Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Darf man oder darf man nicht – das große Foto „Herzlichen Willkommen“ in den Blog einstellen? Die Fortführung des Slogans „in der Bundesliga 2011/12“ denken wir uns dazu. Nach der Niederlage von Verfolger Fürth bei 1860 München (0:3) hat die Konkurrenz noch drei Spiele. Hertha hat bereits vor der Partie am Ostermontag neun Punkte Vorsprung auf den Dritten Bochum – und ein besseres Torverhältnis von + 31. De jure ist Hertha noch nicht aufgestiegen, aber de facto wird da nichts mehr schief gehen.

Insofern sage ich: Mission Wiederaufstieg erfüllt. Der Absteiger von 2010 wird der Aufsteiger von 2011.  Ob Bayern, Dortmund oder Bremen –  Berlin sieht im kommenden Spieljahr wieder erstklassigen Fußball. Glückwünsche an die Manschaft und die Verantwortlichen werden noch nicht ausgesprochen. Die nehmen die Herren Preetz und Babbel und die anderen noch nicht entgegen. Das wird nachgereicht. Nichtsdestrotz finde ich, dass der Verein samt Führung souveräner durch die Zweite Liga gekommen ist, als man das erwarten durfte. Respekt. Die eine Krise, die es im vergangenen Jahr von Ende Oktober (Pokal-Aus in Koblenz) bis Anfang Dezember (0:1 bei 1860) gab, als das Hertha-Schiff heftig am Schlingern war, haben alle Beteiligten inklusive Trainer gemeistert. Mein Schlüsselspiel der Saison war das 2:0 Mitte Dezember gegen den damaligen Tabellenführer Aue.

Meilensteine in Aachen und Fürth

Seither war eine Entschlossenheit im Team, die (in fast allen Partien) unwiderstehlich war. Die Meilensteine der Rückrunde fanden auswärts statt: Das  6:2 in Karlsruhe als Antwort auf die Derby-Schmach. Das 5:0 in Aachen. Sowie die „erwachsenen“ Auftritte  in Fürth und Bochum (je 2:0).

Dazu passt, dass Hertha nun Ostermontag beim MSV Duisburg auch alle rechnerischen Zweifel am Bundesliga-Aufstieg beseitigen kann. Beim Training heute hat Peter Niemeyer normal mittrainiert. Der blau-weiße Tross wird wie in den Vorwochen erst am Spieltag in den Westen reisen.

Hat von Euch noch jemand Zweifel? Oder habt Ihr das blau-weiße Ostergeschenk bereits ausgepackt?

Die Frage für die Freunde der Osterclick-Show: Vier Spiele hat Hertha noch, wieviel Punkte werden geholt?

Hertha holt aus den verbleibenden vier Spielen . . .

  • zehn Punkte (37%, 166 Stimmen)
  • zwölf Punkte (29%, 131 Stimmen)
  • neun Punkte (12%, 55 Stimmen)
  • acht Punkte (9%, 43 Stimmen)
  • sieben Punkte (8%, 35 Stimmen)
  • sechs Punkte (2%, 9 Stimmen)
  • fünf Punkte (1%, 6 Stimmen)
  • vier Punkte (1%, 4 Stimmen)
  • null Punkte (0%, 2 Stimmen)
  • zwei Punkte (0%, 1 Stimmen)
  • einen Punkt (0%, 1 Stimmen)
  • drei Punkte (0%, 0 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 453

Loading ... Loading ...

 


83
Kommentare

23. April 2011 um 17:22  |  19048

Ich sage die Hertha holt noch zehn Punkte und wird souverän (Zweitliga) Meister <3 Ha Ho He


kielerblauweiß
23. April 2011 um 17:27  |  19049

Niemehr 2. Liga niemehr niemehr!!


23. April 2011 um 17:28  |  19050

Dem schließe ich mich vorbehaltlos an.
Und nächsten Freitag steigt Teil 1 der Fete, die ihren Höhepunkt dann gegen Augsburg finden wird


AKKI
23. April 2011 um 17:33  |  19051

Hertha ist quasi aufgestiegen!
Ob gegen Dusiburg, oder gegen 1860, wenn interessiert dass schon 😉


23. April 2011 um 17:42  |  19052

Wir gewinnen alle restlichen Spiele.

Schließe mich dem Kompliment an Mannschaft, Trainer Babbel und dem Management an. Das ist und war keine Selbstverständlichkeit!

