Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Die „Königlichen“ sorgen für ordentlich Aufrieb in der Hauptstadt. Es ist wie bei den Rolling Stones. Im Vorfeld machen sich alle etwas lustig über die Gigantomanie, die so einen Trip umgibt. Aber wenn Rock’n Roll Real in der Stadt ist, will irgendwie jeder dabeisein. Bereits vor dem Anstoß im Olympiastadion um 18 Uhr gegen Hertha BSC ist einiges los. Am Ende unterlag der Bundesliga-Aufsteiger Real Madrid mit 1:3 (1:2), ein Resultat, dass die Unterschiede auf dem Platz wiedergibt.

Zum Einstimmen in den Fußball-Tag: Start me up 😉

http://www.youtube.com/watch?v=6CFYWEkQ8VM

Jede Zeitung hatte Fotografen und Reporter zum Flughafen geschickt, um den Tag von Real Madrid in Berlin zu verfolgen. Für die Morgenpost ist der Kollege Jürn Kruse im Einsatz. Die erste Station für den Medien-Tross war der Flughafen Tegel.

11.50 Uhr Der spanische Vizemeister ist gelandet, dem Vernehmen nach mit einer eigenen Maschine, auf der in riesigen Lettern „RealMadrid.com“ steht. Wie zu erwarten sind die Herren Superstars nicht aus dem normalen Gate herausgekommen. Der gesamte Tross der „Königlichen“ stieg direkt vom Flieger in einen Bus und wurde zum Hotel am Potsdamer Platz gefahren.

12.15 Uhr Dort sorgten, wie es unsere Polizei-Reporter berichten, rund 450 Fans für eine kurzzeitige Blockade des Busses. Direkt vor der Lobby des Ritz Carlton wurde geparkt. In Polohemd und Trainingshose stiegen die Ronaldo, Coentrao & Casillas aus. Kaum Rekationen, kaum Blicke für das Tohuwabohu ringsherum. Mesut Özil hatte ein Basecup auf und XXL-Kopfhörer um. Pepe bedankte sich mit einem gehobenen Daumen bei den Fans, Marcelo winkte. Rein ging’s ins Hotel.

12.55 Uhr Einer durfte den Kordon an Sicherheitsleuten ungehindert passieren: Michael Preetz, Herthas Geschäftsführer Sport, marschierte ins Hotel, um die Gäste um Trainer Jose Mourinho zu begrüßen.

14.15 Uhr Rund 250 Real-Fans harren am Hotel aus und hoffen, einen Blick auf ihre Lieblinge werfen zu können. Die ruhen aber nach dem Mittagessen derzeit in ihren Tagesbetten. Mittagspause. Gegen 16 Uhr wird der Bus die Mannschaft zum Olympiastadion fahren.

Derweil etwas Entertainment, Mick Jagger in Matrosenuniform oder

It’s only Rock’n Roll but I like it


15 Uhr: Michael Preetz verlässt das Teamhotel, in der Hand eine Real-Tüte .
15.10 Uhr Emilio Butrageno, Real-Torjäger vergangener Tage und heute im Management, steigt in einen großen Audi und lässt sich Richtung Olympiastadion chauffieren .
15.40 Uhr Kurz hinter dem Ritz Carlton begegnet mir ein Vater mit seinen Kindern auf dem Rad, offenbar in Richtung Hotel unterwegs – die Jungs im Barca-Trikot.
15.45 Uhr: Mittlerweile sind es rund 500 Fans, der Bus fährt vor, die Polizei sperrt die Straße ab.
16.05 Uhr Mesut Özil plaudert am Bus mit Jurica Vranies, dem Kollegen aus gemeinsamen Werder-Tagen.
16.10 Uhr: Alle drin, mit Polizei-Eskorte rollt der Real-Bus los zum Stadion

17.30 Uhr: Applaus, zehn Feldspieler von Real betreten den Rasen im Olympiastadion zum Warmmachen

17.45 Uhr Die Aufstellungen:

Hertha: Kraft – Lell, Hubnik, Mijatovic, Kobiashvili j- Ottl, Lustenberger – Ebert, Torun, Ramos – Lasogga.

Auf der Bank: Burchert, Janker, Neumann, Morales, Niemeyer, Perdedaj, Ronny, Raffael, Rukavytsya, Friend

Real Madrid: Casillas – Arbeloa, Coentrao, Carvalho,  Marcelo – Pepe, Callejon – Xabi Alonso, Özil, Ronaldo – Benzema

Als kleinen Trost für Herrn Niemeyer Rolling Stones – On with the Show

18.05 Uhr Gedenkminute für die Opfer von Norwegen

18.06 Uhr Anpfiff, weiter unten in den Kommentaren


238
Kommentare

Exil-Schorfheider
27. Juli 2011 um 13:21  |  29616

Erster!


Exil-Schorfheider
27. Juli 2011 um 13:23  |  29617

Hah!
Nun ist der Tag gekommen, an dem das Karma mich beschwingt…
Zwei Sonnentage in Süddänemark hintereinander und das im Juli… Wann hat es das zuletzt gegeben??

@ub

Wenn Du schon nicht teilnehmen möchtest, könnte ja @mkl die Tipprunde bereichern. Der ist natürlich auch herzlichst eingeladen! 😉


ubremer
ubremer
27. Juli 2011 um 13:25  |  29618

@E-S,

danke für die Einladung, reiche sie an den Kollegen weiter 🙂


Chuk
27. Juli 2011 um 14:00  |  29626

Mmmhhh, … da habe ich ja was angerichtet mit dem „Erster“, gut für die Karmapunktebilanz, etc.
Hoffentlich stimmt das auch, denn Beweise habe ich dafür nicht. 😉

Sehr volksnah scheint sich Real ja nicht zu geben. Na ja, vermeintliche Superstars halt …


Dan
27. Juli 2011 um 14:06  |  29627

Wenn die 450 Fans weiterhin die Blockade durchstehen, wird das Spiel dann 5:0 für uns gewertet? 😉


Exil-Schorfheider
27. Juli 2011 um 14:11  |  29628

Wo bleibt eigentlich der Trainingsbericht von @bm?
Oder ist er Anführer der Sitzblockade?


Sir Henry
27. Juli 2011 um 14:27  |  29629

Vielleicht übt er mit Ebert Ecken.


Exil-Schorfheider
27. Juli 2011 um 14:28  |  29630

Dann kommt er ja nie zurück…


Eginho
27. Juli 2011 um 14:28  |  29631

Gegen 16 Uhr wird die U-Bahn auch mich zum Olympiastadion fahren…! 🙂 Ick freu‘ mir!!!


Slongbo
27. Juli 2011 um 14:29  |  29632

Hab gerade noch ne Karte geschenkt bekommen, wow! Bin gespannt, wie die Abwehr sich heute macht. Bin gespannt, wie Niemeyer und Ottl sich machen. Bin gespannt auf Kobi. Und unser spielstarkes angreifende Mittelfeld. Bin gespannt auf Kraft und ob Raffa spielen wird …


Exil-Schorfheider
27. Juli 2011 um 14:34  |  29633

Viel Spaß allen, die eine Karte haben! Selbst wenn sie nur geschenkt ist… 😉

Die erste Halbzeit werde ich mir wohl auch mindestens geben!


Eggersdorfer
27. Juli 2011 um 15:11  |  29634

@all:
so, nach einem Jahr begeistertem täglichem Bloglesen hier mein erster Beitrag. Zunächst DANKE an alle für die Informationen, Diskussionsanregungen und die Kurzweil beim Lesen des Blogs! Es gab im letzten Jahr fast keinen Tag ohne Blogbesuch und anschließender häufiger F5-Tastenbetätigung. Ist man damit schon süchtig?
@apo:
dank meiner freudschen Lese-Fehlleistung bin ich dir in die von dir (falsch) gegründete TG gefolgt – hab ich eben korrigiert.
@hurdi:
Ich bin damit nickmäßig geoutet (und nicht @Dieter), umgelotst in „unsere“ TG und bereit, dass über meine Beiträge und Tipps gelästert / diskutiert wird.

So, und jetzt freue ich mich auf heute Abend – leider nur am Fernseher.

HaHoHe


Eggersdorfer
27. Juli 2011 um 15:15  |  29635

so, Tippgemeinschaft gewechselt … und festgestellt, dass da doch schon seeehr viele Tipper versammelt sind.
Ich werde mein bestes geben beim Tippen.


st1age
27. Juli 2011 um 15:29  |  29636

wow…schon 30 leutz in der TG…vielleicht schaffen wa ja noch die 100 😀


st1age
27. Juli 2011 um 15:29  |  29637

achso …danke an wilson!…durch dich bin ich nicht mehr letzter ^^


27. Juli 2011 um 15:39  |  29638

@ st1age

Die Letzten werden die Ersten sein.


Exil-Schorfheider
27. Juli 2011 um 15:43  |  29639

@Wilson

Denn die Letzten beißen die Hunde! Oder wie war das? 😉


27. Juli 2011 um 15:44  |  29640

Hunde, die bellen, beißen nicht.


27. Juli 2011 um 15:45  |  29641

@eggersdorf: mir zu folgen, ist eigentlich ja ne gute Entscheidung-alles, was mit computertechnik zu tun hat, solltest du allerdings ausklammern..und vielleicht auch alles, was mit Finanzen zu tun hat und so.. 🙂
ach ja, im Tippen bin ick ooch doof. Irgendwie bleibt nicht mehr viel..
also: lasset lieba :mrgreen:


jenseits
27. Juli 2011 um 15:46  |  29642

Schade, dass @ubremer nicht an der Tippgemeinschaft teilnehmen will – dann wäre ich nicht das einzige Tippgenie, über das, wie schon angekündigt wurde, gerne auch gelästert werden wird. 😉

Jetzt freue ich mich auch schon auf das Spiel und werde demnächst durch den Grunewald dorthin latschen.

Auf ein schönes Spiel!


Ft
27. Juli 2011 um 16:01  |  29643

So. Ick hab schon mal Position vorm Oly bezogen.
Kühles Bier im Arm und den Blick fest auf den Eingang gerichtet.
Es stehen schon mehr als
Drei Hansel hier rum.
Alle easy und relaxt.

Es ist schön das Kribbeln vor m Spiel wieder zu spüren.


Exil-Schorfheider
27. Juli 2011 um 16:06  |  29644

@ft

Im Arm wird das Bier warm!!! 😀


Matzelinho
27. Juli 2011 um 16:12  |  29645

Aber im Magen lässt sich das Bier ertragen!


Exil-Schorfheider
27. Juli 2011 um 16:13  |  29646

Und mit dem Hopfen das Klo…. Lassen wir das! 🙂


Matzelinho
27. Juli 2011 um 16:17  |  29647

Hast gewonnen @E-S 😉


Eggersdorfer
27. Juli 2011 um 16:20  |  29648

@ub
ist denn schon bekannt, welcher Real-Star hier bleibt und nächste Saison für uns kickt. Bei Liverpool hat das ja ganz gut geklappt.


Exil-Schorfheider
27. Juli 2011 um 16:22  |  29649

@Eggersdorfer

MB hat doch Verhandlungen mit Messi bestätigt… Ein Multimillionär geht eben nur… 🙂


Eggersdorfer
27. Juli 2011 um 16:24  |  29650

schade, gerade Messi brauchten wir doch eigentlich gar nicht!?


ubremer
ubremer
27. Juli 2011 um 16:27  |  29651

@e-s und @ed ,

Wenn Ihr wüsstet, wen oder was der PreetzMichael beimverlassen des Hotels in der Real-Tüte hatte . . .


Bluekobalt
27. Juli 2011 um 16:27  |  29652

Messi ?
Sind dit nicht diese Sammler ?
Wozu brauchen wir den sowas ?


Eggersdorfer
27. Juli 2011 um 16:28  |  29653

also eher so’n ganz Kleiner?


Exil-Schorfheider
27. Juli 2011 um 16:37  |  29654

@ubremer

Jetzt sag nicht, einen Leihvertrag mit …. (bitte setzen Sie hier den Namen rein, Herr Sportjournalist!) 😉


Sir Henry
27. Juli 2011 um 16:48  |  29655

@ubremer

Schmeckt’s denn? 😉


Exil-Schorfheider
27. Juli 2011 um 16:50  |  29656

@ubremer

Oder meinst Du eine real,- Tüte?

@sir henry

Hast du ihn wieder in der GröFuKaZ-Gedenk-Salumeria gesehen? 😉


Sir Henry
27. Juli 2011 um 16:54  |  29657

Nee, bin ja gar nicht da. Aber ich kenne doch „uns Uwe“.

😉


ubremer
ubremer
27. Juli 2011 um 16:56  |  29658

@Sir,

Pennette Scolio + Wasser + Espresso.
War wie immer – gut 😉


Ft
27. Juli 2011 um 16:59  |  29659

Wiedmayer legt die Hütchen auf den Rasen.
Aber ganz exakt tut er dass.

——

Einlass Gab es ne peinliche Panne.
Die Handscanner für die Eintrittskarten funktionierten nicht.
Zumindest dort wo ich um Einlass begehrte.

Sylkes shit


Ft
27. Juli 2011 um 16:59  |  29660

Wiedmayer legt die Hütchen auf den Rasen.
Aber ganz exakt tut er dass.

——

Einlass Gab es ne peinliche Panne.
Die Handscanner für die Eintrittskarten funktionierten nicht.
Zumindest dort wo ich um Einlass begehrte.

