Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(sto) – Herrschaften, wir können uns kurz und knapp fassen. Am Tag nach dem Verlängerungskrimi auf dem Schenckendorffplatz demütigte diesmal das Team Grau die Herren in roten Leibchen im identischen Trainingsspielchen mit sage und schreibe 6:0.

Peter Niemeyer hatte mit zwei Treffern im ersten Drittel die Basis gelegt. Anschließend trafen Pierre-Michel Lasogga und Fanol Perdedaj, im Schlussdrittel legten Levan Kobiashvili und erneut Lasogga nach.

Team Grau: Lell, Lasogga, Perdedaj, Niemeyer, Kobiashvili, Mijatovic.

Team Rot: Hubnik, Ottl, Brooks, Janker, Kargbo, Kiesewetter.

Aerts in toller Frühform – Kiesewetter tut sich schwer

Meine Haupterkenntnisse  der ersten Trainingstage: Marco Djuricin ist heiß wie Frittenfett – aber erst recht gilt das für Maikel Aerts. Der Niederländer präsentiert sich unter dem neuen Trainer Michael Skibbe nicht nur stimmgewaltig wie eh und je, nein, er ist in den vielen internen Testspielchen auch kaum zu bezwingen. Wo der arme Thomas Kraft vor allem am Mittwoch und Donnerstag Tor um Tor „fressen“ musste, blieb Aerts an beiden Tagen ohne ein einziges(!) Gegentor.

Am anderen Ende der Skala wirkt mir der junge Jerome Kiesewetter von der Intensität des Trainings und teilweise auch von der Physis seiner Mit- und Gegenspieler noch leidlich überfordert.

Ein echter erster Erkenntnisgewinn lässt sich aber ohnehin erst vom Testspiel am Freitag gegen Drittligist VfL Osnabrück erwarten. In dieser ersten Partie unter seiner Leistung – und das gelte ebenso für den Trainingslager-Test gegen Heidenheim -, hat der neue Trainer Michael Skibbe angekündigt, sollen „alle Spieler die Möglichkeit bekommen, sich mir auf dem Platz zu präsentieren“.

Gegen Osnabrück gilt das mit zwei Einschränkungen; die allerdings sind mit den betroffenen Spielern abgesprochen. Stammtorwart Thomas Kraft und Kapitän Andre Mijatovic werden aus Schonungsgründen nicht zum Einsatz kommen. Kraft trainiert vormittags individuell auf dem Platz, Mijatovic bereitet das malade Sprunggelenk noch immer Probleme.

Aus allen übrigen Spielern wird Skibbe „zwei bunt durchmischte Kombinationen aus erfahrenen und jüngeren Spielern“ bilden, die dann jeweils 45 Minuten zum Einsatz kommen.

Eure Meinung ist gefragt

Jetzt ihr: Worauf, auf welche Spieler etwa, seid ihr beim Test gegen Osnabrück besonders gespannt?

P.S.: Und dann vermeldete Hertha BSC noch dies:

Das Heimspiel von Hertha BSC im Viertelfinale des DFB-Pokals gegen Borussia Mönchengladbach (8.02.2012, 19 Uhr) entwickelt sich zum absoluten Knüller. Bisher wurden bereits 20.000 Tickets für die Partie abgesetzt. Die Dauerkarteninhaber und Mitglieder von Hertha BSC haben noch bis zum 8.01.2012 die Möglichkeit sich Tickets für dieses Heimspiel im Vorverkauf zu sichern. Sie erhalten als Dankeschön einen Rabatt von 20%. Die Dauerkarteninhaber haben dabei die Möglichkeit Ihren Sitzplatz auch im DFB-Pokal zu nutzen. Der freie Verkauf beginnt am kommenden Montag, den 09.01.2012 um 10 Uhr.

Gegen Osnabrück erwarte ich. . .

