Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub)1. Oktober, Samstag, 16.45 Uhr Olympiastadion, 26 Grad. Achter Bundesliga-Spieltag, Hertha BSC empfängt den 1. FC Köln – da hüpft das Fußballherz. Die Arena ist noch weitgehend leer. In der  Ostkurve sind 350 Anhänger versammelt. Ansonsten lassen sich die besetzten Plätze noch mit zwei Händen abzählen.

Hallo an alle, die vorbeischauen: Ob in Reutlingen, Süddänemark, Baden-Württemberg, Barcelona, China, dem Waadtland, München, den USA, in Newport/Oregon . . . Ein Gruß oben von der Pressetribüne des Olympiastadion 200 Meter weiter an jener Immerherthaner, die sich im Preußischen Landhaus schon mal warmdiskutieren 😉

16.55 Uhr Auf dem Rasen dreht eine Vierer-Kombo eine Runde: Schiedsrichter Florian Meyer mit seinen Assistenten im anthrazitfarbenen Anzug. Rechts außen mit weißer Bluse und schwarzem Jackett  schlendert Bibiana Steinhaus.Das Quartett schreitet von Tor zu Tor, prüft die Netze und saugt die Stadionatmosphäre in sich auf.

17.10 Uhr Die Hertha-Spieler sind eingetroffen. Im grauen Polohemd und blauer Trainingshosen stehen Sascha Burchert und Pierre-Michel Lasogga an der Mittellinie. Die Ruhe vor dem Sturm. Das Stadionheft scheint lustig zu sein, beide blättern darinnen und amüsieren sich. Thomas Kraft, der der erste Profi im Innenraum war, ist schon wieder zurück in die Kabine verschwunden. Die Torwarte wärmen sich bekanntlich am längsten vor dem Anpfiff auf.

17.20 Uhr Herthas Startelf gegen Köln:

Kraft – Janker, Hubnik, Mijatovic, Kobiashvili – Ottl, Niemeyer – Ebert, Raffael, Ben-Hatira – Lasogga.

Die Bank: Burchert; Franz, Morales, Lustenberger, Rukavytsya, Lustenberger, Torun, Kargbo.

Last-Minute-Verpflichtung Änis Ben-Hatira gibt also sein Startelf-Debüt.

17.25 Uhr Vom 1. FC Köln wagt sich als Erster Stale Solbakken ins Olympiastadion. Die Hände vor der Brust verschränkt beäugt der Gäste-Trainer das beeindruckende Rund.

17.30 Uhr: Die Bundesliga-Resultat von heute werden im Stadion verlesen:

BVB-Augsburg 4:0

Leverkusen – Wolfsburg 3:1 (Pfiffe aus dem Köln-Block)

Nürnberg – Mainz 3:3

Freiburg-Mönchengladbach 1:0

Hoffenheim – FC Bayern 0:0 (ein Raunen geht durch das Stadion)

17.45 Uhr Die Ex-Kollegen machen sich warm, allerdings rund 100 Meter voneinander getrennt: Michael Rensing (jetzt 1. FC Köln) und Thomas Kraft, die einst beim FC Bayern miteinander konkurrierten.

18.05 Uhr Beide Mannschaften bereiten sich in ihren Hälften auf die Partie vor.

18.15 Uhr Die Ostkurve hat beschlossen, die sommerliche Lethargie, die bisher über der Arena liegt, zu beenden.

18.20 Uhr  Manager Michael Preetz ehrt via Stadionmikrophon Teamleiter Nello di Martino. Der Italiener ist seit 40 Jahren die gute Seele des Vereins. Di Martini, ein begeisterter Tenor, bekommt einen Blumenstrauß und macht sich auf den Weg in die Ostkurve. Er hat eine schwere Zeit hinter sich. Bei Hertha sind sie froh, dass di Martino  wieder da ist.

