Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Darauf war Russlands Hauptstadt offenbar nicht gefasst: Laut Medienberichten trinken die englischen und südamerikanischen Fans vor Ort derart viel Gerstensaft, dass in Moskaus Kneipen das Bier knapp wird. Ob’s tatsächlich so ist? Wir können nur spekulieren.

Als gesichert gilt hingegen die Information, dass im deutschen Lager in Sotschi ein Neuankömmling gesichtet wurde: der Optimismus. Nach einer schonungslosen Aussprache keimt womöglich sogar ein neuer Team-Spirit bei den DFB-Kickern.

Dardais Forderung an Plattenhardt

Pal Dardai kann die Panikmache ums Sorgenkind Nationalelf ohnehin nicht so ganz verstehen. Er ist sich sicher, dass sich die Deutschen und andere Favoriten im zweiten Spiel „richtig steigern werden“. Außerdem schreibt der Ungar in seiner neuen Morgenpost-WM-Kolumne überraschend ehrlich über den Auftritt seines Schützlings Marvin Plattenhardt. Zu lesen –> hier.

Ein Update über die Entwicklung im DFB-Kosmos gibt es natürlich auch in Folge sechs des Immerhertha-WM-Podcast. Außerdem spreche ich mit dem Kollegen Michael Färber über die Kuriositäten des zweiten Gruppen-Spieltags und das mit Spannung erwartete Duell zweier Unvollendeter: Messi gegen Kroatien. Viel Spaß!


85
Kommentare

psi
21. Juni 2018 um 7:36  |  655305

Ha!


Bussi
21. Juni 2018 um 7:51  |  655306

Ho!


Freddie
21. Juni 2018 um 8:38  |  655307

He!
Lt Kicker hat Preetz Salo als nicht verkäuflich eingestuft
Dieser habe auch Offerten aus China mit Nettogehalt von 7 Mio abgelehnt. Das Interesse an Zulj sei auch eher lose


fechibaby
21. Juni 2018 um 9:15  |  655308

@Freddie

Salo ist eine schöne Stadt am Gardasee.
Wieso sollte Preetz sie verkaufen?


pathe
21. Juni 2018 um 9:32  |  655309

„Das Interesse an Zulj sei auch eher lose…“

… denn man suche eher nach einem kompromisslosen und gleichzeitig gestaltungsfreudigen Sechser als nach einem offensiven Mittelfeldmann wie Zulj einer sei.

Neben dieser eierlegenden Wollmilchsau sei man noch auf der Suche nach einem rechten Innenverteidiger.


21. Juni 2018 um 9:41  |  655310

@IV – Da wäre Daniel Schwaab nicht schlecht . Kann RV, IV und DM spielen und hat nur noch Vertrag bis 2019. Er ist erfahren und kennt die Bundesliga. Dazu sicher bezahlbar für Hertha.
Lieber hätte ich natürlich Löwen von Nürnberg gesehen, der hat aber leider erst kürzlich verlängert.
Was macht eigentlich der neue Ärmelsponsor ?? Wer weiß etwas ??


21. Juni 2018 um 9:53  |  655313

Peter Zulj ist aber laut seiner Position in erster Linie DM und kann auch ZM oder OM spielen. Von daher verstehe ich die Angaben aus dem Kicker nicht. Es sei denn, Preetz versucht natürlich so wenig Interesse zu zeigen wie möglich um den Preis zu drücken. Das wäre dann ja mal okay.


Kamikater
21. Juni 2018 um 10:16  |  655314

@NKB
Nein, wir auchen einen spielstarken 6er.

@fechi
Freddie meint mon Kalou.


Exil-Schorfheider
21. Juni 2018 um 10:18  |  655315

fechibaby
21. Juni 2018 um 9:15 | 655308

Wärest Du Hertha-Fan, wüsstest Du den Spitznamen Deines potentiellen Lieblingsspielers. 😉


pathe
21. Juni 2018 um 10:19  |  655316

@NKBerlin
Falls du dich auf die Positionsbeschreibung von der Transfermarkt-Seite beziehst. Habe wo gelesen, dass dies ist falsch. Zulj sei definitiv ein offensiv ausgerichteter Achter bzw. Zehner.


Blauer Montag
21. Juni 2018 um 11:29  |  655317

Es wäre meines Erachtens ausreichend, sich die Namen der Spieler und deren Schreibweise zu merken, sowie deren Trikotnummern.

