Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(sto) – Kein Espresso, kein San Pellegrino. Dafür eine Anmoderation, wie ich sie mir schon seit Monaten genau für diesen Tag zurechtgelegt habe. . .

Dortmund – wie oft bin ich vergangene Saison durch diesen Bahnhof, durch diese Stadt des sich frühzeitig abzeichnenden neuen Deutschen Meisters gefahren: nach Düsseldorf und Aachen, nach Oberhausen und zuletzt auch Duisburg. Immer hoffend, in der nächsten – dieser – Saison wieder in Dortmund selbst aussteigen zu dürfen.

Heute also ist es soweit: Auf zum Meister, auf in Deutschlands größtes und – nehmt es nicht persönlich – sicher auch stimmungsvollstes Stadion. Und wie das Foto beweist, ist es heute nicht nur für 3430 Hertha-Fans sowie den Immerhertha-Reporter ein Auswärtsspiel, sondern auch für diese zwei Herren in Schwarz-Gelb, die so freundlich waren, für ein Erinnerungsfoto zu posieren.

10.45 Uhr: Das Faszinierende an Zugfahrten sind bekanntlich die Menschen um einen herum. An Spieltagen sind das – kaum ungewöhnlich – zuvorderst Hertha-Fans. Heute sind es ungewöhnlich viele, aber zumindest in meinem Wagen sind sie alle ruhig und doch guter Dinge.

Auch die zwei Dortmund-Fans haben in meinem Wagen ihren Platz, aber der größte Freak von allen sitzt neben mir: Typ Bücherwurm, kurzsichtig studiert er eine abgegriffene Fibel mit so spannenden Kapiteln wie „Die lateinische Schrift“ oder „Das Praedikativum“.

Kindheitserinnerungen werden wach: Sieben Jahre Latein, deren drei Altgriechisch. Bald erreichen wir Wolfsburg.

11.45 Uhr: Wolfsburg kam und ist gegangen und geblieben ist von dem Zwischenhalt so viel wie vom Meistertitel des VfL in grauer Vorzeit. Jetzt, in Hannover, steigen noch mehr Schwarz-Gelbe zu.

Wo sind die Hertha-Fans niedersächischer Herkunft? Und warum hat keiner darauf hingewiesen, dass die Umfrage verschwunden war? Skandale allüberall!

12.45 Uhr: Wenn wir gelernt haben, dass Kaman’s country unter den Körben dieser Basketballwelt ist, so ist Bielefeld zweifellos Kleinemas‘ country. Wo spielt die Arminia zurzeit eigentlich? 😉

13.20 Uhr: Um diese Zeit sollte ich planmäßig seit zehn Minuten in Dortmund sein. In realitas (der Bücherwurm scheint abzufärben) fährt der Bummelzug mit Namen ICE gerade in Hamm ein, es wartet die dort übliche Zugteilung. 13.40 sollen wir in Dortmund sein. Ich sage: Spielt Hertha nachher in diesem Tempo, gibt es ein Debakel. . .

14.20 Uhr: Dortmund? Oder eher: DORFmund? Eine halbe Stunde Wartezeit zum Zugang zum U-Bahn-Bereich am Hauptbahnhof sind einer selbsternannten „Fußballhauptstadt Dortmund“ unwürdig! Auch Taxen sind am Spieltag eine Seltenheit – aber nun, die Laune ist gut, das Wetter auch – et voila, hier sind wir: Noch liegt sie (nahezu) verlassen da – die schwarz-gelbe Wand, auf der nachher mehr als 25000 Menschen stehen werden. Schon jedes Mal aufs Neue beeindruckend.

14.45 Uhr: Das W-Lan-Passwort im Signal Iduna Park ist stilecht Borussia: Kagawa23! Nachdem das nun funktioniert, hier die Aufstellung, in der Hertha das Unterfangen „Meisterjäger“ angeht – es ist (mit Ausnahme der Personalie Hubnik/Franz) dieselbe der Auswärtsspiele von Hamburg und Hannover:

Hertha BSC: Kraft – Lell, Hubnik, Mijatovic, Kobiashvili – Ottl, Niemeyer – Ebert, Raffael, Torun – Ramos.

Auf der Bank nehmen Platz: Aerts, Janker, Franz, Rukavytsya, Ben-Hatira, Lasogga, Lustenberger.

Dortmunds Trainer Jürgen Klopp ersetzt den gesperrten Mario Götze mit Jakub Blaszczykowski, im Folgenden bei Bedarf nur Kuba genannt 😉

15.10 Uhr: Die Dortmunder Startspieler traben und sprinten sich warm, bei Hertha läuft der Ball und es wird noch ein wenig auf die Kiste geschossen. Thomas Kraft bekommt von alledem nichts mehr mit, er ist schon in der Kabine und bereitet sich dort auf die 90 Minuten vor. Jetzt wechseln sich im Hertha-Tor noch die Herren Burchert und Aerts ab, doch – siehe oben – auf der Bank wird nur einer von ihnen sitzen: Aerts.

Stay tuned. 🙂

Wie verfolgt ihr das Spiel in Dortmund

  • Zu Hause oder bei Freunden auf dem Sofa (58%, 155 Stimmen)
  • Wie es sich gehört: In der Kneipe (21%, 56 Stimmen)
  • Zu Gast bei Freunden: Im Immerhertha-Liveticker (9%, 24 Stimmen)
  • Vorfreude ist die schönste Freude: Ich warte auf die Zusammenfassung in der Sportschau (7%, 19 Stimmen)
  • Auf dem Weg zum Meister - im Stadion! (6%, 15 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 269

Loading ... Loading ...

226
Kommentare

megman
10. September 2011 um 10:01  |  36356

.ich muss los, trotzdem erster…


megman
10. September 2011 um 10:03  |  36357

muss mich sputen wenn ich unseren Auswärtssieg sehen will aber Ramos macht ja erst in der 88. Min. unser Siegtor….


Exil-Schorfheider
10. September 2011 um 10:10  |  36358

Moin!

Der rechtsseitige stehende scheint sich ein wenig zu schämen… liegt das nun am Trikot oder an seinem Reisegepäck in der Hand!? 😉

Viel Spaß in Dortmund! Meinen Tipp habe ich ja bereits gestern in den Blog gehustet! 😉


Exil-Schorfheider
10. September 2011 um 10:21  |  36359

Apropos „Kein Espresso, kein San Pellgrino…“

Hat die Mitropa noch zu!? 😉


Sir Henry
10. September 2011 um 10:21  |  36360

Dafür hat der Linke einen Blick aufgesetzt, als wollte er sogleich mit dem Haka starten.


Sir Henry
10. September 2011 um 10:22  |  36361

In der Mitropa gibt’s doch nur „Mogga“ und „Selters“. 😉


Exil-Schorfheider
10. September 2011 um 10:25  |  36362

Du meinst Muckefuck? 😉


Sir Henry
10. September 2011 um 10:29  |  36363

Muggefuck? 😀


Exil-Schorfheider
10. September 2011 um 10:30  |  36364

Ich weiß nicht mehr, wie man das schreibt!? 😉


Exil-Schorfheider
10. September 2011 um 10:32  |  36365

Aber hier steht es so:

http://de.wikipedia.org/wiki/Ersatzkaffee

😀


bama286
10. September 2011 um 11:05  |  36369

Befinde mich auch in diesem Zug, vor mir ebenfalls Hertha-Fans und die Dortmunder (Bienen) sind mir auch sofort auf dem Bahnsteig ins Auge ge… äh, geflogen.

Ich hoffe noch, dass wir durch Wolfsburg einfach durchfahren. Müssen ja schließlich die 15 Minuten Verspätung wieder reinholen. 😉


Exil-Schorfheider
10. September 2011 um 11:07  |  36370

Nee, @bama286.
Der Zugführer wird wohl pünktlich halten, damit er seine Neuner-Karte vollbekommt, um kostenlos von der Deutschen Bahn zum Spiel VW – Hertha eingeladen zu werden. 😉


10. September 2011 um 11:10  |  36372

@sto:

…der bücherwurm mit der latain-fibel… frag ihn doch mal, ob er beim hertha-blog „immerhertha“ den user-namen URSULA hat… 😆

duck und weech…


Kdi67
10. September 2011 um 11:14  |  36373

Gleich heißt es umsteigen!


