Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

Kraft

179 markierte Artikel

135

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – 74.244 Zuschauer – das Olympiastadion wird ausverkauft sein. Hertha BSC empfängt Borussia Dortmund, der Liga-Dritte gegen den Zweiten.  Ein gute Chance für die Mannschaft um Kapitän Fabian Lustenberger sich vor großer Kulisse zu präsentieren. Nur mal unter uns weise ich vorweg darauf hin: Dieses Spiel hat mehrere Ebenen. Vordergründig geht es um drei… weiterlesen 

Mittwoch, 27.1.2016

Digital ist besser?!

158

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Er hatte schon ein paar Mal irritiert zu mir rüber geschaut. Wahrscheinlich weil ich dasselbe getan hatte und das irgendwann ein wenig komisch aussah. Denn ich konnte einfach nicht genau sagen, wer der Bursche war. Gesehen hatte ich ihn schon einmal. Aber wie hieß der noch, der da erst am Trainingsplatz bei Hertha stand… weiterlesen 

180

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Einen schlechten Lauf hat Thomas Kraft. Kurz vor Ende der ersten Einheit der Woche musste Kraft das Training wegen einer  Platzwunde am Kopf vorzeitig beenden. Der Torwart war beim Spiel aufs kleine Feld mit dem Kopf voran nach dem Ball gehechtet und hatte den Stollen von Julian Schieber auf den Hinterkopf bekommen. Trainer… weiterlesen 

Mittwoch, 20.1.2016

Jarstein fit für Augsburg

173

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – So, reduzieren wir das Vormittagstraining auf’s Wesentliche. Die Aufstellungen aus dem Trainingsspiel: Team Rot:  Jarstein – Weiser, Stark, Brooks, Plattenhardt – Lustenberger, Skjelbred – Haraguchi, Darida, Kalou – Ibisevic. Team Blau: Kraft – Pekarik, Hegeler, Regäsel, van den Bergh – Mittelstädt, Cigerci – Ben-Hatira, Stocker, Beerens – Baumjohann. Tore: 0:1 Beerens, 1:1 Darida,… weiterlesen 

138

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Schönes Licht hatte es über dem Schenckendorff-Platz. Weiß nicht, ob Rune Jarstein dafür Augen hatte. Der Torwart von Hertha BSC trainierte zum ersten Mal nach seiner Erkältung … Seit 14 Uhr trainierte Rune Jarstein mit Torwarttrainer Zsolt Petry – jetzt hat er Feierabend. #hahohe pic.twitter.com/FyNlBF0zhZ — Hertha BSC (@HerthaBSC) January 19, 2016 …… weiterlesen 

62

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Herthas letzter Test vor dem Rückrundenstart in einer Woche gegen den Schweizer Tabellenzehnten FC Vaduz aus Liechtenstein endete am frühen Sonnabendabend 1:0 (1:0) für die Berliner durch den Treffer von Vedad Ibisevic (36. Minute). Schön rausgespielt war das Tor. Nicht so schön war, dass die Mannschaft von Trainer Pal Dardai in den 90… weiterlesen 

253

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Tag drei in Belek. Das Vormittagstraining ist absolviert. Thomas Kraft, der gestern wegen erneuter Schulterprobleme nicht spielen konnte, trainierte zwar mit, vermied aber Übungen, bei denen er die Schulter belasten muss. So richtig voran geht es beim ehemaligen Stammkeeper also weiter nicht. Voran geht es dafür bei der Personalie Yanni Regäsel. Nach unseren Informationen… weiterlesen 

209

jlange

(jl) – Zur Not, sagte Pal Dardai am Sonnabend, zur Not müssten halt die Spielerfrauen mithelfen. Die Rede war vom partnerschaftlichen Weckdienst, denn: Herthas Flieger in die Türkei startet am Sonntag bereits um 6.25 Uhr. Eine Uhrzeit, die ja durchaus ein gewisses Verschlaf-Risiko birgt. Schonung für Darida und Stocker Am Sonnabend wurde zum vorerst letzten… weiterlesen 

Mittwoch, 6.1.2016

Warten auf Kurt und Kraft

141

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Sinan Kurt hat am Mittwochvormittag den Medizincheck bei Hertha absolviert, während seine neuen Kollegen im Schnee trainierten. Beim Nachmittagstraining um 14.30 Uhr (erneut eine reine Laufeinheit) wird der 19-Jährige noch nicht dabei sein. Das liegt nicht daran, dass man ihn noch nicht so hart rannehmen will, oder so etwas. Es liegt an organisatorischen Dingen…. weiterlesen 

78

jlange

(jl) – Großer Bahnhof für die Hertha-Profis. Geschätzte 300 Fans empfingen die Mannschaft am Sonntag zum ersten Training des Jahres. Pal Dardai konnte sich das freudige Grinsen auf dem Weg zum Schenckendorffplatz kaum verkneifen, begrüßte die Anhängerschar mit einem knackigen “Guten Tag” und erntete prompt Applaus. Ehre, wem Ehre gebührt. Trotz minus 9 Grad ist… weiterlesen 


Anzeige