Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(sto) – Wir wollen uns ja zu allerletzt beklagen: Den Fußballgöttern sei Dank, rollt der ICE der Blogpappies wieder in Städte, nicht in Düssel- oder andere Dörfer. Aber wo Berlins Lage auf der nationalen Fußballlandkarte geografisch gesehen eine notorisch abseitige ist, fällt beim Blick auf den Spielplan auf, dass die wenigen „nahen“ Reise (i.e. unter drei Stunden je Strecke) geballt im ersten Drittel der Saison liegen: Hamburg, Hannover, Bremen, Wolfsburg. Ehe nachher der gesamte Süden, Südwesten und Westen der Republik abgeklappert wird.

Aber wir wollen nicht klagen! Hamburg, meine Perle – ich gestehe, ich bin großer Fan der HSV-Arena und insbesondere der Atmosphäre vor Anpfiff; gipfelnd in Lotto King Karls Kultsong vor Anpfiff.

Ein Sprint von Start nach Ziel

Zu alldem – und nebenbei eben Herthas erster erstklassiger Auswärtsreise seit einem gewissen Nachmittag im Mai in Leverkusen – bin ich um kurz nach 10.00 Uhr am Samstagmorgen aufgebrochen. Die Verbindung ist aber auch zu herrlich: In Spandau eingestiegen, ertönt die Durchsage, wonach Hamburg Hauptbahnhof unser nächstes Reiseziel sei – und schwupp ist man am Zielort.

Zum Kader haben wir alles Wissenswerte gestern am späteren Abend noch vermeldet: All jene, die Markus Babbel gern dabei hat, sind es auch. Nicht zu diesem Kreis zählen Maikel Aerts, der als dritter Torwart ebenso zu Hause bleiben musste wie der überzählige Stürmer Rob Friend.

Bis es Neues von unterwegs gibt, seid ihr gern dazu aufgerufen, eure Meinung kund zu tun: Wie lange,glaubt ihr, werden Aerts und Friend gute Miene zum für sie bösen Spiel machen?

Aerts und Friend – wie lange halten sie still?

Spekuliert wurde ja schon, dass Aerts das Gespräch mit Preetz suchen wird, so er denn erneut nicht im Kader steht – wie es nun ja ist. Und dass dann alles möglich ist, bis hin zu einem vorzeitigen Abschied. Nach allem, was ich nun aus Aerts‘ Umfeld höre, ist die Lage noch ganz entspannt und der Sachverhalt genauestens mit Babbel besprochen.

Bei Friend hingegen ist der Sachverhalt wohl ein wenig anders. Der Kanadier kann mit seinen 30 Jahren schon aus Eigeninteresse nicht auf Dauer zum Tribünenhocker werden. Aber Hertha will ihn nicht gehen lassen.

Meine Reiselektüre ist nun aber erst einmal eine andere: Berliner Morgenpost, Berliner Zeitung und Süddeutsche. Es soll heute geschichtlich gesehen ja kein ganz normaler Tag sein – schon gar nicht aus lokaler Sicht. 😉

Stay tuned. 🙂

Wie entwickelt sich die Causa Friend

  • Der Status quo bleibt unverändert und Friend Dauerreservist (41%, 100 Stimmen)
  • Friend muckt auf und beide Seiten trennen sich (41%, 100 Stimmen)
  • Friend antwortet mit Leistung und wird im Saisonverlauf noch wichtig (16%, 40 Stimmen)
  • Friend muckt auf und wird mangels Abnehmer suspendiert (2%, 6 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 246

Loading ... Loading ...

Wie entwickelt sich die Causa Aerts?

  • Aerts wechselt sich mit Burchert als zweiter Mann hinter Kraft ab (52%, 128 Stimmen)
  • Der Status quo bleibt unverändert und Aerts dritter Torhüter (30%, 75 Stimmen)
  • Aerts muckt auf und beide Seiten trennen sich (12%, 30 Stimmen)
  • Aerts antwortet mit Leistung und wird im Saisonverlauf noch wichtig (4%, 11 Stimmen)
  • Aerts muckt auf und wird mangels Abnehmer suspendiert (2%, 4 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 248

Loading ... Loading ...

20110821-050300.jpg


147
Kommentare

MatThais15
13. August 2011 um 10:45  |  32419

dann viel spass und bringt 3 pkt mit…. ich drueck 8000km endfernt die daumen und guck’s im tv…


Despomania
13. August 2011 um 10:58  |  32420

moinsen,

also ich versteh die absichten babbels im fall friend überhaupt net….im ersten spiel der neuen saison hatten wir nicht einen nominell stürmer auf der bank…wenn friend ohne gesundheitlicher einschränkung aus dem 18er kader gestrichen wurde, kann ich nur verwundert den kopf schütteln…ein djuricin würd noch eine weile nicht als joker auf der bank platz nehmen….stattdessen laß ich vorhin beim bzblog, dass im trainerteam wohl die idee reift, lasogga draußen zu lassen und ramos als nominelle spitze in einem 4-2-3-1 spielen zu lassen….wieso gibt babbel lasogga solch eine „breitseite“…er war im letzten spiel einer der wenigen, der immer auf achse war, zwar nicht immer glücklich aussah, aber auch nie großartig verwertbare bälle aus dem mittelfeld verarbeiten konnte…..stattdessen überlegt die medienlandschaft in berlin, ob wir änis ben hatira als offensiven mittelfeldspieler verpflichten wollen und im gegenzug friend abgeben….ich find wir sollten demnächst die auf sport1 glaub ich vorgeschlagene dfb aufstellung mit 6mittelfeldspielern aufgreifen, weil wir ja soviel torgefährliche mittelfeldspieler haben, sollte sich doch der eine oder ähh ach ja zweite nominelle stürmer verletzen….. für mich nicht nachzuvollziehen….

zudem hätte ich eine andere frage: da in meiner kneipe im „schönen“ frankenland leider nur nürnberg und bayern kommt, wollte ich ma fragen, ob der ein oder andere einen stabil laufenden livestream für unsere glorreiche hertha im petto hat? wäre echt dit größte 🙂

ach eh ick es vergesse, ick begrüße nochma alle in diesem blog persönlich….verfolge den blog seit knapp einem jahr intensiv, allerdings hab ich es irgendwie von anfang an versäumt aktiv mich zu beteiligen….aber als ich die letzten news zu unserer alten dame gelesen habe, ist mir fast die hutschnur geplatzt….daher trete ich jetzt ma aus dem anonymen schatten heraus und melde mich aus dem von glubberern verseuchten bamberg….ach und eh ick es vergesse: danke an die immerhertha.de verantwortlichen….dit macht ihr echt spitze
so jetzt bin ick denk ich och endlich ma fertig und nerve andere^^


schnitzel
13. August 2011 um 11:10  |  32421

Dass Friend zuhause geblieben ist, lässt für mich durchblicken, wer heute nicht von Anfang an spielen wird. Und Lassogga hat wohl eine zu ähnliche Spielanlage wie Friend, von daher wäre es auch wenig sinnvoll, beide auf die Bank zu setzen.


