Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(sto)09.30 Uhr: Es kommt selten vor, dass ein an sich ganz normaler Trainingstag ein LIVE-Blog erforderlich macht. Aber zum einen ist ein Trainingsauftakt zum Start der Vorbereitung auf die Rückrunde kein ganz normaler Anlass. Obendrein markiert der 3. Januar 2012 den Beginn der Trainerära Michael Skibbe bei Hertha BSC.

Die Stabübergabe von Markus Babbel zu Skibbe war gewiss einer der ungewöhnlichsten Trainerwechsel der jüngeren Zeit. Sportlich liegen die Dinge auf Kurs, nur zwischenmenschlich… – na, ihr wisst schon.

Jedenfalls hat Skibbe angekündigt, dass er aufgrund der funktionierenden sportlichen Gesamtsituation wenig Anlass sieht, Grundlegendes zu verändern. Wir werden am Tag 1 trotzdem genau hinsehen – und ihr erfahrt es hier.

09.55 Uhr: Hier ist was los…lange Schlangen vor der Pforte zum Olympiagelände. Das Medienaufkommen von Print über TV und Radio bis hin zu Online ist bemerkenswert. Auch @Dan ist schon da. Nur der @Sir hat sein verspätetes Erscheinen schon angekündigt – das geht ja schon gut los! Oder wurde in Köpenick heute früh schon trainiert? 😉

10.05 Uhr: Wir sehen, dass wir nichts sehen (von Marco Hucks herandröhnendem Maserati mal abgesehen)… Nehmen wir mal an, dass Skibbe in der Kabine eine Ansprache an seine neuen Spieler hält. Oder wartet er nur auf den @Sir…? 😉

10.15 Uhr: Die Guten kommen. Namentlich Thomas Kraft als erster Spieler – und auch unser Weltenbummler @catro69 hat es möglich machen können. Um 10.17 Uhr marschieren Skibbe und der neue Co-Trainer Edwin Boekamp auf den Schenckendorffplatz.

Dieser Boekamp hat sich mit Hertha übrigens – wie auch Skibbe – auf einen Vertrag bis 2014 geeinigt. Noch nur per Handschlag, die Unterschriften sollen in den kommenden Tagen folgen.

10.32 Uhr: Exakt eine Viertelstunde nach dem neuen Trainerteam betritt Manager Michael Preetz den vom Tau noch feuchten Trainingsplatz. Auch der @Sir ist inzwischen da.

10.45 Uhr: Die Herren Profis, 27 an der Zahl inklusive Jerome Kiesewetter, laufen und recken sich und strecken sich. Bis jetzt alles noch ohne Ball.

Interessanter ist da schon, was wir aus der Kabine erfahren haben. Dort hat erst Preetz zur Mannschaft gesprochen. Sinngemäß sagte er, dass „nach eineinhalb sehr erfolgreichen Jahren mit Babbel nun ein Neustart“ erfolge. Und dass er darauf setze, dass die Mannschaft auch unter Skibbe so gut arbeiten werde – „und idealerweise noch eins draufsetzt“.

Danach war Skibbe an der Reihe. Er sagte im Großen und Ganzen nichts weiter als das, was ich eingangs schon beschrieben habe: Dass er nicht viel zu verändern gedenkt, was das System oder die Hierarchie betrifft, weil bis jetzt alles gut funktioniert hat. „Und wenn doch an Stellschrauben zu drehen ist, dann werde ich sie drehen.“ Ansonsten mögen die Spieler ihn bitte mit „Trainer und Sie“ anreden.

11.00 Uhr: Für all jene, die diese Woche noch frei haben und Trainingsbesuche planen: Heute wird um 14.30 Uhr trainiert, dieselben Zeiten gelten für Mittwoch. Donnerstag wird nur um 10.00 Uhr trainiert. Am Freitag findet um 14.00 Uhr das Testspiel gegen den VfL Osnabrück statt; der Eintritt ist frei, gespielt wird im Amateurstadion.

Nach dem Spiel haben die Spieler bis zum Abflug ins Trainingslager am Samstagnachmittag (16.25 Uhr ab TXL) frei.

11.47 Uhr: Nach ziemlich genau eineinhalb Stunden war Feierabend. Den Abschluss der Morgeneinheit bildete ein Dreierturnier acht gegen acht. Es gewann Team Grau in der Besetzung Raffael, Rukavytsya, Ebert, Lustenberger, Neumann, Perdedaj, Schulz und Djuricin. Beim 2:0 gegen Gelb trafen Djuricin und Rukavytsya. Das 2:1 gegen Rot sicherten Djuricin und Ebert per Strafstoß.

Außerdem: Rot (Morales, Ottl, Janker, Brooks, Ronny, Ben-Hatira, Lasogga, Torun) gegen Gelb (Ramos, Niemeyer, Kobiashvili, Mijatovic, Hubnik, Lell, Kargbo, Kiesewetter) 4:0. Tore Torun (2), Ben-Hatira, Lasogga.

12.30 Uhr: Gerade ist das Pressegespräch mit dem neuen Trainerteam und Manager Preetz zu Ende gegangen. Keine Auffälligkeiten; heißt: Den Reporter drängt es in die Mittagspause :-).

Um 14.30 Uhr geht es an dieser Stelle weiter…

…und zwar genau jetzt. Die beiden wesentlichen Veränderungen gegenüber dem Vormittag: Deutlich weniger Publikum. Und es regnet. Nun denn.

18.00 Uhr: Machen wir es kurz und knapp – das Nachmittagsprogramm war inhaltlich identisch zu dem vom Vormittag und fiel mit knapp 70 Minuten nur etwas kürzer aus. Auch das Spielchen acht gegen acht wiederholte sich also, aber ohne die Fantastischen Drei (@Dan, @catro und @Sir) bin ich nichts. . . – nein, es regnete, die Sicht war schlecht, und auch ohne Torschützen kann ich sagen, dass. . .

. . . die Teams Rot und Gelb die Leibchen getauscht hatten. . .

. . . die Sieger vom Vormittag (Team Grau) diesmal die Letzten waren. . .

. . . das neue Team Rot gegen Grau 2:0 gewann, Gelb gegen Grau sogar 4:1 siegte und dass das „Finale“ Rot gegen Gelb 1:1 endete, wodurch Team Gelb (Morales, Ottl, Janker, Brooks, Ronny, Ben-Hatira, Lasogga, Torun) aufgrund der besseren Tordifferenz triumphierte.

