Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub)16 Uhr: „Kommen Sie näher, treten Sie ein. Nie gesehene Sensationen locken. Das Spektakel heißt Zweite Bundesliga. Heute zaubert Hertha BSC in Ingolstadt.“

Die blau-weiße Karawane macht ab 18 Uhr Station im Audi-Sportpark. Der Kollege Martin Kleinemas ist bereits per Bahn  in Oberbayern eingetroffen, um sich von Magier Markus Babbel und seine Artisten verzaubern zu lassen. Feucht-kalt und naß sei es, berichtet der Kollege. Beim FCI hoffen die Verantwortlichen, dass der Spitzenreiter aus Berlin ihre Arena so voll macht, wie bisher kein Gegner: 12.000 Zuschauer werden erwartet.

Bei Hertha war  gestern Abend intensiv über die Personalien aus Wolfsburg diskutiert worden. Felix  Magath, mittlerweile als Trainer/Manager beim VfL vorgstellt, betont: Sein Vertrag in Wolfsburg gelte auch für die Zweite Liga: „Es kommt nicht nur darauf an, wo wir am Ende der Saison stehen. Wichtig ist, was in zwei Jahren ist.“

Natürlich wurde im Mannschaftshotel auch über den mittlerweile entlassenen VfL-Sportdirektor  Dieter Hoeneß geredet  . . . [hier darf jeder seine Phantasie bemühen] Nur soviel: Der Kollege Michael Färber und ich haben zur Unterhaltung der Redaktion gerade die ‚Uniform des Tages‘ angezogen: Jeweils ein von @rasi erstelltes GröFuMaZ-T-Shirt.

Genug des Schabernacks: Hertha ist ausnahmsweise mit drei Torwarten unterwegs. Im Tor wird Maikel Aerts stehen, auf der Bank sitzt Sascha Burchert.  Auch Marco Sejna ist mitgereist. Zwei Tage vor dessen 39. Geburtstag will das Trainerteam Sejna die Gelegenheit geben, etwas Atmosphäre zu tanken. In Ingolstadt gilt Sejna als Aufstiegsheld. Er hat für die Schanzer die entscheidenden Partien der Rückrunde sowie die  Relegationsspiele gegen Hansa Rostock (1:0, 2:0) bestritten.

P.S. Leistung lohnt sich: Pierre-Michel Lasogga wurde erstmals von Rainer Adrion für die U21-Nationalmannschaft berufen, die in der kommenden Woche gegen die Niederlande und Italien spielt. Außerdem dabei: Sebastian Neumann und Shervin Radjabali-Fardi.

16.50 Uhr Kollege Kleinemas ist mit einem Shuttle-Bus vom ZOB aus der Altstadt zum Stadion gefahren. Das sei neu und nett, liegt aber mitten in einem Industriegebiet, auf der anderen Straßenseite steht etwas, was wie eine Raffinerie aussieht. Die Anekdote der Fahrt: Der Bus ist fest in Hand von fast ausschließlich anwesenden Hertha-Fans. Zwei von ihnen stecken sich eine Zigarette an. Steht ein anderer Hertha-Fan auf und schnauzt: „Was soll das denn? Wir si nd hier zu Gast. Hört auf dem Scheiß.“ – Betretenes Schweigen, hastig werden die Zigaretten ausgedrückt.

17 Uhr: Die Aufstellung: Aerts – Janker, Hubnik, Mijatovic, Ronny – Lustenberger, Raffael – Ebert, Rukavytsya – Lasogga, Ramos.

Die Bank: Burchert – Neumann, Morales, Perdedaj, Schulz, Domovchiyski, Friend.

17.40 Uhr Trainer Babbel erzählt bei Sky, dass seine Frau samt der Kinder in Ingolstadt im Stadion mitfiebert.  Für mich neu die Aussage des Trainers, dass Raffael in Ingolstadt in jedem Fall gespielt hätte, auch wenn Niemeyer sich in Fürth nicht seine zehnte Gelbe abgeholt hätte.

17.48 Uhr Die Herthaner verlassen den Rasen nach dem Aufwärmen und machen sich in der Gäste-Kabine spielfertig.

17.55 Uhr Die rund 2000 mitgereisten Hertha-Fans haben eindeutig die akkustische Hoheit über die rund 11.000 Ingolstädter Anhänger.

18 Uhr Los geht’s, weiter unten in den Kommentaren.


165
Kommentare

Treat
18. März 2011 um 16:10  |  15054

Mist, wollte mich gerade auf eine entspannte Spielvorbereitung freuen, da fällt mir ein, dass ich noch einkaufen muss…*grummel*

Mein Bauchgrummeln ist diesmal erheblich geringer als letzten Montag und das obwohl ich befürchte, dass man die Ingolstädter trotz aller Warnungen unterschätzen könnte…

Na mal sehen. Wie ich feststellte, ist ein schlechtes Gefühl ja auch bei mir gut für Hertha – vielleicht werde ich ja noch unzuversichtlicher… 😉

Blauweiße Grüße
Treat


Dan
18. März 2011 um 16:10  |  15055

„Der Kollege Michael Färber und ich haben zur Unterhaltung der Redaktion gerade die ‘Uniform des Tages’ angezogen: Jeweils ein von @rasi erstelltes GröFuMaZ-T-Shirt.“

FOTO !!! FOTO !!! FOTO !!! 🙂

Duck wech bin ich.


Polyvalent
18. März 2011 um 16:12  |  15056

Ein gewisser Matthias Faidt hat bei Spox.com einen sehr detaillierten Aufstiegscheck veröffentlicht. Unsere Hertha kommt dort aber nicht vor, da er uns als gesetzt eingestuft hat. Danach steigen wir mit Augsburg direkt auf und Fürth darf in die Relegation.

http://www.spox.com/de/sport/fussball/zweiteliga/1103/Artikel/aufstiegscheck-fc-augsburg-vfl-bochum-erzgebirge-aue-greuther-fuerth-energie-cottbus.html


westend
18. März 2011 um 16:17  |  15059

Preetz kann ja den Hoeneß Dieter als Praktikanten zu Hertha holen — bei uns kann er noch vieeeel lernen. *Schadenfreude aus*

Heute 3:0 und jut is‘!