Die letzten 4 Spiele nochmal alles geben und dann mit Radkappe, Punkt- und Zuschauerrekord diese Saison beenden.

Sei Berlin!


Toto
23. April 2011 um 17:43  |  19053

Ich wuerde gerne fuer acht Punkte stimmen. 😀


f.a.y.
23. April 2011 um 17:49  |  19055

10 Punkte, 1860 nimmt noch einen mit. Das hab ich vor drei Spieltagen so gesehen und da hat sich noch nix dran geaendert. Gerne liege ich aber auch falsch und kann mit den vom Trainer geforderten 18 Punkten aus 6 Spielen auch ganz gut leben.

Da es fuer uns ja nicht mehr spannend wird, wuensche ich mir fuer den letzten Spieltag ein last minute finish: Augsburg verliert gegen uns und muss daher hoffen, dass Fuerth gewinnt und auf den dritten rutscht. Dazu muesste zudem Bochum maximal unentschieden spielen. Sollte Bochum gewinnen, wuerden sie zweiter und Augsburg muesste in die Relegation. Das Spiel bei uns ist bereits mit 3:1 abgepfiffen. Fuerth hat gegen Duesseldorf souveraen 2:0 gewonnen. Bei Bochum – Duisburg stand es 1:1. Alle blicken auf die Tafel. Dann die Durchsage des Stadionsprechers. „Soeben ist das Spiel in Bochum abgepfiffen worden, Bochum 1 …. Duisburg in der 93. Minute mit dem 2. Tor, wir gratulieren unseren Gaesten aus Augsburg zum 2. Platz.“ 🙂 Und dann alle mit @wilsons schoenem Spruch: Friedhelm, sprach die Frau Mama…


ubremer
ubremer
23. April 2011 um 18:02  |  19056

@Toto,

geht jetzt 😉


scorerking
23. April 2011 um 18:04  |  19057

Herzlichen Glückwunsch an meine blauen Jungs!

Die Wortkombination „quasi aufgestiegen“ kann hier hier ohne jegliche Bedenken ohne das „quasi“ umgewandelt werden.

Mich interessiert im übrigen nicht, wer da neben uns und vermutlich Augsburg noch aufsteigen wird, ich gönne es sowohl Fürth als auch Bochum.

Sehr interessant ist in meinen Augen, wer aus der 1. Liga absteigen wird.
So richtig klar ist dort ja nun noch gar nichts.
Mein Wunsch wäre jedoch:

16. St. Pauli
17. M’Gladbach
18. Wolfsburg

Hahohe und Frohe Ostern!!!

Nie mehr 2. Liga…., nie mehr….nie mehr….nie mehr….


23. April 2011 um 18:07  |  19058

Zweifel?

http://twitpic.com/4ofh05 (am Montag gekauft)

Noch Fragen? 😉


Blauer Montag
23. April 2011 um 18:18  |  19060

Ich sehe das wie Depeche Mode um 17:42

Schließe mich dem Kompliment an Mannschaft, Trainer Babbel und dem Management an. Das ist und war keine Selbstverständlichkeit!

Die letzten 4 Spiele nochmal alles geben und dann mit Radkappe, Punkt- und Zuschauerrekord diese Saison beenden.

Radkappe – klaro!
Zuschauerrekord in 2. Liga – erreicht!
Aber wieviele punkte fehlen noch zum Punkterekord in der 2. Liga?


Blauer Montag
23. April 2011 um 18:20  |  19061

HaHoHe Maria,

aber was soll uns dein Link sagen 😕


Blauer Montag
23. April 2011 um 18:47  |  19062

Bevor ich es vergesse,
hier folgen meine Nominierungen für das Spiel in Duisburg.
Hubnik, Lasogga und Raffael sollten auf die Bank, damit sie in Dusiburg keine weitere gelbe Karte kriegen.

Die Startaufstellung „Blauer Montag“ in Duisburg:
Aerts – Lell, Hubnik, Mijatovic, Ronny – Niemeyer, Perdedaj, Lustenberger – Ebert, Ramos – Domovchiyski.

Bank: Burchert, Janker, Hubnik, Schulz, Raffael, Hubnik, Lasogga, Rukavytsya, Kobiashvili.

Frohe Ostern allen Herthanern!
Party On immerhertha!


ubremer
ubremer
23. April 2011 um 18:47  |  19063

@Blauer Montag,

den Punktrekord für Liga zwei hält Hannover 96 aus der Saison 2001/02 mit 75 Punkten.

