Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Für Euch mit ganz heißer Nadel gestrickt: Hertha hat zwei weitere Verletzungsausfälle für das Pokalspiel Sonntag beim ZFC Meuselwitz zu beklagen. Beim Abschlußtraining zog sich Thomas Kraft bei einem Zusammenprall mit Tunay Torun eine Kapselverletzung am rechten Sprunggelenk zu. Der Torwart kann deshalb im Erstrunden-Pokalspiel nicht spielen. Es ist noch offen, ob Kraft rechtzeitig bis zum Bundesliga-Start am 6. August gegen den 1. FC Nürnberg fit wird.

Auch Rob Friend muss passen. Der kanadische Nationalspieler sagte wegen Rückenproblemen ab, die ihn seit Freitag plagen. Bereits im Vorfeld hatten sich die verletzten Maikel Aerts, Maik Franz, Roman Hubnik, Nikita Rukavytsya, John Brooks, Abu Bakarr Kargbo und Marco Djuricin abgemeldet. Raffael muss wegen seiner Rot-Sperre aus dem Vorjahr in Meuselwitz zuschauen.

Wie @kaha richtig hochgerechnet hat, hat Trainer Babbel somit noch 16 Profis plus Torwart Richard Strebinger. Genau diese 17 Jungs sind heute mit dem Mannschaftsbus aufgebrochen. Für den @Sir: Der blau-weiße Tross wird die Nacht in einem Hotel in einem Nachbar-Ort von Meuselwitz verbringen. Wie hatte Mittelfeldspieler Andreas Ottl uns Journalisten am Donnerstag erzählt: „Wir bereiten uns auf diese Partie vor wie auf ein  Bundesliga-Spiel.“

Dann ist da noch das weiße Pokal-Trikot, das Hertha morgen erstmals tragen wird 😉

Jetzt Ihr: Wie sieht Eure Aufstellung aus? Was bedeuten die Ausfälle für die Partie morgen in Thüringen?

(wenn ich dazu komme später mehr an dieser Stelle)

Bei so vielen Ausfällen wird es für Hertha in Meuselwitz . . .

  • dennoch zu einem Pflichtsieg reichen (49%, 188 Stimmen)
  • etwas schwieriger,eine Runde weiter zu kommen (22%, 83 Stimmen)
  • dennoch eine klare Angelegenheit (16%, 62 Stimmen)
  • sehr schwer, eine Runde weiter zu kommen (13%, 51 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 384

Loading ... Loading ...

125
Kommentare

Polyvalent
30. Juli 2011 um 14:29  |  30122

Erster !!!


Exil-Schorfheider
30. Juli 2011 um 14:29  |  30123

Leute, dass wird einfach ein Pflichtsieg!
Wir fliegen doch statistisch gesehen meistens in der zweiten Runde raus!

Dann eben mit Burchert und Strebinger in Meuselwitz! Auf geht´s!


Polyvalent
30. Juli 2011 um 14:36  |  30124

Meine Aufstellung:

Burchert
Lell – Mija – Niemeyer – Kobi
Ottl – Lusti
Ebert – Ramos – Torun
Lasogga

Bank: Strebinger, Neumann, Janker, Ronny, Perde, Ruka


Freddie1
30. Juli 2011 um 14:38  |  30125

Der Kader sollte stark genug für das morgige spiel sein. Ob nun Kraft oder Buchert, es ist ein Pflichtsieg. Daher Zustimmung @e-s


Exil-Schorfheider
30. Juli 2011 um 14:41  |  30126

Meine Aufstellung:

-Burchert-
Lell Janker Mija Kobi
Ottl Lusti
Ebert Torun
Lasogga Ramos

Bank: Strebinger, Neumann, Niemeyer, Ronny, Perde, Ruka


Exil-Schorfheider
30. Juli 2011 um 14:42  |  30127

Mist, hier werden die Leerzeichen editiert! 🙁

Sollte ein 4-4-2 werden mit zwei Sechsern… also nicht wundern!


Freddie1
30. Juli 2011 um 14:48  |  30128

Ruka kann nicht auf die Bank, da Grippe.
Ansonsten Zustimmung @e-s.
Falls Torun auch ausfallen sollte, sieht´s im Sturm sehr mau aus.


Exil-Schorfheider
30. Juli 2011 um 14:50  |  30129

Ach ja, freddie.
Hatte von Poly kopiert und verändert… Mist!

Dann muss MB Kargbo mitnehmen! Oder ist der nicht fit? Der hat doch letzte Saison schon gegen den ZFC gespielt, oder?


Exil-Schorfheider
30. Juli 2011 um 14:50  |  30130

Der fehlt natürlich auch… Mea culpa!


Daniel
30. Juli 2011 um 14:50  |  30131

Wie lange wird Kraft denn ausfallen? Hoffe nicht, dass er auch gegen Nürnberg ausfällt. Ansonsten könnte es ja wieder einen neuen Kampf um die Nr. 1 mit Aerts geben, der müsste ja auch demnächst zurückkehren und ich will auf keinen Fall Aerts im Tor sehen.


LarsNSB
30. Juli 2011 um 14:51  |  30132

Burchert
Lell-Niemeier-Mija-Kobi
Ebert-Ottl-Lusti-Torun
Lasogga-Ramos

Hoffentlich reichts für Kraft gegen Nürnberg…

Auswärtssieg!


flötentoni
30. Juli 2011 um 14:52  |  30133

Schade mit Kraft….Hoffe, er ist bald wieder ok und kann gegen die Glubberer spielen.
Gute Gelegenheit für Burchert sich zu profilieren.

