Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Auf der Wetter-Achterbahn am Mittelmeer hatte sich Petrus am heutigen  Dienstag für die Schublade mit der Aufschrift „Regen“ entschieden. Die Mannschaft von Hertha BSC absolvierte trotz des Testspiels um 15 Uhr Ortszeit (14 Uhr in Deutschland) gegen den 1. FC Heidenheim eine kurze, aber fordernde Trainingseinheit am Vormittag. Zunächst hatte Konditionstrainer Henrik Kuchno in Belek einige Intervall-Läufe auf dem Programm. Im Anschluss gab es die Rückkehr einer Lieblingsübung aus der Zeit des früheren Hertha-Trainers Jürgen Röber: Auch Nach-Nach-Nachfolger Michael Skibbe lässt Fünf-gegen-Zwei im Kreis spielen.

Zum Personal: Am Morgen fehlte Christian Lell (Wadenverhärtung), er wird auch am Nachmittag wohl geschont. Andre Mijatovic machte die Laufübungen mit, als es aber ans Fußballspielen ging, legte der Kapitän eine weitere Jogging-Einheit mit Kuchno ein. Pierre-Michel Lasogga trainierte normal mit, wird aber gegen Heidenheim ebenso geschont wie Mijatovic und Thomas Kraft.

Zum Ende des Trainings ließ Skibbe die Formationen als 12er-Teams* so spielen, wie sie jeweils 45 Minuten gegen Heidenheim antreten werden.

Team Gelb: Burchert – Brooks, Hubnik, Neumann, Kobiashvili – Ottl, Lustenberger – Kiesewetter, Torun, Rukavytsya – Kargbo, Ramos.

Team Grau: Aerts – Ebert, Morales, Janker, Schulz – Perdedaj, Niemeyer – Ben-Hatira, Raffael, Ronny – Djuricin, Lasogga.

*Gegen Heidenheim wird Brooks auf der Bank sitzen, Lasogga wie gesagt pausieren.

Das Trainingsspiel endete übrigens 1:1, Djuricin und Ramos (per Elfmeter) trafen.

Hertha spielt endlich mal wieder zu Null

14.30 Uhr:  Genug trainiert, jetzt zählt das Vorbereitungsspiel. Hertha startet gegen Heidenheim mit:

Burchert – Kiesewetter, Hubnik, Neumann, Kobiashvili (Kapitän) – Lustenberger, Ottl –  Kargbo, Torun, Rukavytsya – Ramos.

Das Team für die zweite Halbzeit:

Aerts – Ebert (Kapitän), Morales, Janker, Schulz – Perdedaj, Niemeyer – Ben-Hatira, Raffael, Ronny – Djuricin.

Die Bilder zum 2:0 von Hertha gegen Heidenheim im Test im Trainingslager aus der Türkei (Fotos: ub mit iPhone)

1) Jerome Kiesewetter auf der ungewohnten Position als rechter Außenverteidiger. Und diesmal hat sich sein Trainer von Anfang bis Ende angeschaut, was er anzubieten hatte . . .

2) Ramos bietet sich an. Und Hubnik. Und Toren – Kiesewetter hat die Wahl.

3) Schau mir in die Augen, Kleiner: Fabian Lustenberger und der Ball

4) Fabian Lustenberger im Laufduell mit dem Kapitän des FC Heidenheim

5) Fanol Perdedaj im Anflug (wir befinden uns mittlerweile in der zweiten Hälfte)

6) Alle gegen Ronny. Aber egal, wie heftig der Brasilianer attackiert wird, der Ball wird behauptet.

7) Ein Ball und acht Sprinter. Ronny (Nr. 12) gibt seinem Bruder eine ambitionierte Aufgabe zum Zwecke der Balleroberung auf.

DAS Foto zum Heidenheim-Spiel ist . . .

  • Bild 6 (31%, 73 Stimmen)
  • keines davon (16%, 38 Stimmen)
  • Bild 7 (14%, 32 Stimmen)
  • Bild 5 (13%, 31 Stimmen)
  • Bild 1 (11%, 26 Stimmen)
  • Bild 2 (7%, 16 Stimmen)
  • Bild 3 (6%, 14 Stimmen)
  • Bild 4 (2%, 4 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 234

Loading ... Loading ...

199
Kommentare

10. Januar 2012 um 11:18  |  54800

1. 🙂


Exil-Schorfheider
10. Januar 2012 um 11:23  |  54803

2.?


Blauer Montag
10. Januar 2012 um 11:27  |  54804

Interessante Aufstellungen ❗
Torun im zentralen MF.
Ebert als rechter AV, Morales als AV.


Blauer Montag
10. Januar 2012 um 11:28  |  54805

@rasi und Exil-S.
Euch lasse ich doch besonders gerne den Vortritt 😉


Pal Dardai
10. Januar 2012 um 11:50  |  54809

Ebert in der Abwehr ist ja mal wirklich ne Überraschung. 🙂

Danke für den Bericht. Bin gespannt ob die Technik um 14 Uhr läuft, so dass wir hier in Berlin auch etwas teilhaben können.


apollinaris
10. Januar 2012 um 11:53  |  54810

na, diese Aufstellungen aus den Trainingslagern kennt man ja nun doch.. 😉


Wansi
10. Januar 2012 um 11:57  |  54812

Sehe es wie BM. Ebert als Außenverteidiger aufzustellen klingt nach einem sehr interessanten Experiment. Vielleicht machen wir aus dem Jungen einen 2. Pitsche :). Dann kann er von mir aus auch einen neuen Vertrag haben.


Exil-Schorfheider
10. Januar 2012 um 12:20  |  54813

Die Dynamik hätte er vielleicht, aber warum als BackUp für Lellinger aufbauen?


catro69
10. Januar 2012 um 12:41  |  54814

Eberts Einsatz als RV ist nicht ganz überraschend, unter Wettkampfbedingungen schon in Hoffenheim zu sehen gewesen. Von Trainingsbesuchen (in Babbel-Zeiten) weiß ich, dass Lell und Ebert sich öfter abwechselten, unabhängig von der Trainingsspielsituation.
Vielleicht ein Ergebnis der persönlichen Gespräche.


Wansi
10. Januar 2012 um 12:54  |  54816

Ebert war bisher eigentlich nur auf der RM Position einsetzbar. Auch wenn er meint, er wäre im OM besser aufgehoben. Wenn er vielseitiger einsetzbar wäre würde das im und dem Kader garantiert gut tun.


Wansi
10. Januar 2012 um 12:55  |  54817

ihm=im…jaja diese deutsche schwere Sprache 😀


Blauer Montag
10. Januar 2012 um 13:08  |  54819

Wenn Ebert vielseitiger einsetzbar wäre, könnte er dann nicht als Bundespräsident kandidieren? 😆 Oder seht ihr ihn eher als Anrufbeantworter?


