Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mkl) – Jetzt ist der Regen auch in Bad Waltersdorf angekommen. So heftig, dass der Platz, auf dem heute Abend das Testspiel gegen Sigma Olmütz steigen soll (18 Uhr), an manchen Stellen schon ziemlich unter Wasser steht. Der Platzwart jedenfalls hat per Handy irgendeinen Mitarbeiter aus dem Urlaub zurückbeordert, der Test war offenbar ernsthaft in Gefahr. Bei der morgendlichen Einheit blieben viele Pässe in Pfützen hängen, und es sind ja noch ein paar Stunden bis zum Spiel. Stand jetzt soll aber gespielt werden.

Adrian Ramos ist unterdessen abgereist, er hatte sich eine Entzündung am Mitelfinger der rechten Hand zugezogen. Die entwickelt sich offenbar schlimmer als zunächst befürchtet, der Kolumbianer soll in Berlin von einem Handspezialisten untersucht werden. „Wir gehen davon aus, dass er am Dienstag wieder ins Training einsteigen kann“, meint Hertha-Manager Michael Preetz.

Fehlen wird außerdem Christian Lell: Bei ihm ist die rechte Wade betroffen. Er soll noch keine wirklich erkennbare Verletzung haben, aber der Beschreibung nach dürfte er kurz vor einer Verhärtung stehen. Sein Fehlen ist also eher als Vorsichtsmaßnahme zu werten.


68
Kommentare

jenseits
23. Juli 2011 um 12:04  |  29123

Ein Mittelfinger, der ziemlich eitert. Wie hat er das geschafft? Das führt jetzt hoffentlich nicht zu einem längeren Ausfall.

Das Interview mit Rob Friend ist ja ziemlich gruselig. Depremierende Fragen, depremierende Antworten. Aber warum nimmt er nicht den Psychologen in Anspruch? Gerade für solche Probleme sind die Psychologen doch da.


Exil-Schorfheider
23. Juli 2011 um 12:26  |  29126

Wenn Lellinger ausfällt, bin ich ja mal gespannt, ob Franz dort zeigen kann, ob er ein guter „Beck-Ob“ ist…

Dann wäre ja meine Aufstellung so:

Kraft
Franz-Hubnik-Mija-Kobi(Ronny)
Ottl(Lusti)-Niemeyer
Ebert-Torun-Ruka(Raffa)
Lassoga


svlad
23. Juli 2011 um 12:37  |  29127

Eiternde, aufzuschneidende Finger hatte ich als Kind auch zweimal – wahrscheinlich wars bei der Copa so spannend, dass Ramos nur fingernägelknabbernd zuschauen konnte …


jenseits
23. Juli 2011 um 12:38  |  29128

Meine Aufstellung wäre ähnlich, aber ich würde Raffa und Torun/Ruka tauschen und Lusti den Vorzug geben sowie den wilden Perdedaj an seine Seite:

Kraft
Franz-Hubnik-Mija-Kobi(Ronny)
Lusti(Ottl)-Perdedaj(Niemeyer)
Ebert-Raffa-Torun(Ruka)
Lasogga


ubremer
ubremer
23. Juli 2011 um 12:59  |  29130

@Aufstellung,

wo ich als Hobby-Trainer folgende Vorüberlegung habe: Gegen Tel Aviv habe ich einige Kandidaten gesehen. Gegen Olmütz soll der eine oder andere, der in die Startelf will, nochmal vorspielen.

—————- Kraft —-
Morales —Franz —— Mijatovic — Ronny
— —- – Niemeyer – – – – Lustenberger —-
Ebert —— Raffael ———— Rukavytsya
– – – – – – – – – Friend ————–

(Babbel weiß ohnehin, was er an Lell, Kobi, Ottl, Torun, Ramos und Lasogga hat)


jenseits
23. Juli 2011 um 13:08  |  29131

@ubremer

Friend statt Lasogga einzusetzen, finde ich eine gute Idee, auf die ich vielleicht wegen des (vernichtenden) Interviews gar nicht kam. Aber warum nicht Perdedaj? Der war doch gegen Hapoel TA weder in der Startelf noch wurde er eingewechselt, oder habe ich das falsch in Erinnerung?


