Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Was für eine Auslauf-Parade: Der Großsegler „Mir“. Das Zollschiff „Borkum“. Die Barkasse „Altona“. Der Schoner „Abel Tasman“. Der Schlepper „Claus“. Die Brig „Aphrodite“. Die Bark „Artemis“. Ein Seenotkreuzer, ein Fischereischutzboot . . . und vornweg die „Queen Mary 2“. So geschehen in Hamburg am Ende des Hafengeburtstages. 1,5 Millionen Zuschauer haben sich das Spektakel angesehen. Nur einer war nicht dabei: Jürgen Milewski (53).

Statt auslaufende Schiffe an der Elbe zu admirieren, weilte der Spielerberater in Brandenburg. In einem Hotel vor den Toren von Berlin brachte der Agent den Wechsel von Thomas Kraft zu Hertha BSC unter Dach und Fach.  Und räumte  am Tag danach ein, seine Ausage vom Vortag sei, nun gut, geflunkert gewesen. „Ich wollte vom Eigentlichen ablenken. Aber wir waren in dem Moment noch nicht durch.“  Unter anderem war Hertha-Manager Michael Preetz dabei, der sich über die Milewski’schen Schiffe und den Elb-Deich herzlich amüsiert hat.

Kein Schnäppchen-Preis für Hertha

Ich weiß nicht, wer von Euch gefragt hatte, habe jedenfalls Milewski von unserem Blog hier erzählt. Und, dass bei Nennung seines Namens hier sofort die Frage aufkam: Mr. Europacup (er hat 1978 vier Tore bei einem 4:0 gegen Esbjerg FB erzielt und eines gegen Dukla Prag). Hat er noch alte Trikots von Hertha? Wie sieht er Hertha? Und gibt es aus alter Verbundenheit Sonderpreise für den ehemaligen Arbeitgeber?

Zu den Trikots sagt Milewski: „Es war uns damals strikt untersagt, ein Trikot mitzunehmen, auch nicht das eigene. Wer das getan hat, musste jeweils einen kompletten neuen Satz bezahlen. Deshalb durften wir nach den Spielen nicht mit den Gegnern tauschen. Schade, aber ich habe kein einziges altes Trikot.“

Zu 1978 und 1979: „Ich habe für den Hannover 96, Hertha und den HSV gespielt.  Natürlich verfolge ich die drei Vereine anders als andere Klub. Klar habe  ich eine emotionale Bindung an Hertha. In Berlin, das  war eine schöne  Zeit. Es waren auch schwierige, aber sehr spannende anderthalb Jahre.“

Zu Sonderpreisen: „Nein, da muss man die Emotionen und das Geschäft trennen. Es geht nicht um mich, sondern um Thomas Kraft. Es war seine Entscheidung nach Berlin zu gehen. Es hatte auch nichts mit anderen Vereinen zu tun. Es war eine Entscheidung pro Hertha. Er hat hier tolle Möglichkeiten. Es ist stark, was sich in Berlin in der Zweiten Liga entwickelt hat.  Hertha wird die Euphorie mitnehmen zum Start in die Bundesliga. Die Mannschaft hat sich in der Zweiten Liga gut präsentiert. Ich finde, sie ist auch für das nächste Jahr gut zusammengestellt.“

– – – – – – – – – –

P.S. Mittwoch ab 15 Uhr „Hertha hautnah“, Teil 4. Diesmal findet das öffentliche Training im Poststadion in der Lehrter Straße statt. Die Mannschaft ist ab 16 Uhr im Einsatz  mit dem gesamten Kader, Trainer Markus Babbel, Manager Preetz, dem Mannschaftsbus . . .

P.S.2 Aus gegebenem Anlaß:   Element of Crime von 1991 mit Sven Regner an der Trompete, aber ohne Stimme – Carla

Die Clickshow wie besprochen zum immerhertha-Treffen am Sonntag, 10.30 Uhr im Preußischen Landgasthaus in der Flatowallee. Damit wir bei der Planung zumindest eine Größenordnung angeben können 😉

 

Das immerhertha-Treffen am Sonntag . . .

  • findet ohne mich statt (74%, 167 Stimmen)
  • passt mir vielleicht in den Tagesplan (12%, 26 Stimmen)
  • ist ein Pflichttermin, ich bin da (10%, 22 Stimmen)
  • werde ich sehr wahrscheinlich wahrnehmen (5%, 11 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 226

Loading ... Loading ...

107
Kommentare

Freddie1
10. Mai 2011 um 19:49  |  21794

Also wie gesagt: + Begleitung.
Ick freu ma!


Blauer Montag
10. Mai 2011 um 19:50  |  21795

Ob ich den Pflichtermin wahrnehmen kann, sag ich Euch Mittwoch früh.
Ich muss erst noch ein paar Schiffe an der Oberbaumbrücke zählen.

„Es ist toll, was sich in Berlin in der Zweiten Liga entwickelt hat. Hertha wird die Euphorie mitnehmen zum Start in die Bundesliga. Die Mannschaft hat sich in der Zweiten Liga gut präsentiert. Ich finde, sie ist auch für das nächste Jahr gut zusammengestellt.“ Thomas Kraft – halte bitte die Bälle fest und die Euphorie möglichst lange oben.


ft
10. Mai 2011 um 19:51  |  21796

Termin ist fix.
Bin heute aus Mannheim zurückgekehrt und kann also kommen.


ft
10. Mai 2011 um 20:00  |  21797

Noch ne Anmerkung zu T. Kraft meinerseits;
Im letzen Thema würde ja ab und an erwähnt das Kraft ein paar Patzer hingelegt hatte.
Ich gebe hier mal zu bedenken, das er bei HBSC ne eingespielte Abwehr vorfinden wird, während ja in der Aera van Gaal die Bayernabwehr teilweise im Minutentakt umgestellt wurde.
Ich glaube das unsere defensive line Ihm die Einarbeitung doch wesentlich erleichtert.
Und
vermutlich
nicht nur ich,
sind schon gespannt darauf wie sich unser Spiel durch diese Verstärkung im Kasten weiterentwickeln wird.