Den Trainingstag bewertete Andreas Ottl als „fürs erste Mal genau richtig, ein guter Einstieg zum Jahresbeginn“. Von Skibbe habe er einen guten ersten Eindruck: „Er wirkt ganz offen, ganz normal. Alles Weitere wird sich in den kommenden Tagen schon zeigen.“

Das Programm dieser kommenden Tage umschrieb Skibbe so: Neben dem persönlichen Kennenlernen der Spieler wolle er auch ein Verständnis davon bekommen, „wie die Mannschaft technisch-taktisch drauf ist, wie die einzelnen Spieler“. Dazu soll das Training – ähnlich wie am Dienstag – neben läuferischen Komponenten immer auch viele kleine Spielformen beinhalten, die zeigen, wie gut das schnelle Umschaltverhalten von Defensive/Offensive funktioniert.

P.S.: Bei der Klickshow könnt ihr beliebig viele Häkchen setzen – aber nicht schwindeln: Die Blogpappies werden eure Anwesenheit persönlich überprüfen! 😉

Wann werdet ihr in den kommenden Tagen Hertha gucken?

  • Freitag beim Test gegen Osnabrück (66%, 98 Stimmen)
  • Von Sonnabend an beim Trainingslager in der Türkei (16%, 23 Stimmen)
  • Mittwochvormittag (7%, 10 Stimmen)
  • Mittwochnachmittag (6%, 9 Stimmen)
  • Donnerstagvormittag (5%, 8 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 118

Loading ... Loading ...

119
Kommentare

Boulette in Thüringen
3. Januar 2012 um 9:38  |  54151

ERSTER!!!!!


Boulette in Thüringen
3. Januar 2012 um 9:40  |  54152

Gold geht nach Thüringen – ist ja fast wie bei den Winterspielen. Frohes neues Jahr in die Runde!


Exil-Schorfheider
3. Januar 2012 um 9:51  |  54153

Silber nach Süddänemark aka Schleswig-Holstein!


westend
3. Januar 2012 um 9:53  |  54154

Bronze nach Mitte!


Tripeiro-Plumpe
3. Januar 2012 um 9:54  |  54155

Grüße aus Schöneberg!
Frohes neues!!!


Exil-Schorfheider
3. Januar 2012 um 10:07  |  54156

@Sir Kr. war bestimmt schon zum Laufen in der Wuhlheide… da braucht man etwas länger zum Schenckendorff-Platz! 😀


Blauer Montag
3. Januar 2012 um 10:10  |  54158

Henry würde sagen:
Die SWK dankt für eure Einzahlungen.


Pal Dardai
3. Januar 2012 um 10:12  |  54159

Gruß aus Lübars….und ebenfalls frohes neues Jahr an alle.


Exil-Schorfheider
3. Januar 2012 um 10:15  |  54160

Seit wann bestimmt der Blogger über SWK-Einzahlungen? 😉


Blauer Montag
3. Januar 2012 um 10:18  |  54161

Ooops, da habe ich bei meinenm „Zahlungsvorschlag“ die Smilies vergessen. Werden hiermit nachgeliefert 😉 😀 :mrgreen:


Pal Dardai
3. Januar 2012 um 10:21  |  54163

und? ist ronny von allen der dünnste? nach all seinen extraschichten? 😉


3. Januar 2012 um 10:34  |  54164

Nen Live Stream vom Training wäre doch ne feine Sache…..


Pal Dardai
3. Januar 2012 um 10:37  |  54165

da muss ich DonHelli zustimmen.


3. Januar 2012 um 10:44  |  54166

…was macht marco huck auf dem gelände? neuer co-trainer für die abwehrarbeit… 😆


Blauer Montag
3. Januar 2012 um 10:46  |  54167

„10.15 Uhr: Die Guten kommen. “

Warten wir seitdem auf die Schlechten? :mrgreen:


naneona
3. Januar 2012 um 10:53  |  54168

@sto Danke für’s Live Berichten, wollte eigentlich auch da sein aber…


Exil-Schorfheider
3. Januar 2012 um 10:53  |  54169

Nee, bei den Schlechten war der @Sir ja schon! 😀


Blauer Montag
3. Januar 2012 um 10:59  |  54170

Immer auf …
… die Kleinen
… die Abwesenden.

Schnüff.
Mir bricht es das Herz, sowas lesen zu müssen.
Schnüff. 😕


Blauer Montag
3. Januar 2012 um 11:04  |  54171

Fein, @dstolpe,
kann ich auch dabei sein
…. am Freitag Nachmittag rechtzeitig zum Abpfiff.
Nee, das tue ich mir nicht an. 🙄 🙄 🙄

Danke umso mehr, dass du uns hier auf dem Laufenden hältst.


pax.klm
3. Januar 2012 um 11:33  |  54172

Schöne Idee und entsprechende Umsetzung, da hat mal nun Urlaub und dann das: Fieber, da sieht es mit Freitag auch nicht gut aus!
Umso mehr freue ich mich über die „live-Schalte“!
Danke…


Blauer Montag
3. Januar 2012 um 11:35  |  54173

Gute Besserung @pax 😉


Exil-Schorfheider
3. Januar 2012 um 11:51  |  54174

Stimmt, @BM! Du bist ja auch nicht da. Also immer feste druff! 😉


teddieber
3. Januar 2012 um 12:16  |  54175

Konnte denn Dan die DVD an MS übergeben? Auf dem Gelände sind doch noch mehr Vereine und Trainingslager ansässig,deshalb der Maseratifahrer.
Wieviel Kiebitze waren denn ca. vor Ort ?


Sir Henry
3. Januar 2012 um 12:32  |  54176

Wenn ihr hier später die Namen der Torschützen des heutigen Trainingsspiels lesen könnt, niedergeschrieben vom Blogpappie, so wird das mitnichten ein Zeugnis der Arbeit eines aufmerksamen Chronisten sein. Sondern Vielmehr ein Ausdruck selbstloser Hilfe des in letzter Zeit hier so oft Geschmähten (mir), um ebenjenem hoffnungsvollen Jungjournalisten, der heute oft unkonzentriert wirkte, schnell helfen zu können. 😉


catro69
3. Januar 2012 um 12:39  |  54177

@teddieber
Grobe Schätzung: 250+
Die versammelte Berliner Pressemeute, Fotografen, Radioteams, Fernsehteams und wir, die normalen Zaungäste.
Höhepunkt des Trainings war ein Miniturnier, bei dem sich unsere Stammviererkette regelrecht abschlachten ließ.
Die genauen Formationen und Torschützen sind bei @sto, hoffe er macht was draus.

