Arsch..loch raus!


13. Januar 2018 um 21:19  |  635624

zunächst waren es ja nur 2 , @kliemann..jetzt können ja unter Umständen sogar 4 gewechselt werden..
..dass Selke gewecjselt wurde , überraschte mich nun wirklich nicht. Selke heute ohne Wirkung. Solche Spiel wird er häufiger haben. Deshalb ist er ein 8 Mio-Mann und kein 80 Mio..War natürlich unglücklich, dass danach dann der Rückstand kam..Dass Lazo ausgewechselt wurde, lag vielleicht nur daran, dass er evtl etwas müde war?-da mit Selke ein torgefährlicher Mann fehlte, wollte Dardai sicher nicht den zweiten mit der gewisen Kälte vor dem Tor wechseln.- Aus Leistungsgründen wurde Lazo sicher nicht gewechselt.- Es war schwer, da überhaupt jemanden nach Davie rauszunehmen, denn eigentlich war niemand schwach …Duda scheint mir ein klein wenig dem Zwang geschuldet „irgendwas muss die Bank jetzt machen“- aber das ist sicher ne gewagte Interpretation.
-Ich fand das Spiel der Hertha einfach im Rahmen unserer Verhältnisse, ziemlich gut: Lusti sicher , auch der unglückliche Stark eigentlich souverän. Maier und Schelle dominierten das Mittelfeld-spielten beide sehr aufmerksam und konstruktiv; Lazo fand ich grösstenteils gut , mit starken Laufwegen und guten Ideen..Weiser und Platte fand ich entgegen einiger Stimmen hier, auch gut, wobei Weiser es noch besser kann ( ich fand aber die Statik mit ihm als RV sehr gut). Kalou hatte gute Szenen und einige nicht so gute und hat am Ende die beste Chance des Spiels nicht genutzt. Eine Führung von uns..und wir hätten das Spiel wohl nicht verloren..lecki war frischer als zuletzt und empfand ich immer gefährlich.-Der Einzige, der deutlich abfiel, war Selke.-Aber , wie gesagt, das werden wir von einem Spielertypen wie ihn immer wieder mal sehen. -Aber der kann trotzdem im nächsten Spiel drei Tore machen..
Stuttgart hatte etwas Glück und einen überragenden Burgstaller ( heisst der so..?), der Stuttgarts Endversucherung heute war.

Meine TV-Noten..

Jarstein..3
Weiser ..3´-
Lusti..3+
Stark..3
Platte..3
Maier..3+
Schelle..3+
lecki..3
Lazo..3+
Kalou..4
Selke..5


Herthas Seuchenvojel
13. Januar 2018 um 21:20  |  635625

puh @Seppel, komische Ansicht
nach dem Maßstab: jeder Schuß ein Treffer?
was, wenn Kalou 3 Tore macht und den entscheidenen Treffer zum 4:3 versemmelt? immernoch schuld ?
meist verlieren gleich 11 Spieler und so 3,4 Gegenspieler und ein Torwart haben da auch noch ein gewichtiges Wörtchen mitzureden
(plus grätschende Pfosten, foulende Querlatten sowie urplötzlich entstehende Hochdruckgebiete dank Pyros^^)


Ursula
13. Januar 2018 um 21:27  |  635626

Du gute Güte! Jetzt wird dieses
„unglücklich verlorene Spiel“
auch noch von Leuten kommentiert,
obgleich „SIE“ in anderen „Konzentrations-
phasen“ waren, aber dennoch HIER
Verwechslungs- und Unwissenheits-
Komödien im Minutentakt abliefern…

…das hat ja neue Dimensionen! Tja…

„Wie Hertha das 0:1 anscheinend über
die Zeit retten wollte machte mich
ziemlich ratlos.“…….

Herrjemine!


hurdiegerdie
13. Januar 2018 um 21:34  |  635627

sunny1703
13. Januar 2018 um 21:05 | 635620

Ich glaube, dass wir mit Weiser auf „seiner“ Poition (im Mittelfeld) heute gewonnen hätten.

Weiser ist kein Fall für die Bank, er war er nie, er ist es nur als RV.


U.Kliemann
13. Januar 2018 um 21:37  |  635628

Ich gestehe ,Benotungen vor dem Bildschirm
sind überhaupt nicht mein Ding. Finde ich
aber toll, wenn jemand alle Spieler benoten
kann , wie ich noch nicht einmal von Oben.
Wie @U.Danke dafür ,und ja ich freue mich
auch für etwas OT wie Wein Schnaps Kino
Film und Schwaben und @Opa und Co.


U.Kliemann
13. Januar 2018 um 21:39  |  635629

Zum Spiel ,na ja !


sunny1703
13. Januar 2018 um 21:40  |  635630

@apollinaris

Burgstaller spielt bei S04

Lg sunny


psi
13. Januar 2018 um 21:54  |  635631

@apo meint sicher Baumgartl.


hurdiegerdie
13. Januar 2018 um 21:55  |  635632

sunny1703
13. Januar 2018 um 21:40 | 635630

Er meint wahrscheinlich im Durchschnitt die letzten 2 Jahre.


sunny1703
13. Januar 2018 um 21:56  |  635633

@hurdie

Wir sind uns einig, weiser sollte im Mittelfeld spielen. Er sah in seinen defensivzweikämpfen teilweise sehr schwach aus. Nicht umsonst war stuttgarts spiel stark linkslastig. Allerdings war wohl seine Aufstellung als rv auch der Verletzung von pekarik geschuldet.

Ob das Ergebnis allerdings anders ausgefallen wäre.,…..

Lg sunny


Blauer Montag
13. Januar 2018 um 22:00  |  635634

🙄 Esswein war nicht im Kader.🙄 🙄


Ursula
13. Januar 2018 um 22:02  |  635635

hurdiegerdie
13. Januar 2018 um 21:34

„Ich glaube, dass wir mit Weiser auf
„SEINER“ Position (IM MITTELFELD)
heute gewonnen hätten“ (wie ich es
mir seit MONDEN wünsche!!)

