Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub)11.37 Uhr Nö, der Herr hatte keine Lust. Rob Friend winkte ab, als Herthas Mediendirektor Peter Bohmbach den Kanadier für eine kurze Runde vor den Medienvertretern holen wollte.

11.39 Uhr Markus Babbel hielt bei der kleinen Journalisten-Runde an. Der Trainer von Hertha BSC gab aber vor, nicht zu wissen, ob sich am letzten Tag der Transferperiode noch etwas ändert. „Ich glaube nicht, aber wir haben eben gerade trainiert“, sagte Babbel.

12 .20 Uhr Auf der Liste, die die Deutsche Fußball-Liga um 12 Uhr geschlossen hat, stehen sehr wohl drei Hertha durchaus bekannte Namen. Der von Daniel Beichler. Das war bekannt, der Mittelfeldspieler wird zum zweiten Mal in diesem Sommer verliehen. Nach seinem erfolglosen Auftritt in Duisburg versucht Beichler es nun beim SV Ried. Interessanter ist, dass sich auch die Namen Rob Friend und Ben-Hatira auf der Liste finden.

So wie bei Hertha gearbeitet wird, ist davon auszugehen, dass Manager Michael Preetz nicht Friend auf die Transferliste setzt, ohne dieses Vorgehen mit dem Trainer und dem Spieler abgesprochen zu haben.

Bis 18 Uhr müssen nun die beteiligten Vereine die Verträge bei der DFL einreichen. Es ist also sowohl möglich, dass Friend wechselt und Ben-Hatira kommt. Aber nach wie vor ist ebenfalls möglich, dass alles bleibt, wie es ist und niemand wechselt. Das passiert dann, wenn die Klubs und/oder die Spieler keine Einigung erzielen.

Insofern ist zu verstehen, dass weder Friend noch der Trainer irgendetwas sagen wollen, solange noch offen ist: Rollt die Lawine den Berg herunter? Wo kommt sie runter? Und gibt es überhaupt eine Lawine?

Zu Kaka:  Sowohl in Russland als auch im arabischen Raum (in diese Richtung wird es gehen) gelten andere Transferzeiten als im mitteleuropäischen Raum.

Zum Training am  Vormittag: Auf dem Platz waren 14 Feldspieler und die drei Torwart (Foto: Andreas Ottl will Alfredo Morales stoppen, Raffael fordert den Ball/ ub). Im Einzeltraining waren  Nico Schulz (mit Physiotherapeut Jörg Blüthmann) und Fanol Perdedaj (mit Geburtstags-Physio David de Mel) unterwegs. Patrick Ebert hatte eine Nachuntersuchung wegen seiner Nasennebenhöhlen-Entzündung. Er wird aber ebenso wie Perdedaj am Nachmittag mit der Mannschaft trainieren.

14.40 Uhr off-topic, für Eure Lebensplanung. Die DFL hat die Spieltage acht bis 14 angesetzt. Für Hertha heißt das:

8. Runde 1. Oktober, Sam, 18.30 Uhr Hertha- 1. FC Köln

9. Runde, 15. Oktober, Sam, 15.30 Uhr FC Bayern – Hertha

10. Runde,22. Okt. Sam, 15.30 Uhr Hertha – FSV Mainz

11.Runde, 29. Okt., Sam 15.3o Uhr VfL Wolfsburg – Hertha

12. Runde, 5. Nov., Sam 15.30 Uhr Hertha – Mönchengladbach

13. Runde, 19. Nov. 15.30 Uhr SC Freiburg – Hertha

14.  Runde 26 Nov. 15.30 Uhr Hertha – Bayer Leverkusen

Zurück zum Thema Transfers:

15.30 Uhr Anruf bei Friend-Berater Dr. Andreas Kirsch: „Bisher hat sich kein Verein bei mir gemeldet. Ich gehe davon aus, dass Rob Friend bei Hertha bleibt.“

16.15 Uhr Rob Friend gehört zur Gruppe der eifrigen Herthaner, die im Olympiastadion die Treppen hoch- und runterlaufen.

17.45 Uhr Die Bestätigung aus Hamburg: Hertha hat sich mit dem HSV über eine Verpflichtung von Änis Ben-Hatira (23)  geeinigt. Die Hamburger Morgenpost berichtet von einer Ablöse von 600.000 Euro.

17.55 Uhr Andreas Kirsch, der Berater von Rob Friend, sagt: „Ich kann gerade nicht reden. Es kann sein, dass sich in Sachen Rob Friend doch noch etwas mit Eintracht Frankfurt tut.“

18.10 Uhr Heribert Bruchhagen, der Vorstandsvorsitzende von Eintracht Frankfurt, bestätigt der Berliner Morgenpost: „Es ist richtig, dass wir Rob Friend verpflichtet haben.

Stay tuned 😉

Die Verpflichtung von Änis Ben-Hatira finde ich . . .

  • gut (33%, 214 Stimmen)
  • ordentlich (25%, 166 Stimmen)
  • sehr gut (17%, 109 Stimmen)
  • naja (15%, 96 Stimmen)
  • verstehe ich nicht (11%, 70 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 655

Loading ... Loading ...

Rob Friend abzugeben ist . . .

  • die richtige Entscheidung (84%, 537 Stimmen)
  • erst im Mai 2012 zu bewerten (13%, 81 Stimmen)
  • die falsche Entscheidung (3%, 21 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 639

Loading ... Loading ...

 


351
Kommentare

HerrThaner
31. August 2011 um 13:27  |  35118

Die wahrscheinlichste Station für Friend wäre wohl derzeit Duisburg, jetzt wo Idrissou nach Frankfurt geht. In Duisburg ist Beichler gerade weg und der ebenfalls gehandelte Sandro Wagner steht nicht mal auf der Liste. Die Hoffnung bleibt…

Ben-Hatira möchte ich hier nach wie vor nicht sehen und denke auch nicht, dass das ein anständiger Sturm-Ersatz wäre. Im Mittelfeld sehe ich uns allerdings gut genug aufgestellt.
Vielleicht zieht es ihn ja noch nach Kaiserslautern (quasi im Gegenzug zum Ilicevic-Transfer nach Hamburg).


31. August 2011 um 13:33  |  35120

Ben-Hatira könnte durchaus Sinn machen. Vorne werden wir wohl meistens mit einer Spitze antreten (Ramos / Lasogga / Kargbo), dahinter wäre man mit einem zusätzlichen offensiven MF noch variabler aufgestellt.


Seppelfricke
31. August 2011 um 13:33  |  35121

Danke für die Info bezüglich Kakas, das wäre doch eine gute Nachricht wenn man sein Gehalt einsparen kann und eventuell eine kleine Ablöse einstreichen kann.


31. August 2011 um 13:34  |  35122

Lieber @HerrThaner – Ben-Hatira wäre wohl eine Verstärkung für Hertha BSC. Er kann rechts, auf Ebert druck machen, im offensiven Mittelfeld, Raffael ein wenig laufen lernen oder als hängende Spitze, Ramos bzw. Lasogga unterstützen, da wir ja meißt nur 4-2-3-1 spielen.
Freue mich, falls da noch etwas gehen sollte.


HerrThaner
31. August 2011 um 13:39  |  35123

@NKBerlin: Sehe ich nicht so. Ben-Hatira ist schon 23 und ist noch nicht einmal wirklich über den Status als Talent hinausgekommen. Selbst in Liga 2 – beim MSV – hat er nicht viel gerissen. Und ein, zwei gute Spiele beim HSV können nicht darüber hinwegtäuschen, dass er es selbst in der aktuellen HSV-Krise nicht geschafft hat zu Einsätzen zu kommen.
Ben-Hatira ist höchstens etwas für die Breite, nicht aber für die Qualität. Und für die Breite haben wir Ruka, Ronny, Ebert, Torun, Schulz und auch Ramos für die Außenbahnpositionen. Nächstes Jahr – wenn wir mal langfristig denken wollen – kommt Knoll auch wieder dazu. Reicht.


31. August 2011 um 13:47  |  35124

Trotzdem alles sehr knapp, sollten die Spieler nicht vorher sportmedizinische Untersuchungen über sich ergehen lassen, bevor Verträge unterschrieben werden ? Von daher müssten sich doch einige schon in der Luft befinden, u.a. der gute Freund…..


ladygaga
31. August 2011 um 13:48  |  35125

wenn überhaupt, dann macht
Ben-Hatira für Friend
Sinn für mich. Raffeal kann durch ihn am Ehesten ersetzt werden; Sollten Ramos und Lasogga verletzt sein, wäre Raffel wohl Spitze und Hatira dahinter.
Im Zentralen Offensiven MF gibt es außer Raffael keinen, der das gut spielen kann. Die Richtung im modernen Fussball geht im Moment in die Richtung 1-Spitze. Ich fände die Entscheidung in Ordnung. Ob sie aber sein muss-kann ich nicht einschätzen.


Exil-Schorfheider
31. August 2011 um 13:50  |  35126

@Dan

Sehe ich ja auch so, dass derjenige, der nach Deutschland will, bis 12 Uhr auf dieser Liste stehen muss.

Bis zum Transferfensterschluß 31.08.2012 sind es aber noch einige Monde, die auf- und untergehen, oder? 😉


Basti
31. August 2011 um 13:53  |  35127

Würde es begrüßen wenn Friend noch wechseln würde, meinetwegen auch erstmal als Leihgabe an klamme Duisburger, hauptsache er ist erstmal von der Gehaltsliste. Bei uns hat er keine Zukunft.

Was potentiellen Ersatz angeht, fürchte ich, dass Preetz und Babbel sich auf Ben-Hatira eingeschossen haben. Da ich aber sein Potential und auch seine charakterlichen Fähigkeiten anzweifel, würde ich z.B. einen Frankfuter Fenin, der ebenfalls auf der Liste steht, deutlich lieber bei uns sehen.

Naja, abwarten & Tee trinken was bis heute Abend noch passiert.


31. August 2011 um 13:53  |  35128

Denke eher, dass Ben-Hatira in Richtung Kaiserslautern unterwegs ist. Immerhin benötigt der FCK Ersatz für Ilicevic, sollte dieser tatsächlich zum HSV wechseln.


Polyvalent
31. August 2011 um 14:05  |  35130

Focus online meldet gerade:
Elia wechselt zur „Alten Dame“.

Schade dass es neben unserer, noch eine zweite „Alte Dame“ im Weltfußball gibt.


Dan
31. August 2011 um 14:08  |  35131

@Exil-Schorfheider // 31. Aug 2011 um 13:50

Wahrlich mein Freund aus dem „hohen Norden“, da fließt noch sehr viel Wasser in die Ostsee und landet mancher Bernstein an der Küste. 😉

@frankophot
Meine Antwort im vorherigen Blog.


backstreets29
31. August 2011 um 14:09  |  35132

Der ist in Italien ganz gut aufgehoben


31. August 2011 um 14:16  |  35133

@Herr Thaner) B-H wurde in den letzten Tagen geschont, das macht man mit Wechselwilligen Spielern so. Friend möchte ich hier nicht länger sehen!! Für andere Stürmer fehlt Hertha das Geld. (Gavranovic – Mainz / Pukki – S04) und Fenin soll auch so seine „Macken“ haben. Ein Spielertyp wie Friend wäre wohl Sliskovic, dazu noch jung wie von HerrThaner gewünscht, den hat Mainz aber an Pauli verliehen. Egal wie es kommt, hauptsache wir werden Friend und hoffentlich Kaka dazu auch noch los.


backstreets29
31. August 2011 um 14:19  |  35134

Simunic hat bei Dynamo Zagreb unterschrieben und kommt so nun doch endlich zu seinem CL-Debut


HerrThaner
31. August 2011 um 14:26  |  35135

@NKBerlin: Du hast mich falsch verstanden. Ich wünsche mir nämlich gar keinen Stürmer, weil ich der Überzeugung bin, dass auch ohne Friend – den ich hier natürlich auch nicht mehr sehen möchte – genügend Stürmer/Offensivspieler da sind, um die Saison unbeschadet zu überstehen.
Zum einem spielen wir meist nur mit einer echten Spitze. Diese kann neben Lasogga auch Ramos, Torun (er sieht sich ja selber als Stürmer), Ruka (gelernter Stürmer, der unter Babbel auf die Außenbahn bestellt wurde. Perfekt fürs Konterspiel), Djuricin (großes Talent, das alles mitbringt) und Kargbo (von dem ich allerdings sehr wenig erwarte) spielen.

Aber wenn schon ein Stürmer kommen muss, dann wenigstens ein „echter“ und kein Offensiv-Allrounder wie Ben-Hatira. Fenin würde mir da – wenn überhaupt – schon eher zusagen. Übrigens würde Ben-Hatira auch nicht gerade billig werden.


sunny1703
31. August 2011 um 14:27  |  35136

Da wird wohl nichts mehr passieren bei Hertha. Leider, wenn es denn so kommen sollte. Es ist ärgerlich, dass die zwei großen Transfers vor der Zweitligasaison sich als eine Art Ladenhüter erweisen oder zumindest nicht einfach an den Mann gebracht werden können. Bei Beichler habe ich jede Hoffnung aufgegeben.
Ich halte den Kader im Sturm nicht für ausreichend besetzt, weil nur Ramos ein Spieler zu sein scheint, der Herthas Spielweise in der 1.Liga spielen kann.
Lasogga muss sich beweisen, Friend ist ganz sicher nicht so ein Spieler und die anderen werden wohl nur eingesetzt, wenn sich Ramos verletzt. Nur diese Vorstellung bringt mich zum Gruseln. Raffael aus dem OM abzuziehen und als Stürmer einzusetzen mag ja kurzfristig gehen, doch wer spielt dann im OM. Und so ein Vollstrecker ist Raffael auch nicht.
Was gebraucht wird ist ein spielender Stürmer, ein Ben Hatira scheint mir jemand für die neue Saison als Ergänzung zu sein, doch kaum einer für diese Saison und schon gar nicht ein Sturmersatz.
Sollte alles so bleiben wie bisher, kann ich nur auf wenig Verletzungspech hoffen, besonders im Offensivbereich.

Aber noch ist nicht 18 Uhr!

lg sunny


KDI67
31. August 2011 um 14:29  |  35137

Spieltag 9 – 14 Hertha immer Samstags 15:30, kann ich mir recht gut merken, also gut 🙂


BL
31. August 2011 um 14:29  |  35138

Da Sandro Wagner nicht auf der Liste steht, lege ich mich fest dass Friend zum MSV geht.

Die Frage ist nun, wer als Ersatz geholt wird?

Von Ben-Hatira halte ich nichts (vielleicht ist der der Ersatz für den abwandernden Ilicevic für den FCK?), ich bleib bei Fenin 🙂


Stumpy
31. August 2011 um 14:29  |  35139

Wenn schon Ben-Hatira, dann bitte erst nächstes Jahr ablösefrei.
Sollte man mit Friend heute noch etwas Geld erzielen, muß man es ja nicht direkt für einen Spieler ausgeben, der nicht wirklich gebraucht wird und dessen Qualitäten mehr als überschaubar sind.


Exil-Schorfheider
31. August 2011 um 14:29  |  35140

@sunny

Wer ist denn neben Friend der zweite Ladenhüter?


HerrThaner
31. August 2011 um 14:31  |  35141

@Schorfi: Kaka?