Beetlecrasher
10. Mai 2011 um 20:05  |  21798

Leider ist mir bei langen Anreise eine Teilnahme nicht moeglich 🙁


10. Mai 2011 um 20:06  |  21799

das ist für mich schlechterdings nicht machbar-viel zu früh.. 🙁


Sir Henry
10. Mai 2011 um 20:12  |  21800

Bin dabei, klar.


hurdiegerdie
10. Mai 2011 um 20:19  |  21802

Ich bin dabei, ein alter Kumpel kommt später aus Augsburg nach (der zahlt seinen Kaffee aber alleine). Dan kommt auch, lege ich mal fest. Sonst habe ich nämlich keine Eintrittskarten.


Tunnfish
10. Mai 2011 um 20:19  |  21803

@ubremer
Schade, dass er nicht gleich ’ne Kopie vom Arbeitspapier mitgebracht hat, wo wir doch alle sooo neugierig sind, wie die Vertragsdetails aussehen.
Aber dass leierst Du irgendwann schon jemandem aus der Nase…

Die Geschichte mit Rensing im TSP fand ich spannend. Da zeigt sich doch wieder, man weiß nie wofür das eine oder andere im Leben gut ist. Wenn ich zwischen Kraft und Rensing wählen müßte, würde meine Wahl auf Kraft fallen, egal wie gut der Rensing bei Köln hält.


wilson
10. Mai 2011 um 20:26  |  21805

Off topic (irgendwie müssen wir ja die 697 Beiträge zusammenkriegen) –
für die, die´s noch nicht wussten und interessiert und weil´s gestern kurz und nebenbei Thema war und heute die Musik spielt

Sven Regener

13.05.2011 – Meine Jahre mit Hamburg-Heiner (Lesung) – Babylon Mitte
20.08.2011 – Element of Crime (Konzert) – Zitadelle Spandau


Rocco
10. Mai 2011 um 20:31  |  21806

Tunnfish
10. Mai 2011 um 20:33  |  21807

@hertha
Die Füchse machen es vor, Hertha mach es nach.
In 5 Jahren von unten in die Championsleague!

@Füchse
Hut ab!


wilson
10. Mai 2011 um 20:35  |  21808

Kraft

Ich wünschte, ich könnte Eure Euphorie teilen. Und hoffe, dass Eure Euphorie sich als begründet erweist.

16 Spiele – 2 „Klöppse“.
Das ist es, was bei mir hängen blieb.
Aber es bleibt ja bekanntlich immer etwas hängen.


norberto
10. Mai 2011 um 20:36  |  21809

Leider ohne mich, denn meine Jungs brauchen mich zum Punktspiel, aber zur Party im Stadion bin ich bei. Bitte benehmt Euch alle, damit es Wiederholungspartys für den Blog gibt. 😉


Rocco
10. Mai 2011 um 20:37  |  21810

http://www.transfermarkt.de/de/oscar-wendt/profil/spieler_19305.html

ist mir eben aufgefallen, ablösefrei zu haben, da sollte sich der Micha mal ranklemmen 😉


Tunnfish
10. Mai 2011 um 20:41  |  21811

@wilson
Ich traue einem so jungen keeper mit derartigen Anlagen (Reflexe, fussballerisches Können, schnelle, präzise Abwürfe, stoische Ruhe) durchaus zu aus jedem einzelnen seiner Fehler zu lernen und den gleichen Fehler nicht zweimal zu machen.
Wenn das zutrifft, kann er von mir aus in 34 Spielen 4 mal einen Klops einbauen.
Ich vermute, dass er zum Ausgleich aber mindestens 4 unhaltbare rausholt, dann ist nur noch die Frage wei entscheidend diese Aktionen für den Spielverlauf sein werden, aber ich bin wirklich guter Dinge.
Was Torhütertalente angeht ist der van Gaal ja nun wahrlich kein Blinder.


hertha-phil
10. Mai 2011 um 20:54  |  21813

Hier gab es doch eine Wette, bei der ich eine Dose Tunnfisch gewinnen sollte…

Allerdings freue ich mich auch ohne Fisch!


Blauer Montag
10. Mai 2011 um 20:58  |  21814

Tunnfish // 10. Mai 2011 um 20:33

@hertha
Die Füchse machen es vor, Hertha mach es nach.
In 5 Jahren von unten in die Championsleague!

@Füchse
Hut ab!

Hut ab gerne und sofort! Aber HERTHA in der Champions League? Ich bin da zunächst bescheidener mit der Zielformulierung für die nächsten 5 Jahre.

Sportlich: 1mal Pokalfinale
Finanziell: Schuldenabbau auf 10 Mio EUR.


westend
10. Mai 2011 um 20:58  |  21815

Das Artemis ist mittlerweile allgegenwaertig: gestern Ostkurve, heute Hamburg, morgen Time Square?

Apropos allgegenwaertig und FC Bayern: hoffe sehr, dass Ballack Krafts Freundin nicht heiß fand.


wilson
10. Mai 2011 um 21:00  |  21816

Siehste @ Tunnfish – ich kann die „derartigen Anlagen“ leider nicht beurteilen.

Kraft habe ich in Sportschau-Ausschnitten gesehen und mehr nicht. Vielleicht überwerte ich die „Klöppse“ deswegen auch.
Dass ich hoffe, dass meine Skepsis unbegründet ist, muss ich hoffentlich nicht betonen.

Hier hat neulich mal ein User etwas von der guten Bayern-Torwartschule (oder so ähnlich geschrieben) – interessant wird es zu beobachten, wie sich Kraft in der Hertha-Torwartschule weiterentwickelt.


Blauer Montag
10. Mai 2011 um 21:00  |  21817

War ich der Wettpate @hertha-phil?
Sehen wir uns am Sonntag im Preußischen Landgasthaus?


Blauer Montag
10. Mai 2011 um 21:05  |  21818

ähm @wilson,
Die Hertha-Torwartschule kannte ich noch gar nicht. Oben in der Playlist steht nur etwas von „Hertha und Schulle“.

http://www.immerhertha.de/Juke-Box/


Rocco
10. Mai 2011 um 21:11  |  21819

@wilson

http://www.youtube.com/watch?v=SDC3gpuktOM&feature=related

also ich erinner mich nicht zwingend an die 2 Klöpse


hurdiegerdie
10. Mai 2011 um 21:25  |  21820

Rocco
10. Mai 2011 um 21:31  |  21821

danke huerdie, ich kenne die 2 Fehler die Kraft wiederfahren sind. Aber die guten Paraden überwiegen meine Erinnerung an ihn. Solche Patzer passieren jedem Torhüter und das wird auch immer wieder passieren. Siehe Neuer gegen ManU.


monitor
10. Mai 2011 um 21:32  |  21823

Zu Torwart Hertha BSC Berlin

… aua, menno, okay okay, 😉

zu Torwart Hertha BSC …. danke,

als ich noch sehr intensiv in einem anderen Forum einer namhaften Zeitung der deutschen Hauptstadt aktiv war, wurde bemängelt:

Fiedler klebt auf der Line, keine Strafraumberherschung-
Kontra: …mit van Burik und Simunic bildete er die Sicherste Abwehr

Kiraly ist unberechenbar-
Anmerkung: … aber unterhaltsam und nicht schlechter als Fiedel, aber auch nicht besser .