Sir Henry
23. Juli 2011 um 13:14  |  29132

Kommt jemand nachher zur U23? 14:00 Uhr Amastadion.


sunny1703
23. Juli 2011 um 13:19  |  29133

Wer wird gegen den 4. der Tschechischen Liga spielen!? Keine Ahnung.

Etwas Sorge macht mir,dass Ramos nicht mitspielen kann,hoffentlich ist er gegen Real fit,ansonsten wird es eng mit dem Einspielen. Natürlich kennt er seine Mitspieler, doch in der 1.liga wird Hertha sicher anders auftreten und Ramos evtl auch anders spielen als zum Schluss in der 2.Liga.

Auch wenn es jetzt schon weg vom Thema ist, noch ein paar Worte zu der spannenden Diskussion um hoeness.
Ich bin der Meinung Hoeness hat für Hertha vieles getan.Sehr viel positives als auch negatives. Aber es ist wie in jeder Ehe niemand ist für alles alleine verantwortlich. Da spielen Trainer, Spieler, Vorstand und und eine Rolle….auch wenn jemand seine Macht ungern teilt. Die Geldverschwendung eines Hoeness hätte jederzeit von Vereinsseite gestoppt werden können,aber niemand hat es getan,…….auch nicht diejenigen die heute Entscheidungsträger sind.
Deren Mitwirken an der ganzen Finanzmisere mögen ja viele vergessen haben,ich zumindest nicht.
Doch jeder hat seine Chance auf Umdenken und das billige ich auch diesen Leuten zu.
Nur den Umdenkungsprozess ,der für mich mit der Einstellung von Favre als Trainer angefangen hat, der geht vor allem auf das Wirken von Hoeness .
Und ich bin wie apollinaris der sehr theoretischen Ansicht,mit Hoeness hätten wir ein besseres Stürmerduo gehabt, als wir es dann zu Beginn der Saison 09/10 hatten und vermutlich hätte er auch favre länger gehalten.
Hoeness hatte allerdings die Hoeneckerkrankheit,er hat nicht begriffen ,wann seine Zeit vorbei ist und wann er einen sauberen Übergang zu seinem Nachfolger verschafft.
Ansonsten tolle Diskussion mit vielen guten Argumenten sowohl als auch.
Nu Schuld an einer Person oder einer Zeit festzumachen, ist eigentlich nicht möglich.

Sorry für diese Abweichung.

lg sunny


Exil-Schorfheider
23. Juli 2011 um 13:19  |  29134

Nee, @Sir.
Das schaffe ich nicht! 😉

@ubremer
Interessante Aufstellung. Könnte mir auch glatt für Meuselwitz in einer Woche gefallen, um Lasso für den Start gegen Nürnberg zu schonen.


jenseits
23. Juli 2011 um 13:23  |  29135

@Sir, hast Du heute wirklich schon selbst gespielt?

Ich habe nachher selbst Training, kann also nicht zum Spiel der Amateure kommen.


Sir Henry
23. Juli 2011 um 13:35  |  29136

@jenseits

Ja, habe ich. Nach gutem Beginn haben wir uns dann eher solidarisch gegenüber den Mitbewerbern verhalten und großzügig Punkte abgegeben. Ist gleich Schluß. Dann gehe ich noch auf einen Sprung rüber zu den Amas.


VB
23. Juli 2011 um 13:41  |  29138

Warum taucht Hubnik wieder in keiner Aufstellung auf? ist unser bester IV abgeschrieben?


