Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Was tun mit dem kostbaren Gut? Hertha BSC hat drei Wochen früher Planungssicherheit als die Konkurrenz. Ob in der ersten oder der Zweiten Liga, Hertha ist derzeit der einzige Profiklub der auf der Suche nach Neuen sagen kann: „Bei uns ist alles klar, wir sind kommende Saison Bundesligist“  (o.k., Dortmund und Leverkusen . . . 😉 ).   Im Fall Tunay Torun (21), den Hertha unter der Woche als ersten Zugang vorgestellt hat, hat der Faktor Zeit geholfen. „Man kann vorher so viele Gespräche führen, wie man will: Sicher ist ein Transfer erst, wenn die Verträge unterschreiben sind“, sagt  Manager Michael Preetz.

Zwei, vielleicht drei Neue suchen die Berliner noch. Wie seht Ihr Herthas Verhandlungsposition etwa im Kampf um einen neuen Torwart?

Kraft will nicht nach Gelsenkirchen

Für den Hintergrund: Thomas Kraft vom FC Bayern hat schon länger ein Hertha-Angebot auf dem Tisch liegen.  Er könnte selbst als Nr. 2 in München wesentlich mehr verdienen denn als Nr. 1 in Berlin.   Zum Markt: Der HSV hat signalisiert, solange Sportdirektor Frank Arnesen nicht da sei, passiere in der Torwart-Frage nix. Das Management von Kraft sagt: Schalke sei keine interessante Adresse. Kraft will auf Schalke nicht in die Rolle des Buhmanns geraten, wenn er Nachfolger des wechselwilligen Manuel Neuer würde.

Herthas Perspektive für Kraft: Wir bieten einen Stammplatz. Für ein ordentliches Gehalt. In Berlin hat Kraft die  Chance, sich in vielleicht zwei Jahren einen Marktwert zu erarbeiteten, den er  aktuell nicht hat. Herthas Trumpf: Planungssicherheit jetzt sofort. Das ist keine Reklamegeklingel, der Torwart-Markt ist ein besonderer: Sehr gute Schlußleute wie Andreas Köpke, Robert Enke oder Jens Lehmann hatten phasenweise  Mühe, einen vernünftigen Arbeitsplatz zu bekommen.

Herthas Manko:  Sowohl in München als auch bei acht, neun anderen Erstligisten könnte Kraft mehr verdienen. Die Frage ist, wer hat Interesse? Und wann?

Hilft oder schadet ein Ultimatum?

Würdet Ihr an Herthas Stelle zweigleisig fahren: Hier mit Kraft verhandeln, dort mit Thomas Kessler (FC St. Pauli). Ist es schlau, mit Fristen zu arbeiten: Wenn Kraft sich nicht bis zum . . . entscheidet, dann . . . ?

Die zweite Richtung, um mit dem Faktor Zeit zu arbeiten, zielt auf den derzeitigen Kader. Wie @Blauer Montag sagen würde: „Stellt Hertha jetzt Friend, Domovchiyski oder Janker ins Schaufenster?“   Vorspielen jener Profis,  die mutmaßlich keine Zukunft haben?

Simunic wird aussortiert

Das kann man auch genau im Gegenteil angehen. So hat  Noch-Trainer Marco Pezzaiuoli aus Hoffenheim erklärt, warum Josip Simunic (33) am Wochenende nicht im Aufgebot gestanden hat.  „Josip war nicht im Kader, weil er dem Kader auch nächste Saison nicht mehr angehören soll.“

Als Trainer kann man den Zeitvorsprung auch andersherum einsetzen. So wechselte Markus Babbel gegen 1860 München als Erstes Nico Schulz (18) ein, der zwei Tage zuvor seinen Vertrag in Berlin um zwei Jahre bis 2014 verlängert hatte. Sprich: Härtetests für den Nachwuchs in Liga zwei, ehe es ins Bundesliga-Fahrwasser geht.

Vielleicht nutzt die frühe Planungssicherheit aber nix? Weil es im Profifußball an allererster Stelle um die Frage geht: Wieviel Geld gibt’s?

 

Der Faktor Zeit ist für Hertha bei der Suche nach Neuen . . .

  • ein kleiner Vorteil (53%, 281 Stimmen)
  • ein klarer Vorteil (40%, 213 Stimmen)
  • egal (4%, 23 Stimmen)
  • völlig unwichtig (2%, 11 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 528

Loading ... Loading ...

Die künftige Nr. 1 bei Hertha wird . . .

  • Thomas Kraft (69%, 393 Stimmen)
  • Thomas Kessler (12%, 69 Stimmen)
  • ein anderer Torwart (7%, 41 Stimmen)
  • Florian Fromlowitz (4%, 23 Stimmen)
  • Timo Hildebrand (3%, 16 Stimmen)
  • Sascha Burchert (2%, 12 Stimmen)
  • Maikel Aerts (2%, 9 Stimmen)
  • Gerhard Tremmel (1%, 3 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 566

Loading ... Loading ...

121
Kommentare

HerrThaner
1. Mai 2011 um 17:26  |  20341

Eine zweite Option in der Hinterhand zu haben ist immer vernünftig und wird wahrscheinlich auch in diesem Fall praktiziert. Aber eine Frist sollte man Kraft (noch) nicht geben, zumal er ja angeblich selber gesagt hat, dass er sich vor dem letzten Spieltag entscheiden möchte.
Das Kraft an Schalke nicht interessiert zu sein scheint, ist eine gute Nachricht, waren die doch in meinen Augen der größte Konkurrent.
Nun bin ich doch sehr optimistisch, dass Kraft ab nächster Saison im Hertha-Tor stehen wird (den Konkurrenzkampf in Hamburg mit Drobny wird er sich mMn nicht antun wollen). 🙂
Einziges Szenario, was noch dagegen sprechen könnte: Schalke holt sich Zieler und Hannover sucht dann wiederum Ersatz. Das internationale Geschäft wäre da wahrscheinlich durchaus reizvoll für Kraft…

Eine Frage zu Janker: Stehen da die Zeichen wirklich auf Wechsel? Dachte, man wolle ihn vielleicht als Notnagel für alles behalten. Fänds aber gut, wenn er einen neuen Verein finden würde, denn Spielern wie Morales oder Neumann steht er eigentlich nur im Weg.

Achja: Und einer von beiden, Friend oder Domo, wird gegen Aue höchstwahrscheinlich sein Schaulaufen erhalten. Hoffentlich endet das mit einem lupenreinen Hattrick und zwei Assists, sodass sich wider aller Erwartungen doch ein zahlungskräftiger Abnehmer findet. 😉


hurdiegerdie
1. Mai 2011 um 17:28  |  20342

Die Zeit nützt uns gar nichts, denn wie ich im vorherigen Blog erfahren habe, müssen wir ja erst Ramos, Raffa, Friend, Domo, Janker verkaufen. Dann erst wissen wir, ob wir uns Messi leisten können. Allerdings werden die Verhandlungen um den bestmöglichen Verkauf von Ramos und Raffa etwa bis Ende August dauern, so dass wir dann nur noch mit Panikkäufen nachbessern können.

Ich glaube nicht, dass wir Kraft bekommen. Warum sollte der für weniger Geld zu einem Abstiegskandidaten wechseln, wenn er für mehr vielleicht bei Hamburg oder Schalke um den Einzug in die Euro League spielen kann? Kraft wäre ein Traum, aber mit Kessler wäre ich auch zufrieden.


Blauer Montag
1. Mai 2011 um 17:30  |  20343

Die zweite Richtung, um mit dem Faktor Zeit zu arbeiten, zielt auf den derzeitigen Kader. Stellt Hertha jetzt die Friend, Domovchiyski oder Janker spielen? Schaulaufen in eigener Sache für jene Profis, die keine Zukunft haben?