Exil-Schorfheider
10. Januar 2012 um 13:09  |  54820

Er ist noch keine 40, @BM…


teddieber
10. Januar 2012 um 13:10  |  54821

Boa @BM der war ja schon fast schmutzig. 🙂


sunny1703
10. Januar 2012 um 13:14  |  54822

@Wansi

Vielseitigkeit war schon immer eine von Eberts Eigenschaften, kitzelt er das nur noch mehr heraus, dann macht er das an der richtigen Stelle.

Überhaupt erfreulich diese Aufstellungen zu lesen, doch wie schon apollinaris schreibt, schauen wir mal, was von den vielen jungen Spielern am Ende dann wirklich eine Chance bekommt. Babbel versprach viel und am Ende blieb nichts übrig.
Skibbe ist die letzte Chance für diese Jungs……….es sei denn wir steigen ab,aber daran denken wir jetzt nicht.

lg sunny


Dan
10. Januar 2012 um 13:28  |  54823

Wer alle sehen will, muss alle einsetzen.

Daher sagen die Mannschaftsaufstellungen nicht viel aus.

Lediglich bei der Zusammenstellung der Doppelsechs, gibt es in Team Grau einen kämpferischen und in Team Gelb einen spielerischen Aspekt.

Und mal sehen über welchen RV wir uns in Team Grau wundern, wenn Brooks auf der Bank sitzt.


Blauer Montag
10. Januar 2012 um 13:34  |  54824

Felix @Exil-S. um 13:09 😉
dann kannst du ja auch noch nicht kandidieren als Bundespräsident. Markus Babbel auch nicht. Uwe Bremer oder Michael Skibbe wohl schon.


ubremer
ubremer
10. Januar 2012 um 13:43  |  54826

Test.
O.k, live geht es also in den Kommentaren weiter. Hoffe, Ihr findet mich.
Übrigens ist auch der Kollege von Hertha-Inside vor Ort, er hat einen Livestream.


teddieber
10. Januar 2012 um 13:45  |  54827

Ich habe mich noch mal mit den Spielprognosen der Rückrunde von @E-S und BM beschäftigt und gesehen das man spätestens am 22.04. nicht nur den Klassenerhalt gesichert hat, sondern auch die böse 13 in der ewigen Tabelle verlässt. Das heißt also der Fluch wurde besiegt und der Gewinn des DFB-Pokal ist dann nur noch eine logische Konsequenz. 🙂
Auweia . Demuuut 😉


Blauer Montag
10. Januar 2012 um 13:50  |  54828

@ubremer
I read you.
Roger.


Alpi
10. Januar 2012 um 13:57  |  54829

@ubremer
test bestanden 😉


Dan
10. Januar 2012 um 13:58  |  54830

120 Sekunden bis zum Anpfiff.


Sir Henry
10. Januar 2012 um 13:59  |  54831

@livestream

Skibbe: „Man muss nicht jedes Spiel gewinnen!“


apollinaris
10. Januar 2012 um 13:59  |  54832

@dan..als wärs mein Beitrag.. 😉
Ja, DO bin ich vor Ort..
………………………………..sorry für“ out of topic“


apollinaris
10. Januar 2012 um 14:00  |  54833

@ubremer: ich gehe doch nicht fremd?!


ubremer
ubremer
10. Januar 2012 um 14:00  |  54834

Los gehts: Hertha in den dunkelblauen Trikots, Heide Heim in Weiss, mit blauen Hosen


limmetstadthustler
10. Januar 2012 um 14:02  |  54835

richtig erkannt @dan! wen soll er sonst als RV auflaufen lassen? Ich denke zudem auch nicht, dass Kiesewetter im Ernstfall als RV angedacht ist… nur muss hald einer, nach dem Ausfall von Lell und dem Einrücken von Morales, als RV spielen…
Die anderen sollen sich vermutlich in der IV einspielen & Spielpraxis sammeln, da dort, durch die Verletzungsanfälligkeit von Hubnik und Mija, am schnellsten Ausfälle eintreten können…

Interessant find ich die Zusammenstellung des Mittelfeldes wie von @Dan bemerkt: „Lediglich bei der Zusammenstellung der Doppelsechs, gibt es in Team Grau einen kämpferischen und in Team Gelb einen spielerischen Aspekt.“

Die Brasilianer spielen vor der kämpferischen Variante. Bin gespannt ob das Praxis machen könnte.


Dan
10. Januar 2012 um 14:02  |  54837

Mist, dann gewinnt Heide Heim mit den dynamischen Trikots. 😉


ubremer
ubremer
10. Januar 2012 um 14:05  |  54838

3. Minute Hubnik bleibt nach Hertha-Ecke im Strafraum liegen, fasst sich an den Kopf. Kurzer Pause, aber er kann weitermachen


Sir Henry
10. Januar 2012 um 14:06  |  54839

@ubremer

Wenn Du dem Kollegen von hertha-inside was ins Mikro erzählst, kommst Du so nebenbei zu Deiner Radiopremiere. 😉


Dan
10. Januar 2012 um 14:07  |  54840

Hat er ihn wenigstens wie beim FCK reingemacht?


ubremer
ubremer
10. Januar 2012 um 14:10  |  54841

7. Minute Bedingungen sind mittlerweile gut. Sogar die Sonne hat sich durchgekämpft, ca. 15 Grad


Hotzn
10. Januar 2012 um 14:15  |  54842

hurdiegerdie
10. Januar 2012 um 14:15  |  54843

Der im Inside Forum scheint auch kein Ottl Fan zu sein.

„Ottl bekommt den Ball, dreht sich ab, schaut sich dreimal um, spielt zurück. Damit macht er das Spiel langsam, ihr kennt es.“
😉


ubremer
ubremer
10. Januar 2012 um 14:15  |  54844

12.‘ Hertha zieht in Belek : die Tribüne ist restlos belegt, alle 56 Plätze 😉


limmetstadthustler
10. Januar 2012 um 14:18  |  54845

immernoch 0:0? hoffentlich zählen einige unserer berüchtigten Blogger nicht zu den 56 Zuschauern, sonst ertönen wohl bald die erste „Skibbe Raus!“-Rufe 😉


10. Januar 2012 um 14:19  |  54846

… böser bremer, böser bremer… 😉


ubremer
ubremer
10. Januar 2012 um 14:21  |  54847

18.‘ Hertha feldüberlegen, aber noch ohne echte Chance


Dan
10. Januar 2012 um 14:21  |  54848

hurdiegerdie // 10. Jan 2012 um 14:15

Und haste Live-Bilder in der man sehen konnte wieviele freistanden, aber ja wir kennen es ja das sich keiner freiläuft. 😉


hurdiegerdie
10. Januar 2012 um 14:24  |  54849

Und ich dachte @Dan, das mit dem Freilaufen würden wir jetzt unter dem neuen Trainer hinkriegen. 😆


Blauer Montag
10. Januar 2012 um 14:25  |  54850

jetzt schmollet er, der bremer,
und schreibt gar nix mehr.

