Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Reden wir über Fußball. Um 17.20 Uhr ist die Boeing 737 mit der Mannschaft von Hertha BSC von Tegel Richtung Stuttgart abgehoben. Nicht mit dabei sind Fabian Lustenberger (schwere Zehenprellung), Christian Lell (Muskelprobleme im Oberschenkel) und Maik Franz (Kreuzbandriss). Alle anderen Spieler, die angeschlagen waren, standen beim Abschlußtraining auf dem Platz, also auch die Herren Hubnik, Lasogga, Morales und Kobiashvili.

Dennoch wird Trainer Michael Skibbe am Samstag beim VfB Stuttgart seine Mannschaft umbauen. Raffael kehrt nach abgesessener Rot-Sperre nun auch in der Bundesliga zurück. Die neue Ordnung, die Skibbe mit drei defensiven Mittelfeldspielern gegen Hannover (0:1) und im Pokal gegen Gladbach (0:2 n.V.) spielen ließ, muss also geändert werden. Am wahrscheinlichsten ist die Variante, so wie sie am Mittwoch im Pokalspiel nach der Lustenberger-Auswechslung zu sehen war: Also mit Felix Bastians auf der linken Mittelfeldseite und Raffael zentral hinter Lasogga. Adrian Ramos hat sich nach seiner Einwechslung nicht unbedingt für die Startelf empfohlen, er wird sich wohl weiter gedulden müssen.

Nervosität beim VfB Stuttgart

Bin auf Herthas mentale Stärke gespannt  nach dem bitteren Pokal-Aus unter der Woche. Der VfB scheint schwerer angeknockt zu sein.  Die Medien in Stuttgart transportieren Weltuntergangsstimmung nach dem leblosen 0:2 im Pokal gegen den FC Bayern. Die Stuttgarter Nachrichten berichten von wüster Kritik von Manager Fredi Bobic.

Von einer „absoluten Frechheit“, vom „kollektiven Versagen“. Und auch davon, dass die international erfahrenen Spieler „null Verantwortung“ übernommen hätten.

Das Publikum in Stuttgart ist kritisch und gerne mal unruhig.  Wenn es Hertha gelingt, über weite Strecken die Null zu halten . . . 😉

Deutscher Meister 2008/09 Hertha BSC

Zu Eurer Lieblingsfrage, exklusiv hier: Wer ist im Kader? Nicht dabei sind Änis Ben-Hatira und, logisch, Sebastian Neumann (der nach dem Platzverweis gesperrt ist). Im Kader steht Tunay Torun und als zweiter Torwart Sascha Burchert.

Meine Aufstellung:

——- —  — Kraft — – – – –

Morales — Hubnik — Mijatovic —- Kobiashvili

——— – Ottl —- Niemeyer ————

Ebert ———- Raffael ————— – Bastians

————- Lasogga ——————

 

Schiedsrichter: Deniz Aytekin.

P.S. Langer Atem lohnt sich: Morgen erhält die Box-Staffel von Hertha BSC den Meisterpokal für die Saison 2008/09 überreicht.  Nach juristischen Streitigkeiten über mehr als zwei Jahre mit dem Deutschen Box-Verband wird die Trophäe im Rahmen des Bundesliga-Kampfes gegen den Nordhäuser SV übergeben (Samstag, 19 Uhr, Bruno-Gehrke-Halle).

Das Pokal-Aus wird auf Hertha . . .

  • positive Auswirkungen haben (59%, 262 Stimmen)
  • keine Auswirkungen haben (26%, 116 Stimmen)
  • negative Auswirkungen haben (15%, 65 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 443

Loading ... Loading ...

Anstelle des verletzten Lustenberger wird spielen . . .

  • Felix Bastians (76%, 358 Stimmen)
  • Ronny (10%, 45 Stimmen)
  • Adrian Ramos (9%, 41 Stimmen)
  • Tunay Torun (3%, 16 Stimmen)
  • Christoph Janker (2%, 9 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 469

Loading ... Loading ...

126
Kommentare

digga
10. Februar 2012 um 16:25  |  60473

Erster!


digga
10. Februar 2012 um 16:25  |  60474

Gold?


digga
10. Februar 2012 um 16:27  |  60475

@ubremer:

Die Boing 737 wird Boeing geschrieben. Tippfehler beim blogpapi gefunden! Belohnung???? 😉


catro69
10. Februar 2012 um 16:32  |  60477

Warum ist Ben Hatira nicht dabei? Kostengründe?


zenturio
10. Februar 2012 um 16:32  |  60479

Ich hoffe das die Mannschaft eine Trotzreaktion zeigt und gewinnt. Da der VfB auch ziemlich angeschlagen ist und unter Zugzwang steht wird das Spiel für uns noch schwerer.
Lasso brauch vorne mehr Unterstützung und auch wenn Ramos zZ. kein Scheunentor trifft brauch er Vertrauen und sollte spielen.
Kraft
Morales,Hubnik,PN,Bastians
Ottl
Ebert,Raffa,Ronny
Lasso,Ramos


ubremer
ubremer
10. Februar 2012 um 16:33  |  60480

digga,

thx für den Hinweis. Wird korrigiert (im Blog und im Print/oha).
Dafür gibt es die offizielle immerhertha-Anerkennung, für den 1. Platz des schnellstens immerhertha-Kommentaristi am Freitag, den 10. Februar 😉


Sir Henry
10. Februar 2012 um 16:41  |  60482

@digga

Den Fehler liebt er. 😉


Oliver B.
10. Februar 2012 um 16:42  |  60483

lese gerade auf der hertha hp die voraussichtliche aufstellung für morgen….:-(
muß man mit mijatovic, ronny und ramos spielen?
ich sehe eigentlich alternativen….!?


Blauer Montag
10. Februar 2012 um 16:42  |  60484

Woher weiß ein Blogvadder um 16:30, dass eine Bo(e)ing um 17.20 Uhr abgehoben ist?

Diese Glaskugel hätte ich auch gerne bittte.


Treat
10. Februar 2012 um 16:50  |  60487

3:1 für Hertha in Stuttgart.

Blauweiße Grüße
Treat


TomTom81
10. Februar 2012 um 16:50  |  60488

Könnten die Blogpapis dieses Kicker-Kommentar mal kurz kommentieren? Ich find das sehr interessant: http://www.kicker.de/news/fussball/dfbpokal/startseite/564541/artikel_barbarez-wurde-freigesprochen-hubnik-nicht.html


daweed
10. Februar 2012 um 16:54  |  60489

„Um 17.20 Uhr ist die Boeing 737 mit der Mannschaft von Hertha BSC von Tegel Richtung Stuttgart abgehoben“
ist doch erst 16:55 bei mir.. lebt ihr in der zukunft? 🙂


Blauer Montag
10. Februar 2012 um 16:55  |  60490

Der blauweiße Fehlerteufel 😈 kennt viele Formen.

– Rechtschreibfehler
– Fehler der Zeichensetzung
– Fehler in der Grammatik
– Fehler im Satzbau
– Fehler im Ausdruck
– Fehler in der Sachaussage.


Blauer Montag
10. Februar 2012 um 17:00  |  60491

So, genau so wie @ubremer
würde ich auch aufstellen.