Schade ubremer,
diese wichtige Textstelle deines heutigen Blogs ist leider vollkommen unverständlich formuliert… 🙁


ubremer
ubremer
1. Mai 2011 um 17:31  |  20344

@Blauer Montag,

hilf mir. Besser wäre: “ . . . “


Blauer Montag
1. Mai 2011 um 17:35  |  20345

@ubremer
Verständlich wäre „Stellt Hertha jetzt die Friend, Domovchiyski oder Janker ins Schaufenster?“


HerrThaner
1. Mai 2011 um 17:36  |  20346

@blauer montag: Aber dann bitte endweder ohne das „die“ oder mit einem „s“ hinter jedem Namen. 😛


Blauer Montag
1. Mai 2011 um 17:40  |  20347

stimmt HerrThaner ohne „die“!


ubremer
ubremer
1. Mai 2011 um 17:40  |  20348

@Blauer Montag und HerrThaner,

bitt’schön die Herren. Und danke oder Wenn ich kraus schreibe, könnt Ihr doch klar denken 😉


Exilherthaner
1. Mai 2011 um 17:44  |  20349

Simunic nach Berlin? warum nicht. Darueber habe ich noch nicht nachgedacht, aber es klingt interessant. Besser als die jetzigen Innenverteidiger ist er allemal.


Blauer Montag
1. Mai 2011 um 17:45  |  20350

Nee ubremer,
ohne „die“ bitte!


ubremer
ubremer
1. Mai 2011 um 17:48  |  20351

@Blauer Montag,

jetzt zitiert man korrekt. Und ist auch wieder nicht recht. Wat’n Stress.


HerrThaner
1. Mai 2011 um 17:49  |  20352

@Exilherthaner: Ist er das denn wirklich noch? In Hoffenheim waren seine Leistungen jedenfalls eher bescheiden und teilweise auch ein Rückfall in alte Zeiten. Jünger wird er jedenfalls nicht mehr und ganz so billig ist er dafür auch nicht.
Im übrigen schätze ich Hubnik (mittlerweile) stärker ein, auch wenn ein Simunic in der Form von 08/09 natürlich eine riesige Verstärkung wäre.


1. Mai 2011 um 17:51  |  20353

Einen Transfer von Simunic würde ich nicht begrüßen. Die Tendenz eines Torun Transfers beibehalten.
Lieber einen Mann mit Perspektive und vielseitigkeit a la Dominik Schmidt von Bremen, der die Stelle von Janker einnimmt.
Erfahrene Kräfte finde ich persönlich nur bei Abgang entsprechender Spieler sinnvoll auch mit dem Blick auf die jungen Spieler im Kader.

Grundsätzlich ist die Planungssicherheit ein großer Vorteil, man Stelle sich vor es ginge in die Relegation!

Auch für die möglichen Abgänge wichtig weil auch andere Vereine planen wollen.

Kraft wäre ein absoluter Traumtransfer, ich hoffe der Spielerflüsterer Babbel kann hier wieder überzeugen, aber natürlich muss man auch zweigleisig planen.


Blauer Montag
1. Mai 2011 um 17:54  |  20355

Hust. Spuck. Würg.
Wer ist besser als die jetzigen Innenverteidiger?
Die beiden jetzigen sind zusammen mit Neumann GARANTEN des AUFSTIEGS. Allein schon aus Dankbarkeit dafür werde ich ihre Leistungen hier (wenn überhaupt) nur im Saisonrückblick einer Einzelkritik unterziehen.


1. Mai 2011 um 18:06  |  20357

@hurdi: wer hat Messi gefordert? Oder den Verkauf von Raffael?


Freddie1
1. Mai 2011 um 18:07  |  20358

Denke auch, dass Planungssicherheit ein nicht zu vernachlässigender vorteil ist.Ich hoffe auf Kraft, da er in Hamburg wohl bei dem Gehalt Drobnys auch nur zweiter Mann wäre. Darf halt kein anderer Bundesligist mitbieten. Gute Chancen haben wir ua dank Babbel wohl.
Domo und Friend werden dank der gelben Karten in Aue sowieso ins Schaufenster gestellt.


Blauer Montag
1. Mai 2011 um 18:08  |  20359

Ich apoll.
Nein Quatsch. hurdie hatte vergessen, den Ironiemodus einzuschalten.


Exilherthaner
1. Mai 2011 um 18:08  |  20360

@Blauer Montag

Ich finde Simunic besser als Hubnik oder gar Mijatovic….und das sogar ohne grosse Dankbarkeit fuer die vielen tollen Jahre, die Simunic hier gespielt hat und uns vor einem moeglichen frueheren Abstieg bewahrt hat.
Simnic und Pantelic wieder bei der Hertha, das waere wohl ein Traum eines jeden Herthaners. Aus mir spricht eben die Berliner Herthafanseele 🙂


1. Mai 2011 um 18:09  |  20361

Nichts gegen Joe Simunic, aber wer kann garantieren das er seine damalige Form wiederfindet. Außerdem finde ich das was Hertha im moment betreibt mit jungen Spielern absolut richtig.
Ein „alter Mann“ wie Simunic würde da nicht so ganz reinpassen.


ubremer
ubremer
1. Mai 2011 um 18:22  |  20365

@off-topic:

Im Abstiegsduell der Schweiz verliert Schlußlicht FC St. Gallen trotz drei Mann mehr auf dem Platz gegen Xamax Neuchatel mit 1:2. St. Gallen erzielt in der 89. Minute den Ausgleich – und kassiert in der vierten Minute der Nachspielzeit das 1:2. Daniel Beichler wurde nach 65 Minuten eingewechselt. In der siebten Minute der Nachspielzeit fliegen Stühle aufs Feld. Nach 90.+13 Minuten pfeift der Schiedsrichter ab.


Blauer Montag
1. Mai 2011 um 18:29  |  20367

Zur heutigen Abstimmungsfrage:
Die künftige Nr. 1 bei Hertha wird . . .
ein anderer Torwart (12%, 5 Stimmen),
wenn die Verhandlungen noch einmal so still und erfolgreich laufen wie bei Torun.

@freddie1
Sie haben Post…

@Exilherthaner
Joschka Fischer wieder Parteivorsitzender, das wäre wohl der Traum eines jeden Grünen. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Nein, beim besten Willen, ich schwelge nicht in nostalgischen Erinnerungen. Die ganzen Herthakader des letzten Jahrzehnts haben für mich einen bittersüßen Geschmack, da der GröFuMaZ sie auf Pump finanzierte.


Slaver
1. Mai 2011 um 18:32  |  20369

Wen es interessiert …

Daniel Beichler hat heute ab der 65. Spielminute bei einem sehr kuriosen Spiel zwischen Neuchatel Xamax und St. Gallen mitgewirkt.

Xamax ging nach !!18 Sekunden!! in der 1. Spielminute mit 1:0 in Führung. Im weiteren Spielverlauf hagelte es dann in der 37. und 70. Spielminute 2 Platzverweise für Xamax. St. Gallen rannte nun mit 11 gegen 9 Spieler auf das 1:1 zu. Kurz vor Schluss gelang es ihnen schließlich in der 89. Minute den Ausgleich zu erzielen, um einen wichtigen Punkt im Kampf gegen den Abstieg mitzunehmen. 1 Minute später in der 90. Minute bekam Xamax dann noch einen 3. Platzverweis uuuuunnd? … erzielte in der 4. Minute der Nachspielzeit mit 8 gegen 11 noch den 2:1 Siegtreffer … *g*

So spielt dann wohl ein Absteiger …


playberlin
1. Mai 2011 um 18:36  |  20370

Verstehe nicht, weshalb hier immer wieder Spieler wie Simunic und Pantelic gefoefordert werden. Die haben ihre beste Zeit hinter sich und zollen ihrem Alter Tribut.

