Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Ehe es später am Abend mit Eindrücken von ‚Hertha hautnah‘ im Wedding weitergeht, vorab die genauen Termine für die ersten sieben Spieltage, die die Deutsche Fußball-Liga soeben bekannt gegeben hat.

Demnach beginnt Hertha BSC am Samstag, dem 6. August um 18.30 Uhr mit dem Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg.

1. Runde: Samstag, 6. August, 18.30 Uhr Hertha-1. FC Nürnberg

2.: Samstag, 13. August, 15.30 Uhr Hamburger SV-Hertha

3.: Sonntag, 21. August, 17.30 Uhr Hannover 96-Hertha

4.: Freitag, 26. August, 20.30 Uhr Hertha-VfB Stuttgart

5.: Samstag, 10. September, 15.30 Uhr Borussia Dortmund-Hertha

6.: Samstag, 17. September, 15.30 Uhr Hertha-FC Augsburg

7.: Sonntag, 25. September, 17.30 Uhr Werder Bremen-Hertha

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

1500 Fans  an der Osloer Straße

@catro fand es irgendwie mager, mein Kollege Michael Färber hingegen war beeindruckt: vom fünften Ausflug der Mannschaft unter dem Motto ‚Hertha hautnah‘.  Diesmal ging’s zur Hanne-Sobeck-Sportanlage. An die Osloer Straße, wo einst die Hertha-Bubis ihren mirakulösen Lauf im DFB-Pokal begonnen hatten. Im September 1992 besuchten gerade   487 Zuschauer eben diesen Platz, um ein 3:0 gegen SGK Heidelberg zu feiern. Im Oktober 1992 waren es bereits 1720 Fans, die ein 4:2 gegen den VfB Leipzig erlebten.

Long time gone – um den aktuellen Profikader von Trainer Markus Babbel bei der offiziellen Saisoneröffnung zu erleben, pilgerten diesmal 1500 Anhänger in den Wedding. Eine knappe Stunde ließ Babbel die Raffael, Maik Franz, Thomas Kraft, Peter Niemeyer trainieren. Etwas Joggen, ein wenig 5-gegen-2. Ein kleines Trainingsspiel. In dem unter anderem Pierre-Michel Lasogga den Ball für Christian Lell auflegte, der an Kraft vorbei ins Tor traft (verkehrte Welt, so zu sagen 😉 ).

Es waren alle derzeit verfügbaren Akteure im Einsatz mit Ausnahme von Maikel Aerts (Wunde am verlängerten Rücken) und Patrick Ebert (Schonung wegen leichter Muskelverhärtung).

Das wichtigste Utensil für die Spieler war aber bei diesem Anlaß ausnahmsweise nicht der Ball. Sondern der Stift, den jeder Profi mit Trainingsende von Herthas Kommunikationsabteilung in die Hand gedrückt bekam. Bundesliga-Profis zum Anfassen: Autogramme mit Widmung und ohne, Fotos allein, in Zweier-, Dreier- und Vierer-Gruppen – „hier werden sie geholfen“.

Kollege Färber, der übrigens für die Morgenpost im Herbst 1992 vom 4:2 gegen Leipzig berichtete, und derzeit meist beim 1. FC Union im Einstz ist, sagte: „Mehr Fannähe kann man nicht zeigen, als das, was Hertha hier geboten hat.“

Falls von Euch jemand da war – Eindrücke bitte.

Was ist Eure Meinung: Glück gehabt bei den Bundesliga-Terminen? Oder wird es schwierig für die Auswärtsfahrer?

P.S. Morgen, am Samstag, geht es für den blau-weißen Tross zunächst nach Oberstaufen ins Allgäu ins Trainingslager, im Anschluß nach Solothurn in die Schweiz  zum Uhren-Cup. Ich werde dabei sein. Für die Morgenpost. Und für immerhertha.de .  Wie sagt der Kollege Stolpe (der heute vom WM-Standort Frankfurt/Main nach Düsseldorf umgezogen ist)  immer: „Stay a little bit longer“ – oder so  😉

Die Termine der ersten sieben Runden sind für Hertha

  • normal (51%, 133 Stimmen)
  • günstig (29%, 76 Stimmen)
  • sehr günstig (11%, 28 Stimmen)
  • ungünstig (10%, 26 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 263

Loading ... Loading ...