Exil-Schorfheider
13. August 2011 um 11:13  |  32422

@dstolpe
Die Zugverbindung Berlin – Hamburg ist in der Tat echt klasse. Ich gehe mal davon aus, dass Du in 1:40h nicht alle drei Zeitungen schaffen wirst… 😉

Die Überlegung, im 4-2-3-1 erstmal auf Lasso zu verzichten, könnte Sinn machen. Werde es mir nachher mal anschauen. Mein RE geht in einer guten Stunde… muss noch Vorbereitungen treffen…


rocco
13. August 2011 um 11:24  |  32423

+++ ACHTUNG +++ ANKÜNDIGUNG +++

Hiermit möchte ich mitteilen, dass ich mich entschlossen habe, beim Gewinn des heutigen Lotto-Jackpots, 2,5 Mio.€ unserem Verein zur freien Verfügung zu stellen. Aber nur zum Kauf/Leihe neuer Spieler !

Drückt mir die Daumen …. 🙂 🙂


ubremer
ubremer
13. August 2011 um 11:54  |  32424

@all,

der zweite Blogpappi nutzt bis 15.30 Uhr die ICE-Verbindung ins Walhalla . Allen, die auf dem Weg nach Hamburg sind: Viel Spaß


Exil-Schorfheider
13. August 2011 um 11:55  |  32425

@rocco

Ich wollte ja nicht über ungelegte Eier spekulieren, aber ich wäre nicht so knausrig bei einem möglichen Gewinn.
Und immer auf das Vertragskonstrukt achten, nicht, dass Schenkungssteuer anfällt…


Blauer Montag
13. August 2011 um 12:10  |  32426

Euch allen eine gute Fahrt ❗

Train Kept A Rollin‘
http://www.youtube.com/watch?v=Q_JqJY5z0T8


BerlinerHerthaFan
13. August 2011 um 12:22  |  32427

Ob es sinnvoll ist, einen genesenen Friend nicht mitzunehmen sei mal dahin gestellt. Aber über eine Mögliche Aufstellung von Lasogga würde ich an dieser Stelle noch nicht spekulieren. Sollte es so sein, muss sich zeigen, dass das System funktioniert. Doch an Lasso lag es sicher nicht, dass die Mannschaft so schlecht gespielt hat gegen Nürnberg. Wenn Lasso wirklich draußen bleibt, könnte ich mir vorstellen, dass Babbel ihn doch erstmal langsam an die 1.Liga führen will. Auch wenn ich ihm da schon noch 2-3 Spiele geben würde. Wenn er da den Eindruck macht, damit noch nicht ganz klar zu kommen, könnte man darüber denken, ihn doch als Einwechsler zu bringen. Hoffe aber, dass er gegen den HSV wieder in der Startelf steht. Denkbar wäre natürlich Ramos als Stoßstürmer und Torun auf Links. Wenns geht, wird sich Lasso sicher auch dem unterordnen. Würde mir da auch nicht so die Gedanken machen, da Lasso einfach noch sehr jung ist und noch Zeit hat. Sicher, man könnte jetzt sagen, der Götze ist auch so jung, aber der ist auch eine große Ausnahme. 🙂
Also abwarten wie die Aufstellung gegen den HSV ausschaut. Und wenn die Leistung stimmt, ob Niederlage oder nicht, dann bin ich schon zufrieden und man kann darauf aufbauen. Klar ist nur, so wie gegen Nürnberg dürfen die einfach nicht nochmal auflaufen.


13. August 2011 um 12:23  |  32428

ist das wahr?

Ich lese gerade es gibt ein Kaufoption für Knoll?


Exil-Schorfheider
13. August 2011 um 12:32  |  32429

@bluekobalt

Quelle?

Mein Zug verspätet sich übrigens…


13. August 2011 um 12:32  |  32430

Wo hast du das gelesen? Es hieß eigentlich immer, dass es keine geben würde.


jap_de_mos
13. August 2011 um 12:33  |  32431

@bluekobalt: Wo haste das her? Alle Infos (auch in diesem Blog) lauteten meines Wissens anders.
Ansonsten finde ich den Gedanken, Ramos ganz vorne aufzustellen, sehr sypathisch. Und das würde auch erklären, wieso Friend Zuhause bleiben musste. Bin gespannt, ob das Experiment…
a) durchgeführt wird und
b) glückt.
Wir (be-)sprechen uns nach dem Abpfiff… 😉


BerlinerHerthaFan
13. August 2011 um 12:43  |  32432

Bzgl. Knoll und KO…das würde ich als komplette Ente abtun. Wir verschenken doch hier nicht unseren Nachwuchs. Alles was ich damals zur Leihe von Knoll gelesene habe und nach Aussagen von Preetz geht Knoll nach Desden und kommt danach zurück. Also nix von KO. Wäre auch total dumm, da er ja erst letzte Saison zu den Profis berufen wurde und einfach ausgeliehen wurde, da auf seiner Position ein überangebot stattfindet. Und soviel kann Dresden garnicht bezahlen, dass sie sich Knoll leisten könnten. Also wenn er sich so weiter entwickelt wie bisher.


kielerblauweiß
13. August 2011 um 12:47  |  32433

Endlich wieder Hertha sehen!
Seit im letzten Jahr mein Pflichttermin beim HSV ja ausgefallen ist, gehts endlich wieder nach Hamburg. Ich hab noch keinen Auswärtssieg erlebt. Es wird also Zeit! HA HO HE


kielerblauweiß
13. August 2011 um 12:53  |  32434

Also keinen Auswärtssieg in HH


Exil-Schorfheider
13. August 2011 um 12:54  |  32435

@BerlinerHerthaFan

Die Frage ist, wie entwickelt er sich? War das Spiel eine Eintagsfliege? Wird er dauerhaft Stammspieler bleiben?
So, wie ich es sehe, lebt Dresden mal wieder über seinen Verhältnissen. Letzte Saison drohte bei Verbleib in Liga drei noch die Insolvenz, heute holen sie nach Erreichen der zweiten Pokal-Runde Spieler ohne Ende…

Bin dann doch nicht der einzige Hertha-Fan im RE von Kiel nach HH… Ha Ho He!