Sonst fangen wir noch an, für hinten links Michael Hartmann zu reaktivieren, oder fürs offensive Mittelfeld Dariusz Wosz oder Paule Beinlich ein Angebot zu machen…

Ne, ne, lasst mal sein, das Konzept, das gerade gefahren wird, gefällt mir weitaus besser…


Slaver
1. Mai 2011 um 18:44  |  20372

Hmmm … da kam mein Beitrag wohl 10 Minuten zu spät …
———————————————————-
Die Rufe nach Simunic kann ich nicht nachvollziehen. Er wird ja nicht ohne Grund bei Hoffenheim aussortiert. Er wurde aus dem Kader gestrichen (auch für nächste Saison), weil es ihm zu sehr an einer PROFESSIONELLEN EINSTELLUNG mangelt. Da sollten bei einem jeden Herthaner, der unsere Abstiegssaison miterlebt hat, wohl die Alarmglocken schrillen. Vor allem, wo unser Ziel in der nächsten Saison Klassenerhalt heißen muss.


ubremer
ubremer
1. Mai 2011 um 18:46  |  20373

@Slaver,

sagen wir: Doppelt genäht . . . 😉


monitor
1. Mai 2011 um 18:47  |  20374

@hurdie

Ich glaube nicht, dass wir Kraft bekommen. Warum sollte der für weniger Geld zu einem Abstiegskandidaten wechseln, wenn er für mehr vielleicht bei Hamburg oder Schalke um den Einzug in die Euro League spielen kann? Kraft wäre ein Traum, aber mit Kessler wäre ich auch zufrieden.

Kraft verdient sowieso mehr als ein Ottonormalverbraucher. Die Frage ist nur wie viel mehr? Andererseits ist er Fußballer und will spielen. Bei Hildebrtandt sieht man gut, wie schnell man sich verzockt hat. Bei Rensing sieht man gut, wie viel schöner es sein kann, für weniger Geld von den Fans gefeiert zu werden. Hertha hat Potential, ein tolles Umfeld und sehr professionelle Strukturen. Wenn Kraft sich hier einen Namen macht, kann er seinen Marktwert steigern oder zum Idol werden.

Das sollte man nicht unterschätzen!


hurdiegerdie
1. Mai 2011 um 18:55  |  20377

@monitor: Dein Wort in Krafts Gehörgang. Ich würde mich freuen, aber mir ist das zu laut um den Transfer herum. Das sieht eher nach Gehaltspoker mit anderen Vereinen aus.


monitor
1. Mai 2011 um 19:00  |  20378

Simunic ist ein gutes Beispiel für eine bestimmte Spielerkultur.
Kam aus Hamburg und wurde mit viel Geduld vom Verein zum besten Innenverteidiger aufgebaut und ging, als es mehr zu verdienen gab und leichter zu gewinnen schien. Söldnerseele.

Wir brauchen keine alten Ex-Herthaner, wir brauchen junge bezahlbare Profis und solche Identifikationsfiguren wie Zecke und Dardei die jetzt in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Und wenn die jungen bezahlbaren Profis nach vielen Jahren zu Identifikationsfiguren geworden sind, dann ist das Konzept aufgegangen. Wenn dann noch Babbel den Rekord von Schaaf als dienstältester Vereinstrainer eingestellt hat, dann bin ich glücklich über die Vernunft meines Vereins.


Dan
1. Mai 2011 um 19:01  |  20379

Simunic und Pantelic zurück zu Hertha? Sind nicht gerade das diese Rentenverträge die man hier nicht mehr sehen will?
Gnadenbrot bei Hertha? Ich für meinen Teil sage da „Nein Danke!“. Wenn man dann unzufrieden ist mit einzelnen Spielern, dann eben Alternativen finden, die nicht vor dem Karriereende stehen.

Kraft zu bekommen wird schwer, seien wir ehrlich wenn er richtig hinhört weiß er, dass vorerst keine internationalen Teilnahmen realistisch sind. Anderseits hat er in dieser Situation auch eine gewisse Vertragsgestaltungsfreiheit. Bei Abstieg Ausstiegsklausel, Nichtabstiegsprämien usw. er kann aus Nichtabsteiger gewinnen und als Absteiger verlieren. Will er dieses Risiko eingehen?
Und falls ich mich nicht irre, ist Herr Magath auch nicht ziemperlich gestandene Keeper die eine schlechte Saison zeigten zuverbannen und eine Neubesetzung zu präsentieren.

Ich würde mich freuen, aber Leistung muss er hier trotzdem zeigen. 🙂

Kessler ist vom Gesamtpaket für mich realistischer. Gehaltsforderungen und sportlicher Anspruch (wird wohl keine internationale Teilnahme fordern) werden wohl zwischen Spieler und Verein nicht zu sehr auseinander klaffen.
Dazu kommt, dass Kesslers Nerven ggf. durch diese Saison für kommende Aufgaben gestählt sind.

Aber ist eh nur Kaffeesatzlesen, wer kommt der kommt und die Verantwortlichen werden sich ihre Gedanken gemacht und alle Möglichkeiten des Vereins ausgereitzt haben.


monitor
1. Mai 2011 um 19:02  |  20380

@hurdie

Da haste natürlich auch recht. Die Hoffnung stirbt als letztes!


monitor
1. Mai 2011 um 19:13  |  20381

Langsam kriege ich das Gefühl, daß 08/15 recht hat.
Den Kraft als Journalistenköder in den Raum gestellt und im Hintergrund kommt ein ganz anderer. Das gefällt mir!


1. Mai 2011 um 19:18  |  20382

Pante und Simunic gehörten zu meinen absoluten Lieblingsspielern ; an die jetzt aber zu denken, hieße, die Zeit zurück drehen zu wollen. Halte ich für verkehrt und sportlich auch mehr als zweifelhaft…
An Kraft glaube ich auch nicht..aber hoffe auf einen Ersatz für unseren Holländer…


hertha-phil
1. Mai 2011 um 19:19  |  20383

Ich wünsche mir Kraft als Investition in die Zukunft. Es lohnt sich, auf dieser Position etwas mehr Geld auszugeben, damit wir in der 1. Liga mithalten können.

Das Spiel gegen 1860 hat doch gezeigt, dass beide Tore auf mangelnde Strafraumbeherrschung zurück zu führen sind. An Bälle, die so lange in der Luft sind und dicht vor das Tor kommen, muss der Torwart ran kommen.

An keiner Stelle in der Mannschaft sehe ich einen größeren Handlungsbedarf!

Aber er muss schon wollen. Als Optimist glaube ich, dass mehr für den Wechsel nach Berlin spricht als für irgendeinen anderen Verein. Dann eher noch für einen Verbleib in München. Mein Tipp: Kraft kommt!

HaHoHe


1. Mai 2011 um 19:19  |  20384

Und dabei wäre doch Aerst die finanziell günstigste Variante….. 😉


Blauer Montag
1. Mai 2011 um 19:27  |  20385

Neeee hertha-phil,
gegen deinen Tipp setze ich locker eine Dose Tunfisch.

Vermutlich läuft es etwa so:
Die Medien spekulieren mit viel Getöse über Kraft.
Preetz verhandelt mit Kessler.
Und Hertha bekommt am Ende Benaglio…..


Exilherthaner
1. Mai 2011 um 19:42  |  20386

Menschen koennen sich aendern und ich koennte mir gut vorstellen, dass Simunic seinen Fehler eingesehen hat und mithelfen will, seine Hertha wieder in der Bundesliga zu etablieren….auch zu einem geringeren Gehalt. Ich wuerde ihm jederzeit eine 2.Chance geben.


Petra Woosmann
1. Mai 2011 um 19:42  |  20387

Ich hab für „ein anderer Torwart“ gestimmt. Ich gehe davon aus, dass sich Kraft wohl doch eher für einen Verein der oberen Tabellenhälfte entscheiden wird. Denke aber, dass Preetz und Babbel (und Fiedler) schon einen guten TW holen werden.


