Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(sto) – Bitte, kein Applaus. Nein, auch keine Blumen, die werte Dame dort vorne in der ersten Reihe! Das wäre doch nicht nötig gewesen. Ich bin ja nur kurz hier.

Die Älteren unter euch werden sich vielleicht auch noch an mich erinnern. Ich habe dieses Blog mal eine Weile regelmäßig gemacht, aber dann, vor langer Zeit, kam erst ein Buch dazwischen, und dann war … war … ach ja, war Frauen-WM. Ja, wirklich! Erinnert ihr euch nicht?

Scherz beiseite: Schön, mal wieder für euch da sein dürfen – wenn auch nur für einen Tag ist. Gleichzeitig nimmt mit dem heutigen 16. Juli ein Ende, was seit 9. August euch und uns lieb gewordene Tradition war: Blog around the clock.

Stabübergabe an den Kollegen Kleinemas

Doch ehe ihr nun erschreckt – keine Sorge, immerhertha wird es auch weiterhin geben. Natürlich! Aber für eine Woche legen eure Blogpappies mal beide das Heft des Handelns aus der Hand. Nicht der Kollege Bremer und auch nicht ich werden Hertha BSC ins zweite Trainingslager nach Österreich begleiten, sondern der Kollege Martin Kleinemas (Kürzel mkl) hat diese Dienstreise gewonnen. „Schönen Urlaub!“, rufen wir ihm alle in gewohnter Weise zu. Er wird es sein, der euch in den kommenden sieben Tagen mit allem Wissenswerten rund um das blau-weiße Mutterschiff versorgen wird. Seid nett zu ihm, hört ihr! 🙂

Tja, an sich kann ich euch im Moment gar nicht so sehr viel von unseren Helden erzählen. Doch, den Sportkameraden Lustenberger habe ich beim „Holländer“ in der Trakehner Allee getroffen; mit seiner hochschwangeren Lebensgefährtin hat er Pflanzen für das gemeinsame Heim eingekauft.

Was ist vom Trainingslager II zu erwarten?

Beim Rest bin ich WM-bedingt einigermaßen raus – und ebenso gespannt wie ihr: Wie werden sich die Dinge im morgen beginnenden zweiten Trainingslager entwickeln – und über allem steht natürlich die bange Frage, ob der Bundesliga-Aufsteiger weiter nur Kanonenfutter für die internationalen Testspielgegner (nun Olmütz und Tel Aviv) bleibt? Was erwartet ihr darüber hinaus von der Dienstreise ins Nachbarland: Wird, soll, muss Markus Babbel dort schon die Elf finden, die am Wochenende darauf im schönen Meuselwitz den ersten Schritt zum erklärten Ziel, dem Gewinn des DFB-Pokals, tun wird?

Auf welche Spieler seid ihr nun besonders gespannt, auf wen würdet ihr als Reporter euren Fokus legen: Den armen Rob Friend? Auf Nachzügler Fabian Lustenberger? Oder, oder, oder?

Wie gesagt, Kollege Kleinemas ist für euch da. Kollege Bremer darf nach soundsovielen Tagen Hertha am Stück nun mal ein paar Tage rekonvaleszieren; in den Redaktionsräumen nur, aber immerhin. Und ich, ich darf mich in den Urlaub verabschieden! Am Morgen des 6. August, pünktlich also zum für mich persönlich natürlich wichtigsten Spiel der Saison 😉 werde ich zurück und am frühen Abend auch im Olympiastadion sein.

Euch bis dahin eine schöne Zeit, allen Glücklichen einen unvergesslichen Abend gegen die „Galaktischen“ von Real Madrid – ein bisschen beneide ich euch ja schon darum 😉

Thema Stammelf: Die muss im zweiten Trainingslager. . .

  • zwingend gefunden werden, damit sich die nötigen Automatismen entwickeln können (50%, 173 Stimmen)
  • . . .papperlapapp - ein guter Kader besteht aus 25, nicht nur aus 11 Spielern (32%, 109 Stimmen)
  • noch nicht zwingend gefunden werden, dafür bleibt auch danach noch Zeit genug (18%, 62 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 344

Loading ... Loading ...

Von den zwei Testspielen wird Hertha. . .

  • eins gewinnen und einmal unentschieden spielen (35%, 111 Stimmen)
  • jetzt beide gewinnen (29%, 92 Stimmen)
  • eins gewinnen, eins verlieren (20%, 63 Stimmen)
  • einmal unentschieden spielen und eins verlieren (8%, 25 Stimmen)
  • wieder beide verlieren (8%, 25 Stimmen)
  • beide Male unentschieden spielen (1%, 3 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 319

Loading ... Loading ...

101
Kommentare

Petra in Berlin
16. Juli 2011 um 18:22  |  28342

Na dann schönen Urlaub, @sto 🙂
Und viel Spaß im zweiten Traningslager, Mr. Kleinemas, soll ja für die schreibende Zunft sowas wie Urlaub sein 😉 …
@ub: Erhol dich gut im Büro… Büroschlaf ist ja der gesündeste…
*wegduck und schnell weg*
😆


HerrThaner
16. Juli 2011 um 18:29  |  28343

Tach, Herr Stolpe! Sie gibts ja in der Tat auch noch! 🙂

Am meisten gespannt bin ich auf die Entwicklung auf der LV-Position. Kommt Kobi noch in bundesligataugliche Form? Kann Ronny seine defensiven Defizite noch abstellen? Oder kann gar Nico Schulz im Trainingslager überzeugen und die beiden anderen in den Schatten stellen (ein Szenario, das ich mir zwar sehr wünschen würde, aber wohl doch etwas zu weit hergeholt ist…)?
Ansonsten: Wenn alle unverletzt bleiben, die IV sich in den nächsten Testspielen etwas besser präsentiert, wir wenigstens eins der beiden Spiele gewinnen und Lustenberger sich seinen Stammplatz im DM erobert bin ich zufrieden.
Ach ja, Laufwege! Ganz ganz viele einstudierte Laufwege will ich sehen! Und Taktik! Jede Menge Taktik hätt ich gern! Spielerisches Konzept und so. 😉
Kann man derart versäumtes in einer intensiven Woche nachholen? Ich bezweifle es, lasse mich aber gerne positiv überraschen.


jap_de_mos
16. Juli 2011 um 18:56  |  28344

Kann mich @HerrThaner anschließen, schöne Zusammenfassung auch meiner Haupt-Fragen.