BerlinerHerthaFan
13. August 2011 um 13:02  |  32436

@Exil-Schorfheider
Sicher wird es davon abhängen wie sich Knoll entwickelt. Nur die Anlagen, die er gegen Union gezeigt hat, konnte man schon im ersten Spiel gegen Cottbus sehen. Also einfach abwarten.

Zum Lasso Thema, laut BZ steht Lasso in der Starelf und Torun spielt für Ebert. Wissen werden wir es kurz vor dem Spiel.


MatThais15
13. August 2011 um 13:03  |  32437

@ Despomania

http://www.myp2p.eu/broadcast.php?matchid=124412&part=sports

hier kannste dit live gucken,mit ner guten verbindung haste ne top-qualli….


13. August 2011 um 13:06  |  32438

@Alle, ich habe das gerade in einem Kommentar beim Tsp gelesen, also nichts belastbares.
@Exil
Bin jetzt unterwegs, würde mich aber trotzdem freuen, wenn es noch klappt.


Freddie1
13. August 2011 um 13:27  |  32439

Knoll: Also heute habe ich diesbezüglich im Tsp nix lesen können. da stand nur…“der von Hertha BSC ausgeliehene…“. Nix von KO


LLcoolandi
13. August 2011 um 14:03  |  32440

So so, Hamburg meine Perle ist ein also ein toller Hit…wahrscheinlich gipfelnd bei der Textzeile:“…wenn Du aus der Hauptstadt kommst, schei…. wir auf euch und euer Lied…“ ???
*grübel*
Ich finde das nicht wirklich toll – aber über Geschmack…


13. August 2011 um 14:27  |  32441

Zum Aufstellungs-Rätsel können wir melden: Lasogga sitzt nur auf der Bank! http://tinyurl.com/3mw2qck


ubremer
ubremer
13. August 2011 um 14:36  |  32442

Herthas Aufstellung in HH:
Kraft – Lell, Franz, Mijatovic, Kobiashvili – Ottl, Niemeyer – Ebert, Raffael, Torun – Ramos
Will sagen: Lasogga auf der Bank.


13. August 2011 um 14:37  |  32443

Leider wieder ohne Lustenberger.


ft
13. August 2011 um 14:39  |  32444

So. Werd heute mal ins Walhalla gehen , zum gucken.
Hoffentlich wirds kein Trauerfall gegen Hamburch.
Ich nehme nämlich keine Taschentücher mit.


hurdiegerdie
13. August 2011 um 14:40  |  32445

@despomania,

sollte myp2p nicht gehen, probiere es bei livetv.ru oder atdhe.


raffalic
13. August 2011 um 14:48  |  32446

Ramos für Lasso im Sturmzentrum macht aus meiner Sicht Sinn, da Letzterer nicht gerade ein Konterstürmer par exellence ist. Mit Torun, Ebert, Raffael und Ramos sollte es dagegen schon möglich sein den ein oder anderen gefährlichen Konter zu fahren.

Bezüglich Lusti schließe ich mich @Bertram an.

Bin zudem gespannt wie sich Mijatovic heute macht, hoffentlich kommt es nicht zu einem Laufduell mit Elia – der nimmt ihm auf 10 Metern 5 ab…


ubremer
ubremer
13. August 2011 um 14:57  |  32447

@Walhalla,

noch gibt es Platz 😉


Despomania
13. August 2011 um 15:01  |  32448

danke für die infos zwecks stream….

ok also haben wir erstma einen mittelstürmer auf der bank….werden wir mal sehen, wie durchschlagskräftig wir mit solch einer aufstellung sein werden und ob lasogga sich wie zu anfangszeiten in der 2.bl als joker eignet…..bin echt gespannt….

eine andere frage stellt sich mir zusätzlich: @ubremer und alle die näher an der mannschaft sind – inwiefern besitzt lustenberger eine chance sich gegen ottl durchzusetzen? also wie sieht man das intern? denn so wie ottl beim 1.spiel aussah, hätte es doch zwangsläufig zu einem wechsel in der startelf kommen müssen oder??


Exil-Schorfheider
13. August 2011 um 15:02  |  32449

Im Gästeblock, zumindest Sitzplatz, gibt es auch noch Platz…hoffen wir, dass sich das noch füllt…


ubremer
ubremer
13. August 2011 um 15:06  |  32450

@E-S,

heißen Dank Dir und Deinem Copiloten nochmal, Du weißt wofür. Hoffe, meine Mail hat den Adressanten erreicht 😉


13. August 2011 um 15:14  |  32451

es wird spannend: heute spielt nicht nur hsv vs. hertha sondern auch immerhertha vs h-team. kommt es zum krieg der blogs? wird der kampf um marktanteile jetzt schon im eigenen haus geführt? aber wie hat es der kapitalismus uns so schön gelehrt: konkurrenz belebt das geschäft! wünsche allen beteiligten einen erquicklichen nachmittag!


Exil-Schorfheider
13. August 2011 um 15:16  |  32452

@ubremer

Natürlich weiß er, wofür. Immer wieder gern. Hoffe, Du konntest die Verhandlungen mit Deinem MB erfolgreich gestalten?


ubremer
ubremer
13. August 2011 um 15:20  |  32453

@E-S,

das MB durfte heute zum ersten Mal das Haus verlassen. Zeige ihm etwas von der großen weiten Welt. Der erste Ausflüg führt ins W.


13. August 2011 um 15:22  |  32454

Lassogga draußen… kann ich nich ganz nachvollziehen


calla
13. August 2011 um 15:26  |  32455

Einen musste es ja treffen, wenn Raffa spielen soll; PML also.

Kann ich gut mit leben – bis hierhin. Mal sehen, wie`s gleich abgeht und ob unsere Hertha sich über die Woche besonnen hat.

Viel Spaß allen 🙂


ubremer
ubremer
13. August 2011 um 15:29  |  32456

@Drobny

vor dem beim Einlaufen in den Katakomben: Umarmung mit Gobi, Klaps von Toren, Handshake mit Franz – wenn das die HSV-Fans wüsten . . . 😉


ubremer
ubremer
13. August 2011 um 15:32  |  32457

@Schweigeminute
für Kuno Klötzer.
Hertha im neuen dunkelblauen Trikot mit weißen Hosen. HSV klassisch in roter Hose, weißem Jersey


Dan
13. August 2011 um 15:41  |  32458

Mehr Bewegung und Platz sowie mehr Zweikampfpräsenz.