Ecki41
10. Februar 2012 um 17:07  |  60492

Da ich neulich wohl nicht den Nerv der Diskussion getroffen habe, hier noch einmal meine Gedanken zum Spiel morgen:

Nach der bitteren Pokalpleite hoffe ich sehr stark auf eine JETZT ERST RECHT Reaktion und drei Punkte gegen Prenzelberg. 😉

In der auch für mich schlafarmen Nacht nach dem Pokalspiel habe ich auch über eine mögliche Niederlage in Stuttgart und deren Folge nachgedacht.
Darum nochmal: Falls es morgen schief geht, wackelt Skibbes Stuhl gewaltig.
Seine Bilanz (ohne das Spiel morgen) ist mehr als schlecht.
4 Spiele, 4 Niederlagen, 0 Punkte, Tabellenplatz 15 und das Pokal-aus.
Es sind schon Trainer für weniger entlassen worden.

Dazu ist Stanislawski verfügbar. Vom Trainertyp passt der meiner Meinung nach mehr zu Hertha als Skibbe.

Über den einen oder anderen Kommentar würde ich mich freuen.


fg
10. Februar 2012 um 17:12  |  60493

stanislawski würde ich auch gut finden! befürchte nur, dass hertha sich einen weiteren wechsel nicht leisten kann…


ubremer
ubremer
10. Februar 2012 um 17:14  |  60494

@daweed,

“Um 17.20 Uhr ist die Boeing 737 mit der Mannschaft von Hertha BSC von Tegel Richtung Stuttgart abgehoben”
ist doch erst 16:55 bei mir.. lebt ihr in der zukunft?

bei mir in Kreuzberg ist es im Moment 17.13 Uhr. Und wenn ich jetzt noch etwas Zeit schinde . . . stimmt die Zeit in der realen Welt mit der im virtuellen immerhertha-Welt überein 😉


Oliver B.
10. Februar 2012 um 17:17  |  60495

was soll man da kommentieren,
korrekt zusammengefasst!
nu haben haben wir den skibbe.
nicht unbedingt beliebt, aber auch kein so schlechter.
ein sieg in stuttgart reißt alles wieder raus.
noch haben wir ne hand breit unter uns.
stani ist mir ehrlich gesagt zu weich,
auch kein richtiger erfolgscoach….


catro69
10. Februar 2012 um 17:20  |  60496

Nochn Versuch, spielt BenHatira am Sonntag in Hannover für die U23?


elaine
10. Februar 2012 um 17:21  |  60497

stani ist mir ehrlich gesagt zu weich,
auch kein richtiger Erfolgscoach….

sehe ich auch so und Skibbe soll das mal machen. Ich denke, dass er es schafft unsere 40Punkte zu holen.
Stanislavski hat doch bisher nichts gerissen 😉


backstreets29
10. Februar 2012 um 17:23  |  60498

Ich frag mich, warum man jetzt meint, eine Trainerdiskussion vom Zaun brechen zu müssen


Nostradmus
10. Februar 2012 um 17:25  |  60499

@ecki:
Skibbe wird man nur los, wenn der Klassenerhalt nicht gelingen sollte. Einen dritten Trainer kann Hertha sicherlich nicht mehr bezahlen.

Dazu wird es jedoch nicht kommen und wir gehen mit dem ersten Konzepttrainer, den dieses Land hatte, rosigen Zeiten entgegen und wir alle werden „Horny Mike“ noch auf Händen durchs Brandenburger Tor tragen, mit dem DFB-Pokal in der Hand, den wir in der nächsten Saison holen werden.

Stanislauski ist in meinen Augen übrigens überschätzt. Nur weil er Jahrgangsbester war ist er noch lange kein guter Bundesligatrainer. Und bei Hoffenheim ist er richtig grandios gescheitert. Sollte er allerdings doch ein Spitzentrainer sein, dann freue ich mich schon jetzt auf einen weiteren Teilnehmer im Abstiegskampf, denn dann dürfte Hoffenheim unter dem Babbelmurks eher noch weniger Spiele gewinnen als bislang


elaine
10. Februar 2012 um 17:26  |  60500

@backstreets29

hier sind doch seit drei Tagen keine Köpfe gerollt, dass wird manchem bestimmt zu langweilig 😉


ubremer
ubremer
10. Februar 2012 um 17:30  |  60501

@catro,

Warum ist Ben Hatira nicht dabei? Kostengründe?

der Trainer hat auf der Pressekonferenz am Donnerstag zu Ben-Hatira (und über Torun) gesagt:

Es ist keine Abstrafung, wenn jemand mal nicht im Kader steht. Ich habe mit den beiden geredet. Sie waren enttäuscht. Jetzt ist weniger reden gefragt, sondern mehr arbeiten.

Manager Preetz:

Beide sind sehr begabt und veranlagt. Das habe sie schon nachgewiesen. Aber sie müssen auch mit Nachdruck daran arbeiten und sich im Training aufdrängen. Da sehe ich beide Beiden noch Bedarf.


digga
10. Februar 2012 um 17:32  |  60502

^@ ubremer:

Danke ! 😉

Stani past nicht zur Hertha, dann schon eher Union, Pauli oder sowas, wo nur Fussball“arbeit“ abverlangt wird.

Seit dem Aussagen bzw der Reaktion von Skibbe nach dem Betrugsspiel hat er bei mir einen Stein im Brett.
Abgesehen davon finde ich, dass Hertha sich spielerisch in den letzten 3 Halbzeiten + Verlängerung durchaus verbessert hat. Nur die Tore müssen endlich mal wieder fallen. Hoffentlich morgen.

Übrigens, was hätte sich der Brych damit abgebrochen, wenn er zugegeben hätte, das er einen Fehler gemacht hat? Er wäre immer noch Schiri, hätte ein hohes Ansehen damit erreicht, den Arsch in der Hose zu haben und mal einen überwältigenden Fehler zugegeben zu haben und damit der Sportlichkeit eine Chance gegeben hätte, die gröbste Unsportlichkeit, die es je im Fussball gab, per Wiederholungsspiel zu korrigieren. Wenn Hertha dann da verloren hätte, sei’s drum.
Die senilen Greise in DFB, UEFA und FIFA wollen ja keinen fairen Sport, sonst hätten Sie ja einen Weg gefunden. Den gibt es nämlich immer, wenn man das will…


Dr0kz
10. Februar 2012 um 17:33  |  60503

Das Spiel in Stuttgart hat aber schon nen ziemlich wichtigen Charakter. Wird dort jetzt auch nicht gewonnen (ja,ich meine gewonnen, nicht nur Unentschieden) siehts die nächsten Wochen duster aus mit überhaupt nem Punkt. Und wenn die Jungs jetzt nicht kämpfen, wirds wohl eh nix mehr. Also, auf gehts Jungs und haut die Spätzle vom Platz! Also fegt…keine Headnuts oder ähnliches.


Nostradmus
10. Februar 2012 um 17:34  |  60504

Zum Spiel in Stuttgart: Ich erwarte keine besondere Reaktion aufgrund des Pokalspiels. Besonders fand ich zwar, wie die Mannschaft nach der „Szene“ zu zehnt Gas gegeben hat – die haben beinahe jeden Zweikampf gewonnen und Gladbach kam gar nicht mehr klar. Aber morgen wird man wieder in den normalen Trott verfallen, aber dennoch versuchen, engagiert zu spielen – Business as usual.