18.27 Uhr Die Mannschaften kommen die Rolltreppe in den Katakomben heruntergefahren. Dort wartet Schiedsrichter Meyer. In wenigen Momenten geht’s los

18.29 Uhr „Nur nach Hause“ wird gespielt, die Mannschaften marschieren aufs Feld.

 

18.30 Uhr Hertha in den neuen dunkelblauen Trikots, Köln in Rot.Hertha spielt in der ersten Hälfte auf die Ostkurve zu.

Und weiter unten in den Kommentaren

Stay tuned 😉


61
Kommentare

BaerlinerHerthaFan
1. Oktober 2011 um 17:22  |  39584

Langsam kribbelts, nur noch fast eine Stunde bis Anpfiff. Leider kann ich das Spiel nicht Live verfolgen (weder im Stadion noch im TV/ Internet) und hoffe daher auf einen Sieg, der mich erwartet wenn ich heute Abend nach Hause komme.
Allen anderen viel Spaß beim Spiel und auf ein tolles Spiel und einen noch tolleren Sieg der Hertha.
HAHOHE 🙂


Chrome
1. Oktober 2011 um 17:30  |  39585

Gute Aufstellung vom Coach, aber leider wieder ohne Lusti. Immerhin, Sonne satt 😉

Ein schönes Spiel uns allen!


Bolle75
1. Oktober 2011 um 17:31  |  39586

Lustig die Köllner
http://www.berliner-kurier.de/fussball/irre-fan-aktion-fc-fans-entern-berliner–podolskiallee-,7168900,10956488.html

Naja sollen sie ihren Spass haben … nicht mehr lange hoffe ich.


Oli
1. Oktober 2011 um 17:54  |  39587

Habt ihr einen livestream?
3 Punkte !!


us.ralf
1. Oktober 2011 um 18:08  |  39588

dream-streams.net/ch1.html


fechibaby
1. Oktober 2011 um 18:16  |  39589

Hoffentlich werden es heute drei Punkte für Hertha.
Wird schon schwer genug.


Slongbo
1. Oktober 2011 um 18:25  |  39590

Ist mal wieder so ein richtiges Zitterding vorher … Drei Punkte heute wären die Wucht. Und wieder muss Hertha das Spiel machen … also weiter auf der Lernstrecke Bundesliga … Und doch: Nach den Leistungen der letzten Wochen müsste mir nicht bange sein. Hertha ist gut drauf. Hertha entwickelt sich.

Komisch, warum zittert man als Berliner eigentlich immer so?


Arzalan
1. Oktober 2011 um 18:40  |  39591

Danke für den Gruß nach China 🙂
Muss jetzt aber ins Bett… Blöde Zeitverschiebung! ABer morgen nach dem Aufstehen will ich nen gutes Ergebnis sehen, also strengt euch an mit dem ANfeuern 😉


ubremer
ubremer
1. Oktober 2011 um 18:44  |  39592

12′ Kobiashvili flankt von der Grundlinie, Raffael schiebt den Ball ins lange Eck. Doch Tor zählt nicht, Linienrichter hatte den Ball im Moment der Flanke im Aus gesehen


ubremer
ubremer
1. Oktober 2011 um 18:45  |  39593

1:0 Lasogga, 14. Minute. Der gleiche Spielzug wie zuvor, diesmal Ben-Hatira über die linke Seite, tankt sich bis zur Grundlinie durch, flankt an Torwart Rensing vorbei, Lasogga hält aus drei Metern nur den Fuß hinein- sein ersehntes erstes Bundesliga-Tor


1. Oktober 2011 um 18:47  |  39594

was für ein seitenwechsel von janker und wie unwiderstehlich der hatira das tor vorbereitet hat… sehr fein 😀


1. Oktober 2011 um 18:49  |  39595

@ub… sein erstes heimtor bitteschön! 😉


ubremer
ubremer
1. Oktober 2011 um 18:52  |  39597

@donwolle,

wo Du Recht hast, da . . . 😉


ubremer
ubremer
1. Oktober 2011 um 18:56  |  39598

2:0 Lasogga, 26. Minute. Was für ein Angriff: 50-m-Pass von Gobi auf Ben-Hatira, der sich gegen zwei Verteidiger behauptet und in die Mitte flankt. Lasso mit dem Kopf ins lange Eck. Der erste Bundesliga-Heim-Doppelpack von Lasogga


1. Oktober 2011 um 18:57  |  39599

hatira + lasogga = sehr geil!