  • einen klaren Hertha-Sieg (55%, 255 Stimmen)
  • ein knappes Spiel, aber immerhin einen Sieg (38%, 173 Stimmen)
  • ein knappes Spiel, das unentschieden endet (3%, 13 Stimmen)
  • ein knappes Spiel und sogar eine Niederlage (3%, 13 Stimmen)
  • einen deutlichen Sieg hochmotivierter Osnabrücker (1%, 6 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 460

Loading ... Loading ...

59
Kommentare

Blauer Montag
5. Januar 2012 um 17:23  |  54342

Wem darf ich den Vortritt lassen?


Exil-Schorfheider
5. Januar 2012 um 17:24  |  54343

Gold!


Exil-Schorfheider
5. Januar 2012 um 17:25  |  54344

Danke für’s Vortreten, @BM! 😉


Wansi
5. Januar 2012 um 17:32  |  54346

Ich erwarte ein knappes Spiel aufgrund der gut durchmischten 11 Speiler pro Halbzeit…ich hoffe allerdings auf ein paar schöne Spielzüge auf Herthaseite, als auch junge Spieler die die Chance sich präsentieren zu können nutzen


jap_de_mos
5. Januar 2012 um 17:32  |  54347

Ist das eigentlich noch Bronze, wenn man der vierten Beitrag beisteuert, allerdings die dritte Person ist, die schreibt?!

Wird Zeit, dass wieder was passiert – sonst beschäftige ich mich ernsthaft mit solchen Fragen… :/


Blauer Montag
5. Januar 2012 um 17:46  |  54349

@Blogväter ❗
Bitte meinen ersten comment löschen. Herzlichst gerne lasse ich @Ex-S. und @jap den Vortritt.

Ich bin vor allem gespannt auf Brooks, Janker und Neumann. Einer von den 3en muss schließlich den maladen Mija vertreten, damit der seine Sprunggelenksverletzung gründlich in den nächsten 8 Wochen auskurieren kann.

Apropos kurieren @jap. Damit asoziiere ich spontan „Senf“ und „Öl ins Feuer“. Muss ich nicht haben 😉


ft
5. Januar 2012 um 18:15  |  54350

Ich würde mir wünschen, erwarte es aber morgen noch nicht, das man ein System erkennen kann, welches deutlich dynamischer sein sollte als das starre Babbelsystem.


Treat
5. Januar 2012 um 18:24  |  54351

@ft
Meinste nicht, dass das eine etwas verfrühte Erwartung, insbesondere im Hinblick auf „zwei bunt gemischte Mannschaften aus erfahrenen und jungen Spielern“ wäre? 😉 Na ja, schreibst du ja im Prinzip selbst, mir scheint aber schon der Wunsch fast ein wenig vermessen. :mrgreen:

Ansonsten erwarte ich ein, wie bei Testspielen üblich, eher unansehnliches Spiel, das vielleicht auch knapp ausgeht, weil der Erkenntnisgewinn für den Trainer deutlich Vorrang vor einem Endergebnis haben wird.

Blauweiße Grüße
Treat


Freddie1
5. Januar 2012 um 18:38  |  54352

Freu mich, morgen „endlich“ wieder Fußball zu sehen ( auch einige Mitblogger).
Auch, da offenbar unsere Jungs nach den Berichten hier, ja heiß sind und es dem neuen trainer zeigen wollen.
OT: Wahnsinn! Felix hat heute den 7. (!) Spieler in dieser Transferperiode verpflichtet.


Blauer Montag
5. Januar 2012 um 18:47  |  54353

„Freu“ mich, dass ich morgen arbeiten darf :?.
In Gedanken werde ich bei Euch im Olympiapark sein.


catro69
5. Januar 2012 um 19:44  |  54354

@ BM Ich werde beim ersten Schulle an Dich denken, versprochen.
@ sto Siehste, so gehört sich ein Trainingsbericht – ohne Farbverwechslung und mit den kompletten Torschützen. Das ist halt Dein Brot.
Etwas Sorgen macht mir das mit meiner Rot-Grau-Schwäche, zweimal in einer Woche, tss. Wird Zeit für nen Trainingsblock.

Zu Magath, der macht sich und den Verein lächerlich, meine Meinung.