Und Exil dein Autofenster ist offen. 🙂


13. August 2011 um 15:41  |  32459

Nach 98 Spielminuten die erste Torchance dieser Bundesligasaison.


Dan
13. August 2011 um 15:46  |  32460

@Bertram

Zweite Chance nach 12 Minuten. Wenn die so weiter machen, reißen die den Schnitt runter. 😉


Exil-Schorfheider
13. August 2011 um 15:47  |  32461

@Dan

Kann nicht sein, bin mit dem Hauptsponsor angereist…. Auswärtsfahrt! 😉

Warum sieht das besser aus als am letzten We!?


Dan
13. August 2011 um 15:51  |  32462

@Exil

Offenes Geheimnis:

Bewegung Bewegung. Damit HSV unter Druck setzen und vorallem das Zweikampfverhalten sieht gut aus.

Raffa macht entgegen 1.Halbzeit Nürnberg das Loch zu und steht daher diesmal nicht so tief.

Glaube ich jedenfalls. 🙂


Dan
13. August 2011 um 15:52  |  32463

Hertha steht nicht so tief.


Dan
13. August 2011 um 15:54  |  32464

Ahh auch das Abdecken beim Einwurf des Gegners sieht besser aus. 😉


derMazel
13. August 2011 um 15:57  |  32465

Wie stümperhaft!


Dan
13. August 2011 um 15:58  |  32466

Und @wilson hat mit Babbel über Kraft gesprochen. 😉

Ramos kann so einenauch reinmachen.

Nee Elfer so ein billiges Ding.


derMazel
13. August 2011 um 16:00  |  32467

Man Mija, das geht ja garnicht. Und ich hab spontan den Wohnzimmerteppich vollgebrochen…

„Das ist bitter für die Hertha.“

Wie Recht der gute Mann am Sky-Mikro dich hat.


Eggersdorfer
13. August 2011 um 16:01  |  32468

Mija mag für die Mannschaft wichtig und gut sein – für das Ergebnis ist er es nicht


13. August 2011 um 16:02  |  32469

Wieso sollte man Defizite in der Innenverteidigung versuchen auszumärzen? Die fehlende Qualität von Mijatovic ist ja letztendlich egal, immerhin hat der Kapitano ja die richtige Mentalität. Und nur darauf kommt es ja bekanntlich an, nicht wahr, Herr Babbel?


ubremer
ubremer
13. August 2011 um 16:05  |  32470

1:0 HSV nach Elfmeter von Petric direkt in die Mitte verwandelt.
Zuvor hatte Mijatovic Petric im eigenen 16er beim Torschuss am Trikot gezogen


Slongbo
13. August 2011 um 16:06  |  32471

Ein sch*** Beweis! Mijatovic, der arme Kerl, gehört nicht in Liga 1. Das ist so bitter für ihn, für Babbel, für Hertha, für die Saison. Mijatoviv wird Hertha in der 1. Liga nicht helfen können.


derMazel
13. August 2011 um 16:06  |  32472

Schon wieder alles vollgebrochen!


13. August 2011 um 16:06  |  32473

Was in Gottes Namen brauchen die für Chancen?!


ubremer
ubremer
13. August 2011 um 16:06  |  32474

33. Minute Lell hebt den Ball über Drobny an dieLatte, Raffaels nimmt den Nachschuß – den Drobny an den Pfosten lenkt


Dan
13. August 2011 um 16:07  |  32475

Und schon stehen sie wieder, trotz Raffa, zu tief.

Diesen HSV muss man nicht auskontern, sondern ausspielen.

Och nee bitte, der darf reingehen.

Immerhin es ist was drin.


Slongbo
13. August 2011 um 16:07  |  32476

Aber die Frage dahinter lautet natürlich: Warum wussten das alle außer Ballebabbel?


Matzelinho
13. August 2011 um 16:07  |  32477

Ebert darf in der Pause gern raus.. spielt wieder größten Mist und nun Frustfoul, Ruka rein!

Und das sag ich als Ebert-Fan. 🙂


13. August 2011 um 16:08  |  32478

Patrick Ebert. Hamburg. 16.09 Uhr – das Haar sitzt.


Slongbo
13. August 2011 um 16:08  |  32479

Ihn zum Kapitän zu ernennen war ein grandioser Mist.


derMazel
13. August 2011 um 16:10  |  32480

Das gibt es doch nicht. Dieses Spiel dürfen wir nicht verlieren. Wir dürften auch nichts zurück liegen und hätten gerade echt das Ding machen müssen. Ich bekomme hier echt die dicke Krise!


Slongbo
13. August 2011 um 16:10  |  32481

Und jetzt heißt es schon wieder: Aufräumen. Wäre vermeidbar gewesen mit vorheriger Odnung. Mann-o-mann.

Und Ebert foult mal wieder nach Rückstand. Nichts hat sich geändert. Käse. Hoffen. Beten.


Slongbo
13. August 2011 um 16:12  |  32482

Hertha: Mach ein Tor. Mach zwei! Sieg!


ubremer
ubremer
13. August 2011 um 16:15  |  32483

42. Minute 1:1 Torun
Ottl mit Gewalt aus 24 m, Drobny wehrt zur Seite ab, Toren aus spiten Winken flach ins lange Eck


Herthaber
13. August 2011 um 16:15  |  32484

Toooooor !!!! Hertha ist die bessere Mannschaft !!


Dan
13. August 2011 um 16:16  |  32485

Torun die alte Socke. 🙂


Eggersdorfer
13. August 2011 um 16:16  |  32486

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaa


ubremer
ubremer
13. August 2011 um 16:18  |  32487

Pausenstand
HSV-Hertha 1:1


derMazel
13. August 2011 um 16:19  |  32488

Kurz Luft gemacht, schon zappelt der Ball im Netz 😉 jetzt in Halbzeit 2 so weitermachen, dann wird es was mit’m Dreier!


Despomania
13. August 2011 um 16:22  |  32489

@wilson…..thumbs up!i like!

wenn wir weiter so eine engagierte leistung zeigen, dann ist nach knapp 12jahren ma wieder mehr als nen punkt in hamburg drin….
weiter so!


