Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub)12.20 Uhr Auf zum Topspiel. Der ICE verläßt gerade den Hauptbahnhof Berlin. Auf nach Bochum. Tabellenführer Hertha beim Verfolger VfL. Die Mannschaft ist bereits im Westen angekommen, sie ist um 10 Uhr ab Tegel geflogen. Die gute Nachricht für den Trainer: Raffael war pünktlich am Flughafen und steht also im Kader.

Da @Dan berichtet hat, was er für die Reise eingepackt hat, anbei meine Utensilien: Doppelter Espresso, Flasche Vittel. Ein Sandwich, ein Apfel. Laptop. Eintrittskarte (Foto: ub). Und als Lektüre das Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (Nacharbeiten von gestern). Dazu Süddeutsche Zeitung und  BILD. Mal sehen, wie die Kollegen die Entlassung von Louis van Gaal bewerten.

Für alle, die derzeit ebenfalls Richtung Ruhrgebiet unterwegs sind: Gute Reise. Für alle, die sich im Walhalla tummeln: Viel Spaß und einen netten Abend.

13.25 Uhr Der ICE rollt  gerade am Mittellandkanal an einer grau-grünen Fußball-Arena vorbei. Im Hintergrund vier rostrote hohe Schornsteine. Sieht ziemlich unbelebt aus. Für @Dan: Wünsche in jedem Fall Guten Appetit. Und so ein Kartoffelsalat wird ja auch nicht besser, wenn er den ganzen Tag quer durch Deutschland geschaukelt wird. Hier im Zug sind nur wenige Hertha-Fans. Habe einen Anhänger mit Traditionstrikot gesehen. Es gibt noch zwei spätere Züge aus Berlin (Abfahrt 13.20 Uhr und 14.20 Uhr), mit denen man es bis zum Anpfiff nach Bochum schafft.

13.55 Uhr Eine Birken-Allee, ein weites Feld, Kiefernwäldchen. Der Silo mit der Aufschrift „Raiffeisen“ – manche finden die norddeutsche Tiefebene langweilig. Zugegeben, es gibt anderswo spektakulärere Ausblicke, dramatischere Sichten. Aber ich komme aus der Südheide – ich mag das. Mein Heimatort liegt vielleicht 30 Kilometer nördlich der Bahntrasse. Wird Zeit, da mal wieder hinzufahren.

14.05 Uhr Warum überholt vor dem Bahnhof Lehrte diese rote S-Bahn (Aufschrift: Niedersachsen ist am Zug) meinen ICE?

16. 40 Uhr Oft ist sie in der Kritik, die Bahn. Ich kann nur sagen: 16.28 Uhr war der Halt in Bochum laut Fahrplan, um 16.29 Uhr hat der Zug tatsächlich angehalten – da kannste nich‘ meckern. Zumal der Kollege, der mit dem Wagen aus Berlin heute Vormittag losfahren wollte, mir gerade am Telefon erzählte, er sei auf der Höhe von Wolfsburg/Braunschweig: „Zwei Stunden Komplettsperrung auf der A2 wegen eines Unfalls.“ Hoffentlich kommt er gut durch . . .

In Bochum sind sich die Fans einig. Laut WAZ sagt Martin Szymczak (51): „Bei der tollen Atmosphäre kann Bochum nur siegen.“ Simon Vohwinkel (26): „Der VfL steht in der Abwehr einfach zu gut. Irgendwann fahren sie einen Konter und gewinnen.“

Das Wetter dürfte @Frankophot gefallen: 22 Grad zeigt das Thermometer. Auch hier regiert bei den Damen der Schöpfung die leichte Kleidung. @Petra, wenn Du drei Brillen und zwei Paar Schuhe vor dem Spiel gekauft hast: Welches Resultat heute Abend ist das Geldbeutelfreundliche? (Nicht, dass sich dann Frustkäufe anschließen 😉 ?

18.15 Uhr Stadionöffnung im Rewirpower-Stadion. Wer vermutet, dass die Romantik vor dem Ansturm, wenn noch gar nie niemand in der Arena ist, besonders groß sein muss, dem empfehle ich einen Blick auf das nebenstehend Foto.

19.15 Uhr Die Aufstellung: Aerts – Lell, Hubnik, Mijatovic, Kobiashvili – Niemeyer, Lustenberger – Ebert, Rukavytsya – Lasogga, Ramos.

Die Bank: Burchert; Neumann, Schulz, Ronny, Raffael, Friend.

20 Uhr Der Gäste-Fanblock in Bochum ist rappelvoll!

20.02 Uhr Ein Pfiff von Konditionstrainer Henrik Kuchno – alle Herthaner beenden das Warmmachen und verschwinden in den Katakomben.

@Treat, gute Besserung! Für diejenigen, die  in Berlin, Kiel, Bordesholm, Soltau, Barcelona, West-Texas, Pennsylvania, der Schweiz, in Baden-Württemberg, Bayern, Oregon, Australien, Fehmarn, South Carolina oder wo auch immer gewartet haben:

20.15 Uhr Anpfiff, weiter unten in den Kommentaren. (Für später: da es heute Nacht noch hektisch wird, gibt es die Noten ausnahmsweise morgen nachgeliefert.)


296
Kommentare

Chuk
11. April 2011 um 12:44  |  17299

@ub:
Im Vergleich zu @Dan ernährst du dich ja extrem gesund. 😉
Viel Spaß!


Sir Henry
11. April 2011 um 12:51  |  17300

Das hängt davon ab, was auf dem Sandwich ist, Dan. 😉


backstreets29
11. April 2011 um 12:59  |  17301

Falls Babbel mitliest:

———–Aerts————
Lell—Hubnik—-Mija—-Ronny

—–Lusti—–Raffa—-Niemeyer
Ebert————————–Ruka
————-Lasogga—————-

Schön so ein Tannenbaum

Falls kein Grün gewünscht wird, läst man Lusti
auf die Bank und setzt Ramos in den Stum neben Lasogga


ubremer
ubremer
11. April 2011 um 12:59  |  17302

@chuk,

reden wir überhaupt mit Leuten, die Sonntags mit ihrer kleinen Lady in der Schorfheide Kartoffelpü-Reh essen?
Ansonsten bin ich sicher, dass auf dem Sandwich Bio-Butter samt Bio-Huhn zu finden ist 😉


Dan
11. April 2011 um 13:26  |  17308

Ich wette mein selbsgemachter Kartoffelsalat ohne Majo dazu Vollkornbrot ist gesuender als der weisse Tod Toastbrot. 😉


Exil-Schorfheider
11. April 2011 um 13:29  |  17309

Ich muss noch bis 17-30 arbeiten, dann einen hurdiegerdie-Biervorrat organisieren, schnell zur Montags-Vorstandsrunde, kurz zum Power-Workout in die Eisenkammer und dann Sport1 formerly known as DSF anschalten, nachdem das Aufstiegstrikot von ´97 angegossen wurde… die Jungs wussten damals schon, warum sie mir Größe XL schenken… 😉

@ubremer

Alles Bio, oder was? Die Kartoffeln und das scheue Waldtier waren doch bestimmt frisch aus der Schorfheide… das Reh wurde auch nicht geschossen, sondern glücklich zu Tode gekitzelt… 😉


Bertinho92
11. April 2011 um 13:32  |  17310

Knut ist tot, es lebe Knut!
Und zwar das schwedische Fest aus der Ikea-Werbung, wo alte und unnütze Tannenbäume aus dem Fenster geschmissen werden.
Also, Hertha, heute das vollkommen unnütze Funkel’sche Tannenbäumchen aus dem Fenster geworfen und den unsäglichen FuFu mit einem grandiosen Sieg in die Tonne gekloppt.


Zimsel
11. April 2011 um 13:47  |  17311

ich bin auch auf arbeit, hör mir die sorgen und probleme meiner kunden an und fieber dem spiel entgegen……dat schlimme is das die zeit dann absolut nicht rumgeht wenn man so uffgeregt is…….


Targettwo
11. April 2011 um 14:01  |  17312

Guten Morgen aus Texas,
mache mich gleich auf den Weg ins Office. Werde wohl nur über 90elf.de mitfiebern.

Habe auch noch einen Rest Kartoffelsalat (mit Majo, Äpfeln, Gurken, Dillkraeutern,…..). Wohl nicht so gesund, aber lecker wie von meiner Mutter.

0:1 durch Ramos…


pax.klm
11. April 2011 um 14:04  |  17313

Bertinho92
Knut ist tot, es lebe Knut!
Dazu sage ich:
Aber nicht der Kircher… , den … na ja…


pax.klm
11. April 2011 um 14:07  |  17314

Exil-Schorfheider
die Jungs wussten damals schon, warum sie mir Größe XL schenken…

Dazu: Wattdenn nuuurr XL, ditte reicht mir nich…
Grüße an Dan, viel Spaß Großer…


Bertinho92
11. April 2011 um 14:11  |  17315

@pax.klm: Manchmal schließt sich ja auch der Kreis. Vielleicht am letzten Spieltag, wenn Golfsburg dank einer Fehlentscheidung von K.K. direkt absteigt….


norberto
11. April 2011 um 14:17  |  17316

Bis fünfe arbeiten und dann bis acht meine C-Jugend trainiert, erst dann ist Zeit für so ein richtige „entgegenfiebern“ ….


Chuk
11. April 2011 um 14:22  |  17317

@ub:

14.05 Uhr Warum überholt vor dem Bahnhof Lehrte diese rote S-Bahn (Aufschrift: Niedersachsen ist am Zug) meinen ICE?

Wahrscheinlich Probleme mit den Bremsen?! 😉
Sorry für dieses bisserl schwarzen Humor.


westend
11. April 2011 um 14:38  |  17318

Oh, oh, wenn das mal mit der S-Bahn kein böses Omen ist…

Foto: Übrigens regt es mich jedes Mal wieder auf, wenn es heißt Hertha BSC Berlin (das war doch damals sicher dieser Ober-Marketing-Experte DH, der das „erfunden“ hat). Was denn sonst? Hertha BSC Bottrop? Wir heißen Hertha Berliner Sport-Club. Heißt ja auch nicht VfL Bochum Bochm.

Boah.


Shogu21
11. April 2011 um 14:39  |  17319

Mir war ja gar nicht klar das der Autor dieser grandiosen Seite aus meiner lieblings Stammkneipe – dem Walhalla – kommt.
Ein Hoch auf die sich stark verbreitende Moabiter Kultur!

Mein Tipp für heute abend:
ein zähes 1:0 für Hertha BSC.


Exil-Schorfheider
11. April 2011 um 14:40  |  17320

Ach, westend…

… ist noch lang hin bis zum Anpfiff, oder?
Sir Henry hatte hier mal eine Jacke oder einen Sweater geposted, der genau das zeigte.
Mich regt es nicht mehr auf, weil man alle, die es falsch aussprechen, gar nicht abmahnen kann… 🙂


Dan
11. April 2011 um 14:41  |  17321

14:30
Die Lieder werden schluefriger.
Erste Ermahnung der Fanbetreuung, die Busscheiben drin und auch das Busdach an seinem Ort zu lassen.

Der harte Kern von ca. 10 Personen haben ungefaehr 4 Kisten Bier vernichtet sowie einiges an hochprozentiges.


westend
11. April 2011 um 14:55  |  17322

Scheiben raus — ist doch Sommer : )


Exil-Schorfheider
11. April 2011 um 14:56  |  17323

@dan

Hast Du am Jägermeister genippt? 😉
Oder meintest Du schläfriger? 😉

@pax

Ja, mittlerweile spannt XL auch schon etwas…


Toto
11. April 2011 um 15:05  |  17324

Hier in South Carolina ist es jetzt 9.00 Uhr morgens und ich bin schon wieder aufgeregt wie ein kleiner Bengel. Das Wochenende und das lange Warten auf dieses Spiel war schon eine Qual, aber die letzten Stunden sind noch schlimmer. Das Spiel heute gehoert eigentlich in die Kategorie der wichtigen Spiele, die Hertha in der Regel vergeigt. Fuer mich ist es heute wichtiger, nicht zu verleieren als das Spiel zu gewinnen. Bochum auf einen Punk herankommen zu lassen, waere sowaohl fuer das Nervenkostuem der Spieler als auch fuer mein eigenes Nevernkostuem pures Gift. Ich hoffe erstens, dass Raffael mit voller Aufmerksamkeit auf dem Platz ist, sofern er spielt und zweitens, dass Lustenberger und Niemeyer das DM bilden.

Auf gehts Hertha, kaempfen und siegen!!!


Arzalan
11. April 2011 um 15:12  |  17325

@dan: So ein Buscabrio hat doch was… Bier trinken macht an frischer Luft doch viel mehr Spaß!