Blauer Montag
5. Januar 2012 um 19:57  |  54356

Danke @c69 😉
Ich liebe Trainingsberichte – auch ohne Torschützen. Gerne auch mit Fotos oder kleinen Filmchen. Ist viel eher mein Geschmack als „blauweißer Klatsch und Tratsch“ vom Flurfunk.

Wer in Wolfsburg das Geld der VW AG verbrennt, ist mir schnurz. Mich erstaunt nur. dass die Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat nicht dagegen einschreiten.


Schirokoko
5. Januar 2012 um 19:58  |  54357

@ bloggpappis

Sagt ging heute die runde das Felix Bastians in Berlin bzw. Im Flieger nach Berlin mit seinem Berater gesehen wurde. Habt ihr irgendwelche Infos dazu. Ist da was dran????


Schirokoko
5. Januar 2012 um 20:00  |  54358

@ Blauer Montag

Mein Cousin ist bei VW angestellt und nicht gerade in eine niedrigen Position. Er arbeitet eigentlich immer in Wolfsburg mit Ausnahme. Dort sind sie regelrecht stolz hab ich mir sagen lassen. Da ich diesen Gedanken auch schon hatte.


catro69
5. Januar 2012 um 20:33  |  54359

Hab mich noch nicht näher damit beschäftigt, wen Magath für wieviel geholt hat, aber diese Taktik „hol Zehn, Zwei kommen durch“ gefällt mir nicht. Von irgendeiner Scoutingliste müssen die aber kommen. Da fällt mir ein, ist der Rudi Wojtowicz da noch Scout?


Ilep
5. Januar 2012 um 20:48  |  54360

Bei dem Gewinn den VW dieses Jahr gemacht hat, kratzt die das bisschen Geld das Magath verpulvert nichmal annährend…im Gegenteil: Es is alles Werbung für den Konzern…und zwar bessere als TV-Spots o.ä. !

@Schirokoko
Zu Bastians siehe hier: http://service.bz-berlin.de/bzblogs/herthablog/


Schirokoko
5. Januar 2012 um 21:08  |  54361

Also wenn preetz sagt das kennlern Treffen stimmt nicht, heißt das garnix. könnte genauso gut schon Verhandlungen sein. Damit hat er nicht gelogen. Und jetzt mal im ernst. Was hat er sonst mit seinem Berater hier gemacht. Die hatten sicher nicht nur bock sich das Brandenburger Tor an zu gucken oder wie?


Herthaber
5. Januar 2012 um 21:18  |  54362

Mich würde sehr freuen, wenn endlich mal ein junger Spieler in das Rampenlicht rückt und zeigt, daß es für mehr als die U23 reicht. Auch wenn es nur ein Freundschaftsspiel ist, besteht doch hier die Möglichkeit sein Können unter Beweiß zu stellen. Dieser erste Schritt ist natürlich der schwerste. Ich wünsche allen viel Mut und viel Glück. Vielleicht erspart es uns Neuzugänge.


Freddie1
5. Januar 2012 um 21:44  |  54363

OT: Hier ein Tor vom Doppelgänger unseres Aufstiegskeepers:

http://www.youtube.com/watch?v=AFrnd2ycZbk


pax.klm
5. Januar 2012 um 22:49  |  54364

>Wo der arme Thomas Kraft vor allem am Mittwoch und Donnerstag Tor um Tor “fressen” musste, blieb Aerts an beiden Tagen ohne ein einziges(!) Gegentor.<

Dieser Aerts bewegt mich schon die ganze Zeit, sein Standing bei den Mitspielern kommt ja nicht daher dass er so ´n Knuddelbär ist!
Wenn ich den Thomas Kraft auch über Zweifel erhaben sehe, so geht doch vom Maikel etwas aus, was ihn – auch in den Augen der Mitspieler auszeichnet – ! Vielleicht seine Art der Präsenz, die ich auch "kräftiger" als die von Drobny empfand. Irgendwie wirkt er wie ein Abwehr-Dompteur! Bin froh diesen Kerl in der Hinterhand zu haben!