Sollten die beiden nicht mehr an den Mann gebracht werden, wären das etwa 2,5 Mio. Euro, die Preetz in den Sand gesetzt hat, weil er sich mit seinen Forderungen schlicht verzettelt hat…


Exil-Schorfheider
31. August 2011 um 14:35  |  35142

@HerrThaner

„Schorfi“ muss ja nicht sein, oder?
Nee, sunny sprach von den Transfers vor der Zweitliga-Saison. Ich vermute, er meint Beichler, aber der ist nun schon zum dritten Verein ausgeliehen.
Ein Ladenhüter dagegen liegt mit abgelaufenem MHD staubtrocken im Regal…

Kaká wurde vom GröFuMaz geholt…anstelle von Geromel, den der damalige Trainer wollte…


HerrThaner
31. August 2011 um 14:39  |  35143

@Exil-Schorfheider: Gut, dann kein „Schorfi“ mehr, sorry (bin aber auch nicht der erste, der so abgekürzt hat). 😉

Naja, Preetz hat bei Kaka vor der Zweitligasaison die Option für die 2. Liga gezogen. In dem Sinne ist er schon eine Art Transfer gewesen, auch wenn ich dir Recht gebe, dass sunny das wahrscheinlich nicht gemeint hat.


sunny1703
31. August 2011 um 14:40  |  35144

@Exil-Schorfheider

Ich wollte das Wort Fehleinkauf nicht überstrapazieren, ja, ich meinte natürlich Beichler!

lg sunny


BL
31. August 2011 um 14:48  |  35145

14.31 Uhr +++ Was wird aus Rob Friend? Herthas Mittelstürmer steht ebenfalls auf der Transferliste der DFL. Gerüchteweise soll Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig ein Auge auf den Angreifer geworfen haben. +++

http://www.sport1.de/de/fussball/artikel_448234.html


ubremer
ubremer
31. August 2011 um 14:48  |  35146

@HerrThaner

zu Kaka: Hertha war sich in diesem Sommer mit Sporting Braga über einen Wechsel einig. Gescheitert ist er, weil Braga die gigantischen Forderungen des Kaka-Berater nicht begleichen wollte.

zu Beichler:
Ob die 600.000 Euro Ablöse das ein Fehleinkauf oder ein Giganten-Griff war, läßt sich noch nicht beurteilen. Wenn Beichler beim SV Ried die österreichische Liga auseinanderschießt und 2012 für 2 Mio Euro an xy verkauft wird, ist alles gut.

zu Friend:

würde mich wundern, wenn Eintracht Braunschweig Rob Friend bezahlen kann. Um die Gerüchteküche weiter anzuheizen: Angeblich sollen der Hamburger SV und der FC Augsburg interessiert sein.
Aber ob das das alles stimmt?


BL
31. August 2011 um 14:51  |  35147

Beim HSV wäre sicherlich die „Spielertausch“ Variante mit ÄBH realistisch – obwohl ich mir Fenin wesentlich lieber wünschen würde als Ersatz.


BL
31. August 2011 um 14:54  |  35148

@ubremer:

Vielleicht ist an dem Samba-Wechsel im Sommer doch noch was dran, siehe
http://www.arsenalnews.co.uk/christopher-samba-to-follow-mertesacker-to-arsenal-in-next-few-hours/link/89522/

Kann vielleicht unabhängig vom Friend-Transfer dann noch ein Neuzugang getätigt werden? Ich meine Hertha kriegt 20% der Transfersumme ab, oder?


Blauer Montag
31. August 2011 um 14:55  |  35149

Uiiiiiiiiiiii,
da brennt aber das Olympiastadion, wenn Freund Rob am 17.9. gegen Kraft trifft ……


frankophot
31. August 2011 um 14:58  |  35151

@dan – meine auch


Exil-Schorfheider
31. August 2011 um 14:58  |  35152

@BL

Es müssten 15% sein.

@HerrThaner

Ich weiß, aber auf den Erstnutzer muss ich nicht wirklich eingehen, weil der Herr doch sowieso macht, was wer will…


backstreets29
31. August 2011 um 14:58  |  35153

Kaka geht nach Nikosia lt. Kicker


BL
31. August 2011 um 15:03  |  35154

Hier der ganze „Artikel“:

+++ 14:43 Uhr: Ex-Herthaner Kaka nach Nikosia +++
APOEL Nikosia meldet eine in der Bundesliga bekannte Verstärkung, nachdem der 36-jährige Christo Kontis kürzlich wegen eines Herzinfarktes aufhören musste: Kaka, vergangene Saison an Europa-League-Finalist Sporting Braga ausgeliehen, ist sich mit den Zyprern einig. Wenn Hertha dem Wechsel auch zustimmt, kann sich der 30-jährige Brasilianer auf die Champions League freuen. Auch Urko Pardo, ein spanischer Torhüter in Diensten von Rapid Bukarest (zuvor zwei Saisons an Olympiakos Piräus ausgeliehen), wurde heute für die Saison 2011/12 an APOEL ausgeliehen.


Slaver
31. August 2011 um 15:03  |  35155

+++ 14:43 Uhr: Ex-Herthaner Kaka nach Nikosia +++
APOEL Nikosia meldet eine in der Bundesliga bekannte Verstärkung, nachdem der 36-jährige Christo Kontis kürzlich wegen eines Herzinfarktes aufhören musste: Kaka, vergangene Saison an Europa-League-Finalist Sporting Braga ausgeliehen, ist sich mit den Zyprern einig. Wenn Hertha dem Wechsel auch zustimmt, kann sich der 30-jährige Brasilianer auf die Champions League freuen. Auch Urko Pardo, ein spanischer Torhüter in Diensten von Rapid Bukarest (zuvor zwei Saisons an Olympiakos Piräus ausgeliehen), wurde heute für die Saison 2011/12 an APOEL ausgeliehen.

http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/startseite/557232/artikel_transferticker_cole-in-lille-kaka-nach-nikosia.html


Blauer Montag
31. August 2011 um 15:03  |  35156

@backss29
Falls alle diese Gerüchte wahr werden, und Preetz im Schlussverkauf noch Friend und Kaká von der Gehaltsliste bekommt, werde ich bis zur Winterpause nicht mehr an ihm rumnörgeln.

Mein tiefblaues Ehrenwort.


backstreets29
31. August 2011 um 15:05  |  35157

@Blauer Montag da werd ich dich aber drauf festnageln 🙂 Was machst du wenn er auch noch einen vernünftigen Stürmer an Land zieht?


BL
31. August 2011 um 15:07  |  35158

http://www.bz-berlin.de/sport/hertha-bsc/hertha-rob-friend-bleibt-berliner-article1260804.html

🙁

Hertha BSC wird Rob Friend nicht mehr abgeben. „Es ist nichts passiert, es gibt keinen neuen Stand“, sagte Trainer Markus Babbel. Abgesehen von der Ausleihe des Österreichers Daniel Beichler in seine Heimat zum SV Ried bleibt bei der Hertha personell also alles beim Alten, wie Sprecher Peter Brohmbach zwei Stunden nach Schließung des Transferfensters noch einmal bestätigte.


Exil-Schorfheider
31. August 2011 um 15:08  |  35159

@BM

Das habe ich notiert!


juriberlin
31. August 2011 um 15:13  |  35161

da hat die BZ also mal wieder die Zeitmaschine bemüht, denn das zitierte Transferfenster ist noch gar nicht geschlossen!


frankophot
31. August 2011 um 15:14  |  35162

Hm.
Der Kaka weiss, wie man´s macht: Neulich noch Halbfinale Europaleague und jetzt die CL vor Augen… 🙂

Aber wenn es stimmt, was der Bohmbach sagt, dann scheint das ja auch ne Ente zu sein…


BL
31. August 2011 um 15:14  |  35163

14:43: Der MSV Duisburg muss bei der Suche nach Verstärkung für seine Offensivabteilung einen Rückschlag hinnehmen: Der von den „Zebras“ umworbene Stürmer Rob Friend bekommt von seinem Klub Hertha BSC keine Freigabe erteilt.

http://www.derwesten.de/sport/fussball/Transfer-Ticker-Schalke-bietet-Farfan-drei-Jahre-id5015123.html

Ich nehme mal an das liegt nur daran, dass man keine Verstärkung parat hatte, alles andere wäre wirklich grob fahrlässig.


jenseits
31. August 2011 um 15:14  |  35164

@BL,

die BZ schreibt, es bliebe alles beim Alten und auch nichts von dem Kaka-Transfer nach Nikosia. Den Artikel würde ich jetzt nicht als Beleg für irgendetwas ansehen…


BL
31. August 2011 um 15:15  |  35165

Scheinbar hatten sie doch recht….


31. August 2011 um 15:16  |  35166

EY, die BZ ist sowas von schlecht…. kann sowas nicht eingestellt werden ?


Exil-Schorfheider
31. August 2011 um 15:17  |  35167

@BL

Gib die Hoffnung nicht auf! Noch ist Zeit bis 18:00 Uhr!


anton
31. August 2011 um 15:17  |  35168

BL
31. August 2011 um 15:18  |  35169

Aber wo soll er denn hingehen, wenn Hertha keine Freigabe für einen Wechsel zum MSV gegeben hat?


Slaver
31. August 2011 um 15:18  |  35170

@ BL

Bei deinem geposteten Link gibts kein Eintrag bei 14:43 Uhr. Und warum sollte Hertha Friend auf die Transferliste setzen, wenn man ihm doch keine Freigabe erteilen will?

Hört sich doch iwie ein bisschen sehr schizophren an …


31. August 2011 um 15:18  |  35171

@BL…. und warum steht dann Rob Friend auf der Transferliste ?? Dit war auch schon vor zwölfe dann klar…


juriberlin
31. August 2011 um 15:19  |  35172

@bl: da gibt es keinen Eintrag von 14:43 oder irre ich mich?


BL
31. August 2011 um 15:20  |  35173

Vielleicht keine Freigabe, da der potenzielle Nachfolger abgesprungen ist?

Alles andere würde wirklich keinen Sinn machen.


BL
31. August 2011 um 15:21  |  35174

15:14 steht das über Rob Friend – scheinbar haben sie den Artikel geändert. „Nicht zu finanzieren“ würde auf jeden Fall noch ein Fünkchen Hoffnung lassen 😉


jenseits
31. August 2011 um 15:21  |  35175

In dem Artikel steht um 15.14 Uhr, Sasic habe gesagt, Friend sei nicht finanzierbar.


31. August 2011 um 15:22  |  35176

Wenn der Eintrag scheinbar kurz da war und jetzt wieder runter, wat soll dat denn bedeuten ?


Dan
31. August 2011 um 15:22  |  35177

Wer will denn etwas bestätigen, was noch nicht in trockenen Tüchern ist. 😉


juriberlin
31. August 2011 um 15:23  |  35178

vielleicht hat man ja Friend keine Freigabe für Duisburg erteilt, weil er mit Hatira getauscht werden soll 🙂


frankophot
31. August 2011 um 15:25  |  35179

Naja, wenn Rob bei uns ne Mio im Jahr verdient, warum sollte er sich in Meiderich für wahrscheinlich weniger den A… aufreissen – jetzt wo er grad Papa ist, isses doch so ganz gemütlich bei Hertha…
Wahrscheinlich lags also eher am Veto von ihm,als am Veto von MP…


sunny1703
31. August 2011 um 15:25  |  35180

Meine Jüte ist det spannend!! 🙂

Muss nicht Friend ooch noch seinen Otto unter einen Wechsel setzen, sprich vielleicht wollte er ja ooch nich zu den Zebras!

lg sunny


sunny1703
31. August 2011 um 15:26  |  35181

@frankophot

Du warst einige Sekunden schneller 🙂

lg sunny


BL
31. August 2011 um 15:26  |  35182

Der Grafite ist ja auch auf der TL seh ich gerade…da haben wir ja schon den Ersatz 😀


jenseits
31. August 2011 um 15:27  |  35183

Da steht nichts davon, dass Hertha Friend nicht freigeben würde. Das hatten sie vielleicht ursprünglich falsch getickert… Wäre ja auch merkwürdig, ihn auf die Liste zu setzen und dann bei Anfragen „nö, geben wir nicht her!“ zu antworten. 🙂


Polyvalent
31. August 2011 um 15:30  |  35184

In der kommenden CL-Saison wimmelt es ja nur so von Ex-Herthanern:

Zagreb: Simunic, Cufre
Piräus: Pantelic
Nikosia: Kaka
Milan: KP Boateng


jenseits
31. August 2011 um 15:33  |  35185

@Polyvalent,

und Jerome?


Neuköllner
31. August 2011 um 15:34  |  35186

und Pisczek ?


Exil-Schorfheider
31. August 2011 um 15:35  |  35187

@polyvalent

Und Olic? Pische?


31. August 2011 um 15:36  |  35188

@ Polyvalent

Dortmund: Piszczek
Bayern: Boateng


Sir Henry
31. August 2011 um 15:41  |  35189

Und Hanne Sobek?


Polyvalent
31. August 2011 um 15:51  |  35190

Tschuldigung, habe nur die nicht in deutschen Vereinen spielenden Jungs notiert.
Zur Vollständigkeit:

Zagreb: Simunic, Cufre
Piräus: Pantelic
Nikosia: Kaka
Milan: KP Boateng
BVB: Piszczek, Kringe
Bayer: J. Boateng, Olic


BL
31. August 2011 um 15:52  |  35191

Nochmal zu Kaka:

Hat ja nur noch Vertrag bis 2012, der Kicker spricht aber von einer Leihe, was also nicht möglich ist.

Weiß da irgendwer mehr?


Exil-Schorfheider
31. August 2011 um 15:53  |  35192

Warum sollte Kaká nicht ausgeliehen werden könne!?


Basti
31. August 2011 um 15:54  |  35193

Ist schon möglich, siehe Hleb-Wolfsburg oder Asamoah-Schalke.


frankophot
31. August 2011 um 15:54  |  35194

Tja. Da es jetzt auch die Host-Zeitung dieses Blogs vermeldet, bleiben wohl sowohl Friend als auch Kaka bei Hertha… 🙁

http://mobil.morgenpost.de/sport/hertha/article1749523/Stuermer-Rob-Friend-bleibt-Herthaner.html?cid=sport


Basti
31. August 2011 um 15:54  |  35195

*Pauli


papazephyr
31. August 2011 um 15:57  |  35196

Mist – ich habe vergessen, Ballack rechtzeitig auf die Transferliste in Richtung Hamburg zu setzen…


BL
31. August 2011 um 15:59  |  35197

Spieler können nicht verliehen werden, wenn der Leihvertrag genauso lang ist wie der Spielervertrag – das ginge nur, wenn Hertha den Vertrag noch vorzeitig verlängert hätte.


ladygaga
31. August 2011 um 16:00  |  35198

wo! das ist ja eine Lesebrei 🙂


ubremer
ubremer
31. August 2011 um 16:00  |  35199

@Friend

habe oben ein Zitat von dessen Berater Kirsch eingestellt


Seppelfricke
31. August 2011 um 16:00  |  35200

wo steht bei kaka etwas von einer leihe? der torwart den nikosia auch noch geholt hat wird ausgeliehen.


ladygaga
31. August 2011 um 16:01  |  35201

so sollte es heißen:
wow! das ist hier ja ein Lesebrei 😉
Ich kann mit Spekulieren, ohne Anhaltspunkte nicht sehr viel anfangen. Dafür muss man Antennen oder sowas haben *staun*


Exil-Schorfheider
31. August 2011 um 16:02  |  35202

@BL

Das stimmt so nicht. Asamoah war doch auf von Schalke nach Hamburg zu St. Pauli verliehen…


Blauer Montag
31. August 2011 um 16:03  |  35203

@ubremer
Deine Aussage zu Kaká fänd ich nett. 😀


Seppelfricke
31. August 2011 um 16:04  |  35204

asamoah hatte aber noch vertrag auf schalke bis 2012 und der wurde JETZT NACH ABLAUF der Leihe im beiderseitigem einverständis aufgelöst.