Ich verbring die Wartezeit mit spannendem Sitzen in der Uni-Bibliothek und dem Versuch, sinnvolle Worte auf den Bildschirm zu zaubern… Glaub, ich wäre mit @dans Getränken produktiver als mit dem Wasser, das hier neben mir steht… Egal, nur noch fünf Stunden, dann wird irgendwo ein Herthasieg gesehen 😀


11. April 2011 um 15:23  |  17327

Liebe ist….das Versprechen seine Freundin heute zu einem Testscreening (unveröffentlichter Kinofilm) das um 19.30 beginnt zu begleiten und aufgrund der Geheimhaltung sein Handy beim Eintritt abzugeben…
Ich gebe zu, bei meiner Zusage wußte ich weder den Termin noch die „Begleitumstände“.
Ich werde trotzdem auf meinen Daumen sitzen und hoffe der Film lohnt sich wenigstens.


Beetlecrasher
11. April 2011 um 15:24  |  17328

Habe Pittsburgh mit einer „Weltstadt“ noerdlich von Koeln getauscht und werde das Spiel heute mal live im Fernsehen schauen. Leider schaffe ich es nicht nach Bochum ins Stadion, obwohl nicht weit weg. Aber wenn nachher der Grill glueht und das deutsche Bier schmeckt, bin ich besaenftigt. Auf einen schoenen Herth-Sieg!


kielerblauweiß
11. April 2011 um 15:26  |  17329

Und ich bin dann der aus Kiel? Oder gibts hier im Norden noch ein paar mehr? Hätte nichts dagegen mal nicht immer alleine gucken zu müssen. Meine Frau ist zwar Sympathisantin aber das ist ja nicht das gleiche 🙂
HA HO HE


kielerblauweiß
11. April 2011 um 15:29  |  17330

…achso und die Zeit bis zum Anpfiff verbringe ich zu Hause halb arbeitend halb freizeitend – hauptsache irgendwie ablenken


ubremer
ubremer
11. April 2011 um 15:33  |  17331

@kielerblauweiß,

Du bist natürlich auch gemeint. Aber wenn ich es richtig kombiniert habe, verorte ich @Exil-Schorfheider ebenfalls an der Förde. Zumindest geht er mal in die Ostseehalle, um den Turnverein Hassee Winterbek zu schauen.

Abgesehen davon sind auch die Anhänger aus Leverkusen, South Carolina und Moabit herzlich willkommen 😉


Exil-Schorfheider
11. April 2011 um 15:33  |  17332

@kielerblauweiß

Ich bin auch aus dem Kieler Umland…


westend
11. April 2011 um 15:35  |  17333

Gibt es Updates aus dem Bus?


Beetlecrasher
11. April 2011 um 15:37  |  17334

@ub man kann aber auch nix verheimlichen 😉


scorerking
11. April 2011 um 15:37  |  17335

Noch knappe fünf Stunden, bin noch im Dienst, werde aber gleich mit dem Zweirad aus Moabit gen Norden nach Hause rollern.
Das Bier steht im Kühlschrank, Bouletten muss ich noch schnell machen, schmecken besser als gekaufte.
Dann wird noch schnell etwas im Garten geharkt und schon ist Anpfiff….

@all (around the World)

Wünsche uns nach dem Abpfiff einfach nur gute Laune und kommt jut nach Hause!!!

Prost


11. April 2011 um 15:37  |  17336

Hertha wird heute FUNKELn 🙂


Dan
11. April 2011 um 15:46  |  17337

Schluepfrig nicht schlaefrig.:-)

Der Bus heizt sich auf, es „riecht‘ nach Bier und Jaegermeister. Zweite Ermahnung, weil Rauchen nicht nur toetet sondern auch das Zeitempfinden beeinflusst. Raucherpause alle zwei Stunden, jetzt gibts die ersten Vollpfosten die im Bus rauchen. Elfmeter.

Millionen von Jahren der Evolution von der Zellteilung bis zum werkzeugnutzenden Menschen.
Hier kann ich die Rueckentwicklung innerhalb von Stunden beobachten, wie sich tausende von Grauen Zellen minuetlich verabschieden.


LordNoxious
11. April 2011 um 15:51  |  17338

ub: Ich kenne diese Bahnstrecke inzwischen auch ganz gut und auch ich kann diesen Ausblicken durchaus was abgewinnen…

So langsam steigt die übliche Nervosität vor den Spielen. Bin sehr gespannt!


dossantos65
11. April 2011 um 15:54  |  17339

hatte heute morgen ne knie-op und liege im krankenhaus und bin schon völlig hippelig.bin froh,dass ich hier sport 1 schauen kann. noch knapp 4 1/2 stunden bis zum anpfiff und dann wird schon mal der aufstieg ein bisschen vorgefeiert.“die hertha hat nen lauf und steigt wieder auf“!!!!!


Sir Henry
11. April 2011 um 15:54  |  17340

Bei mir heute auch alles anders. War nicht auf Arbeit sondern verbringe den Tag mit der Pflege meiner lieben aber kranken Frau (nichts dramatisches) und mache mich gleich auf um Lady Henry und Sir Henry jnr. aus dem Kindergarten abzuholen. Dann geht’s ab auf den Spielplatz (HURRA!). Ein Eis fällt bestimmt auch ab für die Biester.


Alpi
11. April 2011 um 15:57  |  17341

@ Dan, Dir wird wesentlich mehr geboten als ubremer.


frankophot
11. April 2011 um 15:59  |  17342

Ein kleiner Gruss aus der „Welthauptstadt des Fussballs“. Gestern war hier eine Art inofizielle „Volksabstimmung“ zur Unabhängigkeit Kataloniens. Immerhin haben 25% der Barceloneser (incl. mir ;-)) teilgenommen. Ergebniss: 90% für Unabhängigkeit, 8% (incl. mir ;-))dagegen, 2% Enthaltungen.
Wenn mich meine katalanische Freunde fragen, warum ich nicht auch dafür bin, sage ich immer: Leute, wollt ihr, dass Barça künftig in einer Liga gegen Tarragona, Lleida und Girona spielt ???
Zum Herthaspiel: Hoffe es geht bald los. Hoffe auf ein sauberes 0:3, befürchte aber eher ein 0:0, nachdem ich mir die PKs der beiden Kontrahententrainer zu Gemüte geführt habe…
Anyway, heute wieder 24 Grad im Schatten, leichte Brise vom Meer, ne Menge Mädels unterwegs, modisch leicht gekleidet…Warum bin ich keine 20 mehr !!!

Ein schönes Spiel für Alle ! Saludos !


Petra Woosmann
11. April 2011 um 16:04  |  17343

Auweia, wenn das mit der Spannung bei mir so weiter geht, bin ich heute Abend pleite. Hab heute frei (mein Gott, warum nicht morgen) und war beim Optiker mir drei neue Brillen kaufen. Frau braucht da etwas Abwechslung 😉
Und dann war ich noch im Schuhgeschäft und es wurden nur zwei Paar …
Hoffe, es ist bald Anpfiff, mehr verträgt die Börse heute nicht mehr.
Und ich erhoffe einen klaren Sieg…


konstanz
11. April 2011 um 16:09  |  17344

Mal ’ne Frage an die gut informierten Kreise:

Was ist eigentlich in der Sportredaktion des Tagesspiegels los? Die Zeitung ist bis jetzt (wenigstens in der Online Version) ohne jeden Vorbericht auf das Spiel.


ubremer
ubremer
11. April 2011 um 16:10  |  17345

@Dossantos65,
Willkommen und vor allem gute Besserung. Auf dass Hertha heute besser wirken mögen als jeder Stimmungsaufheller 😉

@Exil-Schorfheider,
Mehr Richtung Gettorf oder mehr Richtung Laboe?
@Dan,
Hört sich jetzt aber nicht mehr vergnügungssteuerpflichtig an . . . ?

@Konstanz,

Bei tsp oben Links „Zeitung heute“, dann den Sport ansteuern


Chrome
11. April 2011 um 16:14  |  17346

Nur noch ein Klient, nur noch eine Stellungnahme, ab auf den LigaTotal-Balkon mitsamt den üblichen Verdächtigen. Ich/wir wünschen insbesondere allen Daheimgebliebenen ein schönes Spiel, strapazierfähige Daumen und hoffentlich nicht zu viel Nervosität 🙂

Auf zum Aufstieg!

Grüße aus dem schönen Schöneberg


Exil-Schorfheider
11. April 2011 um 16:16  |  17347

@Ubremer

Nee, unterhalb von Kiel Richtung Hamburg.
Der Ort heißt Bordesholm. Sehr schöne Ecke.


ubremer
ubremer
11. April 2011 um 16:23  |  17348

@ Exil-Schorfheider,
ist das nicht der Ort, wo Rötger „Werner“ Feldmann residiert?


Exil-Schorfheider
11. April 2011 um 16:25  |  17349

@ubremer

Das ist im Nachbarort Sören! Aber sonst genau die Ecke!


frankophot
11. April 2011 um 16:28  |  17350

@konstanz

das frag ich mich auch. Hab grad auch meinen Senf dazu abgegeben.
Vielleicht ist der Chief Sport ja Unioner…


konstanz
11. April 2011 um 16:31  |  17351

@ubremer

Gefunden, Danke, die Links funktionieren dort mal wieder nicht.


Exil-Schorfheider
11. April 2011 um 16:33  |  17352

Ich glaube, Dan macht beim Minnesang mit… lang nichts mehr von ihm gelesen… oder er macht ein Jägermeister-Mittagsschläfchen… 😉


konstanz
11. April 2011 um 16:34  |  17353

@frankophot

Schon neulich hatte ich einen hier zitierten TSP Artikel zunächst dort nicht gefunden. Nach dreimaliger Mitteilung wurde dann verlinkt.

Die sind derzeit nicht gut drauf, da drüben beim TSP.

Viele Grüße, auch an den bedeutenden und unvergessenen Don!


Herthinho
11. April 2011 um 16:37  |  17354

Habe gerade Urlaub um für meine Diplomklausur (Wirtschaftsinformatik) zu lernen (Fernstudium BWL). Thema: Datenbanken.

Gibt es was langweiligeres. Wie leicht es fällt Ablenkungen zu suchen. Wozu hat man bitte in einem Unternehmen ITler, den so was Spaß macht. Da brauch ich doch son Zeug nicht.

Freu mich schon aufs Spiel, da dann endlich Schluss ist mit Lernen. -Bier-

Glaube das Hertha heute wieder Mist baut, da sie immer die wichtigen Spiele vergeigen. IMMER!

Aber als Herthaner ist man von Beruf her pessimist 😉

HaHoHe


frankophot
11. April 2011 um 16:44  |  17355

@konstanz

Danke. Jetzt hab ich ihn auch gefunden, den klitzekleinen Vorbericht 😉
Grüsse werd` ich ausrichten beim nächsten Besuch !


Exil-Schorfheider
11. April 2011 um 16:46  |  17356

@konstanz

Woran liegt es?
Bei den Füchsen haben sie auch ewig gebraucht, bis die eine eigene Rubrik für sich hatten!?


Arzalan
11. April 2011 um 16:52  |  17357

@Herthinho
ertappe mich auch dabei, alle drei, vier Minuten die Immerhertha- und andere Seiten zu aktualisieren, um mich vorm Schreiben zu drücken… Aber die Zeit vergeht ja. Langsam, aber immerhin…


westend
11. April 2011 um 16:54  |  17358

@Arzalan, ich glaube, das geht allen gerade arbeitenden Herthanern so…

Zum Glück gibt’s Telefonkonferenzen und Meetings, sonst hätte ich keine Fingernägel mehr.

Ha ho he


ubremer
ubremer
11. April 2011 um 16:56  |  17359

@Arzalan,

gibt oben frisches Futter aus Bochum 😉


Arzalan
11. April 2011 um 16:59  |  17360

@ubremer,

cool, danke!!! Viel Spaß in Bochum (beim Espresso trinken?) 🙂


ubremer
ubremer
11. April 2011 um 17:02  |  17361

@Arzalan,

hm, glaube bin relativ einfach zu durchschauen, oder? Sitze gerade mit dem Kollegen Michael Jahn von der Berliner Zeitung, ja, beim Espresso. Tauschen uns über den neusten Journalisten-Klatsch aus der Hauptstadt aus, aber das muss jetzt unter uns bleiben.


Sir Henry
11. April 2011 um 17:13  |  17362

@ub

Na ein Glück, dass das hier keiner liest. Bestell mal dem Kollegen Jahn einen schönen Gruß und richte ihm Dank für viele gute Herthaartikel aus.

Die Biester schlabbern gerade ihr Eis.


Herthinho
11. April 2011 um 17:14  |  17363

Thema Ablenkung:
Habe schon zwei Wäschen gemacht. Toilette geschrubt und aufgeräumt. -> statt zu lernen.

Anstatt solche Sätze zu verstehen und zu lernen:

„Eine Relation befindet sich in erster Normalform, wenn alle Attribute
atomar sind, d. h. einfache Attributwerte aufweisen.“

Fußball ist so schön einfach: Das Runde muss ins… Das Spiel hat usw.