Exil-Schorfheider
23. Juli 2011 um 13:47  |  29139

@VB

Du hast alle Aufstellungen hier gelesen? Jenseits und meine Wenigkeit haben ihn drin.
Wenn @ubremer nun schon bessere Info´s hat und diese auch begründet, wo ist das Problem?


apollinaris
23. Juli 2011 um 14:15  |  29140

ich plädiere sehr für @uBremers Aufstellung. Fast identisch ist meine Überlegung. Ich denke, Perde ist auf der 6 hinter Niemeyer, Ottl, Lusti..aber noch ist nicht klar, wer von den dreien in der Startelf stehen-deshalb dürfte Perde vermutlich hinten anstehen.
Friend M U S S spielen, ansonsten sollte man ihn wirklich verschenken, wie einige fordern ( was ich nicht unterstütze). Ruka(Torun) und Ronny..auf der rechten Seite.
Morales und Ebert (Ruka) rechts-das würde ich sehr gerne so sehen. Lasso ist eh z.Z. gesetzt.


Dan
23. Juli 2011 um 14:28  |  29142

Bigalke in der Startelf von Unterhaching

Bieler in der Startelf von Wiesbaden

Brown Forbes in der Startelf von Oberhausen

@Sir Henry

Don@Dan ist beim Sommerfest. 😉


Sir Henry
23. Juli 2011 um 14:47  |  29143

Welches Sommerfest?


dieter
23. Juli 2011 um 14:54  |  29144

Welcher Sommer?


Dan
23. Juli 2011 um 15:20  |  29145

Gartenvereinssommerfest in Hakenfelde.

Ja es gab schon besseres Wetter, aber stoert einen „Laubenpieper“ nicht. Haben Zelt und Unterstaende aufgebaut, dat passt.


ubremer
ubremer
23. Juli 2011 um 15:26  |  29146

@Ramos,

Hertha hat gerade mitgeteilt, dass Adrian Ramos wegen seiner Handverletzung heute nach Berlin zurückgereist ist. Am Dienstag wird Ramos aber im Training erwartet.

@Union,
Bin gerade in der Alten Försterei. Auf der Tribüne u.a. , der Regierende, Klaus Wowereit


Exil-Schorfheider
23. Juli 2011 um 15:39  |  29147

Wowi bei den „Roten“… das passt ja!
Muss der Regierende schon auf Stimmenfang gehen?


ubremer
ubremer
23. Juli 2011 um 15:41  |  29148

@off-topic,

Union-Fürth
8. Minute 0:1


bLhai‘
23. Juli 2011 um 15:53  |  29149

hier wird über ein friend interview geredet, um welches handelt es sich denn?! ich finde nämlich keins..

das mit ramos ist natürlich kacke, erstrecht da heute ja das testspiel ist.. aber wichtig ist es, das er erstmal gesund wird damit er madrid 3 buden reinschießen kann 😉

wird es zu dem testspiel wieder nen liveticker auf twitter geben?!


ubremer
ubremer
23. Juli 2011 um 15:58  |  29150

@off-topic,

Union-Fürth
26. Minute 0:2

@bLhai‘

willkommen bei uns, fühl‘ Dich wohl. Und hier geht es zum Friend-Interview in der Morgenpost 😉


dieter
23. Juli 2011 um 16:03  |  29151

:mrgreen:


sunny1703
23. Juli 2011 um 16:04  |  29152

Ich prognostiziere……Union wird diese Saison ein Torwartproblem bekommen, wenn sie weiter auf Höttecke setzen.
Warum soll Wowereit nicht auch zu Union gehen?! Ist er nur der Regierende Bürgermeister von Hertha!?

lg sunny


bLhai‘
23. Juli 2011 um 16:05  |  29153

@ubremer ich danke dir 🙂


apollinaris
23. Juli 2011 um 16:08  |  29155

dass Wowereit an diesem Tage zuUnion geht, ist politisch ziemlich clever- ich mag diese Entscheidung-hätte ich ihm spontan gar nicht zugetraut. Chapeau!- Noch einer da? Künast :mrgreen:


ubremer
ubremer
23. Juli 2011 um 16:10  |  29157

@apoll,

Wowi – ja. Union-Präsident Dirk Z. – nein.