Exil-Schorfheider
10. September 2011 um 11:19  |  36374

@rasi

Stark! 😀

Geht aber nur, wenn zwei Hunde frei rumlaufen im Wagen… 😀


derMazel
10. September 2011 um 11:24  |  36376

Jetzt wird’s fast ein bisschen frech…


apollinaris
10. September 2011 um 11:41  |  36378

@ you made my day-definitely 😀


apollinaris
10. September 2011 um 12:29  |  36381

@sto sollte es heißen..sorry.. 🙄


Treat
10. September 2011 um 12:40  |  36382

Nee, Ursula saß beim Ama – Spiel gegen St. Pauli II direkt hinter @Dan und ließ das gesamte Umfeld an ihren Expertisen teilhaben – war sehr lehrreich… :mrgreen:

Kleine Neckerei am Rande, Uschi, net bös gmeint… 🙂

Ich verbringe das Spiel – wie so ziemlich alle Auswärtsspiele – mit Kumpel Guido, auch bekannt als Odi – auf der heimischen Couch vor Sky. Irgendwann würde ich auch sehr gern mal gemeinsam mit ein paar von euch im Walhalla gucken aber dafür müssten wir vorher koordinieren, wann uns Uwe (Bremer) dort mit uns gemeinsam schauen würde!

Meinen Tipp habe ich gestern schon abgegeben, ich bin heute Pessimist, der Hoffnungsfunke ist aber noch nicht gänzlich abgestorben…

Blauweiße Grüße
Treat


Blauer Montag
10. September 2011 um 12:52  |  36383

Treat // 10. Sep 2011 um 12:40

Irgendwann würde ich auch sehr gern mal gemeinsam mit ein paar von euch im Walhalla gucken aber dafür müssten wir vorher koordinieren, wann uns Uwe (Bremer) dort mit uns gemeinsam schauen würde!….

Kombiniere Dr. Watson … wenn er aus dem Urlaub zurück ist.


catro69
10. September 2011 um 12:58  |  36384

@sto und die anderen Mitreisenden, kommt jut an (natürlich auch wieder zurück) und bringt drei Punkte für die Hertha mit.
Ein kleiner Teil meines Neidpotenzials begleitet Euch.
In der Clickshow fehlt mir „Auf Arbeit“; so wirds bei mir sein, je nach Möglichkeit mit Radio, TV und I-net.
Gruß aus (immer noch) Frankfurt/M.


Herthaber
10. September 2011 um 12:58  |  36385

Friend steht in der Startelf bei der Eintracht und Schorsch bei Cottbus in der Verteidigung RA. Schau`n wir mal.


Herthaber
10. September 2011 um 12:59  |  36386

@Treat

da hätte ich mich ja nur umdrehen müssen um Ursula kennen zu lernen, schade !


dstolpe
10. September 2011 um 13:03  |  36387

@catro
Danke für die guten Wünsche und verzeih die fehlende Abstimmungsoption – deine Stimme ist auch auf diesem Wege verbucht. Happy workin‘!

(IAA?)


pax.klm
10. September 2011 um 13:14  |  36388

Meine gewählte Möglichkeit bei Auswärtsspielen ist das Radio und dann der run an den Rechner, seltener bei Freunden dat Himmel-Bezahlprogramm.
Bin vülle zu Uffjereecht, im Stadion kann icke wenigstens brüllen!
Die Garage braucht ne neue Beleuchtungseinrichtung, dat heeßtmontage von einem Dutzend neuer Leuchtvorrichtungen samt neuer Schalte, gut dass Vatern gelernter Elektromeister ist!


Slaver
10. September 2011 um 13:37  |  36389

Bei Düsseldorf-KSC gehts gut ab. Nach 23 Spielminuten schon 2 Tore für Düsseldorf und 2 Platzverweise (für den KSC Gelb-Rot und nur 2 Minuten später für den Düsseldorf-Keeper wegen Handspiel außerhalb des Strafraums)

Friend liegt mit Frankfurt 0:1 in Cottbus zurück.


catro69
10. September 2011 um 13:45  |  36390

@sto Jau, die IAA, es folgen weitere vier Wochen…


mkleinemas
10. September 2011 um 13:54  |  36391

@dstolpe: heute zu Hause gegen Regensburg, Anpfiff in exakt fünf Minuten…:)


mkleinemas
10. September 2011 um 13:55  |  36392

gegen Erfurt, sorry, so viel Zeit muss sein


Treat
10. September 2011 um 14:19  |  36393

@herthaber

Nur zur Sicherheit, der elfengleich (Marathonläuferfigur) hinter @Dan befindliche Zuschauer mit dem zarten Stimmchen war in Wirklichkeit bestimmt NICHT der geschätzte @Ursula. 😉

Und @BM:
Ich bin beeindruckt von deiner Kobinationssicherheit! Aber wenn er zurück ist, der Uwe Bremer, dann aber, dass sag ich dir aber, du! Walhalla – Marsch oder wie die beim Fascching immer schreien!

Blauweiße Grüße
Treat


Thomas
10. September 2011 um 14:25  |  36394

Friend triff zum 2:1


mkleinemas
10. September 2011 um 14:25  |  36395

Rob Friend hat übrigens gerade zum 1:2 in Cottbus getroffen….stilgerecht per Kopf.


apollinaris
10. September 2011 um 14:26  |  36396

ich bin überrascht, wie sehr mich der Kopfball-Treffer freut, den Friend gerade erzielt hat 🙂
Irgendwie mag ich den Kanadier..hatte was von Don Quixotte-und nun ballert es wieder (hoffe ich)


Blauer Montag
10. September 2011 um 14:29  |  36397

Ey ey Sir @treat
Im Gleichschritt „Walhalla Marsch!“


Blauer Montag
10. September 2011 um 14:33  |  36398

Hallo @apo,
möchtest du noch etwas Schweizer Käse zum 2. Frühstück? :mrgreen:

Mal schauen, ob ich am 5.Spieltag ein paar Punkte beim Tippspiel gegenüber dir und @Dan aufholen kann.


apollinaris
10. September 2011 um 14:37  |  36400

ich hab den Kühlschrank immer voll davon 🙂
nur die 2. Frühstücke..die hinken dem Bestand meist hinterher 😉
Heute bin ich völlig unsicher mit meinen Tipps :-), hoffe aber, ich kann dich auf Distanz halten…


Slaver
10. September 2011 um 14:40  |  36401

Aufstellung wie gehabt:

Thomas Kraft (35)
Andre Mijatović (5)
Christian Lell (2)
Levan Kobiashvili (3)
Roman Hubník (4)
Andreas Ottl (8)
Patrick Ebert (20)
Peter Niemeyer (18)
Adrián Ramos (9)
Tunay Torun (11)
Raffael (10)

Bank:

Maikel Aerts (1)
Christoph Janker (6)
Maik Franz (7)
Änis Ben-Hatira (17)
Fabian Lustenberger (28)
Nikita Rukavytsya (13)
Pierre-Michel Lasogga (19)


hurdiegerdie
10. September 2011 um 14:44  |  36402

ah 4-1-4-1 mit Torun, habe ich ja gestern gesagt 😉


Slaver
10. September 2011 um 14:46  |  36403

@ hurdie

Es ist das gleiche 4-2-3-1, wie in den letzten Spielen ….


apollinaris
10. September 2011 um 14:47  |  36404

ich sehe ein 4-2-3-1..wie immer 🙂


Ursula
10. September 2011 um 14:51  |  36405

Ich sehe auch etwas, aber ist das ein System?


hurdiegerdie
10. September 2011 um 14:51  |  36406

Ich weiss, war nur ein Spässle.

Aber mal im Ernst, mit Raffa und Ottl als 6er und Niemeyer dahinter, ginge es auch als 4-1-4-1,


Ursula
10. September 2011 um 14:54  |  36407

Noch ein Spässle, hatte versehentlich die
Namenserklärung für „pax.klm“ im
„Vorfred“ abgelegt, hol`s noch mal rüber….


Ursula
10. September 2011 um 14:56  |  36408

Na ja bevor es los geht, hole ich noch einmal
einen aus meiner Sammlung!

Der gute “pax” war früher einmal in einer
Art Friedensbewegung, “Frieden für das
Mommsenstadion”….

Heute bedeutet aktuell “pax.klm” Friede
Kilimanscharo, für den Berg und den
Erdkreis….

Übrigens ich sammle Annekdoten und
ähnliches Zeugs u. a. auch aus Kalau, liegt
im Spreewald und nicht am Kilimanscharo,
dem Berg des bösen Geistes! Dort oben
wohnt jetzt die Friedensgöttin “pactum
kilimanscharorum”….


Blauer Montag
10. September 2011 um 15:03  |  36409

Wie hättest du das Frühstück gerne @apo?

4 Scheiben Toast
2 davon mit Marmelade
3 Tassen Kaffee
1 Frühstücksei

oder

4 Schrippen
1 Rührei
4 Tassen Kaffee
1 Glas O-Saft

Bis jetzt wurde der einfachere Teil meiner Erwartungen von gestern erfüllt …
http://www.immerhertha.de/2011/09/09/hertha-in-dortmund-der-aufsteiger-zu-gast-beim-meister-mission-impossible-teil-xxx/#comment-36327

Allerwerteste @ursula,
müssen deine Hunde nicht dringendst an die frische Luft 😕


Ursula
10. September 2011 um 15:16  |  36410

Waren gerade ausgiebig! Habe heute keinen
Besuch und nun warten die mit mir auf die
Sky-Übertragung! Sind beide „Ball-Fans“!