Matzelinho
16. Juli 2011 um 18:57  |  28345

Was ich interessant finde:

FCZ Fanclub Letzi: Amine Chermiti ist Spieler der Saison

Bei der vom FCZ Fanclub Letzi präsentierten Wahl des „FCZ-Spieler der Saison 2010/2011“ haben die FCZ-Fans Amine Chermiti gewählt. Der Stürmer hat die Spielerwahl vor Dusan Djuric und Johnny Leoni gewonnen.

Herzliche Gratulation, Amine Chermiti!

Hier nun die Rangliste:

1. Amine Chermiti 504 Pkt.

2. Dusan Djuric 469 Pkt.

3. Johnny Leoni 366 Pkt.

Aber der Junge ist >schon< wieder verletzt.


Matzelinho
16. Juli 2011 um 18:57  |  28346

Exil-Schorfheider
16. Juli 2011 um 19:16  |  28348

Ach, ein Gastbeitrag von Herrn Stolpe! 😉
Schönen Urlaub dann ebenfalls!

Automatismen sind wichtig, ganz klar! Aber da Markus Babbel ein Freund der Rotation ist, habe ich auf „ein guter Kader besteht aus 25 Spielern…“ geklickt. Die reinen Ergebnisse sind mir egal, wichtig wird es in Meuselwitz und gegen Nürnberg!


Treat
16. Juli 2011 um 19:30  |  28350

Welcome back, Blogfather Stolpe. Hat man dir bei der Frauen – WM ein Angebot gemacht, dass du nicht ablehnen konntest? :mrgreen:

Und natürlich willkommen @Martin Kleinemas. Wir zwei haben uns ja schon mal im Axel-Springer-Haus getroffen wegen des 4-Mann-Interviews…

Ich bin sicher, du wirst die beiden anderen Blogdaddies würdig vertreten und mehr Spaß bei der Arbeit als ausgerechnet für UNS zu schreiben, kann doch eigentlich gar nicht sein, oder? 😉

Dann auf gutes Gelingen und blauweiße Grüße
Treat


correctly
16. Juli 2011 um 19:33  |  28351

Chermiti bester Spieler? Naja, in der Schweiz ist ja schon jeder gut, der den Ball geradeaus kicken kann 😀
Als Chermiti von Favre geholt wurde, war mir von Anfang an klar, dass er es hier bei uns nicht packt. Da haben wir wegen Monsieur wieder mal sehr viel Geld ausgegeben ohne, dass es sich am Ende ausgezahlt hat 🙁
Aber ist doch eine tolle Sache, dass Chermiti in einer kleineren Liga doch noch den Durchbruch geschafft hat. Noch weiterhin viel Erfolg da unten!


Exil-Schorfheider
16. Juli 2011 um 19:47  |  28352

Freut mich für Chermiti! Im ersten Jahr bei uns mit großem Verletzungspech, dann auf einmal nicht gut genug.
Zeigt mir, dass der Sprung aus der Schweiz oder Österreich doch recht groß ist, wie man aktuell an Beichler sehen kann.
Dass der Spieler Chermiti jetzt sehr viel Geld gekostet hat, sehe ich nicht. 2,2 Mio Euro Transferkosten stehen 900.000 Euro Leih-Einnahmen und das gesparte Gehalt im ersten Jahr gegenüber, da er ja meist von der BG bezahlt wurde wegen der langen Verletzungspause.

Mein persönliches Fazit hier: Der selbsternannte „König von Berlin“ hat definitiv mehr gekostet…


jap_de_mos
16. Juli 2011 um 19:48  |  28353

Ach correctly… *seufz*
Bitte an alle: Ignoriert die Favre-Seitenhiebe, das führt zu nix.

Meine Stimmung hat sich zwischen Möglichkeit 1 und 3 eingependelt. Einerseits sind Automatismen wichtig, andererseits sind es auch die Spieler 12-20…


kaha
16. Juli 2011 um 19:51  |  28354

Die erste Frage würde ich gerne aufteilen:
Die Viererkette sollte sich im Trainingslager finden und einspielen.

Beim Mittelfeld kann meiner Meinung nach sowohl im Trainingslager, als auch im Laufe der Saison rochiert werden. Gerade im defensiven Mittelfeld kann Babbel ja fast wahllos aus dem Hütchen ziehen. Auch auf den Außenbahnen haben wir viele gute Optionen. Und an dem Punkt schließe ich mich @HerrThaner an: Laufwege und Taktik müssen bis zum Erbrechen einstudiert werden, damit dann auch jeder weiß, was er, wo eingesetzt, zu tun hat.


Freddie1
16. Juli 2011 um 20:03  |  28355

Korrekterweise: don´t feed the troll.
Schön, mal wieder was von @ds gehört zu haben. war wie immer schön.
Und niemals vergessen: um 21 Uhr nachher unser Adrian in Sport1.