Das mutmaße ich gern auch…

…und ich hätte es Weiser auch
gegönnt, als sich auf seiner
mittlerweile wohl ungeliebten
RAV-Position erfolglos herum
quälen zu müssen!!

Falsche Einsatz-Positionen lässt
Spieler sich „schlecht spielen“!!!

Gute Beispiele hat die Hertha ja
dafür wohl „en masse“…!? Oder?


psi
13. Januar 2018 um 22:04  |  635636

@Ursula
Wir hatten aber heute keinen anderen RV, oder?


Ursula
13. Januar 2018 um 22:14  |  635637

@ psi, das wäre „unsererseits“
mehrere Überlegungen wert, denen
sich Dardai wohl kaum anschließen
würde, weil ganz unterschiedliche
Philosophien, vielleicht (?)….


apollinaris
13. Januar 2018 um 22:14  |  635638

@ psi.. danke.. so isses richtig. Der war klasse
Ansonsten erlaube ich mir, hin und wieder ne andere Ansicht zu haben . .. heute hat mir die Raumsufteilung und haben mir die laufwege gut gefallen
Lasse ich Pekarik spielen und Weiser vor ihm, verändert sixh nicht nur die rechte Flanke. Warum Lecki draussen lassen oder Kalou? Oder Lazo?- einen dieser drei müsste man dann ja opfern- würde ich im Moment nicht machen
Defensiv sah Weiser heute nur einmal schlecht aus, als er sich am Strafraum allzu einfach düpieren liess
I


U.Kliemann
13. Januar 2018 um 22:16  |  635639

Stimmt , und deshalb ist es müßig rumzuheulen.
Unverdient ,verdient. Haut die Bienen weg,
bei Minusgraden sollten sie sich doch eh
schlecht bewegen können.


Ursula
13. Januar 2018 um 22:17  |  635640

@ apo

Weiser sah MEHRFACH (!!) schwach aus,
und dies schon WEIT vor dem Strafraum,
was die Stuttgarter weidlich nutzten, um
fast auschließlich über SEINE Seite zu
kommen, oder was!?


hurdiegerdie
13. Januar 2018 um 22:23  |  635641

Ursula
13. Januar 2018 um 22:17 | 635640

Sehe ich auch so, aber, wie andere es sagten, heute fehlte halt Peka wegen Verletzung.

Dafür hat er es auf einer Position, die er nicht kann, ganz gut gemacht.


13. Januar 2018 um 22:28  |  635642

na ja..ich staune ja immer nur, woher du und andere das immer her habt ..jetzt spielt der arme Weiser mittlerweile also schon “ auf ungewollter Position“ und „quält sich“. (…)
Wo kommt das nun wieder auf einmal her..?-Screiben das jetzt noch drei, vier Vielschreier hier ein paar Tage ..wird das in diesem blog zu einem gefühlten Fakt..obwohl vermutlich keine Silbe daran wahr ist..Ich hätte für solche Mechanismen dutzende Beispiele parat 🙂

Na ja..ich erlaube mir, das nach wie vor anders zu sehen.

Ohne zu wissen, ob Dardai den Weiser dazu zwingt, RV zu spielen oder umgekehrt..Ich fand die Raumaufteilung heute jedenfalls bestens..Und dass die Stuttgarter viel über links (aus deren Sicht) kamen, hat es uns ein gutes Stück leichter gemacht, denn es kam recht wenig gefährliches von dort..Dass Weiser „mehrfach“defensiv schwach aussah heute, ist mir jedenfalls nicht aufgefallen.


hurdiegerdie
13. Januar 2018 um 22:49  |  635643

apollinaris
13. Januar 2018 um 22:28 | 635642

Meinst du mich? Du wolltest ja mal Leute direkt ansprechen, oder hast das als direkten Spiegel vorgeschlagen, andere direkt anzusprechen?

Solltest du mich meinen, würde ich dir sogar antworten.


Ursula
13. Januar 2018 um 22:56  |  635646

Also so @ apo, Du machst es mir
mit Deinem „Altersstarrsinn“ sehr
schwer, noch Deine Positionen
auch „ANDEREN“ gegenüber zu
verteidigen…

…auch heute musst Du ein anderes
Spiel gesehen haben, nicht in der
für Hertha sehr unbefriedigenden
Konsequenz, mehr aber in Deiner
irritierenden Quintessenz einer
objektiven Gesamtbeurteilung…

„Na ja..ich erlaube mir, das nach wie
vor anders zu sehen.“

Das sei Dir unbenommen, ABER BITTE
mir und ANDEREN gern auch, ohne Deine
zusätzlichen „Unwahrheitsinterpretationen“!

Nee, so geht das nicht! UND Du wunderst Dich…!!??


Herthas Seuchenvojel
13. Januar 2018 um 23:01  |  635647

ach, hört auf, euch beide zu kabbeln
und seid doch beide alt genug, euch über eure persönlichen Befindlichkeiten drüber weg zu setzen
mir ist Weiser als RV eigentlich auch inzwischen lieber, weil er mehr Raum für den Antritt vor sich hat
und er sich dort nicht sofort am LV, LMV oder gar am (potentiellen) zweiten DM festläuft
aber ich mache 3 Kreuze, daß wir Pekarik haben
da mache ich dann innerlich nen Haken ohne weiter grübeln die kommenden 90 min zu müssen: RV…passt


hurdiegerdie
13. Januar 2018 um 23:07  |  635648

Herthas Seuchenvojel
13. Januar 2018 um 23:01 | 635647

Das hat doch nichts mit gegenseitigem Kabbeln zu tun.
Ich habe Apo gar nicht erwähnt, wie seit Monaten nicht.