Dan
18. März 2011 um 16:24  |  15060

Zum Spiel:

Ich denke die Jungs von Audi stehen mit dem Rücken zur Wand.

Besonders im Blickpunkt sehe ich heute die Zweikampfstärke. Stehen wir zu weit weg, kommen wir nicht richtig rein?

Bewegung Bewegung ist auch heute wieder gefragt. Fürth war gestern, heute gilt es einen „dreckigen Straßenköter“ zu bezwingen.

Keine Samthandschuhe sonder „Dogfight“. 🙂


Sir Henry
18. März 2011 um 16:25  |  15061

Ingolstadt – und ich muss geradeaus weiter. Heul.


ubremer
ubremer
18. März 2011 um 16:27  |  15062

@Sir Henry,

sei tapfer. Du hast unser volles Mitgefühl.


Blauer Montag
18. März 2011 um 16:29  |  15063

„Beim FCI hoffen die Verantwortlichen, dass der Spitzenreiter aus Berlin ihre Arena so voll macht, wie bisher kein Gegner: 12.000 Zuschauer werden erwartet.“ rasiberlin wird wohl auch beim Voll machen sein, seine letzte Nachricht heute morgen schrieb er aus dem Fan-Bus. Und sir henry ist mit seiner lady unterwegs auf der Suche nach ablösefreien Spielern.

Das Thema ablösefreie Manager sollten wir uns für die Länderspielpause aufheben. Jetzt machen wir erstmal die Tore voll im Audi-Park.


Blauer Montag
18. März 2011 um 16:31  |  15064

Fahr weiter henry,

und bringe uns einen ablösefreien Keeper aus dem Urlaub mit.


ubremer
ubremer
18. März 2011 um 16:59  |  15065

Oben findet Ihr die Hertha-Aufstellung 😉


Chuk
18. März 2011 um 17:01  |  15066

Keine Überraschung bei der Aufstellung.
Auf geht’s Hertha!


ft
18. März 2011 um 17:08  |  15067

Janker in der Startelf. Hab ich was verpaßt ?

Lell verletzt ? oder sitzt der ne Spielsperre ab ?

Egal. Setz mich auch bald in Richtung Skykneipe ab.


Mineiro
18. März 2011 um 17:13  |  15069

Lell hat in Fürth die 5. gelbe Karte gesehen und darf deshalb heute nicht mitspielen.

Daher war die Aufstellung so zu erwarten, es sei denn Babbel hätte Morales als RV den Vorzug gegeben.


ubremer
ubremer
18. März 2011 um 17:15  |  15070

@ft,
Lell hat fünf Gelbe Karten,
Oups @Mineiro war schneller 😉


hurdiegerdie
18. März 2011 um 17:28  |  15071

Bin daaaha, wer noohoch?


Chuk
18. März 2011 um 17:30  |  15072

@hurdiegerdie:
Ick bin och da! 🙂

Jetzt habe ich von dir so ein Bild von einem Dino, der immer ein Bierchen kippt wenn Hertha ein Tor schiesst. 😉


Treat
18. März 2011 um 17:31  |  15073

Na ja, im Prinzip schon, gehe jetzt aber rüber ins Wohnzimmer!

Uns allen viel Spaß und unseren blauweißen Helden viel Erfolg!

Auf 3 Punkte gegen Audihausen! Ha Ho He!

Blauweiße Grüße
Treat


ft
18. März 2011 um 17:32  |  15074

Danke für die Info.

Auf gehts.

Blauweiße Fahne
wehe uns voran…


hurdiegerdie
18. März 2011 um 17:34  |  15075

SO isses Chuck, heute kann ich wieder. Der Dino war aber ne Unke.


Chuk
18. März 2011 um 17:36  |  15076

ubremer
ubremer
18. März 2011 um 17:40  |  15078

Bin auch dabei 😉


Bolle75
18. März 2011 um 17:41  |  15079

Auf gehts Hertha! 3 Punkte egal wie damit es nüscht zu meckern gibt in der Länderspielpause. Tut mir und euch den Gefallen.
Ich muss jetzt in den Keller, passend zum Spiel hol ich mir jetzt nen lecker Bayrisch-Fränkisches Buttenheimer – Kellerbier. Das Wochenede kann beginnen 🙂


hurdiegerdie
18. März 2011 um 17:42  |  15080

Chuk
18. März 2011 um 17:44  |  15081

LOL 🙂
So, genug OT … volle Konzentration auf’s Spiel.


Beetlecrasher
18. März 2011 um 17:46  |  15083

Druecke die Daumen aus Pittsburgh! Gegen Osnabrueck am 17.4. bin ich dann im Stadion. 🙂

Gruss Beetle


Inari
18. März 2011 um 17:54  |  15084

Druecke die Daumen aus Brüssel! Gegen Paderborn bin ich dann im Stadion. 😀

Gruss Inari


Bolle75
18. März 2011 um 17:57  |  15085

🙂 Cooles Bild hurdie *grins*

Und auf gehts Hertha


Beetlecrasher
18. März 2011 um 17:58  |  15086

Soll noch einer sagen, Hertha hat kein internationales Flair. 😉

P.S.: Hoffentlich gibt es einen einigermassen funtionierenden Live-Stream


ubremer
ubremer
18. März 2011 um 17:58  |  15087

@Beetlecrasher,

aus Pittsburgh – warm ist es dort, oder?