Schöner shit


Exil-Schorfheider
27. Juli 2011 um 17:06  |  29661

Habe mir mal zum Vergleich die Ticketpreise vom Vier Ringe – Cup angeschaut. Es gibt zwar zwei Spiele pro Tag, aber keinen Mitgliederrabatt…

http://www.audi.de/de/brand/de/erlebniswelt/medien___sponsoring/sponsoring/sportsponsoring/audi_cup_2011/der_audi_cup_2011.html#source=http://www.audi.de/de/brand/de/erlebniswelt/medien___sponsoring/sponsoring/sportsponsoring/audi_cup_2011/der_spielplan.html&container=page

@Ft

So ist es, wenn Hertha nicht Organisator ist… 😉


norberto
27. Juli 2011 um 17:09  |  29662

Eingecheckt!


Ft
27. Juli 2011 um 17:09  |  29663

🙂


Blauer Montag
27. Juli 2011 um 17:13  |  29664

Watt denn für’n Trainingsbericht Exil-S.?
Laut HERTHA-Page war heute kein Training. Ich war nicht auf dem Schenckendorffplatz genauso wenig wie auf dem Potsdamer Platz.


Exil-Schorfheider
27. Juli 2011 um 17:17  |  29665

Von gestern, @bm, von gestern!!!
Hast Du Don @Dan´s Post nicht gelesen gestern? 😉


Philly_Krause
27. Juli 2011 um 17:17  |  29666

Wow! Der hiersige Sportsender ESPN3 uebertraegt dieses Spiel sogar… „Los Merengues head to the Berlin Olympic Stadium for a friendly against Hertha Berlin. Coverage begins at 12:30pm ET.“

Da haste die Brille uff, wa! Erst ne halbe Stunde nach Anpfiff, aber immer hin. Hertha in die Staaten – fernsehen mal woertlich genommen.

Hahohe!


MemphisR
27. Juli 2011 um 17:19  |  29667

moinsen @ all

sachmal weiss jmd ob es einen livestream gibt vom spiel heute abend, da ich noch an meiner thesis sitze und fleißig arbeiten muss und daher nicht zum spiel kann..heul


Bolle75
27. Juli 2011 um 17:21  |  29668

Das Training findet doch heute zu horrenden Preisen im Oly statt. Wie hies der Sparringspartner doch gleich. Irgend so ein Werksclub von nem Discounter, ich glaube Real heißen die.


Exil-Schorfheider
27. Juli 2011 um 17:23  |  29669

@MemphsR

Sport1 überträgt! Live und in bunt!


Bolle75
27. Juli 2011 um 17:25  |  29670

So jetzt auf vor den Fernseher. Wünsche allen viel Spass bei den 3 Lasagne Toren.


MemphisR
27. Juli 2011 um 17:30  |  29671

@exil-schorfheider

danke jetzt kann ich neben dem zeichnen auch noch unserer hertha beim siegen zuschauen
🙂


Blauer Montag
27. Juli 2011 um 17:35  |  29672

Nee Exil-S. ich habe Dan’s Post nicht gelesen.
Und ihn auch noch nicht wieder gefunden..
Dem Trainingseindrücken von @mkl und LarsNSB ist meiner Sicht kaum etwas hinzu zu fügen.


MatThais15
27. Juli 2011 um 17:44  |  29673

ich gucks auf ASTRO-Sport in thailand….

hahohe


ubremer
ubremer
27. Juli 2011 um 17:52  |  29674

@Aufstellungen,

finden sich jetzt oben 😉


Slaver
27. Juli 2011 um 17:54  |  29675

Oha, Maik Franz nicht mal im Kader? Warum das denn nicht?


HerthaFan
27. Juli 2011 um 17:57  |  29676

MIt Niemeyer finde ich sehr heftig!!!! Der beste defensive MFSpieler der 2. Liga auf die Bank. Naja, vielleicht ist es ja nur ein Test da Ottl und Lusti noch nicht zusammengespielt haben!


Chuk
27. Juli 2011 um 17:58  |  29677

Laut Sport1 spielt Ramos zentral.


Chuk
27. Juli 2011 um 18:00  |  29678

Real trödelt …


ubremer
ubremer
27. Juli 2011 um 18:01  |  29679

@Slaver,

Franz hat gegen Olmütz einen Pferdekuss auf den Oberschenkel erhalten.


ubremer
ubremer
27. Juli 2011 um 18:02  |  29680

@Jerseys

Hertha in den neuen dunkelblauen Trikots, Real im königlichen Weiß


Chuk
27. Juli 2011 um 18:03  |  29681

Und Real ohne Trikotwerbung.


MemphisR
27. Juli 2011 um 18:07  |  29682

nur nach hause nur nach hause gehn wa nich
nur nach hause…..


ubremer
ubremer
27. Juli 2011 um 18:09  |  29683

@Taktik,

Hertha spielt durch die Rückkehr von Ramos im 4-4-2 (und nicht wie bisher in der Vorbereitung 4-2-3-1). Vorn Lasogga und Ramos.


st1age
27. Juli 2011 um 18:16  |  29684

real ohne sponsor, da bwin hier nicht öffentlich werbung machen darf


Chuk
27. Juli 2011 um 18:17  |  29685

@st1age
Könnte sein … Spielernamen stehen auf den Trikots auch nicht drauf – wohl die Billigvariante. 😉


ubremer
ubremer
27. Juli 2011 um 18:17  |  29686

11. Minute schöner Pass von Ottl auf Lasogga, aber Casillas ist halt kein Anfänger


st1age
27. Juli 2011 um 18:20  |  29687

torun gefällt^^


ubremer
ubremer
27. Juli 2011 um 18:21  |  29688

15. Minute: Jetzt versteht Ihr, warum der Kollege Kleinemas und ich bisher von Tunay Torun angetan sind 😉


ubremer
ubremer
27. Juli 2011 um 18:23  |  29689

1:0 Hertha, was für ein coole Tor (18. Minute)
Kobiashvili auf Ramos auf Lustenberger auf Ebert – in die lange Ecke.
Guckst du, Iker 😉


MemphisR
27. Juli 2011 um 18:23  |  29690

tor


Chuk
27. Juli 2011 um 18:24  |  29691

Ebert TOOOOOOOOOOORR


MemphisR
27. Juli 2011 um 18:25  |  29692

oh wie ist das schön sowas habn wir lange nicht geshn so schön so schön


Polyvalent
27. Juli 2011 um 18:25  |  29693

Nur noch Neun !!!


Exil-Schorfheider
27. Juli 2011 um 18:26  |  29694

Eine Abwehr aus Granit, so wie einst Real Madrid!

Hertha gefällt mir momentan ganz gut!


27. Juli 2011 um 18:26  |  29695

ich habe mir heute gegen diese körperlose Madrilenen eine Spielauffassung gewünscht; ich sehe sie. Ganz stark bisher…Kobi..Klasse Torvorbereitung und Abschluss locker.. Ick freu mir bis jetze..


hurdiegerdie
27. Juli 2011 um 18:27  |  29696

Watt’n blödes Foul von Torun im Strafraum, ärgert mich immer wieder, in einer harmlosen Situation


ubremer
ubremer
27. Juli 2011 um 18:29  |  29697

@hurdie,

Du meinst Foul an Torun ?


Chuk
27. Juli 2011 um 18:29  |  29698

Interessant: Kraft macht die Abschläge immer aus der Mitte des 5 Meter Raums.


Exil-Schorfheider
27. Juli 2011 um 18:30  |  29699

@ubremer

Nein, das Foul im Hertha-Strafraum…


MemphisR
27. Juli 2011 um 18:30  |  29700

die Konter gefallen mir echt gut
sehr schnelles umstellen von der abwehr bis zum stürmen
torun gefällt mir echt gut und auch steht die innenverteidigung steht bis jetzt super


MemphisR
27. Juli 2011 um 18:31  |  29701

– einmal steht


KDI67
27. Juli 2011 um 18:32  |  29702

Das sieht doch gut aus! Torun echt gut und wie sich Ramos gerade durchgesetzt hat richtig super!


raffalic
27. Juli 2011 um 18:32  |  29703

Hat denn die Ostkurve eigentlich schon das obligatorische „In Europa – kennt euch keine Sau“ angestimmt?! 😉


ubremer
ubremer
27. Juli 2011 um 18:34  |  29704

@E-S,

alte Berliner Reporter-Regel: Im Hertha-Strafraum gibt es nur Foul an Berlinern 😉


ubremer
ubremer
27. Juli 2011 um 18:35  |  29705

29. Minute 1:1 Ronaldo-Freistoß aus 23 Metern hoch in den rechten Winkel.
Schönes Tor. Aber Herr Gräfe, war das zuvor ein Foulspiel?


Chuk
27. Juli 2011 um 18:35  |  29706

1:1 Ronaldo


Exil-Schorfheider
27. Juli 2011 um 18:36  |  29707

Mist… Dieser Pomaden-Lachs mit der Nr. 7 nervt mich!
Hat er aber schön gemacht…


ubremer
ubremer
27. Juli 2011 um 18:38  |  29708

1:2 Karim Benzema (33. Minute), Hubnik zu spät, Kraft ohne Chance


MemphisR
27. Juli 2011 um 18:39  |  29709

tor benzema


hurdiegerdie
27. Juli 2011 um 18:41  |  29710

Exil-S. hat’s gesagt, das Foul von Torun in der linken Strafraumecke (nicht gegeben) mit 2 weiteren Leuten drumherum. Das Foul an Torun war keins.


ubremer
ubremer
27. Juli 2011 um 18:43  |  29711

@hurdie,

zweite Berliner-Reporterregel: Geht ein Herthaner im gegnerischen 16er zu Boden war es immer Foul 😉


Chuk
27. Juli 2011 um 18:44  |  29712

@ub
Sind die Berliner-Reporter-Regeln von der FIFA anerkannt? 😉
Schön wär’s. 😀


hurdiegerdie
27. Juli 2011 um 18:44  |  29713

Sorry @UB


ubremer
ubremer
27. Juli 2011 um 18:44  |  29714

38. Minute: Kraft lenkt Ronaldo-Aufsetzer an den Pfosten – Ecke


Philly_Krause
27. Juli 2011 um 18:49  |  29715

ESPN Kommentator @ 40 min: „I’m very impressed by the Hertha defense so far“


Exil-Schorfheider
27. Juli 2011 um 18:50  |  29716

Interessante Regeln, @ub!


ubremer
ubremer
27. Juli 2011 um 18:51  |  29717

Pausenstand
Hertha-Real Madrid 1:2

Beifall von den Rängen


MemphisR
27. Juli 2011 um 18:54  |  29718

sehr schöne erste Halbzeit
ein paar fehler müssen noch ausgemertzt werden
aber sonst ein sehr schönet spiel unserer Hertha mit guten chancen


Chuk
27. Juli 2011 um 18:54  |  29719

Habe ich gerade gesehen … S-Bahn wurde wieder völlig überrascht von den vielen Leuten die ins Oly wollten. 😐
http://www.tagesspiegel.de/berlin/verkehr/s-bahn-ueberfordert-mit-besucherandrang/4439690.html


Stehplatz
27. Juli 2011 um 18:57  |  29720

Torun ist mir bisher zu eigensinnig und hat so zwei große Chancen zu nichte gemacht. Wenn er schafft das abzulegen sehe ich in ihm einen potentiellen Shootingstar. Bisher ist Ramos für mich bester Herthaner! Wunderbar Lustenberger geschickt zur Torvorlage und auch sonst sehr starke Aktionen von ihm!


Exil-Schorfheider
27. Juli 2011 um 18:58  |  29721

@chuk

Das kommt davon, wenn diese Termine immer so kurzfristig feststehen! 😀


Bolle75
27. Juli 2011 um 19:00  |  29722

Sehe es wie der Sport1 Moderator, bischen ängstlich die Dame. Mir gefällt der Ramos und Torun. Ebert ein bischen zu engagiert ansonsten ebenfalls gut. Beim zweiten Tor und der Ösil-Aktion haben die 6er gepennt.
Mir gefält im großen ganzen was ich sehe und für nen Aufsteiger machen wir das ganz Ordentlich.


27. Juli 2011 um 19:02  |  29723

dsf-Reporter scheint Kindergärtner zu sein.. 😯
Ottl/Lusti: das gefällt mir ganz gut; Torun wie gehabt, sehr guter Einkauf. Ronaldo ne Augenweide, klasse Fussballer (der lt Metzelder ein sehr guter „Kamerad“, ohne Allüren sein soll..). Ebert Licht und Schatten. lell spielt ruhig- und einfach-find ich gut gegen Madrid.
Lasogga wie immer.
Kraft tut mir etwas leid-kann sich nicht auszeichnen, bisher -nur einstecken.
Ramos macht ne Menge Alarm-sehr edler Pass in die Tiefe..und Hammer-Solo
Lässt Torun den Kof hoch, macht er Riesen-Tor-er hatte den Angel offen..


Stehplatz
27. Juli 2011 um 19:03  |  29724

Ach ja: Der DSF-Hampelmann sollte sich einen anderen Beruf suchen!


spreemaradona
27. Juli 2011 um 19:06  |  29725

Apropos Sport1 Moderator: Wer ist eigentlich dieser neue Real-Linksverteidiger „Madschello“?