Apo knallt dann irgendwas raus. Und wenn man reagiert, sind immer die anderen Schuld.

Wie schon gesagt wurde: Man kann nicht gewinnen.


Etebaer
13. Januar 2018 um 23:09  |  635649

Grundsätzlich gilt:
Lieber schwach gewonnen, als stark verloren!

Ich seh noch einen Haufen schmerzen auf Hertha zukommen, da müssen viele Leute viele Dinge adaptieren…


Herthas Seuchenvojel
13. Januar 2018 um 23:26  |  635650

@hurdie:
die Aufforderung zum Beginn war es trotzdem
ich gebe zu, manch eine Aussage von @apo ist derart diffus, daß ich es dreimal lesen muss, um zu verstehen, was oder wen er meint
dennoch, wenn ihr beide mal den Inhalt sehen könntet und stattdessen User XXYZ als Urheber, wäre dem Klima schon einiges geholfen
keine Ahnung, wo euer Krach herkommt, ich war damals anscheinend dabei, verpasst hab ich ihn trotzdem
trotzdem bin ich euch beiden wohlgesonnen und mag derartige Diskussionsanfänge nicht wirklich
streitet bitte um den Inhalt, nicht bezüglich Streitanfangspunkt die Person als Grundlage, von der es kam


Seppel
13. Januar 2018 um 23:58  |  635651

@apo
Du hast offensichtlich leider wirklich keine Ahnung vom Fußball. Tut mir leid. Du plapperst hier nur noch rum! Weißt aber alles und kannst alles toll nach deinem Gusto erklären.
Auf Dauer ist es echt Langweilig.
@Seuche
Tut mir leid aber du bist ein ähnlicher Spezialist.
@ursula
Stimme heute in vielem zu


hurdiegerdie
14. Januar 2018 um 0:10  |  635652

Herthas Seuchenvojel
13. Januar 2018 um 23:26 | 635650

Mir geht es auch nur um den Inhalt, aber das geht mit Apo nicht. Er verdreht alles so lange bis es absurd wird.

Hier ein Beispiel. Apo findet Schelle gut. das ist ok aber (sinngemäss):

Apo: Schelle ist in den letzten Spielen gerade mit seiner offensiven Dynamik so stark, dass er spielen muss

Hurdie: Schelle spielte in den letzten gewonnen Spielen gar nicht in der Startformation.

Apo: Die Dynamik kann man nicht im Fernsehen sehen (gedacht: Hurdie ist blöd, nur ich im Stadion kann das sehen)

Hurdie: aber die letzten Spiele, die du im Stadion mit Schelle sehen konntest, wurden gegen Gladbach und Frankfurt verloren, beim Sieg gegen Hannover war Schelle nicht in der Startformation

Apo: ja, habe ich ja gesagt, da war Schelle schlecht, aber im Trainingsspiel in Bielefeld…

Hurdie: das Spiel in Bielefeld kannst du doch aber auch nur im Fernsehen gesehen haben, ist also kein Stadioneindruck.

Apo: verstehen heisst auch, dass man mich verstehen will, das willst du nicht, ich meine das ja über die letzten 2 Jahre, das Schelle stärker als Lusti ist.

Das sind so klassische Diskussionen mit Apo. Er geht immer weg von jeder Diskussion zu völlig anderen Aussagen.

Es ist einfach unmöglich mit Apo irgendeine Diskussion zu einem Thema zu führen.

Deshalb mache ich das ja auch nicht mehr. Komisch ist nur, dass immer alle anderen, die das noch tun, dann die Doofen sind.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
14. Januar 2018 um 0:11  |  635653

@Weiser

wer sich bei Hertha auskennt, weiß, dass Weiser unbedingt einigermaßen regelmäßig auf der Position des rechten Aussenverteidigers spielen will (wg. Nationalmannschaftsambitionen)


Herthas Seuchenvojel
14. Januar 2018 um 0:23  |  635654

zuallererst: ich schieb weder dir noch ihm die Schuld zu
@hurdie:
darum gehts doch garnicht
geh doch einfach aus der Diskussion raus
ich halte dich für einen überdurchschnittlich intelligenten Mitstreiter
und in solchen Situationen versagst du m.M.
lass dich doch garnicht drauf ein
„Bekehren“ wird hier immer wieder versucht anzuwenden, funktioniert aber seltenst
wenn er nicht festzunageln ist, sein Ding
dann steig aber bitte nicht ernsthaft so ins Thema und auf die Person ein, daß er durch’s Nichtfestzunageln nicht greifbar wird
du bist doch schlau (er)
ich persönlich mag ihn, weil er etwas verquer denkt
ähnlich wie ich
dennoch mach ich mir nicht jede Diskussion gemein


pathe
14. Januar 2018 um 0:50  |  635655

@Uwe Bremer
14. Januar 2018 um 0:11  |  635653

Wenn Weiser als RV noch öfter so spielt wie in der Hinrunde und heute, wird sich das Thema schon sehr bald von selbst erledigt haben…


Herthas Seuchenvojel
14. Januar 2018 um 1:04  |  635656

und Vorsicht, vor der Verteufelung der Schwaben
die Sueben, die in hiesigen Gebietschaften vorerst völkerten, wandelten dort nach einer Auswanderung als solche: eben Schwaben
man selber könnte den einen oder anderen Vorfahren darunter haben


dewm
14. Januar 2018 um 3:12  |  635658

@SEUCHE: Wunderbar, dass Du nun auch von HURDIE konkret einen Beitrag zur „Klimaverbesserung“ einforderst.

Haste wirklich nicht mehr zu bieten, als dieses einfältige „reicht-EUCH-doch-endlich-die-Hände“? Es geht doch hier offensichtlich immer um genau EINEN. Lies z.B. bei SEPPEL nach!