Treat
13. August 2011 um 16:24  |  32490

Ohne Artikel oder Kommentare gelesen zu haben:
Sehr gutes Spiel unserer Hertha in der ersten Halbzeit. Bisschen Pech bei der Chancenverwertung. Gute Schiedsrichterleistung so far…
Lediglich Mija hätte ich nach 25 Minuten ausgewechselt und Neumann dafür gebracht. Wie kann man derart fahrlässig in einer im Prinzip ungefährlichen Situation ein derartig dämliches Foulspiel begehen? Das das nicht vom Trainer mit Auswechslung und anschließender Mannschaftskeile im Entmüdungsbecken bestraft wurde, macht mich rasend. Gerade der Kapitän sollte da cleverer agieren!
Aber so what, hier geht noch was, Hertha macht das prima, beim HSV fast nur Zufallsbälle, die mal vor das blauweiße Tor führen.
Mit der Spielweise machen sie das Nürnberg – Spiel vergessen, mal sehen, was die diejenigen sagen, die nach dem letzten Mal schon wieder Babbels Kopf forderten…
Wenn das Spiel so noch verloren geht, wäre das schade, ändert aber nichts an einer erheblichen verbesserten Spielweise. Alu stand jetzt auch schon genügend im Weg, vielleicht wird es ja noch etwas mit meinem 3:1. Allerdings müsste er dafür Lasso noch einwechseln, denn Raffa und er müssen ja noch treffen… 😉

A propos – zur Aufstellung. Ich war arg überrascht, dass Lasso weichen musste, Torun und Ebert aber bleiben durften. Die erste Halbzeit gibt aber wieder mal dem Trainer recht. Vielleicht weiß der doch so ungefähr, was er tut? :mrgreen:

Blauweiße Grüße
Treat


chriswilmersdorf
13. August 2011 um 16:24  |  32491

Hertha ist in der Bundesliga angekommen! Die Aufstellung stimmt für ein Auswärtsspiel, Raffaels Einsatz hat sich bewährt – auch wenn man beim Pfostenschuß gesehen hat, daß er kein Torjäger ist – Ebert und Torun sind viel besser anspielbar, weiter so!


Dan
13. August 2011 um 16:24  |  32492

Drei gute Aktionen vom Capitano nach dem Elfer.

Mal sehen, ob Hertha weiterhin das Tempo bestimmen wird.

Mir fehlt noch ein wenig das Spiel über die Flügel.

Wie ich schon schrieb, wenn das ganze Team sich bewegt, sieht Raffa auch ordentlich aus.


Slongbo
13. August 2011 um 16:27  |  32493

Ottl der neue Vorbereiterheld! Spricht für ihn, wa? Toruns erster Beweis. Unsere Abwehr ist unsere Schwäche.


wotsefack
13. August 2011 um 16:27  |  32494

Hertha kombiniert richtig ansehnlich weiter so! Auf gehts Hertha!


Stehplatz
13. August 2011 um 16:33  |  32495

Bisher ein zufriedenstellendes Spiel. Ich bin überrascht vom couragiertem Auftritt, obwohl soviele Zuschauer da sind. Bisher ist man besser als der HSV und könnte wenn man weiter dran bleibt siegen! Mich stört bisher nur Ebert wenn er versucht No-Look-Pässe zu schlagen und es natürlich nicht funktioniert. Mehr Konzentration! Nicht stören sondern empören tut mich bisher Käptn Mija, der wie gegen Nürnberg dafür sorgen könnte das man keine Punkte ernten kann. Neumann für ihn und es wird was werden!


ubremer
ubremer
13. August 2011 um 16:33  |  32496

46. HSV wechselt Tesche für Skjelbred


ubremer
ubremer
13. August 2011 um 16:34  |  32497

46. sensationelle VOrarbeit von Raffael auf Ramos – der den Ball über Drobny an die Latte schiebt


Dan
13. August 2011 um 16:34  |  32498

Mannometer


wotsefack
13. August 2011 um 16:35  |  32499

maaaaaaaaan gehts noch?


Herthaber
13. August 2011 um 16:35  |  32500

Sag ich doch, die tun sich auswärts leichter. Weiter so !


derMazel
13. August 2011 um 16:36  |  32501

die Jungs wollen mich fertig machen. 46.: Ramos lässt Bruma austeigen, 6min , stärker Fuss innen – Lattenkreuz…


ubremer
ubremer
13. August 2011 um 16:44  |  32502

56. HSV wehest erneut. Jansen kommt für Elia


Dan
13. August 2011 um 16:45  |  32503

Na siehste Töre und Franz „unterhalten“ sich schon.

Einen Jansen von der Bank zu bringen hat Qualität.


Slongbo
13. August 2011 um 16:47  |  32504

@ubremer Der schnelle Wechsel wehete ins Feld …


ubremer
ubremer
13. August 2011 um 16:47  |  32505

59. oups, seit zehn Minuten wird mein Espresso kalt im Walhalla. Das ist der starken Vorstellung von Hertha geschuldet


Dan
13. August 2011 um 16:48  |  32506

Hmm HSV schwach, aber bei Hertha fehlt schon wieder die Bewegung. Mehr Druck auf den HSV ausüben.


ubremer
ubremer
13. August 2011 um 16:49  |  32507

62. MInute 2:1 für den HSV durch Son
Fußball ist manchmal grausam. Franz-Fehler im Aufbau, Niemeyer kann den Ball nicht behaupten, Son läuft 6, 7 Meter flach aus 21 m unten links


Dan
13. August 2011 um 16:50  |  32508

So ein Dreck.


dieter
13. August 2011 um 16:51  |  32509

Diese Geschenke sind doch zum k….n!!!


pax.klm
13. August 2011 um 16:52  |  32510

Fettschibaby hat doch recht, die bringens nicht!


Slongbo
13. August 2011 um 16:54  |  32511

Schmerz. Schmerz. Schmerz. Ja. Hertha kann Fußall spielen. Ja, besser als zuvor. Aber Tore schießen. Aber Tore schießen …


derMazel
13. August 2011 um 16:54  |  32512

Das ist nicht zu fassen. Wenn wir heute gar nichts mehr holen, verkrieche ich mich den Rest des Wochenendes in der Bude. Wetter ist eh nicht so toll. Und überhaupt. Mieser Scheiß. Ganz mies.


ubremer
ubremer
13. August 2011 um 16:55  |  32513

67. Hertha wechselt Morales für Ebert (ein interessanter Tausch)
HSV: Jarolim für Petric


derMazel
13. August 2011 um 16:56  |  32514

Warum Morales? Was ist mit Ruka?!


wotsefack
13. August 2011 um 16:56  |  32515

uuuunfaiiiir


Slongbo
13. August 2011 um 16:57  |  32516

Es geht nicht um Grausamkeit. Dreimal Aluminium kann auch Unvermögen genannt werden. Ich hasse es, das zu sagen. Aber die Abgeklärtheit ist wohl doch ein Teil des Spiels. Ein bedeutender Teil.