Exil-Schorfheider
16. Juli 2011 um 20:06  |  28356

Schließe mich dem korrekten „Don´t feed…“ von freddie1 an.
Habe ja nur auf Matzelinho reagiert… 😉


Bolle75
16. Juli 2011 um 20:21  |  28357

Ebenfalls ein herzliches Willkommen Hr. @Kleinemas. Und den anderen einen gut Erholung. Ich schreibe ja nicht mehr ganz so viel hier aber lesen tu ich noch jeden Tag ganz fleißig. Viel zu oft ist hier einfach schon alles gesagt.
Heut aber nicht. Habe zwar für Stammelf muss gefunden werden getippt aber das nur weil mir bei „noch nicht zwingend gefunden werden“, der zweite Teil „dafür bleibt auch danach noch Zeit genug“ nicht gefällt.
Ich denke es muss sich zwingend ein Stamm aus min. 8 Spielern herausbilden wovon einer eine klare Nr.1 im Tor ist. Die 1 muss zwingend alle Rückendeckung haben. Leider sehe ich es so wie viele, vorne ist es wie letztes Jahr sehr ausgeglichen und stark besetzt. Die IV ist verstärkt worden. Bammel habe ich um die AV´s wo ich unsere größe schwäche ausmache sollte sich Lell verletzen. Links ist eine absolute Wundertüte die ich gar nicht einschätzen kann wie sie denn nun aussehen wird zum Saisonbeginn. Ansonsten sehe ich nur noch in der zentralen Stürmerposition ein eventuelles Problem, wobei aber dort auch Ramos anstatt Lasso spielen könnte und selbst Ruka, wegen seiner Kaltschnäutzigkeit vor dem Tor für mich dort infrage kämen. Wichtig wird es wie im letzen Jahr sein, die Mannschaft im Mittelfeld so aufzustellen das es in beide Richtungen gut funktioniert. Bin gespannt wie Lusti und Ramos sich nach kurzer Pause präsentieren werden und drücke Nico die Daumen das er schnell wieder ganz Fit wird um vom Joker zum Stammplatz zu marschieren.
Das kribbeln fängt an … ick freu mir.


Bolle75
16. Juli 2011 um 20:24  |  28358

Hm.. der erste Teil liest sich irgendwie etwas schwierig. Ist mir beim schreiben gar nicht so aufgefallen. Naja … so habt ihr was zum dreimal drüberlesen. 😉


Exil-Schorfheider
16. Juli 2011 um 20:33  |  28359

@Bolle

Warum sollte uns um die Position RAV bange sein, falls der Co-Capitano ausfällt? Dort könnten Ottl oder Morales spielen…


HerrThaner
16. Juli 2011 um 20:36  |  28361

@Exil-Schorfheider: Du meinst wohl Franz und nicht Ottl. 😉


dieter
16. Juli 2011 um 20:37  |  28362

@E-S

Du meintest nicht zufällig Franz anstatt Ottl?


Exil-Schorfheider
16. Juli 2011 um 20:47  |  28363

Nein, @HerrThaner und Dieter, ich meinte Morales und Ottl… an Franz hatte ich gar nicht gedacht… 😉
Da wird mir ja noch weniger bange!


HerrThaner
16. Juli 2011 um 20:52  |  28364

Hat Ottl denn jemals RV gespielt? Also ich hab davon noch nie gehört. Aber wenn doch, wäre er doch bestimmt auch als LV eine Option, wenn da wirklich alles schieflaufen sollte und er im DM an Niemeyer und Lustenberger nicht vorbeikommt. 😛


16. Juli 2011 um 20:54  |  28365

Ich sehe uns eigentlich auf allen Positionen gut besetzt.Nur auf der linken Verteidigungsposition weiß ich noch nicht so recht wer dort spielen soll.Kobi wird immer langsamer und ist wahrscheinlich in der ersten Liga nicht mehr als linken Verteidiger zu verantworten,da er durch das Schnelligkeitsdefizit vielen Gegnern einfach nicht hinterher kommt und es dadurch zu Chancen für die Gegner kommt.Ich favorisiere Ronny,weil er teschnich sehr stark ist.Sein Problem ist aus meiner Sicht,dass er für einen Verteidiger ein relativ schlechtes Zweikampfverhalten besitzt.Auf jeder anderen Position sind wir nicht nur einzeln gut besetzt,sondern gleich doppelt oder dreifach.Seht ihr das ähnlich wie ich oder seht ihr eine Schwachstelle in der Mannschaft?


HerrThaner
16. Juli 2011 um 20:57  |  28366

Kleine Meldung zur Aufmunterung:
Der BVB hat gegen Polonia Warschau mit 1:2 verloren, Stuttgart gegen PFC Judogorez nur 0:0 gespielt.
Wir sind – wie schon oftmals angemerkt – nicht allein! 😉


ubremer
ubremer
16. Juli 2011 um 21:00  |  28367

@Ramos,

wie unsere fachkundigen Experten schon gemutmasst haben: Adrian Ramos steht wie immer bei dieser Copa in der Startelf von Kolumbien. Das Viertelfinale gegen Peru wird soeben angepfiffen. Einen Liveticker vom Veranstalter gibt es hier Ohnehin überträgt Sport1 live


monitor
16. Juli 2011 um 21:04  |  28368

@jap
Danke für den Tip.
Aber doofe Favre Seitenhiebe machen mich trotzdem sauer.
Es bleibt §1 von @alorenzo
„Don’t feed the troll!“

Zum Thema:
Ich habe die letzten Diskussionen hier verfolgt und bin zu dem Ergebnis gekommen, das es zwei Ebenen gibt.
Die sachlich vernünftige und die gefühlsmäßige, aber unvernünftige.
Die sachlich vernünftige Ebene würde zwangsweise zu der Erkenntnis führen, daß es sich nicht lohnt über Trainingslagerergebnisse mit 0:3 Niederlagen gegen Schweizer Profis vs. 17:0 Siege gegen die Seniorenmannschaft von Sportfreunde Wilhelmstraße zu diskutieren.
DAS GEHT HIER SCHON MAL GAR NICHT.

Also bleibt die gefühlsmäßige, aber unvernünftige.
Es ist Sommerpause/ Sommerloch und der tägliche Fußball im Kopf muß sein Ventil, sein Forum, seinen Blog finden. Also muß zwangsläufig jedes klitzekleine Detail in einen Bericht gepackt werden, der genug Futter beinhaltet, das sich die Onlinemeute draufstürzen kann, damit sie glücklich und zufrieden ist.
Das machen ub und sto wirklich vorbildlich.

Aber jetzt denken die nur an sich und werfen der Meute einen totalen Anfänger vor die Füße? 😉
Na hoffentlich jeht dit jut!

