Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub)11 Uhr Der Countdown läuft. Hertha BSC empfängt um 13 Uhr den VfL Osnabrück. Die Konkurrenz hat schon mal vorgearbeitet. Läuft es an diesem Wochenende optimal, kann der Tabellenführer  bereits an diesem Wochenende mindestens Relegationsplatz drei sicher haben. Nach dem 0:3 von Bochum (in Ingolstadt) braucht es dazu Punktverluste bei Fürth (morgen gegen Paderborn). O.k, und heute einen Sieg von Hertha.

Grüße nach  Fehmarn, Bordesholm, Celle, Barcelona, den Großraum Stuttgart, München, Lubbock.TX, Oregon, Zürich, Hamburg,  Downunder, Shanghai. Aus der Liste der angeschlossenen Funkhäuser können wir für heute Pennsylvania  streichen,  @beetlecrasher weilt im Olympiastadion.

Wer die Zeit bis zum Anpfiff etwas verkürzen will: Adrian Ramos hat meinem brasilianischen Kollegen Rafael Roldao vor zwei Tagen ein Interview für die Morgenpost gegeben, wo er darüber spricht, ob das Jahr in der Zweiten Liga ein verlorenes ist und wo er seine Zukunft sieht.

12.15 Uhr Die Hertha-Aufstellung als 4-2-3-1 Taktik: Aerts – Lell, Hubnik, Mijatovic, Kobiashvili – Lustenberger, Niemeyer – Ebert, Raffael, Ramos – Lasogga.

Die Bank: Burchert; Janker, Ronny, Schulz, Neumann, Rukavytsya, Friend.

12.51 Uhr Sascha Burchert verschwindet als letzte Spieler nach dem Warmmachen in Richtung Kabine. Die Ostkurve ist rappelvoll. Auch der Gästefanblock ist überraschend gut gefüllt. Das mögen 1500 VfL-Anhänger sein.

12.59 Uhr Die Mannschaften kommen auf den Platz. Hertha in den blau-weißen Heimtrikots, Osnabrück in schwarzen Jerseys.

„Nur nach Hause geh’n wir nich“

13.01 Uhr Und los, weiter unten in den Kommentaren.

 

 

 

 

 


Tags:

102
Kommentare

calla
16. April 2011 um 11:21  |  18131

Eine lila Walze rollt über den Alex, sie qualmt und singt und brüllt…es sind s e h r viele!

Bin jetzt in launiger Fussballvorfreude. Viel Spass Euch allen da draußen.

Mein Tip: ein gequältes 2:0


Bolle75
16. April 2011 um 11:30  |  18132

Wird nen Faullenzer Wochenende, wollte eigentlich das Auto waschen aber das wird jetzt nix mehr sonst verpass ich den Vorbericht. Vielleicht mache ich das noch am Nachmittag aber ich habe immer Probleme wenn der Tag gemütlich anfängt dann noch mal aus den Startlöchern zu kommen. Ich muss aufstehen und loslegen.
Jetzt hab ich erstmal ausgiebig gesurft und freue mich auf 13 Uhr. Stelle mich wieder auf ein „von Taktik geprägtes“ Spiel ein, umso schöner wenn es dann anders kommt 🙂
Hertha kann an diesem Wochenede zum wiederholten mal 3-6 Punkte gutmachen und ich hoffe das gelingt uns. Ich drücke heute Ramos die Daumen, der ist mal wieder dran ein Topspiel abzuliefern. PS: Das Interview klang ziemlich Diplomatisch aber ehrlich. Ich mag den Kerl irgendwie.


Stehplatz
16. April 2011 um 11:31  |  18133

Durch die Niederlage der Bochumer ist dieses Spiel praktischerweise der Matchball um den Aufstieg! 10 Punkte Vorsprung auf Platz 3 und das deutlich bessere Torverhältnis ist zwar rechnerisch aufzuholen aber beim nächsten Punktverlust von Friedhelms Rumpeltruppe steht das Ding ohne Berliner Zutun!

Drei Punkte und nen ansehnliches Spiel und mal wieder eine gute Leistung von Ruka bzw. Ramos wären heute ganz schön!


08-15
16. April 2011 um 11:49  |  18134

Auch hier: Nettes Interview mit Ramos. Scheinen sowieso gerade „Ramos-Tage“ in der Zeitung zu sein. Bei der Konkurrenz im Interview hatte er allerdings noch von Faustino Asprilla als Idol/Vorbild gesprochen. Hm.