Viel gespannter bin ich auf den VfB. Da rappelts gerade richtig in der Kiste. Das macht mir eigentlich Hoffnung, dass in Stuttgart ein „dreckiger Dreier“ drin sein könnte. Wichtig wird sein, stabil zu stehen und mal wieder in Führung zu gehen. Dann könnte der VfB irgendwann in seine Einzelteile zerfallen…


Dr0kz
10. Februar 2012 um 17:35  |  60505

achja, zur Aufstellung. Ramos genießt wohl eine Art Welpenschutz. Die Wechsel von Torun und ÄBH sollte man im Sommer wieder korrigieren, das scheint wohl gar nix gebracht zu haben. Und Mijatovic…nja..gegen Gladbach am Mittwoch gings ja eigentlich, von daher wird er wohl wieder Bonuspunkte haben. Nachdem sich Neumann ja selbst ins Abseits gespielt hat..


Blauer Montag
10. Februar 2012 um 17:39  |  60506

Ich glaube kaum, dass du Dich über meinen Kommentar freuen wirst @Ecki41 :mrgreen:

Vom Trainertyp her passt Hans Meyer am besten zu Hertha und den Berliner Medien. Da dieser aber seinen Ruhestand genießen möchte, bin ich ersatzweise bereit, jeden HERTHA-Trainer bis zum Klassenerhalt und darüber hinaus zu unterstützen. 14 Spieltage vor Ende der aktuellen Saison ist es, wie es ist.

A. Die Qualität des Kaders
Ich muss den Spielern vertrauen, die derzeit im Kader sind – wir haben keine anderen. Und sie werden auch nicht besser oder schneller, wenn man von Montag bis Sonntag an ihnen herum nörgelt.

B. Der aktuelle Trainer
Der aus meiner Sicht nervigste Teil des Trainerjobs ist die Medienarbeit – selbst auf saudumme Fragen noch nette Antworten zu geben. Als Zuschauer im Stadion kriege ich davon Gottseidank nix mit. Wenn ich die Schönrednerei höre oder lese, kriege ich oft einen mächtig dicken Hals – davon schützt schlicht ABSCHALTEN.

Von mir aus kann der aktuelle HERTHA-Trainer die Medienwirkung eines alten Fischbrötchens haben. Mich interessiert nur, ob er die Mannschaft gut durch den Abstiegskampf führt. Da die Leistungen von Spiel zu Spiel besser wurden, habe ich hier Vertrauen in Trainer Skibbe.

24 Stunden vor dem Abpfiff in Stuttgart habe ich NULL Bedarf an einer Trainerdiskussion. Ich hoffe, HERTHA kann morgen ihren Teil dazu beitragen, den Rauswurf von Bobic bei den Schaben zu beschleunigen.

HERTHA – ich will Dich kämpfen sehen ❗


digga
10. Februar 2012 um 17:39  |  60507

@drokz:

Nach dem Stuttgart Spiel kommt der BVB, dann gehts nach Augsburg. Mit 4+x Punkten aus diesem 3 Spielen sieht es dann wieder besser aus.

Wenn wur dann aus den letzten 12 Spielen noch 12 Punkte holen, bleiben wir mindestens als 15. drin. Lautern, Augsburg und Freiburg werden mMn nicht über 35 Punkte am Ende kommen. Trotzdem habe ich nix gegen 14 Siege am Stück. 😉


stinkfoot
10. Februar 2012 um 17:44  |  60508

Noch denke ich, dass 20 Punkte durchaus machbar sind. Gegner wie Lautern, Augsburg usw. kommen ja noch. Aber sollte man jetzt gg. den VfB verlieren und nächste Woche nach 5Sp mit 0Punkten dastehen, wird es zusehends eng und Ausrutscher, wie in der Hinrunde gg. Augsburg und Mainz zu Hause würden da nicht mehr verziehen.
Aber was will Hertha machen? Preetz hat Skibbe ja auch noch einen Vertrag bis 2014 gegeben, so dass Hertha diese letzte Patrone richtig teuer zu stehen kommen würde.
Bleibt die Frage: Gibt es bei dem Vertrag eigentlich ne Probezeit???


sunny1703
10. Februar 2012 um 17:45  |  60509

@ubremer

Was hat Lell? Wie lange fällt er aus? Nach dem Herthaarzt müsste er doch nächste Woche wieder fit sein!

lg sunny


Micha
10. Februar 2012 um 17:59  |  60510

Die Aufstellung hört sich doch gut an! Jetzt heißt es Daumen drücken!


hurdiegerdie
10. Februar 2012 um 18:01  |  60511

Ich fühle mich nur noch müde. Hertha hat bisher noch jeden da unten aufgebaut. Stuttgart hat nominell eh die bessere Mannschaft und Cacau trifft IMMER gegen Hertha. Ob Hertha 2 Tore machen kann? Ich glaube es nicht.


ubremer
ubremer
10. Februar 2012 um 18:14  |  60514

@sunny,

Was hat Lell? Wie lange fällt er aus?

Lell ist in München, Spritzenkur bei Müller-Wohlfahrt. Die schlägt, so der Trainer, nicht an, wie erhofft. Rückkehr derzeit offen


ft
10. Februar 2012 um 18:14  |  60515

Ich finde wir brauchen hier keine Trainerdiskussion.

Die Frage aller Fragen im Moment ist die, weshalb niemand aber auch niemand ( außer Hubnik) Tore schiest.

Skibbes positive Arbeit mit der Mannschaft ist von Spiel zu Spiel immer besserund klarer zu sehen.
Aber weshalb machen seit Weihnachten ale einen auf Rob Friend ?
Is dass n kollektives Kopfding, oder was ?


coconut
10. Februar 2012 um 18:18  |  60517

@Ecki41 // 10. Feb 2012 um 17:07
Eine Trainerdiskussion ist völlig daneben. Einen neuen könnten wir uns eh nicht leisten und so schlecht macht Skibbe seinen Job nicht. Verbesserungen sind sichtbar. Nicht zu vergessen, das er in den ersten 3 Spielen auf unseren wichtigsten offensiven Raffael verzichten musste.

@Hurdi
Kopp hoch Mensch.
So kenne ich dich ja gar nicht…..
Ich bin davon überzeugt, sollten wir in Führung gehen, dann gewinnen wir dort. Die Mannschaft hat an defensiver Stabilität wieder deutlich zugelegt.
Also hör auf dei Sand in Kopp zu schütten, nimm lieber ein kühles Blondes oder was edleres… 😉


hurdiegerdie
10. Februar 2012 um 18:20  |  60518

Danke @coconut


pax.klm
10. Februar 2012 um 18:21  |  60519

hurdiegerdie // 10. Feb 2012 um 18:01
Bin da voll bei Dir, ich glaube nicht an den Erfolg!
Der Wurm liegt
im Sturm!!


pax.klm
10. Februar 2012 um 18:22  |  60520

ft // 10. Feb 2012 um 18:14
Wenn es nach Preetz geht braucht Hertha nie nicht psychologische Unterstützung…


f.a.y.
10. Februar 2012 um 18:24  |  60521

Wobei die Regel mit Cacau doch nur im Oly gilt, oder? In der Hinrunde ist da der Bann gebrochen, insofern ist alles möglich! Allein der Glaube… Vielleicht taucht der ja morgen gegen 15.29h wieder auf. 🙁


HerrThaner
10. Februar 2012 um 18:28  |  60522

Die Aufstellung von ubremer gefällt mir. Damit würde ich zur Zeit auch rechnen, gerade weil Ramos sich immer noch nicht wirklich aufgedrängt hat.
Die Hereinnahme von Bastians sollte eigentlich auch defensive Stabilität auf den Außenbahnen garantieren. Ebert arbeitet ja generell ganz gut nach hinten mit aber links war das immer so ein Manko.
Mein Tipp: Hertha kommt mit Wut im Bauch nach Stuttgart. Lasogga, Raffael und der später eingewechselte Ramos sorgen für einen überraschend deutlichen 3:0 Auswärtssieg. 😉


pax.klm
10. Februar 2012 um 18:43  |  60523

Zur Erbauung eine Reise in die Vergangenheit, und eine kleine Warnung an die Hoppenheimer , sorgt dafür dass Frau Babbel mitzieht und nehmt euch ein Beispiel an den Rittern, denn Babbel reimt sich nicht auf Dieterich…
http://www.youtube.com/watch?v=turknwsVptk


pax.klm
10. Februar 2012 um 18:50  |  60525

Na ja zum Fußball fällt mir gar nichts mehr ein!

http://www.youtube.com/watch?v=hyNQR5reloI&feature=related


ft
10. Februar 2012 um 18:52  |  60526

@pax
Möglich.
In der normalen Arbeitswelt ist Kopfbetreuung schon fast alltäglich;
aber nicht umsonst heißt die Sportart Fußball.