Dazu noch Spitznamen?
Alles kann, nichts muss. 😎


Blauer Montag
21. Juni 2018 um 11:31  |  655318

Gute Kolummne. Weiter so Pál!

… Außerdem schreibt der Ungar in seiner neuen Morgenpost-WM-Kolumne überraschend ehrlich über den Auftritt seines Schützlings Marvin Plattenhardt.


Freddie
21. Juni 2018 um 11:42  |  655319

@bm 11:29

Ich sag’s dem Preetz.
Hatte ihn bzgl des Spitznamen zitiert.


Opa
21. Juni 2018 um 12:00  |  655320

WM Kolumne von Pal?
Die selben, die Pal für seine „überraschend ehrliche“ Kolumne feiern, haben ihn zum Saisonende noch dafür kreuzigen wollen, dass dann, wenn die Kräfte nachlassen, „die spielstarken Teams – die mit Offensiv-Qualität“ profitieren. Dardai erklärt sehr detailliert, wie selbst Top-Spieler aus dem Spiel genommen werden und dass eine gute Defensive spielentscheidend ist. Vergesslichkeit mag menschlich sein, in dem Fall finde ich sie eher entlarvend und werde jeden einzelnen daran erinnern, der dann mal wieder über „wir müssen nur höher stehen“ fabuliert oder über „Hintenrumscheiße“ meckert, wie „überraschend ehrlich“ er Pals Analysen fand. Bigotterie, ick hör‘ Dir trapsen.

WM mit 48 Teams?
Demnächst kann man noch mehr wertvolle Lebenszeit mit „Klassikern großer Fußballnationen“ wie Faröer gegen Liechtenstein vergeuden. Toll! Und bei jedem dieser „Duelle“ wird es „Feingeister“ geben, die uns hier und anderswo von der „erfrischenden Spielweise“ zungeschnalzend berichten werden, die man sich auch für Hertha wünscht, fröhlich die Tatsache leugnend, dass diese Spielweise zu einer ebenso „erfrischenden Niederlage“ geführt hat. Aber was weiß ich schon, ich geh‘ ja nicht in die Sauna.

Fingerspiele?
Während unser in der Mythologie häufig als Rächer auftretende „Gott des Lichts“ seine Finger gegenüber zum Pöbeln neigender Ex-Herthaner nicht im Griff zu haben scheint, habe ich doch leise Zweifel daran, dass sowohl unser Land Herrn Özil etwas zu verdanken hätte als auch, dass eine solche Aussage etwas mit Chuzpe zu tun hätte, wenn man den Springerverlag im Rücken weiß. Früher zog man mit der roten Fahne und der Parole „Enteignet Springer“ durch die Straßen, heute kämpft man für die Besitzstandswahrung, das sagt so viel aus. Apropos Verlage…

Leistungsschutzrecht?
Grundsätzlich ist es ohne Frage richtig, dass das Leistungsschutzrecht die kommerzielle Verwertung von journalistischen oder publizistischen Inhalten schützt. Das Problem sind ja auch nicht kleine werbefinanzierte Fanseiten, sondern google, facebook, Twitter & Co. Ob das die unsägliche Abmahnindustrie auch so sieht, wird man leider erst in ein paar Jahren wissen.

Das viel größere Problem sind die gestern vorbeschlossenen Uploadfilter, die mit fehlerhaften Algorithmen den Upload von Content verhindern werden. Das greift derart tief in unser Recht zur freien Meinungsäußerung ein, dass ich mir kaum vorstellen kann, dass das Bestand haben wird. Satirische Persiflagen z.B. dürften im Zweifel dieser „Vorzensur“ zum Opfer fallen. Grässlich!

Sommerbeschäftigung?
Neben dem Voranschreiten auf der Gartenbaustelle hab ich mich in den letzten Wochen ans Schinkenmachen und Kalträuchern gewagt. Die ersten Lachse und Lachsforellen sind erfolgreich verspeist, gestern kamen die ersten Schinken aus dem Salz, die ab nächster Woche geräuchert werden und dann noch reifen, aber gestern schon fantastisch schmeckten. In jedem Fall erscheint mir das sinnstiftender als Nigeria gegen Island zu gucken, leckerer ist es allemal 😉