Drobny-Bahnschranke-ungelenk– keine Eröffnung,-zu teuer!
Kontra: sein Abgang wurde sehr kritisch begleitet.

Aerts: Fehlkauf, Unsicherheitsfaktor, Fiedlers Irrtum.
Kontra: Irgendwann ist es nur noch verletzend für den Betroffenen.

Und nun?
Aerts ist laut TSP
http://www.tagesspiegel.de/sport/ein-transfer-mit-anlauf/4157434.html von pax
ein Typ der die Mannschaft positiv geführt hat, Drobny war trotzdem sehr beliebt und wurde unterstützt, Kiraly ebenfalls sehr beliebt und gefeiert und Fiedler, mein persönlicher Favorit, limitiert und bezweifelt, hat sich wie Dardei immer wieder ins Team gekämpft.
Hochachtung.

So jetzt schreibt @Wilson zu Kraft:
„16 Spiele – 2 “Klöppse”.
Das ist es, was bei mir hängen blieb.
Aber es bleibt ja bekanntlich immer etwas hängen.“

@Wilson
Du hast völlig recht, aber hatten wir bei Hertha seit dem Aufstieg 97 einen solchen Torwart wie Kraft mit Zukunftsperspektive?
Dem Kraft traue ich nächste Saison 34 Spiele 2 Klöpse zu. Das wäre doch sehr gut.

Wir sind ein Aufsteiger, kein Bremen, Leverkusen etc.
Das Kraft kommt ist ein Indiz für die neue Qualität von Hertha BSC !
Und die wird von der neuen intelligenten und sehr vorbildlichen Führung Preetz, Babbel, Gegenbauer verkörpert.
Auf Rensing zu verzichten, um Aerts und die Mannschaft nicht zu demoralisieren ist ein herausragender Aspekt

Hertha BSC
aus BERLIN…aus Berlin (Copyright by „Die Aerzte“ not featering the incredible Aerts)


monitor
10. Mai 2011 um 21:38  |  21824

not featering ist ein Gag den Slogan meinend, in Berlin bei Hertha möchte ich ihn weiter haben, muß ein toller Charakter sein!


scorerking
10. Mai 2011 um 21:55  |  21825

Blogparty: Leider ohne mich, da ich einen Anhang von 10 Siebtklässlern zum Spiel gegen Augsburg mit mir trage…

Milewski: Zusammen mit Agerbeck im UEFA-Pokal sehr erfolgreich, war damals nicht die Zeit der Mampe-Werbung (weißer Elefant auf rotem Grund)? Wobei im Europapokal die Trikots keine Werbung haben durften…
Milewski wurde bei uns B-Nationalspieler…war er wirklich nur 1 1/2 Jahre in Berlin?

Zu Kraft ist alles gesagt, ich begrüße ihn herzlich in Berlin…er kommt ja aus dem Siegerland 🙂 , dann möge dieser Name doch bitte auch Programm sein 😉

Ich muss wirklich schmunzeln, wie nach und nach immer mehr von uns „Blogisten“ vorsichtig ihre Träume vom Europapokal öffentlich machen… 😉
Ist ja auch vollkommen verständlich, ich träume auch davon, doch sitzt der Schock aus der vergangenen Saison noch ziemlich tief!


jap_de_mos
10. Mai 2011 um 22:23  |  21826

Ich träume von vielen Jahren Hertha in Liga 1 mit dem einen oder anderen Höhepunkt (Siege gegen Bayern, Offensiv-Spektakel…), von mehr (erstmal) nicht.
Zur Blogparty kann ich leider nicht – leider zu weit und terminlich ungelegen.


Sir Henry
10. Mai 2011 um 22:57  |  21827

Zu MP bei Thadeusz:

Am besten fand ich die Frage, wer beim FIFA Manager gewinnen würde: Preetz oder D. Hoeneß.


monitor
10. Mai 2011 um 23:02  |  21828

Preetz bei Tadeuz, gute Sendung!
Preetz ist für Hertha ein Glücksfall.
Er musste den D. H. jahrelang ertragen.
Das muss furchtbar für einen intelligenten Menschen mit gesundem Menschenverstand!


monitor
10. Mai 2011 um 23:03  |  21829

sein


Tunnfisch
10. Mai 2011 um 23:09  |  21830

@Sir
Die Antwort ist Tunnfisch…
Nun spann mich mal mit der Antwort von Preetz nicht auf die Folter…


Carlos
10. Mai 2011 um 23:09  |  21831

Mich + 1! 😉


Sir Henry
10. Mai 2011 um 23:20  |  21832

@Tunnfisch

Wenn ich Dir MPs Antwort sage, ist die Luft raus. Sagen wir mal so: MP ist kein stand up comedian.

Dafür eine andere Frage von Tadeusz, diesmal mit Antwort:

Für welches Schimpfwort, dass Sie auf dem Platz benutzt haben, schämen Sie sich heute noch?

MP mit Unschuldsmiene: Hab ich Schimpfwörter benutzt? Kann ich mich nicht erinnern.


hertha-phil
10. Mai 2011 um 23:24  |  21833

@Blauer Montag

Ich bin leider nicht beim Treffen dabei! Aber es war halt ein nette Wette, danke!

Und über die Aufbruchstimmung bei Hertha freue ich mich, das machen Preetz und Babbel wirklich ganz hervorragend!

Ich bin schon gespannt auf die nächste Spielzeit.


bawue_herthaner
11. Mai 2011 um 0:44  |  21834

mir kommet zu zwait 🙂


waidmann2
11. Mai 2011 um 4:39  |  21835

Anreise aus Bangkok wäre etwas sehr weit – sorry.
Aber man könnte mal einen Hertha-Fanclub in Asien gründen. Ich weiß von einem Herthafan in Singapore und meine mich zu entsinnen, hier im Blog schon was von Shanghai gelesen zu haben. Wo sonst noch???