Habe gerade von Herrn Babbel vernommen,
dass Dortmund ein schwerer Brocken wird!

Aber Klopp sagte gerade, „er will drei Punkte“!!


TomTom81
10. September 2011 um 15:17  |  36411

Wie verfolgt ihr das Spiel in Dortmund? Zu Gast bei Freunden: Im Immerhertha-Liveticker.

Andere Möglichkeiten bleiben leider nicht. Bin grad mächtig gejetlaggt in Shanghai angekommen und habe nicht die Hoffnung hier eine Sky-Kneipe oder sowas zu erstöbern 😉


Ursula
10. September 2011 um 15:25  |  36412

Kannst ja zu mir vorbeikommen, die Hütte
ist heute leer! Ist aber zu weit, wa?


Mhaase
10. September 2011 um 15:25  |  36413

Ich muss heute leider arbeiten, weiss jemand einen link zu einem vernünftigen livestream????


Blauer Montag
10. September 2011 um 15:28  |  36414

Besser gejetlaggt
als „shanghait“ …. 😈

Vereinzelt soll ja sky schon mal im Internet übertragen worden sein …


Ursula
10. September 2011 um 15:41  |  36415

Ein Hund ist gerade aufgesprungen, aber zu
früh gefreut! Dennoch eine gute Aktion von
Ramos! Hertha spielt bisher sehr ordentlich
mit! Dortmund flößt mir bisher keine Angst
ein, oder?


Ursula
10. September 2011 um 15:46  |  36416

Hertha lässt richtig gut den Ball laufen und
Schmelzer hat den Torum übel gefoult!!


Treat
10. September 2011 um 15:47  |  36417

Karate – Tritt von Schmelzer in Toruns Familienplanung. Klare rote Karte, in der Zeitlupe erst recht. Das Spiel hat seinen ersten Skandal. Ich bin jetzt schon satt.


Ursula
10. September 2011 um 15:48  |  36418

Riesenchance durch Torun! Der hätte fast
hängen MÜSSEN!!!


apollinaris
10. September 2011 um 15:49  |  36419

starke erste Viertelstunde-mit extrem disziplinierter Ordung. Sieht nach einstudiert aus?.-Aber es wird noch schwer..


Ursula
10. September 2011 um 15:51  |  36420

Na ja jetzt hatte Dormund auch ne kleine
Möglichkeit!

Meine Frau sagt, der Ebert mit seiner neuen
Frisur, sieht richtg geil aus, fehlt nur noch
die Schultüte…..


kielerblauweiß
10. September 2011 um 15:51  |  36421

Mann Torun!! Wir bekommen doch nur 5 Torchancen im ganzen Spiel. Die muss man nutzen!


Treat
10. September 2011 um 15:51  |  36422

Kobi gegen Gündogan klar den Ball gespielt – hier zeichnet sich eine Tendenz ab.

Eben noch vergessen – Schmelzer bekam nicht mal Gelb!


Treat
10. September 2011 um 15:52  |  36423

@Ursula: Ich finde, dem fehlt nur noch ein zwei Finger breites Oberlippenbärtchen und ´ne Tönung…


Exil-Schorfheider
10. September 2011 um 15:53  |  36424

Das bedeutet, dem Torun haben bei der Großchance noch die Glocken geklingelt!? 😉


pax.klm
10. September 2011 um 15:53  |  36425

Treat aber bitte keine Verschwörungstheorien, Du weißt ja , sonst „explodiert“ der gute sunny!


apollinaris
10. September 2011 um 15:55  |  36426

Ebert braucht dringend ne Freundin-allein, wird das alles nix 😀


Ursula
10. September 2011 um 15:57  |  36427

Dortmund tut sich schwer, gut so!


Ursula
10. September 2011 um 16:00  |  36428

Kraft verschätzt sich und der Elfer der
keiner war, deutet an, Dormund macht
jetzt mehr Druck!

Hertha steht auch in den letzten Minuten
wieder ZU TIEF!

Und beinahe wäre es passiert, aber diemal
hat Kraft gut reagiert!

Jetzt aber höllisch aufpassen und HÖHER
stehen….


Treat
10. September 2011 um 16:02  |  36429

Mija mit einem weiteren, saudummen und gefährlichen Foul unmittelbar vor dem Strafraum. Nach der Doppelchance ist das 0:0 für Hertha jetzt glücklich.


Ursula
10. September 2011 um 16:02  |  36430

Kein Widerspruch die Räume werden zwar
eng gemacht, aber man steht noch zu weit
vom Gegener weg, siehe Ottl!


Treat
10. September 2011 um 16:03  |  36431

Nee, keine Verschwörungstheorien, @pax, nur Beobachtungen.

Und wer explodieren mag, soll es tun, Hauptsache, es wird nicht vorher tagelang angekündigt… :mrgreen:


apollinaris
10. September 2011 um 16:05  |  36432

Ottl nach ner halben Stunde: 3 Ballkontakte..also heute sollte Babbel dringend reagieren-so, wie es bisher ausschaut, könnten wir dann mit Übergewicht im MF spielen-wer hätte DAS gedacht??


Herthaber
10. September 2011 um 16:05  |  36433

Spielt der Ottl überhaupt mit ???

L U S T I ……..


kielerblauweiß
10. September 2011 um 16:06  |  36434

Ich find’s ja gut, dass die Mannschaft versucht, sich hinten raus spielerisch zu befreien, aber noch so ein Fehlpass oder Hackentrick am eigenen Sechzehner und ich krieg nen Herzinfarkt!


Ursula
10. September 2011 um 16:06  |  36435

Wieder (ab jetzt) luftleerer Raum zwischen
Strafraumgrenze und Mittellinie, verringert
die Konterchancen…


coconut
10. September 2011 um 16:08  |  36436

Ottl in der 30sten mit dem 2. Ballkontakt……
Wir spielen also nur mit 10 aktiven Spielern…
gab jetzt einiges an Durcheinander in der Defensive.
Da muss mehr nach vorn kommen und man muss zwingend raus rücken, sonst endet das böse.
Aber noch lebt ja die Hoffnung auf wenigstens einen Punkt.. 🙂


Ursula
10. September 2011 um 16:09  |  36437

….und was rede ich ÜBERHAUPT NOCH
ÜBER OTTL….

Warum wird dieses Vakuum nicht duch Lusti
oder Rudi Carell überbrückt, aber doch nicht
durch Ottl….

…..der hat Angst, den Ball zu berühren, oder
was ist mit dem los???


fg
10. September 2011 um 16:09  |  36438

schließe mich der forderung nach einem wechsel lusti/ottl gerne an. lell gefällt bisher wieder mal!


Treat
10. September 2011 um 16:09  |  36439

Ottl mit Katastrophen – Kopfballabwehr am eigenen 5 – Meter – Raum. Herr Lustenberger – übernehmen Sie.


fg
10. September 2011 um 16:10  |  36440

raffael dafür nicht


Treat
10. September 2011 um 16:13  |  36441

Ebert noch vor Ottl raus – das war jetzt das dritte Mal, dass er sich im oder am eigenen Strafraum katastrophal hat überlaufen lassen…


coconut
10. September 2011 um 16:13  |  36442

Ui, uuii, uuuiii
Puh, das war knapp….


Ursula
10. September 2011 um 16:13  |  36443

Man kann doch nicht 14 Tage oder mehr,
den Lusti fordern….

Muss das Kind erst in den Brunnen fallen,
oder siehste ditt Bermuda-Dreieck OHNE
den Ottl nicht und Raffa und Ebert bekommen
keinen Ball von HINTEN, lieber Herr Babbel….


Treat
10. September 2011 um 16:13  |  36444

Ohne Lell wäre die rechte Seite heute nicht existent, insofern volle Zustimmung @fg. Raffa unauffällig aber noch ohne größere Patzer.


apollinaris
10. September 2011 um 16:15  |  36445

Ottl mit drei guten Aktionen hintereinander-immer noch ein erstaunliches Spiel der Hertha-nur der Zug nach vorne fährt zu selten ab-Kopfsache!!


Ursula
10. September 2011 um 16:15  |  36446

Lell allein kann das auf der rechten Seite
nicht packen….


pax.klm
10. September 2011 um 16:15  |  36447

Vielleicht bettelt der Ottl um Erlösung?


Treat
10. September 2011 um 16:18  |  36448

Hätte Raffa hier nicht den Ball verschleppt, sondern abgezogen, wäre ein 0:1 vor der Pause drin gewesen – schade.


coconut
10. September 2011 um 16:18  |  36449

Unsere Jungs sind gerade gut zu hören im Stadion.
HZ 0:0
Kann gerne so bleiben.