Beetlecrasher
18. März 2011 um 18:01  |  15088

@ubremer – haben seit gestern 20 Grad und Sonne. Wird aber auch Zeit nach dem langen Winter! Naja, wir liegen Breitengradmaessig zwischen Rom und Sizilien, da sollte es mal langsam waermer werden. 😉

Auf ein schoenes Spiel…ich beneide Euch!!


fg
18. März 2011 um 18:03  |  15089

interessant, laut skyreporter schröter hat fürth montag ein tor geschossen.


Blauer Montag
18. März 2011 um 18:03  |  15090

hurdie,
wenn du heute deine alten Bildchen verteilst, kannst von mir aus auch noch mal den Witz über Aids und Alzheimer erzählen… 😆 😆 😆


fg
18. März 2011 um 18:13  |  15092

aerts und mijatovic – das passt einfach 😉


Chuk
18. März 2011 um 18:17  |  15093

Gelb für Lustenberger.


fg
18. März 2011 um 18:17  |  15094

schdade, dass ramos da ruka nicht gesehen hat. oder wollte er nicht abspielen?


hurdiegerdie
18. März 2011 um 18:18  |  15095

Für mich Raffa heute um schnelles Abspiel bemüht, bekommt den Ball aber nicht zurück.

Witze in der Halbzeitpause.


Blauer Montag
18. März 2011 um 18:25  |  15096

@chuk
Das war Lusits 2te Gelbe in dieser Saison.


Blauer Montag
18. März 2011 um 18:26  |  15097

Lustis 2te Gelbe


fg
18. März 2011 um 18:31  |  15098

jetzt gibt hertha das spiel immer mehr aus der hand. ingolst. macht die räume immer enger, hertha läuft zu wenig.
remember osnabrück?


wilson
18. März 2011 um 18:39  |  15099

Seid Ihr noch wach ?


Blauer Montag
18. März 2011 um 18:40  |  15100

buenas tardes wilson


Chuk
18. März 2011 um 18:41  |  15101

Wir sind „gefesselt“ vom Spiel. 😉


ubremer
ubremer
18. März 2011 um 18:44  |  15102

Elfmeter für Ingolstadt


fg
18. März 2011 um 18:44  |  15103

berechtigt


Chuk
18. März 2011 um 18:44  |  15104

Elfmeter für Ingolstadt.


fg
18. März 2011 um 18:44  |  15105

JAAAA!


Chuk
18. März 2011 um 18:44  |  15106

Aerts hält!!!!!!!!


Bolle75
18. März 2011 um 18:44  |  15107

AERTS !!!!!


ubremer
ubremer
18. März 2011 um 18:44  |  15108

44. Minute Aerts pariert Elfmeter von Leitl


Matzelinho
18. März 2011 um 18:44  |  15109

MAIKEEEEEEEEEEEEL


Petra Woosmann
18. März 2011 um 18:45  |  15110

Jaaaaaaaaaaaaaa – AERTS!!!!


Blauer Montag
18. März 2011 um 18:45  |  15111

@chuk
Fass dich in Geduld – dafür geht dann bei der WM im Sommer die Post ab. Der Stolper Daniel ist schon ganz hin und weg.


Matzelinho
18. März 2011 um 18:45  |  15112

sehr toll.


Bolle75
18. März 2011 um 18:45  |  15113

Wie ich ihm das gönne


Treat
18. März 2011 um 18:45  |  15114

Kann nicht endlich mal jemand diesen Scheiß – Torhüter auswechseln?

:mrgreen:

Treat


Bolle75
18. März 2011 um 18:47  |  15115

Jetzt die Karlsruher Halbzeitkräutermischung rausholen und ab gehts


Chuk
18. März 2011 um 18:47  |  15116

Pause 0:0


Blauer Montag
18. März 2011 um 18:47  |  15117

Aertsengel Maikel
hält uns im Spiiiiiiiiiiiel – uff.


wilson
18. März 2011 um 18:47  |  15118

@ Treat

Ein guter Torwart hätte den festgehalten. 😯


fg
18. März 2011 um 18:47  |  15119

mittlerweile tut der kommentator auch recht wenig, um seine fci-sympathien zu verbergen.


Treat
18. März 2011 um 18:48  |  15120

„fg // 18. Mrz 2011 um 18:44

berechtigt“

Musst du gucken mit die Augen! Das Foul war klar außerhalb des 16ers! 😉

Treat


Chuk
18. März 2011 um 18:49  |  15121

@Bolle75: Ist hoffentlich ein Scherz, der KSC liegt 3:0 zurück. Ah, jetzt hab ich’s verstanden … wie in Karlsruhe. 😉


Treat
18. März 2011 um 18:49  |  15122

Klar @wilson aber doch nicht diese Oberpfeife, diese Bahnschranke! 😆

Treat


sunny1703
18. März 2011 um 18:49  |  15123

Au Backe,hoffentlich tritt Babbel den Spielern in den Ars,,…
Außer Maikel Aerts und Mija kann man in der ersten Halbzeit ziemlich alle vergessen.


Blauer Montag
18. März 2011 um 18:50  |  15124

fg
stell den Ton ab, jetzt kann hurdie seine Witze erzählen.


Treat
18. März 2011 um 18:50  |  15125

@hurdie
Was ist mit den angekündigten Witzen? 🙂

Treat


18. März 2011 um 18:50  |  15126

wilson: 😛 Knaller-Spruch-erste Lachen des Tages hast du mir damit geschenkt…thx. Spiel ist ein Arbeitspiel. Ob unser Gegner das körperlich durchhalten kann??