Petra Woosmann
11. Mai 2011 um 6:45  |  21836

Terminlich ist Sonntag vor dem Spiel leider doch nicht zu stemmen 🙁 – muss leider absagen.


micha
11. Mai 2011 um 7:27  |  21837

Schade bin draussen, Sonntagvormittag geht gar nicht. Schade aber ich hoffe auf das Rückspiel 😉


catro69
11. Mai 2011 um 8:02  |  21838

@ ub
Danke, die Frage nach den Trikots kam von mir.
Bin zeitlich gerade sehr kurz angebunden, auch um mir den Sonntag frei zu arbeiten.
Tue mein Möglichstes um wenigstens „Hallo“ zu sagen. Für ne Sturzmolle wirds schon reichen…
Meisterliche Aufstiegsgrüße


Freddie1
11. Mai 2011 um 8:29  |  21839

Fand die gestrige Sendung mit MP auch sehr interessant. Insbesondere die Aussage, dass er Angebot aus England hatte, sich aber für die langfristige Perspektive bei Hertha ( Spieler u anschließend Wechsel ins Managment) entschieden hatte. Außerordentlich sympathisch. Ihm nehme ich auch ab, wie sehr er durch den Abstieg gelitten hatte.
Ergänzt wird das ganze durch den oben geposteten Artikel im Tsp, der zeigt, wie umsichtig man mittlerweile sich um Neuzugänge kümmert. Interessant, dass Köln für Rensing demnach nur 2. Wahl zu sein scheint. Insbesondere auch, weil – wie ganz oben gepostet- ja auch Ottl den Kölnern schon einen Korb gegeben haben soll. Vielleicht macht eine seriöse Vereinsführung doch im Zweifel den Ausschlag für oder gegen einen Verein für wechselwillige Spieler. Und nicht nur das olle Geld.


pax.klm
11. Mai 2011 um 9:02  |  21840

@Freddie1, diese Hoffnung hegst nicht nur Du!
Zumindest in einer gewissen Entwickungsstufe ist es für jüngere, talentierte Spieler durchaus mehr als sinnvoll in einem entsprechend gut geführten Verein. Und dass sich Hertha dahin entwickelt, scheint augenscheinlich!
Die Art wie Anregungen von Fans aufgegriffen wurden nötigt Respekt ab! Nun sollte mir dieser Entwicklung aber nicht abgesclossen werden…

Es gibt noch viel zu tun, und der neue Trainer scheint dem Verein wirklich gut zu tun.
Dass MP letztes Jahr gelitten hat, dass konnte man deutlich in seinem Gesicht lesen…, vergesse allerdings auch nicht die vielen extrem kritisch, negativ gefärbten Kommentare – wenn auch in einem anderen Forum – , …


Sir Henry
11. Mai 2011 um 9:03  |  21841

@ubremer

Zu Deinem Artikel heute in der Morgenpost http://www.morgenpost.de/printarchiv/sport/article1635887/Hertha-setzt-auf-das-Bayern-Gen.html möchte ich einen kleinen Punkt ansprechen, den Du nicht erwähnt hast:

1999 ist es Dieter Hoeneß (Ehre, wem Ehre gebbührt) gelungen, Sebastian Deisler davon zu überzeugen, zu Hertha zu kommen und nicht zu Bayern zu gehen. Ähnliches gilt auch für Arne Friedrich ein oder zwei Jahre später, der in dieser Zeit in höchsten Tönen gepriesen wurde. Klar, die Jungs werden einen entsprechenden Aufschlag verhandelt haben. Aber Geld hat einen abnehmenden Grenznutzen. Irgendwann zählen andere Faktoren.

Die Perspektive, die heute den erwähnten Spielern Kraft und Ottl aufgezeigt werden kann, war uns schon einmal von Nutzen.


Blauer Montag
11. Mai 2011 um 9:15  |  21842

Freddie1 // 11. Mai 2011 um 08:29…. Vielleicht macht eine seriöse Vereinsführung doch im Zweifel den Ausschlag für oder gegen einen Verein für wechselwillige Spieler. Und nicht nur das olle Geld

Eine seriöse Vereinsführung? Da solltest Du am Montag bei der Mitgliederversammlung mal ganz nüchtern nachfragen. Dies dürfte bei der aktuellen Euphorie nicht ganz einfach sein. Ich weiß auch nicht, wieweit „Master of Desaster“ Schiller dann die voraussichtliche Bilanz der HERTHA BSC KGaA per 30.6.2011 präsentieren wird, und deren Planbudget für die nächste Saison. Seriös wäre für mich eine Geschäftsführung, die am Ende eines Wirtschaftsjahres nicht mehr sagt: „Upps, der Verlust war leider doch ein paar Mio EUR größer als geplant.“


Freddie1
11. Mai 2011 um 9:28  |  21843

Solange die Lizenz erteilt wird, war man doch seriös.;) Ich weiß, sehr provokant.
Nee, im Ernst: ich halte die aktuelle Führung für sehr seriös, die die schwierige finanzielle Lage offenbar (kreativ) zu handlen weiß.


Tunnfisch
11. Mai 2011 um 9:39  |  21844

@BM
Mir würde die Bilanz per 30.06.2010 schwarz auf weiß ja schonmal reichen, darüber gibt es doch auch nur hörensagen.
Die Seriösität wird sich in den nächsten 3 Jahren hinsichtlich, Zielvorgaben, Schuldenabbau und Transfers zeigen.


Teddieber
11. Mai 2011 um 9:59  |  21845

Was hat der Spieler M.Preetz gelitten, wenn da ein Spieler für sehr viel Geld eingekauft bzw. gehalten wurde?! Es muss für den Manager M.Preetz jedenfalls sehr heilsam gewesen sein nicht auf „Teufel komm raus“ talentierte Spieler nach Berlin zu unserer Hertha zu locken. Unabhängig davon das man heute eh kein Geld hat.
Mit dem Trainer Babbel hat man auch einen Trainer gefunden der scheinbar genauso denkt. Ich freue mich auf Sonntag, da gibt es eine „richtige“ Auszeichnung für eine ganze Saison und vor allem zu Hause! Davon träumt doch jeder Fan und auch das Team.
Noch eine Bitte:
Lasst doch das träumen vom Europapokal. Man hat einen großen Kollaps vermieden und das auf eine beeindruckende Art und Weise.
Nächste Saison frühzeitig den Klassenerhalt klar machen und dafür sorgen das man im Pokal mal ein Heimspiel hat und schon bin ich genauso Happy wie heute!


