Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mkl) – Wie sich die Sicht auf die Dinge doch binen weniger Stunden verschieben kann. War bis ca. 16 Uhr mein persönliches Highlight des Tages ein kleiner Wutausbruch des sonst so besonnenen Konditionstrainer Henrik Kuchno (er hatte sich nach Ansicht einiger Spieler bei der Auslegung der Abseitsregel vertan sowie einen Elfmeter übersehen und war dafür ziemlich schroff attackiert worden), sieht jetzt alles ganz anders aus. Es gibt harte Nachrichten, eine gute, eine schlechte. So wurde aus einem schläfrigen Wintertag im Berliner Nebel ein weiterer Fall von: „Ist das Glas jetzt halbvoll oder halbleer?“ Sucht es euch aus!

Der Kapitän geht vorerst von Bord

Fangen wir mit der schlechten Nachricht an: Andre Mijatovic konnte auch heute wieder nicht trainieren. Zur Erinnerung: In Belek hatte er nur am Abschlusstraining teilnehmen können. „Auf diese Einheit hat sein Sprunggelenk jetzt reagiert, er hat zwei bis drei Tage völlig Ruhe verordnet bekommen“, sagte Trainer Michael Skibbe. Na gut. Was er nicht wusste: Fast zeitgleich gab der Kapitän im „Querpass“, dem Fußball-Talk der Berliner Morgenpost auf TV Berlin, ein Interview. Und sagte: „Leider muss ich noch etwas Geduld haben. Ich bin zwar auf einem guten Weg, falle aber noch zwei bis drei Wochen aus.“ Wochen? Hallo? Leider bestätigte Teamartz Uli Schleicher, dass es wirklich so sein könnte – im schlechtesten Fall.

Salihovic macht es wieder gut

Und die gute Nachricht? Nun, die erreichte uns heute aus Frankfurt. Das DFB-Sportgericht hat tatsächlich die Sperre für Raffaels Tätlichkeit gegen Salihovic im Spiel in Hoffenheim von vier auf drei Spiele reduziert. Um ehrlich zu sein hatte ich das nicht erwartet. Offizielle Begründung des DFB: Salihovic habe in seiner Aussage erklärt, er habe keinen Schlag im Magen, sondern nur eine Berührung im Gesicht wahrgenommen (was angesichts der Tatsache, dass Raffael sehr wohl am Bauch, aber nicht im Gesicht getroffen hat, schon ganz putzig ist). Somit war aber nach Ansicht des Gerichtes nur noch eine leichtere Tätlichkeit gegeben – an sich zwei Spiele Sperre, weil der Brasilianer aber Wiederholungstäter ist, wurden es drei. Eine gute Entscheidung wie ich meine, Strafe muss sein – aber weil Salihovic so theathralisch gefallen ist und Raffaels Aktion auch provoziert war, halte ich das für sehr fair.

Was war sonst los heute? Außer Mijatovic musste Nikita Rukavytsya passen, dafür waren Thomas Kraft, Pierre-Michel Lasogga, Sebastian Neumann und Christian Lell wieder voll im Einsatz. Lell war übrigens für die zweite Szene des Tages beim ersten Training der Woche verantwortlich: Er blockte eine Flanke von Christoph Janker auf Kopfhöhe mit der Hand; als Janker reklamierte, ließ sich Lell mit den Händen vor dem Gesicht fallen – als habe er den Ball direkt ins Gesicht bekommen. Eigentlich hasse ich Schauspielerei, Lell tat es aber mit einem Lächeln. 😉

Jetzt ihr: Was bedeutet der unerwartete Ausfall von Mijatovic? Wer soll die Lücke füllen? Und wie erleichtert seid ihr, dass Raffael in Stuttgart wieder ran darf? Eure Meinung, bitte!

Wer soll Mijatovic gegen Nürnberg vertreten?

  • Christoph Janker (67%, 384 Stimmen)
  • Sebastian Neumann (29%, 166 Stimmen)
  • John Brooks (2%, 10 Stimmen)
  • Ein anderer (2%, 9 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 569

Loading ... Loading ...

 


41
Kommentare

jenseits
16. Januar 2012 um 23:14  |  55497

Gold?