Jut, ich mach jetzt mal los, auf ins Stadion. Viel Spaß allen und hoffentlich drei Punkte.


Sir Henry
16. April 2011 um 11:56  |  18135

@ub

Erst hielt ich Deine Geschichte vom Hustinettenbär ja für hanebüchenen Unsinn. Aber ich bin gerade unserm Bärchen übern Weg gelaufen und der war ganz blass. Das war dann wohl des Guten zuviel letzte Nacht.

Mistress Henry bedankt sich herzlich und grüßt herzlich zurück.

Ick bin janz schön kribbelig. 🙂


Sir Henry
16. April 2011 um 12:09  |  18136

Oh ha. Ohne Ruka.


Sogi
16. April 2011 um 12:09  |  18137

Bin heute leider nicht in Berlin und muss somit 90elf hören 🙂
Nächste Woche in Duisburg… hierzu meine Frage, hat jemand noch eine Karte für den Stehplatzbereich über?
Ansonsten tippe ich auf ein nicht schönes Spiel, welches jedoch mit 2:0 für uns ausgeht!


Kobalt
16. April 2011 um 12:14  |  18138

Liste der angeschlossenen Funkhäuser:
Bitte auch Hamburg aufnehmen !
Für mich ist dieses Forum so neben dem Tsp die einzige Möglichkeit Gedanken über Hertha auszutauschen. Den Eingeborenen hier ist Hertha merkwürdiger Weise ziemlich Schnuppe.
Ich tippe übrigens auf eine ordentliche Revanche von mind. 4:0 weil der Druck bei Hertha nicht mehr so groß ist! Sollen sich die Niedersachsen ruhig hinten rein stellen, dass nutzt gar nichts mehr !


backstreets29
16. April 2011 um 12:15  |  18139

Wo bleibt die Aufstellung? 🙂 Grüsse aus dem sonnigen Bayern


ubremer
ubremer
16. April 2011 um 12:20  |  18140

@backstreets,

bitt’schön der Herr (siehe oben) 😉

@Kobalt,

die Liste der angeschlossenen Funkhäuser ist erweitert (s.o.) 😉


hurdiegerdie
16. April 2011 um 12:53  |  18141

So, zurück von den 12 Aposteln Ein bisschen Bier besorgt (ich hoffe sie gewinnen nicht zu hoch, denn eine kleine Dose Bier kostet hier 1.80€).


16. April 2011 um 12:56  |  18142

nu also ohne Ruka, dafür mit den „mächtigen Dreien“ -wollten ja viele schon oft so haben. Ich finde die Aufstellung nicht so prickelnd-hätte heute mit einem 4-4-2 und Raute gespielt. Na, wird auch so klappen. Ich bin ja ein glühender Verfechter des „offenen Systemspiels“ 😎


16. April 2011 um 12:57  |  18143

auf geht´s……………….
ich bin fast gespannter als gegen Bochum-nach deren gestriger Tat..bin ich heiß 😉


Exil-Schorfheider
16. April 2011 um 13:00  |  18144

@hurdie

Da ich unsere Hertha mittlerweile ganz gut kenne, habe ich nur zwei alkoholfreie Weizen geholt… muss nachher noch spielen… wobei neulich ein richtiges Bier auch geholfen hat, zu gewinnen.


Inari
16. April 2011 um 13:03  |  18146

Doch mit 4-2-3-1. Na mal sehen.

Blauweiß gegen Schwarz. schwer zu erkennen, gefällt mir gar nicht.


ubremer
ubremer
16. April 2011 um 13:07  |  18147

4′ Niemeyer wird an der Seite am Schienbein behandelt


ubremer
ubremer
16. April 2011 um 13:09  |  18148

Cotrainer Widmeyer gibt Rukavytsya das Zeichen, dass Hertha wechseln muss. Niemeyer scheint nicht mehr fit


16. April 2011 um 13:18  |  18149

genau so habe ich es befürchtet…kommt noch.. 🙄


jap_de_mos
16. April 2011 um 13:19  |  18150

Also ein Systemschwenk, oder?
Raffa auf die 6, Ramos nach vorne, Ruka auf den linken Flügel.
Oder rückt Ebert für Raffa auf die 10 und Ruka auf den rechten Flügel?