Chuk
18. März 2011 um 18:50  |  15127

@hurdie:
Ich könnte auch ein Witz vertragen. 🙂


Blauer Montag
18. März 2011 um 18:54  |  15128

die aufsichtsratsvorsitzenden des fc bayern und von schlacke 04 sowie lionel messi klopfen an die himmelspforte und bitten um einlass. als petrus den aufsichtsrat des fcb erkennt, schüttelt er sein weißes haupt und sagt:“ für dich ist hier kein platz. du wirst die ewigkeit im fegefeuer verbringen mit der lektüre aller kolummnen aus der BILD-Zeitung.“ auch der aufsichtsrat von schlacke 04 erfährt sein schicksal: „du wirst die ewigkeit im fegefeuer verbringen mit dem abkochen von gammelfleisch.“ zu guter letzt sagt petrus zu lionel messi: „deine zeit ist noch nicht gekommen. kehre um und zeige den erdenbewohnern, wie fußball gespielt wird!“


hurdiegerdie
18. März 2011 um 18:55  |  15129

Also zum Spiel; für mich erschreckend die technischen Mängel von Ramos, Lasogga und Ruka, heute wo Raffa abspielt (zumindest 30 min lang, danach war er nicht mehr zu sehen).

Auf Wunsch eines einzelnen Herren, aber nicht ganz PC.

Kommt ein Mann zum Arzt und sagt „meine Frau ist krank, ich weiss aber nicht mehr genau, was sie hat. Es ist entweder Aids oder Alzheimer.“

Sagt der Arzt: „Fahren Sie sie zur Stadtgrenze, setzen sie da aus. Findet sie nach Hause zurück, würde ich beim Sex vorsichtig sein.“


Treat
18. März 2011 um 18:57  |  15130

@apo
Das ist genau der Knackpunkt. Nach 15 Minuten habe ich Odi und meinem Dad gesagt, dass die Ingolstädter dieses Tempo nie über 90 Minuten gehen können.

Außerdem hat Hertha immer EINE gute Halbzeit – und die erste war es ja wohl eindeutig nicht… 🙁

Der gehaltene Elfer war die Initialzündung, ihr werdet sehen, in der zweiten Halbzeit legen unsere Jungs richtig los.

Man hat doch gesehen, dass mit schnellem, direkten Spiel nicht mehr viel Gegenwehr kommt – allerdings braucht es dazu die von Turnvater Dan so gern genannte Bewegung (ohne Ball). Daran mangelt es noch sehr.

Nun ja, noch 0:0 und eine tolle Szene von Maikel – das ist das beste an der ersten Halbzeit.

Blauweiße Grüße
Treat


Chuk
18. März 2011 um 18:57  |  15131

😆 😆 😆


Treat
18. März 2011 um 18:58  |  15133

@hurdie
Danke aber DEN hatten wir hier schon! 🙁


Bolle75
18. März 2011 um 18:58  |  15134

HeHeHe

Warum müssen Lilliputaner beim Fusballspielen immer lachen?








Weil´s Gras an den Eiern kitzelt


f.a.y.
18. März 2011 um 18:59  |  15135

Oha. Ausgerechnet Mija find ich heute bärenstark. NUR gute Aktionen von ihm. Die unglücklichen liefert eher Hubnik. Und Aerts. Bei mir wäre ja Sascha im Tor gewesen, der hätte den natürlich gehabt. Scherz. Freue mich für Maikel, das war ganz wichtig. Wenn jetzt noch Stolper-Ramos den Ball mal annimmt und sauber weiterspielt, gibts gleich echte Freude.

Jeht weiter. Tschö!


hurdiegerdie
18. März 2011 um 19:00  |  15136

Hoeness, der Dieter, hat den erneuten Rausschmiss nicht verwunden und stirbt aus Gram.

Im Himmel trifft er den Götz von Berlichingen. Der sagt, hallo ich bin der Götz, der man mit der eisernen Faust. Dieter nicht verlegen sagt, hallo ich bin der Dieter, der Mann mit der flinken Zunge.

Der Götz überlegt kurz und antwortet „Trotzdem“.


18. März 2011 um 19:01  |  15137

wenn es anfragen geben sollte wegen GröFuTaZ-Shirts… ich besorg nen schickes Bildchen vom haarlos-Holländer… 🙂 auf Sieg…


08-15
18. März 2011 um 19:01  |  15138

Ich hätte den Elfer nicht gepfiffen. Finde, das war kein Foul. Der Ingolstädter wollte nichts mehr als elfmeterreif in den Strafraum fallen. Mit der guten Körpertäuschung hätte er auch versuchen können, diesen Vorteil weiter zu nutzen, um an Ronny vorbei zu kommen. Na, egal. Gute Situation für Aerts dann.

Raffael: Bis auf die eine Situation nicht viel zu sehen. Heute mal wieder so ein Tag, wo ich ihn auf der Sechs verschenkt sehe, bisher. Zerstörer Niemeyer würde Ingolstadt vielleicht stärker im Mittelfeld behindern?

Ansonsten zu huschelig das Herthaspiel. Ein paar echt krasse Fehlpässe – sehenden Auges zum Gegner gespielt. Das tut immer weh. Vorne passiert nicht viel, die Standards bisher nicht so schlecht, aber auch nicht durchschlagend.

Wie @dan sagen würde: Da könnte wieder etwas mehr Bewegung rein. 🙂


hurdiegerdie
18. März 2011 um 19:01  |  15139

@treat, der blaue Montag hatte nochmal drum gebeten, siehe oben!


18. März 2011 um 19:02  |  15140

@ bolle: haha… sehr gut…


Blauer Montag
18. März 2011 um 19:07  |  15141

Was heißt PC hurdie?

Personal Computer?
Personal Closet?
Personal Coach?
Private Chuk?
Puten Curry?
Puta Carlita?
Perla Concha?

Ich komm‘ nicht drauf 😕 😕 😕


hurdiegerdie
18. März 2011 um 19:11  |  15143

politically correct


Bolle75
18. März 2011 um 19:13  |  15144

Mensch Raffa


Chuk
18. März 2011 um 19:13  |  15145

Das ist alles zu ungenau was Hertha da anbietet.