Dein Vorschlag, @SEUCHE, ist um 0:23 Uhr: HURDIE soll aus der Diskussion raus gehen?

Genau. Es werden immer „schlaue Menschen“ aufgefordert, schlau zu sein und die Diskussion zu verlassen. Was ein Possenspiel. Und morgen wird dann URSULA wieder „Mensch Me(a)ier“ stampfen und „Nächtle“ sagen oder vom Sabbern der Hunde berichten… Vielleicht sollten die „Beschwichtiger vom Dienst“ konkrete Abläufe, wie von HURDIE um 0:10 Uhr dargestellt und in immer gleichem Muster nachzulesen, einfach mal zur Kenntnis nehmen und nicht zum Verlassen der Diskussion aufrufen, sondern klar bewerten und beurteilen. ALSO @SEUCHE! Was denn nu? Hat der „überdurchschnittlich intelligente Mitstreiter“ HURDIE nu RECHT oder ist er ein Idiot?


Herthas Seuchenvojel
14. Januar 2018 um 3:35  |  635659

@dewm:
ich hab dir schon mehr als einmal versucht zu verklickern, daß momentan ein Kommentationsaustausch zwischen uns meinerseits nicht (mehr) erwünscht ist
ich hielt und halte dich für einen intelligenten Burschen, der das schon beim ersten Mal versteht, maximal beim zweiten Mal
so langsam schiebst du mich in die Richtung, daß diese Annahme falsch sein mag
ich will nicht wirklich daran glauben, daß du kein „intelligenter Bursche“ bist
sei so gut, bezieh dich nicht auf mich, bezieh dich nicht auf meine Inhalte, schreib mit wen anderen als mich
die mögen es „möglicherweise“ gutieren
Capeche? (ENDLICH?)


dewm
14. Januar 2018 um 3:49  |  635660

@SEUCHE: Es ist Dir unbenommen, anderen ImmerHerthanern Intelligenz zu- oder abzusprechen. Aber DU solltest verstanden haben, dass ImmerHerthaner frei sind.

ImmerHerthaner sind frei, alles zu kommentieren, was ihnen lieb ist. Ich persönlich kommentiere gern Deine Kommentare. Besonders da mir Dein Bann bewusst ist… Mein Tipp an DICH: setze Dich mit dem Inhalt meiner POSTs auseinander! Es hilft…


Herthas Seuchenvojel
14. Januar 2018 um 4:04  |  635661

@dewm:
ich spreche niemanden Intelligenz ab
aber ich spreche demjenigen Leseverständnis ab, der nun zum wiederholten Male (3te oder 4te Mal ?) nicht verstanden hat, mich quer von der Seite anzuquatschen, besonders, wenn es als unerwünscht dargestellt wurde
Wenn dir das Genugtuung bietet, ausgerechnet auf mich reagieren zu müssen, so sei es deins.
Reaktionen meinerseits inhaltlich brauchst du nicht deinetwegen zu erwarten, den Punkt hast du längst verspielt.

PS: setze du dich lieber (oder lieber zukünftig nicht mehr) mit dem Inhalt deiner Rosèflasche auseinander, glaub mir, es hilft enorm ^^


Etebaer
14. Januar 2018 um 7:01  |  635663

Aus einem schlechten Sieg nimmt man sowohl Punkte als auch Wissen über sich selbst mit, während man aus einer guten Niederlage nichts mitnimmt – ausser weiter so.

Es spricht für den Spirit der Mannschaft, wenn sie Einsatz zeigt, aber gegen die Cleverness, wenn der Gegner daraus so oft elmeterreife, wenn nicht sogar rotwürdige Situationen erhält, oder dem Schiri 50/50 Situationen im eigenen Strafraum angeboten werden.

Das zu ändern, wär schonmal eine Lektion…


Etebaer
14. Januar 2018 um 7:04  |  635664

Weiser RV – weswegen ich für eine Art 3-5-2 bin, weil ich glaube, das Weiser davon profitieren würde.


micro030
14. Januar 2018 um 9:46  |  635665

@Ete: 3-5-2 wäre auch mein bevorzugtes Spielsystem. Vor allem weil Hertha dafür die passenden Spieler hat und damit das gewünschte Ballbesitzspiel noch besser umsetzen könnte.

Allerdings Und das muss man dem Trainerteam vorwerfen, haben Sie es verpasst, das System ausreichend zu trainieren, damit es umgesetzt werden kann.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
14. Januar 2018 um 10:16  |  635666

@Rekik

hat weiter Probleme. Wird am Montag erneut untersucht. Fällt auch Freitag gegen Dortmund aus.
Quelle: Trainer Pal Dardai frisch vom Trainingsplatz


Joey Berlin
14. Januar 2018 um 10:31  |  635667

Moin

#Hertha gegen Stuttgart,
bei konsequenter Nutzung der Chancen wären Punkte drin gewesen. Lusti hat das gut beschrieben. Lustenberger:

Wir hätten das Spiel gewinnen müssen, weil wir über 90 Minuten die bessere Mannschaft mit den besseren Chancen waren. Davon kann man sich aber leider nichts kaufen. Das haben wir am eigenen Leib erfahren. Unabhängig davon wie der nächste Gegner heißt, nehmen wir aus der Partie auch etwas mit. Wir haben ein gutes Spiel gemacht. Der Ball lief gut und defensiv haben wir nicht viel zugelassen. Das gibt Selbstvertrauen.

Quelle: Hertha BSC
_____________________
Anderes Thema ►
Die Welt der Ultras

https://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/201801/200644.html
…zum Thema Tapeten, Plakate, Banner usw. und deren Inhalt. Schlimm der Ultra-Hansel ab Time 6:20 mit seiner weltfremden und bornierten Laissez-faire Haltung, der glaubt, dass es einen rechtsfreien Raum in der Kurve geben darf/kann/sollte…

Dann ist das halt so.