Skibbe braucht also keinen Psüchologen sondern n Podologen. 🙂


b. b.
10. Februar 2012 um 19:00  |  60527

Ganz kurz nur, vielleicht hat es ja schon jemand gepostet: Tippspiel nicht vergessen! Hab aus Trotz eben noch schnell mal ein 3:nulllll für unsere Mannschaft plus Joker eingetragen.

b. b.


Ecki41
10. Februar 2012 um 19:01  |  60528

Ok – dann halt keine Trainerdiskussion!
Habe ja auch nur meine neulich nächtlichen Gandenken geäußert.

Gewinnen WIR morgen – am besten mit 0 zu 3 ist alles super!
Wenn nicht, werden wir die so unbeliebte Trainerdiskussion spätestens am Mo. führen, oder führen müssen.

Bin mir über die Quelle nicht mehr ganz sicher. Aber neulich stand irgendwo, dass sich MP den Abwärtstrend nicht so lange ansehen wird wie er es bei Friedhelm Funkel gemacht hat.

Hoffen wir das Beste für morgen.
Und nicht vergessen: HERTHA UND DER KSC – HASS UND TOD DEM VfB!!!


Exil-Schorfheider
10. Februar 2012 um 19:04  |  60529

Blauer Montag // 10. Feb 2012 um 16:55

Der blauweiße Fehlerteufel 😈 kennt viele Formen.

– Fehler in der Sachaussage.

a) ?
b) ?
c) ?


10. Februar 2012 um 19:07  |  60530

2-0 für Blau-Weiß morgen

Aufstellung ist mir Schnuppe ich will nur nen Sieg mehr nicht.
Aso, ich kanns nicht lassen Gladbach im Endspiel hätte was. Viele C.Arschloch freunde im Stadion


fg
10. Februar 2012 um 19:08  |  60531

@fay:

leider leider trifft cacau auch in stuttgart öfters gegen hertha, zb 2009 (rückrunde, diese niederlage war im übrigen der nicht ganz so unwichtige startschuss dafür, dass stuttgart nach zehn punkten rückstand hertha noch aus den cl-rängen verdrängte. nehme mal ganz stark an, hätten sie das spiel nicht verloren, hätten wir zur zeit andere diskussionsthemen!) oder 2005 (rückrunde, kracher gegen den viel zu kurzen fiedler)…


Exil-Schorfheider
10. Februar 2012 um 19:13  |  60532

@fg

Ich denke mal, die damalige Niederlage ging einher mit der frühen Auswechslung des GröFuKaZ aus verletzungsbedingten Gründen, denn bis dahin standen die Jungs gut… aber AF ist ja nicht mehr da und Cacau in der Formkrise… Das wird schon!


sunny1703
10. Februar 2012 um 19:19  |  60533

@ubremer

Vielen Dank für die Info! 🙂

Wer hat nun die falsche Diagnose gestellt? Müller Wohlfahrt oder Schleicher? Oder hat Lell einfach zu früh wieder auf dem Platz gestanden?

lg sunny


ubremer
ubremer
10. Februar 2012 um 19:53  |  60536

@sunny,

Wer hat nun die falsche Diagnose gestellt? Müller Wohlfahrt oder Schleicher?

Wir wissen nicht, was die richtige Diagnose ist. Deshalb wissen wir auch nicht, wer möglicherweise eine falsche Diagnose gestellt hat. Wir wissen auch nicht, wann Lell wieder zurück ist. Und wenn ja, in welchem Zustand.
Aber es sollen schon Etiketten verteilt werden: Wer ist schuld

? ? ?


Herthaber
10. Februar 2012 um 20:03  |  60537

Ich finde das MS keine Fehler bisher gemacht hat und die Mannschaft scheint er zu erreichen. Ich wünsche ihm und uns viel Erfolg in Stuttgart, dann hat er auch die letzten Zweifler überzeugt. Mich überrascht positiv der junge Morales, der sehr couragiert, mit sehr wenigen Fehlern, einen tollen Einstand im Profiteam feiern kann. Weiter so !!


fechibaby
10. Februar 2012 um 20:10  |  60538

Bei Herta wird es immer merkwürdiger.
Der Hertharzt sagt 2 Wochen Pause für Lell, der Bayernarzt sagt deutlich mehr als 2 Wochen.
Dann sind immer noch die Lügengeschichten von Preetz und Babbel nicht geklärt worden.
Und im Hertha BSC Blog wird der Blogvater ubremer massiv von den sogenanten Herthafans, nach seiner Äußerung zum Kopfduell, angegangen.
Das ist eine Unverschämtheit, wie hier auf Herrn Bremer eingedroschen wird.
Ich wurde ja auch als Penner bezeichnet.
Aber was soll man schon von solchen Fans halten, die einen Spiegelabtreter als ihr Idol ansehen.


Westend-Förster
10. Februar 2012 um 20:12  |  60540

Sollte Lell doch, wie von der Bild verbreitet, einen Bündelriss haben? Wenn ja, wäre dass ne miese Nummer von Hertha gewesen. Aber glauben will ich das nicht. Ihr habt doch auch deutlich geschrieben, dass es nur ein Faserriss war. Gibts Grund daran zu zweifeln?


L.Horr
10. Februar 2012 um 20:14  |  60542

… eine Trainerdiskussion wäre nicht schlau ,

a.) weil unbegründet , b.) mangels Angebote auf dem Markt alternativlos und c.) aus wirtchaftlichen Gründen ohnehin indiskutabel !

Konzentriertes arbeiten ist jetzt angesagt !

😉


Blauer Montag
10. Februar 2012 um 20:21  |  60543

Welchen HERTHA BSC Blog meinst Du @fechibaby?

Schau bitte erstmal hier ins Impressum,
http://www.immerhertha.de/impressum/

bevor du weiter die Herthafans anpöbelst.


apollinaris
10. Februar 2012 um 20:23  |  60544

Trainerdiskussíonen öden mich mittlerweile dermaßen an; -nach den ersten beiden Spielen war ich deprimiert, weil es keine Reaktion gab..bei Babbel gab es die eigentlich immer. Aber nun sehe ich doch, dass er die Mannschaft (auch ) sehr gut erreicht, dass er versucht, seine eigene Handschrift einzubringen. Wie sollte man denn jetzt schon wieder an einen Stani denken können ( Stani mag ich von allen Trainern menschlich via Kamera wohl am Meisten, aber undenkbar, mir jetzt Gedanken zu machen-ich glaube noch nicht mal , dass der nach Berlin passt))
Hoffen wir für alle, dass Hertha nicht verliert-denn ein weiterer Trainerwechsel wäre eine Farce. Niemand könnte das mehr kommunizieren, -das wäre eine Bankrotterklärung. Will ich mir nicht vorstellen!!-Morgen gibt´s minimal 1 Punkt-und alles wird gut!!


