Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Als hätte er in dieser Saison nicht genug Zeit in Arztpraxen und im Reha-Zentrum verbracht: Patrick Ebert hat sich einen Außenband-Anriss am rechten Sprunggelenk zugezogen. Kaum zu glauben, aber wahr: Bei einem Stolperer am Sonntagnachmittag, als Ebert mit den Hertha-Fans in der Ostkurve feierte. Somit muss sich der Mittelfeldspieler, der bereits nach seinem Kreuzbandriss im Knie von Juli bis November 2010 komplett ausgefallen war, erneut in ärztliche Obhut begeben. Will sagen: Die Kollegen, die heute Vormittag nach Mallorca geflogen sind, relaxen   im Robinson Club in Calla d’Or – ohne Ebert.

Außerdem am Mittelmeer nicht dabei: Adrian Ramos. Er hat Sonderurlaub erhalten. Ramos spielt im Juli mit Kolumbien bei der Copa America. Und Nico Schulz ist bei der U18 im Einsatz, die am Mittwoch in Aalen ein Freundschafts-Länderspiel gegen Österreich bestreitet.

Ehe ich hier noch was erzähle: Ihr hattet einiges zu erzählen beim immerhertha-Treffen am Sonntag. Matz ab . . . 😉

 

Hier kommt b.b.:

 

Hier kommt Wolfgang:

Hier kommt Ulli:

Hier kommt Dan:

http://www.youtube.com/watch?v=etbUs1aAa8s&feature=BFa&list=PL721E09F4E826F795&index=6

Hier kommt Stefan:

Hier kommt Treat:

 


91
Kommentare

hurdiegerdie
17. Mai 2011 um 21:50  |  22535

Über die Brasilianer und ihre Aufwärmgymnastik hat man ja immer gelächelt.

Aber es ist so, wenn man beim Feiern nicht geschmeidig genug ist, weil man die Beine nicht mehr auf Autospiegelhöhe stretcht … bin schon weg

Erster?


Tunnfisch
17. Mai 2011 um 21:50  |  22536

Bänderriss beim Feiern ist ja wie Hexenschuss beim f….. ähh flötespielen, dumm gelaufen würde ich sagen.


dewm
17. Mai 2011 um 21:51  |  22537

Hey Kobalt,

hier geht es weiter… Ramos also mit Kreuzbandriss zur Copa…


Tunnfisch
17. Mai 2011 um 22:02  |  22538

@ubremer

sensationell, Immerherthablogdoku……..
Sind das jeweils die Nicknames im Blog bei Ulli, Wolfgang und Stefan?
Der Arme Dan wurde abgewürgt….schande, oder kam dann die Bierdusche?


BerlinerHerthaFan
17. Mai 2011 um 22:08  |  22540

@dewm
Ramos und Kreuzbandriss?
Also soweit ich weiß, hat Ramos bloß einen Pferdekuss am Oberschenkel abbekommen. Nen Kreuzbandriss währe ja richtig schlecht. Mach mir hier keine Angst:)


hurdiegerdie
17. Mai 2011 um 22:12  |  22541

Siehste Tunnfish, auch hier kann man kritisch kommentieren: Exilherthaner im Ausland (Schweiz) wurden konsequent nicht berücksichtigt (Achtung nur Neckerei!!!)


Freddie1
17. Mai 2011 um 22:15  |  22543

Unglaublich. Beim Feiern verletzt. Erinnert mich an Lorenz Horrs Mittelhandbruch beim Fingahakln. Is jut, Opa ercählt vom Kriech…


dewm
17. Mai 2011 um 22:17  |  22544

Na so was? Kaum schreib ich hier mal was, bekommt gleich ein BerlinerHerthaFan Angst…

Bin ich also schnell wieder weg. Schrieb ja nur ganz sporadisch unter diesen großartigen Jungs. Mein Kampfplatz ist woanders… 😉

Auf das Ramos‘ Kreuzband auch die Copa und die 15 Buden in der kommenden Saison heile übersteht…


Tunnfisch
17. Mai 2011 um 22:18  |  22545

@Hurdie
Ist bestimmt der Technik zum Opfer gefallen, systembedingt, SAF-Fraktion also Stereo-Audio-Frequenz-Fraktion, Laufwege der Tonspur oder wegen des übernommenen Dialekts? 🙂


HerrThaner
17. Mai 2011 um 22:18  |  22546

Tja, dumm gelaufen für Ebert. Ausgerechnet eines unser größten Feierbiester darf also nicht mit nach Malle…
Lustenberger ist ja anscheinend noch mitgeflogen, weiß einer hier zufällig, wann die U21-EM beginnt? Freue mich auf Lustenbergers tragende Rolle beim Schweizer Titelgewinn. 😛

Im Übrigen sehr nette Videos. Jetzt wüsste ich nur noch gerne, wer sich hinter so manchem Namen verbirgt. 😉 Würde ich in Berlin wohnen, hätte ich wahrscheinlich auch mal beim immerhertha-Treffen vorbeigeschaut. Aber Jena ist leider doch nicht um die Ecke…


Exil-Schorfheider
17. Mai 2011 um 22:34  |  22548

Moment, HerrThaner!