Blauer Montag
27. Juli 2011 um 19:07  |  29726

So isses Bolle75,
zweimal im Mittelfeld den Ball verloren, und zack 2 Tore für REAL. Aber Rest war aus HERTHA-Sicht ok. Nun aber Lasogga – 3 Tore in einer Halbzeit???


ubremer
ubremer
27. Juli 2011 um 19:10  |  29727

46. Minute:
Ronny kommt für Ebert (Rot-gefährdet 😉 )
Raffael für Lasogga
Janker für Hubnik


Chuk
27. Juli 2011 um 19:11  |  29728

@BM
Lasogga ist raus – Raffa kommt für ihn


hurdiegerdie
27. Juli 2011 um 19:12  |  29729

Das war doch ganz nett. (Unke würde sagen, wie in den letzten beiden Trainingspielen schon mit Luft für 20 Minuten).

Für mich bester: Lustenberger. Ottl mit hübschen Auge, aber defensiv eher schwach.

Torun eben Linksfuss. Es ist mir schon gegen YB aufgefallen, das er häufig den falschen Zusatzschlenker auf links macht (machen muss?).

Kobi wie bekannt überfordert, wenn es über seine Seite geht, für einen Routinier mit ungewohnt schlechtem Stellungsspiel.

Ebert/Lell sicher hinten, mit schönen Aktionen auch nach vorne.
Mija manchmal zu hoch, so dass Hubnik nicht alles ausbügeln kann (siehe 1:2).

Aber insgesamt doch echt positiv, oder?

Ich bin aber positiv überrascht, was Hertha nach Ballgewinn nach vorne spielt, das sieht richtig gut aus.

So weiter gehts.


Stehplatz
27. Juli 2011 um 19:12  |  29730

Babbel will noch ein Spektakel für die Zushauer und bringt Janker! 😀


ubremer
ubremer
27. Juli 2011 um 19:13  |  29731

1:3 Benzema (47. Minute)


Stehplatz
27. Juli 2011 um 19:14  |  29732

Kaum sag ichs verschuldet er oder Mija das Gegentor….


hurdiegerdie
27. Juli 2011 um 19:23  |  29733

harrijassas Kobi und Mija.

Wer war denn da beim Ballverlust zum 1:3 neben Mija dabei? War das Ottl?


Chuk
27. Juli 2011 um 19:26  |  29734

6 neue bei Hertha … jeder darf mal. 🙂


kielerblauweiß
27. Juli 2011 um 19:26  |  29735

jep, Ottl


ubremer
ubremer
27. Juli 2011 um 19:27  |  29736

59. Minute
Burchert, Neumann, Morales, Niemeyer, Perdedaj, Rukavytsysa, Friend rein.
Kraft, Lell, Kobiashvili, Ottl, Lustenberger Torun, Ramos raus.


Chuk
27. Juli 2011 um 19:28  |  29737

waren es sogar 7 auf einen Streich …


hurdiegerdie
27. Juli 2011 um 19:30  |  29738

Danke Kieferblauweiss, bestätigt meinen HZ Eindruck


Petra in Berlin
27. Juli 2011 um 19:31  |  29739

Find es schön, dass jeder mal gegen Real ran darf. Bißchen Fun muss auch sein für unsere Jungs 😆


Bluekobalt
27. Juli 2011 um 19:32  |  29740

Schrecklich !
Das weiße Ballett kombiniert mit berliner Paarlauf.
Ich habe mich jetzt ausgeklingt, wenn die nicht laufen wollen, dann brauche ich mir das auch nicht angucken.
Bin echt enttäuscht.Hatte mir schon zwischendurch überlegt, ob ich einen Böller zünde, wenn Hertha mal einen defensiven Zweikampf gewinnt…


kielerblauweiß
27. Juli 2011 um 19:32  |  29741

kieFerblauweiss is gut :-)))


Exil-Schorfheider
27. Juli 2011 um 19:33  |  29742

Kiefer blauweiß ist auch schön, @hurdie!
Aber nur im Stadion! 😉


hurdiegerdie
27. Juli 2011 um 19:36  |  29743

Uups Kieler!!!!! Natürlich


Matzelinho
27. Juli 2011 um 19:37  |  29744

Soll ja jeder sagen dürfen „Ich hab schonmal gegen Real gespielt“


Matzelinho
27. Juli 2011 um 19:41  |  29745

Raffael der einzige der es schafft 1.2 Madrelenen auszuspielen 🙂


Matzelinho
27. Juli 2011 um 19:42  |  29746

1-2 natürlich


hurdiegerdie
27. Juli 2011 um 19:44  |  29747

Nö 1-3


Matzelinho
27. Juli 2011 um 19:45  |  29748

pf.


Matzelinho
27. Juli 2011 um 19:55  |  29749

Friend, mein Freund.. treff doch die Kugel!


Stehplatz
27. Juli 2011 um 19:59  |  29750

Ebert: 3-
Hubnik: 4-
Janker: 4
Lasogga: 4
Mijatovic: 6
Kobi: 3
Lell: 3+
Ottl: 3-
Lusti: 3
Ramos: 2
Torun: 4+
Kraft: 4
Ronny: 3
Raffael: 3
Burchert:-
Neumann: 4+
Morales: 4+
Niemeyer: 4-
Perdedaj: 3
Rukavytsysa: 3
Friend: 4

Streckenweise war es gutes Kombinationsspiel was mich für den Auftakt gegen Nürnberg hoffen lässt!


KDI67
27. Juli 2011 um 20:01  |  29751

Wird jetzt Neumann als linker verteitiger umgeschult?
Mijatovic fand ich war ziemlich überfordert. Sah unbeweglich aus


hertha fever
27. Juli 2011 um 20:03  |  29752

STEHPLATZ,

deine Noten kann ich nicht ganz nachvollziehen. Warum hat ottl bei dir eine 3- und niemeyer, mit dessen reinnahme bei real nicht mehr viel passierte und ruhe hereinkam, eine 4? Auch Neumann und Janker haben Ihre Sache ganz ordentlich gemacht. Ottl hat defensiv nicht viel gerissen!


MemphisR
27. Juli 2011 um 20:07  |  29753

ein gutes Spiel
real die klar bessere Mannschaft
Hertha hat zwischendurch gut dagegen gehalten
denke wir sind gut gerüstet für die Bundesliga
wenn wir dort spielen wie die ersten 20-25 min. spielen kann es eine schöne Saison werden.


27. Juli 2011 um 20:07  |  29754

aus der hinterenViererkette bekommen von mir Lell, Kobi und die besten Noten.
Im MF gefielen Lusti, Ottl und später Ronny. Außen Torun starker Beginn, dann viel zu verspielt. Ruka wie immer, ne Waffe. Janker besser als die beiden IV´s zuvor..Mija?
In der 2. HZ kein wirklicher Aussagewert mehr, wenn man ehrlich ist. 1. HZ mit schönen Ansätzen nach vorne


Wir können alles ausser Derby
27. Juli 2011 um 20:07  |  29755

Nettes Spielchen vor allem die erste Halbzeit. Dannach nur noch Trainingsspiel mit tausend Auswechselungen!!

Die erste halbe Stunde sehr gut!! Bin gespannt wie wir auflaufen – würde nur Mijatovic auswechseln, Desaster.

Ebert: 2+
Hubnik: 3,5
Janker: 4
Lasogga: 3
Mijatovic: 6
Kobi: 3
Lell: 3,5
Ottl: 4,5
Lusti: 3
Ramos: 2
Torun: 3
Kraft: 4
Ronny: 3
Raffael: 3
Burchert:-
Neumann: 3
Morales: 4
Niemeyer: 4
Perdedaj: 4
Rukavytsysa: 3
Friend: 5


Matzelinho
27. Juli 2011 um 20:09  |  29756

süß finde ich wie der kommentator beim interview mit Ebert total hippelig und aufgeregt ist und Ebert einfach nur trocken Antwortet!


Petra in Berlin
27. Juli 2011 um 20:13  |  29757

Ja, Ebert ist echt erwachsen geworden. Super coole Reaktion und „doofer“ Interviewer 😉


hurdiegerdie
27. Juli 2011 um 20:13  |  29758

Ebert: 2
Hubnik: 3
Janker: 4
Lasogga: 4
Mijatovic: 6
Kobi: 5
Lell: 2
Ottl: 4
Lusti: 2
Ramos: 3
Torun: 4
Kraft: 4
Ronny: 4
Raffael: 3
Burchert:-
Neumann: 3
Morales: 2
Niemeyer: 5
Perdedaj: 4
Rukavytsysa: 4
Friend: 4


27. Juli 2011 um 20:16  |  29759

Morales hatte 2 kapitale fehlpässe drin, die beinahe zu Toren führten. Das ist das, was er leider in nahezu jedem Spiel „drin“ hat.


bezzo
27. Juli 2011 um 20:24  |  29760

@ Wir können alles ausser Derby

Warum bleibt Burchert unbenotet, und Kraft bekommt die Note 4?

Versteh ich nicht ganz recht, da man eigtl beide nicht bewerten konnte, da es keine Szenen gab um sich auszuzeichnen. Kraft war bei den Gegentoren chancenlos, hatte eine gute Parade nach dem Schuss von Ronaldo.
Wenn man´s so sieht, fällt eine 4 schon arg hart aus.

Ebert mit 2+ komplett überbewertet! Hat ein solides Spiel gemacht, jedoch vollkommen übereifrig und aufgedreht. Hätte unter Punktspiel-Bedingungen mit Gelb-Rot vom Platz gestellt werden können (vielleicht sogar müssen?). Schöner und (vor allem!) überlegter Abschluss zum 1:0.
Eine 3 sehe ich hier als gerechtfertigt an.

Habe Ottl stärker gesehen als Lustenberger, dem man doch die ein oder andere überhastete Aktion nachtrauern konnte. Vielleicht wird der Andi ja wirklich noch ein stabilisierender Faktor für die Bundesliga.

Alles in allem schafft es keiner außer Ramos über den 3er-Bereich hinaus. Hat viel geackter, 1-2 schöne Soli und schöner Steilpass auf Lustenberger vor dem 1:0.

Die Auswechslungen haben, wie ich fand, noch einmal Leben ins Spiel gebracht. Fand die Schluss-Garde mutiger als die Anfangs-Garde. War nur mein Eindruck.

Das Problem liegt auch darin, dass es nicht viel zu bewerten gibt! Dafür hatte Real einfach zu viel Ballbesitz, weshalb auch nur wenige Aktionen bleiben, die man sich zum beurteilen „herauspicken“ kann.

Fazit: trotzdem der Niederlage schönes Spiel und schöne Erfahrung für die Spieler, und für die Fans sowieso! Die guten, erkennbaren Ansätze stimmen mich durchaus positiv für den Ernst der Lage am Sonntag!


LarsNSB
27. Juli 2011 um 20:27  |  29761

So, das erste mal seit Ewigkeiten nicht mehr im Stadion gewesen beim Herthaspiel. Hier meine Einschätzungen:
Fans: 3,5 Leider in der ersten Halbzeit nach den Gegentoren nicht viel Unterstützung gekommen, zum Glück in der 2. HZ stark gesteigert und einfach das Fest gefeiert

Ebert: 2,5 tolles Tor, musste aber aufpassen nicht vom Platz zu fliegen
Hubnik: 3,5 souverän, aber beim 1-2 unglücklich
Janker: 3 Glückwunsch zu dieser Leistung
Lasogga: 4 Konnte nicht in Spiel kommen, sonst den Lausbuben raushängen lassen
Mijatovic: 5 Einiziger Totalausfall, schade….
Kobi: 4 Man merkt Ihn sein Alter an, für die BL wirds reichen
Lell: 3,5 souverän
Ottl: 4 hatte er mitschuld am 1-3?!?
Lusti: 3 Tolle Vorarbeit
Ramos: 2,5 Klasse Preassist und immer da und schnell
Torun: 2,5 Klasse Dribblings, leider zu oft einen Schlenker zu viel
Kraft: 3, Super Parade, als er einen Schuss noch an den Pfosten lenkte
Ronny: 3 Hat Morinho wohl ein Tor versprochen. Läuft da was??? Klasse Bilder aus der Halbzeit 😉
Raffael: 3,5 Kam erst spät ins Speil und dann unglücklich beim Abschluss
Burchert: 1 mit nen Smiley, die NULL stand 😉
Neumann: 3
Morales: 4 Fehlpässe aber in der Verteidigung bissig
Niemeyer: 3,5 unangenehmer Gegenspieler wie immer
Perdedaj: 3,5 solide
Rukavytsysa: 3 agil und spritzig… Da bin ich in der BL gespannt
Friend: 5 Hatte seine Chance

Auf dann und wir sehen uns in Mousejoke 😉 HA HO HE


LarsNSB
27. Juli 2011 um 20:32  |  29762

PS. Zu Neumann: An keinem Gegentor beteiligt 😉 Und er ist halt kein RV


LarsNSB
27. Juli 2011 um 20:33  |  29763

Sorry, Neumann spielte natürlich LV…


Bolle75
27. Juli 2011 um 20:34  |  29764

Real spielt in einer anderen Liga, dafür war unsere Leistung OK und Babbel kann aus diesem Spiel bestimmt seine Erkenntnisse ziehen.
Mija und bewegliche bzw. schnelle Gegenspieler, das ist es was mir dann noch negativ aufgefallen ist.
Ruka könnte zur Geheimwaffe werden, wenn er sich nicht sogar den Stammplatz erkämpft.

Jetzt noch zur Motivation die letzten negativen DFB-Pokal Ergebnisse in die Kabine hängen und Meuselwitz kann kommen.