Dieser Weg wird kein leichter sein…..gilt umso mehr bei typischen Pokalwetter wenn die Mäuse jeden Quadratmeter Platz umgraben


Sir Henry
30. Juli 2011 um 14:53  |  30134

Ich wiederhole mich gerne: es muss uns völlig schnuppe sein, welche Spieler morgen eingesetzt werden. Alle müssen in der Lage sein, einen Viertligisten klar zu dominieren.

@ub,

Fährt die Mannschaft heute oder morgen runter?


ubremer
ubremer
30. Juli 2011 um 14:54  |  30135

@Sir,

sorry, habe gerade überhaupt keine Zeit. Später


Slaver
30. Juli 2011 um 15:08  |  30136

Burchert
Lell, Neumann, Mijatovic, Kobiashvili
Lustenberger, Ottl
Ebert, Ramos, Ronny
Lasogga

Bank: Strebinger – Janker, Kaka – Morales, Niemeyer, Perdedaj – Torun


Slaver
30. Juli 2011 um 15:15  |  30137

Ach Gott, 10 Ausfälle?? Wahnsinn … *staun*

Burchert
Lell, Neumann, Mijatovic, Kobiashvili
Lustenberger, Ottl
Ebert, Ramos, Ronny
Lasogga

Bank: Strebinger – Janker, Kaka – Morales, Perdedaj, Niemeyer – Torun


Blauer Montag
30. Juli 2011 um 15:18  |  30138

uiiiiiiiiiiii wird das spannend @sir henry,
@ubremer scheint dem Inhalt der real,- Tüte auf der Spur zu sein 😉


kaha
30. Juli 2011 um 15:20  |  30139

Vor morgen ist mir wegen der vielen Ausfälle auch nicht bange. Ob Burchert oder Kraft, ob Hubnik oder Janker oder Neumann.. Für Meuselwitz muss es reichen.
Interessant ist für mich die Frage, wer den 18er Kader auffüllen wird. Aus dem Profikader sind ja, wenn mich nicht alles täuscht, nur 16 + Strebinger übrig. Wird Kaka zurück geholt?
Sinnvoller wäre m.E. jemand für die Offensive. Vielleicht eine Chance für Ngankam oder Saberdest?


Exil-Schorfheider
30. Juli 2011 um 15:21  |  30140

@BM

Glaube ich nicht, da war nur der Benimm-Katalog drin…


Blauer Montag
30. Juli 2011 um 15:21  |  30141

ja so passt es @slaver,
um mit dem „letzten Aufgebot“ einen Viertligisten zu besiegen. Von dominieren will ich nicht reden, ein 1:0 in der 89. Minute ist mir genauso recht wie ein 4:1 für Hertha.


Bolle75
30. Juli 2011 um 15:26  |  30142

Irgendwie war es klar das da noch Verletzungen kommen, ist ja irgendwie immer so hoffe das die für Nürnberg alle wieder Fit werden.
Für morgen hat das keine Bedeutung und es wird „sehr schwer, eine Runde weiter zu kommen“.
Ist schließlich DFB-Pokal 😉


Petra in Berlin
30. Juli 2011 um 15:28  |  30143

Naja, ich hoffe mal, dass die Mannschaft die Ausfälle verkraftet und siegreich vom Meuselwitzer Platz geht.

Meine Aufstellung ist fast identisch mit der von @Polyvalent. Nur die Bank ist bissl anders besetzt 😉

Burchert
Lell – Niemeyer – Mija – Kobi
Ottl – Lusti
Ebert – Torun
Lasogga – Ramos

Bank: Strebinger, Neumann, Janker, Ronny, Perde, Morales

So, jetzt mal Daumen drücken, dass das Wetter (ohne Überdachung im Stadion) nicht ganz so feucht ist in Micejoke 😆


derMazel
30. Juli 2011 um 15:47  |  30145

OT:

Nürnberg liegt 0:1 gegen Bielefeld zurück!


Exil-Schorfheider
30. Juli 2011 um 15:50  |  30146

@derMazel

Das ist noch nicht mal ot! 😉

Da kann man mal sehen, was „nur gewonnen in der Vorbereitung“ wirklich für einen Wert hat! 😀


Blauer Montag
30. Juli 2011 um 15:52  |  30147

@Exil-S. um 15.21
ich hoffe nach wie vor auf mehr …


derMazel
30. Juli 2011 um 15:53  |  30148

Ei ei ei, so macht das Spaß. Die Nürnberger reißen mal gerade so garnichts, ich habe gerade eine Sorge weniger.

In Sachen Meuselwitz bin ich bei den meisten anderen, denn der Kader ist in der Breite verstärkt worden(Anm.: Ich erinnere an die Vergleiche zu St. Pauli, die von Preetz und Babbel gezogen worden sind.). Und dass soll er nun auch bitteschön zeigen. Das muss auf jeden Fall laufen morgen.

@Dan:

Ich bin auch auf jeden Fall in Dortmund.