@Maria,

thumb up für das Trikot 😉


Blauer Montag
23. April 2011 um 18:50  |  19064

Nochmal das Ganze sorry @all,
hier folgen meine Nominierungen für das Spiel in Duisburg.
Hubnik, Lasogga und Raffael sollten auf die Bank, damit sie in Dusiburg keine weitere gelbe Karte kriegen.

Die Startaufstellung „Blauer Montag“ in Duisburg:
Aerts – Lell, Neumann, Mijatovic, Ronny – Niemeyer, Perdedaj, Lustenberger – Ebert, Ramos – Domovchiyski.

Bank: Burchert, Janker, Hubnik, Raffael, Lasogga, Rukavytsya, Kobiashvili.

Frohe Ostern allen Herthanern!
Party On immerhertha!


f.a.y.
23. April 2011 um 18:50  |  19065

@BM: Hubnik hat aber viele Aufgaben gegen Duisburg… 🙂


f.a.y.
23. April 2011 um 18:53  |  19066

@BM ich wuerde Lasso und Hubnik spielen lassen. Sollten dann gegen 1860 Spieler gelbgesperrt fehlen, koennen die anderen ja sogar 90 Minuten ran.


Blauer Montag
23. April 2011 um 18:55  |  19067

@f.a.y
Was könnte BM heißen?
Berliner Maibock?
Dann siehst du jeden Aufsteiger doppelt und dreifach.
… Fröhliche Ostern 😉


Blauer Montag
23. April 2011 um 19:00  |  19068

Nein f.a.y.
da bin ich Egoist und muss Prioritäten setzen. Will ich Lasogga und Raffa sehen Montag Abend in Spott1 oder Freitag Abend live mit 70K Zuschauern im Olympiastadion?

Ich will unsere beiden Topscorer live sehen, wie sie Kiraly die Bälle ins Nezt hauen!!!


Sir Henry
23. April 2011 um 19:01  |  19069

http://mobil.bz-berlin.de/sport/hertha-bsc/hertha-nur-noch-ein-punkt-zum-aufstieg-article1168154.html

Zu viele freie und sonstige Feiertage, auch für die B.Z.. Da kann man schon mal durcheinander kommen.


Petra Woosmann
23. April 2011 um 19:10  |  19070

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaa – oh wie ist das schön …
Meine Laune zu Ostern wird durch diese Ergebnisse nochmal besser.

Ich sag 10 Punkte werden es noch und ich möchte unbedingt – egal ob es überhaupt zu was nützt – auch Meister der 2. Liga werden.

Dann ist diese Saison wenigstens auch was für die Rekordabteilung…
😆


Beachcomber
23. April 2011 um 19:19  |  19072

No doubts here!

Herzlichen Glueckwunsch 🙂 🙂 🙂


Blauer Montag
23. April 2011 um 19:20  |  19073

Sööööör,
Ihre Aufstellung bitte ?!

Last call for passengers to Dusiburg

🙄 🙄 🙄 🙄 🙄 🙄 🙄


f.a.y.
23. April 2011 um 19:25  |  19074

@BM: na gut. Ich bin halt auch egoistisch, kann das 60er Spiel naemlich gar nicht sehen… 🙂 Seid mir aber alle nett zu Gabor!


23. April 2011 um 19:25  |  19075

Because of security reasons wait 2 days more 😉


f.a.y.
23. April 2011 um 19:28  |  19076

P.S. Wer sich nochmal vor Augen fuehren moechte, wieviel Babbel bei Hertha schon geschafft hat, der gucke auf das heutige Bayern-Spiel. Da haben die grossen Muenchener doch bei den Rueckrunden-Pfeifen die Chancen auf den 3. (!) Platz wieder verringert. Nerven? Gomez hat glaube ich fast 90 Minuten nur gemeckert. Nerven! DAS machen unsere besser.


ubremer
ubremer
23. April 2011 um 19:32  |  19077

@Beachcomber,

danke für die Glückwünsche nach Oregon. Und am Beach immer hübsch aufpassen . . .


Sir Henry
23. April 2011 um 19:37  |  19079

Blauer Montag,

Aerts
Lell Mija Hubi Kobi
Ebert Raffa Lusti Ruka
Ramos Lasso

Niemeyer soll auskurieren. Ronny als Backup für Kobi oder Ruka.