ubremer
ubremer
16. April 2011 um 13:23  |  18151

22. MInute Rukaytsya ersetzt den angeschlagenen Niemeyer. Damit wird Hertha von 4-2-3-1 umstellen auf 4-4-2


16. April 2011 um 13:25  |  18152

tut mir leid für Niemeyer-aber das jetzige System wird besser funzen 💡


wotsefack
16. April 2011 um 13:25  |  18153

aaaaargh


Matzelinho
16. April 2011 um 13:27  |  18154

Was der Raffael für Bälle gewinnt. JEdes mal wieder faszinierend.


ubremer
ubremer
16. April 2011 um 13:28  |  18155

26. Pfostenschuß von Ramos nach SUperdirektspiel Raffael-Lasso-Ramos


Exil-Schorfheider
16. April 2011 um 13:29  |  18156

Der 90elf-Reporter dreht ja völlig durch!!! 😀

Meint aber, bester Mann der Viererkette => Kobi!

Was der wohl genommern hat!? 😀


Matzelinho
16. April 2011 um 13:29  |  18157

Pfosteeen… wieder zu genau 🙁


driemer
16. April 2011 um 13:29  |  18158

Es gibt Mannschaften, die aggressiv dagegen halten. Und es gibt Mannschaften, die brutal agieren.
Wozu wird Osnabrück gehören?


Alpi
16. April 2011 um 13:29  |  18159

was für ein Spielzug, leider nur Pfosten


wotsefack
16. April 2011 um 13:30  |  18160

Mist, heute gehen die Bälle wieder nicht rein…


ubremer
ubremer
16. April 2011 um 13:30  |  18161

28. Minute starke Doppelparade von Aerts wie ein Handballtorwart


wotsefack
16. April 2011 um 13:33  |  18162

gefühltes 50igstes Foul!


driemer
16. April 2011 um 13:34  |  18163

Hat der Schiri die Karten vergessen?


driemer
16. April 2011 um 13:38  |  18164

Unsere Abwehr bietet heute wohl alle Fehler an, die sie drauf hat.


ubremer
ubremer
16. April 2011 um 13:38  |  18165

1:0 Lasogga nach Kopfballvorlage von Rukavytsya (37. Minute)


Matzelinho
16. April 2011 um 13:38  |  18166

TOOOOOOOOOOOOOOOOR LAAAAAAAAAAAAASSOOOOO


driemer
16. April 2011 um 13:38  |  18167

Tooooooooor Lasogga


wotsefack
16. April 2011 um 13:39  |  18168

Lasogtoooooooooooooooooooooor


Alpi
16. April 2011 um 13:40  |  18169

Laaaaaaaaaaasoggaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!!!!!!


driemer
16. April 2011 um 13:41  |  18170

So, nun werden bei Osnabrück wohl die Morgensterne ausgepackt. Da muß man flink sein und weiter mit Bällen schießen.


ubremer
ubremer
16. April 2011 um 13:43  |  18171

2:0 Ramos ganz abgeklärt ins lange Ecke gehämmert, Vorarbeit Lustenberger (41. MInute)


Alpi
16. April 2011 um 13:43  |  18172

RAmooooooooooooosssssss


Matzelinho
16. April 2011 um 13:43  |  18173

RAAAAAAAAAAMOOOOOOOOOOOOOOOOS


driemer
16. April 2011 um 13:43  |  18174

Toooooor Ramos


wotsefack
16. April 2011 um 13:44  |  18175

Ramostooooooooooooooooooooor


driemer
16. April 2011 um 13:44  |  18176

Ich sags ja, mit Bällen schießen. 😉


Chris
16. April 2011 um 13:44  |  18177

Gooooooal – 2-0 RAMOS!
Viva Colombia -viva Hertha!

So gefällt´s mir!


16. April 2011 um 13:46  |  18178

klasse-Lusti ist wieder da…Aber eins muss ich mal hier sagen :wenn Osnabrück brutal spielt, wie hier gesagt wird, – verstehe ich von Fussball nichts mehr. Für mich völlig normales Zweikampfverhalten-insgesamt ein ausgesprochen faires Spiel! 😯


ubremer
ubremer
16. April 2011 um 13:48  |  18179

Pausenstand Hertha-Osnabrück 2:0


driemer
16. April 2011 um 13:52  |  18180

@apollinaris, ich kann in meinem Alter wohl den Respekt erwarten, meine Texte zu lesen und nicht zu erahnen. 😉


16. April 2011 um 13:55  |  18181

was meinst Du??
Diesen Satz hier:
So, nun werden bei Osnabrück wohl die Morgensterne ausgepackt. Da muß man flink sein und weiter mit Bällen schießen.
Du hattest vorher die Frage gestellt, ich habe sie aus meiner Sicht beantwortet. Was hat das mit fehlendem Respekt zu tun??


driemer
16. April 2011 um 13:56  |  18182

Zecke: Gestern hat uns Ingolstadt geholfen mit dem Sieg gegen Bochum, heute helfen wir Ingolstadt mit einem Sieg gegen Osnabrück. Ist ein Geben und Nehmen.