Aber wie so oft gilt auch hier der Spruch:
„Keine Angst, die wollen nur spielen!“ :-)))


Exil-Schorfheider
16. Juli 2011 um 21:04  |  28369

@HerrThaner

Ich meine ja, in der Saison unter Magath.


Dan
16. Juli 2011 um 21:07  |  28370

Ich bin für Papperlapapp.

22 Spieler müssen das System / die Systeme kennen. Verletzt sich einer muss der andere genau wissen was seine Aufgabe ist und nicht erst drei Tage sich einspielen.

Der Trainer spricht von Rotation. Wir werden sehen.
—-
Ansonsten Frage ich mal ketzerisch: „Wann hatte @ub eigentlich seinen letzten richtigen Urlaub?


Dan
16. Juli 2011 um 21:17  |  28371

Ottl kann RAV ist aber nicht seine Lieblingsposition.


Dan
16. Juli 2011 um 21:18  |  28372

Ramos, der alte Bierdeckel-Tänzer. 😉


16. Juli 2011 um 21:43  |  28373

@herthaner20: Sturm und offensives MF sehe ich ziemlich dünn besetzt..


Dan
16. Juli 2011 um 21:50  |  28374

@apollinaris

Dünn oder schwach?


16. Juli 2011 um 21:54  |  28375

dünn..


Matzelinho
16. Juli 2011 um 22:01  |  28376

Raffael, Ramos, Torun, Lassoga, Djuricin, Friend und Kargbo findest du dünn?
Zumal Babbel eh gern mit einer Spitze spielt..


Slaver
16. Juli 2011 um 22:14  |  28377

Und fürs offensive Mittelfeld kommen dann ja auch noch Rukavytsya, Ebert, Ronny und Schulz dazu.

11 Spieler für (bei einem 4-2-3-1) 4 Positionen, bei einem 4-3-2-1 sogar für nur 3 Positionen.

Wo ist das bitte zu dünn?


Dan
16. Juli 2011 um 22:22  |  28378

Billiger 11er – und gerechter Ausgang.


derMazel
16. Juli 2011 um 22:23  |  28379

Right!


Bolle75
16. Juli 2011 um 22:40  |  28380

@Exil-Schorfheider:
Weil ich Morales (der mir zwar in ansätzen gut gefallen hat) und Ottl nicht wirlich einschätzen kann bisher.

Unser größtes Plus ist das wir mit Selbstbewustsein das Unternehmen Klassenerhalt angehen können und wir (so glaube ich) wirklich eine Truppe haben die einen Mannschaftsgeist besitzt der was reißen will. wenn wir einen vernünftigen Start hinlegen und keine sehr großen Verletzungskriesen überstehen müssen werden wir die Saison schadlos überstehen.


BAuger
16. Juli 2011 um 22:40  |  28381

Bin gerade ausm Kino gekommen und guck nun Kolumbien aber sehe kein Ramos, wurde er schon ausgewechselt?
Wie hat er gespielt?


Dan
16. Juli 2011 um 22:44  |  28382

@BAuger

72. ausgewechselt – Spiel lief überwiegend an ihm vorbei.


BAuger
16. Juli 2011 um 22:50  |  28383

Na toll, schade. Danke Dan


hurdiegerdie
16. Juli 2011 um 23:04  |  28384

Wir brauchen dringend noch einen Stürmer. Für das Spiel mit einem Stürmer haben wir nur Ramos, und der ist noch unterwegs.

Bei einem System mit 2 Stürmern sollten wir schon 4 Stürmer zur Verfügung haben, zumal Friend ja schon Probleme mit der 2. Liga hatte, Lasogga noch nicht ein Erstligaspiel gemacht hat und Ramos wie gesagt noch nicht wieder da ist und sicherlich auch ein bisschen Urlaub braucht und somit zum Saisonbeginn m.E. noch nicht fit sein kann.


calla
16. Juli 2011 um 23:21  |  28385

…Auferstanden aus Ruinen,
ImmerHertha zugewandt.
Laß uns dir zum Guten dienen,
ImmerHertha, einig Bloggerland.

In diesem Sinne ein Herzliches Willkommen dem Senior Kleinemas. Wünsche ihm und uns `ne flotte Feder aus der schönsten Hängematte der Welt. 🙂


Exil-Schorfheider
16. Juli 2011 um 23:29  |  28386

@hurdie

Sehe es urlaubsmäßig wie Du bei Adrian. Aber @ubremer hatte geschrieben, dass er direkt von der Copa zurück zur Hertha kommt.


hurdiegerdie
16. Juli 2011 um 23:30  |  28387

N adann kommt er ja morgen 😉


kaha
16. Juli 2011 um 23:31  |  28388

Kolumbien ist raus! Schade für Ramos, gut für Hertha. Er wird dann wohl Anfang der Woche ins Trainingslager dazustoßen?!


Herthaber
16. Juli 2011 um 23:54  |  28389

Nochmal zu Chermiti. Bis zu seiner Verletzung im Jan Sportpark hat er gut gespielt. Leider war die Verletzung schwer und er hat dann den Anschluß nicht mehr geschafft. Mit etwas mehr Geduld (genau wie bei Beichler) hätte der zu uns gepasst.
Die BZ fängt schon wieder an ein Torwartproblem zu erfinden, weil Babbel sich jetzt für Kraft als Nr. 1 entschieden hat. War doch eh allen klar oder ?


correctly
17. Juli 2011 um 0:05  |  28390

Habe ich also doch Recht behalten, dass Kolumbien zu schwach ist und früh ausscheidet. Ramos war recht blass.
Jedenfalls ist es jetzt absehbar, wann er wieder kommt. Mich freut das 🙂


Herthaber
17. Juli 2011 um 0:09  |  28391

@hurdiegerdie, mal sehen wie Torun sich anstellt wenn es richtig losgeht. Ich finde der hat was drauf Technik, Spielwitz mal schauen


kaha
17. Juli 2011 um 0:13  |  28392

Sehr kreativ finde ich auch die Deutung des Kraft-Zitats „Trotzdem werden alle weiter Gas geben“: Er erwarte Gegenwind und ahne wohl schon etwas vom unvermeidlichen Torwart-Zoff.
Zum Abgewöhnen.


