Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mkl) – Die beste Nachricht des Tages steht in einer Zahl geschrieben. 54.000 Tickets hat Hertha BSC für das Spiel gegen Borussia Mönchengladbach bereits im Vorverkauf abgesetzt, der Verein rechnet mit starken 60.000 Besuchern. An der Kulisse sollte es am Samstag also nicht liegen. Und: Der Klub geht einen weiteren Schritt in Richtung Besucherrekord.

Und auch sonst hatten Trainer Markus Babbel und Manager Michael Preetz auf der obligatorischen Pressekonferenz (Foto: ub) Positives zu vermelden: Roman Hubnik (Rücken) und Adrian Ramos (Erkältung) haben ihre Blessuren überstanden und werden wohl zur Verfügung stehen. „Sie haben mir keine Signale gegeben, dass sie nicht spielbereit wären“, meinte Babbel. Ob er sie auch einsetzt ist natürlich eine ganz andere Frage – der Trainer ließ sich nicht in die Karten schauen, wie Kollege Bremer berichtete.

Auch nicht bei der wohl spannendsten Frage vor diesem Spiel: Kehren Patrick Ebert und/oder Änis Ben-Hatira zumindest in den Kader zurück? Beide haben unter der Woche mit Extraschichten versucht zu dokumentieren, dass sie gewillt sind, Babbels Kritik anzunehmen. „Den beiden hat die Maßnahme nicht gefallen, aber sie waren in dieser Trainingswoche sehr motiviert“, sagte Babbel, und lobte die „guten Charaktere“ der beiden. Er dglaube deshalb, dass sie den Anschluss ganz schnell wieder herstellen werden. Ausgang also auch hier offen.

Aber bleiben wir für einen Moment bei Hubnik und Ramos. Beide sind Stammspieler, vollkommen klar. Ihr Einsatz wäre normalerweise nur konsequent. Zwei Umstände aber sprechen dagegen.

Da ist einerseits der Trainingsrückstand der beiden. Zwei Tage haben sie komplett versäumt, am Mittwoch liefen sie zwar, trainierten aber nicht mit der Mannschaft. Ich halte das an sich nicht für dramatisch, die Jungs sind fit und eingespielt. Aber: Babbel muss seine Entscheidungen ja auch intern verkaufen, und da hat er in der Pokalwoche Tatsachen geschaffen, als er Niemeyer im Spiel gegen Mainz mit eben dem Verweis auf versäumtes Training vorerst auf der Bank ließ. Wie wir wissen, hatte dem Abräumer das nicht so ganz geschmeckt. Ich bin also gespannt, ob Babbel bei dieser Linie bleibt. Einziger Unterschied ist eben: Es wartet keine „englische“ Woche, sondern eine Länderspielpause.

Franz meldet leise seinen Anspruch an

Der zweite Punkt betrifft die guten Auftritte der „Vertreter“ in Wolfsburg, namentlich Maik Franz und Nikita Rukavytsya. Vor allem den Australier hatte Babbel unter der Woche wie auch heute gelobt. „Es war schwer für ihn nach so langer Zeit, aber er hat das sehr gut gemacht.“ Der Außen war in Wolfsburg so etwas wie Herthas „Geheimwaffe“, Maik Franz erzählte später, er sei von den Wolfsburgern angesprochen worden: „Wo habt ihr denn die Rakete her?“

Franz selbst übrigens zeigte sich in diesen Tage auch ungewohnt selbstbewusst. Er hat das Vorgehen von Babbel in solchen Situationen sehr genau analysiert. Seiner (äußerst verhalten geäußerten) Wahrnehmung nach hatte er Anfang der Saison das Pech einer Verletzung, während Hubnik fit war und gut spielte. Jetzt, so seine Logik, sei es eben genau andersherum. Da meldet jemand ganz leise Ansprüche an.

Wie lest ihr die Fälle? Glaubt ihr, dass Babbel Ebert und Ben-Hatira schon wieder in den Kader aufnimmt? Und wie sollte der Trainer mit Ramos und Franz verfahren? Unten habt ihr die Wahl.

P.s.1: Der Vorverkauf für das Spiel gegen Kaiserslautern im DFB-Pokal beginnt für Mitglieder am kommenden Montag, für alle anderen am 17. November. Gespielt wird am 20. oder 21. Dezember, die DFL hat den Spieltag noch nicht terminiert.

P.S.2  Beim  Bayern-Spiel (0:4) war er einer der wenigen, der respektlos an die Aufgabe herangegangen ist: Jetzt wurde Alfredo Morales erstmals für die US-Nationalmannschaft berufen. Trainer Jürgen Klinsmann hat sich bei seinem alten Teamkollegen Markus Babbel über Morales informiert. Hier ist die Pressemitteilung des US-Verbandes und hier das Aufgebot.

 

Die Nachrichtenagentur Reuters zitiert Klinsmann so:  „We are excited to introduce Alfredo Morales to the U.S. team. I have spoken with his coach at Hertha Berlin and he is full of compliments. He is on the way to being a starter there, and he can play as either a No. 6 (defensive midfielder) or as a right back.“

Trainer Markus Babbel wird...

  • Beide wieder auf die Bank setzen (46%, 221 Stimmen)
  • Sie müssen noch mindestens ein Spiel Geduld haben (42%, 206 Stimmen)
  • Patrick Ebert wieder in den Kader aufnehmen (7%, 35 Stimmen)
  • Änis Ben-Hatira eine zweite Chance geben (5%, 23 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 485

Loading ... Loading ...

Wie soll der Trainer mit den Rückkehrern Ramos und Hubnik verfahren?

  • Sie sind Stammspieler, also müssen sie spielen (68%, 317 Stimmen)
  • Beide müssen sich hinten anstellen, weil es der Trainer sonst auch so hält (32%, 147 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 464

Loading ... Loading ...