Kein Problembewusstsein und keine Verantwortung übernehmen, wie will man da auf Augenhöhe mit Politik, Verbänden und Vereinen diskutieren.


Blauer Montag
14. Januar 2018 um 10:32  |  635668

Danke für die aktuelle Info Uwe 10:16
Herzlichen Glückwunsch Salomon zum 100. Bundesligaspiel.
http://www.herthabsc.de/de/profis/nachbericht-stuttgart-rueck-1718/page/14097–10276-10276-.html#.WlsjQnkiHTc


Dd.
14. Januar 2018 um 10:37  |  635669

Ich bin nicht so Regelwerk bewandt, wie nicht Wenige hier im Blog.

Ich Frage mich immer noch was nicht Elfmeter in der Kalou Situation war.?

Konnte noch keine Wiederholungen sehen, aber bin mir ziemlich sicher, wäre die Szene im Mittelfeld gewesen, hätte es Freistoß Hertha, und in taktische Situationen, zwingend Gelb gegeben…
PS. Die Art des Fallens darf doch eigentlich nicht Relevanz haben, solange man nicht vorher abhebt???
Es geht doch auch nicht nur um den Kontakt, Kalou hat doch nicht etwa den Ball nach vorne gedroschen um dann hinterher zu rennen?
PPS. Nach Studium von Wiederholungen könnte ich ja zu andere Meinungen kommen, wie gesagt, habe bisher nur live im bei Sky gesehen…


Blauer Montag
14. Januar 2018 um 10:42  |  635670

Du hast (nur?) in meinen Augen die Lektion krass korrekt beschrieben. Wenn Hertha erneut soviele Gegentore nach Standards bekommt wie in der Hinrunde, dann wird das nix mit einer Platzierung in der oberen Tabellenhälfte Etebaer.

14. Januar 2018 um 7:01 | 635663

Aus einem schlechten Sieg nimmt man sowohl Punkte als auch Wissen über sich selbst mit, während man aus einer guten Niederlage nichts mitnimmt – ausser weiter so.

Es spricht für den Spirit der Mannschaft, wenn sie Einsatz zeigt, aber gegen die Cleverness, wenn der Gegner daraus so oft elmeterreife, wenn nicht sogar rotwürdige Situationen erhält, oder dem Schiri 50/50 Situationen im eigenen Strafraum angeboten werden.

Das zu ändern, wär schonmal eine Lektion…


Blauer Montag
14. Januar 2018 um 10:44  |  635671

Der Kommentator eben bei sport1 traf die Aussage, der Stuttgarter hätte den Ball gespielt und Kalou hätte eingefädelt Dd. 10:37.


Dd.
14. Januar 2018 um 10:49  |  635672

PS 10:37
Aus der Erinnerung: Sky hat es auch kaum für nötig gehalten, die Szene etwas intensiver zu untersuchen. (Typisch!)
Ist das bei Lewandowsky auch? Ich meine, wenn es kein Elfer war, kann man doch so seine journalistische Klasse unter Beweis stellen- vor X-100 000den Leute? (millionen?)


Dd.
14. Januar 2018 um 11:00  |  635673

@BM
Mist, hatte die Sendung jetzt nach der Arbeit nicht auf’m Schirm…
Danke für den Hinweis!


Blauer Montag
14. Januar 2018 um 11:02  |  635674

Ein ehemaliger Herthatrainer jetzt #DoPa bei Sport1. 😉


Dd.
14. Januar 2018 um 11:05  |  635675

#Doppelspass kann ich mich echt nicht antun, habe das Gerät gleich ausgeschaltet…


psi
14. Januar 2018 um 11:08  |  635676

Wie lange war der bei uns?


Exil-Schorfheider
14. Januar 2018 um 11:13  |  635677

hurdiegerdie
13. Januar 2018 um 23:07 | 635648

„Wie schon gesagt wurde: Man kann nicht gewinnen.“

Und selbst das wird bewusst falsch verstanden, in sich verdreht und eine Gruppenbildung herbei gedichtet.
Wer es braucht…

———————————-

@seuche

Du solltest Dich wirklich mal vom „Kumbaya“-Gequatsche lösen, dass hier Stuhlkreis mit Taschentücher-Reichung a la „mein Name ist…“ stattzufinden hat.
Aber noch erbärmlicher ist das Andichten von übermäßigem Alkoholkonsum…

Wie hast Du neulich geschrieben? „Man schämt sich für seinen Landsmann“?
Hast Recht. Heute bei der Nachlese schäme ich mich dafür…


Dd.
14. Januar 2018 um 12:25  |  635678

Blauer Montag
14. Januar 2018 um 12:40  |  635679

„In the year 2525, if this blog is still alive
If our children can survive, they may find
In the year 3535
Ain’t gonna need to tell the truth, tell no lie
Everything you think, do and say
Is in the pill you took today ….“

♫ ♪ Musik für die Warteschleife bis zum nächsten Beitrag des Blogvaters.
https://www.youtube.com/watch?v=3Xb2aYmzVo8


Paddy
14. Januar 2018 um 12:40  |  635680

@Dd.
14. Januar 2018 um 12:25 | 635678

😀 so komme ich mir auch manchmal vor, wenn ich meine Ruhe haben will…


apollinaris
14. Januar 2018 um 13:03  |  635681

@ Hurdigerdi,..22:02…Ich weiss wirklich nicht, wie das nicht klar sein konnte?