Exil-Schorfheider
21. Juni 2018 um 12:18  |  655321

Freddie
21. Juni 2018 um 11:42 | 655319

Zumal bspw. „Zecke“ auch auf einem Trikot stand, aber so sind sie, die mündigen Blogger…

#stöckchen


fechibaby
21. Juni 2018 um 12:53  |  655322

@E-S
Zecke war nicht nur der Spitzname von Andreas Neuendorf sondern auch sein Künstlername.
Da sein Künstlername dann im Personalausweis eingetragen wurde, durfte er Zecke auf dem Trikot als Namen tragen.
Als Herthaner wirst Du das hoffentlich auch wissen.


apollinaris
21. Juni 2018 um 12:54  |  655323

@ Opa.. du witterst Doppelzüngigkeit im Blog, weil irgendjemand von @ ehrlicher Analyse“ hier schreibt?- du redest manchmal nur, um zu reden.. scheint mir
Ebenso , was mich betrifft und die „ Welt“- ich gehe darauf wirklich nicht ein.


Spree1892
21. Juni 2018 um 13:08  |  655324

@Opa

Danke dir erstmal für deinen Beitrag zum Leistungsschutzrecht und Uploadfilter.

Vielleicht haben ja noch andere davon Ahnung, gerne auch unsere Blogpapis.


Jack Bauer
21. Juni 2018 um 13:11  |  655325

@Opa:
Es ist mittlerweile nur noch anstrengend deine ewig gleichen Tiraden zu lesen.
Im Übrigen frage ich mich, wer Dardais „überraschend ehrliche“ Kolumne feiert. Das Zitat (da legst Du ja besonders viel Wert drauf) kommt von Jörn Lange. Ansonsten hat meines Wissens bisher nur @BM darauf Bezug genommen, der nun nicht dafür bekannt ist, jemanden kreuzigen zu wollen.


Opa
21. Juni 2018 um 13:22  |  655327

Warmsanierung auf Schlacke?
Im Trainingszentrum geht’s grad heiß her. Warmsanierung? Hoffentlich gut versichert 😀

Ansonsten scheint ja endlich wieder Stimmung zu sein 🙂

Nicht wirklich eingehen…?
@Apo: Immerhin fühlst Du Dich ja angesprochen. Dass ausgerechnet Du mir vorwirfst, ich würde „um des Redens Willen reden“ hat mich vor Lachen beinahe die Kaffeetasse auf den Boden fallen lassen. #süß Du breitest Deine Anerkennung vor der angeblichen Chuzpe aus, ich kommentiere das, weil ich das diametral anders sehe. So könnte sich ein Dialog entspinnen, wenn man denn Interesse an einem solchen hätte.

Ewig gleiche Tiraden?
@Jack: Ich erinnere mich, dass hier vom Gespenst der „näherrückenden Abstiegsplätze“ geschrieben wurde und uns jeden Spieltag wortreich vorgerechnet wurde, wieviel drei Punkte multipliziert mit der Anzahl der restlichen Spieltage ergibt. Wenn Dich das nicht anstrengt, wirf es mir bitte nicht vor.


Jack Bauer
21. Juni 2018 um 13:34  |  655328

@Opa:
Ich erinnere mich daran und auch ich fand das zumindest mal ermüdend.
Allerdings ging es nicht darum. Du benutzt ein Zitat von Jörn Lange und erweckst den Eindruck, dass mit diesem Zitat User Dardais Kolumne feiern, die aber zum Ende der Saison ihn wegen der „hintenrumscheiße“ kreuzigen wollten, da man ja „nur höher stehen“ müsse. Da Du ja sehr allergisch reagierst, wenn man Dir Zitate vorlegt die evtl. nicht wortgetreu sind, dachte ich, dass Du da auch an Dich hohe Ansprüche setzt.


apollinaris
21. Juni 2018 um 13:39  |  655329

@ Opa.. ich trete doch mit niemanden in den Dialog, der seit Jahren nachweislich nur daran interessiert ist, seinen Sender auf „laut“ zu stellen? Ich liebe (!) einen fruchtbaren Dialog. – Dazu bedarf es zumindest a) Augenhöhe b) Interesse . Wenn nur eine der beiden Komponenten fehlt, wird es zumindest schwierig . Wenn jemand noch dazu permanent auf Senden eingepegelt ist- das erkennt man u.a. daran, das es keine Einstiegsfrage gibt , dafür aber eine windige und völlig falsche Behauptungen mit anschließender Wertung- meide ich mittlerweile solche Unternehmungen. Tut mir leid, du bist nicht interessant für mich, nur anmaßend


Opa
21. Juni 2018 um 13:44  |  655331

@Apo: Sag bescheid, wenn Du eine Trittleiter brauchst. Ich finde Dein Geschreibsel hier übrigens ähnlich verachtenswert wie Du meins. Damit werden wir leben müssen.

