Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Donnerstag, 19.9.2019

Schlechter Einstieg

(sst) – Hallo Herthaner, ich war heute für euch bei der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Paderborn. Was Trainer Ante Covic und Manager Michael Preetz zu sagen hatten, könnt ihr euch hier ansehen:

Covic äußerte sich ausführlich zum länger verletzten Arne Maier. Herthas Mittelfeldhoffnung hat seit der U21-EM kein Pflichtspiel mehr bestritten und soll in den kommenden Wochen behutsam an die Bundesliga-Mannschaft geführt werden.

„Mit Arne haben wir einen gewissen Plan, den wir in den kommenden Wochen verfolgen werden“, sagt Trainer Covic.

Maier soll kommenden Mittwoch im Rahmen des Premier League International Cups 90 Minuten für Herthas Nachwuchs gegen Benfica Lissabon spielen. Danach wolle man mit sehen, wie er die Belastung verkraftet und wie es mit ihm weitergeht.

Für das Spiel gegen Paderborn fehlt ansonsten nur Peter Pekarik.

Manager Michael Preetz sagte über die derzeitige Situation: „Wir haben einen schlechten Einstieg erwischt, aber wir wussten, dass wir ein anspruchsvolles Programm haben zum Auftakt.“ Des weiteren warb er um Geduld. „Es sind jetzt Dinge da, die verändert worden und die Zeit brauchen.“

Hertha trainiert am Freitag um 16 Uhr.


99
Kommentare

Avatar
Lichtenberger
19. September 2019 um 15:10  |  702866

Ha!


Avatar
Paddy
19. September 2019 um 15:11  |  702868

Ho!


Avatar
dewm
19. September 2019 um 15:23  |  702869

He!


Avatar
psi
19. September 2019 um 15:23  |  702870

Hertha BSC!


Avatar
Paddy
19. September 2019 um 15:47  |  702871

…Oben im letzten Satz: „Es sind jetzt Dinge da, die verändert worden und die Zeit brauchen.“

…entweder wurden oder worden sind…

SORRY @sstier

bitte diesen Post löschen, wenn es dann gemacht wurde… Danke 🙂


Avatar
King for a day
19. September 2019 um 17:21  |  702876

Zeit… braucht man in Umbruchjahr #5 in Folge *Zwinkersmiley*


Avatar
Stephco
19. September 2019 um 18:13  |  702878

Wenn es mit dem Fahrrad zum Stadion geht, sind allemal paar Punkte drin. #Flensburg


Avatar
hotzl
19. September 2019 um 18:36  |  702879

Avatar
cru
19. September 2019 um 18:38  |  702880

So schlimm fand ich die Pressekonferenz jetzt nicht. Keine schlimmen Floskeln, trotz trauriger Lage.
Es hat nun keinen Sinn Covic nach der Aufstellung, nach dem Spielsystem oder nach einzelnen Personen zu Fragen: das hält er für einen Wettbewerbsvorteil, daraus ein Geheimnis zu machen. Bisschen strikt vielleicht, aber dann muss man halt nach was anderem Fragen. Stadionneubau oder so …


Avatar
apollinaris
19. September 2019 um 18:50  |  702882

Diese pk‘ vor dem Spiel schaue ich nicht mehr. Sind reine Pressetermine. Naturgemäß gibt es Wssserstandsmeldungen, wie betreffs Arne- fragen zur Taktik, Aufstellung werden sibyllinisch beantwortet – und zu anderen Themen gibt’s logischerweise gar keine Antwort


Uwe Bremer
Uwe Bremer
19. September 2019 um 18:53  |  702883

@hotzl

👍


Avatar
Opa
19. September 2019 um 19:12  |  702884

Was soll denn eine Pressekonferenz anderes sein als ein reiner Pressetermin?