Jena ist ja nun mal gar keine Ausrede! Ich bin extra aus dem hohen Norden angereist und der Hurdie aus der Schweiz… 😉
Apropos @Hurdie, ich wurde auch nicht mehr berücksichtigt… 😉


hurdiegerdie
17. Mai 2011 um 22:37  |  22549

@HerrThaner: Ich gehe mal soweit im Outing, dass Dan und Treat ein ähnliches Pseudonym haben.

Ansonsten Jena: pffft Für ein Treffen mit uns??? Aber es gibt ja auch andere mit Atemtherapie am Sonntag, unglaubliches Wachstum von Unkraut im Garten, die Oma, die zu Besuch kommt oder Vogelgrippe mit moralischer Unterstützung des Flügels (aber Exil-S war da!!!)
@Tunnfish: neee SAF : Schweizer lassen wir Aussen For


HerrThaner
17. Mai 2011 um 22:38  |  22550

@Exil-Schorfheider: Ok gut, erwischt.^^ Zählt denn wenigstens, dass ich keine Karte fürs Augsburg-Spiel besaß oder das ich noch ganz ganz viel fürs Studium zu erledigen hatte?;)


Freddie1
17. Mai 2011 um 22:45  |  22551

Schönen Jruß von Püppi an Patty:
http://www.youtube.com/watch?v=sBiKoFgvI-M&feature=related
Uffstehen mit Bändariss.
Jilt ooch füa alle anderen. Mein Jeschmack is eha:
http://www.youtube.com/watch?v=Ze03bUtkSiY&feature=related
Ach ja: Jrüße von Püppi an Dan und Sör Henry


hurdiegerdie
17. Mai 2011 um 22:55  |  22552

@HerrThaner, um eine Kollegin zu zitieren:
Non scholae, sed vitae discimus

So muss morgen ganz viel arbeiten und kann mich nicht um Hertha-Treffen kümmern. Blumen müssen gegossen werden, Kinder brauchen Kelloggs-Smacks am Morgen, das Schlafzimmer muss gelüftet werden, die Fische brauchen Futter, den Fernseher habe ich auch noch nicht ausgeschaltet, das Oly ist zu luftig, die Einzahlungenn an die SWK habe ich vergessen und muss eine Überweisung schreiben, Überlegungen für das Design des nächsten Hertha-Trikots müssen angestellt werden, Traumarbeit das Hertha aufgestiegen ist muss bewältigt werden, ach ja heute Nacht spielt Deutschland gegen Schweiz (Nowitzki gegen Sefalosha), muss mich mental auf Alba einstellen, die Vorbereitung auf Favre mit Systemfussball gegen Funkel mit FuFu braucht mehr als24 Stunden, also keine Zeit für den MoPo-Blog :mrgreen:


Exil-Schorfheider
17. Mai 2011 um 23:49  |  22554

@Hurdie

Ick drücke natürlich dem Dôrk die Daumen!!! Er muss endlich seinen Ring erhalten!


Dan
18. Mai 2011 um 4:02  |  22555

@freddie1
Freundliche „Skippy“ Grüße an Püppi zurück. Sorry für den schnellen Abflug nach der MV als Du kamst, aber der liebe @treat bietet mir immer einen hervorragenden Heimbring-Service an, den ich liebend gerne nutze.


Sir Henry
18. Mai 2011 um 7:26  |  22558

Übrigens hat der Dörk mit seiner Truppe das erste Spiel gewonnen und selber 48 (!) Punkte erzielt. Beeindruckend.


Exil-Schorfheider
18. Mai 2011 um 7:56  |  22560

@Sir

Die ARD zeigte heute morgen sogar Bilder… wow!
War echt beeindruckend, der Mann! Mal sehen, wie weit er es bringt…


Sir Henry
18. Mai 2011 um 8:12  |  22561

Morgens Fernsehen? Ja, ist denn heut‘ scho WM?

Aber ohne Flachs, sollten es die Mavs ins Finale schaffen, bin ich seit langem mal wieder bereit, nachts fernzusehen.