Danke @rasiberlin. 🙄 🙄


Slaver
10. Januar 2012 um 14:26  |  54851

GOOOOOOOOOOOOOOOOAAAAAAAAAAAALL

Ramos


Sir Henry
10. Januar 2012 um 14:26  |  54852

Tooooooooooooooor!
RAAAAAAAAAAAMMMMOOOOOSSSSS!

😉


ubremer
ubremer
10. Januar 2012 um 14:26  |  54853

25.‘ 1:0 Ramos nach guter Vorarbeit von Torun


Hoppereiter
10. Januar 2012 um 14:27  |  54854

toooor ramos 🙂


Dan
10. Januar 2012 um 14:28  |  54855

hurdiegerdie // 10. Jan 2012 um 14:24

Aber doch nicht in einem Trainingslager. Ist doch nun nicht wirklich keine neue Erkenntnis, dass man nach intensiven Dauereinheiten nicht fit wie ein Turnschuh ist.

Hmm wo setzt ich jetzt den Smiley für den freundlichen Ton? 😉


Dan
10. Januar 2012 um 14:30  |  54856

erstes „nicht“ streichen.


ubremer
ubremer
10. Januar 2012 um 14:31  |  54857

30.‘ Hertha hat gefühlt 77 % Ballbesitz


Dan
10. Januar 2012 um 14:31  |  54858

Bestimmt war irgendwann mal Ottl mit einem beruhigend Pass um die Heiden Heimer in Sicherheit zu wiegen, am Tor mitbeteiligt. 😉


Sir Henry
10. Januar 2012 um 14:37  |  54860

@ubremer

Ist Skibbe ein Reinrufer? Oder nur eine Dreinschauer? Sollte ja heute ein ungefilteter Eindruck möglich sein.


apollinaris
10. Januar 2012 um 14:38  |  54861

die Laufwege sollten den Herren Profis mittlerweile doch wohl hinlänglich bekannt sein, eingespielt sind se ja…es geht IMMER nur um die Bereitschaft. Wir spielen Herrenfussball-kein Knabengekicke. @dan: für die erste Stunde sollte es reichen… 🙂


ubremer
ubremer
10. Januar 2012 um 14:38  |  54862

36.‘ die Sonne hat es anders überlegt,wider der Rehen auch 🙁


Blauer Montag
10. Januar 2012 um 14:43  |  54863

Nö @apo,
deine Aussage „die Laufwege sollten den Herren Profis mittlerweile doch wohl hinlänglich bekannt sein“ ist in meinen Augen eher Wunschdenken als Realität bei HERTHA. Da ist noch n’e Menge Optimierungspotenzial.

@ubremer
Wieviel Ballbesitz hat denn allein der gute Tunay?


10. Januar 2012 um 14:44  |  54864

Und Ottl hat gefühlt 76 % Ballbesitz?


hurdiegerdie
10. Januar 2012 um 14:44  |  54865

Bin mal gespannt, wie stark Ottl die Heidenheimer in der 2 HZ in Sicherheit wiegt 😉


apollinaris
10. Januar 2012 um 14:45  |  54866

@BM: was glaubst du, was Ottl & co in München trainiert haben..? Fussball ist einfacher, als wie man denkt 😉


ubremer
ubremer
10. Januar 2012 um 14:47  |  54867

Halbzeit Hertha-Heidenheim 1:0


ubremer
ubremer
10. Januar 2012 um 14:53  |  54868

Zur zweiten Hälfte der erwartete komplette Wechsel bei Hertha, Aufstellung findet Ihr oben. Und Ebert tatsächlich als rechter Aussenverteidiger


Dan
10. Januar 2012 um 14:54  |  54869

@apo

Eingespielt?

Wann hatten wir diese Aufstellung das letzte mal:

Burchert – Kiesewetter, Hubnik, Neumann, Kobiashvili (Kapitän) – Lustenberger, Ottl – Kargbo, Torun, Rukavytsya – Ramos.

? 😉


Dan
10. Januar 2012 um 14:56  |  54870

Ohne die „Bremse“ Ottl können die Brasilianer nun aufspielen.

Bevor mir der @hurdie noch zuvor kommt und erzählt, wie gut man nun ohne Ottl in der 2.Hz. spielt. 😉


westend
10. Januar 2012 um 14:59  |  54871

„Patrick Ebert, Du alter Rowdy! Du trittst die Spiegel ab, machst Kratzer in den Lack und schmeisst die Roller um…“


ubremer
ubremer
10. Januar 2012 um 14:59  |  54872

Reichlich Durchblick in Belek: Sonne scheint und Flutlicht ist eingeschaltet


ubremer
ubremer
10. Januar 2012 um 15:01  |  54873

51.‘ Hertha kommt seit 5 Minuten nicht aus der eigenen Hälfte


westend
10. Januar 2012 um 15:01  |  54874

@ub: Doppelt hält besser!


westend
10. Januar 2012 um 15:02  |  54875

@ub: Man muss auch nicht jedes Spiel gewinnen…


ubremer
ubremer
10. Januar 2012 um 15:03  |  54876

54.‘ Was erlauben Schiedsrichter? Nur weil Ebert Foul spielt und sich über den Pfiff lautstark beschwert gleich eine Gelbe Karte?


10. Januar 2012 um 15:06  |  54877

Im Gepäck eines MoPo-Reporters:

Musik:
Message in a bOttl

Buch:
AxolOttl Roadkill


Dan
10. Januar 2012 um 15:07  |  54878

Sind sie schon rausgekommen, aus der eigenen Hälfte?


apollinaris
10. Januar 2012 um 15:07  |  54879

na ja, dan, du weisst, was ich meine..? Die teams im Training sind ja auch immer durchgemischt..nie so, wie im Pflicht-Spiel.


apollinaris
10. Januar 2012 um 15:08  |  54880

scheint ja ein wahres Offensiv-feuerwerk abzubrennen.. 😀 Gibt´s denn überhaupt Chancen?


westend
10. Januar 2012 um 15:10  |  54881

Hat sich ol‘ Dieter ins Schiedsrichter-Gewand geschmuggelt? The Revenge of the Sith, ähh Manager.


Sir Henry
10. Januar 2012 um 15:12  |  54882

@wilson

Aertse ohne Grenzen.


Dan
10. Januar 2012 um 15:14  |  54883

Was machen die Brasilianer?