Manchmal hat der Junge gute Sätze drauf. 🙂


Matzelinho
16. April 2011 um 14:00  |  18183

weiter gehts. nachlegen, nachlegen! 🙂


driemer
16. April 2011 um 14:04  |  18184

@apollinaris,
verstehst du keine Ironie?
Na dann ernst: 2 mal Gelb und einmal Rot gegen Osnabrück hätte dem Regelwerk entsprochen. Hätte man also geben können, sogar nach Vorteilsauslegung. Osnabrück hat überhart angefangen. Vielleicht verstehst du was vom Fußball. aber das heißt nicht a priori, daß du auch was von den Regeln verstehst. Geht vielen Fußballern so.


catro69
16. April 2011 um 14:05  |  18185

danke für die grüße nach shanghai.
scheint ja ein lebhaftes spiel zu sein, kriege ich trotz livestreams nicht wirklich mit, zuviele europäer im hotelnetz, oder die chin. kontrolle, oder der stream selbst, oder mein laptop verhindern einen netten fussballabend. ist wie fotos schauen, für ein paar sekunden gibts ein häppchen, dann ne minute nichts, ein häppchen und so weiter.
bin ick sauer? nöö, wir führen, steigen uff und fertich, weitermachen, bier her.
gruß


16. April 2011 um 14:11  |  18186

Rot und 2x Gelb????-ich finde, du übertreibst masslos: mein Bruder war übrigens Schiedsrichter..dann war Lell aber auch mit Gelb dabei. Sorry, deine Regelauslegung ist mir zu mädchenhaft (zugespitzt formuliert).
Na, jedenfalls hatte ich ja deine Ironie völlig richtig interpretiert 😉


ubremer
ubremer
16. April 2011 um 14:11  |  18187

@catro,

hold on. Sind fünf Minuten in Halbzeit zwei gespielt. Superstimmung in der Ostkurve. Auf dem Rasen geht es etwas zerfahren zu.


ubremer
ubremer
16. April 2011 um 14:15  |  18188

3:0 Lasogga, flach aus 16 m ins rechte Eck, Vorarbeit Rukavytsya (56. Minute)


Matzelinho
16. April 2011 um 14:15  |  18189

LASSOOOOOOOOGGAAAAAAAAAAAAAAAAA


Alpi
16. April 2011 um 14:15  |  18190

3:0 Laaaaaaaaasssoooooo


driemer
16. April 2011 um 14:15  |  18191

Tooor Lasogga


Chris
16. April 2011 um 14:16  |  18192

Tor! – Laso ist der Beste! Was für eine Saison für den Jungen. Hoffentlich gucken die in Leverkusen nicht zu….


ubremer
ubremer
16. April 2011 um 14:18  |  18193

Das Tor von Lasogga war übrigens das 500. Zweitliga-Heimtor von Hertha


16. April 2011 um 14:19  |  18194

ich würde jetzt Ronny oder Schultz und Friend bringen-es muss los gehen..das testen.. 😉 😛
Eigentlich wollte ich gerade ziemlich meckern, aber bei 3:0 klingt das arg albern..


16. April 2011 um 14:20  |  18195

Lasso wird doch nicht zu halten sein..oder?-Dutt holt den sich zurück, oder?


ubremer
ubremer
16. April 2011 um 14:21  |  18196

62. Rob Friend für Lasogga. Vereinzelt Pfiffe (für die Trainer-Entscheidung) – und gaaaanz viel Applaus für Lasogga

@apo,

Dutt kann wollen, was er will. Nächste Saison spielt Lasso bei Hertha. Und 2012 kann Bayer ihn zurückkaufen, falls Lasogga will


driemer
16. April 2011 um 14:23  |  18197

Messe-Auftritt für Friend?