apollinaris
14. Januar 2018 um 13:31  |  635682

@ hurdigerdi..Bezüglich Schelle…deiner Schilderung um 23:26 kann ich nicht zustimmen : Ich habe da eine klare Linie : in sseinen. letzten beiden Spielen im Dezember fand ich Schelles Leistungen auch nicht gut. – Lusti hatte ihn sehr gut vertreten.- Aber für mich war das einfach ein kleiner Formknick, vermutlich aus Müdigkeit. nicht grundsätzliches
Grundsätzlich ist Schelle für mich im defensiven Mittelfeld der dynamischste und präsenteste Spieler bei Hertha. In einigen Spielen und auch beim Training spürt man das einfach. Dynamik ist live eiinfach intensiver wahrnehmbar. Wer je an einem Boxabend dabei war, wird es bestätigen .
Diese Müdigkeit hatte man in Bielefeld dannnicht mehr gesehen. .
Insofern war für mich sein Auflaufen im DM keine Frage, solange Darida nicht in Top- Form ist .
Wenn der in Top- Form ist, wird es neue Überlegungen geben müssen. ( so war, glaube ich, meine Ausgangsthese..)
Ich finde das nicht verdreht


frankophot
14. Januar 2018 um 13:34  |  635683

#Rekik:
Vielen Dank, Herr Breitenreiter.


sunny1703
14. Januar 2018 um 13:36  |  635684

Ich muss eine Tonne Tabletten futtern,wer weiß wie mich das verändert, auch hier beim Schreiben.
Die Rosé Geschichte, naja, ist nicht meins,aber ich denke das @seuche da einfach mal daneben gehauen hat……und irgendwann kann das jedem mal passieren,auch wenn es nicht sein sollte.

Weiser als RV ist für mich dann eine Lösung,wenn seine Defensivleistung besser ist,sein Zweikampfverhalten ist aber momentan deutlich ausbaufähig.

Ich bin zwar für die Weiser RM Lösung, dennoch verstehe ich auch die Begründungen für die Weiser RV Lösung.
Bei Löw muss man immer und das meine ich nicht negativ wertend, mit Überraschungen rechnen, doch augenblicklich halte ich Weiser weit weg von der Nationalmannschaft, ein Kimmich als Beispiel ist für mich deutlich besser auf der Position. Doch noch gibt es eine Rückrunde und es gibt eben den Löwüberraschungsfaktor.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag

lg sunny


sunny1703
14. Januar 2018 um 13:39  |  635685

Skjelbred war für mich gestern der beste Feldspieler bei Hertha, nicht nur wegen seiner üblichen Einsatzbereitschaft,sondern weil er auch mit das Spiel ankurbelte, was ich in der Form schon lange nicht mehr von ihm gesehen habe.

lg sunny


apollinaris
14. Januar 2018 um 13:49  |  635686

@ Dd….11m.. Mittlerweile stimme ich zu: bei manch anderem Verein würde im Tv mehr über diese Szene gesprochen werden.
Davon abgesehen, finde ich es grundsätzlich gut, solche Szenen nicht permanent in 10 replays zu sezieren. Für mich war es kein 11er..nachdem ich die Zeitlupe gesehen hatte, dachte ich eher: wärst du mal lieber weitergelaufen..!
Es war keine klare Fehlentscheidung, insofern war es korrekt, dass kein veto durch des VS gab..,
Ich habe gestern keine weitere Szenen über das Spiel in anderen Kanälen geschaut: was ist mit der hier diskutierten Tätlichkeit von Gomez…? ist das irgendwo thematisiert worden?


psi
14. Januar 2018 um 14:08  |  635687

@apo
Kurz zusammengefasst:
Heute im DoPa : wenn der Schiri es gesehen hat und sich für Gelb entschied, war es ok. ( ohne VB).
Aber ein anderer Schiri hätte auch Rot geben können,
wenn er auf Tätlichkeit entschieden hätte.
Beides war möglich………


apollinaris
14. Januar 2018 um 14:14  |  635688

@ sunny….Die Nati wird in weiter Ferne sein.. Zu mäßig bislang die Leiistungen. Ich hakte an meiner Vorstellung von eine zweiten Pitsche fest. Mit Lecks, Lazo, und noch zwei potentiellen RM’s im Kader sehe ich da einen Weiser naxh wie vor als potentiellen Kracher auf der rechten Bahn…Zu zweifeln habe ich ja auch schon angefangen..aber das gestrige Spiel fand ich wiede zu gut, um die aktuelle Statik, mit Lazo, Kalou und Lecks in der Offensive, zu verändern und jemand draussen zu lassen..
@ ub hat ja nun bestätigt, dass Weiser sich nicht. auf einer von ihm ungewolten Position quält, wie es gestern einmal anklang. Mich würde aber auch interessieren, wie wohl unsere Trainer das unabhängig von Weisers persönlichen Ambitionen sehen..?
Denken sie von Gegner zu Gegner unterschiedlich oder opfern sie ihre eigene Überzeugung?


apollinaris
14. Januar 2018 um 14:16  |  635689

@psi.. danke⚖


Susch
14. Januar 2018 um 14:38  |  635690

Das Problem von Weiser ist doch das er das gesamte Spiel auf der rechten Seite anschieben muss.
Im Gegensatz zu allen anderen halte ich ein Esswein oder Leckie eben nicht als “gute Offensive Statik“ auf der rechten Seite.
Für mich ist Weiser ein guter RV, und würde zusammen mit Lazaro meine rechte Seite bilden.
Beide sind sowohl Offensiv wie Defensiv , technisch und taktisch gut ausgebildet.
Unser Trainerteam hat immer ein Plan vor dem Spiel.
Geht der nicht auf oder der Gegner stellt sich darauf ein bzw. stellt taktisch um, fehlt mir von unserer Seite das darauf reagiert wird.
Zweite Halbzeit war das doch alles ohne Torchancen von unserer Seite.
Man hattekann das Gefühl mit den Punkt zufrieden zu sein.
Auch nach den Rückstand hatte man kein wirkliches aufbäumen gesehen.
Deswegen hat Comes schon recht wenn er sagt das es ein Sieg des Willens war.
So wie der unsere in Leipzig.
Bei 4 Torchancen von fehlender Effizienz zu reden (sind ja schon die effizienteste Mannschaft) ist mir zu wenig.
Ein wenig mehr Bock auf Torchancen und den dazugehörigen Siegeswille könnten es schon sein.
Oder mal zwei Halbzeiten durchziehen.
Dafür müssen wir aber auf das Spielgeschehen während des Spiels auch mal reagieren können.
Erste Halbzeit war gut.
Zweite nicht.