Polyvalent
18. Mai 2011 um 8:36  |  22562

@HerrThaner
Also vom 11. bis 25. Juni findet die U21-EM in Dänemark mit Lusti statt.
Im übrigen arbeite ich in Meiningen und fahre (fast) jeden Freitag so gegen 19 Uhr durch Jena nach Berlin. Also falls Du mal mit willst …


Freddie1
18. Mai 2011 um 9:08  |  22564

Hi @dan: kein Problem.
Na ja Basketball is nicht so meins. War einmal bei Alba ( ich weiß, kann man nicht zwingend mit Dallas vergleichen) und war in meinen Vorurteilen bestätigt. Das Spiel als solches gefällt mir nicht unbedingt und das Publikum fand ich stimmungstechnisch völlig schlecht. Hatte ja ein schlechtes Gewissen, als ich mal was rief. Natürlich erkenne ich die herrausragende Leistung von Dörk an. Ich meine, einer der Reporter kündigte an, seinen Sohn nach ihn zu benennen.
Nö, ick bleib beim Fußball, da hab ich wenigstens ein bißchen Durchblick (bild ich mir zumindest ein).
Weiß jemand von euch, ob die Spiele aus Südamerika irgendwo im TV zu sehen sind, und damit unser Ramos?


Sir Henry
18. Mai 2011 um 9:22  |  22565

@freddie1

Über die üblichen Quellen im Internet kannst Du die Spiele mit Sicherheit sehen.

Ansonsten vielleicht Eurosport, die sind doch sehr umtriebig was solche Meisterschaften betrifft. Sky?


Kobalt
18. Mai 2011 um 9:25  |  22566

@ubremer
ich weiß ja nicht, ob Du das noch korrigieren kannst aber in Deinem Artikel „Wie Preetz Hertha für die Bundesliga fit macht“
ist Die ein Komma verrutscht beim Zuschauerschnitt


Kobalt
18. Mai 2011 um 9:25  |  22567

äh Dir


Freddie1
18. Mai 2011 um 9:25  |  22568

Danke @sir. Ja, Sky ist auch meine Hoffnung.


Womi
18. Mai 2011 um 9:54  |  22569

@Tunnfisch
Hallo zusammen!
Wolfgang bin icke, hatte nur bisher mitgelesen und nie gepostet. Das kommt jetzt!

LG auch an die anderen, die beim Blog-Treffen waren, besonders an Freddie1 und seiner Püppi


Exil-Schorfheider
18. Mai 2011 um 9:54  |  22570

@Sir und Freddie

Habe es heute morgen beim Hemden-Bügeln im Frühstücksfernsehen gesehen. Der amerikanische Reporter meinte gar, man müsse wegen der 48 Dörk-Punkte einen Feiertag ausrufen… herrlich.
Ich glaube, Sky hat ebenfalls keine Rechte. Was vielleicht klappen könnte, wäre dann noch ESPN.


Polyvalent
18. Mai 2011 um 9:55  |  22571

Und heute abend im Euro-League-Finale hoffentlich Kaka spielen und siegen sehen.


Exil-Schorfheider
18. Mai 2011 um 10:00  |  22572

@ubremer

Bei den Strafen ist Euch im Online-Artikel ebenfalls ein kleiner Übernahme-Lapsus unterlaufen. So weit ich weiß, gab es in der Rückrunde keine Platzverweise.


ccjay
18. Mai 2011 um 10:05  |  22573

@Exil-Schorfheider

ESPN zeigt meiner Beobachtung nach MLB, NHL und NFL aber leider nur College-Basketball, keine NBA.


Tunnfisch
18. Mai 2011 um 10:22  |  22576

Also wenn die Bild hier für Ihre Kalauer in die SWK einzahlen müßte, könnte der Blog Freibier im ausverkauften Stadion anbieten….

http://www.bild.de/sport/fussball/hertha-bsc/neuzugang-von-bayern-muenchen-17945648.bild.html


Exil-Schorfheider
18. Mai 2011 um 10:30  |  22577

@ccjay

Danke! War auch nur eine Idee, nachdem ich am Freitag noch Cubs vs. Dodgers und Red Sox vs. Yankees sah…


Freddie1
18. Mai 2011 um 10:34  |  22578

@tunnfisch: Na, ist eher ne Frechheit als ein schlechter Scherz. Nach BILD-Definition ist also jeder, der auf der bank sitzt, ein Trottel. Schön, dies ein Jahr nach Enkes Tod zu lesen, wo die Bild Krokodilstränen vergossen hat und auch mehr Menschlichkeit einforderte.
@womi: Gruß von uns zurück
@exilschorf: danke für Hinweis


Sir Henry
18. Mai 2011 um 10:47  |  22579

Ich glaube, ihr bringt die beiden Sportereignisse durcheinander.

Die Frage von Freddie war bezogen auf die Copa America. Bei der sehe ich Eruosport und Sky vorne, weiß es aber nicht.

Die NBA wird hierzulande gar nicht übertragen. Man kann aber die Streams ganz legal über NBA.com sehen, ist aber kostenpflichtig.