Exil-Schorfheider
10. Februar 2012 um 20:28  |  60545

fechibaby // 10. Feb 2012 um 20:10

Bei Herta wird es immer merkwürdiger.

Meinst Du den Wurstfabrikanten!?
Mal ernsthaft: Du bist hier immer nur zum Anstinken unterwegs. Da würde ich mich über die Bezeichnung, die man Dir an den Kopf warf und keine Schwalbe darstellte, nicht groß wundern.


pax.klm
10. Februar 2012 um 20:33  |  60546

hurdiegerdie // 10. Feb 2012 um 18:18

Ein letztes Mal ein Kommentar, Sie benehmen sich wie ein Lümmel, ungezogen und frech mit völlig falscher Wortwahl!
Niemand drischt hier…, es gibt auch nur wenige Provokateure und ein Bloger führt sich auf wie ein
Agent Provocateur!
Widerlich mutet der ständige Versuch an Unfrieden zu stiften, dass hat nichts mit sachlicher oder fundamentierter, inhaltlicher „Auseinandersetzung“ zu tun!
Bitte endlich „Stil“ zeigen…, Guten Abend


pax.klm
10. Februar 2012 um 20:35  |  60547

fechibaby // 10. Feb 2012 um 20:10 Das hier unter Hurdiegerdie
hurdiegerdie // 10. Feb 2012 um 18:18
gepostete war für Sie bestimmt!


pax.klm
10. Februar 2012 um 20:37  |  60548

Lieber Hurdie, sorry DU BIST NICHT GEMEINT, habe die Tastatur falsch bedient!
Bitte um Entschuldigung!
Pax


Wir können alles außer Derby
10. Februar 2012 um 20:37  |  60549

Gute – Freiburg liegt 1:0 hinten bei den Wölfen nach 5 Minuten!!


Wir können alles außer Derby
10. Februar 2012 um 20:43  |  60550

Ausgleich 🙁


Wir können alles außer Derby
10. Februar 2012 um 20:45  |  60551

2:1 ist her was los – 13 Minunte gespielt – klares Abseits des Vorbereiters!!


Exil-Schorfheider
10. Februar 2012 um 20:54  |  60552

Mein Endstand! Abpfeifen!


Wir können alles außer Derby
10. Februar 2012 um 20:58  |  60553

Hätte nichts dagegen.

Magath schein die 30 Mio. wieder gut angelegt zu haben. Sieht besser aus als in der Vorrunde.

Und wer glaubt, dass Freiburg automatisch schon abgestiegen ist der denkt falsch. Couragiertisch Spiel, taktisch gut eingestellt und die beissen richtig. Das kann noch sehr hart für uns werden!!


Wir können alles außer Derby
10. Februar 2012 um 21:10  |  60554

Dammed – 2:2!!

Freiburg macht das Klasse – Super Moral und spielen echt gut.

Was Trainerwechsel so bewirken können 🙂


Freddie1
10. Februar 2012 um 21:30  |  60555

Tja, @e-s: 2:1 war auch mein Tip


ahoi!
10. Februar 2012 um 21:49  |  60556

na siehste. 3:2!


Wir können alles außer Derby
10. Februar 2012 um 21:49  |  60557

3:2 – endlich – Wolfburg stark im zweiten Durchgang


elaine
10. Februar 2012 um 21:51  |  60558

da ist scheinbar jeder Torschuss ein Treffer 😉


Wir können alles außer Derby
10. Februar 2012 um 21:54  |  60559

Nee Nee da gibt es üben und drübern Torschüsse. Spannendes – sehr gutes Spiel – was die Unterhaltung angeht!!

Freiburg auch gerade wieder mit einem Riesen!!

Hoffe wir spielen – von der Einstellung – Morgen auch so – kann man sich einiges Abschneiden von den sympathischen Breisgauern!!


apollinaris
10. Februar 2012 um 21:56  |  60560

habe 5 Minuten geschaut-tippe auf ein 4:2.. 🙂


Blauer Montag
10. Februar 2012 um 21:56  |  60561

pax.klm // 10. Feb 2012 um 18:21

hurdiegerdie // 10. Feb 2012 um 18:01
Bin da voll bei Dir, ich glaube nicht an den Erfolg!
Der Wurm liegt im Sturm!!

Ich verstehe vollauf euren Überdruss und eure Müdigkeit.
Ich weiß nicht, wo (in welchen Foren und Kneipen) ihr vor 2 Jahren über den Abstieg der HERTHA euch die Köpfe heiß geredet habt.
Ich hoffe, dass die Mannschaft diesmal anders auftritt, bis zuletzt kämpft und die Unterstützung der Fans behält.
Jetzt hat HERTHA wieder 13 Endspiele vor sich, in denen sie hoffentlich ausreichend punkten werden. Auf die Endspiele 14 bis 16 habe ich gar keinen Appetit.

Bei den Schaben sollte HERTHA jede Gelegenheit nutzen, auch aus der Ferne auf das Tor zu ballern. Gelegentlich zeigt Ulreich kleinere Unsicherheiten, und jeden Abklatscher wird Lasso dankbar verwandeln.

HERTHA – ich will Dich kämpfen sehen ❗


Blauer Montag
10. Februar 2012 um 22:08  |  60562

Schaut in euren Postkasten
@po und @jenseits.

B is
M orgen 😉


Slongbo
10. Februar 2012 um 22:21  |  60563

Ich hoffe auf Hertha,
ich hoffe für Hertha,
ich hoffe auf EINE Mannschaft!
Ich hoffe, dass sie Babbel und seinen dummdreisten Schlenker in fremde M**en vergessen
(der kickt ja jetzt bei Hoffenheim)
und jetzt wieder ZUSAMMEN auftreten können …
So wie gegen Gladbach und den Camargo oder Bush oder Wulff oder wie dieser Schauspieler sonst noch alle heißen …
Fußball, nur Fußball will ich sehen!
Fußball mit dem Ziel zu gewinnen!
Fußball mit ehrlichen Spielern!
Fußball und nicht geldgeile Lügen!
Fußball von Hertha
für uns fußballgeile Fans …
Ich will, dass die Bosse und die
geldgeilen Spieler
alle ihre Liebe zum Geld vergessen
und nichts tun
außer Fußball spielen.
Es ist ein Traum, genauso, als
ob die Wände meiner Wohnung plötzlich zu tanzen anfingen und hinter ihren Schlenkern nichts läge
als lachende Fußballspieler.
Aber Leute, es ist der beste Traum, den ich habe.

Hahohe
Halleluiah Hertha


Wir können alles außer Derby
10. Februar 2012 um 22:21  |  60564

Gut – 3.2 verloren die Breisgauer. Gute Ausgangsposition für uns morgen. Freiburg kommt nicht ran.

Wenn Cacau morgen nicht spielt – dann ist es noch besser für uns. Ich hoffe wir spielen wie am Schluss gegen Gladbach – mit der Aufstellung.

Ich würde gerne das Sicherheitsrisiko Mija rausnehmen – aber der ist ja leider gesetzt bei den Trainern!