Dan
13. August 2011 um 16:58  |  32517

Da träumste gerade noch von einem Auswärtssieg und nun betet man für ein Remis, damit die Leistung wenigstens belohnt wird.


Slongbo
13. August 2011 um 16:58  |  32518

Hertha läuft. Das ist ein Schritt voran.
Hertha läuft sich selber hinterher. Das ist ein Schritt zurück.
Macht ein Tor! Ich will den Ausgleich sehen!


ubremer
ubremer
13. August 2011 um 16:59  |  32519

71. Lasogga für Torun
(Applaus im W.)


kielerblauweiß
13. August 2011 um 17:04  |  32520

Is mir schlecht!


Dan
13. August 2011 um 17:05  |  32521

Hertha verliert die spielerische Linie.


13. August 2011 um 17:07  |  32522

Seit 10 Minuten erinnert mich das Spiel zu sehr an das Nürnberg-Spiel. So wird das jedenfalls nichts.


Dan
13. August 2011 um 17:07  |  32523

Kraftvoller Auftritt.


Matzelinho
13. August 2011 um 17:08  |  32524

WAS IST DA LOS?

wo war kobi?? mijatovic?? raus mit den alten säcken wenn se keine power haben.. unfassbar.

stark, herr kraft.


ubremer
ubremer
13. August 2011 um 17:09  |  32525

81. Minute Herthas letzter Wechsel: Rukavytsya für Niemeyer


Dan
13. August 2011 um 17:13  |  32526

Oh Mann.


ubremer
ubremer
13. August 2011 um 17:13  |  32527

86. Schiedsrichter Stark verweigert Hertha einen klaren Elfer. Lell wird im HSV-Strafraum deutlich umgerissen.
Resultat: Gelbe Karte für Ramos, weil er sich beschwert hat


wotsefack
13. August 2011 um 17:15  |  32528

Schiebung!


Dan
13. August 2011 um 17:16  |  32529

Gebete erhört.


ubremer
ubremer
13. August 2011 um 17:16  |  32530

89. MInute 2:2 Mijatovic Kopfballhammer nach Raffael-Ecke. Drobny segelt hübsch unter dem Ball durch


wotsefack
13. August 2011 um 17:16  |  32531

jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa! fair enough…


13. August 2011 um 17:17  |  32532

UND
DAS
IST
M E H R
ALS
VERDIENT !!!


Matzelinho
13. August 2011 um 17:17  |  32533

Danke Drobny!

Ausgerechnet Mijatovic.. Fußball ist schon komisch 😀


Eggersdorfer
13. August 2011 um 17:17  |  32534

Ich verzeihe Mija das 0-1


13. August 2011 um 17:17  |  32535

Wie war das? Kein Mitleid mit Hertha?


13. August 2011 um 17:18  |  32536

Diky, pane Drobny!


derMazel
13. August 2011 um 17:18  |  32537

So, Fehler wieder gut gemacht. Riesen Dank auch an Jaro, der wohl eingesehen haben muss, dass Hertha eine Niederlage nun wirklich nicht verdient hat.


dewm
13. August 2011 um 17:18  |  32538

Und Fußball ist doch gerecht!!!!!


Slongbo
13. August 2011 um 17:19  |  32539

Ja, isses denn ein Wunder? Mijatoviv mnacht es wieder gut!


ubremer
ubremer
13. August 2011 um 17:20  |  32540

Endstand
HSV-Hertha 2:2

Starke Vorstellung von Hertha


pax.klm
13. August 2011 um 17:22  |  32541

Und Starke meinte es doch nur gut!
Ein Elfer, der wäre doch nur gut für erneutes Alu gewesen!


Slongbo
13. August 2011 um 17:23  |  32542

Mann, ist Fußball eine miese Unterhaltungsmaschine. Bibber bibber, babbel balle und Mija der Versager und Kopfballrecke …


Temptazn
13. August 2011 um 17:27  |  32543

Gutes Zeichen von der Mannschaft.. aber an dem Abschluss muss noch gearbeitet werden ^^


Dan
13. August 2011 um 17:28  |  32544

Ok. Danke. Hertha gibt einigen die Hoffnung zurück , die sie schon verloren hatten.

Ich fühle mich bestätigt, dass das Team und die sportliche Leitung wissen was sie können. Sie können analysieren, reagieren und umsetzen.

Der Capitano mit Licht und Schatten, für mich aber mehr Licht.

Weiterhin kann der HSV zuhause im August gegen uns nicht gewinnen. 😉


Treat
13. August 2011 um 17:30  |  32545

Wieder ohne zuvor etwas anderes zu lesen, insofern sorry für evtl. Wiederholungen:
Ein hoch verdienter Auswärtspunkt, der HSV letztlich kräftig im Glück. Zwei mal Latte, einmal Pfosten, einen Elfer nicht bekommen (sicher kein 100%iger aber nicht schlechter als der für Petrovic in Halbzeit 1).
Mich beruhigt am meisten, dass die Hertha sich stark verbessert zeigte, dass eine gute Spielanlage und eine sehr gute taktische Ausrichtung zu erkennen war. Mija macht seinen Fehler wieder gut, gut, dass ich nicht Trainer bin – ich hätte ihn ja bekanntlich ausgewechselt.

Alles in allem sind zwei Spiele mit einem Punkt nicht gerade toll aber nach der Bankrotterklärung vom letzten Samstag habe ich wieder deutlich mehr Hoffnung für die nächsten Spiele.

Blauweiße Grüße
Treat


Stehplatz
13. August 2011 um 17:33  |  32546

Kraft: 2
Lell: 2
Franz: 5
Mijatovic: 4-
Kobi: 3
Ottl: 3
Niemeyer: 3
Ebert: 3
Torun: 2
Raffael: 3
Ramos: 2

Ich bin zufrieden! Ich habe nicht mal mit einem Punkt gerechtnet aber am Ende hätten es deren 3 sein müssen! Der HSV war zu keinem Zeitpunkt wirklich gleichwertig und wurde von den Herthanern beherrscht. Nur bei der Chancenauswertung haben sie es besser gemacht. Mijatovic bleibt ein Sicherheitsrisiko und Franz muss lernen 90 Minuten Fokus zu haben! Ein Elfmeter hätte man auh noch bekommen können, mMn der einzige Fehler von Stark. Sonst macht die Spielweise optimistisch für die nächsten Wochen!