Exil-Schorfheider
30. Juli 2011 um 15:53  |  30149

Wie meinen, @BM?


derMazel
30. Juli 2011 um 15:56  |  30150

Oh, Feulner kann ja doch noch mehr als sitzen – Nürnberg gleicht also aus.


apo
30. Juli 2011 um 15:59  |  30151

…………..-Burchert-
Lell …….Janker…… Mija……. Kobi
…………Ottl ……..Lusti
Ebert …………………………..Torun

……………………… ……….Ramos
……………………Lasogga


Slaver
30. Juli 2011 um 16:01  |  30152

OT

Paderborn führt nach 30 Minuten mit 4:0 in Ahlen … oha.

Domovchiskyi macht das 2:0 für die Zebras in Babelsberg


Exil-Schorfheider
30. Juli 2011 um 16:02  |  30153

So sollte meine Aufstellung auch aussehen.

Memo an mich selbst:

Punkte benutzen, Exil-Schorfheider!


Chuk
30. Juli 2011 um 16:06  |  30154

Vielleicht ist es ja das Wetter welches mir die Stimmung verhagelt, aber die Nachricht, dass nun auch noch Kraft ausfällt, ist doch sch***e. Da sind die Jungs so verletzungsfreie durch die Vorbereitung gekommen und nun, kurz bevor es losgeht, verletzten sich so einige Herrschaften. Na das lässt sich ja gut an … Pffff 😛


Slaver
30. Juli 2011 um 16:09  |  30155

Bielefeld – Nürnberg 1:3

Hattrick von Feulner


ft
30. Juli 2011 um 16:13  |  30156

Egal wer morgen aufläuft –
Hauptsache die Meuselwitzer treten mir den Adrian Ramos nicht kaputt.


hurdiegerdie
30. Juli 2011 um 16:27  |  30158

Ich halte es da mit Sir Henry,

als 2. Ligameister plus Verstärkungen müssen wir einen 4-Ligisten dominieren, egal mit wem. Die U23 hat letztes Jahr 2x gewonnen.


apo
30. Juli 2011 um 16:30  |  30159

dachte Wolfsburg auch, denken alle Höherklassigen (auch zu Recht) :raff:


Slaver
30. Juli 2011 um 16:31  |  30160

@hurdie

Und in der Saison DAVOR hat unsere U23 den ZFC Meuselwitz mit 7:3 abgeschossen. Unter anderem mit Morales, Neumann, Lustenberger und Perdedaj im Team.

Die müssen auch mit 10 Ausfällen klar geschlagen werden.


30. Juli 2011 um 16:35  |  30161

[…] Roman Hubnik, Nikita Rukavytsya, John Brooks, Abu Bakarr Kargbo und Marco Djuricin abgemeldet. Quelle Mit Zitat antworten + Auf Thema antworten « Vorheriges Thema | […]


driemer
30. Juli 2011 um 16:42  |  30163

Von links nach rechts kopiert. 😉

driemer // 30. Jul 2011 um 16:20

Basler und Satire? Ich weiß nicht … Satire kenne ich, Merkel kenne ich, Bernd Stubmann kenne ich – Basler kenne ich nicht.

Meuselwitz wird ein Spaziergang für uns, wenn, ja wenn wir um die Kampfbereitschaft der Meuselwitzer herumspielen, selbst kaum Fouls produzieren und einfach Spaß am Fußball haben.

Ich halte nichts von den Warnungen vor einem Gegner. Denn die zu beachten dürfte gut 30 bis 40 Prozent der Konzentration auf das eigene Können und Spiel kosten. Warnungen sind gut für den Trainer in seiner persönlichen Vorbereitung, im Kopf der Spieler haben sie nichts zu suchen.

Für viel gefährlicher halte ich den Einsatz von solchen Blindgängern wie Gagelmann & Konsorten, die solche Spiele gern als Selbstbefriedigung sehen.


Blauer Montag
30. Juli 2011 um 16:44  |  30164

Valeri weiß doch noch, wo das Tor steht. 😀


elaine
30. Juli 2011 um 16:54  |  30166

Valeri weiß doch noch, wo das Tor steht.

hm, dafür hat er aber kaum noch Haare auf dem Kopf 🙁


Freddie1
30. Juli 2011 um 17:14  |  30168

Wahnsinn: Ausgleich in Dresden nach 0:3 Rückstand.
Da kannst du als Trainer wahnsinnig werden:

http://clips.team-andro.com/watch/4bea8840224e6fce16fd/juergen-roeber-ran-dubbing


ft
30. Juli 2011 um 17:17  |  30169

Wahnsinn!!
Paderborn macht die 10 voll und in Dresden stehts jetzt unenetschieden.


ft
30. Juli 2011 um 17:24  |  30171

Bremen is raus und Sachsens Glanz geht in die Verlängerung.

Mein lieber Scholli


Blauer Montag
30. Juli 2011 um 17:36  |  30172

Danke für das UPDATE @ubremer.

Mir reicht’s für heute. In meinen präsaisonalen Fieberträumen zettelte Dr. Jekyll gerade die „Meuterei auf der Bounty“ an. Anpfiff bitte!


Freddie1
30. Juli 2011 um 17:54  |  30174

4:3 für DD


derMazel
30. Juli 2011 um 18:01  |  30175

Was ein unglaubliches Fußballspiel. Denkwürdig!


ft
30. Juli 2011 um 18:02  |  30176

Irre!!