Von den ersten sieben Spielen will ich live sehen . . .

  • sieben (24%, 66 Stimmen)
  • drei (16%, 45 Stimmen)
  • vier (14%, 38 Stimmen)
  • zwei (13%, 37 Stimmen)
  • eines (13%, 35 Stimmen)
  • keines (10%, 27 Stimmen)
  • fünf (6%, 17 Stimmen)
  • sechs (4%, 11 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 276

Loading ... Loading ...

Wieviel Zuschauer kommen zum Start gegen Nürnberg ins Olympiastadion?

  • 74.200 / ausverkauft (38%, 129 Stimmen)
  • 60.000 - 69.999 (33%, 113 Stimmen)
  • 50.000 - 59.999 (14%, 49 Stimmen)
  • 70.000 - 74.000 (14%, 46 Stimmen)
  • weniger als 49.999 (1%, 2 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 339

Loading ... Loading ...

47
Kommentare

1. Juli 2011 um 15:28  |  26395

Einmal Freitags, einmal Sonntags und den Rest am Samstag. Ist doch toll.
Am meisten freut mich aber das wir gegen Nürnberg an einem Samstag spielen, so habe ich die Möglichkeit bei meinem „Heimatbesuch“ mal wieder ins Oly gehen zu können…
Ick freu mir ja so 😀


1. Juli 2011 um 15:36  |  26396

Uiuiui – da bin ich jetzt aber stark am Überlegen, ob ich an meinem Geburtstag nicht im Oly miterlebe wie meine geliebte alte Dame den Mitaufsteiger aus dem Stadion schießt. Die müssen da ja gewinnen – is doch mein Geburtstag!


Dan
1. Juli 2011 um 15:59  |  26397

Damit ist das Auswaertsspiel gegen den BVB gesichert.


kaha
1. Juli 2011 um 16:38  |  26398

Es fängt langsam an zu kribbeln!
Erst jetzt, wo die bessere Zukunft immer näher rückt, wird mir klar, dass die zweite Liga echt ziemlicher Schrott war. Vor allem als fast ausschließlicher Auswärtsfan hat das gar keinen Spaß gemacht.
Aber, weil ich immer und pathologisch das Positive sehe: Erst nach der Erfahrung von Paderborn und Co weiß man es doch wirklich zu schätzen, wieder nach Dortmund oder Hannover zu fahren. 😉
Ich freu mich wie Bolle!


derMazel
1. Juli 2011 um 16:59  |  26403

@Dan

Beim BVB Dortmund bin ich auch auf jeden Fall,
nach Hannover geht’s wohl auch. Zum HSV Hamburg möchte ich eigentlich auch, nur ist der Termin leider sehr ungelegen für mich. Bremen werde ich aber schaffen. 4 habe ich geklickt, erklärtes Ziel ist es, noch das Spiel gegen Nürnberg organisiert zu bekommen oder ein anderes Heimspiel besuchen zu können.

Wenn jemand aus NRW fährt, denkt an mich. Ich komme dann mit der Bahn und Semesterticket zu einem Abfahrtsortnahem Bahnhof, über finazielle Beteiligung ist zu reden 😉


HerrThaner
1. Juli 2011 um 17:03  |  26404

Ich werde wahrscheinlich bei zwei, vielleicht sogar bei drei dieser Spiele live dabei sein.
Gegen Nürnberg bin ich noch im Urlaub aber für die anderen Heimspiele gegen Stuttgart und Augsburg befinde ich mich aus prakitkumstechnischen Gründen in Berlin, das lasse ich mir also nicht entgehen. 🙂
Eventuell besuch ich auch noch nen Kumpel von mir in Hannover (dementsprechend auch 96-Fan).

Für die Saisoneröffnung hab ich auf ein ausverkauftes Haus getippt. Vielleicht etwas zu optimistisch? Ich hoffe nicht.

Oh Mann, kann kaum noch erwarten, dass endlich wieder „richtiger“ Fußball läuft. Warum dauert es bloß noch so lange bis zum Meuselwitz-Spiel? ^^


catro69
1. Juli 2011 um 17:40  |  26405

Die zweite Frage finde ich falsch gestellt. Sehen will ich alle diese Spiele, mit dem sehen können (arbeitstechnisch) haperts… Stand jetzt; 6.Spieltag gegen Augsburg.