ubremer
ubremer
16. April 2011 um 14:24  |  18198

@driemer,

stimme zu: Friend im Schaufenster


16. April 2011 um 14:25  |  18199

ahhh…fein, das beruhigt kolossal, danke für die Info!!


ubremer
ubremer
16. April 2011 um 14:28  |  18200

68. „Ronny, Ronny“-Sprechchöre. Der Brasilianer wird gleich kommen
72. Minute Ronny ersetzt Ebert


jap_de_mos
16. April 2011 um 14:32  |  18201

Gibt’s schon ne offizielle Zuschauerzahl?


ubremer
ubremer
16. April 2011 um 14:35  |  18203

@jap
noch nicht


driemer
16. April 2011 um 14:36  |  18204

Aerts weiß, was er will. Gefällt mir.


ubremer
ubremer
16. April 2011 um 14:38  |  18205

Zuschauerzahl 46.293


wotsefack
16. April 2011 um 14:39  |  18206

46.293 Zuschauer


16. April 2011 um 14:39  |  18207

Ramos zum Dritten mal einen frei postierten Mann nicht gesehen-nervt mich seit 10 Minuten!!


Matzelinho
16. April 2011 um 14:40  |  18208

Eisenfuß Ronny mal wieder in die Mauer.. 🙁


wotsefack
16. April 2011 um 14:47  |  18209

Maikel Aerts Superstar!


figolindo
16. April 2011 um 14:48  |  18210

so dann werde ich mal auch von der passiven in die aktive rolle steigen, und nach erfreuten monatelangen lesen meinen senf dazugeben, denn ramos‘ verhalten bringt mich auf die palme
@appolinaris, er übersieht nicht irgendeinen freien mitspieler, sondern hat kein bock friend den ball zu geben…. ein bisschen manschaftsgeist könnte er ja haben….
unglaublich.


ubremer
ubremer
16. April 2011 um 14:48  |  18211

4:0 Ramos ganz lässig, Vorarbeit Raffael (89.)


driemer
16. April 2011 um 14:49  |  18212

Tooooooooor Ramos


Matzelinho
16. April 2011 um 14:50  |  18213

hahaha. Raffael ich liebe dich 🙂


ubremer
ubremer
16. April 2011 um 14:50  |  18214

Endstand Hertha – Osnabrück 4:0


driemer
16. April 2011 um 14:51  |  18215

Gratulation an Raffael für die schöne Flanke.


16. April 2011 um 14:52  |  18216

Schöner Sieg-aber ich hab nen Hals auf Ramos..schön, dass man als Fan sich so etwas leisten kann, 😛


jap_de_mos
16. April 2011 um 15:32  |  18217

Die Wende im Spiel kam mit der Hereinnahme von Ruka und der entsprechenden Systemumstellung oder?
Welche Folgerungen lassen sich für die zukünftige Taktik daraus ableiten? Das fände ich mal ne spannende Frage…


16. April 2011 um 15:46  |  18219

die Wende kam für mich eher nach dem Tor. Wir sollten mindestens drei Systeme beherrschen.
Ich habe kein besonders gutes Spiel von Hertha gesehen-es ist aber sehr sehr schwer, Kritik zu üben-weil die Spieler natürlich bei gefühlter Überlegenheit weniger laufen, als vorgeschrieben…Ich hatte den Eindruck, dass die beiden Trainer und auch Preetz mit einigem nicht zufrieden waren.-und das ist auch gut so..
Ich vetraue immer mehr in die sportliche Führung, die scheint geerdet. Auch die Babbelsche Zurückhaltung bei den Fans war richtig. Noch ist nichts in den Händen.
Neururer stürzte nach dem Tänzchen jäh in den Abgrund; Tuchel´s Mainz schwächelte nach seiner Fanansprache..und so weiter und so fort…
Aber insgesamt fehlt mir etwas Begeisterung IM SPIEL, an sich selbst- die introvertierten Raffa, Ramos, die ruhigen Kobi,Ruka und Co. scheinen das nicht in ihren Genen zu haben-und Babbel sowieso nicht. Das KÖNNTE in bestimmten Momenten éiner Saison zu einem Problem werden. Bei den Transfers ruhig ein wenig auf das Temperament achten-wir brauchen noch den enen oder anderen ala´Lasogga.
Ab jetzt ist der Aufstieg für mich Fakt-und die neuen Herausforderungen konkretisieren sich..