BL
31. August 2011 um 16:04  |  35205

@Exil:

Und der Vertrag von Asamoah wäre eigentlich länger gegangen, wurde aber auf Schalke im Anschluss aufgelöst meine ich?
Ich würde nicht drauf wetten, aber ich habe gestern die Fifa-Transfer-Regeln gelesen und da stand sowas klar drin…


ubremer
ubremer
31. August 2011 um 16:05  |  35206

@frankophot,

vergiss die Agenturmeldung. An der ist so gut wie alles falsch. Friend war heute sehr wohl beim Training. Ich habe neben dem Trainer gestanden, als er sich geäußert hat.
(Dennoch ist es möglich, dass am Ende des Tages Friend in Berlin bleibt)


31. August 2011 um 16:07  |  35207

Macht Raffael auf dem Foto Breakdance?


BL
31. August 2011 um 16:07  |  35208

@ubremer

Kannst du was zu Kaka sagen?

Ist der Abgang überhaupt schon fix, und wenn ja als Leihe oder Kauf?


Exil-Schorfheider
31. August 2011 um 16:08  |  35209

@BL

Hast Du mal einen Link?


ubremer
ubremer
31. August 2011 um 16:12  |  35211

@BM und @BL,

bei Kaka bin ich via Kicker auf dem gleichen Stand wie ihr. Schätze die Quelle als seriös ein
(offiziell gibt es bisher nix. Abgesehen davon geht aus den von Euch genannten Gründen nur ein Verkauf. Hertha wird nicht interessiert sein, den Vertrag mit Kaka um ein Jahr zu verlängern, um ihn dann auszuleihen)


Exil-Schorfheider
31. August 2011 um 16:15  |  35212

@BL

Meinte die Transferbestimmungen… Asamoah interessiert mich nicht… 😛


BL
31. August 2011 um 16:21  |  35213

Polyvalent
31. August 2011 um 16:24  |  35214

@ladygaga

Wahrscheinlich ist der Grund, warum wir Kerle vom lieben Gott ein größeres Gehirn bekommen haben genau deshalb, damit wir tagelang und ununterbrochen über „Ausleihmodalitäten mit und ohne Kaufoption zu Transferperiodenende“ diskutieren m ü s s e n …
Es ist auch im Bereich Fußball nicht immer ein Vorteil, ein Mann zu sein.


ubremer
ubremer
31. August 2011 um 16:27  |  35215

@Friend,

wer wissen möchte, was der Rob-Meister gerade tut, schaut oben im Blog 😉


Appius
31. August 2011 um 16:29  |  35216

war das mit 18 uhr uhr schon immer so, dass zudiesem Zeitpunkt die Verträgeschon unterschrieben sein müssen? Ich dachte das war immer 24 Uhr?!

Wenn wir Kaka noch los werden, dann ist alles super. Friend wäre auch gut. Doch wie sollte das jetzt eigentlich alles noch klappen. wir haben jetzt noch 1 1/2 Stunden bis 18 Uuhr. Wie sollte in dieser kurzen Zeit ein Spieler noch iwo hinkommen, verhandeln, med-Check machen etc. Ich denke,dass nichts mehr passiert.


BL
31. August 2011 um 16:29  |  35217

…womit ein Wechsel wohl endgültig vom Tisch ist.


Pal Dardai
31. August 2011 um 16:31  |  35218

Hehe das ist ein guter Gedanke @Polyvalent.
Allerdings muss ich sagen, dass ich es nur bedingt verstehe warum fast alle hier den Rob so dringend los haben wollen. Sooo schlecht is er nun auch nicht. Und meiner Meinung nach ein super Stürmer für die Bank. Er macht keinen Stunk und hängt sich im Training rein. Und im Notfall könnte man ihn ohne weiteres bringen. Und vor allem sehe ich nicht dass uns ein Ben-Hatira nun extrem weiter bringen würde, geschweige denn besser ist als Friend. So wie es aussieht passiert da ja heute auch nichts mehr. Aber schlimm finde ich das wirklich nicht. Ramos, Lasogga, Djuricin, Raffael, Torun, Friend, Kargbo….so schlecht sind wir im Sturm doch auch gar nicht besetzt. 😉


BL
31. August 2011 um 16:35  |  35219

Sportlich ist Friend ein super Stürmer für die Bank, finanziell ist er dafür aber viel zu teuer. Und wenn er mal reinkommt, strahlt er auch nicht die gewünschte Torgefahr aus…


Pal Dardai
31. August 2011 um 16:37  |  35220

aber was, wenn es Lasogga erstmal in der 1. BL nicht packen sollte und Ramos sich verletzt. Dann sind wir froh Rob zu haben. Denn ich wette, dass er auch wieder treffen würde wenn er die Praxis bekommt. So wie er es in den ersten 5 Partien der letzten Saison getan hat.


BL
31. August 2011 um 16:39  |  35221

Und was wäre, wenn es so läuft wie in den 28 anderen Partien? Dann wären mir Fenin oder ÄBH wesentlich lieber..


Pal Dardai
31. August 2011 um 16:42  |  35222

da durfte er ja nicht mehr spielen. so kann kein stürmer treffen. 🙂

http://www.youtube.com/watch?v=iIa4e7xrJXE


Slongbo
31. August 2011 um 16:49  |  35223

Das Fenster beginnt sich zu schließen.

Ich dachte zuerst an einen Tausch gegen Fenin mit Frankfurt – aber die haben Idrissou geholt. Also wohl eher nicht mehr.

Und eine Abgabe Friend ohne Einkauf?
Wir haben ja vier Stürmer (und keine Flankenschläger, wie Rob sie gebraucht hätte). Ja, auch das wäre also i.O.

Aber nach Braunschweig?
Er wäre ja blöd, das zu machen.

Entweder, jetzt kommt noch ein echter Abendknaller mit einem Geschäft über drei Vereine. Oder: Robbi hängt sich rein bzw. sitzt es aus.


Pal Dardai
31. August 2011 um 16:51  |  35224

Du sagst es.


Stumpy
31. August 2011 um 17:09  |  35225

Theoretisch könnte Rob natürlich auch ins Ausland wechseln, da kenne ich aber keine aktuellen Gerüchte zu.


Slongbo
31. August 2011 um 17:13  |  35226

Warten …


BL
31. August 2011 um 17:17  |  35227

Wenn er gerade trainiert kann er nirgendwo verhandeln – abhaken, lieber hoffen, dass der Samba-Deal noch klappt.


Alpi
31. August 2011 um 17:18  |  35228

Ich finde Ausland mindestens genauso wahrscheinlich wie Frankfurt.
Unser Preetz ist bisher immer für seine Transferüberraschungen gut gewesen.


gemsi
31. August 2011 um 17:19  |  35229

Zur Not könnte man, was Zugänge angeht ja immer noch bei den vereinslosen zugreifen. Ist da nicht sogar ein Hinkel drunter?;)


Polyvalent
31. August 2011 um 17:22  |  35230

@BL

Zum Verhandeln hat er seinen Berater. Siehe oben neben dem Foto zu 15.30 Uhr.


Slaver
31. August 2011 um 17:23  |  35231

Laut B.Z. gibts/gabs Verhandlungen mit Frankfurt und die Zeichen stehen auf Abschied in Sachen Friend.

http://www.bz-berlin.de/sport/hertha-bsc/hertha-tauziehen-um-rob-friend-article1260911.html


sunny1703
31. August 2011 um 17:25  |  35232

@Exil-Herthaner oder @ubremer oder stolpe,wie ist das eigentlich, wenn z.b ein Asamoah den vertrag bei s 04 aufgelöst hat, dann kann er sich doch arbeitssuchend melden und könnte auch noch nach Transferende geholt werden.??…Asamoah war nur ein mögliches Beispiel!

lg sunny


der 5. Offizielle
31. August 2011 um 17:26  |  35233

B.Z.:

Dann um kurz nach 17 Uhr die Nachricht: Rob Friend geht nach Frankfurt! Neu bei Hertha ist dafür Änis Ben-Hatira. Der 23-Jährige kommt vom Hamburger SV zurück an die Spree.


gemsi
31. August 2011 um 17:26  |  35234

Oh bitte,bitte,bitte lass es wahr sein. Lieber Gott, wenn du uns Friend und Kaka zu Frankfurt und Nikosia transferierst und uns dafür Ben-Hatira oder Fenin gönnst, zünde ich das nächste Mal, wenn ich in einer Kirche bin,dir zu Ehren eine Kerze an!


sunny1703
31. August 2011 um 17:27  |  35236

Sorry meinte @Exil-Schorfheider…..immer diese ganzen im Exil 🙂


jenseits
31. August 2011 um 17:29  |  35237

Wohl ist mir bei dem Gedanken nicht, dass Friend eventuell ohne Ersatz abgegeben wird. Dann soll er lieber bleiben.


jenseits
31. August 2011 um 17:31  |  35238

Warum weiß die BZ das als Erste?


sunny1703
31. August 2011 um 17:32  |  35239

Mertsacker geht zu Arsenal..dahin wird wohl Samba nicht gehen. http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/557228/artikel_transferticker_perfekt_mertesacker-ist-ein-gunner.html

Und Bremen hat Mut…..oder holt noch schnell aus der zauberkiste!

lg sunny


BL
31. August 2011 um 17:34  |  35240

Arsenal will Samba UND Mertesacker verpflichten


sunny1703
31. August 2011 um 17:36  |  35241

@BL

Echt? Dann reicht es ja für Hertha vielleicht doch noch für Wayne Rooney 🙂 !

lg sunny


Polyvalent
31. August 2011 um 17:37  |  35242

@jenseits

Wenn ich dreimal am Tag hochaktuell verkünde, dass Friend bleibt und dreimal dass er geht, bin ich als BZ irgendwann einmal der Erste.


gemsi
31. August 2011 um 17:39  |  35243

Ich wär froh wenn es für einen Fenin reichen würde. Notfalls nehm ich aber wirklich nen ÄBH. Besser als daß wir Friend zwar loskriegen, aber gar kein Ersatz kommt (auch wenn ÄBH eben nicht der Ersatz für Friend auf der Stürmerposition wäre, aber vielleicht kann man ihn ja umschulen).


fg
31. August 2011 um 17:39  |  35244

hatira wohl zu hertha.

quelle: bild


dstolpe
31. August 2011 um 17:40  |  35245

@sunny um 17.25 Uhr
Asamoah, Odonkor, Hinkel und Co – ja, alle vereins- bzw. arbeitslosen Profis können jederzeit, also auch nach Transferschluss, verpflichtet werden.

Hat nicht auch König Artur zurzeit keinen Verein? :mrgreen: 😆


jenseits
31. August 2011 um 17:41  |  35246

@Polyvalent, da hast Du natürlich Recht, aber diese Meldung klingt irgendwie so endgültig…


Polyvalent
31. August 2011 um 17:41  |  35248

@sunny

Ein gewisser Wayne R. steht aber nicht auf der Transferliste oder ist der momentan vertragslos?


Slaver
31. August 2011 um 17:41  |  35249

Hamburger Morgenpost sagt wir haben Ben-Hatira für 600.000 € verpflichtet.

http://www.mopo.de/sport/hsv/wechsel-perfekt–ben-hatira-geht-nach-berlin-/-/5067038/10065212/-/index.html


BL
31. August 2011 um 17:43  |  35250

Besser als Friend allemal – obwohl ich mir Fenin gewünscht hatte.

Welcome Änis!


Dan
31. August 2011 um 17:43  |  35251

@sunny
Für Wayne wahrscheinlich nicht, aber für Adam Rooney ganz sicher.


sunny1703
31. August 2011 um 17:53  |  35252

@Polyvalent

Der Junge hat wieder verpasst sich eintragen zu lassen, man muss ständig auf ihn aufpassen 🙂 Also erst zur Rückrunde !

@dstolpe, danke für die Auskunft. Wenn man sich bei transfermarkt.de die vertragslosen Spieler anschaut, ist doch noch was möglich, auch im Sturm oder einer anderen Position.

lg sunny


jenseits
31. August 2011 um 17:55  |  35253

Sehe ich das richtig: Ben-Hatira kommt für 600.000 €, Friend ist nach wie vor bei Hertha?


fg
31. August 2011 um 17:55  |  35254

aber friend geht trotzdem nicht, oder hab ich was übersehen?
wie wird hatira bezahlt?
oder wird gleich noch der sambawechsel vermeldet?


sunny1703
31. August 2011 um 17:56  |  35255

@Dan

Hertha holt Rooney……..das wäre doch mal ne Schlagzeile, nach Kaka der nächste Herthaknüller 🙂

lg sunny


BL
31. August 2011 um 17:56  |  35256

Doch, laut BZ geht Friend nach Frankfurt… (oder die haben das mit der Eintracht nicht hinbekommen und er geht nach Braunschweig)


Exil-Schorfheider
31. August 2011 um 17:56  |  35257

@dstolpe

Diese Option geht aber nur bis zum Ablauf des zweiten Transferfensters… 😉

Willkommen zurück, Änis!


frankophot
31. August 2011 um 17:59  |  35258

Naja, nu MUSS Friend ja gehen…oder verprassen wir schon das geld aus der CL-Quali 2016 ???


BL
31. August 2011 um 17:59  |  35260

Und Fenin geht nach Cottbus….bin mal gespannt, wie er sich dort macht.


Slobgbo
31. August 2011 um 18:00  |  35261

Friend geht … zu Frankfurt


ubremer
ubremer
31. August 2011 um 18:00  |  35262

@Friend,

Neues vom Berater um 17.58 Uhr, siehe oben


BL
31. August 2011 um 18:02  |  35263

Danke @ubremer, aber jetzt ist ja praktisch schon die Entscheidung gefallen, oder?

18 Uhr ist ja absolute Deadline.


Dan
31. August 2011 um 18:03  |  35264

Transfermarkt – Das Haus das Verrückte macht. 😉


Slobgbo
31. August 2011 um 18:03  |  35265

Friend geht zu Frankfurt, die Fenin an Cottbus abgegeben haben. Der HSV gibt an Hertha ab … Zeit ist um. Und klappt es?


31. August 2011 um 18:04  |  35266

Wäre ja klasse wenn Friend wirklich endlich gehen würde.
Und zu den bedenken das Ben-Hatira kein Stürmer wäre kann ich nur sagen, scheißegal, schlechter als Friend kann der garnicht spielen


sunny1703
31. August 2011 um 18:04  |  35267

So 18 Uhr alles dicht!