Und am ende steigt Hertha wieder auf und die Weltordnung ist wieder hergestellt.

Oh Herr, lass es endlich 20:15 sein. Da verliere ich doch lieber meine Nerven und Haare.


Arzalan
11. April 2011 um 17:14  |  17364

@ubremer,
jepp, war jetzt nicht die größte Herausforderung des Tages 😉 Hoffe, ihr habt ein paar schöne Geschichten zum Tratschen. So mit finsteren Geheimnissen aus den Hinterzimmern der Macht und so…

Apropos: Hat jemand Lust, mir nen Kaffee zu bringen? …. Nicht? Schade… 😉


catro69
11. April 2011 um 17:17  |  17365

Noch drei Stunden bis zum Anpfiff, hier ist es 23,15h (Shanghai), Tsingtao schmeckt so la la, aber bei 22 cent für 0,6l mecker ich mal nicht…


Blauer Montag
11. April 2011 um 17:20  |  17366

Schöne Grüße an den Kollegen Jahn,
habe heute auf dem Heimweg seinen guten Vorbericht auf das Spiel in Bochum gelesen.

Trainer Funkel scheint demnach bei Patrick Ebert nicht in bester Erinnerung zu sein 🙁


Exil-Schorfheider
11. April 2011 um 17:21  |  17367

@catro69

Bei Deinen Bierpreisen würde Dan´s Reisegruppe wohl nur noch aus Dan selbst bestehen…

Jetzt muss ich meinen ganzen Plan noch mal umwerfen und meinem Trainer meine Aufwartung machen, da auch in Bordesholm sonnige 20 Grad sind und man sich zu einem Spontan-Bier entschloss…


konstanz
11. April 2011 um 17:28  |  17368

@Exil-Schorfheider

Was nutzt eine eigene Rubrik, wenn darunter nichts zu finden ist.

Die Online Redaktion des Tagesspiegel gibt derzeit ein Bild des Jammers ab. Die Artikel zu Hertha fallen plötzlich äußerst bescheiden aus.

Wie man hört wechselt Sven Goldmann zu den Ruhr Nachrichten?! Weiß man darüber mehr?


coconut
11. April 2011 um 17:31  |  17369

Liebe Leidensgenossen, das wird heute wohl eher nichts für schwache Nerven.. Alles ist möglich!
@Petra
3 Brillen? Na dann sollte ja für Abwechslung gesorgt sein. 😀
Ich war eben noch mit unseren Hunden draußen, das schöne Wetter genießen.. Noch knapp 3 Stunden und der Herzkasper droht.
@ub
Ich bin 1989 nach Niedersachsen gezogen (berufliche Gründe) und ich mag die Norddeutsche Tiefebene. Ist doch ganz praktisch, wenn man Mittwoch schon sehen kann, wer am Samstag zu Besuch kommt :D.

Also, dann langsam vorbereiten, zum Kollektiven Daumen drücken.
Bis nachher


kielerblauweiß
11. April 2011 um 17:34  |  17370

@Exil-Schorfheider
Das Ende des Satzes hab ich jetzt so nicht erwartet. Der Trainer ruft bei 20 Grad zum spontanen Laufen, Spielen, Kicken… aber Bierchen? Auf jeden Fall viel Spaß beim“Training“ 🙂


Blauer Montag
11. April 2011 um 17:35  |  17371

@herthinho
Zu den von dir genannten Themen wäre bestimmt der Forist hurdiegerdie ein möglicher Nachhilfelehrer, wenn er denn gesund aus Australien zurückkehrt … 😈

@sir henry
Dann bring mal deine Mischpoke gut ins Heiabettchen, damit du wenigstens noch …. formerly known as DSF schauen kannst. Ich kann mich leider heute Abend auch nicht meinen gesellschaftlichen Verpflichtungen entziehen und muss um 19 Uhr noch mal los. Hoffentlich kann ich dann wenigstens die 2.Halbzeit schauen. Und auch ich hoffe auf ein Treffen bei den nächsten Spielen – im Stadion, im Walhalla oder im Rest der Welt.


LeChiffre
11. April 2011 um 17:39  |  17372

@catro69

cool, bin ab Donnerstag auch in China (Peking) und kurz darauf auch in Shanghai. Bin gespannt wie es mir gelingt die Spiele zu verfolgen…

Mein Tipp für heute Abend: 1:3.


LLcoolandi
11. April 2011 um 17:42  |  17373

Ihr habt in eurer Ortsaufstellung die HSV-Hochburg FEHMARN vergessen 😉
Was „freue“ ich mich auf die nächste Saison hier im Norden…
Aloha Andreas


westend
11. April 2011 um 18:00  |  17374

Gerade im Aufstiegsradio: „Immer wieder Hertha, erste Liga, jetzt sind wir da… Immer wieder Hertha, denn Berlin ist wieder da.“ Die Spannung wird unerträglich.


CMR
11. April 2011 um 18:13  |  17376

Also ich häng noch in der Uni und warten gespannt aufs Spiel.

Ich hoffe auf einen Hertha aber wir wissen ja alle wie gerne Hertha wichtige Spiel versaut, wobei sich das in dieser Saison ja etwas gebessert hat.

Grüße aus Frankfurt am Main
CMR


Sir Henry
11. April 2011 um 18:13  |  17377

@b. b.

Nach @Treat muss auch ich fürs Walhalla absagen. Meiner besseren Hälfte geht’s nicht so dolle und da hat sie mich gebeten, zu Hause zu bleiben.

Aber geh ruhig hin. Da sind genug andere Verrückte. Das Zuschauen ist wirklich prima da.

Es läuft ja im DSF.

Grüße


Petra Woosmann
11. April 2011 um 18:20  |  17378

@UB: Frusteinkäufe mach ich selten, da hätte ich ja in manchen Hertha-Saisonen (?) Schulden ohnen Ende gemacht…
Aber diese Aufregung und das Warten auf den Anpfiff machen mich so langsam mürbe. Mama, wann gehts denn endlich los? 😆


Blauer Montag
11. April 2011 um 18:22  |  17379

@sir henry
gute Besserung für deine Lady.

@ub
scheint ja ’ne Menge Themen für den Journalistentratsch zu geben….
Und wir armen Nutzer am anderen ende der leitung wissen nicht, wohin mit unserer Anspannung 🙁


ft
11. April 2011 um 18:27  |  17380

So. Gerade von Arbeit daheim eingetrudelt.
Die Zeit bis zum Anpfiff werd ich ganz locker angehen.
Hab hier ne Uralt Camelle von Genesis in meiner Musicliybrary gefunden. „The Lamb lies down on broadway“ – die zieh ich mir noch in Ruhe rein und dann gehts vor die Glotze.

Janz ruhich und janz jeschmeidich bleiben.

Was ich mir wünsche ist natürlich n Sieg.
Aber Montags ist kein Wunschkonzert. Deshalb wart ich mal ab wie sich der Verlauf des Abends so entwickelt….

gruß in die virtuelle Welt

möge die Macht mit uns sein


fg
11. April 2011 um 18:34  |  17381

die beste einstimmung ist, „hertha und schulle“ rauf und runter zu hören. gerade heute! 😉


Blauer Montag
11. April 2011 um 18:35  |  17382

@petra
Jetzt wo Du’s sagst, verstehe ich auf einmal den Zusammenhang. Frusteinkäufe auf dem Spieler- und Trainermarkt sind doch gängige Geschäftspraxis bei vielen Klubs im Profifußball ❗


ubremer
ubremer
11. April 2011 um 18:41  |  17383

@Petra,

nicht, dass wir Peter Zwegat vorbeischicken müssen 😉


Blauer Montag
11. April 2011 um 18:47  |  17384

Freude über Freude
das Motto stay tuned war also nicht gef(l)unkelt ub.
Peter Zwegat solltest du schicken zum BVB, Schlacke 04, 1860 München, FC Barcelona, Real Madrid usw. usw.


Sir Henry
11. April 2011 um 18:48  |  17385

Erst Mondbär, dann noch das Sandmännchen und dann heißt’s ab in die Falle für die Thronfolger.

In einer Stunde fängt die Vorberichterstattung an.


fg
11. April 2011 um 18:50  |  17386

@berthinho92: gebe dir da vollkommen recht mit k.k.
immer noch zum verrückt werden, wenn man an das spiel denkt. cicero das 0:2 geklaut und dzeko das 2:1 geschenkt. wenn dieses krasse sechspunktespiel andersrum gelaufen wäre, wäre hertha dritter oder besser geworden, ergo cl! wob hingegen… oh mann!
und jetzt kommt mir nicht mit konjunktiven, DAS war wirklich ein entscheidendes spiel für die saisonendtabelle.


Blauer Montag
11. April 2011 um 18:50  |  17387

die Vorberichterstattung bleibt mir erspart henry
Bis spatter Gevatter


Sir Henry
11. April 2011 um 18:51  |  17388

@ub

Die Riesenpulle auf dem Rasen ist doch schon offen. Konntste wieder nich warten? 😉


b. b.
11. April 2011 um 18:56  |  17390

@Treat, gute Besserung für Dich und @Sir Henry Grüße an die Frau mit Genesungswünschen. Ja schade, bestimmt ein andermal. Über die Winterzeit schaue ich oft im Walhalla, ab April/Mai bis zum Herbst im Flo am S Bahnhof Grunewald.
@dassantos, Dir auch gute Besserung. Mach mich jetzt auf den Weg, der Plätze wegen. Schaue später noch mal rein. Freu mich auf Eure Comments. … für Hertha


Arzalan
11. April 2011 um 19:07  |  17391

So, genug vom Schreiben abgelenkt… Nichts wie raus aus der Uni und ab zu kühlen Getränken und Fussball 😀

Wünsche allen ein gutes Spiel mit dem richtigen Ergebnis!!!


wilson
11. April 2011 um 19:14  |  17392

Ist heut´ Fußball ?

Wer spielt denn ?


fg
11. April 2011 um 19:18  |  17393

schade dass raffa auf der bank ist, obwohl ich den anderen ebenfalls vollstes vertrauen schenke.
naja, nicht der schlechteste joker…


ubremer
ubremer
11. April 2011 um 19:19  |  17394

@wilson,

wer spielt: Die Aufstellung findest Du oben 😉


11. April 2011 um 19:24  |  17395

so, halbwegs pünktlich nach Hause gekommen..und mit Schrecken gesehen: ohne Raffa. Ich weiss nicht. Lusti habe ich in den letzten 3-4 Partien nicht sehr stark gesehen. Hoffentlich bekommen wir nach vorne etwas gebacken..Skepsis steigt in mir auf. Babbel spielt das Favre-System vom gestern-gutes Omen?


wilson
11. April 2011 um 19:25  |  17396

Ich finde, dass Beichler `ne Chance verdient hätte und von Beginn an ran sollte 😳
Oder diese lustigen Brüder – der ehemals Dicke und der, der wie dieser italienische Maler heißt.

@ ft
Dann passt doch „Counting out time“ ganz gut.


Der_5._ Offizielle
11. April 2011 um 19:27  |  17398

Und die Demontage von Raffa geht weiter.
Ich hoffe, Babbel weiss, was er da tut.


fg
11. April 2011 um 19:30  |  17399

und da wars wieder, zweimal in vier minuten, vom großartigen dsf-moderator: „hertha Bsc berlin“.
auch wenn wir uns nicht mehr aufregen wollten…


11. April 2011 um 19:35  |  17401

na, aber wenn´s doch noch nicht mal falsch ist, fg?- Nirgndwo wurde mir erklärt, was an dem Appendix „Berlin“ verkehrt sein soll. Ne Tautologie isses jedenfalls nicht… :mrgreen:


Sir Henry
11. April 2011 um 19:44  |  17402

@fg

Mach ne Strichliste 😉


Bolle75
11. April 2011 um 19:45  |  17403

Hab schon gefuttert und bleibe bei nem Bierchen.
Bin gespannt ob ich das Grottenspiel bekomme was ich erwarte … ach ne das nennt man ja von Taktik geprägt oder so.

Allen in der weiten Welt wünsche ich ein schönes Spiel.


Neuköllner
11. April 2011 um 19:51  |  17404

Soooo, noch 25 Minuten bis zum Anpfiff.

Sky HD ist vorbereitet. Getränke sind kalt gestellt und das große Zittern beginnt.

Mein Tipp: 3:1 für die alte Dame.


fg
11. April 2011 um 19:53  |  17405

den echten (? – oder doch doch pfeifen im walde?) optimismus der meisten von euch in allen ehren, aber stand jetzt würde ich mit nem punkt leben, um bochum nicht rankommenzulassen. man geht mir gerade die flatter…
hoffentlich wie so oft unbegründet!