HerrThaner
17. Juli 2011 um 0:23  |  28393

Jo, der BZ-Artikel ist so derbe lächerlich, dass es selbst für dieses Schundblatt eigentlich schon ungewöhnlich ist. Wie man jetzt ernsthaft herbeireden möchte, dass Burchert sich jetzt gegen Kraft wenden wird und nun eine Art Zickenkrieg drohe, weil er sich doch ernsthafte Chancen ausgemalt hatte… Sommerloch halt.
Burchert und Aerts werden übrigens allein deshalb schon weiter alles geben, weil noch längst nicht klar ist, wer von den beiden die Nr. 2 stellen wird. Hoffe da ja noch auf den Burchert, der ja wirklich überzeugt haben soll im Trainingslager.


17. Juli 2011 um 1:20  |  28394

@slaver: ich präzisiere: für das zentrale Offensive OM.
@Matzelinho: die Aufgezählten sind keine Spitzen im klassischen Sinne. Wir spielen in der 1. Bundesliga.
Zu dünn ist nicht rein quantitativ gemeint (die Aufzählung der ganzen Namen ist irreführend). Es gibt für z.B. Lassogga keinen adäquaten backup (nur Friend..)


17. Juli 2011 um 1:25  |  28395

@herthaner: am Freitag trainierten Burchert und Kraft zusammen. Soweit ich das nach 1 Stunde Beobachtung sagen kann, erscheint mir das eher ein schlechter Witz zu sein. Dass B. einen anderen Verein suchen sollte, ist allerdings meine feste Überzeugung. Mir hat er im Training, bis auf unkonzentrierte 5 Minuten sehr gut gefallen. Kraft wirkt noch etwas runder und souveräner, fangsicherer, hatte aber auch kleinere Peinlichkeiten dabei -wie vermutlich jeder Torwart während eines Trainings.


Dan
17. Juli 2011 um 9:49  |  28397

@apollinaris

Um es auf die Spitze zu treiben – Du meintest also qualitativ dünn besetzt.

Wenn sich die Trainingseindrücke von Torun auch im Spiel bestätigen, ist das OM meines Erachtens ordentlich besetzt.

Sollte Lasogga sich nicht bundesligatauglich zeigen, sehe ich noch Ramos als einsame Spitze.

Dann wird es dünn, denn das Friend plötzlich wie Phönix aus der Asche aufersteht, kann ich mir nicht mehr vorstellen. Ist aber möglich.

Kargbo wird noch Zeit brauchen.

Tja LV und Sturm sind die Positionen, wo ich nachbessern würde wenn ich Geld hätte.

Aber ich denke man kann damit an den Start gehen, ich halte den Kader für bundesligatauglich. Ob alle Zahnräder ineinander greifen werden, wird sich zeigen.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir die Hinrunde nicht mit 6 Punken beenden und ggf. eine Nachbesserung im Winter noch sinnvoll ist. 🙂


ubremer
ubremer
17. Juli 2011 um 10:55  |  28398

@Trainingslager,

Hertha muss in Bad Waltersdorf auf vier Spieler verzichten: Wenn heute am späten Nachmittag die Maschine von TXL nach Graz fliegt, werden fehlen:
John Anthony Brooks (Achillessehnenbeschwerden), Maikel Aerts (Faserriss im Oberschenkel), Marko Djuricin (Knöchelverletzung) und Nico Schulz (Blutbild nach Viruserkrankung noch nicht so, wie es sein sollte).

@Ramos,
hat sich im vergangenen Donnerstag-Kicker gewünscht, dass er nach der Copa in Argentinien noch ein paar Tage Urlaub in seiner Heimat Kolumbien machen möchte. „Mal sehen, was Hertha dazu sagt.“ Manager Preetz sagt dazu: „Wir haben eine klare Absprache mit Adrian: Sobald das Turner vorbei ist, kommt er zu uns.“
Nach dem 0:2 n. V. gegen Peru liegt nun auf der Hand, wie es laufen sollte. Das Spiel selbst war gähnend schwach, auch wenn das Video (samt Burchertdesken-Gegentor) das Gegenteil nahelegt.

Auch nicht schlecht: Das erste Copa-Halbfinale heißt Uruguay – Peru. Gastgeber Argentinien war so frei, das Elfmeterschießen im Viertelfinale mit 4:5 (1:1, 1:1) zu verlieren. Der Kartenstatistik nach war es eine ziemliche Treterei.


dieter
17. Juli 2011 um 10:58  |  28399

„Guten Morgen“ @ubremer. 😉
Weißt du genaueres zur Knöchelverletzung von Djuricin? Wird er länger ausfallen?


ubremer
ubremer
17. Juli 2011 um 11:01  |  28400

@dieter,

ebenfalls Guten Morgen. Djuricin ist im Testspiel gegen Grasshopper Zürich mehrfach ziemlich rüde attackiert worden. Ich weiß gerade nicht, ob seine Beschwerden daher rühren oder aktueller sind.


17. Juli 2011 um 11:14  |  28401

Nein er hat sie sich in einem Zweikampf mit Burchert zugezogen.Kann aber auch sein das er schon vorher Beschwerden hatte und der Zweikampf es einfach verschlimmert hat.


dieter
17. Juli 2011 um 11:17  |  28402

Hmmm… wirklich vom Zürichspiel?
Hatte er nicht seitdem, ist ja mittlerweile schon wieder eine Woche her, ganz normal mit der Mannschaft trainiert?


Sogi
17. Juli 2011 um 11:19  |  28403

Guten morgen zusammen,
weiss jemand wann das Training heute ist?
Um 10:00 Uhr, wie auf der Hertha-Homepage, war kein Trainings.
Ist sonst heute jemand von euch da?


ubremer
ubremer
17. Juli 2011 um 11:19  |  28404

@Sogi,

das Training heute ist verlegt worden auf 13.30 Uhr

@dieter,

der Hinweis von @herthaner20 ist richtig. Beim Training unter der Woche hat es Djuricin nochmal erwischt, als Burchert mit gestrecktem Bein in ihn reingerutscht ist. Da kommt dann manchmal eins zum anderen.