Tippe auf ein 1:1 – wir liegen den Stuttgarter nicht!!


fechibaby
10. Februar 2012 um 22:22  |  60565

@Blauer Montag, @E-S und @pax.klm:
Natürlich meine ich hier den Hertha BSC Blog der Berliner Morgenpost.
Leider hatte ich diesmal in meinem Kommentar einige Buchstaben vergessen.
Bei Herta das h und beim Hertharzt das zweite a.
Kann schon mal vorkommen. Entschuldigung!!
Zur Zeit ist mir die Hertawurst aber auch lieber als diese Hertha.
Hier ist kein Provokateur am Werk sondern jemand, der auch die negativen Seiten von Hertha BSC anspricht. Sonst wird ja hier alles nur blau-weiß und rosarot gesehen.
Für morgen alles Gute in Stuttgart und kommt wenigstens mit einem Punkt zurück nach Berlin!!!!


Exil-Schorfheider
10. Februar 2012 um 22:33  |  60566

pax.klm // 10. Feb 2012 um 18:21

hurdiegerdie // 10. Feb 2012 um 18:01
Bin da voll bei Dir, ich glaube nicht an den Erfolg!
Der Wurm liegt im Sturm!!

Und ich dachte, Ramos hat nicht so eine Fallsucht wie Lasogga? Müsste es nicht eher „Der Wurm steht im Sturm“ heißen? 😉

Blauer Montag // 10. Feb 2012 um 21:56

Ich hoffe, dass die Mannschaft diesmal anders auftritt, bis zuletzt kämpft und die Unterstützung der Fans behält.

Bin mir gerade nicht sicher, ob Du die Rückrunde 2009/2010 wirklich verfolgt hast, aber der Wurm lag doch wohl definitiv in der Hinrunde! Die Rückrunde dagegen war schon ein voller Erfolg, wenn auch nicht jedes Spiel gewonnen wurde.


monitor
10. Februar 2012 um 22:36  |  60567

Das Auftreten der Mannschaft im Pokal nach der Arbeitsverweigerung gegen den HSV und dem Pech gegen Hanover macht mir Hoffnung.

Morales und Bastians machten gegen Gladbach eine gute Figur. Ihr Einsatz wäre somit logisch.
Ramos scheint irgendwie nicht auf Betriebstemperatur zu kommen, das wundert mich bei einem Südamerikaner nicht,
Raffael scheint die Kälte nicht zu beeinträchtigen , daß wiederum wundert mich bei einem Brasilianer sehr. Hut ab.

Stuttgart hatte gegen Gladbach keine Chance, Hertha hatte Gladbach im Griff, somit sollte Hertha eine reelle Chance haben, zumal sie das Spiel „nicht machen“ müssen.

Bin gespannt!


Dan
10. Februar 2012 um 22:58  |  60569

@hurdie
Überlasse doch die Stats mir. 17 mal hat Cacau gegen Hertha gespiet und nur 7 ma getroffen.

Und von 17 Spielen ist Cacau nur 5 mal als Sieger vom Platz gegangen.

Quark Quark 🙂


pax.klm
10. Februar 2012 um 22:58  |  60570

@monitor, Hertha´s Problem liegt – mit wenigen Ausnahmen – in den letzten Jahrzehnten immer wieder im Sturm!
wenn ich die Aussagen der „Helden“ der 70er richtig verstehe, dann wären Titel mit einem etwas besseren Sturm möglich-nein wahrscheinlich- gewesen!
In der Abstiegssaison war Hertha selten schlechter als die Gegner, nur sie schossen zu selten aufs Tor und noch seltener trafen sie!
Auch diese Saison hapert es genau daran!
Und wenn ich MP etwas vorwerfe, dann dass er nicht genügend Gespür für ´nen guten Stürmer hat!


hurdiegerdie
10. Februar 2012 um 23:12  |  60572

Ach @Dan jetzt komm‘ mir doch nicht so!
Ich habe das im Gefühl.
Und wenn überlasse ich dir bestenfalls die deskriptive Statistik 😉


jenseits
10. Februar 2012 um 23:20  |  60573

Ich tippe morgen auf ein 2:1 für Hertha. Wenn nicht, dann bin ich beleidigt, schließlich mache ich mich auf den Weg dahin. 🙂

Punkten ist schon deswegen wichtig, damit keine erneute Trainer-Diskussion aufkommt. Am Ende landet sonst wirklich noch der Stani hier…


monitor
10. Februar 2012 um 23:34  |  60574

@pax 22:58
Wenn man so will, ist Hertha verseuchtes Land für einen Stürmer. Pante hat sich eben so erfolgreich dagegen durchgesetzt, weswegen er zurecht große Sympathien erworben hat.

Naja, die Liste ehemaliger Stürmer bei Hertha ist lang und sehr interessant. (Bobic..)

Man hat bei Hertha aber auch nie ein für Stürmer vernünftiges System gespielt.

Z. Bsp. Flanken von der Grundlinie.

Ebert ist da völlig überfordert, der kann kämpfen, sich reinhauen, aber seine Flanken kommen nicht gefährlich in des Gegners Strafraum. Da sollte er mal Nachhilfe bei Kobi nehmen. Der ist bei Hertha AV und offensiv gefährlicher als unser LOffensiver.


monitor
10. Februar 2012 um 23:36  |  60575

@hurdie und @dan

Erinnert mich an das Frühstücksei von Loriot.
http://youtu.be/CzFHRdnsH0A


hurdiegerdie
10. Februar 2012 um 23:38  |  60576

so war es ja auch gemeint 😉 @Monitor, einer meiner Liebelingssketche


odi
10. Februar 2012 um 23:41  |  60577

Wenn jemand noch eine Aufmunterung nach dem Pokalaus braucht hier ein Lied von den Toten Hosen ( mich hat es wieder aufgebaut! ):

http://www.youtube.com/watch?v=Yz11sy0SCM0&feature=related

Und jetzt hoffe ich, haben unsere Spieler das nötige Glück auf ihrer Seite, es können ja schliesslich nicht immer nur die anderen gewinnen!

Blau-weisse Grü?e


monitor
10. Februar 2012 um 23:49  |  60578

Schluß mit der Trainerdiskussion.
1. Wir haben kein Geld für Trainerwechsel.
2 „Jeder andere Trainer ist besser, als der, den wir haben“ -Technik hat noch keiner Mannschaft wirklich geholfen.
2. Stani ist gerade zufällig frei und menschlich ein Sympathieträger. Was davon macht ihn zum optimalen Herthatrainer?

Skibbe hat endlich Morales eingebaut, hat bei Babbel nie geklappt, und siehe da, ich fand den Einstand überzeugend.

Lassen wir doch Skibbe hier bei uns die Chance, seine Fähigkeiten zu zeigen! Das Spiel gegen Gladbach war vom Einsatz und Struktur her gut!


monitor
10. Februar 2012 um 23:52  |  60580

@hurdie 23:38

Das hatte ich im Gefühl ;-), ich wollte mir nur von Dir eine Bestätigung „abholen“!


monitor
11. Februar 2012 um 0:07  |  60582

@odi

Schöner Song, hat mich über viel persönlichere Dinge hinweg getröstet.

Aber so am Boden bin ich gar nicht. Hertha hat Engagement gezeigt.
Die ausschlaggebende Szene war hässlich. Aber Hubnik hat da auch seine Aktien drin.

Aber das Auftreten der Mannschaft macht mir Hoffnung. Pokalfinale wäre schön gewesen, aber weiter als bis Halbfinale waren bislang nur die Amateure mit „einem zu kurzem Torwart“ 😈

Für mich ist da „aus dem Gefühl heraus“ ein deutlicher Aufwärtstrend zu erfassen.