Neben dem Regierenden sitzt Unions Aufsichtsratschef Antonio Hurtardo


ubremer
ubremer
23. Juli 2011 um 16:38  |  29158

@off-Topic

Union-Fürth
50. Minute 0:3


bLhai‘
23. Juli 2011 um 16:39  |  29159

union wird abgeschossen
die haben wirklich keine chance..


apollinaris
23. Juli 2011 um 16:58  |  29160

@uBremer: tja..was wird denn so getuschelt?
Manche könnten ein Muster erkennen ?(Ironiemodus an..)


ubremer
ubremer
23. Juli 2011 um 17:05  |  29161

@off-Topic,

Union will heute nicht. Selbst in Überzahl passiert nix, dazu verschießt Mattuschka einen 11m (76.)


ubremer
ubremer
23. Juli 2011 um 17:08  |  29162

@off-Topic

Union-Fürth
81. 0:4


23. Juli 2011 um 17:32  |  29163

das Interview mit Friend ist in der tat recht aufschlussreich. Er ist in Widersprüchen verstrickt und scheint das gar nicht zu merken. Er grübelt und glaubt noch immer, alles würde von alleine weg gehen. Hm. Lasst ihn spielen! und hoffen, dass er zwei Buden macht..


bLhai‘
23. Juli 2011 um 17:39  |  29164

die aufstellung gegen olmütz
Burchert – Janker, Franz, Neumann, Ronny – Perdedaj, Lusti – Morales, Raffael, Torun – Friend


23. Juli 2011 um 17:47  |  29165

Asche auf mein Haupt-Perde spielt 🙂
Friend aber auch..


mkleinemas
23. Juli 2011 um 18:04  |  29166

so spielt Hertha: Burchert – Morales, Franz, Janker, Neumann – Perdedaj, Lustenberger – Ronny, Raffael, Torun – Friend


Exil-Schorfheider
23. Juli 2011 um 18:24  |  29167

@sunny

Niemand hat gesagt, dass Wowi nicht zu den Eisernen darf… ich zumindest habe nichts gelesen.

Zur Aufstellung:

Interessant, dass Burchert im Tor steht. Wo er doch von der BILD in beide Tests als Nr. 1 geschrieben wurde.


23. Juli 2011 um 18:31  |  29168

@ Exil: jo.. 😉


st1age
23. Juli 2011 um 18:34  |  29169

1:0 olmütz…durch burcherts hosenträger


HerrThaner
23. Juli 2011 um 18:36  |  29170

Bin schonmal sehr auf das Gegentor gespannt – und wie sich die IV Franz/Neumann dabei angestellt hat…


ich123
23. Juli 2011 um 18:41  |  29171

Hertha hat den Ausgleich in der 38. Minute geschafft!


mkleinemas
23. Juli 2011 um 18:41  |  29172

Friend per Kopf – ich gönne es ihm. Kein Jubel, keine Andeutung einer Gefühlsregung


Herthaber
23. Juli 2011 um 18:42  |  29173

Also die Austellung zum jetzigen Zeitpunkt verstehe ich nicht. Zusammenspiel und Feinabstimmung sind doch jetzt gefragt oder ?


Sir Henry
23. Juli 2011 um 18:42  |  29174

@mkl

Und wie haben die Mitspieler reagiert?


Herthaber
23. Juli 2011 um 18:43  |  29175

Für Friend freut es mich auch sehr. Der braucht das unbedingt !


mkleinemas
23. Juli 2011 um 18:46  |  29176

Die Mitspieler haben wohl das richtige getan: Sie haben ihn einfach in Ruhe gelassen. Denke das war besser, als zu ihm hinzulaufen und ihm dadurch zu zeigen, dass sie es für etwas besonders halten wenn er trifft


ich123
23. Juli 2011 um 18:47  |  29177

@Herthaber: Ich denke, dass Babbel es vermeiden will, dass die Spieler 4 Spiele in eineinhalb Wochen machen müssen (Hapoel, Olmütz, Real, Meuselwitz)
Daher will man die Spieler wohl noch etwas schonen, bevor es zu den wirklich wichtigen Spielen kommt.