Dan
13. August 2011 um 17:35  |  32547

2009 / 2010

Hertha verliert Spiele wie heute gegen Gladbach sowie Mainz und steigt ab.

2011 / 2012

Hertha belohnt sich wenigstens mit einem Punkt und bleibt drin.

🙂


Bolle75
13. August 2011 um 17:39  |  32548

Mein Eindruck und der vieler anderer vor der Saison war also doch nicht so ganz falsch. Auch wenn wir 2 Punkte verloren haben, war es eine klasse Leistung. Kaum Auszeiten genommen, viel bewegt, Zweikämpfe gewonnen, Pech beim Abschluss. Nach diesem Spiel hat nicht die Hertha ein Problem sondern der HSV und das beruhigt ungemein.
Außer am Ergebnis und der Chancenverwertung, bei der auch viel Pech dabei war, gibt es nicht viel zu meckern. Das wird Selbstbewustsein geben für den nächsten Punkt in Hannover.


KDI67
13. August 2011 um 17:43  |  32549

KDI67 // 12. Aug 2011 um 09:27
Man sollte auch beachten das Torun gegen seinen alten Verein spielt, da drehen die Spieler ja öfters mal auf (letzte Woche Helmes)!
Drobny darf sich dann aber dezent zurückhalten
Also evtl so mal probieren:
Kraft
Lell – Franz – Mijatovic – Kobi
Ottl (Lusti) – Niemeyer
Ebert – Raffa – Torun
Ramos

Ich hoffe ich habe meinen Beitrag von gestern richtig Zitiert.
Mensch da muss ich mich mal selber loben 🙂 Gestern die richtige Aufstellung gepostet, da hat Herr Babbel aber gut bei immerhertha.de gestöbert!
Dann macht TORun noch sein Tor gegen sein alten Verein und Drobny hält sich beim 2:2 gegen seinen alten Verein etwas dezent zurück. So wie ich es mir erhofft habe 😉
Mit dieser Leistung von unserer Hertha bin ich zufrieden! So hat sich auch meine Angst nach dem ersten Auftritt etwas verflüchtigt!


jap_de_mos
13. August 2011 um 17:48  |  32550

Klar ist aber auch: Hertha fehlt noch ein wenig die Cleverness (oder wie immer man das nennen möchte). Zwei Geschenke, die zu Gegentoren führen und vorne will man’s zu genau machen. Andererseits: Wer Aluminium trifft, hat eigentlich alles richtig gemacht, da entscheiden Zentimeter über Sieg oder Niederlage und SO präzise kann kein Mensch schießen (nicht mal Ronaldo 😉 ). Insofern: Pech gehabt, Glück am Schluss erzwungen. Darauf kann man aufbauen. Weiter geht’s!
Nach der Vorstellung glaube ich, dass auch in hannover was drin ist – allerdings nur, wenn wir die dämlichen Fehler abstellen!


13. August 2011 um 17:50  |  32551

Ich bleib dabei, da fehlt einfach ein Knipser da vorne, dann hätten wir heute locker gewonnen. Alles deutlich besser als gegen Nürnberg, aber auch ausbaufähig. Teilweise hat das eher an die Abstiegssaison erinnert, da hieß es auch immer „spielstark“, „bis zum Strafraum absolut erstklassig“ nur ging dann nie ne Bude rein.. man man man


hurdiegerdie
13. August 2011 um 17:56  |  32552

So da war es nun das erste Spiel, das mir richtig Hoffnung auf den Klassenerhalt macht. Na ja war ja bis auf Lusti auch meine Aufstellung 😉 (Ich habe sogar Morales….. aber lassen wir das, ist ’ne andere Zeitung).

Kompliment an die Mannschaft, insbesondere auch an Niemeyer, den ich sonst ja eher nicht so stark sehe.
Der Fussballgott schuldet uns 2 Punkte.
Aber das war auch der erste Punkt, den Kraft mitgeholt geholt hat. Sensationelle Parade.


laotse
13. August 2011 um 17:58  |  32553

Stimmt ,wir brauchen einen Knipser. Also Denkpause für Lasogga und Ramos. Herr Friend bitte warm laufen…


kraule
13. August 2011 um 17:59  |  32554

Der Elfer für den HSV war berechtigt
ABER
warum wurde „unser“ Elfer nicht gepfiffen???

Super Moral, toll gespielt und nie aufgegeben!

Bravo!!!

*Nun darf Babbel wohl noch eine Woche weiter pfuschen 😉

*Ironie!


VB
13. August 2011 um 18:00  |  32555

Zum Spiel : ahduashduhasjdhjasdjasjdhajlshjldahsljdhljashdljahljhdljahsljdshlhlj MAAAAAAN!

man das MÜSSEN 3 Punkte sein. MUSS. Bin irgendwie begeistert von dem Spiel der hertha aber auf der anderen Seite auch total enttäuscht.


moogli
13. August 2011 um 18:13  |  32556

Stand heute 13.August 2011 weiß ich:

Ein Unrechtssystem besteht nicht ewig! Und die daraus resultierende Mauer auch nicht!

Hertha kann Fußball… und wie!!
Hertha kann 1.Liga!!!

Und ich brauche offensichtlich auch diese Saison wieder Herzkaspertropfen…

…und ich hoffe das die Babbel- und Aufstellungs- und anderen Kritiker wenigstens eine Zeit lang die Luft anhalten… Klassenerhalt ist und bleibt das Ziel… nicht mehr, aber auch nicht weniger.


Bolle75
13. August 2011 um 18:24  |  32557

Die Knipser Diskussion kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ist Ramos denn keiner nur weil er letztes Jahr mal ne schlechtere Phase hatte. Lasogge wird sich auch noch warmlaufen. Der gibt nicht auf, da bin ich mir sicher. Wir könnten vielleicht eine weitere Alternative brauchen aber ich traue auch Ruka die vorderste Reihe zu. Der hat in meinen Augen immer geknippst wenn er mal vorne drinn war und den Ball ausichtsreich bekommen hat. Sehe ihn zwar eher auf der Position wo er aktuell auch spielt aber der würde ich bedarf bedenklos vorne reinstellen. Wir sind gut aufgestellt, dabei bleibe ich auch nach dem zweiten Spiel. Naja eigentlich war es ja das erste 😉


f.a.y.
13. August 2011 um 18:27  |  32558

Sehr schönes Spiel. Unsere Tore waren verdient, die vom HSV glücklich. Insofern ist das Optimismus-Meter wieder auf Anschlag. Jetzt in Hannover noch das Quäntchen Glück dazu, dann ist Hertha voll in Liga 1 angekommen.