Ursula
16. Januar 2012 um 23:18  |  55498

Gold im „jenseits“, Silber im „hier“…..


apollinaris
16. Januar 2012 um 23:19  |  55499

1. ich glaube, das ist gar nicht so übel..eventuell ist das Unterstützung für Skibbe. Denn bei guten Leistungen des Vertreters, kann man dann erst mal dabei bleiben..
2. na klar: Raffa ist hoffentlich weiter der spiritus rector, zu dem er zweifelsohne geworden ist. Für mich z.Z. unersetzbar auf Dauer.


jenseits
16. Januar 2012 um 23:19  |  55500

Für heute nur noch so viel: Jedes Spiel weniger Sperre für Raffa ist für Hertha eine sehr gute Nachricht.


Exil-Schorfheider
16. Januar 2012 um 23:28  |  55502

1. Was gegen Hoffenheim und den FCK funktioniert hat, kann auch gegen FCN, HSV klein und HSV groß funktionieren. Dann ist Pokal und da sollte der CJ dann doch auch schon spielen, weil die Abwehr dann im Rhythmus ist.

2. Find ich gut! Hatte es erhofft. Die Erklärung von Sejad ist natürlich lächerlich. Hat das Magnetband-Abspielgerät in der Otto-Fleck-Schneise etwa gestreikt!?


hurdiegerdie
16. Januar 2012 um 23:43  |  55504

Ich finde die Strafe ok. Ich würde mir zwar immer noch wünschen, dass ein Sahilovic nicht geschauspielert hätte, weil dann hätte es vielleicht nur eine gelbe Karte gegeben, aber es war ein versuchte Tätlichkeit und die wird eben, wenn sie nicht bei Bayern-Spielern stattfindet :mrgreen: , bestraft. Als Wiederholungstäter…

Aber an eine Reduzierung der Sperre hätte ich nicht geglaubt, Respekt.

Lieber wäre mir gewesen Salihivic wäre als Mann stehen geblieben, gelb und gut.


Dan
16. Januar 2012 um 23:47  |  55505

Erklärung hin oder her. Wenigstens eine Aussage die Hertha und Raffael ein Spiel Sperre ersparen.


hurdiegerdie
16. Januar 2012 um 23:50  |  55506

Ach ja noch zu Mija und dann gehe ich ins Bett.

Gaanz doofe Nachricht, auch weil es die Verhandlungsposition mit Bastians nicht stärkt. Es wird damit wohl teurer, Bastians schon zur Winterpause zu holen, was ich für gut halten würde.

Guts Nächtle.


Hoppereiter
17. Januar 2012 um 7:56  |  55511

das mija ausfällt ist natürlich schlecht aber man muss nich in panik verfallen.
wir haben mit jancker,neumann,brooks,niemeyer oder gar lustenberger reichlich alternativen.

bastians jetzt schon zu holen halte ich für überflüssig und wir sparen geld für den sommer.


17. Januar 2012 um 8:06  |  55512

@Hoppereiter

Stimme ich Dir in allen Punkten zu.

max. 100.000 Schmerzensgeld an Freiburg, aber lieber das von Franz gesparte Gehalt mit der Abfindung für Babbel verbrauchen…..


Treat
17. Januar 2012 um 8:25  |  55513

Tja, schade für den Kapitän – aber vielleicht gut für Hertha? Möglicher Weise spielt sich da jetzt schon eine neue, länger als 3 Wochen währende Abwehrreihe ein? Wenn das so wäre, würde ich Christoph Janker den Platz an der Seite von Hubnik vorerst gönnen. Bestätigt er seine zuletzt guten Leistungen, wäre er ein erfreuliches, wenn auch seltenes Beispiel dafür, dass Totgesagte manchmal länger leben und dass man sich mit konstant professioneller Arbeit und Konzentration auf die eigenen Stärken, statt auf die eigene Wahrnehmung in den Medien, durchaus auch aus einem hartnäckigen Tief wieder heraus arbeiten kann.

Und falls es doch notwendig werden sollte, einen anderen IV für den Übergang bis zum Erscheinen von Bastians im Sommer zu beschäftigen, weil die Fehlerquote von CJ wieder in inakzeptable Höhen steigt, würde ich zunächst auf Niemeyer oder Lusti setzen, dann stellt sich wenigstens nicht die Frage, wer denn nun neben Ottl auf der Doppelsechs ran darf…

Die Reduzierung der Sperre für Raffa ist mehr als gerechtfertigt und ehrlich gesagt hatte ich schon darauf gehofft. Allerdings aufgrund der irrigen Annahme, dass die extreme Schauspielerei von Salihovic zu einer milderen Beurteilung der gesamten Szene führen würde. Dass es nun stattdessen seine dämliche Aussage war, ringt mir ein Schmunzeln ab, ist letztlich aber vollkommen wurscht.