08-15
1. Mai 2011 um 20:41  |  20390

@monitor
In dem speziellen Fall hätte ich gerne Unrecht. 🙂 Momentan schwimme ich aber hier mit @hurdie auf einer Welle. Kraft wäre ein Traum, aber wenn z.B. Kessler käme, wäre ich auch zufrieden. Und anscheinend ist es ja schon entschiedene Sache, dass Aerts wohl keine weitere Rolle spielt oder? Das ist bitter. Und was ist mit Burchert und Sejna? Man, bin ich froh, das Knäuel nicht entwirren zu müssen. Wünsche, hier ein gutes Händchen zu haben – @Michael Preetz.

@alle
Hertha jetzt auch wieder in den Mainstream-Medien angekommen. Und auch hier gefällt mir die dargestellte/kommunizierte Vereinslinie sehr gut.

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/startseite/#/beitrag/einzelsendung/1321634/SPORTreportage-vom-01-Mai

(ACHTUNG: Unterhalb des Videos gibt es fünf Unterkategorien, eine davon heißt „Erfolg durch Demut“ – das ist der 3:53-Min.-Beitrag von heute zum Hertha-Aufstieg – dort dann einfach: clicky-clicky, huh!) 🙂


monitor
1. Mai 2011 um 22:43  |  20394

@08/15
Das schöne bei Hertha zur Zeit ist doch, das sie uns beim Vertragspoker angenehm überraschen.

Hier regiert endlich die Vernunft!

Ob Kraft oder Kessler oder van der Saar, das Ergebnis wird uns ein „ja, nicht schlecht“ abnötigen, bei aller Lust zum Meckern!


f.a.y.
1. Mai 2011 um 22:52  |  20395

Hm. Zeit ist sicher gut, die scheint die GF auch sinnvoll nutzen zu wollen – siehe den schnellen Deal mit Torun. Der im übrigen auch endlich die Frage meines Sohnes beantwortet, warum keiner bei Hertha die 10 hat. Wollen wir hoffen, dass er sie zu füllen weiss. Unsere 7 hats ja nicht wirklich gerissen bekommen, Bis jetzt.

Kraft ist wohl eher eine Nebelkerze. Also nicht von Hertha-Seite, aber für ihn sind wir wahrscheinlich wirklich nur ein As im Ärmel bei seinen Verhandlungen wie @hurdie ja schon mutmasste. Mal gucken, was der Bayernflüsterer da erreicht. Kessler find ich toll, den hab ich bei comunio. 🙂 Wäre auch realistischer. Dennoch: abwarten.

Der Film @08-15 ist sehr gut. Schön auch, dass der Grössenwahn mit dem GröFuMaZ und die Demut mit unserem puritanisch arbeitenden Trainer und dem Langen verbunden wird. So darf das gerne ein paar Jahre bleiben.

Und @ub: lerne: wer den Namen Simunic benutzt, stösst eine Debatte los, die mit dem ursprünglichen Kontext oftmals rein gar nichts zu tun hat.


St1age
1. Mai 2011 um 22:56  |  20396

@f.a.y
raffa hat doch die zehn oder?


Exil-Schorfheider
1. Mai 2011 um 23:21  |  20400

St1age

Si claro!


Slaver
1. Mai 2011 um 23:26  |  20401

Jo, Raffael hat die 10.

Kessler ist ja nun noch unrealistischer, als Kraft. Kessler hat noch Vertrag in Köln. Heißt er ist NICHT ABLÖSEFREI. Und selbst wenn Köln ihn nicht braucht, werden sie sicher den Teufel tun Kessler ziehen zu lassen ohne selbst gut daran zu verdienen. Kessler gehört notenmäßig zu den besten Keepern dieses Jahr in der Bundesliga. Dafür wäre mit Sicherheit schon eine (für Herthas Verhältnisse) knackige Ablöse von Nöten. Und das man für einen Keeper „tiefer“ in die Tasche greift, wo es recht viele ablösefreie gute Keeper gibt, denke ich eher nicht.

Das Kraft viele andere Möglichkeiten in der Bundesliga hat denke ich nicht. Die meisten Vereine haben ihre Nummer 1. Derzeit sucht eigentlich nur Hertha auf jeden Fall ne neue Nummer 1. Eventuell noch Schalke, falls Neuer geht. Oder der HSV, die aber erst Drobny los werden müssten. Das Kraft sich wegen des Geldes irgendwo lieber auf die Bank setzt glaube ich nicht. Er hat ja selbst für einen Verbleib bei Bayern als Forderung gestellt die Nummer 1 zu sein.

Der wird wohl eher Spielen wollen, auch wenn er auf ein paar Euronen verzichten muss. Und wie gesagt. Nen wirklichen Nummer-1-Platz hat derzeit eigentlich nur Hertha zu vergeben. Alle anderen Teams erst, wenn sie ihre bisherige Nummer 1 abgeben sollten.

Daher denke ich, ist es gar nicht soooo unwahrscheinlich das Kraft bei uns den Kasten hüten wird. Der „Tagesspiegel“ berichtet übrigens, dass sich Kraft noch VOR dem letzten Spieltag (in 2 Wochen) entscheiden will, wo er denn nächste Saison spielt. Eine so kurzfristige Entscheidung dürfte wohl auch für uns sprechen.


f.a.y.
2. Mai 2011 um 0:15  |  20404

@f.a.y.: note to self: Vorschau benutzen. 11. In Worten elf. Und ja, ich hab schon mal ein Herthaspiel gesehen. 🙂


f.a.y.
2. Mai 2011 um 0:36  |  20406

Aber Kessler wäre doch bei Nicht-Abstieg auch zur Leihe bei Pauli geblieben, oder? Warum sollte das dann bei uns nicht auch gehen? Mit KO z.B.


Slaver
2. Mai 2011 um 0:52  |  20409

Nein, Kessler hat die Option gezogen die Leihe nach 1 Jahr zu beenden und wird nach Köln zurück kehren. Auch wenn Pauli noch die Klasse hält. Deswegen hat er sich zuletzt dann ja auch auf der Bank bei Pauli wieder gefunden.

Die „Bild“ meldet, dass Kraft ein neues Angebot der Bayern abgelehnt haben soll. Bisher soll er bei Bayern (ohne Prämien) unter 1 Mio € verdient haben. Das neue Angebot, was Kraft ablehnte soll inkl. Prämien bei knapp über 1 Mio € gelegen haben. Nach weiteren Angaben lockt Hertha Kraft wohl mit einer Nummer1-Stammplatzgarantie.

Desweiteren soll sich Hertha über Tobias Sippel vom 1. FC Kaiserslautern informiert haben.