Treat
10. September 2011 um 16:19  |  36450

Pause. Solide insgesamt aber zu tief und nach vorne viel zu wenig.

Ich steige jetzt hier für den Rest des Spiels aus, das Ergometer ruft stattdessen.

Euch noch viel Spaß – bis nachher.

Blauweiße Grüße
Treat


Ursula
10. September 2011 um 16:19  |  36451

Hertha lässt Dortmund schon wieder
kommen, steht zu tief…

aber in der 2. Hälfte muss etwas für
die Überbrückung, Bindung zur
Offensive getan werden!

Wenn schon nicht Lusti aus welchen
Gründen auch immer, dan Ben Hatira??


fg
10. September 2011 um 16:19  |  36452

alles in allem eine sehr ordentliche erste hz beim deutschen meister. so kann es weitergehen.
mit raffa meinte ich, dass er manche angriffe in meinen augen schlecht vollendet hat (fehlpässe, fest gedribbelt), ansonsten sicherlich keine katastrophenleistung von ihm.
treat gebe ich recht bzgl. des schiris, die „kleinen“ pfiffe doch eher pro dortmund.


hurdiegerdie
10. September 2011 um 16:20  |  36453

Hilfe habe seit Minute 39 keinen Livestream mehr stehts noch 0:0?


Ursula
10. September 2011 um 16:21  |  36454

Verabschiede mich auch! Für die 2. Hälfte
haben sich doch noch Freunde angesagt!


Ursula
10. September 2011 um 16:21  |  36455

Ja!


Treat
10. September 2011 um 16:21  |  36456

Würde Ebert und Torun gegen Ben Hatira und Ruka auswechseln aber das steht wohl nicht zu erwarten. Dann noch Ottl gegen Lusti und fertig ist die Laube…
Egal, gehe jetzt strampeln.


Herthaber
10. September 2011 um 16:22  |  36457

Gehe auch davon aus, daß Ben Hatira kommen wird. Obwohl mir Torun heute ganz gut gefällt.
Wir haben durchaus Chancen, jedenfalls eine Klatsche, wie manche befürchtet haben, wird es nicht.


Ursula
10. September 2011 um 16:25  |  36458

Nee @ Herthaber, dafür spielt Dortmund
auch zu schwach, sehr unkontrollierte
Offensive mit zu viel Abspielfehler, gut
für uns…


raffalic
10. September 2011 um 16:28  |  36459

Gute erste Halbzeit des Meisters beim Meister!

Defensiv bis auf wenige Ausnahmen (Ebert!) solide, gute Balleroberung (Raffael!) und die ein oder andere gefährliche Kontersituation (Torun!).

Weiter so!


Herthaber
10. September 2011 um 16:28  |  36460

@Ursula

das schlechte Spiel der Dortmunder liegt vielleicht auch etwas an unserer Defensive oder ?


10. September 2011 um 16:28  |  36461

Torun und Ebert machen ihre Sache doch recht gut? Ottl fällt deutlich ab-obwohl er in den letzten 10 Minuten etwas reingefunden hat. Aber die Mannschaft muss mehr in Kontern denken, nicht zu tief fallen lassen(passiv)-sie verteidigen klasse, aber verwalten dies „nur“-statt mit Mut permanent in Bereitschaft für einen Konter zu sein. Klasse Zweikämpfe und Defensivstaffelung-zu zaghaft in der Umschaltung; ob das ausgerechnet Lusti kann-der im Spiel nach vorne seine größte Schwäche hat-vlt eher Ben-Hatira? Lell wieder sehr engagiert!


10. September 2011 um 16:29  |  36462

@herthaber: ach, das kann ja gar nicht sein.. 🙄


Stehplatz
10. September 2011 um 16:30  |  36463

Hat hier jemand ein laptoptaugliches Livebild?


Stehplatz
10. September 2011 um 16:31  |  36464

was sich erledigt hat.


Ursula
10. September 2011 um 16:32  |  36465

Beides @ Herthaber, oder so wohl als auch!
Aber es können wieder kaum Konter gefahren
werde, weil (u. a. dank Ottl?) der „luftleere
Raum“ um den Mittelkreis (anfangs nicht!)
wieder bedenkliche Formen angenommen hat!


pax.klm
10. September 2011 um 16:35  |  36466

Treat // 10. Sep 2011 um 16:21

Würde …… fertig ist die Laube… ok!
Egal, gehe jetzt strampeln. Erkenne ich Dich noch wieder?


fg
10. September 2011 um 16:39  |  36467

war das noch der ball, den hummels trifft? wenn ja, wars klasse gemacht. wenn nein, sehr ärgerlich.


wotsefack
10. September 2011 um 16:39  |  36468

jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa


coconut
10. September 2011 um 16:39  |  36469

RAFFAEL !!!!


apollinaris
10. September 2011 um 16:39  |  36470

goiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiilllllllllllllllllllllllllllllll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Stehplatz
10. September 2011 um 16:39  |  36471

RAAFFFAAAAAAA


Herthaber
10. September 2011 um 16:40  |  36472

T o o o o o o oo r


Sir Henry
10. September 2011 um 16:40  |  36473

Raffffaaaaa!!!!!!!!


coconut
10. September 2011 um 16:40  |  36474

@fg
Ja. Hummels hatte den Ball gespielt


Sir Henry
10. September 2011 um 16:40  |  36475

ABPFEIFEN!!!


Exil-Schorfheider
10. September 2011 um 16:41  |  36476

Ra Ra Raffael!!!


fg
10. September 2011 um 16:43  |  36477

aber wenn er den nicht gemacht hätte, wärs krass gewesen, weil er nur zu ebert hätte rüberlegen MÜSSEN! EGAL!


10. September 2011 um 16:43  |  36478

@kraft: bittttteeeeeeeeeeeeeee halt die null…


apollinaris
10. September 2011 um 16:44  |  36479

wer hatte den tollen, flachen Direkball auf Raffa gespielt…war das Ottl?


fg
10. September 2011 um 16:45  |  36480

muss mich durch eine andere kameraeinstellung korrigieren, ich glaube der passweg war zu.


Teddieber
10. September 2011 um 16:45  |  36481

Herthaber
10. September 2011 um 16:46  |  36482

Wo ist unser Glück geblieben ?????


coconut
10. September 2011 um 16:47  |  36483

Boah, fast das 2:0
Zur Zeit hat DO große Probleme.
Kann gerne so bleiben… 😀


Sir Henry
10. September 2011 um 16:53  |  36484

Ich beantrage die Verkürzung des Spiels auf 63 Minuten.


apollinaris
10. September 2011 um 16:56  |  36485

die Mannschaft stellt die Räume sensationell zu-ist im Moment aber wieder einen Tick zu passiv..


coconut
10. September 2011 um 16:56  |  36486

Hubnik haute ganz stark.
Sowieso sind wir in den Zweikämpfen recht „bissig“.
Das mögen die DO offenbar so gar nicht.


apollinaris
10. September 2011 um 17:00  |  36487

Ramos stolpert nach sensationellem Pass von Ottl, der sich vollständig in´s Spiel eingefunden hat. Chapeau!


Dan
10. September 2011 um 17:01  |  36488

Na das war mal ein schöner Pass von Ottl

Kraft sein Fuß ist wohl erholt – Abschläge viel weiter und nicht nur nach links.


coconut
10. September 2011 um 17:01  |  36489

Puh, Glück gehabt.


fg
10. September 2011 um 17:03  |  36490

aber bitte solche klassekontersituationen nutzen!!


apollinaris
10. September 2011 um 17:05  |  36491

was der Raffa heute spielt, hat er vlt noch nie gespielt?-Sensationell! Hubnik!! Bin begeistert, weil ich die Jungs unterschätzt habe 🙂


Sir Henry
10. September 2011 um 17:07  |  36492

Menno.


Dan
10. September 2011 um 17:08  |  36493

Die Konter zu schlampig zu ende gespielt.


Sir Henry
10. September 2011 um 17:08  |  36494

Drei Mal Pfosten. Nicht zu fassen.


fg
10. September 2011 um 17:09  |  36495

hammersolo von raffa… man, diese chancen. mistpass danach von ramos.


pax.klm
10. September 2011 um 17:09  |  36496

Nee, zu präzise!


Exil-Schorfheider
10. September 2011 um 17:10  |  36497

Die Alu-Krankheit! Erinnert mich an meinen Hamdball-Kollegen… 😉


fg
10. September 2011 um 17:10  |  36498

dortmund kann sich ja bei hertha und bei weidenfeller bedanken, dass es nur 0:1 steht.


coconut
10. September 2011 um 17:10  |  36499

Raffa wieder an den Pfosten.
Man, mit ein wenig mehr Zielwasser oder Glück macht der heute 3 Tore und schießt DO „alleine“ ab….