Komm gerade von der Osloer Str., das war mager…


dieter
1. Juli 2011 um 17:46  |  26406

Was genau war denn mager?


ft
1. Juli 2011 um 17:47  |  26407

Ich hab mich für vier entschieden. Die Heimspiele sind für mich als DKler geestzt.
Und dann reizt mich noch Hamburch…
1 1/2 Mini Cooper Stunden von Berlin entfernt.
Also gleich umme Ecke…

Ich wäre gern dabei, wenn HBSC den HSV im eigenen Stadion zerlegt.
Hab da n gutes Gefühl. Welches mich beschleicht wenn ich bei Matz ab den täglichen HSV Report aus dem Trainingslager von denen lese.
Nach aktueller Sachlage ist der HSV kein Team sondern , im positivsten Sinne, eines welches sich erst mal finden und dann vielleicht wachsen kann.
Aber das schaffen die nicht in der Vorbereitung.
Glaub ich nich…


Treat
1. Juli 2011 um 17:57  |  26409

Also die drei Heimspiele sind gebongt, wenn der Dienstplan mitspielt, deshalb habe ich mich zunächst für 3 Heimspiele entschieden. Wenn in Sachen HSV noch was geht, wäre das vielleicht noch eine Variante, wird aber eher zu teuer, denke ich.
Allerdings werde ich vielleicht zur 1. Runde DFB – Pokal fahren, das wäre mal ein anderes Erlebnis.

Mal sehen.

Ich freue mich jedenfalls, wenn es endlich wieder losgeht.

Blauweiße Grüße
Treat


bama286
1. Juli 2011 um 18:12  |  26410

Die Termine kommen Hertha-Fans doch schon sehr gelegen. Samstags die Heimspiele gegen Nürnberg und Augsburg, dazu ein Flutlichspiel gegen Stuttgart. Die längste Auswärtsfahrt an einem Samstag-Nachmittag, Hannover und Bremen sind auch Sonntags zu schaffen. Bis auf Bremen werd ich mir wohl alle Spiele anschauen können! 🙂


catro69
1. Juli 2011 um 18:15  |  26411

Mager heißt: kurzes Warmmachen, 3 Gruppen spielen 5 gegen 2, ein 15 Minutenkick alt gegen neu, nach ner Dreiviertelstunde begann das Autogrammeschreiben…
Bin wahrscheinlich verwöhnt, wegen der letzten Trainingsbesuche.
Das Spielchen:
Die Alten:
Burchert – Lell Hubnik Mijatovic Kobi – Djuricin Niemeyer Raffa Ruka – Lasogga
Die Neuen:
Kraft – Morales Janker Neumann Ronny – Kargbo Ottl Perdedaj Torun – Friend

Ebert brach schon nach der Aufwärmrunde ab.
Aerts anwesend, hat aber nicht trainiert, dito Brooks.

Endstand 1 -1 – spielerische Vorteile für die Alten.
Tore: 1 -0 Lell nach Doppelpass mit Lasogga.
1 – 1 Friend per Kopf nach Flanke von der rechten Seite.
Sonstiges: Unsicherheit bei Kraft nach Schuss von Ruka.

Preetz und Babbel wurden während der Einheit interviewt, leider ist Beschallungsanlage nicht so dolle, bei mir kam nur Gesäusel an. Denke so 600 Zuschauer werden den Weg in den Wedding gefunden haben.


dieter
1. Juli 2011 um 18:24  |  26412

Danke @catro69 für die ausführliche Antwort. 😉


catro69
1. Juli 2011 um 18:54  |  26413

1500??? Ich war damals beim Spiel gegen Leipzig vor Ort, damals wars deutlich voller…


Ruepel
1. Juli 2011 um 19:11  |  26414

Da ist Rob Friend entlic wieder da und dann trifft er auch 😉 Hoffen wir mal , dass er so weiter macht 😀