Blauer Montag
18. März 2011 um 19:16  |  15146

Haben die diese Woche nur Hütchenspielen trainiert?


hurdiegerdie
18. März 2011 um 19:20  |  15147

Das wird heute nichts


Chuk
18. März 2011 um 19:24  |  15148

Oh, sche**e Raffa an den Pfosten


hurdiegerdie
18. März 2011 um 19:25  |  15149

Gilt Pfostenschuss für ein halbes Bier?


Chuk
18. März 2011 um 19:26  |  15150

@hurdiegerdie:
Pfostenschuss ist ein Malzbier


Blauer Montag
18. März 2011 um 19:26  |  15151

Wen würdet ihr auswechseln:
Perde für Raffa?
Neumann für Ramos?
Domo für Lasogga?


ubremer
ubremer
18. März 2011 um 19:26  |  15152

70. Minute Nico Schulz für Rukavytsya


Beetlecrasher
18. März 2011 um 19:27  |  15153

Toooooorrrrr!!!


Bolle75
18. März 2011 um 19:27  |  15154

Schulz Lasogga 🙂


Chuk
18. März 2011 um 19:27  |  15155

TOOOOOOOOOOOOOOOOOORR Lasogga!!!


ubremer
ubremer
18. März 2011 um 19:27  |  15156

0:1 Lasogga nach Schulz-Assist ( 71. Minute)


08-15
18. März 2011 um 19:28  |  15157

Unfassbar.


Petra Woosmann
18. März 2011 um 19:29  |  15158

Ja, ja, ja – P-M Lasogga – und was für ein Wechsel. Schulz mit der Vorbereitung.
Ach ja, so ist das schön… 😉


hurdiegerdie
18. März 2011 um 19:29  |  15159

Na also man muss es nur beunken.


Chuk
18. März 2011 um 19:29  |  15160

Prost! @hurdie


ubremer
ubremer
18. März 2011 um 19:31  |  15161

Goldhändchen Babbel 😉


wilson
18. März 2011 um 19:31  |  15162

Vorsprung durch Technik.


Mysstah
18. März 2011 um 19:32  |  15163

Juhuu!! Zum glück hat er Lasogga nicht runtergenommen…


Chuk
18. März 2011 um 19:33  |  15164

Ich glaube, der SKY-Reporter fängt gleich an zu weinen … 😉


Chuk
18. März 2011 um 19:35  |  15165

Aerts hält heute alles!


Exil-Schorfheider
18. März 2011 um 19:35  |  15166

Stark vom PML!!!

Und dann noch ein Assist von Schulz!

Was will man mehr!?


Treat
18. März 2011 um 19:35  |  15167

Ich kann diesen miesen Keeper einfach nicht mehr sehen, soll doch der Babbel sich ins Tor stellen – bitte!

😈

Treat


Mysstah
18. März 2011 um 19:35  |  15168

Krass was geht denn heut mit Aerts?? Erkennste ja kaum wieder…


08-15
18. März 2011 um 19:36  |  15169

Ui. Das sind so Situationen, warum wir bei Janker mitunter wohl ein ungutes Gefühl haben… puuuh.


ubremer
ubremer
18. März 2011 um 19:41  |  15170

84. MInute Perdedaj kommt für Ebert


Petra Woosmann
18. März 2011 um 19:42  |  15172

Wechsel Perdedaj für Ebert


ubremer
ubremer
18. März 2011 um 19:43  |  15173

86. Minute 1:1 Matip für Ingolstadt per Kopf


Petra Woosmann
18. März 2011 um 19:43  |  15174

Shit – Ausgleich


Chuk
18. März 2011 um 19:43  |  15175

Tor Ingolstadt … der SKY-Reporter geht mir auf die Nüsse.


Exil-Schorfheider
18. März 2011 um 19:44  |  15176

Das gibt es doch nicht!


ubremer
ubremer
18. März 2011 um 19:45  |  15177

89. Friend kommt für Lasogga


Exil-Schorfheider
18. März 2011 um 19:47  |  15178

Die Jungs arbeiten hart an den 68 Punkten, die ihnen Stolper-Daniel vorgegeben hat…


ubremer
ubremer
18. März 2011 um 19:50  |  15179

Endstand:
FC Ingolstadt-Hertha BSC 1:1 (0:0)
was meint ihr, ein gerechter Endstand?


Chuk
18. März 2011 um 19:50  |  15180

Schade, nur ein Punkt.
Aber besser als gar nüscht.


micha
18. März 2011 um 19:50  |  15181

Mist immer diese „kleinen“ Mannschaften, mensch Jungs! Kämpfen!


Bolle75
18. März 2011 um 19:50  |  15182

Dank Aerts einen Punkt mitgenommen.


08-15
18. März 2011 um 19:50  |  15183

Einen Punkt… muss man auch mal mitnehmen.


Petra Woosmann
18. März 2011 um 19:50  |  15184

Schade, das sollte dann wohl nicht sein. Nur ein Punkt, aber besser als noch kurz vor Schluss alles verlieren. 🙁


Treat
18. März 2011 um 19:51  |  15185

Verdientes, schmutziges Unentschieden.

Muss man auch mal mit leben können.

Mein Gefühl war wohl nicht schlecht genug. Werde mich beim nächsten Mal mehr bemühen und vorher tonnenweise Schokolade essen, damit mir schön schlecht wird.

Schade, schade.

Aber kein Weltuntergang.

Ich meckere erst mal nicht mehr über Mija, neben Aerts bester Mann heute.

Blauweiße Grüße
Treat


Mysstah
18. März 2011 um 19:51  |  15186

Angesichts der Leistung von Hertha und von Ingolstadt muss man wohl sagen dass es gerecht ist… leider…


Stehplatz
18. März 2011 um 19:52  |  15187

Ein schwaches Spiel von der Hertha. Ingolstadt war mindestens gleichewrtig, wenn nicht sogar besser! Im ganzen Spiel wieder nur eine Hand voll Chancen, was angesichts des Personals lächerlich ist. Ein absolut glücklicher Punkt und eine enttäuschende Partie!