105
Kommentare

playberlin
3. November 2011 um 15:47  |  43968

Super, der Vorverkauf läuft besser als erhofft….


playberlin
3. November 2011 um 15:48  |  43969

Übrigens: ERSTER!


Exil-Schorfheider
3. November 2011 um 15:57  |  43971

Mensch, da lag ich mit meinen 45.000 Karten etwas knapp daneben… 😉


daweed
3. November 2011 um 15:59  |  43972

franz soll spielen aber hubnik auch.. mija bitte platz nehmen. Ramos sollte spielen.
wenn, und das wird ja so sein, mija drin bleibt sollte hubnik sich lieber voll auskurieren und franz soll spielen.. obwohl gegen reus.. ich bin zerrissen..


playberlin
3. November 2011 um 16:01  |  43973

Ein fitter Hubnik sollte immer seinen Platz finden. Wenn es – und danach schaut es aus – zu Laten von Iron Maik geht (den ich sehr mag), dann ist das halt so…


urkoelner
3. November 2011 um 16:07  |  43974

ich glaub wir müssen noch ne Weile warten, bis Mija für Franz auf der Bank Platz nimmt… Aber Hubnik muss auf jeden Fall spielen, bester defensiver Mann bei uns!


3. November 2011 um 16:17  |  43977

Kraft
Lell – Hubnik – Franz – Ronny
Niemeyer – Ottl
Ramos – Raffael – Ruka
Lasogga

Bank) Burchert, Janker, Mija, Lusti, Morales, Torun, Ä-B-H sowie Djuricin


Sir Henry
3. November 2011 um 16:18  |  43978

Ist bei Hertha der süße Senf ausgegangen oder warum schaut der Babbel Markus so sauertöpfisch drein?


Slaver
3. November 2011 um 16:19  |  43979

Naja, man sollte kein Risiko bei Hubnik eingehen, wenn man noch einen Franz hat. Dann lieber vorsichtig an die Sache gehen.

Ramos sollte aber in jedem Fall spielen. Wir haben bei Heimspielen eh schon so unsere Probleme in der Offensive und Ben-Hatira und Ebert sind zudem ja derzeit keine wirkliche Alternativen. Da muss neben Raffael und Lasogga unser bester Offensivspieler schon spielen, wenn er so weit fit ist.

60.000 Zuschauer sind super. Hätte ich nicht unbedingt mit gerechnet.


3. November 2011 um 16:22  |  43980

@ Sir – Vielleicht hat sich seine Frau beim letzten Heimatbesuch schon gegen Hertha entschieden und er darf es nicht mitteilen und ist traurig das er gehen muss. Seine Frau will ihn in Bayern haben, eventuell bei Fürth, wenn diese aufsteigen und Büskens sein vertrag ausläuft !!Büskens /Gämperle wären ja dann frei für Hertha – Ein interessantes Duo


Sir Henry
3. November 2011 um 16:29  |  43981

@NKBerlin

Fürth liegt doch aber in Franken, nicht in Bayern. 😉

Da wäre ja auch noch der FC Augsburg oder Ingolstadt.


pax.klm
3. November 2011 um 16:37  |  43982

Sir Henry // 3. Nov 2011 um 16:29
Soll er wieder unten anfangen, so in Liga 2 o. 3?

Ne dann in Franken, da ist er frei statt Freistaat…


Herthaber
3. November 2011 um 17:13  |  43986

@mkl
Ich hoffe das es keinem Spieler (Niemeyer) schmeckt auf der Bank zu sitzen, die wollen doch alle spielen oder ?
Würde mir Hubnik für Mijatovic wünschen, mit Franz für mich die bessere Innenverteidigung. Hubni ist ein so erfahrener Spieler, wenn es nicht gehen sollte, läßt der das den Trainer wissen. Gilt auch für Ramos. Ebert und Ben Hatira sollten noch eine Woche pausieren, tut denen bestimmt gut. Ruka braucht mehr Spielpraxis. Was soll noch anbrennen, tolles Wetter, volle Hütte, kann uns nur noch Gladbach den Tag versauen.


ubremer
ubremer
3. November 2011 um 17:15  |  43987

@Sir,

Ist bei Hertha der süße Senf ausgegangen oder warum schaut der Babbel Markus so sauertöpfisch drein?

zum einen reicht Hertha schon länger zur Pressekonferenz Kekse. Zum anderen lauscht der BabbelMarkus aufmerksam den Worten seines Vorgesetzen 😉


Andi
3. November 2011 um 17:18  |  43988

Oh Mann, ich liege seit 2 Tagen krank auf der Couch … im TV läuft nur Schrott … das ist ja wirklich nicht zu ertragen … also hab ich mir die Hertha Spiele in Dortmund, in Bremen und gegen Köln noch mal angeguckt … hab die alle auf Platte … ihr KÖNNT euch nicht vorstellen, wie ich dem Samstag entgegen fieber … freu mich TOTAL auf das Spiel … und 60.000 sind mal ne Hausnummer … für mich sollte Ruka auf jeden Fall von Anfang an spielen … er hat in Wolfsburg viel Alarm gemacht … hat mir richtig gut gefallen … wir haben mit Ruka, Ramos, Raffa und Lasogga ja schon fast ein Luxusproblem vorne … und wer in Wolfsburg war (die Sicht auf das Feld was hervorragend) der konnte auch eine hervorragende Leistung von Ottl sehen .. und ich bin eigentlich auf DEN Namen nicht so gut zu sprechen … Für mich sollte auch Franz wieder spielen … ich glaube, er ist gerade was die Motivation betrifft ganz wichtig … wobei Hubnik Kopfballstärker ist … egal … hauptsache 3 Punkte … ick freu ma


Etebaer
3. November 2011 um 17:20  |  43989

ÄBH und Ebert müssen noch ein paar Wochen mehr zeigen, das sie die richtigen Lehren gezogen haben.