Avatar
psi
19. September 2019 um 19:13  |  702885

Die PK’s sind ähnlich spannend, wie Interviews mit den Spielern, muss ich nicht haben.
Für mich ist wichtig zu erfahren, wieviel Zuschauer erwartet werden, damit ich weiss, wann ich losfahren muss. 😉


Avatar
heiligenseer
19. September 2019 um 19:33  |  702886

Die PKs sind mir auch zu wenig Entertainment, mit Pal waren die ja meistens noch ganz amüsant. Da hat mich mein Verein leider verloren. Ich fürchte, dass dies nur der Anfang ist. In 8-12 Monaten kann es aber schon wieder ganz anders aussehen. Vielleicht ist die Wahrheit aber auch eine ganz andere, man kann es einfach nicht wissen.


Avatar
hurdiegerdie
19. September 2019 um 20:15  |  702888

Es kommt wohl nicht in der Sportschau, also Basel 4:0; dabei ein Assist von Stocker.


Avatar
Freddie
19. September 2019 um 20:42  |  702889

Frankfurt erinnert grad an Hertha in Mainz. Chancen ohne Ende und Zack: steht’s 3:0 für die Gunners


Avatar
Jay
19. September 2019 um 20:43  |  702890

Naja Arsenal hätte vorher auch schon mehrere Tore machen müssen. Abenteuerlich die Abwehr von Frankfurt.


Avatar
Silvia Sahneschnitte
19. September 2019 um 20:53  |  702892

Frank Willenborg pfeift am Samstag hoffentlich nicht gegen Hertha.
Harm Osmers sitzt am Video.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Avatar
19. September 2019 um 20:55  |  702893

@opa–das war kein bißchen kritisch gemeint. Ich wollte schlicht sagen: für Journalisten ein Pflichttermin, für Otto Normalverbraucher,,ohne Mehrwert.- Journalisten können nicht viel anders fragen, Trainer antworten natürlich ausweichend.- Nicht alles, was das „Neuland“ bietet, ist zwangsläufig interessant für alle..Die Pk´s nach den Spielen sind da spannender..Schaue ich aber auch sehr selten. Wir haben mit bremer, lange & co ja alles, was wir brauchen..


Avatar
psi
19. September 2019 um 20:59  |  702894

In Wolfsburg ist die Euphorie für die Europa League ähnlich groß wie in Berlin, es werden ca. 10 000 Zuschauer erwartet.
35 000 sind es immerhin in Gladbach, obwohl
Wolfsberg auch kein attraktiver Gegner ist.


Avatar
psi
19. September 2019 um 21:04  |  702895

So ist es, @apo, wir sind durch ImmerHertha immer bestens informiert, mehr kann man nicht erfahren. 👍


Avatar
hurdiegerdie
19. September 2019 um 21:06  |  702896

In Wolfsburg hält halt kein Zug


Avatar
hurdiegerdie
19. September 2019 um 21:26  |  702898

Witzig, wenn du Wolfsburg und BMG parallel guckst, musst du überlegen, wo du schaust. Die Trikots sehen echt gleich aus; irgendwie grün gegen weiss.


Avatar
psi
19. September 2019 um 21:35  |  702899

In Gladbach führen aber die Weissen mit 2:0 😉


Avatar
hurdiegerdie
19. September 2019 um 21:36  |  702900

Kicher 😉 und dann musst du auch noch auf Wolfsberg und Wolfsburg aufpassen und beide haben den selben Spielstand


Avatar
psi
19. September 2019 um 21:42  |  702901

Jetzt wird es langsam peinlich für die Gladbacher, 0:3


Avatar
Freddie
19. September 2019 um 21:42  |  702902

Nee 0:3 in Gladbach, hurdie


Avatar
hurdiegerdie
19. September 2019 um 21:44  |  702903

Jetzt wird es für einen Mann mit Schwierigkeiten bei Mehrfachaufgaben wieder einfacher.


Avatar
Oldegg
19. September 2019 um 21:47  |  702904

Die nehmen es nicht ernst.