Sir Henry
10. September 2011 um 17:11  |  36500

TOOOOOOOOOOOOOORRRRR!!!!!!


Dan
10. September 2011 um 17:11  |  36501

Zweiter Top Pass und umgeschaltet von Ottl.

Yes das wars.


Stehplatz
10. September 2011 um 17:11  |  36502

toooooooooooooooooooor!


Exil-Schorfheider
10. September 2011 um 17:11  |  36503

Jawoll!


Herthaber
10. September 2011 um 17:11  |  36504

Irre !! Irre !!


coconut
10. September 2011 um 17:11  |  36505

JAAAA
Peter macht den Sack zu…..


Alpi
10. September 2011 um 17:11  |  36506

jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa


apollinaris
10. September 2011 um 17:11  |  36507

ich fasse es nicht-es hatte sich angebahnt-wie geil ist das denn???????????????????????????????


MemphisR
10. September 2011 um 17:12  |  36508

juhu oh man wie geil


Sir Henry
10. September 2011 um 17:12  |  36509

APFEIFEN!!!


Teddieber
10. September 2011 um 17:12  |  36510

jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa


10. September 2011 um 17:12  |  36511

JJJJJJAAAAAAAA Niemeier 2-0


Linxfuss
10. September 2011 um 17:12  |  36512

und verdient ist es!

DANKE HERTHA für DIESES geile Geburtstagsgeschenk…….. DANKE !!!!!


zimsel79
10. September 2011 um 17:13  |  36513

meine fresse…das is ja ma geil


Dan
10. September 2011 um 17:13  |  36514

Glückwunsch Linxfuss


Exil-Schorfheider
10. September 2011 um 17:14  |  36515

Wer hat gestern gesagt, dass wir zwei Tore schiessen!?

Ruhig, E-S, Demut zeigen! 😀


10. September 2011 um 17:14  |  36516

Jungs ich hab doch gestern schon gesagt das dieses Spiel eines der leichtesten in der Saison ist


Dan
10. September 2011 um 17:15  |  36517

Ich glaube ich kaufe mir im Ausverkauft noch ein Kraft-Torwart-Shirt. 😉


Linxfuss
10. September 2011 um 17:15  |  36518

Danke!

Aber der Glückwunsch bzw. der Feiertag gebührt nicht mir, sondern der Mannschaft.

Ist das geil 🙂


Sir Henry
10. September 2011 um 17:16  |  36519

Mir ist schlecht.


fg
10. September 2011 um 17:16  |  36520

KRAFT!


coconut
10. September 2011 um 17:17  |  36521

Auch wenn ich mich wiederhole:
Gut das wir in dieser Saison mit Torwart spielen… 😉


Sir Henry
10. September 2011 um 17:17  |  36522

Oh nööö


coconut
10. September 2011 um 17:18  |  36523

Uii, der Anschluss.
Nun die Nerven bewahren….


Alpi
10. September 2011 um 17:18  |  36524

jetzt nicht zittern, weiter immer so weiter


coconut
10. September 2011 um 17:20  |  36525

4 Minuten oben drauf… 🙁


fg
10. September 2011 um 17:20  |  36526

eine normale erklärung für die vier min gibts aber nicht, oder?


10. September 2011 um 17:20  |  36527

scheiße 4 minuten werden nachgespielt


Linxfuss
10. September 2011 um 17:21  |  36528

macht keinen Scheizz jetzt


Exil-Schorfheider
10. September 2011 um 17:21  |  36529

@fg

Doch, die Behandlung von Ramos auf dem Platz, sagt der Reporter…


fg
10. September 2011 um 17:23  |  36530

naja…


Ursula
10. September 2011 um 17:23  |  36531

JETZT IST IN DIESEM SPIEL ABER AUCH
ALLES DRIN!!! KLASSE ZU SEHEN!!!
SO ODER SO, BRAVO HERTHA!!!


Dan
10. September 2011 um 17:24  |  36532

Na das ist doch ein schöner Tag. 😉


Sir Henry
10. September 2011 um 17:24  |  36533

AUS AUS AUS


Alpi
10. September 2011 um 17:25  |  36534

auuuuuuussss!!!


coconut
10. September 2011 um 17:25  |  36535

SIEG
Man, wer hätte das ernsthaft gedacht.
Schönes Ding.


MemphisR
10. September 2011 um 17:26  |  36536

yeah so macht das arbeiten gleich viel mehr spass
yeah plopp….prost


apollinaris
10. September 2011 um 17:27  |  36537

der unnötige Freistoß (Hatira) machte es spannend. Übrigens: extrem wenige Standards für den BvB.. 😉
Klasse Leistung! Wäre Babbel Favre..würden alle seine Schläue presisen. Egal: die Mannschaft hat heute Mumm gezeigt (2. HZ!) viel Disziplin und Nervenstärke ( Mija, Kraft, Kobi!!)
Ick bin happy…


10. September 2011 um 17:27  |  36538

Ich glaub ich steh im Wald. Man is dat geil


Linxfuss
10. September 2011 um 17:27  |  36539

jo Prost Leute…
JETZT wird gefeiert 🙂

IST DAS GEIL! DANKE!!!!!!


Herthaber
10. September 2011 um 17:28  |  36540

@Exil-Schorfheider

Unser Vertrauenj in unser team hat uns 10 Punkte gebracht. Mit 1:2 lagen wir richtig !! Super!!


Herthaber
10. September 2011 um 17:29  |  36541

@coconut

von @Exil-Schorfheider und von mir wieß ich das.


MemphisR
10. September 2011 um 17:31  |  36542

yeah mir auch aber die drei punkte der Mannschaft sind noch viel besser
juhu das wird noch ein schöner Sonnabend


wotsefack
10. September 2011 um 17:32  |  36543

Pflichtaufgabe erfüllt… Weiter gehts jetzt auch mal gegen die guten Gegner punkten! 😀


catro69
10. September 2011 um 17:32  |  36544

Wie geil ist das denn?
Mensch, da freu ick mir aba.


Stehplatz
10. September 2011 um 17:34  |  36545

Ich will nicht sagen, dass ich mit dem Sieg gerechnet habe, aber dennoch sprach mehr für als gegen uns von daher ist es zwar keine große aber dennoch sehr erfreuliche Überraschung! 3 Punkte gegen den Abstieg! Weiter so!


apollinaris
10. September 2011 um 17:35  |  36546

keine große Übertraschung. Klar. :-0


Papazephyr
10. September 2011 um 17:36  |  36547

Hey Super Hertha!
und schon mehr Punkte als in der letzten Bundesligasaison-Hinrunde…
Schönes Wochende!!!


Sir Henry
10. September 2011 um 17:36  |  36548

Ich kann es immer noch nicht fassen. Nun müssen aber auch die drei Punkte gegen Augsburg her, sonst war das heute nur ein halber Erfolg.


Sir Henry
10. September 2011 um 17:37  |  36549

lol wotsefack


Felix BSC
10. September 2011 um 17:38  |  36550

Gott wie geil!!
Und dazu noch so eine großartige Mannschaftsleistung. SO will ich das sehen 🙂
Un die erschreckende Erkenntnis?: Wir hätten sogar 3, oder 4 Tore machen MÜSSEN…
So, ich lass es mir jetzt noch richtig gut gehen, bis ich dann aus diesem wunderbaren Traum aufwache


fg
10. September 2011 um 17:40  |  36551

das chancenverhältnis so auch recht gut aus, oder?
viele dortmundchancen hatte ich nicht unbedingt registriert…


apollinaris
10. September 2011 um 17:43  |  36552

in der 1. HZ überragend verteidigt und in der 2. HZ die beste Balance, seit Babbel Trainer bei Hertha trainiert, gezeigt!
Freue mich schon auf die Analysen. Ich habe den BvB noch nie so wenig Chancen keieren sehen..Klasse, Jungs! ich muss erst mal runterkommen, so emotionalisiert war ich shon ewig nicht mehr.


10. September 2011 um 17:47  |  36553

Man das wird heute ausgiebig begossen. Auf einen Punkt hatte ich ja gehofft, aber das ist natürlich nen Hamma


apollinaris
10. September 2011 um 17:55  |  36554

Kraft 1
Lell 2
Hubnik 1,5
Mija 2
Kobi 2,5
Ottl 3,5 (1.HZ 5,5)
Niemeyer 2,5
Raffa 1
Torun 4
Ramos 3
Ebert 3
Ruka 3

Eigentlich aber alle eine klare 1 !!!!!!!!!!


ccjay
10. September 2011 um 17:57  |  36555

Ich kann nicht mehr! Hertha beschert mir irgendwann nen Herzkasper! Megageil!!! Auch schön, wenn das Spiel genau so läuft, wie man sich das vorher vorgestellt hat. Hinten Wagenburg und irgendwie den Ball wech und vorne schnelle Konter. Aber diese Pfosten! Kann man die nicht als Tor werten? Jetzt erstmal einen Matetee. 😉

Stolzes HaHoHe aus Westfalen


raffalic
10. September 2011 um 18:04  |  36556

Gut zu wissen das ich mich auf meine Augen zuweilen doch noch verlassen kann, habe bei dem Zweikampf Ebert vs. Hummels (Letzterer als letzter Mann) schon im live-bild auf rot plädiert (gebe allerdings auch zu das ich dies öfter mal für die gegnerische Manschaft fordere… 😉 ). Wurde soeben bei sky aufgelöst das Hummels nicht den Ball gespielt hat.