@Jack: Es macht schon einen Unterschied, ob man Zitate sinnentfremdend verwendet oder aber welche, die im Kontext inhaltlich durchaus passen. Ich werde bemüht sein, das in Zukunft eindeutiger zu kennzeichnen. Wenn der farbige Wochtentag explizit Pal hier für die „gute Kolumne“ lobt, muss er sich dann schon anrechnen lassen, wenn das, was er da lobt, nicht mit dem zusammenpasst, womit er uns die letzte Saison über gequält hat. Wenn Du das verteidigen magst, ist das Dein gutes Recht, aber es ist halt auch ein bißchen amüsant und hat nichts mit fehlerhaften Zitaten zu tun, sondern mit Inhalt.


Exil-Schorfheider
21. Juni 2018 um 13:47  |  655332

fechibaby
21. Juni 2018 um 12:53 | 655322

Selbstredend wusste ich, dass Du mit dieser „Belehrung“ aufwarten würdest.
Letztendlich resultierte der Künstlername ja aber aus dem Spitznamen, den man ihm bei Bayer Leverkusen gab.

Nichts für ungut. Gern geschehen.


Jay
21. Juni 2018 um 13:59  |  655333

schon wieder die Neumann???


apollinaris
21. Juni 2018 um 14:11  |  655334

Ich wüsste nicht, das & bm „ der Blog”, ist, noch je als ausgewiesener Pal- Kritiker aufgetreten ist..@opa.. du solltest wirklich runter kommen
Bis ich jemanden „ verachte“, muss wirklich viel passiert sein
Ich gehe mal davon aus aus, du meintest „ nicht beachtenswert“- wenn doch nicht, weiß ich nunmehr Bescheid .


Seppel
21. Juni 2018 um 14:25  |  655335

@Opa
Sorgt mal wieder für Blogumsatz (Kommentare) !
Wenn es denn Befriedigt, bitte 🤪


Seppel
21. Juni 2018 um 14:27  |  655336

Ich lege mich jetzt auf die Couch, schließe die Augen und genieße Frau Neumann😴😴😴


Jay
21. Juni 2018 um 14:33  |  655337

Leckie bisher mit einer guten Leistung.


Fearless!
21. Juni 2018 um 14:38  |  655338

Leckie holt den Elfer raus!


Spree1892
21. Juni 2018 um 14:44  |  655339

Definitiv, Leckie bisher mit einer sehr guten Leistung. Sehr aktiv, gutes Passspiel und läuft den Gegner auch mal mit seiner Schnelligkeit weg.

Ob der Kopfball vielleicht rein gegangen wäre ohne die Hand von Poulsen? Der Schiri muss aber den Handelfmeter selber sehen, der steht 10 Meter daneben.


Jay
21. Juni 2018 um 14:59  |  655341

Also Urs Meiers Meinung kann ich hier nicht teilen. Poulsen blockt den Kopfball von Leckie mit dem Arm über dem Kopf. Klarer Elfmeter.


Fearless!
21. Juni 2018 um 15:14  |  655342

Mooy imponiert mir schon sehr. Starke Zweikampfführung und unglaublich sicher im Passspiel. Gegen Frankreich war der auch schon eine Bank. Schade, dass der schon in England spielt..


frankophot
21. Juni 2018 um 15:21  |  655343

Leckies grosse Schwäche ist die Ballan- und -mitnahme bei Geschwindigkeit…die Kugel springt halt immer wieder weg…


Jay
21. Juni 2018 um 15:36  |  655344

sein Aktionsradius heute ist aber bemerkenswert. Macht ein super Spiel.


Kamikater
21. Juni 2018 um 15:49  |  655345

Mooy, Rogic, Leckie und Arzani sind allesamt gut zu Fuß heute! Die beiden ersten sind für unser Team echt brauchbar!

Und Dänemark war absolut enttäuschend.


