Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Sorry @Blauer Montag, wenn am Vormittag keine Antworten mehr kamen. Aber beim heutigen Hertha-Training war einiges los. Zunächst Verehrung an @elaine und @manubenes  😉 und @herthabär, die wir auf dem Schenkendorff-Platz getroffen haben.   Für noch mehr Aufsehen sorgten Ronny, Raffael und Christian Lell mit einem echten Trainings-Zoff.  Von wegen die Sonne scheint und im Hintergrund singt Peter Maffay – Es war Sommer

O.k., es war Sommer. Die Sonne schien. Eine Gruppe junger Männer ertüchtigte die Körper. Allerdings nicht so, wie vorgesehen: Der Ursprung der Szene war nicht ganz klar auszumachen. Ronny und Sebastian Neumann im Zweikampf, Ball weg. Und Ronny trat gegen Neumann nach. Christian Lell sprang Neumann zur Seite und schubste Ronny rustikal einige Meter über den Trainingsplatz. Worauf Raffael Ronny zur Seite sprang und eine Rangelei samt wüsten Beschimpfungen einsetzte.  Nun schritt die halbe Mannschaft ein, um die Streithähne auseinanderzuziehen. Aber weder Cotrainer Widmayer und Torwart Aerts konnten Raffael bändigen, Ronny belegte sich lautstark mit Lell „Immer gegen uns! Was willst du? Wer bist Du?“ (Merke: Ronny spricht sehr wohl Deutsch). Lell zahlte es mit gleicher Münze heim.

Es dauerte etwas länger als sonst, Trainer Babbel traf die richtige Entscheidung: Das Trainingsspiel zwischen Grau und Gelb war an dieser Stelle zu Ende. Pause für Grau (mit Ronny und Raffael), stattdessen spielte Gelb gegen Orange (Fotos: ub). Nach weiteren 25 Minuten, mittlerweile hatte auch Grau wieder gegen Gelb gekickt  – Raffael und Lell waren sich weiträumig aus dem Weg gegangen – holte Babbel den gesamten Kader nochmal zusammen. Emotionen seien gut, Reibereien, ein Streit könne vorkommen. Aber mit Trainingsende müsse dann auch Schluß sein.

Christian Lell erklärte uns Journalisten später, das die Sache öfter mal vorkomme, für ihn aber erledigt sei. „Ronny und Raffael müssen verstehen, dass sie nicht bei jedem Ballverlust nachtreten können. Und wenn man ihn sagt, das geht nicht, können sie nicht anfangen zu schlagen.“ Nein, bei ihm haben sich die Brüder nicht entschuldigt. „Aber jetzt ist auch gut. So was kommt vor. Haken dran. Und weiter geht’s.“

Auch Raffael trat später vor die Journalisten – der Termin samt Dolmetscher Alcir Pereira war schon länger angekündigt. Raffael war zurückhaltend und hatte sichtbar keine gute Laune. Er sei nur seinem Bruder zur Hilfe gekommen. „Wir müssen aber schauen, dass sich sowas nicht wiederholt.“  Haben sich die Beteiligten mittlerweile untereinander die Hand gegeben? Raffael schüttelte den Kopf.

Braucht Hertha einen Teampsychologen?

So weit so interessant. Schaue ja seit diversen Jahren beim Training zu. Alle paar Monate gibt es mal ein solche Situation, dass jemand aneinander gerät. Ich finde es nicht so dramatisch. Nur wäre es schlecht, wenn sich daraus Grüppchen bilden würden „Warum-sind-wir-Südamerikaner-immer-Opfer?“ . Wenn man austeilt, muss man auch einstecken können.

Trainer Babbel versuchte, die Angelegenheit nicht weiter hochzujazzen. „Ich bin etwas nachdenklich. Wenn die Jungs noch so viel Energie haben, vielleicht sollte ich härter trainieren lassen?“ Das war ein Spaß für Insider: Weil die Mannschaft in den vergangenen zwei Tage heftig rangeklotzt hat. Babbel: „Oder vielleicht sind deren Frauen gerade nicht da? Weil so viel Testosteron im Spiel war?“

Aber er und sein Trainerstab wissen, dass es gilt, die internen Mechanismen im Auge zu behalten. Von wegen Gruppendynamik  . . . Um als Aufsteiger in der Bundesliga zu bestehen, sollten alle miteiander anpacken (ACHTUNG: Symbolfoto).

Trainingszoff . . .

  • gehört dazu (59%, 330 Stimmen)
  • stimmt nachdenklich (16%, 89 Stimmen)
  • ist ein Indiz, dass es intern nicht ganz stimmt (16%, 88 Stimmen)
  • ist schlecht für die Gruppe (10%, 56 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 563

Loading ... Loading ...

Wer soll die Unstimmigkeiten beilegen?

  • die Beteiligten untereinander (55%, 309 Stimmen)
  • Klaus Wowereit (24%, 135 Stimmen)
  • der Mannschaftsrat samt Kapitän (18%, 101 Stimmen)
  • der Trainerstab (1%, 8 Stimmen)
  • ein externer Psychologe (1%, 6 Stimmen)
  • Manager Michael Preetz (0%, 0 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 559

Loading ... Loading ...

 


105
Kommentare

Jimbo
18. August 2011 um 15:53  |  33039

Klar gehoert Trainingszoff irgendwie dazu.