Herthaber
23. Juli 2011 um 18:50  |  29178

O.K Vielleicht ist Babbel auch mit dem was er bisher gesehen hat zufrieden. Ich denke gegen Real werden sie sowieso alle zeigen wollen wie gut sie sind.


Bauger
23. Juli 2011 um 19:01  |  29179

Oh Hertha wechselt
raffa torun raus und ebert Lasogga kommen!
Mal was neues Friend Lasogga Sturm


mkleinemas
23. Juli 2011 um 19:02  |  29180

Babbel stellt nach der Pause um: Ebert und Lasogga für Torun und Raffael. Hertha spielt jetzt im 4-4-2


Herthaber
23. Juli 2011 um 19:07  |  29181

Weiß jemend ob Kraft verletzt ist, der sollte doch alle Testspiele bestreiten ?


Exil-Schorfheider
23. Juli 2011 um 19:14  |  29182

@herthaber

Die einzige Zeitung, die das schrieb, war die BILD.


mkleinemas
23. Juli 2011 um 19:19  |  29183

Zu Kraft: Er ist nicht verletzt. Babbel hat dieser Tage sinngemäß gesagt, dass Kraft spielen soll, wenn die erste Abwehrreihe spielt, um sich mit denen abzustimmen. Die spielt heute nicht. So gesehen logisch.


Exil-Schorfheider
23. Juli 2011 um 19:24  |  29184

Habe gerade den Spielbericht von Preußen Münster vs. Unterhaching gesehen. Zwei schöne Szenen vom Bigalke bei. Vielleicht wird das ja sein Hoffenheim wie einst bei Salihovic.


mkleinemas
23. Juli 2011 um 19:30  |  29185

2:1 Olmütz durch einen Elfemeter, verschuldet von Ronny


mkleinemas
23. Juli 2011 um 19:43  |  29186

2:2, Friend bedient Lasogga…ein guter Tag für den Kanadier.


Petra in Berlin
23. Juli 2011 um 20:03  |  29187

Sehr schön, dass Friend gleich zwei gute Taten hatte. Hoffe, es geht jetzt aufwärts für ihn. Wir brauchen jeden Stürmer für die Saison 🙂


Exil-Schorfheider
23. Juli 2011 um 20:05  |  29188

Wie immer ein Danke an @mkl!
Freue mich schon auf den Spielbericht.


Orgelpfiff
23. Juli 2011 um 21:17  |  29189

Beim Thema Friend fehlt mir eine Reflexion darüber, daß Hertha schon seit Jahren ein Problem damit hat, reine Strafraumstürmer sinnvoll einzubinden. Wenn ich so einen Spezialisten engagiere, muß ich eben auch mit entsprechender Spielweise dafür sorgen, daß er die Bälle bekommt, die er braucht.
Nach meiner trüben Erinnerung sind da schon einige andere gescheitert, z. B. Bobic und Luizao.
In den letzten 10 Jahren gabs doch recht lange Phasen, in denen gelungene Eckstöße und Flankenläufe der Herthaner recht selten waren. Daß dieses Manko, für das Friend nun auch in der letzten Saison nichts konnte, im Interview nicht angesprochen wurde, ist gegenüber den Kollegen natürlich korrekt. Existent ist es trotzdem.