Slaver
27. Juli 2011 um 20:36  |  29765

LOL … wie kann man Ebert ne 2 geben?? Schlechtester Spieler auf dem Platz. Außer dem Tor hat er nicht statt gefunden und ist sonst nur durch übermotivierte Foulspiele aufgefallen. In jedem Pflichtspiel wäre er nach dem Foul an Coentrao mit Gelb-Rot vom Platz geflogen.

Der hat mal gar nix dazu gelernt.

Wenn man dagegen Torun und Raffael spiele hat sehen ist klar, dass die offensive 3er-Reihe mit Ramos, Raffael und Torun gespielt werden muss.


27. Juli 2011 um 20:43  |  29766

ach, macht ja auch mal Spass, meine kompletten Noten
Ebert: 3-
Hubnik: 3
Janker: 3
Lasogga: 3-
Mijatovic: 5
Kobi: 3
Lell: 2-
Ottl: 3
Lusti: 3
Ramos: 2-
Torun: 3-
Kraft: 3
Ronny: 3
Raffael: 3-
Burchert:-
Neumann: 3
Morales: 4+
Niemeyer: 3
Perdedaj: 4
Rukavytsysa: 3
Friend: 4


Petra in Berlin
27. Juli 2011 um 20:51  |  29767

So, nun auch im Tippspiel dabei unter P.I.B. … Bzw. spielt mein alter Herr unter dieser Kennung 😉


Exil-Schorfheider
27. Juli 2011 um 21:07  |  29768

Noten nach einem Testspiel!? Hab ich was verpasst? Haben wir bei den anderen Tests doch auch nicht gemacht…und wehe, es kommt jetzt jemand mit dem Argument „ausverkauftes Haus“! pfft
Das kann ja jeder! 😉


bezzo
27. Juli 2011 um 21:09  |  29769

Weil´s so schön war! 😉


decon
27. Juli 2011 um 21:17  |  29770

So wieder aus dem Stadion zurück, war schon ein schönes Spiel. Die ersten 20-25 Minuten fand ich richtig klasse. Dafür das Real da war, geht für mich das 1:3 in Ordnung. Ich hatte schlimmeres erwartet.

Zum Thema Fans, vor allem unsere „Harlekins“ waren echt der Witz heute, keine Stimmung gemacht, niemanden angeheizt. In der zweiten Halbzeit haben sich dann vor allem die älteren Fans aufgeregt, aber dafür dann auch angefangen Stimmung zu machen (war alles weiter oben in der Ostkurve). Alles in allem hat es mir wirklich gefallen, bis auf ein paar Schnitzer.

Btw. erster Beitrag. 😀


Teddieber
27. Juli 2011 um 21:20  |  29771

Super schnell nach hause gekommen und doch frustriert (Auto hört sich gar nicht gut an). Nun gut hatte doch viel schlimmeres von dem Spiel erwartet, war jedoch positiv überrascht von der 1. Halbzeit (30min). Ich hoffe das diese Anfangself auch gg Nürnberg startet, das hat mir gefallen. In der 1. Liga werden Fehler aber genauso schnell bestraft wie heute von Real. In der 2. Hälfte hat man gesehen warum einige Ihr vermutlich letztes Spiel gemacht haben und was mich am meisten verärgert hat war das Bruderpaar, man hätte Ihren „Mitspielern“ sagen sollen das Sie nicht mehr über die Mittellinie laufen brauchen bei eigenen Ballbesitz. Was bei einem Testspiel vermutlich nicht so schlimm ist, oder ?
Freue mich auf das erste Punktspiel bzw die ganze Saison, denn wir spielen zwar gegen den Abstieg, werden aber frühzeitig gesichert sein!

n8


Herthaber
27. Juli 2011 um 21:56  |  29772

Also ich war von der Startaufstellung sehr angetan auch überrascht. Und dann was wir noch in der Hinterhand haben (Raffael, Niemeyer, Ronny, Ruka …) also uns braucht nicht bange sein. Das Friend den nicht reingemacht hat zeigt, bestätigt seine derzeitige Sperre. Wer kommt und löst die? Langsam tut er mir leid.


fechibaby
27. Juli 2011 um 21:58  |  29773

Das war kein Dankeschön-Spiel für die Fans sondern nur ein Dankeschön-Spiel für die Spieler vom Trainer Babbel.
Ausser Angsthasenfußball war von Hertha nichts zu sehen.
Mit allen Spielern in der Abwehr stehen und vorne hilft der liebe Gott.
So wird das nichts in der Bundesliga!!!!!
Eine tolle Verarschung für den zahlenden Fan. Genau so etwas habe ich für dieses Spiel auch erwartet.
Unser Spiegelabtreter EBERT hätte in der 1. Halbzeit klar mit gelb-rot vom Platz fliegen müssen.


Bluekobalt
27. Juli 2011 um 22:02  |  29774

Boa, ick gloob it ja nich.
Aber ick hab echt ne andere Hertha gesehen als der Rest hier.
Für mich war das eine grauenvolle Vorstellung.
Die einzige Entschuldigung ist meines Erachtens, dass es nur ein Freundschaftsspiel war. Wenn das eine gute Leistung gewesen war, frage ich mich wirklich wie die Klasse gehalten werden soll.
Ich weiß, es war real und Madrid, aber alle Spieler waren meilenweit von den Gegenspielern weg und kamen nie in die Zweikämpfe. Sommerfußball meinetwegen, aber gut? Never ever !
Ich mache mir Heute große Sorgen nach diesem Auftritt.


fechibaby
27. Juli 2011 um 22:08  |  29775

@Bluekobalt
Da hast absolut Recht.
Ein Grottenkick war das von Hertha. Keine Impulse nach vorn und die Abwehr ist nicht vorhanden.
Was noch total daneben war waren die Pfiffe gegen Ronaldo.
Mit seinem super Freistoßtor hat er den peinlichen Herthafans jedoch die richtige Strafe gegeben!!!!!!!!!!!!!


Herthinho
27. Juli 2011 um 22:14  |  29776

Nur kurz vonn mir:

Wieso schneidet eigentlich bei Euch so gut ab.

Total lahm. Rennt Ball und Gegner immer hinterher. Und ich nenne ihn auch gerne den Eröffnungstod.

Er war die Abstiegssaison und die Aufstiegssaiso n eineKatastrophe.

Das da kein Ersatz besorgt wurde halte ich für eines der schlimmsten Versäumnisse der Vereinsführung. Er ist leider in die Jahre gekommen.

Hätte man lieber Ronny öfter spielen lassen, dann hätte er vielleicht mehr Ruhe und Erfahrung bekommen und dann vielleicht weniger Patzer gemacht.

Sorry, musste ich mal loswerden


Herthinho
27. Juli 2011 um 22:15  |  29777

Meinte natürlich Kobi 😉


dieter
27. Juli 2011 um 22:17  |  29778

So, mehr oder weniger grad zu Hause rein vom O-Stadion.

Mein Eindruck im Stadion war, dass mutig und engagiert von Seiten der Hertha begonnen wurde.
Am Anfang sehr stark Torun und Ramos.

Ab dem Zeitpunkt, wo dieser Schnösel per Freistoß den Ausgleich geschossen hat, hatte ich den Eindruck, dass bei den Herthanern die Hosen voll waren.
Da war kein Wille gegen zu halten mehr zu spüren, stattdessen nur noch Paarlaufen mit den Königlichen.
Man kam überhaupt nicht mehr in die Zweikämpfe, stand immer 2 m weg und schaute zu.

Als dann in der 60. min 7 Spieler auf einmal ausgewechselt wurden hab ich mich gefragt, ob das wirklich so von vornherein von Babbel geplant war oder ob er nicht vielleicht in der Halbzeitpause seinen Spielern gesagt hat, dass er sie alle auswechselt, wenn sie weiterhin so einen Angsthasenfußball spielen.

@ubremer

Weißt du oder kannst du ergründen, ob diese 7 Wechsel in der 2.Halbzeit so geplant waren? 😉


Herthaber
27. Juli 2011 um 22:30  |  29779

Mein Gott, er wollte alle gegen Real spielen lassen. ist das so verkehrt. Die Miesmacher, ich weiß nicht was die wollen. Wir sind Aufsteiger und haben gegen Real gespielt. Sollen wir die in Grund und Boden spielen ? Bitte bleibt Realisten !!!!


Herthaber
27. Juli 2011 um 22:32  |  29780

Im übrigen Bayern scheint gerade gegen Barcelona 2:0 zu verlieren. Die steigen diese Saison ab oder ???


Dan
27. Juli 2011 um 22:39  |  29781

@dieter
Soweit ich das heute über den Tag, wahrscheinlich hier irgendwo gelesen habe, wollte Babbel alle spielen lassen (auch Keeper) und nur noch abklären, ob soviele Auswechslungen zugelassen sind.

Scheinbar ja.

Kann sich noch jemand an seine Einschätzung von Hertha erinnern, als Hertha gegen eine B-Elf von Liverpool 0:0 spielte?


Eggersdorfer
27. Juli 2011 um 22:40  |  29782

Eine Aussage zu diesem Spiel zu treffen, ist schwierig. Klar hat vieles nicht geklappt. Zuwenig Tempo, Bewegung ohne Ball schlecht …
Aber ein wenig Demut tut gut: Wir haben gegen eine der besten Mannschaften der Welt gespielt, es ging darum sich nicht in der Vorbereitung zu verletzen.
Gefallen haben mir Ramos und Torun. Die haben sich etwas getraut – oft erfolgreich. Raffa und Ronny in der Mitte – hmh – hat mir nicht so gefallen.
Aber wichtig sind die Pflichtspiele. Da will ich mehr sehen!


Eggersdorfer
27. Juli 2011 um 22:42  |  29783

Achso: Alle spielen zu lassen – ich finde es okay. Es war (offensichtlich) zulässig. Warum also nicht jedem Spieler das Gefühl zu geben: Du gehörst dazu. Das sind Erlebnisse, die bleiben.


Exil-Schorfheider
27. Juli 2011 um 22:43  |  29784

Nein, @herthaber, wenn Bayern nur 0-2 gegen Barcelona verliert, ist das schon eine Steigerung. Denke an das 0-4, als sie regelrecht vorgeführt wurden.

Zum Spiel:
Hatte auf ein 1-2 getippt. Nun ist es ein Treffer mehr. Fand den Paarlauf nicht soo schlecht. Im Gegensatz zum gläsernden Holländer hat sich niemand weh getan.
Und das CR7 ausgebuht wird, war völlig korrekt. Dieser aufgeblasene Pomadenlachs ist wie Marta. Völlig übertrieben im Auftritt, immer lamentierend. Und ausgerechnet der Kerl trifft dann auch noch.//


dieter
27. Juli 2011 um 22:44  |  29785

@Herthaber

Falls du mich mit „Miesmacher“ meinen solltest kannst du dir gewiß sein, dass ich mitnichten einer bin.

Ich habe auch nicht von in Grund und Boden spielen gesprochen aber es kann auch gegen Real Madrid nicht zuviel verlangt sein, dagegen zu halten, zu kämpfen und nicht nur zu zu schauen.

Das Ergebnis ist dabei für mich völlig zweitrangig.

Und wenn Babbel diese Wechsel wirklich deswegen gemacht hat, um alle gegen Real spielen zu lassen ist das völlig ok.
Nur verwundert mich dann, warum er nicht gleich zur Halbzeit komplett gewechselt hat (auf die 15 min. kann es ja wohl nicht mehr ankommen) und warum dann 7 !!! auf einmal gewechselt wurden.
Das habe ich so eigentlich noch nie gesehen.
Eher so nach und nach immer mal wieder ein Wechsel, bis alle durch sind.


Herthaber
27. Juli 2011 um 22:46  |  29786

@fechibaby – Na klar, Ebert hätte die 2. gelbe Karte sehen können dann hätte man auch Elfer beim Foul an Torun geben können. Ob das ein Freistoß war vor dem 1. Tor ist auch fraglich. So ist Fußball davon geht doch die Welt und Hertha nicht unter.


DonG
27. Juli 2011 um 22:51  |  29787

Habe vor dem Spiel auf ein 1:3 oder 1:4 gehoft. Deshalb bin ich mit dem Ergebnis zufrieden: kein Hertha Spieler hat nach dieser Leistung ein Recht abzuheben. Der Kampf um den Klassenerhalt kann beginnen.

Wen ich jedoch genauer schaue, bin ich über die Leistung und den Einsatzwillen der gesamten Mannschaft entsetzt. Kein Kampf, kein Wille, keine Lust. Wer paar Tage vor dem ersten ernsten Spiel so lustlos durch die Gegend trabt, bekommt ernsthafte Probleme. Ich hoffe Babbel und Co. wecken die „Meister“ so schnell wie möglich auf. Sonst machen das am Sonntag andere.

Etwas negative Sicht der Dinge. Leider ist es die Realität.


Exil-Schorfheider
27. Juli 2011 um 22:51  |  29788

@herthaber

Auch wenn es gegen ubremers Regeln ist, aber das war kein Elfer, als sich Torun um das Knie des Gegenspielers drehte!
Den Freistoß vor dem CR-Tor muss man aber wirklich nicht geben.


Sir Henry
27. Juli 2011 um 22:53  |  29789

Ich fand das Spiel ganz okay. Das meine ich völlig unironisch.

Ehrlich, als Meuselwitzer würde mir jetzt ziemlich die Muffe gehen. Als Nürnberger wüßte ich, dass Hertha nicht mal eben im Vorbeigehen zu besiegen ist.