Blauer Montag
23. April 2011 um 19:43  |  19080

Sir,
ich will keine Klagen hören, wenn Raffa oder Lasso gegen 1860 Schlabberhose pausieren müssen. OK, Niemeyer soll gegen Duisburg auskurieren und kann in Berlin bleiben. Für ihn sollte Morales mitfahren.


megman18
23. April 2011 um 19:50  |  19081

…ich würde am liebsten gegen 60 den Aufstieg festmachen … wegen Feiern… ach wird auch so gefeiert.


Sir Henry
23. April 2011 um 19:54  |  19082

Passt schon, BM. In der jetzigen Situation ist das nicht so wild.


Sogi
23. April 2011 um 20:02  |  19083

Juhu, es ist sogut wie vollbracht, wir sind durch!
Ich tippe auf 10 Punkte, gegen 1860 wird es nur ein Remis geben.
Und am Ende machen wir den Trainer glücklich und holen die Schale für ihn:
http://img132.imageshack.us/i/schalehertha.png/


f.a.y.
23. April 2011 um 20:29  |  19085

P.S. Dortmund auch mit Nerven, Gladbach wieder mit Hoffnung…


Sir Henry
23. April 2011 um 20:35  |  19086

Schade, die B.Z. hat den Fehler korrigiert. Ich sag’s Euch, die lesen immer mit. 😉


Chuk
23. April 2011 um 20:42  |  19088

So, der Aufstieg ist durch … jetzt krallen wir uns auch noch die Felge!
Ich bin für 4 Spiele und 12 Punkte! Das würde eine perfekte Saison abrunden. 😀


Sir Henry
23. April 2011 um 20:44  |  19089

Abrunden ist gut. Aufrunden würde besser passen. 😉


Blauer Montag
23. April 2011 um 20:44  |  19090

Henry, hilf mir bitte!
Wer oder was ist B.Z. ?

Bei Zenner?
Berliner Zoo?
Babbels Zeitung?
Blonde Zora?
Brandenburger Zander?
Bremers Zeitung?
Bei Zecke?

Ich komm‘ nicht drauf 🙄


f.a.y.
23. April 2011 um 20:46  |  19091

@BM: Bundesliga Zahlenspiele


pax.klm
23. April 2011 um 20:47  |  19092

Sir Henry // 23. Apr 2011 um 20:35

Nö Sir, der dstolpe oder ubremer petzen!


Chuk
23. April 2011 um 20:47  |  19093

B.itte Z.erreißen 😉


Blauer Montag
23. April 2011 um 20:48  |  19094

Dein Abend!
Dein Applaus! f.a.y 😆 😆 😆 😆


23. April 2011 um 20:52  |  19095

ich glaube, Favre schafft das Wunder! 😯


Blauer Montag
23. April 2011 um 20:57  |  19097

Das kann doch gar nicht sein apollinaris.
Dafür kann der Favre gar nix. Die individuelle Klasse der Gladbacher Mannschaft ist einfach zu gut. Ein Besenstiel von Trainer könnte die genau so gut retten. 😉


Sir Henry
23. April 2011 um 21:03  |  19098

@BM

B.undesliga Z.ufallstransfertrefferliste 😉

Jaaaa, okay. Der war jetzt weeeeiiiit hergeholt.


Hellann
23. April 2011 um 21:09  |  19100

Es ist keine Frage mehr, sondern:

HEY, WAS GEHT AB, WIR HOLEN DIE MEISTERSCHAFT!!!!

Alle Nörgler bitte vorher vortreten….


Blauer Montag
23. April 2011 um 21:19  |  19101

Okay, das geht auch einfacher henry

B.uden Z.auber


Treat
23. April 2011 um 21:19  |  19102

Ich habe auf 7 Punkte getippt.

Gegen Duisburg gibts das Unentschieden, in Aue wird verloren.

Dafür machen wir die „Meisterschaft“ am letzten Spieltag mit einem Sieg gegen Augsburg klar!

Zur Feier des Aufstiegs ziert ab heute der feiernde Hertha – Gartenzwerg unser schönes Beet – und sogar meiner Regierung gefällt er!

Blauweiße Grüße
Treat


Exil-Schorfheider
23. April 2011 um 21:23  |  19103

Hier ist meine Flieger-Besatzung nach Duisburg:

Aerts
Lell Mija Neumann Ronny
Ebert Raffa Lusti Schulz
Ramos Lasso

Bank: Burchert, Hubnik, Kobi, Morales, Perdedaj, Dardai, Friend


Blauer Montag
23. April 2011 um 21:31  |  19104

Psssst treat,
die B.Z. liest mit.
Die sind immer auf der Suche nach guten Bildmotiven zum Thema HERTHA. Am liebsten wäre ihnen ein blauweiß lackierter Osterhase.