Bin mir zwar nicht so sicher, was wir mit einem Ben Hatira anfangen können, dennoch klare Ansage, wie @Exil- Schorfheider und wie bei jedem der es hier versucht Willkommen zurück bei Hertha und viel Erfolg Änis Ben-Hatira 🙂

lg sunny


Polyvalent
31. August 2011 um 18:04  |  35268

Das ist ja spannender als Tatort und Polizeiruf zusammen …


Traumtänzer
31. August 2011 um 18:06  |  35269

Was wäre die Welt ohne Liveticker…


BL
31. August 2011 um 18:08  |  35270

Der Gavranovic Transfer nach Mainz ist auch durch…hoffen wir nur, dass es in Berlin kein defektes Fax-Gerät gibt 😀


Stumpy
31. August 2011 um 18:09  |  35271

Finde die Verpflichtung von Ben-Hatira alles andere als passend.
Auf welcher Position soll er denn bitte spielen? Und dann auch noch völlig overpaid für den ausgemusterten Bankdrücker bei einem Jahr Restlaufzeit vom Vertrag. *kopfschüttel*


jenseits
31. August 2011 um 18:10  |  35272

Wie hoch wird denn das Gehalt von Ben-Hatira in etwa sein?


dstolpe
31. August 2011 um 18:14  |  35274

@friend

Heribert Bruchhagen hat gegenüber der Morgenpost die Verpflichtung von Rob Friend bestätigt.


sunny1703
31. August 2011 um 18:15  |  35275

Übrigens ist auf der Liste der vertragslosen neben einem Asamoah auch ein Amanantidis, zwar nicht unbedingt der Liebling der Springerpresse doch eine Type, die bei den Fans in Frankfurt recht gut angekommen ist. Sicher keine Tormaschine aber in einem guten Alter.Einziges Problem, verletzungsanfällig.
Worauf ich hinaus will. Preetz kann noch handeln, sollte wirklich Stürmerbedarf da sein.

Ich gebe zu mir wäre es lieb, er würde nochmal handeln!

lg sunny


31. August 2011 um 18:16  |  35276

„dstolpe // 31. Aug 2011 um 18:14

@friend

Heribert Bruchhagen hat gegenüber der Morgenpost die Verpflichtung von Rob Friend bestätigt.“

Das wäre ja hammergeil


jenseits
31. August 2011 um 18:17  |  35278

@dstolpe,

vielen Dank für diese erfreuliche Nachricht! 🙂

Wieviel bekommen wir für ihn?


frankophot
31. August 2011 um 18:17  |  35279

@stumpy: wir brauchen ein breites OM. Das ist DIE wichtigtse Position heutzutage in den oberen Ligen, wichtiger als ein klassischer Stürmer a la Friend und Lasogga. Wobei Lasogga seine Fähigkeiten noch entwickeln kann und wird. Schau Dir die erfolgreichen Mannschaften an in Europa, wie die spielen. Und OMs werden immer teurer…
Jedenfalls werden wir die Liga nicht halten, wenn wir so spielen wie in den ersten 4 Spielen, das is mal sicher: Hinten einigermassen dicht, aber nicht dicht genug und dann Rückständen hinterherrennen…


Slobgbo
31. August 2011 um 18:17  |  35280

Ich könnte rufen: Erster!


Slobgbo
31. August 2011 um 18:18  |  35281

@frankophot

100% zu!


BL
31. August 2011 um 18:20  |  35282

Was war das nur für ein Tag.

Hertha-Manager Michael Preetz wirbelte unmittelbar vor Transferschluss noch einmal auf dem Transfermarkt mit. Wahnsinn. Rob Friend (30) stand bei Redaktionsschluss dieser Frühausgabe unmittelbar vor einem Wechsel. Im Gegenzug war Wunschspieler Änis Ben-Hatira (23) vom HSV bereits beim Hertha-Manager auf der Geschäftsstelle! Das B.Z.-Protokoll des verrückten Transfer-Tages.

9.58 Uhr: Training auf dem Schenckendorffplatz. Rob Friend ist dabei.

11.33 Uhr: Trainer Markus Babbel (38): „Unser Kader bleibt wohl so, wie er ist.“

12.28 Uhr: Die Transferliste ist auf der DFL-Homepage einsehbar. Darauf die Namen von Friend und Ben-Hatira (23). Kaká (30) steht nicht drauf. Muss er auch nicht, wenn er – wie geplant – ins Ausland wechselt.

13.01 Uhr: Klaus Gerster (55) sagt, er sei in Bad Homburg. Der Berater von Ben-Hatira: „Wir haben Änis vorsichtshalber draufgesetzt. Mal sehen, der Tag ist noch lang.“

14.34 Uhr: Kaká steht vorm Wechsel zu APOEL Nikosia. Bei den Zyprioten könnte er in dieser Saison Champions League spielen.

14.47 Uhr: Aus Braunschweig heißt es, der Zweitliga-Aufsteiger ist heiß auf Friend.

15.16 Uhr: Friend fährt an der Geschäftsstelle vor.

15.21 Uhr: Ein schwarzer Range Rover mit Berliner Kennzeichen und den Initialen BH hält in der Hanns-Braun-Straße. Am Steuer: Ben-Hatiras ältester Bruder Ahmed (32). Er lässt seinen Beifahrer raus. Der ist Florian Goll (30), die rechte Hand von Berater Gerster.

16.02 Uhr: Herthas Profis trainieren im Olympiastadion. Braunschweig sagt Friend ab.

16.20 Uhr: Frankfurt soll sich mit Hertha über einen Wechsel von Friend einig sein. Jetzt hängt alles am HSV. Lassen sie Ben-Hatira ziehen?

16.22 Uhr: Präsident Werner Gegenbauer (61) fährt im Audi A1 an der Geschäftsstelle vor.

16.24 Uhr: „Hertha hat einen Spieler nach Frankfurt verkauft. Die Berliner haben sich vor einer Stunde bei uns gemeldet. Dann sollen sie mal ein Angebot für Ben-Hatira machen“, sagt HSV-Sportdirektor Frank Arnesen (54).

16.59 Uhr: Hertha hat ein Angebot abgegeben, das der HSV mit einem Gegenangebot kontert. Hamburg soll laut knapp eine Million Euro und ein Teil der Transferrechte fordern. Es wird weiter gepokert.

17.21 Uhr: Ben-Hatira fährt an der Geschäftsstelle vor, trifft sich mit Preetz. Er kostet rund 600.000 Euro. Es scheint als habe alles geklappt.


sunny1703
31. August 2011 um 18:20  |  35283

@stumpy

Ich teile Deine Sorge, mir ist auch nicht klar, was wir mit einem weiteren Raffaeleberttorunruka sollen, doch er passt zumindest vom Alter ins Schema und geben wir ihm doch erstmal einige Chancen sich zu beweisen. Der HSV wollte ihn behalten, vielleicht hat er ja genügend Talent!

lg sunny


jenseits
31. August 2011 um 18:20  |  35284

Ich sehe es ebenfalls wie Du, @frankophot!


Treat
31. August 2011 um 18:24  |  35285

Erst wird hier wochenlang von einigen vehement der Kauf eines weiteren OM gefordert und der Zukauf im Bereich des DM als totaler Fehlgriff gerügt (Vorsicht, Zuspitzung, nicht pieksen) und dann weiß man nicht, was man mit Ben Hatira soll? Ein flexibel einsetzbarer OM mit Angreiferqualitäten?

Soviel zu „Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern…“.

Ich finde es sehr schade, dass es mit Rob Friend nicht funktioniert hat, den wir hier als Vorbild – Sportsmann erlebt haben. Ich wünsche ihm von Herzen alles Gute und dass es in Frankfurt für ihn wieder richtig gut läuft!

Zu Ben Hatira kann ich nur sagen: Willkommen bei der Hertha, ich hoffe, du trägst deinen Teil zum Klassenerhalt bei!

Blauweiße Grüße
Treat


Dan
31. August 2011 um 18:24  |  35286

@sunny

Bezüglich Amanantidis – hatten wir damals nicht schon einen Spieler, der zum Manager lief, als er nicht aufgestellt wurde. 😉


Stumpy
31. August 2011 um 18:26  |  35287

@ frankophot:

Ich hätte lieber einen neuen Stürmer gehabt. Ich mag gar nicht daran denken, wenn Ramos ausfällt. Jetzt ist gar kein Backup mit Bundesligaerfahrung mehr vorhanden.
Im MF sind aus meiner Sicht mit Ruka, Ronny, Schulz, Lusti, Fanol und Alfredo genug Spieler vorhanden, da muß man insbesondere den jungen Leuten keinen Bankdrücker vor die Nase setzen, der sich bisher in der Bundesliga nicht durchsetzen konnte…was Ben-Hatira übrigens nicht mal beim MSV Duisburg gelungen ist.

Wenn man einen Spieler für die erste Reihe geholt hätte, hätte ich ja noch Verständnis gehabt. Keine Ahnung was Babbel und Preetz an dem gefressen haben.


fg
31. August 2011 um 18:27  |  35288

denke auch, dass die äbh-verpflichtung ein signal ist, dass ramos im sturm bleibt.
für die drei positionen dahinter hat man nun raffael, ebert, äbh, torun, ruka.
denke/befürchte, dass der sportskamerad ronny bei babbel nicht zu diesem kreis gehört.
drei aus fünf, is doch ok. teils ähnliche typen, aber teils auch recht unterschiedliche skills (ruka-tempo, raffa-dribbling, ebert-freistöße,flanken).
die verantwortlichen werden sich schon ne position für äbh gedacht haben, sonst hätten sie ihn ja nicht geholt.
vielleicht links in der offensiven dreierreihe. oder sind feste positionen vielleicht auch vorbei und man wechselt im spiel immer wieder?
ich bin gespannt und freue mich auf die nächsten spiele!


sunny1703
31. August 2011 um 18:28  |  35289

@frankophot

Ich stimme Deiner Analyse zu. Nur wenn wir einschließlich Torwart mit sieben defensivspielern auf dem Platz stehen und sogar über eine Nadelbaumtaktik nachgedacht wird,die noch einen nach hinten zieht, nutzt es wenig einen OM oder einen Stürmer zu transferieren.
Den Stürmer halte ich deshalb aber für notwendiger, da bis auf Ramos keiner die Herthasturmrolle übernehmen kann, einen spielenden Stürmer, während im Om zumindest ansatzweise einige für Raffael einspringen können, Ebert ja teilweise schon DIE Anspielstation im OM ist.
Aber nochmals schauen wir uns Ben Hatira an und entscheiden dann! 🙂

lg sunny


us.ralf
31. August 2011 um 18:28  |  35290

Cermiti hat man verschenkt und jetzt kauft man Ben Hatira. Ich habe nicht das Gefühl, dass er uns weiter helfen kann.
Friend abzugeben war allerdings gut.


limmetstadthustler
31. August 2011 um 18:28  |  35291

Wahnsinn was an diesen 31. August’s immer wieder läuft 🙂

Verstehe ich das nun richtig, dass Kaka nach Zypern und Friend nach Frankfurt (zusätzlich zu Idrissou?) abgegeben wurde? Und Ben -Hatira angeheuert hat?

Ben-Hatira macht insofern Sinn, als dass ich nicht wüsste, wer Raffael auf der OM-Position ersetzen sollte… Ramos? Torun? Lusti?


fg
31. August 2011 um 18:29  |  35292

klar geht man nun mit einer möglichen ramosverletzung ein risiko, aber erstens muss es zu keiner verletzung kommen, zweitens ist lasogga als backup jetzt auch nicht die allergrößte pfeife, drittens spendiert uns werner im winter ersatz, wenn ramos sich das kreuzband reißt und viertens sind ja raffael und äbh ebenfalls gelernte stürmer, so dass sie grundsätzlich damit zurecht kommen müssten, auch mal wieder ganz vorne zu spielen.


31. August 2011 um 18:29  |  35293

„ebert-freistöße,flanken“

das meinst du ja wohl hofentlich nicht ernst…


Slobgbo
31. August 2011 um 18:30  |  35294

Friend fehlten die Flanken

(siehe meine Frage neulich, ob diese ihm zugesichert worden seien)

Hatira wird das System

(siehe den Beitrag 4-2-4 auf hertha-blog.de)

in die moderne Richtung treiben.

Dies im positivsten Sinne und hoffnungsfroh

Slongbo


limmetstadthustler
31. August 2011 um 18:30  |  35295

@sunny: „Ebert ja teilweise schon DIE Anspielstation im OM ist.“ – Diese Ironie verstehe ich nicht, muss ich aber auch nicht.


frankophot
31. August 2011 um 18:32  |  35296

@sunny, stumpy

is nich Lüdenscheid grad mit einem kagawagrosskreuzzgötzesahin Meister geworden ?


Slobgbo
31. August 2011 um 18:32  |  35297

@limmetstadthustler

Ja, Lusti!


limmetstadthustler
31. August 2011 um 18:33  |  35298

@fg: fünftens, bevor man einen alternen „Torgaranten“ mit üppigen Gehalt verpflichtet, wirft man einen der Jungen (Djuricin, Kargbo) ins kalte Wasser, hat ja auch schon geklappt! (jaja ich weiss in der 2. Buli)


31. August 2011 um 18:33  |  35299

Ruka kann auch Stürmer spielen oder war sogar ein gelernter habe ich hier oft schon gelesen. Also wenn wirklich mal Ramos ausfällt und Lasso nicht kann, so würde ein schneller Spieler wie Ruka dann in der Spitze auch Sinn machen.


ubremer
ubremer
31. August 2011 um 18:34  |  35300

@für die Freunde der Clickshow:

ist oben eingefügt 😉


fg
31. August 2011 um 18:37  |  35301

vielleicht ist es nur mein eindruck vom game-winning-goal gegen stuttgart, vielleicht sind es einige assists aus der letzten rückrunde, vielleicht die ziemlich vielen scorerpunkte in der saison 08/09, aber ich denke, lieber martin, dass ebert wirklich recht gute flanken und freistöße schlagen kann. und ich bin ansonsten keiner, der dazu neigt, ebert sonderlich hochzujubeln.


limmetstadthustler
31. August 2011 um 18:38  |  35302

@ub dann fehlt aber noch die Clickshow „Kaka abzugeben ist . . .“ 🙂
würde, obwohl schwer zu toppen, wohl noch ein eindeutigeres Ergebnis anzeigen… deswegen auch nicht notwendig…


jenseits
31. August 2011 um 18:39  |  35303

Ich finde es richtig, Friend abzugeben – aber leid tut es mir dennoch. Finde es sehr schade, dass es nicht mit ihm geklappt hat. In Frankfurt wünsche ich ihm viel Erfolg.


frankophot
31. August 2011 um 18:43  |  35304

Friend kriegt 3 Jahre in FFM. Das is doch ok für nen 30 1/2jährigen…


sunny1703
31. August 2011 um 18:44  |  35305

@Dan

War das so bei Amanantidis……..naja,dann überlege ich mir den Rat nochmal 🙂

@treat

Ich kann nur für mich schreiben, ich habe immer drei Spieler empfohlen, einen LV einen Stürmer und einen Om, wohlwissend dass die Anzahl wohl nicht machbar sein wird. Da Kobi zur Zeit noch besser mithält als von mir erwartet, war für mich ein Stürmer ganz oben auf der Dringlichkeitsliste,weil der Sturm qualitativ am schwächsten in meinen Augen besetzt ist.
Nun ist es ein OM, ich vermute der Trainer hat sich dabei was gedacht,lassen wir uns überraschen. Da iich es für unfair halte über neue Spieler Unrat zu kübeln, nur weil ein anderer Spieler dann nicht kommen konnte oder nun mehr ins zweite Glied rückt ist nicht mein Ding, egal wie damals bei Artur oder heute bei Ottl, wo ich auch manche Kritik zu schnell und unfair finde(Ottl kann nichts dafür dass Babbel ihn aufstellt und Lustenberger draußen bleiben muss)
Deshalb bin ich auch auf Ben Hatira gespannt!
Und fände es dennoch gut würde Preetz bei Bedarf im Sturm nachlegen.

lg sunny


31. August 2011 um 18:45  |  35306

Ich will ja nicht meckern, aber bisher finde ich nirgends eine bestätigung das Friend nach Frankfurt gewechselt ist. Was mich aber stutzig macht und stark zweiflen lässt daran ist die Tatsache das Frankfurt Idrissou von Gladbach verpflichtet hat. Kann mir nicht vorstellen das die gleich 2 Stürmer holen auf den letzten drücker


Stumpy
31. August 2011 um 18:48  |  35307

@ sunny:

Der Trainer hatte sich im letzten Sommer auch was dabei gedacht, als er seinen Wunschspieler Friend bekommen hat…


ubremer
ubremer
31. August 2011 um 18:48  |  35308

@sweetchili,

die Bestätigung findest Du oben im Text von Bruchhagen.
Und exklusiv für Dich: Hertha hat Friend verkauft. Er erhält in Frankfurt einen Drei-Jahres-Vertrag.