Blauweiße Grüße
Treat


Tripeiro-Plumpe
17. Januar 2012 um 8:32  |  55514

Also mit der Sperre ist ja schon mal nicht schlecht, Hertha sieht ja bekanntlicherweise nie so gut in der DFB Zentrale aus.

Mija kann man ganz locker durch Janker ersetzen, Mija hat in den letzten Wochen sowie so nicht so stabil gespielt.
Vielleicht verliert er ja endlich sein Stammplatz, weil Janker oder Neumann die Arbeit sehr gut machen wird.

Bastians jetzt zu holen, ist totaler schwachsinn, sinnloses Geld verprassen hatten wir doch schon in der Vergangenheit oft genug.


jap_de_mos
17. Januar 2012 um 9:08  |  55517

Tja, die spannende Frage ist jetzt: Wie wichtig ist Mija als Typ und Kopfballungeheuer noch?
In der letzten Saison habe ich vor der Verletzung noch gesagt: Wenn der mal ausfällt, kein Problem! Dann folgte die „Krise“.
Mal schauen, ob das Team seinen Ausfall diesmal besser kompensieren kann.
Ich würde zunächst auf Janker setzen, alternativ entweder Niemeyer (wobei er mir für nen IV zuviel grätscht) oder Neumann bringen.
Hoffen wir aber, dass Mijas Pause deutlich kürzer ausfällt als gedacht.
Zu Raffa: wenigstens etwas…!


Blauer Montag
17. Januar 2012 um 9:16  |  55518

Guten Morgen an alle,
und gute Besserung für Andre Mijatovic ❗


linksdraussen
17. Januar 2012 um 9:26  |  55519

Ich gehe fest davon aus, dass Bastians noch in der Winterpause kommt, wenn er zu vertretbaren Konditionen zu haben sein sollte. Er ist in Freiburg suspendiert. Trainieren und spielen in der zweiten Mannschaft ersetzen in keiner Weise echte Wettkampfhärte. Hertha kann es sich nicht leisten, einen hochtalentierten LV ein halbes Jahr zu parken und zuzuschauen, wie er Spielpraxis, Fitness und Selbstvertrauen verliert. Man erinnere sich bitte, wie lange Lell gebraucht hat, um bei Hertha wieder an sein Leistunsvermögen heranzukommen, nachdem er zuvor monatelang eine Auszeit bei den Bayern hatte. Fußball ist mehr als reine Ökonomie.


Exil-Schorfheider
17. Januar 2012 um 9:47  |  55520

@linksdraussen

Bastians dürfte in der Zweiten gesetzt sein und hätte den Vorteil gegenüber Lell, dass er Spielpraxis hat, egal, ob Buli, RL oder Stadtliga… Lell dagegen war drei Monate komplett raus, um den Kopf freizubekommen, wobei ich nicht weiß, ob er in dieser Zeit anderweitig trainiert hat…auch wenn es ein Torwart ist, aber ein Rensing hat sich auch nur ein Jahr lang in der Bezirksliga(?) fit gehalten, aber dann bereits Weltklasse-Paraden gezeigt, nachdem er zum 1. FC Köln gewechselt ist…

Die mögliche Ablöse plus das dann nötige Halbjahres-Gehalt sollten wirklich lieber in die Abfindung für den Ex-Trainer gehen…


Exil-Schorfheider
17. Januar 2012 um 9:48  |  55522

edit sagt: ein halbes Jahr fit gehalten… danke!


Blauer Montag
17. Januar 2012 um 9:52  |  55524

Edit? @Exil-S.
Hieß die Gattin des Ex-Tr nicht Silke? :mrgreen:


dieter
17. Januar 2012 um 10:00  |  55525

Ich finde das bisherige Abstimmungsergebnis mehr als erstaunlich.

Wenn ich hier immer lese, mit welcher Vehemenz der Einsatz von Nachwuchsspielern aus dem eigenen Internat gefordert wird und dann sehe, dass der aus meiner Sicht nun wirklich nicht überragende Janker dem Eigengewächs Neumann vorgezogen wird, bin ich ein wenig irritiert.

Wann wenn nicht jetzt, sollte denn ein Neumann eine Chance bekommen, wo zwei in der Rangfolge vor ihm stehende IV ausfallen???