Avatar
hurdiegerdie
19. September 2019 um 21:49  |  702905

Hertha ist einfach Trendsetter. 0:3 ist die neue Hintenrumsch..xxe


Avatar
19. September 2019 um 21:55  |  702906

Au weia ich mußte erst mal googeln wo
Wolfsberg liegt.


Avatar
hurdiegerdie
19. September 2019 um 22:05  |  702908

U. Kliemann
19. September 2019 um 21:55 | 702906

Das liegt so in einer Linie von Man City, Liverpool, PSG und Mayern Bündchen.


Avatar
19. September 2019 um 22:16  |  702909

..interessant für mich: der (auch hier) umstrittene, eher ungeliebte Hecking, für manche wohl eher das Gestern verkörbernd – hat Gladbach einen deutlich frischeren Ball spielen lassen als es derzeit unter dem sehr begehrten und hoch gehandelten „modernen“ Rosen ( war der nicht auch bei uns im Gespräch?) der Fall ist.


Avatar
hurdiegerdie
19. September 2019 um 22:23  |  702910

apollinaris
19. September 2019 um 22:16 | 702909

Ich hätte Hecking mit Handkuss genommen.
Einer, der die Leistungsfähigkeit der Mannschaft einschätzen und positiv nutzen kann.

#Managemententscheidung


Avatar
Opa
19. September 2019 um 22:27  |  702911

Das Stadion in Gladbach ist zu billig 😉


Avatar
King for a day
19. September 2019 um 22:28  |  702912

Hecking würde Preetz zu oft widersprechen…


Avatar
hurdiegerdie
19. September 2019 um 22:29  |  702913

Ich frage mich gerade, ob Wolfsberg stärker als Östersund ist.


Avatar
Opa
19. September 2019 um 22:33  |  702914

Bombenstimmung im Borussiapark. Muss an der Laufbahn liegen 😉


Avatar
Berliner95
19. September 2019 um 22:37  |  702915

Ganz ehrlich? Ich dachte unsere Blamage gegen Luhansk und Östersund wären kaum zu toppen.

Wie man aber 0:4 zu Hause gegen den Wolfsberger AC zurückliegen kann ist mir ein Rätsel…


Avatar
19. September 2019 um 22:38  |  702916

@hurdi..und ich dachte, ich wäre mit meiner Sympathie für Hecking und Labbaddia hier mehr oder weniger ein Exot..
Mein Bauchgefühl: Hecking ist ein sehr starker Typ, Labbaddia weiss auch, was er will..vielleicht (!) ist das nicht so gerne gesehen beim Manager..


Avatar
Opa
19. September 2019 um 22:39  |  702917

Es wird sich schon ein neues Mekka finden lassen für unsere Frankfurt-, Bremen- und Gladbach-Fanboys 😉


Avatar
hurdiegerdie
19. September 2019 um 22:42  |  702918

apollinaris
19. September 2019 um 22:38 | 702916

Bei allem Zwist sind wir häufig einer Meinung


Avatar
19. September 2019 um 22:44  |  702919

..@hurdi..nehmen wir´s sportlich 🙂


Avatar
sunny1703
19. September 2019 um 22:54  |  702920

Jungs (und mädels) wozu diesen quatsch anschauen,ich habe euch das reicht an Amüsement, herrlich. 😀


Avatar
psi
19. September 2019 um 22:58  |  702921

Hier ist sowieso unterhaltsamer 😂


Avatar
Piere
19. September 2019 um 23:11  |  702922

Nur für Ursula!
Du brauchst hoffentlich keine smileys um Satire zu erkennen, jedenfalls zu meinem Beitrag 2. Bundesliga?
PK, da habe ich den Sinn noch nie verstanden! Da reicht doch eine Pressemitteilung.