Frohes Neues an alle.


catro69
3. Januar 2012 um 12:50  |  54178

Na prima, hat er schon eingefügt.
Das Tor der Grauen beim Spiel gegen Rot erzielte Django Janker per Kopf.


naneona
3. Januar 2012 um 12:52  |  54179

@catro 69 „bei dem sich unsere Stammviererkette regelrecht abschlachten ließ.“

Freut mich, weiß der Trainer gleich wo der Schuh drückt. 😉


catro69
3. Januar 2012 um 12:55  |  54180

Und gleich noch ne Korrektur: Janker traf als Roter gegen die Grauen.


JoergK
3. Januar 2012 um 13:08  |  54181

@teddieber,

dpa/sid spricht von 50 Journalisten, 10 Kamerateams und 30 Fans.

Ansonsten freut es mich, dass außer Franz alle dabei waren (auch die leicht angeschlagenen Hubnik, Mija und Lell vom Dezember).

Auf eine ordentliche Rückrunde und das 2 Mio. € Viertelfinale gegen Gladbach gewinnen. 🙂

@rasi,

der Sauerland-Stall befindet sich ebenfalls auf dem Gelände.


3. Januar 2012 um 13:16  |  54182

@joergk:

aha, danke aber eigentlich auch schade, dass er nicht wegen unserer abwehr da ist… 😉


ft
3. Januar 2012 um 13:33  |  54183

Also mehr als dreißig Berliner ohne beruflicher Absicht waren schon vor Ort.
Ich hab mir die Trainingseinheit auch eine Weile angeschaut. Mußte aber auf Grund anderer Termine schon wärend der Kondieinheit das Gelände wieder verlassen.
Das Wetter war prächtig. Falls das ein Omen für die Rückrunde sein sollte, dann kann es nur noch gut werden. 🙂


f.a.y.
3. Januar 2012 um 13:53  |  54184

„Dieser Klub“, hatte Michael Skibbe jüngst im kicker-Interview über Hertha BSC gesagt, „steht für Emotion, Weltstadt, Perspektive.“ Doch, so musste der neue Trainer in der Hauptstadt beim Trainingsauftakt am Dienstag erfahren, für Euphorie steht er momentan nicht: Gerade einmal 30 Fans wollten beim Aufgalopp um kurz nach 10 Uhr dabei sein. “

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/562750/artikel_skibbe-legt-los—vor-nur-30-fans.html

Statt dass man sich mal freut, dass in der armen Hauptstadt die Leute mittlerweile wohl Arbeit gefunden und keine Zeit für den Schenckendorff-Platz haben…


Dan
3. Januar 2012 um 14:38  |  54186

@f.a.y. // 3. Jan 2012 um 13:53

Anderseits muß man fragen, ob der Kicker einen Minijob an jemanden mit Dyskalkulie vergeben hat?

Wenn das heute beim 10:00 Training nur 30 Fans waren, dann fresse ich mein Cap. 😉

Soll das Münchner Blatt eben keine Zahlen veröffentlichen, als falsche. Ist ja fast so wie mit den recherchierten Co-Trainer Aussagen.

@hurdie
Biste in Berlin? Was macht Dein neues Smartphone? Melde Dich für ne Tasse Gerstensaft. 😉


sunny1703
3. Januar 2012 um 15:14  |  54187

@Dan

Welches Münchener Blatt?? Der Kicker ist aus Nürnberg .
Und von 30 Fans sprechen auch dpa und die BZ.
Also ich empfehle Dir im Falle eines Falles eine Großpackung Pantoprazol……zur besseren Verdauunng des Caps 🙂

lg sunny


Exil-Schorfheider
3. Januar 2012 um 15:21  |  54188

@sunny

Er meint damit die Hofberichtserstattung für die Bayern…


pax.klm
3. Januar 2012 um 15:24  |  54189

>10.05 Uhr: Wir sehen, dass wir nichts sehen (von Marco Hucks herandröhnendem Maserati mal abgesehen)…<
Nun viele von uns(?) haben ja den Iron Maik dafür auf der Liste gehabt, ist er der gesuchte Ersatz,
traf er sich vielleicht mit dem Aerts um dessen nächste Karriere zu planen?
Oder hat er den Thomas K besucht um sich für ein Rennen Maserati gegen Audi zu verabreden?
Spannende Personalie, wenn er sich an die Regeln hält!


Blauer Montag
3. Januar 2012 um 15:25  |  54190

Also ich vertraue im Zweifelsfall den Zahlen von @Dan, @catro, @sto und der selbstlosen („Tusch und Applaus dafür“) Hilfe von @sir henry. Ich bin stolz auf EUCH.

dpa, sid, cia, bka und tralalla können mir den Buckel runter rutschen.


Sir Henry
3. Januar 2012 um 15:26  |  54191

@sunny

Da helfe ich @Dan beim Essen, denn es waren mit Sicherheit mehr als 30 Fans anwesend.

Ich kann mich auch nicht erinnern, dass da einer rumlief und die Leute zählte, weder vom Kicker noch von der B.Z.


pax.klm
3. Januar 2012 um 15:27  |  54192

JoergK // 3. Jan 2012 um 13:08
Zählen die Immer hertha Leute/Blogger
zu den Fans? Dann ist das ja schon mindestens 10% der Fans, der anwesenden!
Oder gar schon zu den Journalisten, weil sie so fleißig schreiben?


hurdiegerdie
3. Januar 2012 um 15:27  |  54193

Alles klar @Dan
Morgen 19.30 Brauhaus Spandau


Sir Henry
3. Januar 2012 um 15:29  |  54194

@pax

Der Übergang ist fließend. 😉


catro69
3. Januar 2012 um 15:41  |  54195

Ich leg mein Cap auch dazu und helfe @Dan noch bei seinem.
OK, 250+ war sehr optimistisch, aber 150 Leutchen ganz bestimmt. für Herthaverhältnisse sehr ordentlich.