Ich freue mich auf Sonntag.


dieter
27. Juli 2011 um 22:55  |  29790

@Dan

Das alle mal gegen Real ran dürfen ist ja auch vollkommen ok.
Fand es trotzdem seltsam, dass zur Halbzeit 3 Wechsel stattfanden und in der 60. min dann deren 7.
Hatte da dann auch die Äußerung von Babbel im Kopf, wo er sinngemäß sagte man könne gegen Real die Hosen voll haben und in Ehrfurcht erstarren oder als Mannschaft gegen halten, denn über die Qualität der Einzelspieler bibt es wohl keine Zweifel.

Ich glaube im übrigen auch, dass Markus Babbel mit dem Spiel seiner Mannschaft nicht zufrieden war, wenn ich mir diese Aussage von ihm vor Augen führe.


ubremer
ubremer
27. Juli 2011 um 22:57  |  29791

@decon,

willkommen bei uns. Sorry, hat mit dem Freischalten etwas gedauert. Musste erst den Morgenpost-Print bedienen, meinen Wagen auf dem Parkplatz einsammeln, heim rollen und ihn artgerecht parken. Schaue er sich um und fühle sich wohl 😉

@dieter,

Weißt du oder kannst du ergründen, ob diese 7 Wechsel in der 2.Halbzeit so geplant waren?

Babbel hatte vorab angekündigt, alle gesunden Spieler einzusetzen, als Belohnung für das gute Mitziehen in der Vorbereitung inklusive Torwart.


apollinaris
27. Juli 2011 um 22:58  |  29792

@dieter: gestern im Audi-cup gab´s genau die gleichen Bilder..
ich finde es bescheuert, einen Gast auszupfeifen.
Für mich schwingt da jede Menge Neid oder gar Mißgunst mit. Als ich Steppke war, wurden in Berlin Netzter und Beckenbaur ausgepfiffen, -ist halt so. Ehemalige Mannschaftskollegen beschreiben ihn jedenfalls als sehr kollegial und ohne Allüren: beim Training ist er immer einer der ersten und letzten..
Franz wurde wohl von den allermeisten als xxx angesehen, nun ist er bei Hertha und schon ist er (eigentlich) ein dufter Kerl..
Aber gut, ohne solche Merkwürdigkeiten und Ungerechtigkeiten kommt im Stadion ja keine Fussballathmo auf,-insofern gehört es wohl dazu. Das Tor fand ich klasse. Unglaubliche Quote hat der.
Hertha hat mich nicht enttäuscht. leider haben sie wieder recht oft zupassiv reagiert und sich den Schneid abkaufen lassen. Wie kriegt man das denn nur raus? Das Pesonal hat doch gewechselt?-Liegt das an der Berliner Luft, oda wat?


dieter
27. Juli 2011 um 23:03  |  29793

@apo

Ich mag den nunmal nicht mit seiner Show, die er immer abzieht, wenn er z.B. zum Freistoß antritt.
Mir sind solche Selbstdarsteller zuwider.


Herthaber
27. Juli 2011 um 23:04  |  29794

@Exil-S. – hab ich auch so gesehen, war nur meine Antwort auf @fechibayb.

@Sir Henry – bin 100% bei dir und freue mich auch auf Meuselwitz !


apollinaris
27. Juli 2011 um 23:08  |  29795

mir nicht, sind doch wunderbare Momente, auch, weil das Publikum so gesppalten ist. Ich hatte in meinen Mannschaften so´ne Typen gerne-vorausgesetzt, sie hatten was drauf. Nur introvertierte Spieler…würden uns die Spiele fad werden lassen 😉
Peinlich ist es nur, wenn nach so einem Pistolero-Gang der ball immer in die Wolken geht..goil, wenn er wirklich immer wieder im Netz zappelt..Messi mag ich auch mehr..aber Ronaldo ist für mich auch ok.


apollinaris
27. Juli 2011 um 23:09  |  29796

huch, bei meinem letzten Beitrag, vergaß ich das.. @dieter…


fechibaby
27. Juli 2011 um 23:10  |  29797

@herthaber
Man muß auch ein Freundschaftsspiel ohne blau-weiße Brille sehen.
Das war kein Foul an Torun.
Stattdessen hat Torun ein klares Foul im Herthastrafraum gemacht. Zum Glück kam der Schiedsrichter aus Berlin!!!
Das war ein ganz klarer Elfer für Real.
Kritik ist in diesem Forum wohl nicht angebracht.


ubremer
ubremer
27. Juli 2011 um 23:13  |  29798

@fechi,

mach‘ Dich mal locker. Und was der Unterschied zwischen einem Blog und einem Forum ist, weißt Du ja 😉


Exil-Schorfheider
27. Juli 2011 um 23:13  |  29799

@fechi

„Konstruktive“ Kritik ist immer gern gesehen, Haudrauf wird überlesen.
Für mich war es auch kein Foul an Torun und er selbst hatte Glück, dass Gräfe Berliner ist und beide Hühneraugen zudrückte…


Eggersdorfer
27. Juli 2011 um 23:16  |  29800

@fechibaby
Den 11 m wegen Foul von Torun muss man geben, den bei Foul an Torun kann man geben, den Freistoß vor dem 1-1 muss man nicht geben.
aber das Ergebnis ist doch heute uninteressant. Nur das WIE ist wichtig. und da sind noch Reserven. Aber ich vertraue MB.


Herthaber
27. Juli 2011 um 23:20  |  29801

@fechibaby – na klar ist Kritik erlaubt und auch erwünscht und ist sicherlich auch angebracht. Aber insgesamt war das für mich akzeptabel. Ich habe nicht alles schlecht gesehen, vielleicht sind meine Erwartungen realistischer gewesen und haben mich somit nicht enttäuscht. Es war doch nicht alles schlecht !


Dan
27. Juli 2011 um 23:20  |  29802

Real Madrid

Es war angenehm diesem Team zu zuschauen, genauso wie Hertha in den ersten 30 Minuten.


dieter
27. Juli 2011 um 23:21  |  29803

@apo

Jeder wie er mag aber ich mag ihn halt (mit seiner Art) nicht. 😉


apollinaris
27. Juli 2011 um 23:25  |  29804

@dieter: genau! da sind wir uns einig.
Pfiffe find ich halt..na ja..s.o.


Sir Henry
27. Juli 2011 um 23:27  |  29805

Für mich ist dieses affektierte Gehabe Ronaldos unerträglich. Dabei ist er ein großer Fußballer. Aber mit seinem Getue und Gehabe punktet er bei mir nicht. Wie es anders geht zeigt uns Messi.


dieter
27. Juli 2011 um 23:29  |  29806

@Sir

Danke, du bringst auch meine Sicht zu CR genau auf den Punkt. 😉


hurdiegerdie
27. Juli 2011 um 23:35  |  29807

Mir ist der Spielausgang ziemlich gleich.

Real ist in der Vorbereitung mit Weltreise, also so etwa in einer Form wie Hertha gegen die Schweizer. Sind beide austrainiert ist das wahre Verhältnis wohl eher 6:1 als 3:2, aber wir sind nur Aufsteiger. Guter Dämpfer kommt insgeheim das kleine Teufelchen hoch, das schon wieder mit mehr als Abstiegskampf liebäugeln möchte.

Ich habe für mich viel gesehen. 30 Minuten lang gab es gute Züge nach vorne. Erschreckend für mich die aufkommende Frage, verlangsamt die Dominanz von Raffa das Spiel, gibt es vielleicht wirklich eine Hertha ohne Raffa und das nicht als Trainerfehler? Kann ich mich noch nicht mit anfreunden 😉

Defensiv links kommt Panik auf. Braucht man Mija als Kapitän und Wortführer und Franz schafft es nicht ihn abzulösen, gehen wir schweren Zeiten entgegen. Dies umso mehr als seine Seite noch mit Kobi umgehen muss.

Babbel müsste gesehen haben, dass an Lusti kein Weg vorbei geht, für Peter wird es schwer, wenn Ottl seine Defensivschwäche abstellt.

Vorne alleine mit Lasogga sehe ich nicht!

Meine Mannschaft steht! Sie spielt aber ohne Lasogga, Niemeyer, Kobi und Mija (wenn Franz fit ist), und ohne Torun, wenn mit Lasogga ein 2. Stürmer gebraucht wird.


hurdiegerdie
27. Juli 2011 um 23:40  |  29808

huch, schon wieder zu lang, sorry!

Ronaldo ist leider ein genialer Fusballer, den die verdienten Pfiffe wahrscheinlich nicht mal stören. Zu blöd.


Herthaber
27. Juli 2011 um 23:49  |  29809

Ich denke wir brauchen alle und Babbel wird je nach Gegner und Tagesform aufstellen. Ich kann mir die Viererkette nicht ohne Hubnik vorstellen, das Mittelfeld nicht ohne Niemeyer oder Raffael den Sturm nicht ohne Lasogga oder Torun. Ach, Lustenberger will ich gesetzt sehen und Ebert auch. Seht ihr wie schwer das wird ? Der Eine oder Andere wird wohl von Spiel zu Spiel die Bank drücken. Ihr werdet es sehen !


apollinaris
27. Juli 2011 um 23:51  |  29810

@Sir: ich erinnere mich an Cassius Clay. Vielleicht der erste totale Selbstdarsteller..der wurde geliebt oder gehasst. Ein Dazwischen gab es nicht. Ronaldo hat sein Image und damit macht er auch sein Geld (und Real auch..)
Entscheidender für mich ist, was sein direktes Umfeld über ihn sagt .
Ronaldo ist , wie Beckham, ein Kunstprodukt, eine Pop-und Werbeikone. Die Frage ist, was (wer) sich dahinter verbirgt..Das weiss ich auch nicht.
Bei Clay (Ali) war´s dann letztlich einer der aufregendsten Sportler-Biografien des letzten Jahrhunderts (das scheint Ronaldo nicht zu werden-Messi aber auch nicht 😉
Messi mag ich auch mehr. Aber das ist ja auch nicht sehr schwer…
Zum Spiel und zu Raffa: ich hatte mich ja schon mal festgelegt: als 10 ist Raffael für das Spiel eher eine Bremse . Als reiner Stürmer geht´s gar nicht.
Zu Lasogga sehe ich im Moment keine Alternative. Der hat mir wieder gefallen. Mein Team steht auch. Mit Lusti. Ohne Raffa. Mit Kobi. Ohne Mija (aber hier macht der Trainer sicher nicht mit).
Ebert bleibt ne Wundertüte, aber wir haben mit ihm, drei wirklich gute Außenspieler, das sollten wir nutzen.


fechibaby
27. Juli 2011 um 23:55  |  29811

@ubremer
Ich bin absolut locker. Die Herthaspieler waren es leider nicht.
Was ist der Unterschied zwischen einem Blog und einem Forum?
Oftmals muß es eine Haudraufkritik sein. Was anderes verstehen viele nicht.


Herthaber
27. Juli 2011 um 23:58  |  29812

zu Ronaldo – Beckenbauer hatte auch eine arrogante Spielweise aber er war einfach grandios. Erfolgreiche Genies haben etwas, vielleicht macht sie das gerade so unerreichbar.


Dan
28. Juli 2011 um 0:00  |  29813

Tja irgendwie habe ich noch etwas zum Füttern gefunden und bereue es fast schon wieder. Aber wie @Wilson mal sagte „A man´s gotta do what a man´s gotta do“ ;):
—-

Wir machen einen Sprung zurück – Juli 2010

fechibaby meint: 28.07.2010 – 21:45 Uhr

Diese neu zusammengekaufte Hertha-Mannschaft ist genauso eine Söldnertruppe wie die Abstiegsmannschaft!!!
Es sind keine Spieler vorhanden, mit denen man sich als Berliner identifizieren kann!!
Zum Glück hat sich der Spiegelabtreter EBERT verletzt. Er hat den Verein belogen und hätte nie einen neuen Vertrag erhalten dürfen!!!!
Die hohen Erwartungen der Fans werden mit Sicherheit nicht erfüllt werden. Hertha ist in jedem Spiel der Favorit und wird dieser Favoritenrolle nicht gerecht werden.
Mit dem Aufstieg wird Hertha nichts zu tun haben.
Am Ende wird ein gesicherter Mittelfeldplatz herauskommen!!! „

fechibaby meint:30.07.2010 – 21:03 Uhr

Da macht unsere Hertha nur Freundschaftsspiele gegen dritt- und viertklassige Gegner, in der Hoffnung, viele Tore zu schießen. Uns was kommt dabei raus? Eine Blamage nach der anderen.
Erst die Niederlage in Erfurt und heute noch eine Niederlage beim Regionallegisten RB Leipzig.
Diese Hertha-Mannschaft ist schon wieder die Schande von Berlin!!!!
Die treuen Dauerkartenkäufer werden wieder eine Saison der Enttäuschungen erleben.
Gott sei Dank gibt es in Berlin viele Möglichkeiten, etwas zu unternehmen. Diese Hertha-Mannschaft muss man sich nicht antun!!!!!!!!“

—-
Ich frage mich, ist das nun wirklich konstrukive Kritik, jedes Jahr die gleiche Welle zu reiten?

