Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

Hertha

353 markierte Artikel

257

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey/ub) – Moin, moin, ihr Lieben. Ach wie ist das schön. Nicht dieses ewige Warten auf den nächsten Spieltag am Wochenende. Nein, DFB-Pokal ist angesagt. Hertha ist entgegen anderweitiger Gewohnheiten in der Vergangenheit immer noch dabei und tritt ab 20.45 Uhr beim Zweitliga-Letzten FC St. Pauli mit dem Wüterich Ewald Lienen an. Und wir? Wir… weiterlesen 

Sonntag, 16.10.2016

Das Ringen um Topscorer Ibisevic

128

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Vedad Ibisevic ist der Beste. Kein anderer Spieler dieser Bundesliga-Saison hat mehr Scorer-Punkte als der Bosnier (8). Fünf Tore, drei Vorlagen hat Ibisevic bereits zu Herthas erstaunlichem Saisonstart beigetragen. Nur Kölns Torjäger Anthony Modeste kann da mithalten: Der Franzose erzielte sieben Tore und bereitete einen weiteren Treffer vor. Ibisevic und Modeste im Gleichschritt. Das… weiterlesen 

101

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Hello Friends, im Leben läuft’s ja nicht immer wie geplant. Manchmal zum Beispiel bleibt einfach die Karre liegen, wenn man gerade ins Olympiastadion fahren will, um sich Herthas Heimpartie gegen Schalke…äh…Gelsenkirchen anzuschauen. Dann wartet man ewig auf den ADAC-Menschen. Und ihr seid die Leidtragenden. Ihr bekommt euren wohl verdienten Liveticker zum Ausklang des 3…. weiterlesen 

139

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Der rechte Zeigefinger wog von rechts nach links, was in jeder Sprache der Welt soviel heißt wie: „Nö!“ Alexander Baumjohann hatte keine Lust zu erklären, wie er die Sache sieht. Der 29-Jährige wollte nichts dazu sagen, dass er den sogenannten „Hügel der Leiden“ hoch und runter rennen und allerhand Liegestütze machen musste, während etwa… weiterlesen 

151

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Tag der Internationalen. Um 20.45 Uhr treffen am heutigen Sonntagabend Rune Jarstein und Per Skjelbred mit Norwegen auf Deutschland. Dass der Hertha-Keeper dabei gute Chancen hat, wieder ins Nationaltor zurückzukehren und den Konkurrenten Örjan Nyland zu verdrängen, habe ich euch aufgeschrieben –>hier. UPDATE: Skjelbred fehlt bei den Norwegern gegen Deutschland. Jarstein steht im… weiterlesen 

116

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Das mit Freiburg war Mist. Als der Sportclub zum bisher letzten Mal im Olympiastadion antrat, musste Pal Dardai eine Lektion lernen: Es war Februar 2015, es war Dardais zweites Spiel als Cheftrainer von Hertha BSC. Das erste hatte die Elf des Ungarn in Mainz gewonnen. Aber dann kam Freiburg, Dardai bot Ronny als… weiterlesen 

Mittwoch, 10.8.2016

Von Gnabry und anderen Enten

219

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Pal Dardai ist im Moment nicht zufrieden. Der Trainer von Hertha BSC wird beim Testspiel gegen Neapel am Sonnabend (18 Uhr/Sport1) seine Mannschaft umstellen. Das Aus gegen Bröndby wirkt noch nach. Und nun werden ein paar andere Spieler ihre Chance bekommen. Mitchell Weiser nicht. Der Rechtsaußen musste auch am Mittwoch individuell mit Fitnesscoach… weiterlesen 

80

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Kollege Bremer wird wieder über mich lachen, aber ich liebe diese Auszeichnung. Weil in ihr so viel Fantasie steckt, was für eine große Karriere folgen könnte. Aber auch, weil gleichermaßen stets die Möglichkeit des Unerfüllten mitschwingt. Die Fritz-Walter-Medaille, die Auszeichnung für die hoffnungsvollsten, deutschen Talente der vergangenen Saison. Am heutigen Montag gab der DFB bekannt, dass… weiterlesen 

150

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Es war eine etwas andere Trainingseinheit am Sonntagvormittag bei Hertha BSC: Pal Dardai bat seine Profis aufs Rad. Zusammen ging es ein paar Kilometer südwestlich bis zum Grunewaldturm. Dort, in einem Café, frühstückten die Herthaner, dann ging’s zurück, und das war’s. Bis Dienstag haben die Spieler frei. Dann geht es um 15.30 Uhr… weiterlesen 

Samstag, 11.6.2016

Etablieren durch Rotieren

490

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Teil sieben unserer Reihe: „Immerhertha-User erklären, wie es geht“ dreht sich heute um Personalfrage. @BlauerMontag hat sich viel Arbeit und Gedanken über die Kadertiefe und die Startaufstellung der Zukunft gemacht. Herzlichen Dank für den Text und Vorhand auf: Gastbeitrag Nummer sieben von @BlauerMontag   Um es vorweg zu nehmen: Im Moment liegt meine… weiterlesen 


Anzeige