Blauer Montag
31. August 2011 um 18:48  |  35309

Die Verpflichtung von Änis Ben-Hatira . . . verstehe ich nicht unter sportlichen Gesichtspunkten. Aber vielleicht gelingt es der Hertha, über ein Leihgeschäft seinen Marktwert zu steigern. @ubremer äußerte ja heute um 14:48 Uhr Ähnliches über die mögliche Entwicklung von Daniel Beichler.

Rob Friend und seiner jungen Familie wünsche ich eine schöne Zeit in Frankfurt/M. Aus lauter Dankbarkeit bin ich sogar für 5 Minuten bereit, der Frankfurter Eintracht Alles Gute für die „Mission Wiederaufstieg“ zu wünschen.

Geht Kaká definitiv nach Zypern?


31. August 2011 um 18:49  |  35310

nehme alles zurück, jetzt stehts auch in der BZ


sunny1703
31. August 2011 um 18:49  |  35311

@limmetstadthustler
Das war ernst gemeint mit Ebert als Anspielstation.
Ich sehe Ebert nach Raffael als eine Schaltzentrale im Mittelfeld, der sowohl RM;LM und OM und mit etwas weniger Fouls und weniger Hackenfußball auch DM spielen könnte(Jetzt bekomme ich mit apollinaris wieder Stress :-))

Und zu Ruka sage ich immer wieder bringt ihm die Grätsche bei und wir haben einen guten LV!

lg sunny


Hilli
31. August 2011 um 18:50  |  35312

Quelle Kicker
+++ 18:41 Uhr: Hertha holt Ben-Hatira, Friend zur Eintracht +++
Am Abend kommt dann auch Schwung rein bei der Berliner Hertha. Die Hauptstädter haben Änis Ben-Hatira zurückgeholt, der bereits zwischen 1995 und 2003 für den Klub gespielt hat. Der 23-jährige Mittelfeldspieler kommt für 500.000 Euro vom Hamburger SV (der seinerseits am Mittwoch Ilicevic aus Kaiserslautern holte und Elia zur Juve gehen ließ). Ben-Hatira ist da, der von Trainer Markus Babbel nicht mehr berücksichtigte Stürmer Rob Friend ist weg. Der Ex-Gladbacher mit kanadischem Pass unterschrieb für drei Jahre beim Absteiger Eintracht Frankfurt. Der wiederum hatte am Mittwoch mit Mo Idrissou aus Gladbach einen weiteren langen Mann für den Sturm geholt, dafür den Tschechen Martin Fenin zum Zweitligisten Energie Cottbus ziehen lassen.


Slongbo
31. August 2011 um 18:50  |  35313

@sweetchili siehe oben bruchhagen und vorher


fg
31. August 2011 um 18:52  |  35314

wenn beichler wirklich, wie oben scherzeshalber thematisiert, die österreichische liga auseinanderschießt, sollte man ihn lieber zurückholen statt zu verleihen.


backstreets29
31. August 2011 um 18:52  |  35315

Friend weg, Kaka weg…macht etwa 1,9 Mio p.a Gehalt eingespart…und dafür Ben Hatira günstig bekommen.

Respekt Herr Preetz bitte weiter so


Slongbo
31. August 2011 um 18:52  |  35316

Also hat FF ein System für Kopfstarke Strafraumstümer (im Gegensatz zu uns)

(siehe meinen Beitrag zu Eberts Verletzung und Friend)


jenseits
31. August 2011 um 18:52  |  35317

@sweetchili

Wenn es in der BZ steht, dann muss es ja stimmen, ne? 😉


frankophot
31. August 2011 um 18:53  |  35318

Ja, stumpy, das war für Liga 2 ! Da liegt der Unterschied. Hier kannste was anfangen mit einem Stossstürmer. Da war Friend ja immer am erfolgreichsten, auch mit MGL. Aber ich glaube in den ersten Ligen muss man anders spielen. Spielen, halt. Spanien machts uns vor. (Sorry das ich mich einmische).


31. August 2011 um 18:53  |  35319

Danke ubremer, aber da das die einzigste stelle war wo ich das gelesen habe und aufgrund der meckerei gegen Trainer Babbel nach dem ersten Spiel bzw seiner äußerungen gegenüber Berlin wo hier gleich gefragt wurde ob er seinen Raußschmiss provozieren wolle die Morgenpost einschließlich dieses Blogs hier als ziemlich unseriös betrachte, wollte ich nur eine bestätigung von anderer Seite.
Ich weiß das klingt hart, ist aber meine Meinung


lauri1892
31. August 2011 um 18:54  |  35320

gibts ne genaue information zur ablösesumme von friend oder haben wir den ablösefrei frankfurt überlassen?


sunny1703
31. August 2011 um 18:55  |  35321

@stumpy

Nochmals sportlich teile ich Deine Bedenken, doch ein Spieler , der wie Ben-Hatira unbedingt zu Hertha kommen wollte, hat es verdient bei uns Fans seine Chancen zu bekommen. Es ist nicht seine „Schuld“, dass man ihn verpflichtet hat. Er soll von uns genauso unterstützt werden wie jeder andere Herthaner auch!

lg sunny


Petra in Berlin
31. August 2011 um 18:55  |  35322

Wow, da kommt man mal später von Arbeit nach Hause und dann ist der Blog schon mega-voll und ich habs verpennt. 🙁
Willkommen Ben-Hatira und Good bye Rob Friend, mögen beide bei ihren neuen Vereinen die Verstärkung sein, die gebraucht wird 😆


31. August 2011 um 18:56  |  35323

@jenseits
Ja das sehe ich so, zum einen war das die zweite Quelle und zum anderen meine Meinung wie etwas weiter oben beschrieben


Dan
31. August 2011 um 18:57  |  35324

@sunny
Falls Du Dich erinnerst, hatte Skibbe vor versammelter Mannschaft Amanantidis aus der Mannschaft geschmissen bzw. gesagt, dass er unter ihm nicht mehr spielen wird.

Eine Woche später stand Amanantidis wieder auf dem Feld. Der Trainer war verbrannt, das Schicksal nahm seinen Lauf und Bruchhagen fragt sich wahrscheinlich immernoch warum.


Blauer Montag
31. August 2011 um 19:00  |  35325

F5 F5 F5 F5 F5 F5 F5 F5
Wann schließt die Transferliste in Zypern?
Was ist mit Kaká?


Stumpy
31. August 2011 um 19:02  |  35326

@ frankophot:

Dann hätte man Friend eben nur ausleihen dürfen, wenn man eh nur für die 2. Liga mit ihm geplant hätte. Von der Ablöse inkl. Nachzahlung mal ganz abgesehen…wenn Babbel das so kurzsichtig nur auf die 2. Liga betrachtet hat, dann muß ich ihm jeglichen Fachverstand absprechen so einen Transfer trotzdem getätigt zu haben.


backstreets29
31. August 2011 um 19:03  |  35327

Ist Kaka jetzt fix auf Zypern oder zieht sich das noch? Find keine Bestätigung


limmetstadthustler
31. August 2011 um 19:03  |  35328

@sunny:

Mit Ruka gebe ich dir noch recht, obwohl er wohl ein bisschen zu alt für das ist, sonst wäre eine Umschulung à la Pische vorstellbar gewesen.

Aber zu Ebert:“Ich sehe Ebert nach Raffael als eine Schaltzentrale im Mittelfeld, der sowohl RM;LM und OM und mit etwas weniger Fouls und weniger Hackenfußball auch DM spielen könnte(Jetzt bekomme ich mit apollinaris wieder Stress )“

mit etwas weniger Hacke? Genau DAS wird ihm doch seit 4-5 Jahren vorgehalten und er gelobt jedes Jahr wieder, dass er einfacher spielen muss. Für mich verliert er immer noch zu viele Bälle… auch wenn von denen die er nicht verliert, auch immer wieder mal ganz gute dabei sind…


BaerlinerHerthaFan
31. August 2011 um 19:03  |  35329

Dachte mit Kaka ist allet tutti? War der net laut Kicker schon heute Nachmittag wech?
Mach ma hier jetzt keene Angst.


dstolpe
31. August 2011 um 19:03  |  35330

Ich will keine Werbung machen – aber hat jemand die Ironie bemerkt, dass just heute rechts auf der Startseite als Werbeslogan „Ab nach Kanada“ zu lesen steht? 😉


Blauer Montag
31. August 2011 um 19:06  |  35331

@sweetchili um 18:56
Wenn denn in den nächsten Stunden und Tagen letztlich alle Transfers vollumfänglich bestätigt werden, könnten wir die Länderspielpause hier in diesem Blog ja tagtäglich dafür nutzen, alle Einkäufe und Verkäufe der HERTHA im Sommer 2011 seriös und detailliert zu diskutieren. Trainerdiskussion war grad erst letzte Woche, …… muss ich nicht schon wieder haben ….. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


31. August 2011 um 19:07  |  35332

JA – mach et jut Rob Friend, leider warst Du für uns nicht der richtige Spieler. Wünsche Dir und Deiner Familie aber in Frankfurt den Erfolg und das Glück welches Du hier wirklich nicht hattest.
Tschau, man sieht sich im nächsten Jahr in der 1.Bundesaliga bestimmt wieder.


Dan
31. August 2011 um 19:09  |  35333

@sto
Bei mir ARAG Versicherungen
„Zähne lückenlos schützen.“

Passt irgendwie nicht zu einem zahnlosen Stürmer. 😉


sunny1703
31. August 2011 um 19:10  |  35334

@Dan

Okay,dann lassen wir von ihm die Finger, aber es bleiben dennoch ordentliche Spieler zur Erweiterung des Sturms auf der Liste.

@limmetstadthustler

Jaja der Ebert, lassen wir ihn so wie er ist und sind zufrieden, dass ein Berliner Talent der Hertha treu bleibt und zumindest es nicht mehr an fehlender profihafter Einstellung mangeln lässt bei zumindest gelegentlichen spielerischen Überraschungen,wie zuletzt gegen Stuttgart.

lg sunny


elaine
31. August 2011 um 19:11  |  35335

@sto und bei mir *schön , wie am ersten Tag* Die Aktionswoche bei BMW 😉


Blauer Montag
31. August 2011 um 19:13  |  35336

Nee Nee @NKBerlin,
meine gute „5 Minuten Laune“ ist schon vorbei. Ein Wiedersehen mit der Frankfurter Eintracht in der 1.Liga? Danke nein. Da hätte ich lieber St. Pauli, Eintracht Braunschweig, MSV Duisburg oder Erzgebirge Aue, von mir aus auch Cottbus, Fürth oder Ingolstadt.


jenseits
31. August 2011 um 19:13  |  35337

@dstolpe, und bei mir ist es Höffner, das passt schon besser! 😀


Sir Henry
31. August 2011 um 19:14  |  35338

Nach den Hertha erteilten Auflagen zur Lizenz hieß es doch, dass Hertha keine weiteren Schulden aufnehmen dürfe. Das wiederum bedeutet, auf den heutigen Tag bezogen, dass die Verpflichtung von ÄBH zeitlich erst NACH Friends Unterschrift in FRA möglich war. Andernfalls hätte MP bei einem Scheitern des Friendtransfers auf der Zielgeraden die Lizenz für die laufende Spielzeit gefährdet.

Muss ja ein knackiger Tag auf der Geschäftsstelle gewesen sein.


frankophot
31. August 2011 um 19:14  |  35339

@stumpy.

Hm.
Vielleicht wollte ja einer der 3 beteiligten Parteien kein Leihgeschäft.
Ausserdem wussten wir da ja noch nicht von Lasogga.
Ich sag ja auch gar nicht, dass man nicht auch einen Stossstürmer im Kader haben kann, aber mit Lasso haben wir einen jüngeren und besseren.
Wir müssen das Spiel variieren können, auch bei Auswechslungen. Und dafür brauchen wir ein breites Angebot im OM.
Denn die OMs können zudem auch Tore schiessen heutzutage. Jedenfalls ist jetzt Babbel dran, was draus zu machen.
Gruss


Polyvalent
31. August 2011 um 19:15  |  35340

Kein schlechter Sturm den Eintr. Frankfurt jetzt in der 2. Liga hat:

Rob Friend
Theofanis Gekas
Erwin Hoffer
Mohamadou Idrissou
Karim Matmour


31. August 2011 um 19:17  |  35341

@ Blauer Montag

Von mir aus kann jeder Aufsteigen aber doch bitte nicht St. Pauli und/oder Cottbus 😀


31. August 2011 um 19:20  |  35342

Ben-Hatira verstehe ich genauso wenig, wie ich Ottl verstanden habe.
Aber was verstehe ich schon?
Ottl hat´s zum Stammspieler gebracht.


Sir Henry
31. August 2011 um 19:21  |  35343

So nebenbei: Ms Friend wird sich aber bedanken. Gerade frisch entbunden und schon zwitschert der holde Erzeuger ab nach Frankfurt. Denn Madame wird kaum mit dem Zwerg gleich nachkommen können.

Da hat er ja spannende Reise-, Umzugs-, Wohnungssuch- und Mannschaftswechseltage vor sich. Denn die Eintracht will ihn doch bestimmt morgen auf dem Platz sehen. Warum ist Friend eigentlich nicht in Kanada bei seiner N11? Haben die spielfrei


Sir Henry
31. August 2011 um 19:21  |  35344

?


ursula
31. August 2011 um 19:21  |  35345

Für mich ist das ALLES nicht so schlimm,
auch das Fenin nach Cottbus geht (!!!)…..

….und „WIR“ dafür Ben Hatira haben, aber….

was Rob Friend NIE konnte und es in seinem
Alter NIE mehr lernen wird, das kann der
gute Ben Hatira, MIT DEM BALL umgehen!!!