Hubnik und Mija haben sich als Stamm-IVs etabliert, sind eingespielt – das bedeutet das entweder einer der beiden sich eine längere Verletzung zuziehen muß, oder in ein Formtief fällt, damit sich ein Wechsel für mich darstellt.
Bei der IV bin ich wenig bereit zu Wechseln, aus Bauchpinselgründen.

Offen ist eine Platzverteilung für das ganze Team nur in der Vorbereitung (Sommer + Winter), das Trio Torwart + IVs ist danach gesetzt, der Rest vom Team kann rotiert werden, aber nicht die IVs – solange die Leistung stimmt.
Franz könnte mal den „Lell“ machen z.B. und muß ansonsten das Schicksal akzeptieren.
Schon zur Rückrunde kann es ja auch ganz anders aussehn!

Oder wir spielen mal Dreierkette ^^

Das würde ich echt gern mal sehn!


Blauer Montag
3. November 2011 um 17:25  |  43991

Wenn – und danach schaut es aus – um 16:01 @polyvalent schon alles Richtige zum heutigen Thema gesagt, dann ist das halt so… 😉

OK @etebaers Idee mit der Dreierkette ist auch interessant. Aber die will schon seit 1 Woche in diesem Blog nicht richtig zünden 🙁


3. November 2011 um 17:26  |  43992

@herthaber:

1zu1 meine meinung… kann ich mir viele zeilen sparen… thx


Exil-Schorfheider
3. November 2011 um 17:27  |  43993

@BM

Das denke ich auch… Dafür ist Mija zu langsam und er ist nun mal Käpt’n…


Blauer Montag
3. November 2011 um 17:32  |  43994

So isses Käpt’n Exil-S. 😉


Exil-Schorfheider
3. November 2011 um 17:33  |  43995

Ja, mein Commodore! 😉


Blauer Montag
3. November 2011 um 17:39  |  43997

Nicht wahr Exil-S.,
die Bildersprache ist vollkommen passend für den Dampfer HERTHA….
… oder den @Andi, das arme Bazillen-Mutterschiff.


JK
3. November 2011 um 17:49  |  44001

die frage ist nich ob ebert oder ben hatira sondern ob uschi schon wieder zurückkehrt :mrgreen:


Andi
3. November 2011 um 17:50  |  44002

*der Bazillen-Leutnant nickt erfreut mit dem Kopf*


JK
3. November 2011 um 17:51  |  44003

topic: ramos muss spielen hubnick pausieren.


Kraule
3. November 2011 um 17:57  |  44005

Hubnik mit Franz in der IV, Ramos und Ruka auf den Außenpositionen, Lasso Mitte.

Wird so wohl nicht geschehen, dann mit Mija den Kapitän draußen lassen……geht wohl eher nicht. Warum eigentlich nicht? 😉

Patty und „Big“ Ben sollten noch ein Spielchen in sich gehen dürfen.


Blauer Montag
3. November 2011 um 17:59  |  44006

@JK, hast du etwa um 17:49 Uhr „duck und wech“ vergessen?

Als Schutz vor der Pünktchenkrankheit bitte schnell nachtragen. DANKE.


JK
3. November 2011 um 18:03  |  44007

was ist das für eine krankheit pünktchenkrankheit?


dieter
3. November 2011 um 18:10  |  44009

Interessantes Interview mit Gämperle wie ich finde.

Falls es evtl. schon im vorherigen Thema gepostet wurde einfach weitermachen. :mrgreen:

http://www.bz-berlin.de/sport/hertha-bsc/favre-hat-um-den-rauswurf-gebettelt-article1309084.html


3. November 2011 um 18:11  |  44010

@kraule

alles richtig, jetzt müsste bloß noch mb mitlesen… 😆


Blauer Montag
3. November 2011 um 18:14  |  44012

@JK
Wenn man
… oder frau ….
…..keine ………
…. vollständigen Sätze …
… mit …
Subjekt, Prädikat und Objekt
……..schreiben …. kann
… oder muss ….
… irgendwie ……


Exil-Schorfheider
3. November 2011 um 18:14  |  44013

@dieter

Wurde es. Ich finde es nur bezeichnend, dass sich die B.Z. gerade den Mann zum Interview holt, der noch immer sehr gut auf LF zu sprechen ist… 😉


Blauer Montag
3. November 2011 um 18:16  |  44014

Yes @dieter,
wir machen gerne weiter 😉

Das Interview mit Gämperle hatte ich heute Mittag wie folgt kommentiert
http://www.immerhertha.de/2011/11/02/vor-dem-wiedersehen-wieviel-favre-steckt-noch-in-hertha-von-2011/comment-page-1/#comment-43934


dieter
3. November 2011 um 18:27  |  44017

@E-S

War das jetzt ein Ironie-Smilie?

@BM

Subjektive oder/bzw. selektive Wahrnehmung ist ja weit verbreitet, auch hier im Blog :mrgreen: , aber wenn das stimmt, dass Favre jeglichen Kontakt zu Gämperle seit der damaligen Entlassung abblockt OBWOHL sie zuvor sehr lange freundschaftlich und erfolgreich zusammen gearbeitet haben, gibt mir das schon zu denken.

Der Umgang mit Menschen scheint nicht zu seinen Stärken zu gehören.
Ist jetzt mal meine selektive Wahrnehmung zugegebenermaßen aus der „informatorischen Ferne“. 😉


Exil-Schorfheider
3. November 2011 um 18:29  |  44018

@dieter

Der Smiley war ironisch, der Rest meine ehrliche Meinung. Denn solch Aktion von der B.Z. war für mich klar, da die Zeitung die einzige gewesen sein dürfte, mit der LF nicht sprechen wollte…


dieter
3. November 2011 um 18:30  |  44019

Die Zahl bereits verkaufter Tickets für Samstag finde ich echt saustark, wenn ich das mal so sagen darf. 😉

Da scheint echt was in Bewegung gekommen zu sein und das freut mich ungemein. 🙂

Bin echt auf die Verkaufszahlen zum Pokalspiel gespannt. Bleibe jetzt erst recht bei 60.000 + X.