Petra in Berlin
1. Juli 2011 um 19:15  |  26415

@catro: Ich fand es nicht soooo langweilig. Es war für die Kids um mich rum schon ganz spannend ihre Idole so aus der Nähe zu sehen. Und dann die Autogrammstunde war witzig. Alle Spieler wurden auf dem Weg zur Bühne gestellt und mussten/durften dann den Fans ihre Wünsche (Fotos, Signs) erfüllen. Das war locker und volksnah – mir hat es richtig Spaß gemacht. Hab einige Fotos von den Jungs für mein „Poesiealbum“ gemacht 😉
Und: Hab mich mit Maikel fotografieren lassen 😆


Petra in Berlin
1. Juli 2011 um 19:16  |  26416

Ach noch was: eine echte Übungseinheit so wie Zuhause hab ich eh nicht erwartet :mrgreen:


bama286
1. Juli 2011 um 19:28  |  26418

Auch ich habe vorhin auf dem Weg von der Uni ganz kurz auf der Hanne-Sobek-Sportanlage vorbeigeschaut. 1.500 Menschen habe ich da auch nicht gesehen, die Schätzung von @catro69 finde ich da wesentlich realistischer.

Ich habe auch schon die ein oder andere Trainingseinheit auf dem Schenkendorffplatz gesehen und mir ist kein Unterschied bei der Fan-Nähe aufgefallen. Ja, Herthinho war da, was besonders für die Kleinen etwas ganz großes ist und auch er konnte mich zum Mitmachen der Welle ermuntern. Ja, es gab was zu essen und zu trinken und ja, auch 1.000 Tickets für 10€ wurden verkauft. Autogrammjäger werden jedoch auch in der Hanns-Braun-Straße bedient.

Ich fand die Trainingseinheit recht langweilig und eigentlich gefällt mir persönlich auch das Ambiente besser, im Spätherbst mit 15 anderen am Trainingsplatz zu stehen.

Über die Medien wird Hertha durch solche Aktionen jedoch (zurecht) ins positive Licht gerückt und das ist für mich der eigentlich Pluspunkt dieser Aktionen. Man geht raus zu den Leuten, zeigt sich ganz aktiv, lädt ein. Viele Kinder waren noch nie in Charlottenburg bei einem Training, vielleicht noch nie bei einem Spiel aber haben nun ein Erlebnis, was einzigartig sein könnte und so bindet man auch die Menschen von Berlin (langfristig!) an diesen Verein.


hertha@berlin
1. Juli 2011 um 19:29  |  26419

OFF TOPIC 🙂

Kann mir jemand von den Meuselwitz-Erfahrenen eventuell sagen, wie dort die Parkplatz Situation ist ?

Das Trikot finde ich ganz gut und es passt zu meinem Auto 🙂


catro69
1. Juli 2011 um 19:33  |  26420

@Petra Kein Problem, bin wahrscheinlich wirklich mit der Erwartung eines „richtigen“ Trainings gekommen. War noch vollgefuttert vom Mittagessen, Carlsberg schmeckt mir immer noch nicht (ich probier es trotzdem immer wieder) und Autogrammjäger werd ich in diesem Leben eher nicht mehr.
Und ja, unsere Helden waren, wie eigentlich immer, zum Anfassen. So nah wie heute ist mir Herthinho noch nie gewesen…


ubremer
ubremer
1. Juli 2011 um 19:38  |  26421

@Zuschauer,

die Zahl von 1500 Fans im Wedding ist die von Hertha geschätzte Zahl. Mit Blick auf den Anlass würde ich die mit einem Augenzwinkern durchgehen lassen 😉


Exil-Schorfheider
1. Juli 2011 um 19:40  |  26422

@catro

Da waren es ja auch 1.700… 🙂

@Dan

Dortmund wäre für mich auch Pflicht.
Weiß jemand, wann der Einzelticket-Verkauf für die Bundesliga beginnt?