Avatar
ahoi!
19. September 2019 um 23:32  |  702923

Habe mir gerade mal das Wolfsberger Stadion „von oben“ angeschaut, Die haben och ne Laufbahn, keine Tribünen in der Kurve. Nur irgend so ein unüberdachtes Provisorium für die Gästefans. Die ganze Gemeinde hat gerade mal 24.000 Einwohner. Wird sicher ne geile Sause für die Fohlenfans. Als Kindheits-Kölner kann ich mir heute Abend ein Dauergrinsen nicht verkneifen. 🙂


Avatar
ahoi!
19. September 2019 um 23:37  |  702924

@Opa um 22:39:

Tippe auf Redbulll… 😉


Avatar
Nummer9
19. September 2019 um 23:42  |  702925

@berliner95

Ich glaube sowas kann nur jemand schreiben, der die Spiele damals nicht gesehen hat….


Avatar
monitor
20. September 2019 um 0:10  |  702926

Wenn man an Köln denkt, könnte Frankfurt diesmal absteigen. Aber EL ist ja angeblich sowas von geil. 😉


Avatar
ahoi!
20. September 2019 um 0:14  |  702927

Zuerst sollten wir mal den Kopf aus der Schlinge ziehen…


Avatar
monitor
20. September 2019 um 2:17  |  702929

Galgenhumor…


Avatar
Petersen
20. September 2019 um 6:07  |  702931

Wieso? Ist doch richtig – LEIDER!!!!!


Avatar
20. September 2019 um 7:31  |  702933

Hertha BSC rechnet mit weiteren 100 Millionen Euro von
Investor Lars Windhorst noch in dieser Spielzeit. Nach den ersten 125
Millionen Euro seiner Firma Tennor, mit der zunächst auch
Verbindlichkeiten abgelöst wurden, soll die zweite Tranche bald
fließen. «Zeitnah bedeutet für mich hier in der laufenden Saison.
Auch das laufende Jahr würde ich nicht ausschließen», sagte
Finanz-Geschäftsführer Ingo Schiller in einem Interview der Deutschen
Presse-Agentur. In den nächsten Spielzeiten soll beim Berliner
Fußball-Bundesligisten verstärkt in den Kader investiert werden, um
den Abstand zu den deutschen Spitzenclubs zu verkürzen.

Unabhängig von der sportlichen Krise des Teams von Trainer Ante
Covic, das als Tabellenschlusslicht am Samstag auf den SC Paderborn
trifft, treiben die Hertha-Chefs das Wachstum voran. Die derzeitigen
150 Millionen Umsatz pro Saison müssten relativ schnell gesteigert
werden: «Absolut», sagte Schiller. «Wir haben uns schneller
entwickelt als der Markt. Wir sind mit 20 Prozent im Jahr gewachsen,
der Markt mit ungefähr zehn Prozent. Aber natürlich: Wir sind dem
Wachstum sozusagen verpflichtet. Das ist unser Weg. Sonst hätte doch
auch die wirtschaftliche Partnerschaft gar keinen Sinn gemacht.»

Zur weiteren Entwicklung sei der geplante Neubau einer privat
finanzierten, reinen Fußball-Arena unbedingt notwendig, betonte der
Geschäftsführer. «Ich habe noch nie so viele Nachfragen von
Finanzierungsinstituten, Banken sowie Versicherungen bekommen wie
seit der Verkündung des Stadion-Bauplans», sagte Schiller. Es gebe
«drei sehr konkrete Angebote aus Deutschland, Frankreich, England,
die wir quasi ziehen könnten».