Stehplatz
11. April 2011 um 19:57  |  17406

Raffa nicht in der Startelf gegen Friedhelms harmlose Offensive… Wozu wird er zum DM oder ZM umtrainiert wenn man ihn nicht bei solchen Gelegenheiten wachsen lassen will?!


Sir Henry
11. April 2011 um 19:59  |  17407

Respekt vor Ching Tese. Er spricht ein super Deutsch für gerade einmal acht oder neune Monate.


Sir Henry
11. April 2011 um 20:00  |  17408

Chong Tese. Sorry


backstreets29
11. April 2011 um 20:01  |  17409

Babbel macht weiter und nagelt Ronny und Raffael weiter an die Wand…ich glaube nicht, dass er sich damit einen Gefallen tut


hurdiegerdie
11. April 2011 um 20:21  |  17410

Scheiss Konferenz Scheiss aufs Geld, bin wach.

@Herthino blauer Montag,: Nachhilfe in 3 Wochen. So suche mir jetzt enen Stream


Chuk
11. April 2011 um 20:23  |  17411

Willkommen @hurdie 🙂


Neuköllner
11. April 2011 um 20:33  |  17412

Sehr zerfahren bisher.

Sind alle doch ziemlich nervös.


Sir Henry
11. April 2011 um 20:34  |  17413

Blödes Rumgefalle von Lasso. Dreimal schon. Dämlich.


fg
11. April 2011 um 20:34  |  17414

„wir stehen ganz oben…“ 🙂


11. April 2011 um 20:37  |  17415

Abnutzungsspiel im MF-nichts anderes war zu erwarten, auffälliug: Hertha ist erwachsen geworden, nimmt den Kampf an. Ebert mit vielen Fehlern, aber auch mit guten Rebounds..


ubremer
ubremer
11. April 2011 um 20:39  |  17416

24. MInute 0:1 Peter Niemeyer, Vorarbeit Lasogga


LeChiffre
11. April 2011 um 20:39  |  17417

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa


Petra Woosmann
11. April 2011 um 20:39  |  17418

1:0 geil


Neuköllner
11. April 2011 um 20:39  |  17419

TOOOOOOOOOOOOR

Niiiiiiieeeeeeemeyer


fg
11. April 2011 um 20:39  |  17420

JAAAAAAAAAAAA


Chuk
11. April 2011 um 20:39  |  17421

TOOOOOOOOOOOOOR Niemeyer!!!!!


Sir Henry
11. April 2011 um 20:39  |  17422

UND WIR STEIGEN WIEDER AUF


Sir Henry
11. April 2011 um 20:41  |  17423

und NICHT unverdient. Geile Nummer.


Neuköllner
11. April 2011 um 20:41  |  17424

Vorarbeit LASOGGA ?


Petra Woosmann
11. April 2011 um 20:42  |  17425

Ja, Vorarbeit (wollte selbst schießen) Lasogga 😉


Sir Henry
11. April 2011 um 20:42  |  17426

Aerts zum ersten Mal am Ball.


Neuköllner
11. April 2011 um 20:44  |  17427

Puuuh. Gut aufgepasst, Patty … ich meine Herr Ebert.

@Petra,

das war doch bestimmt eine gewollte Flanke 🙂


Petra Woosmann
11. April 2011 um 20:47  |  17428

@Neuköllner: Wenn Du meinst 😆


westend
11. April 2011 um 20:53  |  17430

Dieser Sport 1-Moderator ist unertraeglich. Soll er sagen, dass er fuer Bochum ist und selbst aus dem Pott kommt.


Chuk
11. April 2011 um 20:53  |  17431

Gelb für Kobi


fg
11. April 2011 um 20:55  |  17432

man warum spielt doch ramos nich ab?!!!


Chuk
11. April 2011 um 20:58  |  17433

Gelb für Ebert


Sir Henry
11. April 2011 um 20:58  |  17434

War aber kein Gelb bei Ebert.


Neuköllner
11. April 2011 um 20:59  |  17435

Azouagh muss wohl raus.


Chuk
11. April 2011 um 21:02  |  17437

Halbzeit. 1:0 Hertha


Sir Henry
11. April 2011 um 21:02  |  17438

Schick schick so weit.


Neuköllner
11. April 2011 um 21:02  |  17439

Hertha sehr diszipliniert. Leider nicht alles sehr genau, aber man führt verdient mit 1:0

Gefährlich wurde es immer nur nach Fehlpässen von Ebert.

Ergebnis stimmt. Einstellung auch


Petra Woosmann
11. April 2011 um 21:03  |  17440

Das Foul von Kobi sah echt böse aus. Mal sehen, wie die Jungs in der 2. Halbzeit den Federico unter Kontrolle halten.


westend
11. April 2011 um 21:03  |  17441

Gute Leistung, Kampfspiel. Etwas wenig kommt von Lusti.


Matzelinho
11. April 2011 um 21:09  |  17442

Raffa für Lusti so ab 60. Minute. Dann wird Bochum hoffentlich totgekontert 🙂


Alpi
11. April 2011 um 21:09  |  17443

Lasogga hat sich in der Rückrunde reichlich Respekt erarbeitet. Ist er in der Nähe, gehen die Bochumer Abwehrspieler auf Nummer sicher und schlagen den Ball immer ins Aus. Das ist „leicht verdienter“ Ballbesitz.


08-15
11. April 2011 um 21:10  |  17444

Sieht ganz gut aus bisher. Verdiente Führung, weiter so!

Das Foul von Kobi war leider nicht mehr grenzwertig, sondern schon drüber hinaus. So was ist Mist, bei aller verlangetn Härte in Liga 2.

Die Geld für Ebert jetzt zum Schluss war ein Witz. Der schien mir aber insbesondere zu Beginn stark übermotiviert.

Von Doktor Ruka kommt mir zu wenig, bis auf seine geilen Ecken/Freistöße. Denke, dass Babbel schon den einen oder anderen Wechsel plant.

Bochum findet, bis auf die eine Korkmaz-Szene, bisher nicht statt.


fechibaby
11. April 2011 um 21:11  |  17445

Mit null Torchancen führt man 1:0. Mal sehen, ab dieser Dusel in der 2. Halbzeit anhält.
Ebert fliegt garantiert noch vom Platz. Hätte Kobi nach seinen bösen Foul auch.


08-15
11. April 2011 um 21:13  |  17446

@fechibaby:
Jetzt bloß nicht zuviele positive vibes hier aufkommen lassen… 😉


fg
11. April 2011 um 21:13  |  17447

gut beobachtet, alpi.
eher ebert für raffa raus wegen der potentiellen rotgefährdung.
hertha gefällt ziemlich gut, bochum fällt nichts ein.
erinnert stark an fürth.
azaouagh hätte aber auch schon ne schöne karte für das taktische foul (von hinten !) gegen niemeyer sehen müssen.


driemer
11. April 2011 um 21:17  |  17448

Es läuft gut! Alte Bayerntaktik, 10 Minuten gucken, was der Gegner so drauf hat, Ballkontrolle und dann 10 Minuten Powerfußball mit Torerfolg. Gefällt mir.
Das Spiel ist bisher wirklich nichts für Ronny und Raffael gewesen.
Ebert muß aufpassen. Die Gelbe war ein Frechheit, er liegt am Boden und der Bochumer springt von hinten rein. Hätte Freistoß für Ebert geben müssen.

Jetzt muß nur noch mehr Druck gemacht werden gegen Bochum, dann fällt ihnen nichts mehr ein.


Sir Henry
11. April 2011 um 21:17  |  17449

Sag mal fechibaby, das ist jetzt nicht Dein Ernst, oder? Was erwartest Du denn? Moment, lass mich raten: ein Konzept?


Neuköllner
11. April 2011 um 21:18  |  17450

Raffa für Ebert


Chuk
11. April 2011 um 21:18  |  17451

Raffa kommt für Ebert … auf Nummer sicher gehen.


Petra Woosmann
11. April 2011 um 21:19  |  17452

Raffa kommt, und unser Gelb-Rot gefährdeter Ebert muss dafür raus. Vernünftiger Wechsel!


kielerblauweiß
11. April 2011 um 21:19  |  17453

Ebert fliegt schonmal nicht vom Platz 🙂


08-15
11. April 2011 um 21:19  |  17454

@Neuköllner
Halte ich zunächst auch für eine schlaue Maßnahme.


fg
11. April 2011 um 21:23  |  17455

leute, lasst doch mal die fehlpässe.
und steht enger!


fg
11. April 2011 um 21:32  |  17456

ramos leider bisher mit vielen ballverlusten. hoffe er hat dafür wieder die „eine“ aktion… 🙂


Sir Henry
11. April 2011 um 21:34  |  17457

Mööönsch Kobi. Das geht auch besser.


Neuköllner
11. April 2011 um 21:36  |  17458

Bochum will Hertha wohl richtig einlullen und dann in der Schlussphase zuschlagen.

Hertha sollte sich darauf nicht einlassen. Ein wenig mehr mehr Aktivität wäre nicht schlecht.


Neuköllner
11. April 2011 um 21:37  |  17459

Uuuups …. ein mehr zuviel.


Neuköllner
11. April 2011 um 21:38  |  17460

Ohh neeeee Raffa


Sir Henry
11. April 2011 um 21:38  |  17461

Ich glaub’s nicht. Shit.


Sir Henry
11. April 2011 um 21:42  |  17462

Kann mir mal einer der Sky-Gucker bitte, bitte bestätigen, dass Euer Moderator auch nervt. Buschmann auf DSF ist unerträglich.


fg
11. April 2011 um 21:43  |  17463

ich glaube lasogga verhindert das 0:2.


Chuk
11. April 2011 um 21:44  |  17464

@Sir:
SKY-Reporter ist nervig, war aber auch schon mal bedeutend schlimmer …


Neuköllner
11. April 2011 um 21:44  |  17465

Der Sky Kommentator geht so. Gab schon Schlimmere.


08-15
11. April 2011 um 21:46  |  17466

Weiß auch nicht, was mit F. Buschmann (Sport1) los ist… mag den eigentlich sonst sehr.

@ubremer: Kannste den nicht mal auf der Pressetribühne anstupsen? 🙂


11. April 2011 um 21:47  |  17467

Sky-Reporter völig in Ordnung-für enen neutralen Beobachter ist dieses Spiel nahe an der Schmerzensgrenze, denke ich mal. Für mich ist es schade, dass einzelne Aktionen derartig schlampig gespielt werden (Kobi..), das Wenige, das Bochum anbietet, wird nicht gut genutzt..


fg
11. April 2011 um 21:48  |  17468

zustimmung apollinaris. schade, dass man diesem gegner nicht längst das zweite gegeben hat.


HartwichHartwicki
11. April 2011 um 21:50  |  17469

Ist wirklich langsam amüsant,wie Buschmann seit 75 Minuten über über seine Bochumer philosophiert.. aber da ist man als Herthaner ja mittlerweile abgehärtet.Ich erinnere nur an den unsäglichen Sky-Kommentator vom Aachen Spiel..Ramos heute wieder mehr als blass! Was ist nur los mit ihm? Jetzt sollten sie mal langsam den Sack zu machen.Ist doch lächerlich,was der VFL heute darbietet!


fg
11. April 2011 um 21:52  |  17470

aber ehrlich gesagt, die angriffe von hertha sind auch sehr schwach. schade.
aber bei nem sieg ist mir das sowas von egal!


Matzelinho
11. April 2011 um 21:52  |  17471

RAFFA…….. aaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

schöner pass, ramos


Neuköllner
11. April 2011 um 21:52  |  17472

Oooh Ramos. Einfach nur unkonzentriert im Vorwärtsgang.

Raffa – Pfosten


Chuk
11. April 2011 um 21:53  |  17473

Raffa schon wieder ans Aluminium … nee, nnee, nee


Sir Henry
11. April 2011 um 21:53  |  17474

Auweia. Raffa.


HartwichHartwicki
11. April 2011 um 21:53  |  17475

ärgerlich.


Sir Henry
11. April 2011 um 21:53  |  17476

Ich würde sagen, es wäre jetzt Zeit für den Kill.


Chuk
11. April 2011 um 21:56  |  17477

Ronny kommt


fg
11. April 2011 um 21:56  |  17478

mann, zweimal der pfosten, und jetzt nochma die schlussphase mit publikum…


Sir Henry
11. April 2011 um 21:56  |  17479

Durchhalten, Jungs, durchhalten!!!!

Nur noch zehn Minuten.


Blauer Montag
11. April 2011 um 21:57  |  17481

einer geht noch.
jetzt kommt ronnyyyyyyyyyyyy


HartwichHartwicki
11. April 2011 um 21:59  |  17482

Man ist das eklig..die zeit vergeht nicht! Jetzt nen Konter,bitte!! Wehe die Furunkeltruppe mogelt wieder einen rein in den Schlussminuten!


fg
11. April 2011 um 21:59  |  17483

und tschüss!