Aber soweit wird’s Maria dann doch nicht treiben 😉


Alpi
23. April 2011 um 21:56  |  19106

@ Treat

Nein mir geht’s bestens. Ironie pur. 😀
Bin Deiner Meinung, dass Hertha noch 7 Punkte macht.
Nur in anderen Spielen 😉
Sieg in Duisburg
Unentschieden gegen 60er
Sieg in Aue (damit die Auswärtsserie hält)
und Niederlage gegen Augsburg (weil wir schon uneinholbar Erster sind und alle Fans und Spieler 90 Minuten feiern)
Happy Eastern


Inari
23. April 2011 um 21:59  |  19107

Kurze Frage, was soll bei dem BZ-Artikel falsch sein? Kurz drübergelesen, keinen Fehler entdeckt.

PS: wir sind für mich seit dem Bochum-Spiel aufgestiegen.


Kobalt
23. April 2011 um 22:03  |  19108

AUFGESTIEGEN
ich bin ab sofort soetwas von tiefen entspannt völlig Jacke wieviel Punkte da noch reinkommen. Jetzt ist nur noch Kür, da können wir unds dann Gedanken über den künstlerischen Ausdruck unserer ♥Helden ♥ machen.
Ich gestehe ich habe nach der Hinrunde schwere Zweifel gehabt und ja ich hätte Babbel entlassen :-/
Gott sei Dank habe ich nicht die Verantwortung gehabt, ick bin einfach zu alt für die Scheiße.


Blauer Montag
23. April 2011 um 22:41  |  19109

scorerking // 23. Apr 2011 um 18:04

Herzlichen Glückwunsch an meine blauen Jungs!
……Sehr interessant ist in meinen Augen, wer aus der 1. Liga absteigen wird. So richtig klar ist dort ja nun noch gar nichts. Mein Wunsch wäre jedoch:

16. St. Pauli
17. M’Gladbach
18. Wolfsburg

Dein Wunsch möge in Erfüllung gehen scorerking! Und in der Relegation schickt St. Pauli den VfL Bochum zurück in die 2. Liga. Dann können alle Fans von Friedhelm Funkel, Lucien Favre und Felix Magath ein Wiedersehen mit ihren Lieblingstrainern feiern in Berlin. Die Alte Försterei wird ausverkauft sein.

Herzlichen Glückwunsch zum Klassenerhalt Union Berlin.


Exilherthaner
23. April 2011 um 22:56  |  19111

Meinen grössten Dank an die Spieler für den Aufstieg und Herrn Gegenbauer für die kleine Finanzspritze und die damit verbundene Lizenz 🙂


08-15
23. April 2011 um 23:15  |  19112

@Kobalt
Mach Dir nichts draus! Ich habe bei der im Blogartikel o.g. „Koblenz bis 1860“-Krise in der Hinrunde auch meine Zweifel bekommen – und muss dafür jetzt massig Schokolade an jemanden löhnen… (Glück im Unglück: Vielleicht ist das aber immer noch besser als sie selbst essen zu müssen…) 😉

Gut, wenn wir also noch nicht von „Glückwünschen“ reden wollen, dann aber pro forma auch von mir wenigstens ein dickes Dankeschön an Mannschaft, Trainer und Leitung, dass das möglich geworden ist. Mir ist ein riesiger Stein vom Herzen gefallen. Da Hertha noch nie den direkten Wiederaufstieg geschafft hat, konnte man vor der Saison mindestens deshalb schon mal Zweifel haben, aber sie haben den Bock echt umgestoßen und den Wahnsinns-Druck angenommen. Dafür echt: Chapeau!


andi79
23. April 2011 um 23:26  |  19113

Man kann dem gesamten Verein nur gratulieren zum am Ende souveränen Aufstieg.
Das war keine Selbstverständlichkeit.