Inari
16. April 2011 um 15:59  |  18221

– Unser Team: Anfang schwach wie erwartet, Tor erzielt, dann 60 Minuten mindestens eine Klasse höher als Osna gespielt.
– Osna: Ganz guter Beginn, aber viel zu unfair gespielt. Nach dem Rückstand kein Land mehr gesehen.
– Schiri: Hat er echt keine gelbe Karte gegeben? Also Osna hätte rund 7, wir 1 (Lell) kriegen müssen. Fand ich schwach. Aber bis auf seine zu Hause vergessenen Karten, eine ganz gute Leistung. Insgesamt unterdurchschnittlich, weil er die Klopper-Treter-Truppe Osna nicht frühzeitig in die Schranken gewiesen hat.
– Babbel: Wollte nicht feiern nach dem Sieg. Wirkte genervt und/oder zu sehr im Rampenlicht für seinen Geschmack. Come on, Party On Wayne! Party on Garth!


Beachcomber
16. April 2011 um 16:01  |  18222

Oh, wie ist das schoen 🙂


16. April 2011 um 16:07  |  18223

für mich war das ein absolut anständig geführtes Spiel von Osnabrück- insgesamt hätte ich drei Gelbe auf dem Zettel-aber so, isses auch gut.
Schiri-Note: 2,5 Vor allem hatte er eine klare Linie für beide Teams.
Ich habe das Spiel mit meinem Osnabrücker Freunden Bernhard und Ernst gesehen- diesehen das genau so-, wenn sie auch bei manchem Hertha-Foul meckerten und „Gelb“ riefen.. 💡


Treat
16. April 2011 um 16:10  |  18224

So, zurück aus dem Stadion.

NIIIEEE MEEEHHHRRRR, ZWEEEEIIIITEEEE LIIIIGAAAAAAA, NIIIIEEEE MEEEEHHHRRRR; NIEEEEE MEEEEEHHHHHRRRR!!!!! :mrgreen:

Das war´s, wir sind durch! Und viel, viel lockerer als wir alle zusammen VOR der Saison es für möglich gehalten hätten. Saß happy neben meinem Lieblings-Dan und der gute @wilson kam uns auch noch besuchen.

Hatte auch @ubremer einen Gruß an den Blog aufgetragen aber dazu hatte er wohl vor lauter Arbeit keine Zeit… 😉

Über Ramos habe ich mich phasenweise auch geärgert, noch viel mehr allerdings über die – vor allem in der ersten Halbzeit – wirklich unglaublich überhart spielenden Osnabrücker. Sorry, @apo, das kam im Stadion völlig anders rüber als ein „normales Zweitligaspiel“! Der einzige wahre Skandal ist, dass Osnabrück das Spiel mit 11 Mann auf dem Platz beenden durfte. Meine Theorie ist, dass der Schiri seine Karten schlicht vergessen hatte und nicht wollte, dass das jemand merkt. Unglaublich!

Werde mir das aber noch mal bei Hertha TV ansehen, vielleicht ändert sich mein Eindruck ja dann. Nach dem Live – Eindruck muss ich sagen, ich verstehe niemanden, der für diese widerliche Treter – Truppe auch nur im Ansatz Sympathien empfinden kann, das war kein Fußball, das war Kampfsport!!! 🙁

So, jetzt bin ich noch verabredet, sehe heute Abend noch mal rein.

Euch allen ein entspanntes Rest – Wochenende,
blauweiße Grüße
Treat


16. April 2011 um 16:13  |  18225

na, wenn es jetzt schon drei so sehen :shock:– vielleicht war ich ja von meinen Freunden etwas beeinflusst. Als Ronny beispielsweise sich weh tat-war da gar nichts-das war nur etwas unglücklich am Knöchel gestreift-aber sonst ne Aktion, wie sie Raffa heute 50 mal hatte. Aber ich schaue mir das mal morgen auch im Schnelldurchgang an, versprochen.


fretchen
16. April 2011 um 16:23  |  18226

Also ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich Ramos heute ausgesprochen stark fand: Unheimlich spritzig und agil, für mich in der ersten Halbzeit mit Lusti bester Man auf dem Platz.
2. Halbzeit war er etwas schwächer, aber Ramos hat mich heute wieder davon überzeugt, dass er in unserm Kontersystem in Liga 1 unverzichtbar wird.

Und zu Lasogga: Top, das so ein Stürmertyp auch nen starken Weitschuss hat. Bitte mehr davon.