Avatar
20. September 2019 um 9:00  |  702934

Sänger Frank Zander hält wenig von einem neuen
Stadion für den Fußball-Bundesligisten Hertha BSC. Man könne einen
neuen Rasen bestellen oder neue Spieler, sagte Zander, vom dem die
Stadionhymne des Clubs stammt, der Deutschen Presse-Agentur. Aber so etwas gilt aus seiner Sicht nicht für Dinge, die Tradition haben wie
das Olympiastadion. «Man kann ja nicht Weihnachten auf den 19.
packen, nur weil die Kaufhäuser zu voll sind.» Das Olympiastadion sei
toll und einmalig, auch wenn es natürlich eine «furchtbare
Vergangenheit» habe, sagte Zander mit Blick auf die NS-Geschichte.
Hertha BSC will eine privat finanzierte Fußballarena auf dem Gelände
des Olympiaparks. Der Senat prüft derzeit mögliche Standorte. Zander
singt nach Rod Stewarts «Sailing» die Hertha-Hymne «Nur nach Hause».
Von dem Lied habe er aber nur Ruhm und Ehre, das Geld gehe an den
Verlag des Stewart-Hits, so der Musiker. Nach 25 Jahren habe er einen
Stammplatz im Olympiastadion bekommen, einen Tisch in der Lounge.

Dass nach dem Aufstieg des 1. FC Union Berlin am 2. November ein
Lokalderby ansteht, sei eine tolle Sache für Berlin, findet Zander.
Er würdigte die Fankultur des Hertha-Rivalen aus Köpenick – wie das
Singen zu Weihnachten oder das Anpacken beim Stadion-Umbau. «Sie sind enger zusammen als die Hertha.» Aber er habe die Hymne für Hertha gemacht und sei natürlich auch diesem Verein verpflichtet.


Avatar
Dd.
20. September 2019 um 9:19  |  702935

(…) „Hertha BSC braucht nach dem verpatzten Saisonstart Impulse von außen. Javairo Dilrosun bringt das mit, was die Mannschaft jetzt benötigt.“
https://www.tagesspiegel.de/sport/ein-kandidat-fuer-die-startelf-von-hertha-bsc-javairo-dilrosun-ist-ueberzeugter-aussenseiter/25033732.html


Avatar
Exil-Schorfheider
20. September 2019 um 9:28  |  702936

Vorzeige-Frankfurt auch beim Protest ganz sympathisch:

https://www.bild.de/sport/fussball/europa-league/europa-league-eintracht-kassiert-arsenal-pleite-fan-protest-gegen-moeller-64821856.bild.html

———————————————
@apo

Rose – der Trainer (BMG)

Rosen – der Manager (TSG)

„Verkörbernd“ zeigt auch, dass Du anscheinend Sympathien für Nils Körber hast?


Avatar
Silvia Sahneschnitte
20. September 2019 um 10:15  |  702937

Interview mit Preetz
https://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_86472404/hertha-manager-preetz-im-interview-die-bundesliga-ist-weiter-als-die-serie-a-.html
Kommunikationsoffensive unserer Geschäftsleitung?
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Avatar
Kamikater
20. September 2019 um 11:26  |  702938

@nkb
Wenn du willst, dass du gelesen wirst, solltest du an den Tabs arbeiten.


Avatar
paulpepper
20. September 2019 um 11:39  |  702939

@Kamikater
NKB’s Texte sind lediglich von Transfermarkt und T-online hier reinkopiert.
(denkt: „Muss man so was nicht eigentlich mit Quellenangabe machen?“)


Avatar
heiligenseer
20. September 2019 um 11:56  |  702940

Und ich hatte mich schon gefragt, ob ihm die Ausrufezeichen ausgegangen sind.


Avatar
Exil-Schorfheider
20. September 2019 um 12:20  |  702941

paulpepper
20. September 2019 um 11:39 | 702939

+meint

Sollte man eigentlich.
Wenn man aber die Datenbanken von tm.de durchpflügt, um unrealistische FM-Transfers posten zu können, vergisst man das in der Eile schon mal.

Apropos *denkt: ich vermisse neben @cameo auch kzczyk…


Avatar
frankophot
20. September 2019 um 12:23  |  702942

danke, @nkb.
Ich les das gerne und dass keine quelle angegeben ist, ist stört mich ooch nicht…wer sonst nicht gleich erkennt, dass es Zeitungstext ist, naja, superschwer ist das eigentlich nicht.. und es mag rechtlich nicht ganz in Dortmund sein, aber – hey: jeder nullkommafünfte „Journalist“ schreibt heute vom andern ab, ändert 2 Worte und schreibt seinen Namen drunter… geschenkt.