Aber es gehoert aus der Welt. Unter Beteiligung von Mannschaftsrat und Kapitaen. Denn wenn 2 sich grad nicht riechen koennen, wird das auf dem Platz zu spueren sein. Im schlimmsten Fall hat das negative Auswirkungen auf den Mannschaftserfolg.

Und der muss wichtiger sein als alles anderes.

Offtopic:
Die mit dem Bayerndusel sind wir!
http://www.n-tv.de/sport/fussball/Dusel-Bayern-Hertha-ist-besser-article4081081.html


18. August 2011 um 15:53  |  33040

Karmapunkt! Juchu


hurdiegerdie
18. August 2011 um 15:57  |  33041

Ich finde die Abstimmung schwer.
Ist es ein normaler Trainingszoff, weil mal einer was auf die Socken bekommen hat, dann „gehört dazu“ und „die Beteiligten untereinander“.

Das klingt aber anders. Diese Verallgemeinerungen „immer gegen uns“ und „bei jedem Ballverlust nachtreten“ stimmen mich nachdenklich.

Vielleicht sollte der Mannschaftsrat ran.

Auf der anderen Seite, da Lell ja für Raffa beim Trainer vorgesprochen hat, mag es auch nur Frust bei Ronny sein.


18. August 2011 um 15:58  |  33042

Kommt vor und sollte auch mal sein. Wichtig ist einfach, einen Konflikt nicht vor sich hinschwelen zu lassen, sondern wenn´s gekracht hat, auch ordentlich bereinigen. Und wenn die Sache schon öfter mal vorgekommen ist, gehört es dazu, dass dies Thema intern in der Mannschaft geklärt wird. Hartes Einsteigen, ok, aber nicht nachtreten. Unsere beiden Brasi´s sollten sich jedenfalls nicht einigeln. Das wäre schlimm und hätte Auswirkungen. Sicher ist auch ein bissl Frust dabei. Man will halt nicht auf der Bank oder Tribüne versauern. Und das ist wieder gut so, womit wir bei Wowi sind, welcher auch schlichten könnte 🙂


18. August 2011 um 16:06  |  33043

dieses Beleidigtsein..kennt ja vielleicht der eine oder andere..blöde Nummer, aber auch nicht besonders schlimm. „immer nachtreten“..ja, diese Sätze zusammengenommen, lassen ein wenig aufhorchen, dazu kommt ja auch noch unsere Beobachtung ( SAF)..Ich würde da durchaus ein Mannschaftsthema draus machen, in angemessenem Rahmen. (Kabine oder Partykeller beim Käptn…)
Ich hatte erst mal für Wowi gestimmt, dem traue ich das zu..(Keller besorgen)


Silberrücken
18. August 2011 um 16:21  |  33044

Sie tragen alle das gleiche Trikot, also streiten sie für die selbe Sache. Haken.


Exil-Schorfheider
18. August 2011 um 16:29  |  33045

Ich akzeptiere die Entscheidung des Trainerteams, das Nachmittagstraining ausfallen zu lassen.

Ich akzeptiere die Entscheidung des Trainerteams, das Nachmittagstraining ausfallen zu lassen.

Ich akzeptiere die Entscheidung des Trainerteams, das Nachmittagstraining ausfallen zu lassen.

Hätte ich nach so einem Vorfall nicht gemacht, sondern mir in der Mittagspause Gedanken gemacht, wie man das nachmittags in der Truppe wieder auflockert. Und wenn es der Kapitän anordnet, dessen Wort ja soviel Gewicht hat… verdammte Spitze, Exil, verdammte Spitze…


raffalic
18. August 2011 um 16:33  |  33046

@…naja, ob ein Dark Room da das Richtige ist ? 😉
Muss allerdings zugeben auch für Wowi gestimmt zu haben.

Als Aussenstehender habe ich schon seit geraumer Zeit das Gefühl, dass es offenbar eine massive Cliquenbildung im Team gibt.

Woran ich das festmache?

Oftmals wird nicht der bestpostierte Mitspieler bedient, sondern der Ball offenbar je nach Sympathie oder Antipathie verteilt – dies fällt insbesondere auch bei der SAF auf, aber analog auch andersrum.

Ich hoffe das es sich bei diesem Fehlverhalten um mangelndes Spielverständnis bei den Herren Profis handelt oder noch besser um eine verzerrte selektive Wahrnehmung durch mich, denn alles andere wäre nicht zu tolerieren. Dem Erfolg des Vereins sind die persönlichen Interessen unterzuordnen, Punkt, aus, basta!


raffalic
18. August 2011 um 16:33  |  33047

upps, muss natürlich @apo heissen…


18. August 2011 um 16:35  |  33048

1. Was sagt Sportkamerad Neumann dazu?

2. Peinlich, dass Raffael – egal ob auf dem Trainingsplatz oder während des Spiels – den Bruderbeschützer raushängen lassen muss. Noch peinlicher, dass Ronny ihm nicht zu verstehen gibt, dass er (Ronny) das auch allein regeln kann.

3. Wer ist Wowereit?


Jimbo
18. August 2011 um 16:40  |  33049

wo we riot


der 5. Offizielle
18. August 2011 um 16:40  |  33050

2b. Peinlich, dass Lell – egal ob auf dem Trainingsplatz oder während des Spiels – den Beschützer raushängen lassen muss. Noch peinlicher, dass Neumann ihm nicht zu verstehen gibt, dass er (Neumann) das auch allein regeln kann.