Exilherthaner
2. Mai 2011 um 1:22  |  20411

Sollte Zieler zu Schalke gehen, dann könnte ich mir Kraft gut bei Hannover vorstellen. Die zahlen mehr und spielen international.


bawue_herthaner
2. Mai 2011 um 3:13  |  20414

Ich bevorzuge einen zweiten IV wie Simunic als er zu uns kam, vielleicht eine etwas gereiftere Persönlichkeit.
Bei den Absteigern sind einige in der Verlosung – und in Cottbus gibt es einen Torjagenden IV, der die richtige Einstellung hat. Da wird sich etwas finden!
Aber ein Rentenvertrag für Joe darf es nicht sein – um gut zu wirtschaften muss man günstig kaufen und teuer verkaufen – letzteres entfällt beim heutigen Simunic in Gänze.


pax.klm
2. Mai 2011 um 8:02  |  20440

Zu Simu, wer der Meinung ist, er wäre ein Söldner, na ich muß schon sagen…
Ohne das Geld für ihn, wäre es schon länger nicht nur dunkel bei Hertha, sondern vielleicht zappenduster?
Kennen wir wirklich Gespräche der Beteiligten?
Nee,nee Söldner ist anders!
Ihn aber nochmal nehmen, wenn es denn überhaupt zur Debatte stand/steht, nur als Background zu niedristen Konditionen, sozusagen ein Angebot welches man nicht ablehnen kann…
Aber für mich ist das nicht der Weg der „neuen“ Hertha. Also bitte nicht…


Bolle75
2. Mai 2011 um 9:10  |  20451

Der Faktor Zeit ist in bezug auf ablösefreie Spieler sicher ein riesiger Vorteil aber in bezug auf Transfers ohne Geld bin ich da bei @hurdie.
Janker wünsche ich das er die Chance bekommt woanders durchstarten zu können, das gleiche gilt für Domo der bei uns immer nur gute Phasen hatte aber niemals den Durchbruch geschafft hat. Bin gespannt was mir der Personalie Friend geschiet. Am wichtigsten ist es aber die Linie beizubehlaten und keine Stars vor unserem Nachwuchs zu installieren. Wenn die jungen eine echte Chance auch in Liga1 bekommen und sich durchsetzten wird uns das mehr helfen als jedes gespare. Kann mir vorstellen einen Schulz und Perde irgendwann richtig teuer verkaufen zu können. Wird dann zwar der Fanseele wehtun aber es geht ja darum uns wieder für die Zukunft aufzustellen.


Herthaner4ever
2. Mai 2011 um 9:32  |  20452

Also, Kraft fände ich auf jeden Fall eine gute Wahl, und ich denke, er wird es auch werden. Auch wenn es Sepp Maier so nicht gesagt hat – die Tatsache, dass er Kraft bei Hertha ins Gespräch bringt läßt aufhorchen. Ich denke, er hat so einen guten Kontakt zum FC Bayern, dass er genau weiß, was da abgeht, zumindest weiß er mehr, als er zugibt…

Auch G’kirchen sehe ich nicht als Konkurrent. Habe übrigens mal mit dem kicker- Tabellenrechner gespielt und siehe da – dass S04 noch 16. wird ist so unwahrscheinlich nicht, sie müssten 2mal deutlich verlieren und Frankfurt deutlich gewinnen (und die mussten schon mal am letzten Spieltag 5:1 gewinnen und haben genau 5:1 gewonnen!). Zudem spielt Schalke gegen Köln am letzten Tag und Köln ist einer der Vereine, die – damit dieses Szenario eintritt 4 Punkte holen müssten. Am Ende hatte ich mit Hoffenheim (-7 Tore) Frankfurt (-7) und S04 (-8) drei Teams mit 40 Punkten auf den Plätzen 14,15 und 16. Da die Zebras das Pokalfinale gewinnen und Greuther Fürth die Relegation gegen G’Kirchen werden die für Kraft deutlich weniger interessant…

Simunic zurück ? Nein danke, wir haben gute IV, wir brauchen sicher noch einen, aber eher einen Backup, als einen der auch sofort spielen soll. Und Hubnik/Mijatovic auseinanderreißen, dafür gibt es keinen Grund. Und Joe hat uns verlassen, als wir ihn am dringendsten brauchten…


Herthaner4ever
2. Mai 2011 um 9:33  |  20453

Korrektur: Hoffenheim hatte bei meinem Tabellenspielchen -3 Tore und nicht -7!!!


kraule
2. Mai 2011 um 10:21  |  20470

Bayern-Connection,

damit nerve ich meine Freunde und Bekannten schon länger……..

Die Bayern-Connection!
Nicht zu unterschätzen!

Babbel hat die richtigen Drähte und anders als bei Torun wo Stillschweigen Pflicht war, kann bei Kraft mit offenen Karten gespielt werden.

Hertha will ihn! Sicher!
Ob Babbel oder Jeremies Kraft überzeugen können…… das steht auf einem anderen Blatt, ich denke aber schon.

Mal sehen was als erstes Verkündet wird wenn die Meisterschaft geschafft sein sollte ;-),
wir brauchen Maikel ja noch mindestens einmal in Höchstform……wenn Cottbus heute nicht gewinnen sollte……..


kraule
2. Mai 2011 um 10:22  |  20471

Nachtrag zu Simunic und Pante.

Diese Diskussionen sind nicht wirklich ernst gemeint oder?


wilson
2. Mai 2011 um 10:29  |  20476

Kraft ?

Unterstellt, dass er in der ersten Liga spielen möchte, sind die zu besetzenden Stellen nicht so üppig gesät.

18 Vereine minus Bayern – bleiben 17. Gelsenkirchen ist „keine interessante Adresse“ – 16. HSV wartet auf seinen Sportdirektor/Manager; der kommt zur neuen Saison und Kraft will sich vorher entscheiden – 15. Abzuziehen sind weiterhin die Vereine, die es in Sachen Abstieg noch erwischen kann – nochmal 4 (konservative Schätzung) weg – bleiben 11.

Was ist wahrscheinlich für einen Newcomer, der 12 Erstligaspiele absolviert hat ?

Selbst wenn Hertha nur der popelige Aufsteiger ist (bei dem es sich als Torwart mit Sicherheit auszuzeichnen gilt !!) – welche interessantere Adresse gibt es, wo ein unerfahrener Torwart gesucht wird ?

Werden es nicht Mainz oder Hoffenheim, wird es Hertha.

Und ich staune weiterhin, dass wir alle davon auszugehen scheinen, dass er eine gute Verpflichtung wäre. Nach den paar Spielen.


2. Mai 2011 um 10:39  |  20482

Meiner Meinung nach wäre es toll wenn Kraft kommt, falls nicht so bin ich mit Kessler ebenso einverstanden. Ansonsten sollten wir uns um Schachten (M`Gladbach) bemühen. Als AV für rechts und links, dazu Ablösefrei!!! Auch Gunesch von (Pauli) als IV wäre keine schlechte Lösung, ist auch Ablösefrei!! Dazu als OA – Max Kruse/Ablösefrei. Dann hätten wir ja schon Torun als Neu – Stürmer, dass sollte dann wohl reichen für einen gesicherten Platz in Liga 1.
Abgeben müsste man dann Burchert, falls ein ebenso junger Neukeeper kommt. Dazu Kaka, Janker und Domo. Verkaufen. Bigalke und Beichler weiter verleihen. Auch soll ja Aue interesse an Boyd und Knoll haben. Diese Spieler aber nur ohne Kaufoption abgeben, damit sie nach der Spielpaxis bei einem anderen Verein zurück geholt werden können. Simunic ist auch nur ein Legionär und kann uns nicht weiter bringen, zumal er auch schon zu Alt ist.
Mein Team 1. BL. von Hertha BSC:
TOR) Kraft/Kessler, Aerts, Sejna
ABWEHR) Lell, Hubnik, Gunesch, Ronny
Schachten, Neumann, Mija., Kobi.
MITTELFELD) Niemeyer, Raffa, Lustenberger,
Perdedaj, Morales
AUSSENBAHN) Ebert, Kruse – Ruka, Schulz
STURM) Lasso., Torun, Ramos, Friend, Djuricin


jap_de_mos
2. Mai 2011 um 10:41  |  20483

Kraft halte ich für die beste Option, auch weil Leute wie Sepp Maier u.a. ihm ein „Riesentalent“ bescheinigen.
Objektiv ist das vermutlich nicht – Kessler hat deutlich mehr gezeigt, auch und gerade, was Konstanz angeht.
Bin gespannt aber vor allem auch beruhigt, dass die „Nr. 1“ neu besetzt werden soll. Maikel war – zumindest nach seiner Verletzung – nicht tragbar für BL1.


Sir Henry
2. Mai 2011 um 10:55  |  20490

Wenn man die bisherige „Öffentlichkeitsarbeit“ der Verantwortlichen von Hertha bei Transfers als Maßstab heranzieht, dann rechne ich nicht mit der Verpflichtung Krafts.