23. Juli 2011 um 21:27  |  29190

@orgelpfiff: könnte es auch daran liegen, dass die Spielweise des vorhandenen Personals ne Spur zu schnell für Friend ist?
Vom System her, wäre es ein spielerischer Rückschritt, würde man das Spiel ganz auf Friend zu schneiden. Lasoggas Laufwege und seine Ballbehauptung sind einfach besser-denn vom Typus her, sind sie doch durchaus vergleichbar (Lasogga/Friend). Friend machte mir aber zum Schluss der Saison den Eindruck, als hätte er sich dahingehend verbessert.


dieter
23. Juli 2011 um 21:59  |  29192

driemer
23. Juli 2011 um 22:43  |  29199

In der Getränkeabfüllanlage feiern die Veltinenser den ersten „Titel“ gegen den BVB im unverdienten Elfmeterschießen.

Auffällig:
Dortmund spielt schon wieder Zauberfußball aber schießt keine Tore.

Die Veltinenser sind unter Rangnick wieder bessere Schauspieler geworden.

Und Béla Réthy wird nie ein guter Reporter.


23. Juli 2011 um 22:48  |  29201

Rethy war in der Tat ne Zumutung, hat ein völlig anderes Spiel gesehen. Allerdings gefällt mir Schalke deutlich besser als letztes Jahr. BvB ließ unglaublich gute Chancen liegen- w i e die allerdings schon wieder die Bälle durch stecken..ein Traum..!


Orgelpfiff
23. Juli 2011 um 23:29  |  29210

@apo („Spielweise des vorhandenen Personals ne Spur zu schnell für Friend“) Na ja eben. Das widerspricht ja nicht dem, was ich gesagt habe. Ich will ja auch gar nicht das ganze Spiel auf den Strafraumstürmer umgestrickt haben. Ich fänd es nur beruhigend zu wissen, daß Hertha so ein Spiel eben auch könnte, also als zusätzliche Variante. Ramos und Lasogga können ja auch mal nicht zur Verfügung stehen oder formschwach sein. Oder in den letzten Minuten muß mal ne Brechstange versucht werden. Dann muß ich auch mal einen Mann wie Friend bedienen können.


23. Juli 2011 um 23:48  |  29212

einverstanden!-sie sollten mindestens 3 Systeme spielen können.


mkleinemas
24. Juli 2011 um 0:05  |  29213

Ich weiß ja, dass ich einigen auf den Nerv gehe, wenn ich Torun lobe. Aber ich kann mich bezüglich der Raffael Einschätzung von ubremer nur anschließen. Die Aufstellung heute war eine B-Elf mit zweien, die A-Potenzial haben: Eben Raffael und Torun. Was soll ich sagen? Torun hat ein Tor vorbereitet. Er ist im Training gierig, er trifft. Babbel hat ihn wiederholt in der OM-Zentrale eingesetzt, also wenn es im Training um Passfolgen etc. ging. Mein Tipp: Raffael wird seine Spiele erst bekommen, sofern 4-2-3-1 gespielt wird. Nutzt er sie nicht, kommt Torun von der Außenbahn in die Zentrale. Torun wird spielen, da bin ich sicher. Die Frage ist nur wo.

Thema Handschrift: Gegen Tel Aviv habe ich sie gesehen, in den ersten 20 Minuten. Heute nicht.


f.a.y.
24. Juli 2011 um 0:20  |  29215

Ganz kurz nur, weil ich seit heute früh nicht mehr reingeguckt habe. Komplett OT:

@Wilson: ich hätte schreiben sollen, manchmal ist MIR Hertha einfach nicht so wichtig. Ich geniesse den Blog hier sehr. Grade als Refugium. Grade auch, wenn links und rechts vielleicht die Dinge schief laufen. Es sollte aber auch erlaubt sein, kurz Herthafremdes einfliessen zu lassen. Sei es humoristischer, sei es ernster Natur. Da musst du nicht provokant fragen, wie viele Tage ich und @sunny jetzt den Blog nicht mehr füllen werden. Dazu müsste schon das Netz abgestellt werden. 🙂

Back 2 Hertha: seit dem Tor in Aue war ich eigentlich wieder optimistisch, was die kanadische Eiche angeht. Das Interview sollte ich daher vermutlich besser nicht lesen…

Anzeige