Aerts: 2
Janker: 5
Hubnik: 2,5
Mijatovic: 3
Ronny: 4,5
Lustenberger:3,5
Raffael: 3
Ebert: 3,5
Ruka: 4
Ramos: 4
Lasogga: 3
Schulz 2
Perdedaj: 5
Handballer: o.b


Marcel
18. März 2011 um 19:52  |  15188

mh …

Arbeitsremis!


Chrome
18. März 2011 um 19:53  |  15189

Kein Weltuntergang, aber eine schwache Partie mit ganz unkreativer Leistung, wieder einmal ohne das man eine Idee hätte wieso und warum. So wird es bis ganz zum Ende spannend bleiben, leider.

Immerhin, Aerts hat viel Selbstbewusstsein für die letzten Spiele im Herthatriktot gesammelt. Bester Mann auf dem Platz heute.


raffalic
18. März 2011 um 19:55  |  15190

der Schiri: schwach
unsere Hertha: ganz schwach
der sky-Fuzzi: ohne Worte…


St1age
18. März 2011 um 19:55  |  15191

Man könnte böse sagen: Kaum ist Raffa wieder dabei, läufts nicht mehr 😉


calla
18. März 2011 um 19:55  |  15192

Gott! Da macht man sich doch n Pup ins Hemd! Ich kann nicht mehr. War DAS ne Spannung. Wir hätten das noch verlieren können…

Ham wer aber nich!!!
Unterm Strich sind wir rein rechnerisch im Soll.

MannoMannoMann, ein Spiel zum Vergessen.
DAS Spiel zieh ich mir bestimmt nicht nochmal rein.


18. März 2011 um 19:57  |  15194

den Punkt hat sich der „Kleine“ völlig verdient-deshalb fand ich den Sky-Reporter auch nicht nervend- ich kann mit diesem Punkt gut leben . Nur Aerts und Mija heute stark. Alle anderen unter Normal-Form…


Exil-Schorfheider
18. März 2011 um 19:58  |  15195

Schon hier meine Three Stars:

Aerts

Mija

Lasogga

Denke mal, das Untentschieden ist gerechtfertigt, wenn man bedenkt, dass die Jungs nicht so konsequent waren wie zuletzt.

Sollte es an Raffa und dem Startelf-Einsatz liegen!? Ubremer, übernehmen Sie! 😉


Toto
18. März 2011 um 19:59  |  15196

GLuecklicher Punktgewinn, typisch Hertha. Wenn man sich mal richtig absetzen koennte, kommt so ein Spiel bei raus. Also weiter zittern. 🙁


18. März 2011 um 20:01  |  15198

@toto. das könntest du nun bei jedem der letzten 8 Spiele schreiben.. 😉


Friedhelm..
18. März 2011 um 20:02  |  15200

Man muss nicht jedes Spiel gewinnen!


westend
18. März 2011 um 20:04  |  15201

Habe arbeitsbedingt nur die letzten 15 Min. (und das Gegentor) gesehen. War Aerts wirklich so stark? Elfer schwach geschossen oder stark gehalten?


hurdiegerdie
18. März 2011 um 20:05  |  15202

Muss auch mal sein, hätte schlimmer kommen können. Ich hatte das ehrlich gesagt erwartet. 4 Punkte aus zwei Auswärtsspielen ist doch ok.


Sir Henry
18. März 2011 um 20:06  |  15203

Wenn man EINMAL nicht dabei sein kann…

Danke für Eure launigen Kommentare. Der Mix aus Liveticker und Blog vermittelt einem ganz gut den Charakter des Spiels.

Rein vom Ergebnis her kein Unglück, sofern gegen Paderborn ein Dreier eingefahren werden kann.


Bolle75
18. März 2011 um 20:06  |  15204

Nene das lag nich an Raffa, das lag an allgemeiner Schlampigkeit im spiel nach vorne.
Aerts ist aber der Gewinner des Spiels, freue mich für Schulz und das Lasogga den nicht ganz einfachen Ball so Eiskalt versenkt … der macht mir langsam Angst, mehr Torjäger geht schon fast gar nicht mehr.
Meine Stars. Aerts und Lasogga, wenn noch ein dritter dann Mija. Aber auch den Ronny finde ich gar nicht so übel als RV. Das Elferding war zwar blöde aber davon mal abgesehen ist seine Spieleröffnung sehr Ordentlich. Mit dem Punkt können wir gut leben. Jetzt schön ausruhen und dann gehts weiter … immer weiter.

Allen ein schönes Wochenende … jetzt kommt Deutschland und da geht hoffentlich die Post ab … Ruka tut mir schon leid, bin aber auch gespannt, wenn er spielt, wie er sich gegen Lahm? macht 😉


Blauer Montag
18. März 2011 um 20:08  |  15205

@exil-s.
Also die Statistikdaten bei bundesliga.de können deine Frage nicht beantworten. Danach hat heute Hubnik die meisten Fehlpässe gespielt. Aber das passiert eben auch, wenn er keine Anspielstationen hat. Puuuh jetzt können wir 14 Tage über den kader für das nächste Heimspiel rätseln 😕 😕 😕


Bolle75
18. März 2011 um 20:10  |  15206

@westend: Aerts hat einen 100%tigen gehalten.
Der Elfer hätte auch reingehen können ist halt Elfer. Der war aber nicht perfekt geschossen, links, halbhoch aber nicht Plaziert genug in die Ecke. Trotzdem Elfer gehalten. Dann noch ein paar weitere gute aktionen. Aber auch ein mal den eigenen Mann angeschossen bei einem Befreiungsschlag, ist aber nix draus geworden. Alles im positiven grünen Bereich und ich freu mich für Aerts.


fechibaby
18. März 2011 um 20:11  |  15207

Wieder einmal bei einem Abstiegskandidaten nicht gewonnen.
Ein sehr glückliches 1:1.
Nun werden die Punkte bis zu Platz 4 wieder enger. Das Zittern um einen Aufstiegsplatz geht weiter.


hurdiegerdie
18. März 2011 um 20:16  |  15208

@Sir Henry,
Paderborn wird schwer, da haben wir ein volles Stadion, mit dem ja die Spieler nicht klarkommen. 🙄


f.a.y.
18. März 2011 um 20:16  |  15209

Schliesse mich @treat an: die nächsten zwei Spiele mecker ich nicht mehr über Mija! Und Aerts. Dank der beiden heute einen hässlichen Punkt mitgenommen.