23. April 2011 um 23:38  |  19114

Diese Mannschaft wäre vielleicht auch aufgestiegen, wenn man Babbel nach der kleinen Niederlagenserie entlassen entlassen hätte. Aber das Überstehen dieser Krise, das gemeinsame Herausrudern, das gemeinsame Korrigieren, ist wertvoller als alle teambildenden Massnahmen eines ganzen Jahrzehnts zusammen genommen 💡 Babbel und die sportlichen Verantwortlichen haben nach Außen sehr konzentriert gewirkt und haben stets korrigiert, wenn es etwas zu korrigieren gab. Wenn es nach uns gegangen wäre, hätten ja weder Ruka, Mija, Aerts ( da hatte ich ich mächtig geirrt)Lell etc diese Saison überstanden…insofern finde ich, kann man auch die Personalentscheidungen abzeichnen, einschl. Beichler, Fardi(.. diese Leihe ist für beide Seiten zielführend).
Wir haben eine flexibel agierende Mannschaft gesehen, die mehrere Systeme beherrscht-also auch taktisch scheinen Babbel und sein Co.besser zu sein sein, als viele hier mutmassten?
In der Teamführung hatten wir nach meinem Eindruck schon sehr lange keinen besseren Trainer hier-insofern bin ich guter Dinge , dass es auch in der 1. Liga, die er ja ungleich besser kennt, klar kommen wird. Wenn jemand konservativ ist und zugleich selbstkritisch(seine Fehler korrigierend)-ist das eigentlich eine ideale Mischung für einen Trainer.
Dass er kein Temperamentsbolzen ala´Kloppo ist, mag ich ihm nicht negativ ankreiden..das zu thematisieren, ist hochgradig peinlich in meinen Augen.– Solche Charaktere und Temperamente gab es immer, gibt es und wird es immer geben-und das ist das Schöne am Menschsein: die Differenz…
Diesen Druck so souverän anzunehmen…das hatte ich in dieser Form den Spielern nicht zugetraut!


FelixBSC
23. April 2011 um 23:42  |  19115

Den allgemeinen Glückwünschen des Blogs schließe ich mich an…
Und für die nächste Saison hoffe ich schonmal, dass man dieses eine Jahr Übung gegen vermeintlich kleine Gegner auch mal im Pokal nutzen kann und nicht wieder in der zweiten Runde ausscheidet.
Ich hoffe wirklich, dass Babbel mal eine Mentalität in den Haufen gebracht hat, die das möglich macht 🙂


f.a.y.
24. April 2011 um 0:39  |  19118

@apo: dem kann ich mich nur voll und ganz anschliessen. Inklusive des Aerts Fauxpas…

Babbel hat aus der Truppe eine richtige Mannschaft gemacht, die besser ist als die Summe der Einzelspieler und die an sich selbst glaubt. Schon deshalb muessen wir uns nur punktuell in die Breite verstaerken. Mit dieser Saison im Ruecken sollte es eigentlich erst in der Rueckrunde eng werden. Aber zumindest was das Oly angeht, gilt bei mir: BSC, wir sind da, jedes Spiel – ist doch klar!

Und ich gelobe hiermit feierlich, nicht so frueh zu zweifeln wie zuletzt…


Datcheffe
24. April 2011 um 4:00  |  19125

*Mission Wiederaufstieg erfüllt.*

Damit ist alles gesagt!

Was jetzt kommt ist die Jagd nach ein paar netten Rekorden, nachdem wir letzte Saison ja alle Negativrekorde geholt haben, eine nette Abwechslung!

Blau-Weiße Ostergrüße!


Sir Henry
24. April 2011 um 8:48  |  19130

Der Tagesspiegel prognostiziert als Aufstellung die gewohnte Auswärtscombo, also ohne Raffa.


Blauer Montag
24. April 2011 um 9:21  |  19131

Einen schönen Ostermorgen Sir Henry and all!

Die Berliner Morgenpost vermutet heute genau die von dir empfohlene Startelf.
http://www.immerhertha.de/2011/04/23/welcome-back-hertha-ist-der-bundesliga-aufstieg-nicht-mehr-zu-nehmen/comment-page-1/#comment-19079

Mal schauen, wer die schärfste Glaskugel hat.


Exil-Schorfheider
24. April 2011 um 10:16  |  19132

@datcheffe

Alle Negativrekorde waren es dann ja glücklicherweise doch nicht.


fg
24. April 2011 um 10:43  |  19133

@ubremer: weißt du, ob trotz babbels aversionen im falle der „meisterschaft“ 😉 eine öffentliche veranstaltung in berlin geplant ist?


fg
24. April 2011 um 10:51  |  19134

und @apo: mal wieder volle zustimmung zu einem guten beitrag! 🙂


Guerteltier
24. April 2011 um 11:06  |  19135

Ich wäre dafür, in einem der beiden „Ananas-Spiele“ (Aue, 1860) massiv auf die Jungspunde zu setzen und die Arivierten erstmal draußen zu lassen. Montag in Duisburg nochmal Vollgas und 3 Punkte, dann könnte man sogar 1 Niederlage „in Kauf nehmen“ – wobei ich nicht denke, dass unser zweiter Anzug gegen Aue chancenlos wäre. Aber gerade Fanol, Nico, Sascha, Marco, Knolle und Fredo sollten mal die Chance bekommen, sich unter Wettkampfbedingungen zumindest 45 Minuten lang zu empfehlen. Und die „Dauerreservisten“ Janker und Friend meinetwegen auch!