@all,

der aktuelle Bericht vom Kollegen Kleinemas wird erst am Abend erscheinen, da Mannschaft und Journalisten schätzungsweise gegen 20 Uhr im Burgenland eintreffen werden.


dieter
17. Juli 2011 um 11:25  |  28405

Danke @herthaner20 und @ubremer. 😉
Aber das es so schlimm zu sein scheint, dass er noch nicht mal mit ins Trainingslager fahren kann ist natürlich nicht so schön, genauso wie das Blutbild von Schulz. 🙁


17. Juli 2011 um 11:37  |  28406

Sehr gerne Dieter 😉 Ist wirklich ein wenig ärgerlich das einige unserer jungen Spieler auf Grund von Verletzungen/Erkrankungen nicht mitfahren können.Ich hoffe sie können wenigstens nach dem Trainingslager voll einsteigen.


HerrThaner
17. Juli 2011 um 11:52  |  28407

Och menno, gerade, dass Schulz wieder nicht mit kann ärgert mich jetzt richtig… 🙁 Dann wird er wohl erst einmal nen größeren Rückstand haben, den es aufzuholen gilt und kann fürst erste auch keine ernsthafte LV-Alternative darstellen. Ist das bitter…


Freddie1
17. Juli 2011 um 12:01  |  28408

Jau, das mit Schulz ist sehr ärgerlich. Hat dann doch einen großen Rückstand.
Ärgerlich ist auch wieder die Berichterstattung des Tsp. Nämlich 0 Zeilen zu Hertha. Ich hör ja schon auf.
Dann bin ich gespannt, wann der gute Adrian zur Mannschaft stößt.


Herthinho
17. Juli 2011 um 12:03  |  28409

Also ich bin ganz gespannt auf Torun, wie er sich macht, ob er sich durchsetzt. Wie man ja liest, könnte da ne Menge Freude auf uns zukommen. Hoffentlich erhält er eine Chance. Wäre toll.

Ansonsten fände ich es für die nächste Saison super, wenn sich wieder ein Junger (Eigengewächs) durchsetzen kann.


sunny1703
17. Juli 2011 um 13:12  |  28410

Willkommen im Klub derer die einen LV, einen Stürmer und evtl noch einen OM bei Hertha sehen möchten.

An Babbels Stelle würde ich versuchen Ruka umzuschulen. Nach den Defensivleistungen der letzten Saison zwarschwer vorstellbar,aber warum sollte das nicht klappen. Wenn er Zweikampfverhalten lernt,hätte er ideale Vorraussetzungen zum LV. Den überrennt keiner , er kann Flanken schlagen,ist nach vorne gefährlich ,gibt Torvorlagen ….nur kann man ihn wie einst Piszczek umlernen.Schön wäre es.
Aber für diese Saison wird das wohl nichts mehr.

Lassen wir uns überraschen wer noch kommt,aber bitte keinen gefühlten 100. 6er ! 🙂

lg sunny


Dan
17. Juli 2011 um 13:35  |  28411

@sunny

Wenn Du immerhertha aufmerksamer lesen würdest, wäre Dir nicht entgangen, dass sehr viele schon letzte Saison Zweifel an Kobis aktueller Bundesligatauglichkeit hatten.

Einen weiteren Stürmer würde ich nur bei finanzieller Machbarkeit holen, ansonsten halte ich Ramos oder Lassoga als Solospitze bedingt ausreichend.

Lasoggas Qualität besteht meines Erachtens nicht darin ein spielender Stürmer zu sein, sondern der lebt von seinem Instinkt richtig zu stehen bzw. antizipieren. Würde sagen das hat man oder nicht, da gibt es keine Tauglichkeitsbestätigung für. 😉

Der Trainer wird Lösungen in seinen Gehirnwindungen haben, wenn entsprechende Probleme auftauchen.

Wir werden sehen, ob sie greifen.


17. Juli 2011 um 13:48  |  28412

Nochmal das gestrige Training aufgewärmt:

Ich hatte den Eindruck, dass bei beiden Trainern in den Trainingsspielchen insbesondere Ronny unter Beobachtung stand. Beobachtung im positiven Sinn. Es spielte auf der Seite, wo die beiden standen und wurde unter permanenten Anweisungen unentwegt entweder kritisiert oder gelobt. Es war auffällig.

Ich deute (ich bin kein großer Deuter) das so: bei Kobiashvili weiß man, was man hat – auch was man nicht hat.
Meine Prognose basierend auf dem Besucht nur eines Trainings und Bauchgefühl: Ronny wird Kobiashvili dauerhaft im Laufe dieser Saison ablösen. Vielleicht auch vom ersten Spiel an.


flötentoni
17. Juli 2011 um 13:56  |  28413

@wilson: hat Ronny denn als LV fungiert und wie hat er sich gemacht (Schnelligkeit, Stellungsspiel und Zweikampf)?


17. Juli 2011 um 14:05  |  28414

@flötentoni
Hätte ich dazuschreiben müssen: ja, als linker Verteidiger.
Ich hatte einen guten Eindruck, außer, dass er – möglicherweise durch die permanenten Anweisungen – am Ende nicht mehr wusste, ob jetzt Plauderstündchen oder Spiel angesagt ist.
Er ist deutlich antrittsschneller geworden, nur noch ein Schatten seiner selbst (im figürlichen Sinn die Hälfte seines Körperumfangs vor der letzten Saison), er beißt in den Zweikämpfen und hat den nötigen Zug nach vorn.
Nochmal: ein (1) Training, aber die, die mich kennen, wissen, dass ich nicht zu den Ronny-Fans gehöre -und bin positiv überrascht.