Wolfsburg
Bremen
Lautern

weg

2 Berliner Vereine haben sich aus dem Pokal verabschiedet.

Unlogisch von mir, aber HBSC wird morgen den Paderbornern nacheifern.


monitor
30. Juli 2011 um 18:06  |  30177

Das wird nichts!
Hertha ist noch in der Vorbereitung stecken geblieben, Meuselwitz hat den Zenit der Leistungsfähigkeit in der Vorbereitung gerade auf den Punkt erreicht.
Ein nicht weiter bekannter Stürmer eines spanischen Vereins ;-), dessen Sponsor scheinbar/anscheinend…. (Mist , Oberdoppelriesenmist, ich lern’s nie)-
….also ein Stürmer eines Vereins, der „womöglich“ von einem Lebensmitteldiscounter hinsichtlich seines Namens inspiriert wurde, bewiesen hat, das Herthas Abwehr Schrott ist, belegt wie gefährlich die Situation am Sonntag sein wird.

Dazu kommt, dass gegen diese höchst gefährliche Mannschaft, die den perfiden Trick zelebriert, sich mit einem harmlosen Namen zu tarnen, bis unter die Haut motiviert sein wird.

Dieser Weg wird leichter sein bzw.
Dieses Spiel wird kein leichtes sein!

Wer meinen Beitrag ernst nimmt ist selbst Schuld, denn Spaß muß sein!


Freddie1
30. Juli 2011 um 18:14  |  30178

@ft: wenn ich mal klugschxen darf: nicht Lautern, sondern L´kusen.
Aber war wohl auch so gemeint.
Finde, dass nu genug Erstligisten draußen sind.


monitor
30. Juli 2011 um 18:26  |  30179

„kein leichter „


Exil-Schorfheider
30. Juli 2011 um 18:30  |  30180

@monitor

Wenn ich mal klugscheixxen darf:

LIDL Madrid, ALDI Madrid, Netto Madrid…
real,- ist einiges, nur kein Lebensmitteldiscounter!
😉


ft
30. Juli 2011 um 18:32  |  30181

hast absolut recht, freddie

Leverkusen war gemeint. 🙂


monitor
30. Juli 2011 um 18:37  |  30182

@E-S
Mist, Du hast recht.
Ich konzentriere mich voll auf die sportlichen Aspekte meines Beitrags und die realwirtschaftlichen Belange eines Durchschnittskonsumenten finden in meinem Statement keine Berücksichtigung.
Asche auf mein Haupt.


Exil-Schorfheider
30. Juli 2011 um 18:47  |  30183

@monitor

Es sei dir vergeben! ;P

Wie heißt es so schön in einer mich ansprechenden Bier-Werbung: „Kann ja mal vorkommen…“ 😉


Stehplatz
30. Juli 2011 um 19:19  |  30184

@ ubremer
Kann man jetzt schon in etwa sagen inwieweit sich das Lazarett gegen die Nürnberger lichten wird?


ubremer
ubremer
30. Juli 2011 um 19:28  |  30185

@Stehplatz,

vor einem Spiel zu sagen, wer zum dann folgenden Spiel zur Verfügung steht, ist gewagt.

Von denen, die in Meuselwitz nicht dabei sind, sollten gegen Nürnberg zur Verfügung stehen:

Sicher: Raffael
Vielleicht: Kraft, Franz, Hubnik, Rukavytsya, Friend
Ganz vielleicht: Aerts
Sicher nicht: Djuricin, Kargbo, Brooks


30. Juli 2011 um 19:31  |  30186

Sooo da melde ich mich auch mal zu Wort… =)
Jaaa die Sachsen sind mit 3 Mannschaften in der näxhsten Runde… was ein Ding! 😀 *freu*
Und morgen schau ich mir meine alte Dame dann im Stadion an…*noch mehr freu*


Slaver
30. Juli 2011 um 19:45  |  30187

Haha …

Kiel führt mit 1:0 gegen Cottbus …

Da sind wir doch auch mal in der 1. Runde raus geflogen …


Herthaber
30. Juli 2011 um 19:47  |  30188

Also locker im vorbeigehen wäre zu leicht. Leverkusen hat schon 3:0 geführt und verliert gegen Aufsteiger aus der 2.BL. Ich kann nur warnen. Auf dem Papier kein Problem, aber wie ich schon sagte gewinnen wird die Einstellung.
Ich fahr jedenfalls auch ohne Regenschirm und schau mir das an. Gewinnt Hertha alles klar die 2. hat die ja auch geschlagen. Aber ihr wißt unsere Bubi`s waren damals im Endspiel, nicht die 1.


Herthaber
30. Juli 2011 um 20:10  |  30189

ft – nicht Lautern sondern Leverkusen


dieter
30. Juli 2011 um 20:10  |  30190

Ich hoffe den Hertha-Spielern sind die heutigen Ergebnisse Warnung und Weckruf genug!

Im Vorbeigehen wird man die nächste Runde bestimmt nicht erreichen.
Die Einstellung muss stimmen.

Ich bin gespannt.

@ubremer

Brooks deswegen „sicher nicht“, weil er noch so viel Trainingsrückstand aufweist oder weil seine Verletzung so hartnäckig ist?


Wir können alles ausser Derby
30. Juli 2011 um 20:27  |  30191

Wau – was für Ergebnisse!!

Vor allem freut es mich für Sachsens Glanz und Gloria und die zusätzlichen Einnahmen für Dynamo. Hoffe sie können jetzt noch zwei Stürmer verpflichten – Asamoa wäre ja extrem kultig für die Sachsen.

Bremen – mein Gott – das wird wieder ein Abstiegssaison werden. Die meisten sind dort über ihren Zenit weit hinaus und gänzlich ohne Abwehr eine Saison zu spielen ist schon mehr als gewagt!!

