Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

Weiser

34 markierte Artikel

169

jlange

(jl) – Wer in der Donnerstagsausgabe der Morgenpost die Seite Drei gelesen hat, entdeckte neben dem Interview mit Pal Dardai auch ein kleines Zitate-Best-of des Hertha-Trainers. Er habe immer Gulasch gegessen, sagt der Ungar dort. Sei sicher nicht immer gesund gewesen, aber immerhin habe er endlos rennen können. Was soll ich sagen? Scheint aktueller denn je zu sein…. weiterlesen 

251

jlange

(jl) – Sie nahmen die Situation mit Humor. Als die Hertha-Profis am Dienstagnachmittag vom Trainingsplatz kamen, bildete Alexander Baumjohann lachend einen menschlichen Sichtschutz vor Mitchell Weiser. Eine Geste, mit der er sich unter den anwesenden Fotografen viele Freunde machte. Die hatten es schließlich aus aktuellem Anlass auf Weiser abgesehen. Ihr habt das mitbekommen: Der Rechtsverteidiger… weiterlesen 

64

jlange

(jl) – Da ist er also, der neue Mann. Sein Vertrag war am Donnerstagvormittag zwar noch immer nicht unterschrieben, am Hertha-Training nahm Sinan Kurt aber trotzdem schon teil. Schaut mal, wen @mitch23elijah da mitgebracht hat… #hahohe pic.twitter.com/vFAm6nMVx7 — Hertha BSC (@HerthaBSC) January 7, 2016 Wie es war? Hätte man gerne aus Kurts Mund gehört, aber… weiterlesen 

Mittwoch, 6.1.2016

Warten auf Kurt und Kraft

141

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Sinan Kurt hat am Mittwochvormittag den Medizincheck bei Hertha absolviert, während seine neuen Kollegen im Schnee trainierten. Beim Nachmittagstraining um 14.30 Uhr (erneut eine reine Laufeinheit) wird der 19-Jährige noch nicht dabei sein. Das liegt nicht daran, dass man ihn noch nicht so hart rannehmen will, oder so etwas. Es liegt an organisatorischen Dingen…. weiterlesen 

80

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Das Jahr geht zu Ende, es lebe der Jahresvorgucker.  Ein Nutzer der erste Stunde hier im Blog hat in seine Glaskugel für 2016 geschaut. Ehe es los geht, bedanke ich mich  im Namen des Immerhertha-Teams (Ninja Priesterjahn, Jörn Meyn, Jörn Lange und meine Wenigkeit). Tiefer Diener und angedeuteter Knicks von uns für Eure Treue,… weiterlesen 

Dienstag, 22.12.2015

Euer Herthaner der Hinrunde?

200

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – 22. Dezember – was fehlt uns noch in diesem Jahr? Der Herthaner der Hinrunde. Endlich mal ein Schaulaufen, wo Hertha die zweitbeste Hinserie seit Einführung der 3-Punkte-Regel gespielt hat – 32 Punkte, Rang drei in der Bundesliga.  Gibt da ja unterschiedliche Möglichkeiten: Kann man machen wie der Kicker mit seiner Rangliste (Torwart, Innenverteidiger,… weiterlesen 

133

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Der Kalender zeigt 8. Dezember, das Außenthermometer 13 Grad – es waren kommode Bedingungen für die Profis von Hertha BSC bei der ersten Trainingseinheit der Woche. Es wurde voll auf dem Schenckendorff-Platz. Habe 18 Profis gezählt plus fünf Torwarte plus Niklas Stark, der nach seinen Leistenproblemen auf dem Weg zurück ist. Wieder auf… weiterlesen 

Freitag, 4.12.2015

Weiser ist fit für Leverkusen

24

jlange

(jl) – Letzte Chance: Leverkusen ist das einzige der sogenannten “großen” Bundesligateams, gegen das Pal Dardai als Trainer noch nicht angetreten ist. Noch wartet der Ungar ja auf einen Sieg gegen einen prominenten Gegner. Die Diskussion um prestigeträchtige drei Punkte poppt ja in zuverlässiger Regelmäßigkeit wieder auf in Berlin. Vedad Ibisevic, den ich in dieser Woche für ein… weiterlesen 

59

jlange

(jl) – Auch wenn es die skandalaffinen Leser unter euch (gibt es die etwa?) enttäuschen wird: Kein Donnerwetter, kein Eklat, kein Rappeln im Karton – der in der Überschrift erwähnte Anpfiff diente am Mittwochvormittag einem rein sportlichen Zweck. Ich habe da so ein Pfeifen in den Ohren… Impressionen aus dem Vormittagstraining. #hahohe pic.twitter.com/tuRn4rhCwD — Hertha BSC… weiterlesen 

Dienstag, 1.12.2015

Weiser zurück im Teamtraining

126

jlange

(jl) – Der kalte Wind konnte dem sonnigen Gemüt der Hertha-Profis nichts anhaben. Eine kleine Umarmung hier, ein Shakehands dort, dazu ausgelassene Jubelarien und ein leerbuchreifer “Diver” von Per Skjelbred. Kurz: ausgelassene Stimmung auf dem Schenckendorffplatz. Ob’s am warmen Empfang auf der Mitgliederversammlung lag? Nur einer schien sich nicht so recht von der guten Laune… weiterlesen 


Anzeige