Blauer Montag
11. Mai 2011 um 10:31  |  21846

Moin Tunnfisch,
das sehe ich ganz genauso.
Aber die Frist zur Veröffentlichung der letzten Bilanz per 30.6.2010 endet doch erst am 30.6.2011 … 🙄 🙄 🙄

Deiner Bitte @Teddieber,
schließe ich mich gerne vollumfänglich an.


Ydra
11. Mai 2011 um 10:39  |  21847

@Teddieber

Lasst doch das träumen vom Europapokal.

Kann ich mich nur anschließen.
Ich gehe beim „Träumen von Europa“ mal nicht von der CL aus, die wenigstens durch das Startgeld und die Gegner interessant wäre, sondern von der Europa League.
Die Quali zerstört jede vernünftige Saisonvorbereitung, die Anstoßzeiten sind uninteressant und die Einnahmen halte ich auch für überschaubar, es sei denn, man erreicht wenigstens mal das Halbfinale. Zusätzlich hat man Reisen an das „Ende der Welt“ und ich habe auch nicht das Gefühl, dass sich Marktwerte von Spielern großartig erhöhen, nur weil man mal die Gruppenphase überstanden hat.
Entweder gesichertes Mittelfeld oder CL oder mal eine Saison im DFB Pokal, in der wir nicht gegen unterklassige Gegner ausscheiden. Die EL ist imho nur eine zusätzliche uninteressante Belastung, auf die ich gerne verzichten kann.


Blauer Montag
11. Mai 2011 um 11:18  |  21849

Na denn @rasiberlin,
hier und heute meine Nominierungen für das letzte Heimspiel
in der 2. Liga:
– Aerts/Burchert-
– Lell, Mijatovic, Hubnik/Neumann, Kobiashvili –
– Lustenberger, Dardai, Niemeyer/Perdedaj –
– Ramos, Raffael –
– Lasogga –

Und auf der Bank sitzen:
Aerts, Janker, Schulz, Ronny, Zecke, Friend, Rukavytsya.

Dazu 2 Anmerkungen:
1. Wenn denn in der nächsten Saison HERTHA gelegentlich im 4-3-2-1 spielen will, können sie ruhig schon mal darin üben. Für mich hat diese Aufstellung insofern ihren Reiz, weil darin vielleicht Raffael seine Stürmerqualitäten voll einbringen könnte.
2. Ich weiß nicht, ob die Aufstiegsgaranten Aerts, Hubnik und Niemeyer im Lauf dieser Woche wieder voll fit werden. Burchert, Neumann und Perdadaj werden sie bei Bedarf noch einmal gut vertreten.


ubremer
ubremer
11. Mai 2011 um 11:26  |  21850

@Blauer Montag,

ich weiß nicht, wieweit “Master of Desaster” Schiller dann die voraussichtliche Bilanz der HERTHA BSC KGaA per 30.6.2011 präsentieren wird, und deren Planbudget für die nächste Saison.

Schiller wird am Montag die Zahlen zur kommenden Saison vorlegen, wie Hertha 2011/12 plant. Die Zahlen, was die Saison 2010/11 tatsächlich gekostet hat, gibt es auf der Mitgliederversammlung im November.

@Sir,

der Hinweis auf Deisler und Friedrich ist korrekt. Der damalige Manager hat sie damals davon überzeugt, dass Hertha der richtige Verein für den Zwischenschritt in der Entwicklung ist. Ehe dann die ganz großen Vereine kommen (wie etwa der VfL Wolfsburg 😉 ).

zu Michael Preetz,

ohne in mein Archiv hinabzusteigen, meine ich, dass Preetz 1999 ein Angebot von Tottenham Hotspur hatte. Habe damals einen Text gemacht: „Ein Gentleman auf dem Weg zur Kasse“. (Da gab’s erzürnte Anrufe aus der Geschäftsstelle. Die Morgenpost würde sich von Beratern instrumentalisieren lassen zum Schaden von Hertha BSC.)


Sir Henry
11. Mai 2011 um 11:36  |  21851

Hatten wir nicht einen ausgiebigen Blogeintrag zur letzten MV? Erinnere mich an 38-mal „Blau-Weiße Hertha“ und einen darob leicht entnervten Autor.

Kann das Ding nicht finden. Kann mir einer helfen?


Freddie1
11. Mai 2011 um 11:37  |  21852

@ubremer: lol wg Golfsburg u Titel zu MPreetz.
DH ist ja wohl mit Deisler stundenlang durchn Grunewald gefahren, um ihn her zu locken. Führte wohl dazu, dass der Berater fragte, ob er (Deisler) als Förster anfangen solle.
Gibt es schon einen Vorabdruck oder Blaufahne (?) eures Aufstiegsbuches? Wenn ja, kannste ja mal mitbringen am Sonntag.


Jimbo
11. Mai 2011 um 11:38  |  21853

Schöne Sache mit Pal Dardai.

Was ist mit Zecke? Bleibt der Standby-Profi bei der U23?


Exil-Schorfheider
11. Mai 2011 um 11:40  |  21854

@Sir Henry

Im November letzten Jahres am 29.11.2010, oder?


revo
11. Mai 2011 um 11:42  |  21855

Ahoi,

Werde ab Samstag in Berlin verweilen…
Hatte es so geplant das ich meine Freundin am Samstag ab 15 Uhr ins Alexa schicke und mir dann das BuLi-Finale irgendwo zu gemüte führen…
Könnt ihr irgendne örtlichkeit besonders empfehlen?!
Danke und Gruß

P.S.: Gibt komischerweise wieder ca. 400 Karten im Online-Shop für das längst ausverkaufte Spiel…


Exil-Schorfheider
11. Mai 2011 um 11:45  |  21856

@revo

Sind entweder freigewordene Sponsoren-Tickets oder nicht abgerufene aus Augsburg…

@ubremer

Schade, dass ich den nicht im Archiv finde… 🙁


Dan
11. Mai 2011 um 11:46  |  21857

Blauer Montag // 11. Mai 2011 um 10:31

Irgendendetwas Buntes bekommen wir auf alle Fälle auf der MV in die Hand gedrückt. Die Planung 2011/2012, dazu wohl Abrechnung 09/10 und ggf. voraussichtlicher Abschluß 10/11.
—–
@blogdaddies
Bin dabei kann aber ober nicht klicken, also Clickshow +1
——
@M8
Schaut mal ins Forum, habe eine Frage gestellt. Danke.