Wie auch immer, ganz starker Auftritt unserer Hertha, da fällt es schon fast schwer einzelne Spieler hervorzuheben – ich tue es trotzdem:

Kraft, Hubnik und Ebert haben mir heute am besten gefallen, und dann war da noch so ein kleiner Brasilianer, der es immer wieder schafft die Zuschauer in Kritiker und Begeisterte zu spalten und heute einfach überragend war!

Selbst Kloppo musste im Interview eingestehen das Raffael ein Riesenspiel gemacht hat – eine unglaubliche Dynamik, der war heute nur vom Aluminium zu stoppen…


Niko
10. September 2011 um 18:04  |  36557

Super drei Punkte gegen den Abstieg und toll gespielt. Bin noch ganz irre von der Anspannung. Wenn es so weiter geht, können wir unsere Saison Ziele gerne ändern.


Exil-Schorfheider
10. September 2011 um 18:09  |  36558

@Sir

Dann dürfen wir aber nicht gemeinsam hin! 😀


Treat
10. September 2011 um 18:09  |  36559

Hat sich das Strampeln für den Sieg doch gelohnt… :mrgreen:

Und @pax: Ich bin inzwischen so schlank, ich muss jetzt immer 2 x in den Raum kommen, ehe man mich sieht… 😉

Ich versuche künftig öfter, während es Spiels ganz kritisch zu sein, vielleicht motiviert das die Jungs ja auf der Meta – Ebene, mich vom Gegenteil überzeugen zu wollen! 🙂

Glückwunsch Hertha, das war etwas glücklich aber hart erkämpft und nicht mal unverdient, vor allem aufgrund der guten zweiten Halbzeit unserer Mannschaft und der sehr uninspirierten Leistung der Dortmunder (was NATÜRLICH auch an der guten Defensive in blauweiß lag).

Allen eine schöne Siegesfeier, für mich passt es super, dass ich nach dem Duschen gleich noch zum Geburtstag meines Cousins fahre. A propos Geburtstag: Glückwünsche an Linxfuss!

Blauweiße Grüße
Treat


10. September 2011 um 18:10  |  36560

ui, ui, ui… darauf ne flasche moet rose… hab ick ein durscht… 🙂

super auftritt… das macht für augsburg 10.000 menschen mehr im oly… 🙂


Sir Henry
10. September 2011 um 18:10  |  36561

@Exil

Bin nächste Woche leider ohnehin nicht beim Spiel. Kannst also herkommen. 😉


10. September 2011 um 18:34  |  36562

So mein Pulsschlag ist jetzt wieder auf 180 runter ich bin schon wieder total chillig und dann das :

Im TSP steht das der Sieg nicht sensationell war.
😯

Das ist echt eine Kasprl-Truppe da.


Petra in Berlin
10. September 2011 um 18:35  |  36563

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa… :mrgreen:
So ist das blau-weiße Leben wunderschön. Sitze mit dem Radler vorm Fernsehen und genieße jetzt in Ruhe die Sportschau. Leider wird da gerade gezeigt, wie der KSC zerlegt wurde. Schade, hoffe, die kommen nochmal die nächsten Spiele zurück.

Schönen „Feier“Abend für Euch alle und allen Geburtstagskinder ein laut gegröhltes Happy Börthday 😆


apollinaris
10. September 2011 um 18:43  |  36564

@Blue: wieso, hier fand jemand, dass es nicht ne Überraschung war, weil mehr für Hertha, als für den seit einem Jahr daheim unbesiegtem deutschen Meister sprach.tja-von wegen Demut und so 😀


Stehplatz
10. September 2011 um 18:43  |  36565

@ apo
Kagawa ist außer Form, genau wie Großkreutz, Schmelzer und Gündogan. Damit ist praktisch das gesamte Offensivspiel außen vor gewesen. Ich hatte eher mit Perisic als Kuba gerechnet. Da hat Klopp Hertha einen großen Gefallen getan. Ohne Götze ist Dortmund eine andere Mannschaft, genau wie Bayern ohne Robbery, was allerdings mehr für Götze als gegen Dortmund spricht. Als zusätzlichen Bonus für Hertha kommt das schielen der Dortmunder auf den Dienstag hinzu.

Man konnte zwar nicht mit drei Punkten rechnen aber die kommen nicht überraschend. Die überraschender war für mich die konzentrierte Leistung unserer Mannschaft. An der Glorifizierung von Dortmund habe ich nie teilgenommen und wer das tut oder getan hat kann sich ja über eine „Riesen“überraschung freuen.

P.S: Für diese unsägliche Seat „enjoy“-Werbung hat Klopp die Niederlage verdient!


Treat
10. September 2011 um 18:45  |  36566

Übrigens: Raffa kommt auf – ich freue mich! Trotzdem würde ich ihn als Trainer jetzt erst mal wieder erden. Vor dem ersten Tor hätte er Ebert, der auf rechts durchgelaufen und VÖLLIG FREI war, niemals übersehen dürfen! Dass der Ball nach dem missglückten Beinschuss gegen Weidenfeller vom Abwehrspieler (Schmelzer?) zu ihm zurück kam und er dennoch vollstrecken konnte, war REINES GLÜCK! Sieht er hier Ebert, benötigt er kein Glück, dann ist das Tor sicher! Da muss er noch dazu lernen. Trotzdem ein toller Sololauf zuvor und insgesamt ein sehr gutes Spiel von ihm!
So, bin jetzt weg, allen einen schönen Abend und
blauweiße Grüße
Treat


Chrome
10. September 2011 um 18:46  |  36567

Touché, Markus Babbel, Hut ab, Raffael, warum Neuer @ Bayern?

Wat ein jeiler Tach 🙂


wotsefack
10. September 2011 um 18:58  |  36568

Ach ja noch was: Die letzten Spiele waren echt okay für den Abstiegskandidaten Hertha


apollinaris
10. September 2011 um 19:06  |  36569

Hertha ist Aufsteiger, Dortmund Deutscher Meister, mit überragenden Spielen. Bayern gewinnt ohne Robben heute 7:0.
Aber meinetwegen ist das keine wirkliche Überraschung und Klopp ein überschätzter Trainer, der schlechte Werbung macht. Ich darf da anderer Meinung sein, ich habe einfach zu wenig Ahnung von all dem und bin überrascht.


Stehplatz
10. September 2011 um 19:08  |  36570

Demut?

Zugegeben ich habe nur die zweite Halbzeit sehen können. Dennoch was hat der Glaube an die eigene Mannschaft mit Demut zu tun? Ist Dortmund noch eine Mannschaft der Bundesliga oder ist das hier alles für die nur das Einspielen fürs CL-Finale gegen Barca? Wenn man nicht an die Mannschaft/den Trainer glaubt wird aber auch wieder gemeckert. Wat denn nu?

Vielleicht nochmal zur Einordnung:
Das Dortmund nicht so druckvoll und erfolgreich wie sonst agiert hat, ist nicht überraschend. Überraschend war für mich nur wie gut Babbel die Mannschaft eingestellt hat. Ich habe mit einem Punkt gerechnet und -wie alle hier- auf den Sieg gehofft. Das es dann so kam war überraschend aber in meinen Augen nicht unerwartbar.


apollinaris
10. September 2011 um 19:09  |  36571

@treat: ja-der Pass war zwingend. Trotzdem eine alles überragende Leistung von Raffa-lass den Brasi mal auch ein wenig Euphorie-zu viel Erdung nimmt diesem Menschen Lebensmut und damit Phantasie. Für einen Iren mag das zutreffen-ein Südamerikaner muss mal Samba tanzen dürfen und gestreichelt werden. Raffael häufiger so, wie heute-und wir schiessen ne Menge Tore.. 😉


apollinaris
10. September 2011 um 19:10  |  36572

mit Demut ist es etwas anders gemeint..lies: fehlende Demut.


ft
10. September 2011 um 19:18  |  36573

Hertha hat echt böse gespielt. Sowas von defensiv und Spielzerstörend.
Das Dortmunder Rumpelstilzchen wird heute Nacht noch lange lange weinen nach der doch so klaren Niederlage.
Ist mir egal und uns allen erst recht egal.
Platz 7 in der aktuellen Tabelle .
Und den Platz hat sich HBSC ehrlich erarbeitet und verdient.
Kein Zufall und kein Schiri hat da bei m 2:1 mitgeholfen.
Das war ganz klar das Ergebnis von Disziplin , Kondition , spielerischer Qualität und Erfahrung.
Der Berliner Teamspirit in Dortmund, dazu ein Torhüter der heute Weltklasse war und die überragenden Raffa und Ramos -dass alles brachte das Drop in in der Weddinger Ackerstraße zum kochen.