Kriegen die keine Unterstützung aus dem defensiven Mittelfeld? 😉


10. Januar 2012 um 15:15  |  54884

Highway to Lell


Polyvalent
10. Januar 2012 um 15:16  |  54885

@ubremer

Weiss man denn vor Ort, ob die Heidenheimer in Bestbesetzung spielen oder auch wild durcheinander wechseln?

@wilson

MESSAGE IN A (B)OTTL(E) ist sehr gut.


ubremer
ubremer
10. Januar 2012 um 15:17  |  54886

67.‘ viele Zweikämpfe im Mittelfeld, nix in den Strafräumen


Sir Henry
10. Januar 2012 um 15:18  |  54887

Erst das Fressen, dann der Morales.


ubremer
ubremer
10. Januar 2012 um 15:18  |  54888

68.‘ gute Möglichkeit für Ben-Hatira, aber Heidenheims Torwart klärt mit Fussabwehr im kurzen Eck


Freddie1
10. Januar 2012 um 15:18  |  54889

Lell there be rock


Polyvalent
10. Januar 2012 um 15:20  |  54890

MOR(AL)E(S) THAN A FEELING


10. Januar 2012 um 15:20  |  54891

Born Torun.


ubremer
ubremer
10. Januar 2012 um 15:22  |  54892

73.‘ 2:0 Djuricin lupft Ball im Fällen über den Torwart


Slaver
10. Januar 2012 um 15:22  |  54893

2:0 Djuricin


Dan
10. Januar 2012 um 15:25  |  54894

73. Minute

Da hat das Ottl Team ja schon längst drei Minuten geführt. 😉


10. Januar 2012 um 15:25  |  54895

Dju ri cin nothing yet


Sir Henry
10. Januar 2012 um 15:27  |  54896

Es muss ein Ruka durch Deutschland gehen.


Freddie1
10. Januar 2012 um 15:30  |  54897

Tu nay know it’s chrismas


ubremer
ubremer
10. Januar 2012 um 15:30  |  54898

81.‘ Minute Rechtsflanke von Torun Wird durch Wind reingedrückt, Und springt vom Pfosten zurück


Dan
10. Januar 2012 um 15:32  |  54899

Wer ist dieser Wind? Wann kam der? Ist das eine Ausleihe?


Dan
10. Januar 2012 um 15:36  |  54900

@Freddie1

Passt da :

„Jingle Lells“ nicht besser? 😉


Freddie1
10. Januar 2012 um 15:36  |  54901

@dan: Bruder von Rainer Zufall


Blauer Montag
10. Januar 2012 um 15:37  |  54902

Gestatte die Nachfrage @ubremer // 10. Jan 2012 um 15:30

„81.’ Minute Rechtsflanke von Torun“ ?

In deiner Aufstellung oben hast du geschrieben, Torun spielt in der ersten Halbzeit. Bin verwirrt 😕


Tripeiro-Plumpe
10. Januar 2012 um 15:39  |  54903

warum spiel ebert als rechter verteidiger???
wer spielt davor?


ubremer
ubremer
10. Januar 2012 um 15:39  |  54904

Endstand
Hertha-Heidenheim 2:0


Blauer Montag
10. Januar 2012 um 15:40  |  54905

Winds from Beans
oder Winds of Belek?

Watt’n nu‘?


dstolpe
10. Januar 2012 um 15:40  |  54906

Sind eure Witze alle schlecht. . . – die SWK jammert leise vor sich hin!


westend
10. Januar 2012 um 15:40  |  54907

Skibbmunks on Tour


Dan
10. Januar 2012 um 15:40  |  54908

In djuricin jubilo

Ave Hatira


Dan
10. Januar 2012 um 15:42  |  54909

YESSSSS zu NULL 😉


10. Januar 2012 um 15:43  |  54910

Schul‘z Out


Blauer Montag
10. Januar 2012 um 15:44  |  54911

Hallo mission control 😉

Hast du heute schon deinen Anrufbeantworter in der Axel-Springer-Straße abgehört @dstolpe?


mt
10. Januar 2012 um 15:44  |  54912

Vielen Dank für den Bericht aus dem
Land der Skibbetaren…


Dan
10. Januar 2012 um 15:45  |  54913

@BM
War bestimmt Ben.


10. Januar 2012 um 15:45  |  54914

ich will auch:

… blowing in the wind…

… wind of change…

… wind(ows) 2000…


Dan
10. Januar 2012 um 15:48  |  54915

@BM

Warum sollte er? Hat Dufner angerufen und auf den AB gesprochen, dass die MoPo den Artikel zurückhalten soll, dass man Bastians auch ohne Ablöse bekommt, damit man wenigstens das Gehalt spart?


westend
10. Januar 2012 um 15:49  |  54916

Put your Schulz up for Detroit


Dan
10. Januar 2012 um 15:51  |  54917

Über 100 Beiträge und das schon bei einem reundschaftsspiel, da soll noch einer sagen Berlin interessiert sich nicht für Hertha. 😉


Freddie1
10. Januar 2012 um 15:58  |  54918

Unsinn! Waren höchstens 30


Blauer Montag
10. Januar 2012 um 16:00  |  54919

Schade @Dan,
dass ich Euch letzte Woche nicht auf dem Schenckendorffplatz treffen konnte. Ich wäre gerne dabei gewesen beim großen Spielerraten der Journalisten. 😆 😆 😆

Als Spickzettel hatte ich letztes Jahr die Morgenpost-Ausgabe zum Bundesligastart 2011 in der Hosentasche. Ich versuchte dann, während der Fahrt in der U-Bahn mir vorab die Namen und Gesichter der Spieler einzuprägen. Denn in Trainingsklamotten ohne Rückennummern ähneln sich einige Spieler.


Dan
10. Januar 2012 um 16:01  |  54920

Ohne auch nur ein Bild gesehen oder einen Ton gehört zu haben, kann ich sagen:

Man hat mal wieder zwei verschiedene Mannschaften in den jeweiligen Halbzeiten gesehen. Auch unter dem neuen Trainer ändert sich das nicht. 😉


Blauer Montag
10. Januar 2012 um 16:04  |  54921

@Freddie1
Welche 30?
30 Zuschauer in Belek?
30 Fehlpässe der HERTHA-Spieler?
30 Kommentare heute bei immerhertha?


