Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

Lustenberger

192 markierte Artikel

Donnerstag, 30.6.2016

We try. We fail. We win

177

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Neue Saison, neue Agentur, neue Markting-Kampagne. Seit heute Vormittag wird der Besucher des Olympiaparks nicht mehr begrüßt mit dem Schild „Willkommen bei Hertha BSC“. Seit heute sieht es so aus: @herthabsc sucht Anschluss an die #Gründerszene #slogan "We try. We fail. We win" #Geschäftsstelle A photo posted by ubremer1 (@ubremer1) on Jun 30,… weiterlesen 

252

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Trotz des Tages unter der Woche waren rund 140 Kiebitze zum ersten Training von Hertha BSC erschienen. Als erstes gab es die neue Arbeitskleidung der Feldspieler zu begutachten, hier … Die Trikots 2016/17 @herthabsc @salomonkalou und #Ronny und @mitch23elijah #Weiser #Trainingsstart #schenckendorffplatz A photo posted by ubremer1 (@ubremer1) on Jun 29, 2016 at 1:04am… weiterlesen 

297

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – x – x – x – x – x- UPDATE x – x – x – x – x Die Auslosung zur ersten Runde des DFB-Pokal ergab, dass Hertha BSC zu Drittliga-Aufsteiger Jahn Regensburg reisen wird. Gespielt wird die erste Runde zwischen dem 19. und 22. August. Trainer von  Jahn Regensburg ist Heiko Herrlich…. weiterlesen 

177

jlange

(jl) – Aus der Traum. Einen Tag nach Joachim Löw hat am heutigen Mittwoch auch der Schweizer Nationaltrainer Vladimir Petkovic seinen vorläufigen EM-Kader nominiert. Elf Bundesliga-Profis sind dabei. Die Herthaner Fabian Lustenberger und Valentin Stocker sind es nicht. Ein wirklicher Schock wird es für die beiden Berliner Eidgenossen wohl nicht gewesen sein, eher eine Enttäuschung…. weiterlesen 

434

jlange

(jl) – Hertha ist am 30. Spieltag zu Gast bei der TSG Hoffenheim. Die Berliner wollen die Vorlage des Konkurrenten Mönchengladbach (0:2 in Hannover) nutzen und Rang drei festigen. Kein einfaches Unterfangen, schließlich hat sich Hoffenheim unter Neu-Trainer Julian Nagelsmann zum Team der Stunde gemausert. Dennoch: Der Klassenerhalt ist für die TSG noch nicht sicher…. weiterlesen 

138

jlange

(jl) – So, das war ja wohl Anschauungsunterricht vom Feinsten. Borussia Dortmund, am Mittwoch Herthas Gegner im Halbfinale des DFB-Pokals, ist am Donnerstagabend im Viertelfinale der Europa League gescheitert. 3:4 in Liverpool – nach 2:0-Führung und zwischenzeitlichem 3:1, ihr habt das mitbekommen. Was das für Hertha und die Partie am Mittwoch bedeutet? Darüber lässt sich… weiterlesen 

Mittwoch, 6.4.2016

Per Skjelbred gibt den Dumbo

119

jlange

(jl) – So richtig neidisch seid ihr nicht auf Daniel Stendel, oder? Ist ja auch eine vermaledeite Position, in der sich Hannovers neuer Trainer da befindet. Während 96-Präsident Martin Kind schon öffentlich mit Stendels potenziellen Nachfolgern anbandelt, soll der bisherige U19-Coach dafür sorgen, dass Hannover die Liga mit einem Hauch von Glanz und Würde verlässt…. weiterlesen 

146

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Der Unterschied zwischen Hertha und Gladbach liegt auf dem Rasen der anderen. Beide Champions-League-Anwärter sind daheim eine Macht und haben jeweils 31 ihrer Punkte zu Hause erspielt. Auswärts allerdings sind die Berliner überraschender Weise deutlich stärker als die Borussen: 17 Punkte holte das Team von Trainer Pal Dardai, nur elf dagegen Gladbach. „Daher… weiterlesen 

Freitag, 1.4.2016

Angriffslustig in den April

71

jlange

(jl/dr) – Hatte insgeheim ja auf einen Aprilscherz bei der Hertha-PK gehofft. Blieb dann aber aus. Stattdessen: demonstratives Selbstvertrauen, vor allem transportiert vom Chefcoach. Pal Dardai: „Das war ein geiles Training heute, die Jungs sind scharf. Nach so einem Training kann ich offensiv sagen: Wir wollen in Gladbach gewinnen.“ Niklas Stark ist gesetzt Machen wir es… weiterlesen 

123

jlange

(jl) – Trainingsbeobachter schauten am Donnerstag in die Röhre. Nix los auf dem Schenckendorffplatz. Stattdessen war Basketball angesagt. Unser Prakti hat den Hertha-Tag für euch zusammengefasst. Von Dennis Robitzer  Pal Dardai ist immer für eine Überraschung gut. Herthas Cheftrainer bat seine Spieler am Donnerstag zu einer Basketball-Einheit in die Halle. Keine Zuschauer, kein Fußball, stattdessen… weiterlesen 


Anzeige