Sir Henry
11. Mai 2011 um 11:46  |  21858

@e-schorf

Hab ihn, danke. Ist vom 30.11.2010.

Gruß


Exil-Schorfheider
11. Mai 2011 um 11:48  |  21859

@revo

Muss mich korrigieren… das sind dann wohl nicht bezahlte Tickets, oder Ähnliches.


Sir Henry
11. Mai 2011 um 11:49  |  21860

@unbekannter aber nicht mehr so wahnsinnig unbekannter weil sich in einem Interview mit der Morgenpost geouteter nicht postender aber fleißig mitlesender von neulich im Preußischen Landswirtshaus:

Ich gehe fest von Deiner Anwesenheit am Sonntag in ebenjener Lokalität aus. Und niemals verjessen…


Tunnfish
11. Mai 2011 um 12:19  |  21861

@ubremer
Hast Du Deinen Artikel aus der heutigen Morgenpost bereits im Juni letzten Jahres geschrieben oder warum ist der Thomas Kraft bei Dir nur 21?


11. Mai 2011 um 12:34  |  21863

Mal etwas zum finanziellen. Falls Augsburg Traore, wie es heißt an Stuttgart verkauft, so bekommen wir bei dem Deal auch nochmal
500 000€ ab und wenn Fathi bei Mainz unterschreibt, so geht auch eine schöne Summe an Hertha, mit der man die Mannschaft verstärken kann. Also nach Torun und Kraft kann ich mir vorstellen, dass Ottl sowie Franz (falls die Eintracht absteigt) sowie Kruse noch zu uns kommen können. Natürlich werden der ein oder andere aus dem jetzigen Kader entweder noch verkauft bzw. ausgeliehen. Das Ben-Hatira kommt glaube ich eher nicht, da er kein ablösefreier Spieler ist oder man die Summe mit dem Kacar Deal verrechnen müsste.


Sir Henry
11. Mai 2011 um 12:39  |  21865

@tunnfisch

Das liegt daran, dass für @ubremer auf Grund des immens großen Abstands ab 40 abwärts alles im Grau verschwimmt.


Polyvalent
11. Mai 2011 um 12:55  |  21866

@wilson
20.8. EoC in der Zitadelle ist Pflichttermin

@scorerking
Milewski war tatsächlich nur ein gutes Jahr bei uns und hat 1979 das Pokalendspiel mitverloren. Seine größten Erfolge hatte er anschließend bei HSV (2x Deutscher Meister und Gewinn des Landesmeistercups)

@Tunnfisch
Die Füchse haben es in vier Jahren geschafft, international vertreten zu sein.
Aufstieg 2007
07/08 12.
08/09 10.
09/10 9.
und jetzt zwischen 2 und 4.
Wäre doch für Hertha eine ambitionierte Vorgabe, aber wie schon von anderen richtig beschrieben, erstmal nicht absteigen, dann finanziell gesunden und vorallem den Verein ehrlich und maßvoll führen.


Exil-Schorfheider
11. Mai 2011 um 13:15  |  21867

@Sir Henry

Für den musst Du aber auch 0,20€ in die SWK einzahlen, wie ich es beim Italiener durfte! 😉


Tunnfish
11. Mai 2011 um 13:17  |  21868

@polyvalent
Meine Aufforderung es nachzumachen, war ob der mir bekannten Umstände auch eher mit einem Augenzwinkern gemeint.
Habe vor einigen Tagen meine realistischen Wünsche für die nächsten 5 Jahre bereits präsentiert und die decken sich mit Deinen Pflichtaufgaben.


Polyvalent
11. Mai 2011 um 13:31  |  21869

Mineiro
11. Mai 2011 um 13:48  |  21870

@Tunnfisch & alle anderen:

Die Bilanz zum 30.06.2010 ist abgedruckt im Prospekt fuer die Hertha-Anleihe und damit seit einigen Monaten unter der entsprechenden Website per Download verfuegbar.

Eignet sich wohl auch ganz gut als Einstimmung auf den kommenden Montag abend.


Espana2010
11. Mai 2011 um 14:19  |  21871

….ich komme mit Anhang!
Freue mich auf die direkte „Konfrontation“, auch wenn ich nicht ganz so aktiv bin, wie viele andere hier! Mir fehlt manchmal leider aus beruflich Gründen die Zeit! Stöbere aber sehr gerne im Blog rum!
Bis denne!!!! 🙂


Treat
11. Mai 2011 um 14:20  |  21872

Blog – Treffen:
Habe es bereits erwähnt, werde in Begleitung von @Odi, meines Vaters, meines Juniors und evtl. sogar noch meines Schwagers erscheinen, weil wir in dieser Konstellation auch zum Spiel gehen. Werden ja scheinbar nicht allzu viele kommen, freue mich trotzdem darauf, jeden Einzelnen kennenzulernen!
Da ich auch nicht mehr klicken kann, Clickshow + 3 (+1 war von Dan, dazu @Odi und ich, meine übrige Begleitung zählt ja fürs Blogtreffen nicht 😉 )

Ansonsten sämtliche Daumen hoch für:
monitor // 10. Mai 2011 um 21:32

Und last noch least @Dan: Ich guck gleich mal! 🙂

Blauweiße Grüße
Treat


Exil-Schorfheider
11. Mai 2011 um 14:42  |  21874

Blog-Treffen

Mein ICE ist viertel vor elf am HBF. Werde versuchen, dann so schnell wie möglich zu Hans zu eilen! 😉

@Sir Henry

Den Dir nicht mehr Unbekannten erwarte ich auch!


Dan
11. Mai 2011 um 14:43  |  21875

Manch können sich eben auf Kosten der echten Belegschaft derartiges leisten:

http://www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/1105/News/vfl-wolfsburg-felix-magath-wechselverbot-bei-abstieg.html


Freddie1
11. Mai 2011 um 15:06  |  21876

Hm, dürfen Nationalspieler überhaupt in der 2. Liga spielen ?
Mal den Arne fragen.


Polyvalent
11. Mai 2011 um 15:19  |  21877

@Dan
Hasebe ist meines Wissens der einzige Spieler aus dem Wolfsburg-Kader, dessen Vertrag ausläuft.
Auch noch eine Hinterlassenschaft des GröFuMaZ.