Slongbo
1. Oktober 2011 um 18:57  |  39600

Ist das g*** schön!


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2011 um 19:03  |  39601

Gobi!?


ubremer
ubremer
1. Oktober 2011 um 19:05  |  39602

3:0 Raffael 35. Minute. Janker Freistoß über 40 m, Raffael Volley hoch ins rechte Eck. Zum dritten Mal sieht die FC-Defensive schlecht aus


1. Oktober 2011 um 19:05  |  39603

Haaaaaaammmmmer!


Slongbo
1. Oktober 2011 um 19:06  |  39604

Janker Fußballgott!


Slongbo
1. Oktober 2011 um 19:07  |  39605

@ e-s ja — gobi gobi gobi!


Slongbo
1. Oktober 2011 um 19:08  |  39606

Nur Ben-Hatiras Frisur gefällt mir nicht wirklich …


derMazel
1. Oktober 2011 um 19:11  |  39607

Leute,ich bin feucht im Höschen!


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2011 um 19:12  |  39608

Sackstark!


ubremer
ubremer
1. Oktober 2011 um 19:17  |  39609

Halbzeitstand
Hertha – Köln 3:0


Bolle75
1. Oktober 2011 um 19:19  |  39610

Jetzt so weitermachen und dann kriegt Karbo sein Debüt.
Ohh wie ist das geil.


MatThais15
1. Oktober 2011 um 19:20  |  39611

@ us,ralf fuer den stream…. funzt och bei mir in pattaya…. haengt zwar manchmal aber sonst is top…

man die spielen echt top heute,,, jefaellt ma jeht ab…


MatThais15
1. Oktober 2011 um 19:20  |  39612

danke…. hatte ich verjessen…


fechibaby
1. Oktober 2011 um 19:21  |  39613

Suuuuuuuuper!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Was für eine sensationelle 1. Halbzeit.
Jetzt in der 2. Halbzeit bloß nicht nachlassen.


MatThais15
1. Oktober 2011 um 19:23  |  39614

jetz wird jekontert,dit koennwa…. koeln muss kommen,nich wir….


Eggersdorfer
1. Oktober 2011 um 19:33  |  39615

Die HZ hatte ich nötig. Erholen von diesem geilen Spiel. Ein Tor schöner als das nächste. Und die Jungs lassen nicht! Die sind nach Bremen soo heiß auf die 3 Punkte. Weiter so!


ubremer
ubremer
1. Oktober 2011 um 19:53  |  39616

64. Minute: Rukavytsya kommt für Ben-Hatira


ubremer
ubremer
1. Oktober 2011 um 20:02  |  39617

72. Minute Maik Franz ersetzt Janker


Etebaer
1. Oktober 2011 um 20:02  |  39618

Heut wär ein Spiel für Ronny gewesen…..


Etebaer
1. Oktober 2011 um 20:03  |  39619

Aber das Janker nach so einer Seuchenzeit zurückkommt, das deutet auf eine gute Arbeit der Trainer hin.
Abgesehn vom Spielstand^^


odi
1. Oktober 2011 um 20:05  |  39620

Hallo @all, schönen Gruß ins Oly, habe gerade das Ergebnis gehört,
weiter so !!!


ubremer
ubremer
1. Oktober 2011 um 20:07  |  39621

77. Minute Lustenberger rein, Lasogga raus


Slongbo
1. Oktober 2011 um 20:11  |  39622

Mike und sein „ewiger Fluch“


odi
1. Oktober 2011 um 20:23  |  39623

Super!
3:0 Endergebnis!
Ick freu ma wie´n Schneekönig!
Schade, dass ich heute nicht live dabei sein konnte!