Ich sags Euch, dass war Heute kein Glück und kein Zufall.
Hertha ist ab heute ne Nummer in de rLiega und nicht mehr das Schlachtvieh.

Schöne Grüße nach Augsburg, Lautern und nach HaHa.

Platz 7

Hammer


Ursula
10. September 2011 um 19:20  |  36574

Nach dem die 1. Halbzeit HIER schon
intensiv kommentiert wurde, könnte
man eigentlich zu dem Fazit kommen,
dass die Fans von beiden Seiten mit
dieser Begegnung nur sehr bedingt
zufrieden sein konnten.

Beide Mannschaften kämpften zwar
sehr engagiert, aber spielerisch war
es dennoch zu wenig !Ein richtig guter
Spielfluss, der spielerisch doch sehr
enttäuschenden Dortmunder, war nicht
zu sehen, was nicht nur am fehlenden
M. Götze gelegen haben konnte!

Außer Fehlpässen und missglückten
Dribblings von Raffael fand auch ohne
den einmal mehr indisponierten Ottl
bei der Hertha nichts statt! Die Hertha
spielte praktisch mit 10 Mann,….

….was sich in der 2. Hälfte allerdings
grundlegend änderte! Babbel muss
dem “Bayerngenspieler” wohl sein
“mia san mia”-Gefühl zurück geimpft
haben, denn plötzlich gab es eine Art
Übergewicht aus dem Mittelfeld, mit
gewonnenen “2. Bällen” und klugen
Pässen in die Tiefe, eben auch von
Ottl!! Woran man sehen konnte, wie
ein Spiel bei der Hertha auch in den
ersten VIER Spielen hätte verlaufen
können, wenn aus dieser Defensive
Bindung zu einer Offensive kreiert
worden wäre!

HEUTE ist es erstmals in der 2. Hälfte
der Mannschaft gelungen, nicht nur
hinten, in der Mitte die Räume ganz
eng zu machen, und nahe am Mann zu
stehen, auch konnte man das schnelle
Umschalten, was letztlich von der SAF
(fast) perfekt demonstriert wurde, mit
zählbarem Erfolg versehen! Diese 2 : 0
Führung ging gegen immer schwächer
und resignierend auftretende Borussen
vollauf in Ordnung!

So wie die Dortmunder stark abbauten,
steigerte sich die Hertha mit den
verbesserten Ramos und insbesondere
Raffael, der im Minutentakt zu Tor-
chancen kam, auch mit spielerischer
Potenz! Dortmund wirkte phasen-
weise ungemein ideen- und mutlos!

Heute haben Spieler wie Hubnik,
Lell und Torwart Kraft zusätzlich
großen Anteil an der gesamten
Kollektivleistung, andererseits
sind die „bekannten Schwachstellen“
aber auch nicht entscheidend
abgefallen!

Ein Geheimnis, was keines ist,
mannschaftliche Geschlossenheit
und Laufbereitschaft, auch für den
ANDEREN….

Der Gegentreffer ist ein “Flüchtig-
keitsfehler”, der den überraschenden,
verdienten Sieg nicht schmälert…..

….in den letzten Monaten habe ich
nicht solch eine kompakte und mit
schnellem UMSCHALTEN agierende
Hertha gesehen…..


Stehplatz
10. September 2011 um 19:25  |  36575

@apo
Hertha ist kein normaler Aufsteiger, Dortmund verdient deutscher Meister. So würd ich es sehen. Zu Klopps Fähigkeiten habe ich gar nichts geschrieben. Robbery beinhaltet noch einen Franzosen der irgendwie aufm Platz stand.


Niko
10. September 2011 um 19:26  |  36576

@ft
finde den Sieg super. Sind trotzdem noch keine Nummer. DO hätte auch zurückkommen können. Also lass uns auf dem Teppich bleiben, geniessen und wenn wir am Ende Meister sein sollten, saufen wir Koma…


Slaver
10. September 2011 um 19:26  |  36577

Noch mehr frohe Kunde an diesem schönen Tag. Daniel Beichler hatte heute ein erstes Spiel für den SV Ried. Er stand in der Startaufstellung und durfte bis zur 87. Spielminute mitspielen, wo er dann ausgewechselt wurde. Das Spiel gegen Innsbruck hat Ried 5:0 gewonnen und Beichler konnte sich auch gleich mit 1 Tor dabei für weitere Einsätze empfehlen.


fechibaby
10. September 2011 um 19:27  |  36578

Herzlichen Glückwunsch zu diesem verdienten Auswärtssieg!!
Mit solch einem Ergebnis habe ich nicht einmal in den künsten Träumen gerechnet.
Sensationell!!!!!!!!!
Ich kann den Herthanern aber nur raten, nach diesem Sieg auf dem Teppich zu bleiben. Das sind alles Punkte für den Klassenerhalt.
Nicht mehr oder weniger.
Heute wird gefeiert.
Viel Spassssssssssssssssssssss!!!!!!!!!!!!!!!


Ivokeeper
10. September 2011 um 19:30  |  36579

UNGLAUBLICH !!!!!!!!!!!!!!


ft
10. September 2011 um 19:47  |  36580

Dortmund ist abgehakt.
Jetzt heißt es volle Konzentration gegen Augsburg.
Die werden gegen uns volle Pulle gehen.

Achtsamkeit ist gefragt um den Abstieg zu verhindern.


Papazephyr
10. September 2011 um 19:51  |  36581

Ich denke, heute konnte man mal wieder sehen, weshalb die Einen Raffael loswerden wollten (noch immer wollen?) – und die Anderen nicht auf ihn verzichten möchten. Irgendwie eigensinnig – aber auch genial – und er macht die wichtigen Tore!


dstolpe
10. September 2011 um 20:01  |  36582

So, ihr Lieben, feiert ihr schön? Ich habe jetzt noch nichts von allem lesen können, wie ihr diese aufregenden 90 Minuten erlebt habt. Bis jetzt wollte der Print versorgt sein, aber nun mache ich mich an die Einzelkritik. Stay tuned. 🙂


hurdiegerdie
10. September 2011 um 20:18  |  36583

Fussballgottwertung:
Für mich bei 3:1 Pfosten/Lattentreffern plus der Chance von Ebert sehe ich bei den 2-3 zusätzlichen Chancen von Dortmund keinen glücklichen Sieg. Wertung bleibt bei -2 (FuGo schuldet uns noch 2 Punkte).
Schiriwertung:
M.E. war ich bei den letzten Spielen eher konservativ bei Entscheidungen gegen Hertha, auch in diesem Spiel sehe ich eher eine Schirileistung zu Ungunsten für Hertha; ich meine auch der Freistoss vor dem Ausgleich war kein Foul (aber Internet-Sicht!!) Ich ziehe die Schiriwertung auf -1 gegen uns (Hertha hat einen gut).

38 Punktewertung: 2.75 Punkte drüber!!!

Meine three stars: Da habe ich heute Probleme mit, da ich 4 Personen auf der Liste habe. Ich entscheide mich für Niemeyer, den ich immer kritischer sehe und heute unter Sonderbeobachtung hatte: sehr gutes Spiel. Ansonsten Raffa und ich gebe Kraft den Vorzug vor Hubnik, der das eh‘ noch öfter bei mir gewinnen wird, und beim Gegentor nicht gut aussah.

Einzige Kritik: Die Zuordnung in der Abwehr stimmte bei einigen Standards nicht.


Dan
10. September 2011 um 20:35  |  36584

Mission Impossible, Teil XXX? Erfolgreich gelöst.

Teil IV kommt Weihnachten ins Kino. 😉


Etebaer
10. September 2011 um 20:37  |  36585

Glückwunsch!

🙂


backstreets29
10. September 2011 um 20:41  |  36586

Hab jetzt grad noch den Werder-Sieg gegen gnadenlos erschreckend schwache Hamburger geniessen dürfen und versuche jetzt mal die Eindrücke des nachmittäglichen Sieges beim deutschen Meister zu Monitor zu bringen.