18. August 2011 um 16:43  |  33051

@ der 5. Offizielle

Ja.

Auch wenn Lell es während des Spiels noch nicht gemacht hat – anderes als Raffael, dessen Beschützerinstinkte ganz besonders ausgeprägt sein müssen. Brothers in arms.


pax.klm
18. August 2011 um 16:45  |  33052

Wowereit, der soll schlichten?
Nun ja zu erst sollte er mal das machen was seine Aufgabe wäre…, ansonsten , bei dem würde icke vielleicht erst recht entgleisen…!?
Oder wird dieser, unser Blog, zur Sitcom-serie?


Exil-Schorfheider
18. August 2011 um 16:45  |  33053

@der 5.Offizielle

2c. Liegt am sogenannten P1-Syndrom. Sobald einer das Schubsen anfängt, muss Christian L.(Name der Red. bekannt) seinen zwanghaften Trieb ausleben, dazwischen zu gehen. So etwas kommt von jahrelangen Besuchen des Edel-Puffs, äh, der Edel-Discothek in München…


hurdiegerdie
18. August 2011 um 16:50  |  33055

Ich würde morgen trainingsfrei geben, damit die Jungs mal den Kopf frei bekommen können.

Den versteckten? Witz mit Wowereit verstehe ich nicht, bin wohl schon zu lange weg.


Polyvalent
18. August 2011 um 16:59  |  33056

Wowereit kann soetwas nicht und ist im Wahlkampf. Aber wie wäre es, wenn wir zur Schlichtung Heiner Geißler aus Stuttgart einfliegen lassen würden und die Verhandlungen werden dann wieder bei Phoenix live übertragen …


Exil-Schorfheider
18. August 2011 um 17:05  |  33057

@Polyvalent

Dann wird es erst recht nichts…


Polyvalent
18. August 2011 um 17:12  |  33058

@E-S.
Natürlich müssen beiden Fronten noch die passenden Anwälte bekommen, so z. B. Sarrazin für die Lell/Neumann-Fraktion und Ströbele für die Brasilianer.


BerlinerHerthaFan
18. August 2011 um 17:12  |  33059

Denke solange sowas nicht jede Woche und nicht immer zwischen den gleichen Personen passiert, ist das alles normal. Wichtig ist, dass sich die beteiligten Personen aussprechen. Hoffe einfach mal, die sind alle alt genug um auch nach dem Training vernünftig mitenander zu reden.
Aber die Schlichtung durch Wowi fänd ich auch gut. 🙂


Herthaber
18. August 2011 um 17:22  |  33060

Na ja, das war schon etwas heftiger als normaler Trainingsstreit. Besonders wenn zwei wie Lell und Ronny aufeinander treffen. Raffa neigt schon etwas zu Jähzornigkeit, vielleicht Ronny auch. Wenn man die Herthaseite anschaut, dann war in der Kabine alles wieder in Ordnung. Lell sagt: „das ist normal und kommt schon mal vor „.
So heftig war das lange nicht zu sehen. Wenn dies der Ausdruck sein soll, daß jeder um einen Platz in der Startelf kämpft, ist doch alles in Ordnung. So jedenfalls will das das Trainerteam sehen. Hoffentlich bleiben da die Knochen ganz.


Freddie1
18. August 2011 um 17:39  |  33061

Denke auch, dass sich morgen schon alle wieder lieb haben werden.
Hier OT:

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/556685/artikel_ben-hatira-flirtet-mit-der-alten-dame.html

Offenbar (offensichtlich) ist Ben-Hatira tatsächlich der große Wunschkandidat.
Erfreulich ist jedoch der letzte Absatz, nach dem Schulz`Blutwerte offenbar wieder iO sind und er bald wieder eingreifen kann.


Bɘʁʟɪɴ
18. August 2011 um 17:42  |  33062

Für’s Mannschaftsgefüge/den Erfolg sollten solche Sachen aber schon untereinander ausgeräumt werden.

Ich bin der Meinung, daß das Mangement bei den Spielern mehr Wert auf verbal klare Verständigung legen muß.
Ich bin etwas enttäuscht, daß einige Spieler noch immer einen Dolmetscher brauchen oder auf Englisch kommunizieren … um ehrlich zu sein: Ich wäre in dieser Hinsicht unerbittlich!


Blauer Montag
18. August 2011 um 17:50  |  33063

Dark Room?

Nö, dann schon lieber Cream „white room“
http://www.youtube.com/watch?v=pkae0-TgrRU


elaine
18. August 2011 um 18:00  |  33064

oh man, da bin ich definitiv zu früh gegangen 😉

Ich denke auch, dass so etwas normal ist und habe mich dafür entschieden, dass der Mannschaftsrat schlichten soll, aber wenn Wowi einschreiten würde, dann hätte das auch was…


Blauer Montag
18. August 2011 um 18:02  |  33065

@Herthaber
Ein heftiger Kampf um die Stammplätze so so 🙄 🙄 🙄

Wenn’s der Schiedsrichter im Spiel sieht, gibt’s fürs Nachtreten die rote Karte. Um es den Spielern abzugewöhnen, sollte es auch im Training unterbunden werden. Dies sollte der Mannschaftsrat (dem Lell wie Raffa angehören) zusammen mit den Trainern nachdrücklich allen Spielern klar machen.