Blauer Montag
3. November 2011 um 18:38  |  44020

Na klar @dieter, das Pokalspiel zieht ❗
Sage ich schlicht und einfach – ohne supptexte und irgendwelchen anderen Unfug.


Bolly
3. November 2011 um 18:39  |  44021

Was haben den alle gegen unseren Fussballgott Ebert-vor ein paar Wochen „unersätzlich“ jetzt wieder OUT 😉

Kennen Ihn doch schon so seit Jahren,Kenne kein Trainer, der schon mit Ebert über konstanter Zeit klar gekommen ist (ev Meyer?)

Und war es nicht unser WOW!!! Ben-Hatira der Köln durch seine tollen Flanken & Einsatzbereitschaft fast alleine geschlagen hat!

Sorry Tut mir leid, aber als der jetzt so vermeindlich, starke Ruka die zwei 1000%tigen verdaddelt hat & mein Pulz danach auf 190 war kann ich nur sagen:
Spielt mit Ebert & mit Ben Hatira, denn gegen Köln war (nicht nur vom Resultat) das bisher beste Heimspiel oder????


Exil-Schorfheider
3. November 2011 um 18:41  |  44022

@bolly

Unter dem Rosenzüchter hat Ebert doch nie gespielt!?


Bolly
3. November 2011 um 18:43  |  44023

Ohhh Sorry dachte hab Ihn wenigstens mal beim Training gesehn 🙂


dieter
3. November 2011 um 18:44  |  44024

Und ich dachte es hätte sich jetzt ausgesupptextet. :mrgreen:


Blauer Montag
3. November 2011 um 18:45  |  44025

Nee @Bolly,
ich fand das Heimspiel gegen Stuttgart das beste. Das war wenigstens ein gleichwertiger Gegner.


Blauer Montag
3. November 2011 um 18:49  |  44026

Na klar @dieter,
ich schreibe keine supptexte.

Sag Bescheid, falls du doch welche findest. Nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz von 1998 muss der Hersteller diese auf eigene Kosten zurücknehmen, und muss Nachweise darüber führen, dass er sie zertifizierten Entsorgungsbetrieben übergeben hat.


Bolly
3. November 2011 um 18:54  |  44028

Ok Sorry jetzt ärgern wir uns schon, das der Gegner gleichwertig ist 😉 Spass
Meinte nur auch die Spielweise, denn gegen Stuttgart ganz ehrlich, hätte es auch so wie gegen Nürnberg 0-1 ausgehen können, zumindestens war so mein Gefühl & ich liebe es nicht so bis kurz vor Schluss zittern zu müssen, dann lieber Power Fussball alla gegen Köln

Zudem hat mir der Pausentee(stand) malso richtig wieder geschmeckt 😉


Treat
3. November 2011 um 18:54  |  44029

Ich habe mit der Mehrheit gestimmt, wobei ich gerne für Hubnik und Ramos hätte getrennt entscheiden dürfen. Bei Hubnik stehen die Zeichen für mich eher auf noch mindestens ein Spiel auf der Bank, da er zuletzt des Öfteren mehr oder weniger angeschlagen war und Franz für mich eine nahezu gleichwertiger Ersatz, wenn auch mit anderen Stärken und Schwächen ist. Ramos hingegen ist, wenn er fit ist, unverzichtbar, darüber täuscht auch eine gute bis sehr gute Leistung von Ruka nicht hinweg.

Blauweiße Grüße
Treat


3. November 2011 um 19:03  |  44031

Zwischen einer bevorstehenden englichen Woche und einer Länderspielpause ist aber nun wirklich Unterschied genug, um unterschiedliche Vorgehenseiesen zu rechtfertigen??-Verstehe die Frage nicht..@Kraule: warum sollte man aber (Mija)?-Für mich hat er in nahezu jedem Spiel konstant hinten sehr sicher gestanden, oft genug die Feuerwehr gespielt und ist in der Luft Herthas König.-Aus irgendeinem Grunde glaube ich, dass Lusti diesmal spielen wird-für wen auch immer ..Glaskugelbauchsache.. 🙂


Blauer Montag
3. November 2011 um 19:04  |  44032

Wenn – und danach schaut es aus – um 18:54 @treat nun vollends und ausführlich alles Richtige zum heutigen Thema gesagt hat, dann ist das halt so… 😉 BM


Blauer Montag
3. November 2011 um 19:05  |  44033

Gip’s zu @apo,
du warst doch in dieser Woche beim Training?


3. November 2011 um 19:11  |  44035

leider nein..trotz des genialen Wetters..Meine Frau hat mich in den Wald gezwungen..was, zugegeben ,auch sehr schön war..bezieht sich dein subtext auf Lusti.. 🙂


Exil-Schorfheider
3. November 2011 um 19:17  |  44036

@bolly

Hm, und das, wo der alte Hans ja so unbedingt auf verrückte Frisuren stand… 🙂
Er hat offiziell erst ab 2006 zum Profikader gehört. Mag sein, dass er mit 16, 17 bereits mal bei Meyer war. 😉


kraule
3. November 2011 um 19:27  |  44037

@apo
nun, ich habe das (Bauch)Gefühl, die Beiden sind unsere zukünftige IV, obgleich ich Mija z.Z. auch nicht schlecht finde……

In der IV kann ich mit fast jeder Variante leben 😉 dort scheint mir das Risiko am geringsten zu sein.
Dein Gedanke, oder besser dein Bauchgefühl betr. Lusti…..ist so abwegig nicht.