Sir Henry
18. Mai 2011 um 10:52  |  22580

@tunn

Der Artikel ist mir heute Morgen auch sauer aufgestoßen. Ganz schwache Nummer.


pax.klm
18. Mai 2011 um 10:53  |  22581

@Freddie etc
und umso mehr, da MP u MB deulich machten, dass jede Position doppelt gleich stark besetzt sein soll, man hätte ja bei Pauli gesehen was passiert, wenn dies nicht der Fall ist…
MB meinte auch, dass er ein „Freund“ von Rotation sei…
Wenn ich dies dann alles so richtig verstanden habe.


pax.klm
18. Mai 2011 um 10:54  |  22582

ok deutlich


Exil-Schorfheider
18. Mai 2011 um 10:54  |  22583

@Sir

Tatsache… 😀
Hatte ich gar nicht gesehen…

Der BLÖD-Journalist gehört in den MoPo-Folterkeller, damit ihm mal etwas Anstand beigebracht wird! Wutsmiley!!! <- Den kann ich immer noch nicht! 😉


Freddie1
18. Mai 2011 um 10:55  |  22584

Zum BLÖD-Artikel: ist das derselbe „Journalist“, der schon Burchert zum Trottel schrieb?


bama286
18. Mai 2011 um 10:57  |  22585

NBA.de überträgt die Mavs-Spiele live und kostenlos in Deutschland.


Sir Henry
18. Mai 2011 um 11:22  |  22586

Gilt das für alle Spiele, bama? Hatte eher den Eindruck, dass das heute Nacht nur ein Teaser war.


pax.klm
18. Mai 2011 um 11:29  |  22587

@Freddie 1
genau diese Art von Journalismus, ist die, die e i n entsprechendes Negativ-Image für den Verein, die Stadt und auch den Einzelnen bringt,,, kotz, würg…
Und das Schlimme, es gibt so unendlich viele Menschen die gar nicht richtig reflektieren können, und dann die die nicht nachdenken wollen, manchmal kann mich das ängstigen…


Sir Henry
18. Mai 2011 um 11:38  |  22588

@Freddie

wie bei der B.Z. schreiben die Reporter der BILD nur unter zwei Namen.

Ich glaube mich zu erinnern, dass Ingwersen derjenige war.


Freddie1
18. Mai 2011 um 11:39  |  22589

@paxklm: Na ja, hier seh ich nicht Hertha beschädigt . Eigentlich nur den Schreiberling bzw die Blöd.Ich glaube, dass hier die BLÖD so überzogen hat, dass selbst der am einfachsten denkende Fan nicht unsere Reservisten als Trottel sieht. Ansonsten geb ich dir recht, dass diese Zeitung leider sehr viel Stimmung machen kann.


Freddie1
18. Mai 2011 um 11:45  |  22590

@sir: danke, stimmt. Meine mich auch hieran erinnern zu können. Na, dann war er es ja wieder.Sollte einer unserer Zaungäste beim Training mal bei Seite nehmen und auf seine widerliche Art hinweisen.
Wir sollten der Roten Zora Bescheid geben.
Eigentlich tut er mir fast leid. Aber nee, Strafe muss sein.


Sir Henry
18. Mai 2011 um 11:45  |  22591

Da gab es doch die Episode, dass zum ersten Training nach dieser dämlichen Schlagzeile Christian Fiedler den Reporter nach dem Training zur Rede gestellt hat.

Ich zitiere aus dem Gedächtnis:“Bist Du der Idiot, der diese Schlagzeile geschrieben hat? Mein Gott, der Junge ist 19 Jahre alt. Du hast sie wohl nicht mehr alle. Wenn Du das mit mir gemacht hättest…“

Irgendwo habe ich das gelesen.


Sir Henry
18. Mai 2011 um 11:55  |  22592

http://www.bild.de/sport/fussball/sieg/der-verrueckteste-hsv-sieg-aller-zeiten-9985142.bild.html

Der Artikel ist allerdings von Kai-Uwe Hesse.

http://www.bild.de/sport/fussball/kopf/trost-fuer-den-torwart-trottel-9998004.bild.html

Und der ist von Kai-Uwe Hesse und Nahne Ingwersen.

Am Ende ist es auch egal, wer diesen Begriff Torwart-Trottel ursprünglich erfunden hat. Torwart-Trottel und Ottl-Trottel ist ein Niveau, ganz unten.