21. Juni 2018 um 15:57  |  655346

–für mich nie und nimmer ein Handspiel. 1:1 zwar verdient, aber Handspiel??


sunny1703
21. Juni 2018 um 16:01  |  655347

Australien das bessere team, Leckie mit ordentlicher Leistung, Elfer zumindest zweifelhaft, aber ohne Zweifel ist drei Minuten Nachspielzeit mit VB der nächste Witz.

Zumindest gab es heute keine ständig herumliegenden Spieler ,die auf irgendeine Superzeitlupe hoffen, bei der man sieht welch schlimme Berührung sie aushalten mussten.

Dafür breitet sich der Kastenzeigemodus inzwischen auch aufs Publikum aus.

Viel Spaß beim nächsten Spiel, beim räuchern oder beim Brennen oder mit dem Hund.

lg sunny


frankophot
21. Juni 2018 um 17:23  |  655348

Wenn das ein (diskussionsloses) Handspiel von Pavard war, warum sollte es keins von Poulsen gewesen sein, im letzten Spiel ?


ahoi!
21. Juni 2018 um 17:31  |  655349

@sunny. dafür liegen die franzosen jetzt ständig (nach belanglosesten berührungen) auf der nase und mimen den sterbenden schwan… die herzhaften peruaner leider oft etwas kopflos und ohne übersicht auf den besser platzierten mitspieler.


ahoi!
21. Juni 2018 um 17:38  |  655350

der bzw. auch mein wm-favorit führt. was für ein sturm. heute statt mit dembelé nun mit giroud…


ahoi!
21. Juni 2018 um 17:46  |  655351

tolles tempo, das die franzosen bei ihrem offensivspiel an den tag legen. dagegen wirkt der deutsche sturm geradezu verschlafen.

keiner mehr da, oder genießt ihr alle still? 😉


sunny1703
21. Juni 2018 um 17:48  |  655352

Nagelsmann 2019 (?) zu den Dosen nach Leipzig


Spree1892
21. Juni 2018 um 17:51  |  655353

Das kann ja eine heitere Saison für Hoffenheim werden. Die Spieler werden sich auch verarscht vorkommen.


sunny1703
21. Juni 2018 um 17:53  |  655354

@ahoi

Nee,bin auch noch dabei der gebrannte Schinken und der geräucherte Schnaps sind mir misslungen also schau ich Peru gegen frankreich und freue mich schon 26 auf Luxemburg gegen Kambodscha. 🙂

Lg sunny


sunny1703
21. Juni 2018 um 17:57  |  655355

@Spree

Deshalb 2019 mit ?. Schließlich spielt hopp diese Saison cl. Bin mal gespannt wie hoffenheim darauf reagiert.

Lg sunny


ahoi!
21. Juni 2018 um 18:55  |  655356

oje frankreich. gut angefangen, dann umso stärker nachgelassen…

bsiher eine insgesamt doch sehr langweilige wm.


21. Juni 2018 um 19:04  |  655357

jo..bissle hat das langsam etwas von Zeitverschwendung..Puhhh…


21. Juni 2018 um 19:36  |  655358

boah..das Tippen macht echt keinen sooo großen Spass..einfach nur auf Favoriten setzen und immer nur ein Tor Unterschied. Damit kommt man wohl am Besten durch..


Blauer Montag
21. Juni 2018 um 19:48  |  655359

😆 sunny1703
21. Juni 2018 um 17:53 | 655354 😆
Luxemburg : Kambodscha

Mit dem ach so empathischen Kommentar von Béla Réthy. So wie jetzt im ZDFiff. OMG

Die Moderatoren/Kommentatütatorenriege des ZDF Kahn, Müller-Hohenstein und Réthy habe ich wirklich pappesatt. 😈


Tf
21. Juni 2018 um 19:56  |  655360

„Oliver, was sagst du zum null zu drei gegen die Schweden“
„Ja, ich kenn das ja. Ich war ja auch mal Spieler und hab im Finale verloren..“
„Ja Oli, aber das war erst das zweite Vorrundenspiel“
„Ja, wie gesagt, ich kenn das, (bla, bla, bla)“

Kann doch noch ganz nett werden.
Ach und apo: ich tipp mal nicht auf D am Samstag. Versprochen…


Blauer Montag
21. Juni 2018 um 19:59  |  655361

Nö ahoi!
21. Juni 2018 um 17:46 | 655351

Um 17:46 war (nur?) mein Arbeitstag noch nicht beendet.
♫ ♪ https://www.youtube.com/watch?v=mUBAGLinKfI&t=0s&index=20&list=PL4453AF767059823C


Blauer Montag
21. Juni 2018 um 20:07  |  655362

Prima, Prima – nach wie vor erfahre ich hier etwas Neues vom Geschäftsführer der Hertha BSC & Co KGaA. (Nur?) Mir war bis dato nicht aufgefallen, dass Preetz in den bei HerthaTV oder in der Presse veröffentlichten Interviews von „Salo“ statt von „Salomon Kalou“ spricht.