@stehplatz: Hubnik war bei aller Liebe und Sympathie heute definitiv schwächer als Mija!

Und der Fussballgott Fanol hat mit seiner dämlichen ich-renn-den-Torwart-um Aktion den folgenden Freistoss erst eingeleitet. Danach noch ein gefährlicher Fehlpass. Schade.

Wer war das nochmal mit den Herztropfen? Die dürften dann ja mal wieder zum Einsatz gekommen sein. Hätte auch übler ausgehen können.

Dennoch: wir sind im Soll und ich bleibe optimistisch. Vor der Traumkulisse gegen Paderborn mit dem holländischen Phönix wirds ein fest. So.


f.a.y.
18. März 2011 um 20:19  |  15210

@hurdie: vielleicht können wir ja leise Fahnen schwenken, um sie nicht zu sehr zu erschrecken…


catro69
18. März 2011 um 20:20  |  15211

Chuk // 18. Mrz 2011 um 19:43

Tor Ingolstadt … der SKY-Reporter geht mir auf die Nüsse.

Kann gar nicht sein, der ist auf meinen stehen geblieben…

Wenig Chancen, guter Aerts, blasser Raffael, zum Schluß die Ordnung verloren.
Ein Unentschieden, das noch nicht weh tut. Unnötig wars trotzdem.


18. März 2011 um 20:26  |  15212

also mal zur Ehrenrettung vom Reporter: der hatte klar Sympathien für den Zwerg, aber blieb stets fair. Konnte damit locker leben, zumal er ja fast in allem durchaus Recht hatte… 😳


Blauer Montag
18. März 2011 um 20:30  |  15213

catro,
meinst du die ordnung in der offensive oder defensive? erst wenn niemeyer und lell nicht mitspielen merkt man, wie wichtig sie für diese mannschaft sind.


catro69
18. März 2011 um 20:43  |  15214

@ blue monday
Kannste dir aussuchen, mir kam es vor, als würde uns die Puste ausgehen.
@ apogerolters
Die Franken haben ein ordentliches Spiel hingelegt, vor allem haben sie uns nicht ins Spiel kommen lassen. Die Chancen der Gastgeber könnte ich an einer Hand abzählen, nach 40 Jahren im Sägewerk. Da war nicht viel.
Mich hat diese recht einseitige Berichterstattung gestört, meine Schuld, ich hätte es abschalten können.


hurdiegerdie
18. März 2011 um 20:48  |  15215

hmm blauer Montag,
ich glaube nicht, dass das Spiel über die Niemeyer und Lell Position „verloren“ wurde.

Ich glaube vielmehr, dass Ramos, Ruka und Lasogga, wenn sie keinen Platz haben, ziemlich limitiert sind.

Deshalb zur gestrigen Diskussion: Ich glaube schon, das Hertha auch offensiv wird nachrüsten müssen.


driemer
18. März 2011 um 20:55  |  15216

Ich möchte nicht glauben. daß Babbel den Janker noch mal einsetzt. Der verdient es einfach nicht. Hubnik schwamm, weil er die rechte Seite mit zumachen mußte. Mija unter die besten 3 zu wählen, halte ich für sehr großzügig, denn wenn Ronny am linken Strafraumeck den Mann nehmen muß, dann stimmt hinten gar nichts.
War übrigens kein Elfer, da Ronny das Bein schon zu stehen hatte, der Ball weg war und der Gegner erst zögerte und dann Ronnys Bein rammte. Unmögliche Entscheidung des Schiris, Genauso der Handspielpfiff vor dem Freistoß zum Ausgleich. Einfach eine gewollte Entscheidung für Ingolstadt.

Raffael heute mal wieder der Spieler, den ich einfach nicht brauche. Sein Paßspiel meist erst dann, wenn er nicht mehr weiter weiß. Er nimmt sich damit selbst aus dem Mannschaftsspiel, will nicht der Paßgeber für den Erfolg des anderen sein. Er schafft es, eine Taktik durch seinen Eigensinn völlig über den Haufen zu werfen. So braucht man nicht darüber zu diskutieren, auf welcher Position er für Hertha am besten wäre.

Mich interessiert nicht, ob sich die Ingolstädter das 1:1 verdient haben. Mich interessiert nur, daß wir es ihnen gestatteten.


hurdiegerdie
18. März 2011 um 21:03  |  15217

@driemer,
wir müssten mal ein Spiel zusammen sehen, dann kannst du mir all die schlechten Szenen von Raffa zeigen und ich zeige dir all die guten.

Ich bin einfach wirklich nicht mit deiner Kritik einverstanden, und sehe vieles anders, aber ich pachte für mich nicht das Recht, es richtig zu sehen. Ich glaube, das kann man wirklich nur durch gemeinsames Ansehen eines Spiels aus dem Weg räumen oder zumindest anpassen.


18. März 2011 um 21:13  |  15218

für mich ein Elfer. Ronny heute eher schwach. Mija bester Herthaner und Janker sehr ordentlich. Alles (auch Lusti…) mit hoher Fehlerquote, auch wenn Platz und Zeit war.. 😯 Raffa ne 3 , mit vielen Schwächen und ebenso starken Szenen
Ja, so unterschiedlich kann man Fussball sehen…


calla
18. März 2011 um 21:17  |  15219

@driemer,

dein standing zu Raffa: finde ich etwas überspitzt dargestellt. Das siehst Du aber, wenn Du durchgeatmest hast bestimmt entspannter. Hurdiegerdie kann Dir da ja auch was aufzeigen.