Herthaber
17. Juli 2011 um 14:11  |  28415

Wie unsere 1. Aufstellung aussehen wird, werden wir sicherlich bei den nächsten Testspielen erfahren. An B Stelle würde ich gegen Real wieder etwas anderes versuchen, denn falls es wirklich in die Hose geht, hat man eine kleine Ausrede und im Pokal wieder volle Pulle loslegen.


flötentoni
17. Juli 2011 um 14:12  |  28416

das macht Hoffnung 🙂
Kobi hat mich letztes Jahr scho nicht merh überzeugt- zu langsam mit z.T. indiskutablem Stellungsspiel trotz der vielgeschätzten Erfahrung.
Na dann hoffen wir auf Ronny auf LV! Auf der pos. ist er doch auch U17 Weltmeister geworden,oder?
Wenn er das defensiv wuppen kann ist das eine Superlösung, weil nach vorne ,balltechnisch und das Passspiel er das spielen könnte


sunny1703
17. Juli 2011 um 14:14  |  28417

@Dan

Ich wollte damit nicht Deine Sichtweise in der Frage LV kritisieren oder sonstwie kommentieren. Es ist ja auch egal, wer und wann was fordert, jetzt fordern es jedenfallls mehr und mehr ,.auch von hier…und das ist gut so. Einigkeit macht stark 🙂

Was den Sturm angeht, so habe ich einfach unangenehme Herthaerinnerungen. Wir haben beide letztens über 79/80 geschrieben, da fehlten die Stürmer ,die zuwenig Tore machten.
09/10 war es genauso. Und ob unser Lasogga sich wirklich in der 1:liga behauptet?!
Es wäre richtig toll mal wieder einen großen Stürmer bei Hertha hervor gebracht zu haben. Das gab es selten.

lg sunny


sunny1703
17. Juli 2011 um 14:20  |  28418

@wilson
Wenn Du das über Ronny schreibst,…dann hat das wirklich was zu heißen. Wünschen wir,dass Deine „Sichtung“ stimmt! 🙂

Dann wäre doch noch finanzielles Potential für Rooney oder Helmes und Iniesta! 🙂

Upss..schnell wieder aufwachen!

lg sunny


Bluekobalt
17. Juli 2011 um 14:29  |  28419

Zu Rony kann ich nur empfehlen:
Ronny Be Good:
http://www.youtube.com/watch?v=AEq62iQo0eU


apollinaris
17. Juli 2011 um 14:36  |  28420

@wilson: ich habe ein sehr ähnliches Bauchgefühl-bin mir fast sicher.


Herthaber
17. Juli 2011 um 15:00  |  28421

Mal schau`n ob Domo und Beichler spielen !


flötentoni
17. Juli 2011 um 15:01  |  28422

lt Kicker beginnen beide auf der Bank


Sogi
17. Juli 2011 um 15:09  |  28423

Heute gab es nur eine leichte Regenerationseinheit. Das Training war auch nach 45 Minuten zu Ende. Nicht spektakuläres vor der Abreise ins Trainingslager also.


Polyvalent
17. Juli 2011 um 15:31  |  28424

@Herthaber
Domo und Beichler sitzen erstmal auf der Bank.


Polyvalent
17. Juli 2011 um 15:38  |  28425

Und nach 5 Minuten führt der KSC mit 2:1.


correctly
17. Juli 2011 um 15:41  |  28426

@ub
Die Kartenstatistik zum Argentinien-Uruguay-Spiel sagt nicht viel aus, denn hart war es nicht. Da muss man das ganze Spiel eben auch sehen und bewerten, wenn man zu einem sachlichen Ergebnis kommen will.

Ronny als linker Aussenverteidiger kann gut sein. Da verlass ich mich aber lieber auf Babbels Weitsicht als auf reine Trainingsberichte einiger Blogger hier 🙂


apollinaris
17. Juli 2011 um 15:56  |  28427

Nun ja,-manchem blogger hier scheint nicht klar zu sein, wie ein blog (nur) funktionieren kann und was ein Konjunktiv ist.


Bluekobalt
17. Juli 2011 um 16:23  |  28428

@apo
wäre ich nicht so blöd, könnte ich auch verstehen was Du mit Konjunktiv meinst.


jap_de_mos
17. Juli 2011 um 16:30  |  28429

@apo: korrekt! 😉


f.a.y.
17. Juli 2011 um 16:41  |  28430

wilson // 17. Jul 2011 um 14:05

Nochmal: ein (1) Training, aber die, die mich kennen, wissen, dass ich nicht zu den Ronny-Fans gehöre -und bin positiv überrascht.

Mich als ausgewisenen Ronny Fan würde das natürlich sehr freuen. 🙂


Herthaber
17. Juli 2011 um 17:02  |  28431

Domo wurde eingewechselt


Herthaber
17. Juli 2011 um 17:23  |  28432

Domo eher unauffällig.


jenseits
17. Juli 2011 um 17:26  |  28433

Tja, @apo, das ist vielleicht nur Deinetwegen, extra nur für Dich: Wofür den Konjunktiv, wenn es sich um korrekte, unbestreitbare Wahrheiten handelt – die kann man dann auch getrost APOdiktisch zum Besten geben! 😉


apollinaris
17. Juli 2011 um 17:30  |  28434

🙂


apollinaris
17. Juli 2011 um 17:31  |  28435

Domo unauffällig?-Schwach, würde ich sagen, sehr schwach…
Duisburg´mit Fehlstart-ist eigentlich mein Geheimfavorit.. 🙄


jenseits
17. Juli 2011 um 17:36  |  28436

Ist auch mein ganz geheimer Favorit! Pssst, @apo. Die mussten so anfangen – sonst wäre es aufgefallen… Janz konspirativ allet…