Beachcomber
1. Oktober 2011 um 20:34  |  39624

Prima!!


kraule
1. Oktober 2011 um 20:46  |  39625

ÄBH hat mich überrascht.
KJ hat mich überrascht.
60.000….hat mich überrascht.

Bravo!!!


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2011 um 21:02  |  39626

60.000!?
Einfach nur geil!

Ich könnte mich heute hemmungslos betrinken, muss morgen aber wieder arbeiten… Anstandsbier also! 😉


fechibaby
1. Oktober 2011 um 21:12  |  39627

Was für ein toller Sieg.
Das war eine sensationelle Leistung.
Heute gibt es nichts zu meckern.
Jetzt darf gefeiert werden!!!!!!!


Alpi
1. Oktober 2011 um 21:26  |  39628

Bitte ÄBH auch im nächsten Spiel.


08-15
1. Oktober 2011 um 21:41  |  39629

Warum können die Jungs eigentlich nicht immer soooo geil spielen!?
Erste Halbzeit hat fast alles geklappt, was sonst so i.d.R. daneben geht. Und zweite Halbzeit kontrollierter Fußball.
Ich bin begeistert. Und das nächste Spiel bei den Bayern kann einem nun ja wirklich fast „wurscht“ sein.


dieter
1. Oktober 2011 um 21:42  |  39630

Grad zurück aus’m Stadion.

Bekomm‘ das Grinsen gar nicht mehr aus meinem Gesicht. :mrgreen:

Saustarke 1.Halbzeit mit 3 Toren, wo eines schöner war als das andere!

ÄBH sensationell!
Wenn er diese Leistung beständig abrufen kann, war seine Verpflichtung ein Glücksgriff.

PML ist ein absoluter Vollblutstürmer und heute auch mit einer überragenden (auch Lauf)Leistung. Steht immer richtig und versenkt die Dinger eiskalt.

2.Halbzeit Ergebnis zwar nur noch verwaltet aber auch wenn es vielleicht nicht so schön anzusehen war, wurde das souverän herunter gespielt, ohne die Kölner zu Chancen kommen zu lassen.

Wenn man überhaupt etwas bemängeln möchte, dann das nicht konsequenter versucht wurde, noch den einen oder anderen tödlichen Konter zu spielen.

Aber als Berliner sach ick ma : „Da kannste nich meckern!“ :mrgreen:

PS. Meine Heimbilanz ist übrigens makellos. 2 Spiele (VFB + Kölle) live im Stadion gesehen, 2 Siege, 6 Punkte, 4:0 Tore :mrgreen:

So.. jetzt erstmal ein Bier. Prost! 😉


ubremer
ubremer
1. Oktober 2011 um 21:49  |  39631

@alle,

und weiter geht’s im nächsten Blogeintrag mit der Einzelkritik 😉

Achtung für Frühaufsteher: Das Sonntagstraining bei Hertha entfällt. Die Mannschaft hat vom Trainer frei bekommen.


Treat
1. Oktober 2011 um 22:08  |  39639

Zurück aus´m Stadion.

Die schweren Spiele kommen alle noch. Die wichtigen auch.

Reines Glück, Bevorteilung durch den schwachen Heim – Schiri und extrem schwache Kölner haben zu diesem unverdienten Sieg verholfen.

Wenn jetzt nicht endlich mal auswärts eine ansprechende Leistung zu einem klaren Sieg bei den schwachen Bayern führt, war dieser Heimsieg wieder völlig umsonst.

Ich sehe schwarz für den Klassenerhalt, so würd dat nüscht.