Avatar
Ursula
20. September 2019 um 12:46  |  702943

Nicht wundern @ Exil-Schorfheider
um 11:39 Uhr (und Vermissten nach-
weinen), wenn HIER immer weniger
„alte User“ eingeschränkt oder eben
gar nicht mehr schreiben, und wenn
doch noch, ihre Präsenz minimieren…

… sich besser fragen warum…!?

Übrigens meine Texte waren immer
eigene „Unikate“! Bin aber auch der
Auffassung, dass wenn man zitiert,
dies auch kennzeichnen, anmerken
sollte!

Gehe jezt in die Sauna Tennis spielen!

Nächtle!


Avatar
fg
20. September 2019 um 13:09  |  702944

Dass Rose (der Trainer) bei Hertha im Gespräch gewesen sein soll, ist mir zumindest medial durchgegangen.


Avatar
blauball
20. September 2019 um 13:42  |  702945

Wir kriegen 100 Mios und hier knallen nicht die Sektkorken? Ich dachte, bei der Meldung ist hier genauso viel los wie nach einer Niederlage.

Wenn wir diese Saison nicht total abschmieren, dann…


Uwe Bremer
Uwe Bremer
20. September 2019 um 13:49  |  702946

@knapp100Mio

als zweiter Teil von Windhorst ist ebenso seit End Juni bekannt wie der Umstand, dass Hertha sich um Rose bemüht hatte.


Avatar
King for a day
20. September 2019 um 14:12  |  702947

Avatar
Opa
20. September 2019 um 14:28  |  702948

EM nur noch gegen Bezahlung? Einige wird’s freuen, dann stört erstens der Pöbel wenigstens nicht mehr, wenn man sich beim Fußball sein Kaviarhäppchen in den Mund schiebt und zweitens wird das die Qualität des Dargebotenen (wie den Klassiker San Marino gegen Lichtenstein) sicher nochmal auf ein ganz neues Niveau heben 😉

Ich bin bei wilson auf der Bank


Avatar
Opa
20. September 2019 um 14:39  |  702949

Mit den 100 Mio. € kann man die Mission Wiederaufstieg beruhigt angehen 😉


Avatar
heiligenseer
20. September 2019 um 14:42  |  702950

Die knapp 100 weiteren Millionen waren natürlich allen gut informierten bekannt, klar:

http://www.immerhertha.de/2019/06/27/was-der-hertha-investor-mit-dem-union-sponsor-zu-tun-hat/#comment-693342

„Ausstehende Anteile für Tennor: 12,5 %

Wert der 12,5 % heute = 41,92 Mio. €

Und jetzt erklärst Du mir, wie Du dem Investor einen Anteil, der heute 41,92 Mio € wert ist, kommende Saison für 125 Mio. € verkaufst.“

#Exclusivinfos


Avatar
Kamikater
20. September 2019 um 14:43  |  702951

…oder die Mission Nochmalabstieg oder die Mission nie mehr Abstieg oder die Mission zum Mars.

@paulpepper
Das erklärt so Einiges

@blauball
Sekt? Champagner!


Avatar
Michael
20. September 2019 um 14:56  |  702952

Die Boatengs zu Hertha ?
Das wäre das Ende der Jugendarbeit bei Hertha.
Hahohe


Avatar
20. September 2019 um 15:17  |  702953

Ein „Angriff“ auf die Spitzenvereine“ ?
Für mich nur möglich, wenn der Königstransfer der Trainer ist..


Avatar
Kamikater
20. September 2019 um 15:50  |  702954

Sind denn Streich, Hütter, Rose und Wagner allesamt Königstransfers?