Dan
10. Januar 2012 um 16:07  |  54922

@Blauer Montag // 10. Jan 2012 um 16:00

Man könnte aber @ub zu gute halten, dass er a) beim Raten garnicht anwesend war und b) Ben Hatiras lange nicht mehr beim Friseur war um seinen Irokesen mal wieder rauszuarbeiten.
—-

Achja und dieser Trainer wechselt ja noch weniger. Geht überhaupt nicht auf das Spielgeschehen ein und wechselt mal in der 60. Minute um neue Reizpunkte zusetzen. TsTsTs. 😉


Blauer Montag
10. Januar 2012 um 16:16  |  54923

Zu deinem Beitrag um 15:45 @rasiberlin
erinnere ich mich gerne einmal wieder an den „brazilian bean fart“ (r) @sir henry 😆

Wie füge ich hier das Zeichen ein für copyright?


Dan
10. Januar 2012 um 16:18  |  54924

so © oder so (c)


Dan
10. Januar 2012 um 16:24  |  54925

@BM
unter Zubehör -> Systemprogramme gibt es „Zeichentabelle“ per „drag and drop“ kriegste das Zeichen ins Blogfenster.


Blauer Montag
10. Januar 2012 um 16:27  |  54926

Danke @Dan
ist also nicht das Gleiche wie „duck und wech“

Als korrekte Quellenangabe hier noch der Link zu Henrys Kommentar
http://www.immerhertha.de/2011/07/22/bad-waltersdorf-tag-5-doppelpass-nach-einem-mannschaftsabend-in-graz/#comment-29083


teddieber
10. Januar 2012 um 16:57  |  54928

Wie weit ist der Kicker von Sky entfernt? 🙂


Dan
10. Januar 2012 um 17:00  |  54929

teddieber // 10. Jan 2012 um 16:57

Soweit wie Bayern von Franken. 😉


apollinaris
10. Januar 2012 um 17:09  |  54930

beim mac isses.. ©
Wahltaste plus „G“..oder auch drag and drop.. aus der Systemeinstellung „Tastatur/Zeichenübersicht 🙂 , dann in vielerelei Variationen
mal gucken, ob das geklappt hat


Sir Henry
10. Januar 2012 um 17:13  |  54931

@Fred

Der Autor beim Kicker ist wahrscheinlich beim Abschiedsspiel von Preetz in einen Dornröschenschlaf gefallen und heute wieder aufgewacht. 😉


ubremer
ubremer
10. Januar 2012 um 17:23  |  54932

@Testspiel,

habe oben einen Schwung Fotos von Euren Lieben eingestellt.
Erweitert um die wohl wichtigste Umfrage der immerhertha-Historie 😉

@damit
dürften sich auch Spekulationen erübrigen, ob der Autor vor Ort war.
(trotzdem hat@BM recht, der Pfostenschuss kann nicht von Torun gewesen sein)


Kamikater
10. Januar 2012 um 17:41  |  54933

Danke Ubremer für die Berichterstattung!

Lg, jmk


teddieber
10. Januar 2012 um 17:52  |  54934

Habe für Bild 2 gestimmt, damit jedes Foto eine Stimme bekommt und die Arbeit vom Blogpapi komplett gewürdigt wird. 😉


Wansi
10. Januar 2012 um 18:03  |  54935

Highlights vom Testspiel gibt es kostenlos auf HerthaTV


Exil-Schorfheider
10. Januar 2012 um 20:24  |  54936

@ubremer

Du hast das Spiel doch bestimmt von Deinem Balkon aus verfolgt… daher der Fauxpas mit der 81. Minute… 😀


Sir Henry
10. Januar 2012 um 20:44  |  54937

@exil

Seit Mexico ’86 sind Spieler und Journalisten doch getrennt untergebracht. Stell Dir mal vor: Horny Mike und das alte Urviech in einem Hotel. 😉


Exil-Schorfheider
10. Januar 2012 um 20:49  |  54938

Horny Mike aus der Günter Hetzer-Kolumne?


Sir Henry
10. Januar 2012 um 20:52  |  54939

So isses. Der ist ja nun seit sieben Tagen einer von den Guten. 😉


Exil-Schorfheider
10. Januar 2012 um 21:12  |  54940

Ich frag mich bis heute, wer damit gemeint ist.


Sir Henry
10. Januar 2012 um 21:14  |  54941

Mike ist kurz für Michael. Und nun musste aber selbst drauf kommen.


Exil-Schorfheider
10. Januar 2012 um 21:18  |  54942

Nee, echt nicht. Die anderen sind ja bekannt…


Sir Henry
10. Januar 2012 um 21:23  |  54943

Aber sonst darfst Du schon ohne Aufsicht in die Öffentlichkeit, ja? 😉

Fassen wir nochmal zusammen:

Mike = Michael
einer von den Guten = Hertha
seit sieben Tagen = 03.01.2012

Macht’s Klick?


Exil-Schorfheider
10. Januar 2012 um 21:28  |  54944

In Bezug auf Hertha ja. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass derselbige bei den 11freunden gemeint ist!


pax.klm
10. Januar 2012 um 21:30  |  54945

Es sollte nur einen geben!


Sir Henry
10. Januar 2012 um 21:31  |  54946

Doch doch. Der Mann hat ja schließlich eine Vergangenheit.


Freddie1
10. Januar 2012 um 21:47  |  54947

@sir: nu sieh mal zu, wie du da wieder raus kommst.
😉


ubremer
ubremer
10. Januar 2012 um 21:49  |  54948

@Exil,

Du hast das Spiel doch bestimmt von Deinem Balkon aus verfolgt… daher der Fauxpas mit der 81. Minute…

Fehler geht auf mich. Die Nach-Recherche im Hotelinneren – Ihr wisst, dieser Platz mit den vielen Hockern – hat ergeben: Der Pfostentreffer geht auf das Konto von Patrick Ebert.


Sir Henry
10. Januar 2012 um 22:03  |  54949

@freddie

So lange @exil nicht nachfragt… 😉


Exil-Schorfheider
10. Januar 2012 um 22:16  |  54950

Wie gesagt, @Sir Henry. Ich glaube nicht, dass es sich um die gleichen Mike’s handelt. Was soll der auch mit Delle, Waldi und Trollinger um die Häuser ziehen!?


Dan
11. Januar 2012 um 7:54  |  54951

Auf nüchternen Magen die heutige MoPo und gleich soviel Blut.

„..Blut geleckt – vor 60.000 im Olympiastadion zu spielen.“ und wer hat es gesagt?

DJANGO !!