Teddieber
11. Mai 2011 um 15:20  |  21878

@freddie1
Wird das nicht der 2. Ballack werden?
Ich denke ja.


Blauer Montag
11. Mai 2011 um 15:33  |  21879

@teddieber
der 2. Ballack? Da kann ich dir nicht folgen 🙁


Blauer Montag
11. Mai 2011 um 15:42  |  21880

Sorry Leute, aber leider muss ich dieses Wochenende arbeiten. 🙁
Ich versuche eine Vertretung zu finden, aber zur Zeit ist noch keine in Sicht. Falls wir uns nicht am Sonntag sehen, dann aber hoffentlich bei der einer folgenden Gelegenheiten:
a) Heimspiel im Oly,
b) Auswärtsspiel im Walhalla,
c) Training auf dem Schenckendorffplatz,
d) HERTHA hautnah,
e) Chäääsefondü mit Lucien Favre,
f) Teezeremonie mit Pierre Littbarski,
oder, und vor allem
g) beim nächsten Blogtreffen ❗

Mineiro // 11. Mai 2011 um 13:48

@Tunnfisch & alle anderen:
Die Bilanz zum 30.06.2010 ist abgedruckt im Prospekt fuer die Hertha-Anleihe und damit seit einigen Monaten unter der entsprechenden Website per Download verfuegbar…

Damit allein ist die Publizitätspflicht nicht erfüllt. Der Jahresabschluss in elektronischer Form muss im Unternehmensregister binnen 12 Monaten veröffentlicht werden.


Dan
11. Mai 2011 um 15:43  |  21881

aber @Freddie, dass hat doch die „Prinzenrolle“ in Kölle doch schon beantwortet.

Ich weiß, dass Du das nur scherzhaft meintest, aber die Familien von Kurzarbeitern werden sicher aufheulen, wenn man daran denkt, wie diese „Helden“ erstklassige Gehälter für verweigerte Vorleistungen kassieren.

Und ich bin mir sicher der Haufen lernt „Zweite Liga“ nicht so schnell.


Dan
11. Mai 2011 um 15:46  |  21882

Ach Mönsch @BM 🙁 Watten dat fürn Kack? Schade.

Haste wenigstens meine Nummer vom @Sir erhalten?


Exil-Schorfheider
11. Mai 2011 um 15:47  |  21883

@polyvalent

Ich meine mit großer Sicherheit, den Hasebe hat noch der Glückliche in seiner ersten Amtszeit geholt!

@Dan

Wäre denn Zweite Liga nicht sowas wie Kurzarbeit und ein Grund, die fürstlichen Anwesenheitspauschalen der Herren Fußballer zu kürzen!? 😉


Exil-Schorfheider
11. Mai 2011 um 15:48  |  21884

@Dan

Ja, Deine Handynummer wurde weitergegeben! 😉


Teddieber
11. Mai 2011 um 15:53  |  21886

@ Blauer Montag,
ich denke Arne wird einfach nicht mehr von Löw nominiert werden, da die Jugend unaufhaltsam nachrückt. Da zählt auch eine tolle WM nicht mehr.


Dan
11. Mai 2011 um 16:07  |  21887

@BM
Ich denke der @Teddieber meint Friedrich wird der nächste Kandidat sein, der wegen Verletzung nicht berücksichtigt wurde und nach dem Fitwerden keine Rolle mehr spielt bzw. schleichender Abgang.

@sir + @e-schorf
Der „Unbekannte“ ist zur Zeit in München und schreibt sich den Kraft-Transfer auf die Fahne. 😉 Habe ihm geschrieben, er soll noch Ottl klar machen, feiern wir ihn umso mehr.
So wie ich ihn kenne ist ihm 10:30 sonntags zu früh.
Habe gehört das geht anderen Menschen auch so. 😉


Polyvalent
11. Mai 2011 um 16:10  |  21888

@E.-S.
Meine Hinterlassenschaft des GröFuMaZ bezog sich darauf, dass bis auf Hasebe alle Spieler langfristige Verträge besitzen. In welchem Verein gibt es denn noch sowas … ?
D. h. andersherum, wenn Wolfsburg drin bleibt, kein Verein irgendwelche Spieler aus den Verträgen herauskauft, hat Magath mit seinen ihm versprochenen Neuverpflichtungen einen riesigen Kader an der Backe. Oder aber der halbe Kader wird für´n Appel und ´nen Ei verscherbelt.


Sir Henry
11. Mai 2011 um 16:24  |  21890

@Dan

kennt denn der „Unbekannte“ seinen neuen Nick schon?


Dan
11. Mai 2011 um 16:25  |  21891

Exil-Schorfheider // 11. Mai 2011 um 15:47

Ich habe „gehört“ das, sollte VW absteigen, die Wölfe dann ebenfalls Kultstatus wie Union erreichen wollen. Die Spieler sollen dann, bedingt durch ein fertiges Stadion, nach den Anweisungen von Magath einen höheren und steileren „Berg der Leiden“ bauen. So hoch, dass es sich lohnt ein Bergkreuz zu errichten. Da diese Saison das Reden dann ggf. nicht geholfen hat, wird Magath den / die „Schuldigen“ das Kreuz den Berg hinauf tragen lassen. Nach ganz schlechten Spielen dann nach dem Motto: „Jeder nur ein Kreuz.“

Hört sich nicht nach Kurzarbeit an und das hohe Gehalt dann nach „Schmerzensgeld“. 😉


Exil-Schorfheider
11. Mai 2011 um 16:27  |  21892

@Dan

Ja, er machte definitiv den Eindruck, dass ihm das zu früh sei! 😉

@polyvalent

Ach so… das kann ich mir aber nicht vorstellen. Der GröFuMaZ hat doch gerade erst ein Jahr Amtszeit gehabt… da kann er doch nicht so viel Langfristiges draus gemacht haben!? Oder doch?
Habe mal nachgeschaut, fünf Verträge laufen bis 2012(darunter Hasebe), neun bis 2013, fünf bis 2014 und einer bis 2015. Dazu kommen zwei auslaufende Leih-Verträge und einer, der ausläuft(Lenz)… Soviel ist da nicht sein Werk, denke ich.

noch mal @Dan

Dass aber AF wieder den Schleicher machen könnte, dachte ich mir fast…


Dan
11. Mai 2011 um 16:28  |  21893

@Sir Henry
Falls der „Unbekannte“ wirklich hier mitliest, sollte er es wissen, denn ich habe ihm geschrieben, dass ihr ihn wie einen „Popstar“ feiert und euch nach seiner Anwesenheit auf der Blog Party sehnt. 😉


Blauer Montag
11. Mai 2011 um 16:39  |  21894

Dan, hast du meine SMS bekommen?