Blauer Montag
11. April 2011 um 21:59  |  17484

hurdie,
wie ist dein bild in australien?


Neuköllner
11. April 2011 um 21:59  |  17485

Ich b in völlig fertig. Ich kann diese Spannung echt nicht ab.


Chuk
11. April 2011 um 22:00  |  17486

Gelb-Rot für einen Bochumer


pax.klm
11. April 2011 um 22:00  |  17487

OOHH Dieser Hohlpfosten, Raffa zielt zu genau…
Schade! Ist mir irgendwie doch zu aufregend, im Stadion kannste wenigstens brüllen….


08-15
11. April 2011 um 22:00  |  17488

GEILOMAT!


fg
11. April 2011 um 22:00  |  17489

is das schön


HartwichHartwicki
11. April 2011 um 22:00  |  17490

Jaaaaaaaaaaaa!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! AUFSTIIIIIIIIIIEEEEEEEEEEEEEEEG!!!!!!!!!!!!!


Neuköllner
11. April 2011 um 22:00  |  17491

JAAAAAAAAAAAAA

RAAAAAAFFFFFFAAAAA


ft
11. April 2011 um 22:01  |  17492

Yes die zwote


Sir Henry
11. April 2011 um 22:01  |  17493

RRRRRRRRAAAAAAAAAFFFFFFFFFFFAAAAAAAAAA


Chuk
11. April 2011 um 22:01  |  17494

Pfosten links, Pfosten rechts, Ball hinein! TOOORR Raffa


ft
11. April 2011 um 22:01  |  17495

Seesack is zu


Petra Woosmann
11. April 2011 um 22:01  |  17496

Geilomat – die beiden Brüder …. Sieg!!!!


Blauer Montag
11. April 2011 um 22:01  |  17497

ronny – raffa 0:2


Sir Henry
11. April 2011 um 22:01  |  17498

Zweite Liga, nie mehr! NIE MEHR! NIE MEHR!


ft
11. April 2011 um 22:02  |  17499

Gleich kommt Nr 3


Chuk
11. April 2011 um 22:03  |  17500

Friend kommt für Lasso


hertha@berlin
11. April 2011 um 22:03  |  17501

und wir steigen wieder auf.
Babbel hat alles richtig gemacht !!!!!!!!!!!!!


Sir Henry
11. April 2011 um 22:03  |  17502

Hier kommt Hertha.
Scheißt Euch in die Hosen!
Wir stehen ganz oben.
UND WIR STEIGEN WIEDER AUF!


11. April 2011 um 22:03  |  17503

Jaaaaaaaaa———uuuuuuuuund: wir haben für die 1. Liga einen goilen linken AV und Kobi als guten Backup: Buli: wir kommen!!!!!!!!!!!!!!!!!


hurdiegerdie
11. April 2011 um 22:06  |  17504

keynote game!
und gewonnen!!!!
Babbel : alles richtig gemacht.
Yes!!!!!!!!

Schlaft gut, ich geh jetzt arbeiten, betrunken abeer glücklich


HartwichHartwicki
11. April 2011 um 22:06  |  17505

Ich dreh durch ist das geil!!! Klasse Leistung der Mannschaft,ähnlich stark und souverän wie in Fürth! Respekt an Markus Babbel,taktisch war das einwandfrei!! Und Niemeyer heute wieder mal überrraaaagend!! Jaaaaaa!!!


hertha@berlin
11. April 2011 um 22:06  |  17506

der Sky Reporter ist ja so richtig abgefressen 🙂


Sir Henry
11. April 2011 um 22:06  |  17507

Ohne Funkel wär’n wir gar nicht hier.

Siehst Du, Funkel, so wird das gemacht, so wird das gemacht, so wird das gemacht.


Petra Woosmann
11. April 2011 um 22:07  |  17508

😀 Ich genieße es, dass die Bochumer Zuhause den Sack voll gekriegt haben.
So ein Abend, so wunderschön wie heute…
Da haben sich die Einkäufe doch echt gelohnt 😉
Benotung ist mir heute schnuppe. SIEG – jaaaaaa…
:mrgreen:


Neuköllner
11. April 2011 um 22:07  |  17509

Schön drüber gehalten von Saglik.


Chuk
11. April 2011 um 22:07  |  17510

YES! Hertha gewinnt 2:0 🙂


08-15
11. April 2011 um 22:08  |  17511

Yo, war stark heute.
Gute N8 an alle… 🙂


Chuk
11. April 2011 um 22:09  |  17512

ft
11. April 2011 um 22:09  |  17513

Also die Tabelle sieht richtig gut aus.


HartwichHartwicki
11. April 2011 um 22:09  |  17514

Und jetzt als Dessert FF im Interview…oh wie ist das schööööön


Slongbo
11. April 2011 um 22:09  |  17515

Oh Mann! Es war so geil! Hertha! Haaaaahoooooooooooheeeeeeeee! Wir schaffen es!


Petra Woosmann
11. April 2011 um 22:10  |  17516

@Chuk: Geiles Bild 😆


11. April 2011 um 22:12  |  17517

oh Mann, sehe gerade FF im Interview: mir war und bleibt er ungemein sympathisch-tut mir leid, boys..fairer Sportsmann, basta!


Blauer Montag
11. April 2011 um 22:13  |  17518

gut so backss29
hertha nagelt bochum an die wand und bleibt spitzenreiter. war sonst noch was?


08-15
11. April 2011 um 22:14  |  17519

Ach so, gute Heimfahrt @dan !!!
🙂


FelixBSC
11. April 2011 um 22:15  |  17520

War echt hart zuzugucken, aber im Endeffekt spielen so Aufsteiger 🙂
Und Hubnik fand ich heut bärenstark… Immer, wenn was kam, hat er es weggeräumt

Freudetrunkene Grüße


BaerlinerHerthaFan
11. April 2011 um 22:15  |  17521

Ja Baby. So läuft das. Da soll noch einer sagen, unsere Hertha kann keine wichtigen Spiele gewinnen.
Mal schauen watt der Funkel zu weinen hat.

Und der Sport1 Kommentator war ja mal sogar wirklich neutral und gönnt der Hertha den Sieg. Ich weiß ja nicht wie der Sky Typ drauf ist, aber ich bin froh das ich den net kenne.


Sir Henry
11. April 2011 um 22:16  |  17522

@08-15

Ich hab da so eine Vision: ab dem Kamener Kreuz isses still im Bus.


fechibaby
11. April 2011 um 22:17  |  17523

Glückwunsch Hertha!!!!
In der 1. Liga muß aber sehr viel zugelegt werden, ansonsten ist man erster Abstiegskandidat.


driemer
11. April 2011 um 22:20  |  17524

Ein schöner Sieg für meine Seele. Und eine taktische Meisterleistung von Babbel!
Genau zu den Zeiten, in denen die Bochumer normalerweise ihre 1:0 schießen, machen wir Druck und hängen sie in die Netze.

Einfach Toll!


Sir Henry
11. April 2011 um 22:23  |  17525

@apollinaris

mir war und bleibt er unsympathisch, aber er ist ein fairer Verlierer.


11. April 2011 um 22:32  |  17526

ich stehe mit diesemEmpfinden in Berlin ziemlich alleine, ist mir klar..wenn man aber sieht, wie viele angenehme shakehands es seit Monaten in Bochum gibt..m´na ja..ich denke, in Berlin ging einiges schief, auch wegen der seltsamen Presselandschaft. Einzig Meyer war dieser Truppe mehr als gewachsen..Egal..völlig uninteressant: Hertha macht den xten BIG Point in dieser Saison- Hertha siegt, wie viele ahnten, besonders gerne gegen die „Großen“,-auch in der ersten Liga werden wir mithalten können..mindestens nicht automatisch durchgereicht werden. Spieler wie Ruka, Lusti, -klasse Partie heute 🙂 werden dort noch besser spielen ..das ist ne ganz andere Welt, mit anderen Vorzeiche für Hertha…


blauer Montag
11. April 2011 um 22:33  |  17527

Glückwunsch fechibaby,
bei den nächsten Herthaspielen darfst du gerne auch ein paar positive vibes rüberschicken, ansonsten bist du als Forist der erste Abstiegskandidat


raffalic
11. April 2011 um 22:39  |  17528

Natürlich ein ganz wichtiger Sieg heute, wenn wir es jetzt noch aus den Händen geben haben wir es auch nicht verdient.

Lusti bester Mann auf dem Platz, Mijatovic heute für mich grottenschlecht aufgrund unzähliger Fehlpässe, Kobi hätte rot sehen müssen!

Solche Fouls will ich von Niemanden sehen, von einem Herthaner erst recht nicht, aber es sieht ganz so aus wenn wir auch dahingehend endgültig in der zweiten Liga angekommen sind!


blauer Montag
11. April 2011 um 22:40  |  17529

Genausooooo apollinaris,
aber das Unkraut in der Berliner Presselandschaft auszuroden gelingt nicht an einem Abend, und nicht einem Foristen allein.

Soweit ich konnte habe ich heute Abend eine Hertha gesehen, die (ohne taktisches Konzept?) kaum Bochumer Chancen zugelassen hat. Oder haben die Bochumer bloß nach dem Motto gespielt „Man muss nicht jedes Spiel gewinnen“? :mrgreen:


catro69
11. April 2011 um 22:43  |  17530

Na jeht doch.
UFFSTIEG als Meesta und die 70-Punkte-Grenze wird ooch noch jeknackt.
Abjezockt die Truppe.


DOkos
11. April 2011 um 22:46  |  17531

Kein schönes Spiel unserer Hertha, aber eine taktische Meisterleistung. Auf meinem neuen Fernseher zum Glück noch angenehm gewesen….
Wenn wir die nächsten 2 Spiele gewinnen steht für mich persönlich der Aufstieg fest, also ranhalten!

PS: Bitte nächstes Spiel ohne Ramos versuchen, dem gelang heute gar nichts wie er es wollte… Der Pre-Assist zum 2:0 war sicher nicht so gedacht, von Ronny jedoch hervorragend weitergeleitet! Hat mir sehr gefallen


Arzalan
11. April 2011 um 22:58  |  17533

So, glücklich wieder zu Hause. Herrlich, wieder ein Zu-Null-Sieg. Wenn nicht mehr irgendwas gewaltig schief geht, wird der Aufstieg jetzt sicher sein… Hätte Raffa von ANfang an gebracht, aber der Erfolg gibt wohl Babbel Recht.

Gute Nacht @all

😀 😀 😀 😀 😀


blauer Montag
11. April 2011 um 23:06  |  17535

Det looft Arzalan
Warum soll sich Raffa von Beginn an abrackern am Bochumer Abwehrriegel?
Warum soll Raffa seine fünfte gelbe Karte riskieren?
Gar nicht nötig.

2 frische brasilianische Brüder knocken müde Bochumer aus.
Hertha fährt als Spitzenreiter zurück nach Berlin.


Arzalan
11. April 2011 um 23:11  |  17536

@blauer Montag,
deshalb bin ich ja zum Glück auch nicht Trainer 😉 Wie gesagt, Babbel hat alles richtig gemacht, ich hätte es falsch gemacht…


blauer Montag
11. April 2011 um 23:19  |  17537

@arzalan
Babbel kennt inzwischen seine Mannschaft und der SFF kennt ihren Trainer 😀 😀 😀 buenas noches para todos

http://www.immerhertha.de/2011/04/09/auf-zum-angstgegner-babbel-hat-gegen-bochum-alle-mann-an-bord/#comment-17195


Sir Henry
11. April 2011 um 23:28  |  17538

Also als Bochumer wäre ich über den Auftritt des VfL ziemlich bedient. Da war eine Chance in der ersten HZ und dann waren zweimal drei Minuten in der zweiten HZ. Fertsch.

SO kann man den Anspruch auf höhere Weihen nicht anmelden.


b. b.
11. April 2011 um 23:28  |  17539

Von mir ein Stimmungsbericht aus dem Walhalla. Volle Hütte, bis auf den letzten Platz besetzt. Hab nach dem 2:0 erstmal ein kräftiges Spitzenreiter, Spitzenreiter hey, hey, hey intoniert. Nach dem Abpfiff wurde „Nie mehr zweite Liga“ abgefeiert. 2:0 ist mir lieber als mein Tipp 2:1, Bochum hatte keine wirkliche Chance. Wenn unsere Truppe doch nur immer den Ball flach halten würde. Dann sieht es richtig gut aus. Zu oft hoch und weit nach vorne auf Zufall, schade. Wer sagt dem Aerts mal, das er den Ball auch abwerfen kann oder kurz spielen, aber es müssten sich auch Spieler besser anbieten. Nur kleine punktuelle Anmerkungen. Gibt noch ein paar andere z. B. Richtung Kobi. Will aber nicht Meckern. Drei Punkte, Tabellenführung ausgebaut. Für Heute bin ich mehr als zufrieden.
Ha Ho He Euer b.b. Und jetzt lese ich noch Eure Kommentare, hatte mich bei 84 verabschiedet.
@Treat, denke mal das 2:0 war Medizin für Dich.
b. b.


frankophot
11. April 2011 um 23:32  |  17540

Sollten Alle, die oben stehen die beiden nächsten Spiele gewinnen, ausser Bochum, die einmal Remis spielen, können wir nach Punkten nicht mehr schlechter als Zweiter werden…nur Funkels Truppe könnte uns theoretisch noch über das Torverhältniss abfangen, hihi…
Vielleicht kann schon am Ostermontag gefeiert werden !!!