Bin für sofortige Trainerentlassung und dringende Nachbesserungen in der Winter – Transferperiode. Oder noch besser, einfach mal für eine Saison vom Spielbetrieb abmelden und dann wieder ganz von vorne anfangen, mit einem Kader aus 22 Weddinger Junioren.

Allet Scheiße…

Blauweiße Grüße
Treat


Treat
1. Oktober 2011 um 22:08  |  39640

:mrgreen:


Petra in Berlin
1. Oktober 2011 um 22:29  |  39646

@Treat: Jo

:mrgreen:


Papazephyr
1. Oktober 2011 um 22:47  |  39648

Hallo Zusammen, das war doch mal eine schöner Hertha-Abend im Olympiastadion.
Jetzt mal in den Kommentaren nachlesen, ob nicht doch noch jemand ein Haar in der Suppe gefunden hat – und dann im Sport-Studio noch mal die Tore genießen.


Papazephyr
1. Oktober 2011 um 23:16  |  39652

Habe im Fernsehen das Haar in der Suppe gefunden – bzw. das fehlende Haar bei Ben Hatira… Kann den niemand unseren offensiven Außenspielern eine vernünftige Frisur verpassen?


pax.klm
1. Oktober 2011 um 23:33  |  39657

Papazephyr // 1. Okt 2011 um 23:16
Laß man, die Frisur schockt nich nur Dich sondern in erster Linie den Gegner!
Also lass den Papa ma papp sein!


pax.klm
1. Oktober 2011 um 23:35  |  39658

Treat // 1. Okt 2011 um 22:08
Nimm bitte mal das Grinsen aus Deinem Gesicht! Ach nee laß ma lyber, sieht besser aus als gegen FCA!


pax.klm
1. Oktober 2011 um 23:38  |  39660

odi // 1. Okt 2011 um 20:23
Schade, dass ich heute nicht live dabei sein konnte!

Was dem Einen sein Leid ist dem Anderen sein Freud!
Danke noch mal Odi!

Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben…, laß Dir von treat erklären!


Papazephyr
1. Oktober 2011 um 23:39  |  39661

@pax
ok – absolut überzeugendes Argument!


monitor
2. Oktober 2011 um 0:33  |  39666

@treat
Die einzig vernünftige Spielanalyse, die ich hier gelesen habe! 😉


Treat
2. Oktober 2011 um 0:41  |  39667

@monitor
Na musste doch mal gesagt werden – immer diese naiven Dauerjubler und „Alles-Toll-Finder“, ekelhaft. 😉

Übrigens noch ein Wort zu den Köln – Fans, zumindest soweit ich sie erlebt habe: Sensationell! Haben die Mannschaft das ganze Spiel über unterstützt und sind nach dem Spiel trotz bitterer Pille singend und friedlich wieder abgezogen. Hat mich beeindruckt. Ich hoffe, das war überall so. So wünsche ich mir Sport!

Blauweiße Grüße
Treat


2. Oktober 2011 um 3:18  |  39670

wer war jetzt nochma der König von dem die alle vorher geredet haben ? Podo.. irgendwie sowas ?!


Blauer Montag
2. Oktober 2011 um 9:33  |  39677

Podologie?
Polophilie?
Polypotenz?

Nee, komme ich auch nicht mehr drauf …


MustermannBln
2. Oktober 2011 um 11:48  |  39690

was für eine geile erste Halbzeit!!!!

Erst rege ich mich noch über die „schwulen“ Schuhe von Änis Ben-Hatira auf, dann pflückt der die Kirsche aus 30 Metren runter, vernascht den armen Andrezinho und legt das Ei so geil in die Mitte auf Lasogggaaa… der Hammer… es hat Spaß gemacht, die Jungs spielen zu sehen…. Können wir die Leistung auch in München abrufen, dann ist da was zu holen.

Blau-weiße Sonntagsgrüße

Musti

Anzeige