„Mich interessiert nicht, ob sich die Ingolstädter das 1:1 verdient haben. Mich interessiert nur, daß wir es ihnen gestatteten.“
I agree, d’accord – DAS wurmt mich.


hurdiegerdie
18. März 2011 um 21:21  |  15220

huch Apollinaris, völlig einverstanden, Aerts würde ich heute zu meinen three stars zählen. Hubnik fand ich nicht so schlecht wie andere.
Ramos glatt 5, Ruka eher auch, Lasogga kommt durch sein Tor dran vorbei.
Lusti, mein Lieblingsspieler, heute auch eher dünn, aber ich sehe die Schwächen heute vorrangig in den techschnischen Schwächen der Offensivspieler (ausser Ebert, der ok war).


Exil-Schorfheider
18. März 2011 um 21:42  |  15221

Kollege Kleinemas braucht aber lange für die Noten… 😉
Oder herrscht in Audihausen ein Funkloch? 😀


ubremer
ubremer
18. März 2011 um 21:44  |  15222

@Exil-Schorfheider,

wie immer können wir nur um Geduld bitten: Erst wird der Morgenpost-Print bedient. Mit einem langen Text und einem weiterem zum kommenden holländischen Nationaltorwart. Und als bestes dann, zum Schluß, Ihr im Blog . . . 😉
Abgesehen davon nervt es den Kollegen, dass es im Audi-Sportpark alles möglich gibt, nur keinen Handy-Empfang.


ubremer
ubremer
18. März 2011 um 21:47  |  15223

@Friedhelm,

sorry, habe Deinen Kommentar erst jetzt gesehen. Willkommen in unserem Kreis.


Exil-Schorfheider
18. März 2011 um 22:00  |  15224

@ubremer

War wie immer echt nicht böse gemeint!
Siehe meine Smileys!

Konnte ja keiner ahnen, dass es im schmucken Neu-Bitterfeld keinen Handy-Empfang gibt…


ubremer
ubremer
18. März 2011 um 22:06  |  15226

@Exil-Schorfheider,

habe es auch nicht böse aufgefasst. Aber wir erklären gern die Abläufe, innerhalb derer wir arbeiten 😉


Exil-Schorfheider
18. März 2011 um 22:12  |  15228

Ich glaube, dass wissen wir hier nach dem bisher klasse Jahr in diesem feinen Blog…

Wenn ich Arbeitskollegen und Freunden erzähle, dass ich mich mit Reportern austausche, werde ich immer nur ungläubig angeschaut…


ubremer
ubremer
18. März 2011 um 22:14  |  15229

@Exil-Schorfheider,

Wenn ich Arbeitskollegen und Freunden erzähle, dass ich mich mit Reportern austausche, werde ich immer nur ungläubig angeschaut…

Reporter sind doch auch nur Menschen . . . [Symbol für angestrengtes Nachdenken]

Im übrigen sind Deine Freunde und Bekannten ebenfalls herzlich eingeladen, so sie sich ein wenig für Hertha interessieren.


Exil-Schorfheider
18. März 2011 um 22:28  |  15232

@ubremer

Hier im Norden zwischen Bremen- und HSV-Sympathicos… keine Chance! 😉

Aber die wissen auch nicht, was sie verpassen…

Klar sind Reporter auch nur Menschen. Mir fällt mein Spieß ein: „Unter der Dusche sehen wir alle gleich aus.“ Aber es gibt immer wieder Menschen, die das nicht glauben können, dass sich der „feine Herr Reporter“ für den Pöbel Zeit nimmt, so er denn diese mit den Sport-Stars verbringen kann… 😉


driemer
18. März 2011 um 23:51  |  15251

@hurdiegerdie,
in der gemeinsamen Betrachtung sähe ich nur Sinn, wenn es, z.B. dieses Spiel oder jedes andere auf DVD wäre, also eines, zu dem wir unterschiedlicher Ansicht sind.
Alles andere unterstellt mir ja, daß ich a priori an Raffael zu kritisieren hätte und dir, daß du, ebenso a priori, nur Gutes an ihm sähest.
Außerdem bestände ein Livespiel dann für uns ja nur aus einem Spieler und dem Ergebnis. Ob uns das weiterbrächte bezweifle ich.

Ich halte es für logisch, daß unterschiedliche Menschen Geschehen anders interpretieren, sonst brauchte die Kripo sich nicht in Actionserien abzuplagen und könnte im warmen Zimmer nur Zeugen anhören. 🙂

@apollinaris,

der Elfer ist genau so eine Sache. Ist man ein schlechter Schiri, gibt man ihn aus dem Bauch heraus, ist man ein guter, gibt man ihn nach dem Regelwerk nicht. Vielleicht hast du ja Gelegenheit, ihn dir noch mal anzusehen. Ich habe es getan und finde in Echtzeit sowie in Zeitlupe meine Meinung bestätigt. Es war nicht mal ein Foul im Sinne der Regel. Wäre mir eigentlich anders lieber, schließlich hat Aerts ihn gehalten und hätte damit Ronnys Kohle aus dem Feuer geholt. So hat er nur den Schiri gerettet. 😉

@calla, überspitzt darzustellen ist mein Beruf. Es gibt mir mehr Möglichkeiten unsere schöne Sprache auszunutzen. 🙂


18. März 2011 um 23:58  |  15254

na ja..was soll ich sagen?-ich habe fast 15 Jahre als Offensivspieler ca 60 Elfer geschossen und ca ?? Elfmeter entstehen sehen oder war der Betroffene. Über diesen Elfer darf sich ein Abwehrspieler bitte nicht beschweren.. 😉

Anzeige