Der Mann der eh für markige Schlagzeile bekannt ist, wie:

„Django – Leck Staub von meinem Colt“
oder
„Django – Ein Sarg voll Blut“

Wird Hertha BSC bald wahrgenommen als,
„Django und die Bande der Gehenkten“

Aber es hat sich auch schon teilweise in der Beschallung des Olympiastadions niedergeschlagen:
„Django – Melodie des Todes“

oder aber auch schon im Oly-Catering
„Django – Die Geier stehen Schlange “

auch für bitterkalte Tage im Oly ist er gut:
„Django – Unbarmherzig wie die Sonne“

Ich wollte eigentlich nur sagen, sehr angenehmes Christoph Janker Interview, mit martialischer Überschrift:

„Ich habe Blut geleckt“

Guten Morgen und schönen Tag allen. 😉


teddieber
11. Januar 2012 um 8:21  |  54952

Es ist klasse für CJ das er nach seiner schweren Verletzung erst den Anschluss geschafft hat und nun sogar dafür sorgt das kein weiterer Spieler verpflichtet werden braucht. Ich denke zwar das Bastians schon vorher kommt, doch ist CJ die Nummer 1 der Nachrücker. Da müssen sich doch die jungen Spieler die Frage stellen warum ist das so?
Meine Erinnerung bei der Verpflichtung von CJ war: Wer ist denn das?
In der Horrorsaison wurde er noch mit verantwortlich gemacht und nun dieses Comeback. Es freut mich aber für Ihn das sein Fleiß wohl mit einem neuen Vertrag belohnt wird.


hurdiegerdie
11. Januar 2012 um 9:16  |  54953

@exil-S,

hier mal aus der amazon.de Kurzbescheibung:

„Sie sind die härteste Feiertruppe des deutschen Fußballs: Günter Hetzer und seine trinkfesten Kollegen Delle, Waldi und Trollinger. Langbeinige Rassehasen, Schampus satt und auf der Doppelnull ein flinkes Zungenkompott mit den Ladys aus dem Alcazar – Onkel Günter und die Clique lassen nichts anbrennen und schreiben ganz nebenher die deutsche Fußballgeschichte neu. Denn die Jungs sind immer mit dabei: auf der legendären Weihnachtsfeier des FC Bayern, zu Besuch bei Nasenbär Christoph Daum in Florida, wenn im Weserstadion eine Kabelmuffe durchbrennt und wenn „Horny Mike“ Skibbe (Hervorhebung: ich) beim Länderspiel in Rumänien steil geht.


Exil-Schorfheider
11. Januar 2012 um 9:23  |  54954

@hurdie

Das hätte ich nie gedacht! Danke für die Info. Ich mag die Kolumne.


Blauer Montag
11. Januar 2012 um 9:23  |  54955

Berliner, holt die Töchter rein,
M….. hat den Trainerschein ❗


Blauer Montag
11. Januar 2012 um 9:27  |  54956

DAS Foto zum Heidenheim-Spiel ist . . .

Bild 6 (31%, 54 Stimmen, eine davon ist meine)

Wobei alle 7 Fotos technisch gut gelungen sind. Applaus für den Fotografen.


Blauer Montag
11. Januar 2012 um 9:30  |  54957

A propos Rumänien:
War jenes EU-Mitglied formerly known as
„Transsylvanien“?


teddieber
11. Januar 2012 um 9:37  |  54958

Exil-Schorfheider
11. Januar 2012 um 9:49  |  54959

@teddieber

Da hätten wir doch unseren neuen U23-Trainer… duck und wech…


Blauer Montag
11. Januar 2012 um 9:56  |  54960

>„Bei Hertha kann ich mir vieles vorstellen“, sagt Götz vielsagend, „es muss ja nicht unbedingt der Posten des Cheftrainers sein.“ Klingt ganz danach, als habe der Mann klare Ziele. Auch wenn diese in weiter Ferne liegen dürften. Aber mit Entfernungen kennt er sich inzwischen ja aus. < Ein amüsantes Schlusswort von Martin Kleinemas.

Ich kann mir auch vieles vorstellen, bpsw. als Dolmetscher und Übersetzer Deutsch-Spanisch für HERTHA zu arbeiten.

Falko Götz sollte sich das Pendeln zwischen Berlin und München ersparen. Die Sportsender aus München haben doch laufend Bedarf an Co-Kommentatoren zu jedem Fußballspiel.


apollinaris
11. Januar 2012 um 10:23  |  54961

@uBremer: mir gefällt, rein fotografisch, die 5 mit größerem Abstand am Besten,trotz des Formats..-gefolgt von Ronny.
P.S. Bügelst du das Iso-Rauschen glatt oder macht das Apfel automatisch? ( bißchen zu heftig)


Bluekobalt
11. Januar 2012 um 10:24  |  54962

Man könnte Götz als
Personalentsorger denglisch: Personal-Basher
einsetzen.
Dann hätte er in irgendeiner Tageszeitung über die Familienverhältnisse von Babbel schwadronieren können…


Bluekobalt
11. Januar 2012 um 10:26  |  54963

…oder er könnte unliebsame Spieler verprügeln


teddieber
11. Januar 2012 um 10:31  |  54964

Wow, was für eine Meinung von einem ehemaligen Hoffnungsträger. 😉
Es ist aber immer wieder schön wie sich ehemalige anbieten oder soll man sagen anbiedern? Die Wahrscheinlichkeit ist doch meistens gleich NULL. 🙂


Blauer Montag
11. Januar 2012 um 10:33  |  54965

@Bluekobalt
Media-Basher wäre zu hart.
Nein – Falco als MEDIA-INSTRUCTOR 💡

Er bringt den Mediavertretern bei, wie auf dem Schenckendorffplatz eine krass korrekte Zuschauerzahl beim öffentlichen Training ermittelt wird.


Exil-Schorfheider
11. Januar 2012 um 10:52  |  54966

Mir als absolutem Foto-Laien gefallen Foto 1 und 2! Deswegen habe ich auch nicht abgestimmt, weil mein Vormund @Sir Henry mich nicht allein vor die Tür lässt… 😉


Dan
11. Januar 2012 um 10:53  |  54967

Das ist also der Dank für den Mann, der mit Abstand die meisten Jugendspieler aus der Hertha-Akademie in der Bundesliga eingesetzt hat. Der Mann der also den Mut hatte, den man vielen anderen späteren Trainern abspricht.

Wenn der Dank, dann so aussieht, weil er mal bei so einem Rotzlöffel-Bruderpärchen, in die falsche Wortwahlkiste gegriffen hat (und wahrscheinlich mindestens 50% ähnlich über die damaligen Familienverhältnisse dachte), dann ist es kein Wunder, dass keiner mehr auf Berliner Jugendliche setzt.

Das ganze natürlich mit einer leichten ironischen Grundstimmung geschrieben, aber mit einem Körnchen Wahrheit.


Dan
11. Januar 2012 um 11:08  |  54968

@Wilson und Freddie1

Die Zahl lautet 32.

???

Babbel setzte in seiner Zeit bei Hertha BSC 32 Spieler ein. Lag ich ich mit 31 nicht so schlecht.