Blauer Montag
18. August 2011 um 18:20  |  33066

Macht nix @ubremer.
zu den Fragen von heute morgen bin ich inzwischen hinab gestiegen in die Archive des DFB. Gefunden habe ich dort die Mannschaftsaufstellungen der HERTHA bei all ihren Niederlagen in der vergangenen Saison.

DFB Pokal
TuS Koblenz – Hertha BSC Berlin 2:1 (0:0)
26.10.2010 / Aufstellung: Hertha BSC Berlin

Sejna
Lell, Hubnik, Neumann, Kobiashvili
Niemeyer
Domovchiyski (74. Lasogga), Raffael, Nico Schulz (69. Ronny), Ramos
Friend
– – – – – – – –
2. Bundesliga
SC Paderborn – Hertha BSC Berlin 1:0 (0:0)
07.11.2010 / Aufstellung: Hertha BSC Berlin

Sejna
Lell, Hubnik, Neumann, Kobiashvili
Niemeyer
Domovchiyski (40. Perdedaj), Raffael, Rukavytsya (72. Ronny), Ramos
Friend (68. Lasogga)
– – – – – – – – –
2. Bundesliga
VfL Osnabrück – Hertha BSC Berlin 2:0 (1:0)
19.11.2010 / Aufstellung Hertha BSC Berlin

Sejna
Lell, Neumann, Hubnik, Kobiashvili
Niemeyer (69. Nico Schulz)
Perdedaj, Raffael, Rukavytsya, Ramos
Lasogga (81. Friend)
– – – – – – – – – – – – –
2. Bundesliga
Hertha BSC Berlin – MSV Duisburg 0:2 (0:0)
27.11.2010 / Aufstellung Hertha BSC Berlin

Sejna
Lell, Hubnik, Neumann, Kobiashvili
Niemeyer
Domovchiyski (61. Djuricin), Raffael, Rukavytsya (70. Nico Schulz), Ramos (82. Friend)
Lasogga
– – – – – – – – –
2. Bundesliga
1860 München – Hertha BSC Berlin 1:0 (1:0)
05.12.2010 / Aufstellung: Hertha BSC Berlin

Sejna
Lell, Hubnik, Lustenberger, Kobiashvili (46. Djuricin) Niemeyer, Morales (69. Knoll)
Nico Schulz, Rukavytsya
Friend (66. Lasogga), Ramos
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
2. Bundesliga
Hertha BSC Berlin – 1. FC Union Berlin 1:2 (1:1)
05.02.2011 / Aufstellung: Hertha BSC Berlin

Aerts
Lell, Hubnik, Mijatovic, Kobiashvili
Niemeyer (87. Lustenberger), Raffael
Rukavytsya, Ronny (80. Domovchiyski)
Friend, Ramos
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
2. Bundesliga
Hertha BSC Berlin – 1860 München 1:2 (0:0)
29.04.2011 / Aufstellung: Hertha BSC Berlin

Aerts
Lell, Hubnik, Mijatovic, Kobiashvili
Niemeyer (79. Domovchiyski), Lustenberger
Ebert (66. Nico Schulz), Raffael, Ramos
Lasogga
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Diese Aufstellungen belegen sicher „zwingend“, dass Hubnik nur rechts und Mija links spielen kann in der IV 😉 .


IvooiV
18. August 2011 um 18:22  |  33067

Das Raffael öfter mal nachtritt, wissen wir ja bereits. Bei Ronny scheint dies nun leider auch der Fall zu sein. Vor allem im Training sollte man sowas unterlassen.
Und ja, für mich ist dies ein Indiz für eine (kleine) Grüppchenbildung. Ich glaube nicht, dass Raffael so energisch jemand anderen als seinen Bruder verteidigt hätte. Klar, er ist sein Bruder, aber in einer mannschaft sollte man alle Spieler gleich behandeln!


BL
18. August 2011 um 19:07  |  33068

@ubremer:

Nachdem ja das Interesse an Ben-Hatira scheinbar sehr ausgeprägt ist und

a) nicht so aussieht, als würde Friend den Verein verlassen und
b) ist BH ja sowieso kein reiner MS

kann es da sein, dass vllt irgend ein anderer Abgang im Mittelfeld geplant ist?

Vielleicht eben von Raffael, was Ronny frustrieren könnte? (Sehr spekulativ natürlich alles)

Und gibt es überhaupt noch Verhandlungen bzgl eines Abganges von Kaka?


ubremer
ubremer
18. August 2011 um 19:22  |  33069

@BL,

willkommen bei uns. Bis Ende August heißt es Nerven behalten. Es gibt diverse Bälle, die in der Luft unterwegs sind, aber niemand weiß, ob sie landen. Und wo:

– Was passiert mit Christopher Samba?

– Was passiert mit Kaka?

– Was passiert mit Friend?