HerrThaner
1. Juli 2011 um 20:08  |  26423

Ich würde mal behaupten, dass wahrscheinlich beide Zahlen richtig sind. Mag gut sein, dass insgesamt etwa 1500 Personen die Veranstaltung besucht haben. Aber da es ja ein Kommen und Gehen gibt, werden vielleicht 600-800 Personen zur gleichen Zeit da gewesen sein.
Mein Versuch, Licht ins Dunkel zu bringen. 😉


Petra in Berlin
1. Juli 2011 um 20:25  |  26424

@Exil-Schorfheider: Bis 17.07.11 wird die Dauerkarte verkauft und danach startet dann der Verkauf für die ersten Spiele. Nur die Karten für Meuselwitz gibt es für Mitglieder und Dauerkartenbeseitzer bereits ab 04.07.11 zu kaufen 🙂


Exil-Schorfheider
1. Juli 2011 um 20:36  |  26425

@petra

Danke! Meuselwitz werde ich nicht schaffen, obwohl ich als Mitglied Karten holen könnte.
Warum wird der DK-Verkauf am 17.07. eingestellt? Letztes Jahr ging es doch auch nach dem ersten Spieltag weiter!?


f.a.y.
1. Juli 2011 um 20:47  |  26426

Hm. Also die Heimspiele sind gebucht, HSV auch. Ist ja fast in Spuckweite und Freunde hab ich da auch. Wird also ein Wochenende im Regen. Hannover und Bremen würde ich nur wegen des Juniors machen und da finde ich den Sonntagabend extrem ätzend. H96 machen wir eventuell trotzdem. BVB guck ich mir an, wenn Schalke zu Gast ist, lass ich also aus. Also 5 sicher, eventuell 6. Plus Meuselwitz. 😀

Ick wär dann soweit! Anpfiff bitte.


Petra in Berlin
1. Juli 2011 um 20:53  |  26427

Noch eine Ergänzung zu den Kartenverkäufen von der Herth-Seite für dich, @Exil:
Der Tageskartenverkauf für die Auftaktpartie gegen den 1. FC Nürnberg startet am 18. Juli 2011, die Tickets für die folgenden Heimspiele gegen Stuttgart, Augsburg und Köln gehen ab 12. August in den Verkauf.

Spiele der Hinrunde 11/12 startet voraussichtlich Mitte Juli. Wir bitten alle Fans von Vorbestellungen für die Partien der Hin- und Rückrunde Abstand zu nehmen, da diese nicht berücksichtigt werden.


Arzalan
1. Juli 2011 um 20:59  |  26428

Also, bei der zweiten Frage muss ich mich @catro69 anschließe. Ich würde unglaublich gern die Spiele sehen, aber werde die Zeit über noch im Reich der Mitte sein! Aber das wollte ich ja auch 😉
Und beim Eröfnungsspiel werden auch knapp unter 70.000 Zuschauer im Stadion sein. Kommt, zeigt mir, dass Berlin auch ohne mich ein ausverkauftes Haus hinkriegt! Dann hab ich auch gerne falsch getippt 😉

OT: Hab mich heut fast nicht eingekriegt, als ich mitten in der chinesischen Provinz (ok, is ne große Stadt, kennt aber keine Sau) im Club jemanden mit Hertha-Shirt getroffen hab. Das war ein Fest! 🙂


Freddie1
1. Juli 2011 um 21:17  |  26429

Guten Abend,
denke, ich werde die Auswärtsspiele beim BVB und in HH machen. Allerdings möchte ich lieber in einem neutralen Block sitzen und nicht in der Fankurve. Weiß jemand aus Erfahrung, ob man sich die Tickets problemlos von den Gastgebern schickrn lassen kann ? Oder gibt es Probleme als Berliner Karten außerhalb des Gästeblocks zu ordern ?


Exil-Schorfheider
1. Juli 2011 um 21:28  |  26430

@Petra

Besten Dank! Die Tickets für HH kann man dann wohl auch bald ordern, oder?

@Freddie

Denke mal, dass es gerade in Dortmund Probleme geben wird, überhaupt Tickets zu bekommen, wenn das Auswärts Kontingent nicht nur die Fan-Kurve betrifft. Denn im freien Verkauf wird es wohl nicht viel geben! 😉
In Meuselwitz gibt es ja auch mehrere Bereiche lt. Petra.


Freddie1
1. Juli 2011 um 21:39  |  26431

@exil s: Hm, stümmt natürlich.
Nach Meuselwitz werd ich wohl auch fahren. Allerdings im eigenen Auto.