Wir – jaaaaaaaaaaaaaaaaa – es geht los. Ist mir auch wurscht, wer da alles verletzte ist. Wir gewinnen morgen 5:1.

Morgen ist die Verteidigung gut genug für die Mäuse, da sehe ich gar keine Probleme und Offensiv sind wir über überdurchschnittlicher Bundesligist. Da wird nichts anbrennen und man kann sich Selbstbewusstsein für die Bundesliga holen – was Nürnberg ja leider gemacht hat heute 🙁

Die Einstellung wird morgen stimmen. Ich hoffe nur, dass wir ohne Verletzte nach Hause kommen und keiner Ertrinkt in Sachsen – oh oh – das ist die größte Gefahr.

So – auf ein schönes Spiel morgen und einen Sieg. Wird Zeit mal im Pokal weit zu kommen oder wenigsten die Bayern, Dortmund oder Schalke mal als Heimspiel zu haben!! Heimspiel und DFB Pokal – na ja – man(n) wird ja mal träumen dürfen 🙂


driemer
30. Juli 2011 um 20:37  |  30192

@monitor

dessen Sponsor scheinbar/anscheinend…. (Mist , Oberdoppelriesenmist, ich lern’s nie)-

Nicht verzweifeln. 😉

scheinbar: Es wird nur vorgegaukelt, daß es sein oder eintreten könnte. (Es ist bar jeder Realität.)

anscheinend: Es ist möglich, daß es so ist oder eintritt. (Es ist mögliche Realität.)

Meine längere Erklärung findest du hier in irgendeinem Blog. 😉


30. Juli 2011 um 21:11  |  30193

@monitor
hurdie hat dazu mal geschrieben:

Scheinbar ist der Riese ein Zwerg, weil er soweit weg ist.

Seitdem kann ich es anscheinend.


Dan
30. Juli 2011 um 21:19  |  30194

Und wer ist jetzt schlauer nach den Pokalspielen und hat schon eine Ahnung wie die Saison laufen wird? 😉

Kaiserslautern,BVB und Nürnberg haben ihre Aufgabe relativ überzeugend gelöst.

VW
Bayer
Gladbach
Stuttgart
Bremen
HSV
Augsburg

alle mit Probleme. Vorallem spielerisch.


Dan
30. Juli 2011 um 21:22  |  30195

@Bluekobalt

Da passt auch dieser Spruch schön:

„Wenn die Sonne der (Fußball-) Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten.“


30. Juli 2011 um 21:24  |  30196

Du meinst : Anscheinend können Zwerge auch Riesen sein?


driemer
30. Juli 2011 um 21:32  |  30197

Nee, scheinbar können auch Zwerge Riesen sein.


apo
30. Juli 2011 um 21:33  |  30198

@dan: und mainz bricht sich fast die haxen gegen einen rumänischen Vertreter. Und das mit Konzepttrainer Tuchel. …“Wo laugen Sie denn? Ja, Gott, wo laufen Sie denn alle hin?“


30. Juli 2011 um 21:35  |  30199

@apo
meinst Du sie sind schon so ausgelaugt?


Exil-Schorfheider
30. Juli 2011 um 21:36  |  30200

@kielerblauweiß

Dann muss ja nur noch Hertha morgen gewinnen und die Losfee uns Holzbein Kiel bescheren… 😉


apo
30. Juli 2011 um 21:36  |  30201

„es scheint möglich zu sein, dass Zwerge auch Riesen sein können“-da darf man nicht >anscheinend< sagen?


apo
30. Juli 2011 um 21:38  |  30202

@BM: nö, aber am Anfang der Saison sollte man einfach relaxter sein..dat wollte ick anscheinend sagen, wenn ick mir selba intapretiern würde..


30. Juli 2011 um 21:39  |  30203

@driemer, aber sind heute die Dresdner nicht offensichtlich Riesen ?


driemer
30. Juli 2011 um 21:41  |  30204

Nein. Außer man definiert „größe“ und „länge“ gleich.


dieter
30. Juli 2011 um 21:42  |  30205

Gimli war auf jeden Fall ein Riese. :mrgreen:


driemer
30. Juli 2011 um 21:43  |  30206

@Bluekobalt, wer sagt denn, daß sie ansonsten Zwerge sind?


monitor
30. Juli 2011 um 21:43  |  30207

Kaum hat mir @driemer das wunderbar erläutert, da bringt ihr mich
alle wieder durcheinander, oberdoppelriesenschnüff!


f.a.y.
30. Juli 2011 um 21:44  |  30208

Hm. Heute im strömenden Regen Babelsberg gegen Duisburg gesehen. Und die Erkenntnis?

Wunder gibt es immer wieder. Leider heute nicht in Babelsberg.

Domo hat ein schönes Tor gelupft. Ansonsten viel getreten und geschubst, er scheint in Duisburg angekommen.

Beichler. Kam etwa in der 80. oder 85. Minute (Anzeigetafeln gabs natürlich nicht) beim Stand von 0:2. So richtig angekommen ist er wohl noch nicht.

Ansonsten macht der Pokal richtig Spaß. Golfsburg raus, Leverkusen raus, Bremen raus, Cottbus raus. Vielleicht auch noch Bochum und Augsburg. 🙂

Morgen wird Hertha souverän gewinnen und am Montag darf Braunschweig gerne den Super GAU nachlegen.