Dan
3. Januar 2012 um 15:44  |  54196

@hurdiegerdie // 3. Jan 2012 um 15:27

Hurdie nicht alles klar. Hast SMS. 😉

Dewm kommt gerne , bekommt aber kein Visum für Spandau, daher ein zentralerer Treffpunkt

Xantener Eck
Xantener Str. 1 – gleich am U-Bhf. Adenauer Platz gleiche Zeit – Tisch ist bestellt.

http://www.das-xantener-eck.de/

die haben super Krusovice vom FASS


Dan
3. Januar 2012 um 15:44  |  54197

Achso sorry Leute für OT


Dan
3. Januar 2012 um 16:03  |  54198

@sunny

Ich glaube da will nur jemand so tun, als wenn mehr Presse als Fans da waren.

Und glaube mir, live dabei und als Mensch mit ein „Gefühl“ für Zahlen,kannste mir abnehmen, dass dies mal wieder eine „Ente“ ist.

Wenn @Sir, @castro69 und ich 10% der Zuschauer waren und der Rest um den ganzen Platz Presse,dann wird heute im gesamten Abendland exklusiv von Skibbes ersten Tag berichtet.
Und die Jungs von der B.Z. sollten dann weniger telefonieren oder nicht irgendwo abschreiben.

Ich denke mein Toronto Blue Jays Cap wird weiterhin meine sperrlichen grauen Haare bedecken. 😉


sunny1703
3. Januar 2012 um 16:15  |  54199

@Dan

Und wer hat die Ente gebraten? 🙂

Erinnert mich irgendwie immer an Demos, die Veranstalter sprachen von 25000, die Polizei von 1000 , die presse von 10000 und dann waren es 12000…….25+10+1: 3 .

Aber 30 Herthafans nee das ist schon absurd. 🙂

Doch mit der Verwechslung von Franken und Bayern sei vorsichtig, vor allem wenn Du am 21. in Nürnberg bist! 🙂

Bin nur momentan in Zeiten wo andere hohe Herren meinen die Presse sei kraft des Amtes unter Druck zu setzen, mal sensibler gegenüber
„Pressebashing“.

lg sunny


Dan
3. Januar 2012 um 16:24  |  54200

@sunny1703 // 3. Jan 2012 um 16:15

Boah sunny, heiß ich Wulff und habe mit Kündigung meines Kicker-Abos gedroht? 😉

Wenn der Kicker nicht die Haus & Hofzeitschrift der Bayern (Der Roten) ist wer dann? Da ist es mir doch einerlei wo der „Hauptsitz“ ist.

Ist halt nur ärgerlich, wenn die ihr eigenes Bild von der Hauptstadt bestätigen wollen. 30 Zuschauer Provinz-Hauptstadt eben.


Exil-Schorfheider
3. Januar 2012 um 16:29  |  54201

Nee, @Dan, glaub nicht, dass Du so heißt… Wobei Decknamen ja wieder in sind… 😉

Ach ja, so könnte es gewesen sein:

http://soundcloud.com/malotki/dieckmanns-ab


Blauer Montag
3. Januar 2012 um 16:40  |  54202

Soll ich jetzt bei Herrn Döpfner anrufen, damit die B.Z. die „richtigen“ Zahlen des heutigen Trainings veröffentlicht? 😈

http://www.immerhertha.de/impressum/
Muss ich nach diesem Anruf auch zurücktreten?


sunny1703
3. Januar 2012 um 16:46  |  54203

@Dan Als ja geouteter Freund des FC Bayern, kann ich nur sagen, wenn es so ist we Du schreibst, zeigt der Kicker nur mal wieder warum er die beste Fußballfachzeitschrift in Deutschland ist. 🙂

Doch ob die Münchener selber das so sehen?!

Nachdem ich erschrocken festellen musste,wie armselig die Tageszeitungsvielfalt in der einstigen Medienhochburg Hamburg noch ist, weiß ich erst die Vielfalt unserer Stadt zu schätzen, egal wie sie da heißen ….und für welchen Verein sie sind! 🙂


sunny1703
3. Januar 2012 um 16:50  |  54204

@Blauer Montag

Nein, Du hast damit die Qualifikation zu einem hohen repräsentativen Posten in diesem Staat geschafft……sofern Du schon die 40 erreicht hast. 🙂

lg sunny


Blauer Montag
3. Januar 2012 um 16:57  |  54205

OK @sunny
ich bin ein wenig älter als @treat. 😉

Vor dem Rücktritt erkläre ich zunächst meine Kandidatur….
als Kassenwart der SWK. :mrgreen:


Sir Henry
3. Januar 2012 um 17:18  |  54206

@sunny

Zwischen einem Anruf bei Döpfner und Dieckmann in Wulffscher Manier und einfacher, sachlicher Kritik an schlechter Recherche machst Du aber schon einen Unterschied, oder?


Blauer Montag
3. Januar 2012 um 17:44  |  54207

Na gut, wenn der Trainingsbericht von heute noch im Stau steckt, kann ich ja schon mal meine Aufstellung für das Trainingsspiel morgen publizieren.

Team Rot
Kraft
Lell, Mijatovic, Hubnik, Kobiashvili
Ottl, Niemeyer
Torun, Ben-Hati, Ruka
Kargbo

Team Gelb
Aerts
Janker, Brooks, Neumann, Schulz
Morales, Lustenberger
Ebert, Ramos, Ronny
Lasogga

Mein chinesischer Partner Yuan Ming nimmt ab sofort Wetten auf den Ausgang dieses Trainingsspiels an. 😉


Dan
3. Januar 2012 um 18:04  |  54208

@BM

Yuan Ming wurde schon letzte Woche, im Rahmen der italienischen Wettskandalermittlungen, verhaftet.

Neuer Kontaktmann ist Victor Sen Yung Deckname „Hop Sing“


Dan
3. Januar 2012 um 18:30  |  54209

Jetzt fängt die MoPo auch noch mit 30 Fan-Zuschauern an. Ich glaube, da „frisst“ jemand anders mein Cap. 😉


pax.klm
3. Januar 2012 um 18:52  |  54210

Der wenig geliebte transfermarkt spricht von 80 Zuschauern…
@Dan dass kommt davon weil se alle voneinander abschreiben!
Oder sie waren beim Namenraten die ganze Zeit so abgelenkt!
Oder alle wollten auf der Geschäftsstelle nur herausfinden wer nun von wem empfangen hat…


Blauer Montag
3. Januar 2012 um 19:10  |  54211

Behalte deine gute Laune und dein Cap @Dan.
@pax weiß selbst am besten, welche Strafen schlechten Schülern bei penetrantem Abschreiben drohen. Kreuze mein Team Rot mit Gelb und erschaffe jenes blauweiße Team, welches hoffentlich nicht nur aufgrund der besseren Tordifferenz das Saisonziel erreicht.