Warum soll Hertha als Aufsteiger jetzt kurz vor Toresschluß mit Raffael den einzigen Spieler abgeben , den die Gegner fürchten (neben Ramos)? Gibt es irgendjemanden, der eine nennenswerte Summe (vor around 10 Mio Euro bietet? Da kann ich nix erkennen).
Ben-Hatira ist, egal was anderweitig behauptet wird, kein Stürmer. Solange er Ablöse kostet, kann Hertha ihn sich nicht leisten. Und warum sollte der HSV B-H an einen Bundesliga-Konkurrenten „verschenken“?
Bei Kaka gibt es im Moment nix. Aber das kann sich mit jedem Telefonanruf bei Manager Preetz ändern.
Das gleiche gilt für Friend.
Also Ruhe bewahren. Alle Seiten hoffen, dass zum Ende des Transferfensters die Preise fallen. Vielleicht kommt es so


Blauer Montag
18. August 2011 um 19:42  |  33070

Es wäre aber ein feiner Zug @ubremer,
in Erinnerung an das letzte (äh) „Sommermärchen“ BHs zu verschenken ….

hasta luego … :mrgreen:


Petra in Berlin
18. August 2011 um 19:44  |  33071

Laut Hertha-Kompage ist alles nicht so schlimm.
Zitat:
Kapitän André Mijatovic, dessen Team das Turnier übrigens gewann, ordnete alles, auch die verbalen Scharmützel mancher Kollegen, in seiner gewohnt cool-lässigen Art ein: „So ein intensives Training hast du nur ein-, zweimal im Jahr. Ich fand es gut: Jeder will gewinnen, das ist gut so und gehört dazu.“ Und Christian Lell fügte hinzu: „Klar ist man bei einem Foul auch mal genervt, aber letztlich sind wir alle Profis und wissen, dass das dazugehört. Bei der Einheit musste, so denke ich, fast jeder mal Dampf ablassen. Schon in der Kabine war aber alles wieder absolut okay. Wir untereinander wissen das alles richtig einzuschätzen.“

Link: http://www.herthabsc.de/index.php?id=413&tx_ttnews%5Btt_news%5D=10766&cHash=c224a9cb7be0368d7dfdc533ab97af8a


hurdiegerdie
18. August 2011 um 19:45  |  33072

hmmm @UB, dass habe ich aber am 11. August (Stichwort cliffhanger) noch anders verstanden. Da war die Rede davon, dass die Brüder den Eindruck hätten, Babbel würde nur auf einen Fehler warten, um sie rauszunehmen, Telefonate mit Lambert und dass du sicherhaltshalber in Hamburg sein wolltest. Aber vielleicht habe ich das ja auch falsch verstanden.

@BL mein paranoid ungutes Gefühl geht auch erst am 31. August weg.


westend
18. August 2011 um 19:55  |  33073

@Petra in Berlin

Die Hertha-Verantwortlichen müssen ja ziemlich Schiss haben bei solch einer bewussten Öffentlichkeitsarbeit. Ziemlich semi-professionell in meinen Augen: „Und hinterher bei der obligatorischen Signierstunde hatten sich die Gemüter längst beruhigt, da saßen die Herthaner einträchtig nebeneinander und schrieben, und schrieben, und schrieben!“

Und wenn sie nicht gestorben sind, dann schreiben sie noch heute.

Boah, ist das schlecht…

Aber dafür kann man man Michas Töppen ersteigern. Super.


Petra in Berlin
18. August 2011 um 20:02  |  33074

@westend: 😆

Laut BZ hat Kraft das Training wegen Schmerzen abgebrochen. @UB: weißt Du, ob er für Sonntag definitiv ausfällt? 🙁


Blauer Montag
18. August 2011 um 20:03  |  33075

😕 westend 😕

Keine news_id übergeben 🙁


Herthaber
18. August 2011 um 20:20  |  33076

@Blauer Montag

Es ging ja nicht nur in der Scene Ronny/Lell zur Sache aber die war halt heftig.


Blauer Montag
18. August 2011 um 20:28  |  33077

Schade @Herthaber
das ich das „fetzige“ Training heute nicht live verfolgen konnte. Ursprünglich hätte ich heute frei gehabt. Aber am Dienstag hatten wir ein externes QM-Audit, die uns eine Menge Nacharbeiten aufgebrummt haben. Die Laune meines Teamleiters heute war alles andere als eitel Sonnenschein 🙄 🙄 🙄 .


JK
18. August 2011 um 20:38  |  33078

Wowereit wie lustig…………………


Herthaber
18. August 2011 um 20:50  |  33079

@Blauer Montag

dann wärst du ja in der richtigen Stimmung gewesen. Vielleicht doch besser so !


Herthaber
18. August 2011 um 20:50  |  33080

Hannover spielt bisher stark auf. (1:0)


Jimbo
18. August 2011 um 21:03  |  33081

Hannover soll sich mal schön müde spielen.

Manuel Schmiedebach – auch mal einer von uns gewesen.


ubremer
ubremer
18. August 2011 um 21:13  |  33082

@Petra,

wie schon am vergangenen Sonntag an dieser Stelle verkündet, steht am kommenden Sonntag Maikel Aerts im Kader (eigentlich geplant an Stelle von Burchert). Bei Kraft mache ich mir gerade keine Sorgen. Habe am Mittwoch Interview mit ihm gemacht. Der Junge wird spielen – wenn es irgendwie geht

P.S cooles Tor von Schlaudraff zum 2:1


Jimbo
18. August 2011 um 21:15  |  33083

Beide Tore waren nicht schlecht. Wobei ich die Nummer mit dem Außenrist lieber bei Marko Pantelic gesehen habe ^^


18. August 2011 um 21:16  |  33084

oha..tolle Hannoveraner-gedankenschnell und willig ( Schlaudraff!)


Petra in Berlin
18. August 2011 um 21:16  |  33085

Danke UB, also Aerts ggf. im Tor, wenn Kraft ausfallen sollte und dann Burchert auf der Bank. Merci vielmals für die Info 🙂


elaine
18. August 2011 um 21:48  |  33086

@ ubremer

OT
wer war denn der nette Herr an deiner Seite als der andere Teil vom *wir*??? Herr Kleinemanns???

