Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

Selke

119 markierte Artikel

239

Avatar jlange

(jl) – Die Vorzeichen sind bekannt: Nach sieben Spielen ohne Sieg und drei Spielen ohne eigenes Tor steht das zweitletzte Heimspiel für Hertha-Coach Pal Dardai an. Gegner ist der abstiegsbedrohte VfB Stuttgart, der unter Interimscoach Nico Willig neuen Mut geschöpft hat. Viel Spaß mit dem Immerhertha-Liveticker.

Anzeige

63

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Zwei Hertha-Spieler stehen gegen den VfB Stuttgart vor einem ersten Jubiläum: Maximilian Mittelstädt und Ondrej Duda würden ihr jeweils 50. Bundesliga-Spiel für Hertha bestreiten. Die Chance ist da, beide stehen im 18er-Kader, den Trainer Pal Dardai für die Partie gegen den Liga-16. nominiert hat. Das sind unsere Jungs für #BSCVfB! 🔵⚪ #hahohe pic.twitter.com/kqEVg8f8qK… weiterlesen 

302

Avatar jlange

(jl/ub) – Auch das noch: Als wären Herthas Verletzungssorgen nicht schon groß genug, fällt in Hoffenheim auch noch Abwehrchef Niklas Stark aus. Stattdessen startet Lukas Klünter im Abwehrzentrum. Ob das gut geht? Zeigt sich ab 13.30 Uhr. Viel Spaß mit dem Immerhertha-Liveticker.

Donnerstag, 11.4.2019

Auf der Suche
nach der Lockerheit

110

Avatar jlange

(jl) – Irgendwie wehte ein anderer Wind in Westend. Am Donnerstagvormittag hatte sich die Mannschaft offenbar gute Laune verschrieben, jedenfalls wurde nach eher behäbigem Start viel gelacht und gealbert. Vor allem Davie Selke tat sich diesbezüglich hervor. Seine Tore bejubelte er so ekstatisch, als hätte er gerade den Siegtreffer im Champions-League-Finale geschossen, dabei handelte es… weiterlesen 

179

Avatar jlange

(jl/ub) – Zwei Niederlagen, 2:9 Tore – nein, die jüngsten Duell gegen RB Leipzig verliefen nicht besonders prickelnd für Hertha. Das letzte Kräftemessen in Sachsen entschieden die Berliner allerdings für sich, Ex-Bulle Davie Selke traf doppelt. Reicht’s heute wieder zu einem Auswärtscoup? Das zeigt sich ab 18.30 Uhr. Viel Spaß mit dem Immerhertha-Liveticker.

55

Avatar jlange

(jl) – Zack, schon wieder ’ne Woche rum. Eröffnet wird der 27. Spieltag am heutigen Freitagabend von zwei Klubs, die in den TV-Quoten regelmäßig unter der Messbarkeitsgrenze geblieben sind. Hoffenheim und Leverkusen. Aber: Aus Hertha-Sicht ist die Partie ja nicht uninteressant … Apropos „nicht uninteressant“: Hier der Hertha-Kader für die morgige Partie in Leipzig: Mit… weiterlesen 

95

Avatar jlange

(jl) – Viel schöner hätte ich mir die Dialoge nicht ausdenken können. „So, Jungs“, sagte ein Vater zu seinem Sohn und dessen drei Freunden, „ist das jetzt ein cooler Ausflug oder ist das ein cooler Ausflug?“ Einhellige Antwort: „Ja, richtig cool – und das Beste kommt ja noch. Nachher kann man sich noch Autogramme holen!“… weiterlesen 

217

Avatar jlange

(jl/ub) – Mit den „Großen“ können sie gut umgehen in Berlin. Noch keines der Top-Fünf-Teams hat in dieser Saison im Olympiastadion gepunktet – eine Serie, die Hertha heute gegen Borussia Dortmund ausbauen möchte. Für den Coach wäre es ein schönes Geschenk. Pal Dardai wird 43 Jahre alt. Ob’s was zu feiern gibt, zeigt sich ab… weiterlesen 

93

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Pressekonferenz in Berlin, Pressekonferenz in Dortmund: Das Topspiel des 26. Bundesliga-Spieltages im Olympiastadion wirft seine Schatten voraus  (Samstag, 18.30 Uhr). Bei den Gästen aus Dortmund fällt Axel Witsel wegen eines Faserrisses in den Adduktoren aus. Zur Partie sagte BVB-Trainer Lucien Favre: „Hertha BSC kann mehrere Systeme spielen. Sie sind eine gefährliche Mannschaft. Wir… weiterlesen 

Mittwoch, 13.3.2019

Tag der Rückkehrer

73

Avatar jlange

(jl) – International inspiriert gingen die Berliner Profis am heutigen Mittwoch ans Werk, allen voran Pal Dardai. Der Trainer hatte am Vorabend das Champions-League-Geschehen verfolgt und dabei Qualitäten gesehen, auf die es in Spielen gegen Topteams ankommt: „Riesen-Schnelligkeit und taktische Disziplin.“ Dass der kommende Gegner Borussia Dortmund in der Königsklasse nicht mehr dabei ist? Geschenkt,… weiterlesen 


Anzeige