Dd.
14. Januar 2018 um 14:40  |  635691

@Apo
Also wenn, nur lupenreiner Elfer für uns?

Der Ball aus 1/2 meter an die Hand geschossen in Hertha-16ner, im Zweifel immer Elfer, aus meine gefühlte Fakten?

PS. Werde versuchen Wiederholungen zu sehen, ist alles jetzt noch aus der Erinnerung. War viel zu sehr beschäftigt mit den verbleibenden Minuten…
Bin in den Punkt bei
@monitor:
War ein bischen brav zum Schluss.

Ist das noch die Distanz von anerkannte Top-Teams?
(Ja, ja ich will da hin…..aber nicht um jeden Preis…. Hoenes?!)
Psychologie?
Ordentlich vorgetragene Angriffe bei gleichzeitiger Nichtshintenzulassen?
Wo bleibt die Wucht?

Letzte Frage etwas unfair, habe sogar Schüsse aus die zweite Reihe gesehen! Und noch mehr…echt!

Meine große Wenigkeit kann Gestern echt nicht meckern. Wurde schon toll gesagt hier, man kann nicht immer gnadenlos Effiziens sein!

Solche Spiele, die Findung der eigene Spielanlage…
Habe grandiose Sachen gesehen – das braucht Zeit, und vor Allem diese Spiele. Abgesehen von Tore hoffnungsvolle Züge gesehen.
Habe da nur die Frage warum man nicht konsequenter an die Hintenlinie versucht zu kommen, Flanken von dort (oder was auch immer) sind viel gefährlichr als aus dem Halbfeld, weil Abseits praktisch aufgehoben, und direkt konfrontierte Verteidiger keine Zeit mehr haben zu sehen was in ihren Rücken passiert, im Zweifel dann bsweise Ecke kopfen müssen, obwohl am TV sieht man, weit und breit keiner da..- wie doof!!


Blauer Montag
14. Januar 2018 um 14:40  |  635692

Ich schenke Dir ein „m“ zum besseren Verständnis deiner Aussage apollinaris 😉
14. Januar 2018 um 14:14 | 635688

… Zu mäßig bislang die Leistungen. Ich hakte an meiner Vorstellung von einem zweiten Pitsche fest.


Dd.
14. Januar 2018 um 14:58  |  635693

#Leipzigspiel

denkt
*Verteidigen ist ja unsere Stärke*


Dd.
14. Januar 2018 um 15:10  |  635694

uupps,
mit Hinterlinie habe ich Grundlinie der gegnerischen Mannschaft gemeint.


14. Januar 2018 um 15:15  |  635695

@ursula..ich will mich nicht ständig sreiten, deshalb deute ich manches nur an..und du hättest mir doch sagen können, wie du auf diesen Abschnitt von dir kommst..:

„und ich hätte es Weiser auch
gegönnt, als sich auf seiner
mittlerweile wohl ungeliebten
RAV-Position erfolglos herum
quälen zu müssen!!“

mit sogar zwei Ausrufungszeichen..du gönnst ihm da was..und suggerierst da was..es fehlt zwar irgendein Wort..aber ich überinterpretiere dich doch nicht, wenn ich daraus lese, dass du glaubst, Weiser wolle auf dieser Position mittlerweile nicht spielen und er quäle sich.

über mich schreibst du dann in diesem Zusammenhang, ich solle „Unwahrheitsinterpretationen“ weg lassen..
Was genau ist meine Fehlinterpretation?
Für mich (nur für mich)..ist das ein Beispiel im Kleinen, wie „alternative Fakten“ ( der Trainer zwingt Weiser auf RV zu spielen, gegen dessen Willen“) entstehen können ( wenn dann noch drei ,vier Leuze sowas in der nächsten Zeit wiederholen..)
Ich hoffe sehr, dass daraus jetzt kein grösserer Streit entsteht; denn das liegt mir sehr fern. Kleine Dinge klein lassen, bitte.
Und das hier ist eine kleine Sache.. 😉


14. Januar 2018 um 15:34  |  635696

@Susch..du setzt Lazo auf rechts, weil du ihn dort besser findest als Lecks.
Ich sehe gerade, dass Dardai mit lecks etwas anderes vor hat: ihn zu testen, ob er es als 10er besser macht als Duda..In der Form von gestern, kann Lecks für mich gerne wieder rechts spielen. Ich glaube , Lazo könnte man links auch gut spielen lassen, war vielleicht sogar so vorgesehen. Aber Voraussetzung dafür wäre: dass Duda in der Mitte funktioniert..
Aber immerhin sind wir uns beide darin einig, dass mit Weiser als RV wir einen möglicherweise besseren , dynamischeren und flexibleren Spielaufbau hinbekommen (könnten)
Gestern stimmten für mich die Abstände zwischen den Linien ganz gut, wir hatten eine sehr gute Balance.- Was uns fehlte ( auch, weil Selke nicht in top-Form war), war Durchschlagskraft. Ich habe uns auswärts aber selten so variabel im Spiel nach vorne gesehen. -Wir waren spieleisch deutlich überlegen ( Fortschritt!)
Und aus der Gegner-Perspektive: der Stuttgarter Baumgartl war bockstark, rettete zweimal in letzter Sekunde..