Freddie
21. Juni 2018 um 11:42 | 655319

@bm 11:29

Ich sag’s dem Preetz.
Hatte ihn bzgl des Spitznamen zitiert.


Blauer Montag
21. Juni 2018 um 20:10  |  655363

Hüstel Tf
21. Juni 2018 um 19:56 | 655360
Falls du auf Schweden tippst, tippst du doch auf den Favoriten …
duck’n wech … :mrgreen:


Blauer Montag
21. Juni 2018 um 20:26  |  655364

Danke. Ich fühle mich gut und richtig verstanden durch Jack Bauer
21. Juni 2018 um 13:34 | 655328


Blauer Montag
21. Juni 2018 um 21:12  |  655365

Caballero por favor 🙁 😳


Ursula
21. Juni 2018 um 21:13  |  655366

Torwartfehler…?


apollinaris
21. Juni 2018 um 21:17  |  655367

@ursula..kann man so nicht sagen; die Fehlerkette fing vorher an.
Die Idee war ja durchaus top..direkt rüberlöffeln. Von den Besten lernen.
Mein Lieblingstor bislang


apollinaris
21. Juni 2018 um 21:37  |  655368

Bin gespannt, wie die WM weiter geht. Mich juckt´s in den Fingern, eine Schmähschrift, zu verfassen. Lieber bisschen abwarten. 🙂


21. Juni 2018 um 21:38  |  655369

Argentinien sang-und klanglos..


Ursula
21. Juni 2018 um 21:39  |  655370

Na der war aber nicht (kaum) haltbar….

…und Argentinien systemloser als
wir gegen Mexiko!

Aber Kroatien? Chapeau! UND Modric…


hurdiegerdie
21. Juni 2018 um 21:40  |  655371

Mein Geheimfavorit 🙂


Ursula
21. Juni 2018 um 21:49  |  655372

UND den Vizeweltmeister demontiert!!


Blauer Montag
21. Juni 2018 um 21:53  |  655373

♫ ♪ Madonna – Don’t Cry For Me Argentina
https://www.youtube.com/watch?v=KD_1Z8iUDho


Exil-Schorfheider
21. Juni 2018 um 21:55  |  655374

hurdiegerdie
21. Juni 2018 um 21:40 | 655371

Argentinien?
Schließlich gewinnen ja nur die Favoriten…


Blauer Montag
21. Juni 2018 um 21:57  |  655375

Sofern ich die Situation in Gruppe A richtig überschaue, kann Ägypten nach Hause gehen.
♫ ♪ Bangles – Walk like an Egyptian

https://www.youtube.com/watch?v=4nuhja7y4TM


Bolly
21. Juni 2018 um 22:02  |  655376

#ARGCRO 0:1

Was war denn @apo 21:17 von der Idee top?
#KlarerTorwartfehler. Beim besten Willen darf der Torwart, das sich maximal erlauben bei seinem Abschiedsspiel. #meineMeinung


Ursula
21. Juni 2018 um 22:04  |  655377

Na lieber @ apo das 1 : 0 ging
aber in der Tat auf Caballero!!

Dramatischer Fehler!

Nunmehr weiß ich auch, das
dies der Genickbrecher für
Argentinien war, von dem sie
sich nicht mehr erholt haben!

War da gerade auf dem Topf…

Habe es eben gesehen, geht
gar nicht!

Dreierkette muss man eben können,
Kroatien hat sich überhauhpt nicht
beeindrucken lassen!