Bolly
3. November 2011 um 19:32  |  44038

stimmt danke @ Exil-Schorfheider
hatte auch schon nachgeschaut-wie gesagt ev durfte er mal den Profikader auffüllen beim Training 😉 Zudem passte Meyer dazu 🙂 🙂

Finde, das Ebert immer ein drauf bekommen muss-dann kommen wieder Leistungen Komisch aber bestimmet Leutz brauchen sowas anscheinend


Blauer Montag
3. November 2011 um 19:54  |  44039

@apollinaris // 3. Nov 2011 um 19:11

Kann nit vastahn“..bezieht sich dein subtext auf Lusti..“
A. Wissentlich und willentlich habe ich keinen subtext formuliert.
B. Falls doch, wo könnte ich diesen nachlesen?


jap_de_mos
3. November 2011 um 20:11  |  44040

Hm, schwierige Kiste. Ich würde Mija draußen lassen: Er ist am Boden einfach zu schwach und das ist gegen Reus, Arango & Co potentiell tödlich. Heißt: meine IV = Hubnik-Franz (meine mich zu erinnern, dass Franz bei früheren Stationen auch den LIV gegeben hat). Ein Argument ist auch, dass Franz ein sehr unangenehmer Gegenspieler ist. Ich denke, auch Reus sollte man den Spaß am Spielen nehmen können: Anspiele unterbinden, auf die Socken geben (im Rahmen!!), doppeln.
Spannend auch die Frage, ob Kobi für dieses Spiel der Richtige ist. Ich würde aber sagen: Ja! Seine Erfahrung ist gerade gegen Reus unverzichtbar.
Eine Dreierkette möchte ich eher nicht sehen. Am Ende spielt dann Mija Libero oder was? 😮

Vorne können wir auf Ramos eigentlich nicht verzichten. Ramos als RA, Ruka als LA, Lasogga in der Spitze und Raffa auf der „10“ – das wäre meine Offensiv-Variante. „Never change a winning team“ 😉


monitor
3. November 2011 um 20:35  |  44042

Ich finde es gut, wenn hier heiß diskutiert wird, wer denn spielen soll. Es bedeutet nämlich auch, daß wir über einen breiten Kader verfügen. 🙂

Vor kurzem haben wir noch diskutiert (ich auch!) was die Verpflichtung von Maik Franz soll, diesem Knochenbrecher,Rüpel, Dunkelrotekartemagneten etc. pp., jetzt finden nicht wenige, (ich besonders!!!), daß der unbedingt auf den Platz gehört.
So schlecht war die Einkaufspolitik mit schmalem Geldbeutel unseres fantastischem Duos —nee nicht Batman und Robin— sondern Babbel und Preetz dann wohl doch nicht! 😉


DepecheMode
3. November 2011 um 20:43  |  44043

@Treat // 3. Nov 2011 um 18:54: Zustimmung


ubremer
ubremer
3. November 2011 um 21:28  |  44044

@Morales,

oben ein Update über die kommenden miles&more, die er sammeln wird 😉


Exil-Schorfheider
3. November 2011 um 21:37  |  44046

Freut mich für Alfredo!


jap_de_mos
3. November 2011 um 22:00  |  44047

Glückwunsch an Alfredo! Hoffe, dass es die für ihn richtige Entscheidung ist.
Bin gespannt, ob Klinsmanns Wahrnehmung „He is on the way to being a starter“ den Tatsachen entspricht – vielleicht schon gegen Gladbach?


jap_de_mos
3. November 2011 um 22:02  |  44048

Ach ja: Zweiter nach Update… 😉


Papazephyr
3. November 2011 um 22:09  |  44049

Muss erstmal mein Ego kraulen – und ausprobieren, was ich gestern abend in mühevoller Arbeit gelernt habe:

60.000 – wer hat’s erfunden?

Da ich Ben Hatira gegen Köln im Stadion live genießen durfte, würde ich ihn zumindest gerne auf der Bank sehen – Ebert würde ich eigentlich noch einmal Tribüne genehmigen. Ungleichbehandlung ist aber ggf. schwer zu vermitteln – also doch besser gleich beide draußen lassen.

P.S. Bitte nicht weiter auf Uschi herumhacken. Das finde ich fast genauso nervig, wie Pünktchenkrankheit mit unvollständigen Sätzen……………


Treat
3. November 2011 um 22:30  |  44050

Schön für Morales. Und mit Babbel hat er zuhause den richtigen Trainer, um ihn trotzdem am Boden zu halten. Könnte was werden…

Blauweiße Grüße
Treat


mhaase
3. November 2011 um 23:21  |  44051

Sagt mal ist es Euch auch schon aufgefallen wie entspannt es hier plötzlich wieder zugeht seit… und auschließlich um Fußball. Also ich vermisse nichts ;o)

Ach ja zum Thema ich würde Hubnik noch eine Woche schonen und Franz noch ein bißchen Einsatzzeit geben. Ich denke MB wird ÄBH oder Ebert wieder auf die Bank setzen um eine Alternatibe mehr zu haben wenn es nicht so läuft wie bei VW.

Ha Ho He
mhaase


mhaase
3. November 2011 um 23:22  |  44052

sollte natürlich Alternative heißen :o)


sunny1703
3. November 2011 um 23:45  |  44053

ÄBH und Ebert wieder auf die Bank, wenn sie sich im Training dazu angeboten haben und Hubnik und Ramos rein, sollten sie völlig fit sein, insbesondere Ramos halte ich für wichtig. Der Kader im Sturm ist nicht ganz so breit wie der im MIttelfeld und in der Abwehr.

eine gute Nacht
sunny


playberlin
4. November 2011 um 7:33  |  44054

So, bin wohl der Tageserste…

Das Wochenende naht und die Vorfreude auf das morgige Spiel steigt merklich. Vielleicht gibts heute bereits erste Infos bzgl. das Kaders für morgen.

Zuschauertipp: 60.243!