Andere Väter haben auch schöne Töchter.


Sir Henry
2. Mai 2011 um 11:00  |  20493

off topic

Hat mal jemand einen Link zu diesem Doppel-Faninterview Hertha Union vor dem Rückspiel? Merci vielmals.


Exil-Schorfheider
2. Mai 2011 um 11:14  |  20499

hurdiegerdie
2. Mai 2011 um 11:20  |  20503

Ja @Wilson, ich habe mich auch gefragt, ob ich angesichts der wenigen EInsätze eigentlich schon „pro Kraft“ sein kann. Ich habe ihn ein paar mal gesehen, da hat er entweder überragend gehalten oder ganz böse Schnitzer gehabt.

Ich setze diesmal auf Expertenmeinungen, nämlich auf die Hoffnung, dass van Gaal ihn nicht nur als Reizpunkt gegen die Bayernführung eingesetzt hat, dass Klinsmann ihn schon einsetzen wollte und dies keine Bild-Ente ist und dass der Sepp wohl viel von ihm hält.

Garantien sind das aber alles nicht.


Sir Henry
2. Mai 2011 um 11:25  |  20507

Klappt ja prima, danke sehr.

Den Kollegen auf dem ersten Foto kennen wir doch, oder?

@unbekannt (so nannte ich Dich am Freitag Abend noch [ist ja nun auch hinfällig, wenn Du Deine Nase so prominent in eine Kamera hältst]), freue mich schon auf weiterführende Diskussionen. Und niemals verjessen… 😉

Und @treat, schön, auch Deine (optische) Bekanntschaft machen zu dürfen.


Dan
2. Mai 2011 um 11:41  |  20513

@slaver
Guter Hinweis bezüglich Kessler damit wandert er auf meiner Liste ganz tief runter. Gestrichen sozusagen.

Jedenfalls danke, ich hatte nur noch im Hinterkopf, Kessler hört bei St. Pauli auf. Leihe ist untergegangen.
————

Nur mal so eine Frage: Was spricht für / gegen Fromlowitz?
Ich habe zwar nicht auf dem Radar, wieso er bei Slomka in Ungnade gefallen ist bzw. Zieler wirklich so viel besser ist.


Exil-Schorfheider
2. Mai 2011 um 11:51  |  20516

Hm, ich weiß auch nicht so genau, was mit Fromlowitz passiert ist. Ich glaube, dass Zieler momentan einfach besser ist und ein mitspielender Torwart, was bei der Ehrmannschen Kraft-Schule ja nicht so der Fall ist, wenn ich an Wiese und Weidenfehler denke…

Man sollte ihn aber m. M. nach nicht abhaken auf der Liste der potenziellen Neuzugänge… wobei ich Dir, @dan zustimmen muss, dass Kessler wohl raus ist, es sei denn, Köln lässt ihn ablösefrei ziehen oder leiht ihn wieder aus…


Freddie1
2. Mai 2011 um 12:14  |  20523

Oder Kessler ist im Gesamtpaket (Gehalt und Ablöse) nicht teurer als Kraft. Denn der soll ja lt BILD eine Mio pa bei Bayern bekommen.
Im Übrigen ist Fromlowitz in der Tat nicht der schechteste.


jap_de_mos
2. Mai 2011 um 12:16  |  20524

Nun ja, Köln wird Kessler „loswerden“ wollen, weil er sich nicht mit der Nr. 2 zufrieden geben wird. Heißt: Leihe zu günstigen Konditionen oder günstiger Verkauf sind möglich. Das sah vor einem Jahr noch anders aus: Da hieß die Kölner 1 noch Mondragon und war kurz vor der Verrentung. Da galt Kessler als kommende Nr. 1, die man schon mal 1-2 Jahre bei Pauli testen kann. Konnte ja niemand ahnen, dass der Mondragon so plötzlich so schnell weg will.
Insofern würde ich den nicht direkt streichen. Wenn er z.B. auf einiges an Gehalt und/oder Handgeld verzichtet, könnte das Gesamtpaket günstiger sein als bei manchem ablösefreien Goalie.


Erz
2. Mai 2011 um 12:53  |  20531

Kraft würde die jetztige abwehr sofort aud Bl nivau bringen. Sejna darf in den ruhestand und strebinger(vertrag verlägern!!!) oder burchert keine zeiten in der 2. mehr klauen.wär vill. interssant Burchert zu verleihen.. denk nen Stammplatz wird sich für ihn aber nur ab liga 3. ergeben.Aerts hat an guten tagen 2. ligareife somit zwar nich ne garanate als TWersatz aber künstiger als jem. neues zu verpflichten


Exil-Schorfheider
2. Mai 2011 um 13:15  |  20532

ot

Schönes Interview mit PML´s Stiefvater… PML hat also Pott-Erfahrung, wenn ich das Foto sehe… 😉


2. Mai 2011 um 13:18  |  20533

@ exil:

Link?


Eigor
2. Mai 2011 um 13:44  |  20534

Exil-Schorfheider
2. Mai 2011 um 13:56  |  20535

Und ich dachte, ich hätte den reinkopiert…^^


2. Mai 2011 um 14:04  |  20536

@ exil:

ja, schönes interview aber kein schönes trikot von pml… 🙄


Freddie1
2. Mai 2011 um 14:12  |  20537

Stümmt, schönes Interview in meinem Lieblingsfußballblatt ( außer MoPo natürlich). S04 düfte sich heute in den Allerwertesten beißen, dass sie sein Talent nicht entdeckt hatten.


Sir Henry
2. Mai 2011 um 14:20  |  20538

In Anbetracht von Özils Entwicklung hält sich der Schalke Ärger bezogen auf Lasso bestimmt noch in Grenzen.


f.a.y.
2. Mai 2011 um 15:00  |  20539

Ich dachte auch eher an Kessler als Variante, falls es mit Kraft nix wird. @hurdie: er hat sicher nicht viele Spiele gemacht und hat sich zumindest in den letzten beiden durch grobe Schnitzer aktiv an der Wachablösung van Gaals beteiligt. Grundsätzlich ist er aber jung, trotzdem sehr souverän (wie ich fand) und wer bei den Bayern in der CL gespielt hat… Hochachtung. Und das waren ja sehr gute Spiele von ihm. Mit dem Druck, dass er Butt nach einer super Sasion und Hinrunde damit verdrängt hat. Nicht schlecht. Rensing, der bei Köln einen Kessler auf die Bank gespielt hat, hat diesem Druck bei den Bayern nicht standgehalten. Naja, der Vergleich hinkt sicher. Passt aber grad so schön, man möge es mir nachsehen… Wenn wir ihn bekämen und nach zwei, drei Jahren für einen ordentlichen Betrag weitergeben würden… Denn das wird ja wohl das neue Konzept werden. Dafür halt ich Kraft für sehr geeignet.

Sollte der Deal nicht klappen, kann man schon gucken, was das „Paket Kessler“ oder auch das „Paket Sippel“ kostet. Denn im Gehalt liegen die sicher noch deutlich unter Kraft, da sollte eine geringe Ablöse schon drin sein.

Ansonsten habe ich den Fromlowitz-Wechsel nie verstanden. Hatte ihn als guten Keeper in der nach Enke-Zeit in Erinnerung. Habe aber auch Hannover nicht wirklich verfolgt. Habe ja auch den Wechsel in DDorf aus dem gleichen Grund nicht verstanden. Rataijczak (sicher falsch geschrieben…) war in der vergangenen Saison der Überkeeper, denn hatte ich mir schon bei uns im Tor gewünscht…

Naja, bleibt festuzuhalten: es gibt in dieser Saison viele ablösefreie Torleute (Kraft, Fromlowitz, Eilhoff?), eine Menge unzufriedene potentielle Bankdrücker (Kessler, Fromlowitz, Bailly), da sollte doch irgendwo was möglich sein für die sympathische, demütige Dame aus der pulsierenden Metropole. 🙂


f.a.y.
2. Mai 2011 um 15:02  |  20540

Sir Henry // 2. Mai 2011 um 14:20

In Anbetracht von Özils Entwicklung hält sich der Schalke Ärger bezogen auf Lasso bestimmt noch in Grenzen.