apollinaris
17. Juli 2011 um 17:39  |  28437

vastehe…


sunny1703
17. Juli 2011 um 18:06  |  28438

Duisburg Geheimfavorit ist gut. Die haben eine Erstligamannschaft und sind zum Aufstieg in dieser Saison verpflichtet.
Wer hat mich positiv überrascht? Frankfurt in der zweiten Halbzeit gegen Fürth, Braunschweig 60 Minuten gegen 1860 in der Offensive.Der KSC gegen die Millionarios aus Duisburg.
Enttäuschungen mag ich nach dem ersten Spieltag noch nicht benennen.
Schlimm finde ich jedoch diese Rummeckerei Rumjammerei nach jeder Schirientscheidung. Solche Spieler sollten stärker bestraft werden, denn zum einen bringen sie Unruhe auf den Platz und auf die Ränge, zum anderen gefällt mir diese Form von Kritik an fast jeder dritten Schirientscheidung nicht. In fast allen Fällen lagen die Schiedsrichter mit ihren Entscheidungen richtig. Den Höhepunkt bildete der Duisburger Pliatsikas der für sein Foul eher Dunkelrot als Gelb- Rot verdient gehabt hätte, der aber so ausrastete, dass ich dachte der fängt noch eine Prügelei auf dem Platz und daneben an. Ein Spiel Sperre ist für so jemanden fast ein Geschenk!

lg sunny


IvooiV
17. Juli 2011 um 18:07  |  28439

Duisburg, Geheimfavorit? Nur weil man nun von den Namen her kräftig aufgerüstet hat?
Mich hat der MSV jedenfalls heut auch überrascht, im negativen Sinne, schwacher Fußball, viel Getrete, ein sehr unsymphatischer Auftritt der Mannschaft. Meine Daumen werden sicherlich für andere gegner gedrückt 😉


correctly
17. Juli 2011 um 18:10  |  28440

@apolinaris
Wenn du mal wieder nicht weisst, wovon die Rede ist, so unterlasse doch deine frechen Bemerkungen.
Ronny kann sehr wohl als linker Aussenverteidger eingesetzt werden, zumal er diese Position auch schon in Portugal gespielt hat. Also ist das eben nicht nur konjunktiver Natur. Ob du nun Ronny nicht auf dieser Position siehst, spielt hier daher erstmal keine Rolle. Du solltest dich daher besser informieren, auf welchen Positionen die einzelnen Herthaspieler ausgebildet wurden, bevor du andere hier mal wieder kritisieren musst. Bei dir nimmt das schon pathologische Formen an.
Ich bin mir daher sicher, dass Babbel ihn auf dieser Position testen wird.


apollinaris
17. Juli 2011 um 18:36  |  28441

du hast nicht mal im Ansatz verstanden, wovon ich sprach -Ronny wird doch schon seit einem Jahr auf dieser Position gehandelt und ich bin, wie oben angemerkt (Erwiderung auf @wilson), auch dieser Ansicht und Erwartung. Deine sprachlichen Attitüden ( Zitat:“Wenn du mal wieder nicht weisst, wovon die Rede ist, so unterlasse doch deine frechen Bemerkungen.), würde ich überdenken, sie stehen im grotesken Verhältnis zu Deinen intellektuellen Fertigkeiten und das wiederum macht dann einen clownesken Eindruck.
Ich gebe Dir mal einen Tipp: lies Deine Bemerkung gegenüber uBremer mal durch, vielleicht verstehst Du dann auch, worauf sich meine Anmerkung bezieht. Könnte (sic!) ja sein..


driemer
17. Juli 2011 um 20:46  |  28442

@Dan am 15. Jul 2011 um 14:58

„@sunny

Bisher unter Hertha BSC kein neues Tippspiel eingespielt. Kümmere mich ggf. nächste Woche um möglich Alternativen.“

– Im Forum „www.Hertha-chat.de“ findest du das seit Jahren beste Tipp-Spiel. Im vorigen Jahr bekam es ein neues Gewand. Einfach registrieren.
Jedes Jahr gibt es dort von Hertha gespendete tolle Preise für die aktuelle Liga.
Darüber hinaus kann man den DFB-Pokal und andere Ligen tippen, Muß man nur beim Admin anmelden.

http://www.hertha-chat.de/forum/vbsoccer.php?do=bet&l=6


sunny1703
17. Juli 2011 um 22:01  |  28443

@dreamer

Danke für Deine netten Tipps, ich habe immer bei einigen anderen Stellen noch mitgespielt,kulmbacher,wahretabelle usw, doch unser gemeinsames Spiel als Tippgemeinschaft ist immer noch was besonderes ! 🙂

Nochmals aber danke für Deine Tipps!

lg sunny


Herthaber
17. Juli 2011 um 22:08  |  28444

Hannover 96 hat heute 1:2 gegen Hapoel Tel Aviv verloren. Das ist doch ein schöner Vergleich wenn wir am 20. gegen Tel Aviv spielen. Auch wenn es nicht 100% aussagekräftig sein wird.


Patrizia Love
23. Juli 2011 um 21:41  |  29191

Blogpappies, Urlaubs-Ankündigung, Uns Uwe und Du. Stolpi, dieser Beitrag hat wieder Deine Nominierung für die Ewigkeit verdient. Amüsant, rasant und wenig selbstverliebt 🙂 Unverwechselbar Du – schönen Urlaub. Ich sag den Jungs nd Mädels jetzt mal, wo du bist: In einem Land, wo Haushaltskrise groß geschrieben wird. Italien? Griechenland? Portugal? Spanien? Gar die USA? Irgendwo ist er, unser Stolpi, der Blogpappi und Uns-Uwe-Kompagnon. Alles Gute – Patrizia


ubremer
ubremer
23. Juli 2011 um 22:37  |  29196

@P.Love

willkommen in heiterer Runde, nun unter vollem Namen. Uns-Uwe-Kompagnon legt Wert darauf, dass er nicht mit „unser Stolpi“ im Urlaub weilt. Weil „unser Stolpi“ in einem Stadt vor sich hinbrütet, wo es bereits am Vormittag um 11 Uhr drückend-schwüle 37° hat, während der Blogpapi, wo immer im Dienst, in der Zone „der ergiebigen Regenfälle“, will sagen in Berlin, ausharrt, liebe Patrizia 😉

Anzeige