***Q***
4. November 2011 um 8:08  |  44056

Ganz ehrlich…?

Ebi und ÄBH noch einmal aus dem Kader raus – Denkpause.

Ramos als Joker auf die Bank und abwarten wie es läuft und dann gezielt in der zweiten Hälfte einwechseln, aber nicht erst in der 75 min.

Mija war stark zuletzt – drin bleiben
Hubi rein, auf jeden…
Franz rein – hinten links – Kobi RAUS! …oder Schulzi


Blauer Montag
4. November 2011 um 8:21  |  44057

Portate bíen en los EE.UU. Alfredo ❗

Glückwünsche auch an Papazephyr und gute Besserung für Andi.


catro69
4. November 2011 um 9:13  |  44058

Hm, Morales im Kader der US-Mannschaft und bei uns so was wie der Ersatz vom Ersatz.
OK, schön für Alfi, Miles&More dürften noch nicht so reinhauen (Paris und Ljubljana), wenigstens der Klinsmann erkennt die Vielseitigkeit von dem Jungen. Mehr Mut Markus!
Djuricin, was ist eigentlich mit dem, hab ihn Mittwoch beim einzigen öffentlichen Training der Woche nicht entdecken können. Verletzung, Formschwäche, große Töne gespuckt?
Was treibt Niko Schulz so?
Interessant auch die Diskussion um unsere IV und wie selten der Name Neumann fällt. Mensch da haben wir schon nen aktuellen U21 Nationalspieler, nur bei uns scheint das keiner so richtig wahrhaben zu wollen. Mehr Mut Markus! Die Badstubers, Wollscheids, Hummels
und Höwedes sind nicht vom Himmel gefallen, sondern mit einem Schuß Risikobereitschaft, gepaart mit finanziellen Zwängen, ins Profigeschäft gestoßen worden. Jut, Badstuber hat seine Einsätze auch ohne finanzielle Zwänge bekommen.
Da ja alle vor dem Reus Angst haben, wie wärs mit Perdedaj als Kettenhund? Der gute, alte Pal Dardai hat seine besten Spiele genau mit dieser Aufgabe gemacht, Ausschalten der zentralen, gegnerischen Offensivkraft…
Bitte nicht falsch verstehen, sind nur lose Gedanken, aber etwas mehr Jugendstil kann nicht schaden. Und nein, ich würde auch nicht unsere U23 auf den Platz schicken.
Letztens wurde Franz gefragt, wo wir Raketen-Ruka her hätten? Ganz einfach: aus der Zweiten Liga und da haben mich unsere Jungschen nicht enttäuscht, warum also nicht weiter die Gegner mit jugendlichem Übermut überraschen und erschrecken?


Polyvalent
4. November 2011 um 9:35  |  44059

@ubremer

Schöner Bericht über Raffael heute in der Mopo.
Mit was für einer „Gurke“ hast Du denn seinen Audi verfolgt?


catro69
4. November 2011 um 9:39  |  44060

Bei 54 km/h mit seinem Mountainbike.


4. November 2011 um 9:40  |  44061

@ catro69

Was treibt Niko Schulz so?

Trieb sich am Sonntag rum. Auf der linken Abwehrseite der U23 gegen WOB II. Fabrizierte mehrere Stellungsfehler und kann in dieser sonntäglichen Form Kobiashvili maximal das Wasser reichen – und zwar am Spielfeldrand.

Morales ist sicherlich einer derjenigen, die am ehesten in der 1. Liga bestehen könnten. Wen aber sollte Babbel dafür „opfern“? Lell als rechter Verteidiger ist aus meiner Sicht zu Recht gesetzt. Als 6er neben – ja, neben wem eigentlich?

Ich sehe es so: ist der Klassenerhalt gesichert, sollten einige „der Jungen“ vermehrt ihre Chancen erhalten. Erst dann. Es sei denn, die große Verletzungsseuche bräche aus oder…

… Ottl würde nicht mal mehr seine Alibipässe zum Mitspieler bringen. 😳


KDI67
4. November 2011 um 9:52  |  44062

@Catro69
Seh ich auch fast genau so, natürlich muss man jetzt nicht alle auf einmal spielen lassen aber man kann sie doch behutsam mal herranführen.
Hätte es damals mit Reus geklappt, glaube ich nicht das er sich bei uns so entwickelt hätte! Da fehlt einfach der Mut! Klar hängt Babbels Job dran aber die jungen Spieler wachsen doch mit ihren Aufgaben! Brooks ist doch auch noch ein Kanditat für die IV! Alles Talente die sich bei uns leider nicht durchsetzen können/dürfen.
Zur Not ausleihen das sie in der zweiten Liga Praxis sammeln können (wie Knoll und Fardi).
Wie ich finde ein sehr spannendes Thema! warum können die Bayern jungen Spielern das Warum kann Bayern jungen Spielern vertrauen schenken (Müller/Badstuber), die haben so gesehen noch viel mehr zu verlieren als wir. Ein bisschen mehr Mut muss man schon haben. Wir haben kein Geld und sind auf Talente angewiesen, dafür bilden wir sie doch auch aus.
Ein schwieriges Thema, letztendlich muss man Babbel vertrauen, der wird wohl wissen wie weit ein Spieler ist und ob er den Sprung schafft oder nicht.
Ach ich bin ganz hin und hergerissen 🙂


Etebaer
4. November 2011 um 10:25  |  44063

Weil diese jungen Spieler neben Leuten spielen, die Weltklasse sind?
Weil nicht die jungen Leute das Rückgrat bilden, sondern gestandene Veteranen?
Weil ein paar der Jungen von Bayern besser sind als unsere Alten?

🙂


elaine
4. November 2011 um 10:59  |  44064

ich bin da auch ganz bei @wilson,
die Jungen sollten in den Kader kommen, wenn sie sich anbieten.