Gruss aus Barcelona


Slaver
12. April 2011 um 0:06  |  17541

Was sind die Bochumer eigentlich für ein asoziales Dreckspack?!

Nachdem Ostrzolek berechtigt die Gelb-Rote Karte bekommt, wegen nem taktischen Foul am Ramos, skandieren die Bochum-„Fans“: Oh hängt sie auf, oh hängt sie auf die schwarze Sau!

Und das so deutlich von einer Mehrzahl der „Fans“, dass man es problemlos und mehr als deutlich über die Stadionmikrofone auch noch vor dem Bildschirm mitbekommt.

Sowas braucht in der 1. Liga kein Mensch. Die sollen mal schön in der 2.Liga versauern.


Chrome
12. April 2011 um 0:17  |  17542

@Slaver:

Diese Aussage bzw. dieser Fanruf galt dem Schiedsrichter, nicht Ramos. Man sollte nicht so schnell mit Worten wie „asoziales Pack“ bei der Hand sein, zu schnell täuscht man sich über die Intentionen anderer.

Faszinierend, oder? Wie schnell ein solcher Fanruf von einem vermeintlich rassistischen Beschimpfen zu einem in nahezu allen Sportarten akzeptierten Schlachtruf normaler Fans wird…immerhin könnte man den Namen „Slaver“ auch gründlich falsch verstehen. Es ist der gängige englische Begriff für einen Sklavenhändler.


Chris
12. April 2011 um 0:19  |  17543

Meinen Glückwunsch an Babbel und das Team!!

@b.b.
Ich war auch im Walhalla.
Stimmung war in der Tat super!
Und noch viel wichtiger: Jetzt ist´s so gut wie sicher: Nie mehr zweite Liga!

Wir werden auch die Radkappe holen. Ich schau es mir am letzten Spieltag gegen Augsburg live an. Zum Glück noch ne Karte bekommen. Man, freu ich mich…


tabson
12. April 2011 um 0:21  |  17544

Bericht aus der Bar11: Bude voll bis unters Dach. Stimmung angespannt. Hubnicks Defensiv-Leckus bekommen Szenenapplaus. Funkel in Großaufnahme provozieren Berliner/Kreuzberger Schnippigkeiten. Alles kribbelt. Alles jubelt.
Denn, Der BSC, der BSC ist wieder da…


alorenza
12. April 2011 um 0:53  |  17546

Aus kollegialen Gründen würde ich nie den KURIER-Nachschuss von morgen hier verlinken oder reinkopieren. Aber den gibts online unter anderem unter meinem Nick auf twitter, auf meiner Facebook-Seite und natürlich unter http://www.k……………………….

Endlich wieder Bundesliga.


12. April 2011 um 1:15  |  17547

@slaver: deine Worte sind mindestens genauso daneben…Glashaus und so…


Dan
12. April 2011 um 5:57  |  17551

@all

Sorry Akku war irgendwann fast leer und ich wollte noch paar Fotos schießen.

Super Tag, schönes Wetter und um 16:45 mein erster Kontakt mit dem Alkohol. Ein frisch gezapftes Fiege. Kellner wünschte uns die drei Punkte war ein Blauer (1860) aus München.

Von meiner Reisegesellschaft, lag der eine oder andere nach der Ankunft schon auf dem Rasen in der Nähe vom Stadion.

Stimmung im Stadion bestens, Spiel würde ich mit 3- bewerten. Aber Spannung pur und wie ich Euch versprochen habe fahre ich nach Bochum um einen Sieg zu sehen.

Rückfahrt war dann entspannt, der „trinkfeste“ Teil war sehr sehr ruhig. Für die Fitten wie mich gab es den Fussball-Kultfilm „Fever Pitch“.

Glücklich, müde und alle mit einem gewissen Lächeln/Glanz in den Augen endete die erfolgreiche Bochumreise mir drei Punkten und zwei Toren um 4:35 vor einem angestrahlten Olympia-Stadion.


b. b.
12. April 2011 um 7:19  |  17552

Mit Hertha ins Bett und mit Hertha wieder raus. Wie war das? Erst Hertha dann Sex, ein geiles Plakat. Bevor es ins Büro geht mal eben mein Positives, weil ich ja gestern zuerst schon wieder Wünsche hatte. Meine Nr. 1 Ronny, dafür wie er den Assist wollte. Wenn der gut durch die Sommerpause kommt, wird er Stammspieler. Das gesammte Abwehrverhalten, die Doppelsechs, sie haben ja so gut wie nichts zugelassen. Hätten ja fast „ohne“ Torwart spielen können.
Heute noch die Karten für das 60ziger Spiel besorgen. Schade, gegen Osnabrück sitze ich im ICE nach Göttingen. Allen hier versammelten einen schönen Tag.
b. b.


12. April 2011 um 7:49  |  17553

@ub: Ich glaub da müssen wir noch ein wening müssen wir an der Grammatik. 😀

Zitat aus der Morgenpost:

„Beim 2:0 in Bochum treffen Niemeyer und Raffael treffen für die Berliner, die nun bereits sieben Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz.“


Sir Henry
12. April 2011 um 9:01  |  17554

Die Zahlen sind 07 zu 15.

Sieben Punkte Vorsprung auf Platz Drei bei noch 15 zu vergebenen.

Die Varianten für kommenden Dienstag sind

04/12, 05/12, 07/12, 09/12 oder 10/12. Wenn die Bochumer jetzt das Flattern kriegen…

Nicht auszudenken.


Exil-Schorfheider
12. April 2011 um 9:38  |  17555

@stinkepunk

Das war wohl die späte Stunde, die da ein paar Buchstaben verdreht hat… oder der ICE war zu schnell…

@kielerblauweiß

Bei 20 Grad Außentemeratur in der Halle trainieren ist vor allem nach der Saison eher ein Graus… da kam das gemeine Gartenbier um einiges besser…

Zum Spiel:

Sah entgegen aller Vorplanungen nur noch die letzten 30 Minuten, war vorher auf Ticker-Info angewiesen. War das wirklich das Bochum, vor dem alle solch eine Angst hatten?

Gute Leistung von unseren Jungs, aber ich will sie nicht zu hoch loben, sonst steigen mir fechi und die anderen Miesmuscheln noch auf´s Dach, ich sei zu euphorisch… 😉


Exil-Schorfheider
12. April 2011 um 10:36  |  17556

@ubremer

Es war wohl wirklich schon sehr spät… 😉

„Auf der Bank saßen mit Sascha Burchert, Nico Schulz (18) und Sebastian Neumann (19) zwei Youngster.“

Macht einen im Sinn, zwei auf der Bank… 😀


Chuk
12. April 2011 um 10:39  |  17557

@stinkepunk & @Exil-Schorfheider:
Ich denke, es war nicht nur spät, sondern @ub hat @Dan getroffen und zusammen haben sie noch einen Jägermeister auf den Sieg gekippt. 😉


f.a.y.
12. April 2011 um 10:45  |  17558

ubremer // 11. Apr 2011 um 17:02

@Arzalan,

hm, glaube bin relativ einfach zu durchschauen, oder? Sitze gerade mit dem Kollegen Michael Jahn von der Berliner Zeitung, ja, beim Espresso. Tauschen uns über den neusten Journalisten-Klatsch aus der Hauptstadt aus, aber das muss jetzt unter uns bleiben.

@ub: vielleicht kannst Du bei der nächsten Gelegenheit dem Kollegen den Unterschied zwischen Rechts- und Linksverteidiger am Beispiel Levan erläutern? Naja, das nur am Rande.

Zum Spiel: Das wars! Wir sind durch. Ich kann entspannt in den Urlaub fahren und sehe euch alle am 15.05. zur Aufstiegsfeier in unserer Schüssel!!!!


Freddie1
12. April 2011 um 10:46  |  17559

@sir henry : schöne Rechnungen. Denke auch, dass Bochum das Spiel in Ingolstadt noch nicht gewonnen hat. Zum einen sind die Audis besser als ihr Tabellenplatz und zum anderen ist der Vfl nach dem gestrigen Tag recht ersatzgeschwächt. Und: „man muss nicht jedes Spiel gewinnen.“


Exil-Schorfheider
12. April 2011 um 11:00  |  17560

@chuk

So dreist wollte ich nicht sein, aber nun leuchtet mir ein, warum ub meinte, es wird hektisch! 😉
Wahrscheinlich hat er auch lautstark mitgesungen nach den drölfzehn Jägermeister…


08-15
12. April 2011 um 11:11  |  17561

Könnt Ihr Euch eigentlich erinnern, wieviele Ecken Bochum gestern im Spiel hatte?

Bochum vs. Hertha BSC
**********************
11 Schüsse gesamt 14
1 Schüsse auf das Tor 4
6 Schüsse neben das Tor 7
4 Abgeblockte Schüsse 3
0 Ecken 3
11 Flanken 19
55% Ballbesitz in % 45%
48% Gewonnene Zweikämpfe am Ball in % 52%
77% Pässe gelungen in % 66%
66% Pässe gelungen in gegn. Hälfte in % 52%
22 Fouls 16
3 Abseits 2

Quelle:
http://www.herthabsc.de/fileadmin/content/image/1011/opta/330529_spieldaten.pdf


limmetstadthustler
12. April 2011 um 11:39  |  17562

Der Drops ist gelutscht (oder wie man dem auch immer sagt)! 🙂
Das sollte es gewesen sein, keine überragende, aber eine sehr überzeugende Vorstellung gegen einen Gegner und Mitkonkurrenten, der seit 15 Spielen nicht mehr verloren hat. Da konnte man wohl kein 5:0-Feuerwerk erwarten. Jetzt hoffe ich, aus puurem Egoismus heraus, dass auch vor dem Spiel gegen 1860 weiterhin 7 -9 Punkte Vorsprung zu Buche stehen und ich bei meinem Besuch in der deutschen Hauptstadt den Aufstieg live miterleben kann!

Da ich die Sport1-Kommentatoren schon seit geraumer Zeit als sehr schwach empfinde, guckte ich das Spiel gester auf Sky. Dort fand ich den Kommentator sehr stark. Hat die Szenen gut analysiert, sich nach Zeitlupen auch korrigiert (wenn er denn doch einmal falsch gelegen hatte) und das, nicht gerade prickelnde, Spiel sehr professionel und objektiv analysiert.


T.H.C.
12. April 2011 um 12:00  |  17563

@ f.a.y.

Na, ich glaube 62 Punkte werden wohl nicht zum direkten Aufstieg reichen.

Aber in der derzeitigen Verfassung werden die Jungs wohl kein Spiel mehr verlieren.

Ich tippe auf drei Siege und zwei Unentschieden (Siege gegen Osnabrück, Duisburg, Augsburg, Unentschieden gg. 60 und Aue).


ubremer
ubremer
12. April 2011 um 12:05  |  17564

Danke,

für Eure Geduld. Und sorry für die Fehler, die sich dann doch in die Texte gemogelt haben. Aber bei Montagabendspielen arbeiten sowohl die Kollegen in der Redaktion als auch ich vor Ort ohne Netz und doppelten Boden. Wir teilen uns auf: Parallel ist das Spiel zu gucken, sind zwei Texte zu machen, das ganze unter Zeitdruck. Kurz vor Spielende habe ich den Rand aus dem Stadion geschickt, runter in die Mixedzone. Mit den Helden sprechen 😉 . Pressekonferenz mit den Trainern. Fand Funkel übrigens auch einen anständigen Verlierer. Dann am Mannschaftsbus ein paar Stimmen gesammelt. Rauf auf die Autobahn. 3.45 Uhr Ankunft in Berlin. Heute ist um 13.30 Uhr Auslaufen auf dem Schenckendorff-Platz. Die WELT möchte ihren Lesern etwas über den Hauptstadt-Klub mitteilen, die Morgenpost auch. Und zum frühen Abend hin wartet der Blog (inklusive nachgereichter Einzelkritik).
P.S. Der Kollege, mit dem ich im Tiefflug zurückgefahren bin, war auf der Hinfahrt bei Burgerking. Wenn wir auf der Rückfahrt beim Restaurant Zur Goldenen Möve einen Stopover gemacht haben – ist das dann Trennkost?