Schirokoko
6. Januar 2012 um 7:36  |  54365

Dann sofort aerts wieder ins Tor.


Schirokoko
6. Januar 2012 um 7:37  |  54366

😉


zimsel79
6. Januar 2012 um 7:58  |  54367

nee….das nu nich gleich^^

aber ne kurze verlängerung wäre bedenkenswert


Sir Henry
6. Januar 2012 um 8:18  |  54368

@Schirokoko

Die hatten sicher nicht nur bock sich das Brandenburger Tor an zu gucken oder wie?

Warum nicht? Ist doch hübsch anzuschauen. 😉


Exil-Schorfheider
6. Januar 2012 um 8:23  |  54369

Vielleicht haben sie ja schon die Cabrio-Route abgesteckt… duck und wech…


Sir Henry
6. Januar 2012 um 8:26  |  54370

@dsto

Du kennst den guten Lulu doch ganz gut. Hat das irgendwie Substanz oder ist es Schrott?

http://wap.bild.de/bild/json.bild.de/servlet/json/wap/21921800/12.html


Exil-Schorfheider
6. Januar 2012 um 8:28  |  54371

Daumendrücken ist angesagt:

http://www.zeit.de/news/2012-01/05/fussball-dfb-verhandelt-am-16-januar-gegen-raffael-05142603

@Sir

Ich war etwas erschrocken, als ich das las, was in Deinem Link steht.


Exil-Schorfheider
6. Januar 2012 um 8:33  |  54372

Sir Henry
6. Januar 2012 um 8:34  |  54373

@Exil

Da sich laut Kicker die Fans von Hertha abgewandt hätten können wir froh sein, wenn uns die Stadt Berlin als Strecke irgendein ein Gewerbegebiet tief im Osten zur Verfügung stellt.


Tripeiro-Plumpe
6. Januar 2012 um 8:41  |  54374

Moin,
mal eine Frage an die Runde hier:
Warum macht Hertha eigentlich nie an einem Hallentunier mit? Hohes Risiko wegen Verletzungen?


teddieber
6. Januar 2012 um 8:51  |  54375

@Sir das würde mich in meiner Meinung zu Favre bestätigen. Wobei er diesmal daran denken sollte, Gladbach hat Geld und muss nicht am letzten Transfertag „no Name“ Spieler verpflichten.


teddieber
6. Januar 2012 um 8:55  |  54376

Hallenturniere sind doch aufgrund der kurzen Winterpause unwichtig, außerdem sind sie ,dank Otto , nicht mehr so schön wie zur Deutschlandhallenzeiten. 🙁


Tripeiro-Plumpe
6. Januar 2012 um 9:00  |  54377

Ja Deutschlandhalle Zeiten waren doch schön…

Ich finde aber beim Hallentunier, kann auch mal die 2. oder 3. Reihe mal ran und was zeigen…auch der Micha, könnte nochmal 🙂


Polyvalent
6. Januar 2012 um 9:04  |  54378

@Tripeiro-Plumpe

Die Profis spielen kein Hallentunier, allerdings gibt es ein sehr interessantes Tunier am 14.01. in der Max-Schmeling-Halle:
http://www.flexstrom-cup.de/


Sir Henry
6. Januar 2012 um 9:12  |  54379

@Mr. Größenwahn

Da steht uns wohl das nächste Drama ins Haus: noch einer, der sich keine Gedanken über seine Vertragsverlängerung macht.


Tripeiro-Plumpe
6. Januar 2012 um 9:20  |  54380

@Polyvalent: vielen Dank für die Info.
Da spielen sie ja doch 😉


bluekobalt
6. Januar 2012 um 9:21  |  54381

Ich finde die Idee nicht so schlecht Ebert ins ZM zu stellen.Ich würde es zumindestens mal gerne sehen.Viel schlechter als auf rechts kann es eigentlich nicht sein.


Sir Henry
6. Januar 2012 um 9:24  |  54382

@bluekobalt

Aber der potentielle Schaden wäre größer.