Ansonsten hätte ich gerne etwas Sonne, wenn’s nicht zu viele Umstände macht! Vielleicht kann da jemand was machen?


monitor
30. Juli 2011 um 21:46  |  30209

@Dieter
„Werf mich rüber, soweit kann ich nicht springen, aber sag’s nicht dem Elf!“
Ja so sind sie die Zwerge!


dieter
30. Juli 2011 um 21:50  |  30210

@monitor

Ich mag/mochte Gimli. 😉
Harte Schale aber weicher Kern.


Dan
30. Juli 2011 um 21:56  |  30211

Meuselwitz:
Sonntag nachmittag: 16 ° bedeckt, etwas Regen, Niederschlagswahrscheinlichkeit 70%
Wind: W 3 – Böen

Mein Regenponcho ist schon eingepackt.


apo
30. Juli 2011 um 21:58  |  30212

wo sind eigentlich all die, die fast ausgerastet sind, als Babbel entschied, Beichler auszuleihen?
Aber man darf auch langsam fragen: ist das wirklich so ein tolles Talent?
Ansätze hate ich ja auch gesehen, die mir äußerst gut gefallen haben (gegen BFC Dynamo)..aber so langsam…


30. Juli 2011 um 22:01  |  30213

Na, dann könntest Du genauso gut fragen, wieso Preetz für Beichler 1,5 Mio gelegt hat…


30. Juli 2011 um 22:03  |  30214

War doch weitaus weniger, oder verwechsel ich da gerade was?


f.a.y.
30. Juli 2011 um 22:04  |  30215

Ich hatte mich auch auf Beichler gefreut, bin da etwas enttäuscht. Hoffe daher stark, dass er such in Duisburg zeitnah durchsetzen kann.


f.a.y.
30. Juli 2011 um 22:06  |  30216

Bochum doch weiter. Aber souverän geht anders. Na denn, morgen geht der Spaß weiter!


Exil-Schorfheider
30. Juli 2011 um 22:13  |  30217

@bluekobalt

Du verwechselst gerade Königstreuster mit Talentbindug! 😉
Beichler hat „nur“ 800.000€ gekostet…


driemer
30. Juli 2011 um 22:14  |  30218

@monitor,

ich schrien doch: nicht verzweifeln. Hier werden Äpfel mit Birnen verglichen durch die Tatsache, daß beide zum Obst gehören.

Es gibt körperliche Länge und geistige, charakterliche, kämpferische und allgemein menschliche Größe.

„Länge“ ist somit ein meßbarer Höhe- und Weitebegriff, „Größe“ ein mentaler.

Der körperliche Zwerg ist wie der körperliche Riese nachmeßbar und somit Realität, also objektiv.

Der geistige, charakterliche, kämpferische und allgemein menschliche Zwerg ist wie der ebenso beurteilte Riese nur eine mentale Größe, also nicht nachmeßbar und somit subjektiv.

Also: Der körperliche Zwerg kann nur scheinbar ein Riese sein (optische Gesetzmäßigkeiten).

Der mentale Zwerg kann anscheinend zum mentalen Riesen werden.

Wieder sicher? 😉


hurdiegerdie
30. Juli 2011 um 22:15  |  30219

Monitor,

folge driemer und bluekobalds erstem Post (scheinbar ist der Riese ein Zwerg,aber nur weil er so weit weg ist).

Zwerge können nie anscheinend Riesen sein.

Ich habe Beichler kürzlich mal gesehen (sport1???). Er wurde auch nur eingewechselt, aber hat mir gut gefallen. Er war an allen Offensivaktionen beteiligt, zweimal knapp im Abseits. Aber aufgegeben habe ich ihn noch lange nicht.


Slaver
30. Juli 2011 um 22:23  |  30220

Gerade wurde die Qualifikation zur WM2014 ausgelost …

Deutschland spielt in Gruppe C und trifft dort auf …

– Schweden
– Irland
– Österreich
– Faröer-Inseln
– Kasachstan

Hubnik bekommt es mit seinen Tschechen mit Italien, Dänemark, Bulgarien, Armenien und Malta zu tun.

Kobiashvili hat es mit seinen Georgiern hart erwischt. Die haben es in der 5er-Gruppe mit Spanien, Frankreich, Weißrussland und Finnland zu tun.

Lustenberger muss (wenn er den endlich in die A-Natio kommt) gegen Norwegen, Slowenien, Albanien, Zypern und Island ran.


dieter
30. Juli 2011 um 22:26  |  30221

@Slaver

Dann haben wir wohl mal wieder die Todesgruppe erwischt. :mrgreen:


MatThais15
30. Juli 2011 um 22:30  |  30222

O.T…..

Das ergab die Auslosung am Samstagabend in Rio de Janeiro. Die Qualifikationsspiele in Europa beginnen im September nach der EM 2012, die WM-Endrunde wird vom 12. Juni bis 23. Juli 2014 ausgetragen.

Die Gruppe C:

Deutschland

Schweden

Irland

Österreich

Faröer

Kasachstan


Slaver
30. Juli 2011 um 22:39  |  30223

In gut 1 Stunde gibts nen Wiedersehen mit André Lima und Lucio. Im Spiel von Gremio bei Flamengo. Sportdigital.tv überträgt es LIVE ab 23:25 Uhr.


Sir Henry
30. Juli 2011 um 22:44  |  30224

Die Sowjetunion war das Land der Superlative. Es gab nicht nur die größten Zwerge sondern auch die größten Mikrochips.