Ich habe heute nachmittag eine Hertha-Mannschaft gesehen, die defensiv so gut organisiert war, wie es ein Favre immer predigt udn vorlebt. Die Balleroberung ist verbesserungswürdig, was aber nach meiner Ansicht an der schwachen Vorstellung von Ottl liegt. Die Flügel waren heute mit Ebert und Torun erstklassig besetzt, zumal diese auch ihre Defensivaufgaben ernst nahmen und zur vollsten Zufriedenheit erledigten. Die Zentrale, dargestellt durch Raffa, Niemeyer und Ottl, hat zu 2/3 so funktioniert, wie jeder Fan und wohl auch die Trainer sich das wünschen. Niemeyer mit fantastischen Laufwegen, klugen Zustellen der Passwege und Raffa, der sofort den Vorwärtsgang forcierte, und das Spiel je nach Bedarf schnell machte oder Zeit herausspielte. Beide waren für mich heute ein Sieggarant.
Bei Ottl hoffe ich, dass er seine aufsteigende Form von Halbzeit 2 bestätigt, aber eigentlich müsste man ihn jetzt mal pausieren lassen und Lusti ne Chance geben
Die 4er Kette gewohnt kompromisslos, wobei ich immer noch in Mijatovic einen „Risikopatienten“ sehe, der aber auch heute keinen Fehler gemacht hat. Lediglich das „blinde Herausschlagen“ empfinde ich als störend. Sein Stellungspiel und wie er in Personalunion mit Kraft die Abwehr dirigiert, ist mehr als akzeptabel. Zu Kraft fällt mir heute nicht viel ein: Ein Rückhalt, er strahlt Ruhe aus. Heute erneut das, was man sich von ihm erhofft hat: Ein überdurchschnittlicher Bundesliga-Torwart.
Part 2 der IV, Roman Hubnik, war für mich heute der überragende Mann auf dem Platz.
Sensationelle Übersicht, fantastische Zweikampfwerte (wie übrigens das gesamte Team) und eine Übersicht, vom Feinsten.
Bleibt noch die Abteilung Attacke, also Adrian Ramos. Gefährlich, giftig, aggressiv, torgefährlich….ein Vorbild an Einstellung und Tatendrang und Mannschaftsdienlichkeit. So möchte man ihn in jedem Spiel sehen.
Abschliessend,vor der Benotung, bin ich der Meinung, dass der Sieg verdient war. Der BVB hat kein Mittel gegen die laufintensive Defensivarbeit der Herthaner gefunden und scheint zu sehr von Götze abhängig zu sein. Hertha hat es verstanden immer wieder Nadelstiche zu setzen und so die totale Offensive des Meisters im Keim erstickt.
Hertha hatte die besseren Chancen, mehr Chancen und hat, auch wenn es nochmal eng wurde zu Recht 3 Punkte aus dem Westen entführt und bleibt im Jahr 2011 auswärts weiterhin ungeschlagen.

Kraft 2
Lell 3
Mija 3,5
Hubnik 2
Kobi 3
Niemeyer 2,5
Ottl 4
Raffa 2
Ebert 3
Torun 3
Ramos 2,5

Ruka 4,5


apollinaris
10. September 2011 um 20:47  |  36587

so, ein bißchen gearbeitet und auf andere Gedanken gekommen.
ich habe eine wirklich ausgezeichnete Mannschaftsleistung gesehen und einen an der Linie sehr engagiert arbeitenden Trainer, der wiederholt in der HZ-offensichtlich gut korrigieren konnte. Ramos sah ich heute am Ball nicht so stark, aber seine Läufe waren letztlich unverzichtbar. Tolle Partie unserer Nummer 1!! und überragend Hubnik-aber bitte: auch Mija hat die Zentrale derartig zu gemacht-ganz starke Leistung auch von ihm. Lell gefällt mir immer besser und mein inneres Festhalten an Kobi scheint begründet zu sein 🙂
Ebert heute nicht so zappelig, sondern auch sehr konzentriert.
Taktisch ein sehr starker Auftritt der hertha, die aber auch spielerisch zeitweilig richtig gut spielte. Wenn man die Konter noch zwingender zu Ende bringt..tja..dann wäre man ja fast schon ne Spitzenmannschaft..Also, auf dem Teppich bleiben-aber Selbstbewusstsein tanken. Ich sehe die Mannschaft seit heute anders als noch gestern!
Dortmund ist nach wie vor ne klasse Truppe-aber Hertha hat heute gezeigt, wie man gegen die spielen kann/muss.
Bayern seit heute doch Favorit Nummer 1. Und Hertha?
Wäre ich 10- wünschte ich mir vom Papa blauweisse Wäsche..


11. September 2011 um 0:09  |  36622

@backs29:
boa… deine noten sehen aus, als ob wir zuhause gegen freiburg verloren hätten… alle mind. eine besser und ich wär dabei…

@uschiiiiii:

zum gefühlt 1. mal bei dir…

freu mich… hahohe


Blauer Montag
11. September 2011 um 8:46  |  36634

apollinaris // 10. Sep 2011 um 17:27

der unnötige Freistoß (Hatira) machte es spannend. Übrigens: extrem wenige Standards für den BvB.. 😉
Klasse Leistung! Wäre Babbel Favre..würden alle seine Schläue presisen. Egal: die Mannschaft hat heute Mumm gezeigt (2. HZ!) viel Disziplin und Nervenstärke ( Mija, Kraft, Kobi!!)
Ick bin happy…

Herthaber // 10. Sep 2011 um 17:28

@Exil-Schorfheider

Unser Vertrauenj in unser team hat uns 10 Punkte gebracht. Mit 1:2 lagen wir richtig !! Super!!

ft // 10. Sep 2011 um 19:18

Hertha hat echt böse gespielt. Sowas von defensiv und Spielzerstörend.
Das Dortmunder Rumpelstilzchen wird heute Nacht noch lange lange weinen nach der doch so klaren Niederlage.
Ist mir egal und uns allen erst recht egal.
Platz 7 in der aktuellen Tabelle .
Und den Platz hat sich HBSC ehrlich erarbeitet und verdient.
Kein Zufall und kein Schiri hat da bei m 2:1 mitgeholfen.
Das war ganz klar das Ergebnis von Disziplin , Kondition , spielerischer Qualität und Erfahrung.
Der Berliner Teamspirit in Dortmund, dazu ein Torhüter der heute Weltklasse war und die überragenden Raffa und Ramos -dass alles brachte das Drop in in der Weddinger Ackerstraße zum kochen.

Ich sags Euch, dass war Heute kein Glück und kein Zufall.
Hertha ist ab heute ne Nummer in der Liga und nicht mehr das Schlachtvieh.

fechibaby // 10. Sep 2011 um 19:27

Herzlichen Glückwunsch zu diesem verdienten Auswärtssieg!!
Mit solch einem Ergebnis habe ich nicht einmal in den künsten Träumen gerechnet.
Sensationell!!!!!!!!!
Ich kann den Herthanern aber nur raten, nach diesem Sieg auf dem Teppich zu bleiben. Das sind alles Punkte für den Klassenerhalt.
Nicht mehr oder weniger.
Heute wird gefeiert.
Viel Spassssssssssssssssssssss!!!!!!!!!!!!!!!

hurdiegerdie // 10. Sep 2011 um 20:18
……..
Einzige Kritik: Die Zuordnung in der Abwehr stimmte bei einigen Standards nicht.

Moin Leute, was für ein schöner Start in einen sonnigen Sonntag 😀 😀 😀
Kaffee und gut gelaunte Kommentare zum Frühstück.

Da mache ich gerne zuerst die Rechenaufgaben für @fechibaby:
5 Spiele – 8 Punkte
10 Spiele – 16 Punkte
20 Spiele – 32 Punkte
25 Spiele – 40 Punkte = Klassenerhalt

hurdies Kritik bezüglich der gegnerischen Standards ist berechtigt. Mit 2 Standards hat gestern Abend Bremen das Spiel gegen den HSV gewonnen. Das Spiel in Bremen wird mindestens so schwer wie das Spiel gestern in Dortmund.

@apo Natürlich hat sich Markus Babbel ein dickes Lob verdient.
Er hat für mich in den letzten 2 Wochen alles richtig gemacht. Und ich denke, der zieht mit seiner Truppe gut bis zur Winterpause durch.

Und ein ganz kräftiger Klapps auf die Schultern von @herthaber und @Exil-S. Ihr seid die besten und die härtesten Fans hier und heute – ihr habt 2:1 für Hertha getippt. Ich bin stolz auf Euch.

P.S. Mein Eindruck für @rasiberlin – Der Kommentar von backss29 gibt weder das Spiel Dortmund : HERTHA noch Werder : HSV richtig wieder. Der HSV war in Bremen in der Defensive gut organisert, und Drobny gestern fehlerfrei. Die Offensive des HSV war nach wie vor schwach.


Silberrücken
11. September 2011 um 11:01  |  36642

Das Spiel gegen Bremen wird ebenso „einfach“, die sind eindeutig Favorit und wir müssen das Spiel nicht aktiv gestalten. Vorab kommt die Puppenkiste, da sind 3 Punkte immens wichtig.

Anzeige