31. August 2011 um 19:24  |  35346

@ ursula

meine vollste Zustimmung


ursula
31. August 2011 um 19:25  |  35347

…..aber das kann OTTL ja auch ganz ordentlich!

Und die Moral von der Geschicht, Fehleinkäufe
wiederholen sich nicht…..??


31. August 2011 um 19:26  |  35348

@ursula

Vergleiche zwischen den beiden Spielern bringen hier niemanden weiter, denn es ist Fakt, dass beide unterschiedliche Positionen besetzen und dementsprechend es absolut logisch ist, dass sie sich in der Spielanlage unterscheiden.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass Rob Friend im Kopfballspiel stärker ist als Messi, aus irgendwelchen unerklärlichen Gründen hätt ich aber doch lieber den Argentinier im Kader.


us.ralf
31. August 2011 um 19:28  |  35349

Mach s gut Friend und Danke für die drei Punkte gegen Cottbus.


frankophot
31. August 2011 um 19:28  |  35350

@bertram: Nice One ! 🙂


andi79
31. August 2011 um 19:29  |  35351

Ich sag nur herzlich Wilkommen Hatira und goodbye Friend.
Finde die Verpflichtung gut, besser als Lasso noch einen Stürmer vor die Nase zu setzten.
Klar haben wir nur zwei „richtige“ Stürmer und dazu noch 2x 18Jährige. Ramos kann keiner ersetzen. Doch gehts den anderen Vereinen anders wenn ihr Topstürmer ausfällt? kann Bayern Gomez, Dortmund Barrios, Werder Pizzaro usw. gleichwertig ersetzten? Ganz klares nein.


Slongbo
31. August 2011 um 19:29  |  35352

@ ursula

Jawoll


ursula
31. August 2011 um 19:31  |  35353

Aber Ben Hatira kann Fußball spielen und
hat eine Chance verdient, die er dann aber
hoffentlich auch bekommt…..

….und er nicht wie andere gute Fußballer,
wie Raffael erst durch Mannschaft und
Medien wieder spielen darf und „Lusti“
bis heute nocht nicht!

Vielleicht werden die Qualitäten verdreht
auch mit Ben Hatira!

Offensive und Techniker auf die Bank….

Nee, nee das ist ungerecht, der ist ja der
Wunschspieler vom Trainerstab UND Micha….


ladygaga
31. August 2011 um 19:38  |  35354

alsoich fand das alles sehr merkwürdig heute. Viehmarkt?
Hatira finde ich ok-wird als Back up für Raffael und anderes (polyvalent) sicher gut gebraucht. Mehr als eine Ergänzung an richtiger Stelle ist er aber nicht. Für echte Verstärkungen ist zu wenig Geld da. Vielleicht gibt´s im Winter Samba-Millionen? Jedenfalls gefällt mir dieserTransfer besser als etwa ein Fenin ( dann hätte ich den vorbildlichen Profi Friend lieber behalten!)
Ich finde alle Transfers gut, bis auf den Ottl , dafür wäre ein guter Stürmer schlauer gewesen.


31. August 2011 um 19:38  |  35355

@ursula

Selbstverständlich, Ben Hatira verfügt technisch über einige Qualitäten. Nur hat er diese selbst in der Rückrunde der Vorsaison, der mit Abstand besten Phase seiner Karriere, bestenfalls angedeutet. Konstant ist anders.

Nicht falsch verstehen, es ist die richtige Entscheidung sich nach einer Alternative für die zentrale offensive Position im Mittelfeld umzusehen. Aber Qualität gewinnt Hertha BSC, zumindest wenn man sich die erste Reihe mal ansieht, mit diesem Transfer, jedenfalls meiner Meinung nach, nicht.


pax.klm
31. August 2011 um 19:42  |  35356

So , Eindrücke vom heutigen Training!
Speziell das Foto von Raffa deutet schon an, der Kerl hat sich richtig reingehangen, ob beim Spiel auf dem drittel Feld oder davor bei den Übungseinheiten Wenige gegen MEER, raffa hängt sich rein. Den Focus auf Ronny gerichtet, na ja Topfußballer, aber das Engagement!Absolut ausbaufähig!
Das Siegtor der Krafttruppe schoß, na wer wohl, der von einigen geschmähte Raffa, schön mit dem Außenriß! Überhaupt ein ständiger Ort der Aktivität, ob in der Deckung oder Abteilung Attacke.
Die Keeper sehr lautstark und fordernd, viel Wert wurde auf das Pressing gelegt. Insgesamt machten Aerts und Kraft einen ausgeglichenen Eindruck! MA mit einigen tollen Aktionen/Paraden, seine Ansagen zuerst noch präziser als die von Thomas. Das Verhältnis scheint aber recht gut zwischen beiden!
Intensive (auch privat?) zwischen beiden, Burchi machte länger Einzeltraining.
Rob war absolut eingebunden in die Mannschaft, es gab Lob für seine Aktionen wie lautstarke Zurufe, auch an Raffa > einfach<, dass beide manchmal zu kompliziert denken….
Schön auch der Zuruf von Babbel, ok Fehler passieren, aber dann sofort nachsetzen dranbleiben…
und… xxxx hat Geburtstag, Rückantwort: Habe ihn schon gedrückt / umarmt!
Babbel: Gut so , das ist schön,…
insgesamt motivieren sich alle gegenseitig , puschen sich, also fordernde und/aber gute Stimmung in der gesamten Mannschaft.
Besonders gepusht wurde Kargbo?

Lese gerade Friend zu Frankfurt, hätte ich nicht gedacht!!
Die


pax.klm
31. August 2011 um 19:44  |  35357

Kommt davon wenn man zulange braucht um zu schreiben, hat man nur alte Nachrichten…


ursula
31. August 2011 um 19:44  |  35358

@ Bertram, diesen kopfballschwachen
Argentinier nur allein, oder noch einen
weiteren kopfballschwachen kleinen
Spanier dazu (?)…..

….müsste „WIR“dann doch auch ohne
Flanken, z. B. im Kurzpassspiel durch die
Mitte, zu „einigen“ Torchancen kommen
können, oder…..


ursula
31. August 2011 um 19:46  |  35359

Jetzt mal Ironie beiseite @ Bertram, ich folge Dir!


ladygaga
31. August 2011 um 19:47  |  35360

@pax: schöner Bericht. Endlich handfestes 😀


don mikele
31. August 2011 um 19:50  |  35361

Sieht Torun sich nicht selber als Stürmer?
So macht Hatira Transfer Sinn


pax.klm
31. August 2011 um 20:08  |  35362

dstolpe // 31. Aug 2011 um 17:40 :-D, und der wohnt noch hier….


Neuköllner
31. August 2011 um 20:10  |  35363

Wie jetzt ?

Auf der Hertha Homepage steht, dass Rob Friend nur ausgeliehen worden ist.

http://www.herthabsc.de/index.php?id=413&tx_ttnews%5Btt_news%5D=10888&cHash=7b4bb3cfe7715d86c1633665a3f2bc04


Blauer Montag
31. August 2011 um 20:12  |  35364

Aber was verstehe ich schon?
Genauso viel wie @wilson um 19:20. 🙄 🙄 🙄


dieter
31. August 2011 um 20:14  |  35365

‚Nabend allerseits! 😉

Also die schönsten/besten Nachrichten der heute zu ende gegangenen Transferperiode sind für mich, dass wir Friend und Kaka (hoffe, das ist genauso fix wie mit Rob) von der Gehaltsliste bekommen haben.

Beide hätten bei uns sportlich (Kaka ja schon seit längerem) keine Rolle mehr gespielt und insofern macht es Sinn, sich zu trennen.

Da beide hier, trotzdem sie wenig bis gar nicht gespielt haben, nie Ärger gemacht haben, wünsche ich ihnen für ihren weiteren Weg nur das beste.

Bei Änis Ben-Hatira bin ich gespannt, welche Rolle er in unserer Mannschaft spielen wird.

Wenn jetzt tatsächlich doch noch Samba zu Arsenal wechselt hätten wir ja für evtl. „Nachbesserungen“ oder mögliche „Gelegenheiten“ in der Winterpause schonmal ein kleines „Polster“.

Wie ich finde ein guter Tag heute für die Hertha! 🙂


jenseits
31. August 2011 um 20:15  |  35366

Genau, @Neuköllner, darüber habe ich mich gerade auch gewundert. Auf der Eintracht-Homepage steht leider nichts Näheres.


derMazel
31. August 2011 um 20:17  |  35367

Bäh, das geht ja garnicht!


sunny1703
31. August 2011 um 20:21  |  35368

Petra in Berlin
31. August 2011 um 20:23  |  35369

Friend geht auf Leihbasis nach Frankfurt laut Hertha-Homepage…
Also doch kein endgültiger Abschied.
😉


Dan
31. August 2011 um 20:24  |  35370

Friend 30.06.2014 -> Frankfurt


Neuköllner
31. August 2011 um 20:25  |  35371

Die Presse Abteilung der Eintracht hat aber folgendes von sich gegeben:

Rob Friend kommt zu Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt ist es mit Abschluss des Transferfensters am heutigen Mittwoch gelungen, mit Rob Friend einen weiteren Spieler zu verpflichten. Der 30 Jahre alte Kanadier unterschrieb einen Dreijahresvertrag und wechselt mit sofortiger Wirkung von Hertha BSC zur Eintracht. Über die Transfermodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Seit 2010 spielte der kanadische Stürmer für die Berliner und bestritt in dieser Zeit 25 Spiele und schoss fünf Tore.

Zuvor stand der 1,95 Meter große Fußballprofi bei Borussia Mönchengladbach drei Jahre unter Vertrag. In dieser Zeit absolvierte er 83 Pflichtspiele und erzielte dabei 28 Treffer. Vor seiner Zeit beim niederländischen SC Heerenveen (2006/07, 19 Spiele, 5 Tore) verbrachte der 30-Jährige eine Spielzeit beim norwegischen Moss FK (41 Spiele, 16 Tore) und zwei Jahre bei Molde FK (42 Partien, 15 Treffer).

Rob Friend spielt seit 2003 für das kanadischen Nationalteam. Er kommt auf 29 Länderspiele und zwei Treffer.

„Mit den nun abgeschlossenen Transferaktivitäten haben wir den Wünschen des Trainers und des Sportdirektors entsprochen und fühlen uns gut gerüstet, das Ziel Wiederaufstieg zu erreichen“, so der Vorstandsvorsitzende von Eintracht Frankfurt, Heribert Bruchhagen, zum Friend-Transfer.
Presseabteilung / Eintracht Frankfurt Fußball AG

Impressum
Eintracht Frankfurt Fußball AG


ursula
31. August 2011 um 20:26  |  35372

Siehste „Blauer Montag“ heute sind wir nicht
allein, die watt nicht verstehen und was lehrt
uns das(?)….

….ein OTTL kommt selten allein!

Die, die wa nicht brauchen, kommen immer
zu „ZWEIN“, so soll es sein!

Und die wir brauchen, ditt sehen se nicht,
die kriegen wa nich….


sunny1703
31. August 2011 um 20:27  |  35373

@Dan,Neuköllner

Das ist wohl für alle Seiten das Beste, für Hertha auf jeden Fall!

lg sunny


kraule
31. August 2011 um 20:27  |  35374

Egal wie, Leihe oder Verkauf….. die richtige Entscheidung……. Ich wünsche Rob alles Gute für die Zukunft und viele Tore…das ohne jegliche Ironie!
ÄBH. herzlich Willkommen, schlag einfach ein 😉


BL
31. August 2011 um 20:28  |  35375

19.57 Uhr: Friend geht – wird aber nur verliehen! Hertha leiht den Kanadier bis Saisonende nach Frankfurt aus. BZ erfuhr: Sollte die Eintracht sofort wieder aufsteigen, greift eine festgeschriebene Kaufoption. Dann wechselt der Stürmer für rund 1,5 Mio. Euro ganz an den Main.

***

Also, Frankfurt-Fans werden! 😀


31. August 2011 um 20:32  |  35376

dann muß Frankfurt wohl oder übel sofort wieder aufsteigen, sonst haben wir den wieder an der Backe


Blauer Montag
31. August 2011 um 20:32  |  35377

chapeau @ursula
dein erster Schlussakkord um 20:26 passt.

Noch (d)ein Wort zu Kaká?

Pass bitte auf, was und wie du kopierst. Thx ❗


dieter
31. August 2011 um 20:35  |  35378

Hätte nie gedacht, dass ich mal mit der Eintracht aus Frankfurt mitfiebere. 😉


derMazel
31. August 2011 um 20:44  |  35379

Ok, also geht Eintracht Frankfurts Pressebteilung auf jeden Fall von einem Aufstieg aus?! Wie arrogant, es fehlt nur noch ein Countdown zum Aufstieg auf der HP, und die Überheblickeit ist nicht mehr abzustreiten 😉

Naja, so oder so: Mir ist Ben-Hatira sehr lieb, kann er m.M.n. unser, zu Recht kritisiertes, Chancen-heraus-spielen verbessern – so hoffe ich zumindest.Und besser als jemand, der nur auf der Tribüne sitzen darf ist es allemal. Außerdem halte ich diese ganze „Stoßstürmer“-Diskussion auch für nicht griffig – wir spielen halt ohne. Und sollte mal einer gebraucht werden, ist Lasso halt da. Ist der Mal verhindert, schmeißt man einfach einen rein. Karbo und Djuricin können ja nicht immer gleichzeitig verletzt sein.

Meine Meinung: Der Kader passt,eigentlich fehlt nur eine Alternative hinten links. Aber als Aufsteiger muss man ja auch nicht überall doppelt besetzt sein.


Blauer Montag
31. August 2011 um 20:45  |  35380

@dieter,
Freund Rob, der schafft das, als robuster, gestandener Zweitligastürmer …. 😉


ursula
31. August 2011 um 20:47  |  35381

„Kopierst“ !? „Blauer Montag“??
Mit dem Ball umgehen kann er, aber….

….und Kaka? Zu einer Zeit wäre er für
mich ein guter Abräumer (ne Art „Sechs“)
gewesen! Es wurde nie realisiert, oder was
meinst (?)….

Wie kommt es eigentlich, dass ich Dich
selten verstehe, dass kommt mir „spanisch“
vor…..


31. August 2011 um 20:50  |  35382

Nach der Verpflichtung von Ben Hatira für relativ viel Geld, würde mich mal interessieren ob Knoll dann nach Ende der Leihe überhaupt noch einen Platz im Kader finden kann.

Den würde ich doch viel lieber als den „verlorenen“ Sohn sehen.


BL
31. August 2011 um 20:52  |  35383

@Blogpapis – gibt es jetzt irgendeine endgültige Auskunft zu Kaka?


Dan
31. August 2011 um 20:56  |  35384

@ursula

Letztens hattest Du einen 2 meter langen Kommentar. Der kam zustande weil Du etwas im Text kopiert hast und dabei Ausversehen der ganzen Blog im Zwischenspeicher landete.

Als Du Deinen Text eingefügt hast, hattest Du alles drin es nicht gemerkt und abgesandt.

Darauf wollte @BM hinaus. Wo es etwas mehr sein darf spart er mit Worten. 😉


Dan
31. August 2011 um 20:58  |  35385

und ich mit Satzzeichen. 😉


ursula
31. August 2011 um 20:59  |  35386

Oh je!!!!!!!!!!!
Danke!
Tschuljung!


ursula
31. August 2011 um 21:04  |  35387

Noch einmal, danke „dan“!
Entschuldigung „Blauer Montag!!