Sir Henry
3. Januar 2012 um 19:30  |  54212

@pax

Das mit dem Namenraten hast Du punktgenau getroffen. Da stand der inner circle des Berliner Herthajournalismus‘ und das klang dann in etwa so: „War das jetzt der Tunay?“ „Nee, der spielt doch in der grauen Mannschaft. Das war Domo!“ „Domo? Der ist doch in Duisburg!“ „Was? Echt? Das muss ich verpasst haben“. 😉


3. Januar 2012 um 19:48  |  54213

@sir das ist ja hart… O.o


f.a.y.
3. Januar 2012 um 19:52  |  54214

@Sir: 😆

Zur Klickshow: mein erster Hertha-Kontakt 2012 wird vor dem Fernseher das Nürnbergspiel. Vorher jeht nüscht…


Exil-Schorfheider
3. Januar 2012 um 19:54  |  54215

Mir fehlt die Option „später“ bei der Klickshow…


Dan
3. Januar 2012 um 19:56  |  54216

Machs gut Willi Entenmann.


Petra in Berlin
3. Januar 2012 um 20:05  |  54217

Mist, kann nicht abstimmen. Muss alle Tage arbeiten und Freitag ist es zu früh angesetzt. Termin um 17 Uhr wäre besser 🙁


Sir Henry
3. Januar 2012 um 20:08  |  54218

@donwolle

Ich gebe zu, der Teil mit Domo war ausgedacht.


Dan
3. Januar 2012 um 20:09  |  54219

Stimmt Sir,

der hat was von Pantelic gesagt. 😉


pax.klm
3. Januar 2012 um 20:23  |  54220

Dan // 3. Jan 2012 um 20:09
Wie ? Spielt der wiedcer für uns? In der U 23?
Quatsch Ü 32?


Sir Henry
3. Januar 2012 um 20:26  |  54221

Was machen eigentlich die Journalisten in Hoffenheim oder Freiburg? DIE können sich gegenseitig helfen.


Sir Henry
3. Januar 2012 um 20:27  |  54222

NICHT muss es heißen. NICHT helfen.


Sir Henry
3. Januar 2012 um 20:30  |  54223

@pax

Pante steht im Perspektivkader für Herthas Mannschaft in der ESSL, der European Senior Soccer League. Kapitän ist dort derzeit Ete Beer.


Dan
3. Januar 2012 um 20:43  |  54224

So da schalte ich erstmal in Sky Sport News und habe nach 90 Minuten nicht ein Bild von Hertha BSC gesehen. Aber sämtliche anderen Teams sind in der variaben 30 Minuten Schleife zweimal aufgetaucht.

Wir sind Provinz? Nee wir werden zur Provinz durch Boykott gemacht. 🙁


kraule
3. Januar 2012 um 20:43  |  54225

Hallo und „Prost“ Neujahr an Alle.

Auch für mich waren um die 30 echten Zuschauer da. Der Rest Presse und „Bekannte“ aus dem Olympiapark-Gelände.

@Dan, @Sir, @Castro… das waren heute mal wieder die Zuckerli die ich vor einiger Zeit mal meinte 😉 😉 !


teddieber
3. Januar 2012 um 21:11  |  54226

In der Abendschau wurde von 80 Zuschauer gesprochen. Hat einer von Euch einen Kommentar für das „Provinzfernsehen“ 😉 abgegeben?


marcello84
3. Januar 2012 um 21:15  |  54227

@ blogväter

Erstmal ein frohes neues Jahr!

In eurem Artikel aus der Morgenpost, wird spekuliert, dass Hertha Bastians verpflichten könnte.

Wie sehr ihr unsere Chancen ?

Würde denn Transfer sehr begrüßen.. Kobi spielt zwar solide, wird aber nicht jünger. Schulz ist sehr talentiert, aber auch als LOM einsetzbar. Außerdem braucht man auch zukünftig einen Konkurrenzkampf (also nach Kobis Weggang)


3. Januar 2012 um 21:21  |  54228

übrigens, falls es noch nicht irgendwo steht…. gerade auf hertha tv gehört…
freitag, anpfiff 14.00Uhr im Amateurstadion un der Eintritt is frei


pax.klm
3. Januar 2012 um 21:33  |  54229

@Dan und@ teddieber , heute nach dem ersten Training kam ein etwas positiverer Bericht über Hertha und das erste Training mit Skibbe!
Recht kurz aber präsent!
Und wer hat es gebracht? Die Öffentlichen!


teddieber
3. Januar 2012 um 22:27  |  54230

Hier der Abendschaubericht http://www.rbb-online.de/abendschau/archiv/archiv.media.!etc!medialib!rbb!rbb!abendschau!abendschau_20120103_hertha.html


Freddie1
3. Januar 2012 um 23:05  |  54231

Danke fürn Link 🙂


Sir Henry
3. Januar 2012 um 23:44  |  54232

Warum wird in vielen Zeitungsartikeln über das heutige Training so sehr die Tatsache betont, dass sich Skibbe siezen und mit „Trainer“ ansprechen lässt? Was ist denn daran so besonders zu betonen?


Treat
3. Januar 2012 um 23:53  |  54233

Bei der obigen Clickshow fehlt mir die Antwortmöglichkeit: Gar nicht, manche Menschen müssen zu solchen Zeiten arbeiten… 😉

Und @BM: NOCH ÄLTER??? :mrgreen:

Blauweiße Grüße
Treat


Pal Dardai
4. Januar 2012 um 7:44  |  54235

genau.

Mich haben gestern die Berichte auch schon wieder aufgeregt. Von wegen Berlin hat kein Interesse an Hertha und Skibbe. Nur weil man normalerweise um 10 Uhr im Büro sitzt und eben nicht auf de Schenckendorfplatz dem Training beiwohnen kann, hat das nichts mit Desinteresse zu tun. Ich war froh dass ich wenigstens hier ein paar Eindrücke erhaschen konnte. Danke nochmal.