Beste Spieler: Lusti, Lasogga, Raffael, Ramos
(in der Reihenfolge).
So long. das war der Aufstieg. Und dann heute abend El Classico nach Man United vs. City!
Ein wunderschöner Tag für alle Fußballfans 😀

Aufstiegsgrüße an euch alle


08-15
16. April 2011 um 16:42  |  18228

Babbel in die Kurve: Hm, ich kann die Fans verstehen, aber ich kann auch Babbel verstehen… weniger, dass er jetzt wirklich große Angst haben würde, dass noch was richtig schief geht als vielmehr vor „heute gefeiert, morgen gefeuert“. Wir alle wissen doch mittlerweile wie schnell das geht. Und diese Saison ist ja nun echt die Ober-Trainer-Schleudersitz-Saison gewesen.
Ich fand’s auch OK, dass er sich dann zügig von der Kurvenfeierlichkeiten verabschiedet hat.

Zum Spiel: Na ja, bissel besser als gegen Paderborn war das schon, einfach weil mehr Aktion mit entsprechenden Resultaten (Tore!) drin war. Aber nach dem, 2:0 war auch hier etwas die Spannung raus (was für mich voll OK war – ich brauch’s nicht bis zum letzten Tag bis auf „Herzattacke“). Bin zufrieden, weil sie jetzt auch die Gegner, die man im Vorfeld vermeintlich unterschätzen kann, relativ gut angehen und vor allem die Ergebnisse (Punkte!) einfahren.

Rob Friend: Wirkt wie ein Fremdkörper da vorne drin. Das wird wohl nichts mehr. Und ob da jetzt das „Schaufenster“ noch hilft…

@S-Bahn:
Gerade eben wurde in „meinem“ Wagen fast ein Zuschauer kaputt (ich vermeide mal das „t“-Wort) getrampelt, der beim Einstiegen gestürzt war, weil die Masse von hinten nach drückte. Ich meine, Eure technischen Probleme, na ja, mittlerweile würde ich fast sagen „drauf gesch…“, aber wenn ihr nicht bald auch mal die organisatorischen Defizite (An-/Abfahrt) in den Griff bekommt, dann Hallelujah. Oder Ihr deklariert der Offenheit halber Eure S-Bahn-Wagen einfach gleich als „Vieh-Transporte“. Dann wissen wenigstens alle Bescheid.


ubremer
ubremer
16. April 2011 um 16:49  |  18229

@Beachcomber,

herzliche Grüße aus dem Olympiastadion nach Oregon 🙂


DOkos
16. April 2011 um 16:53  |  18230

Eindrücke aus dem Stadion, die mir spontan einfallen:
-Osnabrücker überhart, hätten die ein oder andere Karte sehen müssen
-Schri Karten vergessen? Dass es da keine gab, das war ein Skandal!! 🙂
-Kein wirklich sehr gutes Spiel der Hertha, jedoch gingen viele der wenigen Chancen aufs Tor, 4 davon gingen auch rein. Mir gefällt die Effektivität
-Die besten Spieler auf dem Platz? Definitiv Aerts (sehr gutes Spiel der Nummer 1), Raffael (an fast jeder Offensivaktion beteiligt gewesen) und Lasogga (schön Effektiv, ist sicherlich nicht gerade wenig daran beteiligt, dass wir Aufsteigen)

Ich gehe davon aus, dass Bochum gewinnen wird am Donnerstag, jedoch wir dann am Montag gegen Duisburg auch gewinnen werden und dort aufsteigen


Slaver
16. April 2011 um 16:59  |  18231

Kein wirklich sehr gutes Spiel der Hertha, jedoch gingen viele der wenigen Chancen aufs Tor, 4 davon gingen auch rein. Mir gefällt die Effektivität
————————————————————

*g*

Wir hatten extrem viele Chancen … das einzige was heute die Stimmung trüben kann ist die sehr schlechte Chancenauswertung. Mit dem 0:4 war Osnabrück ja noch sehr gut bedient, das hätte eigentlich deutlich höher ausgehen müssen. Alleine Ramos hätte eigentlich 5 Tore machen müssen.