Morales , wie gesagt ist da wohl der am weitesten dran ist.
es ist ja nicht so, dass sie nicht spielen.Gegen WOB ist nun keiner besonders aufgefallen oder hatte zündende Ideen.


ubremer
ubremer
4. November 2011 um 11:00  |  44065

@Poly,

Schöner Bericht über Raffael heute in der Mopo

danke für die warmen Worte. Wünsche @catro hätte Recht, dass meine Fitness reichen würde, den Bad Boy auf 54 km/h zu beschleunigen. Räume allerdings ein, dass es mein vierrädriges Gefährt war, mit dem ich unterwegs war 😉


Exil-Schorfheider
4. November 2011 um 11:06  |  44066

@ubremer

Das Gefährt, dass im Frühjahr vor dem Via Vei stand!? 😉


jap_de_mos
4. November 2011 um 11:13  |  44067

Hm, hatte mir vor einiger Zeit schon mal ein Update zu den Jugendhoffnungen gewünscht. Wollte @Blauer Montag damals nicht ein paar Sätze zu Schulz & Co verlieren? Entweder hab ich’s überlesen (dann Asche auf mein Haupt) oder @BM hat genauso wenig geliefert wie gelben Kameraden von der Regierungsposse… 😉
Bin aber schon für kleine Infos dankbar @wilson, da ich mich in weiter Ferne aufhalte und an den Besuch eines U23-Spiels nicht mal denken kann. 🙁
Bitte an die Blogpappies: Nehmt das Thema doch mal bei der nächsten Länderspielpause auf. Oder gleich nächste Woche… 🙂


jap_de_mos
4. November 2011 um 11:13  |  44068

Ich kaufe ein „die“!


ubremer
ubremer
4. November 2011 um 12:22  |  44069

@Exil und @jap,

zwei verschiedene Fragen, eine Antwort:

jep 😉


4. November 2011 um 12:37  |  44070

die „Sache“ mit den (sehr) jungen Spielern ist kompliziert:
Neumann: tja, sicher ein U21 Spieler, aber wer steht da vor ihm?
1. der derzeitige Kapitän
2. ein gestandener tscheschicher Nationalspieler
3. mit Franz ein zweikampfharter, sehr erfahrener Bulispieler, der kein Spieleropa ist…Hätte Neumann eine überragende Spieleröffnung..hat er aber nicht.. 🙁
Wen sollte man also opfern?
Schulz: seeeehr jung und seeehr lange gesundheitliche Probleme,-scheint etwas den Anschlusss verpasst zu haben; das kann sich aber schnell anders entwickeln.- Neben ihm steht aber noch Ronny-den auch sehr viele sehen wollen..
– Kargbo: da hat Hertha bereits einen extrem jungen Mann bereits im 13er Kader (Lasso)
– Morales: scheint der talentierteste zu sein-aber hat mit Lell einen der besten deutschen RV´s vor sich, der ausgesprochen konstant spielt-und auf der 6 einen sehr jungen schweizerischen Spieler als Konkurrenten für die backup-Position.
Ich bin sicher, dass sich noch einiges bewegen wird: es weren Sperren und (leider auch) Verletzungen kommen.
Noch kann sich Hertha nicht zu viel Experiment leisten und vor allem: zur Zeit läuft ergebnistechnisch alles recht rund- da war die Aktion mit ABH und Ebert schon eine recht kräftige und unerwartete Aktion. Wozu noch mehr Unruhe reinbringen?
Bei Perde sollte man über eine Leihe nachdenken; ich bin bei ihm sehr kritisch, ich weiss-ich sehe bei ihm einfach kein Buli-Niveau auf Dauer. In diesem Kader ist er jedenfalls auf der „6“ hinter Lusti, PN, Ottl,Morales..Raffa, einzuschätzen. Das ist keine tolle Perspektive-.
Bayern ist kein Vergleich-da werden die Jungen geführt-hier haben die „Führungsspieler“, läuft es problematisch, mit sich selbst zu kämpfen. Auf der Kobi-Position müsste parallel etwas aufgebaut werden, aber leider schwächelt hier der Nachwuchs ..
Hätten wir sehr talentierte OM´s und LV´s..sähe es für jene deutlich besser aus.
Geduld, sage ich mal. Nicht der fehlende Mut ist der Grund, sondern der starke „1. Anzug“..und die falschen Positionen…(Neumann, Brooks, Morales).


Blauer Montag
4. November 2011 um 12:40  |  44071

jap_de_mos // 4. Nov 2011 um 11:13

„Hm, hatte mir vor einiger Zeit schon mal ein Update zu den Jugendhoffnungen gewünscht. Wollte @Blauer Montag damals nicht ein paar Sätze zu Schulz & Co verlieren? “ Nö, das muss ein Irrtum sein.


jap_de_mos
4. November 2011 um 12:59  |  44072

@ubremer: Wo ist hier im Blog eigentlich der „Gefällt mir“-Button? 🙂
@BM: Bin ich schon so alt?? Das Abtauchen ins bloginterne Archiv zur Verifizierung dieser Frage verweigere ich und antworte (zwecks Verneinung selbiger Frage) mit einem trotzig-kindsköpfigen: WOHL! 😉


Blauer Montag
4. November 2011 um 13:08  |  44073

Bitte habe Nachsicht mit mir @jap, und erspare mir den Weg ins Archiv oder zum S.dorffplatz.

Ich bin die nächsten 7 Wochen ausgebucht – werktäglich bis jeweils 15:30 Uhr . Das öffentliche Training der Profis beginnt jedoch bereits um 15 Uhr 🙁 – den Weg von Blankenburg zum Olympiapark kann ich mir sparen.

Und von den Spielen der U 23 berichten bereits viele andere Blogger.


Freddie1
4. November 2011 um 13:15  |  44074

Na, dann kannste ja am 12.11 nach Wittenau fahren. Da ist nämlich der nä Kieztreff mit Spiel gegen Borsigwalde.


