Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

Langkamp

134 markierte Artikel

Freitag, 15.3.2019

Ewig lockt der Bundesadler …

64

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Gleich fünf Jungspunde stellt Hertha BSC, wenn sich kommende Woche die deutsche A-Nationalmannschaft und die U21 treffen. Außerhalb von Berlin werden die Äußerungen von Bundestrainer Joachim Löw rings um die Ausbootung von Thomas Müller, Jerome Boateng und Mats Hummels im Fokus stehen … Löw: „Wir haben sie nicht verbannt, und sie haben nichts… weiterlesen 

Anzeige

81

Avatar jlange

(jl) – Er machte es spannend. Er habe eine „verrückte Idee“, sagte Pal Dardai mit Blick auf die Taktik für das Heimspiel gegen Werder Bremen, „aber das müssen die Spieler auch mitmachen. Wenn sie keine Lust haben, muss ich damit gar nicht erst ankommen.“ Macht neugierig, oder? Ist aber vielleicht auch nur ein Bluff …… weiterlesen 

72

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Hertha profitiert davon, dass die Dreifach-Belastung mit Liga, Pokal und Europacup nicht mehr existiert. Hertha profitiert nicht davon – die Zahlen geben beide Lesarten her (36 Minuten). „Die zwei Gesichter des Jordan Torunarigha“ – Der Immerhertha-Podcast nach dem 0:0 von Hertha bei Werder Bremen. Samt diverser Fragen aus dem Auditorium. Wünsche viel Spaß… weiterlesen 

65

Avatar jlange

(jl) – Na, spürt ihr es schon wieder, dieses Kribbeln, wenn sich der Spieltag nähert? Am Freitag hat die Winterpausen-Warterei endlich ein Ende, ehe am Sonnabend auch Hertha einsteigt. Am heutigen Donnerstag gab’s in Westend schon mal die erste Pressekonferenz des Jahres. Neben dem Kollegen @sst war auch unser Praktikant Max Priola vor Ort, der… weiterlesen 

108

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Sonne über dem Schenckendorff-Platz, drei Mannschaften mit je acht Spielern im Einsatz – es war ein kühler, klarer Vormittag bei Hertha BSC. Um mit der guten Nachricht zu beginnen: Ersmals in diesem Jahr trainierte Mitchell Weiser mit der Mannschaft. Ob der U21-Europameister nach gut drei Wochen Pause aber bereits ein Kandidat für den Kader am Samstag… weiterlesen 

Freitag, 8.12.2017

Kalou kämpft

88

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Salomon Kalou trainierte individuell mit Athletiktrainer Henrik Vieth. Obwohl bereits am Sonntag Herthas nächste Bundesliga-Partie beim FC Augsburg ansteht, wollte Trainer Pal Dardai noch nicht endgültig auf Kalou, der an Adduktorenproblemen  laboriert, verzichten. Dardai: Salomon hat für uns viele Tore erzielt und vorbereitet. Mal sehen, ob er morgen beim Training dabei sein kann…. weiterlesen 

79

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Trainer Pal Dardai fehlte wegen eines privaten Termines beim ersten Training der Profis von Hertha BSC in dieser Woche. Auch ein Trio entging dem Nieselregen auf dem Schenckendorff-Platz: Marvin Plattenhardt und Sebastian Langkamp blieben wegen leichter muskulärer Probleme in der Kabine. Ebenso Davie Selke, der Zehen-Probleme hat, der Stürmer wurde drinnen behandelt. Cotrainer… weiterlesen 

Dienstag, 28.11.2017

Schieber und Stark greifen an

94

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) –  Wer am morgigen Mittwoch auf dem Schenckendorff-Platz vorbeischaut, wird jemanden sehen, der lange nicht dabei war:Nach zehnmonatiger Pause und überstandener Knieoperation kehrt Julian Schieber ins Mannschaftstraining zurück. Bei allem Glamour, der den Beruf des Profifußballers umgibt: Schieber ist ein Beispiel, das der Job neben viel Anerkennung und sehr guter Bezahlung viele Facetten mit… weiterlesen 

62

Avatar jlange

(jl) – Buenas tardes aus dem Baskenland. Was für das Leben im Allgemeinen gilt, gilt natürlich auch für Auswärtsreisen im Profi-Fußball. Gute Planung ist die halbe Miete, aber oft genug kommt es anders als man denkt. So auch auf Herthas Trip zum Europa-League-Spiel in Bilbao. Vamos✌? Gleich geht’s nach #Bilbao! ✈️ Morgen steigt das wichtige… weiterlesen 

Samstag, 28.10.2017

Krise? Welche Krise?

206

Avatar jlange

(jl) – Natürlich war sie gewaltig – die Erleichterung unter den Hertha-Profis. Sieben Spiele ohne Sieg hatten Spuren hinterlassen, umso größer war die Freude über den Dreier gegen den HSV. Dass das 2:1 (1:0) nicht sonderlich souverän herausgespielt war? Was soll’s? Die Berliner brauchten ein gutes Resultat, und das haben sie geholt. Überhaupt wollten die… weiterlesen 


Anzeige