UND dann dieser Torwart! Tja…


coconut
21. Juni 2018 um 22:05  |  655378

#Modric
Seit geraumer Zeit einer meiner Lieblingsspieler.
Der hat Messie heute ganz klar „alt“ aussehen lassen in der Wirkung.
Argentinien braucht dringend einen Generationenwechsel. Der Noch-Trainer wird daran aber nicht beteiligt sein…
Der Umbruch wird und muss auch bei der deutschen Mannschaft kommen…wird spannend.


apollinaris
21. Juni 2018 um 22:48  |  655379

Natürlich war das ein torwart- slapstick, wollte nur witzich sein, dachte, die Ironie war überdeutlich

Und in der Tat: kaum tippe ich so, wie der Trend ist- gibt‘s nen 3 Tore – Sieg gegen den Favoriten. Ich hab noch nie (!) beim tippen oder auch nur Lotto was gewonnen…
Was ich noch bemerken wollte: Rüdiger und Goretzka standen auf und nahmen Platte demonstrativ in den Arm, als er ausgewechselt wurde. – Gute Jungs!
@ Ursula—- deshalb habe ich so einen Respekt vor einer Dreier- Kette: wenn die nicht bombensicher gespielt wird, wirst du abgeschossen…


Seppel
21. Juni 2018 um 22:51  |  655380

Wo spielte Platte heute? Hab ich gar nicht mitbekommen 😉


apollinaris
21. Juni 2018 um 22:58  |  655381

Gab grade im Nachklapp wieder Bilder davon- sorry


Bolly
21. Juni 2018 um 23:14  |  655382

#Nachklapp

Und ich dachte die Ironie war auch da überdeutlich!


monitor
21. Juni 2018 um 23:24  |  655383

@apo
Das war eine tolle Szene mit Platte.
Wir haben das in dem Gewusel unseres kleinen gemeinsamen Schauens nicht so schnell realisiert, wer da Platte gleich tröstete.
Danke für die Info!


21. Juni 2018 um 23:24  |  655384

Grade gelese, dass Messi 7,5 km Laufleistung hatte..Ist ja absurd?!


21. Juni 2018 um 23:27  |  655385

@monitor..waren wirklich die letzten auf der Bank..irgendwie sinnbildlich, fand ich.


Ursula
21. Juni 2018 um 23:29  |  655386

…und tschüss!


monitor
21. Juni 2018 um 23:37  |  655387

Ich war eingeladen zu einer Grillparty mir Fußballgucken, keine Infos vorher zur Aufstellung oder zum Kader.
Ich wußte nicht mal, wer auf der Bank war, so wichtig ist Fußball eben doch nicht.
Die Geste war gut!
Platte konnte überhaupt nichts für dieses Desaster, ihn auszuwechseln fand ich falsch! Aber na gut.


Exil-Schorfheider
21. Juni 2018 um 23:55  |  655388

apollinaris
21. Juni 2018 um 23:24 | 655384

Wie hast Du doch am 16.6. um 0:04 Uhr so treffend geschrieben: Messi braucht nun wahrlich nichts mehr zu beweisen.

Oder war das auch Ironie?


apollinaris
22. Juni 2018 um 1:02  |  655389

@ exil- ich weiß nicht genau, was du für einen Zusammenhang herstellst?- aber ich meinte das natürlich nicht ironisch .
Aber sollte das wirklich stimmen, wäre das ja extrem: Kalou gilt hier als lauffaul( halte ich für falsch)- der läuft im Schnitt etwa 10,5 km , schätze ich mal(bei 90 Min)- 7,5 km – ist ja fast ein Wert für Torhüter und ganz sicher läuft Messi normalerweise nicht weniger als Kalou
Eine absurde Zahl. Mit einer fehlenden Einstellung kannst du dir ein erworbenes Ansehen schon verschatten, fürchte ich


Max Julien
22. Juni 2018 um 8:03  |  655391

Messi hat zum wiederholten Male bewiesen, dass er nicht ansatzweise an Maradonna herankommt. Habe den Hype um ihn nie verstanden.


22. Juni 2018 um 9:24  |  655396

@Max

Das ist jetzt aber auch Ironie, oder?


Ursula
22. Juni 2018 um 9:52  |  655397

# Zu seiner Ehrenrettung

Messi war nicht fit! Er wirkte
unkonzentriert und strich
sich ständig in den Haaren
und bei der Hymne „rieb“
ER sich die Augen und den
Kopf und wollte damit gar
nicht aufhören…

…war aber für JEDEN sicht-
bar! UND ER zögerte später,
ob ER „pressen“ sollte, oder
es besser einem Mitspieler
überlässt!

Sein Antritt war bescheiden…


Ursula
22. Juni 2018 um 9:56  |  655398

…UND Physiognomie…!

Anzeige