Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Freitag, 21.9.2018

Mit Mittelstädt, ohne Baak

19

sstier

(sst) – Hallo Herthaner, der Kader für das Spiel gegen Gladbach ist raus und bevor wir ins Detail gehen, hier erst einmal die Fakten, sprich die 18 Nominierten. Mit zwei Rückkehrern und einem Neuling gehen wir in den Spieltag #BSCBMG! 💪 #hahohe pic.twitter.com/XD0VvIUMNo — Hertha BSC (@HerthaBSC) September 21, 2018 Was fällt auf? Florian Baak… weiterlesen 

Anzeige

62

jlange

(jl) – Hertha am Donnerstag, mit Comebacks, Gedanken über Geld und der obligatorischen Pressekonferenz. Unser Prakti Konstantin hat den Tag für euch zusammengefasst. Von Konstantin Rek  Ein erleichterter Trainer, zwei Rückkehrer ins Mannschaftstraining und eine offene Frage für das Heimspiel gegen Gladbach: Am Donnerstagvormittag war bei Hertha einiges los, was nicht nur an den zahlreichen… weiterlesen 

Mittwoch, 19.9.2018

Rekik wieder auf dem Platz

64

jlange

(jl) – „Ahoi“, liebe Leute, bzw. „Arr“. Ob ihr’s glaubt oder nicht: Am heutigen Mittwoch (19. September) wird tatsächlich der internationale „Sprich wie ein Pirat“-Tag gefeiert (seit 1995). Beim Klabautermann. Bei Hertha haben sie uns heute den Mast vor den Bug geknallt, um gleich mal im Duktus zu bleiben. Schranke zu, Training nicht öffentlich. Frische Eindrücke… weiterlesen 

Dienstag, 18.9.2018

Leckie zurück im Training

36

sstier

(sst) – Hallo Herthaner, bei all den Verletzten, die Hertha gerade zu beklagen hat, beginnen wir erstmal mit einer positiven Nachricht. Mathew Leckie kehrte am heutigen Dienstag auf den Trainingsplatz zurück. Der Australier absolvierte nach rund sechswöchiger Pause aufgrund einer Knieverletzung seine erste komplette Einheit mit der Mannschaft. „Ich fühl mich ganz gut, das Knie… weiterlesen 

72

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Auch nach drei Spieltagen mischt Hertha weiter im oberen Drittel der Bundesliga mit. Auch die Auswärtsreise nach Wolfsburg (2:2) brachte einiges an Erkenntnissen. Reichlich Stoff für den Immerhertha-Podcast #53 – Der Schock nach dem Spektakel. Überschattet wurde der erfolgreiche Saisonstart durch die Verletzung von Jordan Torunarigha. Der Youngster hatte schon vor der Partie… weiterlesen 

100

jlange

(jl) – Die Freizeit, sagt Pal Dardai, ist Profis heilig. Zumindest heiliger als ihr Geld. Strafen von ein paar Hundert Euro würden mit einem kleinen Schulterzucken bezahlt, aber einen freien Nachmittag zu streichen – das tue wirklich weh. Dardai weiß das aus eigener Erfahrung, nicht nur, weil er selbst Profi war. Als Trainer hat er… weiterlesen 

210

jlange

(jl) – Dritter Spieltag der Bundesligasaison 2018/19, erstes Topspiel für Hertha: Um 15.30 Uhr treten die Berliner als Tabellendritter beim VfL Wolfsburg an. Hauptstadt- vs. VW-Klub, Intercity-Derby, Torunarigha gegen Brooks – nennt es, wie ihr wollt, es verspricht spannend zu werden. Viel Spaß mit dem Immerhertha-Liveticker.

Freitag, 14.9.2018

Torunarigha kann spielen

68

sstier

(sst) – Hallo Herthaner, die Bundesliga beendet ihre Pause, am morgigen Sonnabend gehts nach Wolfsburg. Spitzenspiel. Spitzenreiter? Wir werden sehen. Was sich dagegen schon genau sagen lässt, ist der Kader. Mit diesen Spielern möchte Pal Dardai seine Serie gegen den VfL ausbauen. Die vergangenen fünf Spiele hat er gegen diesen Gegner nicht verloren. Also, hier… weiterlesen 

Donnerstag, 13.9.2018

Dardais Tränen

42

sstier

(sst) – Hallo Herthaner, Nationalspieler zu haben ist eigentlich eine prima Sache. Vor allem was das Prestige angeht. Hört sich ja nach was an. Herthas Internationale reisen zu ihren Nationalmannschaften. Blöd nur, wenn sie Berlin gesund verlassen und verletzt wieder zurückkehren. So geschehen im Fall von Jordan Torunarigha, der mit Achillessehnenproblemen von der U 21… weiterlesen 

Mittwoch, 12.9.2018

Extraschichten für Davie Selke

61

jlange

(jl) – Zwei Rückkehrer, ein arbeitseifriger Hoffnungsträger und ein halbes Gerücht um eine Spielverlegung: Was im Hertha-Kosmos los war, hat unser Praktikant Konstantin Rek für euch aufgeschrieben. Wie schreibt Kollege @ub zu solchen Anlässen immer so schön: Tusch, Trommelwirbel, Vorhang auf: Von Konstantin Rek  Tja, so schnell kann es gehen. Der Magen-Darm-Virus bei Pascal Köpke… weiterlesen 


Anzeige