Blauer Montag
31. August 2011 um 21:06  |  35388

Danke @Dan
für die Erklärung. Ich wusste ja nicht, dass auch @ursula bereits leidet an
lokaler/temporaler/partieller Amnesie.

Die Glückliche weiß heute nicht mehr, was sie gestern gepostet hat – ohne zunächst auf den >>VORSCHAU<< Knopf zu drücken. 🙄


espana 2010
31. August 2011 um 21:12  |  35389

@urula warum immer die Spanier, wenn etwas nicht klar ist 😉

Jetzt noch mein Senf:
ich find’s gut, dass RF geht und wünsche ihm trotzdem alles Gute!

Herzlich Willkommmen wieder zu Hause, Ben!


dieter
31. August 2011 um 21:15  |  35390

@BM

Dein Wort in Gottes Gehörgang. 😉


pax.klm
31. August 2011 um 21:16  |  35391

Wat isn nen Vorschauknopf?
Kann man den annähen?


ursula
31. August 2011 um 21:20  |  35392

Stimmt, mach` ich leider nie, dann würde es
weniger zu „Ein- oder Dreifachbuchstaben“
und anderen Fehlertäufelchen kommen, was
ich eigentlich nicht mag,….

…aber ob das nun schon mit „zeit- und teilweiser Amnesie“ zu tun hat, sehe ich noch nicht so dramatisch! Vielleicht Anfangsstadien, denn
ich hatte es ja gleich bemerkt, konnte, wollte
es aber nicht richtig zu ordnen! Na ja, na bitte…..
Grüße


Elfter Freund
31. August 2011 um 21:20  |  35393

Ich ziehe den Hut vor Micha Preetz !!!!!!!!!!!


pax.klm
31. August 2011 um 21:25  |  35394

@ursula die 21te, versuch es mal mit Teilzeit – oder Vollzeitdelirium! 😉


ursula
31. August 2011 um 21:28  |  35395

@ Elfter Freund, ich auch!
Friend weg, aber wie nun wirklich?
Kaka weg, aber wie und wann nun wirklich?
Eine neue Offensivkraft gefunden, aber wirklich?


ursula
31. August 2011 um 21:31  |  35396

@ pax.klm, da stimmt etwas heute nicht mit mir!
Jetzt habe ich Dich nicht verstanden…..

Tatsächlich „Blauer Montag“!??


frankophot
31. August 2011 um 21:34  |  35397

Come on , ursula !
jetz´ mach ma ´n Punkt.
Ich bin ja auch kritisch.
Aber was z.B. Friend betrifft, der is ja nicht grad der gefragteste Einer, oder ?
Kaka dito, no?

Und Ben Hatira is zumindest ein Junger, er kennt hertha, kennt die Stadt und kann
mit dem Ball umgehen, oder ?

Wir haben schon oft Leute abgegeben, die dann woanders rausgekommen sind – warum soll´s nicht mal umgekehrt sein.

Und jetzt is Babbel dran.


monitor
31. August 2011 um 21:36  |  35398

@Elfter Freund
yepp!

Im Gegensatz zu den Spielern, die hier nicht so ihre Befähigungen unter Beweis stellen konnten, bin ich beim GröFuMaz richtig gehässig. 🙁

Mit Michael Preetz ist jetzt endlich ein Manager am arbeiten, der mit Verstand agiert und nicht nur mit der Großkotzattitüde.

Ben Hattira, willkommen bei Hertha.
Rob Friend, alles gute, Artur hatte noch mehr Pech.
Für Stürmer war Hertha immer ein sehr anspruchsvolles Geläuf, da haben ganz andere schlecht ausgesehen! 😉


dstolpe
31. August 2011 um 21:38  |  35399

So, brandheiße Info um 21.30 Uhr: Änis Ben-Hatira ist quietschevergnügt, dass der Wechsel geklappt hat. Aber morgen mit den neuen Kollegen trainieren wird er noch nicht – einer Sommergrippe wegen muss er noch ein, zwei Tage kürzer treten.


monitor
31. August 2011 um 21:41  |  35400

@dstolpe

Das geht gar nicht. Am ersten Arbeitstag krank melden!? 😉


ursula
31. August 2011 um 21:43  |  35401

Ist heute nicht mein Tag „frankophot“!
Ich freu` mich ja auch, aber ich habe
wohl vergessen warum!?

Desto später der Abend, desto mehr sollte
ich wohl dem „Blauen Montag“ folgen….

Aber ich schrieb doch, dass er mit dem
Ball umgehen kann und vielleicht mit
Gottes oder meinetwegen auch BABBELS
Hilfe, warum nicht auch ein Zugewinn!?
Allein mir fehlt der Glaube….

Grüße an Dich, an Messi und nem kleinen Spanier….

….haste keene „Connections“?


dieter
31. August 2011 um 21:43  |  35402

‚Nabend @dstolpe 😉

Gibts denn noch ein paar mehr Insiderinfos zu den betreffenden Vertragskonstrukten wie z.B. Gehalt für ÄBH, stimmt die von der BZ veröffentlichte Kaufsumme für RB, was weiß man über den Kaka-Deal zu berichten?

Evtl. auch Infos zu Samba, oder war das ne Ente?


dieter
31. August 2011 um 21:52  |  35403

Weiß einer, wann bzw. ob diese Transferperiode in England auch heute endet?


dstolpe
31. August 2011 um 21:55  |  35404

@dieter
Ja, um Mitternacht.

Zum Rest: Lasst uns bitte auch erst mal alle Infos und Fakten sammeln, wir wissen kaum noch, wo uns der Kopf steht.

Was jetzt, in diesen Minuten fix gemacht worden ist: Abwehrspieler Kaka verlässt Hertha BSC. Der Brasilianer wurde mit sofortiger Wirkung zum zypriotischen Champions-League-Teilnehmer Apoel Nikosia transferiert. Über die Modalitäten wurde zwischen beiden Vereinen Stillschweigen vereinbart. Mit diesem Wechsel sind die Transferaktivitäten von Hertha BSC abgeschlossen.


jenseits
31. August 2011 um 21:56  |  35405

@dieter, die endet ebenfalls heute – 24.00 Uhr.


dieter
31. August 2011 um 22:02  |  35406

Danke @dstolpe und @jenseits!

Hatte nicht mehr dran geglaubt, dass wir Kaka und Friend noch transferieren würden.

Also ich bin mit dieser zu ende gegangenen Transferperiode sehr zufrieden!

Von ÄBH lass‘ ich mich einfach mal überraschen, hoffe positiv. 😉


jenseits
31. August 2011 um 22:10  |  35407

Ist ja schon merkwürdig. Schriftlich lässt Hertha überall HP, facebook) verkünden, man habe Friend ausgeliehen und auf der PK wünscht Preetz Friend alles Glück in Frankfurt, er möge nächstes Jahr wieder mit der Eintracht in der 1. Liga spielen…


jenseits
31. August 2011 um 22:13  |  35408

nach überall „(„


dieter
31. August 2011 um 22:14  |  35409

Na ist doch klar @jenseits, dass er das Friend wünscht.
Liegt ja auch im ureigensten Interesse von Hertha. 😉

Wenn das mit den 1,5 Mio € stimmt, dann ziehe ich auch meinen Hut vor MP.
Wie ich finde ne Menge Kohle für einen Dauer-Bankdrücker. 😉


Better Energy
31. August 2011 um 22:20  |  35410

die DEUTSCHE Transferperiode ist beendet, die englische noch nicht. So dürfen wir noch gespannt sein, ob es noch Nachrichten zum Transfer von Christopher Samba gibt, zumal gemeldet wurde, es könne sich nur noch um Stunden handeln.

Der Transfer von ÄBH ergibt Sinn. Zum Einen ist er eine Stütze im MF und im Sturm, zum anderen ist er ein Berliner und lässt sich durch die Stadt nicht auseinander nehmen, da er sie kennt. Lasst doch dem MB erst einmal Zeit mit ihm zu arbeiten und ihn in die Mannschaft einzugliedern. Wenn er dann im Topspiel gegen Köln zum Einsatz kommt, dann werden wir wieder genauer hinsehen und erst dann können wir uns ein genaues (und kritisches (Ursula?) Bild machen.

Ich sehe auch nicht, daß ÄBH einer noch nicht in den Kader berufenen Nachwuchskraft einen Platz wegnimmt. Knoll macht sich in Dresden eher als Staubsauger ala Lusti mit Stürmerqualitäten bemerkbar und Shervin sehe ich immer noch als sehr guten rechten AV. Kevin Stephan hat sich in Aue bisher nicht beweisen können und über Beichler brauchen wir nicht reden.

Ergo: Warten wir es doch ab 😉


jenseits
31. August 2011 um 22:20  |  35411

Mich wundern ja nicht die Wünsche, sondern die implizite Aussage, dass Friend auch nächste Saison noch für Frankfurt spielt. Bei einer Leihe, auch mit Kaufoption, wäre das doch nicht so sicher.


Better Energy
31. August 2011 um 22:22  |  35412

Die englische Transferperiode endet um 24:00 Uhr GMT, also um 1:00 Uhr MEZ morgen


Better Energy
31. August 2011 um 22:23  |  35413

@dieter

Eintracht spielt 4-1-4-1. Das System spielten wir nie


pax.klm
31. August 2011 um 22:26  |  35414

monitor // 31. Aug 2011 um 21:36
>Für Stürmer war Hertha immer ein sehr anspruchsvolles Geläuf, da haben ganz andere schlecht ausgesehen! <
Tja, bei Hertha wäre schon Gerd Müller gescheitert!


Eggersdorfer
31. August 2011 um 22:27  |  35415

Herzlichen Glückwunsch an MP!
Er hat sehr gute Arbeit geleistet – Stand jetzt –


Hilli
31. August 2011 um 22:27  |  35416

erst mal ein großes Dankeschön an die Blogpapies für die aktuellen Meldungen und Infos.
Danach, ganz nach Nici Lauda, hebe ich meine Cap vor MP und sein Team für die – in meinen Augen – Top Arbeit in den letzten Tagen, Wochen und Monaten seit dem Abstieg! Irgendwie habe ich es geahnt, gehofft, aber nicht wirklich daran geglaubt das die Transfers alle noch Wirklichkeit werden.
Für Rob lief es bei Hertha nicht gut, erst das Pech, das er sich selber verletzt beim Fallrückzieher, und die Jungens von der Bank dann auch gleich einschlagen und mit viel Selbstvertrauen durchstarten. Er ist ein super Type und in der 2. Liga bei Frankfurt hoffentlich erfolgreicher als bei uns. ÄBH ist für mich kein (DIREKTER) Ersatz, aber passt, glaube ich, in die Mannschaft, da wir wohl hauptsächlich nur mit 1 Stürmer spielen werden. Also viel Glück unserem Neuzugang und allen anderen Spielern und bleibt von schweren Verletzungen und Krankheiten verschont!


Manulinho
31. August 2011 um 22:27  |  35417

HERTHA BSC
‎…und auch dieser Wechsel ist unter Dach und Fach: Kaka nach Nikosia

Quelle Facebook


pax.klm
31. August 2011 um 22:31  |  35418

dieter // 31. Aug 2011 um 22:14
Stell mir gerade vor, dass der Ka na da kann er hier nich , als Torschütze mit über 18 Treffern dann vielleicht das doppelte wert ist?


dieter
31. August 2011 um 22:32  |  35419

@jenseits

Weiß nicht, woher du das hast aber auf HerthaTV sagt Preetz : „Wir wünschen Rob Friend viel Glück, dass er nächste Saison dann mit Eintracht Frankfurt Bundesliga spielen kann.“

Siehe hier…

https://secure-clubtv.tvnext.tv/her/player/list/latest/1943535/1


dstolpe
31. August 2011 um 22:38  |  35420

@Better Energy

Wenn ich dich korrigieren darf, Hertha spielte Anfang der vergangenen Saison sehr wohl regelmäßig 4-1-4-1 – mit Domo und Raffa zentral

@all

Nach einem irren Tag sagen die Blogpappies Gute Nacht – und Dankeschön für tolle 300 Kommentare. Hat Spaß gemacht. Alle heute unbeantworteten Fragen versuchen wir morgen zu beantworten.

Stay tuned


fechibaby
31. August 2011 um 22:38  |  35421

Die einzigste gute Meldung ist:
Kaka ist weg!!!!!!!!!!!!!!!!!
Das Hertha tatsächlich einen Stürmer verkauft und dafür nur einen Mittelfeldspieler vom HSV holt, ist praktisch nicht zu verstehen.
Ein Ben Hatira wird bei Hertha mit Sicherheit im Mittelfeld nicht benötigt.
Wie schrieb ich schon im vorletzten Blog. Die Personalpolitik bei Hertha ist nur schwer zu verstehen.
Mit den jetzt verbliebenen Stürmern bei Hertha wird die Mission Klassenerhalt garantiert nicht einfacher.
Hoffentlich reicht es am Ende der Saison für Platz 15.


Exil-Schorfheider
31. August 2011 um 22:42  |  35422

@Better Energy

Klar hat die Mannschaft zu Beginn der letzten Saison das 4-1-4-1 gespielt, wenn ich nicht irre.


jenseits
31. August 2011 um 22:45  |  35423

Ja eben @dieter, das meine ich. Hört sich doch nicht so an, als käme eine Rückkehr zu Hertha überhaupt noch in Frage, oder interpretiere ich das falsch?


jenseits
31. August 2011 um 22:47  |  35424

Schlaft gut, @Blogpappies! 🙂


dieter
31. August 2011 um 22:51  |  35425

Keine Ahnung ob du das falsch interpretiert @jenseits.

Solange wir nicht genauere Infos zum geschlossenen Leih-/Kaufvertrag haben fischen wir sowieso im Trüben. 😉


jenseits
31. August 2011 um 22:55  |  35426

Stümmt, @dieter. Mal sehen, was die Blogpappies sagen, wenn sie morgen ausgeschlafen und sich kundig gemacht haben. 😉


Dan
31. August 2011 um 22:56  |  35427

@fechibaby

Genau das ist es. Am Ende zählt nur der Klassenerhalt. Egal ob wir es verstehen oder nicht. 🙂


Better Energy
31. August 2011 um 23:39  |  35428

@dstolpe

richtig mit dem 4-1-4-1, hatte ich vergessen. Pardon

Etwas am anderen Ende: Wenn Hoppe-Hoppe-Reiter absteigt und Eintracht aufsteigt, werde ich lauter jubilieren als der Alois im Hofbräuhaus, weil dieses Mal in der Ostkurve:

„Hosiana, hosiana, Kruzefix hosiana..! 😉


Mineiro
31. August 2011 um 23:44  |  35429

Ich glaube durchaus, dass wir genügend Spieler im Kader haben, die im Sturm spielen können. Neben Ramos und Torun, die da ohne weiteres spielen können, sind ja auch Raffael und Rukavytsya (der gelernter Stürmer ist) dort einsetzbar und mit Kargbo und Djuricin drängen vielversprechende Talente nach, die durch den Friend-Wechsel nun eine größere Chance auf Einsätze haben als vorher.