Ich wäre also gegen 60 oder Aue für folgendes Lineup (weil es auch für Aue und 60 um nix mehr geht):
Burchert
Morales – Neumann – Janker – Ronny
Perdedaj
Ebert – Knoll – Schulz
Friend – Djuricin

Da kann Babbel dann auch sehen, wen der Jungen er nächste Saison Kaderzeit geben will und wer evtl. ausgeliehen werden kann/soll


Blauer Montag
24. April 2011 um 11:17  |  19136

Exil-S.
positiv denkend nehme ich einmal die Zweitligasaison 2001/02 als Benchmark. Nach 30 Spieltagen stand damals auf Platz 1. Hannover 96 mit 20 S, 9 U, 1 N, 81:30 Toren (Diff + 51) und 69 Punkten. Um nach 34 Spieltagen im Jahr 2011 mehr als 75 Punkte zu erreichen, müsste HERTHA alle vier weiteren Spiele gewinnen.


Exil-Schorfheider
24. April 2011 um 12:06  |  19138

bm

Das könnte drin sein, wenn sie der Babbel-Maxime folgen und 1860 sowie Aue nicht als „Ananas-Spiele“ sehen.
Ich meinte ja auch die Negativrekorde aus der Abstiegssaison, die datcheffe ansprach. Ohne nachzuschauen weiß ich z. B., dass wir mehr Punkte und Tore sowie weniger Gegentore als SC Tasmania 1900 Berlin hatten…


fg
24. April 2011 um 12:40  |  19139

eine aufstellung nur mit youngstern/ersatzspielern wäre quatsch und wird es nicht geben, lieber, wie hier auch schon ab und an geäußerst, in verschiedenen spielen punktuell den stamm der leistungsträger um jungspieler ergänzen!


Exil-Schorfheider
24. April 2011 um 12:50  |  19140

@gürteltier

Innerhalb von zwei Spielen sehen zu können/ wollen, wer ausgeliehen oder gar verkauft werden soll, kann nicht ernst gemeint sein, oder?


FelixBSC
24. April 2011 um 12:53  |  19141

@guerteltier
was hätte diese aufstellung denn für eine aussagekraft? selbst wenn diese mannschaft 0:5 untergeht, würde das nichts über die profifähigkeiten der einzelnen aussagen… es wären 11 uneingespielte protagonisten und kein team.
ich halte es da mit @fg u.a. einzelne mal eher bringen (vielleicht sogar schon zur halbzeit) und so schauen, wie sie sich in das team einfügen.


24. April 2011 um 13:23  |  19143

@gürteltier: das ist unsportlich und realitätsfern, solch eine Aufstellung zu erwarten oder zu machen. Null Erkenntnis gäbe es, nur peiliche Kommentare allerorten… 😯


Blauer Montag
24. April 2011 um 13:38  |  19144

Um eine Mannschaft kontinuierlich zu verändern/verjüngen, kommt es an auf die richtige Mischung zwischen jung und alt. Nach den Berichten durch apollinaris und die Blogväter scheinen mir von den Jungen noch am ehesten Neumann und Perdedaj die notwendige Härte und Cleverness für Liga 2 zu zeigen. Hier also mein Kader “Blauer Montag” rev II für Duisburg:

Aerts – Lell, Neumann, Mijatovic, Kobiashvili – Perdedaj, Lustenberger, Ronny – Ebert, Ramos – Domovchiyski.

Bank: Burchert, Janker, Hubnik, Raffael, Lasogga, Rukavytsya, Schulz.


St1age
24. April 2011 um 13:46  |  19145

fardi hat gerade aachen gegen augsburg in führug gebracht…also immer noch herthaner durch und durch 😀


bawue_herthaner
24. April 2011 um 13:48  |  19146

Gratulation an Hertha: Minimalziel erreicht!

Mit Blick auf die wirtschaftliche Seite ist das wichtigste erreicht.