Natürlich muss dafür auch die Leistung im Training und den Testspielen stimmen aber zumindest mein Eindruck war, dass Neumann nicht schlechter war.
Allein wenn ich an den „Bock“ von Janker beim Testspiel gegen den VFL Osnabrück denke.


Exil-Schorfheider
17. Januar 2012 um 10:18  |  55526

@BM

Es stand kein h hinter Edit, also kann es kein Name gewesen sein…


Freddie1
17. Januar 2012 um 10:39  |  55527

Also ich fand Janker in der Hinrunde, in den wenigen Spielen, in den er eingesetzt wurde, recht gut. Gegen den FC sogar sehr gut. Neumann hingegen bin ich mir eher unsicher. Nö, bin auch für Django.


carly
17. Januar 2012 um 11:05  |  55529

auf welchen positionen braucht hertha eurer meinung nach verstärkung im sommer bzw. wie groß ist der handlungsraum ?


Better Energy
17. Januar 2012 um 11:13  |  55530

Vorab erst einmal gute Besserung, Mija!

Und jetzt muss Skibbe die Position neu besetzen, entweder mit Janker oder Neumann. Da hat er die Qual der Wahl. Wie entscheidet er sich nach der Trainingswoche in Belek? Wirft er da eine Münze und bringt bei dem Ableger von Chelsea erst den einen, dann bei den Schwerhörigen den anderen? Und wen bringt er auf dem Reichssportfeld?

Lassen wir uns doch überraschen. Einfach ist es für Skibbe auf jeden Fall nicht.


backstreets29
17. Januar 2012 um 11:14  |  55531

So…jetzt gehts dann endlich wieder los….und man kann über die wirklich wichtigen Dinge diskutieren…Aufstellungen usw usw 😉

Ich würde in Nürnberg so aufstellen:

——————-Kraft—————-
Lell——Hubni—–Janker——Kobi
—————Ottl—Niemeyer——-
Ebert————-Lusti———–Ronny
——————Ramos——————-

Skibbe wird aber wohl so aufstellen:

——————-Kraft—————-
Lell——Hubni—–Janker——Kobi
—————Ottl—Niemeyer——–
Ebert————Ronny———Ramos
——————Lasogga—————-


Tunnfish
17. Januar 2012 um 11:58  |  55533

@backs
Nicht vergessen dass auch Torun nach dem TL gute Karten hat für die Startelf, das werden wohl jetzt die Trainingstage weisen.


Sir Henry
17. Januar 2012 um 11:59  |  55534

Bis zu den Sechsern kann ich mir das auch vorstellen. Glaube aber, dass Skibbe konservativer agiert und vorne so spielt:

Ebert Ronny Torun
Ramos

Schön wäre:

Ottl (Einfach-Sechs)
Ebert Ronny Torun
Lasso Ramos


Blauer Montag
17. Januar 2012 um 12:10  |  55535

Oder im (4)-4-2 @sir henry mit diesem Mittelfeld und Sturm:

Ebert, Ottl, Ronny, Torun
Lasso, Ramos


Dan
17. Januar 2012 um 12:58  |  55536

Naßkalt war es heute vormittag auf dem „Feld der Bewegung“. Der Rasen noch schön grün und die zumeist getragenen Pudelmützen von Spielern und Trainern schön blau.

Insgesamt heute 90 Minuten Bewegung, davon 20 Minuten Aufwärmen.

70 Minuten mit dem Ball. Gefehlt hat heute Franz,Mija, Ruka sowie Kiesewetter. Kiesewetter hat wohl zeitgleich auf dem „Cricketfeld“ mit der U23 trainiert.

Also standen 24 Spieler zur Verfügung. Es wurden Spielzüge trainiert, sowie Schußtraining. Wer das Tor noch nicht einmal traf durfte Liegestütze machen. Da gab es einige heute, die was für mehrere Muskelgruppen taten.

Zum Abschluß gab es noch ein Spielchen, dass Grau 1:0 gewann. Torschütze: Blaue Pudelmütze.
Vielleicht hat Herthaber den noch im Gedächnis, war heute mit Fotografieren beschäftigt. War aber schön rausgespielt.

Bastians war nicht beim Training. 😉

Mal sehen wenn ich die Bilder durchsehe, kriege ich vielleicht die Teams zusammen. War aber meines Erachtens noch keine Stammelf erkennbar, dafür war es noch zu gemischt.