Sollte dauerhaft im 4-2-3-1 System gespielt werden, so kann ja sowieso immer nur einer ganz vorne spielen – und das wird meistens Lasogga oder eben Ramos sein.


Chrome
1. September 2011 um 0:23  |  35430

Einen starken Willen, viel Freude an der neuen Aufgabe und eine Portion Glück an Ben-Hatira!

Ich habe nicht den Hauch einer Ahnung was Preetz/Babbel mit ihm wollen, aber ich lasse mich gerne überraschen 🙂


Dan
1. September 2011 um 0:42  |  35431

Arsenal kauft ja ein wie die Irren. Hoffentlich haben die genug Pfunde für Samba.

Oder ist Tottenham der Samba an Land zieht?


BL
1. September 2011 um 0:44  |  35432

Samba ist nicht gewechselt, die Transferperiode ist auch dort bereits rum.


jenseits
1. September 2011 um 0:49  |  35433

Ja, leider. Kein Samba-Wechsel und kein Geld für Hertha…


Dan
1. September 2011 um 0:55  |  35434

5 Minuten noch.


jenseits
1. September 2011 um 0:56  |  35435

Nee, leider nicht, ist schon seit fast einer Stunde vorbei…


Dan
1. September 2011 um 1:01  |  35436

Bei den Engländer ist jetzt erst 0.00 Uhr


jenseits
1. September 2011 um 1:01  |  35437

Stimmt, aber deren Fenster war nur bis 23 Uhr Ortszeit geöffnet.


Dan
1. September 2011 um 1:07  |  35438

Na schauen wir noch nen bisle, es purzeln noch paar Transfers ein. 😉


jenseits
1. September 2011 um 1:14  |  35439

Hoffen, bis es ganz und gar unmöglich wird. 🙂


Etebaer
1. September 2011 um 5:40  |  35440

Ich finde das sehr Ordentlich, was sich „Last Minute“ nun noch getan hat.
Ich kann kein Negativum entdecken, Transfers sind immer auch ein Glücksspiel, man kann nur den Faktor Glück soweit es geht minimieren, ausschalten kann man ihn nicht.

Lustenbergers Verletzungsanfälligkeit im Sinn sind wir auf der 6 ordentlich besetzt, aber nicht übermäßig.
Im Sturm gibt es endlose Alternativen, gestandene und junge Spieler.
Die Abwehr steht, das OM bietet Alternativen und im Fall eines Transferhammer-Angebots für einen Spieler kann Hertha guten Gewissens positiv reagieren.

Jetzt muß nur noch der Faktor Glück/Schicksal mitspielen – dann wird alles gut!


Dan
1. September 2011 um 6:56  |  35441

Nach dem „uns“ „ich bleibe zu 99,9% bei Bremen“-Mertesacker in die Suppe gespuckt hat, gab es für Hertha BSC kein Geld für Samba. 🙁

Können wir halt nur hoffen, dass die Abwehr von Bremen noch mehr wackelt und statt den 2.x Mio auf das Festgeldkonto nun 3 Einheiten auf das Punktekonto gutgeschrieben werden. 🙂


f.a.y.
1. September 2011 um 7:35  |  35442

Puh. Eine Nacht drüber geschlafen, gehofft, den Videotext zur Absicherung kontrolliert und es stimmt. Kein Traum. Wir sind sie losgeworden! Wünsche Kaka und Friend alles Gute, weit weg von Hertha. 🙂 Da haben wir definitiv zwei Monstergehälter eingespart.

Friend kommt wieder, wenn Frankfurt es nicht packt? Ich kann trotzdem nicht aus meiner Haut und für die Eintracht die Daumen drücken. Denke, die schaffen es auch ohne mein Zutun. Bei dem Kader müssen sie ja, mit dem Kader würde ja sogar ich, mit dem Kader kann auch ein Pele Wollitz!

Über Ben-Hatira freue ich mich. Ich mag Spieler vom Typ Torunrukaraffaebert, jetzt muss er nur beweisen, dass er aus seinem Talent auch was machen kann und vor allem will.

Bin sehr zufrieden: einen Offensivallrounder geholt, zwei alte überbezahlte Tribünenhocker abgegeben. Werd heut mal ein Kerzchen auf dem Micha Preetz Altar anzünden!

Schönen Tag euch allen!!!


wotsefack
1. September 2011 um 8:07  |  35443

@Alle was für Browser benutzt ihr, dass ihr Werbung auf der Startseite seht? 😀
Ohne hier Werbung zu machen kann ich AdBlockPlus empfehlen…


Blauer Montag
1. September 2011 um 9:33  |  35444

Chrome // 1. Sep 2011 um 00:23

Einen starken Willen, viel Freude an der neuen Aufgabe und eine Portion Glück an Ben-Hatira!

Ich habe nicht den Hauch einer Ahnung was Preetz/Babbel mit ihm wollen, aber ich lasse mich gerne überraschen

Stand Donnerstag früh sind meine Überlegungen dazu die folgenden.
1. Hertha hat nominell 4 Stürmer im Kader: Djuricin (z.Zt. verletzt), Kargbo, Lasogga, Ramos.
2. Das bevorzugte Spielsystem ist 4-2-3-1.
3. Für die nächsten beiden Spiele in Sudheim und Dortmund könnten Lasso und Ramos geschont werden. Stattdessen sollten sich Kargbo und Raffa als einzige Spitze abwechseln in folgender ELF:
Kraft
Lell, Hubnik, Mija, Kobi
Ebert, Ben-Hatira, Torun
Raffa/Kargbo

4. Bis zum Spiel in Dortmund in dieser Formation bitte trainieren:
– Einwürfe
– Freistöße
– Eckbälle
und die SPIELERFÖFFNUNG.


Exil-Schorfheider
1. September 2011 um 9:39  |  35445

@BM

Nur weil es ein Kreisligist ist, muss man nicht mit zehn Mann spielen, oder?


1. September 2011 um 9:49  |  35446

Da Lasogga, vor allem aber Ramos nie den Eindruck vermittelt hat, nach Länderspielpausen großartig viel Regeneration zu benötigen, halte ich relativ wenig davon. gegen Dortmund einen der beiden Spieler draußen zu lassen, zumal wir uns noch in einem sehr frühen Saisonstadium befinden.

Raffael ist vielleicht gelernter Stürmer, hat vermutlich aber nie als einzige nominelle Spitze ein Spiel absolviert. Als Raffael noch Stürmer war, galt das 4-4-2 als das System der Systeme, er hatte also immer einen Nebenmann an forderster Front, der Lücken für ihn gerissen hat.
Und zu Kargbo: Ich halte viel von ihm, aber der Junge hat noch keine Minute Profifußball gespielt und soll sich dann gegen Hummels und Subotic beweisen? Ehm ja…


1. September 2011 um 9:51  |  35447

Ok, ich hab vielleicht das „abwechseln“ fehlinterpretiert. Vermutlich soll Kargbo die Chance im Testspiel gegeben werden. Das macht schon eher Sinn. Halte aber von Raffael in Dortmund als Spitze trotzdem garnichts.


1. September 2011 um 10:02  |  35448

Zum Training: Ich denke, dass der Schlüssel zu einem Sieg in Dortmund der Punkt Ballsicherheit ist. Wenn man es schafft den Gegner laufen zu lassen, damit er zu möglichst wenig defensiven Überzahlsituationen kommt, denn darauf ist das Dortmunder Spiel ausgelegt, haben wir eine realistische Chance. Dadurch drängt sich zum einen die Personalie Lustenberger auf, zum anderen sollte man versuchen, die Trainingsinhalte darauf abzustimmen.

Einem 30-jährigen bringe ich in 2 Wochen nicht mehr das Gespür für eine vernünftige Spieleröffnung bei. Wichtig wird sein, Abläufe zu automatisieren, die man kann bzw können sollte. Also: Passspiel mit maximal 2 Ballkontakten, Spielen-Gehen, kompaktes Verschieben und gerade die Außen sollten nochmal darauf vorbereitet werden, die Positionen zu halten bzw. die Übergabe an ihre Vordermänner beim Hinterlaufen der gegnerischen Außenverteidiger vernünftig über die Bühne zu bringen.


Blauer Montag
1. September 2011 um 11:26  |  35449

😳 Oops Exil-S. 😳 , jetzt habe ich glatt heute früh die beiden DMs vergessen. Hier also (m)eine komplette Elf für die nächsten beiden Spiele.

Kraft
Lell, Hubnik, Mija, Kobi
Lusti (Ottl), Niemeyer
Ebert, Ben-Hatira, Torun
Raffa (Kargbo)


Blauer Montag
1. September 2011 um 11:45  |  35450

Bertram // 1. Sep 2011 um 09:49

Raffael ist vielleicht gelernter Stürmer, hat vermutlich aber nie als einzige nominelle Spitze ein Spiel absolviert. Als Raffael noch Stürmer war, galt das 4-4-2 als das System der Systeme, er hatte also immer einen Nebenmann an forderster Front, der Lücken für ihn gerissen hat.

Schon recht @Bertram
im Moment gilt bei Hertha das 4-2-3-1 als das System der Systeme. Ich würde gerne im Testspiel sehen wie schlägt sich a) Ben-Hatira im offensiven Mittelfeld, und b) Kargbo oder Raffa als einzige Spitze. Nur für den Fall der Fälle, dass Lasso und Ramos beide mal nicht zur Verfügung stehen. Welche Spieler dann im 4-2-3-1 die Dortmunder Defensive beschäftigen werden, ist noch mal eine andere Frage.


jenseits
1. September 2011 um 12:50  |  35451

Ich muss noch einmal nachfragen: sowohl Friends als auch Kakás Vertrag wurden aufgelöst, d.h. weder Leihe noch Verkauf, somit bekommen wir weder für den einen noch den anderen eine Ablöse oder Ähnliches, wir sparen jedoch das Gehalt. Oder gibt es eine Klausel, dass wir für Friend im Falle des Aufstiegs der Eintracht eine bestimmte Summe erhalten? Was sparen wir bei Kaká an Gehalt ein?


frankophot
1. September 2011 um 12:58  |  35452

Angeblich gibts für Friend 1,5 Mio, wenn die Eintracht aufsteigt…
Kakas Gehalt dürfte im oberen 6stelligen Bereich liegen.

Aber das ist, was ich gelesen habe, hier und da – genau weiss ich´s auch nicht. Aber wer weiss das schon?


backstreets29
1. September 2011 um 13:07  |  35453

kaka hat wohl eine geringe 6 stellige Ablöse gebracht, ebenso gabs wohl eine Leihgebühr für Friend. So wurde wohl auch Ben-hatira bezahlt


1. September 2011 um 13:09  |  35454

oh ha, wiederholte presseschelte, diesmal von lusti:

„herthabsc.de: Fabian, du bist seit 2007 fester Bestandteil von Hertha BSC, wie erlebst du das Berliner Umfeld?

Fabian Lustenberger: Ich denke wir haben mit dem Aufstieg in der letzten Saison eine große Euphorie geschaffen. Wenn man mal von der Presse absieht, ist es sehr angenehm hier zu spielen und ich bin gerne hier in Berlin. “

(quelle: http://www.hertha-bsc.de)


jenseits
1. September 2011 um 13:11  |  35455

Danke, @frankophot. 🙂

Also spart Hertha knapp 2 Millionen an Gehältern – ist ja nicht so schlecht. In Bezug auf Friend habe ich schon gelesen: Leihe bis Saisonende, Leihe bis Saisonende mit Kaufoption für 2 weitere Jahre (was bedeutet das eigentlich?), Auflösung des Vertrags…


jenseits
1. September 2011 um 13:16  |  35456

@backstreets29, Danke für die Info. Zusätzlich zu den eingesparten Gehältern noch eine kleine Ablöse und eine Leihgebühr für Friend – finde ich in Ordnung. Bedeutet aber bezüglich Friend, dass er eventuell nächste Saison wieder auf unserer Gehaltliste steht, oder?


1. September 2011 um 13:18  |  35457

@ rasiberlin

Babbel hätte sich anders geäußert:
„Wenn man mal von den Berlinern absieht, ist es sehr angenehm hier zu arbeiten. Ich bin gerne in München.“
🙄


chrillinho
1. September 2011 um 13:25  |  35458

Ich freu mich schon auf die 3 Tore von Friend an der Wuhle- als Wiedergutmachung für die letzte Saison.


Polyvalent
1. September 2011 um 13:33  |  35459

@rasiberlin

Im heutigen Kicker beschreibt Lusti sinngemäß seine psychische und physische Verfassung (U21-EM, kein komplettes Trainingslager) bei noch nicht 100 Prozent und er habe von sich aus darum gebeten, in der zweiten Mannschaft Spielpraxis sammeln zu dürfen, um zu den nächsten Spielen topfit zu sein. Babbel äußerte sich froh darüber, da nun der Druck auf die beiden derzeit spielenden erhöht wird.

Klingt jedenfalls vollkommen anders, als von den meisten hier dargestellt. Nichts von Frust, weil ein schlechterer Ottl ihm vorgezogen wird.


ladygaga
1. September 2011 um 13:42  |  35460

@polyvalent: gut beobachtet 😉
@ wilson: ?


Exil-Schorfheider
1. September 2011 um 13:49  |  35461

@Polyvalent

Ich habe hier nie gelesen, dass ihm wegen Ottl-Andy Frust unterstellt wurde.
Viele haben sich nur gefragt, warum er nicht eingesetzt wird und warum MB das TL und die EM immer wieder mantra-artig bemühte.
Schön, dass der Junge das jetzt mal selbst sagt…


ladygaga
1. September 2011 um 13:52  |  35462

@exil-Schorf: sogar ein Wechsel aus Frust wurde schon spekuliert 😀


Exil-Schorfheider
1. September 2011 um 13:53  |  35463

@LadyGaga

Wer war das? Man nenne mir Namen und Dienstrang! 😀


Polyvalent
1. September 2011 um 13:58  |  35464

@ladygaga, @Exil-S.

Führende Kommentatoren befürchteten ins Exil in die Schorfheide.


Exil-Schorfheider
1. September 2011 um 14:10  |  35465

@Polyvalent

Was soll er denn in der Kreisliga Barnim!?


Blauer Montag
1. September 2011 um 14:21  |  35466

@polyvalent
Welche Sau rast denn heute durchs Dorf:
Radelnde Reporter
Blutende Blogger
Gut unterrichtete Greise
Führende Kommentatoren?

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Polyvalent
1. September 2011 um 14:29  |  35467

@Blauer Montag

Gentleman Gaga


Blauer Montag
1. September 2011 um 15:13  |  35468

Last but not least ….

Erregte Exilanten
Polyvalente Schweizer
Bluffende Berater….

to be continued …. 😉


jenseits
1. September 2011 um 15:21  |  35469

@Exil-Schorfheider

Matrose @jenseits. Mit der untertänigsten, höflichsten Bitte um Gnade!


Polyvalent
1. September 2011 um 15:35  |  35470

Evtl.

Extremsommerschlusseinkaufende Magaths
Pokernde Preetze
Nichtsnutzige Nationalmannschaftskapitäne

Oh nee, ich lass es, versprochen.


dstolpe
1. September 2011 um 16:12  |  35471

Ist den Herrschaften etwa warm? Abkühlung gibt’s ab sofort „nebenan“ – wenn Sie mal schauen möchten. . . 😉

Anzeige