Exil-Schorfheider
12. April 2011 um 12:21  |  17565

@ub

Nur, wenn er beim Aufenthalt nichts gegessen hat! Sonst nicht!


f.a.y.
12. April 2011 um 12:59  |  17566

@t.h.c. halte dagegen: es gibt vier Siege und ein Unentschieden gegen die 60er. Und richtig, 62 Punkte reichen nicht zum Aufstieg, aber: nach Fürth haben wir nun Bochum absolut harmlos aussehen lassen. Uns hält niemand mehr auf! Für uns geht es jetzt nur noch darum, ob die Radkappe Andre oder dem Rädelsführer der Augsburger überreicht wird.

P.S. Hoffentlich hören die Spieler auf den Trainer und nicht auf die Fans. Der war ja angenehm besonnen nach dem Spiel.


12. April 2011 um 13:24  |  17567

ich habe mich hier wohl anstecken lassen?-Hatte gestern das Spiel als ziemlich langweilig und extrem fehlerhaft auf beiden Seiten gesehen. MoPo. tsp und kicker berichten über ein “ munteres, sehr unterhaltsames Spiel“. Ich sage nur: umso besser 😛


f.a.y.
12. April 2011 um 13:34  |  17568

@apo: das Spiel war langweilig und scheusslich anzusehen. Ähnlich dem Pokalspiel Schalke Bayern letzte Saison. Wenn es nicht Hertha gewesen wäre, hätte ich zur zweiten Halbzeit schon geschlafen…. Munter war nur der Sohnemann.

P.S. Zu meinem 60er Unentscheiden: sollten wir in Duisburg rechnerisch fix aufgestiegen sein, holt 1860 keinen Punkt bei uns.


Treat
12. April 2011 um 14:53  |  17570

@ubremer, Sir Henry und bb

Besten Dank für die guten Wünsche und die freundlichen Grüße. Schön, dass die Stimmung im Walhalla gut war aber mich hätte das gestern Abend mit Sicherheit noch überfordert. Das holen wir bei sich bietender Gelegenheit nach!

So saßen wir zu dritt vor meiner Glotze und hörtem dem – für meine Begriffe diesmal durchaus guten – Sky – Kommentator zu.

Die Spannung hat mich denn auch trotz der Müdigkeit, die mich nach Migräneanfällen immer zu übermannen droht, wach gehalten. Das Spiel war sachlich und weitgehend souverän vorgetragen und völlig verdient gewonnen. Gute Schiedsrichterleistung übrigens, Kobi hätte Herr Perl allerdings vom Platz stellen müssen, so etwas möchte ich von keinem Fußballer sehen, von meinen Herthanern am allerwenigsten!

Wer hier übrigens immer bemängelt, Hertha gewinne immer nur, weil all die, die vor den Spielen noch als Angstgegner gelten, gegen Hertha plötzlich unerklärlich schwach spielen, sollte sich einmal überlegen, ob nicht die Spielweise der Herthaner eben diese Schwäche bedingt, bzw. das Auspielen ihrer Stärken bei den Gegnern verhindert. Und mit Dusel, @fechibaby hatte das Ganze nun mal überhaupt gar nichts zu tun!

Über Ramos Ballverluste und ungenaue Abspiele habe ich mich auch wieder mehrfach geärgert. Oft habe ich ihn in Schutz genommen, weil er mit seiner Laufbereitschaft für Räume gesorgt hat. Davon habe ich gestern allerdings wenig gesehen. Für mich die zweite sehr schlechte Leistung von ihm in Folge, allerdings mit der Einschränkung, dass er mit der Hereinnahme von Ronny stärker wurde. Ob es da einen Zusammenhang gibt, wage ich nicht zu beurteilen.

Was Funkel betrifft, da bin ich bei @apo. Ich mag diesen Typus „Ehrlicher Arbeiter und fairer Sportsmann“ und dafür stand Funkel für mich immer. Das es bei Hertha nicht gepasst hat, hatte sicherliche viele Ursachen, ich persönlich glaube, dass ein Festhalten an Favre mehr gebracht hätte aber das sind alles olle Kamellen und ändert nichts an meiner Wertschätzung auf menschlicher Ebene für Funkel.

Achtung, Sarkasmus – Gefahr:
Und an Alle, die jetzt schon glauben, der Aufstieg sei sicher: Die ENTSCHEIDENDEN Spiele kommen alle erst noch! Wir hatten doch noch gar kein schweres Spiel, die kommen ALLE noch, ehrlich, ganz sicher. Und wenn nicht, dann steigen wir aber wenigstens GARANTIERT nächste Saison wieder ab und dann gleich bis in Liga 7, versprochen! Kann doch nicht angehen, dass man mit diesen Pfeifen in der Führung, der sportlichen Leitung und diesen Flaschen, die sich Mannschaft nennen und dazu alle noch charakterlose Söldner sind, einen eindrucksvollen „Relaunch“ hinlegt. Was für naive Ja – Sager und „Immer – Alles – Bejubler“ glauben denn solche Märchen??? Also jetzt echt mal so voll durchblickich kritisch und so… :mrgreen:
Sarkasmus – Gefahr überstanden.

Blauweiße Grüße
Treat


T.H.C.
12. April 2011 um 14:56  |  17571

@ f.a.y.: Wolltest dir wohl den Stress ersparen, „the dream“ zur Halbzeit ins Bett zu schicken?!

Hab ich dich richtig verstanden, wenn wir in Duisburg gewinnen und der Aufstieg dann perfekt sein sollte, sind die Jungs so euphorisiert, dass sie die 60er mit Zauberfussball aus dem Stadion schiessen???

Wär ja zu hoffen!!!


T.H.C.
12. April 2011 um 15:10  |  17572

@ Treat

Also ich fand Kobi´s Einsteigen gegen Azaouagh zwar hart, doch ging meines Erachtens die Aktion zum Ball. Er hat ihn ja nicht von hinten, ohne Chance an den Ball zu kommen, weggegrätscht, oder?
Dass er sich dabei verletzte, hat dem Bochumer Spiel natürlich den einzigen spielerischen Lichtblick geraubt.
Ab da war mir klar, dass wir mit drei Punkten nach Hause fahren.


12. April 2011 um 16:28  |  17573

mmh – ich hab’s mir gestern inner Kneipe angeguckt, von der Probe kommend ab der 22ten Minute. Wir kame in die Kneipe und es fiel ein Tor. Dank also bitte na mich und meinen Bassisten 😉 Es war interessant mal zu sehen wie Hertha „hart“ auftritt, mit dem Ausfall von 2 Bochumern zur Folge. Ich hätte ja Mitleid, aber gegen Hertha galt sowas ja immer als Zweitligahärte. Aber ist vielleicht in der Übertragung von Sky noch jemandem aufgefallen, dass in Bochum die gesamte Halbzeit lang der Rasensprenger auf eine Stelle zielte. Und zwar auf die rechte Bochumer Strafraumseite der zweiten Halbzeit. Interessanterweise war das die Stelle wo oftmals dann im Berliner Angriffspiel der Ball „verschütt“ ging. Zuerst fand ichs lustig in der ersten Minute der Halbzeitpause – am Ende der Halbzeitpause bemerkenswert und nach der zweiten Hälfte hätte ich dem Platzwart der Bochumer gerne einen Hassbrief geschrieben. Muss sowas nicht auch geregelt sein? Setzen die Bochumer einfach den Strafraum auf der linken Bochumer Abwehrseite unter Wasser!


12. April 2011 um 16:29  |  17574

zur Verdeutlichung: die gesamte Halbzeitpause (15 Minuten lang) war der Rasensprenger auf genau eine Stelle ausgerichtet.


Sir Henry
12. April 2011 um 16:37  |  17575

Wenn man sich noch einmal vor augen führt, wie unsere Bilanz gegen die Top 7 der Liga bisher ist, kann man schon ins Schwärmen kommen:

Augsburg bisher 1 Auswärtspunkt
Bochum 6 Punkte
Fürth 6 Punkte
Aue 6 Punkte
Duisburg bisher 0
Cottbus 4 Punkte

Das sind in der Aufzählung 23 von 26 bisher möglichen Punkten.


Sir Henry
12. April 2011 um 16:43  |  17576

Große Augen müssen mit einem großen Anfangsbuchstaben geschrieben werden.

Augen Augen Augen – ich schreib es fünfzigmal.

Romani ite domum.

Augen


08-15
12. April 2011 um 16:44  |  17577

Ich sag’s gerne auch noch mal: Die Kobi-Aktion war hart. Was wäre los gewesen, wenn ein Bochumer gestern einen von unseren Herthajungs für den Rest der Saison oder länger kaputt getreten hätte. Ich unterstelle ihm ja keine Absicht, aber da könnte er geschickter agieren, auch wenn’s schwer ist, bei schnellen Zweikämpfen.

@SirHenry
6 Punkte gegen Aue? Ist das schon die Glaskugel-Bilanz oder habe ich was übersehen? 🙂


Sir Henry
12. April 2011 um 17:02  |  17578

@08-15

Oops, da sind die Gäule mit mir durchgegangen.

Ich korrigiere

Aue 3 Punkte

macht dann 20 von 23 Punkten. Klingt auch gut.


12. April 2011 um 17:05  |  17579

@ ub und ds:

… ich bin ja ein sehr geduldiger mensch… ABER wo bleiben die noten, die noten wo sind sie??? 😆

… dachte nie im leben, dass ich mal auf noten warten werde… 🙂


Blauer Montag
12. April 2011 um 17:14  |  17580

Ach komm rasiberlin,
wir können uns die Wartezeit auch alleine vertreiben, indem wir bspw. eine musikalische playlist für die letzten Spieltage aufstellen, oder schon mal die Themenvorschläge für die Sommerpause sammeln oder oder oder..


Eigor
12. April 2011 um 17:19  |  17581

Ich guttenberge ‚mal einen teilpost von mir auf HI

Ein paar schlampige Phasen – aber was soll’s, für einen Zweitligisten hat es gereicht. 😉
Ebert war extrem motiviert…. Auswechslung war die richtige Entscheidung, wobei die Gelbe ein Witz war…..

Das Azaouagh auf die Knochen bekommt war klar. Niemeyers Blick unmittelbar nach dem taktischen Foul von hinten, das ohne Karte durch ging, sprach Bände. Ab da lief der Countdown. Wenn Kobi Azaouagh nicht getroffen hätte wäre Niemeyer zur Stelle gewesen um ihn weg zu sensen (Teamwork). Wie sagt meine Freundin immer: „Fußball ist kein Murmelspiel“. Legitim aber trotzdem Rot……

Unterm Strich: Alles richtig gemacht und ein tolles Berliner Wochenende vervollständigt.

Die herzlichsten Glückwünsche noch an Papa und Onkel (in spe) de Araújo !

Das Team hat im Laufe der Saison genug auf die Knochen bekommen, ohne das der Schiri einschritt. Der raue Wind in Liga Zwei ist gewöhnungsbedürftig. Aber sich durch Härte und Unfairness den Schneid abkaufen lassen war Vorgestern… Die Mannschaft ist in jeder Hinsicht gewachsen.
Die im Höchstfall nötigen 8 Punkte sollten kein großes Problem darstellen.


TBerlin82
12. April 2011 um 17:47  |  17582

@Sir Henry:

Rechnen gehört HEUTE wohl nicht zu deinen Stärken!

Hertha hat gegen die oberen Gegner bisher 20 von 27 möglichen geholt!!! 9 Punkte darf man noch einfahren. Und zwar gegen Aue, Duisburg und Augsburg. Holt man diese hat man 29 von 36 möglichen geholt. Kein schlechter Wert.

Ich denke das wir den Aufstieg gegen 1860 perfekt machen und wünschen mir dann am letzten Spieltag einen Kantersieg gegen Augsburg! NIE MEHR 2. LIGA!


Sir Henry
12. April 2011 um 17:56  |  17583

Stimmt, ist irgendwie alles Käse, was ich da gerechnet habe. Was auch immer, wir haben bisher trotzdem gut ausgesehen gegen die direkten Konkurrenten. DAS stimmt auf jeden Fall.

Henry ite domum now.


ubremer
ubremer
12. April 2011 um 17:56  |  17584

@rasiberlin,

sie kommen, die Noten. Die WELT ist bedient, aber die Morgenpost noch nicht ganz. Dann, als Sahnehäubchen „Das Beste zum Schluß“ kommt der Blog mit einem Foto zur Frage der Sportlergerechten Ernährung 😉


Sir Henry
12. April 2011 um 18:22  |  17585

Hm, die Gemeinde lauert auf den neuen Eintrag der Blog-Pappies. Ich glaube, so bald der neue Beitrag drin ist, geht hier die Hölle los.


ubremer
ubremer
12. April 2011 um 18:23  |  17586

@Sir Henry,

wie soll ich mit dem Druck nur klarkommen?