Anscheinend wollte man uns da ein X für ein U vormachen.

Kleiner Tipp am Rande: „Anscheinend“ kann man immer durch „offensichtlich“ ersetzen. Sprachlich weniger sensitive Zeitgenossen als unser Linguistenrudel hier bei ImmerHertha nehmen die feinen Unterschiede anscheinend nicht wahr.

Gimli, Gloins Sohn, war zwar ein Zwerg, verstand sich aber trotzdem prima mit Legolas, Thranduils Sohn, seines Zeichens ein Waldelb.

Leichte Abneigung bestand zu Boromir, Denethors Sohn, der nur scheinbar [da isses] ein loyales Mitglied der Gefährten war.


hurdiegerdie
30. Juli 2011 um 23:00  |  30225

Vielleicht @Sir ist der eine zwar ein sensitiver Zeitgenossen aber sprachlich weniger sensibel?

😆 😆


Sir Henry
30. Juli 2011 um 23:04  |  30226

Morgen geht es endlich wieder los. Endlich. Nach zwölf Wochen nur scheinbar wichtigem Fußball spielt nun wieder die Mannschaft, die im Zentrum unserer Anspannung, unserer Freude und unseres Leides steht: Hertha BSC.

Wir werden eine Spielzeit erleben, die uns wahrscheinlich mehr Tiefen als Höhen bescheren wird, an deren Ende aber, davon bin ich überzeugt, der souveräne Klassenerhalt stehen wird.

Wir werden Punkte holen, wenn wir es nicht erwarten. Und wir werden Federn lassen, wenn wieder keiner damit rechnet. Wir werden jede Woche aufs Neue die Tage bis Samstag zählen, die Stunden am Spieltag bis zur Abfahrt ins Stadion irgendwie hinter uns bringen, wir werden uns im kalten Stadion den Allerwertesten abfrieren.

Wir werden uns nach einer Heimniederlage frustriert abwenden, während uns der olle Zander „Nur nach Hause“ in die Ohren plärrt.

Wir werden uns bei Toren mit wildfremden Typen abklatschen.

Wir werden uns mit Freunden und Gleichgesinnten nach Spielschluss treffen, um das Spiel zu analysieren oder schlicht auf Gegner und Schiri schimpfen.

Wir werden unsere Kinder in Blau-Weiß kleiden und mit ihnen weiter die Herthalieder singen.

Wir werden am Montag die Tabelle lesen und das ewige Spiel spielen: „Wenn am Samstag Hertha gewinnt und Lautern nur Unentschieden spielt, dann sind wir schon wieder….“.

In diesem Sinne: HaHoHe.


Sir Henry
30. Juli 2011 um 23:07  |  30227

Vielleicht @Sir ist der eine zwar ein sensitiver Zeitgenossen aber sprachlich weniger sensibel?

*schlagaufdiestirn*

Ja ja, du hast ja Recht.

Wird’s nicht langsam Zeit für Dich, ins Bettchen zu verschwinden? In Eurer Gegend sind doch die Bürgersteige schon hochgeklappt! Grr.

😉


Schuss. Tor. Hinein!
30. Juli 2011 um 23:26  |  30228

For your interest, Hertha-folks:

Neuer Blogbeitrag bei „Schuss. Tor. Hinein!“:
Wir holen die Meisterschaft…


Dan
31. Juli 2011 um 0:07  |  30229

@Sir Henry

Ich muß die warnen.

Bürgersteig kennt der da nicht. 😉 Sondern nur Trottoir.

Ein Trottoir ist ein Ort, wo getrottet wird. 😉

Und wo getrottelt wird, kann man nix hochklappen. Viel zu große Stolpergefahr. 🙂


Exil-Schorfheider
31. Juli 2011 um 0:14  |  30230

Apropos Stolpern:

Wie es wohl dem urlaubendem BlogPappi DS geht?

Das mit dem Trotteln ist ja so eine Sache, Dan… 😉


St1age
31. Juli 2011 um 0:22  |  30231

War eigentlich jemand von hier heute im Jahn sportpark?


31. Juli 2011 um 0:49  |  30232

anscheinend nicht.


backstreets29
31. Juli 2011 um 8:16  |  30233

Das mit Kraft ist natürlich blöd, hoffentlich ist er nächste Woche fit. Mit Burchert möchte ich nicht in die Bundesliga gehen.
Für heute muss es auch so reichen. Sorry, aber Meuselwitz ist selbst in ihrer Liga nur Durchschnitt. Also von Anfang an spielen und sich auf keine Scharmützel einlassen, dann klappts auch:

Burchert
Lell—Mija—Lusti—Ronny
——Ottl—–Niemeyer—-
Ebert——-Torun—–Ramos
———-Lasogga————–


Blauer Montag
31. Juli 2011 um 9:04  |  30234

Nee st1age um 0:22,
aber meine Frau war gestern Nachmittag im Mauerpark. Sie war froh, dass die Polizei die BFC-Fans im geschlossenen Kordon bis zur Tram und U-Bahn begleitet hat. Bis die weg, waren, hat sie uaf die nächste Tram gewartet.


Sir Henry
31. Juli 2011 um 9:16  |  30235

Pack die Herthafahne ein
Nimm Dein kleines Töchterlein
und dann mischt wie raus nach M-Town
Und wir fahren wie der Wind
Durch den Grunewald geschwind
und dann sind wir bald in M-Town.