HerrThaner
1. Juli 2011 um 21:49  |  26432

Glaubt ihr, dass noch Tickets (vor allem Stehplatz) fürs Meuselwitz-Spiel übrig sein werden, nachdem die Mitglieder und DK-Inhaber zu ihrem Recht gekommen sind? Mach mir da nen bisschen Sorgen…


Exil-Schorfheider
1. Juli 2011 um 22:35  |  26433

@HerrThaner

Angesichts der 10% Kontigentierung könnte das knapp werden!
Wie kann man auch kein Mitglied sein, wenn man schon keine DK hat!? 😉


Petra in Berlin
1. Juli 2011 um 22:47  |  26434

Ich geh Montag gleich nach Arbeit los, ’ne Karte kaufen. Will unbedingt hin, mal sehen, wohin die Pokalfahrten dieses Jahr so gehen… 😉
@HerrThaner: Soll ich ggf. eine Karte für dich mitbesorgen?


Dan
2. Juli 2011 um 0:06  |  26435

Mal ein Spielerupdate bevor er ganz aus dem Blickfeld verschwindet:

Bigalke
Probetraining beim Drittligist SpVgg Unterhaching
—-

Was hat Kraft in München gelernt? Also diese „durch die Hände“-Rutscher – Bälle machen mich nervös.
—-


apollinaris
2. Juli 2011 um 0:08  |  26436

@dan: schon wieder passiert?


correctly
2. Juli 2011 um 1:24  |  26437

Der Bigalke passt doch gut zu Unterhaching 🙂


Sir Henry
2. Juli 2011 um 10:00  |  26439

Ich habe noch über die Namensschilder für die Spieler beim Fototermin am 30. gelacht und nun sehe ich, dass das trotzdem nicht reicht. Der Redakteur konnte sich ja nicht mal auf eine Art der Falschschreibung festlegen.

http://www.tagesspiegel.de/sport/hertha-bsc/hertha-bsc-auf-kieztour/4349338.html

😉


Exil-Schorfheider
2. Juli 2011 um 10:25  |  26440

@Sir

Ist es noch zu früh für mich? Welchen Schreibfehler meinst Du?

Könnte aber daran liegen, dass die Jungs vom TSP erst wieder lernen müssen, wie es ist, wenn Hertha in der Bundesliga spielt. In der Zweiten Liga war der Klub nach eigener Aussage nicht wichtig genug.


Arzalan
2. Juli 2011 um 10:33  |  26441

@ E-S
Fotounterschrift: Hertinho
Im Text: Herthino
Richtig: Herthinho

🙂


Sir Henry
2. Juli 2011 um 10:33  |  26442

Herthinho. Achte mal auf Text und Bildunterschrift.


b. b.
2. Juli 2011 um 11:30  |  26443

Moin in die Runde, zwei Heimspiele sind gesetzt. Nürnberg und Stuttgart. Wollte auf jeden Fall zum HSV, nun bin jedoch in Prag. Man kann nicht alles haben. Vielleicht fahre ich nach Hannover und Bremen. Werd gleich mal schauen wo Meuselwitz liegt. Gegen Nürnberg wird das Oly ausverkauft sein. Nachsatz zu den Leibchen, geht so und ich hätte auch lieber längsgestreifte. Schönes Wochenende b. b.


kaha
2. Juli 2011 um 13:07  |  26444

@ derMazel & OT

Wenn ich nach Hannover und Hamburg fahre, was noch nicht feststeht, hätte ich noch ein Plätzchen frei, wenn du in die Ecke Unna/Kamen kommen würdest.


derMazel
2. Juli 2011 um 13:36  |  26445

@Kaha:

Ja, das wäre doch was. Unna/Kamen ist perfekt, studiere in Bochum. Da ist Unna/Kamen ein Katzensprung. Sag bescheid wenn du fährst, ich wäre auf jeden Fall dabei!


kaha
2. Juli 2011 um 13:54  |  26446

Das mache ich!


Exil-Schorfheider
2. Juli 2011 um 14:04  |  26447

@correctly

Wieso? Weshalb? Warum?

@Arzalan & Sir

Danke! Wer weiß, womit sie das nun wieder begründen… 😉

Zum Thema:
Ich versuche, die Spiele gegen Nürnberg, Hamburg, Dortmund und Bremen mitzunehmen…


derMazel
2. Juli 2011 um 14:39  |  26448

@kaha

Danke!

Anzeige