Wohl kaum.


Avatar
Piere
20. September 2019 um 16:11  |  702955

Der Trainer ist der wichtigste Baustein! Also unterschreibe ich apollinaris Königstransferwunsch!


Avatar
Piere
20. September 2019 um 16:15  |  702957

Das Wichtigste ist zuallererst, dass A. Covic drei Punkte für morgen einplant und letztendlich auch eintütet.


Avatar
20. September 2019 um 16:25  |  702958

@kami..ohne Rangnik (2x), ohne Klopp (Mainz..und dann der am Boden liegende BvB, der dann wie Phönix aus der Asche..)ohne Finke und einige Beispiele mehr..wäre wohl bei den betreffenden Vereinen die Entwicklung anders verlaufen. Im Geld verbrennen gibt es deutlich mehr Beispiele
Wer ein tolles Haus bauen oder genial sanieren möchte, braucht zuvorderst einen herausragenden Architekten/Bauherrn
Zumindest sollte es jemand sein, der sorgfältig geprüft wurde..und nicht eher eine Notlössung darstellt, weil die Zeit drückte..und Plan A B, vielleicht sogar C..nicht klappte


Avatar
psi
20. September 2019 um 16:39  |  702959

Fehlt vor allem nicht ein kompetenter Sportdirektor?
Der sollte mit den Millionen finanzierbar sein.
Es kann doch nicht sein, dass immer so weitergewurschtelt wird.


Avatar
Kamikater
20. September 2019 um 16:41  |  702960

@apo
Ja, wenn Du 2006 gesagt hättest, was Klopp so kann, hätten wie viel Zeit gespart.


Avatar
Bob
20. September 2019 um 16:54  |  702961

Avatar
heiligenseer
20. September 2019 um 16:56  |  702962

Fahren nur Millionäre ohne Führerschein?


Avatar
20. September 2019 um 16:59  |  702963

20. September 2019 um 11:39 | 702939

@Kamikater
NKB’s Texte sind lediglich von Transfermarkt und T-online hier reinkopiert.
(denkt: „Muss man so was nicht eigentlich mit Quellenangabe machen?“)

Nein – immer frisch aus dem Ticker – keine Zeitung !!
Berufsbedingt


Avatar
Petersen
20. September 2019 um 17:03  |  702964

Das ist natürlich eine grundsätzlich berechtigte Frage @ heiligenseer!

Aber was mal mindestens ebenso berechtigt ist ist die in dieser Frage enthaltene, aber unausgesprochene Empörung darüber, wie disziplinlos sich da verhalten wird. Was soll das? Ist das ein Sinnbild für die Situation in der Mannschaft? Machen die im Grunde, was sie wollen? Na dann brauchen wir uns auch nicht wundern, wenn Woche für Woche 11 (plus Einwechsler) Spieler mehr oder weniger lustlos nebeneinander her über das Spielfeld traben statt ZUM WOHLE DES VEREINS MITEINANDER Fußball zu spielen. Prost Mahlzeit!


Avatar
Petersen
20. September 2019 um 17:03  |  702965

Sehe schon: Ditt wird auch morgen nüscht mit nem Dreier bei uns!!!


Avatar
Schutzschwalbe
20. September 2019 um 17:04  |  702966

Ohne Führerschein fahren muss wohl so’n Dortmund-Ding sein


Avatar
Bussi
20. September 2019 um 17:05  |  702967

tja, BVBer halt … 😂
(„540.000 Euro Geldstrafe und ein mächtiger Image-Schaden. BVB-Star Marco Reus fuhr jahrelang ohne Fahrerlaubnis mit dicken Sportwagen.“ von Focus.de)


Avatar
20. September 2019 um 17:18  |  702968

@kami..verstehe die Antwort nicht? es geht nicht darum , wer recht hatte, hat oder haben wird- es geht um die Er nsthaftigkeit, wieman, wen castet und wofür.
Da sehe ich durchaus Defizite. Mit Pal hatte man einen Glücksgriff gehabt, den kann man aber -selten- kopieren.
In Freiburg (Finke-Streich)hatte es geklappt und auch in Hoffenheim.- Aber das sehe schon als Ausnahme..und hatte auch andre Voraussetzungen.