Auffällig heute, es ist lauter auf dem Feld, die Spieler feuern sich an und es wird mehr miteinander geredet.
Janker ist heiß und verzieht auch mal das Gesicht, wenn Aerts nicht ihm den Ball zum Spielaufbau gibt sondern Morales. Will sich halt zeigen.


Blauer Montag
17. Januar 2012 um 13:05  |  55537

Danke @Dan
für den schönen „Pudelmützenreport“ 😉


pal sein weinberater
17. Januar 2012 um 13:08  |  55538

ich rechne Samstag mit dieser Ausfstellung

——————-Kraft—————-
Lell——Hubni—–Janker——Kobi
—————Ottl—Niemeyer——-
Ebert———Ramos—-———–Ronny
——————Lasso——————-

Für Ronny auf der 10 fehlt mir einfach die Phantasie.
Meine Frau bekommt immer schlechtere Laune…. heißt Winterpausenende rückt wirklich immer nähner! 🙂


schönling
17. Januar 2012 um 13:13  |  55540

Schaut euch mal den Artikel im HerthaShop an bzw. für wen der gedacht ist, und wer ihn auf dem Foto trägt

http://tinyurl.com/86vtu84

:mrgreen:


backstreets29
17. Januar 2012 um 14:17  |  55542

Patty hat halt ein kindliches Gemüt 😉 @schönling


Exil-Schorfheider
17. Januar 2012 um 14:22  |  55543

Oder ist das Patty, der unter seinem Nick @schönling schreibt? 😀


appolinaris
17. Januar 2012 um 14:29  |  55544

@backs. wenn man Lusti spielen sieht, auch in Trainingsspielchen: der fühlt sich „vorne“ nicht sehr wohl-das ist ein defensivmann. Selbst bei der Junioren-WM, als er viele Freiheiten hatte, ist er kaum in´s letzte gegnerische Drittel gegangen; entspricht ogffenbar nicht seinem Naturell. Mit dr 10 wäre er m.E. komplett überfordert. Ich hatte vor einem Jahr hier mal auch die Idee, ihn nach vorne zu schieben, bin dann aber doch davon abgerückt.
-Zu Neumann/Janker: eigentlich müsste nun Neumann spielen,- wenn ihm Janker vorgezogen wird, hieße das schon ne ganze Menge..Aber: ich würde auch Janker einsetzen… ;-)Tja. Klarer subtext.


backstreets29
17. Januar 2012 um 14:36  |  55545

Ok, Training kann ich nicht beurteilen, aber ich hätte das gerne mal ausprobiert. Wenn das nicht geht, dann entweder Ronny oder Torun auf diese Position und Lusti für Niemeyer


sunny1703
17. Januar 2012 um 16:27  |  55547

Meine Aufstellung

Kraft
Lell, Hubnik,Janker,Kobi
Ottl,Lustenberger
Ebert Ronny
Lasogga Ramos

lg sunny


Exil-Schorfheider
17. Januar 2012 um 16:35  |  55548

Meine Aufstellung

Kraft(Burchert)
Lell, Hubnik,Janker,Kobi
Ottl,Lustenberger
Ebert Ramos Ronny
Lasogga

Bank: Burchert(Aerts), Neumann, Morales, Ruka, Torun, Niemeyer, Djuricin

Sollte TK weiterhin Rückenprobleme haben, vertraue ich dem Sascha. Und Ramos sollte m. M. nach zentral spielen, weil das in Sinsheim auch ganz gut funktioniert hat.


Freddie1
17. Januar 2012 um 17:03  |  55549

Stimme der Aufstellung von @e-s zu. Tausche einzig ÄBH gegen Ruka auf der Bank.


Ursula
17. Januar 2012 um 18:03  |  55551

Kraft,
Lell, Hubnik, Niemeyer, Kobi,
Ottl, Lustenberger, Ronny,
Ebert, Ramos,
Lasogga,

aber so lässt ER nicht spielen….


17. Januar 2012 um 18:42  |  55557

Apoll:

….Kraft…….

Lell…Hubi…Niemyer(Janker)…Kobi

..Lusti….Ottl……..

Ebert….Ronny………Ramos

……….Lasso…………..

Skibbe?

……TK……….

lell….Hubi….janker……Kobi

………….Ottl…….Niemeyer(Lusti)…..

Ebert…………Ronny…………Torun….

………………..Ramos……………………


Herthaber
17. Januar 2012 um 20:04  |  55563

nee @ Dan leider auch nicht, die rote Zora hat mich abgelenkt. Aber blaue Pudelmütze stimmt.

Anzeige