Hannover soll sich ruhig noch ein bisschen ins Zeug legen und dann die ganze Gedankenkraft in das Spiel in Sevilla in einer Woche legen 😀


ubremer
ubremer
18. August 2011 um 22:26  |  33087

@elaine,

wer war denn der nette Herr an deiner Seite als der andere Teil vom *wir*??? Herr Kleinemanns???

jep


18. August 2011 um 22:30  |  33088

ich sehe in Hannover wenig Land. Ein Punkt würde mich sehr freuen. Zur Zeit sind sie das deutlich besser spielende Team, gehören für mich , Stand August, zu den 4 besten deutschen Mannschaften. Sehr diszipliniert und selbstbewusst, mit einem tollen Schlaudraff und starken Schulz.
Der für mich beste deutsche Vereinstrainer nach Klopp hat der Mannschaft eine deutliche Struktur gegeben. Schöne Handschrift..Respekt!


hurdiegerdie
18. August 2011 um 22:53  |  33089

Ich sehe immer Mija gegen Abdellaoue vor mir, ich werde bestimmt heute nacht Albträume haben. Zum Glück scheint Ya Konan noch nicht so weit.
Nach TSP soll Mija ja heute auch Zoff/Kritik im Training gehabt haben, weiss da jemand was näheres?
Wie weit ist eigentlich Neumann? Der wäre doch sogar ein Linksfuss und am Boden sicherer.

Aber egal, wenn Hannover denkt, sie können uns zwischen den Sevilla-Spielen so nebenbei mitnehmen, werden die sich wundern.


18. August 2011 um 22:56  |  33090

..das scheint mir der einzige, kleine Vorteil zu sein; andererseits wird Slomka seinen hungrigen Emporkömmlingen recht einfach den Weg dahin aufzeigen können (fürchte ich)


ubremer
ubremer
18. August 2011 um 23:18  |  33091

@hurdie,

Neumann trainiert mit. Denke aber, dass in der Hierarchie der Innenverteidiger Janker im Moment an ihm vorbeigezogen ist. Als Franz und Hubnik verletzt waren, hat im Pokal in Meuselwitz die Innenverteidigung Janker/Mijatovic gespielt.

Zu Mijatovic: Der hat bei einem Sprint (unbeabsichtigt) das Knie von Morales in den angespannten Oberschenkel bekommen und krümmte sich dann vor Schmerzen am Boden. Spielunterbrechung, der Physio kam, um den Kapitän zu behandeln. Blökt ein Spieler: „Ey, du Opfer, steh auf. Sonst musst du mit Trage vom Platz“
Das ist für sich schon ein blöder Spruch. Aber erst recht gegen Mijatovic. Der hat nämlich eine Qualität, die sowohl Hubnik als auch Franz als auch Neumann abgeht: Egal, wie gehandicapt er ist, Mijatovic steht jeden Morgen auf dem Trainingsplatz.
So auch heute. Nach drei, vier Minuten Behandlung stand er. Und weiter ging’s.


18. August 2011 um 23:48  |  33092

ich stehe auf Mija..
Janker hatte mir übrigens die letzten Male auch immer recht gut gefallen.
Ey, Du Opfer?-Tippe auf Torun..psssst…


ubremer
ubremer
18. August 2011 um 23:53  |  33093

@apoll,

werde mich nur einmal dazu äußern: Mit Deinem Tip liegst Du falsch.

Wünsche allseits eine Gute Nacht


19. August 2011 um 0:45  |  33094

🙂
Jedenfalls stimme ich dir zu: saublöder Spruch!


dc
19. August 2011 um 2:01  |  33095

Nur weil er Türke ist, muss er „Opfer“ rufen? Das würde eher zur Prolligkeit von Ebert passen, aber ich hoffe und denke, dass er dazu zu erwachsen ist.


Pille
19. August 2011 um 3:08  |  33096

Nee, der gute Ebert wars.
Und Eiergesicht nannte er ihn auch.

Für mich aber bloss ein blöder Spruch unter Fussballern. Meiner Meinung nach wird da vieles zu sensibel gesehen.


pax.klm
19. August 2011 um 6:59  |  33097

Mija muß Handballer sein, denn Fußballer sind nach solchen Fouls oft kurz vor dem Gnadenschuß,…und wech bin icke…


backstreets29
19. August 2011 um 7:34  |  33098

Ziemlich dämlicher Spruch. Ich hoff jetzt mal, dass sich das alles noch im Rahmen bewegt und man sich keine Sorgen um den „Team spirit“ machen muss. Nicht, dass wir noch in Zeiten zurückversetzt werden, in denen sich KPB, Götz und Co verbale Scharmützel in der Kabine geliefert haben


Exil-Schorfheider
19. August 2011 um 7:41  |  33099

Danke für den Zuspruch, @pax! 😉


Dan
19. August 2011 um 9:10  |  33100

Samba-„Front“:

Arsenal and Tottenham have been told that Christopher Samba will cost them £16million.

16.0 Mio £ = 18.4595 Mio Euro=2.7689 Mio Hertha


Blauer Montag
19. August 2011 um 9:15  |  33101

Moin,
Sorgen um den „Team spirit“ bei HERTHA wil ich mir gar nicht erst machen. Ich wäre schon zufrieden, wenn die mannschaft in den nächsten Spielen nicht abgeschossen wird, sondern sogar weiter Punkte sammelt.