Polyvalent
18. Mai 2011 um 11:55  |  22593

Die Bild hat es online später in Torwart Pechvogel geändert. Aber Reporter war der Ingwersen.
http://www.bild.de/sport/fussball/kopf/trost-fuer-den-torwart-trottel-9998004.bild.html


bama286
18. Mai 2011 um 11:57  |  22594

@Sir: Die Halbfinals wurden auch übertragen. Ich weiß nicht, ob die das bis zum Ende durchziehen, aber so langsam genießen die deutschen Zuschauer Gewohnheitsrecht! 😀


Polyvalent
18. Mai 2011 um 11:59  |  22595

@Sir Henry
Genau, hier der Bericht dazu aus dem Tagesspiegel.
http://www.tagesspiegel.de/sport/hertha-bsc/alles-kopfsache/1610788.html


Kobalt
18. Mai 2011 um 12:19  |  22597

Also das sind doch solche *****löscher bei der Bild !
Die ignorieren schlicht und einfach das es bei Hertha um Leistungssport geht und kloppen gleich mal die ersten Nägel ein.
Sie ignorieren, dass wenn man nur 2 defensive sechser hat, auch immer mal einer ausfallen kann, der Nachrücker jedoch ist sowieso nur der Trottel, der dann wieder die heißen Kastanien aus den Feuer holen darf.
Ich hasse diese Zeitung so sehr, weil es ihr scheiß egal ist, wen sie gerade verheizt, wenn es nur Umsatz macht.
Ein echtes Drecksblatt !
so jetzt muss ich meine Hasskappe wieder absetzen und weiterarbeiten.


Sir Henry
18. Mai 2011 um 12:28  |  22598

@freddie

Herr Ingwersen wird dazu verurteilt, jeden Tag auf dem Trainingsplatz zehn von der Roten Zora dargebotene Negerküsse zu verspeisen. @ubremer passt auf, dass er die nicht heimlich in die Büsche schmeißt. 😉


Sir Henry
18. Mai 2011 um 12:29  |  22599

Also die Rote Zora, nicht die Negerküsse. 😉


Freddie1
18. Mai 2011 um 12:36  |  22600

LOL,
fürchte aber, das ruft UNICEF aufn Plan.


Freddie1
18. Mai 2011 um 12:42  |  22601

Oh mein Gott, meinte natürlich Amnesty.


f.a.y.
18. Mai 2011 um 12:50  |  22602

@Sir: Schaumküsse bitte. Ansonsten bin ich auch dafür. Da wird schon wieder auf Krawall gemacht und Lusti und Raffa demnächst vermutlich der Wechsel nahegelegt. Wenn die nicht so wahnsinnig viele Menschen mit ihren kurzen Sätzen erreichen würden, wäre es ja egal. Aber sowas muss einfach nicht sein.


Sir Henry
18. Mai 2011 um 12:54  |  22603

@freddie

Hängt vom Alter Ingwersens ab. UNICEF kann schon stimmen.

@f.a.y.

Aach komm, wir sind mit Nejaküssen uffjewachsn. 😉


f.a.y.
18. Mai 2011 um 13:00  |  22604

@sir: ick nich. Aber wenn wir uns mal live sehn, weisste auch warum. 😀


Exil-Schorfheider
18. Mai 2011 um 13:20  |  22607

Oha, @ Sir,

so langsam erwächst da eigenes Fanclub-Potenzial! 🙂

@kobalt

Und teuer ist das Auslegepapier in der Berliner Version geworden!? Frage mich, wie die die 0,70€ zu den 0,90€ der geschätzten MoPo rechtfertigen!? An den Überschriften kann es wohl nicht liegen…^^


18. Mai 2011 um 13:29  |  22608

schon schlechtere sachen in meinem leben gelesen:

http://www.bz-berlin.de/sport/hertha-bsc/hertha-fans-geiler-als-schalke-fans-article1185231.html

von mir würde pml jetzt schon einen rentenvertrag bekommen mit anschließender managertätigkeit… 😆


hurdiegerdie
18. Mai 2011 um 13:35  |  22609

Also über das Niveau von BLÖD gibts ja wohl nichts mehr zu sagen, aber die Fragen zu dem Triumvirat Ottl, Niemeyer, Lusti finde ich schon spannend. Was wird aus Ebert oder Raffa?


18. Mai 2011 um 13:57  |  22612

ja, @hurdi-deshalb bin ich kein Freund des Ottl-Transfers..


pax.klm
18. Mai 2011 um 14:11  |  22613

Also, icke hätte den Ottel anstatt in Nürnberg schon „damals“ viel lieber bei Hertha gesehen…
Sollte der folgende Artikel so zutreffen, wäre es ein Guter … ….
http://www.berliner-kurier.de/sport/hertha-bsc/darum-fehlt-ottls-unterschrift-noch/-/7168990/8460302/-/
Verweise auch nochmal auf meinen Kommentar

pax.klm // 18. Mai 2011 um 10:53


Sir Henry
18. Mai 2011 um 14:26  |  22615

Na ja, pax. Wer’s glaubt wird selig.


pax.klm
18. Mai 2011 um 14:32  |  22616

Sir, davon werd ick nich selig…, aber schön wäre es trotzdem, wenn charakterlich „passende“ Spieler verpflichtet werden, oder bezog sich ditte auf MP u MB?
Zumindest sind das positiv „schwingende“ Nachrichten,
selig werden doch nur Verstorbene gesprochen…
😀


Dan
18. Mai 2011 um 14:41  |  22618

@pax
wie exklusiv am 18.05. nun der Kurier da ist, weiß ich nicht, aber ähnliches hat schon Preetz am 16.05. auf der MV verkündet.