Exil-Schorfheider
4. Januar 2012 um 8:01  |  54236

marcello84 // 3. Jan 2012 um 21:15

Würde denn Transfer sehr begrüßen.. Kobi spielt zwar solide, wird aber nicht jünger. Schulz ist sehr talentiert, aber auch als LOM einsetzbar. Außerdem braucht man auch zukünftig einen Konkurrenzkampf (also nach Kobis Weggang)

Hm, und wo stecken wir dann RF hin, der ja auch aus Aachen wiederkommen soll? Ich denke, es wird immer die eigene Jugend gefordert? Nein, nun soll man Leute holen, die anderenorts in Ungnade fallen, weil der Berater ein schlechtes Licht auf den Mandanten wird… Verstehe einer die Fußballwelt…

@Dan

Hast Du eigentlich schon den Pokal-Schal in Auftrag gegeben? 😉


Exil-Schorfheider
4. Januar 2012 um 8:02  |  54237

@treat

Ja, er ist NOCH älter. Ich glaube, das erste Weihnachten von @BM war das erste Weihnachten! 😀


Sir Henry
4. Januar 2012 um 8:25  |  54238

@exil

Du meinst, er ist der Messias? 😯


Exil-Schorfheider
4. Januar 2012 um 8:35  |  54239

@Sir

Zumindest hat er einen Bart… 😀


Dan
4. Januar 2012 um 8:37  |  54240

@Exil-Schorfheider // 4. Jan 2012 um 08:01

„Anregungsmail“ ist schon lange raus. Ein Schritt heraus aus dem Provinzschatten mit Pokalschal. 😉


Exil-Schorfheider
4. Januar 2012 um 8:39  |  54241

@Dan

Hm, wäre ja eine Anregung wert, mal bei der Provinzial als Premium-Sponsor anzufragen… 😉


pax.klm
4. Januar 2012 um 9:15  |  54242

Wohlwollend nehme ich den artikel des TSP zur Kenntnis, sehr ausgeglichen und bei Hundert Fans!
Zum ersten Training mit Skibbe!
http://www.tagesspiegel.de/sport/hertha-bsc-skibbe-macht-beim-amtsantritt-einen-unaufgeregten-eindruck/6016362.html


Blauer Montag
4. Januar 2012 um 9:39  |  54243

Morjn Freunde,
auch die ARD hat heute um 5.56 im Frühstücksfernsehen 90 sek über den Trainingsbeginn mit Skibbe berichtet. Es wurden auch 3 Fans interviewt. Weil ich aber erst ein Auge offen hatte 😉 , habe ich sie leider nicht erkannt.


marcello84
4. Januar 2012 um 9:47  |  54244

@Exil-Schorfheider

Sorry, aber blind bin ich auch nicht. Bevor man jetzt nach einem RF schreit, sollte man sich doch erstmal erkundigen, wie der Herr sich so eine Liga weiter unten bei einem Abstiegskandidaten macht.

1. Er spielt seit neustem wieder Stamm.
2. Er spielt nicht auf der LV Position sondern auf der LOM bzw LM
3. Er spielt keine dolle Saison

Jetzt frage ich dich: Stell dir vor, du hast die Verantwortung für einen Verein mit so vielen Fans in einer Stadt wie Berlin. Würdest du das Risiko eingehen und auf RF und Schulz zu setzen, wenn du sehr günstig einen talentierten, jungen, deutschen für diese Position verpflichten kannst?

Ich bin auch ein großer Freund davon jungen Spielern eine Chance zu geben. Diese müssen sie auch nutzen. RF spielt nun das zweite Jahr in Aachen, aber dort fast nie als LV. Wie können wir also für die Buli mit ihm planen ?


Exil-Schorfheider
4. Januar 2012 um 9:53  |  54245

@marcello

Ich verfolge die RF-GEschichte schon intensiv.
Aber:
Du nennst einen Bastians günstig? An dem letzte Saison bereits andere „Alte Damen“ interessiert gewesen sein sollen und der einen Berater hat, der gleichzeitig Berater für irgendwas bei Hoffenheim ist? Die Suspendierung bzw. Trennung von Bastians seitens des SCF soll auch damit zusammenhängen, dass er sich weigerte, den Vertrag zu verlängern, weil eine Einigung mit den ´99er aus Hoffenheim zum Sommer 2012 bestehen soll.


f.a.y.
4. Januar 2012 um 10:20  |  54246

@marcello: realistisch kann man doch festhalten: sollte die SAP äh TSG mitbieten, können wir eh nicht mithalten. Fänd Bastians auch nicht schlecht, aber er wird unbezahlbar sein.

@dan: vollste Unterstützung. War entrüstet (!), dass man zum einmaligen Heimspiel-Pokal-Ereignis nicht gleich einen Schal hat machen lassen. Wollte mir schon selbst einen machen…


adailton
4. Januar 2012 um 10:38  |  54247

Ich halte Überlegungen einen günstigen linken Außenverteidiger zu verpflichten für sehr sinnvoll. Kobiashvili wird nicht jünger und Schulz ist noch sehr jung, wenn nicht sogar zu jung. Bleiben noch Radjabali-Fardi und Ronny. Erster hat keine Bundesligaerfahrung und Raffaels Bruder spielt mir defensiv einfach zu lässig. Kandidaten deren Verträge im Sommer auslaufen sind: Bastians, Ibertsberger und Boenisch. Mit Edson Braafheid hätte Bastians bei Hoffenheim den linken Außenverteidiger der Niederlande als Konkurrent. Bei Hertha BSC gute Aussichten auf einen Stammplatz.


Dan
4. Januar 2012 um 11:04  |  54248

Wenn jemand seinen Vertrag beim aktuellen Verein nicht unterzeichnet, hat er was Neues oder pokert um einen gut dotieren (was sein gutes Recht ist) Vertrag. Daher zweifle ich erstmal, dass es günstig wird.

Wenn man dann noch die diesjährigen Leistungen in der Bundesliga von Bastians herannimmt, überzeugt mich dieser Spieler nicht. Entweder ist es das System oder aber Bastians hat seinen offensiven Drang verloren.

Die Frage nach dem „Warum ein Verein im Abstiegskampf“ auf „bewährte“ Kräfte verzichtet bzw. sogar in die 2.Mannschaft suspentiert, ist meines Erachtens nicht zu vernachlässigen. Da muß doch mehr vorgefallen sein, als nur keine Vertragsverlängerung.

Als bekannter und bekennender RF – Fan bin ich natürlich über seine Leistungen als 20-jähriger im höherklassigem Männerbereich nicht enttäuscht aber auch nicht begeistert. Es ist eben wie bei vielen Hertha-Jugendlichen, das Zeug zum Profi haben sie, aber konstant erstklassig ist schon eine andere Welt.