Traumtänzer
11. Februar 2012 um 0:09  |  60583

Arsch hoch, Jungs!!!


Wir können alles außer Derby
11. Februar 2012 um 0:20  |  60584

Mhh – fande die BZ Aufstellung gar nicht so schlecht- bis dass Ronny in der Anfangself steht und das noch auf der 6????

Ansonsten mit Ruka rechts und Ramos Links – wäre mutig – glaube ich aber nicht.

Und das alles Ohne Stammplatzottl??

Na ja mal sehen was morgen rausspringt – ich find die 3 Sechser Variante für Auswärtsspiele gut – nur finde ich, sollte man dann auf schnelle Aussen setzten – was Ebert ja nicht gerade ist.

Bastian und Ruka wäre gar nicht schlecht.


odi
11. Februar 2012 um 0:22  |  60585

@monitor

Mich hat es schon ganz schön beschäftigt, aber ich kann Dir bzgl. der Leistung unserer Mannschaft nur beipflichten, daß die schon recht überzeugend war, Mut macht und noch nicht alles verloren ist.

In diesem Sinne:

Kopf hoch ( falls noch jemand gesenkten Hauptes sein sollte )
unsere Jungs schaffen das!!!

Blau-weisse Grüße


pax.klm
11. Februar 2012 um 0:26  |  60586

OT: Um den Kopf frei zu bekommen, soll sehr sehenswert sein, NORD
http://www.rbb-online.de/filmzeit/filmzeit/genres/spaetvorstellung/nord.html

Läuft z Zt auf RBB


apollinaris
11. Februar 2012 um 0:27  |  60587

Ramos wird eher nicht auflaufen Und Ronny noch weniger..Tannenbaum ist erst mal passe´, da Lusti verletzt ist und Morales Lell ersetzen muss. Wer sollte die dritte 6. spielen (Janker vielleicht)? Perde dürfte weit weg von der Startelf sein.
ich denke, es wird das eingespielte 4-2-3-1 werden.
Ebert wird 100%ig spielen, weil der konstanteste Außen zur Zeit und auch taktisch reifste. Stark, wie er mit Lusti kreuzte und phasenweise sogar auf der 6 spielte..Nee, Ebert z.Z. nahezu gesetzt (zu Recht)


apollinaris
11. Februar 2012 um 0:28  |  60588

oT. @pax..Dienstag ? 🙂
Ich muss noch mal jobben gehen…


pax.klm
11. Februar 2012 um 1:08  |  60589

OT Apo Bin Di ab 8.30 in der Max Schmeling Halle!
Zu früh?


Linxfuss
11. Februar 2012 um 8:12  |  60590

Auswärtssieg!!!
Warum…?
Weil wir wütend sind!
Weil wir besser sind!
Weil wir HERTHA sind!!!

Schei.. auf den Pokal!
Es zählt NUR der Klassenerhalt.

Und verdammt nochmal… gegen WEN bitteschön soll man denn momentan sonst gewinnen, wenn nicht gegen die Schwaben?

Die Aufstellung ist mir fast schnuppe, nur Ramos gehört im Moment nicht in den Kader.
Gerne wieder ab 10 Grad Celsius aufwärts…….

Bastians wird im LOM ein starkes Spiel machen und Lasoggas 0:1 vorbereiten, gefolgt von Raffas Sonntagsschuss zum finalen 0:2 😉

Auf gehts HERTHA, kämpfen und siegen!


Linxfuss
11. Februar 2012 um 8:13  |  60591

P.S. die Siegquote für HERTHA ist 4,2 😉


schnuppi
11. Februar 2012 um 8:18  |  60592

guten morgen allerseits,

ich hab seit mittwoch das erste mal durch geschlafen (dafür wird der betrüger noch in der hölle schmorren)

heute wird alles gut.
ha ho he


schnuppi
11. Februar 2012 um 8:24  |  60593

@linxfuss

richtich. . .


Hoppereiter
11. Februar 2012 um 8:36  |  60594

auswärtssieg wäre ja schön aber wenn die aufstellung von bremer da oben stimmt,frag ich mich wie wir ein tor erziehlen wollen oder überhaupt in tornähe kommen wollen.

ich würde ramos trotz seiner miesen form aufstellen und bastians auf die kobi position,kobi braucht auch mal ne pause .


Blauer Montag
11. Februar 2012 um 8:45  |  60595

Wir können alles außer Derby // 10. Feb 2012 um 22:21
… Ich hoffe wir spielen wie am Schluss gegen Gladbach – mit der Aufstellung.

Ich würde gerne das Sicherheitsrisiko Mija rausnehmen – aber der ist ja leider gesetzt bei den Trainern!

Ich verstehe deine Vorbehalte WkaaDerby, ich habe selbst genug davon.
Ich weiß nicht, wer diese Kommentare bei der HERTHA liest – irgendeinen messbaren Einfluss auf das Handeln von Manager oder Trainer kann ich nicht feststellen. Ich denke nicht, dass die Spieler besser oder schneller werden, wenn man von Montag bis Sonntag an ihnen herum nörgelt. Im Abstiegskampf wird jeder Spieler gebraucht, vor allem auch der Kapitän. Ich sehe derzeit keinen, der die HERTHA-Defensive besser organisieren könnte, wenn er sich darauf beschränkt, einfache, aber schnelle Pässe zu spielen. Wer sonst soll die Defensive führen?

Unglücksrabe Dummnik?
Maskenmann Janker?

Wenn der schnelle Bastians im linken Mittelfeld spielt, werden dort hoffentlich keine Situationen mehr wie in der Hinrunde auftreten, in denen Mija aus der Abwehrkette heraus gelockt wurde.

HERTHA – ich will Dich kämpfen sehen ❗


Inari
11. Februar 2012 um 8:48  |  60596

Ebert raus, Ruka rein. Mit Ebert gewinnen wir keinen Blumentopf. Was der sich an miserablen Flanken und eklatanten 3-Meter-Fehlpässen-ins-Aus im Pokalspiel wieder geleistet hat.. unfassbar.

Bitte nicht verlängern und auch nicht in die Startelf. Er bringt nichts. Er kostet viel. Weg mit ihm.


megman18
11. Februar 2012 um 8:51  |  60597

@monitor
wieso nur die Amateure ? habe ich mir die anderen Finals damals nur eingebildet ?


Blauer Montag
11. Februar 2012 um 9:26  |  60598

odi // 10. Feb 2012 um 23:41

Wenn jemand noch eine Aufmunterung nach dem Pokalaus braucht hier ein Lied von den Toten Hosen ( mich hat es wieder aufgebaut! ):

Die Toten Hosen – Steh auf, wenn du am Boden bist

Danke Odi, das Lied baut wirklich auf. 😉


Blauer Montag
11. Februar 2012 um 9:38  |  60599

Soeben schrieb ich noch: „… werden dort hoffentlich keine Situationen mehr wie in der Hinrunde auftreten, in denen Mija aus der Abwehrkette heraus gelockt wurde.“ Jetzt rate mal, wer diese Situationen provoziert hat @Inari? Dein Freund Ruka mit dem Defensivverhalten einer Brieftaube.

Mitten im Abstiegskampf werde ich mich an Diskussionen über die Verträge von Spielern, Trainern, Managern oder Sportjournalisten nicht beteiligen. Ich vermute, dass HERTHA in diesem Frühjahr wieder die Unterlagen für die Lizenz zur 1. und 2. Liga bei der DFL einreichen muss. Falls Hertha nach der EM in der 2. Liga antreten sollte, werden wohl andere Trainer und Manager diese Pläne realisieren müssen. Aber soweit sind wir noch lange nicht.