Unzwar in dem Tenor: „Der heutige Abend gehört der Aufstiegsmannschaft und daher werden heute keine neuen Spieler präsentiert.“

Nun kann man sich seine eigene Legende zusammenbasteln, wer nun wem die hochanständige Aussage in den Mund gelegt hat.

Ich bezweifle aber, dass Preetz den Stadionsprecher einlädt und die Mannschaft in Stadionmanier auflaufen und feiern lässt, Lassoga’s neuen Vertrag präsentiert um dann noch einen Transfer zu präsentieren.

Das Szenario wie es abglaufen ist war perfekt. Ottl hätte da eher gestört.


JK
18. Mai 2011 um 14:42  |  22619

Ein Zeichen von Qualität ist u.a., dass auf der Bank auch noch sehr gute Leute sitzen 😉


Sir Henry
18. Mai 2011 um 14:49  |  22620

Mit Verlaub, ich halte die Begründung für hanebüchen. Er hätte doch unterschreiben und wieder abzwirbeln können. Wer hätte denn Ottl auf der MV vermisst?


pax.klm
18. Mai 2011 um 14:59  |  22621

Dan, stimme Dir zu, dass das perfekt war, …
und nicht vergessen, wenn die Neuverpflichtungen so peu à peu vorgestellt und der Presse mitgeteilt werden können, gerät Hertha und das positive Gebaren der Beteiligten immer wieder in die Schlagzeilen, steigert den Marktwert…
http://www.youtube.com/watch?v=RUdyqJuJOAs


ubremer
ubremer
18. Mai 2011 um 15:24  |  22623

@hurdie,

die Fragen zu dem Triumvirat Ottl, Niemeyer, Lusti finde ich schon spannend. Was wird aus Ebert oder Raffa?

wie oft haben wir schon über das System Tannenbaum mit 4-3-2-1 geredet? Dass in dem Fall eine Dreier-Reihe mit Niemeyer, Ottl und Lustenberger Sinn machen würde. Und dass Raffael in der Bundesliga weiter vorn spielen wird, auf einer der beiden Positionen hinter dem Stoßstürmer . . . 😉


pax.klm
18. Mai 2011 um 15:35  |  22627

Sind nur noch ein paar Tage bis zum nächsten Fußballfest in Berlin!
Fand diesen Artikel in Punkte Stadion sehr interessant,
auch der Gedanke was für Zeiten wir hier auch schon mal hatten, lesenswert:
http://www.rp-online.de/hps/client/opinio/public/pjsub/production_long.hbs?hxmain_object_id=PJSUB::ARTICLE::699327&hxmain_category=::pjsub::opinio::/sport_freizeit/bewegen_sportarten/fussball


18. Mai 2011 um 15:57  |  22631

ist schon klar, @ubremer: deshalb habe ich ja auch Bauchgrimmen.. 😉


ubremer
ubremer
18. Mai 2011 um 16:00  |  22633

@apo,

was lässt Deinen Bauch bei Ottl ergrimmen? Dass Hertha in der Bundesliga mit einer eher defensiven Ausrichtung antritt als in Liga zwei, wo Hertha jedesmal das Spiel machen musste, liegt als Aufsteiger doch auf der Hand, oder?


Freddie1
18. Mai 2011 um 16:06  |  22637

@pax: sehr schöner Artikel. Finde es immer erfrischend von Außenstehenden Meinung über Berlin und hier übers Oly zu hören.


Freddie1
18. Mai 2011 um 16:09  |  22638

@ub: seh ich auch so. Der Schlüssel zum Ligaverbleib liegt mE in der Abwehr. Lucien machts ja grad in Gladbach vor, wie die Punkte gesammelt werden.


Ties
18. Mai 2011 um 16:18  |  22640

@pax: Danke für den Artikel – das weckt Erinnerungen an einen meiner ersten Stadionbesuche, die ich als Kind bewusst wahrgenommen habe: Das Endpiel von 1985 (Uerdingen – Bayern 2-1) . Leider war ich damals noch Bayern-Fan… 🙂


hurdiegerdie
18. Mai 2011 um 16:34  |  22643

@ubremer,

dass hiesse dann wohl offensiv:

Ramos, Raffa und Lasogga

Was machen wir da mit Ebert oder Torun oder Beichler, ganz zu schweigen von Ruka oder Friend? Lassen wir mal Djuricin aussen vor oder Knoll, Morales, Perdedaj.

Und ob ich das ganze Jahr einen Tannebaum will?