Exil-Schorfheider
6. Januar 2012 um 9:43  |  54383

@tripeiro

Aber nur die Alten der „Alten Dame“… 🙂

@Sir

Er hatte da mal ein „interessantes“ Interview bei tm.de gegeben die Tage, wo er lapidar meinte, jeder ist für seinen Marktwert selbst zuständig…

http://www.transfermarkt.de/de/ebert-jeder-ist-fuer-seinen-marktwert-selbst-verantwortlich/news/anzeigen_79947.html


catro69
6. Januar 2012 um 10:09  |  54384

Hallenturniere: Beim Veteranenturnier beeilen, gibt kaum noch Karten.
Es gibt noch ein weiteres Turnier, an dem unsere U23 teilnimmt. Ausrichter ist der LFC:
http://www.lfc-berlin.de/
Sonntag 15.1. ab 14,00h in der Sömmeringhalle.

Der Ebi erinnert sich an seine Jugend, schön für ihn. Seiner Aufgabe als Vorlagengeber ist er nachhaltig nachgekommen, 2 Assists in 15 Buli-Spielen, Donnerwetter. Götz, Favre, Funkel und Babbel haben nicht erkannt, wo er am wertvollsten ist, dann wird das Skibbe auch nicht erkennen.
Wieder mal ein völlig sinnfreies Gespräch mit nem Medienvertreter.


Blauer Montag
6. Januar 2012 um 10:29  |  54385

Morjn,
das kann ja (h)eiter werden in den nächsten Wochen. Spieler und Trainer plappern sinnfrei drauf los, in jedes Mikrofon, das ihnen hin gehalten wird. Der eine will den Klub in das obere Drittel der ersten Liga führen. Der andere will im zentralen Mittelfeld spielen usw. usf. 🙄 🙄 🙄 .


Freddie1
6. Januar 2012 um 10:37  |  54386

Wer von den werten Mitbloggern ist denn heut dabei?


naneona
6. Januar 2012 um 10:51  |  54387

@Freddie1 wenn das Wetter weiter trocken bleibt bin ich da. Wie ist das denn vor Ort, gibt’s die Möglichkeit auch ein warmes Getränk zu erstehen?


Dan
6. Januar 2012 um 10:54  |  54388

@catro69 // 5. Jan 2012 um 20:33

Rudi hat bei VW noch Vertrag bis 30.06.2013 als Chefscout.


Dan
6. Januar 2012 um 10:57  |  54389

@Freddie1
Jupp, bin 13:40 an der Schranke Hanns Braun und wander dann Richtung A-Stadion.

@naneona
Denke mal die haben die Stadionbude mir Essen und Trinken besetzt.

@hurdie
Guten Heimflug.


sunny1703
6. Januar 2012 um 10:59  |  54390

Bei Ebert scheint es immer nur darum zu gehen,man mag ihn oder man mag ihn nicht. Und ich habe oft den Eindruck dieses Urteil hat weniger mit Tritten gegen den Ball, als viel mehr mit einem Urteil über sein Verhalten neben dem Platz zu tun. Ginge es danach, ist mir ein Typ wie Lell nicht unbedingt ein Sympathieträger, doch ich bin nach anderthalb Jahren Lell bei Hertha BSC soweit, ihm zu bescheinigen der beste Defensivspieler der Mannschaft zu sein.
Dieses Urteil hat er aber auch Ebert zu verdanken, mit dem er auf der rechten Seite relativ gut harmoniert. Andere Spieler auf der Seiten funktionieren kaum und dann funktioniert auch Lell wenig.
Doch Eberts eigentliches Spiel ist das nicht. Seine stärksten Spiele bei Hertha hat er gemacht wenn er wie ein Ribery bei den Bayern von links nach innen ziehen oder wie gegen Lautern das Spiel ankurbelte und selber den Abschluss suchen konnte.
Ja seine Flanken sind oft zu verspielt,,seine Pässe zu riskant, doch wenn ein Ottl wegen seiner Alibipässe hier attackiert wird, sollte man sich überlegen, was will Fan. Kurzpassspieler Ottl oder auch den Risikopass spielenden Ebert?
Ich finde es auch gut, wie mannschaftsdienlich Ebert sich verhält,in dem er da spielt,wo der Trainer es sich wünscht, zuletzt im Om oder auch mal als RV. Hätte ein Ruka die Defensivqualitäten eines Ebert das Thema Bastians wäre keins mehr.
Zuletzt ist es selten im Fußball Spieler zu haben,die beidfüßig sind. Hertha hat in Ebert so jemanden.
Natürlich habe ich auch meine Kritik an Ebert. Mir fehlt die Konstanz in seinen Leistungen, daran muss er arbeiten. Doch auf dieser für ihn nicht idealen Position im RM spielt er bezogen auf seine Kollegen aus anderen Vereinen Bundesligadurchschnitt, es gibt ein paar bessere und einige die weitaus schlechter sind.
Wer hier mehr Qualität erwartet,kann ja schon mal anfangen zu sparen, um so einen Spieler zu finden und vor allem zu bezahlen.
Und ich habe bei Ebert immer das Gefühl, der ist mit voller Seele Herthaner, wie nur ganz wenige im Team.