Mit Blick auf die mentale Verfassung stehen nch drei wichtige Spiele vor uns!
Jetzt noch fünf Punkte gegen Augsburg abzuschenken würde unwichtige, koontraproduktive Diskussionen und Spannung erzeugen.

Von daher bin ich dagegen, einfach so unsere Youngster einzusetzen.

@guerteltier: Schulz nur dann für Kobi aufstellen, wenn er seinen Vertrag endlich unterschrieben hat – schließlich ist er nun 18 und der Aufstieg sicher!

Nachwuchs aufzustellen hat mit Wettbewerbsverzerrung nichts zu tun, sondern mit wirtschaftlicher Vernunft! Vorm Öffnen des Transferfensters brauchen wir ein paar mehr Informationen… und es kann uns vollkommen egal sein, ob sich Bochum oder Fürth beschweren, wir würden Augsburg bevorzugen. Die hatten ihre CHance und ahben es gegen uns selbst vergeigt.Weder Dusiburg, noch 1860, Aue oder Augsburg werden im Abstiegskampf bevorteilt – ist also auch wurscht!

Jetzt heißt es Farbe bekennen und Chancen verteilen an den ANchwuchs, damit die U-Mannschaften und die Toptalente gefälligst beliben und nicht immer die Flucht ergreifen wenn sie ein Angebot bekommen wie das von Hoppenheim.

Meine Liste:
Perdedaj für PN: ok, da Peter nicht 100% fit ist hat Fanol seine Chance wieder verdient. Peter muss aber auf der Bank sitzen.

Morales für Lell: 15min gegen Duisburg, WENN wir 2 Tore vorn liegen.

Neumann ebenso wie Schulz von Anbeginn wäre für mich ok. Sofern beide fit sind.

Das bedeutet: Wir hätten eine B-Verteidigung. Ist die eingespielt? Man muss es ja auch nicht zwingend übertreiben – also vielleicht dann in jedem Spiel 2 Youngster einsetzen.

Boyd für Ramos 30min. Der produziert gerade U23-Tore am Fließband.

Burchert für Aerts, wenn der Titel fix ist. Auch gegen Augsburg. Der Kerl macht sich genug Druck selbst, damit man ihn beurteilen kann.

ALLE Mannschaften bauen immer mal wieder junge Spieler ein – und weniger Druck wird es kaum noch geben als jetzt. Von daher ist der Härtetest des Nachwuchses finanziell wichtig für die strategische Sommerplanung der Transfers und keine Sache von Jux und Dollerei.


St1age
24. April 2011 um 13:56  |  19147

und gleich das 0:2 hinterher…wird ja immer besser 😀


Kobalt
24. April 2011 um 14:10  |  19148

So wie es aussieht, brauchen wir nicht einmal noch irgendein Spiel gewinnen um als Erster aufzusteigen.
Jetzt bekommen plötzlich alle schwere Beine…
🙂


24. April 2011 um 14:17  |  19149

ich finde es seltsam, dass man denkt in einem Spiel unter eventuell ungünstigen Voraussetzungen ( die Arrivierten sind mental ein wenig satt..), könne man wundersame Erkenntnisse gewinnen, mehr als sie einem das ganze Jahr durch das sonstige Auftreten auf dem Platz geboten werden?- Ich habe das so auch noch nie bei irgendeinem Verein gesehen??-Klar ist, und dafür habe ich mich ja plädiert ist, dass man jetzt ein paar Junge bringen kann/sollte. Aber doch wohl eher jene, die wirklich ganz nahe dran waren, in den letzten Monaten- und nicht solche, die noch nie im 18er Kader standen?


moogli
24. April 2011 um 15:21  |  19150

Augsburg verliert!!!
wie geil ist das denn…


driemer
24. April 2011 um 15:26  |  19151

Sehr geil. 😉


24. April 2011 um 15:28  |  19152

die anderen könne die Big Points auch nicht.. 😛


catro69
24. April 2011 um 15:34  |  19153

unsere u23 hat sich gerade in letzter sekunde den ausgleich gefangen. endstand 1 -1, unser torschütze: torunarigha
mitwirkende mögliche kandidaten für morgen:
KNOLL
PERDEDAJ
HOLLAND
BOYD

flohe osteln aus china


Exil-Schorfheider
24. April 2011 um 16:05  |  19160

@catro

Dann werden die Vier morgen nicht im Kader stehen.

Glüße zulück in die Lepublik!

Anzeige