Bundesliga 20 Spieler
Zweite Liga 27 Spieler


Sir Henry
11. Januar 2012 um 11:14  |  54969

@Dan

Danke, die Frage war ursprünglich von mir. Allerdings bezog sie sich auf die bisherige Saison 2011/2012. Meine Vermutung war 18, inkl. Pokal.


Dan
11. Januar 2012 um 11:19  |  54970

Sir Henry // 11. Jan 2012 um 11:14

Aha dann habe ich das im „Susi“-Geschrei-Trubel falsch verstanden / wahrgenommen.


Sir Henry
11. Januar 2012 um 11:28  |  54971

Was sollte der „Susi“-Mist eigentlich?


Bluekobalt
11. Januar 2012 um 11:32  |  54972

@dan
Das einsetzen der jungen Spieler war wohl mit dem damaligen Jahrgang nicht die ganz große Kunst.

„Falsche Wortwahlkiste“ ist auch ein netter Euphemismus und zeigte halt, wie es wirklich im Kopf des Jugendförderers zuging


Exil-Schorfheider
11. Januar 2012 um 11:34  |  54973

@Sir

Wer ist Susi!?


Freddie1
11. Januar 2012 um 11:36  |  54974

@sir: die Sportsfreunde haben ob der Qualität ihrer Beiträge ohnehin genervt.
@dan: danke (@sir hats ja geklärt)


Freddie1
11. Januar 2012 um 11:38  |  54975

@e-s: (misch mich mal ein) susi wurde zum Osnabr Torhüter geblökt von einigen Zuschauern


Sir Henry
11. Januar 2012 um 11:40  |  54976

@Exil

Beim Testspiel gegen Osnabrück saßen zwei Reihen vor uns ein paar „Witzbolde“, die den gegnerischen Torwart ständig lautstark mit „Susi“ titulierten. Ich habe den Witz darin nicht kapiert, und ich stehe damit offensichtlich nicht alleine da.

@Dan

Wieviele waren es denn nun in der Hinserie unter Babbel?


Herthaner4ever
11. Januar 2012 um 11:45  |  54977

Das erste Mal freue ich mich, dass der neue Trainer Skibbe heißt… wenn man erfährt, dass es auch Götz hätte sein können…

Götz hatte meines Erachtens keinen Plan. Er hat nie gewusst, WARUM Hertha gewonnen oder verloren hat. Meines Erachtens hatte er kein erkennbares Konzept, wahrscheinlich hatte er überhaupt keines. Seine Aufstellungen und seine taktischen Vorgaben habe ich selten nachvollziehen können, erst recht nicht seine (Nicht)- Einwechslungen. Würde die Regel lauten, man darf 3 Spieler pro Spiel auswechseln, aber Wechsel, die nicht getätigt wurden, darf man dann in späteren Spielen nachholen – dann könnte Hertha noch die nächsten 2 Jahre jedes Spiel die komplette Mannschaft auswechseln. Und aufgrimnd seiner taktischen Entscheidungen hätte ein anderer Name viel besser zu ihm gepasst: „Reiner Zufall“ (Wortwitz…)


Exil-Schorfheider
11. Januar 2012 um 11:58  |  54978

11. Januar 2012 um 12:03  |  54979

@ Dan
Danke.

Da lag ich ebenso schwer daneben wie @ Sir Henry.

Und ich dachte, Susi sei jemand, also irgendjemand von der Geschäftsst–
Was macht eigentlich unser Ex-Trainer?
Und wann ist eigentlich wieder Fußball?
Und wann Wetten dass?


dstolpe
11. Januar 2012 um 12:30  |  54980

@wilson

Was macht eigentlich unser Ex-Trainer?

Der Ex-Trainer? Oder der Ex-Ex-Trainer (den dazwischen mal außen vor gelassen)? Naja, ist ja auch egal, die Fußballwelt ist klein, deshalb tauchen die Namen Favre und Babbel praktischerweise auch beide in diesem Artikel auf. . .

http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,807860,00.html


Sir Henry
11. Januar 2012 um 12:35  |  54981

Nur komisch, @dstolpe, denn die Flugzeit von Köln/Bonn bzw. Düsseldorf nach München ist doch genau so lang wie von Berlin.


Blauer Montag
11. Januar 2012 um 12:37  |  54983

Hej da nach Süddänemark,
ich zitiere den von Exil-S. gelinkten Artikel
>Auch deshalb will er bei Hertha mit aller Macht zurück in die Mannschaft, andernfalls müsste er sich wohl trotz seines Vertrages bis 2014 Gedanken über seine berufliche Zukunft machen. „Ich würde gerne noch länger in Berlin bleiben, aber es kommt natürlich immer auf das Sportliche an“, sagt Lustenberger. „Wenn ich in der Rückrunde auch nicht spiele, muss man sich zusammensetzen.“<
Meine Glaskugel sagt mir heute, dass Lustenberger in der Rückrunde spielen wird.


backstreets29
11. Januar 2012 um 12:40  |  54984

Was ist eigentlich in Sachen Leihgeschäft am Start? Fanol sollte ja verliehen werden? Gibt es noch mehr Kandidaten? Ist da schon was in der Mache?


Blauer Montag
11. Januar 2012 um 12:41  |  54985

Tach’n @dstolpe,

über den Artikel von SPIEGEL ONLINE hatte ich bereits gestern herzlichst gelacht 😉

http://www.immerhertha.de/2012/01/09/trainingslager-tag-iii-hertha-zaehlt-bis-zehn-zwangspause-fuer-lasogga-mijatovic-und-brooks/#comment-54802


dstolpe
11. Januar 2012 um 12:44  |  54986

@backstreets

Was ist eigentlich in Sachen Leihgeschäft am Start? Fanol sollte ja verliehen werden? Ist da schon was in der Mache?

Nicht konkret. Preetz will sich mit dem Thema (frühestens) nach der Rückkehr aus der Türkei auseinandersetzen.

Gibt es noch mehr Kandidaten?

Stand heute: Nein.


11. Januar 2012 um 12:53  |  54987

Klingt nach einem Déjà-Vu für Monsieur Favre.

Zu einem möglichen Nachfolger:
ich glaube ich, dass der Name des Vorgängers von Widmayer bei jeder in der Rückrunde folgenden Trainerdiskussion immer wieder genannt werden wird.

Außerdem hat @ Sir Henry schon recht: Mönchengladbach ist auch nicht gerade ein Vorort von München. Und Testspiele in Grevenbroich dauern auch 90 Minuten.


backstreets29
11. Januar 2012 um 13:02  |  54988

Ich denke mal, bzw bin momentan fest davon überzeugt, dass Gladbach das Geld reinvesteiren wird und zwar nicht nur in hoffnungsvolle Nachwuchsakteure.
Favre hat bei den Fans ein Standing von dem die Trainer der anderen 17 Klubs nur träumen können


Blauer Montag
11. Januar 2012 um 13:07  |  54989

räusper und untertänigst schau … 🙄
@dstolpe

Vielleicht möchte der Blogvater hier und heute eine Kandidatenliste für die weiteren Ausleihgeschäft der HERTHA im Jahre 2012 eröffnen?