😉 Da es nur Provokation eines TeBe-Anhängers ist, werde ich weiterhin @fechibaby als feine Satirekolumne dieses Blogs betrachten. 😉


fg
28. Juli 2011 um 0:11  |  29814

mijatovic hat doch recht zügig wieder demonstriert, dass alles „kapitän hin oder her“ die leistung auf dem platz entscheidend ist. die wird er aufgrund defiziten in den bereichen schnelligkeit, stellungsspiel und passspiel nicht so bringen, dass er sich durchsetzt. ich denke, dass er spätestens nach vier spielen auf die bank rotiert und franz übernimmt.
torun untermauert seinen anspruch. sehe hier ein ernstes hauen und stechen mit raffael, ebert und ruka um die beiden plätze neben rammi.
lusti dürfte sich mit ottl aufgrund deutlicher spielerischer vorteile gegenüber dem (limitierten) kämpferherz niemeyer behaupten.


Herthaber
28. Juli 2011 um 0:26  |  29815

@Dan – fechibaby soll sich mal die Kommentare zum Spiel auf der Herthaseite ansehen, da ist auch Kritik zu finden und das Spiel sehr gut beurteilt.


Dan
28. Juli 2011 um 0:52  |  29816

@Herthaber

Wichtig ist doch wirklich nur, wie die sportliche Leitung die Leistung intern beurteilt, analysiert und ggf. Änderungen vornimmt.

Die Schwächen die wir „Laien“ sehen sind überwiegend richtig, finde ich. Aber genauso wissen wir doch alle das sehen die doch auch.

Wem stockte nicht der Atmen, mit welcher Leichtigkeit der eine oder andere am Capitano vorbeizog?
Aber bei wieviel % ist Franz?

Lusti hat man meines Erachtens den Rückstand angesehen. Er spielte ordentlich, aber eben auch mit zwei Böcken.

usw. usw.

Ich bin mir zu 100% sicher, dass die sportliche Leitung das Gleiche und mehr sieht als wir. Sie müssen nun Lösungen finden, Entscheidungen treffen und das unter Berücksichtigung aller ggf. unwegsamen eintreffenden Geschehnisse.

Diese ersten Lösungen / Entscheidungen werden wir in Meuselwitz sehen und sie kritisieren oder loben.

It’s Called Football. 🙂


apollinaris
28. Juli 2011 um 1:12  |  29817

thx, dan..


Herr_Tar
28. Juli 2011 um 2:52  |  29818

Ein großes Hallo erstmal an Alle, vor allem die Blogverantwortlichen. Was mir heute im Stadion auffiel war die(unnötige?) Nervosität vieler Herthaner. Vielleicht war diese Erfahrung auch dafür gut, bei zukünftigen Gelegenheiten dem ganzen souveräner entgegenzutreten. Zu CR7: Wie man ein enormes Talent mit einem menschlichen Auftreten kombiniert hat für mich bei Real zuletzt Zidane gezeigt, dem Jungen aus Madeira fehlt dazu noch einiges.


ccjay
28. Juli 2011 um 8:47  |  29819

@Dan: und wo bleibt der soccer? 😉

Konnte das Spiel nur von Konserve im Schnelldurchlauf gucken. Da sah es aus wie ein klarer Fall von Geht-so. Schönes Tor! Sauber und cool versenkt von Ebert. Danach hätte ich ihn aber wieder schütteln wollen. Diese Fouls sind einfach blöd. Ich kann den Jungen als Spieler wirklich gut leiden. Wäre toll, wenn noch mehr so engagiert und begeistert Fußball spielen würden. Aber als professioneller Spieler muss er sich diese merkwürde Art von ungeschickten, übermotivierten Fouls einfach kneifen können. Im Ligaspiel wäre er weg gewesen und im Freundschaftsspiel macht man sowas auch nicht.

Was mir vor allem in der zweiten Halbzeit aufgefallen ist, waren die vielen sehr schnellen Ballverluste. Dit stört natürlich beim Toreschießen.

Gruß aus Westfalen


Exil-Schorfheider
28. Juli 2011 um 8:49  |  29820

@Dan

Danke für diese Klarstellung! Man muss sich eben Aufmerksamkeit verschaffen, wenn der eigene Verein in den Niederungen des detschen Fußballs herumlungert.
Aber er kann Satire! 😉


stesh
28. Juli 2011 um 8:54  |  29821

Wenn man sich die Meinungen und Beurteilungen einiger weniger hier durchliest, muss man leider feststellen, dass die Erwartungen an die Hertha schon wieder so dermaßen hoch sind, dass es völlig egal ist, wen Hertha verpflichtet, wie viel Tore sie schießen, wie offensiv/defensiv sie auftreten, gegen wen sie Freundschaftsspiele bestreiten undsoweiterundsoweiter.

Hertha hat gegen Real gespielt, und anstatt daraus eine Party zu machen, wird von einigen alles zu Tode kritisiert und eine Hetzkampagne gegen Ebert gemacht. Was soll das, frage ich mich. ??

@fechibaby: Bist Du ne´Exfreundin von Patrick, oder woher kommt Dein Zorn gegen diesen Mann?

Auf dem Platz kann Hertha sich immer nur selbst besiegen, die „Fans“ können die Mannschaft vernichten. Man o man.


teddieber
28. Juli 2011 um 9:24  |  29822

@ Stesh
Ist denn heute schon Sonntag? ^^
Ich stimme dir 100% zu.
An alle Nörgler:
Setzt Euch bitte noch mal mit Micha Preetz zusammen und hört Ihm genau zu! Er will unsere/seine Hertha langsam mit dem Ihm zur Verfügung stehenden Mitteln nach oben führen. Lernt Demut!
In diesem Sinne: HA HO HE


hertha@berlin
28. Juli 2011 um 9:34  |  29823

danke @ stesh und @dan,
ich dachte schon, ich wäre hier im falschen Film:)

Die Erwartungen hier gehen eben doch dahin, dass wir mindestens im Übernächsten Jahr CL-Sieger werden, anders kann ich einige Kommentare hier nicht werten.
Gestern hatte ich einen super Nachmittag. Wann kann man schon mal Stars die einen Marktwert von 90.000.000 € haben hier bewundern.
Mehr Erwartungen hatte ich an Spiel nicht. Hertha hat in der 1.Halbzeit gut mit gespielt und auch später noch einige Torchancen gehabt.
Auch wenn Andre Mijatovic vielleicht nicht der allerschnellste ist, punktet er durch seine Ausstrahlung und Führungsqualitäten. Wie er im Strafraum Anweisungen gibt und auch wirklich alle denen folgen fand ich schon beeindruckend 🙂

Im letzten Jahr wurde hier oft geschrieben, dass die Manschaft aufgrund ihres Marktwertes eigentlich auch ohne Trainer in die 1.Bundesliga aufsteigen müsse.
Umgekehrt würde das bedeuten, dass der Marktwert der gesamten Hertha-Mannschaft unter dem von Christiano liegt und der eigentlich alleine Spielend hier ein Unentschieden hätte holen üssen;-)


hurdiegerdie
28. Juli 2011 um 9:41  |  29824

Ich mag das einfach nicht, wenn man anderen Meinungen Hetzkampagnen, Nörgeln, Miesmachen etc. unterstellt (mal Miesmuschel unter uns im Spass oder Unke ist ok!!).

Da reagiere ich sensibel. Jeder kann meckern oder in den Himmel loben wie er will, solange er andere nicht anmacht.

Oben sind z.B. Noten für Ebert die gehen von 3- bis 2+, da kann ich keine Hetzkampagne sehen. Andere habe ihn eben schlechter gesehen.

Ich habe Morales als jungen mit viel Herz trotz einige Fehlpässe sehr gut gesehen, andere eben nicht. That’s soccer.


Bluekobalt
28. Juli 2011 um 9:52  |  29825

@teddieber

Lerne doch selber Demut !

Aber mal im ernst, die die mich kennen, wissen das ich nicht zu Pessimismus neige. Aber gestern hat mich diese blutleere Vorstellung schon erschrocken.
Es ist ja schön, dass ich das als einer der Wenigen hier so sehe, dann stimmt es sicherlich nicht und ich hatte einfach nur einen schlechten Tag.
Ich mache mir dann keine Sorgen mehr, weil ja Babbel genau weiß, was er macht (das denke ich wirklich). Das ich es nicht verstehe, wie man mit so einer Abwehr meint bestehen zu können, sind Zweifel die ich schon seit einem Jahr mit mir herumtrage.Bislang waren meine Sorgen allerdings nach reiner Faktenlage unbegründet.
Trotzdem wird mir bei unserem Kapitän und Kobi immer Angst und Bange !
Naja, vielleicht gibt es für mich ja auch eine pharmazeutische Lösung…


hertha@berlin
28. Juli 2011 um 9:54  |  29826

Da reagiere ich sensibel. Jeder kann meckern oder in den Himmel loben wie er will, solange er andere nicht anmacht.

im Grunde *JA*, ABER wir unterhalten uns hier auch über Menschen.
Und wenn hier Behauptungen in den Raum gestellt werden, die nicht erweisen sind.
Dann ist das schlicht und ergreifend Mist.

In Amerika kann man gegen so etwas auch klagen;-)


stesh
28. Juli 2011 um 10:15  |  29827

@hurdiegerdie

Genau meine Meinung. Und genau das wird hier auch gemacht. Man vertritt seine Meinung. Und wenn einige Meinungen nicht meine Meinung sind, darf ich hier auch meine Meinung anderen Meinungen gegenüberstellen, die nicht meiner Meinung entsprechen, meine ich. Soweit so klar? 🙂

Selbstverständlich sollte man es hier auch locker angehen, da man aber nicht weiß, ob ein Schreiber es mit einem Augenzwinkern gepostet hat oder mit boshafter unterschwelligeit, und es meine Meinung ist, das hier zu viel „gemeckert“ wird (war doch nicht so böse gemeint), anstatt mal gelobt, möchte ich für die Hertha, welches eine Herzensangelegenheit für uns alle ist, eine Lanze brechen.

„Spiegelabtreter EBERT“ halte ich nicht für „Spaß“ oder „Unke“, sondern schon als boshaft. Und das gezielt auf ein Posting, nicht auf alle.

Soweit so gut. Bitte nicht übel nehmen. Habe halt auch „sensibel“ reagiert.


Exil-Schorfheider
28. Juli 2011 um 10:21  |  29828

@hurdie

Soccer!?


ursula
28. Juli 2011 um 10:26  |  29829

Auch wenn „dieser Blog“ nun einmal
„Immer Hertha“ tituliert, aber HIER
wird doch letztlich über FUßBALL
mehr oder weniger „gefachsimpelt“….

….und da darf, MUSS doch jede noch
so differenzierte Sichtweise erlaubt
sein, wenn sie denn „halbwegs“ auch
sachlich, „fachlich“ begründet ist….

Es ist doch absolut sinnfrei und wenig
erbaulich, in einen Gleichklang von
für mich unbehaglicher Euphorie zu
verfallen, obschon Trainer, Mannschaft
und Spielweise, wie in der 2. Liga, immer
wieder von den gleichen „Rückfällen“ in
die „Hertha-Steinzeit“ unter M. Babbel
zu bewerten sind und elementare Defizite
durch etwa 20 Minuten KEINESWEGS
zu kompensieren sind!!

Sorge, Bedenken und Zweifel sind doch
angebracht, auch wenn „Mäusewitz
geputzt (?)“ werden sollte…..


stesh
28. Juli 2011 um 10:46  |  29830

@ Ursula

Was ist denn Hertha-Steinzeit?
Jupp Schneider?
Helmut Kronsbein?
Dettmar Cramer?
Martin Luppen?
Jürgen Sundermann?
Jürgen Röber?
Huub Stevens?
Lucien Favre?
Friedhelm Funkel?
oder gar
Hanne Sobek?

Sorgen und Bedenken kann man immer haben.

Aber hier noch einmal eine „Meinung“, vielleicht bekomme ich ein paar virtuelle Blumen, eventuell auch faule Eier:

Wir alle sollten trotz allem der 12. Mann hinter der Mannschaft sein, aber nicht die 1., die vor der Mannschaft steht, um ihnen Steine in den Weg legen.


Blauer Montag
28. Juli 2011 um 10:57  |  29831

ursula // 28. Jul 2011 um 10:26

Sorge, Bedenken und Zweifel sind doch
angebracht, auch wenn “Mäusewitz
geputzt (?)” werden sollte…..

Moin @ursula und alle Damen und Herren,
nach diesem Testspiel mit Licht und Schatten beim Blick auf HERTHA bin auch ich für heute in der Position des Bedenkenträgers und Zweiflers. Und diese Bedenken betreffen nicht Ebert und nicht Kobiashvili. Die haben ihr Spiel gespielt, so wie ich sie seit Jahren kennen.

Aber die beiden Tore von Benzema haben mir gar nicht gefallen. 2 Steilpässe durch die HERTHA-Abwehr und der gegnerische Stürmer war alleine vor dem Tor von Kraft. Werden Barrios, Gomez, Kagawa und Ya Konan auch so zu Toren gegen Hertha kommen?