Sir Henry
4. November 2011 um 13:22  |  44075

@Freddie

Ist schon bekannt, wer die Mannschaft an diesem Tag coachen wird?


jap_de_mos
4. November 2011 um 13:27  |  44076

@BM: Einigen wir uns einfach darauf, dass wir beide Recht haben – nur, damit ich mich nicht alt fühlen muss… 😉
Wollte dich auch nicht persönlich haftbar machen, da waren halt nur so Erinnerungsbruchstücke in meinem Hinterhirn…
Um das mal nachzuholen: Ein großes DANKE an alle Trainingsberichterstatter und U23-Eindrücke-Weitergeber. *daumenhoch*


Slaver
4. November 2011 um 13:29  |  44077

Neben Morales in die A-Nationalmannschaft der USA hat Klinsmann auch noch Brooks und Kiesewetter für den Lehrgang der US-Olympiaauswahl in Duisburg eingeladen.


Blauer Montag
4. November 2011 um 13:29  |  44078

Kannst du den Trainer auf diesem Foto erkennen @sir henry?

http://www.herthabsc.de/uploads/pics/borsigwalde_600.jpg

Danke für den Hinweis @freddie1


4. November 2011 um 13:31  |  44079

Babbel-Connection. Vom Babbel weiss Klinsmann wohl auch, wie vieleseitig Morales ist 😉
Kiesewetter ist Ami?


Blauer Montag
4. November 2011 um 13:32  |  44080

Gib mir FÜNF @jap um 13:27

In 26 Stunden geht’s wieder um Punkte, nicht um Pünktchen.


Blauer Montag
4. November 2011 um 13:33  |  44081

@apo
wer war Mannschaftskäpt’n, als der Spieler Babbel Europameister wurde 😕


Exil-Schorfheider
4. November 2011 um 13:33  |  44082

@Sir

Ich habe gehört, Herthinho soll dies im Rahmen des Erwerbs seiner C-Lizenz machen.


Blauer Montag
4. November 2011 um 13:36  |  44083

Deine Ohren möcht‘ ich haben Käpt’n Exil-S.

Mir scheint, du hörst selbst noch das Gras auf dem Schenckendorffplatz wachsen. 😆


Freddie1
4. November 2011 um 13:37  |  44084

@sir: nu mach mal n Punkt! Nicht immer diese Subtexte.
Heute abend macht übrigens die nä Weißwurschtbude auf.


ubremer
ubremer
4. November 2011 um 13:38  |  44085

@apoll,

Kiesewetter ist Ami?

bitt’schön der Herr, die Morgenpost vom 10. Oktober über Herrn Kiesewetter, Herrn Klinsmann und US-Ambitionen ;😉


jap_de_mos
4. November 2011 um 13:43  |  44086

@BM: *klatsch* Zumal ich Pünktchen eh nicht mag, Anton war immer eher mein Favourite (also nicht der aus Tirol).
26h noch – und wenn meine Pizza ausm Ofen kommt, sind’s wieder 2 min weniger… 🙂
Freu mich wirklich auf das Spiel, auch wenn ich fußballerisch wenig bis nüscht erwarte (ähnlich wie Zecke bei seiner aktuellen Analyse: 1:0 in der 90.min wäre mir auch Recht).


Blauer Montag
4. November 2011 um 13:43  |  44087

Sorry @freddie,
ich glaube du irrst in diesem Punkt.

Meiner Meinung nach gibt es Supptext nur in der Suppenküche.


jap_de_mos
4. November 2011 um 14:12  |  44088

…aber auch nur, wenn’s Buchstabensuppe gibt…
*duckundwech*


dstolpe
4. November 2011 um 14:13  |  44089

100!


catro69
4. November 2011 um 14:41  |  44100

@ apo Ja, ich weiß, ich muss mich in Geduld üben und auch die von dir genannten Gründe sind einleuchtend und schlüssig.
Aber, ich werde das Gefühl nicht los, dass seit gut drei Jahren nichts, bzw. sehr wenig, passiert. Es wird immer gleich argumentiert: Wir könnten Meister werden, keine Experimente, wir dürfen nicht absteigen, keine Experimente, wir müssen aufsteigen, keine Experimente, wir dürfen nicht absteigen, keine Experimente.
Es kann doch nicht angehen, dass wir in dieser Zeit nicht in der Lage sind ein eigenes Talent so weit zu pushen, das es uns von Millionen am Transfermarkt träumen lässt oder uns ne rosige Zukunft verspricht.
Das ist auch ein Grund dafür, warum gerade Lasogga mein Fußballerherz erobert hat. Zwei oder drei mehr aus dieser Altersklasse in der Stammelf und ich hätte Pipi in den Augen.
OK, zurück in die Realität, wir werden auch weiterhin den ersten Anzug bestaunen dürfen. Macht auch nichts, es gibt wirklich Schlimmeres.


4. November 2011 um 14:57  |  44106

@cato: geht mir ja nicht anders, und finanziell ist es eigentlich Programm..ich hoffe, bei den B-und A-Jugndlichen tummeln sich mal ein paar AV´s und OM´s.. 🙄


4. November 2011 um 15:24  |  44114

danke @ubremer… 🙂


Treat
4. November 2011 um 15:28  |  44116

Wenn auch mit leichter Verspätung und beileibe nicht als Erster, so möchte ich doch meinen ausdrücklichen Dank an die Herren Stolpe und Bremer für die sehr schönen Artikel von gestern und heute über Favre und Raffa aussprechen. Hat große Freude gemacht, sie zu lesen, sie bringen einem die beiden wirklich ein Stück näher. Sehr hübche Stückchen Arbeit, so liest man gerne Print!

Blauweiße Grüße
Treat


4. November 2011 um 19:44  |  44163

Raffa-Artikel war auch sehr schön..stimmt 🙂

Anzeige