Da man heutzutage defensiv und offensiv beherrschen muß, zweifle ich an einer großartigen Umgewöhnphase, wenn man „gelernter“ LV war. Aber wie geschrieben, Bundesligaformat muß man schon ansatzweise auch in Liga zwei zeigen.

Ansonsten @marcello84 wunder ich mich, dass Du nicht in der Luft zerrissen wirst. 😉
Denn die „Vertrauensfrage“ ist in der „Jugend forscht“-Fraktion ein „No Go“. Natürlich nur wenn der Trainer nicht die Jungen aufstellt. 😉


Dan
4. Januar 2012 um 11:23  |  54249

@adailton // 4. Jan 2012 um 10:38

Als bundesligaerfahrene LVs kommen noch Christian Pander und Marcel de Jong in die Lostrommel „Frei ab Juli 2012“.
Beide machten bisher eine gute Figur. Pander mag ich mit seinen „Bumms“ eh und de Jong liefert sogar bei/trotz Augsburg eine gut Saison ab.


sunny1703
4. Januar 2012 um 11:24  |  54250

Mir erscheint der Kader von Hertha qualitativ zu dünn besetzt, allerdings könnte es ja sein, dass Skibbe im Nachwuchsbereich doch etwas findet, dass erstligatauglich ist. Babbel war in dem Bereich auf Funkel Niveau.
Wir müssen mit weiteren Verletzungen rechnen, mit Formkrisen und mit Sperren.Hertha liegt in Reichweite der Abstiegsränge und die teams dahinter rüsten auf ihren Schwachpunkten auf. Nichts zu tun, erscheint mir deshalb sehr riskant.
Ein Bastians ist sicher eine Möglichkeit. Er hat eine gute Saison 09/10 gespielt, doch in dieser Saison bleibt er hinter seinen Erwartungen zurück. Wenn eine Mannschaft in großer Abstiegsnot auf einen seiner angeblich besten Defensivspieler freiwillig verzichtet, tickt die sportliche Leitung nicht ganz richtig oder die Leistung desSpielers war dementsprechend. Ein Spielerberater der einem anderem Verein nahe stehen soll, ist für mich kein Grund gleich den Spieler aus dem Kader zu schmeißen, zumindest in der Tabellensituation des SCF. Und es ist wie @adailton schreibt, Hoffenheim besitzt auf LV keinen dringenden handlungsbedarf. Hertha würde ich empfehlen erstmal da zu schauen,wo andere Vereine mal wieder was kostet die Welt spielen, sprich in Wolfsburg und bei S 04. Escudero von Schalke wäre zb.jemand den ich mir gut bei Hertha vorstellen kann. Andere bieten sich ebenfalls an. Übrigens auch aus dem OM der Schalker.
Auch einen Breno würde ich im Auge behalten, die geschichte mit der Brandstiftung ist dabei natürlich das Risiko.
Insgesamt hoffe ich auf etwas frischen Wind, etwas Konkurrenz, gerade für Spieler die mich bisher ziemlich enttäuscht haben,wie Ben Hatira oder Torun, ein Ebert braucht auch Konkurrenz und Kobi sollte doch vor seinem 50. Geburtstag abgelöst werden können. Aber bitte nicht mit einem zweiten Mark Stein.

Ihr Auftrag, Michael Skibbe!

lg sunny


sunny1703
4. Januar 2012 um 11:36  |  54251

@Dan

Pander wäre ne Nummer,doch ich bin mir sicher der Schmadtke wird seinen notenbesten Verteidiger halten.
De Jong ….bitte nicht noch einen kanadischen Nationalspieler :-)…….War Spaß!!

Übrigens meinen Glückwunsch an Christian Lell der vom „Bayernkicker“( man lernt ja dazu) als Nummer 6 der deutschen AV im weiteren Kreis eingeordnet wird.http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/562643/2/slideshow_lahm-uebertrumpft-piszczek.html Eine wie ich finde, richtige Wahl des bei weitem bestem Herthaabwehrspieler. Weiter so Christian Lell!! 🙂

lg sunny


pax.klm
4. Januar 2012 um 11:36  |  54252

Das dieser Bastians ein interessanter Spieler ist, ist unbestritten! Dass seine Leistungen nicht mehr das sind was sie letztes Jahr waren ist gemäß Interviews auch dem Spieler klar.
Inwiefern sein Leistenbruch noch nachwirkt ist nicht nachvollziehbar,
dass immer etwas hängen bleibt scheint auch hier /
dort nicht nur eine Phrase zu sein!
Vielleicht war ja da auch etwas mit / auf der Geschäftsstelle? 🙂
auffallend jedenfalls, dass dort ja ne halbe Mannschaft aussortiert wird, dass die Spieler die gehen sollen auch noch ne Ablöse bringen sollen!
Irgendwie sieht es so aus als ob dort jemand mehr als dünnhäutig ist!
Gehe schwer davon aus, dass dies sich nur noch nicht zu einem Skandal ausgeweitet hat, weil dort im Breisgau „die“ Presse lieber mit Peter Munk spielt…
http://de.wikipedia.org/wiki/Das_kalte_Herz


pax.klm
4. Januar 2012 um 11:42  |  54253

@ sunny
>Ein Spielerberater der einem anderem Verein nahe stehen soll, ist für mich kein Grund gleich den Spieler aus dem Kader zu schmeißen, zumindest in der Tabellensituation des SCF. Und es ist wie @adailton schreibt, Hoffenheim besitzt auf LV keinen dringenden handlungsbedarf.<
Sunny für Dich wäre es kein Grund, erinnere aber daran, dass es eine durchaus vergleichbare Situation bei Hertha auch schon gab!
Als der Vater von Dick van Burik als Berater hier und da seine Finger reinsteckte:
http://www.sueddeutsche.de/sport/fussball-bundesliga-hertha-trennt-sich-von-dick-van-burik-1.722161


adailton
4. Januar 2012 um 11:45  |  54254

@Dan. Marcel de Jong hatte ich bisher nicht auf dem Schirm gehabt. Scheinbar hat er bei Augsburg auch keinen Stammplatz (8 von 17 Einsätzen).

Christian Pander ist bei Hannover 96 Stammspieler und viel bessere Perspektiven kann Hertha BSC ihm nicht bieten. Außerdem hat er eine sehr lange Krankenakte. Ansonsten ein interessanter Spieler.