Es ist leicht gesagt, aber im Spiel schwer umzusetzen: Die Pässe hätten gar nicht auf den Stürmer kommen dürfen. In der 2. Liga ist es HERTHA oft gelungen, diese Pässe durch agressives Pressing noch vor der Mittellinie zu verhindern. Ich hoffe, dass die Kondition und die Laufbereitschaft der gesamten Mannschaft soweit ausreichen werden, dass das defensive Mittelfeld und die Innenverteidiger nicht unter Dauerdruck geraten und den Gegner zu Chancen einladen.


apollinaris
28. Juli 2011 um 10:58  |  29832

ich finde schon, dass es ein zweifelhaftes Vergügen ist, überhaupt auf der Welt zu sein. Mit Zweifeln kenne ich mich aus. Deshalb auch mit dem Zustand der Euphorie. Eine euphorische Stimmung, die vielen den Sinn für Realität verstellte, hatten wir vor kurzem ne zeitlang in Berlin.- Zur Zeit spüre ich keine Euphorie in diesem blog, sondern freudige Erwartung(wen wundert es, nach einem Jahr 2. Liga..?).
Ich sehe einiges kritischer und skeptischer als die Mehrheit hier, meine, ein paar fragwürdige Entscheidungen auszumachen..Das durfte ich hier bisher immer sagen, ohne als Miesmacher gebrandmarkt zu werden. -Ich denke nicht, dass alle, die meine Skepsis nicht teilen, nun umgekehrt Euphoriker sind.
Es wurde im Grunde auf einen bestimmten Ton reagiert, der seinerseits ziemlich schief und schrill daher kam @(dan liest ihn als satirischen Beitrag, weil dan eine freundlicher und um Harmonie bemühter Mensch ist..).
Diese beiden „Fraktionen“ wird es immer geben- der Ton wird nach wie vor die Musik machen.
Alles, wie immer.
Bin allerdings gespannt, wie es nach einem Fehlstart hier klingen wird 🙂
Fussball ist laut.


Dan
28. Juli 2011 um 11:00  |  29833

@hurdiegerdie + ccjay

Wurde der Arsenal FC in Arsenal SC umbenannt? 😉
—-

@ursula

Also ich habe hier in den letzten Wochen viel „Kritik“ an Hertha gelesen. Egal ob, Abwehr, defensives Mittelfeld oder im Sturm. Damit kann hier denke ich jeder umgehen. Da sind viele schon weiter als damals beim TSP.

Was mich und sicherlich auch Dich nerven könnte, ist diese undifferenzierte „Untergangskritik“.

Ich kann mich an Zeiten erinnern, da reichte eine gute Halbzeit pro Spiel fast für die Meisterschaft. 😉

Dann reichen 20 gute Minuten vielleicht nicht für das gesicherte Mittelfeld aber hoffentlich für Platz 15. 🙂


JK
28. Juli 2011 um 11:01  |  29834

An alle Kritiker:

Das war ein Spiel gegen eine europäische Top-Mannschaft, egal in welcher Phase der Vorbereitung.

Real Madrid MW = 552.500.000 €
vs
HBSC MW = 45.775.000 €

So gesehen, war es toll mal die Weltspitze in Berlin zu sehen und sooo schlecht haben sich ja unsere Jungens nun auch nicht angestellt. Jedenfalls in der Halbzeit.

Ich halte es mit dem User @stesh:
Hinter unserer Mannschaft inkl. Trainer(!) stehen und nicht schon vor Saisonbeginn anfangen die Steine zu sammeln………. 😉

Ps.
Da wäre ich als Fan des FC Bayern etwas mehr enttäuscht. :mrgreen:


JK
28. Juli 2011 um 11:03  |  29835

Korrektur:

Jedenfalls in der 1. Halbzeit.


Bolle75
28. Juli 2011 um 11:04  |  29836

Den alles war schlecht Bloggies hier möchte ich mal empfehlen die Brille zu wechseln.
Also Real Brille auf und nun aus der Sicht eines Fans der immer Gewinnen möchte, deren Mannschaft ebenfalls den Anspruch erhebt immer zu gewinnen, der nur Stars in seiner Mannschaft hat, der gegen einen Bundesligaaufsteiger gespielt hat, der ein paar schöne Kombinationen eines Buliaufsteigers gegen seine Mannschaft gesehen hat, der keinen der Herthaspielernamen schon jemals gehört hat, der gegen Hertha BSC!?! nur 3:1 gewonnen hat, daß Spiel Revue passieren lassen.
Man war das erbärmlich.
Die Gier hat gefehlt 😉

Alles wird gut sagt meine Glaskugel, für beide Mannschaften die wir gestern gesehen haben.


sunny1703
28. Juli 2011 um 11:05  |  29837

Eine Niederlage gegen Real Madrid….naja,uninteressant an sich. Real ist auf dem Stand von Hertha vor einigen Wochen in der Vorbereitung und ob sich bei Hertha jeder so ein Bein ausreißt und sich vielleicht kurz vor Saisonbeginn verletzt, wenn ihm ein Stammplatz relativ sicher ist,sei dahin gestellt.

Was mir zumindest bis zum Spiel gegen Nürnberg Sorge macht, ist die Gesamtbilanz aus sechs Spielen gegen Bundesliga ähnliche Mannschaften. Und diese Bilanz ergibt einen Sieg, ein Remis und vier Niederlagen. Das wären vier Punkte nach sechs Spieltagen, in der liga ein Start, bei dem der Kopf von Babbel und dann auch Preetz anfangen wird zu wackeln.

Natürlich zählt alles nichts, es zählt was ab jetzt passiert. Doch sorry,gegen Meuselwitz erwarte ich einen Sieg. Wer daraus eine Spannung aufbauen will aus der dann im Siegesfalle die Deutsche Meisterschaft geschlussfolgert werden kann,….lebt an der Realität vorbei. Oder anders gebt es auch nur den geringsten Zweifel am Sieg ,dann schickt die A jugend nach Meuselwitz.

Nürnberg wird dann wirklich das erste Signal in Richtung Saison,eine Mannschaft die an namentlicher Substanz enorm verloren hat und dafür aber richtig gute Vorbereitungsspiele hingelegt hat. Bis dahin werde ich meine Bedenken haben, die ich und viele hier schon geäußert haben, ein LV muss her, ob der Sturm ausreichend besetzt ist, reicht die Qualität des OM. Richtig Sorge bereitet mir zumindest zum jetzigen Zeitpunkt die momentan bundesligauntaugliche Defensive und gerade die wurde doch verstärkt. Hoffen wir,dass zehn Tage reichen um das „un“weg zu bekommen. Es gibt noch viel zu tun.

Was fechibaby,correctly und andere angeht, so bin ich ganz klar @hurdies Ansicht und zwar ohne wenn und aber. Solltete Paragraf 1 in diesem blog sein,man muss Hertha hurraaa schreiben jedes Argument, mit für mich verständlicher Logik sein und nur Hertha Anhänger und Hertha Mitglieder hier schreiben dürfen,bin ich im falschen Film. Oder anders, auch einer von TeBe, Union oder Schalke muss hier seinen Senf abgeben dürfen ohne jedes Mal gleich reflexartig attackiert zu werden. Dein Argument der immergleichen Argumente Jahr für Jahr @Dan war zwar recht nett, nur kritisierst Du das auch bei denen die Jahr für Jahr dasselbe pro Hertha schreiben?!

Und @stesh wenn wir Deine Argumentation folgen, dann gäbe es diesen blog hier nicht oder er wäre noch ein tummelplatz für einige wenige. Doch da wo viele hergekommen sind vom tsp,gab es genau das eine Art Meinungsverfolgung derer die für Hertha geschrieben haben. Das fand ich damals total daneben, doch nicht weil ich mich in meiner Meinung attackiert gefühlt habe, sondern,weil EINE bestimmte Meinung sozusagen „beschimpft“ wurde und zwar ähnlich wie jetzt die von ich nenne sie mal Hertha Kritikern!

Und falls Du mich nicht kennst@stesh, ich gehe zu Hertha seit Juni 1968 und bin Mitglied,nur eben mit einem kritischem Blickwinkel und ich bin wirklich nicht der Meinung von fechibaby und schreibe auch nicht seinen Stil. Doch sein recht hier zu schreiben(und sei es die Ex von Ebert) und auf eine faire nicht anmachende Auseinandersetzung mit ihm werde ich verteidigen. Wenn wir in dieselben anmachenden oder provokanten Sprüche verfallen, sind wir dann besser?

lg sunny


apollinaris
28. Juli 2011 um 11:06  |  29838

@BM: ehemalige Profis, deren Zeit noch nicht zuuu lange zurück liegt, mögen mich korrigieren: aber ich kann mir nicht vorstellen, dass solche Begegnungen nicht „vorbesprochen“ werden..soll sagen: „du trittst mir nicht zu sehr auf die Füße (wie Ebert..) und ich führe dich nicht vor, falls die Überlegenheit dies zu ließe“
Hier spielt ne Ikone des Weltfussballs innerhalb einer Werbeveranstaltung- dafür gibt es sicher einen Benimm-Katalog.
Was ich damit sagen will: ich glaube nicht, dass Hertha in einem Pflichtspiel je so wenig gegen den Ball arbeiten wird, wie gestern..


Blauer Montag
28. Juli 2011 um 11:21  |  29839

jepp apollinaris,
auch ich kann und will nicht glauben, dass Hertha in einem Pflichtspiel je so wenig gegen den Ball arbeiten wird, wie gestern.

Wir können ja nur vermuten, wozu der Besuch von Preetz im Hotel der Gäste diente:
a) zum Füllen seiner REAL;- Tüte mit Souvenirs,
b) zu Gesprächen über die Ausleihe eines Verteidigers (AV? IV?) von REAL;-
oder
c) zur Absprache über den Benimm-Katalog für das Testspiel?


jap_de_mos
28. Juli 2011 um 11:21  |  29840

Wundere mich etwas, warum wir hier plötzlich auf der Meta-Ebenediskutieren…

@fechibaby ignoriere ich, weil undifferenziert draufgehauen wird. Ich empfinde seine Beiträge nicht als Beitrag zur Diskussion, sondern als Provokation, auf die ich nicht eingehen möchte.

Ansonsten würde ich gerne wieder über Hertha diskutieren… 😉


Exil-Schorfheider
28. Juli 2011 um 11:23  |  29841

Eindeutig c), @bm, denn Sergio Ramos spielt nicht auf AV… und im Bereich IV wollen wir doch keine Verstopfung wie im DM oder!? 😉


Blauer Montag
28. Juli 2011 um 11:26  |  29842

Gerne @jap,
wann ist Do, Fr, Sa Training?
Mein Arbeitgeber gestattet mir nicht den Blick auf die Hertha- Seite 🙁


Dan
28. Juli 2011 um 11:30  |  29843

Für mich stellt sich zum Beispiel die Frage:

War das eine Leistung / Einstellung für ein echtes „es geht um was“ – Spiel oder war das ein Sommer-Freundschaftskick in dem man sich selber und auch den Gegner nicht verletzten will?

Ich persönlich bin froh, dass Hertha mitspielen wollte und sich nicht gegen einen stärkeren Gegner hinten reinstellte und im Minutentakt die Real-Spieler ala Ebert über die Klinge springen ließen. Ebert unterstelle ich keine Absicht, er kam für mich, aus der Stadion-Live-Sicht, mit Schwung zu spät.

Ich für mich selber beantworte mir die Frage mit : Körperloser Sommerkick – der auch hier unsere Probleme auf der linken Abwehrseite offenbarte.
Erfahrung und gutes Stellungsspiel hilft nicht gegen „Speedy Gonzales“.

Meuselwitz wird der erste Gradmesser für Einstellung und Wille sein.


Exil-Schorfheider
28. Juli 2011 um 11:30  |  29844

Schon 32 Teilnehmer in der Tipprunde!

Vermisse noch den einen oder anderen Blogger…

@bm

Glückspiele erlaubt Dein AG auch nicht? 😉


Blauer Montag
28. Juli 2011 um 11:38  |  29845

Du hast Post Exil-S. 😉


stesh
28. Juli 2011 um 11:46  |  29846

@sunny1703

…habe das Gefühl, wenn man pro Hertha schreibt, bekommt man was auf die Fr…

Nun beruhigen wir uns wieder. Niemand, auch ich nicht, sind gegen irgendwelche Zensur oder ähnliches. Zu Deiner Info: Ich arbeite bei der Presse, Meinungsfreiheit, Pressefreiheit und das Recht zu schreiben/sagen was man will sind eines meiner heiligen Prinzipien.

Nicht jede Meinung geht konform. Aber das ist doch gut so. Ich oder andere verbieten doch niemanden irgend etwas. Aber man kann auf etwas aufmerksam machen. Und das wiederum ist mein Recht.

Ich hatte vor einigen Jahren auf der Hertha Website im Forum geschrieben, aber die Zensur von den Admins ging mir auch auf den S…, und ich bin heilfroh, das es diesen Blog hier gibt.

Meinetwegen kann hier auch ein „Schalker“ schreiben, das Hertha der größte Müll ist, den die Liga je gesehen hat. Wem´s dienlich ist…

Allerdings sollte man sich dann auch auf Gegenfeuer einrichten, gleiches Recht für alle. Darum geht es doch. Argument und Gegenargument.

Ich bin 67 geboren -75 Jahre Hertha Jubiläum, guter Jahrgang 🙂 – konnte also erst 10- 12 Jahre später ins Stadion, trage Hertha trotzdem in meinem Herzen, und zwischen uns gibt es kaum ein unterschied.

Das, was ich im Grunde sagen wollte ist, das ich „Angst“ habe, das Hertha Fans untereinander sich die Nase blutig hauen.

Beispiel: Hertha Trikot 2006-07, das Hanne Sobek Retro mit Adler. Zitat von einem Blog: „Wer sich traut, damit ins Stadion zu kommen, muss mit faulen Eiern rechnen“.