DAS denke ich auch. Wüsste gerne, ob es auf Schalke eine Wand gibt, wo jeder aus der GF einmal am Tag den Kopf gegen hauen und dabei „Mesutmesutmesut“ sagen muss. 😀


Exil-Schorfheider
2. Mai 2011 um 15:08  |  20541

@f.a.y.

Nun hat Kraft den Butt ja nicht auf die Bank gespielt, sondern von einer egoistischen Entscheidung vann Gaal´s profitiert, der diese Position ohne Not getauscht hat.

Unbestritten sind aber die starken Spiele von ihm, die sich im Verhältnis zu seinen zwei mir bekannten Böcken(Hannover, Nürnberg) aber eher in der Mehrheit befinden…

Und zu Özil:

Ja, man wollte ihn halten, aber nicht um jeden Preis… erinnert mich eher an den jüngeren Boateng, diese Geschichte…


tunnfisch
2. Mai 2011 um 15:16  |  20542

@fay
Ja die Wand gibt es gleich neben der: „ManuManuManu“, der „FelixFelixFelix“ und der „MeisterMeisterMeister“ Wand


Sir Henry
2. Mai 2011 um 15:19  |  20543

Jetzt ist noch eine „DortmundDortmundDortmund“-Wand dazugekommen.

Ringt sich Tönnies eigentlich zu einem Gratulationsfax durch?


Exil-Schorfheider
2. Mai 2011 um 15:33  |  20544

@Sir Henry

Wahrscheinlich schickt er erstmal ein Angebot raus, dass dort wieder seine Wurstwaren verkauft werden…


f.a.y.
2. Mai 2011 um 15:38  |  20545

@henry und sir: Merci, die fehlten natürlich noch. Zum Glück ist die Arena so gross…

@exil-s: nee, auf die Bank gespielt hat er ihn nicht. Aber er hat mit seiner Leistung die Entscheidung von van Gaal natürlich gestützt. Hätte er sich blamiert, hätte van Gaal sich einen anderen Spielball suchen müssen.


f.a.y.
2. Mai 2011 um 15:39  |  20546

@all: bitte mal alle raus aus dem Netz, die Herthaseite geht nicht auf. Vermutlich überlastet…


JK
2. Mai 2011 um 15:50  |  20547

Hallo und guten Tag.

Ich bin der neue und komme jetzt öfter, wenn ich darf? 🙂

Ich halte es mit den Kraft Befürwortern.
Glaube dieser Transfer wäre ein richtiges und wichtiges Signal. Guter Mann mit guter Ausbildung.

Der Zeitvorsprung sollte genutzt werden. Lässt man sich von Verhandlungspartnern hinhalten ist dieser Vorsprung verloren.
Da ich mir vorstellen könnte, dass Preetz schon vorgearbeitet hat, den Sack zeitig zumachen. Wer nicht sicher ist ob er zur Hertha will auf den kann man auch verzichten, sollte man verzichten.

Dürfen auch Neue zum Treffen kommen? Ich lese schon lange mit und bin somit nicht mehr ganz jungfräulich.


moogli
2. Mai 2011 um 15:50  |  20548

@f.a.y

HERTHA BSC
ACHTUNG: Unsere offizielle Internetseite ist momentan wegen Wartungsarbeiten offline. In Kürze sind wir wieder am Netz!


f.a.y.
2. Mai 2011 um 15:53  |  20549

Achso. Danke, moogli. Passt mir zwar grad gar nicht, aber Geduld soll ja auch eine Tugend sein.


moogli
2. Mai 2011 um 16:18  |  20550

Dafür planen sie ne schöne Aktion f.a.y…

Hertha-Fans, welche 20 Tore möchtet ihr beim Spiel gegen Augsburg noch mal auf der Stadionleiniwand sehen? Schreibt euren Favoriten als Kommentar bitte so genau wie möglich auf. Die 20 Tore mit den meisten Stimmen zeigen wir dann gegen Augsburg auf der Leinwand!

Also…irgendwie scheint mir…man plant was zur Aufsteigsfeier am 15.Mai 😉


hurdiegerdie
2. Mai 2011 um 16:26  |  20551

Ich möchte die 20 Tore gegen Augsburg dann nochmal auf der Leinwand sehen. 😉


ubremer
ubremer
2. Mai 2011 um 16:37  |  20552

@JK,

willkommen in unserer Runde. Natürlich sind auch Neuankömmlinge eingeladen zum Blog-Treffen am Sonntag, dem 15. Mai 😉


Sir Henry
2. Mai 2011 um 16:49  |  20553

@moogli

Spontan fallen mir das 2:0 von Lasso gegen Bochum und das 1:0 von Lusti gegen Aachen ein.

Ui ui ui, das gabs aber einige schöne Buden. Djuris 3:2 gegen Oberhausen war ja auch nicht schlecht. Eberts Tor gegen ich-weiß-jetzt-nicht.


moogli
2. Mai 2011 um 16:56  |  20554

hallo @ Sör 😉

Da fällt uns Allen wo einiges ein… diese hier geposteten Infos habe ich von meiner Facebookseite… aber irgendwann werden die Künstler von Hertha sicher ihre HP wieder in Schwung bringen 😉


moogli
2. Mai 2011 um 16:57  |  20555

wo=wohl


Treat
2. Mai 2011 um 18:06  |  20556

@Sir Henry
Die Freude ist ganz auf meiner Seite! 🙂

Blauweiße (heute etwas schniefende) Grüße
Treat

P.S.: Nein, @Dan, ich will kein Mitleid! Wollte nur mal dezent darauf hinweisen, dass ich mich bei dem blöden kalten Wind am WE erkältet habe! 😉


f.a.y.
2. Mai 2011 um 18:07  |  20557

Wobei ich persönlich ja finde, dass man sowas a) nachts machen kann, b) wenigstens der Hinweis auf die HP und nicht nur auf facebook gehört und c) „in Kürze“ im Internetzeitalter irgendwie nicht bei 4 Stunden liegt… Aber gut, ich wollte es ja mit Geduld probieren. Trotzdem semi-professionell… *meckermecker*


hertha@berlin
2. Mai 2011 um 18:14  |  20558

wenigstens der Hinweis auf die HP und nicht nur auf facebook gehört

so, wie das aussieht, scheint es ein ernsteres oder ein Serverproblem .
Hier ist gerade kein Hinweis auf der Website möglich und dieser Absturz war mit Sicherheit nicht geplant oder vorhergesehen 😉
Shit happens 🙂


Sir Henry
2. Mai 2011 um 18:17  |  20559

Wer weiß? Vielleicht werden die Vereinsfarben von Blau-Weiß auf Rot-Grün geändert. Jetzt wird die HP angepasst. Das kann schon mal dauern.


f.a.y.
2. Mai 2011 um 18:25  |  20560

@h@b: du weisst doch, dass die mit der wenigsten Ahnung immer am meisten meckern. 🙂

@Sir: Gross! Danke, gut gelacht. 😀


hertha@berlin
2. Mai 2011 um 18:30  |  20561

@f.a.y.
lol

ich habe schon versucht, auf eine andere als die Startseite zu zu greifen, aber da ist alles weg.