Treat
13. August 2011 um 18:33  |  32559

Bei aller Zufriedenheit darüber, wie sich die Hertha – Chancenverwertung einmal ausgenommen – heute präsentiert hat, Hannover wird noch einmal eine ganz andere Hausnummer. Ich tippe auf eine deutliche Auswärtsniederlage unserer Jungs und werde deshalb trotzdem nicht gleich wieder ins Tal der Hoffnungslosigkeit umschwenken. In der momentanen Verfassung ist uns Hannover aber einfach über, davon bin ich felsenfest überzeugt. Und das ist auch kein Drama, wenn man sein Fell dennoch teuer verkauft und anschließend zuhause eine Leistung wie heute – nur mit besserer Trefferquote zeigt.

Blauweiße Grüße
Treat


Neuköllner
13. August 2011 um 18:36  |  32560

Hier mal ein Auszug aus dem HSV-Forum:

Mal ein passender Auszug aus dem Ticker:

„Dieser Punkt ist für den HSV nicht nur glücklich, er ist mehr als schmeichelhaft. 60 Minuten lang wurden die Hanseaten von Aufsteiger Berlin nicht nur vorgeführt, sie wurden nach allen Regeln der Kunst zerlegt…

Und das von ´nem beck…ten Aufsteiger“

Dem ist nichts hinzuzufügen. Bis auf die Chancenverwertung bin ich von dem Spiel begeistert gewesen.

Es war ein komplett anderes Spiel als gegen Nürnberg. Es wurde gelaufen, gekämpft und vor allem gespielt. Man war technisch eine Klasse besser als der HSV.

Und jetzt bitte kein ABER, dass der HSV noch nicht eingespielt ist. Die haben noch genug Spieler der letzten Jahre im Kader, die eigentlich wissen müssten wo es lang geht.

Jubelnde Grüße aus Neukölln.


calla
13. August 2011 um 18:44  |  32563

Jep, SO! will ich sie sehen, meine Jungs. Bisschen schneller noch vielleicht.

Hat sich angefühlt, wie in Liga zwee. Gut gespielt, wir hätten deutlich gewinnen müssen. Aber knapp daneben ist immer noch Latte.

Sch… auf die beknackte aufkommende Trainer- und SonstwerSpielerDiskussion. Das schadet dem Team.

Es gab eine deutliche Steigerung zum Nürnbergspiel, das lässt auf Mehr hoffen und genau das wollte ich heute sehen. Eine sanfte Tendenz aber wird wohl erst nach 6 bis 8 Spielchen zu erkennen sein.

Wer ist hier potentieller Abstiegskandidat?
Soweit so gut 🙂


ft
13. August 2011 um 18:52  |  32565

Ich bin enttäuscht.
Enttäuscht deshalb, weil wir gegen einen potentiellen Abstiegskandidaten, und das ist der HSV in dieser Saison, nicht das Ergebnis einfahren konnten ( drei Punkte) .
Der Sieg wäre verdient, wenn es nach der Leistung auf dem Platz ginge.
Aber so ist halt Fußball.
Ein kleiner Fehler und der Glubb war gestern Sieger und heute – dreimal Aluminium und der potentielle Abstiegskandidat rettet sich ins Remis.

Echt shit.


Babbels Einwechslung von Morales fand ich interessant.
Was hat er sich wohl dabei gedacht ?
Taktik oder hat er die Niederlage schon eingetütet und will dem jungen Mann Bulipraxis gönnen ?

Verkehrt war diese Entscheidung wie es sich zeigte nicht, deshalb wohl doch ne taktische Finte um Oenningstrainerposten wackeln zu lassen.


Fazit : Platz 14


laotse
13. August 2011 um 19:32  |  32573

Was mir am Besten gefallen hat, ist, dass die Mannschaft sich nach dem 2:1 nicht hat abschiessen lassen. Das sie an sich gegaaubt und weiter Fußball gespielt hat.

Und wenn ich gerade Gladbach vs Stuttgart sehe, das macht mir keine Angst. H96 schon gar nicht.


Wir können alles ausser Derby
13. August 2011 um 19:36  |  32575

Man – mir geht dieses ewige Geseier von Einigen – hier mal ft – so was von auf den Zeiger!!

Kann man nicht einfach mal nur die guten Seiten sehen??? Wir haben ein tolles Spiel gemacht und die Tore nicht geschossen.

Aber nachdem wir letzte Woche ja schon abgestiegen sind – laut einigen- den Trainer schon ausgetauscht haben, kein System bei Hertha nur ansatzweise zu sehen ist (so wie heute oder??) und wir gar nicht spielen können, war das heute bestimmt nur Glück und die HSV ist ja auch schon abgestiegen oder war das die Amateurmannschaft die da aufgelaufen ist???

Klar werden die Hamburger gegen den Abstieg spielen – SO WHAT !!

Wir auch – NA UND????

Coole Spiel – bin stolz auf die Jungs, die zweimal zurückgekommen sind, und das hatte ich nicht mehr geglaubt!!! Bin heute 5 Jahre gealtert!!


13. August 2011 um 20:54  |  32588

die fällige Reaktion wurde mal wieder gezeigt-sicherstes Zeichen, dass Babbel die Mannschaft erreicht ( was irgendwie auch nicht anders anzunehmen war)-und dass die Mannschaft Geist und Willen hat. Leider ist sie wie viele Ladys: flatterhaft. 😳
Wenn es Spiele wie die von den Systemtrainern Favre gibt (heute wieder recht glücklich gespielt-und spielerisch unterlegen)und Tuchel, dessen Elf eine grotten 1. HZ zeigte..und auch eine starke Mannschaft wie Dutts Lev´kusen wurschtelt-muss doch eigentlich umgekehrt auch für Babbel gelten: hier (Nürnberg-Spiel) hat die Mannschaft nicht das Konzept umgesetzt.
Warum wird da mit zweilerlei Maß gemessen..?-Nur mal so als Frage in den Raum.. 😉
Anyhow!-
Freude pur! Ich gebe zu: ich hatte nicht mehr dran geglaubt. Psychisch wunderbar, noch belohnt worden zu sein!!

Anzeige