Exil-S, sir henry und freddie1, ihr habt Post 😀 😀 😀

@treat und blogpappies
Könnt ihr noch mal den Link posten zu dem MoPo-Artikel, in welchem @treat und andere Fans vor dem Derby gegen Union diskutierten ❓


Beetlecrasher
11. Mai 2011 um 16:45  |  21895

Dardai in der Startelf am naechsten WE – wie geil ist das denn!!! 🙂


ubremer
ubremer
11. Mai 2011 um 16:53  |  21896

@Dan,

dass Magath anordnet, dass die Spieler . . . Suppe . . . einbrocken . . . auslöffeln, versteh‘ ich gar nicht.
Wenn eine Mannschaft vom GröFuMaZ zusammengestellt worden ist, in der Hoffnung, dass sie die Champions League erreicht, und dann am Ende absteigt, haben wichtige Steine nicht zusammengepasst.
Wäre ich VW-Chef würde ich Magaths Anordnung als populistisch empfinden. Und ihn fragen, wie Hertha BSC mit einem Personaletat von 17 Millionen aus der Zweiten Liga aufsteigen kann. Und Magath stattdessen in der Zweiten Liga mit einem 55 Millionen-Etat antreten will.


Treat
11. Mai 2011 um 16:58  |  21897

@BM, wie gewünscht:
http://www.morgenpost.de/sport/article1534288/So-blicken-echte-Fans-auf-das-Derby.html

Darf ich neugieriger Weise fragen, wozu so olle Kamellen jetzt noch interessant sind?

Blauweiße Grüße
Treat


Exil-Schorfheider
11. Mai 2011 um 17:07  |  21898

@all

Bibi Steinhaus darf das Spiel am Sonntag pfeifen.

Mal sehen, was sich Peter N. diesmal einfallen lässt… 😉


Blauer Montag
11. Mai 2011 um 17:09  |  21899

Klar darfst du fragen @treat.

Meine Frage bezug sich auf einen comment von sir henry heute um 11.49 uhr.

http://www.immerhertha.de/2011/05/10/milewski-uber-alte-trikots-und-einen-jungen-torwart-kraft-hat-sich-pro-hertha-entschieden/comment-page-1/#comment-21860

Wir haben nach dem letzten Heimspiel einen netten Abend mit einem deiner Gesprächspartner vom Februar verbracht. Mach dir keinen Kopf, du warst kein Gesprächsthema. Genauso wenig wie andere Foristen – schließlich würden wir nicht über Abwesende reden.


Treat
11. Mai 2011 um 17:52  |  21900

Ach was, ich arbeite im Öffentlichen Dienst, da mache ich mir doch über Getratsche in Abwesenheit keine Sorgen mehr… :mrgreen:

Aber danke für die Info und viel Spaß beim Auswerten…

Gute Wahl mit Frau Steinhaus, die gefällt mir (leistungsmäßig) bislang sehr gut und ist zudem sympathisch. Das läutet vielleicht ihre ersten Einsätze in Liga 1 ein, zu Gönnen wäre es ihr, finde ich.

Blauweiße Grüße
Treat


Matzelinho
11. Mai 2011 um 17:53  |  21901

Die knapp 300 Tickets die jetzt online wieder verfügbar sind, sind die dann auch im Fanshop erhätlich – oder muss ich mir die online kaufen?

Danke


pax.klm
11. Mai 2011 um 18:00  |  21902

…mal zu unserem letzten Ungarn, finde es toll, dass er die Möglichkeit bekommt ein letztes Mal für Hertha in der Startelf zu stehen, wäre aber auch Klasse Pal und Zecke nochmal gegen Real ran zu lassen , besoners den Pal nachdem er schon CL gespielt hat, das wäre auch noch ein schönes „Danke-Schön“ ?!


Dan
11. Mai 2011 um 19:03  |  21911

@ub
Ist doch ein alter Trainertrick.

Bevor einer seiner Wölfe im letzten entscheidenen Spiel auf den den Gedanken kommt: „2.Liga bin ich eh weg.“ schiebt Magath erstmal verbal einen Riegel davor. „Steigen wir ab, verpfeipft’s Du nicht zu einem anderen Verein. Also überlege Dir welche Leistung und Einstellung Du am Samstag auf dem Platz bringst.“

Ob das nun leistungsfördernd ist, wird der Samstag zeigen. M.E. hat VW ggf. damit Glück, dass mit 1899 eine mitspielende Mannschaft auf dem Spielfeld steht.

Ansonsten ist mir das egal. Hauptsache Gladbach rettet sich.


11. Mai 2011 um 19:21  |  21915

@pax: irgendwann ist eben Schluss..und ein Neumann oder Schulz..würde sich wohl auch sehr freuen.. 😉


pax.klm
11. Mai 2011 um 19:30  |  21918

@ apollo.., recht hast Du, ABER in so einem Freundschaftsspiel können doch watt weeß ick nich fülle Spiela einjesetzt werden, oda? 😉
Icke höre am liebsten och alte Musike aus meiner Jugend…und schaue alte Filme…, bin halt irjentwjj nen Nostalgiker…


Blauer Montag
11. Mai 2011 um 19:37  |  21920

@Dan
Mir ist es egal, wer in die Relegation muss – Gladbach oder Wolfsburg. Beide sollten stark genug sein, um sich gegen den Dritten der 2. Liga zu behaupten. Hauptsache, HERTHA gewinnt ab August die Season Series gegen beide.

P.S. Du hast Post


12. Mai 2011 um 11:13  |  21961

@pax: man möchte aber auch in aller Freundschaft ungerne mit ner Packung zurück bleiben-die Zuschauer sind ja auch noch da.. 😉


1. Dezember 2014 um 19:27  |  412308

[…] gerne mal erzählt, dass er auf dem Deich sitzt und Containerschiffe auf der Elbe beobachte – immerhertha vom Mai 2011 – erinnert sich mit diesem Gesprächseinstieg sofort, mit wem er telefoniert. “Aber das war […]

Anzeige