Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(sto) – Im April, so ist zu hören, soll der Nachfolger von Thomas Gottschalk zum ersten Mal „Wetten, dass…?!“ moderieren. Ich beteilige mich nicht an Spekulationen, wer dieser Nachfolger sein könnte. Ich eiere da auch nicht herum, ich weiß es schlichtweg noch nicht, das kann man mir jetzt glauben oder auch nicht – aber bis dahin, na, was meint ihr, könnten wir doch etwas miteinander zocken.

Drei Tage vor dem Auftakt in Nürnberg biete ich euch fünf Wetten an, warum (dass) Hertha vor einer erfolgreichen Rückrunde steht. Ich bin gespannt auf das jeweilige Meinungsbild.

Wetten, dass. . . die Jugend unter dem neuen Trainer Michael Skibbe eine größere Rolle spielt als unter dessen Vorgänger Markus Babbel?! Ich höre euch schon ätzen: Weniger geht ja auch kaum. Richtig. Trotzdem muss es erst mal mehr werden. Auf 53 Minuten kam der in Wolfsburg eingewechselte Sascha Burchert, exakt eine mehr, 54, verzeichnete Alfredo Morales in Hamburg und München. Alle anderen Jungprofis blieben unter Babbel ohne Einsatz, standen zum Teil noch nicht ein einziges Mal im Kader. Ich wette: Neumann, Morales, Djuricin, Schulz – in erster Linie diese vier werden regelmäßig im 18er-Spieltagskader auftauchen. Und am Ende der Rückrunde wird der hauseigene Nachwuchs mindestens doppelt so viel gespielt haben wie noch in der Hinrunde. Also mindestens 214 Minuten.

Wetten, dass. . .der Hertha-Nachwuchs auf mindestens doppelt so viele Einsatzminuten kommt wie in der Hinrunde?!

  • Ich stimme zu! (84%, 573 Stimmen)
  • Ich stimme nicht zu! (16%, 106 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 679

Loading ... Loading ...

Wetten, dass. . . zuhause alles besser wird?! Nur drei Heimsiege hat Hertha in der Bundesliga seit August 2009 bei 25 Anläufen gefeiert – viel schlechter geht es kaum. Doch jetzt wird alles gut. Ich wette: Trotz der Auftritte von Bayern München, Borussia Dortmund, Werder Bremen und Hamburger SV im Olympiastadion – aus den insgesamt neun Heimspielen in der Rückrunde werden am Ende drei Heimsiege stehen. Mindestens.

Wetten, dass. . .Hertha in der Rückrunde mindestens drei Heimsiege feiert?!

  • Ich stimme zu! (87%, 577 Stimmen)
  • Ich stimme nicht zu! (13%, 87 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 664

Loading ... Loading ...

Wetten, dass. . . hinten regelmäßig die Null steht?! Dreimal blieb Torhüter Thomas Kraft in der Hinrunde ohne Gegentor. Ein Wert, der der Form des Schlussmannes kaum gerecht wird, denn die war immer ordentlich und sogar zunehmend ansteigend. Aus diesem Grund wette ich: Kraft wird in noch stärkerem Maße zu Herthas Rückhalt – und sich vier Mal eine „weiße Weste“ sichern. Mindestens.

Wetten, dass. . .Thomas Kraft in der Rückrunde mindestens viermal zu Null spielt?!

  • Ich stimme zu! (63%, 416 Stimmen)
  • Ich stimme nicht zu! (37%, 241 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 657

Loading ... Loading ...

Wetten, dass. . . Lasoggas Traum wahr wird?! Nur zu gern würde Pierre-Michel Lasogga mit zur EM fahren. Tore sind das beste Argument für eine solche Nominierung durch Bundestrainer Joachim Löw, also wette ich: Vom bislang sechsmaligen Schützen Lasogga ist auch in der Rückrunde Großes zu erwarten sein.

Wetten, dass. . .Pierre-Michel Lasogga zur EM fährt?!

  • Ich stimme nicht zu! (82%, 565 Stimmen)
  • Ich stimme zu! (18%, 125 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 690

Loading ... Loading ...

Wetten, dass. . . Skibbe das Team sorgenfrei durch die Rückrunde führt?! Vier Punkte Vorsprung auf Relegationsplatz 16 sind bei Halbzeit gewiss kein sanftes Ruhekissen. Doch ich wette: Skibbe kommt am Ende seiner ersten 17 Spiele mit Hertha nach Punkten und Siegen mindestens auf den Durchschnittswert seiner vorherigen Stationen Dortmund (26 Punkte/7 Siege), Leverkusen (22/5) und Frankfurt (24/6) – und sechs Siege und 24 Punkte lassen Hertha die Saison bei dann insgesamt 44 Zählern im gesicherten Mittelfeld beenden.

Wetten, dass. . .Hertha mit mindestens 24 Punkten eine sorgenfreie Rückrunde spielt?!

  • Ich stimme zu! (72%, 477 Stimmen)
  • Ich stimme nicht zu! (28%, 181 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 658

Loading ... Loading ...

Disclaimer: Der Autor behält sich das Recht vor, im Falle einer Niederlage in Nürnberg von allen Meinungen abweichen und fortan das Schlimmste erwarten zu dürfen – mit allen nötigen Konsequenzen für die Verursacher der öffentlichen Schande. 😆

P.S.: Zum Training von heute, das um 11 Uhr unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfand, ist zu sagen, dass Raffael (Erkältung) wie schon am Dienstagnachmittag nicht mit der Mannschaft trainiert hat. Aber macht ja nix, die rotgesperrte Schnupfennase ist eh erst mal außen vor.

Auch Nikita Rukavytsya (Wadenprellung) und Andre Mijatovic fehlten. Über den Kapitän, der sich aufgrund seiner anhaltenden Sprunggelenksprobleme quasi selbst eine mehrwöchige Ausfalldauer auferlegt hat, sagte Skibbe mit Blick auf einen Einsatz seines Kapitäns am Sonnabend: „Es wird eng bis zum Wochenende. Aber die Hoffnung schwindet zuletzt.“ Wenigstens als Alternative für die Bank hätte Skibbe Mijatovic gern dabei.


176
Kommentare

linksdraussen
18. Januar 2012 um 17:42  |  55607

Erster?!


Sir Henry
18. Januar 2012 um 17:54  |  55608

Ist bei den neun Heimspielen das Pokalfinale schon mit eingerechnet?


dstolpe
18. Januar 2012 um 17:56  |  55609

@Sir
Acht plus WIE VIEL ergibt 17?


Sir Henry
18. Januar 2012 um 17:59  |  55610

42!


pal sein weinberater
18. Januar 2012 um 18:07  |  55611

@ Sir

….. AH!… die Antwort auf die Frage!


Sir Henry
18. Januar 2012 um 18:14  |  55612

Ich sehe, @pal, Du bist ein Wissender. Wie war nochmal die Frage?

😉


Exil-Schorfheider
18. Januar 2012 um 18:15  |  55613

Schließlich hatten wir nur acht Heimspiele in der Hinrunde…


bama286
18. Januar 2012 um 18:19  |  55614

Laut der Hertha BSC-Homepage fällt Mijatovic zwei Wochen aus. Wird wohl nichts mit Alternative von der Bank.

Janker sollte das hinten aber auch hinbekommen, da habe ich relativ wenig Bauchschmerzen. Neuman säße dann vermutlich auf der Bank?


bama286
18. Januar 2012 um 18:19  |  55615

Edit meint, der Mann hieße Neumann… Whatever! 🙂


Blauer Montag
18. Januar 2012 um 18:37  |  55616

Jut druff iss‘ er heute @dstolpe 😀

Die gute Laune ist ansteckend, aber Gottseidank nicht die „rotgesperrte Schnupfennase“. 😆 😆

Mein Disclaimer: Blauer Montag behält sich das Recht vor, im Falle einer Niederlage in Nürnberg nicht am Trainer, der Mannschaft, der Geschäftsführung oder dem Präsidium von HERTHA zu zweifeln.

Wetten, dass. . .Hertha mit mindestens 20 Punkten eine gute Rückrunde spielt. Es wäre schonend für die Nerven der Fans, wenn diese Punkte möglichst bis zum 32. Spieltag geholt würden.

Lasso fährt wahrscheinlich nicht zur EM 2012.

Thomas Kraft spielt in der Rückrunde mindestens viermal zu Null.

Hertha feiert in der Rückrunde mindestens drei Heimsiege (Ich will mir die Heimspiele nicht länger schön saufen – das ist nicht gesund).

Der Hertha-Nachwuchs kommt auf mindestens doppelt so viele Einsatzminuten wie in der Hinrunde.


adailton
18. Januar 2012 um 18:47  |  55618

@Sir und Pal. Mit 42 Punkten am Ende könnte ich auch leben. 😉 Ich hoffe der Innenverteidiger neben Hubnik am Samstag vergisst sein Handtuch nicht…


ft
18. Januar 2012 um 18:52  |  55619

Ehrlich gesagt;
irgendwie hat mich auch eine Art Euphorie gepackt, die , umso näher der Sonnabend kommt , zusehends stärker wird.
Ohne allohol im Hirn she ich des Nachts auch schon grandiose Siege vor mir.
Nur ich würd nicht drauf wetten wollen.
Deshalb – um nicht böse Dämonen zu beschwören – also aus reinen Aberglauben, stimme ich heute nicht ab.


hurdiegerdie
18. Januar 2012 um 19:22  |  55620

Vorhersagen finde ich gut! Dann hat man es nicht immer hinterher genau gewusst 😉

Ja, es gibt mindestens doppelt so viele Spielminuten für den Nachwuchs.

Ja, es wird 3 Heimsiege geben und zwar genau 3.

Nein, die Null steht nicht häufiger als 3x.

Nein, Lasogga wird nicht zur EM fahren.

Nein, es wird keine sorgenfreie Rückrunde geben. Hertha hatte in der Hinrunde m.E. mehr glückliche Punkte gewonnen, als unglückliche verloren (sagt meinganz eigener FuGo). 21 Punkte wären eine sehr gute Leistung.

Children of the BSC embrace,
to scorn and hate the Schalke place,
consume the games and hug the earth,
and aid the coach in giving birth,
to youngsters that will now appear,
and guide them through this half year,
no dark armies then will come,
when the sum is 41.


Petra in Berlin
18. Januar 2012 um 19:23  |  55621

Ich schwimme in fast allen oben genannten Fragen mit dem Mainstream, außer dass ich dem Lasso gönnen würde mit zur EM zu fahren (was nicht passiert, ich aber trotzdem hoffen darf 😉 )

Und habt ihr mitgekriegt, welcher Schiri am Samstag pfeift? Alles festhalten, es ist der GAGA-Man und sein Team (Peter Gagelmann, Assis Matthias Anklam + Sascha Thielert, 4ter Robert Kempter)…

Also, dann müssen wir uns wohl noch mehr anstrengen zu gewinnen gegen Nürnberg und den Schiri 😉


hurdiegerdie
18. Januar 2012 um 19:30  |  55623

Robert Kempter iss gut!


sunny1703
18. Januar 2012 um 19:47  |  55624

Ja, mehr als doppelt so viel Nachwuchsminuten.
Nöö, drei Heimsiege.
Kraft viermal zu Null….nööö
Lasogga zur EM, nöö…eher wird @hurdie Schweizer Nationaltrainer…….´:-)
24 Punkte.nöö

Ich schätze Hertha irgendwo zwischen 36 und 44 Punkte ein.

Und ich hoffe, ich irre mich gewaltig! 🙂

lg sunny


schnuppi
18. Januar 2012 um 19:51  |  55625

danke! für die info´´ gagamann´´.
mein abend is versaut…


dieter
18. Januar 2012 um 19:52  |  55626

„Auf 53 Minuten kam der in Wolfsburg eingewechselte Sascha Burchert, exakt eine mehr, 54, verzeichnete Alfredo Morales in Hamburg und München. Alle anderen Jungprofis blieben unter Babbel ohne Einsatz, standen zum Teil noch nicht ein einziges Mal im Kader.“

Endlich kann man mal wieder auf die nicht erfolgte „Förderung/Forderung“ der Jugend bei Hertha durch den ungeliebten Ex-Trainer einschlagen, nicht wahr?! 😉

Da passt es natürlich nicht ins Bild, dass der „alte Hase“ Lasogga tatsächlich erst 20 Jahre alt ist und somit wohl eindeutig auch noch in die Riege der hier aufgeführten Jungprofis zu zählen ist.

Wieviele Einsatzminuten hat Lasso eigentlich?
Da ich zu faul bin zu suchen.. @Dan, du weisst das bestimmt. 😉

Auch passt natürlich nicht ins Bild, dass beispielsweise ein Schulz und ein Brooks auf Grund von Verletzungen/Erkrankungen während der Saisonvorbereitung/Hinrunde überhaupt keine Rolle spielen konnten.

Wenn diese, für mich momentan jedoch allenfalls Schulz, nun mehr Einsatzzeiten erhalten sollten, liegt das natürlich an unserem neuen Trainer.

Warum zählt eigentlich ein Torun nicht als Jungprofi?

Will sagen, mir gefallen die verallgemeinerten Supentexte nicht. 😉


Petra in Berlin
18. Januar 2012 um 19:52  |  55627

@schuppi: Sorry, ich musste meinen Frust teilen, wollte aber keinem den Abend versauen.
🙁


sunny1703
18. Januar 2012 um 19:54  |  55628

@dieter

Es geht um den hauseigenen Nachwuchs, wenn Du richtig liest. Und zu denen gehört nun mal kein Lasogga!


dieter
18. Januar 2012 um 19:57  |  55629

@sunny

Ich habe richtig gelesen!

„Wetten, dass. . . die Jugend unter dem neuen Trainer Michael Skibbe eine größere Rolle spielt als unter dessen Vorgänger Markus Babbel?! “

So lautet der einleitende Satz.


fg
18. Januar 2012 um 19:57  |  55630

der stolpe will uns doch vor dem spiel gegen seinen glubb nur in sicherheit wiegen…


Blauer Montag
18. Januar 2012 um 20:19  |  55631

Recht hasse @dieter
Erst jetzt, wo ich deinen Kommentar von 19:52 lese, merke ich an mir selbst, wie ich abgestumpft bin im Laufe der Monate gegenüber den ständigen Sticheleien gegen den (ungeliebten?) Ex-Trainer. Diesen supptext hatte ich im heutigen Blog schlicht überlesen 🙁 .

Falls Daten-@Dan grad mit anderen Dingen beschäftigt ist, hier die
Saisonstatistik 2011/2012 für Pierre-Michel Lasogga
Geboren am 15.12.1991
Einsätze 15
Einsätze Startelf 11
Spielminuten 957
Einwechslungen 4
Auswechslungen 6
Ballkontakte 354
http://www.bundesliga.de/de/liga/clubs/hertha-bsc/index.php

Für fg aus wikipedia über das Danaergeschenk
Vergil lässt z. B. den Laokoon in der Aeneis (Buch II, Vers 48-49) sagen: „[…] equo ne credite, Teucri. Quidquid id est, timeo Danaos et dona ferentes.“ (deutsch: „Traut nicht dem Pferde, Trojaner! Was immer es ist, ich fürchte die Danaer, selbst wenn sie Geschenke bringen.“


sunny1703
18. Januar 2012 um 20:23  |  55632

Das ist zwar jetzt ein wenig kleinkrämerisch,aber ich habe es so verstanden wie es da steht
„Ich wette: Neumann, Morales, Djuricin, Schulz – in erster Linie diese vier werden regelmäßig im 18er-Spieltagskader auftauchen. Und am Ende der Rückrunde wird der HAUSEIGENE Nachwuchs mindestens doppelt so viel gespielt haben wie noch in der Hinrunde. Also mindestens 214 Minuten.“

lg sunny


teddieber
18. Januar 2012 um 20:28  |  55633

der Hertha-Nachwuchs auf mindestens doppelt so viele Einsatzminuten kommt wie in der Hinrunde?! Yep

Hertha in der Rückrunde mindestens drei Heimsiege feiert?! Yep, aber nur weil ich Optimist bin.

Thomas Kraft in der Rückrunde mindestens viermal zu Null spielt? Nö

Pierre-Michel Lasogga zur EM fährt?! Niemals.

Hertha mit mindestens 24 Punkten eine sorgenfreie Rückrunde spielt?! Yep, ich bin auf 25 Punkte gekommen und damit Platz 9. 🙂

Der Schiri pfeift doch einwandfrei, beim Tipp-Kick oder Kicker! 😉
Brauche unbedingt negative Schwingungen, da die Freude auf Samstag immer größer wird.


Blauer Montag
18. Januar 2012 um 20:37  |  55634

Schau ins Archiv dieses Blogs teddieber,
bspw. am 7.2.2011, 25.8.2011 oder 12.12.2011

Bis zum Rand gefüllt mit negativen Schwingungen.


teddieber
18. Januar 2012 um 20:53  |  55635

Ach nee, das ist doch zu viel. Da nehme ich doch lieber die negativen Schwingungen meiner Frau in kauf unter dem Motto: Was schert mich Frau und Kind, Hauptsache Hertha gewinnt. 🙂


Blauer Montag
18. Januar 2012 um 21:00  |  55636

You made the wednesday blue teddieber 😆 😆 😆


Freddie1
18. Januar 2012 um 21:50  |  55637

Bin grad nach Haus:
@sir: danke für den Fisch!
BTT: die Rückrunde wird besser als die Hinrunde.


fortuna1895
18. Januar 2012 um 22:30  |  55638

Liebe Gemeinde! Hertha holt 22 punkte und ich werde am letzten Spieltag frohlocken und mich tierisch auf ein spiel gegen den (hoffentlich souveränen ) aufsteiger aus D`dorf freuen ! Wenn ich nicht irre ein schönens 3:3 letzte Saison ! Wolfsburg und die komischen Antifussballer aus Lautern steigen ab ! WAS für eine geile nächste Saison ! Lasogga für Jogi …DAS traut sich dieser Badener doch NIE ! Mal die letzte Ausgabe der „11 Freunde “ mit Hans Meyer lesen ! 😉 (letzter Satz! im Interview) selten so gelacht ! ..bisschen träumen sei erlaubt sein , bin ein wenig „Fussi-unterzuckert“ in den letzten Wochen !
HAHOHE und Fortuna OLE


Freddie1
18. Januar 2012 um 22:47  |  55639

Ach ja: Lady gaga pfeift uns:

http://www.dfb.de/index.php?id=11367


Ursula
18. Januar 2012 um 22:53  |  55640

Zitiert man lateinisch, sollte man auch
sinnvolle Zusammenhänge “erkennen”!

Obsculta, “ft”, praecepta magistri “Montag”
et inclina aurem cordis tui, et admonitionem
pii “patris Blue Monday” libenter excipe et
efficaciter comple…..

….am Samstag mit einem 2 : 2 zufrieden zu
sein, oder?


jimbo
18. Januar 2012 um 22:58  |  55642

Aeneis Ben-Hatira?


Sir Henry
18. Januar 2012 um 23:05  |  55643

Romanus ite domum?


Treat
18. Januar 2012 um 23:06  |  55644

Bis auf die EM – Reise von Lasso bin ich in allem bei dir, lieber Daniel. Gönnen würde ich ihm die Nominierung natürlich auch, halte sie aber für eher unwahrscheinlich.
Hinsichtlich der zusätzlichen Einsatzzeit für die Jungprofis muss man aber ehrlicher Weise sagen, dass diese wahrscheinlich auch unter Babbel oder den meisten anderen Trainern in der Rückrunde eher mal zu Einsätzen gekommen wären, Hertha verkündete ja schon bei der Mitgliederversammlung, dass einige der Jungen langwierige Rückschläge zu verkraften hatten, zur Rückrunde aber zurück erwartet werden…

Am Samstag hoffe ich auf einen Auswärtssieg zum Auftakt der Rückrunde, schließlich will ich mich ja nicht über die Fahrt nach Nürnberg, bzw. nach Feucht, geärgert haben müssen sollten sein (war da jetzt ein Genitiv dabei? :mrgreen: ) Notfalls gebe ich mich aber auch mit Ursels 2:2 zufrieden, wenn mehr nun mal nicht drin sein sollte…

Blauweiße Grüße
Treat


Treat
18. Januar 2012 um 23:07  |  55645

@Sir
Menschen, genannt Romanes gehen das Haus? 😉

Und was die Frage auf die Antwort weiter oben angeht, so habe ich nur ein Wort für euch: „Knifflig“

Blauweiße Grüße
Treat


pal sein weinberater
18. Januar 2012 um 23:23  |  55646

hmmm wenn die Frage knifflig ist sollte vielleicht einer Vrumfondel fragen…

Schön, ein Fussballaffiner Literaturblog 🙂


Sir Henry
19. Januar 2012 um 0:14  |  55647

Oder eher ein pastaaffiner Journalistenblog? 😉


jimbo
19. Januar 2012 um 7:47  |  55648

Rome, sweet Rome


Blauer Montag
19. Januar 2012 um 7:57  |  55649

Mor’jn @treat und @ursula
ich bin krass optimistisch, dass sich @treat über die Fahrt nach Franken nicht ärgern wird. Mir persönlich wären 2 Gegentore schon wieder 2 zuviel, aber jedes Unentschieden wäre mir Recht.

Die Frage von 22:53 nach dem „sinnvollen Zusammenhang ist vollauf berechtigt.


Blauer Montag
19. Januar 2012 um 8:00  |  55650

Wie wär’s @jimbo
mit SWEET HOME ALABAMA?

http://www.youtube.com/watch?v=0lNFRLrP014


Treat
19. Januar 2012 um 8:16  |  55651

Was wohl Deep Thought zu all diesen tief schürfenden Gedankenspielen sagen würde?


Sir Henry
19. Januar 2012 um 8:34  |  55652

@treat

Entweder Zwoundvierzig oder aber er würde verzweifelt den (digitalen) Kopf schütteln.


Sir Henry
19. Januar 2012 um 8:35  |  55653

Und das war eben auch genau der 42. Kommentar dieses Themas. Manche würden von Zufall sprechen. Andere allerdings…


Dan
19. Januar 2012 um 9:05  |  55654

H96, Freiburg und Kaiserlautern sollten zuhause schlagbar sein.
Je nach Tagesform beider Teams sind HSV, VW und 18,99 in machbarer Reichweite.
BVB, Bayern und Bremen eine Klasse für sich.
Vier Heimsiege das passt.

Sorgenfrei? Hmm kommt auf die Sichtweise an. Ich denke wir werden uns nicht wirklich absetzen können vom Bundesligabodensatz, ausser wir legen einen perfekten Start hin. Ich hoffe auf sieben Punkte, glaube an fünf aber neun?
24 Punkte können es werden, aber das gefühlte sorgenfrei tritt erst zum Ende der Saison ein.
Wenn Lasogga noch 10 Buden macht und sich Klose, Cacau verletzen bzw. Cacau weiterhin ausser Form spielt warum nicht. Soviele deutsche Topstürmer haben wir nun auch nicht und dem Jogi muss ja auch die Nase passen, wenn ich da Richtung Russland schaue. Viele wenns, aber undenkbar?
Viermal zu Null bei 17 Spielen mit Kraft – das passt.
Mehr Einsatzzeit der eigenen Jugend? Ich glaube schon, aber wie schon geschrieben wurde, nicht wegen Skibbe, sondern weil die Jugend bisher verltzungsfrei die Vorbereitung mitgemacht haben. Morales könnte der Top-Minuten-Einfahrer sein. Neumann und Schulz hmm aber Djuri als Joker ist auch für das Zeitkonto ein Tipp.

Ist zwar alles aus der blauweissen Brille betrachtet,aber nicht wirklich Utopisch verklärt. Nur bei Lasogga würde ich keinen hohen Wetteinsatz aufbringen.


Freddie1
19. Januar 2012 um 9:11  |  55655

@sir: vielleicht hätten sich MP und MB bei ihrem Gespräch im November diesen überhaus logischen Fisch ins Ohr packen sollenN damit sie sich verstehen.


Sir Henry
19. Januar 2012 um 9:34  |  55656

@Freddie

Guter Gedanke. Gleiches gilt dann wohl auch für Löw und Ballack.


Exil-Schorfheider
19. Januar 2012 um 9:58  |  55657

@Sir

Hast Du schon für den HSV gebucht?


hurdiegerdie
19. Januar 2012 um 10:06  |  55658

Wattn Fisch?

Sitzen wir etwa alle im gleichen Fisch?


19. Januar 2012 um 10:09  |  55659

Sehr optimistisch-verwegener Beitrag, @dstolpe.
Auch der 11 Thesen-Artikel in der MoPo.
Vergessen ist die Demut. Gut so.
Wir sind der Hauptstadtclub. Wir sind die Größten. Wir sind…

… in permanenter Abstiegsgefahr, bis die 38 plus X Punkte eingefahren sind.

Hütet Euch vor den Romulanern, wenn sie Remoulade bringen.


BSC64
19. Januar 2012 um 10:14  |  55660

Bis auf das, daß die Jugend auf doppelt so viele Einsätze kommt, stimme ich Dir zu. Die Trainingseinheiten lassen auf sehr viel Gutes hoffen. Es ist so das die Pässe sehr viel genauer und härter ankommen, Die Dynamik im Spiel ist doppelt so hoch wie noch unter Babbel. Die Kommunikation ist unüberhörbar auf dem Platz. Endlich vordert jeder der Spieler den Ball. Die Laufwege der Spieler OHNE BALL haben sich auch verdoppelt. Ich stelle einfach mal die Behauptung auf: Wir sind kein Deut schlechter wie Gladbach was das Spielerpotenzial betrifft nur der Spielwitz hat gefehlt. Die Jungen Spieler machen sich wirklich gut, aber wenn Skibbe erstmal Blut geleckt hat und alles läuft, wird er eher auf die etwas älteren Spieler mit Erfahrung setzen. Ich denke bis auf Fabian wird vorerst nicht so viel passieren, was die Stammelf betrifft


Exil-Schorfheider
19. Januar 2012 um 10:24  |  55661

Und @dstolpe stieg vom Berg herab mit zwei Steintafeln in den Armen und sprach zu seinen Jüngern:

Diese elf Thesen sollt Ihr lesen!

Den eigentlichen Witz zu den zehn Geboten fand ich dann doch etwas unpassend… duck und wech…


Freddie1
19. Januar 2012 um 10:37  |  55662

@hurdi: der Fisch kommt im Buch „per Anhalter durch die Galaxis“ vor. Wie einige Anmerkungen (42) zuvor. Ins Ohr gesetzt übersetzt er jede Sprache.
@e-s: dann mach ich ihn: Moses sprach: eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute: ich hab ihn auf 10 Thesen runter gehandelt. Die schlechte: fremdgehen ist immer noch drin.


hurdiegerdie
19. Januar 2012 um 10:46  |  55664

ah, danke @Freddie1. Die 42 hatte ich noch im Kopp, aber den Fisch nicht-> klare Bildungslücke.


Dan
19. Januar 2012 um 10:55  |  55665

@sto

Habe gerade Deinen Printartikel gelesen, da sind wir in Sachen Einschätzung unserer Heimgegner auf der gleichen Welle.

Kleines Update für Dich – Mija ist im Dezember 32 geworden.

@Exil-Schorfheider // 19. Jan 2012 um 10:24

Sei froh das sich @sto nicht an Luther gehalten hat, wäre sonst eine dicke Sonderbeilage gewesen und mit Thesen wie:

– Mehr Einwechslungen in der Rückrunde
– Weniger Gegentore
– Herthas zweiter Frühling – Nie war es im Winter so kuschelig im Oly
– Mehr Elfmeter für Hertha
– Weniger Schiedsrichterentscheidungen gegen Hertha
– Nach dem Papst nun der Fußballgott im Oly
– usw. usf.


dieter
19. Januar 2012 um 10:55  |  55666

Verstehe (auch) nicht, woher jetzt auf einmal dieser, sagen wir mal Optimismus her kommt?! 🙄

Laut Morgenpost ist es für Hertha an der Zeit Geschichte zu schreiben und laut BZ wünscht sich Skibbe, dass Hertha wie Barcelona spielen soll.

Hab ich irgendwas verpasst?
Hat MP in mir bislang nicht bekannten Geheimverhandlungen Messi & Co. verpflichtet?

Oder ist es etwa unser neuer (Über)Trainer, der wohl die Fähigkeit haben muss, ganz nach Klinsmann, jeden Spieler jeden Tag ein (Riesen)Stück weit besser zu machen?

Es ist noch nichts geleistet bzw. noch kein Punktspiel/Pokalspiel bestritten worden aber es wird eine Erwartungshaltung geweckt, dass einem (mir) nur schwindelig werden kann.

Lässt sich wahrscheinlich irgendwann wieder einfacher drauf einschlagen. 🙄


Polyvalent
19. Januar 2012 um 11:01  |  55667

Lieber Daniel Stolpe,

da ich ein zum Pessimismus neigender Realist bin und folglich keiner Deiner fünf Wetten zustimme, biete ich Dir für jede einzelne Wette einen Kasten Bier (Wert je um die € 11,-) an.
Einzulösen auf einer möglichen Saison-Immerhertha-Abschlussfeier.
Und ? Gilt die Wette ?


Ursula
19. Januar 2012 um 11:14  |  55668

Selten genug, aber ich gehe mit dem Beitrag
von „dieter“ uneingeschränkt konform….


Dan
19. Januar 2012 um 11:17  |  55669

@dieter // 19. Jan 2012 um 10:55

Hab ich irgendwas verpasst?

Ja, den Trainerwechsel. 😉 Du weißt doch wie es funktioniert. Es wird eine Aufbruchstimmung erzeugt und dann schauen wir mal wie es läuft.

Ich würde andersrum doch auch das Ko… bekommen, wenn die Medien in die andere Richtung berichten würden und alles schlecht reden.

Es ist nun mal nicht von der Hand zuweisen, dass unser neuer erfahrener Trainer, vorallem zu Beginn einiges bewegen kann. Auch hat er Glück, unbelastet mit dem Thema Ronny umgehen zukönnen. Ich hatte aber volles Verständnis für Babbel, so mit Ronny umzugehen.
Ist meist das große Geheimnis des Erfolges, gut gestarteter Aufsteiger in der Winterpause analysiert, fangen Herthas Gegner nun wieder bei „Null“ an.

Ich glaube ebenfalls nicht, dass es einen Quantensprung des Teams gibt, aber wie oft haben wir hier geschrieben, dass Hertha mitgehalten hat. Es bedarf also vielleicht nur eine leichte Regelung oder Optimierung eines erfahrenen Trainers um das Mithalten auch in mehr Zählbares um zuwandeln.

Lieber stimme ich mich jetzt optimistisch ein, als schon auf dem Stuhl mit dem Strick zustehen und bei einem Remis in Nürnberg in die Tiefe zu stürzen. 😉

Und wer will schon eine langweilige, uns allen bekannte, realistische Einschätzung lesen?


pal sein weinberater
19. Januar 2012 um 11:25  |  55670

Saison-Immerhertha-Abschlussfeier?

Klasse Idee!

Der immerhertha-Literaturstammtisch beteiligt sich dann mal mit einem Kasten Jever.


Dan
19. Januar 2012 um 11:32  |  55671

@pal sein weinberater // 19. Jan 2012 um 11:25

Aber nur wenn wir nicht über die letzten beiden „schlechten Bände“ sinnieren, ggf. aber Eoin Colfer’s „And Another Thing“ besprechen. 😉


ubremer
ubremer
19. Januar 2012 um 11:32  |  55672

@psw,

der immerhertha-Literaturstammtisch

für das nächste Treffen steht als Lektüre Arno Schmidt – „Zettel’s Traum“ auf dem Programm 😉
Zur Einstimmung: Der „Zettel des Tages“


Exil-Schorfheider
19. Januar 2012 um 11:36  |  55673

Dan // 19. Jan 2012 um 11:17

Lieber stimme ich mich jetzt optimistisch ein, als schon auf dem Stuhl mit dem Strick zustehen und bei einem Remis in Nürnberg in die Tiefe zu stürzen. 😉

Was einige, auch hier, ja schon nach dem Nürnberg-Hinspiel taten, sich nach dem WOB-Spiel mehrfach entschuldigten, um nach der nächsten „verheereden“ Niederlage oder einem Unentschieden gegen Vizekusen wieder diesen Schritt zu machen… Da sind wohl viele Hälser wund vom Tau…

pal sein weinberater // 19. Jan 2012 um 11:25

Saison-Immerhertha-Abschlussfeier?

Klasse Idee!

Der immerhertha-Literaturstammtisch beteiligt sich dann mal mit einem Kasten Jever.

Um das Literarische Quartett zu vervollständigen, schiebe ich einen Kasten Erdinger Urweiße nach… 😉


Sir Henry
19. Januar 2012 um 11:43  |  55674

@ub

Helfen irgendwelche bewusstseinserweiternde Pflänzlein beim Verständnis des heutigen Zettels? Wenn ja, welche?


hurdiegerdie
19. Januar 2012 um 11:44  |  55675

Ich als alte Unke bleibe dabei, dass ich über 4 Punkte aus den ersten 4 Spielen nicht unglücklich (auch nicht glücklich aber sicher nicht verzweifelt) wäre. 2 der 3 Haupt-IVs sind verletzt, der Mittelfeldmotor spielt bei den ersten 3 Spielen nicht mit, also gemach gemach.

Dennoch ist doch der Optimismus von sto nett zu lesen, und mal ehrlich, mindestens die Hälfte der Thesen sind doch auch recht wahrscheinlich; Spass bringend, Optimismus verbreitend, nett zu lesen … und bei einer Niederlage gegen Nürnberg ist dann wieder alles vorbei. Aber irgendwie: wie man machts, man machts verkehrt, ist man pessimistisch, gibts Ärger mit BM ist man optimistisch, mit jemand anderem.

1) Das Ronny wichtig wird, na logisch, da sein Einsatz gegen Nürnberg als sicher gilt. also wird er allein in dem Spiel wichtig.

2) Mija wird zum Kämpfer, das war er doch schon immer oder?

3) Die Jugend wird forsch, haben wir schon diskutiert, weniger kann es ja kaum werden und die Verletzungen sind vorbei.

5) Zu Hause wird alles besser, wie gesagt: schlechter geht es ja kaum.

7) Die Saison wird ein Rekord, hat er ja vorgerechnet, sehr wahrscheinlich also.

8 ) Es wird nicht gepokert. Na welche Karten haben denn Aerts, Janker und Ebert im Vergleich zu Robben, Farfan etc auch in der Hand?

9) Lasogga wird träumen – welcher Spieler träumt nicht von der Nati?

10) Die Saison wird ein Erfolg – hmm da Nichtabstieg der Erfolg ist, wer von uns setzte dagegen?

Bleiben 4) Skibbe wird der bessere Babbel, 6) Die Null wird häufiger stehen, 11) die Saison wird historisch. Schaun mer mal, ausser bei 4) 😉 bin ich da eher skeptisch.


dieter
19. Januar 2012 um 11:44  |  55676

@Dan

Für mich ist eine realistische Herangehensweise nicht langweilig.
Diese schließt im übrigen für mich einen gewissen Optimismus nicht aus, denn ich zähle mich durchaus zu der „Glas-halbvoll-Fraktion“ . 😉

Allerdings hatte ich diesen Optimismus auch unter unserem ungeliebten Ex-Trainer!
Bis zum Schluss übrigens.

Was mich stört sind diese „Superlative“ die bei dem einen oder anderen unkritischen/unreflektierten Leser/Zuschauer/Fan eine übertriebene Erwartungshaltung weckt, die mMn nicht erfüllt werden kann.

Da ist der negative Trend doch schon vorprogrammiert.


hurdiegerdie
19. Januar 2012 um 11:45  |  55677

oh ein Jever Fan, da schiebe ich einen zweiten Kasten nach!


teddieber
19. Januar 2012 um 11:50  |  55678

Was passiert eigentlich wenn man aus Verbundenheit zum Verein eine Kiste Carlsberg mitbringt? 😉


dieter
19. Januar 2012 um 11:56  |  55679

Es ist doch an der Zeit, Geschichte zu schreiben. Muss da nicht Champagner her?!


dstolpe
19. Januar 2012 um 12:08  |  55680

@Polyvalent
Darauf habe ich gewartet – topp, die Wetten gelten! 😉

Darüber hinaus fasse ich zusammen: Zwei Kästen Jever, ein Erdinger, ja, wenn es sein muss, dann auch Carlsberg 😉 und etwas Champagner – ja, könnte schon jetzt ne nette Fete werden! :mrgreen:


Polyvalent
19. Januar 2012 um 12:11  |  55681

@dieter

Bei Nichtabstieg und zumindest Pokalendspiel-Teilnahme könnte man schon “ ein Glas Sekt öffnen“.


Sir Henry
19. Januar 2012 um 12:14  |  55682

Herbes Bier haben wir damit genug. Ich schiebe eine Kiste süffiges Budweiser (das Tschechische) nach.

Von @Dan müsste jetzt eigentlich irgendwas aus den Staaten kommen. 😉


Polyvalent
19. Januar 2012 um 12:17  |  55683

@dstolpe

Aufgrund Deiner mich etwas verwirrenden Smileys muss ich nachfragen, ob Deine Wettannahme wirklich ernst gemeint ist?

Wenn ja, habt Ihr denn im Springer-Haus einen schönen Party-Keller oder eine umfunktionierbare Kantine?


apollinaris
19. Januar 2012 um 12:18  |  55684

Bin mit einem 50l Fass „feinherbes Hohenthanner Schloß-Pils“ und je einem Kasten „Fanta-Zero“ und „Apollinaris“ dabei..wobei ich nicht genau weiss, um was es geht..? 😀


dieter
19. Januar 2012 um 12:18  |  55685

” ein Glas Sekt öffnen”

@Polyvalent

Sowas trinke ich traditionsgemäß eigentlich nur einmal im Jahr und das ist beim Jahreswechsel. 😉


teddieber
19. Januar 2012 um 12:21  |  55686

Ich bring lieber was von Onkel Jim Beam (Devils Cut weil es eine teuflisch geile Saison dann war) mit, von der Stadionbrause wird mir immer so übel. 🙂


Freddie1
19. Januar 2012 um 12:24  |  55687

Da Getränke schon reichlich gespendet werden, bin ich mit Knabbereien und Naschwerk dabei.


Blauer Montag
19. Januar 2012 um 12:25  |  55688

hurdiegerdie // 19. Jan 2012 um 11:44

…. 2 der 3 Haupt-IVs sind verletzt, der Mittelfeldmotor spielt bei den ersten 3 Spielen nicht mit, also gemach gemach.

… Aber irgendwie: wie man machts, man machts verkehrt, ist man pessimistisch, gibts Ärger mit BM

Gestatte mir nur am Rande @hurdie
die Selbst-Wahrnehmung meiner Kommentare zu beschreiben. Stand heute sehe ich mich weder bei den Optimisten noch bei den Pessimisten, sondern ich zähle mich zu der “Glas-halbvoll-Fraktion” . Auch für mich gilt das Motto „Gemach, gemach!“ beim Blick auf die ersten Spiele der Rückrunde. Nach wie vor gilt mein Kommentar # 55616 um 18:37. Es wäre schonend für die Nerven der Fans, wenn die Punkte für den Klassenerhalt möglichst bis zum 32. Spieltag geholt würden. Das wird die Mannschaft hoffentlich in den nächsten 15 Spielen packen.


Exil-Schorfheider
19. Januar 2012 um 12:27  |  55689

Stadion-Brause – schmeckt

Jever – schmeckt auch

Budweis – schmeckt sowieso

Höhenthanner – kenn ich nicht

Bringt Felix B. noch eine Kiste Rothaus Tannenzaepfle vom Black Forrest mit? 😉


Blauer Montag
19. Januar 2012 um 12:28  |  55690

Wohin mit dem Havana Club bitte?


dieter
19. Januar 2012 um 12:30  |  55691

„Wohin mit dem Havana Club bitte?“

Zu mir bitte. :mrgreen:


hurdiegerdie
19. Januar 2012 um 12:31  |  55692

dstolpe // 19. Jan 2012 um 12:08

„Darüber hinaus fasse ich zusammen: Zwei Kästen Jever, ein Erdinger, ja, wenn es sein muss, dann auch Carlsberg 😉 und etwas Champagner – ja, könnte schon jetzt ne nette Fete werden! :mrgreen:

Ich glaube, du hast da was falsch verstanden. @Polyvalent bietet eine Wette zu jeder der 11 Thesen an. Das sind weitere 11 Kästen. Die Aufteilung zwischen dir und @polyvalent wird man dann sehen. 😉 .

Also rechnet man mal mit etwa 20 Personen sind wir so mit Apolinaris Fass bei etwa 10l Bier pro Person plus Sekt, Champagner und Wisk(e)y. Die Selters ist für den Nachdurst.


Polyvalent
19. Januar 2012 um 12:31  |  55693

@all
Weiss jemand, ob man wegen „Anstiftung zur Sauf-Orgie“ oder „Bildung einer versoffenen Vereinigung“ strafrechtlich verfolgt werden kann?


hurdiegerdie
19. Januar 2012 um 12:32  |  55694

Nichts für ungut @BM, war nicht böse gemeint.


dieter
19. Januar 2012 um 12:32  |  55695

Wo kommt eigentlich der Sekt her??? ❓


Blauer Montag
19. Januar 2012 um 12:44  |  55696

Weeß‘ ick @hurdie 😉

Daten-Dan wird hiermit autorisiert, dem @dieter höchst vertraulich meine Bestellanschrift zu überreichen.


Sir Henry
19. Januar 2012 um 12:51  |  55697

Hier fehlt jetzt noch ein gepflegter Herrenwitz und die Orgie ist vollständig.


pal sein weinberater
19. Januar 2012 um 12:51  |  55698

@Polyvalent
“Bildung einer versoffenen Vereinigung”

*grunz*… you made my day 😀


Polyvalent
19. Januar 2012 um 12:51  |  55699

@hurdiegerdie

Da ich die 11 Thesen in der Mopo noch nicht gelesen habe, bezog sich mein Wettangebot auf die fünf Aussagen hier oben.
Aber bei dem momentanen Stolptimismus kann man gerne über eine Erweiterung reden…


Blauer Montag
19. Januar 2012 um 13:11  |  55700

Exil-Schorfheider
19. Januar 2012 um 13:19  |  55701

@BM

Wenn Havana, dann

Havana Club 15 y.o. Gran Reserva

Eine gute Flasche Sailor´s Jerry tut es aber auch… 😉


Freddie1
19. Januar 2012 um 13:21  |  55702

@sir 12:51. Meinst du, dass der richtige Rahmen die Räumlichkeiten der Geschäftsstelle wären ? 😉


hurdiegerdie
19. Januar 2012 um 13:24  |  55703

@polyvalent

ist ja gut, dass wir darüber geredet haben, 11 Kisten wäre ja denn auch ein bisschen zu viel für uns. 😉

Augenblicklicher Party-Stand (heute):
– 5 Kisten Bier à 11 Euro: Polyvalent/Stolpe
– 2 Kisten Jever : Hurdiegerdie/pal sein weinberater
– 1 Kiste Erdinger Urweiße: Exil –S
– 1 Kiste Budweiser (das Tschechische): Sir Henry
– 50 l Fass feinherbes Hohenthanner Schloß-Pils: Apollinaris
– 1 Kiste Fanta-Zero: Apollinaris
– 1 Kiste Apollinaris: Apollinaris
– 1 Flasche Jim Beam (Devils Cut): teddieber
– Knabbereien und Naschwerk: Freddie1
– 1 Flasche Havana Club: Blauer Montag

Es bieten sich noch an:
1 l Selbstbrand: Ursula
1 Flasche 15 Jahre alten Single Malt: Pax
1 Flasche Wasser mit Minze: sag ich nicht

Zur Unterhaltung:
Hertha so wars – Director’s Cut: Dan
Hintergrundmusik: Wilson


Dan
19. Januar 2012 um 13:28  |  55704

@dieter // 19. Jan 2012 um 11:44

Ich finde die 20 Punkte von Babbel ok. Ich konnte/kann ihn gut leiden, nur das Auslösen der Eskalation ist ein negatives Element bei mir.

Ansonsten sind wir hier doch unter uns, wer sich seine Meinung nur durch Zeitungsartikel bildet, hat nichts anderes verdient, als angejuckt zu werden und dann ggf. im Regen zu stehen. 😉
—-

@Sir
Muss ich wirklich Miller oder the Coors aus den Rockies mitbringen?
—-


19. Januar 2012 um 13:36  |  55705

@exil: Hohenthanner ist geschmacklich auf der anderen Seite vom friesischen Brauhaus. Weniger gehopft, denn gemalzt..eher dem Tannenzäpfle verwandt. http://hohenthanner.de/
Da die Weintrinker hier offenbar unterrepräsentiert sind..empfehle ich jenen das bayrische Pilschen.. von der Traube zum Jever-das ist den meisten ein zu langer Weg 😀 und natürlichen den Freunden der süddeutschen Braukunst. Könnte auch einen Kasten Lagerbier mitbringen, für die Spezialisten… 😉


Blauer Montag
19. Januar 2012 um 13:37  |  55706

Ich mal wieder vorlaut und sage:
Ja @Dan, bitte mitbringen.

@hurdie um 13:24
Eine Flasche Rum wäre geizig.
Ich bringe auch gerne mehr mit.


Blauer Montag
19. Januar 2012 um 13:38  |  55707

Edit für @Dan: Ich bin mal ….


derMazel
19. Januar 2012 um 13:38  |  55708

Was ist den hier los? Getränkebörse ? Innerhalb von 2 Studen vom fußballaffinen Literaturblog zum zum literaturaffinen Trinkerblog? Was läuft hier falsch???

By the way:

Nun ist doch wohl der Fink der nächste Bayern Trainer. Schade MB, aber dass der Kaiser auch jeden ehem. Bayernspieler zum potenziellen Trainer erheben muss…

http://www.focus.de/sport/fussball/bundesliga1/bundesliga-beckenbauer-bringt-fink-bei-bayern-ins-gespraech_aid_704487.html

Und sollte es sich einrichten lassen,

Bring ich 2 Flaschen Capt’n mit. Ich trink irgendwie nicht anders mehr 😉


Dan
19. Januar 2012 um 13:40  |  55709

@hurdiegerdie // 19. Jan 2012 um 13:24

Die Minze für das Wasser für „sag ich nicht“ fängt schon an zuwachsen, bringe ich dann frisch geschnitten mit.


Exil-Schorfheider
19. Januar 2012 um 13:42  |  55710

derMazel // 19. Jan 2012 um 13:38

Bring ich 2 Flaschen Capt’n mit. Ich trink irgendwie nicht anders mehr 😉

Du meinst den Morgan? Probier mal den Sailor´s Jerry… ist der bessere Capt´n… 😉


Herthaner4ever
19. Januar 2012 um 13:43  |  55711

Also, gegen Bayern, Dortmund, Werder und Hamburg wird Hertha GERADE gewinnen.
Bayern: gegen die haben wir zu Hause meist gut ausgesehen und nach dem letzten Aufstieg haben wir auch gegen Bayern 2:1 gewonnen (alle Tore Preetz)
Dortmund: Wir haben in Dortmund gewonnen, das schaffen wir hier erst recht.
Bremen: Hier gibt es Genugtuung für diue Vera… im Hinspiel.
Hamburg ? who the f… is Hamburg ? Die hauen wir weg, ganz klar!

Für Lasso kommt die EM zu früh.

Aber dafür wird „2012: Hertha BSC“ in den DFB-Pokal eingraviert.

Noch Fragen ?


pal sein weinberater
19. Januar 2012 um 13:44  |  55712

vielleicht kann ja einer capt´n Mijatovic mitbrimgen


derMazel
19. Januar 2012 um 14:16  |  55713

@Exil:
Mhm, ich mache mich heute mal an einen Test.


Exil-Schorfheider
19. Januar 2012 um 14:19  |  55714

@derMazel

Dann ist ja morgen abend mit einem Bericht zu rechnen… 😉


Blauer Montag
19. Januar 2012 um 14:29  |  55715

@pswb
Capt’n Mija oder Capt’n Lell?

Nee, Capt’n Lull und Lall geht von Bord. :mrgreen:


19. Januar 2012 um 14:32  |  55716

@hurdie:

…. ich bin mit 3 flaschen rotkäppchen rose dabei… für mich und die ladies… 😉


Blauer Montag
19. Januar 2012 um 14:34  |  55717

Und für Trainer Skibbe:
Sunshine Of Your Love –
With Phil Collins, Eric Clapton, Nathan East and Greg Phillinganes

http://www.youtube.com/watch?v=_8wbTHzNcQQ


MatThais15
19. Januar 2012 um 14:38  |  55718

wenn ich nich 8000km weit in pattaya fest sitzen wuerde,wuerde ich mich doch glatt um das drumherrum kuemmern…

klingt aber lustig mit euren wetten… wenn es wirklich dazu kommen sollte,dann waere ich ueber ein paar bilder dankbar….


Ursula
19. Januar 2012 um 14:38  |  55719

„Und wer will schon eine langweilige, uns allen bekannte(?), realistische Einschätzung lesen?“

Stimmt „dan“, das brauchst Du auch nicht zu
müssen, bei Deinen neuerdings „romatisch
verklärten“, optimistischen Wunschkonzerten,
die sich in ihrer neuen(?) Häufigkeit leider
längst abgenutzt haben!

What a pity, aber Quantität macht bekanntlich
eben kaum Qualität!

Und wer lesen kann und will, und was er will,
ist und bleibt im Vorteil!

Übrigens mochte ich Babbel auch gut leiden….

….als Spieler!!

Mit diesem Kader konnten Widmeier/Babbel
und aktuell kann Skibbe nichts verkehrt machen….

….und Skibbe wird das Saisonziel knapp, aber
sicher auch erreichen! Welche Weisheit….!?
Welch` kühne Prognose von mir, aber siehe
@ dieter….

…“Es ist noch nichts geleistet bzw. noch kein Punktspiel/Pokalspiel bestritten worden aber es wird eine Erwartungshaltung geweckt, dass einem (mir auch) nur schwindelig werden kann.“


Sir Henry
19. Januar 2012 um 14:43  |  55720

Hat Skibbe eigentlich eine Klausel im Vetrag, wonach er wenigstens einmal täglich mit einem Zitat in einer Zeitung zu finden sein muss oder macht er das freiwillig?


hurdiegerdie
19. Januar 2012 um 14:47  |  55721

Aktueller Stand (und damit sich niemand herausreden kann, ich habe alles gespeichert):

– 5 Kisten Bier à 11 Euro: Polyvalent/Stolpe
– 2 Kisten Jever : Hurdiegerdie/pal sein weinberater
– 1 Kiste Erdinger Urweiße: Exil –S
– 1 Kiste Budweiser (das Tschechische): Sir Henry
– 50 l Fass feinherbes Hohenthanner Schloß-Pils: Apollinaris
– 1 Kiste Fanta-Zero: Apollinaris
– 1 Kiste Apollinaris: Apollinaris
– 1 Flasche Jim Beam (Devils Cut): teddieber
– Knabbereien und Naschwerk: Freddie1
– Mehrere Flaschen Havana Club: Blauer Montag
– 2 Flaschen Capt’n Morgan: derMazel
– Frischgeschnittene Minze für Minzwasser : Dan
– 3 Flaschen Rotkäppchen rosé: rasiberlin


Blauer Montag
19. Januar 2012 um 15:00  |  55722

Für die echten …. @rasi
… nur für die echten ladies. 😀


Dan
19. Januar 2012 um 15:02  |  55723

@Ursula

Und wer hat Dich wieder aus der Flasche gelassen und nach Deiner Meinung gefragt?

Haste letztens nicht noch selber was davon erzählt, nie persönlich zu werden.


derMazel
19. Januar 2012 um 15:15  |  55724

@Dan:

Flasche ist stark. Die Frage: Wer hat dran gerieben?
Oder: Reicht „Verbale-Reibung“ aus um den Geist zu wecken?

Wo ist Aladin wenn man ihn mal braucht?!


Exil-Schorfheider
19. Januar 2012 um 15:25  |  55725

@Dan

Die Frage ist, an welchen Strand diese Flasche angespült wurde, bevor sie überhaupt geöffnet werden konnte…


hurdiegerdie
19. Januar 2012 um 15:31  |  55726

A propos echte Ladies, wir sind mal wieder wenig gender-sensitiv, aber langsam bräuchten wir eine Grundlage für all den Allohool (oder all die Alkohools?)

Wie siehts denn mit Salädchen, Würstchen, Bulettchen etc. aus? 😆


Blauer Montag
19. Januar 2012 um 15:32  |  55727

Aladin?

Nee, weitere Wortspiele mit „Captain“, „Flasche“, „Strand“ o.ä. verkneife ich mir heute.


19. Januar 2012 um 15:36  |  55728

bist du irrrre hurdie…. ESSEN? … dann müssen wir ja noch mehr trinken…. 😆


Blauer Montag
19. Januar 2012 um 15:36  |  55729

Jut dasse noch mal nachfragst @hurdie

Gab’s es hier nicht schon mal die Idee für ein Käsefondue und/oder ein Weißwurstfrühstück?

@apo, was empfiehlst du zum hohenthann?


Freddie1
19. Januar 2012 um 15:41  |  55730

Ja @hurdi, warum bring ich denn was zu knabbern mit? Aber jut, ich sach Püppi Bescheid. ;). (Ich hoffe, sie liest das hier nicht)


Dan
19. Januar 2012 um 15:44  |  55731

@hurdiegerdie // 19. Jan 2012 um 15:31

Erstmal müsste man wissen, wo? Ich weiß ja nicht, ob @apo z.B. mit dem 50 Liter Faß eine Location anbietet oder das Faß in den Lassen-Park rollen will? 😉

Dann fällt mir aber gleich sowas wie „Korkengeld“ ein. 😉

Ansonsten denke ich gibt es patente Herren und Damen unter uns, die ein „Berliner Buffet“ hinbekommen.


Treat
19. Januar 2012 um 15:44  |  55732

Wollte ich gerade vorschlagen, @hurdie. 🙂

Ich biete eine Schüssel Nudelsalat und eine weitere Schüssel Kartoffelsalat – hausgemacht, selbstverständlich – sowie 40 Mago – Würstchen als Einsatz an. Und zwar egal, bei welchem Ausgang, Hauptsache ist, die Fete steigt!

Und nebenbei, dieser ominöse Übersetzungsfisch hieß – wenn ich es noch richtig im Kopf habe – „Babbel – Fisch“… Könnte aber auch irgendwo ein „b“ weniger im Namen gewesen sein… :mrgreen:

Blauweiße Grüße
Treat


Polyvalent
19. Januar 2012 um 15:45  |  55733

Eine vernünftige Anlage mit entsprechenden CD´s könnte auch nicht schaden.

… und ein Shuttle-Service, damit alle bei durchschnittlich 3,8 Promille auch sicher nach Hause kommen.


Dan
19. Januar 2012 um 15:50  |  55734

@treat

Ist jetzt nur Quantität und keine Qualität, aber „abbel – Fisch“ war es garantiert nicht. 😉


19. Januar 2012 um 15:54  |  55735

Was geht denn hier ab – Fläsch-Mob?

1 x Becherovka (zum Budweiser) von mir.


apollinaris
19. Januar 2012 um 15:55  |  55736

Das Fass lässt sich auch im Lassenpark zapfen, mobile Zapfanlage null Problemo… 🙂
@BM: mago-Würstchen serviere ich auch, ist schon mal gar nicht so schlecht. Die echte Tum-Öko-Boulette natürlich auch..Eigentlich alles, du kennst doch die Bayern-die können mit jedem 😉


Blauer Montag
19. Januar 2012 um 16:00  |  55738

räusper @apo
Bitte behalte den Überblick. 😆

Ich bin der mit Havana Club.
@treat ist der mit den mago-Würstchen.


hurdiegerdie
19. Januar 2012 um 16:02  |  55739

Iss der Lassen Park nich n bisschen weit weg?
http://www.nps.gov/lavo/index.htm


Dan
19. Januar 2012 um 16:06  |  55740

Wieso? 😉 @Sir Henry wollte doch, dass ich was amerikanisches mitbringe. Muß ich halt nur noch ein Satz braune Tüten oder preiswerte Staubsaugertüten fürs Trinken in der Öffentlichkeit besorgen. 😉

Gemeint war natürlich der Heinrich-Lassen-Park in Schöneberg. Bezweifle aber das meine 1970 selbstgebaute „Holzhütte“ auf dem Abenteuerspielplatz noch steht. 😉


hurdiegerdie
19. Januar 2012 um 16:07  |  55741

Langsam komme ich durcheinander. Als Neueingänge vermelde ich:
– 1 Schüssel Kartoffelsalad: Treat
– 1 Schüssel Nudelsalat: Treat
– 40 Mago Würstchen: Treat
– 1 Flasche Becherovka: Wilson
– 1 Püppi (zum knabbern?): Freddie1


Dan
19. Januar 2012 um 16:18  |  55742

@hurdiegerdie // 19. Jan 2012 um 16:07

Du hast die mobile Zapfanlage von @apo vergessen. Ist wahrscheinlich so ein Zapfhahn und nen Hammer. 😉


Polyvalent
19. Januar 2012 um 16:19  |  55743

Falls dies im H.-Lassen-Park stattfindet, sollten wir es vorher beim Amt als Demo anmelden und zumindest noch eine LKW-Ladung Dixi-Clos organisieren.


Freddie1
19. Januar 2012 um 16:22  |  55744

Na, da darf ich mir nachher was anhören. Schönen Dank auch, Herr @hurdi ! 😉
Nee, da haste was durcheinander gebracht. Gendermäßig unkorrekt könnte Püppi nen Salat machen.


Blauer Montag
19. Januar 2012 um 16:25  |  55745

Wie kann ein leckerer Salat gendermäßig unkorrekt sein 😕 ? Wenn er alle Geschmäcker trifft 😉


apollinaris
19. Januar 2012 um 16:26  |  55746

ohne Hammer, dafür mit Kohlensäure und Kühlung…hier sind Profis beteiligt 😀


apollinaris
19. Januar 2012 um 16:28  |  55747

als Band: “ Babbel& his friends“?


Dan
19. Januar 2012 um 16:29  |  55748

@Polyvalent // 19. Jan 2012 um 16:19

H.-Lassen-Park war eher ein Joke, weil in der Nähe die Kneipe vom @apo ist und ich ihn nicht gleich mit Bezirken wie Wedding, Spandau oder Lichtenrade verschrecken wollte. Die Party-Zone ist noch völlig offen. 🙂


Blauer Montag
19. Januar 2012 um 16:33  |  55749

Dan, es soll da in Berlin ab Juni zwei unbenutzte Flughäfen geben ❗


waidmann2
19. Januar 2012 um 16:34  |  55750

Ganz eindeutig:

Das ZWEITBELIEBTESTE THEMA in diesem Blog – nach (potentiellen) Trainerwechseln – sind BIER&PARTIES … :-))

stellt ein Außerirdischer (aka Thailand) fest 🙁


hurdiegerdie
19. Januar 2012 um 16:38  |  55751

uups @Dan, ist notiert.

@Freddie: ach? Na gut, ein Salat ist auch ok, vielleicht mit Nüssen (nicht zu verwechseln mit dem Schweizer Nüssler) zum knabbern.


Freddie1
19. Januar 2012 um 16:43  |  55752

Wäre italienischer Brotsalat dem Herrn genehm, @hurdi ? Sind Pinienkerne drin.


Püppi
19. Januar 2012 um 16:52  |  55753

Hallo Jungs, et jibt gleich wat uffn Cahn! Und det is nüscht zu essen! (gilt auch für dich, Freddie-schatz!)
Nun ist es also ein gender-thema, mit dem ich mich offiziell zu Wort melde (kopfschüttel, zwinker). Im ernst: freu mich tatsächlich auf sone Fete u auf Euch.


Polyvalent
19. Januar 2012 um 16:53  |  55754

@waidmann2

Genau, schließlich gilt hier in Berlin immernoch:

„Des kleinen Mannes Sonnenschein, ist HERTHA und besoffen sein“


hurdiegerdie
19. Januar 2012 um 16:53  |  55755

Wunderbar @freddie1 und Dank und Gruss an Püppi (wie ich sie kennengelernt habe, wird sie mir meine Anzüglichkeit verzeihen)


Dan
19. Januar 2012 um 17:03  |  55756

@hurdiegerdie // 19. Jan 2012 um 16:53

Ick globe da haste dir geschnitten. Siehe 16:52 😉

@Püppi // 19. Jan 2012 um 16:52

Hallo @Püppi
Kriegste auch einen leckeren „Skibbie“ – Salat hin? 😉

http://www.chefkoch.de/rs/s0/k%E4nguru+salat/Rezepte.html


Blauer Montag
19. Januar 2012 um 17:14  |  55757

Bienvenidos señora Püppi 😉

Hasta mañana señores.


Mineiro
19. Januar 2012 um 17:15  |  55758

Die Clubberer hatten ja unseren Blogpappi D. Stolpe um ein Interview zum Spiel am Samstag gebeten. Das Resultat ist nun online – wen es interessiert:

http://www.clubfans-united.de/2012/01/19/berlin-vor-augen-einen-koffer-in-nuernberg/


Püppi
19. Januar 2012 um 17:16  |  55759

@ Dan
Für Euch nette Kerle (hurdie, auch für dich!) lasse ich mir was gutes einfallen! Aber kein Berliner Wappentier (große Sprünge mit leeren Beutel)!


Dan
19. Januar 2012 um 17:19  |  55760

😆


pax.klm
19. Januar 2012 um 17:28  |  55761

@hurdiegerdie // 19. Jan 2012 um 13:24
Lässt sich machen, aber ob ursel da mitzieht, ick weeß et nich…


pax.klm
19. Januar 2012 um 17:31  |  55762

Ansonsten mal den Klugscheißermodus an, dit watt der olle Mose da vom Berch mitbrachte waren keene Thesen, dit war G e s e t z !
Und darum wurde MB nach dem Tanz ums güldene Rindvieh eben bestraft! Andere waren da geschickter!


Treat
19. Januar 2012 um 17:33  |  55763

Skibbie – Salat? Kän-Gu-Ruh?

Dan – DUUU MÖÖÖÖRDERRRR!!! 😥

Blauweiße Grüße
Treat


Clute_Simon
19. Januar 2012 um 17:36  |  55764

Warum hat die Motte dit nicht aufm Zettel. Ist doch mal was handfestes und kein Babbel-Gossip:

http://www.badische-zeitung.de/sport/scfreiburg/sc-freiburg-ciss-will-nach-england-bastians-haelt-sich-im-moesle-fit

Was blueht uns denn mit dem erst…


Dan
19. Januar 2012 um 17:37  |  55765

@treat
Hattu mal Link verfolgt? Ist nen Rohkostsalat. 😉


Treat
19. Januar 2012 um 17:46  |  55766

@Dan
Nö, hatte ich natürlich nicht. Dann wäre ja auch der Effekt mit dem Losheulen nicht so passend gewesen, oder? Obwohl:

Möööörrrrderrrrrr – frisst den armen Kaninchen das ganze Grünzeug weg! 😥

Ja, geht auch ganz gut.

@Daniel:
Nettes Interview, wie ist es denn, mal selbst der Befragte zu sein? 😉

Aber dennoch: VERRRÄÄÄÄTTTTEEEEERRRRR!!! 😈

Blauweiße Grüße
Treat


Dan
19. Januar 2012 um 17:46  |  55767

Clute_Simon // 19. Jan 2012 um 17:36

Verstehe Deinen Einwand nicht, stand doch glaube ich gestern in der Print-MoPo.

Was soll uns da blühen, wenn Freiburg fünf bis sechs Spieler freigestellt hat? Eine offizielle Begründung wieso, weshalb, warum gibt es meines Wissens nicht. Bin für jede neue Erkenntnis dankbar.


Dan
19. Januar 2012 um 17:48  |  55768

@Treat // 19. Jan 2012 um 17:46

Guck und lies nicht soviel „von der Lippe“. 😉


Silberrücken
19. Januar 2012 um 17:51  |  55769

Falls noch eine „Location“ gesucht werden sollte, könnte ich in der Nähe Müller/Seestr. etwas anbieten, ebenerdig, Platz fürAutos/Bikes, Grill usw. Da es ein Gewerbegebiet ist, wäre die Lautstärke nicht das vordringlichste Problem. Ich habe es nur überflogen und möchte niemanden den Ort „wegnehmen“.

Allen ein gutes neues Jahr, vermutlich schon ziemlich spät…..


hurdiegerdie
19. Januar 2012 um 17:56  |  55770

*****Réponse automatique d’absence du blog*****

Aus Gründen der eigenen Sicherheit bin ich zur Zeit blogmässig nicht erreichbar. Für allfällige körperliche Züchtigungen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an meine Frau, die Ihnen sicherlich tatkräftig zur Seite stehen wird.

Hurdie


Herthaber
19. Januar 2012 um 18:43  |  55771

Ich würde ein paar Buletten in die Party schmeißen, vielleicht auch 3 oder mehr!


teddieber
19. Januar 2012 um 19:00  |  55774

Normalerweise sind bei mir „7 Bier=1 Schnitzel“ 🙂 würde aber auch was festes in Form eines Spaghetti-Salat bei steuern.


hurdiegerdie
19. Januar 2012 um 19:04  |  55775

Aufgrund des neuen Freds, hier das vorläufige Endergebnis. Sollte ich jemand vergessen haben, bitte melden:

Getränke:

Alkoholisch Bier:
– 5 Kisten Bier à 11 Euro: Polyvalent/Stolpe
– 2 Kisten Jever : Hurdiegerdie/pal sein weinberater
– 1 Kiste Erdinger Urweiße: Exil –S
– 1 Kiste Budweiser (das Tschechische): Sir Henry
– 50 l Fass feinherbes Hohenthanner Schloß-Pils + 1 professionelle mobile Zapfanlage (mit Kohlensäure und Kühlung): Apollinaris

Alkoholisch Wein/Sekt:
– 3 Flaschen Rotkäppchen rosé: rasiberlin

Alkoholisch Spirituosen:
– 1 Flasche Jim Beam (Devils Cut): teddieber
– Mehrere Flaschen Havana Club: Blauer Montag
– 2 Flaschen Capt’n Morgan: derMazel
– 1 Flasche Becherovka: Wilson
– 1 Flasche 15 Jahre alter single malt: pax

nicht alkoholisch:
– 1 Kiste Fanta-Zero: Apollinaris

Essen:

– Knabbereien und Naschwerk: Freddie1
– 1 Schüssel Kartoffelsalad: Treat
– 1 Schüssel Nudelsalat: Treat
– 40 Mago Würstchen: Treat
– 1 italienischer Brotsalat mit Pinienkernen: Püppi
– 3 oder mehr Buletten: Herthaber

Aromatherapie und andere chill-out Aktivitäten nach dem Spiel:

– Frischgeschnittene Minze: Dan

Location und Organisation:

– Heinrich-Lassen Park: Dan
– Gewerbegebiet Nähe Müller/Seestr.: Silberrücken

Waschgelegenheiten:
– 1 Kiste Apollinaris: Apollinaris


Exil-Schorfheider
19. Januar 2012 um 19:13  |  55777

@teddieber

Sind dann 77 Bier bei Dir auch eine Lebensmittelvergiftung? 😉


ubremer
ubremer
19. Januar 2012 um 19:28  |  55779

@Püppi,

Nun ist es also ein gender-thema, mit dem ich mich offiziell zu Wort melde

selten habe ich so gern ‚Herzlich Willkommen‘ geschrieben 😉


Ursula
19. Januar 2012 um 19:54  |  55784

Habe ich, richtig @ dan, nur weiß ich nicht,
ob ich „freiwillig“ aus der „Flasche gelassen“
wurde….

….oder ob „jemand“ dran „gerieben“ hat, s. o…….


Treat
19. Januar 2012 um 20:08  |  55787

@hurdie
Die „Waschgelegenheit“, die war aber mal so richtig gut!!! Was habe ich gelacht! 😆

Bin fürs Industriegebiet, klingt prima und ist verkehrsgünstig gelegen, @silberrücken.

Blauweiße Grüße
Treat


19. Januar 2012 um 20:47  |  55806

waschgelegenheit….. 😆


apollinaris
19. Januar 2012 um 21:07  |  55810

ich muss doch stark bitten 😈
downgrate:Stilles Wasser von“ Gut & Billich“
Macht nur so weiter….


hurdiegerdie
19. Januar 2012 um 21:22  |  55814

@apollinaris:

wie wärs mit halb und halb? Sollen ja auch ein paar Frauen kommen, die das trinken? :mrgreen:


hurdiegerdie
19. Januar 2012 um 21:25  |  55816

Ein paar Flaschen können wir auch mit Dans Minze auffrischen. Vielleicht brint jemand für Gut & Billich noch Zitronenscheiben mit?


apollinaris
19. Januar 2012 um 22:14  |  55827

ich gebe auf 😳


derMazel
19. Januar 2012 um 23:03  |  55832

Starkes Dinge, die hier noch passiert sind.

Aber gab es eigentlich einen Termin für die ganze Trinkerei?!

letztes Heimspiel?


hurdiegerdie
19. Januar 2012 um 23:12  |  55833

Gute Frage @derMazel
Für die Auswärtigen wie mich wäre es natürlich schön das Ganze im Anschluss an das letzte Heimspiel zu veranstalten, Das kann man planen, es ist ein Samstag und der Termin stünde fest für Hin- und Rückflüge etc.


19. Januar 2012 um 23:52  |  55839

wäre sowieso der sinnvollste aller Termine..


derMazel
19. Januar 2012 um 23:57  |  55843

Ja, ich mach‘ mir halt die Richtigen Gedanken.


Exil-Schorfheider
20. Januar 2012 um 0:01  |  55845

Eben so wie beim letzten Treffen beim hoffentlich letzten Zweitliga-Spiel! 😉

Anzeige