Blauer Montag
16. April 2011 um 17:00  |  18232

08-15 // 16. Apr 2011 um 16:42
Babbel in die Kurve: Hm, ich kann die Fans verstehen, aber ich kann auch Babbel verstehen… weniger, dass er jetzt wirklich große Angst haben würde, dass noch was richtig schief geht als vielmehr vor “heute gefeiert, morgen gefeuert”. Wir alle wissen doch mittlerweile wie schnell das geht. Und diese Saison ist ja nun echt die Ober-Trainer-Schleudersitz-Saison gewesen.

Hej 08-15,
schön für mich zu lesen, dass ich mit meinen Gedanken zu Babbel nicht alleine bin. Ich hoffe, wir erleben in den nächsten 2 Monaten nicht nur den Aufstieg der Hertha, sondern auch einen guten Start des Sommertraininglagers mit Markus Babbel.


DOkos
16. April 2011 um 17:03  |  18233

@Slaver
dann hatte ich wohl falsche Eindrücke, wahrscheinlich das Bier+die Feier! 🙂


Petra Woosmann
16. April 2011 um 17:25  |  18235

Ich hab heute nichts zu nörgeln oder nölen, ich bin einfach nur glücklich. Schöne Spiele sind mir mittlerweile fast wurst. Hauptsache drei Punkte und diesmal gab es sogar dazu vier Tore!!!
😆

Die Stimmung war geil und es hat mir einfach Spaß gemacht mit meinen Freunden im Block zu feiern.


Blauer Montag
16. April 2011 um 17:27  |  18236

Wolfsburg 2 St. Pauli 2
Das Ergebnis hilft keinem der beiden Teams.

Wolfsburg in der Relegation gegen den 3. der 2. Liga? Schnell die letzten Punkte holen, dann bleibt HERTHA die Relegation erspart ❗


ft
16. April 2011 um 17:31  |  18237

Endlich wieder daheim.

HA HO HEEE HERTHA BEEEEE S Zehhhhhhh !!!

Ich glaub der Sack is zu.

Dem Aufstieg sollte jetzt nichts mehr im Wege stehen.

Zur S-Bahn Situation am Olympiastadion:

Ich bin an zwei Waggons vorbeigelaufen die gesperrt wurden, weil deren Fenster zertrümmert waren.
Danke liebe Idioten.

Zum Schiri :
Ich weis nicht was das sollte. Der hat zwar konsequent unparteiisch keine Kartons gezückt;
aber spätestens nachdem Ruka sich minutenlang am Boden wälzte, hätte er den Herren aus Osnabrück endlich mal nen Karton zeigen sollen.
Ich finde diese beharrliche Weigerung in die Brusttasche zu greifen hat die Osnas regelrecht dazu eingeladen ihre einzige Stärke ( zu foulen) auszuspielen.

Was solls. Den Sieg konnte weder Er noch die Gastmannschaft verhindern.

Team Babbel:
Solide Vorstellung – wie gestern schon von mir erwartet.
Aerts hielt was zu halten war. Ordentliche Leistung.
Bei dem einen Ding wo er den Ball noch gerade mal so mit den Fingerspitzen bekam und übers Tor futzelte, blitzte Klasse auf.

Die Leistung der Feldspieler war alles in allem solide. Ich hab dakeinen gesehen, der positiv richtig herausstach oder andersrum eher passiv am Spiel teilnahm.

Das ab Minute 65 nur noch auf Ballsicherung und Ergebnis über die Runden bringen gespielt wurde,
dass war schon fast arrogant.
Aber eigentlich korrekt. Weshalb noch mit dem Knüppel auf den Sack dreschen wenn der Drops schon gelutscht war.
Gut das dann doch noch zwei Tore fielen.

Thema Babbel ab in die Kurve:

Entweder das war spontan und schlecht getimet oder schlecht geplant und fatal inszeniert.

Ich glaub nicht das Babbel sich besonders zieren wollte. Der mußte wohl sein Pflichtpensum fürs TV abspulen und konnte wohl gar nicht früher in die Ostkurve.
Ich weiß nicht was da war. Dafür war ich zu weit weg vom geschehen.
Aber irgendwie war das alles Kacke gelaufen.

Kommt auf den Merkzettel für die nächste Teambesprechung.


16. April 2011 um 18:11  |  18241

Babbel wollte nicht-sagte zum Ebert: „nee, erst nach dem Aufstieg“-dann kam Mija,redete ihm in´s Gewissen-und Babbel ging. Zähneknirschend. Ich wäre genauso. Sich vorher feiern lassen?-das ist das Terrain der Spieler..

Anzeige