HERTHA – ich will Dich kämpfen sehen ❗


catro69
11. Februar 2012 um 9:47  |  60600

„Dein Freund Ruka mit dem Defensivverhalten einer Brieftaube.“

Danke @Blauer!
Seit drei Tagen der erste Hertha-Schmunzler.


Exil-Schorfheider
11. Februar 2012 um 9:48  |  60601

Blauer Montag // 11. Feb 2012 um 09:38

Soeben schrieb ich noch: “… werden dort hoffentlich keine Situationen mehr wie in der Hinrunde auftreten, in denen Mija aus der Abwehrkette heraus gelockt wurde.” Jetzt rate mal, wer diese Situationen provoziert hat @Inari? Dein Freund Ruka mit dem Defensivverhalten einer Brieftaube.

Wie oft hat denn Brieftauben-Ruka in der Vorrunde gespielt? Das lag nun mit Sicherheit nicht nur an ihm.


Herthaber
11. Februar 2012 um 9:54  |  60602

Die BZ Aufstellung hat ja fast etwas revolutionäres (ohne Ottl u. Ebert). Dann bitte auch ohne Mijatovice (Janker) und Kobi (Bastians). aber das scheint wohl zuviel des Guten. Lassen wir uns überraschen ob MS diesen Ideen folgen kann. Ein Unentschieden würde mir reichen.


Exil-Schorfheider
11. Februar 2012 um 10:00  |  60603

Für mich fischt die B.Z. etwas zu sehr im Trüben. War nicht die MoPo vor dem Pokalspiel auch näher an der Startaufstellung dran?

Ach ja, das lag mit Sicherheit daran, dass es sich hier um „Geschreibsel nahe an der GF“ handelt… 😉

Ich finde die @ub-Aufstellung richtig, da man ja im Pokal bis auf das fehlende Tor vieles richtig gemacht hat. Warum also bis auf den verletzungsbedingten Wechsel Lusti/ Bastians wieder alles in den Mixer werfen und auf „Doppelhase“ stellen, damit es nur so vor „revolutionären“ Aufstellungen herausquirlt!?


Blauer Montag
11. Februar 2012 um 10:11  |  60604

Echt ma @catro69 😀

Beim Lesen mancher Blogs und Kommentare kriege ich einen immens dicken Hals. HERTHA hat 13 oder mehr Endpiele um den Klassenerhalt im Jahre 2012 vor sich. Trotzdem denken manche Schreiber immer noch, sie könnten weiterhin ihre persönlichen Lieblinge promoten oder andere Spieler schlechter schreiben, als diese eh‘ schon sind. Da halte ich gar nix von.

Für Exil-S. gerne hier Rukas Saisondaten von bundesliga.de

Einsätze 11
Einsätze Startelf 5
Spielminuten 433
Einwechslungen 6
Auswechslungen 4
Ballkontakte 179

Fouls 3
Gefoult worden 3

Tore 0
Assists 0
Torschüsse 5

http://www.bundesliga.de/de/liga/clubs/hertha-bsc/index.php?firsttab=kader&player=40105

Soweit ich mich erinnere, wurde Ruka in Wolfsburg und danach in der Startelf eingesetzt.


Blauer Montag
11. Februar 2012 um 10:13  |  60605

Exil-Schorfheider // 11. Feb 2012 um 10:00

Der „Doppelhase im Mixer“ ist dein Brüller heute morgen. 😆


ubremer
ubremer
11. Februar 2012 um 10:18  |  60606

@Preetz,

hier wird der Manager wenig charmant angegangen


Blauer Montag
11. Februar 2012 um 10:32  |  60607

Tja @ubremer,
man muss sich im Leben immer täglich neu entscheiden. Will ich:
a) Trainer sein oder Manager?
b) Zuschauer sein oder Vereinsmitglied?
c) Abonnent der Berliner Morgenpost sein oder nicht?


Silberrücken
11. Februar 2012 um 10:35  |  60608

In der Bildmeldung ist doch mehr als nur ein Funken Wahrheit. Fisch -> Kopf -> Geruchsentwicklung


Sir Henry
11. Februar 2012 um 10:40  |  60609

@ub

Na ja, Du weißt ja, wie sich die Sache mit dem „Medium“ verhält. Samstag morgen beim Frühstück will der Leser nach den Worten seiner Frau nicht auch noch Widerworte in der Zeitung lesen. Und auf die „Sesselfurzer“ in den Vorstandsetagen zu schimpfen verlangt nur eine kleine Portion Gratismut. Dem Volk aufs Maul geschaut und schon wird morgen wieder die Zeitung gekauft.


backstreets29
11. Februar 2012 um 10:49  |  60610

Babbel ist ein Kind des FC Bayern und der Bild.
Würde es um einen NICHT-Bayern gehen, wären etliche Dinge längst öffentlich und man hätte eine Schlammschlacht vom Feinsten.

Da aber Preetz ein Kind des FC Bayern gefeuert hat, ist ja klar, dass die BILD bei jeder Gelegenheit an sein Bein pinkelt.

Ich hätte ja gehofft, dass irgendein Medium mal die Verfehlungen des Markus B. in Berlin öffentlich macht, aber den Arsch hat keiner in der Hose, bzw wohl nicht die finanziellen Möglichkeiten sowas durchzuziehen.

Auf 3 Punkte im Schwabenland


Blauer Montag
11. Februar 2012 um 11:02  |  60611

YEAH, mein Daumen hoch heute morgen für @sir henry und @backstreets29. Ich fing zwischenzeitlich schon an der Werthaltigkeit meines Morgenpost-Abos zu zweifeln.


Hoppereiter
11. Februar 2012 um 11:16  |  60617

die bz aufstellung gefällt mir aber deutlich besser wie die der mopo.

skibbe wird doch nicht endlich mal den mut haben offensiver zu spielen 🙂

zumindest sollten die standards mit ruka dann deutlich besser werden wie zuletzt.


apollinaris
11. Februar 2012 um 11:23  |  60620

@backs: nee, nicht wegen des fehlenden Geldes, sondern weil da neben MB ja auch Leute „drin“ (uups!) sind, die immer noch verantwortlich tätig seind. Hier gibt´s keine einseitige story! Also lieber „Schwamm drüber“..,sagt man sich.
Unabhängig davon MUSS auch bei den Preetz-Symphathisanten irgendwann mal der Mut zur Kritik wachsen…Ikone hin oder her..
Im Moment ficht mich das wenig an, weil „wir“ andere Probleme haben (mal wieder)..aber >>demnächst<< mal drüber reden, wäre wohl angebracht. Draxler ist eigentlich ein recht ernst zu nehmneder Kommentator-also, für Boulevard-Verhältnisse 😀


ft
11. Februar 2012 um 12:29  |  60645

Meine Prognose für Heute:

Die Mannschaft wird gut spielen. Zweifelsohne.
Aber da im Moment kein punktbringendes Tor gelingt, wird es im bestenfall zu einem NullzuNull kommen.
Prenzlberg wird das entscheidenden Tor machen und wir fahren mal wieder gefrustet nach Hause.


Ich hab mich persönlich schon auf zweite Liga eingestellt.
Mental macht das mein Leben leichter.


Rosenau
12. Februar 2012 um 3:41  |  61083

Stani muss her, er ist ein Typ der zu Hertha passt .
Wenn sie schlau sind holen sie Stanislawski‘

Anzeige