Freddie1
19. August 2011 um 9:26  |  33102

@dan: aus welcher Quelle stammen dan die Infos?
Hatte nur was bei GOAL vor zwei Tagen gefunden. Wär natürlich ein sehr warmer Regen.


hurdiegerdie
19. August 2011 um 9:28  |  33103

Danke @ubremer,

wirklich eine Eigenschaft von Mija, die man öfter hört. Scheint zwar ein Eiergesicht aber kein Weichei zu sein.
Ich schätze Eberts Spruch eher als Neckerei zwischen Kollegen ein.

Schade um Neumann, ich hoffe doch immer so, dass wir mehr eigene junge Spieler……
Na ja, aber Leistung geht vor.


Freddie1
19. August 2011 um 9:50  |  33105

@dan: Thanx


derMazel
19. August 2011 um 9:59  |  33106

Mal way anderes: kann jemand von euch mir wohl schon ne Karte für’n Block in Dortmund besorgen? Ich hab Angst, dass icg keine mehr bekomme 🙁


Blauer Montag
19. August 2011 um 10:15  |  33107

Moin @Dan,
träumst Du noch oder kaufst Du schon 😉 ?


Exil-Schorfheider
19. August 2011 um 10:21  |  33108

@derMazel

Da hilft nur eins: Mitglied werden!!!
Dann hast Du Vorkaufsrecht!

Aber nur soviel: Die Karten sind noch nicht im Verkauf.


derMazel
19. August 2011 um 10:32  |  33109

Du hast ja so Recht. Steht ganz oben auf meiner Liste. Doch solange meine Eltern mein rumstudieren bezahlen, will ich deren Geld nicht dafür ausgeben 😀 aber knapp 3 Wochen vorher nich keine Karten? Das doch wohl eher untypisch, ist nicht?


Exil-Schorfheider
19. August 2011 um 10:39  |  33110

Nein, das musste ich auch lernen.
Für das HSV-Spiel gab es ab dem 28.07.2011 Karten.

Die Tickets werden ja vom Gastgeber zu Hertha geschickt und die verkaufen die Tickets dann.
Gehe von nächster Woche aus.
Aber ich kann Dir dann gern helfen. Habe ich mit Bluekobalt auch schon gemacht.


19. August 2011 um 10:49  |  33111

beim HSV habe ich immer problemlos Karten bestellt, die am übernächsten Tag in meinem Berliner Briefkasten lagen..Denke, jeder Verein macht das anders?


Exil-Schorfheider
19. August 2011 um 11:02  |  33112

@apo

Keine Ahnung. Habe Karten für Hamburg am 28.07. im Auswärtsshop bestellt und zwei Tage später am Samstag lagen sie bei mir im Briefkasten.

Oder meintest Du reguläre Tickets vom HSV?


19. August 2011 um 11:06  |  33113

ja, reguläre Karten.. 🙂


Exil-Schorfheider
19. August 2011 um 11:12  |  33114

Ja, das ist ja noch mal was anderes… Habe auch mal direkt Karten bei Stuttgart bestellt.

Aber Gästekarten werden ja zum Gastverein geschickt.


19. August 2011 um 11:14  |  33115

mrinr ja nur..wegen der verschiedenen Wege nach Rom.
In Dortmund u.ä. Spielstätten sollte man allerdings Freunde/Verwandte haben.. 🙄


19. August 2011 um 11:15  |  33116

kaufe >e< für r< 😳


Exil-Schorfheider
19. August 2011 um 11:21  |  33117

Meinst Du Omma und Oppa aus Bocholt? 🙂

Ja, wenn man dort Tribünenkarten haben will, wird es wohl eng… dafür haben sie ein größeres Gästekontingent angesichts der 10%-Regel… 😉


elaine
19. August 2011 um 11:57  |  33118

Doch solange meine Eltern mein rumstudieren bezahlen, will ich deren Geld nicht dafür ausgeben

aber, es gibt doch nichts wichtigeres für das man Geld ausgeben kann ! Und essind doch auch nur ca. 4,00Euro im Monat 😀


Freddie1
19. August 2011 um 12:11  |  33119

Zahlen Studenten denn nicht weniger?


Exil-Schorfheider
19. August 2011 um 12:15  |  33120

Ja, Freddie, die von Elaine geschriebenen vier Euro… Wir Vollzahler müssen ja einen Fünfer löhnen…


Freddie1
19. August 2011 um 12:24  |  33121

Stümmt, hatte ich auch grad nach gelesen.


derMazel
19. August 2011 um 12:54  |  33122

Jaja, ihr habt ja alle Recht. Dann trin ich im Monat 2 Pils weniger und dann sitzt die Mitgliedskarte wieder drinn… Also beim BvB Dortmund auf der heimseite im Weltnetz gibt es nur noch Karten für die Nordtribüne oder aber über dem Gästeblock, für die Tribünehocker 😉

@ Exil-S:

Dass ist sehr nett und ich wurde das Angebot zur Kartenbeschaffung dann gerne annehmen. Wirst du diese Reise aus dem Norden in den Pott auch antreten?