Also Patrick bringe mehr Konstanz in Deine Leistung auf dem Platz, dann bist Du als Stammkraft kaum zu ersetzen.

lg sunny


naneona
6. Januar 2012 um 11:12  |  54391

@Dan Danke
na dann hab ich wohl keine Ausrede mehr für’s nicht erscheinen. 😉


Dan
6. Januar 2012 um 11:17  |  54392

@sunny

Sehr schön rausgearbeitet.
Denke so lange sich für die rechte Seite mit gleichen offensive und defensiv Skills wie Ebert anbietet, kann ich mit ihm leben.

Ich reibe mich natürlich wie viele andere an ihm, aber ich sehe ja auch Ottl als einen Guten. 😉

Und da scheine ich dann den 100. ankommenden Sicherheitspass besser zu finden, als die 1:100 geklappte Offensivaktion.

Kenne seine genauen Gehaltsdaten nach Abstieg und Aufstieg nicht, aber den hohen Gehaltsstatus den er unter D.H. genoss, sollte er mit den bisher gezeigten Leistungen nicht mehr erreichen. Mit einem moderatem Gehalt eines Bundesligadurschnittsspielers ist Ebert bei mir gern gesehen. Wie @sunny schon anmerkte, nicht nur ein Neuer „muß“ geholt werden, sondern weil auch eine Identifikationsfigur für viele Fans verloren geht. Aber eben nicht um jeden Preis gehalten werden sollte.
Denke Ebert wird auch bald einschätzen können, was er wert ist, wenn Anfragen kommen.


sunny1703
6. Januar 2012 um 11:32  |  54393

@Dan

Das sehe ich auch so. Er muss sich beweisen,und das auf dem Platz. Doch seine Möglichkeiten sind besser als bei vielen anderen Spielern und man wird das Gefühl nicht los, er ist Herthaner.

Wenn ich Euch oder die stolpes oder bremers und Co vom Trainingsplatz berichten lese,fällt mir immer wieder auf,wie sehr Ebert dabei mit Engagement zur sache geht.

Dass natürlich sein gehalt seinem Leistungsstand angepasst sein muss, ist keine Frage.

lg sunny


Dan
6. Januar 2012 um 11:44  |  54394

@blogväter

Gibt es für die hart arbeitende Blogger-Bevölkerung eigentlich einen Live-Blog ?


moogli
6. Januar 2012 um 12:02  |  54395

Hallo zusammen und ein gutes Neues @all

@Dan die Hertha Hompage hat ihren Liveticker im Einsatz 🙂


DonG
6. Januar 2012 um 12:19  |  54396

@sunny1703,

ich halte persönlich nicht viel von Ebert.

Mit deiner Argumentation @sunny1703 kann ich jedoch sehr viel anfangen. Und fast wäre ich geneigt Ebert noch eine Chance zu geben.