Wie gesagt, so doof finde ich die Frage nicht, wer denn dann für Ottl auf die Bank soll. Wer schlägt den in dem System die Flanken in den Strafraum? Fragen über Fragen…


ubremer
ubremer
18. Mai 2011 um 16:42  |  22648

@hurdie,

Ramos, Raffa und Lasogga

das wäre eine Möglichkeit. Es gibt noch eine Reihe anderer. Und grundsätzlich werden Manager und Trainer ja nicht müde zu erklären, dass Hertha für die Bundesliga jede Position mindestens doppelt besetzt haben will. Wer die aktuellen Babbel-Äußerungen verfolgt: Er sein ein Freund der Rotation. Er verstehe nicht, warum jedesmal eine Majestätsbeleidigung ausgerufen wird, wenn ein Spieler auf der Bank oder auf der Tribüne sitzt. Meine Lesart: Der Trainer will für kommende Saison vorbereiten – die Spieler und die Fans.
Davon abgesehen, geht es nciht darum, dass Hertha nie wieder etwas anderes spielen wird als 4-3-2-1. Der Tannenbaum wird ein System sein, vielleicht für auswärts? Daneben wird es das 4-2-3-1 geben. Und Heimspiele gegen schwächere Teams mit einem 4-4-2.
Alles ist im Fluß 😉


hurdiegerdie
18. Mai 2011 um 17:11  |  22657

@ubremer

ich bin fern davon eine Majestätsbeleidigung auszurufen. Ich sage doch nur, dass dies eine interessante Frage ist. Mehr nicht! Mich interessiert es. Wenn es andere nicht interessiert: einfach überlesen.
Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum…


Sir Henry
18. Mai 2011 um 17:13  |  22658

Gab es da nicht noch die „Auf-sie-mit-Gebrüll“-Variante? 4-1-4-1?

Funkels 5-5-0 bei eigenem Ballbesitz wird zu einer 7-3-0 bei gegnerischen Angriffen.


Sir Henry
18. Mai 2011 um 17:15  |  22659

@hurdie

Die Frage ist doch interessant. Wir haben uns doch hier auch nur über den Schreibstil des Artikels mokiert.

Zum Thema Taktik kommen wir dann wahrscheinlich in der kommenden Woche.


pax.klm
18. Mai 2011 um 17:36  |  22662

Bitte nicht die WM Variante (Anfang der 70er) vergessen, aber nicht diskutieren,…
nee es gibt nicht alt oder neu , sondern es gibt gut oder nicht so gut/schlecht…


ubremer
ubremer
18. Mai 2011 um 17:41  |  22663

@hurdie,

ging gerade gar nicht um Dich. Sondern um Markus Babbel. Zitiere den Trainer aus dem gestrigen Morgenpost-Interview:

Ich persönlich bleibe ein Freund der Rotation. Aber der Deutsche ist es nicht gewohnt zu rotieren. Er hat den Anspruch: Ich muss jedes Spiel machen. Und tut sich schwer, wenn er auf der Bank sitzt oder mal nicht im Kader ist.

Nochmal: Babbel bereitet die Spieler und die Öffentlichkeit darauf vor, das es Stammplätze, wie bisher nicht geben wird.


Tunnfish
18. Mai 2011 um 18:05  |  22667

Ich glaube auch das das Taktiksystem nicht festgenagelt sein wird. Das ist meines Erachtens ein Teil der Positiven Entwicklung. Für die nächste Saison stehen dann, wenn der Tannebaum dazu kommt 4 taktische Varianten zur Verfügung und die können mit dem entsprechenden Personal auch fließend ineinander übergehen.
Warum nicht die Dreierkette mit Raffa in der Mitte der bei Ballbesitz in ein 4-2-3-1 oder gar 4-4-2 auflöst, diese Positionen liegen alle auf einer Linie und können von ihm auch gespielt werden.
Gerade im zentralen Mittelfeld wird es durch die Intensität der Zweikämpfe auch genug Kollateralschaden in Form von Sperren und Verletzungen geben, die zu einer natürlichen Rotation führen.
Was passiert denn wenn an dieser sensiblen Stelle mal zwei Spieler gleichzeitig für mehrere Spieltage ausfallen?


Treat
18. Mai 2011 um 18:05  |  22668

Um noch mal zum eigentlichen Thema zu kommen, der „Ulli“ da oben heißt eigentlich „Odi“, zumindest hier im Blog.

@Dans Video konnte ich nicht ansehen, dass wurde mir als „privat“ angezeigt, das von meinem Sohn Pascal ist überhaupt nicht dabei und mein eigenes Statement wurde brutalstmöglich geschnitten!

Mit euch bin ich fertig!!! Das ist Medienmanipulation, so etwas lasse ich mir nicht bieten, hier so vollkommen aus dem Zusammenhang gerissen und unvollständig wieder gegeben zu werden… :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: !!!

