Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

Brooks

158 markierte Artikel

158

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Vielleicht wird das Duell gegen Dortmund gar nicht auf dem Rasen entschieden. Vielleicht ist das schon in diesem sogenannten Internet passiert, von dem ich im Übrigen nicht glaube, dass sich das dauerhaft durchsetzen wird. Jedenfalls könnte man das glauben, wenn man diesen kleinen Schlagabtausch der Herthaner mit dem BVB bei Twitter anschaut: @BVB… weiterlesen 

251

jlange

(jl) – Sie nahmen die Situation mit Humor. Als die Hertha-Profis am Dienstagnachmittag vom Trainingsplatz kamen, bildete Alexander Baumjohann lachend einen menschlichen Sichtschutz vor Mitchell Weiser. Eine Geste, mit der er sich unter den anwesenden Fotografen viele Freunde machte. Die hatten es schließlich aus aktuellem Anlass auf Weiser abgesehen. Ihr habt das mitbekommen: Der Rechtsverteidiger… weiterlesen 

Sonntag, 31.1.2016

Die Rache der Rumpelfüßler *

271

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Am Samstag hat der Manager es angekündigt, heute haben Michael Preetz und John Brooks die Unterschriften unter den neuen Kontrakt gesetzt. Damit läuft der Vertrag des Innenverteidigers in Berlin bis Juni 2019. Unterschrieben! @j_brooks25 bleibt bis 2019 Herthaner. #hahohe pic.twitter.com/EtiVXJBkBG — Michael Preetz (@michaelpreetz) January 31, 2016 Eine sehr interessante und, wie ich… weiterlesen 

147

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Elf Punkte aus den letzten fünf Liga-Spielen, Liga-Dritter – trotzdem klangen die Aussagen nach dem 3:3 von Hertha bei Werder Bremen eher frustriert. Trainer Pal Dardai: “Nach dem 3:1 müssen wir das SPiel beruhigen. Das wir dann noch zwei Gegentore bekommen, das ist ein Lernprozeß für die Mannschaft.” Auch Rechtsverteidiger Mitchell Weiser machte… weiterlesen 

Mittwoch, 27.1.2016

Digital ist besser?!

158

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Er hatte schon ein paar Mal irritiert zu mir rüber geschaut. Wahrscheinlich weil ich dasselbe getan hatte und das irgendwann ein wenig komisch aussah. Denn ich konnte einfach nicht genau sagen, wer der Bursche war. Gesehen hatte ich ihn schon einmal. Aber wie hieß der noch, der da erst am Trainingsplatz bei Hertha stand… weiterlesen 

194

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Pal Dardai hat nun einen eigenen Twitteraccount – als erster Cheftrainer der Bundesliga überhaupt. Das gehört zu Herthas neuem Weg hin zu einem “Medienunternehmen”, wie Manager Michael Preetz das in unserem Interview vor zwei Wochen nannte. Ein Experte ist Dardai auf diesem Gebiet zwar nicht, wie er am Sonntag zugab. Aber so kann sich der Ungar… weiterlesen 

173

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Mit einem 0:0 gegen den FC Augsburg startet Hertha BSC in die Rückserie der Bundesliga. Vor 35.196 Zuschauer gab es ein zähes, intensives, teilweise hektisches Spiel. Das Niveau nach vier Wochen Pause und bei schwierig zu bespielendem Platz war überschaubar. Auf dem Podium: Pal #Dardai von #HerthaBSC und Markus Weinzierl vom #FCAugsburg #Bundesliga… weiterlesen 

131

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Für die Spieler von Hertha BSC ist der Wochenanfang Wochenende. Knapp zwei freie Tage hat Trainer Pal Dardai seinen Profis nach der Rückkehr aus dem achttägigen Trainingslager in der Türkei spendiert. Die Vorbereitung auf den Rückrunden-Start  beginnt am morgigen Dienstag, 14.30 Uhr, Schenckendorff-Platz. Von den maladen Kickern ist aktuell zu melden: Rune Jarstein,… weiterlesen 

137

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Ich habe am frühen Donnerstagmittag versucht, mit John Brooks zu sprechen. Ich finde nämlich, dass er ein Riesenspiel gegen Nürnberg gemacht hat. 93% Passquote, 70% Zweikampfquote, 95 Ballkontakte. Dazu ein satter Kopfballtreffer zum 2:0. Da fallen einem schon ein paar Fragen ein. Zum Beispiel die hier: “Was’n los, ey?” Ich meine, Brooks hat… weiterlesen 

Mittwoch, 16.12.2015

Herthas Pokaltraum lebt weiter

154

jlange

(jl) – Es ist vollbracht! Erstmals seit 2012 steht Hertha BSC wieder im Viertelfinale des DFB-Pokals. In Nürnberg knüpften die Berliner nahtlos an ihre souveräne Vorstellung in Darmstadt an und gewannen völlig verdient 2:0 (1:0). Die Tore erzielten Vladimir Darida nach trickreicher Vorarbeit von Vedad Ibisevic und John Brooks per Kopf nach einer Ecke von… weiterlesen 


Anzeige