Bastians, Ibertsberger und Boenisch sind keine Stammspieler in ihren Vereinen oder sind aus anderen Gründen nicht mehr erwünscht. Einen ablösefreien Stammspieler zu verpflichten könnte sich schwierig gestalten und auch teuer werden.


sunny1703
4. Januar 2012 um 12:24  |  54255

@pax

Ich musste zwar auch an die Geschichte um van Burik denken, doch damals stand Hertha nicht auf einem Abstiegsplatz wie der SCF jetzt!


teddieber
4. Januar 2012 um 12:51  |  54256

Nachdem mich die Handwerker unsanft geweckt hatten habe ich mich auf den Weg nach Westend gemacht. Zunächst war ich überrascht das nur eine Hälfte (offensive) der Mannschaft auf dem Feld war, doch der Trainer will sich wohl ein genaueres Bild von den einzelnen Spieler machen und hat die andere Gruppe nach „oben“ ? eingeteilt.
Der Wind war schon heftig und mir ging irgendwie die Grauzone http://www.youtube.com/watch?v=cTuTc_liKS4 nicht aus dem Kopf.
Das Training ging ca. 80 min und fing mit dem üblichen Warm machen an. Dann spielte Grau gg Grün auf dem kleinen Feld in 4 Abschnitten und die Grünen zeigten eine tolle Moral. 😉 Nach einem 0:4 Rückstand wurde das Spiel noch 5:4 im Golden Goal gewonnen. Torschützen werden bestimmt nachgeliefert. Anschließend gab es noch Torschussübungen.
Ich fand das Training wesentlich besser als zu Hause die Bohrer zuhören und jetzt ist mir auch wieder warm geworden. 🙂


L.Horr
4. Januar 2012 um 12:56  |  54257

…@Dan , 20.39 Uhr ,
genau meine Denke ! Hertha wird nicht minder durch überregionale Ignoranz zur medialen Provinz !

Das Freitagspiel gegen Osnabrück wird ja laut Klick-Show von gut 90 Usern aus diesem Blog begleitet und auch das Interesse bei HI ist für ein Testspiel recht groß.

Kann also auch am Rande des Spiels ein interessantes Treffen werden.


pax.klm
4. Januar 2012 um 12:56  |  54258

Da haste recht @ sunny, finde das angepiekste Verhalten da im Breisgau aber schon recht merkwürdig!
Und den Leistungseinbruch nach dem Leistenbruch
so etwas war ja auch bei Herthanern zu beobachten!
Siehe Daniel Beichler…, das lag sicher nicht (nur) an der Kommunikation mit Babbel…

Die Situation im BlackForest ist irgendwie auch nicht gerade das was mit überschaubar tituliert werden kann!
Siehe auch:
>die sich für Bastians verknappt wie folgt darstellt: er wurde (wie im Übrigen auch vier weitere Spieler) von der sportlichen Führung aus dem Profikader gestrichen. Weil seine Leistungen seit einer Leisten-Operation im Sommer stark nachgelassen haben. Manch einer sprach ihm seither sogar die Bundesligatauglichkeit ab.

Weiter finden wir in der Mopo den Gedanken:

Der Haken ist nur: Freiburg will trotz allem eine satte Ablöse für Bastians erzielen – obwohl dessen Vertrag im Sommer ausläuft.<


Dan
4. Januar 2012 um 13:06  |  54259

@teddieber // 4. Jan 2012 um 12:51

DAnke für Deine Eindrücke.


dstolpe
4. Januar 2012 um 13:54  |  54260

@teddieber

Ja, danke. Damit können wir uns für heute dann einen Blogeintrag sparen.


pax.klm
4. Januar 2012 um 14:04  |  54261

Na,na @dstolpe, wir wollen doch nicht die restl. Informationen vorenthalten!


Dan
4. Januar 2012 um 14:13  |  54262

@sto
Wenigstens die Torschützen. 😉


Exil-Schorfheider
4. Januar 2012 um 14:20  |  54263

@sto

Was macht so an einem freien Nachmittag? 😉


teddieber
4. Januar 2012 um 14:22  |  54264

Denke auch, das da noch was geht. 🙂 Was ist denn mit „oben“ gemeint, der Kraftraum?


Exil-Schorfheider
4. Januar 2012 um 14:24  |  54265

Vielleicht die eingestaubte „Höhenkammer“?


Dan
4. Januar 2012 um 14:28  |  54266

300 Zuschauer auf einen „Streich“ in Freiburg. 😉


Dan
4. Januar 2012 um 14:35  |  54267

Fiel mir mal wieder spät auf. Müssen die Vornamen der „Erfolgstrainer“ bei Hertha BSC unter Preetz jetzt immer mit einem „M“ beginnen, sowie ein doppel „b“ im Nachnamen haben und dürfen absolut nicht mit „F“ beginnen?


Dan
4. Januar 2012 um 14:42  |  54268

Hmm? Wenn man mal von dem Vornamen absieht heißen unsere nächsten Trainer:

Ribbeck und Labbadia. 😉


dstolpe
4. Januar 2012 um 14:47  |  54269

@Dan
Du meinst: Merich Ribbeck und Mbruno Labbadia?


sunny1703
4. Januar 2012 um 14:49  |  54270

Wie nennen wir jetzt eigentlich die Skibbefreaks?

Skibbies..das erinnert mich an Skippy, das Buschkänguruh 🙂
Oder für @Dan Skibbelisten? Oder doch auch wieder Skibbelaner?

Ich wäre für Skibbies, das wäre eine Art persönliche Note des neuen Trainer ! 🙂

lg sunny


Dan
4. Januar 2012 um 15:04  |  54271

@sunny

So lange er genug Punkte für Hertha in seinen Beutel sammelt und kein Buschfeuer entzündet, auch Skibbies.

Habe ich wenigsten schon den neuen Klingelton, wenn der Trainer mich anruft und „Zückerli“ verteilt. 😉


Dan
4. Januar 2012 um 15:05  |  54272

Mist – habe ich vergessen: …“und nicht die Geschäftsstelle bespringt“…


5. Januar 2012 um 17:08  |  54340

[…] Acht gegen Acht, das Team mit der herkömmlichen Abwehrkette und insgesamt 6 Stammspielern mit 0:4 gegen Lasogga, Ben-Hatira, Brooks, Janker und Co. […]

Anzeige