Exil-Schorfheider
19. August 2011 um 12:58  |  33123

@derMazel

Hätte ich gerne angetreten, aber ausgerechnet an dem Tag habe ich ein Handball-Heimspiel in der Kreisliga, wo „Handball noch Saufen ist“.


elaine
19. August 2011 um 13:17  |  33124

Jaja, ihr habt ja alle Recht. Dann trin ich im Monat 2 Pils weniger und dann sitzt die Mitgliedskarte wieder drinn…

stimmt. Und die Euro 4,00 im Monat sind ja nun auch gar nichts im Vergleich dazu, was die Karte+Reise nach Dortmund kostet.

Ganz abgesehen davon, dass Du vielleicht einem Mitglied, dass auf die zwei Pils im Monat verzichtet de letzte Karte vor der nase weg schnappst 😉


derMazel
19. August 2011 um 13:22  |  33125

Kenn ich, hab ich auch mal gemacht 😉 Mitte und rechts außen. Und trotz meiner doch recht schmalen Figur hab ich da immer ne ganz gute Figur abgegeben.gerade in der Abwehr war ich ziemlich flink und hab mich so gut wie nie auswackeln lassen.aber vielen lassen wir das…Dank schon mal für’s Karte besorgen. Sag einfach bescheid, wie du’s abwickeln möchtest!


derMazel
19. August 2011 um 13:24  |  33126

@elaine:

Nix kostet das, studiere in NRW und wohne in Bochum. Anreise also 10 min mit der Bahn 😀


elaine
19. August 2011 um 13:27  |  33127

@derMazel, freut mich für Dich 😀 Und wie war das in Meuselwitz ?


kilia87
19. August 2011 um 13:33  |  33128

Ihr wollt mich veräppeln: 24 % (114 Stimmen) für Wowi??? Für ne Scherzantwort???

O je…

Wir sind doch hier nicht bei einer Soap Opera…
😕


derMazel
19. August 2011 um 13:46  |  33129

@elaine: Danke. Und jetzt sag mir noch, dass mich jedes Heimspiel ein ganzes Wochenende kostet… Dann mach‘ Ick et immmajnoch jern!ich habe mich mittlerweile aber damit abgefunden und bleibe natürlich, auch wenn nicht mehr in Berlin ansässig, doch Hertha-Fan. Oder ist das bei dir anders 😛


hurdiegerdie
19. August 2011 um 13:56  |  33130

Bild war dabei.

Ben Hatira kommt nicht.
Friend bleibt.
Nur Kaka soll ausgeliehen werden.

Wer’s glaubt.

http://www.bild.de/sport/startseite/sport/telegramm-15873394,textId=19486910,tabindex=0.bild.html


ubremer
ubremer
19. August 2011 um 14:06  |  33131

@hurdie,

der Blogpappi war auch dabei.
Die wichtigste Formulierung von Manager Michael Preetz fehlt: „Stand heute.“


Bɘʁʟɪɴ
19. August 2011 um 14:07  |  33132

@hurdie
Ich denk‘ mal das waren Themen/Antworten bei der PK.


Blauer Montag
19. August 2011 um 14:26  |  33133

Stand heute sind es noch 12 Tage bis zum Ende der Transferperiode. Da kann noch viel Wasser vom Himmel fallen … oder die „Rumba“-Millionen.


backstreets29
19. August 2011 um 14:28  |  33134

Hat Preetz eigentlich schon mal in die SWK eingezahlt?
😀


westend
19. August 2011 um 14:30  |  33135

Die Hertha-PR-Kolonne schlägt wieder zu: „Nachdem es am Donnerstag beim Hertha-Training gehörig zur Sache ging, verlief am Freitag alles ruhig.“

Danke für diese Info!

http://hertha.de/index.php?id=413&tx_ttnews%5Btt_news%5D=10770&cHash=e3f311d38822428a6f5e5962a2b9f4fd


hurdiegerdie
19. August 2011 um 14:53  |  33136

Danke @UB


Freddie1
19. August 2011 um 14:55  |  33137

@westend: immerhin ja wichtig genug, dies hier zu kommentieren.
Die eigentliche Info ist aber, dass Kraft wieder trainieren konnte.


Freddie1
19. August 2011 um 15:00  |  33138

100.!
Auch von mir dank an @ub.
Gibt dann ja noch Hoffnung.


Exil-Schorfheider
19. August 2011 um 15:23  |  33139

101 – Live in Pasadena

… Mist, falscher Blog! 😉


Freddie1
19. August 2011 um 15:30  |  33140

Grad gelesen, dass Ben-Hatira die Fahrt nach München wg angeblicher Grippe nicht mit macht.
Hm, schaun wer mal


elaine
19. August 2011 um 15:35  |  33141

@ derMazel

da kommst du etwas vom Thema ab 😉 Wir sprachen ja über den Verzicht von 2Pils im Monat.


Herthaber
19. August 2011 um 16:28  |  33142

Bin der Überzeugung, daß neben Kaka, noch etwas passieren wird. Preetz u. Babbel mögen es halt etwas vertraulicher um uns dann alle zu überraschen, auch wenn die Millionen von Samba nicht kommen sollten. Spätestens in der Winterpause.


19. August 2011 um 18:16  |  33151

noch mal kurz zu dem Opfer -Spruch: (ja, Ebert wäre mein 1 b-kandidat gewesen)-klar, ist das ne Frotzelei, habe ich auch nicht anders verstanden-aber keine, die mir besonders gefällt-, selten dämlich, wenn man in der Innenstadt alles so mit bekommt…
Barcelona lässt grüßen..Wahnsinn, was da immer abgeht-nach einer grandiosen 1. HZ dann so ein jäher Absturz.. 🙁

Anzeige