😉 Nee, im Ernst, lustige Sache das aber schockiert hat mich meine Gute – Laune – Bär – Darstellung und mein dünnes Haar… 🙄

Blauweiße Grüße
Treat


18. Mai 2011 um 21:03  |  22696

Na ja..ich will mich ja auch nicht ständig wiederholen, also tue ich es doch :mgreen:
Es geht mir doch nicht um „Qualität“und „gute Bank“ und all das-ich wollte eben lieber Raffael als 6..und einen guten OM. Warum?-Weil Raffael es in all den Jahren nicht geschafft hat, (mich) auf der 10 zu überzeugen.oder gar als 9 1/2 . Er blockiert da vorne mehr (auch Aufstellungsmäßig), als dass er Nutzen bringt. Meine Überzeugung.Und noch mal: ich hoffe, ich schätze das falsch ein..Hätte ich was zu sagen, hätte ich auf Ottl verzichtet und lieber einen OM gehabt. Ich sehe da einfach Probleme auf uns zu kommen. Mir geht es nicht um Ottl und seine Fähigkeiten..auch nicht, dass wir eher defensiv spielen werden, ist mir klar..
Ungutes Gefühl-mehr nicht. Andere haben dabei ein gutes Gefühl.- Auch nicht mehr .. 🙂


18. Mai 2011 um 21:29  |  22698

@apo
ok verstehe Deine Einwände, aber welche OM mit Gehaltsforderungen von um 1 Mio gäbe es denn zur Zeit ablösefrei auf dem Markt die genügend Qualität mitbringen direkt Stamm zu spielen und zu einem Abstiegskandidaten wechseln würden, Führungsqualität haben und im besten Fussballeralter sind und Erfahrung mitbringen?


bawue_herthaner
19. Mai 2011 um 11:52  |  22736

So, hier mal mein „kurzes“ Statement zu Ottl:
Ein guter Spieler, der in einem Mittelfeldverein sicher das Spiel ordnen kann und für Ruhe sorgt. Außerdem werden Bayern-Spieler mit Siegeswillen gezüchtet [sog. Bayern-Gen]; btw: Das war wohl auch der eiegntliche Hintergrund für des Kaisers Seitensprung ? 🙂

Im Ernst: @Tunnfish hat die Frage gestellt was passiert, wenn zwei DM gleichzeitig ausfallen.

Hier meine Antworten: Bedingt durch schlechte Fitness hatten wir GENAU DIESES SENARIO am Anfang der Abstiegssaison.
Was geschah dann? Pal ließ sich gegen alle Vernunft den Fuß fit spritzen, brachte trotzdem keine 100% und verkürzte seine Laufbahn um ein paar Jahre (!!), Janker konnte das Loch nicht schließen, die ganze Abwehr war instabil und stand nicht mehr kompakt, jeder kam zu spät weil ein formbedingtes C-DM eben nicht ausreicht in der ersten Liga, das Team fiel in eine Glaubenskrise und alle individuelle Qualität konnte den Zerfall nicht aufhalten, der Fuballtaktisch und technisch beste Trainer der letzten Jahrzehnte verlor den Glauben an sich und seine Mannschaft und wurde durch einen ersetzt, der „Bochumer Esprit“ verbreitete und spielen ließ. Womit die DM-Misere nahezu linear weiter geschrieben wurde bis zu einem uneinholbaren Rückstand auf Platz 16 nach der Hinrunde.

Reicht das an Folgen, was TOP-Kadertiefe auf DER wichtigsten Feldspielerposition des modernen Fußballs bedeutet?
Mit Blick auf die Verletzungsbiographien von Lusti und Peter N wäre eine Nichtverstärkung auf dieser Position sowas wie „Fahrlässiger Abstiegsversuch“. Und wir können davon ausgehen, dass trotzdem ein Fanol oder Marvin gelegentlich zu sehen sein werden. Und sei es nur um in den letzten 20-30 Minuten die ausgepumpten Startspieler zu ersetzen.

Der Begriff Startspieler ist meiner Meinung anch besser als Stammspieler und nicht zufällig aus der NFL übertragen, wo dieses Jahr die am meisten mit Verletzungspech gebeutelte Mannschaft den Titel holte – weil sie seit Jahren nahezu perfekt an der Top-Kadertiefe arbeiteten!


bawue_herthaner
19. Mai 2011 um 11:59  |  22739

PS @BLÖD: Den Inkompetensen sollten sie dringend in die Leserbriefredaktion versetzen – oder zum Wetter, da ist es wurscht weil die Vorhersagen eh nie stimmen müssen.


pax.klm
19. Mai 2011 um 17:32  |  22763

bawue_herthaner // 19. Mai 2011 um 11:52
Danke für diese, Deinen Ausführungen,
sie sind schlüssig und gut erklärend. Prima…

Anzeige