Avatar
Lingon
20. September 2019 um 17:20  |  702969

Lt. BZ wurde Wolf im April zu 200.000 Euro Geldstrafe und zwei Monaten Fahrverbot verurteilt. Jetzt darf er also wieder ohne Führerschein fahren.


Avatar
micro030
20. September 2019 um 17:21  |  702970

@Petersen

Macht heutzutage nicht jeder was er will und wenn er nicht darf wird halt geklagt. Unsere Gesellschaft entwickelt sich immer mehr zum Egoismus, aber das ist ja auch so gewollt.


Avatar
Paddy
20. September 2019 um 17:23  |  702971

psi
20. September 2019 um 16:39 | 702959

sehe ich genauso!!!


Avatar
Silvia Sahneschnitte
20. September 2019 um 18:04  |  702972

Samstag, 15:30 Uhr, Sonnenschein, 24 Grad Celsius. Nach dem Frank Zander Lied nähert sich die Stimmung dem Siedepunkt.
Anpfiff!
Nach 5 Minuten befreit sich die Mannschaft aus der Erfolgloslethargie. Nach einem Solo von Dilroson und eine scharfen Flanke, Richtung Elfmeterpunkt, wirft sich unser Kopfballungeheuer Ibisevic in die Flugbahn und köpft den Ball ins Paderborner Tor.
Was folgt?
Wie befreit, löst sich die Mannschaft aus den imaginären emotionalen Fesseln. Angriff auf Angriff, einer schöner wie der Andere läuft auf das Paderborner Gehäuse. Die Menge im Stadion kocht, das Herthaspiel wird immer heißer.
Halbzeitstand
Mit einer 5:0 Pausenführung geht die Mannschaft in die Kabine.
Schon seit 20 Minuten feiern die Fans die Mannschaft mit Standing Ovation.
Anmerkung
Jarstein ohne Beschäftigung lehnt aus Respekt gegenüber dem Gegner, in der 35. Minute, die ihm gereichte Tasse Tee, ab.

Klopf, klopf,..
Meine bessere Hälfte reißt mich aus meinem Traum.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Avatar
20. September 2019 um 18:08  |  702973

Bekommen Bulifußballer in 2 Monaten einen
Führerschein? Klar in Moldawien gekauft. Und
die 200000 werden eh aus der Portokasse ge
zahlt. Hertha Du holst doch immer wieder
glänzende Vorbilder für Kids zu uns!


Avatar
20. September 2019 um 18:13  |  702974

Die gereichte Tasse Tee kam wohl vom Skyreporter
Wasserziehr( oder so ähnlich),er hatte sie lt .Herrn
Jarstein mit einem Teelöffel umgerührt.Den Tee,
nicht die Tasse.


Avatar
psi
20. September 2019 um 18:21  |  702977

Den Kader für morgen gibts nebenan——>


Avatar
Dd.
20. September 2019 um 18:22  |  702978

-Meldungen von heute früh im blog waren dpa meldungen
-wolfs autobahn war vor seine berliner zeit…

@Apo
daumen hoch!


Avatar
Silvia Sahneschnitte
20. September 2019 um 18:43  |  702986

Jo, lieber @U.Kliemann, diesmal lies er nicht rühren, sonder zeigte, er kann es auch.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Avatar
Michael
20. September 2019 um 22:55  |  703004

Hat denn in Dortmund überhaupt wer
einen Führerschein ?
Vorbild sieht anders aus !
Das sollte der Manager eigentlich wissen, wenn er so einen Spieler verpflichtet.
Keine gute Werbung für MP.
Hahohe

Anzeige