Problem: Wie oft darf Ebert noch eine Chance bekommen? Ebert ist kein Profi. Immer wenn er für ein gutes Spiel in den Himmel gelobt wird, macht er sich gemütlich.

Ebert ist deutlich überbezahlt. Für 50% des Gehalts kann Ebert bleiben. Oder ……….


Exil-Schorfheider
6. Januar 2012 um 12:33  |  54397

Dan
6. Januar 2012 um 12:46  |  54398

@moogli // 6. Jan 2012 um 12:02

Ich gehöre ja nicht zur hart arbeitenden Bloggergemeinde heute. Ich bin Live vor Ort.


catro69
6. Januar 2012 um 12:58  |  54399

Ebert macht es mir von Jahr zu Jahr schwerer.
Viele Verletzungen, die ihn mit Sicherheit auch in der sportlichen Entwicklung zurückgeworfen haben, sind ne Entschuldigung für nen Einheimischen, wäre er ein Kandidat aus der Gerüchteküche von einem anderen Buli-Verein, würde ich „Finger weg“ sagen.
Wenn ich mir seine Leistungsstatistik anschaue, weder Tore noch Torvorlagen sind ordentlich, sie sind unterdurchschnittlich.
Sein Defensivverhalten finde ich gewöhnungsbedürftig, seine Spezialität ist es mit Sicherheit nicht.
Was bei mir immer gut ankommt, ist sein Einsatz, keine Frage. Die Frage ist, ob er damit zuvor begangene Fehler repariert.
Sein Identfikationsfaktor für die/uns Fans ist nicht von der Hand zu weisen. Wie weit das für unseren Nachwuchs gilt, weiß ich nicht, er wird bald 25 und ist damit eigentlich ein „alter Sack“, aus Sicht eines 18jährigen natürlich.
Ebert bleibt ne Type, voller Widersprüche, bin froh, dass ich nicht sein Arbeitgeber bin.


schönling
6. Januar 2012 um 13:23  |  54400

Erste Halbzeit:

1 Aerts
26 Schulz
6 Janker
14 Neumann
4 Lell
28 Lustenberger
18 Niemeyer
11 Torun
10 Raffael
13 Rukavytsya
19 Lasogga

ohne Gewähr


Blauer Montag
6. Januar 2012 um 13:53  |  54402

Hallo Schönling,
HERTHA meldet diese Aufstellung im Liveticker.
Nun bin ich neugiering, wie die Abwehrreihe
Schulz, Janker, Neumann, Lell spielt?

Lell als Linksverteidger?


schönling
6. Januar 2012 um 14:00  |  54406

ich geh mal von Schulz links aus.
Janker und Neumann IV, Lell rechts.

Aber vielleicht überrascht uns Skibbe ja mit etwas ganz aussergewöhnlichem …


sunny1703
6. Januar 2012 um 14:00  |  54407

Verdient denn Ebert Millionen pro Saison? Ich bin da nicht informiert.
Nochmals es sind für mich rein fußballerische Gründe, die ihn mich deutlich positiver bewerten lassen,als andere. Ich vergleiche ihn im zusmmenspiel mit Lell, da gibt es überhaupt niemanden mit dem der so gut harmoniert, ich denke an seine Beidfüßigkeit, ich denke an seine polyvalenz und daran, dass er für meinen Geschmack auch eher ein Spieler ist, der das Spiel vor sich hat oder gestaltet als einen Stan Libuda abzugeben.
Doch keine Frage, mit bald 25 muss er mehr Konstanz in seine Leistungen reinbekommen…….doch für Bundesligadurchschnitt halte ich ihn auch jetzt schon. Ich hoffe, dass die Toruns und Ben Hatiras dieser Welt nochmal irgendwann eine Art Konkurrenz werden können oder eben Ronnys Luft für mehr als nur 30 Minuten reicht.
Eine Alternative könnnte auch noch Eberts Kumpel Dejagah sein.

Das ist ja nun schon wirklich tragisch zu nennen.
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/562885/artikel_gonzalez_kreuzbandriss-im-ersten-training.html

Gute Besserung!

lg sunny

Anzeige