Sir Henry
12. April 2011 um 18:33  |  17587

Gönne Dir einen Espresso. Dann geh vors Haus und verfolge mit in den Nacken gelegten Kopf fünf Minuten hochkonzentriert die Werbung auf Eurem Dach. Dann drehst Du eine Runde um den Block. Wenn Du wiederkommst schaust Du kurz bei den Kollegen der Bild rein, wiederholst die Lasoggajubelgeste von gestern Abend und sagst:“Wir haben mehr Buchstaben im Blatt als ihr“. Dann setzt Du Dich an Deinen Tisch und hackst den Rest ein und drückst auf Enter.

Ist doch ganz einfach. 😉


12. April 2011 um 18:44  |  17588

@ sir henry maske:

😆


Treat
12. April 2011 um 18:53  |  17589

Zur Kobi- Aktion:
Die hatte ich zunächst auch nur als ungeschickten Versuch, den Ball zu spielen wahrgenommen. In der letzten Zeitlupe, die beiden Spieler von schräg rechts – vorn zeigte, war allerdings klar zu erkennen, wie Kobi zwar alibimäßig dem Ball hinterher sieht, dabei jedoch gezielt und im völlig falschen Winkel – hätte er tatsächlich den Ball spielen wollen – auf den Knöchel des Gegners geht.
Ich bleibe dabei, das war Absicht und ich möchte solche Aktionen von niemandem, vor allem aber nicht von Spielern meiner Herzensdame in blauweiß sehen, Zweitligahärte hin oder her!

Nun sieht es ja in der Tat für die kommenden Aufgaben ziemlich rosig aus aber ich habe so ein doofes Gefühl, dass sich diese Gewissheit negativ auf das Spiel gegen Osnabrück auswirken könnte und dann wäre der erzielte Vorteil sehr schnell wieder zunichte gemacht. Ich hoffe mein schlechtes Gefühl ist – wie so oft – ein gutes Zeichen. 😉

Blauweiße Grüße
Treat


12. April 2011 um 19:19  |  17593

ich kann keine Absicht sehen, das ist ne halbe sekunde zu spät. Kobi ist einer der fairsten Spieler in der Buli gewesen, das passt nicht zu ihm-und ich kann da auch nichts erkennen-mit „Winkel „etc..treat–das geht zu weit: diesen Winkel hast du auch, wenn du den Ball triffst. In hohem tempo und bei entschlossenem Spiel, passiert so etwas-das ist nicht wirklich neu. Boatengs Aktion gegen Ballack, da konnte man genau erkennen, was Sache war-hier eher nicht.
Für mich ist diese Aktion Beleg und Beispiel dafür, dass wir Fans im umgekehrten Fall einfach mal einen Gang rausnehmen-. Funkel hat das nicht aus Höflichkeit gesagt, sondern aus Überzeugung-und das sollten wir uns merken. Allzu oft wird mit zweierlei Mass gemessen. Seine Reaktion war bemerkenswert und genau so, wie ich ihn seit Jahren wahrnehme..Man sollte dem Kobi nicht Unrecht tun. Kommt Ebert ne halbe Sekunde zu spät bei seiner Klärungsaktion im höchsten Tempo, fällt er den Stürmer genauso und es gibt Rot und nen Elfer…da ist er extremes Risiko gegangen, um seinen haarsträubenden Fehler zu bereinigen.-Diese Aktion hat mir fast mehr Magengrummeln gemacht.


Treat
12. April 2011 um 19:27  |  17594

Nun gut, wenn du meinst, @apo. 🙂

Ich habe es anders gesehen aber ich würde mich freuen, wenn du Recht hättest.

Blauweiße Grüße
Treat


Blauer Montag
12. April 2011 um 19:34  |  17599

hm, ein Erfolg in Bochum könnte negative Auswirkungen auf das Heimspiel gegen den VfL Osnabrück haben. Ebenso gut wäre es möglich, dass der Staatsbesuch von Königin Beatrix Auswirkungen auf den Trainingsbetrieb im Olympiapark hätte, oder die Leistung des Hertha-Keepers hätte 😉
Ich hoffe einfach, die Hertha punktet weiter fleißig, um nach Erreichen des Saisonziels am 32. Spieltag noch ein oder zwei weitere der jungen Spieler einzusetzen.

Wie geht es Raffas Gattin?


fechibaby
12. April 2011 um 19:35  |  17600

Wäre ein Herthaspieler durch so ein Foul wie von Kobi verletzt ausgeschieden, hätten sie alle hier im Blog geschrien: Klare rote Karte!!
Ist eben alles Ansichtssache, was man für eine Vereinsbrille aufhat.


Blauer Montag
12. April 2011 um 19:49  |  17603

Stimmt fechibaby,
schick uns doch bitte mal ein Foto, auf dem wir erkennen könnten, welche Vereinsbrille du aufhast.


Treat
12. April 2011 um 19:59  |  17608

@fechibaby:
Wenn man schon ein Blog nur aus dem einen Grund besucht, um dort zu provozieren, dann sollte man, um nicht komplett lächerlich zu wirken, wenigstens vernünftig recherchieren, ehe man wirre Behauptungen aufstellt.

Ich habe hier in diesem Blog von mehreren Kommentatoren gelesen, dass die Aktion von Kobi rotwürdig gewesen sei. Andere habe es anders gesehen und das ist auch ihr gutes Recht. Der eine oder andere mag dabei vielleicht sogar von seiner Vereinsbrille beeinflusst worden sein, wer weiß, dies aber zu verallgemeinern ist einfach peinlich und billig – wie die meisten (aber durchaus nicht alle) Kommentare von einem ganz bestimmten Typus Kommentator.

*Hier bitte einen Smily im Sinne von „genervt guck“ vorstellen*

Blauweiße Grüße
Treat


fechibaby
12. April 2011 um 20:00  |  17609

Bin Herthafan, aber ohne Brille.
Was nicht in Ordnung ist, muß auch genannt werden.
Hier wird aber alles nur schöngeredet!!!


pax.klm
12. April 2011 um 20:53  |  17617

He ferchi baby, komm scchon, als Fan darf man sich auch mal freuen und zeigen welchen Verein man/frau
gut findet!
Nur mit dem Mikroskop nach NEGATIVEM suchen, nee das ist es auch nicht!


hertha@berlin
12. April 2011 um 21:01  |  17618

@ fechibaby,
dass Du Hertha-Fan bist kannst Du dann aber wirklich gut vertuschen.
Hat Dir schon einmal irgendetwas an Hertha gefallen???
Hast Du Dich über den Sieg gefreut???


Blauer Montag
12. April 2011 um 21:11  |  17620

Treat // 12. Apr 2011 um 19:59

@fechibaby:
….*Hier bitte einen Smily im Sinne von “genervt guck” vorstellen*

Blauweiße Grüße
Treat

treat, könnte dieser Smiley passend sein?
🙄 🙄 🙄


12. April 2011 um 22:09  |  17629

@fechi: ich und Vereinsbrille ist echt witzig..ich plädiere ja auch jetzt genau für das gegenteil- wenn du das mal bitte versuchen möchtest zu verstehen, was ich schreibe.. ;shock:


fechibaby
12. April 2011 um 22:29  |  17631

Natürlich habe ich mich über den Sieg gefreut!!
Nun dürfte der Aufstieg fast gelungen sein.
Für die 1. Bundesliga müssen aber trotzdem div. neue Spieler kommen, um die Klasse halten zu können.
Ich möchte nicht noch einmal so eine katastrophale Saison erleben wie die Abstiegssaison!!!!


Treat
12. April 2011 um 22:55  |  17637

@BM
Exakt dieser Smiley kam mir in den Sinn, ich wusste nur nicht, wie der zwischen den Doppelpunkten heißt… *g*

Blauweiße Grüße
Treat


Blauer Montag
13. April 2011 um 8:20  |  17649

@treat
dieser smiley zwischen den Doppelpunkten heißt roll

@fechibaby
wir haben bereits einen neuen Kader, der nur noch wenige Spieler aus dem Abstiegskader enthält. Vor 12 Monaten gehörten bereits Domo, Ebert, Hubnik, Raffael, Ramos, Kakà, Janker, Lustenberger und Dardai zum Kader (evt. habe ich jemand vergessen..). Willst Du die jetzt auch alle noch verkaufen? Sofern wir denn aufsteigen, befürchte ich vor allem dann eine Katastrophensaison, wenn das Management und der Trainer mit überzogenen Forderungen unter Druck gesetzt werden. Nichts ist wichtiger als eine konzentrierte Saisonvorbereitung.


Sir Henry
13. April 2011 um 8:46  |  17652

Na ja, Blauer Montag, punktuell sollte man schon über Verstärkungen nachdenken.

Aus meiner Sicht sollte eine neue Nr. 1 fürs Tor kommen (sorry Maikel). Für mich gilt in etwa der Leistungsstand von vor zwei Monaten. Seitdem hatte konnte er sich nicht auszeichnen, vor allem mangels Gelegenheit. Nicht seine Schuld. Bin skeptisch.

Ein IV: ob Mija den Anforderungen in Liga 1 gewachsen sein wird, wird sich zeigen. Bei Hubnik mache ich mir keine Sorgen. Mit Neumann haben wir einen guten Ersatz. Dann fehlt noch einer.

AV: Lell und Ronny als Stammspieler, Schulz als Backup, dann fehlt noch ein Ersatz.

Das Mittelfeld ist unser Paradepferd, keine Ergänzungen.

Wenn Herr Wehnin seinem Schützling wieder die Flausen in den Kopf setzt und sich ein Verein findet, der 5-6 Mios hinblättert, dann ist er weg. Dann brauchen wir einen guten Ersatz, den ich in Friend nicht sehe.

Also: ein Keeper, ein IV, ein AV und ein Stürmer.


Blauer Montag
13. April 2011 um 9:08  |  17656

Psssssst sir henry,
du bist mit deinen Gedanken etwa 32 Tage zu früh, solange wir noch nicht wissen, mit welchem Budget in welcher Liga die HERTHA ab August spielen wird 😉

Bis dahin werden die letzten Spieltage der 1. und 2. Liga noch ein paar Überraschungen bringen. Nicht zuletzt hoffe ich noch darauf, dass sich wilsons Prophezeiung erfüllt, und Domo gegen Augsburg das entscheidende Tor schießt.


Sir Henry
13. April 2011 um 9:14  |  17657

Ich glaube das Budget kennen wir noch lange nicht in 32 Tagen sondern erst kurz vor Ablauf der Transferperiode im August. Ich habe so ein Gefühl, dass uns Ramos dann verläßt.


Blauer Montag
13. April 2011 um 9:36  |  17659

psst sir henry,
behalte doch deine Gefühle erst einmal für dich. Deine Äußerungen wandern aus diesem Forum um den Globus bis nach Melbourne, Texas oder Barranquilla. Wie hieß der kleine Ort in Texas, aus welchem der Forist targettwo sich hier einbringt?


Sir Henry
13. April 2011 um 10:12  |  17663

Lubbock, TX.


Exil-Schorfheider
13. April 2011 um 11:20  |  17669

@blauer Montag

Das Budget ist mal von @ub in einem seiner zahlreichen, ihn wohlnährenden Artikel benannt worden.
Wenn mich nicht alles täauscht, lag der Planungs-Etat bei 55 Mio


ubremer
ubremer
13. April 2011 um 12:35  |  17677

@Sir Henry und @Exil-Schorfheider,

das sind die Größenordnungen, wie Hertha sie bei der Lizensierung zur DFL geschickt hat


Exil-Schorfheider
13. April 2011 um 13:34  |  17692

@ub

Mensch, da lag ich aus dem Stehgreif ja ganz gut!
So wie ich unseren Ingo S. kenne, wird er sicherlich noch das eine oder andere Milliönchen draufpacken, wenn er mal wieder feststellt, dass die Stadionmiete nicht in der Planung berücksichtigt war…


pax.klm
13. April 2011 um 13:36  |  17695

Hallo Sir,
„Seitdem hatte konnte er sich nicht auszeichnen, vor allem mangels Gelegenheit. Nicht seine Schuld. Bin skeptisch.“
Finde schon, dass er sich auszeichnet, er dirigiert die Abwehr so, wie „Karajan“ die Berliner Philharmoniker…


Blauer Montag
13. April 2011 um 14:16  |  17698

und ewig grüßt das Murmeltier Exil-Schorfheider??
Meine Geduld mit den fehlerhaften Budgetplanungen des kaufmännischen Geschäftsführer ist verbraucht. Über dieses Thema wird noch in der Sommerpause zu reden sein …. ❗


Sir Henry
13. April 2011 um 14:37  |  17702

@pax.klm

Wow, drunter machst Du es wohl nicht.

Na ja, wenn ich Dein Bild so verstehen darf, dass seine Vorderleute ähnlich virtuos das Spielgerät behandeln wie die Philharmoniker die Ihrigen, bin ich gerne bei Dir. 😉

Anzeige