Dan
11. Januar 2012 um 13:20  |  54991

@Sir Henry // 11. Jan 2012 um 11:40

Babbel hat 2011 / 2012 in 17 Bundesligaspiele & 2 Pokalspiele 20 Spieler eingesetzt.

Wir haben einen Kader von 27 Spielern

Nie eingesetzt aber wenigstens auf der Bank waren:
Aerts
Perde
Kargbo

Noch nicht einmal den Rasen betreten durften:
Schulz
Djuricin
Brooks

und Neumann hat nur im letzten DFB-Pokal Spiel gegen den FCK unter Widmayer gespielt.

27 – 7 = 20 unter Babbel

Ansonsten @sir kann ich Dir nicht wirklich sagen, was die menschlichen Wesen mit den paar Sprach- und Überlebenshirnzellen von dem Keeper wollten.

Ansonsten gab es mal beim VfL Osnabrück einen Spieler namens Guido Sporck, den sollen Paderborner so lange genervt / bearbeitet haben, dass er sich zu einer „freundlichen“ Geste Richtung Fans hinreissen lies und dafür Rot sah. Ob man ihn damals mit „Susi“ titulierte, kann ich nicht sagen, aber unter „Susi“ oder der „dicke“ Guido kennt man ihn in Zweitligakreisen. Hat ja auch eine „Berliner Geburts- und Spielerkarriere Geschichte“. Aber bei Osnabrück ist er seit Juli 2004 nicht.
Vielleicht wollten die „Sprachkrabben“ das historisch aufarbeiten und hofften, dass sich Geschichte wiederholt. Anstonsten Null Ahnung. Witzig war es jedenfalls nicht.


backstreets29
11. Januar 2012 um 13:20  |  54992

@ Blauer Montag

so wie ich dstolpe verstanden habe, ist Perdedaj der einzige Kandidat


Exil-Schorfheider
11. Januar 2012 um 13:21  |  54993

Die Liste wäre Stand heute kurz, @BM.

– Fanol

Aus.


Freddie1
11. Januar 2012 um 13:21  |  54994

Mal was wichtiges und investigatives: daher die Frage an unseren Mann in der Türkei. Stimmt es, dass es die mitgereisten Fans geschafft haben, dass die Biervorräte im Hotel aufgebraucht sind?


Exil-Schorfheider
11. Januar 2012 um 13:27  |  54995

Blauer Montag
11. Januar 2012 um 13:28  |  54996

@Exil-S. um 13:21

Wir alle hier,
Du und ich, die Blogväter und alle anderen Freunde hier könnten doch die Kandidatenliste mit unseren eigenen persönlichen vorschlägen erweitern


Dan
11. Januar 2012 um 13:31  |  54997

@wilson // 11. Jan 2012 um 12:53

Aber von Gladbach/Düsseldorf gibt es Freitags Flüge um

18:05
20:05
21:00

nach München. 😉


Dan
11. Januar 2012 um 13:34  |  54998

@Freddie1 // 11. Jan 2012 um 13:21

Wenn da paar Kandidaten bei sind, die auch nach Essen gefahren ind, dann ist das keine Ente. 🙂

Anderseits ist „EFES“ wirklich ein Bier? 😆


Exil-Schorfheider
11. Januar 2012 um 13:36  |  54999

@BM um 13:28

Du und ich, die Blogväter und alle anderen Freunde hier können in der Tat tun und lassen, was sie wollen. Meine Liste war kurz, jedoch keine Vorschrift…


Exil-Schorfheider
11. Januar 2012 um 13:39  |  55000

@Dan

Zumindest keines nach deutschem Reinheitsgebot, wenn es nicht aus Deutschland importiert wurde. 😉


teddieber
11. Januar 2012 um 13:42  |  55001

EFES kann man nur vom Fass trinken, genießen ist aber was anderes. 😉
Ich finde die Geschichte um die 13 Jährigen auch nicht gut, doch das ist für mich nur ein „Winterloch“ . Haben sich irgendwelche Persönlichkeiten aufgeregt als große Vereine (Barca, ManU) für 5 jährige Ablöse gezahlt haben? :-/


Dan
11. Januar 2012 um 13:42  |  55002

Also wenn ich mal darf, würde ich mal die #1 aus Schloss Bellevue auf die Kandidatenliste setzten und vielleicht an ein Call-Center ausleihen, wenn er denn so gerne telefoniert.


Exil-Schorfheider
11. Januar 2012 um 13:48  |  55003

Freddie1
11. Januar 2012 um 13:49  |  55004

@dan 13:34: stimmt, da war was. Irgendwas mit WC und nur mit Gummistiefel betretbar.
Na ja, is halt Analogbierm


Freddie1
11. Januar 2012 um 13:51  |  55005

… Analogbier.
Falsche Umschalttaste


ubremer
ubremer
11. Januar 2012 um 14:14  |  55007

@Apoll,

Bügelst du das Iso-Rauschen glatt oder macht das Apfel automatisch? ( bißchen zu heftig)

bearbeite die Fotos auf dem iPhone mit einer App ‚Photoshop Express‘. Da kann man die gängigsten Bearbeitungen machen (Ausschnitt, drehen, Kontrast, Schärfe und auch Rauschen minimieren). Das macht man mit dem Finger auf der Oberfläche. Der Unterschied von ’natürlich‘ und ‚übertrieben‘ liegt manchmal im Millimeterbereich, je nachdem wie weit man mit dem Finger rollt. Da kann man viel Zeit mit verbringen. Weil ich die nicht habe, lege ich das Ganze gleich auf ‚Künstlich‘ im Gegensatz zu ’naturgetreu‘ an 😉


Blauer Montag
11. Januar 2012 um 14:18  |  55008

Äh, na jut @Dan, dann nominiere ich als Kandidat #2 D. Bohlen.


dstolpe
11. Januar 2012 um 14:23  |  55009

@Blauer Montag um 13:28
Jeder wie er mag – aber ich halte mich gern an Fakten.


11. Januar 2012 um 16:23  |  55028

@ubremer : alles klaro 🙂


Treat
12. Januar 2012 um 8:24  |  55046

Was die Schreihälse von Osnabrück angeht, zeigt ihr euch aber reichlich fantasielos.

Aus der Ferne würde ich vermuten, die kannten den Torhüter und wollten ihn einfach nach dem Spiel zum Sushi einladen…

Blauweiße Grüße
Treat

Anzeige