Hei, wir singen dann am Spielfeld
unsere Hymne, das wird fein.
Und so mancher Meus’ler Junge
pinkelt sich dann auch gleich ein.

Pack die Badehose ein
nimm Dein kleines Töchterlein
denn im Mai wolln wir Cup-Gewinner sein


Sir Henry
31. Juli 2011 um 9:19  |  30236

Tippfehler wegen Eiföhn.

Die Zeile mit den Meus’ler Jungs gefällt mir noch nicht so richtig. Das Pinkeln ist zu profan und ein Stilbruch, den ich so nicht will. Vorschläge willkommen.


Blauer Montag
31. Juli 2011 um 9:33  |  30237

Moin allerseits,

anscheinend bin ich der Einzige in diesem Blog, der „Herr der Ringe“ nicht gelesen oder gesehen hat.

Scheinbar wird der Regen gerade weniger.

Anscheinend startet HERTHA mit einer langen Verletztenliste in die neue Saison.

Die sportliche Leitung ist scheinbar der Meinung, die Qualität der HERTHA-Defensive wäre für den Klassenerhalt ausreichend.

Mein bescheidener Versuch, eure Kommentare #30192, #30224 und andere „richtig“ anzuwenden, nicht zuletzt Dan’s #24192

http://www.immerhertha.de/2011/06/06/franz-undoder-fathi-oder-nicht-franz-undoder-fathi-das-ist-hier-die-grundsatzentscheidung/#comment-24192


Blauer Montag
31. Juli 2011 um 9:37  |  30238

Moin @sir henry,
wie gefällt dir diese Strophe?

Hei, wir singen dann am Spielfeld
unsere Hymne, das wird fein.
Und der Adrián jagt drei Bälle,
in die Meuse-Maschen rein.


Sir Henry
31. Juli 2011 um 9:45  |  30239

Nicht schlecht, BM. Nur müsste man bei Deinem Vorschlag zur Beibehaltung des Versmaß den Andrian zweisilbig, also Adr-jan, aussprechen. Dat schafft die Ostkurve nicht. 😉


ubremer
ubremer
31. Juli 2011 um 9:47  |  30241

@Sir,

wie ? Haben die Meuselwitz auch eine Ostkurve?


Blauer Montag
31. Juli 2011 um 10:10  |  30242

@sir henry,
Ramos wäre zweisilbig

Hei, wir singen dann am Spielfeld
unsere Hymne, das wird fein.
Und der Ramos jagt drei Bälle,
in die Meuse-Maschen rein.

@ubremer,
welcher Reporter berichtet denn heute aus der „Ostkurve“ der Bluechip-Arena?


31. Juli 2011 um 10:11  |  30243

@Sir
aber Ra-mos geht gleube ich…


31. Juli 2011 um 10:12  |  30244

auweia einen Satz und schon einen Fipptehler


ubremer
ubremer
31. Juli 2011 um 10:23  |  30245

@BM,

ich werde mich auf den Weg in die „Ostkurve“ begeben. Und demnächst mit dem beliebten Blogeintrag „LIVE auf dem Weg nach M.“ beginnen;-)


Blauer Montag
31. Juli 2011 um 10:31  |  30246

Und niemals vergessen…

Wehret den Anfängen.


Blauer Montag
31. Juli 2011 um 10:32  |  30247

Fahr vorsichtig @ubremer


Sir Henry
31. Juli 2011 um 10:36  |  30248

Pack die Herthafahne ein
Nimm Dein kleines Töchterlein
und dann mischt wie raus nach M-Town
Und wir fahren wie der Wind
Durch den Grunewald geschwind
und dann sind wir bald in M-Town.

Hei, wir singen dann am Spielfeld
unsere Hymne, das wird fein.
Und der Ramos setzt drei Dinger
in die Meus’ler Maschen rein.

Pack die Herthafahne ein
nimm Dein kleines Töchterlein
denn im Mai wolln wir Cup-Gewinner sein


Sir Henry
31. Juli 2011 um 10:39  |  30249

Grmpf

mischt=nüscht


Exil-Schorfheider
31. Juli 2011 um 10:52  |  30250

@BM

Aber sowohl die Bücher als auch die Filme sind absolut empfehlenswert!

Viel Spaß allen, die es nach Meuselwitz schaffen!


Dan
31. Juli 2011 um 10:58  |  30251

So – in wenigen Minuten bricht die Auswärtskolonne auf und vereinigt sich mit etlichen Bloggern in M-Town.

Nach den Überraschungen der letzten beiden Tagen, kann ich nur hoffen, dass unsere blauweißen Jungs vorgewarnt sind.

Weghauen wäre normal – nur das Hirn ist ein seltsam Ding.


Sir Henry
31. Juli 2011 um 10:59  |  30252

So, jetzt gehen alle nochmal aufs Klo und dann geht’s los.


dieter
31. Juli 2011 um 11:11  |  30253

Dann viel Spaß und ordentlich anfeuern damit nix schief geht. 😉


st1age
31. Juli 2011 um 12:26  |  30261

Also ich war gestern beim bfc…natürlich war der sturm einiger idoten in den fck block mehr als bescheuert, jedoch hat sich die polizei auch nicht gerade mit ruhm bekläckert…anstatt an der stelle des geschehens einzugreifen stürmt ein trupp mit 20-25 polizisten genau an der stelle die gegentribüne, wo ca 7000 leute eigentlich friedlich den nachhauseweg eingeschlagen haben und provozieren damit nur gewalt.

Anzeige