Blauer Montag
14. Januar 2018 um 15:47  |  635697

Oder so Dd.
14. Januar 2018 um 15:10 | 635694

=oops= 😳


Susch
14. Januar 2018 um 16:06  |  635698

@apollinaris
Ich würde Lazaro und Weiser als unser stärkstes duo auf rechts sehen weil beide jeweils beide Positionen spielen können.
Leckie als Zehn?
Sorry…….dann können wir besser ohne Zehner spielen.
Leckie würde ich ganz gerne mit Selke mal zusammen ganz vorne spielen sehen.
Wenn wir denn mal wieder mit 2 Stürmer spielen sollten.
Auf links sollte einfach auch die bessere Form den Ausschlag geben.
Hier wäre ein Mittelstädt aufgrund der Tatsache das er mit links Flanken kann mal eine Alternative für ein paar Spiele in Folge.
Ein Selke würde von Mittelstädt und Lazaro mehr profitieren als von Kalou oder Leckie so mein Eindruck.
Ich habe mich auch schon damit abgefunden das wir eigentlich ohne Zehner spielen.
Dann sollte Dardai aber versuchen zumindest zwei spielstarke Achter aufzustellen.
Zu Rekik
Die Verletzung ist jetzt schon Wochen her, und er hat auch schon wieder trainiert.
Und nun fällt er länger aus?
Sind Verletzungen mittlerweile so neu das sie kaum richtig diagnostiziert werden können?
Bin ja dann mal gespannt ob Torunarigha spielt, oder Lustenberger in der IV bleibt.


14. Januar 2018 um 16:11  |  635699

@Susch…wie kommst du auf „Lecks auf der 10“? von mir stammt keine solche Idee 😉


Susch
14. Januar 2018 um 16:13  |  635700

Du hast es aber erwähnt 🤔


Herthapeter
14. Januar 2018 um 16:41  |  635701

@apollinaris
Schön, dass du dich nicht verbiegen lässt!

Es wäre sehr langweilig, wenn wir alle hier einer Meinung wären. Die Ecken und Marotten eines jeden Einzelnen sind zudem eine Bereicherung, werden aber von anderen Protagonisten oft nur schwer ertragen, das sind dann zumeist jene mit Ecken und Marotten.


14. Januar 2018 um 17:03  |  635702

@Susch…sorry,..hast recht, -Lazo war natürlich gemeint..der soll jetzt den Duda machen und kann deshalb nicht rechts spielen.. 😉


Blauer Montag
14. Januar 2018 um 17:09  |  635703

So gesehen wird es Zeit, den Untertitel dieses Blogs zu ändern Hp 16:41
Statt „der Hertha BSC Blog“ müsste es heißen „der Marotten Blog“. :mrgreen:


Susch
14. Januar 2018 um 17:10  |  635704

🙈


Blauer Montag
14. Januar 2018 um 17:16  |  635705

Lazaro hat bereits in der Hinrunde auf der 10 gespielt.
Und diese Position im laufenden Spiel mehrfach mit Kalou, Selke, Weiser o.a. Spielern getauscht.
😎
#stadionzuschauersehenmehr##stadionzuschauersehenmehr##stadionzuschauersehenmehr##stadionzuschauersehenmehr# 😎


Susch
14. Januar 2018 um 17:30  |  635706

Ich bin mir nicht sicher ob es für unser Spiel besser ist wenn während des Spiels die Positionen öfters getauscht werden.
Meistens heißt es ja immer Spieler A, B oder C können Offensiv viele Positionen spielen.
Wäre es nicht sinnvoller die Spieler da spielen zu lassen wo sie am stärksten sind?
Von Automatismen ganz zu schweigen.
Mal aus der Not heraus ist das ja ok.
Oder mal um den Gegner zu verwirren wegen meiner auch.
Gerade was das Umschaltspiel (Offensiv wie Defensiv) betrifft kann das zur Unordnung führen.
Lazaro hat in seinen wenigen Einsätze mittlerweile 5 Positionen gespielt.
Und überall nicht schlecht.
Aber eben auch nicht richtig gut.
Wie gesagt fand ich Lazaro auf rechts am besten.


fechibaby
14. Januar 2018 um 18:01  |  635707

Und jetzt mal sehen, was Herthas nächster Gegner drauf hat.


hijo del mais
14. Januar 2018 um 18:30  |  635708

Die hier beschriebende Dynamik des Spielers
Skelbred erinnert mich an die Dynamik eines
Brummtriesels der sich unheimlich dreht und brummt
ohne ein Meter vorwaerts zukommen……


Paddy
14. Januar 2018 um 18:33  |  635709

Der Blog der Marotten hätte doch was^^…, keiner von uns hier wird sich verbiegen lassen, aber wenn jemand mit ordentlichen Argumenten kommt kann man diese gegensätzliche Meinung schon akzeptieren, aber man lernt nur aus eigenen Fehlern^^


14. Januar 2018 um 21:01  |  635719

@Susch..von der Statik her , ändert es ja wenig, ob du mit Lecks oder Lazo spielst-entscheidender wäre , ob du Weiser oder Pekarik als RV nimmst. Und da sind wir ja im Konsens.
Ich war vor der Saison für Duda auf der 10 und Lazo auf links und Lecks auf rechts..Duda funzt aus Dardais Sicht aber nicht, insofern muss eben Pln B gefunden (probiert) werden, bis es klappt
Auf Kalou ist aufgrund seiner Abschlussstärke schwer zu verzichten..Die aktuelle Aufstellung verdient etwas Geduld-für mich im Moment die beste ( natürlich fehlt Rekik)
@Paddy…mit dem Akzeptieren habe ich keinerlei Probleme, nur mit dem Übernehmen..Ein jeder hält doch seine eigenen Argumente zumeist auch für die stichhaltigeren. Ist doch immer so..


Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Erforderliche Felder sind markiert *
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige