Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Alles etwas hektisch an diesem Samstag. Wintereinbruch auf der Fahrt ins Frankenland beim Kollegen Stolpe. Demo über Demo rings ums Brandenburger Tor, Regierungsviertel und Unter den Linden (bei meiner Fahrt in die Redaktion). So, aber nun gehts los: Hertha BSC startet mit seinem neuen Trainer Michael Skibbe beim 1. FC Nürnberg in die Rückserie.

Aufstellung: Kraft – Lell, Hubnik, Janker, Kobiashvili – Ottl, Niemeyer – Ebert, Ronny, Ramos – Lasogga.

Habe gesehen, dass Ihr bereits im vorangegangenem Thread diskutiert habt: Risiko bei der Premiere sieht für einen neuen Trainer anders aus, oder?

15.30 Uhr, Hertha spielt  in den blau-weißen Aufstiegstrikots, Christian Lell führt die Mannschaft als Vertreter des verletzten Kapitäns Andre Mijatovic aufs Feld. Weiter geht’s unten in den Kommentaren

 


184
Kommentare

raffalic
21. Januar 2012 um 15:23  |  56000

Edelmetall ! – aber welches… ???


raffalic
21. Januar 2012 um 15:24  |  56002

…Gold!


Boulette in Thüringen
21. Januar 2012 um 15:27  |  56004

Silber und drei Punkte heute, da brauch ich kein Gold!


pilgrims
21. Januar 2012 um 15:30  |  56005

Gibt es irgendwo eine Prämie für sinnlose Kommentare a la „ich bin erster“?

Doch zum Thema:
Die Nürnberger sind nicht zu unterschätzen. Die Situation ist ähnlich dem Hinspiel. Nürnberg mit vielen Ausfällen, Hertha fast komplett. Trotzdem hatte Nürnberg die 3 Punkte mitgenommen.
Nun ist es ähnlich. Hertha hochmotiviert und fast in Bestbesetzung gegen Nürnberger mit vielen Ausfällen.


Blauer Montag
21. Januar 2012 um 15:31  |  56006

Das Risiko bei der Fahrt in die Redaktion oder ins Easy Credit Stadion scheint wesentlich höher.

Hoffentlich sind @Dan, @treat und alle anderen gut über die glatte Piste gehoffen.


Blauer Montag
21. Januar 2012 um 15:32  |  56007

Edit … über die glatte Piste gekommen.


Blauer Montag
21. Januar 2012 um 15:37  |  56008

Auaaaaaaa 2xmal rettet der Pfosten


ubremer
ubremer
21. Januar 2012 um 15:38  |  56009

6. Minute, Glück für Hertha. Wollscheid schießt im Strafraum-Getümmel an den linken Innenpfosten, von dort geht der Ball an den rechten Innenpfosten – und springt Torwart Kraft in die Arme. (Hätte aber eh‘ nicht gezählt, weil ein NÜrnberger im Abseits stand)


Hertha-Hirn
21. Januar 2012 um 15:38  |  56010

100 % Fehlpassquote, Respekt Hr. Lell.


linksdraussen
21. Januar 2012 um 15:42  |  56011

Niemeyer schon 2x mit dummen Zweikampfverhalten und zwei Freistößen aus dem Halbfeld. Grottenkick bisher.


ubremer
ubremer
21. Januar 2012 um 15:43  |  56012

11. Kraft pariert nach bösem Aussetzer von Lell, der als letzter Mann den Ball an Didavi verliert


Hertha-Hirn
21. Januar 2012 um 15:43  |  56013

Grober Schnitzer von Lell, Kraft verhindert schlimmeres.


Tunnfish
21. Januar 2012 um 15:47  |  56014

Na da flattert das Nervenkostüm ja mächtig.


Wir können alles außer Derby
21. Januar 2012 um 15:48  |  56015

Schlafwagen Fußball ohne Biss und Einsatz. Viel zu lässig und zu weit weg vom Nann.

Wir betteln um ein Tor


Tunnfish
21. Januar 2012 um 15:49  |  56016

Da alles beim alten beliben soll können wir un sja zumindest auf 30-45 Minuten guten Hertha Fussball freuen?
Auf jeden Fall hat Nürnberg beim Pressing Lehrgang aufgepaßt.


xberger
21. Januar 2012 um 15:50  |  56017

dieser sch… gagelmann, schon das dritte mal unterbrochen… „der ball muss ruhen“


schönling
21. Januar 2012 um 15:52  |  56018

Deja Vu
Bisher wie das Hinspiel


Tunnfish
21. Januar 2012 um 15:53  |  56019

Das war hart….aber auch fast rot für Pekhart und endlich mal gefährlich vorne.


Wir können alles außer Derby
21. Januar 2012 um 15:53  |  56020

Aufgewacht – ramos muss den machen!!


linksdraussen
21. Januar 2012 um 15:53  |  56021

Ebert/Lell sehen defensiv gegen Esswein schlecht aus.


xberger
21. Januar 2012 um 15:54  |  56022

ramos hätte schnell und flach zu ronny spielen sollen


linksdraussen
21. Januar 2012 um 15:57  |  56023

Mit ein bißchen mehr Antizipationsfähigkeit hätte Ramos den Ball auch einlochbar erlaufen.


Wir können alles außer Derby
21. Januar 2012 um 15:57  |  56024

Spielt Ebert? Wie immer nichts zu sehen von ihm.
Ronny gefällt mir gut direktes spiel von und sehr gefährliche Freistöße


derMazel
21. Januar 2012 um 15:59  |  56025

Meinung meine – wenn er nicht so lange darauf spekuliert den Ball mittig vor dem Tor erlaufen zu können sondern sich direkt auf zum langen Posten macht, kann der den einfach einschieben. Der Pass auf Niemeyer war dann einfach nur die nächste, nicht gut getroffende Entscheidung.


linksdraussen
21. Januar 2012 um 15:59  |  56026

Ebert hat den Paß auf Ramos gespielt. Ich wünschte mir aber mehr Druck auf den gegnerischen LV.


Hertha-Hirn
21. Januar 2012 um 15:59  |  56027

Gleich die erste halbe Stunde um, es ist so langweilig das sich nicht mal das Aufregen über die Aussen lohnt.


derMazel
21. Januar 2012 um 16:01  |  56028

Die nächste schlechte Entscheidung von Ramos – da muss der Doppelpass mit Ronny zuende gespielt werden!


linksdraussen
21. Januar 2012 um 16:04  |  56029

Geiler Ottl-Pass. Ramos schläft wieder.


Hertha-Hirn
21. Januar 2012 um 16:05  |  56030

Ramos irgendwie lustlos heute


xberger
21. Januar 2012 um 16:05  |  56031

wann lernt ebert eigentlich ecken schießen?


Tunnfish
21. Januar 2012 um 16:07  |  56032

Es wird ein wenig besser, bei Ramos fehlen 10%.


linksdraussen
21. Januar 2012 um 16:09  |  56033

Niemeyer verursacht ohne Not den dritten Freistoß …


Tunnfish
21. Januar 2012 um 16:10  |  56034

da laufen sie nach Krafts aufgenommen Freistoß zu 9 imPulk los anstatt sich anzubieten und das Spiel breit zu machen. Das hat sich nicht geändert.


ubremer
ubremer
21. Januar 2012 um 16:12  |  56035

1:0 Nürnberg durch Esswein, Hubnik fälscht mit dem Kopf unhaltbar für Kraft ab (43.)


xberger
21. Januar 2012 um 16:13  |  56036

shit


Blauer Montag
21. Januar 2012 um 16:13  |  56037

Sch………


Tunnfish
21. Januar 2012 um 16:13  |  56038

leck……. schönes Hubnik Tor


Hertha-Hirn
21. Januar 2012 um 16:13  |  56039

1-0 Esswein, wieder ein schöner Ballverlust von Sportkamerad Ebert.


linksdraussen
21. Januar 2012 um 16:13  |  56040

Zweikampfverhalten Ebert und Ramos Kreisliga.


Wir können alles außer Derby
21. Januar 2012 um 16:14  |  56041

Ramos Tor!! Warum geht er da nicht ran?
Kraft muss den halten!!!


Stehplatz
21. Januar 2012 um 16:14  |  56042

Warum spielt Ebert eigentlich Bundesliga?


apollinaris
21. Januar 2012 um 16:14  |  56043

bin beim linksaußen-das war ein Witz.Hubi hat Pech, die beiden anderen haben einen an der Waffel 😈


xberger
21. Januar 2012 um 16:15  |  56044

ich schon wieder keine lust mehr. wo ist das „ständige pressing“ etc. ich sehe nur fehler.


Wir können alles außer Derby
21. Januar 2012 um 16:15  |  56045

Freistoß Ebert unter aller Sau – raus mit ihm. Kann dieses Alibi gekicke von ihm nicht mehr sehen!!


Hertha-Hirn
21. Januar 2012 um 16:16  |  56046

Torschuß von Ottl endet als Einwurf für Nürnberg. Ich dachte die Basics wurden geübt.


ubremer
ubremer
21. Januar 2012 um 16:16  |  56047

Pausenstand
1. FC Nürnberg-Hertha 1:0


hurdiegerdie
21. Januar 2012 um 16:16  |  56048

Das zum Thema 3:0 für Hertha


Stehplatz
21. Januar 2012 um 16:17  |  56049

Man sollte Hubnik mal sagen das er nicht in jeden Ball die Birne halten soll. Ebert zur Pause raus und einen x-beliebigen einwechseln..


Schirokoko
21. Januar 2012 um 16:17  |  56050

Ganz schlecht von allen. NIcht nur Ebert. Einziger Lasogga. Lusti sofort rein


Naseweiß
21. Januar 2012 um 16:17  |  56051

O-Ton Kommentator: „Berlins neuntes Gegentor aus der Distanz“.


schönling
21. Januar 2012 um 16:18  |  56052

„9. Gegentor aus der Distanz“

Tja, der Thomas is halt doch zu kurz


xberger
21. Januar 2012 um 16:20  |  56053

ebert darf spielen, weil er berliner ist. nicht wegen seiner imposanten flügelläufe, der genial gezirkelten ecken oder freistöße.
@Stehplatz
ich verstehs auch nich…


Naseweiß
21. Januar 2012 um 16:20  |  56054

@schönling
Das ist nur die eine Sichtweise. Die andere bot hier etwas weiter oben @linksdraussen mit seinem Hinweis „Zweikampfverhalten Ebert und Ramos Kreisliga.“


Wir können alles außer Derby
21. Januar 2012 um 16:24  |  56055

Geigentlich gar nicht so schlecht ab der 15 Minute. Deutlich besser als Nürnberg – aber wenn man so dumm im abwehrverhaltem ist kann man sich nicht beschweren.

Warum schießt Ebert immer und immer wieder Standards!??? Ich komme mir vor wie beim Murmeltiertag – Frechheit !

Ebert raus Torun rein! Der Rest kann erst mal weiter machen nur Ramos mit ein Büschen mehr Biss – der ist mit zu lieb!!


xberger
21. Januar 2012 um 16:24  |  56056

aber was machen wir mit ebert? zurück in die U21? an freiburg, augsburg oder union verkaufen? ecken und freistoßtraining haben auch nix gebracht. wie alt ist eigentlich der träger des herthinho-kostüms. mit einer kleinen umschulung..


Hertha-Hirn
21. Januar 2012 um 16:25  |  56057

Wenn der Vertrag von Ebert verlängert wird versteh ich die (Hertha)Welt entgültig nicht mehr.
Und hoffentlich erkennt der Skibbe das dringend ein IV und ein RM benötigt werden.


apollinaris
21. Januar 2012 um 16:25  |  56058

ganz so negativ sehe ich es nicht. Ab der 30. Minute egentlich ganz gut gespielt-nur fehlt mir etwas der letzte Willen. Ronny mit schlimmer Schußtechnik und viele Leerlauf. Ottl phasenweise stark. Janker , so viel man von der IV sehen kann, schneller im Aufrücken (?) als Mija. Die Flügel wie bei Babbel-extrem stumpf-dabei sollte das der Weg zum Tor sein, vor allem dann, wenn uns der Raffa fehlt..


Tunnfish
21. Januar 2012 um 16:28  |  56059

Nach vorne war das doch ok, auch über die Flügel nur hinten darf sich Ebert nicht so glatt anstellen. Das Ramos der Biss und der Wille zum Einsatz fehlt hat man schon bei den Strafraumaktionen gesehen.
Der ist noch nicht richtig wach, das muss sich jetzt aber ganz schnell ändern.


xberger
21. Januar 2012 um 16:28  |  56060

für ebert könnte eigentlich jeder kommen. wenn das alle wissen, warum dann nich auch skibbe? torun oder ben-hatira. und vor allem lustenberger. der kann auch härte zeigen, aber wenig fehler-


derMazel
21. Januar 2012 um 16:30  |  56061

@WkaaD:

Was ist los? Der Kraft muss diesen Ball halten?
Hätte er schnell ne Backsteinmauer hochziehen sollen?

Sorry, aber der Ball ist scharf geschossen und geht Hubnik damit nicht im dem Kopf ran, hat er den auch. So ist der nicht zu halten.

Sicher ist das bislang schlecht, aber die Führung für Nürnberg ist trotzdem eher glücklich. Unglücklich für uns, weil Hertha gerade richtig gut ins Spiel gekommen ist, sich gute Tormöglichkeiten erarbeitet hat und viel besser hinten heraus gespielt hat.

Mir gefällt Ronny mit Abstichen noch ganz gut, trifft viele gute Entscheidungen und wirkt sogar irgendwie spritzig. Aber die anderen Spielen irgendwie noch nicht richtig mit, Ramos‘ Leistung ist bislang einfach nur enttäuschend. Er wirkt wirklich nicht richtig wach. Noch schlechter: P. Ebert. Kommt offensiv auf Grund von Bewegungsmangel garnicht an den Ball oder in die Position, den Ball bekommen zu können und schafft es defensiv nicht mal, über Einsatz und Laufbereitschaft dem Lell zu helfen.

Es muss jetzt schnell was passieren, sonst werden wir wohl noch richtig nervös.

Ich will immer noch 3 Punkte!


ubremer
ubremer
21. Januar 2012 um 16:32  |  56062

46. Änis Ben-Hatira kommt für Ronny (Verletzungsproblem?)


Sir Henry
21. Januar 2012 um 16:33  |  56063

Ist Ronny verletzt?


Schirokoko
21. Januar 2012 um 16:33  |  56064

Warum Ronny???


Hertha-Hirn
21. Januar 2012 um 16:33  |  56065

Ebert kommt die Treppe runter, der Wunderknabe wird also weiter über den Platz torkeln. dafür muss Ronny runter. Skibbe fällt grad in meiner Gunst.


Wir können alles außer Derby
21. Januar 2012 um 16:33  |  56066

Was ist denn jetzt los Ebert weiter drin und Ronny raus???

Hallo???


derMazel
21. Januar 2012 um 16:33  |  56067

Ebert darf tatsächlich weitermachen?
Ronny raus?

Ich pack‘ es nicht.


schönling
21. Januar 2012 um 16:33  |  56068

Bitter für Ronny

Hauptsache Änis machts besser


Hertha-Hirn
21. Januar 2012 um 16:36  |  56069

Abseitstor richtig erkannt für Nürnberg, aber wieder ganz schlimme Abwehrarbeit.


Schirokoko
21. Januar 2012 um 16:37  |  56070

Ohman das wird heute nix


xberger
21. Januar 2012 um 16:39  |  56071

ich glaube hier versteht keiner den wechsel. also entweder verletzung, aufbauhilfe für ben-hatira, bewerbungen für herthinho, aber keine sportlichen gründe, oder?


Wir können alles außer Derby
21. Januar 2012 um 16:40  |  56072

Das geht in die hose!! Wie im Hinspiel und den ZOM in der HZ rauszunehmen nachdem ich ihn vorher drei Wochen so gelobt habe verstehe ich überhaupt nicht!! Dann stelle ich ihn auf links und Ramos in die Mitte.

Aber wir haben ja die sieggarantie Ebert auf dem Platz – da kann nichts schief gehen!!


xberger
21. Januar 2012 um 16:41  |  56073

beim abseitstor war es echt traurig mitanzusehen, wie drei herthaner in die luft stochern


Sir Henry
21. Januar 2012 um 16:41  |  56074

Spielt ÄBH jetzt auf der 10?


Tunnfish
21. Januar 2012 um 16:42  |  56075

So wie sie spielen snd sie zu zehnt 😉


21. Januar 2012 um 16:46  |  56076

„Diesmal wollen wir es besser machen.“, hat Herr Lell gesagt.
Knappe halbe Stunde noch. Zeit wird’s.


xberger
21. Januar 2012 um 16:47  |  56077

oh mann, ramos…
vielleicht klappts ja noch mit 3:0


Hertha-Hirn
21. Januar 2012 um 16:47  |  56078

Nun haben alle die Laufbereitschaft eingestellt.


schönling
21. Januar 2012 um 16:47  |  56079

Nürnberg = Angstgegner!


Wir können alles außer Derby
21. Januar 2012 um 16:47  |  56080

Nürnberg ist so schlecht und wir nutzen das nicht – kann nicht sein.

Hertha total von der Rolle!!

Ramos
Ebert

Da kann ich mich heute nur ubergeben


Tunnfish
21. Januar 2012 um 16:48  |  56081

Ich will nur schreien……. 😮


MuscleFrog
21. Januar 2012 um 16:48  |  56082

Man-o-man-o-man…
es bedarf wirklich ein Kraftakt manchmal, Herthafan zu sein.
Ist der Funkel überhaupt weg?


xberger
21. Januar 2012 um 16:48  |  56083

jetzt können wir nicht mal mehr kontern
und wer hat das tempo rausgenommen?
richtig, unser flügelflitzer


hurdiegerdie
21. Januar 2012 um 16:51  |  56084

Immer zu spät Niemeyer, das fünfte oder sechste Mal, oder noch häufiger?


xberger
21. Januar 2012 um 16:53  |  56085

lell säbelt schon wieder drüber. ich kann schon nicht mehr hinsehen und meine stimme lässt nach


Wir können alles außer Derby
21. Januar 2012 um 16:54  |  56086

Desolate Vorstellung jetzt !!

Abwehr ein Torso!!

Mittelfeld nicht vorhanden!

Sturm bekommt keine Bälle.

So steigen wir ab mit der Leistung!!


MuscleFrog
21. Januar 2012 um 16:54  |  56087

Das Wort ist, peinlich


mkleinemas
21. Januar 2012 um 16:54  |  56088

66. Hubnik trifft per Kopf nur den Pfosten.


Stehplatz
21. Januar 2012 um 16:55  |  56089

Ottl kriegt offensiv -wie üblich- nichts hin, zumindest defensiv anständig.


21. Januar 2012 um 16:55  |  56090

Komisch.
Vor kurzem war hier noch richtig Aufbruchstimmung.
Heute ist Realität.


apollinaris
21. Januar 2012 um 16:56  |  56091

Lell sollte die Binde wohl wirklich nicht tragen-.schlechteste Partie der Saison von ihm..
Spielanlage und tempo für mich schwächer als bis vor kurzem, mindestens auswärts ? Spiel verflacht immer mehr…Vlt. hilft Fortuna?


Tunnfish
21. Januar 2012 um 16:57  |  56092

Ja Wilson Du weißt ja wie der Berliner ist, viel ankündigen und dann……
Alles wie immer.


Hertha-Hirn
21. Januar 2012 um 16:58  |  56093

Davfreut man sich Wochen auf den Rückrundenstart und dann sorgen die nach 70 Minuten für schlechte Laune. Es ist zum kotzen.


21. Januar 2012 um 16:58  |  56094

Lell trägt die Binde auf den Augen.


mkleinemas
21. Januar 2012 um 16:59  |  56095

72. Minute: Gelb gegen Ebert.


Tunnfish
21. Januar 2012 um 17:01  |  56096

Schöne Flanke von Ebert auf den Balljungen hinterm Tor


MuscleFrog
21. Januar 2012 um 17:02  |  56097

Djuri!


Blauer Montag
21. Januar 2012 um 17:02  |  56098

Fehlt bloß noch @fechibaby, die Stimmungskanone … 🙄 🙄 🙄


derMazel
21. Januar 2012 um 17:03  |  56099

Marco mach’s noch einmal!

Auf mehr hoffe ich nicht mehr.


Nur Blau-Weiß
21. Januar 2012 um 17:03  |  56100

Ebert ist eine Katastrophe heute! Die letzten 15 Minuten kam nicht 1 (in Worten: ein! ) Ball an.


schönling
21. Januar 2012 um 17:03  |  56101

Djuricin macht jetz noch 2 Dinger 🙂


Hertha-Hirn
21. Januar 2012 um 17:04  |  56102

Djuri für Niemeyer. Ob man ihm damit einen Gefallen tut in in diese Bumstruppe einzuwechseln


Wir können alles außer Derby
21. Januar 2012 um 17:04  |  56103

Das ist noch schlechter als das hinspiel!!

Pässe wie in der Kreisliga!!!

Wenn Ronny nicht verletzt ist kann der Trainer die Niederlage auf seine Kappe nehmen! Seidem geht gar nichts mehr!!

Frechheit!!!!!!


xberger
21. Januar 2012 um 17:04  |  56104

fehler
flanken blind einfach nur nach vorn

wenigstens gibt mir die vierte gelbe karte für die zukunft etwas mut für eine gelb-sperre eberts…


hurdiegerdie
21. Januar 2012 um 17:06  |  56105

Die haben jetzt mehr Trainingseinheiten und trainieren länger. Klarer Fall: völlig übertrainiert die Mannschaft.


teddieber
21. Januar 2012 um 17:09  |  56106

so Leute noch 10 min zeit für das Remis. Ich glaube dran!


Hertha-Hirn
21. Januar 2012 um 17:09  |  56107

Torun kommt, die Frage für wen


21. Januar 2012 um 17:10  |  56108

Vielleicht hat Babbel das 1-1-Gen hier gelassen.


mkleinemas
21. Januar 2012 um 17:10  |  56109

83. Minute: Torun für Lell.


MuscleFrog
21. Januar 2012 um 17:11  |  56110

???


Tunnfish
21. Januar 2012 um 17:11  |  56111

Zumindest werden die Wechsel mutiger.


mkleinemas
21. Januar 2012 um 17:12  |  56112

85. 2:0 für Nürnberg durch Maroh. Das riecht nach Entscheidung leider…


derMazel
21. Januar 2012 um 17:12  |  56113

Dit wars. Danke dafür. Scheiß Tag.


schönling
21. Januar 2012 um 17:12  |  56114

Kaboom !

Viel Arbeit für Skibbe.
Vielleicht gut so dass das heute gleich mal son schlechtes Spiel war


xberger
21. Januar 2012 um 17:12  |  56115

was haben denn die damen in belek gemacht?


apollinaris
21. Januar 2012 um 17:13  |  56116

Tja…


MuscleFrog
21. Januar 2012 um 17:13  |  56117

Eher ideenloser. Und nächste WocheRuka für Kraft?


Wir können alles außer Derby
21. Januar 2012 um 17:13  |  56118

Eine Frechheit.

Schön vercoacht Herr Skibbe!! Super Auftakt – desolate Leistung gegen ganz schwachen Gegner!!! Bin bedient!!!


hurdiegerdie
21. Januar 2012 um 17:14  |  56119

Vielleicht doch noch 3:0


Hertha-Hirn
21. Januar 2012 um 17:15  |  56120

Auch den kann ein Torwart verhindern.


Alexander
21. Januar 2012 um 17:16  |  56121

Hubnik wird ‚mal ein ganz grosser.


Nur Blau-Weiß
21. Januar 2012 um 17:16  |  56122

Allein der Fakt, dass Ebert 90 Minuten auf dem Platz steht, ist eine bodenlose Frechheit gegenüber dem gesamten mitgereisten berliner Publikum – nur Nürnberg erfreut sich daran.

Allerdings ist eher nur knapp schlechter als die gesamte Mannschaft heute.

Mir fehlen die Worte…


MuscleFrog
21. Januar 2012 um 17:17  |  56123

Hubi, Hubi, Hubi…


pathe
21. Januar 2012 um 17:18  |  56124

Nun wissen wir, wo unsere Hertha diese Saison hingehört: In den Abstiegskampf und ganz bestimmt nicht ins Halbfinale des DFB-Pokals…


Nur Blau-Weiß
21. Januar 2012 um 17:19  |  56125

Verzeiht, da sitzt der Frust schon zu tief nach Spieltag 1 unter Skibbe…tausche „eher“ gegen „er“ und ziehe mich mit hängendem Kopf zurück.

Es darf und kann nur besser werden…HA HO HE!


MuscleFrog
21. Januar 2012 um 17:19  |  56126

Bei dieser Leistung und des aktuellen Wetter, habe ich wohl wenig Lust meine Dauerkarte in den nächsten Wochen in die Hand zu nehmen.


mkleinemas
21. Januar 2012 um 17:20  |  56127

90+2: Schlusspfiff. Hertha verliert 0:2 in Nürnberg.


Micha
21. Januar 2012 um 17:20  |  56128

Naja als ausgewiesener skibbe Gegner muss ich sagen ich sehe mich absolut bestätigt! Warum musste mp denn diesen dunkel Verschnitt nehmen????? Vielen dank


Micha
21. Januar 2012 um 17:21  |  56129

Meinte Funkel Verschnitt


Tovik
21. Januar 2012 um 17:23  |  56130

Das schlimmste Fussball die isch von Hertha gesehen habe


MuscleFrog
21. Januar 2012 um 17:23  |  56131

Aus Fufu wird Skiball, eh?
(kotz)

Kraftakt, sag ick..


frankophot
21. Januar 2012 um 17:28  |  56132

interressant wird , wie MS das Ganze mediengerecht schönlabert wird in der PK…
denn das kann er ja, wie dei letzten “ Wochen gezeigt haben…


Freddie1
21. Januar 2012 um 17:28  |  56133

Fürchterlicher Kick.
Aber dass einige jetzt schon auf Skibbe eindreschen ist schon putzig.
Zum Glück haben wir unter Babbel nie gegen Nürnberg verloren.


Wansi
21. Januar 2012 um 17:29  |  56134

Frag mich wie Ebert gedenkt Argumente für eine Vertragsverlängerung zu sammel.

Ich hoffe nur,dass die Rückrunde wie die Hinrunde verläuft nachdem Sie genauso anfängt


21. Januar 2012 um 17:29  |  56135

Meine Güte, was ein Grottenkick -.- Zwar wurd jetzt endlich mal gewechselt und so, aber warum erst nach dem 2:0 gefightet? man man, jetzt stehn die sogar noch vor uns und wir können uns mal schön gediegen nach hinten orientieren, zumal nächste Woche gegen den HSV schon der erste richtig dicke Brocken zu Hause anklopft..mit der Leistung wirds ein 0:4


pax.klm
21. Januar 2012 um 17:30  |  56136

Ist doch wie zu Beginn der Saison.


xberger
21. Januar 2012 um 17:31  |  56137

ein echter tiefschlag noch weit unter die magengrube. fehler, fehler, fehler. dann die bälle einfach irgendwie nach vorne, usw. man weiß gar nicht, wo man anfangen soll. bin auf die ausreden von skibbe gespannt.. „hartes trainingslager“, „enormer druck“…
ich schätze, wir haben neben ebert noch weitere kandidaten für die herthinho-nachfolge gefunden. einige haben sich geradezu aufgedrängt


pax.klm
21. Januar 2012 um 17:32  |  56138

Fazit des Hertha BSC Liver Ticker:

Schade, schade. Über weite Phasen des Spiels hat unsere Mannschaft eine gute Partie abgeliefert und hatte nach anfänglichen Problemen die Chance zur Führung. Letztendlich war der Club cleverer und hat seine Chancen besser genutzt. In der Schlussphase hat Trainer Michael Skibbe mit den Wechseln alles probiert, der Lohn blieb leider aus.

???


linksdraussen
21. Januar 2012 um 17:33  |  56139

Ganz schwach. Hertha muss zwischen der 15. und 40. Minute in Führung gehen. Dann gewinnt man gegen schwache Nürnberger. Was auffällt. IV instabil, Django im Paßspiel nicht Erstligatauglich. Lell komplett durch Esswein hinten gebunden. Niemeyer mit gefühlter Zweikampfquote unter 10 %, dazu viele unnötige Fouls. Ebert defensiv ganz schwach, offensiv auch mit ein paar guten Aktionen. Ramos wiederholt gedanklich nicht bei der Sache. Muss ein Tor machen und verhält sich beim 1:0 indiskutabel. Erneut als HS/OM falsch besetzt. Er ist und bleibt ein offensiver LM.

Noten:
Kraft 3
Lell 4
Hubnik 4
Django 5
Kobi 4
Ebert 5
Ottl 3
Niemeyer 6
Ronny 4 (ÄBH 4)
Ramos 5
Lasso 4


frankophot
21. Januar 2012 um 17:34  |  56140

@pax. Das is wirklich geil. Danke fürs posten !


Micha
21. Januar 2012 um 17:34  |  56141

Würde Ebert noch nicht mal bei den kleinen einsetzen. Wenn mit ihm verlängert wird dann weiß ich auch nicht mehr.


f.a.y.
21. Januar 2012 um 17:34  |  56142

Das war ein Deja vu vom Feinsten… Die Stimmung hier ist ebenfalls aehnlich der nach dem Saisonauftakt. Nach den drei Heimspielen wissen wie mehr. Heute zumindest war das bis auf wenige Ausnahmen gar nichts. Schade.


Micha
21. Januar 2012 um 17:35  |  56143

Stimme den Noten zu außer Hubnik ne 5 und Ebert 6 und Ottl nen 4er.


fg
21. Januar 2012 um 17:36  |  56144

schön der zweckpessimismus von dstolpe. na hat ja geklappt.

am lustigsten waren ebert, hatira und ramos. wenn es nicht so traurig und peinlich gewesen wäre…
krass war das erbärmlich.
und warum hält hubnik die omme in den schuss?

was für eine krasse fehlpassorgie!

zweite liga.


fg
21. Januar 2012 um 17:36  |  56145

@fay: drei heimspiele?


hurdiegerdie
21. Januar 2012 um 17:36  |  56146

Nehmen wir doch mal was Positives mit.

Kobi hat mir gut gefallen, auch Janker, der das Ganze hinten ruhig und souverän spielte. Ottl hatte seinen 3. genialen Pass in der Saison. Lasogga arbeitet. ÄBH brachte ein wenig neuen Schwung.

Für Niemeyer dürfte es das gewesen sein. Jetzt wird vermutlich jeder verstehen, dass wir ohne Raffa kein Aufbauspiel haben und warum ich mit 4 Punkten aus den ersten 4 Spielen zufrieden wäre.


Ursula
21. Januar 2012 um 17:37  |  56147

Die vielen Höhepunkte dieses hoch-
klassigen Bundesligaspiels ganz
kurz zusammengefasst! Man könnte
gut und gern Seiten füllen, weil die
manschaftliche Geschlossenheit der
Hertha noch nie geahnte Qualitäten
erreichte und die übergroße EINSATZ-
bereitschaft ihresgleichen suchte……

Nach 5 Minuten “Fasttor” für Nürnberg
nach Standard, weil “Hühnerhaufen-
Raumaufteilung” mit (k)einer Innen-
Verteidigung….??

In der 11. Minute muss Kraft retten,
weil die Abwehr “schwimmt” und
Kobi aus Spaß “stolpert”!

Nach 18 Minuten EingabeVERSUCH
von Ronny zu Lasogga!

In der 22. Min. schießt Niemeyer erst-
malig auf das Tor und Schäfer hält,
aber immerhin!

Lasogga schießt nach Vorlage Ramos
über das Tor! Na bitte!

Niemeyer fällt auf, durch ein weiteres
Foul und Eigler köpft über die Latte,
nach einer halben Stunde, und Hertha??

Nach 35 Minuten wird die Hertha stärker
und Janker brilliert durch präzise Quer-
und Rückpässe….

….nach 42. Minuten kann Esswein das
Stellungsspiel der Hertha ganz leicht
“umkurven” und schießt das absolut
unnötige 1 :0!!! Mit Hilfe durch Hubnik!
Kraft “zu kurz”, heißt er steht wieder
einmal völlig falsch….

In der 45. Minute eine weitere “Mörder-
Ecke” von Ebert und Abpfiff, nach einer
ungemein dramatischen und äußerst
spannungsgeladenen 1. Halbzeit, mit
sehr vielen Torchancen und Torraum-
Szenen auf beiden Seiten……

Mit Qualitäten und hohem Niveau auf
beiden Seiten! Extrem gutes Zweikampf-
verhalten einiger Herthaner (Ebert, Janker
und vor allem Ramos)!!!

Vorsicht “Subtexte”….

2. Halbzeit, in der EBERT natürlich
bleiben darf und Ronny raus muss,
weil er sich total “überpaced” hat….

In der 46. Minute wieder toller Freistoß
von Ebert!!

In der 47. Minute HILFT dann DER
FUßBALLGOTT…..

….und Niemeyer foult aus Versehen!

Ebert besticht durch seine schlichte
Eleganz im Zweikampfverhalten…

55. Min. Standard gegen Hertha BSC
ohne Nebenwirkungen! Kraft “baut”
den Gegenangriff auf, der bei Hubnik
landet! Die Dramatik ist kaum noch
zu toppen, denn Kraft RETTET gegen
Pekhart, 58. Min.! Bravo!

60. Min. Ramos spielt sich selbst
schwindlig! Toll! Niemeyer klärt
ohne Foul…..

….spielen eigentlich der Ottle und
Lustenberger?

64. Minute Abseits, das keines war!!!
Ansonsten reguläres Tor!

UND in der 65. Minute dann das 1 : 1…
….beinahe, aber man spürt schon jetzt
die Handschrift des neuen Trainers….

Herthas Angriff voller Esprit, wie die
gesamte Mannschaft und insbesondere
die kreative Abwehr!

EBERT wieder brillant! Er kämpft,
aber gegen wen? Er sah übrigens ein
GUTES SPIEL…….

Der Freistoß in der 68. Min. führt zur
Ecke und Kraft fängt ab, wirft ganz
WEIT zu Kobi, danach schießt Ebert
dann erneut “seinen Freistoß” (wie viele?)….

Skibbe will dauernd wechseln, weiß
aber nicht warum…..!?

Doch dann kommt Djuricin!!!

74. Min. Ebert und Ramos werden
besser, Lell steigert sich oder doch
umgekehrt und der Niemeyer kann
jetzt nicht mehr foulen….

78. Min. sehr guter Rückpass Janker!

80. Minute ein weiterer Höhepunkt,
Torun kommt!

84. Minute wieder ein Standard, eine
Ecke, und da beherrscht die Hertha
“ihr” Stellungsspiel, gute Raumauf-
teilung, dennoch 2 : 0 für Nürnberg!?

Eine beeindruckende (desolate?)
Leistung der Hertha! So habe ich
unsere Hertha schon lange nicht
mehr gesehen….

Ach so, in der 88. Minute hat der gute
HUBNIK dann (fast) den Anschluss-
Treffer erzielt…..

Guter Einstand des neuen Trainers!
Hatte ich mal etwas gegen BABBEL???

Vielen Dank für diesen ereignisreichen
Bundesliganachmittag nach der langen
Winterpause….


Schirokoko
21. Januar 2012 um 17:39  |  56148

Wieder ganz schlecht mehr muss man nicht sagen


RR1892
21. Januar 2012 um 17:40  |  56149

nachdem spiel ist mir die vorfreude auf die rückrunde komplett abhanden gekommen. Wollen die Jungs absteigen? wie kann man so so so schlecht spielen? Was ist mit Ebert los? hat der einfach kein bock mehr? Wieso bringt Skibbe Ben-Hatira für Ronny? lächerliche leistung von allen beteiligten. nicht bundesligareif

Fragen über Fragen.


RR1892
21. Januar 2012 um 17:41  |  56150

Bitte herr preetz, den vertrag mit ebert nicht verlängern. und wenn, dann ein extrem leistungsbezogener vertrag, aber für diese scheisse 1 million im jahr kassieren, das geht zu weit.


Blauer Montag
21. Januar 2012 um 17:45  |  56151

Zwei Dinge haben sich deutlich erkennbar geändert im neuen Jahr.

1. Das Spiel der HERTHA ist schlechter geworden.
2. Der Spielbericht von @ursula ist besser geworden.

B is
M orgen


Freddie1
21. Januar 2012 um 17:46  |  56152

@fg: inkl Pokal sind´s drei.


Wir können alles ausser Derby
21. Januar 2012 um 17:49  |  56153

Kraft – 4 – meiner Meinung nach muss er den ersten halten – meine Meinung!!

Lell – 5,5 – schlimmste Spiel seit er in Berlin ist

Hubnik – 5,5 – hat er Zweikämpfe gewonnen?

Janker – 5 – siehe Hubnik – leicht besseren Eindruck – keine Ahnung warum

Kobi – 4- bester Herthaner mit Lassog der druchgespielt hat

Niemeyer – 5,5 – eigentlich hätte er vom Platz fliegen müssen – so viele Fouls, ständig zu spät gekommen, nie auf der Höhe!!

Ottl – 4,5 – anfänglich noch gut – dann passte er sich optimal den Kollegen an

Man auf der rechten Seite (Namen bitte nicht mehr nennen, ist ein Schimpfwort bei Herthaspielen geworden!!) – 6 – Freichheit – was anderes kann man nicht mehr sagen. Warum der 1 Mio. Gehalt bekommt, weis er selbst nicht. Wehe der Vertrag wird verlängert!!

Ramos – 6 – schlimmste Spiel bei Hertha, kein Biss, lustlos, kein Einsatz, Schuld am 1:0, furchtbar!!

Ronny – 3,5 – warum wurde der Ausgewechselt – verletzt?? Wenigsten mal Fristösse die vor Tor kamen – das hätte für einen Einsatz gereicht heute schon

Lasogga – 4 – Ärmste Sau da vorne!!

Ben Hatira – 6 – bitte im Sommer verkaufen – gleiches Niveau wie Ebert – hat mit Bundesligafußball rein gar nichts zu tun!!

Skibbe – Oh mein Lieblingstrainer hat gleich alles richtig gemacht – 5 – wieso geht Ronny raus? Und warum darf der Mann auf der Linken Seite durchspielen, obwohl er gar nicht – auch gar nicht zu Stande gebracht hat!!


hurdiegerdie
21. Januar 2012 um 17:50  |  56154

Warum ist jetzt eigentlich Ebert dran? Lell auf seiner Seite war genauso unsicher. Ramos uninspiriert und für mich …. erschreckend langsam. Niemeyer eigentlich bei jedem Ball zu spät und nach vorne absolut gar nichts.

Ronny fand ich auch nicht toll, ich kann mich an keine gelungene Situation erinnern, aber wenn er raus muss, dann muss jemand für die Ordnung des Spiels rein und sorry, dass kann Ramos nicht.


pilgrims
21. Januar 2012 um 17:50  |  56155

Wichtige Punkte gegen einen direkten Konkurrenten verloren.

Wenn man diese Spiele als 6 Punkte Spiele bezeichnen möchte, dann haben wir gegen Nürnberg 12 Punkte verloren. 6 Punkte hat Nürnberg gewonnen, 6 Punkte haben wir nicht bekommen.

Aber es wird wohl noch etwas dauern, bis die alte Spielweise (z.B. babbelsche Ball-weit-und-hoch-Spielaufbau aus der Abwer) aus den Köpfen verschwindet.


Inari
21. Januar 2012 um 17:51  |  56156

Es zeigt das gewohnt Bild. Eine Abwehr, die so schlecht ist, dass sie den Namen nicht tragen sollte. Preetz, Kobi kann nicht einen Ball über 5 Meter zum Mann bringen, Kauf hier den Bastians, der kann nicht schlechter sein. Die Innenverteidigung streitet sich um Bälle: nicht um den Ball, sondern darum, den Ball nicht zu nehmen. Lell eine Katastrophe. Hinten fiel er häufiger um als ein Mikado-Stäbchen und nach vorne rollte von ihm gar nichts. Hubnik wie immer unser torgefährlichster Mann, sowohl vorne als auch hinten…

Das Mittelfeld, herrje. In der ersten Halbzeit war Ottl noch ziemlich gut, in Halbzeit zwei wieder Mister Alibipass. Niemeyer heute Mister Dumme Fouls. JEDER weiß doch, dass Nürnberg außer Freistößen nichts kann, aber wir schenken den 10 unnötige Freistöße, von denen 2 drin sind. Glückwunsch! Spielintelligenz 0%. Ebert, war der überhaupt auf dem Platz? Und Ramos: grätsch den Ball doch einfach ins Tor, was machst du denn da beim Stand von 0:0? Einen Zweikampf in 90 Minuten könnte man auch gewinnen. Ramos wirkte aber schon nach 15 Minuten platt wie eine Flunder. Ronny wie erwartet in der Mitte verschenkt. Der gehört auf die Außenbahn. Ihn rauszunehmen war nach seiner Leistung in Halbzeit 1 verständlich, aber das wohl dümmste Signal, dass ein Trainer aussenden konnte, besonders falsch da Ebert und insbesondere Ramos deutlich schlechter waren.

Da heute mal wieder kein Pass von Außen in die Mitte kam, oder maximal 1x pro Halbzeit, kann ich auch Lasso keinen Vorwurf machen. Wenn 9 von 10 Feldspielern keinen Bock auf bischen Regen und schlechten Rasen haben, kann er nichts dafür.

Skibbe: Doppelsechs auflösen und zweiten Stürmer! Was hat die Mannschaft eigentlich Trainiert? Da fängt Kraft den Ball MEHRFACH ab und KEINE SAU INTERESSIERT DAS. Keiner bewegt sich nach vorne. Ein Knäuel von 10 Herthanern trabt im Schneckentempo mit Blick nach vorne vom eigenen Strafraum weg. Es hat echt keine Sau interessiert, ob wir den Ball schnell nach vorne spielen könnten. Schaut euch gefälligst Handball an, ihr arbeitsverweigernden Pfeifen. Da hat ein Spieler rund 0,1 Sekunde Zeit den Gegenkonter einzuleite und sie tun es auch! Nach 5 Sekunden sind unsere Leute ja maximal aus dem Strafraum rausgeschlichen. Eine Frechheit. Absolute, bodenlose, unverschämte Frechheit. Skibbe, dass die Jungs dauerlaufen bis sie sich übergeben. Wer nicht gewillt ist, 90 Minuten zu laufen, der muss das halt nachholen am Montag.

Dieses Spiel hat genau das gezeigt, was wir über einen großen Teil der Hinrunde, inklusive dem letzten halben Dutzend Pflichtspiele zu sehen bekommen haben: die Mannschaft hat nicht die Einstellung und in vielen Bereichen auch nicht die Klasse für die Bundesliga. Wir können nur hoffen, dass andere Mannschaft noch schlechter sind. Wer sich aber so gegen Nürnbergs B-Elf zeigt, 3x in 90 Minuten aufs Tor schießt und hinten 4 Tore kassiert, dem kann man nur eine Sache sagen: Willkommen im Abstiegskampf.

Und wenn wir glück haben, halten wir die Liga. Auch wenn so ein Auftritt wie die letzten 6 (!) Pflichtspiele nur gekrampfe bis zum Ende der Saison prophezeit. Ins Stadion geh ich jedenfalls nicht. So eine motivationslose, emotionslose, kampflose und willenlose Truppe unterstütze ich nicht. Schon nach dem 1. Spieltag wieder die Schnauze voll.


apollinaris
21. Januar 2012 um 17:53  |  56157

bin sehr bei @hurdigerdi: Ebert war kein bißchen schlechter als alle anderen. Ronny habe ich schwach gesehen und das in der besseren 1. HZ. Ich hätte mir mal lieber einen Wechsel Lusti gegen den völlig fahrigen und fahrlässigen Niemeyer gewünscht. Die Zentrale ohne Raffel war sozusagen Diaspora. Andererseits wäre heute wohl auch Lusti bestraft worden, wenn er rein gemusst hätte 😈


stiller
21. Januar 2012 um 17:54  |  56158

Hab vor dem Spiel getippt, dass Nürnberg gewinnt. Ist aber unwichtig. Leider ist es dann auch so gekommen. Bin aber insgesamt keineswegs pessimistisch.

Warum? Wir liegen den Nürnbergern und die liegen uns nicht. Hecking ist ein guter Mann und weiß Hertha wiederholtermaßen exakt einzuschätzen. Skibbe gebe ich momentan keine Schuld. Er wird seine Konsequenzen ziehen. Daran werde ich ihn messen.

Klar ist auch, Fehlpässe (Ebert) entblößen die eigene Abwehr. Und ohne Kreativität nach vorne (wenn Raffa aus dem Spiel genommen wird oder nicht mitspielt) dürfte es sehr schwer für Hertha werden. Deshalb werden auch die beiden nächste Spiele sehr schwer.
Anschließend MUSS Skibbe das Rezept haben und die Stimmung hochhalten – ohne inkonsquent zu sein. Alles andere wäre fatal.
Am Ende der Saison werden wir die Klasse mit 37 – 39 Punkten halten. Warum? Weil alle es wirklich wollen.


f.a.y.
21. Januar 2012 um 17:55  |  56159

@fg: Großer und kleine HSV und dann Pokal gegen Gladbach.

In der Hinrunde wurde es nach dem Elend gegen Nürnberg besser. Bis nach dem Gladbachspiel versuche ich es mit Wiederbelebung und künstlicher Ernährung bei meiner Hoffnung.


catro69
21. Januar 2012 um 17:59  |  56160

Das war nichts.
Kraft kann sich beim 0:2 ruhig ärgern, der Fünfer ist sein Revier, da darf kein Ball vorbeirutschen.
Passabel und sogar gefährlich: unsere IV
Ungefährlich und zweikampfschwach: unsere AV
Ronnys Auswechslung, überraschend, aber nachvollziehbar, schaut auf seine Werte, oder nennt mir gute Aktionen, da war nicht viel.
Herthas beste Phase begann mit dem Positionstausch Ronny/Ramos, dass Ramos keinen Glanztag erwischt hat, ist mir klar. Heiß wie Frittenfett sieht anders aus, trotzdem noch ordentlich.
Ebert bleibt ein Rätsel, was sieht ein Trainer in diesen bemühten Alibiaktionen?
Lasogga hing meist in der Luft, schöner Versuch in HZ1, zu wenig und wenn zu ungenaue Anspiele, siehste als Stürmer eben alt aus.
Ben Hatira war zwar überall zu finden, aber ne Bindung zum Spiel, zur Mannschaft, hab ich nicht gesehen.
Djuricin als zweiter Stürmer, gute Idee, aber zu zweikampfschwach.
Torun hätte früher für Ebert kommen sollen, als 1:1-Wechsel, so kam er und die Defensive war so weit ausgedünnt, dass der vorentscheidende 2.Treffer fast vorprogrammiert war.

Skibbe und das Telefongespräch, scheint sehr wichtig zu sein, aber bei Hertha hat man Babbels Nummer nicht, kicher, wer glaubt das denn?


Stehplatz
21. Januar 2012 um 18:00  |  56161

Die Mannschaft hat heute für Raffael gespielt. Ganz groß von der Truppe!

P.S.: Ebert muss auch nicht mehr verdienen als ein Bastians. Leistung soll sich lohnen, aber der Weg muss auch umgekehrt funktionieren.


Konstanz
21. Januar 2012 um 18:04  |  56162

Wie lässt sich diese Desaster erklären?

Raffas fehlen, Ronny verletzt (?), Lell noch angeschlagen (?), für Ramos zu kalt, schlechtes Wetter…

Nee, reicht noch nicht als Erklärung für dieses Durcheinander.

Befürchte das Skibbe die Mannschaft noch nicht richtig einschätzen kann, sein Wort bei den Spielern noch nicht ankommt. Er soll sich bitte endlich mal die Spiele der Hinrunde aufmerksam anschauen.

Aber wie immer: Wenn es nicht läuft spielt wenigstens Kobi ordentlich.


catro69
21. Januar 2012 um 18:04  |  56163

Ach ja, Ottl war ein „geht so“, Niemeyer hätte schon früher runter geholt werden müssen, zu viele Fouls.


Hertha-Hirn
21. Januar 2012 um 18:05  |  56164

Skibbe scheint zu trinken, er hat im Interview von gleichwertigen Mannschaften und einer unglücklichen Niederlage gefaselt.


Leuchtfeuer
21. Januar 2012 um 18:05  |  56165

Wie wäre es die Spieler nach jedem Spiel leistungsbezogen zu bezahlen?


ccjay
21. Januar 2012 um 18:06  |  56166

Puh, da braucht man erstmal etwas Abstand. Dit war Schrott. Schätze mal, die Jungs sind noch kaputt vom harten Training und konnten deshalb keine genauen Pässe spielen. Wird bestimmt bald besser.
Aber die zwei Stunden hätte ich auch produktiver verbringen können. Z. B. schlafend! 😉


ubremer
ubremer
21. Januar 2012 um 18:14  |  56167

@Ronny,

seine Auswechslung zur Pause hatte nix mit einer Verletzung zu tun, sondern war rein leistungsmäßig bedingt, sagt Skibbe.


Konstanz
21. Januar 2012 um 18:18  |  56168

Oh, Ronny war nicht verletzt?! Wer sollte denn seine Rolle übernehmen?


Stehplatz
21. Januar 2012 um 18:30  |  56169

Dann muss sich Skibbe die Frage gefallen lassen was Ebert und Lell noch auf dem Platz gemacht haben.


Inari
21. Januar 2012 um 18:42  |  56170

@catro: also Ramos war mit Abstand der schlechteste Mann auf dem Platz. Meine Einschätzung:
– nach 15 minuten keuchte er wie nach einem 3 stündigen Marathonlauf
– 0% gewonnene Zweikämpfe
– 0% Schüsse aufs Tor, das 0:1 hätte er machen müssen, einfach reinrutschen und fertig
– vielleicht 2x gut abgelegt, das war es aber dann


lupo
21. Januar 2012 um 19:14  |  56171

Wann will man endlich bei der Hertha etwas unternehmen um der Abwehr mehr stabilität zu geben. Solche Spieler wir Ronny und Ramos dürften mit der heutigen Leistung nicht einmal in der dritten Liga spielen. Von Sibbe hatte ich auch nichts anderes erwartet als eine Niederlage


RR1892
21. Januar 2012 um 19:20  |  56172

warum kämpfen andere teams mit soviel herzblut und von unseren jungs kommt nichts? wenn ich mir freiburg anschaue gerade in der sportschau, die haben deutlich weniger spielerische qualität, aber dafür viel viel mehr willen und motivation. schade das man sowas immer nur bei den anderen sieht.


backstreets29
21. Januar 2012 um 19:20  |  56173

So, jetzt erstmal durchatmen und das ganze Rvue passieren lassen.
Hertha hatte das Spiel in HZ 1 weitestgehend im Griff hatte.
Das Gegentor war ärgerlich und unnötig, weil es auf schülerhaftes Zweikampfverhalten von Ebert und Ramos zurückzuführen war.
Nach der Herausnahme von Ronny, hat völlig die Ordnung und Struktur in der Offensive gefehlt.
Die Einwechslungen verpufften aufgrund mangelnder Qualität (ÄBH, Torun) und zuwenig Erfahrung (Djuricin) wirkungslos und waren für mich nicht wirklich nachvollziehbar.
Ungeachtet der Tatsache, dass hier viel merh drin war, stellt sich mir die Frage, wie ein Ebert einen Ronny bei den Standards verdrängen kann, wieso ein Niemeyer heute fast 80 Minuten stümpern durfte und warum die Mannschaft erneut an ihren eigenen Ansprüchen gescheitert ist.

Eine Lachnummer ist die Aussage eines „guten Spiels über weite Strecken“
Auch in HZ1, als man das Spiel kontrollierte, kann von einem guten Spiel keine Rede sein, denn dazu gehören Torchancen und die können wir einfach nicht kreiieren, bzw berauben uns durch sinnfreie Wechsel der eigenen Kreativität


Wildstyle
21. Januar 2012 um 19:30  |  56174

Janker hat 70% seiner Zweikämpfe gewonnen und eine 90% Passquote!
Pekhart, Eigler und Bunjaku hatten zusammen einen Torschuß, als Kobi zu spät eingerückt ist und Janker aushelfen wollte…
Unsere Innenverteidigung war heute am wenigsten verantwortlich für dieNiederlage.


catro69
21. Januar 2012 um 19:35  |  56175

@Inari Ramos war weit weg von seiner Bestform, darüber brauchen wir uns nicht zu unterhalten.
Läuferisch hat er den zweitbesten Wert unserer Truppe, keuchend oder nicht. Nach Ebert legte er die meisten Sprints hin und seine Pässe kamen fast alle an (27 von 30).


playberlin
21. Januar 2012 um 19:36  |  56176

@ Wildstyle

Jankers 90-prozentige Passquote ist aber Resultat konsequenter Quer- und Rückpässe. Für den Spielaufbau hat er nichts getan. Pässe in die Spitze habe ich bis auf einen verunglückten langen Ball von ihm leider nicht gesehen.


ahoi!
21. Januar 2012 um 19:40  |  56177

für mich wars das schon mit skibbe. vogelwilde ein- bzw. auswechslungen. ronny nur halbherzig ne chance gegeben… kein system. kein spielaufbau. keine laufwege. der einzige intelligente spieler blieb über 90 minuten draußen. lustenberger. jetzt noch ne niederlage gegen hamburg, den nächsten direkten konkurrenten (!), und schwupps ist das bisher gute polster nach unten hin (nach nur zwei spieltagen) aufgebraucht. skibbes dämliches schönreden nach dem spiel braucht kein mensch. ahoi!


bezzo
21. Januar 2012 um 19:43  |  56178

@ Wildstyle

Dem kann man nur zustimmen, die IV noch der bessere Teil der Mannschaft. Warum Janker bei einigen so schlechte weg kommt ist mir ein Rätsel. Fande, er hat eine unaufgeregt solide Partie gespielt!

Die Gegentore waren einfach nur dämlich:
Beim 0:1 (aus unserer Sicht) bin ich bei Kraft, der abgefälschte Schuss war wohl nicht mehr zu halten. Das 0:2 geht aber auf seine Kappe, der Ball fliegt in seinen 5-Meter-Raum und da muss man als Keeper auch mal so mutig sein, und aus seinem Kasten rauskommen!

btw, das hat ein ter Stegen unserem Kraft mit Sicherheit voraus. Kein dankbares Spiel für Nummer 35…


jenseits
21. Januar 2012 um 19:48  |  56179

@ursula,

da kann ich nur zustimmen. Sehr gute Interpretation!


pax.klm
21. Januar 2012 um 19:48  |  56180

Inari // 21. Jan 2012 um 18:42
Ramos war mit Abstand der schlechteste Mann auf dem Platz.

Nun hat er ja seinen guten Vertrag…


pax.klm
21. Januar 2012 um 19:53  |  56181

Frage an @Dan und @Treat:
Seid ihr seit dem Spielende immer noch Blau-Weiß
oder lieber in Zivilkleidung unterwegs?
Schmeckt das Schnitzel oder liegt es quer?
Na vielleicht ist es für euch sogar leichter zu ertragen weil es da so lecker Speisen und noch besseres Bier gibt?
Gute Heimfahrt morgen.


jenseits
21. Januar 2012 um 20:08  |  56187

Vielleicht sollt man es so versuchen:

Kraft
Lell-Hubnik-Neumann-Kobi
– Perdedej-Lusti
Morales ———-Ramos
———-Djuricin
——Lasogga


apollinaris
21. Januar 2012 um 20:14  |  56190

@cato: habe fast alles sehr ähnlich gesehen.


Micha
21. Januar 2012 um 21:28  |  56203

@ursula

Vielen Dank! Es ist alles gesagt!


Wildstyle
21. Januar 2012 um 22:17  |  56213

@playberlin
Das stimmt, ist aber auch normal für einen Innenverteidiger und hängt auch immer von den Ball forderndenden Mitspielern ab.
Will auch keine Glanzleistung bescheinigen, doch die Probleme lagen heute bei anderen Spielern(min. 7).
Ebert – Katastrophe
Ottl – hat keinen Zweikampf verloren, weil er keinen hatte. Läuft nur nebenher…
Niemeyer – keine Ruhe am Ball, miese Passquote, gefühlte 50 dumme Fouls
Ramos – an schlechten Tagen sieht man die mangelnde Grundausbildung extrem
Lell – schlechtes Passspiel und Ballannahmen, keine Offensivaktionen
Lassogga – kein Durchsetzungsvermögen, miese Ballsicherung
Ben-Hatira – keine Bindung zum Spiel, kein Durchsetzungsvermögen, keine Aktion

Anzeige