Da sind jetzt einige sicher schweißgebadet 😉


Blauer Montag
2. Mai 2011 um 18:31  |  20562

N’Abend sir henry,
scheint ja richtig schwierig zu sein, den Countdown auf der HERTHA HP zu stoppen. Die wahre Bedeutung erschließt sich mir erst heite(r) als Countdown bis zum Insolvenzantrag…
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Bin dann mal weg.


pax.klm
2. Mai 2011 um 19:04  |  20563

Je mehr ich über den TK nachdenke, desto schlüssiger sind für mich sämtliche Nachrichten aus dem / über
das Umfeld von ihm!
Spricht durchaus eine ganze Menge für Berlin…
ich meine nicht den SO dieser schönen Stadt!
….
wenn die Option `96 hieße müsste er ja gleich nen ICE Ticket dazu buchen… 😀


Sir Henry
2. Mai 2011 um 19:13  |  20564

Also wenn die Entscheidung aussließlich auf Grund des Arbeitsorts getroffen werden sollte, dürfte es außer in Berlin oder München überhaupt keinen professionellen Fußball geben.


2. Mai 2011 um 19:21  |  20565

solche brutalen Abstürze sind oft übel. Unsere Fotocommunity (über 5000 Mitglieder hat´s letztes Jahr nicht überstanden…)
Die Leute von Herthas HP sind absoöute önner ( haben die nicht sogar Auszeichnungen bekommen? „Beste HP der Liga“ oder so..)
Ich bin selten drauf,-drücke aber die Daumen-so etwas macht viel viel Freizeit- Arbeit..


2. Mai 2011 um 19:24  |  20566

ich drücke dieDaumen!! Letztes Jahr ist unsere Fotocommunity, mit mehr als 5000 Mitgliedern und ca ner viertel-Million Bildern abgestürzt und nie wieder aufgetaucht..Herthas HP ist wirklich erstklassig programmiert..hoffentlich endet die viele Mühe und Freizeitarbeit nicht in einem Mega-Frust…


2. Mai 2011 um 19:25  |  20567

kann nix mehr posten??


2. Mai 2011 um 19:26  |  20568

ich konnte mit safari nichts posten, versuche es mit chrome..


Treat
2. Mai 2011 um 19:43  |  20569

@Sir Henry
Gibt doch auch nicht… :mrgreen:

Blauweiße Grüße
Treat


Blauer Montag
2. Mai 2011 um 19:48  |  20570

was meint ihr @treat and @sir,
waren unsere Blogväter auch auf dem Server und sind zusammen mit den HERTHA-Daten virtuell nicht mehr auffindbar?


Treat
2. Mai 2011 um 19:49  |  20571

Gibt´s, natürlich! Mist.

Also, gibt´s eigentlich natürlich nicht

Wird aber natürlich mit ´s geschrieben und nicht ohne…

Bin ich noch zu verstehen? 😉

Egal, gehe jetzt ins Wohnzimmer, Augsburg gucken! Bin heute definitiv Cottbus – Fan. 🙂

Blauweiße Grüße
Treat


Treat
2. Mai 2011 um 19:51  |  20572

Hmm, @BM, das wäre aber eine besonders perfide Art, sich um das Blog-Treffen doch noch zu drücken… 😈

Machen wir es wie einst bei TRON: Ab in den Rechner und holen wir die Burschen da raus! :mrgreen:

Blauweiße Grüße
Treat


pax.klm
2. Mai 2011 um 20:10  |  20573

Eine klitzekleine Möglichkeit ist aber auch Hamburg, aber die Vereine dort und die Vereinsführungen dort werden auch dort immer „großkopferter“!
Da fällt mir nur noch Störtebeker und „Schiffe versenken“…ein, leider ist das Lied von achim inzwischen von den HH-Absteigern annektiert!


ubremer
ubremer
2. Mai 2011 um 20:11  |  20574

@an alle, die wo warten:

Coming soon, der Interview-Termin war erst am frühen Abend.


hurdiegerdie
2. Mai 2011 um 20:22  |  20575

@ubremer,

also richtig im Schwyzerdütsch heisst es „an alle, wo warten“.
Alternativ für Moogli „an alle, wo wohl warten“. 😆


08-15
2. Mai 2011 um 20:34  |  20576

Cottbus – Augsburg: 0:1
(14. Min., Elfmeter, Nando Rafael)


hurdiegerdie
2. Mai 2011 um 20:35  |  20577

OT
Ich werde nie verstehen, warum Profis in einer solchen Situation im Strafraum Leute umgrätschen? Hünemeier braucht doch den Thurk nur begleiten. Der wird doch eh‘ nach aussen abgedrängt und legt sich den Ball zu weit vor.


Blauer Montag
2. Mai 2011 um 20:42  |  20578

WWW
Weltweites Warten auf…
die Hertha Homepage,
den Ausgleichstreffer in Cottbus,
das OK zum Urlaubsantrag,
das nächste Tor von Freund Rob….

Zurück in die wartenden Blockhäuser.


f.a.y.
2. Mai 2011 um 21:12  |  20579

Da nicht nur die Hertha HP off ist, sondern auch Sport Five, denke ich, dass @hertha@berlin wohl Recht hat. Da ist richtig was abgekackt…

Wäre ja schön, wenn jetzt in der 2. HZ wenigstens noch ein bisschen Spannung aufkommen würde. Jetzt guck ICH schliesslich zu. Habe da das erste Montagsspiel von Cottbus gegen den KSC in bester Erinnerung.

Die Felge soll Hertha proaktiv bei Wismut Aue holen, da möchte ich doch gerne dabei sein. So auf dem Sofa Meister werden is doch nix.

Gerne darf Rob wie in Cottbus mit einem komischen Tor dazu beitragen. Das wäre dann doch letztlich ein schöner Abschied für ihn.

Und natürlich hoffen und bangen wir alle, ob der Urlaubsantrag von @BM auch durchgeht… 🙂


Blauer Montag
2. Mai 2011 um 21:19  |  20582

Danke f.a.y.,
das hoffen und bangen hat hoffentlich bis zur blogparty ein gutes Ende. See you on sunday!


08-15
2. Mai 2011 um 21:27  |  20584

Energiiiiie!!!!! 1:1 🙂


hertha@berlin
2. Mai 2011 um 21:27  |  20585

Geht doch!!!!


08-15
2. Mai 2011 um 22:12  |  20603

Na, das ist ja wieder so eine „fast-Couch“-Situation wie vor dem Duisburgspiel. Mit dem Augsburger 1:1 haben wir auch den Ligatitel so gut wie in der Tasche, aber eben, wie @ubremer wohl formulieren würde, „de jure“ halt wieder mal noch nicht. 🙂

+7 Tore Vorsprung gegenüber Augsburg in der Tordifferenz sind dann halt nicht ganz so üppig wie damals die +31 im Vgl. zu Bochum, aber ich sach‘ mal trotzdem: Wenn Hertha die Schale jetzt nicht holt, dann hamse’s auch einfach nicht verdient! 🙂


bawue_herthaner
3. Mai 2011 um 0:23  |  20621

Der Faktor Zeit ist entscheidend für hertha – der Faktor Geld kann es nämlich nicht werden…

Vor allem kann man schon mal präventiv an Unzufriedenen bei den Bayern + anderswo [HSV] sowie von potentiellen Absteigern baggern, ohne dass andere Vereine da schon mitmachen können.
Und: Wenn die nicht dicht halten, dann sortieren sich so die maladen Charaktere selbst aus. Je früher desto besser – Sahan adieu, Tach Torun!


4. Mai 2011 um 14:13  |  20819

Moinsen,
ich denke schon das Kraft nach Berlin kommen will und glaube auch das der deal in dieser Woche festgezurt wird, obwohl ich zippel schon immer bei Hertha sehen wollte (gut bei Ecken muss er noch lernen ;0)
Ansonsten finde ich den Gedanken an kampfschwein maik Franz ganz cool.
Und leider hat ja Baumjohann plötzlich perspektive bei schalke…… hätte gut gepasst…..
So denn ma tschö

Anzeige