Und das unter Fans. Traurig. Ich möchte nur darauf aufmerksam machen, bitte nicht beleidigt sein oder sensibel reagieren. Ich bin nicht nur „pro Hertha“, aber blau-weißes Blut ist vorhanden.


ccjay
28. Juli 2011 um 11:50  |  29847

@Dan
wenn ich das in der letzten Zeit richtig verstanden habe, muss es hier bei uns
SC Arsenal heißen! 🙂

Was Meckern oder Hurra-Schreien hinsichtlich Hertha angeht, ich finde, es gibt einen Ort, wo wir alle Hurra-Schreien sollten im Sinne von Anfeuern: im Stadion (aus wohnorttechnischen Gründen geht auch vorm Fernseher).
Warum man hier nur Hurra-Schreien sollte und nicht auch das Gegenteil tun dürfte, erschließt sich mir nicht. Wenn jemand aufgrund welcher Umstände auch immer eine neue Schreckenssaison erwartet, so ist dies zunächst einmal doch sein Problem. Vielleicht geht es ihm nach der Saison sogar besser als dem, der vorher euphorisch war und am Ende maßlos enttäuscht ist. Wo, wenn nicht z. B. hier soll man denn diesen Gefühlen Luft machen dürfen?

Ich befürchte übrigens, dass Bayern München Deutscher Meister wird. Damit steht für mich der nächste Weltuntergang unmittelbar bevor. Es tut gut, dass ich das jetzt mal sagen konnte.
😉


28. Juli 2011 um 12:06  |  29848

Bei der Bewertung um Eberts Leistungen gehen die Meinungen sehr häufig weit auseinander.

Tatsächlich hätte sich unter „Ligaspielbedingungen“ niemand wundern dürfen, wenn Ebert mit Gelb-Rot vom Platz geschickt worden wäre. Daher teile ich auch die guten Noten einiger für ihn nicht. Bei ScharfSchiedsrichtern wie Rafati hätte er seine Mannschaft zu zehnt zurückgelassen.
Dass er aus meiner Sicht am einsatzfreudigsten war, möchte ich allerdings auch nicht unerwähnt lassen. Übermotiviert – wie so oft?
Das Tor zum 3-1 für Real stimmt mich, selbst wenn Reals Stürmer der schnellste unter Spaniens Sonne wäre, nachdenklich. Sehr nachdenklich. Da sah Mijatovic nicht nur nicht gut aus – das wirkte wie Zeitlupe.


hurdiegerdie
28. Juli 2011 um 12:08  |  29849

Wieso @Dan?

Es heisst doch auch Hertha BSC (Berlin Soccer Club)!

Duck und wech


Exil-Schorfheider
28. Juli 2011 um 12:17  |  29850

Stark, @hurdie!
Da hatte ich auch dran gedacht, mich aber nicht getraut! 😉

Zumal der Kommentator gestern auch wieder Hertha BSC Berlin sagte… Duck und wech…


Blauer Montag
28. Juli 2011 um 12:35  |  29851

Exil-Schorfheider // 28. Jul 2011 um 11:23
Eindeutig c), @bm, denn Sergio Ramos spielt nicht auf AV… und im Bereich IV wollen wir doch keine Verstopfung wie im DM oder!? 😉

Nee Exil-S., ich will keine Verstopfung, ich will mehr Qualität im DM und der IV. Ich bin heute ein wenig ungeduldig, weil ich auf diesen Positionen noch keine Qualitätssteigerung gegenüber der Meistersaison in der 2. Liga erkennen kann. Da ist noch Luft nach oben.


28. Juli 2011 um 13:05  |  29852

@Apo

mit der Erklärung des Benimmkatalogs kann ich mich sehr gut anfreunden.

Das würde mir jedenfalls meine Fragen erklären.

Bin ich doch gleich wieder ein Stück weit weniger besorgt.
Danke dafür!


Exil-Schorfheider
28. Juli 2011 um 13:17  |  29853

Aber @bm,

was willst du mit einem fünften Spieler in der IV im DM!? Das hieße, man muss sich vorher von Spielern trennen oder macht einen auf American Football mit 65 Spielern im Kader… was aber selbst Magath nicht schaffte…


apollinaris
28. Juli 2011 um 13:19  |  29854

@blue: na, ich brauche schließlich auch Pillen 😉
@exil: die Verstopfung gab´s gestern eher im zentralen MF, ala Ronny und Raffa spielten 😎


Exil-Schorfheider
28. Juli 2011 um 13:22  |  29855

@apo

Definitv… und dann noch der 40-„Hammer“ von Ronny in Richtung Real-Tor…


Dan
28. Juli 2011 um 13:22  |  29856

Aha @hurdiegerdie. Ich dachte das „S“ stand immer für „Steamer“ (Dampfer). 😉


BaerlinerHerthaFan
28. Juli 2011 um 13:27  |  29857

Entgegen recht harscher Kritik einiger Beiträge hier, bin ich im Großen und Ganzen zufrieden mit dem Auftritt der Hertha gegen Real. Besonders das Mittelfeld und den Sturm sehe ich gut gerüstet. Auch wenn Lasso nicht soviele Aktionen hatte gegen Real und Rob auch nicht überzeugte, hat mich vor allem Torun echt begeistert (nur den Ball müsste er etwas früher abgeben).
Ebert hat gekämpft und gezeigt, dass er keinen Zweikampf scheut, trotz der schlechten Erfahrung mit seinem Kreuzband (und war diese Angst vor einer erneuten Verletzung nicht mal das Problem eines Lucios oder wie der hieß, kA). Sicher war er wieder etwas ungestüm und muss das noch abstellen, aber Mensch kann der laufen. Außerdem freut es mich zu sehen, dass im ZDM wir super besetzt sind. Ottl und Lusti haben ein tolles Spiel gemacht und auch Niemeyer hat mich wieder gefallen. Hinzu kommt Fanol mit einer soliden Leistung die sich noch steigern kann, er ist ja noch Jung. Einzig die Abwehr macht sorgen. Janker war Solide aber nicht überzeugend, Lell ebenso, da muss mehr kommen. Hubnik hat mich voll überzeugt und ist für mich gesetzt. Nur bei Mijatovic und Kobi mach ich mir sorgen. Nun weiß ich nicht wie Franz spielt, aber im Moment würde ich lieber ihn neben Hubnik sehen als Andre. Ob die Kapitänsbinde eine Einsatzgarantie ist, trotz schlechter Leistung, kann aber nur die Zeit und Babbel zeigen. Vielleicht kann man ja Franz auch Links spielen lassen, kA wie der auf der Seite ist. Ansonsten haben mir auch die Youngstar gefallen. Vor allem Morales fand ich gut.
Im Offensiven-Mittelfeld ist es nicht ganz so klar, muss ich sagen. Wie schon erwähnt, Torun und Ebert fand ich auf den Flügeln gut und auch Ruka hat meiner Meinung nach, ein richtig gutes Spiel gemacht. Aber Ronny und Raffa schaue ich noch mit gemischten Gefühlen zu. Die können beide was am Ball, keine Frage und besonders Raffa sehe ich gerne zu. Doch die fehlende Laufbereitschaft von Ronny und das oft eigensinnige Spiel der Beiden macht mir sorgen. Hoffe ja das die Beiden durch vermehrtes Banksitzen mal ihre Spielhaltung überdenken, dann wären sie eine riesige Verstärkung für das Team.


Slongbo
28. Juli 2011 um 13:45  |  29858

Interessant am Spiel für mich folgende Erkenntnisse:

Wenn Hertha die Ordnung behält und die 6er ordentlich mitarbeiten, kann hinten im Großen und Ganzen ordentlich sicher gestanden werden, wobei Mijatovic leider der Schwachpunkt ist, und der Angriff kann schnell und impulsreich laufen. Im Grunde wie unter Favre: Hinten sicher stehen, schnelles Umschalten, vorne mit viel Zug aufs Tor.

Gewundert haben mich die langen Abschläge von Kraft. Man muss doch erst mal ein paar 1:1 Duelle gewinnen …

Verliert Hertha die Ordnung, wird das Spiel aber sehr schnell stumpf und ausrechenbar. Ohne die 6er mit im Angriff, fehlt – ich höre und staune – die Torgefahr.

Mijatovic droht zu langsam zu sein. Tut mir leid, war aber öfter mal deutlich.

Nach dem Ausgleich und nochmal stärker dem 1:2 gingen die 6er nicht mehr mit nach vorne, was Herthas Angrifffsspiel sofort um zwei Nummern herabstufte.

Ronny okay, aber hält den Ball zu lange und macht das Spiel langsam.

Lassogga wirkte trotz ein paar schöner Aktionen etwas steif. Interessant die Idee, Ramos als einzige Spitze zu nehmen und Raffael dahinter. Dennoch waren die ersten 20 Minuten um Längen stärker im Angriff – also Stammelf ohne Raffael! Und am Ende eben doch mit Lassogga.

Kraft hätte ich ne richtige Parade gewünscht, dass er den einen Ball an den Pfosten gelenkt hat, war leider nur in der Zeitlupe zu sehen.

Friend, dass er nicht traf, Mann, war das die Seuche am Fuß. Wenn er die nicht loswird, sehe ich schwarz für ihn.

Niemeyer finde ich im Moment besser als Ottl. Auch als Agressivleader. Dass Ottl einen Stammpltz zu haben scheint, muss er noch beweisen. Würde gerne mal Niemeyer und Ottl sehen und Niemeyer und Lustenberger.

Torun ein Gewinn, wirkt manchmal wie Ebert vor einigen Jahren, kann viel, will zu viel. Ist aber begabter als Ebert, sehr vielseitig, technisch, Schuss, Ideen, Mann gegen Mann und also unberechenbar – was ihn sehr spannend macht.

Ramos immer anspielbar, ein Topmann, unverzichtbar.

Kobi eine Bank.

Lell und Ebert ein gutes Paar auf rechts, solange die Ordnung da ist. Ebert strahlt dann viel mehr Sicherheit aus als vor wenigen Jahren. Kann einen weiteren großen Schritt machen diese Saison. Große Gefahr geht aber von seiner mangelnden Disziplin aus, wenn die Mannschaft wankt. Als Hertha die Ordnung und unter Druck die taktische Marschrichtung verlor, fing er an zu foulen. Hätte gelb-rot verdient gehabt.

Es war kein Grotenkick in der ersten halben Stunde. Dann wurde es ein Muster ohne wert, sieht man mal von Niemeyer ab.


jenseits
28. Juli 2011 um 15:20  |  29879

Mir hat das Spiel gestern Spaß gemacht. Insgesamt war ich von der Mannschaft positiv überrascht, wenngleich sie nach dem 1:1 zu passiv war. Nach langer Zeit der Abstinenz habe ich es ganz einfach genossen, im ausverkauften Oly ein Spiel gegen einen hochwertigen Gegner sehen zu können; mit Spannung, Freude und vor allem Neugier, aber ohne großen Druck, konnte ich das Spiel verfolgen.

Besonders gefreut hat mich, dass die eingewechselte „B-Elf“ erstaunlich gut gespielt hat. Ich fand das Spiel dann sogar besser als mit der Startelf. Die waren wacher und spritziger, vielleicht auch unbefangener als die anderen.

Es wurde jetzt schon so viel zu den einzelnen Spielern geschrieben, so dass ich mich bei meiner Bewertung auf das beschränke, was mir besonders gut oder schlecht gefallen hat.

Wetter: 1+
S-Bahn: 6- Absolute Frechheit. Gegen ca. 17.00 Uhr stand der Zug für 20 Minuten am Westkreuz – ohne jegliche Durchsage.

Kobi: 4- Schlechtes Stellungsspiel, für einen Spieler mit dieser Erfahrung unglaublich blauäugig, da hat mir Neumann besser gefallen.

Mijatovic: 5 Hatte er vorher Beruhigungspillen genommen? Manchmal hat er gar nicht und sonst häufig wie in Zeitlupe reagiert.

Morales: 2 Hatte vielleicht auch Fehlpässe, aber ansonsten stimmte doch fast alles, oder? Schnell, vorne, hinten, links, rechts – der war überall, und gutes Zweikampfverhalten.


pax.klm
29. Juli 2011 um 16:54  |  30029

Ach wie ist dit schön im Urlaub, in Feindesland Haus und Auto in blau-weiß, innendrinne Riesenjubel nach dem 1:0 und dazu schönes, leckeres fränkisches Bier…, die Gegentore na ja, irgendwie schienen sie zu schlafen oder die Hose voll zu haben….
Leider kaum Stimmung im Oly, auch unendlich viele Kids in Real Trikots, die Zuneigung galt vielen wohl eher den königlichen…, also in diesem Sinne eher ein Eventspiel, der Dank für die Fans war das pralle Oly, 77000 und davon 60000 in blau-weiß gegen FCA!
Fand es trotzdem kurzweilig, hatte schlimmeres erwartet, schaute mir dann die Bayern gegen Barca an, und irgendwie relativierte sich alles wieder!
Und dann hier noch die Mahner und „Kritischen“, echt toll, mir hat da was gefehlt!

Ach so, der Kobi war in der ersten Halbzeit richtig gut…
beide Körperkontakte in den Sechzehner waren für mich nicht Elferreif oder beide, der erste von T bei langsamen Bewegungen der an ihm bei höherem Tempo ,
im normalen Spielfeld wäre aber so wie es aussah auch nicht Foul gepfiffen worden, so und nun urlaube ich weiter und freue mich auf das Bardentreffen morgen in Nürnberg…
Grüße
Pax

Anzeige